close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download Tour-Katalog - Ruhrchemie

EinbettenHerunterladen
Foto: tungphoto-Fotolia.com
präsentiert die
14
r 20
e
b
o
t
k
O
.
3
· 2
r
h
u
R
n
i
e
Rh
an
kschaften
striegewer
de und Indu -Westfalen
än
rb
ve
er
in
tgeb
es Nordrhe
ern, Arbei
in des Land
delskamm
rpräsident
e- und Han
te
ri
is
st
in
du
M
,
In
,
ft
e e.V.
nelore Kra
h Industri
schaft: Han
kunft durc
Schirmherr
Träger: Zu
Rhein und
Industrie live erleben:
spannende Unternehmen, attraktive Arbeitgeber, engagierte Ausbilder
Tour-Katalog
Organisation: www.prima-events.de
Ruhr
Grußwort Hannelore Kraft
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
die LANGE NACHT DER INDUSTRIE in der Region RheinRuhr 2014 präsentiert sich mit einem vielfältigen Programm in
65 Industrieunternehmen. Mehr als 3.200 Besucherinnen und
Besucher können in diesem Jahr an den 39 Tourangeboten teilnehmen. Das ist ein toller Erfolg für diese Veranstaltung und ein
guter Beleg für das ungebrochene Interesse der Menschen an
den Unternehmen und Industrien in der Region. Und es beweist,
dass es durchaus spannende und unterhaltsame Wege gibt, um
Wirtschaft und Bevölkerung miteinander in den Dialog zu bringen.
Ein zukunftsfähiger Industrie- und Wirtschaftsstandort wie die
Region Rhein-Ruhr lebt von der Akzeptanz der Bevölkerung.
Und viele Bürgerinnen und Bürger dieser Region leben von der
Industrie. Sie verdienen dort ihren Lebensunterhalt und tragen
mit ihrer Kreativität und Arbeitskraft zum wirtschaftlichen Erfolg bei. Es ist also gut, wenn die Unternehmen ihre Türen und
Tore öffnen und sich modern und zukunftsgewandt präsentieren.
Antworten für eine wirtschaftliche, nachhaltige, ressourcenschonende und zuverlässige Energienutzung.
Siemens Power Matrix
Das Energiesystem ist im Wandel und wird immer komplexer.
Die Strom Matrix illustriert das einzigartige Verständnis des
gesamten Systems, die Marktkenntnis und die Lösungskompetenz, die Siemens auf diesem Feld bietet.
Die Industrie in Nordrhein-Westfalen hat sich in den letzten
Jahrzehnten stark gewandelt. Rauchende Schlote und laut hämmernde Maschinen sind vielerorts modernen, IT-gesteuerten
High-Tech-Prozessen gewichen. Das Angebot an hochwertigen
Ausbildungs- und Arbeitsplätzen hat sich dadurch sehr verän-
siemens.com/energy
Na, neugierig?
ER
ÄUS er
H
L
H
MÜ beitgeb
r
n
als A enlerne
n
n
ke
R
TOU
31
Inhalt
Seite 3
Grußwort Rolf A. Königs
Seite 3
Träger
Seite 4
Zukunft durch Industrie e.V.
Seite 4
Sponsoren / Partner
Seite 5
LANGE NACHT DER INDUSTRIE
Seite 6
ab Seite 7
Willkommen im Land der Ideen
Seite 33
LNDI-Stellenmarkt
Seite 34
Ihre Meinung ist gefragt
Seite 34
Impressum
Seite 34
„Die Weisheit eines Menschen
misst man nicht nach seinen Erfahrungen,
sondern nach seiner Fähigkeit, Erfahrungen zu machen.“
www.muehlhaeuser.biz
2
(George Bernard Shaw)
Ich wünsche allen Unternehmen,
den Besucherinnen und Besuchern und den Veranstaltern viel Erfolg für die vierte LANGE
NACHT DER INDUSTRIE in der Region Rhein-Ruhr!
Ihre
Hannelore Kraft
Ministerpräsidentin des Landes Nordrhein-Westfalen
Grußwort Rolf A. Königs
Grußwort Hannelore Kraft Teilnehmende Unternehmen
dert und bietet ganz neue Berufschancen. Die LANGE NACHT
DER INDUSTRIE trägt aktiv
dazu bei, dass gerade junge Menschen sich diese Chancen durch
persönliche Einblicke erschließen können. Damit leistet die
Veranstaltung einen wichtigen
Beitrag, dem Fachkräftemangel
in den Unternehmen zu begegnen.
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
sehr herzlich begrüße ich Sie zur 4. LANGEN NACHT DER
INDUSTRIE in der Region Rhein-Ruhr. Zeitgleich öffnen heute
Abend 65 Unternehmen ihre Türen, damit Sie einen Blick hinter die Werkstore werfen können und so hautnah Einblicke in
Produktionsprozesse bekommen.
Ein Leben ohne Industrieprodukte? Das ist für die meisten von
uns unvorstellbar. Überlegen Sie sich, wie der heutige Tag für
Sie ausgesehen hätte, wenn es die Industrie nicht gäbe. Smartphone, Kaffeemaschine, Auto, Waschmittel etc.? Würde Ihnen
etwas fehlen? Heute Abend präsentieren und erklären Ihnen
die Unternehmen, welche Produkte sie zu welchem Zweck tagtäglich herstellen.
Viele Produkte sind für uns zu immer verfügbaren Konsumgütern des Alltags geworden. Nur machen wir uns kaum mehr
Gedanken darüber, wo und wie sie produziert werden. Das Spannende ist, dass im Wirtschaftskreislauf viele Produktionsschritte
und viele Unternehmen eng miteinander verbunden sind. Somit
gibt es immer einen Zusammenhang zwischen einem produzierenden Unternehmen und den für uns so selbstverständlichen
Dingen des täglichen Lebens. Und was Sie vielleicht nicht
wussten: Eine Vielzahl dieser Produkte wird quasi direkt vor
Ihrer Haustür produziert! Wo
und wie das geschieht, zeigen
Ihnen die Unternehmen heute.
Welche Innovationen, welches
Know-how, welche Tradition –
und vor allem welche Menschen
– hinter den Produkten stecken,
werden Sie heute in den Unternehmen erkunden können.
Nutzen Sie die Möglichkeit zum
Dialog: Kommen Sie mit den
Unternehmensvertretern ins Gespräch – Ihre Gastgeber freuen
sich auf Ihre Fragen. Im Namen der teilnehmenden Unternehmen wünsche ich Ihnen viel Spaß auf Ihrer Tour!
Rolf A. Königs
Vorstandsvorsitzender von Zukunft durch Industrie e.V. und
Geschäftsführer der AUNDE Gruppe
3
Träger
Sponsoren / Partner
Zukunft durch Industrie e.V. – Gesellschaftsinitiative für Industrieakzeptanz
Am 20. August 2010 hat sich die Gesellschaftsinitiative Zukunft durch Industrie mit unterschiedlichsten
gesellschaftlichen Akteuren wie Unternehmensvertretern, Unternehmer- und Arbeitgeberverbänden,
Gewerkschaften, Industrie- und Handelskammern sowie Privatpersonen im Regierungsbezirk Düsseldorf
zusammengeschlossen.
ative setzt sich dafür ein, dass durch Offenheit und Transparenz ein dauerhafter, vorbehalts- und ideologiefreier Dialog zu
Industrie- und Infrastrukturthemen geführt wird.
Die Industrie trägt maßgeblich zur Wertschöpfung unseres
Landes bei und gerade in Nordrhein-Westfalen gibt es intakte
Wertschöpfungsketten, die erhalten bleiben müssen.
Zukunft durch Industrie e.V. hat 160 Mitglieder, die den Verein
aktiv ideell und finanziell unterstützen.
Zukunft durch Industrie bietet eine Plattform für den konstruktiven Dialog zu Industriethemen, bezieht aber auch Stellung zu
wirtschaftlichen, ökologischen und sozialen Aspekten im Sinne
einer nachhaltigen industriellen Ausrichtung.
Marion Hörsken
Zukunft durch Industrie e.V.
Allianz für Industrie & Nachhaltigkeit
Ernst-Schneider-Platz 1
40212 Düsseldorf
Tel.: (0211) 3557 - 235
geschaeftsstelle@zukunft-durch-industrie.de
www.zukunft-durch-industrie.de
Die Industrie hat eine überragende Bedeutung für die deutsche
Wirtschaft. Allein in Nordrhein-Westfalen arbeiten rund 1,5
Millionen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Industrie und
sichern den Wohlstand in unserem Land. Indirekt sind weitere Millionen Arbeitsplätze wie Industriezulieferer, Dienstleister etc. hinzuzurechnen. NRW ist damit Industrieland Nr. 1 in
Deutschland und in der Region Rhein-Ruhr schlägt das industrielle Herz Nordrhein-Westfalens.
Ziel ist es, ein breiteres Bewusstsein für die Industrie als
Motor zur Schaffung von Arbeitsplätzen und als Rückgrat
unseres gesellschaftlichen Wohlstands zu schaffen. Die Initi-
4
daran, dass die Themen komplex sind und nicht nachvollziehbar
erklärt werden. Hinzu kommt, dass viele Menschen kein zeitgemäßes Bewusstsein für die Bedeutung der Industrie und für den
gesellschaftlichen Mehrwert, den Industrie schafft, haben.
Industrie- und Infrastrukturprojekte sind vermehrt einer – mitunter recht emotionalen – Kritik durch unterschiedliche gesellschaftliche Gruppen ausgesetzt. Faktenorientierte Debatten, die
das Für und Wider von Industrieaktivitäten, technologischen
Weiterentwicklungen und Produktinnovationen gegeneinander
abwägen, sollten intensiv gefördert werden.
Dafür setzt sich Zukunft durch Industrie ein.
Viele Menschen stellen sich jedoch die Frage, wie zukunftsfähig
die deutsche Industrie ist. Darüber hinaus kommt es vielerorts
zu fehlender Akzeptanz in der Bevölkerung. Das liegt zum Teil
5
LANGE NACHT DER INDUSTRIE
Ein faszinierendes
Unternehmen.
Und das rund um die Uhr.
Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE ist das erste Veranstaltungsformat, das im Umfeld der Industrie zusammen
bringt, was zusammen gehört: die Industrie als bedeutenden Wirtschaftsfaktor und die Menschen der Region.
Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE ist das erste Veranstaltungsformat, das im Umfeld der Industrie zusammen bringt,
was zusammen gehört: die Industrie als bedeutenden Wirtschaftsfaktor und die Menschen der Region.
Die teilnehmenden Unternehmen öffnen an diesem Abend ihre
Tore und empfangen Schüler*, Studierende, Arbeits- und Ausbildungsplatzsuchende, Berufstätige vom Helfer bis zum Akademiker und interessierte Menschen, die Industrie so wichtig
und spannend finden, wie sie tatsächlich ist.
Neben dem Ausdruck von sozialem Engagement für die Region
und der Positionierung von Unternehmen als Arbeitgeber- und
Ausbildermarke ist die positive öffentliche Präsenz der Veranstaltung für Industrie und Industriestandorte so nützlich wie für
die Teilnehmer der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE.
Durch Präsentationen, Rundgänge und Dialoge wird Industrie
anschaulich, authentisch, „zum Anfassen“. Beteiligt sind bekannte Marken, „Hidden Champions“, mittelständische Zulieferbetriebe – alles Unternehmen, die das Wesen der regionalen
Wirtschaft ausmachen und wichtige Arbeitgeber sind.
Geld- & Wertdienste
Sicherheitstechnik
MEHR FREIRAUM FÜR IHR KERNGESCHÄFT
80 JAH
2014
Personelle Sicherheit
* Zur Vereinfachung und besseren Lesbarkeit wurde auf die Trennung von
weiblicher und männlicher Form verzichtet – es werden grundsätzlich beide
Geschlechter gleichermaßen angesprochen.
1934 −
Das Konzept entstand auf Initiative der Handelskammer Hamburg und des IVH Industrieverband Hamburg. Die Träger der
regionalen Veranstaltungen sind meist die IHKs und Wirtschaftsverbände, teilweise in Kooperation mit Institutionen des
Arbeitsmarkts und weiteren Partnern.
KÖ
RE
S e r vTicT E R
es
Als einziges integrales Sicherheitsunternehmen im deutschsprachigen Raum bieten wir Ihnen genau die Lösung, die Sie brauchen:
Vom Werkschutz bis zum Empfangsdienst, vom Geldtransport bis zum Cashmanagement, vom Gefahrenmeldesystem bis zur Notruf- und
Serviceleitstelle. 15.500 Mitarbeiter machen Sicherheit erlebbar. An über 50 Standorten bundesweit.
n
Personelle Sicherheit
Werkschutz und Separatwachdienste/Empfangsdienste/Revierwachdienste/Veranstaltungsdienste/Verkehrsdienste/Aviation Security/Justizdienstleistungen/
Maritime Security/Fire & Service/Arbeitssicherheit und Umweltschutz/Wirtschaftsermittlung und Risikoberatung/Spezielle Sicherheitsdienste/Complianceund Risikomanagement/Gesundheitsmanagement und Akutintervention
n
Geld- & Wertdienste
Geld- & Werttransporte/Kurierdienste und Belegtransporte/Geldbearbeitung/Automatenservice/Datenträger- und Werteeinlagerung/Service für Kreditinstitute
und Handelsunternehmen
n
Sicherheitstechnik
Alarmmanagementsysteme/Brandmeldesysteme/Einbruchmeldesysteme/Perimetersysteme/Videosysteme/Zugangskontrollsysteme/Leitstelle/
Gebäudemanagement
KÖTTER
Security
6
Beim Besuch der DK Recycling und Roheisen in Duisburg erleben Sie die faszinierenden Einblicke
und Augenblicke eines weltweit einzigartigen Unternehmens.
Herzlich willkommen zum nächtlichen Rundgang.
ABB AG Calor Emag Mittelspannungsprodukte
Air Liquide Deutschland GmbH
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Branche: Chemie
Angebot: Mittelspannungsschaltanlagen und
-geräte
Angebot: Gase und Serviceleistungen für Industrie,
Medizin und Umweltschutz
Der Geschäftsbereich Calor Emag Mittelspannungsprodukte, gegründet im Jahre 1925, ist ein bedeutendes
Unternehmen in Ratingen. Überall auf der Welt, wo
elektrische Energie zwischen Strommast und Steckdose
nutzbar gemacht, umgewandelt oder verteilt wird, liefert
das Unternehmen exakt auf die lokalen Bedürfnisse zugeschnittene Systemlösungen wie Vakuumschaltkammern,
gasisolierte Schaltanlagen sowie Mittelspannungsschaltgeräte und zugehörige Komponenten.
Das Unternehmen ist mit etwa 1.000 Mitarbeitern Teil des
ABB-Konzerns und weltweit in mehr als 100 Ländern tätig.
Umweltfreundlich tanken à la Air Liquide! Die Düsseldorfer Wasserstofftankstelle ist die erste öffentliche H2Tankstelle für Pkw in Nordrhein-Westfalen und Teil der
Clean Energy Partnership. Das Ziel dieser gemeinsamen
Initiative von Politik und Industrie ist es, Wasserstoff als
alltagstauglichen Kraftstoff zu erproben. Die Tankstelle
ist rund um die Uhr geöffnet und verfügt über Zapfpunkte
mit 350 und 700 bar Befülldruck – Brennstoffzellenfahrzeuge sind in wenigen Minuten betankt.
An die Tankstelle angeschlossen ist ein „H2-Infocenter“,
das vielfältige Informationen zum Thema Wasserstoff
und Mobilität der Zukunft vermittelt.
www.abb.de/karriere
www.airliquide.de
“Wir sind für Sie da.”
Opitzstraße 12, 40470 Düsseldorf
Tel. 0211 90800-0, Fax 0211 631629
E-Mail: info@koetter.de, Internet: koetter.de
KÖTTER Services im Social Web:
7
Allma Volkmann, Zweigniederlassung der
Saurer Germany GmbH & Co. KG
ALSTOM Grid GmbH
ALUMINIUM NORF GmbH
ANDRITZ Küsters GmbH
Branche: Elektronik und Elektrotechnik, Energie
Branche: Metall/Stahl, Gießerei-Industrie
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Angebot: Leistungstransformatoren
Angebot: Aluminium-Halbzeugherstellung
Angebot: Maschinen für die Papier-, Vliesstoff- und
Textilindustrie
Am Standort Krefeld entwickeln und produzieren
wir Zwirn- und Kablier-Systeme für Stapelfaser-, Teppich- und Glasfilamentgarne. Als Anbieter kompletter
Lösungskonzepte genießen wir international einen hervorragenden Ruf – ein Ergebnis von Tradition und Erfahrung über viele Generationen, dem Wissen von heute und
Innovationen für die textile Zukunft.
Know-how und modernste Technologie, höchste Qualität und Zuverlässigkeit, Kundennähe und ein weltweites
Service-Netzwerk sind die Basis für den Erfolg des Unternehmens. Aus diesem Grund bilden wir selbst aus und
suchen stets Spezialisten für unser Unternehmen.
ALSTOM Grid entwickelt und liefert weltweit innovative Lösungen für flexible, zuverlässige und nachhaltige
Stromnetze. Wir verfügen über mehr als 130 Jahre Erfahrung und gehören im Bereich der elektrischen Energieübertragung mit einem Jahresumsatz von über 4 Mrd.
Euro zu den Top 3-Anbietern.
Am Standort Mönchengladbach produziert ALSTOM
Grid mit rund 400 Mitarbeitern Leistungstransformatoren für Spannungen bis 550 kV/Leistungen bis 1.100
MVA und Monitoringsysteme. Zu unseren Kunden zählen Betreiber von Kraftwerken, Offshore- und Onshore
Windparks, Übertragungs- und Verteilnetzen sowie Anwender in der Industrie – u. a. die Deutsche Bahn.
Das größte Aluminiumwalz- und -schmelzwerk der Welt:
ALUNORF stellt warm- und kaltgewalzte Bänder aus
Aluminium und Aluminiumlegierungen für eine Vielzahl
von Anwendungszwecken her. Diese werden überwiegend als Vormaterial an weiterverarbeitende Betriebe
geliefert. Daraus entstehen dann Getränkedosen und andere Verpackungen, Fahrwerks- und Strukturteile für die
Automobilindustrie, Wand- und Deckenverkleidungen
und andere Teile für den Hausbau, Offset-Druckplatten
für die tägliche Zeitung und vieles mehr.
ANDRITZ Küsters ist ein Unternehmen des internationalen Technologiekonzerns ANDRITZ mit Hauptsitz in
Graz, Österreich, der weltweit rund 23.400 Mitarbeiter
beschäftigt.
Vom Standort Krefeld liefert ANDRITZ Küsters seit
mehr als 50 Jahren erfolgreich Maschinen und Anlagen
für die Papier-, Vliesstoff- und Textilindustrie. Hier werden mit rund 350 Mitarbeitern innovative Technologiekonzepte entwickelt, produziert und weltweit vertrieben.
Schwerpunkte der Produktion sind Nassvliesanlagen,
Papier-, Vliesstoff und Textilkalander, Beschichtungsund Veredlungsanlagen sowie Wickler.
http://volkmann.saurer.com/de/start/
www.alstom.com/germany/de/
www.alunorf.de
www.andritz.com/kuesters-de
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Angebot: Zwirn- und Kabliermaschinen
Unser
Wettbewerbsvorteil:
Unsere Mitarbeiter.
Entdecken Sie
Teegenuss aus aller Welt.
Lassen Sie sich entführen in
die vielfältigen Genusswelten
der TEEKANNE Ländertees.
TEEPACK Spezialmaschinen ist ein international erfolgreiches, innovatives Familienunternehmen der Teekanne Gruppe,
die weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter/innen beschäftigt.
Unsere Verpackungsmaschinen stehen
global für hohe Produktionsgeschwindig-
8
4100_RZ_AZ_176x129_290814_MS.indd 1
keiten, beste Qualität und Verarbeitung.
Verantwortlich dafür sind unsere hochspezialisierten Mitarbeiter/-innen, die
diesen Erfolg möglich machen.
Wir suchen ständig nach motivierten
Fach- und Führungskräften, Auszubildenden und Praktikanten.
Teekanne macht den Tee
seit 1882.
www.teepack.com
29.08.14 11:44
TEE01P14039_AZ_TZ_Chinesicher_Sencha_176x129_ISONewspaper 140807.indd 1
07.08.14 15:48
9
Freigaben:
ATR Industrie-Elektronik GmbH
AUNDE Group
Branche: Elektronik und Elektrotechnik
Branche: Automobil- und Fahrzeugbau
Angebot: Schaltschränke für die industrielle
Nutzung
Angebot: Automobiltextil und -leder, Fahrzeugsitze,
technische Federn
Was haben eine Öl-Pipeline, eine Kühltheke und eine
Spanplattenpresse gemeinsam? Die Schaltschrank-Technik der ATR. Sie gilt als das zentrale Nervensystem von
Anlagen unterschiedlichster Industriezweige.
Die ATR Industrie-Elektronik GmbH, DIE Krefelder
Schaltschrank-Kompetenz, beliefert Kunden weltweit
für vielfältige Einsatzgebiete. Mit Schaltschrank-Höchststandards in punkto Sicherheit und Zuverlässigkeit hat
sich die ATR international einen Namen gemacht und
fertigt jährlich Schaltgeräte-Kombinationen in einer Gesamtlänge von 6,5 km – u. a. nach DIN, EN, ISO und
NEMA zertifiziert, auch inklusive UL- und cUL-Abnahmen.
1899 wurde das Unternehmen Achter & Ebels in
Mönchengladbach gegründet, 1982 begann die Internationalisierung und Entwicklung vom Einzelunternehmen
zur AUNDE Group. Die Gruppe ist heute ein PremiumZulieferer für die führenden Automobilhersteller – mit
über 90 Werken in 26 Ländern und 14.000 Mitarbeitern
weltweit.
Seit jeher sind langfristiges Denken und verantwortungsvolles Handeln die Grundlagen des wirtschaftlichen
Erfolges der AUNDE Group. Die Perfektionierung der
Internationalisierung der AUNDE Group ist das Ziel für
die nächsten Jahre.
www.atrie.de
www.aunde.com
Es heißt, dass weit fortgeschrittene Technologie nicht von Magie zu unterscheiden ist...
Wenn das stimmt, dann werden wir Sie verzaubern.
Als Tochterunternehmen führender Stahl- und Technologiekonzerne haben wir uns auf die Erzeugung vom
Premium Stahl spezialisiert. Geballte 100 Jahre
Produktionserfahrung am Standort sichern unsere
hohen Qualitätsstandards. Lebensbegleitendes
Lernen ist für uns Anspruch und Verpflichtung
zugleich. Auf diesem Weg sichern wir dauerhaft ein
hervorragendes Qualifikationsniveau unserer 3.000
Mitarbeiter. Mit modernsten Anlagen erzeugen wir im
Duisburger Süden ca. 1.700 verschiedene Stahlgüten
und erzielen damit jährlich einen Umsatz von
über 3 Milliarden Euro.
BASF Personal Care and Nutrition GmbH
C. Thywissen GmbH
Branche: Chemie
Branche: Nahrungsmittel und Getränke
Angebot: Inhaltsstoffe für die Körperpflegeindustrie
Angebot: pflanzliche Speiseöle aus Raps-,
Sonnenblumen- und Leinsaaten
Mit mehr als 1.000 Inhaltsstoffen und Formulierungen
bietet die BASF eines der weltweit umfassendsten Produktportfolios für den Körperpflegemarkt – von Tensiden
für Shampoos bis zu UV-Filtern für Sonnencremes. Ob
Chemiker, Elektroniker, Industriekaufleute oder Produktmanager: An den Standorten Düsseldorf und Monheim
unterstützen rund 2.000 Mitarbeiter unsere Kunden aus
der Körperpflegeindustrie, und auch aus der Wasch- und
Reinigungsmittelherstellung, von der Idee bis zum fertigen Produkt.
Seit 2012 präsentieren wir uns, unsere Produkte und die
hervorragenden Karrierechancen in unserem Unternehmen in der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE.
Wir bilden aus – aus Tradition! Seit 175 Jahren ist
C. Thywissen ein Familienunternehmen und hat seinen
Ursprung in der Nahrungsmittelindustrie. Zum Portfolio
des Unternehmens zählen heute Speiseöle, Biodiesel,
Glycerin, Malzmehle und Futtermittel.
Wir beschäftigen aktuell 134 Mitarbeiter in den Produktionsstätten Neuss, Hürth und Marl. Durch unsere innovativen Erzeugnisse aus Ölsaaten und Getreide erhalten
viele Produkte ihren unvergleichbaren Charakter. Dafür
brauchen unsere Mitarbeiter umfangreiches Know-how.
Auch deswegen bilden wir selbst aus – mehr als die
Hälfte unserer Mitarbeiter gingen aus der eigenen Ausbildung hervor.
www.personal-care.basf.com
www.c-thywissen.de
www.hkm.de
Ehinger Straße 200 | 47259 Duisburg
10
11
Cargill Deutschland GmbH
Currenta GmbH & Co. OHG
Branche: Nahrungsmittel und Getränke
Branche: Dienstleistungen
Angebot: Verarbeitung von Mais, z.B. zu
Zuckeraustauschstoffen, Maiskleber und
Stärkeprodukten
Angebot: Betreibergesellschaft CHEMPARK
Cargill ist ein internationaler Anbieter von Produkten
und Dienstleistungen in den Bereichen Nahrungsmittel,
Landwirtschaft, Finanzen und technische Industrie. 1865
gegründet, beschäftigt das privat geführte Unternehmen
143.000 Mitarbeiter in 67 Ländern. Am Standort Krefeld
stellt Cargill aus dem Rohstoff Mais Stärke-Produkte
für die Lebensmittel-, Futtermittel-, Papier-, Chemie-,
Pharma- und technische Industrie her.
Cargill bildet Lebensmitteltechniker, Industriekaufleute, Industriemechaniker, Elektroniker und Chemielaboranten aus, vergibt Praktika und stellt Trainees aus
den Bereichen Technical Management und Commercial
Management ein.
CURRENTA ist als Joint Venture der Bayer AG und der
LANXESS AG Betreiber des CHEMPARK mit Standorten in Leverkusen, Dormagen und Krefeld-Uerdingen.
Mit rund 3.300 Mitarbeitern und sechs Geschäftsfeldern
sichert CURRENTA den Partnern optimale Rahmenbedingungen durch vielfältige Produktverbünde und
ein umfassendes Service-Portfolio. Dazu zählen unter
anderem Energieversorgung, Umweltdienstleistungen,
Sicherheit, Analytik, Ausbildung sowie weitere Serviceleistungen innerhalb des CHEMPARK. Teile dieser Leistungen bietet CURRENTA auch externen Kunden an.
www.cargill.de
www.currenta.de
Currenta GmbH & Co. OHG
Currenta GmbH & Co. OHG
Branche: Dienstleistungen, Chemie
Branche: Dienstleistungen, Chemie
Angebot: Betreiber/Management des Chemieparks
CHEMPARK Dormagen
Angebot: Betreiber/Management des Chemieparks
CHEMPARK Krefeld-Uerdingen
Im CHEMPARK Dormagen werden rund 2.000 verschiedene chemische Produkte von ca. 9.400 Beschäftigten
hergestellt. Der Produktionsschwerpunkt des Standortes
liegt auf der Entwicklung und Herstellung von Pflanzenschutzmitteln, Polymeren, Kunststoffen und Kautschuken.
In der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE präsentieren sich die vielfältigen Produktionsstätten der CHEMPARK-Partner und das eigene Ausbildungszentrum –
außerdem die richtungweisende Infrastruktur: z. B. die
Verbrennungsanlage, das Kraftwerk, die hochmoderne
Sicherheitszentrale und die Werkfeuerwehr. Infos zum
Betreiber CURRENTA und zu allen CHEMPARKUnternehmen gibt es auf der CHEMPARK-Homepage.
Der CHEMPARK Krefeld-Uerdingen hat sich als
führender Polycarbonat- und Polyamid-Standort Westeuropas etabliert. Zudem konzentriert sich auf dem 260
Hektar großen Areal die weltgrößte Produktion von anorganischen Pigmenten. Das alles macht den CHEMPARK
zu einem wichtigen Wirtschaftsfaktor für die Region.
Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE bietet spannende Einblicke in den Verbund der ansässigen Unternehmen – und in die moderne Infrastruktur: z. B. das
Sicherheitsmanagement und die Werkfeuerwehr. Infos
zum Betreiber CURRENTA und zu allen CHEMPARKUnternehmen gibt es auf der CHEMPARK-Homepage.
www.chempark.de
www.chempark.de
12
Karriere bei ABB
Wir bringen den Strom an die Steckdose! Mittelspannungsschaltanlagen,Transformatoren und weitere Produkte von ABB sorgen für einen zuverlässigen und
effizienten Betrieb von Verteilnetzen und gewährleisten somit eine sichere und
umweltfreundliche Energieversorgung von Städten, Gemeinden und Industrie.
ABB Technologien ermöglichen weiten Teilen der Bevölkerung den Zugang zu
elektrischer Energie. Als Lieferant von Produkten und Lösungen für die Energieübertragung und -verteilung legt ABB Wert auf die Einhaltung von nachhaltigen
Faktoren wie Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit.
Für unseren Geschäftsbereich Mittelspannungsprodukte am Standort Ratingen
suchen wir laufend Absolventen, Praktikanten und Werkstudenten. Eine bessere
Welt beginnt mit Ihnen unter www.abb.de/karriere
ABB_Anzeige_Tour-Katalog_176x264mm_korrigiert.indd 1
Our project.
Your legacy.
03.09.14 14:41
13
Mercedes-Benz Werk
Düsseldorf
Branche: Automobil- und Fahrzeugbau
Angebot: Transporterfertigung „Sprinter“
DB Fahrzeuginstandhaltung GmbH
Branche: Schienenfahrzeugbau
Angebot: Services an Schienenfahrzeugen
des Nah- und Fernverkehrs, Aufarbeitung und
Neufertigung von Komponenten
DK Recycling und
Roheisen GmbH
Branche: Metall/Stahl
Angebot: Recycling von Reststoffen der Stahlindustrie, Produktion von Roheisen und Zinkkonzentrat
Dornbusch Gravuren GmbH
Branche: Metallverarbeitung
Angebot: Prägewalzen und -platten
Der Mercedes-Benz „Sprinter“ hat sich zum Synonym
einer ganzen Transporterklasse entwickelt – gebaut wird
dieses Erfolgsprodukt mit Stern seit über 50 Jahren im
Mercedes-Benz Werk Düsseldorf. Auf einer Fläche von
annähernd 700.000 m² werden im Dreischicht-Betrieb
über 700 Transporter pro Arbeitstag gefertigt. Seit August schreibt das Werk seine Erfolgsgeschichte mit der
aktuellsten Sprinter-Generation – dem „Neuen Sprinter“
– weiter.
Mit über 6.400 Mitarbeitern und mehr als 200 Auszubildenden ist das Werk Düsseldorf das größte Transporterwerk der Daimler AG und einer der größten industriellen
Arbeitgeber der Region.
DB Fahrzeuginstandhaltung Werk Krefeld – Kompetenzcenter in der Instandhaltung von Schienenfahrzeugen: Als moderner Dienstleister hat sich das DB Werk
Krefeld in einem Netzwerk von Fachbetrieben auf die
elektrischen Triebzüge im Nahverkehr und die ICEFlotte spezialisiert. In fortschrittlicher Infrastruktur und
mit umfassendem Know-how werden an diesen Baureihen sowie an deren Hauptkomponenten – z. B. Fahrwerk
und elektrischen Baugruppen – turnusmäßige Services,
Unfallreparaturen und Umbaumaßnahmen durchgeführt.
Inzwischen nutzen auch externe Kunden die Erfahrungen
aus 120 Jahren Instandhaltungsgeschäft.
Die DK in Duisburg-Hochfeld ist heute der weltweit
größte Recycler von eisenhaltigen Reststoffen der Stahlindustrie. Aus jährlich rund 400.000 t Reststoffen werden
ca. 270.000 t sortenreines Spezialroheisen für die Gießereibranche gewonnen. „Besonderen Stellenwert haben
dabei für uns eine vorbildliche Nachhaltigkeit und hohe
Wirtschaftlichkeit.“
Der jährliche Umsatz beträgt etwa 100 Mio. Euro, erwirtschaftet von rund 250 Mitarbeitern. Um diese Ergebnisse
zu erzielen, baut DK auf mehr als 135 Jahre Tradition
und setzt ein selbst entwickeltes Verwertungsverfahren
ein – den DK-Prozess. Dieser basiert auf der klassischen
Sinter-Hochofen-Produktionskette.
Dornbusch Gravuren GmbH ist ein mittelständisches
Unternehmen mit rund 60 Mitarbeitern, gegründet 1900
und noch heute in Familienhand.
Dornbusch Gravuren ist spezialisiert auf die Produktion von Prägewalzen und -platten für Industrien, die
Oberflächenstrukturierungen einsetzen. Hierzu gehören
u. a. die Automobil-, Möbel-, Mode-, Bau- und Sportartikelindustrie. Die Oberflächenveredelung der Firma
Dornbusch ist auf Materialien wie Leder, Kunststoff,
Glas, Papier, Gummi, Kunstleder und Faserzement zu
finden. Dornbusch Gravuren legt vor allem Wert auf
Qualität, Kontinuität, Kundennähe sowie Kundenservice
und Liefertreue.
www.daimler.com
www.db-fzi.com
www.dk-duisburg.de
www.dornbusch-gravuren.de
Delphi Deutschland GmbH
Dillenberg GmbH & Co. KG
Branche: Automobil- und Fahrzeugbau
Branche: Gießerei-Industrie
Angebot: Kfz-Elektrik und -Elektronik,
Sensortechnik, Verfahrenstechnik
Angebot: Buntmetallguss und -bearbeitung
Delphi ist ein weltweit führender Automobilzulieferer
mit Entwicklungszentren, Fabriken und Servicezentren in 32 Ländern. Gemäß des Leitmotivs „Innovation
for the Real World“ entwickeln die Delphi-Mitarbeiter
Technologien, um Fahrzeuge leistungsfähiger, sicherer
und umweltfreundlicher zu machen und sie mobil zu
vernetzen.
Delphi in Wuppertal entwickelt u. a. Technologien zur
Unfallvermeidung und für Elektro- und Hybridfahrzeuge sowie Lösungen für Strom- und Datenverteilungen
in Autos, autonomes Fahren, schlüssellose Zugangssysteme, Diebstahlschutz und mehr. Angeschlossen ist
ein eigener Werkzeugbau- und vielfältiger Labor- und
Testbetrieb.
Wir gießen Kundenwünsche in Form und fertigen
Komponenten in höchster Präzision bis ins Detail.“ Die
Dillenberg GmbH & Co. KG gehört zu den führenden
Buntmetallgießereien und -bearbeitern. Seit über 90 Jahren vergießt das Unternehmen kupferhaltige Werkstoffe
in über 100 Legierungen im Schleuder-, Strang- und Modellformguss und ist in der Lage, die Teile einbaufertig
nach technischer Zeichnung zu bearbeiten.
Zu den Kunden gehören u. a. die Montan- und Hüttenindustrie, Werke für Antriebstechnik, der (Sonder-)Maschinenbau, die Pumpen- und Elektroindustrie. Dillenberg ist
zertifiziert nach DIN ISO 9001:2008.
www.delphi.com, www.allesueberautotechnik.de
www.dilco.de
14
15
ANDRITZ Küsters
Globaler Partner für Papier, Vlies, Textil
Enke-Werk, Johannes Enke GmbH & Co. KG
Fachhochschule Düsseldorf
Branche: Chemie
Branche: Bildung und Forschung
Angebot: chemische Produkte für den Bau, z. B. für
Blechverklebungen, Dach- und Fußbodensanierung
Angebot: Hochschule mit vielfältigen Forschungsund Entwicklungsprojekten
Wie für jedes Unternehmen ist es auch für Enke wichtig,
dass am Ende die Zahlen stimmen. Ein Grundsatz unserer Firmenphilosophie lautet jedoch: „Geschäfte werden
nach wie vor zwischen Menschen gemacht.“ Für uns gehört der persönliche, vertrauensvolle Kontakt zu Kunden
und Zulieferern zu den Gradmessern des Erfolgs – nur so
bleiben wir flexibel und können nachhaltig dem Markt
kundenorientierte Lösungen zur Verfügung stellen.
Wenn die Chemie stimmt, entsteht Sympathie – das gilt
auch bei uns und unseren Mitarbeitern. Im Mittelpunkt
steht ein guter Dialog, ein familiäres Miteinander und
gegenseitiger Respekt.
Die Fachhochschule Düsseldorf ist mit einem interdisziplinären Studienangebot eine der größten Fachhochschulen NRWs. In den interdisziplinären Bereichen
Gestaltung, Technik, Soziales und Wirtschaft bietet die
Hochschule ein vernetztes Lehrangebot mit den Schwerpunkten Architektur, Design, Elektrotechnik, Maschinenbau und Verfahrenstechnik, Medien, Sozial- und Kulturwissenschaften sowie Wirtschaft.
www.enke-werk.de
www.fh-duesseldorf.de
Fortin Mühlenwerke GmbH & Co. KG
GEMO G. Moritz GmbH & Co. KG
GMVA Niederrhein GmbH
Branche: Nahrungsmittel und Getränke
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Branche: Entsorgung/Recycling
Angebot: Haferflocken und übrige Getreideflocken
Angebot: biegsame Wellen und Betätigungszüge
Angebot: Müllverbrennungsanlage
Düsseldorf Airport ist als Luftverkehrsdrehkreuz mit
rund 20 Mio. Passagieren pro Jahr der größte Flughafen
Nordrhein-Westfalens. 70 Fluggesellschaften starten
von dort zu über 190 Zielen weltweit. In einer der wirtschaftlich stärksten Regionen Europas mit 18 Millionen
Einwohnern in einem Umkreis von 100 Kilometern hat
Düsseldorf Airport eine herausragende Bedeutung für die
Erfüllung der Mobilitätsbedürfnisse der Bürger und der
Wirtschaft in NRW und den südöstlichen Niederlanden.
Darüber hinaus gibt der Flughafen als größte Arbeitsstätte in Düsseldorf mit rund 19.700 Arbeitsplätzen
erhebliche Beschäftigungsimpulse für das Land.
Die Fortin Mühlenwerke sind Europas größter Hersteller
von Haferflocken für die Lebensmittelindustrie und den
Discounthandel – ein Erfolg jahrzehntelanger Tradition
als Familienunternehmen. Mit der Gründung im Jahr
1932 begann die Produktion von Suppen, Trockengemüse und Haferprodukten. Heute liegt die Spezialisierung
im Bereich der Haferprodukte. Durch den Standort im
Neuss Düsseldorfer Hafen liegt die Produktion strategisch günstig mitten in Europa. Die Fortin Mühlenwerke bedienen von hier aus Zielmärkte in über 55 Ländern
weltweit.
GEMO ist eines der führenden Unternehmen Europas
in der Entwicklung, Konstruktion und Produktion von
biegsamen Wellen und Betätigungszügen. 1922 in Berlin gegründet gibt es heute sieben Standorte in Europa,
Amerika und China. Das Unternehmen befindet sich in
der dritten Generation in Familienbesitz und ist bis heute
inhabergeführt.
GEMO-Produkte sind elektromechanische Kraftübertragungselemente und in verschiedensten Anwendungsbereichen zu finden. Hauptabnehmer ist die Automobilindustrie, andere interessante Einsatzgebiete finden sich
z. B. in der Medizintechnik und der Schiffstechnik.
Sicherheit für Mensch und Umwelt! Die GemeinschaftsMüll-Verbrennungsanlage Niederrhein (GMVA) dient
der schadlosen und umweltverträglichen Behandlung
andienungspflichtiger Abfälle der Städte Oberhausen
und Duisburg sowie weiterer Mengen aus den Kreisen
Kleve, Steinfurt und Coesfeld. Darüber hinaus werden
vorbehandelte Gewerbeabfälle energetisch verwertet, die
überwiegend das Unternehmen REMONDIS liefert.
Die technische Konzeption der GMVA ist konsequent
auf Effizienz, Sicherheit und Umweltverträglichkeit ausgerichtet.
www.dus.com
www.fortin.de
www.gemo.de
www.gmva.de
Seit mehr als 50 Jahren liefern
wir vom Standort Krefeld
Maschinen und Anlagen für
die weltweite Papier-, Vliesstoff- und Textilindustrie.
Wir kennen die vielfältigen
Marktanforderungen an Prozess, Technologie und Service.
Unsere Kunden profitieren
vom
Engagement
unserer
Mitarbeiter, von ihrer Kompetenz und Kreativität. Verbunden
mit unserem Standort und mit
dem Rückhalt eines internationalen
Technologiekonzerns
sind wir global erfolgreich aufgestellt.
ANDRITZ Küsters GmbH
Eduard-Küsters-Straße 1, 47805 Krefeld, Germany
+49 (2151) 34 0, E-mail: kuesters@andritz.com
Düsseldorf Airport
(Flughafen Düsseldorf GmbH)
Branche: Luftfahrt
Angebot: Luftverkehrsdrehkreuz inkl. BusinessStandort, Erlebniswelt
16
www.andritz.com/kuesters
17
Grillo-Werke AG
Branche: Metallverarbeitung, Gießerei-Industrie,
Chemie
Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf
Branche: Bildung und Forschung
Angebot: Zinkhalbzeugherstellung, Druckguss,
Schwefelspezialchemie, Chemikalienhandel
Angebot: Hochschule mit vielfältigen Fach- und
Sonderforschungsbereichen
Die Grillo-Werke AG wurde 1842 von Wilhelm Theodor
Grillo in Mülheim/Ruhr gegründet. Das Unternehmen
mit aktuell vier Geschäftsbereichen befindet sich bis
heute zu 100% in Familienbesitz. Der Bereich Metall ist
in Duisburg, Goslar und Angleur angesiedelt – der Bereich Zinkoxid in Goslar, RHEINZINK in Datteln. Der
Geschäftsbereich Chemie war zunächst nur in Duisburg
ansässig, seit 1997 gibt es auch ein Werk in Frankfurt/
Main.
Derzeit beschäftigt der Grillo-Konzern rund 1.600
Mitarbeiter.
Die Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf HHU ist seit
1965 eine feste Größe in der deutschen Hochschullandschaft. Die Medizinische, Mathematisch-Naturwissenschaftliche, Philosophische, Wirtschaftswissenschaftliche und Juristische Fakultät besuchen über 26.000
Studierende. Im Fokus der wissenschaftlichen Forschung
stehen traditionell die Lebenswissenschaften.
Im Rahmen der „Exzellenzinitiative“ von Bund und Ländern wurde die Förderung eines Exzellenzclusters in der
Pflanzenzüchtungsforschung gewonnen. Als „Gründerhochschule“ ausgezeichnet unterstützt die HHU unternehmerische Ideen von Studierenden, Absolventen und
Forschenden.
www.grillo.de
www.hhu.de
Henkel AG & Co. KGaA
Hille & Müller GmbH, Tata Steel Plating
Branche: Konsum- und Gebrauchsgüter
Branche: Metall/Stahl
Angebot: Wasch-/Reinigungsmittel, Kosmetik/
Körperpflege, Adhesive Technologies (Klebstoffe)
Angebot: kaltgewalzte und galvanisch veredelte
Stahlbänder
Henkel ist weltweit mit führenden Marken und Technologien in den drei Geschäftsfeldern Laundry & Home Care
(Wasch-/Reinigungsmittel), Beauty Care (Schönheitspflege) und Adhesive Technologies (Klebstoff-Technologien) tätig. Das 1876 gegründete Unternehmen hält
mit rund 47.000 Mitarbeitern und bekannten Marken wie
Persil, Schwarzkopf und Loctite global führende Marktpositionen im Konsumenten- und im Industriegeschäft.
Im Geschäftsjahr 2013 erzielte Henkel einen Umsatz von
16,4 Mrd. Euro und ein bereinigtes betriebliches Ergebnis von 2,5 Mrd. Euro. Die Vorzugsaktien von Henkel
sind im DAX notiert.
Hille & Müller besteht seit 109 Jahren am Standort
Düsseldorf-Reisholz und ist Marktführer für kaltgewalzte und galvanisch veredelte Stahlbänder. Eingesetzt
werden diese Grundstoffe in Batterien, für Brems- und
Benzinleitungen sowie in Elektrogeräten.
Seit 2007 gehört Hille & Müller zu Tata Steel, einem der
größten Stahlhersteller weltweit. Der Konzern versorgt
verschiedenste Industriezweige – z. B. die Bau-, Automobil- und Verpackungsindustrie – mit Stahl und zugehörigen Dienstleistungen. Tata Steel hat eine Rohstahlkapazität von insgesamt mehr als 27 Millionen Tonnen und
beschäftigt rund 80.000 Mitarbeiter auf vier Kontinenten.
www.henkel.de
www.tatasteeleurope.com
18
150 Jahre
Erfahrung in Landwirtschaft und
Nahrungsmitteln
www.cargill.de
19
Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co. KG
Hüttenwerke Krupp Mannesmann GmbH
KÖTTER GmbH & Co. KG Security
Komatsu Mining Germany GmbH
Branche: Metall/Stahl
Branche: Dienstleistungen
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Angebot: Erzeugung von Premium-Stahl
Angebot: personelle Sicherheit, Geld- und Wertdienste, Sicherheitstechnik
Angebot: Mega-Bagger, Schwerpunkt Mineneinsatz
Die schönsten und intelligentesten Autoschlüssel werden
von Huf entwickelt und produziert. Gegründet 1908 in
Velbert wurde Huf schnell zu einem führenden Automobilzulieferer. Heute ist Huf ein Spezialist für Fahrzeugzugangs- und Fahrberechtigungssysteme: ID-Geber,
Schlüssel, Schließgarnituren, Türgriffe, Start-StoppTaster, Lenkungsverriegelungen, Heckschlösser, KickSensoren usw. Hinzu kamen Reifendruckkontroll- und
Telematik-Systeme.
Im Mutterhaus in Velbert arbeiten rund 1.300 Mitarbeiter, in 20 Tochtergesellschaften in Europa, Amerika und
Asien rund 7.000 Menschen. In 2013 erzielte Huf einen
Umsatz von über 1,1 Mrd. Euro.
Als Tochterunternehmen führender Stahl- und Technologiekonzerne haben wir uns auf die Erzeugung von
Premium-Stahl spezialisiert. Geballte 100 Jahre Produktionserfahrung am Standort im Duisburger Süden sichern
unsere hohen Qualitätsstandards. Mit modernsten Anlagen erzeugen wir dort rund 1.700 verschiedene Stahlprodukte und erzielen damit jährlich einen Umsatz von über
3 Milliarden Euro.
Lebensbegleitendes Lernen ist für uns Anspruch und Verpflichtung zugleich. Auf diesem Weg sorgen wir dauerhaft für die hervorragende Qualifikation unserer mehr als
3.000 Mitarbeiter.
KÖTTER Security ist der größte familiengeführte Sicherheitsdienstleister in Deutschland. Die Niederlassung
Düsseldorf wurde bereits 1973 gegründet. Das Angebot
reicht hier von Sicherheitsdiensten und Sicherheitstechnik über Geld- und Wertdienste bis zu Speziallösungen
wie Aviation Security (z. B. Fluggast- und Gepäckkontrollen).
Zudem profitieren Kunden aus Industrie, Wirtschaft
und Handel von den Systemlösungen aus Reinigungsund Personaldiensten, die die KÖTTER Unternehmensgruppe mit rund 15.500 Mitarbeitern an über 50
Standorten bundesweit anbietet.
Die Komatsu Mining Germany GmbH liegt im Düsseldorfer Süden und ist Weltmarktführer auf dem Gebiet
der superschweren Großhydraulikbagger, die von diesem
Standort aus entwickelt, gefertigt und vertrieben werden.
Als international agierendes, wachsendes Konzern-Unternehmen sind wir führend in der Bereitstellung technologisch anspruchsvollster Lösungen für den weltweiten
Minen-Bedarf.
Wir verstehen uns jedoch auch als attraktiver Arbeitgeber
mit Spitzenprodukten in einem zukunftsträchtigen Markt
und sind Ausbilder für verschiedene gewerbliche und
kaufmännische Berufe.
www.huf-group.com
www.hkm.de
www.koetter.de
www.komatsu-mining.de/de
Branche: Automobil- und Fahrzeugbau
Angebot: Autoschlüssel und Schließsysteme
QUALITÄT VERBINDET –
SEIT GENERATIONEN
Kreis Weseler Abfallgesellschaft mbH & Co. KG,
Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof
Branche: Entsorgung/Recycling, Energie
KROHNE Messtechnik GmbH
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Angebot: thermische und stoffliche Behandlung von
Abfällen, Energieerzeugung, Wertstoffgewinnung
Angebot: Anlagen für industrielle Durchfluss-,
Füllstand-, Druck- und Temperaturmessung,
Prozessanalytik
Das Abfallentsorgungszentrum Asdonkshof leistet einen wichtigen Beitrag für eine nachhaltige Abfall- und
Kreislaufwirtschaft am Niederrhein. Durch die Kombination von umweltschonender Verbrennung, stofflicher
Behandlung und sicherer Ablagerung entstand eines der
modernsten Entsorgungszentren in Europa.
Wir verfolgen aktiv das Prinzip, dass Abfall eine wichtige lokale Energieressource ist. Neben der Produktion
von Strom und Fernwärme generieren wir Wertstoffe wie
Metalle oder Kunststoffe aus Abfällen. Zusätzlich stellen
wir Bio-Kompost und verschiedene HolzhackschnitzelBrennstoffe her.
KROHNE ist ein familiengeführtes Unternehmen, gegründet 1921 in Duisburg. Was als kleine Werkstatt für
Schwebekörper-Messgeräte begann, ist heute eine weltweit tätige Unternehmensgruppe mit 15 Produktionsstätten in 10 Ländern, ca. 3.300 Mitarbeitern und mehr
als 460 Mio. Euro Jahresumsatz.
KROHNE produziert Prozessmesstechnik-Lösungen für
verschiedene Branchen wie z. B. Lebensmittel und Getränke, Wasser und Abwasser, Chemie und Petrochemie,
Öl und Gas, Energie und Kraftwerke sowie viele weitere Industriezweige. Am Stammsitz in Duisburg arbeiten
rund 650 Mitarbeiter.
www.aez-asdonkshof.de
www.krohne.de
Bei SMS Meer kann es durchaus vorkommen,
dass mehrere Generationen einer Familie sich
am Arbeitsplatz treffen. Seit 1872 ist unser
Unternehmen in Mönchengladbach zuhause
– und heute in der ganzen Welt erfolgreich.
Weil Qualität verbindet.
www.sms-meer.com
20
AZ_SMS Meer_Lange Nacht_176x129_RZ01_ICC Newspaper_mm.indd 1
16.05.14 16:19
21
AUSBLICK MIT POWER.
Riesige Schaufelradbagger und Absetzer sind die Markenzeichen der rheinischen Braunkohlentagebaue
von RWE Power. Ihrer Stahlkonstruktion nachempfunden ist der Skywalk am Tagebau Garzweiler – ein spektakulär
gestalteter Aussichtspunkt in der Nähe des Autobahndreiecks Jackerath. Hier erleben Besucher live, wie die Bagger
den heimischen Energie-Rohstoff Braunkohle fördern und wie Absetzer neue lebendige Landschaften formen.
Mit Braunkohle erzeugt RWE Power im wenige Kilometer entfernten Grevenbroich-Neurath zuverlässig Strom
in der BoA 2&3, dem modernsten Braunkohlenkraftwerk der Welt! Durch Hightech können die Anlagen schnell,
flexibel und sicher reagieren, wenn der Wind nicht weht oder die Sonne nicht scheint –
ein starker Beitrag zur Energiewende!
MÜHLHÄUSER GmbH
Neuss Düsseldorfer Häfen GmbH & Co. KG
Branche: Nahrungsmittel und Getränke
Branche: Dienstleistungen, Transport/Logistik
Angebot: Herstellung von Konfitüren und
Pflaumenmus
Angebot: Betrieb des Hafens: Gewerbeflächen,
trimodale Logistik, Handel
Gegründet 1908 ist das aus Thüringen stammende
Unternehmen MÜHLHÄUSER seit einigen Jahren in
Mönchengladbach ansässig. MÜHLHÄUSER zählt zu
den bedeutendsten Marken für süße Brotaufstriche: Sein
Thüringer Pflaumenmus ist das mit Abstand meistverkaufte Deutschlands. Auch die Konfitüren und Fruchtaufstriche der Traditionsfirma belegen Spitzenpositionen
im Markt. MÜHLHÄUSER beschäftigt am Standort
Mönchengladbach 90 Mitarbeiter.
Nachwuchs wird im Bereich Lebensmitteltechnik sowie
zum Groß- und Einzelhandelskaufmann ausgebildet,
letzteres auch im Rahmen eines dualen Studiums der
Betriebswirtschaftslehre.
Als leistungsfähiger Partner in der Logistikkette bieten
die Neuss Düsseldorfer Häfen vielfältige Möglichkeiten
zur Abwicklung des Güterumschlags. Mit der trimodalen Aufteilung haben sich die Neuss Düsseldorfer Häfen
zu einer wichtigen logistischen Drehscheibe der Region
entwickelt und sind ein zentraler Ansprechpartner für die
Logistikbranche, den Handel und die Industrie.
Die hervorragende Marktposition dokumentieren die
stetig steigenden Güterumschlagszahlen und Umsätze,
die mit Hilfe des Hafenumschlags, des Eisenbahngüterverkehrs, der Eisenbahninfrastruktur und des Immobilienmanagements erzielt wurden.
www.muehlhaeuser.biz
www.nd-haefen.de
www.rwe.com
Ihr Wegweiser zum Skywalk:
Lhoist Western Europe - Rheinkalk
Messe Düsseldorf GmbH
Branche: Grund- und Rohstoffe
Branche: Dienstleistungen
Angebot: kalk- und dolomitstämmige Produkte für
Umweltschutz, Bauindustrie, Eisen und Stahl
Angebot: Messe-Durchführungen international,
Veranstaltungsmanagement
Rheinkalk gehört mit rund 1.000 Mitarbeitern zu Lhoist
Western Europe, Teil der international tätigen Lhoist
Gruppe. Mit zehn Werken und zwei Kalkterminals bietet
Lhoist in Deutschland hochwertige Mineralien und gebrannte Produkte für viele Industriezweige und Anwendungen. Hauptabnehmer ist die Stahlindustrie gefolgt
vom Umweltschutz für reine Luft und sauberes Wasser,
der Chemischen und der Bauindustrie. Innovation und
Kreativität in den Bereichen Produktentwicklung und
Anwendungstechnik, flexible Logistik sowie die ständige Suche nach neuen Lösungen sind unsere Ziele.
„Kein Tag ohne Kalk“ ist der Slogan, der die vielen
Anwendungen beschreibt.
Mit rund 50 Fachmessen in Düsseldorf, davon 24 Nr.
1-Veranstaltungen, sowie rund 100 Eigenveranstaltungen
und Beteiligungen im Ausland ist die Messe Düsseldorf
Gruppe eine der führenden Exportplattformen für Spitzentechnologie weltweit.
Jährlich präsentieren mehr als 27.000 Aussteller rund 1,5
Mio. Besuchern in Düsseldorf ihre Produkte und tragen
so zur Stärkung des Wirtschaftsstandorts bei. Vertriebsstützpunkte in 132 Ländern und Kompetenzcenter in
7 Ländern bilden das globale Netzwerk der Gruppe. Zu
den Investitionsgütermessen im Jahr 2013 reisten rund
70% der Aussteller und über 50% der Besucher aus dem
Ausland an.
www.lhoist.de
22
www.messe-duesseldorf.de
ALLMA VOLKMANN.
COMPETENCE
IN TWISTING.
—
Allma Volkmann in Krefeld ist führend in der Welt der Zwirnmaschinenproduktion.
An unserem Standort in Krefeld entwickeln, produzieren und vertreiben wir weltweit
Zwirn- und Kabliersysteme für Stapelfasergarne, Teppichgarne und Glasfilamentgarne.
23
NIERSVERBAND
O. & L. Sels GmbH & Co. KG
Branche: Wasserwirtschaft
Branche: Nahrungsmittel und Getränke
Angebot: Abwasserreinigung, Gewässerunterhaltung und -bau, Hochwassermanagement
Angebot: Herstellung von Rapsöl und -schrot
Der Niersverband ist ein Wasserwirtschaftsverband am
linken Niederrhein mit Sitz in Viersen. Das Verbandsgebiet umfasst das Einzugsgebiet der Niers. Hauptaufgaben
sind die Abwasserreinigung, die Niederschlagswasserbehandlung und -rückhaltung, Aufgaben am Gewässer (u.
a. Unterhaltung, naturnahe Umgestaltung, Sicherung des
Hochwasserabflusses) sowie die damit verbundene Abfallentsorgung.
Der Niersverband beschäftigt derzeit rund 310 Mitarbeiter, weitere Fachkräfte werden regelmässig gesucht.
In verschiedenen – überwiegend technischen – Ausbildungsberufen bietet der Verband auch Nachwuchskräften
attraktive Zukunftsperspektiven.
In unserer Ölmühle können pro Jahr bis zu 800.000
Tonnen Rapssaat verarbeitet werden. Die Rapssaat wird
gewalzt, ausgepresst und anschließend extrahiert. In
den zurückliegenden mehr als 120 Jahren wurde die Ölmühle kontinuierlich erweitert. Die Extraktionsanlage
wurde mehrfach auf den neuesten Stand der Technologie
gebracht (zuletzt 2009), im Jahr 2011 wurde die Presserei
erneuert.
Das in der Extraktionsanlage anfallende Rapsschrot
kommt in der Mischfutterbranche zum Einsatz. Das
Rapsöl wird nicht nur in der Lebensmittelbranche
verwendet, sondern auch für technische Zwecke, z. B.
für Biodiesel.
www.niersverband.de
www.sels.de
ALSTOM Grid GmbH –
Bereich Schorch Transformatoren
OXEA GmbH
QIAGEN GmbH
Branche: Chemie
Branche: Biotechnologie, Pharma und
Medizintechnik
Angebot: Chemieprodukte für die Industrie
„Ohne uns geht nichts – fast nichts …“ lautet unser
Slogan. Denn Sie finden OXEA-Produkte fast überall
im täglichen Leben: in Kosmetikprodukten, innovativen
Kühlsystemen, medizinischem Zubehör und Lebensmittelverpackungen. Oder auch in Sicherheitsglas, vielen
Kunststoffen, Turbinen-Öl, Lacken und Farben ...
Das Chemieunternehmen OXEA ist mit seinen 1.500
Mitarbeitern weltweit, davon fast 1.200 in NRW,
einer der größten Hersteller von sogenannten Oxo-Produkten. Außerdem ist OXEA mit seinem Stammwerk
„Ruhrchemie“ derzeit der größte Ausbildungsbetrieb in
Oberhausen.
Angebot: Sample & Assay Technologies
QIAGEN ist der weltweit führende Anbieter von Probenvorbereitungs- und Testtechnologien. Diese Technologien dienen der Gewinnung wertvoller molekularer
Informationen aus biologischem Material.
QIAGEN vermarktet weltweit mehr als 500 Produkte.
Diese umfassen sowohl Verbrauchsmaterialien als auch
Automationssysteme, die das Unternehmen an vier Kundengruppen vertreibt: Molekulare Diagnostik, Angewandte Testung, Pharma sowie Akademische Forschung.
Alstom Grid entwickelt und liefert weltweit innovative Lösungen für
flexible, zuverlässige und nachhaltige Stromnetze. Wir verfügen über
mehr als 130 Jahre Erfahrung und gehören im Bereich der elektrischen
Energieübertragung mit einem Jahresumsatz von über 4 Milliarden
Euro weltweit zu den Top 3 Anbietern.
Am Standort Mönchengladbach produziert Alstom Grid mit rund
400 Mitarbeitern Leistungstransformatoren für Spannungen bis 550 kV
und Leistungen bis 1.100 MVA sowie Monitoringsysteme. Zu unseren
Kunden zählen Betreiber von Kraftwerken, Offshore- und OnshoreWindparks, Übertragungs- und Verteilnetzen sowie Anwender in der
Industrie und die Deutsche Bahn.
ALSTOM Grid GmbH – Bereich Schorch Transformatoren
Rheinstraße 73 – 41065 Mönchengladbach
Telefon +49 (0) 2161 944 0
www.alstom.de
www.oxea-chemicals.com
24
www.qiagen.com
25
QITS GmbH
Rheinisch-Bergische Druckerei GmbH
Branche: IT
Branche: Medien und Telekommunikation
Angebot: IT-Dienstleistungen und
Outputmanagement
Angebot: Zeitungsdruck, sonstige Druckprodukte,
Weiterverarbeitung
Mit mehr als 100 Mitarbeitern beraten und betreuen wir
als IT Service- und Systemhaus mittlere und große Unternehmen im In- und Ausland. Unsere Dienstleistungen
umfassen die Entwicklung kommerzieller, individueller
Softwarelösungen sowie als Hosting- und Housing-Partner das Application Management bis hin zum Outsourcing des gesamten IT-Betriebs.
Unser Outputmanagement beinhaltet z. B. die elektronische Übernahme und Aufbereitung von Daten, das
Erstellen von Gehaltsabrechnungen, Kontoauszügen,
Rechnungen und Mailings inkl. Versand. Mehr als 40
Millionen Sendungen produzieren wir für Unternehmen
der unterschiedlichsten Branchen jährlich.
Die Rheinisch-Bergische Druckerei ist eine Tochter der
Rheinische Post Mediengruppe und verfügt über hochmoderne Produktionsstätten in Düsseldorf und Wuppertal. Unsere Stärken sind der Druck von u. a. Zeitungen,
Anzeigenblättern, Verlags- und Kundenpublikationen,
Zeitschriften, Prospekten/Beilagen und die umfassende
Weiterverarbeitung: von der Konfektionierung bis zu
Einzelbeanschriftung und Versandservices.
Innovative Verfahren im klassischen und wasserlosen
Offsetdruck und vielfältige Verarbeitungsmöglichkeiten
ergeben ein Produktportfolio, das man in der Bandbreite
und Qualität von einer Zeitungsdruckerei nicht erwartet.
www.qits.de
www.rheinisch-bergische-druckerei.de
DB Fahrzeuginstandhaltung – Werk Krefeld
Ihr Kompetenzcenter für elektrische Triebzüge und Unfallinstandsetzung
Erfahren Sie mehr unter www.db-fzi.com
Werk_Krefeld_176x129_4c.indd 1
RWE Power AG
RWE POWER AG, Tagebau Garzweiler
SCHMOLZ + BICKENBACH Blankstahl GmbH
Branche: Energie
Branche: Energie
Branche: Metall/Stahl, Metallverarbeitung
Angebot: Energiegewinnung und -erzeugung
Angebot: Braunkohlenförderung, Stromerzeugung,
Rekultivierung
Angebot: Werkzeugstahl, Automatenstähle,
Edelbaustähle, rost-, säure- und hitzebeständige
Stähle, Blankstahl, Aluminium
RWE Power als integraler Teil des RWE-Konzerns ist
eines der maßgeblichen Unternehmen der Energiegewinnung und -erzeugung in Deutschland. Als führender deutscher Stromerzeuger setzt RWE Power auf einen breiten
Energiemix und kann dabei zu wesentlichen Teilen auf
eine eigene Rohstoffbasis zurückgreifen. Das versetzt
das Unternehmen in die Lage, flexibel und erfolgreich zu
agieren und die Ziele Klimaschutz, Versorgungssicherheit und Wirtschaftlichkeit nachhaltig zu managen sowie
die eigene Wettbewerbsposition zu sichern.
Mit hochmodernen Kraftwerken wie BoA 2&3 in
Grevenbroich-Neurath ist RWE Power ein starker
Partner der Energiewende.
Der Tagebau Garzweiler ist einer von drei großen Braunkohletagebauen von RWE Power. Diese Braunkohle
dient ausschließlich der sicheren und kostengünstigen
Stromerzeugung in den nahe gelegenen Kraftwerken.
Rund 40 Millionen Tonnen des Rohstoffs werden jährlich dort gefördert – riesige Schaufelradbagger sind hier
rund um die Uhr im Einsatz.
Um die Braunkohle freizulegen, bewegt der Tagebau
Garzweiler jährlich gut 140 Millionen Kubikmeter
Abraum, also Löß, Kies und Sand. Diese Menge wird
überwiegend dazu verwendet, um bereits ausgekohlte Bereiche des Tagebaus zu verfüllen. Weite Teile des
Abbaufeldes sind heute bereits vollständig rekultiviert.
Blankstahl-Lösungen: Glanzleistungen, die die Welt bewegen. Er hat eine makellose Oberfläche, ist hochpräzise
und lässt sich hervorragend bearbeiten: Blankstahl von
SCHMOLZ + BICKENBACH. Unsere Produkte werden
daher überall dort eingesetzt, wo höchste Ansprüche
gelten: im Maschinen- und Automobilbau. Ob Zahnräder, Wellen, Hebel, Ventile, Kolbenstangen, Federn oder
Schrauben – unsere Blankstähle sorgen dauerhaft für
Bewegung oder sichere Befestigung.
SCHMOLZ + BICKENBACH bietet das gesamte Spektrum – inklusive technischer Beratung und individueller
Anarbeitung. Und unser weltweites Distributionsnetz
liefert den passenden Blankstahl in kürzester Zeit.
www.rwe.com
www.rwe.com
www.schmolz-bickenbach.com
26
22.08.14 09:23
27
Siemens AG, Standort Bocholt
Siemens AG, Standort Duisburg
Siemens AG, Standort Voerde
G. Siempelkamp GmbH & Co. KG
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Angebot: FLENDER Antriebskomponenten
Angebot: Verdichter
Branche: Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik
und Elektrotechnik
Branche: Maschinen- und Anlagenbau,
Gießerei-Industrie
Angebot: applikationsorientierte
Antriebskomponenten
Angebot: Pressensysteme, Metallumformung,
mechanische Bearbeitung, Gusskomponenten
FLENDER Antriebskomponenten – Getriebe, Kupplungen und Zubehör – sind international führend in Qualität
und Technologie.
Mit den FLENDER Getrieben bietet Siemens das
umfangreichste modulare Seriengetriebeprogramm der
Welt an – hergestellt am Standort Bocholt in einer der
modernsten Getriebefertigungen der Welt. Hier sind unter anderem die Bereiche Teilefertigung, Forschung und
Entwicklung, Ausbildung sowie diverse Fachbereiche zu
Hause. Zu den in Bocholt gefertigten Produkten zählen
Stirnräder, Kegelstirnräder und Kegelräder, Radsätze,
Hohlräder sowie Innenverzahnungen etc.
Siemens in Duisburg ist das Kompetenzzentrum für
Verdichter und Services vorwiegend für die Prozess-,
Öl- und Gasindustrie sowie die chemische Industrie. Auf
einer Fläche von 63.000 qm produziert Siemens pro Jahr
bis zu 200 Verdichter. Vor Ort werden die tonnenschweren Maschinen konstruiert, mit den jeweils passenden
Antrieben zusammengebaut, getestet und auf dem Seeweg in alle Welt transportiert.
Siemens beschäftigt an dem seit 152 Jahren bestehenden, hochmodernen Standort rund 2.700 Mitarbeiter und
bildet in einem eigenen Ausbildungszentrum pro Jahr bis
zu 200 Nachwuchskräfte aus. Damit zählt Siemens in
Duisburg zu den bedeutendsten Arbeitgebern.
Siemens ist ein international führender Hersteller für
applikationsorientierte Antriebskomponenten. Auf dem
265.000 qm großen Areal in Voerde erstrecken sich
Produktionshallen mit einer Gesamtfläche von 24.000
qm. Hier werden FLENDER Antriebskomponenten und
-systeme für Branchen wie Zement, Tagebau, Schiffbau
und andere montiert. Verbundene Werke befinden sich in
Indien, China und den USA.
In Voerde fertigt auch die Winergy Getriebe für die
Windturbinenindustrie. Winergy ist mit über 100.000
MW gelieferten Getrieben weltweit der führende Komponentenhersteller für Windenergieanlagen.
Die Siempelkamp-Gruppe mit über 3.100 Mitarbeitern
ist als international tätiger Industrieausrüster in den
Märkten Maschinen- und Anlagenbau, Nukleartechnik
und Gusstechnik vertreten. Siempelkamp Maschinenund Anlagenbau ist Weltmarktführer als Systemlieferant von Pressenstraßen und kompletten Anlagen für
die Holzwerkstoffindustrie. Die Siempelkamp Gießerei, die weltgrößte Handformgießerei, hat sich auf die
Herstellung handgeformter Gussstücke bis 320 t Stückgewicht spezialisiert. Produkte und Serviceleistungen für
kerntechnische Anlagen werden von der Siempelkamp
Nukleartechnik weltweit erbracht.
www.siemens.com
www.siemens.com
www.siemens.com
www.siempelkamp.com
Branche: Schienenfahrzeugbau
Branche: Maschinen- und Anlagenbau, Elektronik
und Elektrotechnik
Mülheim an der Ruhr ist für die Kraftwerkstechnik
ein besonderer Ort. Seit 1927 entwickelt und produziert
Siemens in Mülheim zukunftsfähige Turbinen und Generatoren für das weltweite Kraftwerksgeschäft. Mülheim
nimmt als Entwicklungszentrum und Produktionsstandort eine wichtige Rolle im globalen Fertigungsnetzwerk
von Siemens ein.
Der Standort ist nicht nur technologisch führend, sondern
auch in den Bereichen Aus- und Weiterbildung. Bis heute entwickeln und fertigen die Mitarbeiter in Mühleim
Turbinen und Generatoren, die Weltrekorde brechen.
siemens.com/mobility
www.siemens.com
28
176 x 129 mm
4c
Angebot: Turbinen und Generatoren
Spitzentechnologie aus Krefeld bringt den Fern- und
Regionalverkehr rund um den Globus in Bewegung.
Mit Innovationen, Kreativität, Kompetenz und langjähriger Erfahrung entwickelt und fertigt das Siemens-Werk
Krefeld mit rund 2.400 Mitarbeitern schienengebundene
Fahrzeuge und elektronische Komponenten.
Am Standort Krefeld werden junge Menschen in Elektround Metallberufen, im Bereich der Beschichtungstechnik und in kaufmännischen Berufen ausgebildet. Darüber
hinaus bietet Siemens technische Studiengänge in Elektrotechnik und Maschinenbau und einen kaufmännischen
Studiengang mit Bachelor-Abschluss an.
NEU !
Jetz t Wasserstoff
tankst
besuchen und elle
Zukunf t tanken !
Air Liquide ist Weltmarktführer bei Gasen,
Technologien und Serviceleistungen für Industrie
und Gesundheit. Und hat in Düsseldorf die erste
öffentliche Wasserstofftankstelle in NRW gebaut.
Das müssen Sie gesehen haben!
Höherweg 202a · 40233 Düsseldorf
www.airliquide.de/wasserstoff
Job:
Job-Nr.:
Angebot: Schienenfahrzeuge für den Regional- und
Fernverkehr
Format:
Farbigkeit:
Siemens AG, Standort Mülheim an der Ruhr
Air Liquide AZ Wasserstofftankstelle
AIRL-2267-K03957
Siemens AG, Division Mobility, Standort Krefeld
Düsseldorf tankt
nicht nur Alt.
AIRL_2267_K03957_RZ2_AZ_Wasserstofftankstelle.indd 1
29
05.08.14 11:44
SMS Meer GmbH
TEEKANNE GmbH & Co. KG
Stadtwerke Düsseldorf AG
Terex Material Handling & Port Solutions
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Branche: Nahrungsmittel und Getränke
Branche: Energie, Entsorgung/Recycling
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Angebot: Energiedienstleistungen,
Trinkwasserversorgung, Müllverbrennung
Angebot: Industriekrane, Hafentechnologie und Services
Angebot: Maschinen und Anlagen für die Stahlund NE-Metallindustrie
Angebot: Teemischungen, Teeprodukte
SMS Meer ist ein Unternehmensbereich der SMS group,
die mit mehr als 13.500 Mitarbeitern einen Umsatz von
3,3 Milliarden Euro erwirtschaftet. Im Unternehmensbereich SMS Meer sind die Schwermaschinen- und
Anlagenbauaktivitäten für die Bereiche Stahlwerke/
Stranggusstechnik (Langprodukte), Rohranlagen, Profilwalzwerke, Schmiedetechnik, NE-Metalle und Wärmetechnik gebündelt.
TEEKANNE steht seit 132 Jahren für Teegenuss
höchster Qualität und Innovationskraft: Erfindungen
wie die Teebeutelverpackungsmaschine und der weltweit verbreitete Doppelkammerbeutel gehören zu den
Meilensteinen der bewegten Unternehmensgeschichte.
Heute ist TEEKANNE Marktführer im Bereich Tee und
setzt mit immer neuen Geschmacksvarianten und Teemischungen wichtige Impulse. Im Mai 2014 wurde in
Düsseldorf die modernste Tee-Produktionshalle Europas
in Betrieb genommen.
Die TEEKANNE Gruppe beschäftigt weltweit mehr
als 1.500 Mitarbeiter und ist in acht Ländern vertreten.
Aktuell werden vier Ausbildungsberufe und verschiedene Traineeprogramme angeboten.
Die Stadtwerke Düsseldorf sind seit fast 150 Jahren der
Strom-, Erdgas-, Fernwärme- und Trinkwasserversorger
für die Bürger der Landeshauptstadt und der Region.
Mit Beginn der Liberalisierung des Energiemarktes hat
sich das Unternehmen vom klassischen Querverbundunternehmen zum regionalen Infrastrukturdienstleister
entwickelt.
Mit rund 2.200 Beschäftigten und ca. 85 Auszubildenden
sind die Stadtwerke Düsseldorf ein bedeutender Wirtschaftsfaktor in der Region Düsseldorf.
Die Terex Corporation ist ein diversifiziert aufgestellter, global tätiger Hersteller im Bereich Maschinen- und
Anlagenbau. Mit dem Geschäftssegment Material Handling & Port Solutions ist die Terex Corporation einer
der weltweit führenden Anbieter von Industriekranen,
Krankomponenten und Services der Marke Demag sowie von Hafentechnologie mit einem breiten Spektrum
manueller, semi-automatisierter und automatisierter
Lösungen der Marken Terex® und Terex® Gottwald.
Terex Material Handling & Port Solutions produziert in
16 Ländern auf fünf Kontinenten und ist mit seinem Vertriebs- und Servicenetz in mehr als 60 Ländern präsent.
www.sms-meer.com
www.teekanne.de
www.swd-ag.de
www.terexmhps.com
Teepack Spezialmaschinen GmbH & Co. KG
Stadtentwässerungsbetrieb Landeshauptstadt Düsseldorf
ThyssenKrupp Steel Europe AG
TSR Recycling GmbH & Co. KG Niederlassung Duisburg
Branche: Entsorgung/Recycling
Branche: Metall/Stahl
Branche: Entsorgung/Recycling
Angebot: Abwasserentsorgung und -reinigung,
Gewässerbau, Hochwasserschutz
Angebot: Flachstahlprodukte
Angebot: Recycling von Schrott, Metallen,
Rohstoffen
Wir sind ein Unternehmen der TEEKANNE-Gruppe,
die weltweit mehr als 1.500 Mitarbeiter beschäftigt.
Gegründet 1948 in Meerbusch entwickelt TEEPACK
Verpackungslösungen für den Food- und Non-FoodBereich. Wir sind spezialisiert auf die Herstellung von
Teebeutelverpackungsmaschinen höchster Qualität und
hochmodernen vertikalen Schlauchbeutelverpackungsmaschinen.
Durch kontinuierliche Weiterentwicklungen und genaue
Marktbeobachtung bauen wir unsere weltweite Marktstellung in der Zukunft weiter aus. Qualifizierte und
motivierte Mitarbeiter sichern unseren Erfolg!
Der Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf (SEBD)
unterhält rund 1.550 Kilometer öffentliche Kanäle,
zwei leistungsstarke Klärwerke gewährleisten die umweltverträgliche Reinigung des Abwassers. Der Ausbau
(Renaturierung) von Gewässern, deren Pflege und der
Hochwasserschutz zählen ebenfalls zu den Aufgaben des
Unternehmens.
Kontinuierlich werden qualifizierte Fachkräfte gesucht
– u. a. Ingenieure, Naturwissenschaftler, Facharbeiter,
Betriebs- und Verwaltungswirte. Vielfältige, zukunftsgerichtete Ausbildungsplätze bietet der Stadtentwässerungsbetrieb Düsseldorf in den Bereichen Kanalbetrieb,
Klärwerk und in den chemisch-biologischen Laboratorien.
ThyssenKrupp Steel Europe ist Deutschlands größter
Stahlproduzent. Er konzentriert sich auf die Herstellung
und den Vertrieb hochwertiger Produkte aus Qualitätsflachstahl. Der Schwerpunkt des Geschäfts liegt auf dem
Kernmarkt Europa. Gut 60% der Kunden befinden sich
im Umkreis von 500 km um Duisburg. ThyssenKrupp
Steel Europe betreibt auf dem 9,5 Quadratkilometer großen Werksgelände im Duisburger Norden vier Hochöfen,
die jährlich rund 12 Mio. Tonnen Roheisen produzieren.
Besucher können in dem integrierten Hüttenwerk den
vollständigen Prozess der Stahlerzeugung miterleben –
ausführliche Informationen gibt es auch auf der Homepage.
Als deutscher Marktführer und einer der fünf TopRecycler in Europa ist TSR Spezialist für Recyclingprozesse und liefert als Rohstoffversorger jährlich rund
8 Mio. Tonnen Sekundärrohstoffe an überwiegend
deutsche und europäische Stahlwerke, Gießereien und
Metallhütten. Die Stahl- und Metallschrotte kommen von
Händlern, Entsorgern und direkt von Unternehmen, bei
denen Schrott anfällt. TSR fungiert damit als Bindeglied
zwischen Produzenten von Schrotten und der weiterverarbeitenden Industrie.
Neben den Produktionsstandorten in Europa betreibt
TSR Handelsbüros weltweit.
www.teepack.de
www.duesseldorf.de/kanal
www.thyssenkrupp-steel-europe.com/de/
www.tsr.eu
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Angebot: Teebeutel- und
Schlauchbeutelverpackungsmaschinen
30
31
TÜNKERS Maschinenbau GmbH
Vallourec Deutschland GmbH
Branche: Maschinen- und Anlagenbau
Branche: Metallverarbeitung
Angebot: Automationstechnik für die Automobilund Fahrzeugbauindustrie
Angebot: Stahlrohre
Die 1962 gegründete TÜNKERS Maschinenbau GmbH,
ein Familienunternehmen in 2. Generation, entwickelt
und produziert Komponenten und Systeme für Industrieroboter – u. a. Spannsysteme für Karosserieschweissanlagen, Stanz- und Prägezangen sowie Robotergreifersysteme. Das populärste Produkt ist der Robotergreifer im
Film „James Bond 007 – Die Another Day“. Außerdem
bietet TÜNKERS eine Palette an Elektrokleinmobilen
für unterschiedlichste Einsatzgebiete. Als Marktführer
ist TÜNKERS in allen wichtigen Automobilmärkten
wie USA, Brasilien und China vertreten.
Der eigene hohe Anspruch wird mit dem Slogan
„Erfindergeist serienmäßig“ anschaulich umschrieben.
Die Vallourec Gruppe produziert nahtlos warmgefertigte Stahlrohre – insbesondere für die Energiemärkte und
andere industrielle Anwendungen. Mit globaler Präsenz
bietet Vallourec innovative Premiumlösungen, um den
Herausforderungen der Energiebranche des 21. Jahrhunderts bestmöglich zu begegnen.
Die Vallourec Deutschland GmbH ist eine hundertprozentige Tochter von Vallourec, eine der 40 größten Aktiengesellschaften Frankreichs. Allein der deutsche Teil
der Gruppe betreibt vier Fertigungsstraßen, davon drei
in Düsseldorf und eine in Mülheim an der Ruhr, und
beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter.
www.tuenkers.de
www.vallourec.com
.de
app.chempark
NACHBARSCHAFFT SICHERHEIT.
CHEMPARK – hier werden neue Sicherheits-Standards gesetzt.
Die Unternehmen an den 3 CHEMPARK-Standorten gehören zu den größten Arbeitgebern hier in Nordrhein-Westfalen. Klar, dass hier die Sicherheit für
Mensch und Umwelt höchste Priorität haben muss. Deshalb kann man hier nicht nur gut, sondern auch sehr sicher leben und sich mit seiner Familie
rundum wohlfühlen. Auch das macht den CHEMPARK zu einem attraktiven Partner.
Powered by
/chempark
/chempark
Currenta GmbH & Co. OHG
CHEMPARK
51368 Leverkusen
www.chempark.de
Leverkusen
Dormagen
Krefeld-Uerdingen
4066214_CHE_CUR_ANZ_Perspektive_Schwangerschaft_GES_176x129.indd 1
24.07.14 10:41
Vorwerk Autotec GmbH & Co. KG
Branche: Automobil- und Fahrzeugbau
Angebot: Fahrwerks- und Schwingungstechnik
Walter Rau Neusser Öl und Fett AG
Branche: Nahrungsmittel und Getränke,
Biotechnologie
Angebot: pflanzliche Öle und Fette
Die VORWERK & SOHN Gruppe ist ein etablierter
Partner der Automobilhersteller. In fast allen namhaften
europäischen Pkw und Nutzfahrzeugen finden sich innovative Komponenten und Baugruppen aus unserer Entwicklung – insbesondere Produkte der Fahrwerks- und
Schwingungstechnik.
Im Kompetenzzentrum Wuppertal werden mit modernster Technologie innovative Lösungen für neue Herausforderungen entwickelt. Verfahrenstechniken sowie
Berechnungs- und Simulationsverfahren werden von
hoch motivierten, ausgezeichnet ausgebildeten Technikern und Ingenieuren ausgeführt und stetig optimiert.
Hierbei spornen uns aktuelle Trends wie die E-Mobilität
zusätzlich an.
Für Walter Rau steht der Kunde und Verbraucher im
Mittelpunkt aller Aktivitäten. Mit modernsten Verfahren
veredeln wir ausgewählte Rohstoffe zu hochwertigen
funktionellen pflanzlichen Ölen und Fetten. Diese sind
ein wesentlicher Bestandteil z. B. in Back- und Süßwaren, in Brotaufstrichen, Frittierartikeln und Eiskrem.
Doch auch in der technischen und chemischen Industrie,
u. a. im Bereich Kosmetik, gewinnen pflanzliche Öle und
Fette als natürliche und nachwachsende Rohstoffe immer
mehr an Bedeutung.
Als mittelständisches Unternehmen können wir besonders schnell auf die individuellen Anforderungen unserer
Kunden und auf Trends in den Märkten eingehen.
www.vorwerk-autotec.de
www.WalterRauAG.de
32
Das Veranstaltungsformat LANGE NACHT DER INDUSTRIE ist von der Initiative „Deutschland – Land der
Ideen“ als nachhaltiger Beitrag zur Zukunftsfähigkeit
des Wirtschaftsstandorts ausgezeichnet worden. Es
ist damit einer von sechs „Ausgewählten Orten“ im
Bereich Wirtschaft in Hamburg und hat unter allen
bundesweit eingereichten, herausragenden Ideen den
fünften Platz belegen können.
In der gemeinsamen Initiative von Wirtschaft und Bundesregierung werden all jene sichtbar, die in Deutschland Innovation,
Erfindergeist und Einfallsreichtum leben. „Land der Ideen“ gilt
heute international als Musterbeispiel für gelungene Standortkommunikation und ist zu einer Visitenkarte des modernen
Deutschlands geworden. Dichter und Denker, Techniker und
Tüftler, Made in Germany: das sind wir.
Die 365 „Ausgewählten Orte“ – die in Kooperation mit der Deutschen Bank prämierten Projekte – stehen für den Ideenreichtum,
die Leidenschaft und die Umsetzungsstärke der Menschen im
Land und repräsentieren die Innovationskraft Deutschlands. Die
Projekte sind in allen gesellschaftlichen Bereichen angesiedelt
und geben Antworten auf drängende Fragen unserer Zeit.
In der Begründung der Jury heißt es: „Die LANGE NACHT
DER INDUSTRIE bringt bundesweit Menschen und Unterneh-
© Arne Vollstedt
Willkommen im Land der Ideen
v. l. n. r.: Senator Frank Horch (Behörde für Wirtschaft, Verkehr und Innovation,
Hamburg), Maren Drewitz (prima events gmbh, Unitleiterin LANGE NACHT DER
INDUSTRIE), Jürgen Henke (Geschäftsführer prima events gmbh, Organisator
LANGE NACHT DER INDUSTRIE), Sarah Lisa Maik (prima events gmbh, Unitleiterin Corporate Events)
men einer Region zusammen. Industriebetriebe vom Mittelständler bis zum Weltkonzern öffnen ihre Tore und präsentieren
sich, ihre Technologien, die Arbeitsprozesse und Produkte. Die
Besucher lernen spannende Produktionsstätten und Arbeitsplätze in der Industrie näher kennen, die Unternehmen zeigen sich
als wichtige Wirtschaftsmotoren und als attraktive Arbeitgeber
und Ausbilder.“
Quellen: Christiane Capps PR Service, www.land-der-ideen.de
33
LNDI-Stellenmarkt
Ihre Meinung ist gefragt
Liebe Teilnehmerinnen und Teilnehmer,
Bl nda
Ihr Business im Internet.
wie hat es Ihnen gefallen? Sagen Sie uns alles! Kurz, bequem,
online. Den Link zu unserem Fragebogen haben Sie bereits jetzt
in Ihrem E-Mail-Postfach.
Machen Sie mit uns eine
gute Sache für 2015 noch
ein bisschen besser. Vielen
Dank!
Und bleiben Sie informiert
– ganz automatisch per
Newsletter, RSS-Feed, Twitter, Facebook und XING.
MEHR ZUSAMMENARBEIT.
WENIGER VERBRAUCH.
„In Zusammenarbeit mit Nordson Corporation haben wir Anlagen für die Verpackungsindustrie optimiert und Klebstofflösungen
für Verpackungsmaschinen entwickelt.
Hierdurch konnten die Energiekosten und
der Ressourcenverbrauch auf Seiten der
Kunden reduziert werden.“
Kevin Heffernan mit dem Kunden Bret Frazier
Jürgen Henke und Team
Organisator der LANGEN NACHT DER INDUSTRIE
© Rumkugel/fotolia.de
Impressum
Kontakt/Organisationsbüro
LANGE NACHT DER INDUSTRIE c/o prima events gmbh
Amsinckstraße 32 · 20097 Hamburg · Tel. 040-35 00 43-0
info@lange-nacht-der-industrie.de · www.lange-nacht-der-industrie.de
www.facebook.com/industrienacht · www.twitter.com/industrienacht
www.xing.com/net/pric6e8dax/industrienacht
Verantwortlich für den Inhalt
prima events gmbh, Jürgen Henke, www.prima-events.de
©prima events gmbh, Jürgen Henke
Die LANGE NACHT DER INDUSTRIE ist eine eingetragene Marke.
Die Nutzung dieses Veranstaltungskonzepts, auch teilweise, ist prima
events gmbh und lizenzierten Partnern vorbehalten.
Konzeption/Text: Rüdiger Laube Kommunikation
Artwork: Corinna Hering, www.designer-punkt.de
Titelfoto: tungphoto-Fotolia.com, Teamfoto: Martin Brinckmann
Für Angaben zu den Unternehmen und Anzeigen sind die Unternehmen
selbst verantwortlich.
Mehr auf: www.henkel.de/nachhaltigkeit
34
35
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
90
Dateigröße
7 180 KB
Tags
1/--Seiten
melden