close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Aktuelle Pfarrnachrichten - Kath. Kirchengemeinde St. Johannes

EinbettenHerunterladen
0,20 €
Wochenblick
Pfarrnachrichten
der katholischen Pfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel
St. Johannes
St. Joseph
St. Isidor
St. Urbanus
Ausgabe 15 / 2015
Schriftlesungen:
Osternacht
Schriftlesungen:
L1: Gen 1,1-2,2
L2: Gen 22,1-18
L3: Ex 14,15-15,1
L4: Jes 54,5-14
L5. Jes 55,1-11
L6: Bar 3,9-15.32-4,4
L7: Ez 36,16-17a.18-28
Ev: Mk 16,1-7
Ostersonntag
Schriftlesungen:
L1: Apg 10,34a.37-43
L2: Kol 3,1-4
Ev: Joh 20,1-9
Ostermontag
Schriftlesungen:
L1: Apg 2,14.22-33
L2: 1 Kor 15,1-8.11
Ev: Lk 24,13-35
St. Elisabeth
St. Franziskus
Frohe und gesegnete Ostern
Auferstehung des Herrn - Ostern
5. April 2015
St. Michael
Wieder dürfen wir das Fest aller Feste feiern: Ostern!
Der Sieg Jesu Christi über den Tod hat alles verändert. Durch ihn ist dem
Menschen und der Welt eine Perspektive geschenkt worden, die sie ohne
den Tod und die Auferstehung des Herrn nicht hätten. Diese lautet: der
Tod trennt den Menschen nicht mehr von der wahren Quelle des Lebens,
also von Gott. Durch Tod und Auferstehung Jesu Christi verliert unser Tod
seine endgültige Bitterkeit, er wird zum Durchgang in die Gemeinschaft
mit dem dreifaltigen Gott. Darum können wir neu das Halleluja singen.
Darum können wir in aller Not und Trauer zu Boten des Lebens und der
Ermutigung werden: weil Jesus Christus lebt und wir durch ihn leben.
Allen Gemeindemitgliedern und
Gästen, die das Osterfest in unserer
Pfarrei feiern,
wünsche ich, auch
im Namen des Pastoralteams, frohe
und gesegnete Osterfeiertage
Ihr
(Stephan Jung) Pfarrer
Stille….
Viel mehr als die Abwesenheit von Geräuschen und Tönen, Klängen und Lärm. In
der Stille werde ich mit mir, meinen Gedanken und Empfindungen konfrontiert, den
angenehmen und den unangenehmen. In der Stille kann ich entdecken, wer und wie
ich bin. Und wer Gott für mich ist.
Licht,
das die Dunkelheit erhellt
Krankenwoche
Pfarrer
Stephan Jung
22050 oder
980-0 über das
St.-Johannes-Hospital
Stille kann ein Geschenk sein, befreiend und bereichernd.
Sie kann auch eine Last sein, irritierend und unangenehm.
Das ist im Gottesdienst nicht anders als im ganz alltäglichen Leben.
Im Gottesdienst bietet sich uns an verschiedenen Stellen die Möglichkeit zur Stille,
zum „einfach-da-sein“ vor und mit Gott:
Nach der Gebetsaufforderung „Lasset uns beten“ sind wir jeweils eingeladen,
unsere Gedanken zu sammeln, Gott unser Herz zu öffnen und unsere persönlichen
Gebetsanliegen vor ihn zu bringen.
Vor dem Tagesgebet z.B. kann ich Gott sagen, wie ich heute hier bin, wen ich in
meinem Herzen und in meinen Gedanken mit hierher gebracht habe.
Vor dem Gabengebet kann ich meine Anliegen, für die ich Wandlung erbitte, mit auf
den Altar legen. Vor dem Schlussgebet schließlich ist Gelegenheit für mein Lob
und meinen Dank, für meine Bitten für die vor mir, vor uns liegende Zeit.
Fortsetzung im Innenteil
Wochenblick
Fortsetzung der Titelseite
Das Gebet, das der Priester anschließend stellvertretend für uns alle spricht, ist dann sozusagen der gemeinsame Abschluss
unserer persönlichen Gebete.
Nach den biblischen Lesungen kann eine Stille helfen, das Wort Gottes in mir nachklingen zu lassen, es tiefer in mich aufzunehmen und so dem Verstehen dessen näher zu kommen, was Gott heute, hier und jetzt, mir persönlich und uns als
Gemeinschaft sagen will.
Nach dem Empfang der Heiligen Kommunion schließlich ist Raum und Zeit für meinen Dank angesichts des
Geschenks, das
ich soeben erhalten habe, für meine Freude über die Liebe, die mir gerade von neuem erwiesen wurde.
Der Vorsteher eines Gottesdienstes, der z.B. durch das Sprechen eines Gebetes die Stille beendet, muss ein
Geschick für die
sinnvolle Länge einer Stille entwickeln. Sie darf keinesfalls zu kurz sein, damit ein inneres sich Sammeln, ein Aussprechen dessen, was mich im Moment besonders bewegt, wirklich seine Zeit hat. Sie darf auch nicht zu lang sein, da sonst möglicherweise
Langeweile oder Unaufmerksamkeit den inneren Spannungsbogen der Liturgie zerstören.
Letztlich hat die Stille im Gottesdienst ein einziges Ziel: Sie will mir helfen, zu mir zu kommen und so bei Gott zu sein, der mir
immer schon mit seiner Liebe entgegenkommt.
In einer solchen, von Vertrauen geprägten Stille kann ich ihm mein Herz ausschütten, kann auf ihn hören und auch mit ihm
schweigen. Die Stille schenkt mir die Möglichkeit, Gottes Liebe, die sich in vielfältigen Worten, Zeichen und Taten ausdrückt, neu
und tiefer wahrzunehmen. Damit sie nicht im Vielerlei des Alltäglichen untergeht.
Ich wünsche Ihnen eine gesegnete Osterzeit – mit Zeit für den Osterjubel und für die Stille
Ihre
(Claudia Fischer) Gemeindereferentin
Zur Liturgie
Karsamstag
Verweilend am Grab Christi beten wir die Trauermette um 8:15 Uhr in St. Johannes.
In St. Elisabeth findet um 12:00 Uhr die traditionelle Speisensegnung statt.
Die Osternachtsfeiern in St. Johannes, St. Elisabeth, St. Michael und St. Urbanus beginnen um 21:00 Uhr. In St. Michael wird sie
vom Kirchenchor musikalisch mitgestaltet.
Im Anschluss an die Feier der Osternacht in St. Johannes ist die Gemeinde herzlich eingeladen zur Agapefeier ins Pfarrheim,
Goethestraße 19. In St. Michael ist die Gemeinde zu einem Glas Osterwein beim Osterfeuer auf dem Kirchplatz eingeladen, die
Gemeinde aus St. Elisabeth trifft sich im Foyer der Kirche zu einem Glas Wein.
Ostersonntag
In St. Franziskus beginnt der Ostersonntag um 5:30 Uhr mit der Feier der Osternacht. Die Gemeinde ist anschließend herzlich
eingeladen zu einem kleinen Osterfrühstück im Franz-Stock-Zentrum. Das Frühstück wird von den Messdienern vorbereitet.
Ostersonntag laden wir um 17:30 Uhr ein zur Vesper in St. Johannes.
Die Messordnung an Ostern entnehmen Sie bitte der Gottesdienstordnung.
Beichtgelegenheit vor Ostern
Die letzte Beichtmöglichkeit vor Ostern ist in St. Johannes nach der Trauermette am Karsamstag.
Osterpredigt und Ostermusik in St. Johannes
In der Osterzeit laden wir Sie sonntags in der Abendmesse um 18:30 Uhr zu einer Osterpredigtreihe in die St.-Johannes-Kirche
herzlich ein. Zudem werden die Gottesdienste musikalisch besonders gestaltet sein, was in den Händen von Hartwig Diehl liegt.
Zu folgenden Terminen und Themen begrüßen wir Sie gern:
12.04.: Barmherzigkeit (Pfarrer Stephan Jung)
19.04.: Mitten im Tod – Vom Leben umfangen (Pastor Christoph Bittern)
26.04.: Zukunft der Priester – Priester der Zukunft (Pfarrer Stephan Jung)
03.05.: Hinabgestiegen in das Reich des Todes – Auferstanden von den Toten (Pastor Dietmar Schulte)
10.05.: Auferweckt von den Toten – Wie kann ich heute an die Auferstehung Jesu glauben? (Pastor Dietmar Schulte)
17.05.: Warum, o Gott? Osterglaube und Karfreitagszweifel (Pastor Christoph Bittern)
Stille eucharistische Anbetung
Am Dienstag, 7. April, ist nach der hl. Messe um 18:30 Uhr in der Krankenhauskapelle stille eucharistische Anbetung.
Kollektenzweck:
Sonntag, 05. April: für unsere Pfarrgemeinde
Sonntag, 12. April: für die Renovierung der St.-Michael-Kirche
Wochenblick
Osterfeuer am Ostersonntag
Die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Johannes treffen
sich in Tracht zur hl. Messe am Ostersonntag um 18:15 Uhr
an der Kirche. Nach der hl. Messe ist Abmarsch zum Schwiedinghauser Feld, wo um 20:00 Uhr das Osterfeuer entzündet
wird.
Weißer Sonntag
Ab dem nächsten Sonntag werden 117 Mädchen und Jungen
unserer Pfarrgemeinde das Fest ihrer ersten Heiligen Kommunion feiern dürfen. Die Erstkommunionfeiern in unserer
Pfarrgemeinde sind an folgenden Terminen:
kfd St. Urbanus lädt ein
Die kfd St. Urbanus bietet wieder ihr Vier-JahreszeitenFrühstück für Frauen aller Generationen am Dienstag, 14.
April, um 9:00 Uhr im Pfarrheim an.
Kosten für Mitglieder 4 Euro und für Nichtmitglieder 4,50 Euro.
Anmeldungen bei Martina Hertin, Telefon 29690 oder Birgit
Michael, Telefon 24404.
Caritas-Kleiderkammer
Frau Edeltraud Achilles von der Kleiderkammer St. Michael
sucht ganz dringend Kommunionkleider in Größe 146. Abzugeben bei Achilles, Telefon 29061.
Sonntag, 12. April: St. Johannes
St. Urbanus
St. Michael
St. Franziskus
10:00 Uhr
09:30 Uhr
09:30 Uhr
09:30 Uhr
(16 Kinder)
(14 Kinder)
(35 Kinder)
(12 Kinder)
kfd St. Elisabeth
Die kfd St. Elisabeth lädt alle Mitglieder ein zur Jahreshauptversammlung am Mittwoch, 29. April, um 16:30 Uhr im
Gemeindezentrum St. Elisabeth.
Sonntag, 19. April: St. Elisabeth
Sonntag, 10. Mai: St. Joseph
09:30 Uhr (12 Kinder)
10:00 Uhr (28 Kinder)
Einladung zum Seniorennachmittag
Zum Seniorennachmittag am Mittwoch, 8. April, sind alle
Senioren herzlich eingeladen. Er beginnt um 14:30 Uhr mit
der Hl. Messe in der St.-Urbanus-Kirche. Anschließend ist
gemütliches Beisammensein bei Kaffee und Kuchen im Pfarrheim. Jeder, der teilnehmen möchte, ist herzlich eingeladen.
Informationen bei Barbara Berg, Telefon 25974.
Verkauf von fair gehandelter Ware
Am Ostermontag, 6. April, werden nach dem Gottesdienst in
St. Franziskus fair gehandelte Waren zum Kauf angeboten,
am Samstag, 11. April, in St. Michael.
Wöchentliche Termine
Ökumenisches Gebet
Das ökumenische Gebet findet an jedem Samstag (nicht am
Karsamstag) um 11:00 Uhr in der St.-Johannes-Kirche statt.
Sommerlager der KjG Neheim
Die KjG Neheim bietet für 9- bis 15jährige
Mädchen und Jungen ein Sommerlager
vom 25. Juli bis 8. August ins Paderborner
Land nach Siddinghausen an.
Ein buntes Programm wird angeboten: Lagerfeuer, verschiedene Workshops, Sport- und Spaßspiele, Nachtwanderungen, Shows, Tagesfahrt, uvm.
Die Kosten für das Lager betragen 220 Euro für KjGMitglieder, für Nicht-KjG´ler ist ein zusätzlicher Beitrag von 25
Euro zu zahlen. Eine Ermäßigung für das zweite Kind von 20
Euro ist möglich. Bei finanziellen Schwierigkeiten kann unbürokratisch geholfen werden.
Auskunft erteilt Philip Kleinschmidt, Telefon 0163/8353367
(ab 18:00 Uhr), Email: philip_kleinschmidt@hotmail.com.
Laudes
Das Morgenlob wird an jedem Freitag (nicht Karfreitag) um
7:00 Uhr in der Krankenhauskapelle gesungen.
Charity Open Air
Am Donnerstag, 30. April, veranstaltet der Lions Club Arnsberg-Sundern ein Benefiz-Konzert zu Gunsten der Behindertenarbeit in Arnsberg und Sundern. Die Bands Codek´s und
Dinner4one verzichten auf ihr Honorar und spielen live auf
dem Neumarkt in Arnsberg. Eröffnet wird die Veranstaltung
um 19:00 Uhr mit der Tanzgruppe „Dancing Fire", die von
Mitarbeitern der Caritas-Behindertenwerkstätten gegründet
wurde. Ein weiteres Highlight des Abends wird die Tombola
sein, deren Hauptgewinn eine handsignierte Gitarre von Peter
Maffay ist. Aber auch die weiteren Tombola-Gewinne sind
sehr hochwertig wie z.B. VIP-Tickets für Borussia Dortmund.
Der Eintritt ist frei.
Ökumenischer Hauskreis
Der ökumenische Hauskreis trifft sich am Donnerstag, 9. April,
um 19:30 Uhr bei Familie Schönfeld auf Bergheim, Werdener
Hof 7. Info unter der Telefonnummer 82483.
Komplet
Das Nachtgebet wird an jedem Freitag (nicht Karfreitag) um
20:00 Uhr in der Krypta der St.-Michael-Kirche gebetet.
Offener Jugendtreff
Der Jugendtreff im Pfarrheim St. Joseph auf Bergheim ist
freitags von 17:00 bis 20:00 Uhr geöffnet.
Klönnachmittag
Mittwoch, 8. April, um 14:30 Uhr Klönnachmittag im Pfarrheim
St. Joseph.
Öffnungszeiten der Kath. Öffentlichen Büchereien
Pfarrheim Neheim, Goethestraße 19
Die Bücherei ist montags und mittwochs von 15:30 bis 18:00
Uhr geöffnet. Die Ausleihe ist kostenlos.
Pfarrheim Voßwinkel, Voßwinkeler Str. 18
Die Bücherei ist sonntags von 10:30 bis 11:30 Uhr geöffnet.
Die Ausleihe ist ebenfalls kostenlos.
Impressum
Herausgeber: Katholische Kirchengemeinde Pfarrei St. Johannes Baptist Neheim und Voßwinkel
Pfarrer Stephan Jung (verantwortlich i.S.d.P.)
Hauptstr. 11, 59755 Arnsberg
Die Pfarrnachrichten WOCHENBLICK erscheinen wöchentlich und liegen auch dem DOM bei.
Wochenblick
Verstorben
Zu Gott heimgerufen
wurden
Manfred Kondel (78 Jahre)
früher Eichenwinkel 2 (Moosfelde)
Johannes 20,1-18
Wilhelm Tolksdorf (71 Jahre)
früher Zum Heimerich 14 (Bachum)
Dr. Herbert Weise (76 Jahre)
Bad Krozingen
R.I.P.
Pastoralteam
der katholischen
Kirchengemeinde
Pfarrer Stephan Jung
Tel. 9319293;
E-Mail: jung@kath-kirche-neheimvosswinkel.de
Pastor Dietmar Schulte
Tel. 9318848;
E-Mail: dschulte77@t-online.de
Pastor Christoph Bittern
Tel. 700590;
E-Mail: bittern@gmx.de
Vikar Andreas Sofka
Tel. 25790;
E-Mail: andreas.sofka@web.de
Pater Walter Kromer MSC
Tel. 82665;
E-Mail: kromer.walter@gmail.com
Am ersten Tag der Woche kam
Maria von Magdala frühmorgens, als es noch dunkel war,
zum Grab und sah, dass der
Stein vom Grab weggenommen
war. Da lief sie schnell zu Simon Petrus und dem Jünger,
den Jesus liebte, und sagte zu
ihnen: Man hat den Herrn aus
dem Grab weggenommen und
wir wissen nicht, wohin man ihn
gelegt hat.
Zentralbüro
Neheim
Hauptstraße 11
Gestern wurde ich mit Christus gekreuzigt,
heute werde ich mit ihm verherrlicht.
Gestern wurde ich mit ihm begraben,
heute werde ich mit ihm auferweckt.
Pfarrbüro
Bergheim
Widukindstraße 4
Gregor von Nazianz
Pfarrbüro
Voßwinkel
Voßwinkeler Straße 18
Beate Witez, Petra Senske
Tel. 22050, Fax 25468
E-Mail:
pfarramt@kath-kirche-neheimvosswinkel.de
www.kath-kirche-neheimvosswinkel.de
Maria Rautenstrauch
Tel. 22926, Fax 27503
E-Mail:
bergheim@kath-kirche-neheimvosswinkel.de
Petra Senske
Tel. 26425, Fax 701698
E-Mail:
vosswinkel@kath-kirche-neheimvosswinkel.de
Öffnungszeiten:
dienstags, mittwochs und freitags
9:00 bis 12:00 Uhr;
donnerstags 14:30 bis 17:00 Uhr
Öffnungszeiten:
mittwochs 9:00 bis 10:30 Uhr
Öffnungszeiten:
donnerstags 16:00 bis 18:00 Uhr
Pfarrheim St. Johannes
(Gemeindezentrum), Goethestr. 19
Familie Leismann,
Tel. 0157-59157305
Pfarrheim St. Joseph
Widukindstr. 4
über das Pfarrbüro St. Joseph
Pfarrheim St. Urbanus
Voßwinkeler Str. 18
Terminvergabe / Belegungsplan
Hildegard Weische, Tel. 1372
hildegard.weische@gmx.de
Pfarrer i.R. Leo Reiners
Tel. 897125;
E-Mail: leoreimers@t-online.de
Pfarrbüro
im Anton-Schwede-Haus
Neheim, Alter Holzweg 12
Diakon Herbert Rautenstrauch
Tel. 1054;
E-Mail: h-m.rautenstrauch@gmx.de
Beate Witez
Tel. 22184, Fax 1797
E-Mail:
ash@kath-kirche-neheimvosswinkel.de
Maria Rautenstrauch
Tel. 21293, Fax 21914
E-Mail:
moosfelde@kath-kircheneheim-vosswinkel.de
Monika Schmelter
Tel. 81287, Fax 700560
E-Mail:
rusch@kath-kirche-neheimvosswinkel.de
Öffnungszeiten:
mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr
Öffnungszeiten:
mittwochs 11:00 bis 12:30 Uhr
Öffnungszeiten:
montags
10:00 bis 12:00 Uhr
Anton-Schwede-Haus
(Pfarrheim), Alter Holzweg 12
über das Pfarrbüro St. Michael
Gemeindezentrum St. Elisabeth
Eschenstr. 6
Vermietungen über Michael
Jäink, Telefon 25254
Franz-Stock-Gemeindezentrum
Königsbergstr. 5
über das Pfarrbüro St. Franziskus
Claudia Fischer, GemRef.
Tel. 899360; E-Mail:
fischer@kath-kirche-neheimvosswinkel.de
Susanne Hardes, GemRef.
Tel. 8055193; E-Mail:
susanne.hardes@googlemail.com
Ute Völlmecke, GemRef.
Tel. 8055192;
E-Mail: ute.voellmecke@gmx.de
Pfarrbüro
Moosfelde
Eschenstraße 6
Pfarrbüro
Rusch
Königsbergstraße 5
Kegelbahnvermietung Tel. 28358
St. Johannes
Samstag,
04.04.
Karsamstag
Sonntag,
05.04.
St. Joseph / St. Isidor
08:15 TRAUERMETTE
anschl. Beichtgelegenheit
21:00 FEIER DER OSTERNACHT
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, + Helmut
Trockel, + Fritz Kläre, ++ d. Fam. Klumpe u.
Deimel, + Ehel. Else u. Franz Hagedorn u. +
Tochter Gabriele, ++ Ehel. Edeltraud u.
Georg Quetscher
St. Urbanus
21:00 FEIER DER OSTERNACHT
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde,
+ Manfred Gröteke, + Friedhelm
Bertram, + Elli Filthaut, ++ Ehel. Paul
u. Maria Giertz, ++ Ehel. Johanna und
Georg Hericks, ++ Ehel. Manfred u.
Agnes Rautenstrauch
09:00 HL. MESSE (Krhs.-Kap.)
+ Helmut Gasse, ++ Erich u. Monika Kern,
+ Elisabeth Westerhoff, + Stefan Bettermann,
++ d. Fam. Binhold, Stemmer u. Stratmann
11:00 HL. MESSE
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, + Alfred
Schäfer, + Franz Josef Jürgens, + Wilhelm
Jürgens, ++ Ehel. Gustel u. Heinrich Schulte
17:30 VESPER
18:30 HL. MESSE
+ Reinhild Haase
St. Joseph
11:15 HL. MESSE
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde,
+ Eberhard Schlütermann, + FranzJosef Bröker, + Edmund Vondran,
++ Adelheid u. Helmut Kleinert,
++ Michael u. Regina Röhrig u.
+ Sohn Winfried
11:00 HL. MESSE
+ Alfred Schäfer, ++ Peter u. Rita Zimmermann u. ++ Geschwister Doris u. Ellen
Plesser, ++ d. Fam. Bühner u. Kloke, ++ Heinrich u. Franz Christiani, + Ehel. Else u. Franz
Hagedorn u. + Tochter Gabriele, ++ Ehel.
Edeltraud u. Georg Quetscher, für die
Verstorbenen an die niemand denkt, in best.
Meinung
St. Joseph
11:15 HL. MESSE
++ d. Fam. Zens, Görgens u. Hohlbein
Dienstag,
07.04.
17:45 ROSENKRANZGEBET (Krhs.-Kap.)
18:30 HL. MESSE (Krhs.-Kap.)
in best. Meinung
anschl. stille eucharistische Anbetung
St. Joseph
08:10 ROSENKRANZGEBET
08:30 HL. MESSE
+ Margot Aßhauer (vsd kfd), in best.
Meinung
Mittwoch,
08.04.
08:15 HL. MESSE
in best. Meinung
10:00 ÜBEN der Kommunionkinder
14:30 HL. MESSE - Seniorenmesse
+ Josef Weische, ++ Ehel. Heini u.
Anna Hamm, ++ Maria Unger u.
Tochter Veronika, ++ Ehel. August u.
Josefa Lichte
15:15 ÜBEN der Kommunionkinder
Donnerstag,
09.04.
15:00 BEICHTE der Kommunionkinder
17:45 ROSENKRANZGEBET
18:30 HL. MESSE
+ Marie Fischer, ++ d. Fam. Friedrich Kemper
15:00 ÜBEN der Kommunionkinder
Freitag,
10.04.
07:00 LAUDES (Krhs.-Kap.)
08:15 HL. MESSE
in best. Meinung
15:00 ÜBEN der Kommunionkinder
10:00 BEICHTE der Kommunionkinder
Samstag,
11.04.
08:15 HL. MESSE
in best. Meinung
11:00 ÖKUMENISCHES GEBET
St. Isidor
18:30 HL. MESSE - Vorabendmesse
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde
17:00 HL. MESSE – Vorabendmesse
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde,
+ Walter Weische, + Elli Filthaut,
+ Meinolf Bauerdick vsd. Jahrg.
1934/35, + Konrad Wittmann u. ++ d.
Fam. Wittmann u. Plümper, Leb. u.
++ d. Fam. Bigge u. Düser
Sonntag,
12.04.
10:00 FEIER DER ERSTKOMMUNION
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, Leb. u. ++ der
Kommunionkinderfamilien
15:00 DANKANDACHT
18:30 Uhr HL. MESSE mit Osterpredigt
in best. Meinung
St. Joseph
11:15 HL. MESSE
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, + Anna
Studen, + Willi Kauke, ++ Gertrud u.
Wilhelm Auer, f. einen best. Verstorbenen
09:30 FEIER DER
ERSTKOMMUNION
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, Leb. u.
++ der Kommunionkinderfamilien
15:00 DANKANDACHT
Ostersonntag
Montag,
06.04.
Ostermontag
Weißer
Sonntag
St. Isidor
10:30 HL. MESSE
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde,
++ Ehel. Erna u. Erich Schmidt
09:00 HL. MESSE
+ Heinrich Rüther, + Leo Müller,
+ Erna Zielke, + Werner Giese, + Karl
Schröder jun. u. + Karl Schröder sen.,
+ Meinolf Bauerdick u. + Ursula Filthaut, ++ d. Fam. A. Stecken
St. Michael
Samstag,
04.04.
Karsamstag
21:00 FEIER DER OSTERNACHT
Leb. u. + der Pfarrgemeinde, + Wilma
Reffelmann, + Willi Schüpstuhl, + Martin
Schelp, ++ d. Fam. Reuther u. Dirksmeier,
Leb. u. ++ d. Fam. Sieland, Schulte u.
Haunschild, ++ Ehel. Helmut u. Hedwig
Spiegel
St. Elisabeth
12:00 SPEISENSEGNUNG
21:00 FEIER DER OSTERNACHT
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde,
++ Hans u. Martha Fraj, ++ Johann,
Franziska u. Irmgard Ksionsek,
++ Max u. Elisabeth Walczok-Pohl
Sonntag,
05.04.
05:30 FEIER DER OSTERNACHT
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, + Pastor
Thomas Rickelhoff, ++ Ehel. Bernhard u.
Maria Hartwig, + Gerhard Pieper,
++ Ehel. Gaby u. Peter Schmidt,
+ Jochen Giller
Ostersonntag
Montag,
06.04.
Ostermontag
St. Franziskus
09:45 HL. MESSE
+ Pfr. Alfons Dicke (Jgd), + Elisabeth Dieckmann, + Gerd Brüngel, ++ Ehel. Wilhelm u.
Hermine Hovestadt, Leb. u. ++ d. Fam. Dieckmann u. Hoffeld
09:45 HL. MESSE
+ Ingrid Beringhoff, ++ Erwin u.
Edeltraud Schaefer, ++ Roman u.
Maria Schaefer, ++ Franz u. Rosa
Kasperczyk
10:30 HL. MESSE
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, + Aloys
Haase u. + Tochter Margret, + Hermann
Löffler, + Hans-Georg Kebekus, + Hermann Rademacher, + Hubert Wortmann
u. + Sohn Joachim
18:30 HL. MESSE
in best. Meinung
10:00 ÜBEN der Kommunionkinder
Dienstag,
07.04.
08:15 HL. MESSE
+ Heinz-Josef Padberg, ++ Ehel. Anna u.
Heinrich Wächter
Mittwoch,
08.04.
16:00 ÜBEN der Kommunionkinder
Donnerstag,
09.04.
16:00 ÜBEN der Kommunionkinder
15:00 BEICHTE d. Kommunionkinder
18:30 HL. MESSE
in best. Meinung
Freitag,
10.04.
15:00 BEICHTE der Kommunionkinder
16:00 BEICHTE der Kommunionkinder
10:00 ÜBEN der Kommunionkinder
Samstag,
11.04.
17:00 HL. MESSE – Vorabendmesse
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, 6 WA + Bernward Wübbecke, 6 WA + Rudolf Kalus,
1. JA + Rose Brägas, + Manfred Wiese,
+ Elisabeth Breitbach, + Alfred Ramspott,
++ Ehel. Clemens u. Elfriede Stehling, für die
armen Seelen
Sonntag,
12.04.
09:30 FEIER DER ERSTKOMMUNION
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, Leb. u. ++ der
Kommunionkinderfamilien
15:00 DANKANDACHT
Weißer
Sonntag
09:45 HL. MESSE
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde,
+ Hedwig Kruppa, + Anna Kaluza,
+ Reinhold Pach, + Georg Wiora,
++ Ehel. Elisabeth u. Roman
Cierpiol, ++ Ehel. Erich u. Erika
Born, ++ d. Fam. Kruppa u. Pach
15:00 TAUFE
des Kindes Ella Hauck
09:30 FEIER DER ERSTKOMMUNION
Leb. u. ++ der Pfarrgemeinde, Leb. u. ++
der Kommunionkinderfamilien
11.00 TAUFE
des Kindes Adrian David Liebig
16:30 DANKANDACHT
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
23
Dateigröße
268 KB
Tags
1/--Seiten
melden