close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung und Programm - Bodensee Textil-Kooperationsforum PDF

EinbettenHerunterladen
Anmeldung
via Fax an: +43 5577 84916 oder
E-Mail an: g.grabher@v-trion.at
Vorname:
Nachname:
Textiler Leichtbau – Multifunktional und Intelligent
23.Oktober 2014
Firma:
EINLADUNG
E-Mail Adresse:
Teilnehmergebühr
Preis pro Person zzgl. MwSt.
inkl. Tagungsunterlagen,
Mittagsmenü, Pausenversorgung
und Erfrischungsgetränke
Euro 319,00
Online-Informationen: www.smart-textiles.com
Open Innovation, B2B Kooperationsforum
In den zeitlichen Ablauf des Symposiums ist ein kostenloses Kooperationsforum eingebettet. Das
durch die WISTO als regionale EEN-Anlaufstelle organisierte Veranstaltungselement zielt darauf ab,
Unternehmen, Akteure im F&E-Bereich sowie Forschungs-und Dienstleistungseinrichtungen
miteinander zu vernetzen. Über eine Webplattform können im Vorfeld des Symposiums, nach
erfolgter Registrierung, interessante Gesprächspartner gefunden und für ein persönliches Gespräch
gebucht werden.
Fokus
Ort:
Bregenzer Festspielhaus
Platz der Wiener Symphoniker 1
6900 Bregenz
Österreich
Durch eine verstärkte Zusammenarbeit von Textilunternehmen mit textilfremden Industriezweigen
wächst das gegenseitige Verständnis und damit die Chance zu echten Innovationen mit
Marktpotential.
Nutzen Sie dieses Kooperationsforum:
– zum persönlichen Kennenlernen unserer Referenten
– zum Auf- und Ausbau Ihres persönlichen Netzwerks
– zum Kontaktaufbau zu F&E-Forschungsdienstleistern
– zum fachlichen Austausch mit kompetenten Partnern
– sowie zur Initiierung grenzüberschreitender Kontakte
EINLADUNG
Unter dem Motto „Visionen, Wirklichkeit und Forschung“ veranstaltet die D-A-CH@TEXNET,
eine Kooperation der Textilverbände aus Österreich, Schweiz, Baden-Württemberg und
Bayern, unterstützt von der smart-textiles Plattform Austria, AFBW und Bayern Innovativ
das Kooperationsforum „Textiler Leichtbau – Multifunktional und Intelligent“ mit begleitender
Fachausstellung und einem B2B-Kooperationsforum am 23. Oktober 2014 in Bregenz.
Im Fokus des Forums stehen die Themen
- High-Tech Sensoren
- Textiles Bauen
- Leichtbau-Potenziale
- Hochleistungswerkstoffe
Organisation:
Werner Erhart
Moderation
Firma Tecoma / smart-textiles PLATTFORM
PROGRAMM:
09:00 - 09:10 Eröffnung
Grabher Günter
Smart-Textiles Plattform
09:10 - 09:20 Grußworte
Dr. Helmut Steurer
Direktor der Wirtschaftskammer Vorarlberg
9:20 - 9:30 Grußworte
Peter Flückiger
Direktor Textilverband Schweiz
9:30 - 9:40 Grußworte
Dr. Klaus Jansen
Forschungskuratorium Textil e. V.
Sponsoren:
09:40 - 10:00 Key Note
Mag. Alexander Pogány
Österreichisches Bundesministerium für Verkehr,
Innovation und Technologie
10:00 - 10:20 Key Note
Composites in Großserie durch Textiltechnik
Dipl.-Ing. Alexander Creuznacher
Mubea Carbo Tech GmbH
10:20 – 11:00 Pause
(Kooperationsforum)
3. Session: Leichtbau-Potenziale
powered by: Südwesttextil
Innovation kennt keine
Grenzen
14:30- 14:50
Leichtbau Exterieur Stadtbus
Michael Schilling, Teamleiter Linienriss Daimler
Buses - Evobus GmbH
1.Session: High-Tech Sensoren
powered by: swiss TEXTILES
14:50- 15:10
Leichtbau in der Flugzeugkabine am Beispiel
integrierter elektronischer Funktionen
Dr. Dietmar Völkle, Head of Innovation Diehl
Aircabin GmbH
11:00 - 11:20
Verwebbare Elektronik
Prof. Dr. Gerhard, Tröster, Wearable
Computing Lab, ETH Zürich
11:20 - 11:40
Industrielle Herstellung von gewebten RFIDEtiketten
Beat Kofel, CTO TexTrace AG
11:40 - 12:00
Anwendungen der gSKIN Sensor Technologie am
Beispiel Körperinnentemperatur des Menschen
Dr. Thomas Helbling, GreenTEG AG
12:00- 13:30 Mittagspause
(Kooperationsforum )
2. Session: Textiles Bauen
powered by: Verband der Bayerischen Textilund Bekleidungsindustrie
13:30 - 13:50
Naturfaserverbund in adaptiven Fassaden
Dr. Sven Wüstenhagen, Institut für
Werkstoffmechanik IWM
13:50 -14:10
PET in der Bauanwendung
Stefan Herrmann, Sandler AG
14:10- 14:30
Beton neu gedacht. Die vielseitigen
Anwendungsmöglichkeiten von faserverstärkten
Betonfassaden
Wolfgang Rieder, CEO Betonwerke Rieder GmbH
15:10- 15:30
Hocheffiziente Fertigungstechnologie für 3D
Faserformteile
Egon Förster, CEO Fiber Engineering GmbH
15:30 – 16:00 Pause
(Kooperationsforum)
4. Session: Hochleistungswerkstoffe
powered by: Österreichischem Fachverband TBSL
16:00 - 16:15
Anwendungspotenziale der Stickerei-Technologie
Prof. Dr. Bechtold, Research Institute for Textile
Chemistry and Textile Physics University
Innsbruck
16:15 - 16:30
Herstellung von CFK Bauteilen im TFP Verfahren
Markus Riedmann, CEO RAC GmbH
16:30 - 16:45
Rtm-Technik für Struktur- und ClassA‎
Oberflächen-Bauteile auf dem Weg aus der
Kleinserie
Peter Gröschl, CEO ACE GmbH
16:45 -17:30 Abschlussvortrag
DIE ZUKUNFT KOMMT SCHNELLER ALS WIR
DENKEN
Acht Megatrends für die kommenden 520
Wochen
Lars Thomsen Chief Futurist und Gründer der
future matters AG
Anschließend Apéro
und Come-together
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
5
Dateigröße
1 006 KB
Tags
1/--Seiten
melden