close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

EINBLICK 04-2015.spub - Evangelische Kirchengemeinde Ahlen

EinbettenHerunterladen
27.4.
9.30
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
20.00
28.4.
15.00
19.00
19.30
29.4.
15.00
19.00
20.00
23.4.
10.00
19.15
19.30
Montag
Pauluszentrum, Besuchskreis ✸
Christuskirche, Bastelkreis
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Neustadtkirche, Probe Kirchenchor
Dienstag
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Pauluszentrum, Bibelgespräch
Mittwoch
Gem.-zentrum Dolberg, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Donnerstag
Christuskirche, Probe Morgenchor
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Weitere Informationen zu den Gruppen auf
www.evkircheahlen.de oder im Gemeindebüro.
Besondere, nicht regelmäßig stattfindende
Termine sind hervorgehoben (✸).
Kollekten
2.4.
3.4.
5.4.
6.4.
12.4.
19.4.
26.4.
Förderung Familienpflege
Dienst an Migranten u. Aussiedlern
Bewahrung kirchl. Baudenkmäler
Bahnhofsmission/Projekte Arbeitslose
Kur-und Erholungsangebote Kinder/Familien
Projekte kirchl. Umweltarbeit
Ev. Jugendarbeit in Westfalen
Eines der populärsten Werke von Franz Schubert bildet
den Mittelpunkt des Konzertes unter dem Motto „Messen
– damals und heute“ am 18. April um 17 Uhr in der Pauluskirche. Die „Deutsche Messe“ von Schubert gibt es in zwei
verschiedenen Fassungen, wobei in diesem Konzert die
Fassung für Chor und Orgel erklingt. Ihren Namen hat die
„Deutsche Messe“ daher, dass sie, anders als die meisten
geistlichen Werke der Zeit, die Landessprache verwendet.
Ihre Popularität rührt aber auch daher, dass die Messe aufgrund der Schlichtheit der Musik sehr eingängig ist.
Als weiteres Vokalwerk wird die „Missa Puerorum“ von Josef Rheinberger, einem bekannten Musiker der Romantik,
zu hören sein. Diese Messe für eine Singstimme – gesungen von der in Hamm lebenden Sopranistin Sabine Clemens – ist musikalisch ähnlich schlicht gehalten wie die
„Deutsche Messe“, aber in lateinischer Sprache.
Den Schlusspunkt der drei Messen bildet die „Kleine
Deutsche Messe“ des 1962 in Gaienhofen (Bodensee) geborenen Johannes Matthias Michel. Wieder in deutscher
Sprache erklingen die sieben Teile der Messe in modernen
Klängen und schmissiger Rhythmik.
Die Kantorin der Pauluskirche, Larissa Neufeld, übernimmt
neben der Orgelbegleitung der „Deutschen Messe“ und
der „Missa Puerorum“ den musikalischen Gegenpart zum
Chorgesang. So erklingen Orgelwerke von Johann Sebastian Bach (Bearbeitung eines Violinkonzertes von Antonio
Vivaldi), Jean Langlais (Suite breve) und die „Jazz-Inspiration“ von Günther Martin Göttsche.
Ausführende dieses abwechslungsreichen und aufgrund
der musikalischen Reise durch die Jahrhunderte besonders
interessanten Konzerts sind neben Sabine Clemens und
Larissa Neufeld der rund 70 Mitglieder starke Chor der Erlöserkirche Hamm unter der Leitung von Andreas Frey. Der
Chor, der schon Konzertreisen ins Ammerland, nach Bayern und Sachsen unternommen hat, wurde 1963 gegründet und steht seit April 1989 in Freys Leitung.
Der Eintritt zu diesem sicher klangvollen Konzert ist frei;
um eine Spende zur Finanzierung der Kirchenmusik und
weiterer Konzerte wird gebeten.
Gemeindebüro
St. Franziskus-Hospital (02382) 858-0
Matthias Grevel (02391) 67287
Matthias.Grevel@kirchenkreis-hamm.de
HAM-KG-Ahlen@kirchenkreis-hamm.de
Kirchenmusik
Eckhard Daasch Marina Piezynski
Raiffeisenstraße 3 59229 Ahlen
(02382) 81350
Fax: (02382) 81367
Pfarrerinnen und Pfarrer
Martin Frost (02382) 65099
Martin.Frost@kirchenkreis-hamm.de
Dr. Petra Gosda (02382) 889520
Petra.Gosda@kirchenkreis-hamm.de
Martina Grebe (02382) 73500
Martina.Grebe@kirchenkreis-hamm.de
Dorothea Helling (02382) 2218
Dorothea.Helling@kirchenkreis-hamm.de
Markus Möhl (02382) 3150
Markus.Moehl@kirchenkreis-hamm.de
Cornelia Schütter (02382) 8556635
Cornelia.Schuetter@kirchenkreis-hamm.de
Katrin Naechster (02381) 88127
Katrin.Naechster@kirchenkreis-hamm.de
Larissa Neufeld (02381) 52785
Kantorin, Pauluskirche
Reinhold Leuthardt (02382) 2009
Paul-Gerhardt-Kirche, Walstedde
Mathias Tauche (02382) 768351 Christuskirche
Helene Buschbach (02382) 6812
Neustadtkirche, Dolberg
Küsterdienste
EINBLICK
Klangvoll: Drei Messen in einem Konzert
Martina Stefanowitz (02382) 9876876
Pauluskirche
Gabriele Dobratz (02387) 371
Pauluskirche, Paul-Gerhardt-Haus
Hilda Leuthardt (02382) 2009
Paul-Gerhardt-Kirche
Melanie Vanzetta (02382) 7665987
Christuskirche
Rita Haase (02382) 9619474
Neustadtkirche, Dolberg
Kindertageseinrichtungen
auf der geist (02382) 81938
Auf der Geist 53, 59227 Ahlen
Dolberg (02388) 2185
Twieluchtstraße 36, 59229 Ahlen
Jona (02382) 72146
Kurt-Schumacher-Straße 2, 59229 Ahlen
Familienzentrum „KiGaRo“
(02382) 73399
Rottmannstraße 165, 59229 Ahlen
Wichern-Kita (02382) 74979
Wichernstraße 8, 59229 Ahlen
www.evkircheahlen.de
facebook.com/Evangelische.Kirche.Ahlen
APRIL 2015
EVANGELISCHE KIRCHENGEMEINDE AHLEN
Wahrlich,
dieser ist
GOTTES SOHN
gewesen.
Matthäus 27, Vers 54
Gottesdienste
2.4.
15.30
19.00
19.30
3.4.
9.30
10.00
10.00
10.30
11.00
15.00
15.00
17.00
4.4.
23.00
5.4.
9.30
10.00
10.00
10.30
11.00
11.00
18.00
6.4.
9.30
10.00
10.00
11.4.
16.30
Gründonnerstag
Hugo-Stoffers-Zentrum (A), Naechster
Paul-Gerhardt-Kirche (A), Möhl
Neustadtkirche (A), Grebe
Karfreitag
Paul-Gerhardt-Kirche, (A) Frost
Pauluskirche (A), Gosda
Christuskirche (A), Helling
Krankenhaus (A), Naechster
mit Passionsmusik
Paul-Gerhardt-Haus (A), Frost
Pauluskirche, Helling
Andacht zur Sterbestunde Jesu
(mit Chor)
Gem.-zentrum Dolberg (A), Gosda
Elis.-Tombrock-Haus (A), Naechster
Karsamstag
Pauluskirche (A), Möhl
Liturgische Osternacht
Ostersonntag
Neustadtkirche, Grebe
Pauluskirche, Gosda
Christuskirche, Frost
Krankenhaus (A), Naechster
Paul-Gerhardt-Haus, Schütter
Dolberg, Grebe
Paul-Gerhardt-Kirche, Möhl
Ök. Familiengottesdienst,
anschl. Osterfeuer
Ostermontag
Paul-Gerhardt-Kirche, Frost
anschl.: Osterfrühstück
Pauluskirche, Helling
mit Ostermusical des Kinderchores
Christuskirche, Schütter
Samstag
Krankenhaus, Naechster
Liebe Leserinnen und Leser des EINBLICK,
Erkenntnisse kommen manchmal spät. Zu spät? Der Hauptmann unter dem Kreuz hat etwas verstanden. Nicht zuerst
mit dem Kopf sondern mit dem Herzen. Ein Herz haben und
sprechen lassen, das war sicher nicht vorgesehen bei den
harten Kerlen, die Todesurteile zu vollstrecken hatten. Lieber nicht denken. Fühlen schon gar nicht. Da gibt es Befehle, und die sind auszuführen. Punktum. Aber dann bebt der
Boden. Die Menschen werden durchgeschüttelt. Dem
Hauptmann geht es zu Herzen. Und plötzlich kann er Jesus
mit anderen Augen sehen. Mit Augen, die mit dem Herzen
verbunden sind, die darum tiefer sehen.
Aus dem fremden Israeliten, jenem wundersamen Wanderprediger, der aus unerfindlichen Gründen die Obrigkeit gegen sich aufgebracht hat, wird in diesen Augen ein Mensch.
Ein einzigartiger Mensch. Gottes Sohn.
Tiefer können wir einander nicht erkennen. Tiefer können
wir einander nicht sehen. Wenn wir in einem Menschen
Gottes Sohn, Gottes Tochter erkennen, dann haben wir
eine Sicht gewonnen, die wahrhaft menschlich ist.
Die Erkenntnis des Hauptmanns hat ihn zu einem Menschen
gemacht. Vielleicht nur für diesen einen besonderen Moment, vielleicht für den Rest seines Lebens. Wer weiß? Für
den Moment des fühlenden Sehens aber wird er selbst zu
dem, was er in Jesus gesehen hat: Ein Sohn Gottes. Ein
Mensch, der geschaffen und befähigt ist, sein Herz sehen
und sprechen zu lassen. Damit wird unter dem Kreuz österliche Erfahrung sichtbar, die Erfahrung nämlich, dass die Liebe stärker ist als der Tod, die Menschlichkeit stärker als
Grobheit und Hass. Von dieser Erfahrung dürfen wir uns berühren, erschüttern, beglücken lassen. Wir dürfen uns österliche Wahrheit zu Herzen nehmen, damit wir in Jesus, in uns
selbst und im Gegenüber das sehen, was wir in Wahrheit
sind: Gottes geliebtes Kind.
Ihre Pfarrerin
18.00
12.4.
10.00
10.00
17.4.
9.30
10.30
18.4.
14.00
18.00
19.4.
9.30
10.00
10.00
10.00
11.00
25.4.
14.00
16.30
26.4.
10.00
10.00
Gem.-zentrum Dolberg, Möhl
Sonntag Quasimodogeniti
Pauluskirche, Möhl
Christuskirche (T), Grebe
Freitag
Hugo-Stoffers-Zentrum, Naechster
Elis.-Tombrock-Haus, Naechster
Samstag
Gem.-zentrum Dolberg, Frost
Konfirmationsgottesdienst
Neustadtkirche (T), Grebe
Sonntag Miserikordias Domini
Paul-Gerhardt-Kirche, Grebe
Pauluskirche (T), Möhl
Christuskirche, Schütter
Neustadtkirche, Frost
Konfirmationsgottesdienst
Paul-Gerhardt-Haus, Grebe
Samstag
Gem.-zentrum Dolberg, Frost
Konfirmationsgottesdienst
Krankenhaus, Naechster
Sonntag Jubilate
Pauluskirche, Möhl
Christuskirche, Frost
Konfirmationsgottesdienst
AUSBLICK
Erfreulich: Besuch von der Gemeinde
Wenn man zum Geburtstag Besuch von der Gemeinde bekommt, dann ist das für die meisten ein erfreuliches Ereignis. Deshalb gibt es seit Jahren den ehrenamtlichen Besuchskreis, der sich regelmäßig trifft, um Besuche bei älteren Gemeindegliedern ab 70 Jahren zu planen. Koordiniert
von Pfarrerin Dr. Petra Gosda und Pfarrer Martin Frost werden Geburtstagslisten durchgegangen, und die Ehrenamtlichen haben die Möglichkeit, sich einzutragen und einen
oder mehrere Besuche zu übernehmen. Ein kleines Geschenk kann auch überreicht werden. Für den Besuchskreis
werden noch weitere Ehrenamtliche gesucht. Vorkenntnisse
sind nicht erforderlich. Das nächste Treffen findet am 27.4.
um 9.30 Uhr im Pauluszentrum statt.
Hilfreich: Orgel-Spenden-Frühstück
Gruppen und Veranstaltungen
1.4.
9.00
15.00
15.00
15.00
19.00
19.30
20.00
21.00
2.4.
9.00
9.30
10.00
19.15
5.4.
8.30
7.4.
9.30
19.00
8.4.
19.00
20.00
9.4.
10.00
19.15
19.30
10.4.
17.30
18.30
18.30
19.00
19.30
11.4.
9.00
Mittwoch
Christuskirche, Elternfrühstück Kita ✸
Christuskirche, Frauenhilfe
Paul-G.-Kirche, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Jugendtreff
Christuskirche, Ök. Bibelgespräch ✸
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Christuskirche, Taizé-Gottesdienst ✸
Donnerstag
Neustadtkirche, Hauptamtl. Küster ✸
Pauluszentrum, Frauenkreis
Christuskirche, Probe Morgenchor
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Montag
Christuskirche, Osterfrühstück ✸
Dienstag
Neustadtkirche, Frauenfrühstück
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Mittwoch
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Donnerstag
Christuskirche, Probe Morgenchor
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Freitag
Pauluszentrum, Probe Jugendchor
Paul-G.-Kirche, Jugendtreff
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Probe Flötenchor
Christuskirche, Probe CHORios
Samstag
Pauluszentrum, Orgelspendenfrühstück✸
Zu einem Orgel-Spenden-Frühstück wird am 11. April um 9
Uhr ins Pauluszentrum eingeladen. Die Pauluschor-Mitglieder Hiltrud und Matthias Thon wollen mit diesem Angebot
einen Beitrag zur Renovierung der Ott-Orgel in der Pauluskirche leisten. In gemütlicher Atmosphäre mit österlicher
und frühlingshafter Dekoration können die Gäste zum Preis
von 12 Euro ein gemeinsames Frühstück genießen. Dazu
gibt’s ein Gläschen Sekt als Willkommensgetränk gratis.
Auch Zeit für Gespräche und Musik wird es geben. Der gesamte Erlös kommt der Orgelsanierung zugute. Um Anmeldung wird gebeten bei Familie Thon (02382-4413) oder bei
Kantorin Larissa Neufeld.
Informativ: Vortrag zu gesetzlicher Betreuung
Am Dienstag, dem 21. April, wird Dr. Christian Fingerhut
um 19.30 Uhr zu Gast im Pauluszentrum sein. Der Facharzt
für Psychiatrie und Psychotherapie am Marienhospital
Hamm wird einen Vortrag zum Thema „Gesetzliche Betreuung: Umfang und Kosten - Rechtliche Grundlagen - Gutachtenbeispiele" halten. Darin befasst sich der Mediziner mit
dem steigenden Bedarf an gesetzlicher Betreuung. Anhand
konkreter Fallbeispiele erläutert er die Notwendigkeit bzw.
die Ablehnung der Betreuungsbedürftigkeit. Zu dem Vortrag, der im Rahmen des Familienkreises stattfindet, sind
alle Interessierten eingeladen.
13.4.
15.00
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
19.30
20.00
14.4.
9.30
15.00
19.00
20.00
20.00
15.4.
15.00
15.00
19.00
20.00
16.4.
10.00
17.30
19.15
19.30
19.30
19.30
17.4.
17.30
18.30
18.30
19.00
19.30
20.00
18.4.
10.00
10.00
17.00
20.4.
15.00
17.00
18.00
19.00
19.30
21.4.
9.00
15.00
19.00
19.30
19.30
22.4.
15.00
15.00
19.00
20.00
23.4.
10.00
19.15
19.30
24.4.
17.30
18.30
18.30
19.00
19.30
Montag
Christuskirche, Bastelkreis
Paul-G.-Haus, Gruppe 60 plus ✸
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Bibel teilen
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Neustadtkirche, Probe Kirchenchor
Dienstag
Pauluskirche, Musik. Kindergruppe
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Pauluszentrum, Elternstammtisch ✸
Paul-G.-Kirche, Elternkreis
Mittwoch
Paul-G.-Kirche, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Frauenhilfe
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Donnerstag
Christuskirche, Probe Morgenchor
Neustadtkirche, Männerarbeit
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Pauluszentrum, Presbyterium ✸
Christuskirche, Ehepaarkreis ✸
Freitag
Pauluszentrum, Probe Jugendchor
Paul-G.-Kirche, Jugendtreff
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Probe Flötenchor
Christuskirche, Probe CHORios
Pauluszentrum, Aktionskreis Orgel
Samstag
Christuskirche, Kinderkirche ✸
Pauluskirche, Chorprobe Konzert ✸
Pauluskirche, Konzert ✸
Montag
Christuskirche, Bastelkreis
Christuskirche, Tanzgruppe
Neustadtkirche, Chaoszentrale
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Gem.-zentrum Dolberg, Bastelkreis
Dienstag
Pauluszentrum, Frühstückstreff
Pauluszentrum, Probe Kinderchor
Paul-G.-Haus, Tanzgruppe
Pauluszentrum, Familienkreis
Christuskirche, Kirchenmusik. Konvent ✸
Mittwoch
Gem.-zentrum Dolberg, Frauenhilfe
Christuskirche, Frühlingsfest ✸
Pauluszentrum, Jugendtreff
Pauluszentrum, Probe Kirchenchor
Donnerstag
Christuskirche, Probe Morgenchor
Pauluszentrum, Probe Jugendband
Paul-G.-Kirche, Probe Kirchenchor
Freitag
Pauluszentrum, Probe Jugendchor
Paul-G.-Kirche, Jugendtreff
Paul-G.-Kirche, Probe Posaunenchor
Pauluszentrum, Probe Flötenchor
Christuskirche, Probe CHORios
Traditionell: Osterfeuer
Zu einer Tradition ist das große Osterfeuer am Ostersonntag an der Paul-Gerhardt-Kirche geworden. Nach dem ökumenischen Familiengottesdienst um 18 Uhr wird das Feuer
mit der Osterkerze angezündet. Musikalisch begleitet wird
der Treffpunkt für Jung und Alt vom Posaunenchor. Für
Bratwürstchen, Pommes und kalte Getränke ist ebenfalls gesorgt.
Feierlich: Jubiläumskonfirmation
Die Evangelische Kirchengemeinde Ahlen lädt herzlich anlässlich der Feier der Jubiläumskonfirmation zu einem besonderen Festgottesdienst ein. Er beginnt am Pfingstsonntag, dem 24. Mai 2015, um 10.00 Uhr in der Christuskirche
und wird von Pfarrerin Dr. Petra Gosda, Pfarrer Martin Frost
sowie von Kantorin Larissa Neufeld gestaltet. Zu diesem
Gottesdienst sind alle Senioren der gesamten Kirchengemeinde Ahlen eingeladen, die in den Jahren 1955, 1950,
1945, 1940 oder sogar 1935 konfirmiert worden sind (auch
außerhalb von Ahlen) und damit in diesem Jahr ihr 60., 65.,
70. oder ein höheres Konfirmationsjubiläum begehen. Wer
als Jubilar an diesem Gottesdienst teilnehmen möchte, melde sich bis zum 4. Mai im Gemeindebüro an (02382-81350).
Nach dem Gottesdienst besteht für die Jubilare die Möglichkeit zu einem gemeinsamen Essen, auch mit einer Begleitperson.
Gesellig: Frühlingsfest für den Jahrgang 1931
Seit 1984 finden sie regelmäßig vierteljährlich in der Christuskirche statt: Altenfeiern, Geburtstagsfeiern, Seniorenfeiern und Feste im Jahreskreis. Ab 2015 wird ein neues Konzept erprobt, das Pfarrerin Dr. Petra Gosda und Pfarrer Martin Frost mit dem Team der Frauenhilfe an der Christuskirche erarbeitet haben. Das Angebot richtet sich künftig an
alle Seniorinnen und Senioren der Kirchengemeinde Ahlen,
auch wenn sie nicht im ehemaligen Bezirk der Christuskirche
wohnen. Zielgruppe ist die Altersgruppe zwischen dem 80.
und 85. Geburtstag, die zu den jeweiligen Terminen persönliche Einladungen erhalten wird. Der nächste Termin ist
Mittwoch, 22. April, von 15 bis 17 Uhr. Dann findet das
Frühlingsfest für den Jahrgang 1931 statt. Wer auf eine Begleitperson angewiesen ist, kann diese mitbringen. Für
Rückfragen zu diesem Konzept steht Pfarrer Frost zur Verfügung (02382-65099).
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
8 384 KB
Tags
1/--Seiten
melden