close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

MärkischerSonntag

EinbettenHerunterladen
Die lokale Anzeigenzeitung zum Wochenende
Märkischer Sonntag
Frankfurt (Oder) / Seelow • 14./15. Februar 2015
5°
1°
6°
Montag
6°
0°
Dienstag
0°
7°
Gilt für alle Ford Neuwagen
Sonderfinanzierung ab
0,0%
Autohaus Müller GmbH & Co. KG
Holunderweg 1 B•15306 Seelow•Tel. 03346/88338-0
Sonntags-Schöne
Sonntags-Tipp
Vor 20 Jahren verzauberte Valerie
Niehaus mit ihren strahlend blauen Augen als Julia von Anstetten
in der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ ein Millionen-Publikum. Inzwischen hat die Wahlberlinerin
die 40 überschritten – und ist gefragter denn je.
Seite 3
Doreen hat viele Lieben. Eine gehört der schöne Landschaft ihrer
Heimat. Wenn sie zu Hause ist,
streift die 42-jährige Handelskauffrau und Rechnungsprüferin, die
in Struwenberg bei Hohenfinow
lebt, gern auf dem Skatebrett
durch die Natur. Land und Leute
Heute suchen wir den Namen einer
Gedenkstätte bei Potsdam, die noch
neu ist, aber bereits auf großes Interesse stößt. Seit ihrer Eröffnung
Mitte November 2014 haben rund
2100 Menschen das Areal auf dem
Gelände des Einsatzführungskommandos besucht. Land und Leute
Aussicht auf Rückenwind
-1°
Rab
Sonntags-Frühstück
Wetteraussichten
Sonntag
25a%
tt*
bis zu
*ab *ab
Behinderungsgrad
50 % gegen Vorlage
Behinderungsgrad
20% Schwerbeschädigtenausweis
gegen Nachweis
17. Jahrgang • Nr. 7/2015 • Auflage 48.781 Exemplare • www.moz.de
Sonnabend
NEU + NEU + NEU + NEU
Fünfte Jahreszeit wird gefeiert
IHK Ostbrandenburg legt aktuelle Konjunkturumfrage vor
®
... wir bohren für Ihr warmes Zuhause.
Mainka Erdwärme &
Brunnenbau GmbH
 033434 14 88-0
Pappelhain 29, 15378 Hennickendorf
www.GEOTHERMICS.de
Rollläden
Insektenschutz
Innentüren
Jalousien
Vordächer
Wartungen
Fenster
Garagentore
Klappläden
Montagen
Markisen
CarportsWintergärten
Haustüren
Zäune Treppen
Fertigteilgaragen Terrassendächer
Aktuelle Sonderangebote unter:
www.qvibauelemente.de
QVI Bauelementehandel Inh. Thomas Gensing
Berliner Straße 37 in 15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: (0335) 65582
kurz & knapp
Demonstration
Frankfurt (Oder). Im Zuge
der Absicherung der am 14.
Februar stattfindenden Demonstrationen in Frankfurt
(Oder) gibt es folgende Verkehrseinschränkungen: In
der Gubener Straße, der
Ferdinandstraße, der Bahnhofstraße, der Heilbronner Straße und dem Bahnhofsplatz werden absolute
Haltverbote angeordnet.
Zeitweilig kann es zu Vollsperrungen kommen, z. B.
in der Bahnhofstraße.
Stadtarchiv
Frankfurt (Oder). In Vorbereitung des Umzugs des
Stadtarchivs werden die
Öffnungszeiten des Lesesaals des Stadtarchivs eingeschränkt: Dienstags von
9 - 12 und von 13 - 19 Uhr
sowie donnerstags von 9 12 und von 13 - 16 Uhr ist
geöffnet.
Bitte beachten Sie
unser Magazin
im Innenteil.
Ostbrandenburg (MäSo/IHK).
Das konjunkturelle Klima in der
Berlin-Brandenburger Wirtschaft
hellt sich zum Jahresbeginn wieder auf. Die Unternehmen erwarten in den kommenden Monaten zunehmenden Rückenwind.
Dann dürften die aktuell etwas
langsamer laufenden Geschäfte
wieder an Tempo zulegen. Zu
diesem Ergebnis kommt die aktuelle Konjunkturumfrage der Industrie- und Handelskammern
in Berlin, Potsdam, Cottbus und
Ostbrandenburg.
Im Vergleich zum Herbst des Vorjahres hat sich die Stimmung in
der Berlin-Brandenburger Wirtschaft zum Jahresbeginn 2015
deutlich entspannt. Der Konjunkturklimaindex für die Region
beträgt 128 Punkte, fünf Zähler
mehr als vor vier Monaten. Der
Klimaindex gibt Auskunft über
die aktuelle Geschäftslage und
die Erwartungen der Unternehmen.
Das wieder höhere Niveau des
Index ist den zuversichtlicheren Erwartungen der Unterneh-
men zu verdanken. Die nächsten Monate dürften also eine
wieder flottere Konjunktur mit
sich bringen. Die Einschätzungen der aktuellen Geschäftslage
sind überwiegend gut oder zufriedenstellend, erreichen aber
noch nicht Rekordhöhen wie im
vergangenen Frühsommer. „Wir
haben die leichte konjunkturelle
Delle, die es im vergangenen
Herbst gab, fast überwunden“
sagt Jan Eder, Hauptgeschäftsführer der IHK Berlin.
Die Geschäfte laufen in Berlin
und Brandenburg gut. Das Bild
ist allerdings vielschichtig. So hat
die Geschäftsdynamik in einigen
Branchen wieder an Schwung
hinzugewonnen, während sie in
anderen abgenommen hat. Diese
heterogene Entwicklung ist nicht
überraschend. Der niedrige Eurowechselkurs und der günstige Ölpreis stimulieren die Wirtschaft
wie ein Energydrink. Auf der anderen Seite bremsen die außenund europapolitische Entwicklung die Konjunktur.
Über 30 Prozent der Unterneh-
men in Berlin-Brandenburg rechnen mit einem günstigeren, 56
Prozent mit einem gleichbleibenden Geschäftsverlauf. „Nach einem Jahr, das durch sinkende
Arbeitslosenzahlen und steigende Beschäftigung geprägt
war, sehen die Unternehmen
auch für das Jahr 2015 eine positive Entwicklung“, sagt Gundolf Schülke, Hauptgeschäftsführer der IHK Ostbrandenburg.
„So plant – trotz Verunsicherung
durch den Mindestlohn – fast jedes vierte Unternehmen in diesem Jahr seine Belegschaft zu erweitern. 17 Prozent rechnen mit
Stellenstreichungen“.
In den nächsten Monaten beabsichtigen die Unternehmen in
Berlin und Brandenburg ebenfalls mehr Investitionen zu tätigen. Die Investitionspläne haben
sich im Vergleich zum Vorjahr
spürbar verbessert. In diesem
Jahr planen 42 Prozent der investierenden Unternehmen die
Ausgaben zu erhöhen. Lediglich jeder zehnte Betrieb erwartet rückläufige Investitionen.
Himmlisches Theater öffnet am 21. März
Brandenburg bekommt ein neues Museum in Neuzelle
Neuzelle (MäSo/PM). Brandenburg bekommt ein neues Museum: Zu den bedeutendsten
Kunstwerken aus der Ausstattung des Klosters Neuzelle gehören die um 1750 entstandenen
Neuzeller Passionsdarstellungen
vom Heiligen Grab. Europaweit
gelten sie nach Umfang, Größe
und künstlerischer Qualität als
sensationell. Erstmals seit über
150 Jahren sind die beiden Szenen „Judaskuss“ und „Kreuztragung“ mit 86 Figuren und Tafeln
nach jahrelanger Restaurierung
mit ihren Bühnenbildern wieder
vollständig in der Öffentlichkeit
zu sehen. Insgesamt umfassen
die Passionsdarstellungen heute
noch 220 Einzelteile, die sich von
den ursprünglichen 240 Figuren
und Tafeln erhalten haben.
In den vergangenen Jahren ist
in Neuzelle im ehemaligen Pferdestall des Kutschstallgebäudes
und in einem unterirdisch angelegten Neubau ein neues Museum entstanden, in dem zwei
Szenen der um 1750 entstandenen Neuzeller Passionsdarstellungen gezeigt werden können.
Autos am
Sonntag
Die Restaurierung der Tafeln
fand im Brandenburgischen
Landesamt für Denkmalpflege
und Archäologischen Landesmuseum in Wünsdorf statt und
wurde ermöglicht Dank der intensiven Unterstützung der Ostdeutschen Sparkassenstiftung
gemeinsam mit der Sparkasse
Oder-Spree, der bereits ein umfangreiches Engagement für den
langjährigen Aufbau des Museumstandortes im Kloster Neuzelle vorausgegangen ist.
Zur Eröffnungsveranstaltung am
20. März 2015 werden der Ministerpräsident des Landes Brandenburg, Dr. Dietmar Woidke,
und der Görlitzer Bischof Wolfgang Ipolt erwartet. Ab 21. März
2015 ist das Museum „Himmlisches Theater – Die Neuzeller
Passionsdarstellungen vom Heiligen Grab“ dann auch offiziell
für das Publikum geöffnet. An
diesem Tag sind beide Neuzeller
Museen im Kutschstallgebäude
und im Kreuzgang von 10 Uhr
bis 18 Uhr frei zugänglich.
Eine lange Museumsnacht mit
spektakulären Licht- und Ton-
installationen auf dem Stiftsplatz schließt sich daran an.
Bis 3.00 Uhr morgens kann dabei das neue Museum besucht
werden. Zu den musikalischen
Angeboten zur Museumseröffnung gehören eine Aufführung
der Johannes-Passion von Johann Sebastian Bach mit dem
Barockorchester Breslau im Refek-torium (20.03.2015 um 19.30
Uhr) und ein Konzert im neuen
Museum mit dem Catori-Quartett. Zur Aufführung kommt Joseph Haydns Instrumentalwerk
„Die sieben letzten Worte unseres Erlösers am Kreuz“. Dazu
werden moderne Texte zur Passion von Frank Schätzing, Eric
Emmanuel Schmitt u. a. vorgelesen (21.03.2015 um 19.30
Uhr). Das Eröffnungswochenende schließt am Sonntag, den
22. März, um 19 Uhr mit einer
Passionsandacht im neuen Museum.
Öffnungszeiten der Museen:
März bis Oktober 10.00 – 18.00
Uhr und
November bis März 10.00 –
16.00 Uhr
... wir machen Sie mobil
Treppenlifte
Neu & Gebraucht
Hebebühnen, Plattformlifte & Aufzüge
Mehr
im Innenteil
= 03342/204329
Fa. BB-Lifttechnik · 15366 Neuenhagen
Märkischer Sonntag Einfach Doppelt Stark
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
An diesem Wochenende erreicht auch vielerorts im Oderland der Karneval seinen Höhepunkt. Seniorenkarneval wurde kürzlich im Lebuser Kulturhaus gefeiert. An diesem
Sonnabend gibts dort eine weitere Feier und am 16. Februar steht der traditionelle Rosenmontag der Weiber auf dem Programm.
Foto: Matthias Lubisch
Oderregion (MäSo/ML). Seniorenkarneval wurde kürzlich
im toll ausgeschmückten Lebuser Kulturhaus gefeiert. Die
Veranstaltung wurde von der
Volkssolidarität und dem Lebuser Carnevals Club (LCC) bestens
organisiert und durchgeführt.
LCC-Präsident Dieter Dölves begrüßte die Gäste mit dem traditionellen Schlachtruf „Lebuser
Schau, Helau!“. Die 90 gut gelaunten und zum Teil kostümier-
ten Senioren erlebten bei Kaffee
und Pfannkuchen das volle Programm des Lebuser LCC mit Tänzen, Gesang, Sketchen und vielem mehr. Beim Eröffnungstanz
mit dem traditionellen „Schneewalzer“ wurde dann das Tanzbein geschwungen.
An diesem Samstag wird auch
im beheizten Festzelt in der Hohenjesarschen Reithalle Karneval
vom AHCC gefeiert. Das Motto
in diesem Jahr heißt „Zurück in
die Zukunft“.
In Dolgelin wird an diesem Samstag im Saal der Landwirtschaftsgenossenschaft beim Karneval
„die Sau rausgelassen“. Ausrichter ist traditionell der örtliche Männergesangsverein.
In Jacobsdorf im Amt Odervorland gibt es an diesem Samstag
um 19.19 Uhr Fasching mit dem
JCV. Am Sonntag um 15 Uhr wird
dort dann Seniorenfasching gefeiert.
Seelow wurde zum Mekka der Oldiefans
Ausgelassene
Stimmung
mit Hits wie „Atemlos“ von
Helene Fischer sowie „Life
is Life“ von Opus herrschte
zur ersten Oldieparty 2015
mit DJ Flocki alias Falk Angrick im Seelower Kulturhaus. Hunderte von Tanzlustigen, von jung bis alt,
zog es Samstag vergangener Woche zur großen Party in die MOL-Kreisstadt.
Vier weitere Oldiepartys
wird es in diesem Jahr geben.
Foto: Matthias Lubisch
Lederwaren Fischer GmbH
raße 194
Lenné Passage | Karl-Marx-St
Telefon: 0335 | 53 70 32
Wir schließenGeschäft.
unser
wir
Unseren Kunden danken
batten bis zu 50 %.
Ra
it
m
e,
eu
Tr
ge
an
el
hr
für die ja
5 bis zum 13.3.2015
Kommen Sie vom 16.2.201
e Lenné Passage.
di
in
g
un
m
äu
ilr
Te
r
re
se
zu un
Wir freuen uns auf Sie.
2
Service
Kino
Fifty Shades of Grey (frei ab
18 Jahre) täglich 14.30 Uhr
(außer Montag), 17.15 Uhr
und 20.05 Uhr, Samstag auch
23 Uhr
Wild Card (frei ab 16 Jahre)
täglich 20.15 Uhr, Samstag
auch 22.45 Uhr
Baymax – Riesiges Robowabohu (frei ab 6 Jahre) täglich
außer Montag 14.20 Uhr
Baymax – Riesiges Robowabohu (3D) (frei ab 6 Jahre)
täglich 14.10 Uhr und 17 Uhr
(außer Samstag 17 Uhr und
Montag 14.10 Uhr)
Bibi und Tina – Voll verhext
(frei) täglich außer Montag
14.30 Uhr
Blackhat (frei ab 16 Jahre)
Samstag 23 Uhr
John Wick (frei ab 16 Jahre)
täglich außer Montag 20.15
Uhr, Samstag auch 23 Uhr
The Jupiter Ascending (3D)
(frei ab 12 Jahre) täglich 16.50
Uhr und 20 Uhr (außer Samstag und Mittwoch 20 Uhr),
Samstag auch 23 Uhr
Fünf Freunde 4 (frei ab 6
Jahre) täglich außer Montag
14 Uhr
Cinemathek
Zeitgeist (frei ab 12 Jahre)
Montag 17 Uhr und 20 Uhr
Honig im Kopf (frei ab 6 Jah-
Programm bis 18. Februar
Wohin am Wochenende
Konzert
Fürstenwalde/Spree
Kunstgalerie im Alten Rathaus,
Samstag 17 Uhr: Vernissage
„Ein Teil von mir“ mit Malerei,
Grafik und Zeichnungen von
Christa Dittmann
Dienstag, 17. Februar
Live aus New York in HD
The Metropolitan Opera:
Tschaikowsky: Iolanta/Bartok: Herzog Blaubarts Burg
(frei ab 6 Jahre) Samstag
18.30 Uhr
Happy Family
Spongebob Schwammkopf
2 (frei) Sonntag 14.30 Uhr,
Kinderfest 14 Uhr bis 17 Uhr
Eisenhüttenstadt/
Fürstenberg
Städtisches Museum und Galerie, Löwenstr. 4, Samstag, 11
Uhr: Eröffnung der Kunstausstellung mit Werken von Hans
Bohlmann (Malerei)
Eisenhüttenstadt
„Frauen ruinier‘n die Welt - reloaded“ mit dem Frankfurter
Kabarett „Die Oderhähne“,
Friedrich-Wolf-Theater, Kleine
Bühne, Lindenallee 23/27, 20
Uhr (Einlass 18.30 Uhr)
Mortdecai (frei ab 6 Jahre)
täglich außer Sonntag 17.15
Uhr
Frau Müller muss weg (frei
ab 6 Jahre) täglich außer
Samstag 19.45 Uhr, Samstag
14.15 Uhr
Seelow
Alte Dampfbäckerei, Kirchstr. 1,
Sonntag, 15 Uhr: Ausstellungseröffnung mit Malerei von Simone Heidrich
Frankfurt (Oder)
�� „Wir feiern den Rosenmontag im Dschungel“, Seniorentreff im ASB-Vereinshaus, Zehmeplatz 12, 14 Uhr
�� Treff der Schlaufüchse, Eltern-Kind-Zentrum Süd Alexej-Leonow-Str. 1a, (kostenlos),14.30–16.30 Uhr
The Interview (frei ab 12 Jahre) Samstag 23 Uhr
Happy Family
Spongebob Schwammkopf
2 (3D) (frei) Sonntag 17 Uhr,
Kinderfest 14 Uhr bis 17 Uhr
Ausstellungen
Montag, 16. Februar
Fifty Shades of Grey
re) täglich 16.45 Uhr und 20
Uhr, Dienstag und Mittwoch
auch 14 Uhr
Da muss Mann durch (frei ab
6 Jahre) täglich außer Montag
17.30 Uhr
Frankfurt (Oder)
Theater Frankfurt, Sophienstr.
1, Samstag, 20 Uhr: Konzert der
Werkstatt Lied
Friedersdorf
Barockkirche, Sonntag, 16.30
Uhr: Konzert mit dem Extrachor Frankfurt Oder, es erklingen Werke von Hans Leo
Hassler, Joseph Rheinberger,
Gregor Gorczycki, Sergej Rachmaninow, John Lennon/Paul
McCartney u.a.
Diensdorf-Radlow
Alte SchulscheuneSchulstr. 1,
Samstag, 20 Uhr: Blackbird
Fürstenwalde/Spree
Festsaal im Alten Rathaus,
Am Markt 1, Sonntag, 17 Uhr:
Vortrag
„Karneval der Tiere“ mit Moderation, Zwei Kompositionen
Frankfurt (Oder)
Kleist-Museum, Faberstr. 7, aus dem gleichnamigen Zyklus
Sonntag, 19 Uhr: „Im Leben von Camille Saint-Saën; Mitgibt es keine Proben“ – Lesung wirkende: Anne Bretschneider
und Gespräch mit Schauspiele- (Sopran), Elisabeth Balmas
(Violine), Michael Stöckigt
rin Carmen-Maja Antoni
(Klavier) und Hans-Joachim
Markt
Brandenburg
regionale
... und nächste Woche
Kino-Neustart der Woche
CineStar - Frankfurt:
Der
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Frankfurt (Oder)/Seelow
Service-WegWeiSer
Bauen & Wohnen
Massivhäuser
www.miwe-massivhaus.de .........Fürstenwalde........ Tel. 03361/7396420
Vermessung
www.vermessung-waurich.de.....Bad Saarow............ Tel. 033631/58163
Gesundheitsuniversität
für alle
Europa-Universität Viadrina Frankfur t (Oder)
Gräfin-Dönhoff-Gebäude | Hörsaal 7
Spannung und Erotik in „Fifty Shades of Grey“. Die Story: Die Studentin Anastasia Steele lernt den etwas älteren und reichen Geschäftsmann Christian Grey kennen - und ist fasziniert von ihm. Die beiden kommen sich schneller näher, und es beginnt eine sadomasochistische Beziehung. Die Romantrilogie der britischen Autorin
E.L. James entwickelte sich vor einigen Jahren zu einem international erfolgreichen
Bestseller. Kritiker bemängelten zwar immer wieder die teils kitschige, als große Liebesgeschichte erzählte Story, doch die Fans warten nun gespannt auf die Verfilmung
des ersten Teils. Die Hauptrollen übernahmen Dakota Johnson (die Tochter von Melanie Griffith und Don Johnson) und der irisch-britische Schauspieler Jamie Dornan
(beide im Bild).
Foto: Universal Pictures
Frankfurt (Oder)
�� Gemeinsame Spielnachmittage, nette Gespräche bei einer
Tasse Kaffee, Büchertausch,
Sport und bei vielen mehr,
Seniorenstübchen Nord Prager
Str. 19, 14–17 Uhr
�� Dschungel-Fasching mit
Spiel und Spaß, Seniorentreff
im ASB-Vereinshaus, Zehmeplatz 12, 14 Uhr
�� Spielenachmittag und Bücherausleihe,
Treff
„Unter
einem Dach“, Wallensteinstr.
5, 14–16Uhr (Voranmeldung
unter Tel. 0335-56600210 bzw.
56600223)
�� Offener Spieletreff für Kinder
mit ihren Eltern/Großeltern –
Legotag, Eltern-Kind-Zentrum
Süd, Alexej-Leonow-Str. 1a,
15–17 Uhr
�� Kleine Faschingsparty mit
Alt Madlitz
Gut Klostermühle, Theaterforum, Mühlenstraße 11, Samstag, 19.30 Uhr: Jeffrey Lii Mills
(New York), Beat und Jazz Seelow (MäSo/Uy). Mit vier
Bands, zwei internationalen Gästen und vielen Musikern der OstBlues-Rock-Szene startet am 21.
Theater
März das 5. Blues-Rock-Fest im
Frankfurt (Oder)
Seelower Kulturhaus. Mit dabei
�� Kabarett „Die Oderhähne“, ist u.a. Mitch Ryder. Er befinMarktplatz 2a, Sonntag, 15 det sich derzeit anlässlich seiUhr: „Frauen ruinier‘n die nes Geburtstages auf „The 70th
Anniversary Tour 2015“. Mit den
Welt-reloaded!“
�� Theater Frankfurt, So- Titeln wie „Jenny Take A Ride“
phienstr. 1, Sonntag, 15 Uhr: oder „Devil With A Blue Dress
„Frau Holle“ ab 3 Jahre
/ Good Golly Miss Molly“ hatten Mitch Ryder & The Detroit
Müllrose
Wheels 1965 bis 1966 weltweite
Schützenhaus, Jahnstr. 14: Hits. Richtig bekannt aber wurde
Samstag, 19 Uhr: ‚„Ach, Du der am 26. Februar 1945 in Hamlieber Gott“, mit dem Kabarett tramck als William S. Levise Jr.
„Die Blitz-Richter“
geborene
US-amerikanische
Rockmusiker beim legendären
Auftritt in der 5.WDR-Rockpalast-Nacht in der Gruga-Halle
Treffpunkt
in Essen 1979. „Diese Nacht war
Frankfurt (Oder)
für mich eine Chance, wie man
Bahnhofsvorplatz
Frankfurt sie vielleicht nur einmal im Le(Oder): Samstag, 10.30 Uhr ben hat“, sagt er heute. In AmeTreff zur Radtour „Winter- rika wollen seine Fans vor allem
liches Oderland 2“ mit dem die Uralt-Hits aus den Sechzigern
ADFC (ca. 40 km)
hören. „In Europa mache ich völ-
dienstag, 24. februar 2015
18.15–19.45 uhr | kostenfreie veranstaltung
DACHDECKERMEISTERBETRIEB
hat noch Termine frei für Dach- u.
Fassadenarbeiten sowie Reparaturdienst = 03304 307 56 59
Einzelnachhilfe
zu Hause
Qualifizierte Nachhilfe für alle Fächer u. alle Klassen
keine Mindestlaufzeit · 92 % Erfolgsquote
FFO (0335) 500 96 02
See. (03364) 42 98 99
www.abacus-nachhilfe.de
Hilf mit!
Anzeige
lig andere Musik“, sagt Ryder.
„Hier erlaubt man mir, Künstler
zu sein. Deshalb liebe ich Europa.“ Die Berliner Band „Engerling“ begleitet Ryder seit 1994 auf
seinen Tourneen durch Deutschland, Österreich, Belgien, Frankreich und Spanien und war an
CD-Produktionen des Musikers
beteiligt. Seit Jahren gehört der
Mitch Ryder-Song „Aint nobody
white can sing the Blues“ zum
festen Bestandteil der EngerlingKonzerte.
Die Veranstalter des 5. BluesRock-Festes in Seelow haben für
diesen Abend neben Mitch Ryder über 30 Musiker eingeladen.
Mit dabei sind East Blues Experience. Mit der gerade veröffentlichten EP „Der Tag“ präsentieren sie nun erstmals einen Mix
aus deutsch- und englisch-sprachigen Songs, die soulig-bluesig
und sehr facettenreich sind. Aus
dem Trio ist ein Quartett geworden, was eine extra Portion frischen Wind bedeutet.
Musiker der Renft-Combo und
Mitch Ryder spielt am 21. März im Seelower Kulturhaus.
Foto: promo/Andreas Winter
Monokel Kraftblues werden
ebenso da sein, wie Ufholz-Klunker-Band, Big Joe Stolle, Waldie Weiz, Bernd Kleinow und
aus der Oderbruch-Region die
Neun-Personen-Kult-Big-Band
„Living Room“, die den Abend
eröffnen wird.
Tickets im Vorverkauf 31 €/ AK
35 €. Ticket-Postversand unter Tel. 033606 - 787156 oder
Prüfungsstress
Jetzt hilft ABACUS
Ab April/Mai 2015 beginnen die
Prüfungen für das Abitur und
die 10. Klasse.
Der Vorbereitungsstress ist
oft sehr groß. Durch intensive,
rechtzeitige Vorbereitung sind
erfolgreiche Abschlüsse gewährleistet.
Bestandene Prüfungen sind
Voraussetzung für erfolgreiche
Bewerbungen im Beruf, Studium bzw. für die Fortsetzung
der Schulausbildung. Hier hilft
das ABACUS-Nachhilfeinstitut
von Herrn Scholz. Durch gezielte individuelle Nachhilfe zu
Hause wird ein effektives Lernen möglich.
In einem ausführlichen kosten-
losen Beratungsgespräch beim
Schüler erkennt Herr Scholz,
welcher Nachhilfelehrer fach-
Institutsleiter Dipl.-Ing. J. Scholz
NEUER AUSBILDUNGSBERUF
an der Landesrettungsschule Brandenburg
am Standort in Bad Saarow
zum 1. Oktober 2015
Start der
3-jährigen Ausbildung
Staatlich anerkannte(r) Notfallsanitäterin
/ Notfallsanitäter
AUSBILDUNG
WEITERBILDUNG
STUDIUM
Weitere Informationen auch über Fort- und
Weiterbildungen:
Kooperationspartner:
Frankfurt (Oder)
�� AWO-Seniorentreff, AWOSeniorenheim „Am Südring“,
Konstantin-Ziolkowski-Allee
49, 13.30–16 Uhr
�� Fasching „Am Aschermittwoch wird der Dschungel geschlossen“, Seniorentreff im
ASB-Vereinshaus, Zehmeplatz
12, 14 Uhr
�� Kaffeeplausch mit Handarbeit und Bastelei, Bücherausleihe, Treff „Unter einem Dach“,
Wallensteinstr. 5, 14–16 Uhr
(Voranmeldung unter Tel. 033556600210 bzw.56600223
�� Treff Seniorenbegegnungscafé Lebenszeichen, Gemeindezentrum Neuberesinchen ,
Berendsstr. 1,14.30 Uhr
�� EIKiKa, Eltern-Kind-Kaffee,
Textilgestaltung (Textilien bitte
mitbringen), kostenlos, ElternKind-Zentrum Süd, Alexej-Leonow-Str. 1a, 15–17 Uhr
Müllrose:
„Ein bisschen Spaß muss sein“
- Faschingsausklang, Begegnungsstätte, Mixdorfer Str. 24,
14 Uhr
Mitch Ryder macht auf seiner Jubiläumstour zu seinem 70. Geburtstag auch Station in der MOL-Stadt
lich und charakterlich zum jeweiligen Schüler passt. Damit
ist die Voraussetzung für eine
optimale Prüfungsvorbereitung
gegeben. Eine Mindestlaufzeit gibt es nicht, die Nachhilfe
kann jederzeit beendet werden
und es kann auch das Fach gewechselt werden.
Die Erfolgsquote von ABACUS
liegt bei über 92 Prozent.
Weitere Infos über Telefon
Bernau (0 33 38) 70 70 14
Zepernick (0 30) 76 76 59 37
Strausberg (0 33 41) 44 87 39
Fürstenwalde (0 33 61) 37 68 87
Frankfurt (O.) (03 35) 5 00 96 02
Eberswalde (0 33 34) 27 80 10
und im Alltag
Geschäftsführer Zentrum für angewandte
Gesundheitsförderung und Gesundheitswissenschaften
Mittwoch, 18. Februar
5. Blues-Rock-Fest in Seelow zu Frühlingsbeginn
Scheitzbach (Violoncello)
u Fit auf Arbeit
1. vorlesung: detlef Kuhn
Spiel und Spaß, Begegnungsstätte Hof-Ecke, EvangelischFreikirchliche Gemeinde (Baptisten), Lindenstr. 17, 15–18
Uhr
�� Töpfern – tolle Geschenke
aus Ton herstellen, (Voranmeldung Tel. 0335 -66592080),
Freizeitzentrum Nordstern vom
Internationalen Bund, Bergstr.
123, 15–17 Uhr
Akademie der Gesundheit Berlin/ Brandenburg e.V.
Landesrettungsschule Brandenburg
15526 Bad Saarow
Fon 033631 3335
E-Mail: info@landesrettungsschule.de
www.gesundheit-akademie.de
NEUERÖFFNUNG
1. April 2015
der Landesschule für Logopädie Brandenburg
am Standort in Eberswalde
und Start der
3-jährigen Ausbildung
Staatlich anerkannte(r) Logopädin
/ Logopäde
Weitere Informationen und Bewerbungen:
www.gesundheit-akademie.de
Campus Bad Saarow
Campus Berlin
Campus Eberswalde
Akademie der Gesundheit Berlin/ Brandenburg e.V.
Campus Eberswalde
16225 Eberswalde
Fon 03334- 23152
E-Mail: eberswalde@gesundheit-akademie.de
www.gesundheit-akademie.de
wcwolle@aol.com
Info: www.live-in-reitwein.de
Beginn am 21. März ist 19.30
Uhr/ Einlass 18 Uhr.
Märkischer Sonntag
Die lokale Anzeigenzeitung
zum Wochenende
Ihre AnsprechpArtner vor ort
für Frankfurt (Oder)
anzeigen-frankfurt@mmh-mv.de
erika Garbe
✆ (0335) 5530 340
Manuela hille
✆ (0335) 5530 332
Matthias päthke
✆ (0335) 5530 331
Mandy Lippert
✆ (0335) 5530 324
samira nack
✆ (0335) 5530 323
Franziska schünow
✆ (0335) 5530 318
für Seelow und Oderland
anzeigen-seelow@mmh-mv.de
nicole Altmann
✆ (0335) 5530 329
Verkaufsleitung
flehmpuhl@mmh-mv.de
Frank Lehmpuhl
✆ (0335) 5530 330
Kleinanzeigen
✆ (0335) 5547940
Zustellreklamationen
✆ (0335) 66599555
Redaktion
Fischerstraße 88
15230 Frankfurt (oder)
sabine Uy
✆ (0335) 5530 374
suy@moz.de
3
Sonntagsfrühstück
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Frankfurt (Oder)/Seelow
„Mit dem Theater hat sich für mich
eine ganz neue Tür aufgetan“
Sonntagsfrühstück mit der Schauspielerin Valerie Niehaus, die derzeit in der Komödie am Kurfürstendamm spielt
Von Bernd Röseler
Berlin. Das Publikum am Berliner Kurfürstendamm ist begeistert – von diesem Stück und von
diesem Bühnen-Paar. Seit Anfang
Januar spielen Stefan Jürgens
und Valerie Niehaus in der Komödie am Kurfürstendamm das
Norm-Foster-Stück „Zwei wie
wir“. Darin treffen sich Großstadtneurotikerin Nora und Maler Rudy nach einer vor Jahren
gescheiterten Ehe zufällig in einem Restaurant wieder. Und sie
nehmen die Begegnung zum Anlass, ihre gemeinsame Vergangenheit noch einmal Revue passieren zu lassen. Schnell wird
deutlich, dass es sich hier um
zwei Partner handelt, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Ihre Ehe ist schiefgegangen, aber man spürt bei den
witzigen und pointierten Dialogen, dass sich die beiden
noch immer mögen – und
wünscht ihnen eine zweite
Chance.
Für Valerie Niehaus ist die Rolle
der Nora der erste Ausflug in die
Theaterwelt. Wir wollen wissen,
ob er ihr gefällt und ob in Zukunft noch mehr in dieser Richtung zu erwarten ist. Dazu haben
wir uns mit der Schauspielerin
zum Sonntagsfrühstück in einem
Berliner Restaurant verabredet.
Valerie Niehaus ist superpünkt-
Als Julia von Anstetten in
der Serie „Verbotene Liebe“ verzauberte Valerie
Niehaus in den neunziger
Jahren Millionen deutsche
Fernsehzuschauer.
Foto: ARD/Van Eick
lich, ganz anders als manche ihrer Kollegen, bei denen das Wartenlassen zum „großen Auftritt“
gehört. Dabei hätte sie es sich
leisten können, schließlich ist sie
eine der beliebtesten und meistbeschäftigten Schauspielerinnen
hierzulande. Doch gekünstelte
Starallüren braucht sie nicht. Valerie Niehaus ist bodenständig
geblieben und dabei gleichzeitig charmant und humorvoll. Gut
gelaunt kommt sie ins Restaurant, streift die gegen die Winterkälte schützende Wollmütze
ab und grüßt mit einem Lächeln,
das sofort alle möglichen StarBarrieren verschwinden lässt.
Ein bisschen ist sie noch immer das junge
Mädchen,
das vor zwanzig Jahren als Julia von Anstetten in der ARD-Serie „Verbotene Liebe“ die Herzen
der Zuschauer eroberte – mit den
blauesten Augen, die je aus dem
deutschen Fernsehen gestrahlt
haben, wie damals die Kritiker
schrieben. Doch irgendwie ist sie
heute auch anders. Das Blau ihrer Augen hat nichts an Strahlkraft verloren, aber Valerie Niehaus ist zu einer charaktervollen
Frau gereift, die gerade die 40
überschritten und in ihrem inzwischen 13-jährigen Sohn Joshua einen ihrer wichtigsten Lebensinhalte gefunden hat.
„Trotzdem möchte ich die Zeit
mit der ‚Verbotenen Liebe‘ nicht
missen“, sagt die im westfälischen Emsdetten geborene
Künstlerin, die seinerzeit nach
einem Modelcasting zum Fernsehen gekommen war. „Vielen
Menschen bin ich als Julia von
Anstetten in positiver Erinnerung geblieben. Und das hat mir
später so manche Tür geöffnet.“
Trotz des schnellen und frühen
Erfolgs hatte die junge Frau nie
die Bodenhaftung verloren, woran wohl auch ihre Eltern – Vater
Architekt, Mutter Lehrerin – sowie ihre zwei älteren Schwestern
ihren Anteil haben. Sie gaben
Valerie früh die Einsicht mit, dass Erfolg
nur dann von Dauer
ist, wenn er auf solide Grundlagen gestellt
wird. So entschied sich der
Jungstar nach zwei Jahren
„Verbotener Liebe“, aus der
Soap auszusteigen und nach
New York zu gehen. „Ich
wollte möglichst viel Atlantik-Wasser zwischen mein
bisheriges und mein neues
Leben bringen“, kommentiert sie diesen Schritt von
damals.
Nicht,
weil sie plötzlich den
Drang nach Eigenständigkeit und
Selbstverwirklichung verspürte,
vielmehr war es wohl jugendlicher Leichtsinn, wie sie heute
findet. „Und ich konnte mir das
leisten, nicht nur in finanzieller Hinsicht.“
Am renommierten Lee
Strasberg Theatre Institute perfektionierte Valerie
Niehaus ihr schauspielerisches Können. Die Ausbildung hat sich gelohnt. Seit ihrer Rückkehr nach Deutschland
im Jahre 2001 war die begabte
und äußerst beliebte Schauspielerin in etwa 70 Fernsehproduktionen zu sehen. Sie spielte u.a.
in Sönke Wortmanns „St. Pauli
Nacht“, in dem ZDF-Zweiteiler
„Die Gustloff“, in Dieter Wedels Mediziner-Komödie „Mein
alter Freund Fritz“ und war in
dem mehrfach preisgekrönten
TV-Drama „Mogadischu“ zu sehen. Ihre Wandlungsfähigkeit bewies die Wahlberlinerin – Sohn
Joshua ist an der Spree geboren – im Sat1-Actionfilm „Die
Pilotin – Entscheidung über den
Wolken“ oder in dem mehrfach
ausgezeichneten Udo-JürgensPorträtfilm „Der Mann mit dem
Fagott“. Ihr komödiantisches Talent stellte Valerie Niehaus u.a in
der Beziehungskomödie „Überleben an der Wickelfront“, in
„Frauenherzen“ oder jüngst in
„Drunter & Brüder“ unter Beweis. 2013 war die Charakterdarstellerin in dem historischen
ARD-Eventmovie „Die schöne
Spionin“ zu sehen.
Und jetzt, im Januar 2015, folgte
schließlich das Debüt auf der
Theaterbühne. Anfangs sei das
richtig schwierig gewesen, gesteht der Vollprofi, als der sie
schon so oft vor einer Kamera ge-
standen hatte. Der Sprung auf die
Theaterbühne war, „als müssten
Sie Ballett tanzen und hätten es
noch nie gemacht“, verriet Valerie Niehaus in einem Interview
mit einer großen Berliner Zeitung. Inzwischen sieht sie das
allerdings entspannter: „Mit dem
Theater hat sich für mich eine
ganz neue Tür aufgetan“, meint
die Schauspielerin nach gut vier
Wochen auf der Bühne der Komödie am Kurfürstendamm. „Es
ist anders als Fernsehen, aber
macht unheimlich Spaß. Der
Kontakt zum Publikum ist viel
intensiver.“ Das spüre sie besonders bei den Vorstellungen
am Wochenende, wenn die Zuschauer allen Alltagsstress abgestreift haben und die Handlung voll verinnerlichen. Lange
Beifallsstürme seien dann der
schönste Lohn für die anstrengende Probenarbeit. Jetzt, nach
einigen Wochen Theatererfahrung, könne sie sich vorstellen,
irgendwann einmal wieder auf
einer Theaterbühne zu stehen.
In Berlin oder anderswo. Doch
festlegen will sich die schöne Mimin nicht. Das sei von so vielen
Dingen abhängig.
Auf jeden Fall genießt Valerie
Niehaus derzeit ihren Theateralltag. Zumal sie dafür nicht irgendwo hinreisen muss, sondern gleich zu Hause, de facto
vor der eigenen Haustür auftreten kann. Nach Kindheit und
Jugend, die sie vom Münsterland über Hessen und Bayern
quer durch Deutschland führten, über die Jahre in Amerika,
scheint Valerie Niehaus jetzt angekommen zu sein. Berlin ist ihre
Heimat geworden. „Das Schöne
an dieser Stadt ist, dass sie aus so
vielen Orten besteht“, meint die
Künstlerin. Da ist der junge und
500
Sparen Sie
jetzt bis zu
ab 2895,- €
50%
minofen
Der sauberste Ka
n
lus, Der Sieger vo
Hark 44 GT ECOp
1:
01
/2
11
ft
t! He
Stiftung Warentes
umweltschonende
„Eine durchweg gute,
affte von den
sch
Verbrennung
einziger:
14 Kaminöfen nur ein
Staubfilter.“
t
mi
GT
44
RK
der HA
Am 28. Februar läutet die Fleischerei Butschke aus Wuschewier
das erste Schlachtefest in diesem
Jahr ein. Es gibt leckeres vom Grill,
Bier vom Fass, frische Grütze sowie Eisbein aus dem Kessel. (Für
Wurstsuppe und Kesselgrütze
bitte Behälter mitbringen). Für
die, die es süß mögen, gibt es
NEUER
KATALOG
KAMINSTUDIO
Gratis für Sie
Sie:
Knackholz-Starterset
Knackholz-Star
Müllrose • Gewerbeparkring 29 • Telefon 033606 - 4977
www.tesky.de
natürlich auch selbstgebackenen
Kuchen und frischen Kaffee zum
Aufwärmen. Auch die Tanzwütigen werden an diesem Tag auf
ihre Kosten kommen, „Albrechts
Partyband“ aus Werneuchen wird
Jung und Alt auf Trapp halten. Seien Sie dabei und lassen Sie es
sich schmecken.
. . . sich in Erinnerung bringen
* beim Kauf eines Kamins oder Kaminofens. Nur solange der Vorrat reicht!
sie reisen, die Welt entdecken.
Nicht, weil sie das nicht bereits
getan hätte, sondern weil man
im reiferen Alter, als erwachsener Mensch die Welt anders
sieht als als Jugendlicher. „Früher fand ich das bunte, fröhliche
Südamerika spannend, heute interessiert mich auch, was hinter
der Fassade steckt, das Leben in
den Favelas zum Beispiel“, beschreibt sie die sich verändernde
Sicht auf die Welt und das Leben.
Jetzt aber wartet erst einmal das
Hier und Heute. Valerie Niehaus
schaut auf die Uhr. Sie muss sich
beeilen, hat noch einen Termin
beim Rundfunk zu absolvieren.
Dann kommt der Sohn aus der
Schule. Und am Abend schließlich die nächste Vorstellung von
„Zwei wie wir“. Für die Schauspielerin ein normales Tagesprogramm, kein Grund zur Panik.
Sie zieht ihre Jacke an, streift die
Wollmütze über und entschwindet aus dem Restaurant mit demselben gewinnenden Lächeln,
mit dem sie gekommen war.
*
Das Stück „Zwei wie wir“ mit Valerie Niehaus und Stefan Jürgens
ist noch bis 1. März 2015 an der
Berliner Komödie am Kurfürstendamm zu erleben. Karten gibt
es beim MOZ-Ticket-Service unter https://shop.moz.de/Tickets
bzw. unter Tel. (0335) 66599558.
Der Märkische Sonntag verlost
drei mal zwei Karten für die Vor-
stellung „Zwei wie wir“ am Sonntag, den 22. Februar 2015, 16 Uhr
in der Komödie am Kurfürstendamm.
Wer gewinnen möchte: Postkarte
mit dem Stichwort „Valerie Niehaus“ an die Redaktion Märkischer Sonntag, PF 1952 in 15209
Frankfurt (Oder) (Bitte möglichst
Tel.-Nr. oder E-Mail-Adresse mit
angeben). Einsendeschluss ist der
kommende Mittwoch.
Und in der nächsten
Ausgabe lesen Sie:
Sie war die Dienstälteste
auf der Bühne: Jutta Patzak,
die „Kleene“ vom Friedrichstadtpalast. 2011 verabschiedete sie sich von
den Brettern, die die Welt
bedeuten. Auf der größten
Show-Bühne Europas stand
sie mehr als drei Jahrzehnte
lang fast immer außen links.
Mit nur 1,68 Meter blieb
sie die „Kleene“ unter den
großen Revuegirls. Heute
könnte sie eigentlich die
Beine hochlegen. Nichts da!
Die zierliche Schöne steht
nach wie vor im Ballettsaal
und gibt Tanz-GymnastikKurse für Junge und Junggebliebene. Wir trafen uns
mit ihr zum Sonntagsfrühstück.
Brandmelder können
Leben retten!
Schlachtefest bei Butschkes
EN • KAMINÖFEN
KAMINE • KACHELÖF
e,,
Ausstellungsmodelle
Mehr als
ierrtt
zie
uz
red
rk
sta
e
rät
rge
ge
Messe- und La
quirlige Prenzlauer Berg, wo sie
bis vor einigen Jahren gewohnt
hat. Und es gibt das gut bürgerliche und gesetzte Charlottenburg. Hierher ist Valerie Niehaus
vor kurzem umgezogen, und hier
lebt sie mit ihrem Sohn und ihrem neuen Lebensgefährten. Der
arbeite im gleichen Metier wie
sie. Mehr solle dazu aber nicht
verraten werden.
Valerie Niehaus pflegt und behütet ihre Privatsphäre. Sie will
und sie braucht keinen Drang
in die Schlagzeilen. Ebenso wenig wie ständige glamouröse
Defilees über den roten Teppich. Ruhige Sonntage ganz in
Familie sind ihr wichtig. „Ich
bin eine große Anhängerin von
Ruhe, kann auch gut mit mir allein sein und finde es schlimm,
wenn Menschen glauben, immer
mit irgendetwas beschäftigt sein
zu müssen“, verrät die Künstlerin. Bei ihr stehen am Sonntag ein ausgiebiges Frühstück,
ausgedehnte Spaziergänge, Lesen oder Museumsbesuche auf
dem Programm. Und am Abend
gibt es ganz althergebrachte Familienspiele, bevor schließlich
an die Planung der neuen Woche gegangen wird.
Pläne für die Zukunft hat Valerie Niehaus so manche, wenngleich sie bei der Aufzählung
lieber im Allgemeinen bleibt.
„Ich möchte gern noch viele
sinnvolle Dinge tun“, meint sie.
Später, in ihren 50ern, möchte
Anzeige
Anzeige
ABVERKAUF
Welche Brötchenhälfte zum Sonntagsfrühstück? Mit dieser Szene brillierte Valerie Niehaus vor kurzem in der ARD-Komödie „Drunter und Brüder“
Foto: ARD Degeto/Conny Klein
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
Unser Unternehmen ist seit 10 Jahren am Markt
und den Grund für zufriedene Kunden sehen
wir in motivierten Monteuren die in einem
guten Betriebsklima für anständigen Lohn
sich Ihren Aufgaben widmen.
Denken Sie einen Moment darüber nach
und entscheiden dann, ob Ihnen im Falle
eines Brandes ein geringer Aufwand für Ihre
Sicherheit zu viel ist. Brandmelder sind nicht
teuer und es bedarf keinerlei verlegen von
Kabeln oder sonstiger baulichen Maßnahmen.
Wir beraten Sie gern und das kostet Sie noch
keinen Cent.
RCL Netzwerktechnik + ElektrotechnikGmbH
Hinterstraße, 15326 Lebus OT Mallnow
Tel.: 033602/490006, Fax.: 033602/491727
E-Mail: info@rcl-netzwerktechnik.de
WINTER-SCHLUSS-VERKAUF
NE U
ou
tt
uf
ES
ba
eg
20
%
PLÄTZE
FREI
G
15234 Frankfurt (Oder) | Ziegelstraße 40
(0335) 6 06 87 46 | Mo.–Fr. 9–19 Uhr | Sa. 9–14 Uhr
-C
DIE EINKAUFSADRESSE FÜR RAUMAUSSTATTUNG
– mit dem bekannt freundlichen Fachpersonal –
kompetent und zuverlässig
PARK-
ou en
po Vo
n s rl a
er g e
ha
d
Ra
l te i e
ba
n ses
Si
A tt
e
LL a
po
n
Malerarbeiten
C
Rabatt
R
b tt auff ALLES
Der preiswerte Fachmarkt
Unser Service
✔ Beraten
✔ Zuschneiden
✔ Liefern
✔ Verlegen
✔ Malern
Ra
20%
nur vom
16.–21.02.15
Unser Service
✔ Messen
✔ Nähen
✔ Dekorieren
✔ Ketteln
✔ Aufmaß
4
Lokales
kurz & knapp
VHS-Kunstkurse
Frankfurt (Oder). In ihrem neuen Programm für
das Frühjahrssemester 2015
bietet die Frankfurter Volkshochschule auch verschiedene künstlerische Kurse
an. So soll am 19. Februar
bereits der Kurs Z 205.04
„Malen wie die alten Meister“ mit Künstlerin Svetlana Tiukkel starten. Das
Mischen von Farben, Dynamik des Pinselstrichs
und der Bildaufbau sind
Bestandteil. „Bilderbuchgeschichten: ein Buch selbst
gemacht“ für Kinder ab 8
Jahre wird in den Sommerferien vom 17. bis 20. August ebenfalls von Svetlana
Tiukkel angeboten. „Plastisches Gestalten“ (Kurs Z
206.01) können Kursteilnehmer bei Sergej Luzewitsch
mit unterschiedlichen Materialien erlernen Der Kurs
beginnt am 26. Februar und
geht bis Ende April. Darüber
hinaus gibt es noch im Februar Kursstarts im Aquarellmalen mit Dietmar Glante,
Zeichnen mit Grafikdesigner Steffen Schmolke oder
Acrylmalerei mit Malgorzata Bloda. (Anmeldungen
unter 0335 - 54 20 25.)
Krabbelgruppe
Frankfurt (Oder). Der Waldorfkindergarten „Moosgärtlein“ im Siedlerweg 18
lädt am Montag zur Krabbelgruppe ein. Babys, Kleinkinder und ihre Eltern treffen sich von 9.30 bis 10.30
Uhr zum gegenseitigen Kennenlernen und Spielen.
Brot backen
Wulkow. Am Samstag, den
14. März, wird es einen Brotback-Workshop am Wulkower Dorfbackofen geben, der
als Begegnung für Menschen
mit und ohne Beeinträchtigung konzipiert ist. Beginn
ist 9.30 Uhr. Veranstalter ist
die Beratungs- und Begegnungsstätte Peitzer Acht in
Kooperation mit Birke Soukup- Fünfstern Gartenbau &
Weiterbildung Wulkow. Es
besteht eine kostenlose Beförderungsmöglichkeit für
Menschen mit Beeinträchtigung. Da die Zahl der Plätze
begrenzt ist, wird um Anmeldung gebeten: 033602
41 94 22
Musikfesttage feiern 50. Jubiläum
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Frankfurt (Oder)/Seelow
Autojahresauftakt im SMC
Das traditionsreiche Festival steht dieses Jahr unter dem Motto „Cellissimo“
Frankfurt (Oder). Das Jahr
2015 ist ein Jahr der Jubiläen.
Das deutsch-polnische Festival
„Musikfesttage an der Oder“ feiert vom 27. Februar bis 8. März
2015 sein 50-jähriges Bestehen.
22 Konzerte und Veranstaltungen werden an 11 Orten diesund jenseits des Grenzflusses
Menschen zusammenbringen.
In diesem Jahr steht das Cello
im Mittelpunkt des Festivals und
gibt das Motto vor: „Cellissimo“.
Bei den Festtagen werden verschiedene Anlässe zum Gratulieren geboten: 200 Jahre Singakademie, 40 Jahre Sauer-Orgel in
der Konzerthalle, 50 Jahre Musikfesttage in Frankfurt (Oder)
sowie die Eröffnung des Hansesaals im Bolfrashaus.
Die Kooperation der drei langjährigen Veranstalter Messe und
Veranstaltungs GmbH, Brandenburgisches Staatsorchester und
Philharmonie Ziełona Góra wird
in diesem Jahr erfolgreich weitergeführt. Das Eröffnungskonzert
am 27. Februar findet in Zielona
Gora statt. Das Hauptwerk des
Abends ist das Concerto grosso
für drei Violoncelli und Orchester des polnischen Komponisten
Krzysztof Penderecki.
Der 200. Geburtstag der Singakademie Frankfurt (Oder) bestimmt das Konzert am 1. März
mit einer Uraufführung eines
der bekanntesten deutschen
Komponisten der Gegenwart,
Professor Siegfried Matthus.
Chiara Enderle und Evgeny Rumyantsev, die Solisten des „Cellissimo“-Konzerts am 4. März,
kommen vom legendären Tschaikowsky-Konservatorium Moskau
und von der Schweizer Stiftung
Orpheum – mit beiden Institutionen gibt es seit Jahren eine
künstlerische Zusammenarbeit.
Die Sauer-Orgel in der Konzerthalle wird zwar erst im Monat
September 40 Jahre alt, doch gefeiert wird sie schon jetzt anlässlich des Konzerts am 5. März.
Dort erklingen beide Orgeln (die
des Kammermusiksaals und die
des großen Konzertsaals) im selben Konzert.
„Musikalische Zeitreise von
Bach bis Flamenco“ ist der Untertitel des Solo-Abends am 7.
März von Ramon Jaffé, gebürtigem Rigaer und einem der aufregendsten Cellisten der Gegenwart. Es ist das erste Konzert im
Hansesaal im Nachbau des historischen Bolfrashauses, der seit
kurzem wieder den Frankfurter
Marktplatz flankiert.
Das Abschlusskonzert am 8.
März bietet mit dem Tripelkonzert von Ludwig van Beethoven
und der 5. Sinfonie von Peter
I. Tschaikowsky einen letzten
Höhepunkt. Solisten sind die
Mitglieder des Moskauer Klaviertrios vom TschaikowskyKonservatorium.
Auch an die jüngsten Besucher
und deren Familien ist bei den
Musikfesttagen gedacht: Am
28. Februar kommt mit „Tanz
ist Klasse! - Kinder tanzen“ das
Kinder- und Jugendprojekt des
Staatsballetts Berlin ins Kleist
Forum und präsentiert „Hänsel
& Gretel“. Bei diesem Märchenspiel von Giorgio Madia tanzen
kleine Ballerinas zu Musik von
Edvard Grieg.
Die vielfältige Auswahl der Aufführungsorte reicht von Zielona
Góra, Nowa Sól, Rzepin, Sulechów, Frankfurt (Oder), Neuzelle, Berlin und Müncheberg bis
nach Zary. Das Ziel der deutschpolnischen Musikfesttage – Musik grenzenlos – wird damit von
Jahr zu Jahr mehr umgesetzt.
Unterstützt werden die Musikfesttage von der Sparkasse OderSpree sowie von den Medienpartnern Antenne Brandenburg
(rbb), radio eins (rbb), Kulturradio (rbb) und der Märkischen
Oderzeitung.
Die Schirmherrschaft übernehmen der Ministerpräsident Brandenburgs Dietmar Woidke, die
Kulturministerin der Republik
Polen Małgorzata Omilanowska
sowie Elzbieta Polak, Marschallin der Wojewodschaft Lebuser
Land.
Mehr Informationen zum Programm der Musikfesttage gibt
es im Internet unter:
www.musikfesttage.de oder unter www.dnimuzyki.pl.
Steffen Nadolski vom Skoda Autohaus im Koehlmannhof hatte alle Hände voll zu tun, die
zahlreichen interessierten Besucher individuell zu beraten.
Foto: Frank Lehmpuhl
Frankfurt (Oder) (MäSo). Bis
Samstag fand in dieser Woche im
Spitzkrug Multi Center Frankfurt
(Oder) die alljährliche Fahrzeugausstellung – diesmal unter dem
Motto: „Autojahresauftakt 2015“
– statt. An sechs Tagen hatten
die Center-Kunden Gelegenheit,
die neuesten Modelle der Marken VW, Audi, Skoda, Renault,
Dacia, Suzuki, Mazda, Citroen,
Honda, Peugeot, Mitsubishi und
Seat in aller Ruhe in Augenschein
zu nehmen und sich von den Be-
ratern der ausstellenden Autohäuser ausführlich informieren
zu lassen. Wer am Gewinnspiel
„Fehlersuche“ teilnahm, konnte
mit etwas Glück einen von drei
Einkaufsgutscheinen im Wert
von 50 Euro gewinnen.
Landesmeister werden wieder gesucht
Lateinamerikanische Tänze stehen im Mittelpunkt
Frankfurt (Oder) (MäSo/MOZ)
An diesem Samstag präsentiert
der 1. Tanzsportclub Frankfurt (Oder) in der Messehalle
3 die diesjährige Meisterschaft
des Landes Brandenburg in
den Lateinamerikanischen Tänzen. Dabei stellen sowohl Kinder und Junioren als auch die
fortgeschrittenen Tänzer in der
Hauptgruppe sowie die Senioren
ihr Können unter Beweis. An dieser Meisterschaft nehmen Paare
aus vier Bundesländern teil. Ab
10 Uhr treten Kinderpaare an, ab
13 Uhr sind die Paare der Jugend
an der Reihe, ab 14.30 Uhr ist
dann das hochkarätige Tanzen in
der Jugend und Hauptgruppe zu
Organisieren die Musikfesttage an der Oder (v.l.n.r.): Rudolf Tiersch, Chordirekter der erleben. Die Senioren beschlieSingakademie Frankfurt, Czesław Grabowski, Direktor der Philharmonie Zielona Góra, ßen ab 16 Uhr den WettkampfPetra Paschinger, Festivaldirektorin und künstlerische Leiterin der MuV sowie Peter Sau- tag. Besucher sind eingeladen,
erbaum, Intendant des Brandenburgischen Staatsorchesters Frankfurt (Oder.).
die Tanzdarbietungen und heißen Rhythmen zu erleben.
Foto: Frank Lehmpuhl
In der Messehalle 3 findet am Samstag wieder die Brandenburger Meisterschaft in den Lateinamerikanischen
Tänzen statt.
Foto: Sabine Uy
Für die herzliche Anteilnahme durch Wort, Schrift, Geldzuwendungen
und Blumenschmuck sowie das letzte Geleit zur Ruhestätte
meines lieben Mannes, unseres Vaters und Opas
So wie ein Blatt vom Baume fällt,
so geht ein Leben aus der Welt.
Du siehst den Garten nicht mehr grünen,
in dem du einst so froh geschafft,
siehst die Blumen nicht mehr blühen,
weil dir der Tod nahm deine Kraft.
Für die liebevollen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch
Wort, Schrift, Blumenschmuck und ehrendes Geleit zur letzten
Ruhestätte meiner lieber Mutter
Waltraud Wozny
sage ich allen Verwandten und Bekannten meinen
herzlichsten Dank.
Besonderer Dank gilt dem Team der Arztpraxis
Frau Dr. Matthees, dem AWO-Seniorenheim „Am
Südring", Frau Pfarrerin Forck für die trostreichen
Worte, dem Blumenhaus B. Biering sowie dem
Bestattungshaus Rost & Rost für die würdevolle
Begleitung und Gestaltung der Trauerfeier
Im Namen der Familie
Burkhard Wozny
Heinrich Manthey
möchten wir auf diesem Wege allen Verwandten,
Freunden, Nachbarn und Bekannten herzlich danken.
Unser Dank gilt dem Team des „Regine-Hildebrandt-Haus“
für die würdevolle Begleitung auf dem letzten Weg,
dem Redner Herrn Dittrich für die persönlichen Worte
sowie der Bestattungsdienst Sigrid Oßwald GmbH Seelow.
Im Namen aller Angehörigen
Gertrud Manthey
und die Kinder mit Familien
Gusow, im Januar 2015
Danksagung
Du lebst in großer Liebe in uns weiter!
Wir sind überwältigt und danken von Herzen allen für die erwiesene, aufrichtige
Anteilnahme durch liebevoll geschriebene Zeilen, tröstende Umarmungen,
mitfühlende Worte, Blumen, Geldspenden sowie die stille Ehrung beim
Abschiednehmen von meinem geliebten Ehemann und lieben Papa
Jens Rexhausen
Ein besonderer Dank gilt Maren, Frau und Herrn Dr. Scholz
sowie dem Bestattungshaus Rost & Rost für die liebevolle
Unterstützung und Beratung, der Rednerin Frau Scheffler für
ihre tröstenden Worte und dem Blumenhaus Biering.
In tiefer Trauer
Im Namen aller Angehörigen
Ehefrau Mayke mit Tochter Anne
Wichern Diakonie eröffnet Tagespflege
Märkischer Sonntag
Wir machen Medien - machen Sie mit!
Gesamtausgabe:
325.148 Exemplare (ADA IV/14)
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
Pflegebedürftige und alte Menschen werden liebevoll betreut
Frankfurt (Oder) (MäSo/PM).
100 Tage, nachdem die ersten
Besucher in die Tagespflege der
Wichern Diakonie in Frankfurt
(Oder) kamen, gab es nun die
offizielle Einweihungsfeier, verbunden mit einer kleinen Rückschau und Einblicken in den
Alltag. Die untere Etage in dem
Gebäude im Wohnkomplex West,
in der Dr. Hedwig-Hahn-Straße
1a, bietet Platz für 18 Gäste und
den Mitarbeitenden. Hier kommen morgens schon um 8 Uhr
die ersten Besucher. Sie kommen aus ihrem häuslichen Umfeld und freuen sich, den Tag gemeinsam mit anderen Menschen
zu verbringen. Hier erhalten Sie
die Pflege, die sie benötigen, und
verbringen ihre Freizeit miteinander. Die ersten Ergebnisse
kreativen Gestaltens wurden gezeigt. Matthias Kube, Geschäftsführer der Wichern-Pflegedienste
gGmbH, erklärte in seiner Rede
ausdrücklich, dass es wichtig
und richtig ist, pflegebedürftigen und alten Menschen mit Respekt zu begegnen. Er selbst hatte
schon gute Begegnungen, die er
als bereichernd empfand. Es gab
natürlich Geschenke und Blumen und die vielen Gäste sahen
sich in den Räumen um, probierten hier einen Stuhl oder gingen
in den Ruheraum. „Die Besucher
5
Lokales
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Frankfurt (Oder)/Seelow
Als Herausgeber der Märkischen Oderzeitung und
verschiedener Anzeigenblätter sowie als Betreiber des
Internet-Auftrittes moz.de liefernwir unseren Lesern
aktuelle Informationen aus der Heimat und aller Welt.
Verlag: Freienwalder Kurier GmbH
Geschäftsführer: Andreas Simmet
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
André Tackenberg
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv.: Stefan Klug, Bernd Röseler
Anschrift:
Fischerstraße 88
15230 Frankfurt (Oder)
Viele einheimische Firmen nutzen die weiteVerbreitung
unserer Publikationen, um Werbung für ihr Unternehmen
zu betreiben. Dabei stehen ihnen unsere lokalen
Verkaufsteams unterstützend und beratend zur Seite.
Postanschrift: Postfach 1952
15209 Frankfurt (Oder)
Anzeigenschluss:
donnerstags 12 Uhr
Um unseren Service im Landkreis Oder/Spree
auszubauen, suchen wir Sie als
Druck: Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 12 vom 1.1. 2015
Medienberater/in
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos übernehmen wir keine Garantie. Für telef.
übermittelte Anzeigen kann keine
Gewähr übernommen werden.
Sie informieren unsere lokalen Kunden über die
Werbemöglichkeiten und Angebote in den Erzeugnissen
unseres Hauses. Dabei können Sie auf eine breite Palette von
gedruckten und elektronischen Medien mit hoher
Reichweite zugreifen. Sie finden neue Kunden und helfen
ihnen bei der Gestaltung ihres Werbeauftrittes.
Eine entsprechende Einarbeitung sowie Unterstützung bei
Ihren ersten Schritten sind dabei selbstverständlich. Neben
einem attraktiven Fixum ist die erfolgsorientierte Entlohnung
der Teams Bestandteil unseres Konzeptes.
Kurt Zwar aus Golzow - inzwischen stolze 96 Jahre alt wird dienstags bis donnerstags in der Tagespflege der Wichern Diakonie betreut.
Foto: Wichern Diakonie
der Tagespflege, die wichtigsten
Personen an diesem Nachmittag,
freuten sich über das große Interesse und dann gab es noch am
Schluss eine besonders schöne
Überraschung“, berichtet Renate
Witzleben von der Wichern Diakonie. „Kurt Zwar kommt immer von Dienstag bis Donnerstag
Sie haben Spaß am Umgang mit anderen Menschen? Sie
können zuhören, aber auch eigene Vorschläge überzeugend
darlegen? Sie sind sicher im Umgang mit Wort, Schrift und
Zahlen? Dann sollten wir uns kennenlernen. Ganz gleich,
ob Sie den Erfahrungsschatz des Außendienstlers mitbringen
oder ob Sie als Quereinsteiger mit neuen Ideen
überraschen – wir freuen uns auf Ihre Bewerbung.
in die Tagespflege. Er ist inzwischen 96 Jahre alt. Er stand auf
und schaffte es im Handumdrehen, alle Gäste, Mitarbeitende
und Besucher einzubeziehen, als
er ein kleines Ständchen sang.
Das war doch das Liebenswerteste in dieser Stunde“, freut sich
Renate Witzleben.
Ihre Unterlagen schicken Sie bitte an:
Umschulung im bbw erfolgreich abgeschlossen
MMH Media-Vermarktung GmbH
Paul-Feldner-Str. 13 • 15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 / 500 80 900
Telefax: 0335 / 5530 346
E-Mail: gf@mmh-mv.de
Frankfurt (Oder) (MäSo/PM).
Um die Chancen auf dem Arbeitsmarkt zu erhöhen, startete
vor 16 Monaten bei der bbw Bildungszentrum Ostbrandenburg
GmbH in Frankfurt (Oder) eine
Umschulung zum Maschinenund Anlagenführer. Alle Teilnehmer haben Ende Januar 2015
die Prüfung bestanden. Maschinen- und Anlagenführer erwerben während der Umschulung
Kenntnisse und Fähigkeiten, wie
u.a.: betrieblich-technische Kommunikation, Planen/Vorbereiten
von Arbeitsabläufen, branchenspezifische Fertigungstechnik,
Steuerungs-/Regelungstechnik,
Bedienen von Produktionsanlagen, Steuern des Materialflusses sowie Warten von Maschinen
und Anlagen. An die Umschulung anschließend können auch
weiterführende Qualifikationen
WWW.NIGHTCLUBMM.PL
Maschinen- und Anlagenführer bestanden ihre Prüfung
Marcel Knaack, Sebastian Pätzold, Jan Schulz, Andreas Simons und Chris Joost mit einem der Ausbilder Andreas
Schulz (re.)
Foto: bbw/Jana Schütze
wie CNC von Vorteil für die berufliche Weiterentwicklung sein.
Die Umschulung können Arbeitslose und Langzeitarbeitslose mit
Berufsabschluss bzw. langjähriger Berufserfahrung im gewerblich-technischen Bereich
(Zertifikate, Abschlüsse, IHK-
Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt:
Abschluss) sowie Jugendliche
ohne Berufsabschluss erhalten.
Infos: bbw Bildungszentrum
Ostbrandenburg GmbH, Potsdamer Straße 1-2, 15234 Frankfurt (Oder), Astrid Haag, Tel.
0335 55 69 408, info@bbw-ostbrandenburg.de
von
13.00 bis
17.00 Uhr
REMA Haustechnik GmbH
Gronenfelder Weg 35
15234 Frankfurt (Oder)
Tel.: 03 35 / 60 68 59-0 · Fax: -12
Mail: info@rema-haustechnik.de
e:
reis
Sensationelle P
© Blend Images _fotolia.com
»Hänsel & Gretel«
Märchenspiel von Giorgio Madia
ab 4 Jahre
Musik: Edvard Grieg
Regie und Choreographie:
Giorgio Madia
Mit Kindern von »Tanz ist Klasse! –
Kinder tanzen«
www.musikfesttage.de
1
W WLKP.1211
Ó
C
Ń
A
T
S
686
| POW
SŁUBICE TEL.: 0048 668UBMM.PL
HTCL
www.NIG
geöffnet!
z.B.
Couch
1,95 m x 2,75 m
........................................................................
kreti
SONNTAG
Einsatzort: Frankfurt(Oder)
Ihre Aufgaben • Installation von Heizungs-, Sanitär- und
Lüftungsanlagen
• Arbeiten nach Zeichnungen und Bauplänen
Ihr Profil
• abgeschlossene Berufsausbildung als Anlagenmechaniker SHK oder vergleichbarer Abschluss
• hohe Leistungsbereitschaft, Teamfähigkeit
und unternehmerisches Denken
• Führerschein Klasse B
Wir freuen uns über Ihre aussagekräftige Bewerbung mit Angaben zu
Ihrem frühestmöglichen Eintrittstermin und zu Ihrer Gehaltsvorstellung.
Kleist Forum
Frankfurt (Oder)
is
100 % d
Wir haben an diesem
für Sanitär-, Heizungs- und Klimatechnik
Sa | 28. Februar, 15:00
TANZ IST KLASSE! –
KINDER TANZEN
rauen
F
e
n
ö
sc h
F dich
u
a
n
e
wart
on
* Möbelschautag - keine Beratung und kein Verkauf
Engagierte Monteure u. Obermonteure (m/w)
Musikfesttage an der Oder
Dni muzyki nad Odra˛
27.2.–8.3.2015
Märkischer Sonntag Märkischer Markt
inkl. Sessel
inkl. Hocker
Ausstellungsstück
statt
2.925,- Euro
1
1.498,Preise
o e Auswahl - kleine
groß
eines der größten
rland
ö elhäuser im Ode
Möb
2 Etagen
Riesenauswahl auf
Mo.- Fr. von
9.00 bis 18.00 Uhr
Sa von
9.00 bis 14.00 Uhr
Lieblingswärme
Mit Herzblut: starke Angebote und
volles Engagement für die Region
Warum wir Ihre Lieblingswärme haben? Weil es bei uns Tarife
für jeden Bedarf gibt. Weil wir Sie rund um Erdgas persönlich und
umfassend beraten. Und weil wir uns jeden Tag für Ihre Wünsche
und unsere Region einsetzen. Wir investieren in neue Energien
und fördern Kultur, Sport, Schulen und Ausbildung.
Für mehr Vielfalt und Lebensqualität in der Region.
Ach, übrigens: Lieblingsstrom, Lieblings-Internetanschlüsse
und Lieblings-Handytarife haben wir natürlich auch.
Glashüttenstraße 6, Tel. 03364 63233
Eisenhüttenstadt E-Mail: kipnikmoebelehst@aol.com
Über 6.000 m² Möbelausstellung
www.ewe.de/liebling
MOZ.de
6
Land & Leute
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Wenig Schlaf in der Nacht der Entscheidung
Die schöne Brandenburgerin
Annett Matuschowitz aus Lebus wurde Schönste Brandenburgerin 2014 – die ganze Familie ist happy
Lebus. In jener Nacht hatte die
Familie Matuschowitz lange
keine Ruhe gefunden. Als sich
dann aber kurz vor Mitternacht
auch noch der Nachbar meldete
und sagte: „Annett, du hast es
geschafft, wir können die Sektkorken knallen lassen“, war es
Gewissheit: Annett hatte das
beispiellose Kopf-an-Kopf-Rennen um den Titel der Schönsten
Brandenburgerin 2014 des Märkischen Sonntag für sich entscheiden können. Über ein Viertel
der mehr als 15 000 Teilnehmer
des Mäso-Votings hatte ihr die
Stimme gegeben
„Natürlich haben wir uns alle riesig gefreut“, erzählt Annett Matuschowitz kurz darauf bei unserem Besuch in Lebus. Wir,
das sind die 40 Jahre junge Frau
selbst, ihr Mann Christian (33),
Sohn Dan (13) sowie das einjährige Nesthäkchen Romy. „Und natürlich ganz viele Verwandte und
Freunde aus dem ganzen Bundesgebiet“, meint die Gewinnerin.
Die Eltern ebenso wie die Schwester, die bei Bremen lebt, Freunde
und Bekannte aus Hamburg, von
der holländischen Grenze. Sowie
ganz viele Leute aus Frankfurt,
Glückwünsche für die Schönste Brandenburgerin 2014.
Dass Annett Matuschowitz den Titel holen konnte, darüber freut sich die ganze Familie: Ehemann Christian, Sohn
Dan und auch Nesthäkchen Romy.
Foto: Bernd Röseler
Lebus und dem Oderland.
„Zuerst habe ich diesen Wettbewerb um den Titel der ‚Schönsten Brandenburgerin‘ gar nicht
so ernst genommen“, erzählt
Annett. Doch als ich dann während des Votings mitbekam, dass
es gute Chancen für mich gibt,
war der Ehrgeiz entfacht“, meint
die schöne Lebuserin, die genau
wie ihr Mann ursprünglich aus
Frankfurt (Oder) stammt. Ehemann Christian war es dann
auch, der kurz vor Abstimmungsende des Rennen noch einmal
neu befeuerte. Über Whats App
und Facebook mobilisierte er
Freunde und Bekannte, holte
seine Kollegen von der Agentur
für Arbeit und dem Jobcenter ins
Boot und rührte überall, wo es
sich anbot, die Werbetrommel für
seine Annett. Sohn Dan, der an
der Frankfurter Sportschule sehr
erfolgreich Judo trainiert, warb
unter seinen Freunden und Mitschülern – und half so mit, dass
seine Mutter schließlich den Titelsieg erringen konnte. „Natürlich hat er sich auch gefreut wie
ein Schneekönig“, meint Annett
Matuschowitz.
Einzig die kleine Romy dürfte
noch nicht so ganz mitbekommen haben, warum alle um sie
herum so fröhlich waren in den
vergangenen Tagen. Gerade mal
ein Jahr alt steht sie derzeit im
Mittelpunkt des Familienlebens
in dem schmucken neues Haus,
das sich die Familie im Ortszentrum von Lebus gebaut hat.
„Jetzt freuen wir uns natürlich
auf den Preis, das Wellness-Wochenende im Hotel Esplanade in
Bad Saarow“, sagt Annett Matuschowitz. „Zum einen, weil wir
dort noch nicht gewesen sind
und zum anderen, weil unser geplanter Winterurlaub in diesem
Jahr komplett ins Wasser gefallen war.“ Eine böse Erkältung mit
Lungenentzündung hat die ganze
Familie in den vergangenen Wochen außer Gefecht gesetzt.
Jetzt aber sind alle wieder einigermaßen über den Berg und können
den Titel sowie den damit verbundenen Preis ausgiebig genießen. Eines steht allerdings auch
fest: Dass die Schönste Brandenburgerin aus Lebus kommt, dürfte
in dem Oderstädtchen noch eine
ganze Weile für viel Gesprächsstoff sorgen.
Bernd Röseler
Der Brandenburgtipp zum Wochenende
Die Heimat kennen – und ein Überraschungs-Päckchen gewinnen
Heute suchen wir den Namen
einer Gedenkstätte bei Potsdam,
die noch ziemlich neu ist, aber
bereits auf großes Interesse stößt.
Seit ihrer Eröffnung Mitte November 2014 haben rund 2100
Menschen das Areal auf dem Gelände des Einsatzführungskommandos in Geltow besucht. Für
dieses Jahr haben sich bislang
67 Besuchergruppen mit insgesamt etwa 1800 Teilnehmern
angemeldet.
Die Gedenkstätte geht vor allem
auf die Initiative von Angehörigen getöteter Soldaten zurück. In
dem „Wald der Erinnerung“ nach
Vorbild eines Friedwaldes wur-
den die Ehrenhaine aus fünf früheren Einsatzgebieten der Bundeswehr zusammengeführt.
Der Standort nahe der brandenburgischen Landeshauptstadt ist
nicht unumstritten. Kritiker fordern eine zentrale Gedenkstätte
in der Bundeshauptstadt. Eine
Arbeitsgruppe untersuchte seinerzeit 13 Standorte, darunter
auch welche in Berlin. Die Abstimmung erfolgte mit der Initiative „Netzwerk der Hilfe“, die
2012 den Anstoß für den „Wald
der Erinnerung“ gegeben hatte.
Mehr als 100 Soldaten sind seit
1992 bei Auslandseinsätzen ums
Leben gekommen. Vor allem für
ihre Familien ist die Gedenkstätte
bestimmt. In dem „Wald der Erinnerung“ wird zudem der insgesamt mehr als 3200 Bundeswehr-Angehörigen gedacht, die
bei Ausübung ihres Dienstes ihr
Leben verloren. Es ist die zweite
derartige Gedenkstätte. Bereits
2009 wurde auf dem Gelände
des Verteidigungsministeriums
in Berlin ein öffentlich zugängliches Ehrenmal eröffnet.
Wie lautet der Namen der Gedenkstätte, die wir suchen?
Wer gewinnen möchte – Postkarte mit dem Lösungswort an:
Märkischer Sonntag, Kennwort
Noch ganz neu. Im November 2014 wurde die Gedenkstätte eröffnet, deren Namen wir heute suchen.
Foto: Ralf Hirschberger/Archiv
Brandenburg-Tipp, PF 1952 in Mittwoch; Lösung vom vergan15209 Frankfurt (Oder).
genen Mal: Berlinale; gewonnen
Einsendeschluss: Kommender hat I. Hiebsch aus Strausberg
Doreen hat viele Lieben. Sie liebt ihren Mann, ihre
Tochter, ihr schönes altes Häuschen im Grünen und
die schöne Landschaft des Barnim und der Uckermark. „Wir sind stolz auf unsere schöne Heimat“,
schreibt die 42-jährige Handelskauffrau und Rechnungsprüferin, die in Eberswalde geboren wurde, in
Struwenberg bei Hohenfinow lebt, aber derzeit mit
ihrem Mann im Ausland arbeitet. Wenn sie zu Hause ist, streift Doreen gern mit ihren Hunden durch
die Natur oder braust auf dem Skatebrett durch die
Landschaft. Doch oft will sie auch einfach nur die
Seele baumeln lassen und entspannt beim Basteln
oder Musik hören.
****
Sind auch Sie eine „Schöne Brandenburgerin“ und
wenigstens 18, oder Ihre Frau ist es, dann schicken Sie
ein Bild (Foto mind. 10x15 oder Datei – 1,5 MB) plus
Angaben zur Person (Alter, Beruf, Vorlieben etc.) an
die Mailadresse sbb@moz.de oder per Post an Märkischer Sonntag, „Schöne Brandenburgerin“, PF 1955,
15209 Frankfurt (Oder). Die Rubrik steht auch im Internet unter www.moz.de/maeso.
Leser
is
Reisen
Warschau –
pulsierende Metropole
mit Geschichte
Reisetermin:
Di. 05.05. – Fr. 08.05.2015 4 Tage
Reisepreis: 459,- €/Person im DZ, EZ-Zuschlag: 88,- €
Warschau, die Hauptstadt Polens, ist eine pulsierende Metropole und eine Stadt mit einzigartiger Geschichte.
Obwohl die Stürme der Geschichte immer mit ganz besonderer Vorliebe durch die Stadt fegten, hat Warschau
stets dem Vergleich mit anderen westeuropäischen Metropolen standhalten können. Nach der unvorstellbaren
Zerstörung im 2. Weltkrieg, ist die Stadt unter enormen Anstrengungen wieder aufgebaut worden. Die Altstadt,
das historische Zentrum und Herzstück Warschaus, wurde vollkommen rekonstruiert und von der UNESCO in Anerkennung dieser Meisterleistung als einzige Nachbildung auf der Welt zum Weltkulturerbe erklärt. Es lohnt sich,
mehrere Tage hier zu verbringen, um die einmalige Atmosphäre der Stadt kennen zu lernen. Die Vielfalt der Stadt
und ihr reiches Angebot sorgen dafür, dass hier jeder etwas für sich findet. Historische Palais und Kirchen stehen in
direkter Nachbarschaft zu moderner Architektur. Die Stadt wird unvergessliche Eindrücke bei Ihnen hinterlassen.
• 3x Übernachtung im 4-Sterne-Hotel
Radisson Blu Sobieski,
• 3x reichhaltiges Frühstücksbuffet,
• 3x 3-Gang-Abendessen,
• Stadtführung in Warschau,
• Eintritt und Führung im Lazienki–Park,
• ganztägige Reiseleitung Wilanow,
• Eintritt und Führung Königresidenz Wilanow,
• Reisebetreuung durch SCHLAUBE-TOURS
Verreisen Sie bequem ab/an Ihrer Haustür (kleiner Aufpreis). Fahrt im modernen Reisebus, Reisebetreuung durch Schlaube-Tours
Haustür-Abholservice bei allen Reisen
Auf Wunsch übersenden wir Ihnen gern eine ausführliche Reiseausschreibung. Ein Anruf genügt:
Leser-Reise-Service-Telefon: (03 35) 3 87 29 50
Reiseveranstalter:
2x werben
doppelt ankommen
GmbH Frankfurt (Oder)
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Schwerin präsentiert
„Reise nach Indien“
Zu den Glanzstücken des
Staatlichen
Museums
Schwerin zählt zweifellos
das lebensechte Porträt des
indischen Panzernashorns
Clara, das der französische
Hofmaler Jean-Baptiste Oudry 1749 schuf. Als Reminiszenz an dieses Ausnahmewerk wird es vom 27.
Februar bis 14. Juni in der
Ausstellung „Reise nach Indien“ zu sehen sein, deren
Reiz in der Gegenüberstellung von europäischen und
asiatischen Sichtweisen auf
den Subkontinent liegt. Indien ist ein Ort der Gegensätze. Das spiegelt sich in
der zeitgenössischen Kunst,
die sich mit dem Land auseinandersetzt, wider.
Für den in London lebenden Maler und Fotografen
Alf Löhr ist Indien vor allem eines – Farbe. Den
deutschen Fotografen Thomas Florschuetz lockt insbesondere sein Interesse an
Architektur und deren Formensprache immer wieder
in das Land. Sakshi Gupta
und Sudarshan Shetty leben
und arbeiten in Indien. Ihre
Arbeiten, die nicht selten aus
Industrieprodukten entstehen, erzählen vom vergangenen, gegenwärtigen und
zukünftigen Indien. Zahlreiche der ausgestellten Kunstwerke werden erstmals in
Deutschland gezeigt.
Weitere
Informationen:
www.museum-schwerin.de
Reise-Recht
Vorauszahlung
begründen
Wiesbaden (dpa). Reiseveranstalter dürfen nur in Ausnahmefällen eine Vorauszahlung von mehr als 20
Prozent verlangen, höhere
Stornokosten müssen sie genau begründen. Das hat der
Bundesgerichtshof (BGH)
entschieden. Steht eine unwirksam gewordene Klausel
in einem bereits abgeschlossenen Vertrag für eine anstehende Reise, sei diese unwirksam, erklärt der Reiserechtler
Prof. Ronald Schmid.
„Eine entsprechende Klausel
in einem einzelnen Reisevertrag, die mit der Ansicht des
Bundesgerichtshofes nicht
übereinstimmt, ist zwar
nach dem aktuellen Urteil
nicht unmittelbar unwirksam, mittelbar aber schon“,
erklärt Schmid. „Ein vernünftiger Veranstalter wird sich
daher ab sofort nicht mehr
auf sie berufen.“ Wenn doch,
müsse im Streitfall ein Gericht
entscheiden, ob die im Einzelvertrag verwendete AGBKlausel nach dem BGH-Urteil
unwirksam sei.
Für zukünftige Buchungen
gilt: Fordert ein Veranstalter eine höhere Vorauszahlung als 20 Prozent ohne Angabe eines Grundes, der das
sachlich rechtfertigt, sollte
sich der Kunde fragen, ob
der Anbieter seriös ist - und
vielleicht besser woanders
buchen.
7
Reise
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Urlaub im Nahen Osten oder Nordafrika?
Der arabische Frühling ist an vielen Ländern nicht spurlos vorbeigegangen / Diese Länder sind heute noch sicher – eine Übersicht
Berlin (dpa). Der arabische
Frühling ist an den meisten Ländern des Nahen Ostens und in
Nordafrika nicht spurlos vorbeigegangen. Urlauber fragen sich,
welche Länder noch sicher sind.
Eine Übersicht.
n Ägypten: Hier gilt eine Teilreisewarnung des Auswärtigen Amtes, vor Ausflügen in den Nordsinai wird „dringend gewarnt“.
Entlegene Gebiete der Sahara
sollten gemieden und auf Überlandfahrten sollte verzichtet werden. Die Touristengebiete am Roten Meer können aber besucht
werden. Wer im Land der Pharaonen die Tempel und Grabstätten von Luxor, Assuan oder Abu
Simbel besichtigen will, kann
dies tun. Auch Nilkreuzfahrten
sind möglich.
n Algerien: Wegen möglicher
Entführungen oder Anschläge
besteht eine Teilreisewarnung.
In einigen abgelegenen oder unruhigen Gebieten sind sowohl
Dschihadisten von Al-Kaida im
Maghreb als auch Anhänger der
Terrormiliz Islamischer Staat
(IS) aktiv. Wüsten-Rallyes oder
Musikfestivals sollten gemieden werden. Erst im September
wurde ein französischer Tourist
in der Kabylei östlich der Hauptstadt Algier von islamischen Extremisten getötet.
n Jordanien: Das Land gehört
noch zu den sichereren Staaten
Arabiens. Abgeraten wird von
Reisen an die syrische oder irakische Grenze, aber der Besuch bekannter Touristenorte am Roten
Meer, in der Wüstenregion Wadi
Rum oder der Felsenstadt Petra
ist möglich. In Städten kommt
es immer wieder zu Protesten.
Terroranschläge sind nicht ausgeschlossen.
n Libanon: Der Zedernstaat hat
mehr als eine Million syrische
Flüchtlinge aufgenommen und
steckt in einer Krise mit regelmäßigen Gewaltausbrüchen. Es
gilt eine Teilreisewarnung. Gewarnt wird vor Reisen in den
Nordlibanon etwa in die Stadt
Tripolis. Dort gibt es Kämpfe zwischen radikal-islamischen Bewaffneten und der Armee. Die
Bekaa-Ebene mit den berühmten
römischen Ruinen von Baalbek
sollte gemieden werden. Nahe
der syrischen Grenze besteht für
Ausländer erhöhte Entführungsgefahr. Ein Anschlagrisiko gibt
es im ganzen Land. Besuche der
Kulturdenkmäler in Byblos, Sidon oder Tyros sowie Ausflüge
in die Berge um Beirut sind möglich.
n Marokko: Im Vergleich zu den
Nachbarländern ist das beliebte
Urlaubsland mit seinen Strän-
Die Scheich-Zayid-Moschee in Abu Dhabi: Die Vereinigten Arabischen Emirate sind für
Touristen ein sicheres Reiseland.
Fotos: Philipp Laage
birgsregionen an der algerischen
Grenze. Dort kämpfen Dschihadisten gegen das Militär. Abgeraten wird wegen Entführungsgefahr auch von Fahrten in die
Wüste südlich der Linie Tozeur,
Douz und der Fährstation zur
Insel Djerba. Touristenzentren
München (dpa). Günstige Mietwagen finden Urlauber vor allem in Spanien. Das zeigt eine
Auswertung des Vergleichsportals Check24. Demnach liegt der
Durchschnittspreis in dem südeuropäischen Land bei 23,73
Euro und ist damit unter allen
Top-10-Buchungsländern am
günstigsten. In Deutschland kostet das Leihauto der Analyse zufolge am meisten: Mit 44,92 Euro
pro Tag. Günstig sind neben Spanien auch Portugal (27,28 Euro)
und Griechenland (29,83 Euro).
Ausgewertet wurden alle auf
Check24 getätigten Mietwagenbuchungen zwischen Dezember 2013 und November 2014.
Grundsätzlich gilt: Je länger Reisende einen Mietwagen buchen,
umso günstiger wird der Tagespreis. So kostet der Wagen bei
drei Tagen Leihdauer pro Tag
durchschnittlich 50 Prozent weniger als beim Ausleihen für einen Tag.
am Mittelmeer sind durch das
Militär und die Polizei gesichert.
n Vereinigte Arabische Emirate: Sie gehören zu den sichersten Ländern der Arabischen
Welt. Dubai und Abu Dhabi bieten Touristen Luxus, Kultur und
Unterhaltung.
Die Heldenstatue am Platz der Märtyrer in Beirut hat Einschusslöcher: Der Libanon ist ein politisch instabiles Land.
Warschau (dpa). Im Warschauer Trendviertel Praga
entsteht ein neues WodkaMuseum. Das Muzeum Polskiej Wódki soll Besuchern
in fünf Galerien unter anderem die Kulturgeschichte
des polnischen Wodkas vorstellen. Welche Rohstoffe für
die Herstellung nötig sind,
soll ebenso erklärt werden
wie die Technik des Destillierens, teilt das Polnische
Fremdenverkehrsamt mit.
Die Eröffnung des modernen Museums in den historischen Industriehallen ist
für 2017 vorgesehen.
Porto. Vom 27. Februar bis
zum 7. März findet in Porto
zum inzwischen 35. Mal das
Internationale Filmfestival
FantasPorto statt. Das auf
Fantasyfilme spezialisierte
Festival zählt zu den weltweit größten dieses Genres und zieht jährlich gut
100.000 Besucher an. Der
Hauptpreis des Festivals ist
der Große Preis (Grande Prémio) für den besten Film in
der Fantasy-Sektion.
Ein Hauch von Abenteuer
Einzigartiges Konzept vereint Rad- und Segelreisen
Angebot gilt für Reisen im April und Mai 2015
Mietwagen in
Spanien günstig
Colchester (dpa). Neue
Kreuzfahrtschiffe: Carnival Cruise Line und Holland America Line lassen
zwei weitere Schiffe bauen.
Auf dem Neubau für Carnival Cruise Line sollen 3954
Passagiere mitreisen können. Das Schwesterschiff
der „Carnival Vista“ soll
im Frühjahr 2018 fertiggestellt sein. Auf dem geplanten Schiff für die Holland America Line sollen
2650 Passagiere Platz haben. Das Schwesterschiff
zur „Koningsdam“ soll November 2018 fertiggestellt
werden.
FantasPorto
Hurtigruten Valentinstag Spezial:
Begleitung reist für 99 Euro
auf
die
vorbeiziehende
Landschaft
oder
einem
gemeinsamen Ausflug an Land:
Eine Hurtigruten Reise entlang
der norwegischen Fjordküste ist
ein außergewöhnliches Erlebnis,
das sich am besten zu zweit
genießen lässt. Der Frühling, die
Zeit des arktischen Erwachens,
ist hierfür eine besonders
schöne Reisezeit. Während im
Süden schon frühsommerliche
Temperaturen herrschen, liegt
im Norden noch Schnee, so
dass es von der Kajaktour bis zur
Hundeschlittenfahrt vielfältige
Möglichkeiten für gemeinsame
Erlebnisse gibt.
Kurzentschlossene können vom
14. bis zum 17. Februar die
Hurtigruten Rundreise für zwei
zum günstigen ValentinstagsSpezialpreis
buchen.
Die
Neue Schiffe
Wodkamuseum
den, Bergen und den kulturellen Sehenswürdigkeiten relativ
sicher. Allerdings kann es auch
hier Terroranschläge geben wie
2011 in Marrakesch, wo bei der
Explosion einer Bombe 17 Menschen starben. Abgeraten wird
von Fahrten in die Krisenregion
Westsahara – auch wenn das
südliche Dakhla ein Geheimtipp für Kitesurfer ist.
n Oman: Das Sultanat wird als
orientalisches Urlaubsziel mit
seinen Stränden, Tauchgründen,
Wüsten und der traditionellen
Architektur immer beliebter. Das
Land ist sehr sicher. Touristen
sollten sich nur vor Schifffahrten in Gewässer hüten, in denen Piraten verkehren.
n Syrien: Wegen des Bürgerkriegs ist Tourismus in Syrien
nicht mehr möglich. Vor Reisen
in das Land wird deutlich gewarnt.
n Tunesien: Im Geburtsland des
Viele Touristen im Oman besuchen die Beduinen in der Arabischen Frühlings ist vor alWüste. Das Land am Golf erlebt bei Urlaubern gerade ei- lem Strandurlaub beliebt. Gemieden werden sollten einige Genen Boom.
Zum Tag der Verliebten hält
Hurtigruten ein besonderes
Angebot bereit: Für die 12-tägige
Seereise
Bergen-KirkenesBergen zahlt die Begleitperson
nur 99 Euro – egal in welcher
Kabinenkategorie.
Das
Valentinstag Spezial ist buchbar
vom 14. bis zum 17. Februar und
gilt für Reisen im April und Mai
2015.
Wer zum Valentinstag etwas
Besonderes schenken möchte,
ist bei Hurtigruten richtig.
Fernab vom Alltag liefert die
Reise auf der traditionellen
Postschifflinie romantische Zeit
für Zweisamkeit. Ob bei einer
Übernachtung an Deck unter dem
Sternenhimmel oder dem Schein
der Mitternachtssonne, einem
gemütlichen Abend bei einem
Glas Rotwein mit Panoramablick
Reise-Splitter
MS Midnatsol im Trollfjord
komplette
12-Tage-Seereise
Bergen-Kirkenes-Bergen kostet
ab 1.217 Euro für die erste
Person,
die
Begleitperson
zahlt nur 99 Euro. Bei der
Buchung einer Suite können
so bis zu 7.000 Euro gespart
werden. Die Reise beinhaltet
die Hurtigruten Seereise in der
gebuchten Kabinenkategorie,
Vollpension, deutschsprachige
Reiseleitung an Bord und Eintritt
in das Hurtigruten Museum in
Foto: Ingo Foertsch
Stokmarknes. Das Angebot ist
ausschließlich telefonisch vom
14. bis zum 17. Februar 2015
buchbar und gilt für Reisen im
April und Mai 2015.
n Information und Reservierung:
Alle Reisen mit Hurtigruten
können in jedem guten
Reisebüro oder direkt bei der
Hurtigruten GmbH, Telefon 040
/ 87 40 83 58 gebucht werden.
Weitere Informationen unter
www.hurtigruten.de.
Die wogende See, der Geruch
von Salz und eine Sicht, soweit das Auge reicht: Wer einmal die Segel hisst, fühlt sich
wie ein Abenteurer, der die
Meere erkundet. Besonders
abwechslungsreich sind Segeltörns, die mit Landgängen
in schönen Landschaften oder
interessanten Städten verbunden sind. Deshalb bietet Boat
Bike Tours ein einzigartiges
Konzept: Sail & Bike – eine
Kombination aus Radurlaub
und dem Aufenthalt an Bord
eines komfortablen Segelschiffes.
Nach dem Erfolg des Programms „Inselhüpfen im niederländischen Wattenmeer“
erweitert der holländische
Reisespezialist sein Angebot
um eine Tour rund um das
Ijsselmeer: wie auch bei allen
Frische Meeresluft - tolle Städte
Buchen Sie jetzt Ihre Traum-Kreuzfahrt
✓ Alle großen Reedereien, z.B. TUI, Costa oder MSC
✓ Bester Preis - AIDA-Reisen schon ab 395 EUR p.P.
✓ Exklusive Expertentipps
✓ Persönliche Beratung und sichere Buchung
Jetzt Angebote finden auf
perfekte-kreuzfahrten.de
JETzT
NEU
anderen Rad- und Schiffsreisen mit schönen Radtouren,
komfortabler Unterkunft und
guten Mahlzeiten an Bord sowie hervorragendem Service.
Insgesamt 185 bis 215 Fahrradkilometer können an fünf
der insgesamt acht Reisetagen
zurückgelegt werden, die restlichen Strecken bleibt man an
Bord. Segelerfahrung ist dafür übrigens nicht nötig: Wer
möchte, kann für das richtige
Matrosen-Feeling an Deck
anpacken – es ist aber kein
Muss. Dasselbe gilt für die
Radtouren. Wer einmal nicht
mitfahren möchte, kann auch
einfach nur die Seele baumeln
lassen. Mehr zu Sail & Bike,
aber auch zu allen weiteren
Rad- und Schiffsreisen unter
www.radundschiffsreisen.de.
(epr)
Ihre Küchenspezialisten
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Komplettleistungen von Ihrem Handwerker
Estriche • Parkett und Dielen • Fußböden aller Art
Terrassendielen und Gartenmöbel
FBB
Fußbodenbau
Gewerbeparkring 7
15517 Fürstenwalde
Tel. 03361/590113
Fax: 03361/590131
E-Mail: fbb-gmbh@t-online.de
www.fbb-fussbodenbau.de
Farbe
Holzschutz
und noch mehr …
Andreas Lange
Ernst-Thälmann-Str. 5B, 15306 Falkenhagen
Tel./Fax: 03 36 03/37 86, Funk: 01 72/3 24 94 53
• Wintergärten
• Fassaden
• Fenster
• Türen
Glas-und Fassadentechnik GmbH
Gewerbeparkring 5
15517 Fürstenwalde
Telefon 0 33 61/6 93 01 00
Telefax 0 33 61/6 93 01 06
■
20 JAHRE Müller & Tederahn
Offene Türen zum
Firmenjubiläum
„Küchen
sind unser Leben“
Fürstenwalde (MäSo). Anlässlich ihres 20jährigen Firmenjubiläums laden die Inhaber des Küchenstudios, Ralf
Tederahn und Michael Müller,
am 21. Februar zum „Tag der
offenen Tür“ in die Geschwister-Scholl-Straße 3 ein. Von
10 bis 16 Uhr kann hier gemeinsam mit Kunden und Geschäftspartnern gefeiert werden. Kleine Gaumenfreuden
und musikalische Begleitung
durch das Ostbrandenburgische Bläserquintett und den
Fürstenwalder Posaunenchor
erwarten die Besucher.
Die Inhaber des Küchenstudios bitten „anstelle der
schönen Blumen die dann
vergehen, um eine kleine finanzielle Aufmerksamkeit für
das Projekt des Fürstenwalder Frauenhauses ‚Spielplatz
Innenhof‘“.
„Die Atmosphäre einer Küche ist genauso entscheident
wie ihre Qualität. Die Müller
& Tederahn OHG - Küchenfachberater macht besondere
Gestaltungsvorschläge. Natürlichkeit und Design schließen
sich nicht aus, sondern bilden
eine faszinierende Synthese.
In der Kombination von Holz
mit Lack oder Kunststoff, Variation von Farbflächen mit
Naturstein und von runden
oder kantigen Formen zeigt
sich die Kunst, Gestaltungselemente harmonisch miteinander zu verbinden. Lassen Sie
sich von der großen Fülle an
Programmen, Modell-Linien
und Varianten überraschen,
die Ihnen in allen Preissegmenten offen stehen. Denn
bei der Küchenplanung von
Müller & Tederahn OHG erfüllen sich ihre Erwartungen“.
Seit 20 Jahren als Küchenspezialisten in Fürstenwalde: Ralf Tederahn (l) und Michael
Müller in ihrer Küchenausstellung.
Foto: Andreas Wetzel
Nah am Kunden: Küchenstudio Müller & Tederahn
Fürstenwalder Unternehmen feiert 20-jähriges Bestehen mit einem Tag der offenen Tür / Küchentrend geht langsam wieder ins Rustikale
Fürstenwalder Chaussee 29 Telefon:
15526 Bad Saarow
Telefax:
(03 36 31) 59 320
(03 36 31) 59 321
Wir gratulieren
zum 20-jährigen Bestehen
und wünschen weiterhin alles Gute.
Treppen-Roland-Möbeltischlerei • Seelower Str. 04 • 15306 Vierlinden OT Friedersdorf
Tel. 03346 845193 • Mail: kontakt@treppen-roland.de
Autolackiererei
Wunsch Gmbh
Wir g
ratuli
eren!
zertifizierter Fachbetrieb
• bei Unfallinstandsetzung kostenloser Ersatzwagen
• Bootslackierungen • wir lackieren auch Ihre Türen, Fenster, Möbel...
... geht nicht – gibt’s nicht!!!
Ferdinand-Bauer-Straße 15b
im Autofocus in 15517 Fürstenwalde
E-Mail: info@wunschlack.de
Telefon: (03361) 77 71–0
Telefax: (03361) 77 71 11
Internet: www.wunsch-Iack.de
Die inserierenden Firmen und der
Märkische Sonntag
bedanken sich für die
gute Zusammenarbeit
und wünschen
weiterhin viel Erfolg.
Fürstenwalde (awe). Das Küchenstudio Müller & Tederahn
hat Geburtstag: 20 Jahre gibt es
jetzt die „Küchenspezialisten“,
wie sich Michael Müller und
Ralf Tederahn auch nennen,
und das wollen die beiden Geschäftsinhaber am kommenden
Sonnabend mit einem Tag der
offenen Tür in ihren Geschäftsräumen an der GeschwisterScholl-Straße 3 feiern.
Mit Küchen hatten Müller
und Tederahn auch vor ihrer
Geschäftsgründung zu tun: Sie
waren beide bei der Firma ELFÜ
beschäftigt, dem Nachfolger
der einstigen PGH – Ralf Tederahn als gelernter Uhrmacher,
Michael Müller als Elektriker.
„Dort haben wir Küchen montiert und verkauft“, erzählt
Müller.
Als es dann im Jahr 1994 bei
ELFÜ zu kriseln begann, trafen die beiden einen ebenso
spontanen wie mutigen Entschluss: „Wir machen uns mit
Küchen selbstständig!“ Ralf Tederahn kann sich noch lebhaft
an die Odyssee bei den Banken erinnern – der erste Bauboom nach der Wende begann
gerade abzuflauen, und die Kre-
dite wurden nicht mehr ganz
so freizügig ausgereicht. „Und
wir waren ja auch nicht mehr
die Ersten in Fürstenwalde“, ergänzt Michael Müller.
Für das Duo mit dem kleinen 30-Quadratmeter-Ladengeschäft an der GeschwisterScholl-Straße gab es dann doch
Starthilfe, und vor der Haustüre gleich die ersten Bremsklötze. „Damals wurde ja die
Geschwister-Scholl-Straße ausgebaut, und wir hatten dieses
U-Bahn-Bauloch vor der Nase“
– im Rückblick kann Michael
Müller schon wieder darüber lachen. 1995 hatten es die ersten
Kunden nicht so leicht, durch
die Baustelle zum Küchenstudio zu kommen.
Dann haben Müller & Tederahn ihre eigene Baustelle aufgemacht: An den alten Laden
wurden in die Tiefe des Grundstücks hinein der Ausstellungsraum und die Werkstatt angebaut. „Noch heute staunen
manche Kunden, wie groß unsere Ausstellung ist“, sagt Ralf
Tederahn. Fünf Musterküchen
sind ständig aufgebaut, eine davon als große Showküche.
Wie oft die Ausstellungs-
küchen schon ausgewechselt
worden sind, können die beiden
Chefs auf Anhieb gar nicht sagen. „Spätestens alle zwei Jahre
wird gebaut“, so das Fazit von
Ralf Tederahn. Manchmal liefert ein neuer Modetrend bei
den Möbelfronten den Anlass,
manchmal neue Entwicklungen bei der Einrichtung – ohne
Schübe geht es heute offenkundig gar nicht mehr –, manchmal wechselt aber auch schlicht
der Hersteller sein Programm.
Müller: „Wir hätten die Farbe
grün noch deutlich länger verkaufen können – aber es gab
sie einfach nicht mehr.“
Insgesamt sehen beide den
aktuellen Trend wieder vom
streng nüchternen Look hin
zum wohnlich-gemütlichen,
fast schon wieder rustikalen
Ambiente. Da ist dann für manche Kunden der Schritt zur Massivholz-Front nicht mehr weit.
Auch diese Schiene können
Müller und Tederahn bedienen.
Dass sie sich 20 Jahre mit vergleichsweise hochpreisigen Produkten – Tederahn: „Obwohl
wir auch durchaus günstige Küchen verkaufen!“ – am Markt
behaupten konnten, führen die
beiden Chefs auf den direkten
Draht zum Kunden und zum
Hersteller zurück. „Wir bauen
alles selbst auf“, sagt Michael
Müller, „und unsere beiden
Monteure, mit denen wir seit
vielen Jahren fest zusammenarbeiten, kennen unsere Küchen auch von A bis Z.“ Spätestens, wenn eine Nachfrage zu
Das Ladengeschäft an der Fürstenwalder Geschwister- einer bereits montierten Küche
Scholl-Straße.
Foto: Andreas Wetzel
oder einem Gerät kommt, ma-
che sich das bezahlt.
Was den beiden Küchenspezialisten auch wichtig ist: Dass
jeder Kunde „seine“ passende
Küche erhält. Dazu wird erst
einmal viel gefragt und erzählt,
selbst wenn ein Interessent
schon einen vorgebauten Plan
in der Tasche haben sollte. „Die
meisten wollen von uns eine
Idee haben!“ sagt Ralf Tederahn. Wie die dann in der Mietwohnung oder im halbfertigen
Eigenheim aussehen könnte,
wird am PC in ein Programm
eingegeben und dem Kunden
bei einem neuen Termin in 3D
vorgeführt. Es gibt fast immer
mehrere Zusammenkünfte bis
zur Unterschrift.
Nicht zum Küchenplanen,
sondern zum praktischen Ausprobieren kommen regelmäßig
die Hobbbyköche vom Fürstenwalder Männerkochclub zu
Müller & Tederahn: Um ein VierGänge-Menü mit und für zehn
bis zwölf Mann zuzubereiten,
hat keiner von ihnen zuhause
ausreichend Platz – in der Ausstellungsküche, in der sämtliche Geräte bis hin zum modernen Dampfgarer angeschlossen
sind, ist das kein Problem. Und
Gehören zum festen Mitarbeiterstamm: Marko Eggert (l)
und Christian Adam.
Foto: Andreas Wetzel
W
eiter so!
VOLKER STOCK
Meisterbetrieb
Fliesen-Platten-Mosaiklegen
Müller & Tederahn OHG
Geschwister-Scholl-Str. 3
15517 Fürstenwalde
Tel. (03361) 30 36 96
E-Mail:
info@mueller-tederahn.de
Miele gratuliert den Küchenspezialisten
Müller & Tederahn zum 20-jährigen
Jubiläum und wünscht weiterhin viel Erfolg!
2x werben
doppelt ankommen
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
ihre Vorräte und Kochutensilien
können sie auch in einer eigens
dafür eingerichteten Kammer
verstauen. Zum Jubiläum revanchieren sich die Hobbyköche, indem sie beim Tag der
offenen Tür vor den Augen der
Gäste verschiedene Spezialiäten
zubereiten – natürlich zum sofortigen Verkosten.
Eine zweite Küche wird Robert Enßlen bespielen. Der
Eventkoch, bekannt aus etlichen TV-Auftritten, kocht
ebenfalls für die Gäste des Küchenstudios. Die musikalische
Unterhaltung besorgt das Ostbrandenburgische Bläserquintett und der Fürstenwalder Posaunenchor.
Eingeladen sind zum Tag der
Offenen Tür alle Interessenten,
Freunde, ehemaligen und aktuellen Kunden, Lieferanten und
Geschäftsfreunde. Ralf Tederahn, Michael Müller und seine
Frau Karin, die im Küchenstudio die Buchführung erledigt,
bitten alle Gäste, auf eventuelle Blumengrüße zu verzichten. Statt dessen werden sie eine
Spendenbox aufstellen – für das
Spielplatzprojekt des Fürstenwalder Frauenhauses.
Schulstr.5
15518 Langewahl
Tel./Fax.:
03361 305733
G
Computer & Kommunikationssysteme
André Gollmer
Service-Reparatur
Telefonanlagen
Computer & Netzwerke
Umstellung XP auf WIN 7
15517 Fürstenwalde
Blumenstr. 4
Tel. 03361 / 34 74 56
www.A-Gollmer.de
Fensterbänke
Arbeitsplatten
Außentrepppen
BETON- UND NATURSTEINWERK GMBH & CO. KG
Kein anderes Naturprodukt besitzt
so viel Charakter wie Stein.
Bahnhofstraße 1
15295 Brieskow-Finkenheerd
Telefon: 03 36 09/2 44
Telefax: 03 36 09/3 65 62
Internet: www.siebke.de
e-mail: e-mail@siebke.de
9
Sonderveröffentlichung
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Frankfurt (Oder)/Seelow
ArbeitsmArkt & bildung
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Arbeiterwohlfahrt
Soziale Dienste
Märkisch-Oderland (g)GmbH
Stellenausschreibung
Wir suchen zur sofortigen Einstellung einen
Heilerziehungspfleger/ eine Heilerziehungspflegerin
für das Betreute Einzelwohnen chronisch-psychisch kranker
Menschen in Seelow und Umgebung.
Wir bieten:
• Eine Ihrer Qualifikation angemessene Vergütung
• Vielfältige Entwicklungs- und Fortbildungsmöglichkeiten
• betriebliche Altersvorsorge
• gutes Betriebsklima und eine Arbeitsatmosphäre nach den
Leitsätzen der Arbeiterwohlfahrt
• individuelle und ausführliche Einarbeitung
Wir erwarten von Ihnen:
• eine abgeschlossene Berufsausbildung als Heilerziehungspfleger/
Heilerziehungspflegerin oder als Erzieher/ Erzieherin
• Pkw-Führerschein und Fahrpraxis
• Analyse- und Problemlösefähigkeit
• Kommunikationsfähigkeit, Teamfähigkeit
• Einfühlungsvermögen
• Zuverlässigkeit, Engagement und Flexibilität
Ihr Aufgabengebiet:
• Förderung und Begleitung der Klienten unter Berücksichtigung der
Notwendigkeit und Maßhaltigkeit
• Anleitung und Hilfestellung der Klienten bei allen Tätigkeiten
• Kriseninterventionen
• Erstellen der laufenden Dokumentation und Sozialberichte
Senden Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen an:
Arbeiterwohlfahrt Soziale Dienste Märkisch-Oderland (g)GmbH
Breite Straße 1· 15306 Seelow
Einfach Doppelt Stark
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Ein bisschen Zukunft schnuppern
Am 23. April startet der 13. Zukunftstag für Mädchen und Jungen im Land Brandenburg. Mehr
als 180 Betriebe und Einrichtungen haben sich schon angemeldet und bieten bereits mehr als
3.750 Praktikumsplätze an. 275
Schülerinnen und Schüler haben
sich ihren Platz bereits gesichert.
In den nächsten Wochen werden
weitere tausend Angebote für
Praktikumsplätze in das Internet
eingestellt. Bildungsminister Günter Baaske und Arbeitsministerin
Diana Golze gaben am Mittwoch
für die Internetplattform den offiziellen Startschuss. Die Schulen
und Unternehmen erhalten Informationsmaterialien.
Betriebe und Jugendliche können
sich über www.zukunftstagbrandenburg.de zur Teilnahme anmelden. Der Zukunftstag wird
mit 50 000 Euro aus Mitteln des
ESF gefördert und in der Landesregierung federführend vom Bil-
dungsministerium betreut. Im vergangenen Jahr nutzten über 5100
Jugendliche den Aktionstag zur
Berufsorientierung, mehr als 430
Betriebe und Einrichtungen beteiligten sich.
Arbeitsministerin Diana Golze:
„Unsere Unternehmen suchen
händeringend Fachkräftenachwuchs. Der Zukunftstag ist eine
wunderbare Chance Mädchen
und Jungen Ausbildungsbetriebe
zu präsentieren, die sie möglicherweise nicht in Betracht gezogen
haben. So können sich Jugendliche über Berufe informieren,
die sie traditionell nicht auf dem
Schirm haben und in Firmen sowie Betriebe hineinschnuppern.
Beim Zukunftstag lohnt es sich für
alle Seiten mitzumachen.“
Bildungsminister Günter Baaske:
„Frühzeitige Berufsorientierung
ist sehr wichtig. Der Schnuppertag am 23. April ist dafür eine hervorragende Gelegenheit. Ich freue
mich, wenn möglichst viele Schulen den Schülerinnen und Schülern eine Teilnahme ermöglichen.
Ich bitte die Lehrkräfte und Eltern, sie bei der Anmeldung zu
unterstützen. Meine Erfahrungen aus den letzten Jahren: Dieser Tag kann die Augen für ungeahnte Berufswege öffnen.“ Auf
dem Portal werden auch 45 Berufe vorgestellt, darunter Bäckerin, Systemgastronom, Brauerin
und Steuerfachangestellter sowie
Köchin und Tierwirt.
Der Zukunftstag richtet sich an
Schülerinnen und Schüler ab der
Jahrgangsstufe 7. Sie können an
einem Praktikumstag hautnah
verschiedenste Berufe kennenlernen. Sie können dabei Einblicke in Geschlechter untypische
Berufe erhalten: Mädchen können
sich etwa über naturwissenschaftliche, technische oder handwerkliche Berufe informieren; Jungen
haben die Möglichkeit, auch pä-
Wir suchen ab sofort
Der Lernzirkel bietet an:
Erzieher-/in
NACHHILFE & FÖRDERUNG
von Grundschule bis Abitur
für unser Kinder- und Jugendhilfeeinrichtung
»Haus am See«. Sie arbeiten im Schichtdienst,
40-Std.-Woche in einer familiären Atmosphäre,
verfügen über langjährige Berufserfahrung
und besitzen einen gültigen Führerschein.
Dann bewerben Sie sich bei uns.
PRÜFUNGSVORBEREITUNG
Abitur & Abschluss Klasse 10
Kiju Haus am See
Am See 6 | 15326 Zeschdorf | OT Petershagen
Tel.: 03 36 02 - 4 58 75 | Mobil: 0174 - 31 83 872
a.ohloff@kiju-haus-am-see.de
Frankfurt(Oder)
Dresdener Str. 28
www.Lernzirkel.de
(0335) 53
09 27
Aktueller Gebrauchtwagen
GEBRAUCHTWAGEN-HIGHLIGHTS
VW Touran 1,2 TSI Comfortline BMT, EZ: 27.06.2011, 77.250 km, 105
PS, Deep Black Perleffekt, el. FH, Klimaautomatik ,Sitzhzg, Parkassist, AHZV
abnehmbar, Audiosystem RCD 310 mit CD und MP3, uvm.
14.749,- €
Inh. Uwe Müller
VW Beetle 1,4 TSI Sport DSG, EZ: 05.02.2013, 21.800 km, 140 PS, Tornadorot, Mittelarmlehne, Sitzheizung, Tempomat, NSW, Parkpilot, Alu-Felgen, Klimaaut., Leder, Bi-Xenon, Panoramadach, Automatic, Navi, uvm. 23.449,- €
VW Golf VII 1,6 TDI BMT Comfortline, EZ: 10.11.2012, 30.250 km, 105
PS, Pacific-Blue Metallic, ABS mit ESP, el. FH, ZV m. Funk, Sitzhzg., Klimaautomatik, ParkPilot, Radio m. CD Player & SD Kartenschacht, uvm. 15.449,- €
VW CC 1,4 TSI, EZ: 10.06.2014, 28.400 km, 160 PS, Black Oak Brown
Metallic, ABS mit ESP , ZV mit Funk, BC, Klimaaut., Xenon, Licht u. Sichtpaket,
NSW, Sitzhzg., Tempomat, Chrom-Paket, LMF, Navi, uvm.
21.949,- €
VW Golf VII 1,4 TSI Comfortline, EZ: 10.02.2014, 5.950 km, 122 PS,
Oryxweiß Perlmuteffekt, Klimaaut., Parkpilot, NSW mit Abbiegelicht, ZV mit
Funk, Tempomat, Sitzhzg., Alu-Räder, Radio/CD Player, uvm. 17.949,- €
VW Polo Cross 1,2 TSI, EZ: 03.01.2011, 38550 km, 105 PS, Magmaorange,
Klima, Sitzhzg., Tempomat, NSW, Chrom Paket, Einparkhilfe vo.u.hi., Alu-Felgen,
Diebstahlwarnanlage Plus, Radio RCD 310, uvm.
12.949,- €
AUTOHAUS
SPREE-ECK
GMBH & CO. KG
Fürstenwalde, Autofocus 11
Telefon (0 33 61) 7 1111- 0
Eisenhüttenstadt, An der B 112 Nr. 7
Telefon (0 33 64) 42 91 20
Audi A6 Avant 2.0TDI, neues Modell, EZ: 12/11, 130
kW (177 PS), schwarzmet., 1. Hd., Autom., Xenon plus,
beheizte Sportsitze, Navi MMI, PDC plus v. + h., Luftfederung, el. AHZV, Temp., Bluetooth, Start-Stop-System,
Audi Sou. System, 17“ Alu, Mwst. ausw.b. 23.900,- €
Škoda Fabia 1.2l HTP Classic,: 05/10, 44 kW (60
PS), 31,6 Tkm, Silbermetallic, Klima, el. FH, Skoda
sound-swing R/CD, ABS, ASR mit EDS, MSR, geteilte
RB, Servo, ZV, Lenkrad höhen- und längsverst., Außentemperaturanz., Nichtraucher,
6.900,- €
BMW 318i Touring E91, EZ: 09/06, 95 kW, (129 PS),
schwarz II, 6 Gang, Klimaautom., 17“ Alu, Navi, R/CD/
AUX, ABS m. CBC, ESP, DSC, Isofix, Nebel, BC, 4 x el. FH,
ZV + FB, Mittelarml. vo.+hi., Heckkl.-Fenster separat,
ZV + FB
8.900,- €
Opel Zafira 1.7CDTI, EZ: 06/09, 92 kW, (125 PS), silbermet., Innovation 110 Jahre, Leder, Bi-Xenon, Klimaautom., Pano-dach, Navi, AHK, PDC v+h, R/CD/MP3/
Bluetooth, Tempomat, BC, Sitzhz., Licht- u. Regensensor,
Isofix, ABS, ESP, DDS
10.900,- €
Audi A4 Avant 2.0 TDI DPF quattro Attraction, EZ,
08/11, 125 kW (170 PS), 1. Hd., Allrad, Xenon Plus m.
TFL, Klimaauto., MMI Navi, AHK abnehmbar, Tempomat,
Sitzhz., R/CD/MP3/Bluetooth, Business Paket, Start/
Stop-Autom., BC, Mwst. ausweisbar
15.900,- €
BMW 118d F20, EZ: 12/11, 105 kW (143 PS), schwarz,
1. Hand, aktuelles Modell, Bi-Xenon mit TFL, Klimaautom.,
PDC hi., Auto Start/Stopp, Sitzhz., R/CD/AUX in/MP3, el. FH,
BC, Regen- und Lichtsensor, Nebel, Isofix, Mittelarmlehne
vo., Paket Licht, Sicht, Mwst. ausweisbar
14.900,- €
VW Tiguan 2.0 TSI Track & Style, EZ: 09/11, 132
kW (179 PS), 47 Tkm, schwarzmetallic, neues Modell,
4Motion, DSG, Xenon, AHK, Tempomat, Lane Assistent,
Sitzheizung, 18’’-Alu, MFA, Licht-/Regensensor
23.900,- €
Audi A5 Cabrio 2.0 TFSI, EZ: 07/09, 132 kW (179 PS),
34 Tkm, weiß, 1. Hand, 8-G.-Autom. stufenlos, Leder
rot, Bi-Xenon, Tagfahrli., MMI Navi, 4 Speichen MFL, BC,
Parktronik v + h, FIS, vollautom. Akustikverdeck
24.900,- €
Audi A4 Avant 1.8T S-LINE, EZ: 12/04, 120 kW, (163
PS), graumetallic, Leder, Xenon, Navi, Klimaautom. +
Schiebedach, S-Line 17“ Aluräder + Sportfahrwerk,
PDC hi., Tagfahrlicht, el. FH + Sitze beheizt., R/CD, Bluetooth
10.900,- €
VW Golf VI 14TSI Team, EZ: 10/10, 90 kW (122 PS),
63 Tkm, Graumetallic, Klimaautom., Parklenkassistent,
Sitzhz., Tempomat, Soundsystem Dynaudio 300W, R/
CD-Wechsler/MP3, el. FH, TFL, Licht- + Regensensor,
Nebel, Isofix, BC, Aluräder
12.900,- €
VW Golf VI 1.4 TSI Team, EZ 10/10, 90 kW (122 PS), 49,7
Tkm, Schwarzmet., Navi RNS 510, Rückfahrk., PDC vo+hi,
Farbdisplay, Parklenkassist., Klimaautom., schlüsselloser
Zug., Spiegel el. anklappbar, R/CD/Bluetooth, BC, Tempomat, Sitzhz.
13.790,- €
VW Golf VI 1.2 TSI Team, EZ: 03/11, 63 kW (86
PS), 46,5 Tkm; Rotmet., Klimaautom., Parklenkassist.- inkl. PDC vo+hi, Tagfahrlicht, Nebel, Isofix, Alu,
Tempomat, R/CD/MP3/USB/Bluetooth, BC, el. FH,
Licht- + Regensensor
10.900,- €
» Viele Neuzugänge ab 1.000,– €
BARANKAUF - FINANZIERUNG - AUTOKAUF MIT GARANTIE
Markendorfer Str. 13 • 15234 Frankfurt (Oder)
Telefon (0335) 52 55 99 • www.mueller-mobile.com
uf...
Auto-Anka
kommen
en - Sie be
Ihren Alt
Wir kaufen
eld
...sofort Barg
GÜNSTIGE GEBRAUCHTWAGEN
VW TOUAREG V10 DIESEL
EZ 08/ 2003
Barpreis 9.999 €
VW T5 Hoch / Lang 2,5 TDI
128kw, EZ 06/2007, Getriebe/Kupplung/TÜV neu!
Mwst. ausweisbar! Barpreis 7.900 €
FIAT STILO KOMBI 1,6
EZ 04/ 2004, Klima, TÜV neu, Vollausstattung
Barpreis 2.790 €
FIAT PALIO KOMBI 1,2
EZ 06/2000, Klima, TÜV neu
Barpreis 1.499 €
NISSAN MICRA 1,4
EZ 10/2001, 1. Hand, Klima, 5türig, TÜV neu
Barpreis 1.499 €
HONDA JAZZ 1,2
erst 77 tkm! EZ 02/05 Barpreis 3.490 €
MITSUBISHI SPACESTAR 1,3
EZ 05/2003, Klima usw.
Barpreis 2.790 €
VW LT 45 2,4 DIESEL
EZ 05/1995, Doppelkabine Pritsche,
TÜV 04/2016!
Barpreis 2.499 €
MB S 420 CDI
EZ 02/2007, Vollausstattung, Mwst.
ausweisbar!
Barpreis 22.900 €
AUDI A 8 3,7 QUATTRO LPG AUTOGAS
EZ 01/2003, Leder, Navi, Klimaaut. usw.
Barpreis 11.900 €
Weitere Fahrzeuge auf Anfrage | Ständiger Barankauf
Kommissionshandel | Mit Vertrauenskredit bei negativer Schufa!
Deutscher Händler seit 1990 !
AUTO-ROCKAHR GmbH
Alte Langewahler Chaussee 42 | 15517 Fürstenwalde (gegenüber Kaufland/Süd)
Tel.: 03361 / 50436 | 0177 / 22 55 802 | 0172 / 38 94 748
Renault Latitude Initiale 3.0 V6, EZ: Renault Laguna Coupe GT V6, EZ 10/2011,
11/2011, 59.900 km, Diesel, 177 kW (241 PS), 76,6Tkm, Diesel, 173 kW (235 PS), AutomaAutomatik, Einparkhilfe vo. & hi., el. Sitzein- tik, Bluetooth, Einparkhilfe v. + h., el. Sitzeinstell., Freisprech., Klimaaut., MP3, Navi, Sitz- stellung, Freisprech-E., Klimaautomatik, Navi,
hzg., LM-Felgen, SpoFahrWerk 16.666,- € Sitzheizung, LM-Felgen
17.750,- €
Audi Q5 2.0 TDI Quattro, EZ 11/2010,
84.750 km, Diesel, 125 kW (170 PS), Automatik, Bluetooth, Klimaautomatik, MP3Schnittstelle, Multifunktionslenkrad, Navi,
Sitzhz., Tempomat
27.750,- €
Dacia Lodgy 1.6 MPI, EZ 10/2013, 10.400
Jetzt wird‘s Zeit für
km, 61 kW (83 PS), Schaltgetriebe, Bluetooth,
eine Standheizung
Einparkhilfe hi., Tempomat, AHK, Dachreling,
YAMAHA Marine Paket ANGEBOT 12.990,- € • KLIMASERVICE • WARTUNG • REPARATUR
Renault Clio III GT, EZ: 03/10, 94 kW (128
PS), 34.800 km, ZV, Sportsitze, Tempomat,
Shzg., Navi, Klimaautomatik, el. FH, Einparkhilfe (hi.), LMF, Scheckheftgepflegt 8.950 €
Renault Captur Dynamique TCE 90, EZ:
06/14, 66 kW (90 PS), 1.000 km, Bluetooth,
Einparkhilfe (hi.), Klima, Navi, Temp., LMF,
Tagfahrlicht, innero.: 5,9; außero.: 4,3; komb.
5,9; CO2-Emiss. (g/km) komb.: 118 15.750 €
Renault Megane III Grandtour GT,EZ 04/2013,
19.500 km, 162 kW (220 PS), Schaltgetr., Bluetooth, Einparkhilfe v. +h., el. FH, Klimaautomatik,
Navi, Sitzhz., LM-Felgen, Sport-FW 16.999,-€
Renault Laguna Grandtour III 2.0, EZ:
07/2008, 19.000 km, Benzin, 125 kW (170
PS), Automatik, Bluetooth, Einparkhilfe (Vorne,
Hinten), Freisprech., Klimaaut., Sitzhzg., Tempomat, el. Seitensp., LM-Felgen
9.999,- €
Mazda 3 Lim. Center-Line, EZ: 07/2009, 77
kW (105 PS), 44.100 km, Blau, Bordcomputer, el. Fensterheber, Klima, Multifunktionslenkrad, Servo, Radio/CD, ZV, Scheckheftgepflegt
8.990 €
Volkswagen Golf VI 1.4 TSI Highline, EZ:
05/2010, 118 kW (160 PS), 72,5Tkm, BC,
Einparkhilfe v./h. selbstlenk., Klima, CD/MP3,
Multifunktionslenkrad, Servo, Sitzheizung,
Sportsitze
12.990 €
Dacia Logan MCV II 1.5 dci Laureate, EZ:
01/14, 66 kW (90 PS), 18.8 Tkm, Diesel,
Klimaanlage, Dachreling, Tagfahrlicht, Kindersitzbefestigung, Klimaanlage, Bluetooth,
Scheckheftgepflegt
11.950 €
Bosch Car Service ODER-MOBILE GMBH Frankfurt (Oder)
FINANZIERUNG • BARANKAUF • GARANTIE
5
!
ODER-MOBILE GMBH
BIS ZU
JAHREN
Damaschkeweg 51 • 15234 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 / 610 16-0 • info@oder-mobile.de
Alle
Fächer
Bei Anmeldung bis zum
15.03.2015!
Einzelunterricht zu Hause
Prüfungsvorbereitung
Alle
Klassen LRS & Rechenschwäche
Auch mit B. u. T.
0800-006 22 44 (frei)
www.minilernkreis.de
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Praxistest beim Zukunftstag ist für Schüler möglich.
Foto: medienlabor GmbH
dagogische, soziale oder pflegerische Berufe auszuprobieren. Der
Brandenburger Zukunftstag findet
parallel zum bundesweiten „Girls’
und Boys’Day“ statt.
Informationen über www.zukunftstagbrandenburg.de
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Seniorenhelfer gesucht
Branche mit großer Zukunft
sucht dringend
Helfer/innen für den Großraum Bernau
oder: Vorsorgevollmacht
Invaliditätsabsicherung
Patientenverfügung
ob: Heimplatzbeschaffung
Bestattungsmodalitäten
Pflegeabsicherung
Wir beantworten täglich mehrere 100 Anfragen.
Unsere Leistungen:
✘ Ausbildung wird garantiert
✘ Angestelltenvertrag mit allen sozialen Leistungen
✘ Firmenfahrzeug wird gestellt
✘ Büro mit allen technischen Voraussetzungen
Wenn Sie Spaß am Umgang mit Menschen haben und einen
PKW-Führerschein besitzen, rufen Sie uns zur Terminvereinbarung
am Montag, 16.02.2015 von 9.00 bis 16.00 Uhr unter folgender
Telefonnummer: 0 33 38 - 70 63 95 oder 0 38 31 - 2 86 62 85 an.
Markt
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Seat Exeo ST 1,8 TSI Reference Combi, EZ: 14.12.2010, 79.950 km, 120
PS, Universo Schwarz, ABS, ZV mit Funk, el. FH, Sitzhzg., Einparkhilfe, Klimaaut., Tempomat, BC, Dachreling, Ganzjahresreifen, uvm.
9.949,- €
50 € gespart!
Am 23. April können Mädchen und Jungen beim 13. Zukunftstag Berufe testen
Noch mehr Gebrauchtwagenangebote
finden Sie unter
www.oder-mobile.de
Auch Sie möchten in unserem
n?
Gebrauchtwagenmarkt inseriere
Sie erreichen uns in:
. 40232
BEESKOW  03366
mmh-mv.de
anzeigen-beeskow@
 03364 . 403833
EISENHÜTTENSTADT
nstadt@mmh-mv.de
anzeigen-eisenhütte
 0335 . 5530330
FRANKFURT (ODER)
mmh-mv.de
anzeigen-frankfurt@
03361 . 590331
FÜRSTENWALDE 
alde@mmh-mv.de
anzeigen-fuerstenw
30329
SEELOW  0335 . 55
mh-mv.de
anzeigen-seelow@m
Märkischer Sonntag
nde
tung zum Wochene
Die lokale Anzeigenzei
Doppelt
Regional
Besser
MäRkischeR MaRkt
MäRkischeR sonntag
Audi A1 1.2 TFSI Sportback
EZ 03/14, 5.000 km, 63 kW (86 PS), Xenon Plus,
Ausstattungs-Paket „admired“ mit S Line Exterieur-Paket,
Optikpaket Schwarz Audi exclusive, LED Heckleuchten,
Sport-Lederlenkrad, PDC hinten, LM-Felgen, Klima,
18.990 €
Media-Paket, SH vorn u.v.m.
Audi A3 1.4 TFSI Sportback
EZ 03/12, 9.500 km, 92 kW (125 PS), Xenon Plus, AudioSystem Concert, LM-Felgen, Komfort-Paket-Plus, SH vorn, PDC
hinten, Tempomat, Licht-Paket u.v.m. 18.999 €
Audi A4 Avant 2.0 TDI DPF
EZ 06/11, 37.100 km, 105 kW (143 PS), Xenon
Plus, Alcantara/Leder, Klima, Standhz., Sportsitze
vorn inkl. SH, PDC, Licht-Paket, Tempomat, AudioSystem „Concert“, Bluetooth u.v.m. 21.990 €
Audi A6 Avant 2.0 TDI DPF
EZ 03/11, 180.300 km, 125 kW (170 PS), BusinessPaket Advanced inkl. Lichtpaket, Xenon-plus,
Tempomat, SH vorn, MMI Navi Plus, Klima, PDC,
LM-Felgen, Glanz-Paket u.v.m. 13.790 €
Goepelstraße 78, Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335/68355-0
www.auto-center-ffo.de
Änderungen und Irrtümer vorbehalten
10
PS & mehr
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Frankfurt (Oder)/Seelow
Autos am Sonntag
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Auto der Woche
Kia Sorento
l DESIGN
Der neue Kia Sorento kommt
dynamisch-elegant daher. Einige markante Designmerkmale wurden von der Studie
Kia Cross GT übernommen.
Dazu zählen der fast aufrecht
stehende Kühlergrill (im Kia-typischen „Tigernasen“-Design),
die langen, bis weit nach hin-
ten gezogenen Scheinwerfer
und das geschmeidige, sportliche Profil. Mit 4,78 Meter ist
er deutlich länger sowie flacher
und breiter als die zweite Generation.
l AUSSTATTUNG
Unter der dynamischen Karosserie verbirgt sich eine luxu-
riöse Kabine, die sowohl in der
Material- als auch in der Verarbeitungsqualität ein sehr hohes Niveau aufweist.
Je nach Markt verfügt der neue
Kia Sorento zudem über eine
Reihe von zukunftsweisenden On-Board-Technologien.
Dazu gehören unter anderem
ein Rundumsicht-Parksystem
(Around View Monitor, AVM)
mit vier Kameras und eine „intelligente“ elektrische Heckklappe.
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
mit einer überarbeiteten Version des 2,2-Liter-Turbodiesels
angeboten. In einigen anderen
europäischen Märkten sind
zudem ein 2,4-Liter-Benzindirekteinspritzer (GDI) und ein
2,0-Liter-Turbodiesel erhältlich.
l FAZIT
Die völlig neu konzipierte
dritte Generation des Sorento
tritt dynamisch-elegant auf und
zeichnet sich durch ein charakteristisches neues Design,
ein Premium-Interieur und einen noch höheren praktischen
Nutzwert aus. Das Auto wird
jetzt europaweit eingeführt.
Der Preis beginnt bei 45 450
Euro.
l MOTOR
In Deutschland wird der SUV
Ein echter Blickfang
Mazda Original
Zubehör
ab €
LED-Tagfahrlicht
inkl. Einbau
20.990
1)
€
590
2)
Der Mazda CX-5 genießt durch sein außergewöhnliches Design höchste Aufmerksamtkeit
auf der Straße. Mit dem LED-Tagfahrlicht wird er zum absoluten Mittelpunkt.
Kraftstoffverbrauch im Testzyklus: innerorts 7,5 l/100 km, außerorts 5,1 l/100 km, kombiniert 6
l/100 km. CO2-Emissionen im kombinierten Testzyklus: 139 g/km.
1) Barpreis für einen Mazda CX-5 Prime-Line SKYACTIV-G 165 Benzin FWD inkl. Überführungs- und zzgl. Zulassungskosten.
2) Inkl. Montagematerial und Lohnkosten. Abbildung zeigt Fahrzeug mit höherwertiger Ausstattung.
Wir sind für Sie da!
Nuhnenstraße 5
(gegenüber der Messe)
15234 Frankfurt (Oder)
Mo.-–Fr. 07:00–19:00 Uhr
Samstag 09:00–13:00 Uhr
Telefon: (03 35) 41 31 33 30
www.mazda-autoland.de
Eigentlich sollten Anfänger besonders sichere Autos fahren.
Doch das Gegenteil ist laut der
Dekra der Fall: Drei von vier Autofahrern im Alter zwischen 18
und 24 sind mit Fahrzeugen unterwegs, die teils gravierende
Sicherheitsmängel haben, wie
eine Verkehrssicherheitsaktion
offenbarte. Dabei ist in der Altersgruppe das Unfallrisiko besonders hoch.
Bei der Aktion prüfte die De-
kra 16 000 Autos junger Fahrer. Fast die Hälfte (46 Prozent)
hatte Mängel an Fahrwerk, Rädern oder Karosserie, 43 Prozent an Beleuchtung oder elektronischen Bauteilen. Sogar
Sicherheitssysteme wie der
Schleuderschutz ESP (7 Prozent), die Airbags (3) oder das
ABS (2) funktionierten nicht.
Bei rund einem Drittel (34 Prozent) bemängelten die Prüfer
die Bremsen.
Die vielen Mängel sind laut Dekra vor allem darauf zurückzuführen, dass die Autos junger Fahrer im Schnitt sehr alt
sind – im Schnitt 11,7 Jahre.
Bauen&Wohnen
F
Geburtstagshausmesse bei Hoffmann-Möbel
Auch Frankfurter Möbelhaus erwartet an diesem Samstag und Sonntag die Besucher
Messetagen vor Ort sein und den
Kunden mit Rat und Tat zur Verfügung stehen. Sie bringen außerdem exklusive Neuigkeiten und
Hintergrundinformationen aus der
Möbelherstellung mit.
Die neuesten Modelle von den internationalen Möbelmessen sind
zu bewundern und natürlich auch
zu kaufen. Man kann sich also
über die aktuellen Trends des Einrichtens bestens informieren. Über
die verarbeiteten Hölzer, Bezugs-
stoffe und anderen Materialien,
bei der Farbwahl und beim Design
wird ein anschauliches Bild vermittelt. Neue Frontenfarben und
Designs sowie die neuste, energiesparende Küchentechnik warten in den Küchen-Welten auf ihre
Bewunderer. Großen Zuspruch bei
den Messegästen findet sicherlich wieder das Schaukochen der
Firma Siemens. Meisterköche werden live kleine Köstlichkeiten zaubern. Da kann man sich den einen
Feuchte Wände!
oder anderen Trick abschauen und
natürlich darf das Zubereitete von
den Gästen auch verzehrt werden.
Eigens geschulte, zertifizierte Physiotherapeuten vermessen mit der
patentierten „Medi-Mouse“ die
Wirbelsäule aller Interessierten
und ermitteln so das jeweils optimale Schlafsystem.Ein Rahmenprogramm für die ganze Familie rundet die Messe ab. Im Haus
Frankfurt (Oder) kann man live
Korb- und Flechtarbeiten begut-
Putze platzen ab? Salpeter an den Wänden? Farbe blättert ab? Tapeten wellen sich?
Stockflecken? Unsichtbare Schimmelpilze in der Luft? Gefahr Hausschwamm bei
Holz! Hohe Heizkosten durch Feuchtigkeit im Haus! Schlechtes Wohnklima! Ihr
Haus verliert an Wert! Krank durch feuchte Wände! Besonders gefährdet sind ältere
Menschen und kleine Kinder! Asthma, Allergien, Bronchitis, Kopfschmerzen ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder tapezieren beseitigen Sie erst die Ursache der Feuchtigkeit!
achten und ein Oldtimerbus steht
für Stadtrundfahrten bereit.
Während der Hausmesse profitieren die Kunden beim Möbelkauf
von einzigartigen Sparmöglichkeiten: Bis zu 3000 Euro Messeprämie je Einkauf, zusätzlich 20
Prozent Messerabatt beim Küchenkauf und einen fünfprozentigen Messe-Sonderrabatt auf alles.
Wenn die Kunden es wünschen,
können sie ihre Einkäufe ab einem
Einkaufswert von 500 Euro auch
völlig zins- und kostenfrei finanzieren – und das bei einer Laufzeit
von bis zu 72 Monaten.
Die Geburtstagshausmesse findet
am Sonntag, dem 15. Februar 2015
seinen Höhepunkt. Die Häuser in
Jetzt bis zum 31.03.
T sichern
FRÜHJAHRSRABAT
Guben und Frankfurt (Oder) laden
zum Messe-Sonderverkauf von 13
bis 18 Uhr ein. Das ist auch die
letzte Gelegenheit, am Messege-
15306 Libbenichen
Otto-Grotewohl-Straße 11a
€
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Kostenlose und unverbindliche
Besichtigung, Analyse, Beratung sowie
Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
fragen:
n
a
t
r
o
f
o
s
Jetzt
-Aktion!
s
i
e
r
P
r
e
d
Son
ATG
➜
➜
Gruppe
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
DIE ENERGIESPARHAUS-GENERATION
➜
MS 07
individuell
hochwertig
effizient
en!
Jetzt informier
www.ytong-traumhaus.de
Fürstenwalder Straße 26
15234 Frankfurt (Oder)
Telefon (0335) 433 57 38
info@gos-haussysteme.de
GEMEINSAM
GUT
Doppelt regional Besser
winnspiel teilzunehmen. Auf die
glücklichen Gewinner warten Einkaufsgutscheine im Gesamtwert
von 3 500 Euro.
3.850,-
Aleksa Dachbau GmbH
kostenlose Beratung vor Ort
Allee der Kosmonauten 32b, 12681 Berlin
Tel. 030/588 966 81
0800 - 594 66 00
Abdichten und Trockenlegen
von Mauerwerk!
Foto: Mäso
z.B. 80 m2 Dach-Neueindeckung mit Tonziegeln
inkl. Neulattung, 20 m Ortgangblech und 10 m
Trockenfirst zum Preis ab
MAURER – ZIMMERER – DACHDECKER
Telefon (03 36 02) 26 40
www.jass-bau.de
Das Hoffmann-Möbelhaus in Frankfurt (Oder)
seit 1990
ERICH JAß
HOCH- UND TIEFBAU
GMBH
Im Keller oder Wohnbereich?
Rufen Sie
uns kostenlos
an:
Märkischer Markt
Märkischer Sonntag
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
rankfurt (Oder). Seit nunmehr 15 Jahren gehören die
Hausmessen zum festen
Programm bei Hoffmann-Möbel
und haben somit schon traditionellen Charakter. Die diesjährige
Frühjahrsmesse widmet Inhaber
und Geschäftsführer Frank Pritzsche seinem Urgroßvater Adolf
Hoffmann, der in diesem Jahr 140
Jahre alt geworden wäre. Im Jahr
1898 eröffnete er in Guben sein
„Kaufhaus für Möbel“.
Mitarbeiter und Geschäftsführung haben diese „Geburtstagshausmesse“ gut vorbereitet und
mit vielen Highlights gespickt.
Repräsentanten der führenden
Möbelindustrie werden an allen
. . . sich in Erinnerung bringen
G E B AU T.
ab
121.900 E
Ihr Traumhaus steht schon!
…in unserem neuen Katalog.
Gleich kostenlos anfordern unter
www.team-massivhaus.de
Termine & Hausbesichtigungen:
Telefon 0 30 / 70 76 18 76
12527 Bln. Köpenick
Regattastr. 126
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
Foto: CBM/Opladen
Mazda CX-5
Fahranfänger oft
in unsicheren Autos
Jeder 5. Mensch in Entwicklungsländern ist behindert.
Gemeinsam gegen Armut
und Ausgrenzung:
www.cbm.de
Konto 2020
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ 370 205 00
11
Kleinanzeigen
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Was tun bei Chiffre-Anzeigen?
Sie möchten auf eine Anzeige antworten und diese ist mit einer Chiffre-Nummer versehen?
Schicken Sie Ihre Antwort an:
Freienwalder Kurier GmbH • Postfach 1952 • 15209 Frankfurt (Oder)
Vermerken Sie auf dem Umschlag gut leserlich die Chiffre-Nummer.
Wir leiten Ihre Post ungeöffnet an den Auftraggeber weiter.
Automarkt
Vermietungen
Kontakte / Bekanntschaften
Diverses
Weitere Marken
Studenten-/Azubiwohnung 199,99
€ zzgl. Nebenkosten ab sofort, 3
Zimmer, ca. 59m², Küche, Balkon,
Bad, Flur, Brandenburger Allee in
Eberswalde (BBV), 05. OG. Tel.
03334/2758102
Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16 ff.
EnEV: 72 kWh/(m²a)
Kontakte
Haushaltsauflösungen
KFZ-Maier - autoanKauF
alle Typen auch LKW und Motorräder
Selbstabholung
Mobil 0177 - 6924269
Auto Verschiedenes
Ankauf von Unfall-Pkw / Verwertung von Altautos. Autoverwertung
Steinhöfel T 033636 / 27022
KFZ-Ankauf, alle Typen, Unfall
od. Motorschaden, o. TÜV u. Kat.,
viele km. T 030/21758591
Kfz-Ankauf
Kaufe alle Autos, in jedem Zustand, alles anbieten, zahle gut in
bar. T 0174/8551155
KFZ-Zubeh.und Ersatzteile
Günstige gebrauchte Kfz-Ersatzteile,
Scheiben und Zubehör
www.Barnim-Parts.de
Wohnwagen Wohnmobile
Kaufe Wohnmobile & Wohnwagen. Telefon: 03944/36160,
www.wm-aw.de FA
! Möblierte Zimmer ! Ffo. Zentr.,
ab 99 € plus NK. T 0175/2855877
Gewerberäume
Büroetage ca. 100 m², EA: H280
Kwh/m² St. 15 Kwh/m², Miete VB,
15562
Tasdorf-Süd
12
T
03363889640
Bewerbungen bitte an:
I.K. HOFMANN GmbH
Karl-Marx-Straße 35 c
15890 Eisenhüttenstadt
Tel. 0 33 64 / 8 19 70
Stellenmarkt
Immobilienangebote
Agenturpartner als potentieller
Nachfolger in Seelow/Müncheberg
auf selbständiger Basis gesucht.
DEVK T 0173 9991182
() Sie Sucht ihn
 Dipl. Informatik o.ä. (m/w)
 CNC-Fräser (m/w)
 Schlosser (m/w)
 Schweißer (m/w)
mit u. ohne gültigen Schein
 Elektriker (m/w)
 MSR-Techniker (m/w)
 Kundenberater Inbound (m/w)
 Staplerfahrer mit FS (m/w)
 Maler (m/w)
 Mechatroniker (m/w)
 Tischler (m/w)
Bad
Freienwalde,
Kurviertel
mod. 3-R.-Whg., 75 m², Balkon +
Gartenanteil, T 0157/74530526
Stellenmarkt Angebote
Schladitz Immobilien GmbH sucht
Häuser und Bauland, auch größere
Flächen. Tel.: (0 33 38) 70 55 222
info@schladitz-immobilien.de
wir suchen zur sofortigen Einstellung unbefristet und in Vollzeit für
den Raum Eisenhüttenstadt und
Frankfurt (Oder):
1-Zi-Wohnung ab 15.03.2015, ca.
37m², 225,00€ KM (zzgl. NK), Balkon, Küche, Bad, Flur, Zum Schwärzesee in Eberswalde (BBV), 05.
OG. Tel. 03334/2758102 Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 99 kWh/(m²a)
Immobilienmarkt
eisenhuettenstadt@hofmann.info
DEUTSCHLANDS
BESTE ARBEITGEBER
2014
Fahrlehrer(in) PKW + LKW, Fest
o. Aushilfe T 033439/77777
eine
Wohnungsauflösg., Entrümplung
m. Ankauf, Kleintransporte, Abriss
Bitte alles anbieten! 030/93666231
Achtung! Ich bewerte Ihren Bernstein/Schmuck a. Ank. v. Pelz u.
Lederbekl., alte Spazierstöcke u.
Münzen, alte Näh-u. Schreibmaschinen und alte Streichinstr.
Hr.Sperlich Tel. 0178/2322799
Kaufgesuche
Verkäufe
Busfahrer(in), Reiseverkehr, Fest
o. Aushilfe T 033638/89640
1-Zi-Wohnung ab 01.03.2015, ca.
33m², 225,00€ KM (zzgl. NK), Balkon, Küche, Bad, Flur, Wittstocker
Straße in Eberswalde (BBV), 01.
OG. Tel. 03334/2758102 Energieverbrauchskennwert gemäß §§ 16
ff. EnEV: 67 kWh/(m²a)
Unterricht
Ma., Dt., Engl. 6€/45 von
Studenten Min 015792323179
Hübsche Blondine,
40 J., lieb, zärtl., aus BAR,
empfängt Mo-Fr. Trau dich! T
0157/74449777
Reise und Erholung
Usedom
Reisegebiete Inland
NEU: Ming & Ling in MOL, 25 & 32 J.
Müritzseen: 3 Fewo, 3 Bu., ab 15
€ p.P., Wald/Wasser 100 m, Boot,
Sauna, Massage. T0171/7063391
Exotisch-Sexy, Frz. Natur! 0152/38500434
Achtung! Zahle sehr gut! Ölgemälde, Porzellan, Bestecke, Uhren, Gläser, Schmuck, Spielzeug,
Postkart., Bierkrüge u. Möbel auch
beschädigt, u. a. 0152/02630587
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Su. DDR-Ruderboot Anka mit
Ruder, auch reparaturbedürftig.
T 0178/1684615
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Problembaum? Baumfällung, Hecke, Obstbaumschnitt, Stubbenfrä
sen, Kaminholz. Beratung kostenl.
v. Ort. Fa. Specht Industrieklettern
T 03334/281732 o. 0173/3836884
Gastfreundliche Menschen
händeringend gesucht von
russischen Schülern, 15/16 Jahre,
zw. Schulbesuches v. 19.04. bis 11.07.15
Ralf Langerwisch 033 472 / 50 880
gastschüler-in-deutschland.de
Wandel durch Begegnung
Sympathischer Pfundskerl, 47/185,
NR, sucht für Neuanfang eine einfühlsame Partnerin. Bin berufstätig, mobil und bereit für eine neue Lebensphase mit DIR (gerne unbefristet)!
TEL.-MAILBOX 0938946
Ich, 33/169, liebervoller Vater, spontan, treu u. unternehmungslustig, suche eine liebevolle Frau, die Kinder
mag, ca. 165 cm, humorvoll ist und
genau wie ich Spaß am Leben hat.
TEL.-MAILBOX 5484891
Vielleicht mit DIR in den Herbst starten! Wer doch gar nicht verkehrt! Ruhiger, warmh., humorv., unternehmungsl.
Mann, 54/180/NR, junggeb., sehnt sich
wieder nach der Zweisamkeit. Viell. ja
mit DIR? TEL.-MAILBOX 9846089
Möchte die Wochenenden u.v.m.
nicht mehr alleine verbringen! Witwer,
65/179, berufst., humorvoll, naturverbunden, reist gern, sucht ehrliche Part46/173/NR, fraul. Figur, suche lieben, J., zum Aufbau einer harmon. Partner- nerin für tolle Erlebnisse u. schöne Zeit
ehrl., unternehmungsl., gr. Mann zum schaft. TEL.-MAILBOX 7331879
zu zweit! TEL.-MAILBOX 5847338
Verlieben. Suche den romant. Kuschelbären! TEL.-MAILBOX 8942275
Sie, 49/180, schlank, berufstätig, mit
Ich, 53/195, schlank, liebev., naturKind, 7 J., sucht Ihn zw. 42-54 J.,
verb., suche ebensolche, sportliche, huJunggebliebene Frau, Anfang 50, 174 schlank, studiert, für eine harmonische
morv. Frau ab 170 cm zum Aufbau eicm, normale Figur, sucht für einen Neu- Partnerschaft. TEL.-MAILBOX 4839639
ner niveauv. Partnerschaft. Bist du instart passenden Partner. Bist du zwiteressiert? Dann melde dich bei mir.
schen 55-60 J., würde ich mich sehr Junggebliebene, sportl., viels. interess.
TEL.-MAILBOX 4300918
freuen, wenn du dich bei mir meldest. Sie, 60/160, mit angenehmem Äußeren,
TEL.-MAILBOX 4598714
NR u. HSA (nicht Bedingung!), sucht
pass. Ihn bis 65/66 J. für eine gemein- Ich, 51/190, schlank, liebe die Sonne,
Attraktive Sie, 53/170/60, schlk., mobil, same, harmonische und inhaltsreiche den Strand u. das Meer, bin handwerklich begabt, suche eine liebe Frau, 170
humorvoll, aufgeschlossen u. liebevoll, Zukunft. TEL.-MAILBOX 1171223
cm, dunkle Haare, die mit mir die Hobmag Radfahren, Tanzen u. die Natur,
bys, Interessen u. viell. das Leben teilt.
sucht großen u. schlk. Partner, gerne zw.
TEL.-MAILBOX 8506333
48-55 Jahren. TEL.-MAILBOX 7974294
Endsechziger, 172/70, NR, interessiert
an Haus und Garten, mag Wellness und
Spaziergänge, mobil, sucht eine Partnerin für gemeinsame Unternehmungen und
gerne mehr. TEL.-MAILBOX 4847567
ab
www.amio.de
anrufen und verlieben
() Sie Sucht Sie
Feinfühlige, humorvolle, gepflegte Frau,
51/158, etwas mollig und ruhiger, sucht Hallo, suche feste Partnerschaft. Du
nette Frau, gerne NR, für die schönen Din- solltest zwischen 30-40 J. sein u. das
ge des Lebens. TEL.-MAILBOX 6905453 Herz am rechten Fleck haben. Wenn du
mehr wissen willst, lerne mich kennen.
Foto
Berlinerin, 47/165/60, jünger wirkend, TEL.-MAILBOX 9580396
Sternz. Skorpion, sportl., MS im Anfangsstadium, sucht Sie, bis 55 J., burschiko- Zum Kennenlernen und Verlieben suser Typ, max. 80 kg, für eine feste Bezie- che ich, 48/182/84, R, naturverbunden und berufstätig, eine natürlihung. TEL.-MAILBOX 5660244
che Partnerin zwischen 40-50 Jahren.
TEL.-MAILBOX 8845746
() er Sucht ihn
Er, 44 J., sucht lieben, ehrlichen Mann
bis 40 J. für alles Schöne. Wenn du
Spaß am Leben hast, auch in einer Beziehung du selbst bleibst und nicht den
ganzen Tag nur an das Eine denkst, melde dich. TEL.-MAILBOX 3444843
Einladung zum Kennenlernkaffee... Bin
52/185, normale Figur, berufst. als
Handwerker, verwitwet, suche für einen Neuanfang eine liebe Sie bis 55 J.
TEL.-MAILBOX 1722666
Schwierige Baumfällungen ohne
Hebebühne per Seiltechnik.
Sicher und kostengünstig.
Fa. Arno Koch 03334/2 05 80
nehmungsl., sucht Partnerin bis 59 J. fang und für gemeinsame UnternehmunTEL.-MAILBOX 3916820
gen. TEL.-MAILBOX 9922935
Romantischer, liebev. Mann, 50/187/
NR, normale Figur, ehrl. u. treu, sucht
dich, natürl., 38-45 J., 167-180 cm,
NR, gern mit Kind, etwas sportl., für eine neue, aufrichtige, lebendige Partnerschaft! TEL.-MAILBOX 3869882
Gemeinsam in einer interessanten Partnerschaft leben, das ist mein größter Wunsch! Ich bin 67/156, im Herzen
junggeblieben u. liebe alles Schöne im
Leben. TEL.-MAILBOX 3269692
Verschiedenes
Ihr Baum muß weg?
() er Sucht Sie
Hi, ich bin die einsame Biene! Bin
47/167, ehrlich, treu u. beruftstätig. Möchte nicht mehr einsam sein.
Würde mich freuen über einen ebenso ehrlichen und treuen Mann.
TEL.-MAILBOX 5278514
Trapezblech 1 A Qualität,
cm genau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de,
033456/15160
Kaufe DDR-Mopeds u. Motorräder, auch zerlegt, sowie 20er-40er
J. 03362/23993, 01577/6337610
Berliner Junge, 58/184, kräftig, R, naturverb. mit Garten und Laube, sucht
mungen, Natur, Kultur u. zum Kennen- eine dunkelhaarige, einfache, natürlernen u.v.m. TEL.-MAILBOX 6801980 liche Frau, gerne auch älter, mit normaler Figur. Ich freue mich auf dich!
TEL.-MAILBOX 2780392
Ich, 160/60, blonde Haare, verwitwet,
sehe jünger aus, suche dich, ca. bis 60
J., berufst., ohne Bauch und Bart, der die
Ostsee liebt. Freue mich über eine Antwort von dir! TEL.-MAILBOX 7578459
Kaufe Bilder, Silber, Schmuck,
Möbel, Porzellan, Besteck, Uhren,
Puppen, Krüge, Orden, Urkunden,
Uniformen, Postkarten, Briefmarken,Münzen, Eisenwaren, Bücher.
Bitte alles anbieten! 030/93666231
Suche Trabant, Wartburg, Barkasteile u. Fahrzeuge sowie S50
Mopeds. Bitte alles anbieten.
T 03362/939831, 0172/1700803
stimme für die liebe
Vielleicht gemeinsam einen Kaffee trinken und dann sehen, ob die Chemie
stimmt?! Nur der Zufall wird entscheiden. Bin 56 J. u. freue mich auf dich. Sympathische Sie, Rentnerin, 66/170,
TEL.-MAILBOX 3670990
Foto schlank, mobil, dunkelhaarig, unternehmungsl., Natur liebend, unkompliHallo, bin eine junge, humorvolle Frau, ziert, sucht Partner mit ähnlichen Eigen32/168, bl. Augen, lange dkl.-br. Haa- schaften, 65-71 J., NR, schlank und vire, natürliche Art. Treue u. Ehrlichkeit tal. TEL.-MAILBOX 3054034
bedeuten mir viel. Suche zuverl. Partner bei dem ich mich anlehnen kann. Möchte nicht länger alleine sein.
Bin 42 J., 167 cm groß, kein MoTEL.-MAILBOX 4431933
del, berufstätig und mobil. Suche lieSportliche, elegante, junggebliebe- ben, treuen, ehrlichen und zuverlässine 75-Jährige, 172 cm groß, blond, gen Mann zwischen 42 und 52 Jahren.
schlank,
mag
Tanzen,
Radfah- TEL.-MAILBOX 0395987
ren und Schwimmen, sucht gepflegten Mann ab 76 J., 180 cm groß. Ich, 62/172, schlk., jung gebl., mit
sympath. Äußerem u. viels. Interessen,
TEL.-MAILBOX 0896871
suche dich: lebensfroh, liebev., aktiv,
Stehe im Leben mit Haus + Grundstück, mit Charme u. Witz, bis 68 J., ab 180
bin mobil, alltagstaugl., junggebl., na- cm, für Neuanfang. Freue mich auf dich!
turverb., 63/160, würde dies gern ver- TEL.-MAILBOX 5100465
vollständigen durch das Gefühl von liebev. Zweisamkeit mit einem aktiven, ge- Sie, 63/172, geht gerne spazieren, liest
und hört Musik, sucht einen gleichgepfl. Mann. TEL.-MAILBOX 6610659
sinnten Partner für den Aufbau einer neuIch, 61/158, schlank, sportlich, naturver- en Partnerschaft. Freue mich auf deine
bunden, unternehmungslustig, reiselus- Nachricht! TEL.-MAILBOX 5223692
tig, ruhevoll, harmoniebedürftig, suche
passenden Partner für eine schöne ge- Humorvolle 68-Jährige, 172/65, vermeinsame Zeit! TEL.-MAILBOX 6245933 witwet, schlank, NRin, mit Freund auf 4
Pfoten, häusl. und reisel., wünscht sich
Attraktive Berlinerin, 48/173/NR, bld., 69-74 Jährigen, ab 180 cm, tierlieb und
selbstst., ehrlich u. treu, sucht bo- spontan, für gemeins. Unternehmungen.
denst., großen, attr., zuverlässigen, fi- TEL.-MAILBOX 9686819
nanziell unabhängigen Mann mit Humor für ein nettes Kennenlernen. Sehr attr. Akad., 50/174, 10 J. jünger
TEL.-MAILBOX 0130231
auss., schlk., trotzdem sehr fraul. Figur,
lg. bld. lockige Haare, eine Frau, nach
Sympathische, attr. Berlinerin, 49/169, der sich Männer umdrehen, sucht liebev.
berufst., sucht intell., liebe. Mann bis Partner ab 185 cm für feste Beziehung.
ca. 57 J., gern kräftig gebaut, für ei- TEL.-MAILBOX 7968674
nen gemeins. Neubeginn. Du solltest
zuverl. u. finanziell unabhängig sein. Besonders in der Winterzeit vermisTEL.-MAILBOX 1660654
Foto se ich einen Partner zum Reden, Genießen u. nicht zu letzt zum Kuscheln!
Kontaktfreudige Sie mit Herz u. Ver- Du, zw. 65-70 J., akad. gebildet, mit
stand, 68/168, NR, fraul. Figur, natur- Interesse für Kunst, Haus u. Garten!
verb., viels. interess., sucht einen ehrl., TEL.-MAILBOX 9377433
bodenständigen Partner für gemeins.
Freizeitgestaltung u. einen evtl. Neuan- Sie, 59/165, ein lebenslustiger Mensch,
humorvoll und für jeden Spaß zu hafang. TEL.-MAILBOX 9842766
ben, sucht dich, ehrlich, treu und humorMit einem liebevollen und ehrl. Partner voll, für eine gemeinsame Zukunft. Meldie Zukunft planen. Bin junggebliebene de dich schnell bevor es ein anderer tut.
61/165, schlk., sportl., aufgeschl., na- TEL.-MAILBOX 4735314
türl., mit angenehmem Äußeren u. viels.
interessiert. Nur Mut, ich freue mich. Suche empathischen, kultivierten, weltoffenen Mann, 48-55 J., ab 180 cm, der
TEL.-MAILBOX 1361349
sich mit mir, 51/169, blondierte kurze
Wo ist Er, mit zärtl. Händen und Zeit für Haare, recht hübsch, anfreunden kann.
Foto
Gefühle, gepflegt u. mit kräftiger Statur? TEL.-MAILBOX 1754219
Gesucht wirst du von einer liebev. Sie,
75/172, NR, XL, gepflegt u. attraktiv. Stopp! Du wirst gesucht u. zwar von
Wer hat Mut? TEL.-MAILBOX 9319205 mir, um die Liebe neu zu entdecken! Ich,
! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro,
DM,
Göde,
MDM,
Dollar,
Kaiserreich,
Rubel, ChinaMünzen, Silber- u.Goldmünzen,
Münzsamml.
(auch. unvollst.)
Alles anbieten/ Hausbesuche Tel.
033205/231907
! Bernstein, -ketten, -schmuck
u. sonst. Gegenstände, Fotoapparate, Objektive, Ferngläser v.
Zeiss, Münzen u. Meissener
Porzellan. T 0172/ 49 64 988
Zinnowitz, Fewo bis 3 P., 280 m
z. Strand, ruh. Lg., 0170/4105866,
www.muschelschuppser.de
Kunst und Antiquitäten
Humorvoller Er, 66/172, normal gebaut, Maschinenbau-Ing., handwerlich
begabt, geht gerne Kegeln und sucht eine passende Partnerin für einen Neuan-
Ich, 47 J., 185 cm, schlank, humorvoll,
witzig, alleinerziehend, mit 5-jährigen
Jungen, suche eine feste Partnerin, die
mit mir gemeinsam durch das Leben gehen will. TEL.-MAILBOX 2415110
Fest im Leben stehend... Möchte eine
Frau kennenlernen, ohne gleich eine WG
zu gründen, für gemeins., niveauv. Unternehmungen, einfühls. Gespräche. Bin
Arbeiter, 52/180/NR, absolut kein Stubenhocker. TEL.-MAILBOX 2894714
Ich, 39/187, humorvoll, unternehmungslustig, ehrlich, zuverlässig, treu,
liebevoll, NR/NT, sucht dich für eine feste Beziehung. Freu mich auf Antworten...
TEL.-MAILBOX 6128133
Junggeblieben u. topfit! Ich, Anfang
70/180/82, schlk., sehr sportl., reisefr., ein Optimist u. Diplom-Ingenieur, suche pass. Partnerin, gerne NR, tanzfreudig, unternehmungsl. u. kultur. interessiert. TEL.-MAILBOX 1058568
Ehemaliger Musiker, 77 J., R, mit leichter Gehbehinderung, sucht eine agile Dame bis ca. 155 cm für ein gemeinsames
Leben zu zweit. Melde dich einfach mal!
TEL.-MAILBOX 5789555
Antworten oder inserieren
Wählen Sie täglich von 9-22 uhr:
0180-525 13 68 182
0,14 EUR/Min. Festnetz, Handy max. 0,42 EUR/Min.
i
n
F
O
Du hast das Alleinsein satt? Dann trau
Fröhliche Sie, 57/162/NR, mollige Fi- Ich sehe aus wie 50, denke wie 30 u. dich u. mach mit mir einen Neubeginn!
gur, liebt ihren Garten, die Gemütlichkeit, handle wie 18, suche jemanden, der mich Humorvoller, sportl., bodenst., natursucht pass. Gegenstück, NR, zw. 56-65 zum Lachen bringt, für Sport, Unterneh- verb. Mann, 63/174/NR, sehr unter-
Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch
zurückgesendet. Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.adt-telefonservice.de.
2x werben doppelt ankommen
Nach einer kurzen Anmeldung können Sie auf
jede Anzeige antworten und selber inserieren.
Oder wählen Sie:
09003-909 006
1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
Hier können Sie direkt ohne Anmeldung antworten.
noch mehr Singles
aus ihrer region hören Sie unter:
09003-000 096
1,52 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
oder per Mail: kontakt@amio.de
noch mehr Singles finden Sie online:
www.amio.de
Foto anfordern – bei allen Anzeigen
mit FOtO-Kennzeichnung:
Senden Sie eine SMS mit dem Wort FOTO, gefolgt von
den Buchstaben LQ und der Tel.-Mailbox-Nr. an die
84384 (1,99 EUR/SMS inkl. T-Mobile Transportleistung)
Beispiel: FOtO LQ7890923
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
12
Familie
D
as erste Frühlingswochenende!?
Garnieren Sie es
mit einem tollen Film.
Wir verlosen Exemplare
von „Madame Mallory“.
Aber auch die Freikarten für das HerthaSpiel gegen die Bayern lassen sicher bei so
manchem die Sonne
aufgehen. Ob mit Gewinn oder ohne, genießen Sie das schmuddelwetterfreie Wochenende.
Musik
King vergeigt
Bei der Berliner Staatskapelle
verdient er unter Daniel Barenboim seine Brötchen mit
der Violine. In der Freizeit
jedoch steht André Freudenberger der Sinn eher nach
U-Musik. Mit seinem nunmehr dritten Album schlägt
der Berliner konsequent den
Bogen vom Job zum Hobby.
Denn mit „Minstrel - Travelling Violin“ schickt er eine
Violine auf eine literarische
Rock-Reise. Den insgesamt
14 Tracks liegen Textzeilen aus dem Steven-KingEpos „Der dunkle Turm“
zugrunde. Sie sind der rote
Faden, der das Konzept-Album durchzieht. Das freilich
erschließt sich dem uneingeweihten Hörer eher nicht.
Der nimmt teils melodische,
teils abstrakte Klänge aus
dem Synthesizer war, die
sich als Teppich unter Freudenbergers Violinspiel legen.
Jenes ist im übrigen das einzig „handgemachte“ auf der
Silberscheibe. Alles andere,
ob Drums, Gitarren oder Orgel, hat die Software eingespielt. Und dennoch: Die
One-Man-Show des Geigers
nötigt Respekt ab. Führt sie
uns doch in eine Welt, die
man so nicht mehr kennt.
Denn Konzeptwerke sind eigentlich ein Relikt der 70er
Jahre. Und die Violine vermag den Hörer mitzureißen,
gerade auch im Kontrast zu
den rockigen Elementen.
Märkischer Sonntag
14./15. Februar 2015
Film der Woche
Game
Das Koch-Duell
Mit Hertha zu den Bayern
PES 15 verlost Freikarten für Partie in München
Lasse Hallström serviert in „Madame Mallory“ ein köstliches Film-Menü
In Indien hat sie alles verloren,
in England wurde sie nicht
glücklich. So verschlägt es Familie Kadam nach Südfrankreich.
Hier will man sich niederlassen
und mit einem Restaurant den
Lebensunterhalt verdienen. Immerhin ist Sohn Hassan mit so
etwas wie dem absoluten Geschmack gesegnet. Leider bedient genau gegenüber dem Anwesen ein Sternekoch seine gut
betuchten Gäste. Und Restaurant-Chefin Madame Mallory
macht keinen Hehl daraus, dass
sie die Konkurrenz nicht dulden wird. Doch in Person von
Sous-Chefin Marquerite gibt es
gegenüber Hassan erste Annäherungsversuche. Und als der
beweisen kann, dass sich haut
cuisine und traditionelle indische Küche nicht ausschließen müssen, weckt das sogar
Begehrlichkeiten bei Madame.
Schließlich wartet sie schon seit
30 Jahren auf den zweiten Stern.
Und der junge Mann hat das
Zeug, ihn vom Kochhimmel zu
holen. Allerdings weiß die umtriebige Gastronomin auch, dass
man solch ein Genie nie lange
für sich behalten kann.
Lasse Hallström hat angerichtet
und bittet zu Tisch. In seiner typischen Art serviert der Schwede
ein Menü aus Clash der Kulturen
und guter Laune. Das ganze garniert er mit schönen Bildern. Er
verfrachtet eine indische Großfamilie in die ländliche Einöde
Südfrankreichs und lässt die Zutaten dort köcheln, bis sich ein
explosives Gemisch ergibt. Das
löscht er mit einer luftigen Liebesbeziehung ab. Nun würzt
er das ganze mit der gesunden
Konkurrenz beider RestaurantChefs und verfeinert, indem er
auch diese beiden sich näherkommen lässt. Der Regisseur
vermeidet dabei scharfe Nuancen. Und so erscheinen selbst
die Nickligkeiten von Madame
sowie Papa eher als liebenswürdige Eigenheiten älterer Mitmenschen. Weil natürlich sich
auch der filmische Geschmack
an zu viel Harmonie gewöhnt,
gibt‘s zum Nachtisch wenigstens ein klein wenig Drama,
um danach beim großen Finale
aber ein abgerundetes Happy
End zu servieren. Und auch die
Deko stimmt. Hallström setzt
auf die Kontraste französischer
Eleganz und indischer Exotik
bei der Ausstattung und taucht
alles in wunderschöne, gerade
noch fürs Dessert erträgliche kitschig-süße Farben. Nach nahezu
zwei Stunden Genuss ist der Zuschauer dann auch satt – und
zufrieden.
Madame Mallory und der Duft
von Curry ConStAntin in/USA
2104
André
Freudenberger:
Minstrel - Travelling Violin
Auf
dem
Campus des
MiddletonColleges treffen sich George
und Edith, die
hier mit ihren
Kindern zur
Besichtigung sind. Nur wenige
Stunden reichen dabei aus, um
aus völlig Fremden sich zwei Begehrende zu machen. Sie sind der
Beweis für die Liebe auf den ersten Blick.
Auch wenn die Handlung nur gemächlich dahinplätschert, so vermag sie dennoch, den Betrachter
mitzunehmen. Andy Garcia und
Vera Farmiga gehen so herrlich
unverkrampft miteinander um,
dass es eine Freude ist, die Gefühle lodern zu sehen. Ein Tag in
Middleton BUenA ViStA USA 2014
Weder die Musik noch das
große
Geld
waren ihm in
die Wiege gelegt. Dennoch
wurde James
Brown einer
der erfolgreichsten Künstler. Sein
Gefühl für Rhythmus bei Gesang
und Tanz sowie das notwendige
Stück an Egoismus ließen ihn einen der ganz großen werden.
Tate Taylor hat diesen Lebensweg nicht chronologisch nachgezeichnet. Er springt von Ereignis zu Ereignis und lässt seine
Hauptfigur direkt den Zuschauer
ansprechen. Das schafft Nähe.
Chadwick Boseman brilliert in
der Hauptrolle als nahezu universeller Entertainer. Get on up
20th Cent. Fox he USA 2014
Jonas wächst
in einer völlig
gleichen, gerechten und
emotionslosen
Welt auf. Alles ist vorherbestimmt.
Auch, dass er derjenige sein
wird, der das gesammelte Wissen seines Volkes bewahren wird.
Doch so erfährt er von Dingen,
die ihn in einen Gewissenskonflikt bringen.
Eine düstere Zukunftsvision von
einer gleichgeschalteten Welt.
Die Romanvorlage ist schon etwas älter, dennoch meint man,
hier wird aktuellen Strömungen
nachgeeifert. Technisch einwandfrei umgesetzt und mit sehr gutem Cast bedacht. Hüter der Erinnerung StUdioCAnAl USA 2014
Ausführliches Heimkino online unter www.moz.de/kultur/heimkino
musikalisches
Bühnenwerk
große
Warenposten
stark
wünschen
herstellen,
produzieren
sommerliche
Fußbekleidung
Gott
eines
german.
Kults
starke
Seile
erste
Kanalschwimmerin
Sohn
Geburtsdes Juda
schmerz
im A.T.
wohltuende
Hilfe
10
Aufeinanderfolgendes
ein
Orientale
Leitung
bei Filmaufnahmen
Moscheeturm
oberer
Teil des
Beins
altrömischer
Staatsmann
Sohn
Gottes
9
1
Bauabfall
wörtliche
Belegstelle
indischer
Staatsmann
† 1964
Staat im
Orient
engl.
Männerkurzname
4
altrömische
Silbermünze
von sehr
tiefer
Temperatur
Teilnahme per Telefon: 01379
/ 2200 28 24*
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
Teilnahme per SMS:
2
82444**
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MSO ; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre vollständige Anschrift an (Beispiel: MSO, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345 Musterstadt)!
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50€/SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
altnord.
Sagensammlung
ital. Abschiedsgruß
Rauminhalt
eines
Schiffs
Dreifingerfaultier
Filmlichtempfindlichkeit
Eine zweite Chance könnte sich
auszahlen – lassen Sie sie also zu.
Sie können beweisen, dass auf Sie
Verlass ist!
Waage
Eine neue Bekanntschaft lässt
die Luft knistern. Veränderungen
stehen unter einem guten Stern.
Bieten sich Möglichkeiten?
23.11. - 21.12.
genetischer
‚Fingerabdruck‘
8
Sie brauchen Zweisamkeit und
Nähe. Unternehmen Sie etwas mit
dem Partner. Eine turbulente Woche: Legen Sie bewusst Pausen ein.
wegen,
weil
Wassermann
21.01. - 19.02.
6
süddeutsches
Fleischgericht
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €
und Sachpreise. Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Dienstag 24 Uhr.
Lösung vom 08.02.2015: BUNDESLADE
Gewinner vom 08.02.2015: Doris Zimmermann aus Werneuchen
Lösung
2
Ihr Partner will die erste Geige
spielen. Lassen Sie ihn mal! Durchhalten bis zum nächsten Urlaub –
alles andere kostet nur Kraft!
24.09. - 23.10.
7
leichte
Haarfärbung
1
Widder
21.03. - 20.04.
Schütze
Abk.:
englisch:
Einoder
kommen
Salatzutat
Der Blackout kommt plötzlich und endgültig. Von einem Moment auf den anderen funktioniert
nichts mehr, was
mit Strom betrieben wird. Strukturen
zerfallen,
marodierende Milizen beherrschen
das Land. Ben Matheson schien die
Katastrophe zu ahnen, hat wichtige
Infos gespeichert.
Doch Ben ist tot,
sein Sohn verschleppt. Tochter Charlie geht so auf die
Löwe
ein
Edelgas
wasserabweisendes
Gewebe
„Revolution“ entwirft ein dunkles Zukunftsszenario
23.07. - 23.08.
leblos
Taschenbesatz
Produktstrichcode
(Abk.)
krank
machend
im
Jahre
(latein.)
kleiner
Flugzeugtyp
Abscheugefühl
Blackout für alle
Nehmen Sie Ihren Partner so, wie er
ist. Die Schwächen fallen kaum ins
Gewicht. Sie ackern und rackern –
gut Ding will Weile haben!
OstgotenKönig
† 552
3
rohes
geschabtes Rindfleisch
Rachenentzündung
Himmelsrichtung
Foto: Konami
Zwillinge
verschwunden
Teil des
Pfeilbogens
Mietauto
mit
Fahrer
Wunschbild
chem.
Zeichen
Germanium
(Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.)
Mario Götze beim Shooting für das PES 15 Cover.
21.05. - 21.06.
fair,
ehrlich
Quadrillefigur
ein
Tennispokal
(... Cup)
Keimzelle
Denkschrift
(Kw.)
leichter
Sommerschuh
Fluss
durch
Kufstein
(Tirol)
rohrartiger
Gegenstand
Verschiedenes
Eishockeyscheibe
EntSchnellzündung Fernder Talg- sprecher sendung
drüsen
französisch:
Straße
Notlage
Fachgebiet
Gerichtsschreiber
Teil der
Feuerwaffe
altes
Maß des
Luftdrucks
alte
Handfeuerwaffe
Gestalt
bei
Shakespeare
indische
Währung
Innenwandtäfelung
‚High
Society‘
Berghüttenwirt
Ballrückspiel
beim
Tennis
ein
Längenmaß
Balkon,
Söller
nachgemacht
Bewohner einer
Donaustadt
Kassenzettel
5
Staat in
Westafrika
Betonung
ball-Game zuvor an jene, die
das Spiel über das Spiel gewinnen wollen.
Wie das aussieht, dürfen sich
zwei MäSo-Leser gern im Original anschauen. Wenn nämlich Berlins Hertha am 25.
April im Münchner Olympiastadion gegen die Bayern aufläuft, sitzen die Gewinner auf
der Tribüne der Allianz-Arena.
Und damit der Eindruck länger bleibt, gibt‘s ein PES15 sowie eine Trainingstasche noch
obendrauf.
Der Weg zu den Tickets ist
einfach. Wer nach München
will, zeigt, wessen Fan er ist.
Ein Foto zum Beweis und die
vollständige Anschrift per
Mail an: gewinnspiel@maerkischer-sonntag.de
Serie
Heimkino
Nachdem
seine Frau verschwunden
ist, gerät Nick
Dunn schnell
in Verdacht,
sie ermordet zu
haben. Zu viele
Indizien weisen darauf hin. Doch
Dunn gibt sich unschuldig. Mit
Hilfe eines Staranwaltes schließlich geht er an die Öffentlichkeit
und gibt der Geschichte eine völlig neue Richtung.
Tolle Story und spannend erzählt.
Ben Affleck ist dazu der perfekte
Konterpart zu Rosamund Pike.
Die Geschichte bleibt unterhaltsam, weil sie jede Seite nacheinander berücksichtigt. Im Endeffekt vielleicht etwas lang, aber
sonst großes Heimkino. Gone
Girl 20th Cent. Fox he USA 2014
Unser WM-Torschütze lächelt
vom Cover der aktuellen Ausgabe von Pro Evolution Soccer.
Kein Wunder, denn Mario Götzes Bayern und die FußballSim sind seit längerem Partner. So findet sich nicht nur der
Stürmer, sondern auch seine
Mitspieler vom Rekordmeister
als virtuelle Vertreter im Spiel.
Das hat in der gerade zu Ende
gegangenen Fußball-Winterpause wieder vielen Fans die
Zeit bis zum Start der Rückrunde der Bundesliga verkürzt.
Nunmehr auch in verbesserter Grafik, denn PES gibt es
seit November erstmals auch
für die Next-Gen-Konsolen PS4
und XBox One. Deren Besitzer
können nun, wie Münchens
Meistertrainer Gardiola, sich
in ausgefeilten Taktiken und
Aufstellungen üben. Denn PES
15 wendet sich wie kein Fuß-
3
4
5
6
7
8
9
10
Der Liebesalltag wird langsam
grau? Verlassen Sie die ausgetretenen Pfade! Sie können Ihr Pflichtgefühl ruhig mal abschalten.
Suche nach dem Onkel, um
die Familie zusammen zu
führen. Vielleicht kann man
auch den Strom
wieder anstellen.
„Revolution“ beginnt mit einer starken Idee. Der Überlebenskampf dann
ist so, wie man ihn
von ähnlichen apokalyptischen Szenarien her kennt.
Dennoch macht die
Serie Spaß und hält
die Spannung über
die erste Staffel hinweg. Revolution, 1. Staffel WhV
Stier
21.04. - 20.05.
Wenn Sie Ihren Partner drängen,
erreichen Sie nichts. Sie haben Power und langen Atem. Planen Sie
entsprechend!
Krebs
22.06. - 22.07.
Wenn Sie Alleingänge vermeiden,
wird die Liebeswoche perfekt.
Wenn Ihr Chef guter Laune ist, können Sie das prima ausnutzen.
Jungfrau
24.08. - 23.09.
Am Wochenende ist Ausgehen
angesagt. Es lohnt sich. Sie haben
ein Ass im Ärmel. Spielen Sie es geschickt aus.
Skorpion
24.10. - 22.11.
Sie brauchen mal wieder Zeit für
einander – ein langes Wochenende
zu zweit! Mut zur Verantwortung,
das ist karrierefördernd.
Steinbock
22.12. - 20.01.
Ein Erlebnis zu zweit bringt Sie
einander wieder näher. Machen Sie
das beste aus Ihrem Job, obwohl er
derzeit kaum honoriert wird!
Fische
20.02. - 20.03.
Ihr dominantes Auftreten kommt
derzeit nicht gut an. Zeit für eine
ruhige Woche: Erledigen Sie nur
das Wichtigste.
NEU! Persönliche, astrologische Beratung
unter Tel.: 0900 - 339 399 335*
Es stehen Ihnen ausgewählte Astrologen zur weiteren Beratung zur Verfügung. Ob Partnerhoroskop, Tarotkartenlegung oder Aszendentenbestimmung, Sie können sich mit jedem Wunsch an die erfahrenen Berater wenden.
Ganz exklusiv, ganz persönlich und nur für Sie - 24 Std. täglich (auch samstags und sonntags). *1,99 EUR/Min., DTAG; Mobilfunk ggf. abweichend; M.I.T. GmbH
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
86
Dateigröße
7 361 KB
Tags
1/--Seiten
melden