close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Infos - Mau Club

EinbettenHerunterladen
KOMMT
Z USAM MEN
P R E S S E I N F O R M AT I O N
0 3 .1 5
KOMMT ZUSAMMEN
–
Festival für Musik & Kultur
30. März – 06. April 2015 in Rostock
Musik – Workshops – Kunst – Theater – Lesungen – Kino – Buntes
Vom 30. März bis 06. April 2015 präsentiert die Initiative „Kommt Zusammen“, das
Peter-Weiss-Haus und der Palette-Rostock e.V. gemeinsam mit lokalen Partnern das 11.
Kommt Zusammen in Rostock – ein Festival für Musik und Kultur. Das Festival setzt sich
aus vielseitigen und genreübergreifenden Musikveranstaltungen, Workshops, Theater und
Lesungen, alternativen Kino und anderen kulturellen Angeboten zusammen.
Die letzten zehn Jahre zeigten, dass das „Kommt Zusammen“ schon viele Gesichter
hatte: Von einem Openair zu einer Veranstaltungsreihe auf der Stubnitz bis hin zu einem
klassischen Clubfestival, stets begleitet von einem kulturellen Rahmenprogramm.
Da es nichts Beständigeres als die Veränderung gibt, warten wir auch dieses Jahr mit
wesentlichen Veränderungen auf: Dass das Festival in diesem Jahr an über 8 Tagen
stattfindet, ist dabei die erste von drei bedeutsamen Neuerungen. Dass es dieses Jahr
kein klassisches Club-Hopping hinsichtlich des Musikprogramms mehr geben wird, die
zweite. Letztere Innovation ist Resultat vergangener Jahre, in dem der Fokus des Ausprobierens, Kennenlernens, Entdeckens und Vernetzens mehr und mehr zu Gunsten eines
immer größeren Musikprogramms verloren zu gehen drohte. Da dies nicht der Intention
des Festivals entsprach, wird das diesjährige Musikprogramm fast ausschließlich im
Peter-Weiss-Haus und zu ausgewählten Teilen im JAZ und im M.A.U. stattfinden. Als
daraus folgender Konsequenz hat sich auch das diesjährige Ticketsystem grundlegend
geändert. Es wird KEIN allgemeingültiges Festivalticket (und KEIN Festivalbändchen) für
den gesamten Zeitraum mehr geben. So können die Tickets dieses Jahr separat für einzelne Veranstaltungen und die Workshops gekauft werden. Damit bieten wir die Möglichkeit sich selbst ein individuelles Festival- Programm zu basteln. Natürlich wird es auch
kostenfreie Workshops und Veranstaltungen geben...
Aufgrund dessen freuen wir uns, dass Kommt Zusammen 2015 ganz nach der Devise:
Weiter weg vom reinem Konsumenten, hin zum aktiven Produzenten zu präsentieren.
Hierfür laden wir sämtliche Interessierte ein, sich an den zahlreichen Workshops zu den
Themen Kunst, Audio, Video, Sport und Gesellschaft aktiv zu beteiligen.
Der Montag gehört ganz der Musik: Instrumente werden eigenhändig gebaut, um sie
anschließend mit dem Zweiergespann DIPLOID auf ihren harmonischen Zusammenklang
beim Jamen zu testen. An den folgenden Tagen bieten wir die Möglichkeit Hip Hop in der
Theorie und Praxis (neu) zu entdecken und einer Lesung zu folgen (Dienstag), sich mit
dem Kreativstammtisch (Mittwoch) zu vernetzen, sowie sich im Filmworkshop mit Rabauke Produktionen auszuprobieren (Donnerstag).
...
Der Karfreitag wird gefüllt von einem historischen Stadtrundgang (Rostock nicht vergessen); Workshops zu den Themen Dj-ing & Producing; vegane Ernährung und einem
Kreativ-Workshop mit dem Schweden Kaj, der seine Welt aus Spraydosen, Kohle, Pastellund Acrylfarben zeigt. Der Samstag bietet ebenso vielschichtige Angebote: So fordern
die Jungs von „Strazensport e.V.“, der Workshop „Hoop for Fun“ und das Radioprojekt
LOHRO euch auf, selbst aktiv zu wirken und der Stadtrundgang zum Thema „Konsum
global“ thematisiert anschaulich die Vor- und Nachteile einer zunehmend ineinandergreifenden Welt.
Aber auch außerhalb der Workshops gibt es viel zu entdecken: So bereichert das Li.Wu an
sieben Tagen mit sieben wertvollen Filmen das Kommt Zusammen 2015. Zu den ausgewählten Filmen zählen nicht nur der oscarprämierte Dokumentarfilm „Citizenfour“ und
die deutschlandweit exklusive Preview der Berlinale, ein Geheimtipp, „Victoria“, dessen
offizieller Kinostart auf den 11. Juni 2015 festgesetzt ist, sondern auch der detailreiche Film „Mikrokosmos“, der auditiv von dem Künstler Micronaut in Szene gesetzt wird.
Beim Nachtflohmarkt im Peter-Weiss-Haus laden wir alle ein aktiv und passiv den Basar
aus Musikalien, Kleinkunst und Second Hand selbst zu gestalten, der von gemütlicher
Musik begleitet wird. Theatervorführungen ergänzen das vielseitige, kulturelle Angebot.
Teilweise im Schauwerk - präsentiert durch die Freigeister - teilweise im Peter- WeissHaus – als Solo- Projekt von Hannes Rittig – wird auch diese Ausdrucksform ein Teil des
Kommt Zusammen 2015 sein, genauso wie die Sequential Art Ausstellung im
Peter-Weiss-Haus.
Das Osterwochenende steht in den Abendstunden ganz im Zeichen der traditionellen
Kommt Zusammen Musik. Im Peter-Weiss-Haus gestalten Künstler am Samstag und
Sonntag von Palette den Möckelsaal (mit dabei ER.IC, STERNGUCKER, URBAN BREAKBEAT ORCHESTRA, S.KR8, VERFLIXT, ELLENBERG, KELLE, JACOB KORN, DONTCUTYOURHAIR, SLIMCASE), das Kollektiv um 3000° sind im Studio HdF (mit dabei
KONFETTI KLUB ENSEMBLE, MOLLONO.BASS, THE GLITZ, MARTEN PANKOW, KLINKE
AUF CINCH, DOUGLAS GREED & BAND, SCHLEPP GEIST, KAMELKOLLEKTIVET, ACID &
GUELLE) und das Café Marat ist mit ausgewählten Musikern (mit dabei PAWEL KROWA &
GUSTAV, KRØNE, TITO WUN, VERSCHNIBBT & ZUGENÄHT, EGO VS EMO, CUTHEAD, DJ
SMUT) dabei. Am Sonntagmorgen lädt das JAZ zur Waterkant Souvenirs Release Party,
die den ganzen Tage für schöne Momente sorgen wird (mit dabei: CHESPERITO, 20 FT.
HIGH, NILS NILSON, DUE TO DOLBY, HANS GABLER, ALEXANDER BRANDL, GREGOR
WELZ). Vervollständigt wird das musikalische Rahmenprogramm durch die Konzerte im
M.A.U. Club, bei denen der Pianist JOHANN BLACHNCHARD (Freitag) und das Dub-Duo
BRAIN DAMAGE SOUND SYSTEM (Samstag) zum Nachtrausch einladen.
Wir freuen uns auf euch und eine wundervolle Festivalwoche in Rostock!
www.kommtzusammen-festival.de
KOMMT ZUSAMMEN
–
Festival für Musik & Kultur
30. März – 06. April 2015 in Rostock
Musik – Workshops – Kunst – Theater – Lesungen – Kino – Buntes
TICKETINFOS
–
Montag, 30.03.2015
13:00 Uhr / Workshop / Instrumentenbau / Peter-Weiss-Haus / Kosten: Spenden für Material
19:00 Uhr / Buntes / „Zu Tisch“ bei Gundula / max. 6 Personen / Kosten: 6-8 € pro Person
(Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de)
20:00 Uhr / Musik / Jam Session / Peter-Weiss-Haus / Kosten: ermäßigt 4 €; normal 5 €
21:15 Uhr / Kino / „Citizenfour“ / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
(Tickets vor Ort)
Dienstag, 31.03.2015
12:00 Uhr / Workshop / HipHop-Workshop I / JAZ / kostenfrei / unter 18 Jahren
20:00 Uhr / Buntes / Kommt Zusammen - Lesung / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
21:15 Uhr / Kino / „Wer rettet wen?“ / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
(Tickets vor Ort)
Mittwoch, 01.04.2015
12:00 Uhr / Workshop / HipHop-Workshop II / JAZ / kostenfrei / unter 18 Jahren
18:00 Uhr / Buntes / Kreativstammtisch / M.A.U. Club / Kosten: Speisen und Getränke für das anschließende Büffet
21:15 Uhr / Kino / „I’m Still Here“ / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
(Tickets vor Ort)
Donnerstag, 02.04.2015
12:00 Uhr / Workshop / HipHop-Workshop III / JAZ / kostenfrei / unter 18 Jahren
16:00 Uhr / Workshop / Filmworkshop I / ROK TV / kostenfrei
19:00 Uhr / Buntes / Kommt Zusammen - Nachtflohmarkt / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
21:15 Uhr / Kino / „Escape to Olganitz“ / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
(Tickets vor Ort)
Freitag, 03.04.2015
11:00 Uhr / Workshop / DJ-Workshop / M.A.U. Club / kostenfrei
12:00 Uhr / Workshop / EMS Ableton-Workshop / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
13:00 Uhr / Workshop / The Next Step! / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
13:00 Uhr / Buntes / Vegan leben / JAZ / kostenfrei
13:00 Uhr / Workshop / Filmworkshop II / ROK TV / kostenfrei
13:00 Uhr / Buntes / Stadtrundgang – Rostock nicht vergessen / Start: Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
13:00 Uhr / Workshop / Kreativ Workshop / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
19:00 Uhr / Buntes / „Zu Tisch“ bei Matze / maximal 4 Personen / Kosten: 6-8 € pro Person
(Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de)
21:15 Uhr / Kino/Buntes / „Mikrokosmos“ - Film-Vertonung mit Micronaut / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: 9,50 €
19:30 Uhr / Musik / Johann Blanchard - Live / M.A.U. Club / Kosten: ermäßigt 9,80 €; normal 13,70 €
(Tickets im M.A.U. Club-Online-Ticketshop)
Samstag, 04.04.2015
13:00 Uhr / Workshop / Filmworkshop III / ROK TV / kostenfrei
13:00 Uhr / Workshop / Strazensport / Sporthalle Mendelejewstraße 12c / kostenfrei
10:00 Uhr / Workshop / Radioprojekt LOHRO / LOHRO Sendehaus, Li.Wu. (Frieda 23) / kostenfrei
13:00 Uhr / Buntes / Stadtrundgang – Konsum global / Start Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
14:00 Uhr / Workshop / Hoop for Fun / Sporthalle Mendelejewstraße 12 c / kostenfrei
13:00 Uhr / Buntes / „Zu Tisch“ bei Nelly & Malte / maximal 3 Personen / Kosten: 6-8 € pro Person
(Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de)
21:15 Uhr / Kino / VORPREMIERE: „Victoria“ / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
(Tickets vor Ort)
21:00 Uhr / Musik / Brain Damage – Live / M.A.U. Club / Kosten: ermäßigt 9,80 €; normal 13,70 €
(Tickets im M.A.U. Club-Online-Ticketshop)
22:30 Uhr / Musik / Kommt Zusammen - Samstag / Peter-Weiss-Haus / Kosten: Vorverkauf 12,70 €, Abendkasse 14 €
Sonntag, 05.04.2015
07:00 Uhr / Musik / Waterkant Souvenirs Release Party / JAZ / Kosten: keine Angabe
(Tickets vor Ort)
18:00 Uhr / Kino / „Searching for Sugarman“ / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
(Tickets vor Ort)
19:00 Uhr / Buntes / „Zu Tisch“ bei Paul & Änne / maximal 4 Personen / Kosten: 6,50 € pro Person
(Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de)
22:30 Uhr / Musik / Kommt Zusammen - Sonntag / Peter-Weiss-Haus / Kosten: Vorverkauf 12,70 €, Abendkasse 14 €
Montag, 06.04.2015
17:30 Uhr / Theater / Hannes Rittig: „Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs“ von Mike Daisey / Peter-Weiss-Haus / Kosten: 7-10 €
18:30 Uhr / Theater / Freigeister: „Wunderland“ / Schauwerk / Kosten: arbeitssuchend 2,50 €; ermäßigt 5 €; normal 10 €
(Tickets vor Ort)
21:00 Uhr / Theater / Freigeister: „Wounderland“ / Schauwerk / Kosten: arbeitssuchend 2,50 €; ermäßigt 5 €; normal 10 €
(Tickets vor Ort)
KOMMT ZUSAMMEN
–
Festival für Musik & Kultur
30. März – 06. April 2015 in Rostock
Musik – Workshops – Kunst – Theater – Lesungen – Kino – Buntes
D I E P R O G R A M M TA G E
–
1. Festivaltag
Montag, den 30.03.2015
...
WORKSHOP
–
Instrumentenbau-Workshop
Lauscher auf! Zum Auftakt des diesjährigen „Kommt Zusammen“ kannst du dir dein eigenes Instrument bauen
und direkt mit dem Jamen beginnen. Ob nun Saiteninstrument, Blasinstrument, Shaker oder vielleicht ein Lamellophon, die Qual der Wahl liegt bei dir. Zwischen 10 min und 2 h nimmt die Bauzeit in diversen Baustationen
in Anspruch. Anschließend werden in der Sessionstation Tipps und Tricks für ein harmonisches Wirken gegeben
und du kannst hier dein Werk im Zusammenklang mit anderen Instrumenten testen. Willkommen ist jeder, egal
ob du gerade so bei Helene Fischer mit klatschen kannst oder abends noch Orchesterprobe hast. Voraussetzungen sind Kreativität oder einfach nur Spaß an der Freude.
30.03.2015, 13:00 Uhr / Peter-Weiss-Haus / Kosten: Spenden für Material
BUNTES
–
Zu Tisch bei Gundula
„Reisen und Kochen sind meine großen Leidenschaften - das kann ich in der Küche verbinden“
Was Gundula am liebsten kocht? „Ein bunter Teller mit frischen, regionalen Beilagen. Und abwechslungsreich soll
es sein! Oft koche ich Reis- oder Quinoa-Gerichte mit verschiedensten Hülsenfrüchten (Mais, Erdnüsse, Linsen,
Bohnen), zunehmend auch vegetarisch und vegan. Aber gerne darf es auch mal ein saftiges Steak mit Rosmarinkartoffeln sein oder ein Ostseefisch in cremiger Cocos-Soße - so weit es möglich ist aus verantwortungsvollen
Quellen, fair gehandelt und aus ökologischer Landwirtschaft.“
30. März 2015, 19:00 Uhr / Kosten: 6-8 € pro Person / maximal 1-6 Personen / Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de
WORKSHOP
–
Jam Session
Eine lokal, zusammengewürfeltes Gespann improvisiert. Irgendwo zwischen Blues und Drum`n`Bass elektrisieren DIPLOID und Freunde den Abend. Sie reiten auf merkwürdigen Instrumenten durch die Nacht und nutzen
dabei auch Ergebnisse des „Instrumentenbau-Workshops“ vom Nachmittag.
30.03.2015; 20.00 Uhr / Peter-Weiss-Haus / Kosten: ermäßigt 4 € ; normal 5 €
AUSSTELLUNG
–
Kommt Zusammen – Ausstellung: Belgische Independent Comics
Der Kulturnetz e.V. Bremen und die Buchhandlung Sequential Art präsentieren, in Zusammenarbeit mit dem
Peter-Weiss-Haus, die Ausstellung Belgische Independent Comics - Zwischen Alltagskultur und Avantgarde.
Gezeigt werden Arbeiten von neun Künstlerinnen und Künstlern, die in den Comic-Kollektiven Nos Restes und
Habeas Corpus zusammen arbeiten. In Belgien gehören Comics zum nationalen Kulturgut und sind Teil des
Alltagslebens. Die Ausstellung gewährt Einblicke in die belgische Comicszene jenseits der etablierten Verlage.
Diese Szene ist geprägt durch eine starke Dynamik. So entstehen immer wieder neue Gruppen und Kleinst- und
Miniverlagen. Ebenso werden immer wieder die Grenzen der Kunstform „Comic“ neu ausgelotet. Daher geht es in
der Ausstellung neben der ästhetischen und inhaltlichen Dimension auch um den Do-It-Yourself Ansatz, der von
den beteiligten Kollektiven praktiziert wird.
ab Montag, den 30.03.2015 bis Sonntag, den 19.04.2015; ganztägig / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
Hinweis: Die Vernissage zur Ausstellung wird am Samstag, den 28.03.2015 ab 19 Uhr statt finden.
KINO
–
Citizenfour
Regie: Laura Poitras, USA 2014, 114 min, OmU (Englisch), FSK o.A.
Die Filmemacherin Laura Poitras erhielt 2013 E-Mails von jemandem, der unter dem Pseudonym „citizenfour“
schrieb und behauptete, Informationen über die Überwachungstätigkeiten der britischen und US-amerikanischen Regierung zu haben. Wie sich später herausstellte, handelte es sich bei dieser Person um Edward Snowden,
der mit der Weitergabe von Geheimnissen über verschiedene Geheimdienstprogramme einen der größten internationalen Datenschutz-Skandale der Geschichte aufdeckte. Poitras flog in Begleitung eines Journalisten nach
Hongkong, um das Material entgegenzunehmen und den Whistleblower zu treffen. Dabei nahm sie auch ihre
Kamera mit und verarbeitete die dabei entstandenen Aufnahmen zu der Dokumentation „Citizenfour“.
30.03.2015; 21.15 Uhr / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
D I E P R O G R A M M TA G E
–
2. Festivaltag
Dienstag, den 31.03.2015
...
WORKSHOP
–
HipHop-Workshop I-III
präsentiert von der PopKW/POP2GO
Eine der erfolgreichsten Jugendkulturen und Musikrichtungen ist der Hip Hop. Viele hören Hip-Hop-Musik und
identifizieren sich mit ihren Botschaften und Lebensstilen. Wo die Ursprünge des Hip Hops liegen und was er
alles umfasst, wissen viele aber nicht mehr. Ziel des 3-tägigen Workshops liegt darin, die Subkultur in ihren
Ursprüngen zu verstehen und sich die Fertigkeiten des Rap, als ein Stilmittel des Hip Hop, anzueignen. Indem
spezifische Rap- und Gesangstechniken in diesem Workshop näher gebracht werden, wird die Möglichkeit offeriert, eigene Texte zu verfassen und so eventuell einen eigenen Song zu komponieren. Das angeeignete Wissen
ermöglicht einen kritischen und reflektierenden Umgang mit der Jugendkultur und ihren Werten.
Dieser Workshop richtet sich an alle Jugendlichen unter 18 Jahren.
Dabei steht die Vermittlung des technischen Know Hows nicht im unmittelbaren Vordergrund. Vielmehr wird
Raum geboten Probleme, Freuden und Ängste kreativ auszudrücken, um sich so seiner Umwelt mitzuteilen.
(Der Workshop findet im Rahmen des POP2GO Bündnisses Rostock statt.)
31.03.2015 bis 02.04.2015; jeweils 12.00 Uhr / Dauer: jeweils ca. 5 Stunden / JAZ / FSK: unter 18 Jahren / kostenfrei
BUNTES
–
Kommt Zusammen - Lesung
„Dass über uns im Verfassungsschutzbericht mehr geschrieben wird als über sämtliche Nazi-Bands in MeckPomm, ist für uns eine Zustandsbeschreibung dieser Behörde. Schon ein krasses Gefühl. Aber es ist auch so,
dass wir jetzt nicht so viel Wert darauf legen, von einer Behörde gemocht zu werden, die jahrelang Nazistrukturen wie den NSU aufgebaut hat und jahrelang Nazistrukturen gedeckt hat.“
(Zitat Monchi; Sänger von Feine Sahne Fischfilet)
Drei Mal hintereinander wurde Feine Sahne Fischfilet nun schon im Verfassungsschutzbericht erwähnt. Was
anfänglich noch mit Humor genommen wurde, bringt inzwischen auch immer öfter Probleme mit sich. Besonders
geplante Auftritte wurden erschwert. Aber Band und Fans lassen sich davon nicht klein kriegen. In einer Lesung
gibt Sänger Monchi einen Einblick in den Verfassungsschutzbericht und wie er und die Band damit umgehen. Und
vielleicht wird er am Ende auch die eine oder andere Frage beantworten.
31.03.2015, 20.00 Uhr / Dauer: ca. 2 Stunden / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
KINO
–
Wer rettet wen?
Regie: Leslie Franke, Herdolor Lorenz, BRD 2015, 104 min, DF, noch keine FSK
Seit fünf Jahren werden Banken und Länder gerettet. Politiker schaffen immer neue Rettungsfonds, während
mitten in Europa Menschen wieder für Hungerlöhne arbeiten. Sozialleistungen werden abgebaut, öffentliche
Güter verkauft. Es wird gerettet, nur keine Rettung ist in Sicht. Für große Banken ist die Finanzkrise vor allem
ein Geschäftsmodell. Und die ständig „verstimmten“ und „enttäuschten“ Finanzmärkte scheinen ein besonderes
Wesen zu sein, das bei Laune gehalten werden muss. Wer rettet also wen? Die Reichen die Armen? Die Troika die
europäischen Staaten? Die Politiker den Euro? Die Rettungsschirme Europa? Oder die Steuerzahler die Banken?
31.03.2015, 21.15 Uhr / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
D I E P R O G R A M M TA G E
–
3. Festivaltag
Mittwoch, den 01.04.2015
...
BUNTES
–
Kreativstammtisch MV
Vernetzungsveranstaltung zum Thema „Die Kulturszene Rostocks“
Vernetzen. Austauschen. Kennenlernen: Kurzum: Zusammenkommen! Dazu ruft der Kreativsaison e.V. monatlich
an wechselnden Orten auf – in alten Mühlengeländen, leerstehenden Kaufhäusern und Kunstgalerien treffen
sich Kunst- und Kulturschaffende, Touristiker, Gastronomen, Gemeindevertreter, Visionäre und engagierte Bürger. Was am Ende des Abends dabei rauskommt? Wertvolle Kontakte, innovative Projektideen und ein verstärktes Wir-Gefühl! Und genau das möchte der Kreativsaison e.V. durch Vernetzungsarbeit und partizipative Projekte
stärken und weiterentwickeln. Nun findet der Kreativstammtisch zum ersten Mal im Rahmen eines Festivals
statt und beleuchtet hierbei das Thema ‚Kulturszene in Rostock‘ – wie ist diese aufgestellt, was sind Chancen
und Herausforderungen, wie hoch ist die Relevanz der Kulturszene für ganz MV? Neben einem breiten Einblick in
die sowohl öffentliche als auch subkulturelle Kulturszene der Hansestadt erfahrt ihr mehr über einzelne Kulturprojekte und bekommt die Möglichkeit der branchenübergreifenden Vernetzung. Neben einem Gastvortrag hat
jeder Teilnehmer somit die Möglichkeit die eigene Arbeit/Projekt in einer kleinen Präsentation vorzustellen. Für
eine gemütliche Atmosphäre bitten wir jeden, der kommt, etwas zu essen oder zu trinken mitzubringen.
01.04.2015, 18.00 Uhr / M.A.U. Club / Kosten: mitgebrachte Speisen und Getränke für das anschließende Buffet
KINO
–
I’m still here
Regie: Casey Affleck, USA 2010, 107 min, OmU (Engl.), FSK 16
Im Oktober 2008 überrascht Joaquin Phoenix die Öffentlichkeit mit der Ankündigung, seine Karriere als
Schauspieler zu beenden. Er wollte von nun an Rapper sein. Seine öffentlichen Auftritte wurden von da an immer merkwürdiger. Eine erste Bühnenshow als Rapper sowie ein legendärer Auftritt in der Talkshow von David
Letterman ließen ihn zum Gespött von Hollywood werden, während sich andere ernsthaft um die Gesundheit
von Phoenix sorgten. Immer mit der Kamera dabei war sein Schwager und Schauspielkollege Casey Affleck. „I’m
still here“ ist das Ergebnis von dessen Beobachtungen, ein Blick hinter die Kulissen, der zeigt wie es wirklich war.
Oder doch nicht?
01.04.2015; 21.15 Uh / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
D I E P R O G R A M M TA G E
–
4. Festivaltag
Donnerstag, den 02.04.2015
...
WORKSHOP
–
Filmworkshop I-III
präsentiert von der PopKW/POP2GO
Der Workshop ist eine Einführung in das Filmemachen. Ihr erhaltet einen Einblick in ausgewählte Aspekte der
Filmproduktion und erfahrt die wichtigsten Grundlagen der Regieführung, der Bildgestaltung und des Schnitt.
Dieser 3-tägige Workshop ist herausfordernd, spannend und macht Spaß – besonders für diejenigen, die sich
dafür interessieren, wie man kreativ Ideen in Bilder und Töne umsetzt.
02.04.2015, 16.00 Uhr; 03.04.2015; 13.00 Uhr; 04.04.2015; 13.00 Uhr / Dauer ca. 4-5 Stunden / ROK TV / kostenfrei
BUNTES
–
Kommt Zusammen - Nachtflohmarkt
Wer kennt es nicht: Die Idee am Sonntagmorgen in gefühlter herrgott Frühe aus dem Bett zu steigen, um den
heimischen Flohmarkt einen Besuch abzustatten. Die Realität, wenn man es mal wieder nicht geschafft hat. Wir
kehren den Spieß um: Schlaft aus, erledigt was erledigt werden muss und genießt danach in einer wohnzimmerartigen Atmosphäre das bunte Markttreiben im Peter-Weiss-Haus. Rund um das Thema Musik, Kunst und Kultur
könnt ihr stöbern und bummeln, Schätze finden und finden lassen, feilschen und handeln. Der Fokus liegt auf
Vinyl, CDs und alles was sonst mit Musik zu tun hat, regionalem Kunsthandwerk und Secondhand-Klamotten.
Umrahmt wird der kleine Jahrmarkt von loungiger Musik aus der Konserve sowie einem multimedialen Vortrag
zur belgischen D.I.Y.-Comic-Szene. Damit Kehle und Magen nicht leer ausgehen, steht eine Getränke- und
Snackbar zu eurer Verfügung.
02.04.2015, 19.00 Uhr / Dauer: ca. 2 Stunden / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei /
Anmeldung: nachtflohmarkt@kommtzusammen-festival.de
KINO
–
Escape to Olganitz
Regie: Philip Zeller, Florian Fischer, BRD 2013, 72 min, keine FSK
Inmitten der Dahlener Heide, fernab der großen Städte, liegt das kleine Dörfchen Olganitz. Hierher, in ein Bungalow-Feriendorf aus DDR-Zeiten, treibt es jedes Jahr 3000 Menschen, die eines eint: Die Liebe zur elektronischen
Musik und zu einer großen Party namens Nachtdigital. Dieses Festival ist anders als andere Festivals. Keine
kommerzialisierte Techno-Party, eher ein exzessives, musikalisches Zusammensein unter Freunden. Ein Wochenende am See, mit Ruderboot und Schaukelpferd, ein Spielplatz mit vielen kleinen Kuriositäten und exzellenter
Musik. Dieser Dokumentarfilm erzählt, wie mitten in Sachsen, abseits des Hypes, diese kleine Insel des Glücks
entstanden ist. Es ist die Geschichte echter Freundschaft und gemeinsamer Leidenschaft, ein Film über die kleinen Träume und wie man sie Wirklichkeit werden lässt. Der Film wird laut und gemütlich, fröhlich und mitreißend,
richtig sächsisch, persönlich und berührend, überschwänglich wie ein Kindergeburtstag und so schön wie das
Gefühl kurz bevor der Bass einsetzt.
02.04.2015, 21.15 Uhr / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
D I E P R O G R A M M TA G E
–
5. Festivaltag
Freitag, den 03.04.2015
...
BUNTES
–
Stadtrundgang – Rostock nicht vergessen
In Rostock gibt es eine Vielzahl von Erinnerungsorten – Denkmäler, Stolpersteine, Stelen und Tafeln – die an
verschiedenste Ereignisse oder Personen der Geschichte erinnern und im Alltag kaum Beachtung finden.
Innerhalb des Rundgangs wird eine kleine Auswahl von Erinnerungsorten besucht, die in räumlicher Nähe zur
Innenstadt liegen. Dabei stehen insbesondere Erinnerungsorte im Mittelpunkt, die der Opfer des Nationalsozialismus gedenken und uns mahnen, dass Ereignisse und Menschen nicht in Vergessenheit geraten dürfen.
03.04.2015, 13.00 Uhr / Dauer ca. 2 Stunden / Start: Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
WORKSHOP
–
DJ-Workshop
präsentiert von der PopKW/POP2GO
Stereoscope sind mit ihrem Workshop inzwischen zum 4. Mal Teil des Kommt Zusammen Festivals. Sie erklären
allen die Lust darauf haben, sich etwas ernsthafter dem DJing zu widmen, dessen Grundlagen. Im Fokus stehen
dabei: DJ-Equipment, Geschichte des DJing, Unterschiede im DJing, Rhythmus-Training, Beat Matching, Beat
Juggling und Scratching.
03.04.2015, 11.00 Uhr / Dauer ca. 5 Stunden / M.A.U Club / kostenfrei
WORKSHOP
–
EMS Ableton-Workshop
präsentiert von der PopKW/POP2GO
In dem Workshop erhaltet Ihr einen Einblick in die vielfältigen Möglichkeiten, die Ableton bietet, um moderne
elektronische Musik zu produzieren. Ihr lernt dabei die Funktionen von Ableton kennen und ein paar Tricks und
Kniffe werden Euch auch verraten. Einen zusätzlichen Schwerpunkt bildet die Integration von Hardware (z.B.
Synthesizer) in Ableton Live.
03.04.2015, 12.00 Uhr / Dauer: ca. 5 Stunden / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
WORKSHOP
–
THE NEXT STEP!
präsentiert von der PopKW/POP2GO
Die großen Vor & Nachteile des Musiker-Lebens. Ein Workshop für angehende DJs und Produzenten der elektronischen Musik, die aus dem Bedroom in die weite Welt hinaus wollen mit wertvollen Tipps, Tricks & Tatsachen aus
dem Musicbizz-Jungle.
03.04.2015, 13.00 Uhr / Dauer: ca. 4 Stunden / Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
BUNTES
–
Vegan leben
„Was isst man denn so als Veganer?“
Viele Leute, die sich dem veganen Lebensweg widmen, kennen diese Frage.
Aber ist vegan leben wirklich so schwer?
Wir laden euch dazu ein, sich dieser Fragestellung bei einer gemütlichen, veganen Kochrunde zu nähern. Wir wollen zeigen, dass der Verzicht von tierischen Produkten nicht unbedingt ein Verzicht an Lebensqualität bedeutet
und man auch so durchaus abwechslungsreiche und phantasievolle Speisen zubereiten kann. Der Schritt hin zum
veganen Lebensstil ist kein einfacher, denn schließlich muss die Ernährung grundlegend umgestellt und in vielen
Belangen auch mental ein neues Bewusstsein geschaffen werden. In kleiner Runde wollen wir sämtliche Fragen
klären und Unwissen entgegenwirken – natürlich darf hinterher auch gespeist werden.
03.04.2015, 13.00 Uhr / Dauer: ca. 4 Stunden / JAZ (Küche) / kostenfrei
WORKSHOP
–
Kreativ Workshop
Wir freuen uns schon auf den Kunst-Workshop mit Kaj Mauritz Dyrvold. Mit Unterstützung des Künstlerbedarf
Heinr. Hünicke wird dieser Workshop ungemein farbenprächtig werden, denn erlaubt ist, was gefällt: Von Spraydosen, über Pastell- und Acrylfarben bis hin zu Kohle! Der Künstler Kaj steht dabei für frische Kunst aus Schweden mit einem großen Faible für Deutschland. Leinwand, Projektion und Live-Art sind seine Leidenschaft.
Die Heinr. Hünicke GmbH, seit 1990 in Mecklenburg- Vorpommern etabliert, ist übrigens sehr interessiert an der
Unterstützung der Kulturszene Rostocks. Daher sponsert das Unternehmen den Kreativ Workshop mit Kaj Mauritz Dyrvold (alle dort verwendeten Produkte können im lokalen Fachmarkt gekauft werden) und ist aktiv an dem
„Festival der Farben“ engagiert.
03.04.2015, 13.00 Uhr / Dauer: ca. 4 Stunden / Peter-Weiss-Haus (Möckelsaal) / kostenfrei
BUNTES
–
Zu Tisch bei Matze
„Was ich in der Küche am liebsten treibe? Ich würde es ‚Fusionküche‘ nennen!“
Was der gebürtige Mecklenburger gerne kocht? Besser ist es ihn zu fragen, was er nicht gerne kocht: „Steckrüben und Spinat mit Blub. Ansonsten alles, was möglichst frisch und aus der Region kommt: Fisch frisch vom
Kutter, Gemüse und Fleisch vom Bauern um die Ecke.“
03.04 2015, 19:00 Uhr / Kosten: 6-8 € pro Person / maximal 1-4 Personen / Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de
BUNTES / KINO
–
Mikrokosmos
Regie: Claude Nuridsany/Marie Perennou, Fkr. 1995, 77 min, DF
Eine Wiese mit ihren kleinen Bewohnern zeigt diese sensationelle Reportage aus der Welt der Insekten. Mit
Makroobjekiven und Tonverstärkern vermitteln die Filmemacher dem Zuschauer die Illusion, selbst alles aus der
Perspektive eines Insektes zu erleben.
Mit musikalischer Begleitung durch MICRONAUT.
Für Micronaut wird das auch ein Experiment: „Es ist eine große und sehr interessante Herausforderung. Ich mag
diesen Film und freu mich einen Mikrokosmossound zu gestalten, der den Szenen der Insekten angepasst ist.
Ich stelle mir das sehr detailverliebt vor. Es wird ein Set aus elektronischen und akustischen Instrumenten. Eine
Vielfalt an Effekten, wird mich dabei begleiten. Ich hoffe, es wird eine Reise.“
03.04.2015, 21.15 Uhr / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: 9,50 €
MUSIK
–
Johann Blanchard - Live
Johann Blanchard und seine Musik in Worte zu fassen heißt ein Feuerwerk an Gefühlen und Geschick zu
beschreiben. Akustische Farbenvielfalt, ein sensitives musikalisches Gespür und ein virtuoses Spiel sind nur
Segmente seiner Fähig- und Fertigkeiten. Solistisch formt der Pianist bei dem Zuhörer Bilder und Gefühle, die
durch seine Fingerfertigkeit komplettiert wird. Mit JOHANN BLANCHARD erlebt der M.A.U. Club einen Künstler
sondergleichen. Lasst euch von seiner Musik begeistern und mitreißen.
03.04.2015, ab 19.30 Uhr / M.A.U. Club / Kosten: ermäßigt 9,80 €; normal 13,70 €
D I E P R O G R A M M TA G E
–
6. Festivaltag
Samstag, den 04.04.2015
...
WORKSHOP
–
Strazensport
Die Jungs von „Strazensport e.V.“ zeigen euch, wie ihr ganz ohne Geräte und nur mit dem eigenem Körpergewicht, gesund und effektiv Sport treiben könnt. Unabhängig von Alter, Geschlecht, Ort und Wetterbedingungen
gelangt ihr in diesem Workshop schnell an eure physischen Grenzen, versprochen! Nebenbei erhaltet ihr noch ein
paar nützliche Ernährungstipps für eine umfassende Fitness. Sport frei!
04.04.2015; 14.00 Uhr / Dauer ca. 3 Stunden / Sporthalle Mendelejewstraße 12 c, 18059 Rostock / kostenfrei
WORKSHOP
–
Radioprojekt LOHRO
Der Workshop richtet sich an Interessierte, welche gemeinsam einen Tag bei Radio LOHRO arbeiten und mehr über Themenfindung, Inhalte und Auswahl von Musik und Beiträgen erfahren wollen. Die Ziele des Tages sind sehr vielfältig: Zum
einen geht es darum das Medium Radio und den Beruf des Hörfunkjournalisten an sich kennen zu lernen – Wie wird Radio
überhaupt gemacht? Was gehört zu einer Sendung dazu? Wie bauen wir sie auf? Was für Interviewtechniken gibt es? Was
muss man auch rechtlich beachten? Wie sieht das tägliche Leben eines Redakteurs aus… Zum anderen wird das Erlernen
des technischen Wissens – Wie werden Beiträge geschnitten? Wie werden Jingles produziert? Wie ist das Mischpult zu bedienen? – einen zentralen Fokus in diesem Workshop einnehmen. Alles schaffbar? Auf keinen Fall! Aber: Der erste Eindruck
wird an praktischen Beispielen erarbeitet und eventuell hast auch du danach Lust selbst Radio zu machen.
04.04.2015; 10.00 Uhr / Dauer ca. 6 Stunden / Radio LOHRO Sendehaus, Friedrichstraße 23 / kostenfrei
BUNTES
–
Stadtrundgang - Konsum global
In unserer globalisierten Welt haben wir die Chance (fast) alles zu jeder Zeit zu bekommen, wonach uns der Sinn
steht. Basis dafür ist ein globales Netz von Akteuren, die Rohstoffe abbauen, diese verarbeiten und sie schließlich direkt vor deiner Haustür anbieten. Welche Vor- und Nachteile ergeben sich daraus? Neben der permanente
Verfügbarkeit von Produkten und niedrigen Preise stehen auf der anderen Seite Aspekte wie Vernachlässigung,
Verletzung oder sogar Zerstörung von Mensch und Natur. Der Rundgang durch die Innenstadt von Rostock
möchte ein Bewusstsein dafür schaffen, dass der Kauf einer Jeans oder einer Tafel Schokolade direkte Folgen für
Menschen in anderen Regionen der Welt haben. Dabei wird sich mit Themen wie Kosmetik, Fleisch und Ernährung, Schokolade, Handys und Fair Trade auseinandergesetzt.
04.04.2015, 13.00 Uhr / Dauer: ca. 3 Stunden / Start: Peter-Weiss-Haus / kostenfrei
WORKSHOP
–
Hoop for Fun
In diesem Workshop habt ihr die Möglichkeit gemeinsam richtig durchzudrehen - und das im wahrsten Sinne des
Wortes. Hooping, Hoopfitness oder auch Hoopdance wurde als „Schulhofsport“ völlig vergessen, entwickelt sich
aber gerade ganz heimlich zu einer Trendsportart. Was als ursprünglicher Tanz der Indianer begann, mauserte
sich bereits in den Großstädten zu einer Freizeitbeschäftigung mit absolutem Suchtpotential.
Der Spaßfaktor ist enorm hoch.
Mit festivaltauglicher, musikalischer Untermalung zeigen wir Euch, was sich mit den bunten Reifen so alles anstellen lässt. Von dem kompletten Ganzkörpertraining merkt ihr am nächsten Tag garantiert etwas. Versprochen!
Night-LED-Performances werden unser Programm dann abrunden. Bei gutem Wetter wird draußen vor sich hin
geglitzert. In diesem Jahr wird sich der Workshop unterteilen in Anfänger und Fortgeschrittene. So kann auch
wirklich jeder daran teilnehmen.
04.04.2015; 14.00 Uhr / Dauer: ca. 3 Stunden / Sporthalle Mendelejewstraße 12 c, 18059 Rostock / kostenfrei
BUNTES
–
Zu Tisch bei Malte & Nelly
Kulinarische Eskapaden in bestechend chaotischer Atmosphäre. Weder Malte, noch Nelly sind fünf Sterne Köche.
Vielmehr kocht die WG in der östlichen Altstadt, wie sie lebt: Mit viel Musik, einer gesunden Portion Witz, Humor
& Spontanität sowie einer ausgeprägten open-minded Mentalität.
04.04.2015; 19.00 Uhr / Kosten: 6-8 € pro Person / maximal 1-3 Personen / Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de
KINO
–
VORPREMIERE: Victoria
Regie: Sebastian Schipper, BRD 2015, 140 min, noch keine FSK
Mitten in der Nacht lernt die junge Spanierin Victoria (Laia Costa) vor einem Club in Berlin die vier Freunde Sonne (Frederick Lau), Boxer (Franz Rogowski), Blinker (Burak Yigit) und Fuß (Max Mauff) kennen. Schnell kommen
sich die Frau aus Madrid und der draufgängerische Sonne näher. Doch für die Jungs fängt die Nacht gerade erst
an. Um eine Schuld begleichen zu können, sehen sich die Vier gezwungen, eine krumme Sache durchzuziehen.
Als einer aus der Gruppe schließlich unerwartet ausfällt, soll ausgerechnet Victoria als Fahrerin bei der heiklen
Unternehmung einspringen. Was für sie zunächst wie ein spannendes Abenteurer erscheint, entwickelt sich rasch
zum Albtraum, denn der geplante Coup geht gründlich schief... Gedreht wurde die 140-Minuten-Odyssee in einer einzigen Einstellung. Herausgekommen ist viel mehr als nur eine technische und logistische Bravourleistung:
Das irgendwo zwischen luftiger Romanze, dynamischem Thriller und fiebrigem Großstadtporträt angesiedelte
Nachtstück besitzt eine unbändige Energie und entwickelt einen unwiderstehlichen Sog. Silberner Bär 2015 für
eine herausragende künstlerische Leistung für den Kameramann Sturla Brandth Grøvlen. Kinostart: 11.6.2015
04.04.2015, 21.15 Uhr / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
MUSIK
–
Brain Damage - Live
Das französische Dub- Duo Brain Damage Sound System, bestehend aus Martin Nathan (Tontechnik) und
Raphael Talis (Bass), wird am Samstag den 04.04.2015 im M.A.U. der Hansestadt seinen Sound präsentieren.
Reduktiv dünnt das Duo die rhythmisch- klangliche Textur aus, spielt mit einzelnen Aufnahmespuren, porträtiert
ein Wechsel des Klangbildes durch den Einsatz und die Kombination von Echoeffekten, künstlichen Hallräumen
und Klangmodulationen und schafft so, den ihren so typischen Sound: Eine Aura aus rhythmischer Schwere und
klanglicher Wärme.
04.04.2015, ab 21.00 Uhr / M.A.U. Club / Kosten: ermäßigt 9,80 €, normal 13,70 €
MUSIK
–
Kommt Zusammen - Samstag
Various Artists
Der Samstagabend erfolgt in gewohnter und traditioneller Kommt Zusammen Manier gepaart mit den für dieses
Jahr so typischen Neuerungen: Bekanntes trifft Unbekanntes, Alt trifft Neu. Wir freuen uns riesig auf den ersten
Besuch der Hansestadt von den vier Vollblutmusiker der Urban Breakbeat Orchestra. Galant verbinden sie den
Sound von zeitgenössischen Breaks und Drum’n’Bass mit der Kompetenz einer Live-Band und kreieren so ein
einmaliges Tanzvergnügen. Auch auf die Essener Crew von Konfetti Klub Ensemble, die uns mit ihren Sound
live beglücken, freuen wir uns ungemein. Mit the Glitz und Mollono Bass von 3000°, wird die Samstagnacht zu
einem echten Highlight.
ACTS: KONFETTI KLUB ENSEMBLE, MOLLONO.BASS, THE GLITZ; ER.IC, STERNGUCKER,
URBAN BREAKBEAT ORCHESTRA, S.KR8, PAWEL KROWA & GUSTAV KRØNE, TITO WUN
04.04.2015, ab 22.30 Uhr / Peter-Weiss-Haus / Vorverkauf: 12 €, Abendkasse: 14 €
D I E P R O G R A M M TA G E
–
7. Festivaltag
Sonntag, den 05.04.2015
...
KINO
–
Searching for Sugarman
Regie: Malik Bendjelloul, Schweden/GB 2012, 83 min, OmU (Englisch), FSK 0
Sixto Rodriguez ist hierzulande völlig unbekannt. Dabei war der mexikanisch-stämmige Singer-Songwriter einst
gefeiert wie Bob Dylan und Elvis Presley zusammen – allerdings ausschließlich in Südafrika. Hier wurde in den
70ern sein Album „Cold Fact“ zum Soundtrack der Antiapartheidbewegung. In Rodriguez’ Heimat hingegen, den
USA, wusste niemand von seinem Ruhm, auch nicht er selbst. Zwei südafrikanische Fans begeben sich eines
Tages auf die Suche nach ihrem Idol, um das sich viele Gerüchte ranken, vor allem um dessen vermeintlichen
Selbstmord. Was sie am Ende entdecken ist weit mehr, als sie sich erhofft hatten.
Oscar 2013: Bester Dokumentarfilm.
05.04.2015, 18.00 Uhr / Li.Wu. (Frieda 23) / Kosten: normal: 6 €; für Kinder bis 12 Jahren 3 €; Eltern 5 €
BUNTES
–
Zu Tisch bei Paul & Änne
„Als lokalpatriotische Mecklenburger sind wir zwar viel in der Welt herumgekommen, aber unserer Heimat MV
immer treu geblieben. Wir kochen wie wir leben: von deftig bis zuckersüß und immer frisch.“ Paul und Änne laden
in Rostock Reutershagen zu einem gemeinschaftlichen Mahl ein. Von traditionell deutscher Küche, über italienische Pasta bis hin zu asiatischen Curry ist ihr kulinarisches Repertoire breit gefächert.
05.04.2015; 19.00 Uhr / Kosten: 6,50 € pro Person / maximal 1-4 Personen / Anmeldung: zutisch@kreativsaison.de
MUSIK
–
Waterkant Souvenirs
BEERINBED - Release Party
Ein Kommt Zusammen Festival ohne die Crew von Waterkant Souvenirs ist wohl wie ein Rostock ohne das „Moin“
im Ohr, wie eine Hansestadt ohne Meer, Brise und Ahoi. Am Ostersonntag, den 05.04.2015, begießen wir nicht
nur den Ausklang des Kommt Zusammen Festivals im JAZ, wir feiern zudem die Release der 3. Waterkant Souvenirs Platte, BEERINBED, die in Kürze bei Decks Records und in ausgewählten Plattenläden erhältlich sein wird.
Rauschend wird die afterhour werden, schließlich übernimmt 20ft.high das dubige opening set. Das Line Up
macht neugierig, der Timetable bleibt eine Überraschung. Freut euch mit uns gemeinsam darauf altes neu zu
erleben und neues neu zu entdecken. Mit dabei:
CHESPERITO, 20 FT. HIGH, NILS NILSON, DUE TO DOLBY, HANS GABLER, ALEXANDER BRANDL und natürlich
GREGOR WELZ.
05.04.2014, ab 07.00 Uhr / JAZ / Kosten: keine Angaben
MUSIK
–
Kommt Zusammen - Sonntag
Various Artists
Wir freuen uns darauf viele von den Künstler das erste Mal in Rostock und speziell beim Kommt Zusammen
zu begrüßen: Von dem bekannten Dresdner Label Uncanny Valley geben uns Jacob Korn und Cuthead am Samstag
erstmalig die Ehre, die beide mittlerweile viel international unterwegs sind. National betritt Douglas Greed feat.
Nagler & Kuss zum ersten Mal hanseatischen Boden, aber ihr Sound versprüht live am besten „Freude am Tanzen“.
Nicht neu hier, aber immer wieder gern gesehen (und schon den Status: geliebter Stammkünstler erhalten):
Kamelkollektivet. Der Osloer hat bestimmt wieder was deepes und housiges im Gepäck, dass zum Verweilen
einlädt. Ein letzter Anstoß zum Entdecken des Samstagabends: Ego vs. Emo und Klinke auf Cinch, die mit einem
Super Tune und ihren tollen Liveprojekten einfach nur fetzen.
ACTS:MARTEN PANKOW, KLINKE AUF CHINCH, DOUGLAS GREED & BAND, SCHLEPP GEIST, KAMELKOLLEKTIVET, ACID & GUELLE, ELLENBERG, KELLE, JACOB KORN, DONTCUTYOURHAIR, SLIMCASE, VERSCHNIBBT &
ZUGENÄHT, EGO vs. EMO, CUTHEAD, DJ SMUT
05.04.2014, ab 22.00 Uhr / Peter-Weiss-Haus / Vorverkauf: 12,70 €; Abendkasse: 14 €
D I E P R O G R A M M TA G E
–
8. Festivaltag
Montag, den 06.04.2015
...
T H E AT E R I
–
»Die Agonie und die Ekstase des Steve Jobs«
von Mike Daisey.
Mike Daisey liebt sein iPhone. Er ist ein AppleManiac, ein Apple-Partisan, er betet zum iGott. Er war in Steves
Kirche, er durchlitt die Stationen seines Kreuzganges, er kniete vor seinem Thron. Und er begab sich nach China,
genauer: nach Shenzhen und besichtigte den Elektronikriesen Foxconn. (Und dort stellte sich die Frage, welchen
ethischen Preis wir Konsumenten bereit sind, für unsere Technologieverliebtheit in Kauf zu nehmen.)
Ein urkomischer und zugleich erschütternder Monolog eines glühenden Apple-Verehrers, dem die Unschuld
abhanden kommt, geschrieben von Mike Daisey (*1976). Seit der erfolgreichen Uraufführung 2010 in Portland
beflügelt er mit seinem Erfolgsmonolog die öffentliche Debatte über Globalisierungsethik. Er stellt seinen Text
tantiemenfrei und für jeden frei nutzbar zur Verfügung. Weil er daran glaubt, dass wir fähig sind, Dinge zu tun,
die nicht profitorientiert sind.
06.04.2015; Einlass 17.30 Uhr, Beginn 18.00 Uhr / Peter-Weiss-Haus / Kosten: 7-10 €
T H E AT E R I I
–
Wunderland
Nach Lewis Carroll
„Würdest du mir bitte sagen, wie ich von hier aus weiter gehen soll?“, fragte Alice. „Das hängt zum großen Teil
davon ab, wohin du möchtest.“, sagte der Kater. Kopfüber springt die kleine Alice in ein Kaninchenloch und landet
in einer fantastischen Welt voller verrückter Figuren. Und nur wenn sie den Jabberwocky bezwingt, kann auch sie
eines Tages Königin werden. Die Freigeister erzählen mit WUNDERLAND die wohl bekanntesten Geschichten über
das Erwachsenwerden; Lewis Carrolls Klassiker ‚Alice im Wunderland‘ und ‚Alice hinter den Spiegeln‘.
06.04.2015; Einlass 18.30 Uhr, Beginn 19.00 Uhr / Schauwerk / Kosten: arbeitssuchend 2,50 €; ermäßigt 5 €; normal 10 €
T H E AT E R I I I
–
Wounderland
Eine eigene Interpretation mit autobiographischen Elementen Carrolls.
‚Alice‘ wird sie schon lange nicht mehr genannt. Nun heißt sie nur noch Alison. Sie wurde gerade 21 Jahre alt und
statt sich mit dem Jabberwocky herum zu schlagen, kämpft sie nun mit den Alltäglichkeiten des erwachsenen
Lebens. Daher sehnt sie sich umso mehr nach ihrem Wunderland – doch dies ist gar nicht so einfach ohne die
Fantasie eines Kindes. Oder steckt hinter dem Wunsch zurück zu ihrer Kindheit vielleicht etwas viel Größeres,
etwas viel Erschreckenderes?
06.04.2015; Einlass 20.30 Uhr, Beginn 21.00 Uhr / Schauwerk / Kosten: arbeitssuchend 2,50 €; ermäßigt 5 €; normal 10 €
P R E S S E K O N TA K T
I N I T I AT I V E KO M M T Z U S A M M E N – M B E
Doberaner-Straße 110-112
18057 Rostock
Nelly Welskop
Mobil
0151 61407204
Telefax
0381 3758681
E-Mail
presse@kommtzusammen-festival.de
Internet
www.kommtzusammen-festival.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
240 KB
Tags
1/--Seiten
melden