close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

- ratiopharm GmbH

EinbettenHerunterladen
Grüner
Daumen
für
graue
Zellen
Garten, Balkon, Wohnung:
Gärtnern fürs Gedächtnis
Garten,Balkon oder Wohnung:
So bringt Gärtnern die grauen Zellen in Schwung
Das Alter hat so manche Begleiterscheinung. Eine davon kann nachlassende geistige Leistungsfähigkeit sein. Die gute Nachricht: Die Kombination der drei Komponenten „gesunde Ernährung“,
„ausreichend Bewegung“ und „regelmäßiges Gedächtnistraining“ bringt die grauen Zellen in
Schwung und wirkt Vergesslichkeit und Konzentrationsschwierigkeiten entgegen.
Eine Möglichkeit, die drei Komponenten miteinander zu verbinden, ist Gärtnern. Dabei ist es egal,
Garten
ob im Garten, auf dem Balkon oder mit Zimmerpflanzen in der Wohnung. Beim Gärtnern muss geplant, gepflanzt und gepflegt werden – das strengt die grauen Zellen an und bringt den Kreislauf in
Schwung. Ist das Ergebnis sogar noch essbar, wie zum Beispiel Kräuter und Gemüse, unterstützen
die enthaltenen Vitamine und sekundären Pflanzenstoffe die Gedächtnisleistung zusätzlich.
So funktioniert das Buch „Grüner Daumen für graue Zellen“
balkon
Das Buch „Grüner Daumen für graue Zellen“ stellt Ideen für den eigenen Garten, den Balkon oder
die Wohnung vor. Außerdem gibt es – sozusagen als Gedächtnistraining für Fortgeschrittene –
Anregungen für eigene Ideen. Denn kreative Eigenleistungen fördern das Gedächtnis zusätzlich.
Da nur ein regelmäßiges Gedächtnistraining die geistige Leistungsfähigkeit und die Konzentration
verbessert, enthält das Buch einen Jahresplaner. Dieser zeigt Monat für Monat auf, was für die
optimale Pflege der Pflanzen im Garten, auf dem Balkon und in der Wohnung zu tun ist. Der Jahresplaner ist zum Heraustrennen, so dass er als Gedächtnisstütze an einem gut sichtbaren Ort aufgehängt werden kann.
ratiopharm wünscht viel Spaß beim Gärtnern!
ng
u
n
h
o
w
Das kleine Gärtner 1x1
4
GERÄTE
DAS EINPFLANZEN ODER UMPFLANZEN ...
Die Ideen für Garten, Balkon und
Wohnung sind so ausgewählt, dass
möglichst wenig Hilfsmittel benötigt
werden und jeder ohne große
Vorbereitung starten kann. Ganz ohne
Geräte geht es aber leider nicht.
Diese sollten daher nicht fehlen:
... in Pflanzgefäße – so funktioniert‘s:
... im Garten – so funktioniert‘s:
1 Tonscherbe auf das Loch im Topf legen.
1 Die Erde mit einer Hacke auflockern.
2 Etwas Pflanzerde hineingeben.
2 Mit einer Blumenkelle ein Loch ausheben, das
der Größe des Wurzelballens der Pflanze entspricht.
+ Gartenhandschuhe
+ Gartenschere
+ Blumenkelle
Gartentasche oder Wanne
+ Große
für das Umtopfen in Innenräumen
3 Die Pflanze beziehungsweise den Wurzelballen
in einen Eimer mit Wasser tauchen.
4 Bei Bedarf Wurzeln beschneiden beziehungsweise zu lange Wurzeln kappen.
5 Wurzelballen der Pflanze mit den Händen vorsichtig lockern.
6 Die Pflanze in den Topf stellen und mit Erde
auffüllen.
7 Die Erde neben dem Wurzelballen gut andrücken.
8 Zum Abschluss die Pflanze gut angießen.
oder auf dem Balkon
oder ein altes nicht
+ Wurzelsäge
zu stumpfes Küchenmesser
Tipp
vo n G ar te
ne xp er ti n
K
at ja Ze ll er
„Für Topfp
:
fl
sägen, die anzen gibt es ex
tr
a
So wird v leichter in der Ha kleine Wurzelnd
e
auseinan rhindert, dass der habung sind.
d
W
werden.” erbricht und Wurz urzelballen
eln verle
tzt
Boden verbessern –
so funktioniert’s:
Der Boden sollte aus einem Gemisch aus Lehm,
Ton, Sand und Humus bestehen. Da Böden selten
von Natur aus so sind, sollten sie einmal jährlich
verbessert werden: Also bei sandigem Boden
Lehm dazu geben, bei matschigem, lehmigem
Boden Sand und so weiter. So ist der Boden
nicht nur gut durchlüftet, sondern speichert
auch perfekt Wasser und liefert jeder Pflanze
ausreichend Nährstoffe.
3 Die Pflanze in das Loch setzen und mit der
ausgegrabenen Erde wieder auffüllen.
4 Die Erde neben dem Wurzelballen gut andrücken.
5 Zum Abschluss die Pflanze gut angießen.
5
6
Ideen
für DEN
GARTEN
Duftbeet mit kräutern
Ein Duftbeet duftet nicht nur angenehm, es zieht auch Insekten an, die für das Beet und
andere Pflanzen im Garten nützlich sind, da sie Schädlinge fressen.
Geeignete Pflanzen:
Muskatgarbe, Berg- und Katzenminze,
Anis-Ysop, Lavendel, duftende Pfingstrosen,
rosa Polsternelken, Thymian, Zwerg-Origanum,
Flammenblume
Tipp
vo n Ga rte ne
xp er
tin Ka tja Ze lle
r:
„Welche Pflan
zen im Duftb
eet vorkomm
persönlichen
en
G
Kunden Kräu eschmack abhängig. Ich , ist vom
ter und stark
ra
duftende Blu te meinen
binieren. Die
men zu komBlumen setz
en
Kräuter eign
farbige Akzen
en
andere Spei sich hervorragend, um Sa te und die
sen aufzupep
late und
pen.”
Kurzanleitung und Pflege:
Eine geeignete Stelle auswählen: am besten
schön sonnig. Den Boden lockern und nach
Bedarf verbessern. Die Pflanzen vor dem
Einpflanzen kurz in einem Eimer mit Wasser
vollsaugen lassen und dann einpflanzen. Angießen
nicht vergessen. Dann entsprechend der Witterung und Bodenfeuchte
regelmäßig gießen. Da sich auf neugepflanzten Beeten schnell Unkraut
breit machen kann und bei Trockenheit der Boden unnötig austrocknet,
empfiehlt es sich, die Stellen, an denen noch Erde zu sehen ist, mit
Mulch zu bedecken.
7
feldsalat
blattsalat
mandeln
spinat
tomate
walnuss
fenchel
gemüse
fürs
gedächtnis
Auch in einem kleinen Garten lässt sich
gut Gemüse anpflanzen. Selbst gepflanz-
hasenüsse
tes Gemüse schmeckt nicht nur lecker,
grünkohl
die richtige Auswahl kann sogar die
Gedächtnisleistung steigern.
8
erdbeere
rucola
Tipp
vo n Ga rt en
ex pe rt in Ka
tja Ze lle r:
besonders
pflanze ich . Das sieht
te
ee
eb
üs
an
Gem
ten
„Zwischen zen mit essbaren Blü nern zum Beispiel
gerne Pflan und die Blüten verfeit und die leuchtens
hübsch au erdem locken ihr Duf derum Schädlinge
Salate. Auß Nützlinge an, die wie onders gut eignen
den Farben üse fernhalten. Bes en, Zwergstuem
von dem G lumen, Studentenblumse.”
lb
sich Ringe en und Kapuzinerkres
dentenblum
erdnüsse
Geeignete Pflanzen:
Gemüsepflanzen mit viel Folsäure und
Antioxidantien zur Steigerung der geistigen
Leistungsfähigkeit: Blattsalate (Rucola oder
Feldsalat), Erdbeeren, Fenchel, Grünkohl,
Nüsse, Spinat, Tomaten
Kurzanleitung und Pflege:
Eine geeignete Stelle auswählen: Am besten
windgeschützt und nah am Haus gelegen.
Die Pflanzen in kleinen Reihen setzen und
dazwischen so viel Platz lassen, dass es möglich ist, zwischen die einzelnen Pflanzen zu
treten, ohne diese zu beschädigen. Gießen:
Der Witterung und Bodenfeuchte entsprechend regelmäßig die Pflanzen wässern.
An heißen Tagen abends gießen, da starke
Sonneneinstrahlung gepaart mit Wasser die
Pflanzen verbrennen kann.
Ideen
für DEN
balkon
9
Mini Garten
Alle Ideen für
den Balkon
gelten natürlich
auch für die
Terrasse.
Da in Blumentöpfen und Kübeln im Grunde alles wachsen kann, was
Wurzeln bildet, kann selbst der kleinste Balkon zu einem Mini-Garten
werden – mit allem, was dazu gehört: Kräuter, Gemüse, Obst. Das einzige,
was zu beachten ist, ist die Lage des Balkons. Denn je nach Himmelsrichtung und Sonneneinfall gedeihen verschiedene Pflanzen gut.
SÜD-BALKON
Kräuter:
Gemüse:
Obst:
Bohnenkraut, Dill, Fenchel, Lavendel, Rosmarin, Salbei, Thymian
Aubergine, Gurke, Kürbis, Melone, Tomate
Aprikosen, Brombeeren, Feigen, Pfirsiche, Weinreben, Zitrusfrüchte
WEST-/OST-BALKON
Basilikum, Estragon, Kresse, Schnittlauch, Petersilie
Erbsen, Radieschen, Salat, Spinat, Zwiebeln
Äpfel, Birnen, Erdbeeren, Johannis- und Stachelbeeren
W
Zitronenmelisse
Kartoffel, Sauerampfer, Schnittsalate
Kurzanleitung und Pflege:
Die Pflanzen in ausreichend große Töpfe
setzen, so dass um die Wurzeln herum genug Platz für Erde ist. So können Wasser
und Nährstoffe optimal gespeichert und
an die Pflanze abgegeben werden. Kräuter
und Erdbeeren gedeihen gut in Balkonkästen. Gemüse in einzelne Töpfe pflanzen,
damit diese nach der Saison geleert
werden können, ohne andere Pflanzen
zu beschädigen. Unter hochwachsende
Sträucher oder Bäumchen wie Johannisbeere oder Feige können niedrigwachsende Kräuter gepflanzt werden.
SW
Kräuter:
Gemüse:
NW
NO
NORD-BALKON
N
SO
10
Kräuter:
Gemüse:
Obst:
Tipp
vo n Ga rte ne
xp er tin
Ka tja
O
Ze lle r:
„Auf kleinen
auch außen Balkonen kann man Blu
So können Pflam Fuß des Balkongittermenkästen
geländers ho anzen an der Außense s fest machen.
auf dem Bal chwachsen und nehmenite des Balkondie Kästen mkon weg. Aber achten Si keinen Platz
fixiert sind.” it entsprechenden Haltee darauf, dass
rungen sicher
Ideen
für Die
wohnung
11
FÜR JEDES ZIMMER
DIE PASSENDE PFLANZE
hortensie
Pflanzen für das Wohnzimmer:
Im Wohnzimmer lassen sich große und kleine, grünblättrige
und blühende Pflanzen arrangieren. Je nach zur Verfügung
stehendem Platz bieten sich für den Boden oder die Fensterbank ohne direkte Heizungsluft, besonders der Drachenbaum,
der Elefantenfuß und die Begonie an. Für kühlere Räume die
Hortensie und die Zimmerazalee.
Pflanzen in Innenräumen können die Raumluft und das eigene Wohlbefinden
positiv beeinflussen. Bei Zimmerpflanzen wird zwischen Blatt- und Blütenpflanzen unterschieden: Blattpflanzen haben entweder grüne oder bunt gemusterte
kräuter
Pflanzen für die Küche:
Die Küchen-Fensterbank ist der ideale Ort, um Kräuter in der
Wohnung zu ziehen. Kräuter duften angenehm und verfeinern
Speisen. Für die Fensterbank bieten sich insbesondere Petersilie, Schnittlauch, Basilikum, Minze und Thymian an.
Blätter. Sie sind generell robuster und leichter zu pflegen als Blütenpflanzen.
Farbige Blattpflanzen brauchen häufig mehr Sonne als grüne Blattpflanzen.
Blütenpflanzen haben – wie der Name schon sagt – Blüten. Wichtig ist, die
Bedürfnisse der jeweiligen Pflanze zu kennen, so dass sie die entsprechende
12
Pflege bekommt. Denn die Zimmerpflanze gibt es nicht. So unterschiedlich
13
wie das Erscheinungsbild sind auch die Bedürfnisse der jeweiligen Pflanze
hinsichtlich Wasser, Licht und Temperatur.
Pflanze für das Badezimmer:
Aufgrund ihrer Blüten gehören Orchideen zu den beliebtesten
Zimmerpflanzen. Die Blütenpracht auf Dauer zu erhalten, ist
jedoch eine anspruchsvolle Aufgabe. Besonders gut halten
sich die Pflanzen im Badezimmer, da sie das warme, feuchte
Klima lieben. Nach der Blütezeit die Orchideen nicht entsorgen, da sie bei guter Pflege in der nächsten Saison wieder
blühen.
orchidee
Grundregeln für die Pflege von Zimmerpflanzen:
Zimmerpflanzen regelmäßig und entsprechend
des Standortes und der individuellen Bedürfnisse
der Pflanze gießen. Verwelkte Blätter entfernen,
um Krankheiten zu vermeiden und damit
die Pflanze neue Triebe ungehindert entwickeln kann. Insbesondere in dunklen
tja Ze lle r:
ex pe rt in Ka
Räumen beziehungsweise zur dunklen
Zimvo n Ga rt en
nliebhaber,
cher Pflanze f im Schlafziman
m
Jahreszeit die Blätter regelmäßig von
ng
tu
n Sauerstof er unbegründet.
„Die Befürch
, ab
n würden de
Staub befreien, damit die Pflanzen genug
merpflanze hen ist naheliegend n Pflanzen ist so
vo
uc
mer verbra e Sauerstoffbedarf besteht. Durch die
Licht haben. In wärmeren Räumen und
ch
Der nächtli kein Grund zur Sorge en die Pflanzen
im Winter nicht nur den Wurzelballen
gering, dassg von Feuchtigkeit traggesunden Klima im
Verdunstun m angenehmen und
gießen, sondern auch die Blätter mit
ne
sogar zu ei er bei.”
Wasser bestäuben.
Schlafzimm
Tipp
mottenkönig
Pflanze für das Schlafzimmer:
Da im Schlafzimmer in der Regel der Kleiderschrank steht,
empfiehlt sich hier der Mottenkönig. Der Mottenkönig ist
eine grünblättrige samtige Pflanze, die Ungeziefer und damit
auch lästige Motten fernhält. Der Mottenkönig ist relativ
pflegeleicht: Er sollte insbesondere im Sommer sonnig stehen
und nur mäßig gegossen werden.
GEDÄCHTNISTRAINING
FÜR FORTGESCHRITTENE
Neben den vorgestellten Ideen gibt es selbstverständlich unendlich viele weitere Gestaltungsmöglichkeiten für Garten, Balkon und Wohnung. Die folgenden Fragen helfen der
eigenen Kreativität auf die Sprünge und sind Anregungen zum kreativen Weiterdenken.
+ Welchen Ort möchte ich verändern? Meinen Garten, meinen Balkon, meine Wohnung?
+ Welche konkrete Stelle soll umgestaltet werden?
+ Was von dem, was ich sehe, gefällt mir und was will ich ändern?
+ Was möchte ich dort sehen? Bäume, Sträucher, Ranken, Nutzpflanzen, Zierpflanzen?
+ Ist die Stelle sonnig oder schattig?
+ Gibt es Wände, Bäume oder Hecken, die Schatten spenden?
+ Welche Beschaffenheit hat der Boden? Kann ich direkt in die Erde pflanzen oder benötige
ich Töpfe und Kübel?
14
Hinsichtlich der richtigen Pflanzen für neue Projekte berät der Gärtner im Pflanzenfachgeschäft.
NOTIZEN
15
SPEZIAL
Der Ginkgo biloba, dessen Blätter in der Medizin zur Förderung der Gedächtnisleistung
eingesetzt werden, stammt ursprünglich aus China und kann bis zu 45 Meter hoch
werden. Inzwischen wächst er aber weltweit und es gibt ihn auch in ganz klein für
den heimischen Garten oder Balkon.
Ginkgo biloba für den Garten:
Für den Garten, also für die Pflanzung direkt in den Boden, bietet sich die Sorte Ginkgo biloba
‚Globus‘ an. Sie hat dichte, runde, sehr große Blätter. Ebenfalls für draußen eignet sich die Sorte
‚King of Dongting‘. Sie zeichnet sich auch durch sehr große Blätter aus, wächst aber bedeutend
langsamer.
16
Ginkgo biloba für den Balkon:
Die kleine Sorte Ginkgo biloba ,Mariken‘ ist ein langsam wachsender Ginkgo, kurztriebig, mit
dicht geschlossener rundlicher Krone, der sich vor allem für Balkon und Terrasse anbietet.
Ebenso der Ginkgo biloba ,Anny‘s Dwarf‘: Eine Zwergform mit auffallend geschlitzten Blättern
und auch mit einer kompakten Krone.
Standort:
Egal ob im Garten oder auf dem Balkon – der Ginkgo biloba ist extrem widerstandfähig und kann
deshalb auch an schwierigen Standorten gut gedeihen. Trotzdem freut er sich über Sonne.
Pflege:
Der Ginkgo biloba mag es tiefgründig, also mit genügend Platz für seine Wurzeln, und mit
nährstoffreicher Erde. In Balkonkübeln immer auf ausreichend Bewässerung achten. Insgesamt
ab und zu störende Triebe kürzen, ansonsten muss nicht geschnitten werden.
17
Extrakt aus dem Ginkgo biloba
zur Förderung der Gedächtnisleitung
Der Ginkgo biloba sieht nicht nur schön im Garten und auf dem Balkon aus.
Ein in einem aufwendigen Verfahren hergestellter spezieller, hochkonzentrierter Extrakt aus seinen Blättern wird in der Medizin als Wirkstoff bei Gedächtnisproblemen eingesetzt (z. B. in Ginkobil® ratiopharm 120 mg). Er verbessert
die Durchblutung und fördert so den Stoffwechsel im Gehirn. Darüber hinaus
hilft er, die Nervenzellen vor sogenannten freien Radikalen zu schützen. Die
Sauerstoffversorgung wird erhöht und Konzentration und Merkfähigkeit können im Rahmen des dementiellen Syndroms verbessert werden. Empfohlen
wird eine längerfristige Anwendung des natürlichen Wirkstoffes.
18
GE
N
I
L
Z
FP LÄN
Ginkobil ratiopharm 120 mg Filmtablette, für Erw. ab 18 Jahren
®
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen, Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor Behandlung begonnen
wird, abklären, ob Krankheitssymptome nicht auf einer spezifi sch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Bei häufig auftretenden Schwindelgefühlen und Ohrensausen Abklärung
durch Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. Hörverlust sofort Arzt aufsuchen. Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit
bei Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens, „Schaufensterkrankheit“) im Rahmen physikalisch-therapeutischen Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Vertigo und Tinnitus bei vaskulärer und involutiver Genese (Schwindel, Ohrgeräusche infolge Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen). Warnhinweis: Enthält Lactose!
Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 2/14.
miniGarten
Art-Nr. XXX XXX
Illustrationen: Simone Steffens
Fotos: © ratiopharm
Katja Zeller
Dieses Buch entstand in Zusammenarbeit mit Katja Zeller.
Sie ist Inhaberin der Frankfurter Firma „Grüngeschäft“
(www.gruengeschaeft.de).
Mit ihrem Team entwickelt
sie Gartenkonzepte, leitet die
Gestaltung an oder setzt sie
selbst für ihre Kunden um.
Mit dem Thema nachlassendes
geistiges Leistungsvermögen
bis hin zur Demenz hat sie sich
im Rahmen der Gestaltung von
Demenzgärten beschäftigt. Um
den Wünschen ihrer Kunden
ganzheitlich gerecht zu werden,
arbeitet Katja Zeller in einem
Netzwerk gemeinsam mit Obstund Gemüsebauern, Schreinern,
Architekten und Gärtnern.
www.ratiopharm.de
ratiopharm GmbH, 89070 Ulm, www.ratiopharm.de
Gartengestalterin
DER KLEINE GÄRTNER-JAHRESRATGEBER
Januar
GARTEN
BALKON
WOHNUNG
februar
Große Schneemas- Narzissen, Tulpen und
sen von überhängen- Hyazinthen düngen.
den Zweigen oder
Sträuchern entfernen, damit diese
nicht abbrechen.
März
april
mai
juni
Bei gutem Wetter
frostempfindliches
Gemüse (Karotten,
Pastinaken, Petersilie)
aussäen.
Borretsch, Kerbel, Knoblauch, Ringelblume, Salbei, Petersilie, Senf und
Thymian als Schneckenschreck anpflanzen.
Bei Erdbeeren nach der
Blüte zwischen den
Pflanzreihen Stroh auslegen. Das verhindert
ein Verschmutzen der
Früchte und Pilzbefall.
Um nach oben schießenden Kletterpflanzen
Halt zu geben, Gitter,
Spaliere, Stützpfähle
oder Kletterstäbe
anbringen.
Frostempfindliche
Pflanzen spätestens
jetzt mit Jutestoffen
oder Stroh abdecken.
Balkon frühlingsfit
machen und von
Moos, Streugut und
anderen Winterspuren
befreien.
Bei frostfreiem,
gutem Wetter erste
Obststräucher in
Kübeln pflanzen.
Verwelkte Blüten von
Tulpen und Narzissen
entfernen: Das verhindert die Saatbildung
und die Blumen blühen
im nächsten Jahr wieder in voller Pracht.
Kübelpflanzen windund sonnengeschützt
an der Hauswand
aufstellen, um bruchempfindliche Triebe zu
schützen.
Pflücksalate,, die auch
in Balkonkästen oder
Trögen gut gedeihen,
aussäen.
feldsalat
Zugluft bei frostigen
Temperaturen vermeiden
meiden. Zimmerpflanzen können
erfrieren.
Kräuter wie Petersilie
oder Schnittlauch auf
der Fensterbank verkürzen die Wartezeit auf
den Frühling.
Pflanzen umtopfen:
Größe des Wurzelwerks prüfen und bei
Bedarf in größere
Töpfe umtopfen.
Ebenfalls checken, ob
nährstoffarme Erde
ausgetauscht werden
muss.
Zimmerpflanzen ab
jetzt wieder – je nach
Bedarf – alle zwei bis
vier Wochen düngen.
Pflanzen mit Stecklingen können nun vermehrt werden, indem
man sie unterhalb des
Knotens abtrennt und
in einen kleinen Topf
mit Anzuchtserde zum
Wachsen steckt.
Form- und Rückschnitt: Zu groß
gewordene oder unregelmäßig wachsende
Zimmerpflanzen zurückschneiden. Das fördert
ein dichtes, buschiges
Wachstum.
planung
Gartenbü
cher und
-zeitschri
studieren
ften
un
Jahr sam d Ideen für das n
eue
meln.
blattsalat
rucola
Damit die Pflanzen schön gedeihen, ist regelmäßige Pflege wichtig. Dieser Jahresratgeber ist eine Gedächtnisstütze, die dabei hilft, Monat für Monat an die
anfallenden Aufgaben im Garten, auf dem Balkon oder in der Wohnung zu denken. Zur Förderung der Gedächtnisleitung gibt es auch Hilfe aus der Naturapotheke:
Ginkobil® ratiopharm enthält einen Extrakt aus den Blättern des Ginkgo biloba, der die Durchblutung im Gehirn verbessert und so den Stoffwechsel fördert.
Die Sauerstoffversorgung wird erhöht und Konzentration und Merkfähigkeit können im Rahmen des dementiellen Syndroms verbessert werden.
DER KLEINE GÄRTNER-JAHRESRATGEBER
juli
GARTEN
BALKON
WOHNUNG
august
september
oktober
noveber
dezmeber
Die Bodenoberfläche von Beeten leicht
auflockern, damit
Wasser besser in
den trockenen Boden
fließen kann und die
Feuchtigkeit im
Boden bleibt.
Igeln jetzt einen geschützten Platz vorbereiten. Dazu Äste und
Zweige so übereinander schichten, dass
geschützte Hohlräume
entstehen.
Haupterntezeit für
Kernobst. Ausgereiftes, aber noch nicht
überreifes Obst ist
am besten lagerfähig.
Fallobst aufsammeln
aufsammeln,
damit sich Krankheiten
und Schädlinge nicht
ausbreiten können.
Blumenzwiebeln wie
Krokusse, Dichternarzissen oder Wildtulpen
zwischen die Pflanzen
in einem bestehenden
Beet stecken. Diese blühen dann im kommenden Frühjahr und setzen
farbliche Akzente.
Herabgefallenes Laub
nur vom Rasen und niedrigen Pflanzen entfernen. Unter Bäumen,
zwischen Stauden und
auf Gemüsebeeten hält
es den Boden warm,
fördert das Bodenleben
und bietet Tieren Schutz.
Vögel füttern – aber
nur bei geschlossener
Schneedecke und
anhaltendem Frost.
Tomaten und Kartoffeln jetzt vor Krautund Knollenfäule
schützen und an einen
trockenen Ort stellen. Bei Befall sofort
die Blätter entfernen.
Pflanzen vor der glühenden Sonne schützen, damit sie nicht
verbrennen. Am besten
nur abends gießen.
Bei kühlen Temperaturen empfindliche
Kübelpflanzen an
einen frostsicheren
Platz stellen.
Für winterliche Balkonkästen jetzt Gräser,
Farne und Stauden
sowie kleine Gehölze
pflanzen.
In Kübeln können noch
Obst- und Ziersträucher
sowie Stauden gepflanzt werden. Damit
die Wurzeln möglichst
schnell anwachsen, vorher gründlich wässern.
Vor dem Frost kleine
Pflanzenkübel in eine
große Kiste stellen und
mit Laub ausstopfen,
größere Kübel mit Jute
umwickeln.
Die Fensterbank mit
Blühpflanzen,
die Hitze
vertragen,
verschönern.
Zimmerpflanzen an
extrem heißen und
sonnigen Tagen besser
von der Fensterbank
nehmen, so dass sie
der Sonne nicht zu
sehr ausgesetzt sind.
Die Pflanzen für die
kältere Jahreszeit
vorbereiten: Alle
trockenen Blätter
und Stiele entfernen.
Diese rauben Pflanzen
unnötig Kraft.
Da in der kalten Jahreszeit viele Zimmerpflanzen gar nicht oder
nur wenig wachsen,
brauchen sie während
dieser Zeit kaum Wasser oder Dünger.
Raumluftbefeuchter an
den Heizkörpern helfen
jetzt gegen die trockene
Heizungsluft, unter der
Zimmerpflanzen leiden
können.
Großblättrige
Zimmerpflanzen
von Staub befreien
und mit Wasser
besprühen.
Ginkobil® ratiopharm 120 mg Filmtablette, für Erw. ab 18 Jahren
Wirkstoff: Ginkgo-biloba-Blätter-Trockenextrakt. Anwendungsgebiete: Zur symptomatischen Behandlung von hirnorganisch bedingten Leistungsstörungen im Rahmen eines therapeutischen Gesamtkonzeptes bei Abnahme bzw. Verlust erworbener geistiger Fähigkeiten (dementielles Syndrom) mit den Hauptbeschwerden: Gedächtnisstörungen,
Konzentrationsstörungen, depressive Verstimmung, Schwindel, Ohrensausen, Kopfschmerzen. Das individuelle Ansprechen auf die Medikation kann nicht vorausgesagt werden. Bevor Behandlung begonnen wird, abklären, ob Krankheitssymptome nicht auf einer spezifi sch zu behandelnden Grunderkrankung beruhen. Bei häufi g auftretenden Schwindelgefühlen und Ohrensausen Abklärung durch Arzt. Bei plötzlich auftretender Schwerhörigkeit bzw. Hörverlust sofort Arzt aufsuchen. Verlängerung der schmerzfreien Gehstrecke bei peripherer arterieller Verschlusskrankheit bei Stadium II nach FONTAINE (Claudicatio intermittens, „Schaufensterkrankheit“) im Rahmen physikalisch-therapeutischen Maßnahmen, insbesondere Gehtraining. Vertigo und Tinnitus bei vaskulärer und involutiver Genese (Schwindel, Ohrgeräusche infolge Durchblutungsstörungen oder altersbedingten Rückbildungsvorgängen). Warnhinweis: Enthält Lactose! Zu Risiken und Nebenwirkungen lesen Sie die Packungsbeilage und fragen Sie Ihren Arzt oder Apotheker. Stand: 2/14.
H2O
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
10 520 KB
Tags
1/--Seiten
melden