close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

11. Heidelberger Krebspatiententag

EinbettenHerunterladen
Anmeldung zum Patiententag 2015
Patiententag 2015
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
Patiententag 2015
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
Am Patiententag nehme ich teil
Expertengruppen
Expertengruppen
Name, Vorname
1. B
rustkrebs, gynäkologische Tumoren
(großer Hörsaal)
5. Hautkrebs
(Ruhezone)
Cornelia Bajohr-Vieweg, Frauenselbsthilfe nach Krebs
Priv.-Doz. Dr. Katja Lindel, Radiologische Universitätsklinik,
Abt. Radioonkologie und Strahlentherapie
Prof. Dr. Christof Sohn, Ärztlicher Direktor UniversitätsFrauenklinik
Dr. Joachim Wiskemann, NCT, Abt. Medizinische Onkologie
Dr. Jessica Hassel, Universitäts-Hautklinik und NCT, Abt.
Medizinische Onkologie
Straße
PLZ/Ort
6. K
opf-Hals- / thorakale Tumoren und Neuroonkologie
(Seminarraum, zwischen Hörsaal Ost u. West)
7. S
arkome, Knochen- und Weichteiltumoren, CUP
(Seminarraum Zoologisches Institut)
Dr. Daniel Debatin, Schwerpunktpraxis für Hämatologie/­
Onkologie Heidelberg
Jan Fischer, Regionale Nierenkrebs Patientengruppe
Rhein-Neckar
Priv.- Doz. Dr. Boris Hadaschik, Urologische Universitätsklinik
Günter Kupke, SHG Prostatatakrebs Rhein-Neckar e.V.
Dr. Sonja Katayama, Radiologische Universitätsklinik, Abt.
Radioonkologie und Strahlentherapie
Priv.-Doz. Dr. Ingo Alldinger, Chirurgische Universitäts­klinik
Dr. Harald Löffler, Medizinische Universitätsklinik V
Dr. Johann-Wilhelm Schmier, Medizinische Universitäts­
klinik V
Dr. Matthias Uhl, Radiologische Universitätsklinik, Abt.
Radioonkologie und Strahlentherapie
E-Mail
Name, Vorname
Name, Vorname
Unterschrift
Anmeldeschluss ist der 17. April 2015.
Interesse an einer Expertenrunde über:
2. g
astrointestinale Tumoren (Speiseröhre, Magen, Darm etc.)
(Hörsaal Ost)
Dr. Nicola Lehners, Medizinische Universitätsklinik V
Brigitte Reimann, Multiples Myelom/Plasmozytom SHG
Kurpfalz
Christa Knebel, Leukämie- und Lymphomhilfe Rein-Neckar
Prof. Dr. Klaus Herfarth, Radiologische Universitätsklinik, Abt.
Radioonkologie und Strahlentherapie
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
P8
Kopfklinik
Mönchhofstr.
Unter der Schirmherrschaft
des Oberbürgermeisters
der Stadt Heidelberg
Dr. Eckart Würzner
und des Krebsverbandes
Baden Württemberg e.V.
Pathologie
DKFZ
Chirurgie
Jahnstr.
Neckar
Vangerowstr.
Abfahrt Autobahnkreuz Heidelberg
Ab Bahnhof:
Straßenbahn Linie 24
Richtung Handschuhsheim
oder Bus Linie 32 Richtung
Neuenheim, Kopfklinik bis Haltestelle Technologiepark
18. April 2015
10:00 Uhr bis 16:30 Uhr
Im Hörsaalzentrum Chemie
Im Neuenheimer Feld 252
69120 Heidelberg
Bahnhof
Mittermaierstr.
4. Leukämien, Lymphome und multiples Myelom
(Hörsaal West)
Lageplan:
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Autobahn A5
Abfahrt: Dossenheim
Ernst-Walz-Brücke
3. P
rostatakarzinom/urogenitale Tumoren
(Hörsaal Geologisches Inst.)
Telefax
Bitte P8 benutzen!
(Kostenlose Ausparkscheine sind dafür
an der Registrierung erhältlich)
Berlinerstr.
Telefon
11. Heidelberger
Krebspatiententag
Parkmöglichkeiten:
INF 252
Mich begleitet: Name, Vorname
Dr. Yakup Kulu, Chirurgische Universitätsklinik
Dr. Matthias Häfner, Radiologische Universitätsklinik, Abt.
Radioonkologie und Strahlentherapie
Ingeborg Rötzer, Ernähringsberatung des NCT
Prof. Dr. Patrick Schloss, SHG ILCO-Mannheim
Dr. Dr. Christoph Springfeld, NCT, Abt. Medizinische
­Onkologie
Dr. Gerhard Dyckhoff, Universitäts-HNO-Klinik
Annette Hans, SHG Lungenkrebs Rhein/Neckar
Dr. Dr. Jens Bodem, Universitätsklinik für Mund-, Zahnund Kieferkrankheiten
Dr. Angela Mohr, Radiologische Universitätsklinik, Abt.
Radioonkologie und Strahlentherapie
Dr. Ingmar Schlampp, Radiologische Universitätsklinik,
Abt. Radioonkologie und Strahlentherapie
Priv.-Doz. Dr. Jürgen Krauss, NCT, Abt. Medizinische
­Onkologie
Dr. Barbara Grün, Thoraxklinik Heidelberg
Patiententag 2015
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
Patiententag 2015
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
Vortragsprogramm
10:00
Eröffnung: Prof. Dr. Dirk Jäger
(Direktor Medizinische Onkologie des NCT)
Vorsitz: Prof. Dr. Dirk Jäger
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
(Direktor Radiologische Universitätsklinik, ÄD Radioonkologie und Strahlentherapie)
Melanie Maron
Chirurgische Onkologie
Prof. Dr. Alexis Ulrich
(Ltd. OA Chirurgische Univ.-Klinik)
Jürgen Walther
(Sozialdienst des NCT)
13:05
Innovative Therapien in der HämatoOnkologie
Dr. Johann-Wilhelm Schmier
(Medizinische Universitätsklinik V)
Patient (angefragt)
13:25
alliativmedizin: individualisierte Therapie
P
und psychosoziale Versorgung
Prof. Dr. Hubert J. Bardenheuer
Claudia Lutz
umoren des Verdauungstraktes
T
Prof. Dr. Dirk Jäger
(Schwerpunktpraxis für Hämatologie/Onkologie
Heidelberg)
(Medizinische Onkologie des NCT)
14:05 bis Kaffeepause
14:30
Günter Kupke
Mit Experten im Gespräch
Anmeldung/Rückfragen:
Onkologen im individuellen Gespräch mit Patienten/­
Angehörigen
Fortbildungs- und Veranstaltungsorganisation
des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen
Heidelberg School of Oncology
Im Neuenheimer Feld 460
69120 Heidelberg
Telefon: (06221) 56 65 58
Telefax: (06221) 56 50 94
E-Mail: patiententag@nct-heidelberg.de
www.nct-heidelberg.de/nc/das-nct/veranstaltungen/
anmeldung.html
Mit der Anmeldung können Sie mitteilen für welchen
Gesprächskreis (welche Tumorart, oder spezielles Gebiet)
Sie sich interessieren. Wir organisieren die Gesprächsgruppen
nach Bedarf.
Informations- und Beratungsprogramm
Im Foyer des Vortragssaales befinden sich Informations- und
Beratungsstände von Selbsthilfegruppen und Organisationen
rund um das Thema Krebs.
(SHG-Prostatakarzinom)
11:25
Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs
berücksichtigt. Sie werden nur benachrichtigt, wenn die
Teilnehmerzahl überschritten ist.
15:30 bis 16:30
Dr. Matthias Villalobos
(Thoraxonkologie, Thoraxklinik Heidelberg)
Unangemeldeten Teilnehmern können wir keinen Hörsaalplatz garantieren!
Die Teilnahme am Patiententag ist kostenlos.
Spenden zur Deckung der Kosten sind willkommen.
BW-Bank Stuttgart
IBAN: DE 64 6005 0101 7421 5004 29
BIC: SOLA DE ST
Zweck: D10081910 / Patiententag
Thorax-Onkologie
Prof. Dr. Michael Thomas
(Direktor Internistische Onkologie, Thoraxklinik
Heidelberg)
Marlene Bräunling
Bitte
freimachen!
Wir danken dem Krebsverband Baden- Württemberg
für seine freundliche Unterstützung
Für Getränke und Speisen in den Pausen ist gesorgt.
ausreichend
(ehemalige Patientin)
Das Aussteller- und Sponsorenverzeichnis ist noch in
­Bearbeitung. Sie finden den aktuellen Stand unter:
www.nct-heidelberg.de/fuer-patienten/veranstaltungen/
aktuelle.html
Fortbildungs- und Veranstaltungsorganisation
Uro-Onkologie
Dr. Daniel Debatin
PD Dr. Dr. Eva Winkler
Bitte melden Sie sich mit beiliegender Antwortkarte oder per
E-Mail namentlich und verbindlich bis zum 17.04.2015 an.
des Nationalen Centrums für Tumorerkrankungen
11:05
Behandlungsqualität und Kommunikation
Anmeldung:
Heidelberg School of Oncology
(Ernährungsberatung des NCT)
13:45
Hörsaalzentrum Chemie der Universität Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 252 INF 252 69120 Heidelberg
Im Neuenheimer Feld 460
Ingeborg Rötzer
(Sozialpädagogin St. Vincentius KH)
Tagungsort:
69120 Heidelberg
(Direktor Medizinische Onkologie des NCT)
(Ärztl. Ltr. Schmerzzentrum Univ.-Klinikum)
Ulrike Bock
(Stomatherapeutin Chirurgische Univ.-Klinik)
10:45
Prof. Dr. Dirk Jäger
Dr. Daniel Debatin
Prof. Dr. Dr. Jürgen Debus
Dr. Johann-Wilhelm Schmier
Priv.- Doz. Dr. Boris Hadaschik
Günter Kupke (SHG-Prostatakarzinom)
Dr. Thorsten Moos (Theologe und Physiker)
Jürgen Walther (Sozialarbeiter)
Marlene Bräunling (ehemalige Patientin)
(Ärztlicher Direktor Universitäts-Frauenklinik)
(Radiologische Universitätsklinik, Study Nurse
Radio­onkologie und Strahlentherapie)
10:25
Therapiekonzepte in der Onkologie:
12:45
Gynäkologische Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
Prof. Dr. Christof Sohn
10:05
Radioonkologie
Prof. Dr. Dr. Jürgen Debus
Moderation: Prof. Dr. Michael Thomas
Absender
14:30 bis 15:30
Organisatorisches
Name
11:45 bis Mittagspause
12:45
Im Neuenheimer Feld 460, 69120 Heidelberg
Vorname
Podiumsdiskussion
Nationales Centrum für Tumorerkrankungen (NCT) Heidelberg
Straße
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
Vortragsprogramm
Patiententag 2015
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
PLZ/Ort
Patiententag 2015
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
E-Mail
Vorsitz:Prof. Dr. Christof von Kalle
(Direktor Translationale Onkologie des NCT)
Patiententag 2015
Therapiekonzepte in der Onkologie:
Was ist neu – was ist sinnvoll – was ist wichtig?
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
187 KB
Tags
1/--Seiten
melden