close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mai 2015 - Wichernkirche

EinbettenHerunterladen
März – Mai 2015
EV. ANDREÄGEMEINDE
Pfarramt
Martin Staib
Tel. 52 71 82
martin.staib@elkw.de
EV. WICHERNGEMEINDE
Pfarramt
Olaf Creß
Tel. 52 29 41
Olaf.Cress@elkw.de
2.
Vorsitzender im KGR
Vikar
Tim Waldbauer
Dr. André Bohnet
Tel. 3 80 77 55
Tel. 93 32 61 74
andre.bohnet@elkw.de
Gemeindebüro
Theodor-Veiel-Str. 110
2. Vorsitzende im KGR
70374
Stuttgart
Sibylle Hahn-Langkopf
Di.
10–13
Uhr
Tel. 52 40 17
Do. 8 –13 Uhr
sibylle_hahn@arcor.de
Brigitte Wirth
Tel. 52 74 22
Gemeindebüro
Fax 6 33 53 45
Andreästr. 15
buero@wichernkirche.de
70374 Stuttgart
www.wichernkirche.de
Mo., Mi., Fr. 9 –12 Uhr
Anke Fritz
Gemeindehaus
Tel. 52 71 82
Mesner Karl-Martin Sattler
Fax 5 20 19 40
Tel. 6 33 53 46
andreaegemeinde@t-online.de Handy 0163 8 05 80 53
www.andreaegemeinde.de
Kindergarten
Christina Lutz
Gemeindehaus
Tel. 52 43 35
Mesnerin
kindergarten@
Gertraude Wieandt-Krause
wichernkirche.de
Tel. 55 04 04 87
Kirchenpflege
Kindergarten
Traute Wolk
Yvonne Ader, Tel. 52 71 81
Tel. 5 28 65 61
andreaekiga@t-online.de
kirchenpflege@
Kirchenpflege
wichernkirche.de
Alexander Stark, Mi. 14–16 Uhr
Konto
Tel. 50 47 32 61
kirchenpflege.andreae@gmx.de IBAN:
DE26 6005 01010002600934
BIC: SOLADEST600
Konto
IBAN:
DE69 6005 0101 0002 8860 19
BIC: SOLADEST600
GEMEINSAM
Gemeindebrief
Kantor
Andreas Retzer
Tel. 55 04 04 90
Fax 5 20 19 40
retzer-stuttgart@gmx.de
Ev. Jugend Stuttgart
Distrikt Bad Cannstatt
Mathilde Fuß, Tel. 52 08 9175
Kreisdiakoniestelle
Sozial- und Lebensberatung
Wilhelmstr. 8
Tel. 54 99 73 74
Evangelische Wicherngemeinde
Diakoniestation Stuttgart
Pflegebereich Bad Cannstatt
Ambulante Pflege
Tel. 53 06 05 96
Hauswirtschaft
Tel. 53 06 05 99
Telefonseelsorge
Tel. 0800 111 0 111
Familien-Krisendienst
Tel. 0800 111 0 444
Evangelische Andreägemeinde
V.i.S.d.P.:
Pfarrer Olaf Creß
Wicherngemeinde
Tannenbergstr. 92
70374 Stuttgart
Pfarrer Martin Staib
Andreägemeinde
Andreästr. 15
70374 Stuttgart
Bad Cannstatt
2
Gottesdienste
Wann
Uhrzeit
März – Mai 2015
Ort
Pfarrer/in
Besonderheiten
Wann
Uhrzeit
Ort
Pfarrer/in
Besonderheiten
3
MÄRZ
So. 1.
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Staib
Staib
Taufen, Kinderkirche
Orgel + plus
Sa. 25.
19.00 Uhr
Andreä
Staib
Konfirmanden-Abendmahl
Posaunenchor
So. 8.
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Creß
Creß
Kinderkirche
Orgel + plus
So. 26.
10.00 Uhr
Andreä
Staib
10.45 Uhr
Wichern
Creß
Konfirmation, Kunterbuntchor,
Kinderbetreuung
Abendmahl
So. 15.
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Staib
Staib
Abendmahl, Kinderkirche
So. 22.
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Dr. Bohnet Kinderkirche
Dr. Bohnet
Sa. 2.
19.00 Uhr
Andreä
Dr. Bohnet
Konfirmanden-Abendmahl
Posaunenchor
So. 29.
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Creß
Creß
Kinderkirche
Abendmahl
So. 3.
10.00 Uhr
Andreä
Dr. Bohnet
Konfirmation, Kunterbuntchor,
Kinderbetreuung
10.45 Uhr
Wichern
Creß
Sa. 9.
18.00 Uhr
Wichern
Creß
Konfirmanden-Abendmahl
MAI
APRIL
Do. 2.
19.00 Uhr
Andreä
Staib/
Konfis
Feierabendmahl, gemeinsamer GD
Andreä und Wichern
So. 10.
9.30 Uhr
10.00 Uhr
Andreä
Wichern
Staib
Creß
Kinderkirche
Konfirmation, Gospelchor
Abendmahl
Abendmahl, Kantorei
Do. 14.
10.00 Uhr
Stadtteilbauernhof
Creß/Team
Distrikts-GD im Grünen,
Posaunenchor
Gründonnerstag
Karfreitag
Fr.
3.
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Staib
Creß
Sa. 4.
23.00 Uhr
Wichern
Creß/Team Gemeinsame Osternacht
So. 17.
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Dr. Bohnet
Dr. Bohnet
Taufen, Kinderkirche
Orgel + plus
So. 5.
9.30 Uhr
Andreä
Wichern
Staib
Creß
So. 24.
9.30 Uhr
Staib
Creß
Staib
Abendmahl
21.00 Uhr
Andreä
Wichern
Andreä
Nacht der offenen Kirchen, s. S. 22
Andreä
Wichern
Creß
Staib
10.30 Uhr
St. Peter
Kneer/N.N.
Ökumenischer GD
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Creß
Creß
Abendmahl
Ostersonntag 10.45 Uhr
Mo. 6.
9.30 Uhr
Ostermontag 10.45 Uhr
Taufen, Posaunenchor, Kinderkirche
Pfingstsonntag10.45 Uhr
Mo. 25.
Pfingstmontag
So. 12.
So. 19.
9.30 Uhr
Andreä
So. 31.
Wichern
Dr. Bohnet Familien-GD als Abschluss der
Kinderbibelwoche, Taufen
N.N.
10.45 Uhr
9.30 Uhr
10.45 Uhr
Andreä
Wichern
Staib
Staib
JUNI
So. 7.
Kinderkirche
Kein GD in Andreä und Wichern. Teilnahme am Abschluss-GD des Kirchentages.
Musik in der Kirche
4
Besinnung
»Du bist schön! Sieben Wochen ohne Runtermachen«
»damit wir klug werden«
Sommerrainkirche
Samstag, 7. März
19.00 Uhr
Klangvisionen zur Losung des Kirchentags
Musik für Mezzosopran, Schlagzeug, Sprecherin und Orgel
von Stefan Adam (UA), Andreas Gräsle (UA),
Sofia Gubaidulina, Kay Johannsen,
Felix Mendelssohn-Bartholdy, Axel Ruoff
Gospelworkshop
Wichernkirche
Samstag, 14. März
14.00 –18.00 Uhr
Wir proben eingängige Gospels, die wir gemeinsam
mit den Rainbow Gospel Singers am Sonntag aufführen.
Anmeldeschluss bei Kantor Andreas Retzer ist der 7. März.
Cannstatt goes gospel
Wichernkirche
Sonntag, 15. März
17.00 Uhr
Konzert mit den Rainbow Gospel Singers
und dem Workshopchor
Piano: Michael Stauss, Leitung: Kantor Andreas Retzer
Passionskonzert des Vocalensembles
Sommerrainkirche
Sonntag, 29. März
17.00 Uhr
Musik von Chr. Heinrich Rinck, Dietrich Lohff u.a.
Vocalensemble »con anima«
Flöten und Gesang: Carmen Bleicher
Leitung: Kantor Andreas Retzer
Karfreitagsmotetten im Gottesdienst
Wichernkirche
Karfreitag, 3. April,
10.45 Uhr
Musik für Chor und Orgel mit der Kantorei
Probentermine
Gospelchor mittwochs
Jungbläser
dienstags
Kammerchor dienstags
Kantorei
mittwochs
KuNTerbunt dienstags
CHOR
14-täglich
Posaunenchor freitags
18.30 Uhr Wichernkirche
19.30 Uhr Andreäkirche
18.00 Uhr Wichernkirche
20.00 Uhr Wichernkirche
20.00 Uhr Andreä
Konfirmandenraum
18.00 Uhr Andreäkirche
so lautet das Motto der diesjährigen Fastenaktion unserer Kirche,
liebe Gemeindeglieder.
Wir sind eingeladen, aus vollem Herzen unseren Allernächsten zu sagen
»Du bist schön!« Menschen, an die wir uns sehr gewöhnt haben, werden
von uns nicht gerade oft verwöhnt.
Wie wäre es darum, zu Ihrem Mann, zu Ihrer Frau, zum Freund, zu der
Freundin zu sagen: »Du bist schön!« Vielleicht wird die erste Reaktion eine
erstaunte sein. Verzichten wir sieben Wochen lang aufs runtermachen.
Es fällt leider sehr viel leichter, dem Partner/der Partnerin zu sagen, was
sie vergessen oder versäumt hat. Stattdessen: »Du bist schön!«
»Du bist schön!« - sagen wir das auch unserem eigenen Spiegelbild, wenn
wir wieder mal eine Abweichung von der Traumfigur feststellen, oder sich
wieder mal ein graues Haar zeigt …
»Du bist schön!« – sagen Sie das Ihrem Sohn, statt ihm seine eigenwillige
Frisur immer wieder vorzuhalten. »Du bist schön!« - sagen Sie das Ihrer
Tochter, statt sich immer wieder an deren so ganz anderen Musikstil
aufzuhalten.
Die meisten Menschen finden ebenmäßige Züge und harmonische Formen
als schön. Die Lebenserfahrung aber zeigt, dass es das Eigenwillige und
Besondere ist, was wir ins Herz schließen: die Zahnlücke, die beim Lächeln
sichtbar wird, das Grübchen an der Wange, die markante Nase, die Falten,
die vom Leben erzählen.
Lassen Sie uns sieben Wochen lang die Schönheit suchen und würdigen,
vor allem da, wo wir sie gelegentlich übersehen, weil sie nicht den gängigen Maßstäben entspricht. Was verstellt uns immer wieder den Blick für
die Launen der Natur, die Schnörkel des Alltags und den liebenswerten
Wirbel in der Frisur unserer Liebsten?
»Ein Mensch sieht, was vor Augen ist; der Herr aber sieht das Herz an«,
weiß die Bibel. Trauen wir auch unserem Herzensblick: »Schön ist eigentlich alles, was man mit Liebe betrachtet«, sagt Christian Morgenstern.
Lassen Sie uns in den nächsten Wochen diesen Blick schulen und unser
Herz öffnen für die Schönheiten jenseits der Norm. Schenken wir dem
Unscheinbaren einen liebevollen Blick, geben dem Zaghaften eine Bühne
und staunen über die wundervoll (un)vollkommenen Gesichter unserer
Mitmenschen. Jede und jeder ist ein Ebenbild Gottes.
Herzliche Grüße, Ihr Gemeindepfarrer
Martin Staib
5
6
Aktuell
Aktuell
7
Begreift ihr meine Liebe?
Ökumenisches Bibelseminar 2015
Weltgebetstag von den Bahamas am 6. März
zu Texten aus dem Galaterbrief
Traumstrände, Korallenriffe, glasklares Wasser: das bieten
die 700 Inseln der Bahamas. Sie machen den Inselstaat
zwischen den USA, Kuba und Haiti zu einem touristischen
Sehnsuchtsziel. Die Bahamas sind das reichste karibische
Land und haben eine lebendige Vielfalt christlicher Konfessionen. Aber das Paradies hat mit Problemen zu kämpfen:
extreme Abhängigkeit vom Ausland, Arbeitslosigkeit und
erschreckend verbreitete häusliche und sexuelle Gewalt
gegen Frauen und Kinder.
Der Ökumenische Arbeitskreis lädt zu diesen Terminen ein:
Jeweils 19.30 Uhr
Pastor Hilke
Gemeindesaal Andreä
Montag, 23. Februar
Pfarrer Kneer
Begegnungszentrum EMK
Mergentheimer Straße
Dienstag, 3. März
Vikar Dr. Bohnet
Luthergemeindehaus
Mittwoch, 11. März
Pfarrer Dr. Dreesman
Gemeindezentrum Liebfrauen
Donnerstag, 19. März
Sonnen- und Schattenseiten ihrer Heimat – beides greifen
Frauen der Bahamas in ihrem Gottesdienst zum Weltgebetstag 2015 auf. In dessen Zentrum steht die Lesung
aus dem Johannesevangelium (13,1-17), in der Jesus seinen
Jüngern die Füße wäscht. Hier wird für die Frauen der Bahamas Gottes Liebe erfahrbar, denn gerade in einem Alltag,
der von Armut und Gewalt geprägt ist, braucht es tatkräftige Nächstenliebe auf den Spuren Jesu Christi.
Rund um den Erdball gestalten Frauen am Freitag, den
6. März 2015 Gottesdienste zum Weltgebetstag. Frauen,
Männer, Kinder und Jugendliche sind dazu herzlich eingeladen. Alle erfahren beim Weltgebetstag von den Bahamas,
wie wichtig es ist, Kirche immer wieder neu als lebendige
und solidarische Gemeinschaft zu leben. Ein Zeichen dafür
setzen die Gottesdienstkollekten, die Projekte für Frauen
und Mädchen auf der ganzen Welt unterstützen.
Lisa Schürmann, Weltgebetstag der Frauen,
Deutsches Komitee e.V.
St. Peter
Freitag, 6. März, 15.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst
mit Kinderbetreuung und anschließendem Kaffeetrinken
Stephanus
Freitag, 6. März, 19.00 Uhr
Ökumenischer Gottesdienst mit anschließendem
gemütlichen Beisammensein
Die Goldene Konfirmation 2015
für die Evangelischen Kirchengemeinden in Bad Cannstatt
wird am 15. März in der Lutherkirche stattfinden und von
Pfarrer Dr. Ulrich Dreesman und Pfarrer Gerd Mohr gestaltet.
Alle, die 1965 konfirmiert worden sind und an der Feier teilnehmen möchten, melden sich bitte an unter Tel. 56 71 89
oder pfarrbuero.lutherkirche.bad-cannstatt@elkw.de.
Wer Kontakt zu Jahrgangskolleginnen und -kollegen hat,
die auswärts wohnen, wird gebeten, den Termin an diese
weiterzugeben. Auch Cannstatterinnen und Cannstatter,
deren Konfirmation sich 2015 zum 60. oder 70. Mal jährt,
sind herzlich eingeladen, sich im Pfarrbüro zu melden,
wenn sie das Jubiläum festlich begehen wollen.
Lutherkirche
Waiblinger Str. 50
70372 Stuttgart
Sonntag, 15. März,
10.00 Uhr
Feierabendmahl am Gründonnerstag
Gemeindesaal Andreä
Sie sind herzlich zum Feierabendmahl in den AndreäGemeindesaal eingeladen. Die Konfirmanden werden diesen Gründonnerstag, 2. April
Gottesdienst mitgestalten. Es wird eine Besinnung zu einem 19.00 Uhr
Kreuzweg geben, anschließend eine einfache Mahlzeit mit
Brot, Käse und Saft. So werden wir an die Einsetzung des
Abendmahls durch Jesus am Vorabend seines Todes denken.
Aktuell
Aktuell
9
»Wohnst du noch oder lebst du schon?«
Herzliche Einladung zum Frauenfrühstück
Wichernkirche
Samstag, 4. April
23.00 Uhr
Liturgische Osternacht
Wir wollen es uns an diesem Morgen wieder gut gehen lassen Wichernkirche
bei einem delikaten Frühstück mit selbstgemachten Aufstri- Samstag, 18. April
9.30–11.30 Uhr
chen und bei angeregten Gesprächen. Bei unserem Thema
geht es darum, wie unsere Räume nicht nur mit Gegenständen
gefüllt sind, sondern wie Frieden und Zufriedenheit in sie
hineinkommen. Die Referentin Frau Dorothea Hille aus Heilbronn nimmt uns in Gedanken mit durch eine Wohnung.
Wie kann ich den Inhalt der Rumpelkammer meines Lebens
entsorgen? Muss die Küche ein Ort des Stresses sein? Usw.
Es verspricht ein abwechslungsreicher Vormittag zu werden.
Der Übergang von Karfreitag auf Ostern wird am Karsamstag
mit der Osternacht gefeiert und damit der Übergang vom
Tod zur Auferstehung nachvollzogen.
Wir feiern diesen Gottesdienst in der Wichernkirche
am 4. April um 23 Uhr.
Für eine gute Planung bitten wir um Ihre Anmeldung.
Kurzentschlossene sind auch ohne vorherige Anmeldung
willkommen. Infos und Anmeldung unter 528 27 70
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen.
Gabriele Brauchle, Claudia Schulze, Maria Ulrich
Distrikts-Familien-Gottesdienst im Grünen
Stadtteilbauernhof
In den Wannenäckern 27
An Himmelfahrt feiern die Gemeinden Andreä, Sommerrain,
Donnerstag, 14. Mai, 10.00 Uhr
Stephanus und Wichern gemeinsam auf dem Stadtteilbauernhof einen Familiengottesdienst. Es spielen die Posaunenchöre
der Andreägemeinde und der Luthergemeinde.
Nach dem Gottesdienst gibt es eine kleine Bewirtung.
Bibel und Wein – eine besondere Weinprobe
Die Muttergottes »Episkepsis«,
Mosaikikone aus Bithynien, 14. Jh.
Aus »Byzantinisches Museum«,
Ekdotike Athenon S.A., Athen 1978
Am 22. Mai wird Christian Häußer, Jungwinzer vom Weingut
Häußer aus Winnenden-Höfen die Weine präsentieren.
Pfarrer Staib wird wieder Gedanken aus der Bibel zum Wein
vortragen.
Wie schon gewohnt wird in festlichem Rahmen ein rustikales Vesper vorbereitet sein. Kosten: 25,– € /Person.
Was nach Deckung der Unkosten übrig bleibt, kommt der
Andreägemeinde zugute.
Anmeldung: bis 18. Mai im Pfarramt, Tel. 52 71 82.
Gemeindesaal Andreä
Freitag, 22. Mai, 19.30 Uhr
W.R. Wagner · pixelio.de
8
10
Aktuell
Deutscher Evangelischer
Kirchentag 2015
in Stuttgart
Mittwoch, 3. Juni
bis Samstag, 7. Juni
Kinder und Jugendliche
»damit wir klug werden«
Kids in Action
Vom 3. bis 7. Juni ist der Deutsche Evangelische Kirchentag
in Stuttgart zu Gast. Eine Vielzahl von Veranstaltungen
unter der Überschrift »… damit wir klug werden!«
werden stattfinden.
Für Kinder von 7 –12 Jahren.
Kontakt: Elke Eger, Tel. 0174 381 23 31,
Sibylle Hahn-Langkopf, Tel. 52 40 17
Wichern/Andreä
Samstags, alle 2 Monate
25. April, 15–17.30 Uhr
Kinderkirche in Andreä
Andreä
Sonntags, 9.30 Uhr
Wo ist Mithilfe gefragt?
Wir gehen davon aus, dass die Eichendorffschule, das EllyHeuss-Knapp-Gymnasium und das Gottlieb-Daimler-Gymnasium Gemeinschaftsquartiere sind. In diesen werden
jeweils ca. 200–300 junge Leute übernachten, die von
Donnerstag bis Sonntag in den Schulen ein Frühstück
bekommen. Dazu brauchen wir Helferinnen und Helfer,
die an einem Tag oder über alle Tage mithelfen. Wer sich
vorstellen kann mitzuhelfen und damit dem Kirchentag
ein gastfreundliches Gesicht gibt, möge sich bitte in den
Pfarrbüros melden.
Haben Sie für diese Tage ein Bett frei?
Melden Sie dies bitte in den Pfarrbüros. Es genügt, ein Bett
bereitzustellen und ein Frühstück zuzubereiten. Die Gäste
sind tagsüber im Kirchentag zu Veranstaltungen unterwegs.
Was ist von unseren Gemeinden begleitend geplant?
In der Andreäkirche wird an jedem Abend zu einem GuteNacht-Café eingeladen. Dort können sich Kirchentagsgäste
und alle anderen Interessierten zu einem Imbiss und einem
Getränk treffen.
Wichern
Freitagabend, 5. Juni
Feierabendmahl
Am Freitagabend, 5. Juni wird in der Wicherngemeinde
zu einem Feierabendmahl eingeladen. Dazu sind Kirchentagsgäste und Gemeindeglieder willkommen.
Andreä
Donnerstag 4. Juni
bis Samstag 7. Juni
Musik, Kleinkunst, Kabarett
Welche Veranstaltungen sind bei Andreä geplant?
Der gegenwärtige Stand ist der, dass die Andreäkirche von
Donnerstag 4. Juni bis Samstag 7. Juni ein Zentrum für
Musik, Kleinkunst und Kabarett sein wird.
Kontakte: Elke Eger, Tel. 0174 381 23 31,
elke.eger@freenet.de (Wichern) oder Anke Fritz, Tel 52 71 82,
andreaegemeinde@t-online.de (Andreä)
Für Kinder von 3 –13 Jahren.
Kontakt: Pfarrer Martin Staib, Tel. 52 71 82
JuKi – Kinder- und Jugendtreff
Für Mädchen von 13–17 Jahren.
Kontakt: Mirjam Staib,
Anke Fritz, Tel. 52 20 35
Aktionstage für Jungs
Für Jungs von 10–14 Jahren.
Kontakt: Carl-Hermann Fritz, Tel. 52 20 35
11
Räumle Andreä
Montags, 18.30 Uhr
9. u. 23. März,
13. und 27. April, 11. Mai
Andreä und Wichern
Samstags, alle zwei Monate
14. März, 16. Mai
»Ich bin einmalig«
In der Woche nach Ostern sind alle Kinder von 3–12 Jahren
eingeladen zur Kinderbibelwoche im Gemeindehaus der
Andreägemeinde.
Wir starten mit einem gemeinsamen Frühstück, hören und
sehen dann eine Geschichte mit »Herrn Malig« und haben
anschließend viel Spaß in Kleingruppen bei Basteln, Spielen,
Musizieren im Kunterbunt-Orchester und noch vielem mehr.
Andreä
Dienstag,7.–Freitag,10. April
jeweils 8.30–12.30 Uhr
Donnerstag länger
Die Handzettel mit Anmeldeabschnitt liegen aus, werden
im März verteilt und Ihr findet sie auf den Homepages der
Gemeinden Andreä und Wichern.
Andreäkirche
Sonntag, 12. April, 9.30 Uhr
Familiengottesdienst
Am Sonntag feiern wir zum Abschluss der KiBiWo einen
großen Familiengottesdienst.
www.andreaegemeinde.de
www.wichernkirche.de
12
Gesprächskreise …
Clubraum Andreä
Dienstags, 19.30 Uhr
21. April, 19. Mai
Liebfrauen
Montags, 19.30 Uhr
9. März, 13. April, 4. Mai
Ökumenisches Bibelgespräch
IG Frau und Kirche
Sie sind eingeladen, sich mit anderen über biblische Texte
auszutauschen, in der Regel über den Predigttext des
folgenden Sonntags.
Ansprechpartner:
Martin Staib, Tel. 52 71 82
Richard Hellbach, Tel. 52 75 99
Die ökumenische Frauengruppe IG Frau und Kirche lädt
interessierte Frauen zu ganz verschiedenen Themen ein.
Z. Zt. Termine und Themen kurzfristig auf Anfrage
Kontakt: U. Lüders, Tel. 52 41 00, W. Gunkel, Tel. 5 28 60 88
Offener Gebetskreis
Clubraum Andreä
Letzter Donnerstag im Monat
19.30 –20.00 Uhr
Herzliche Einladung, gemeinsam für unsere Gemeinde
zu beten, sowie persönliche Anliegen vor Gott zu bringen.
Kontakt: Anke Fritz, Werner Schneider, Tel. 31 59 60 00
Buch im Gespräch siehe auch S. 18
Clubraum Wichern
25. März
29. April
20. Mai
Mittwochs, jeweils 20.00 Uhr
zu folgenden Themen:
Carmen Armstrong: »Gott und Gewalt«
Biografie über Fritz Bauer
Alain Finkielkraut: »L’indentité malheureuse«
(Die unglückliche Identität )
Freitagstreff
Konfirmandenraum
Andreä
24. April
Jeweils 20.00 Uhr
17. März,14., 28. April,12. Mai
Wir laden herzlich ein zu folgenden Clubnachmittagen:
Schwäbische Gedichte mit Manfred Ulrich
Martin Luther – mit Vikar Dr. André Bohnet
Volksliedersingen mit Andreas Retzer
Wenn Sie Gemeinschaft suchen und auch noch manche
Interessen pflegen möchten – dann sind Sie hier richtig!
Gemeinsames Kaffeetrinken, ein abwechslungsreiches
Programm – mal heiter, mal besinnlich, und fast immer
gibt’s auch was zu lachen. Einfach mal vorbeischauen –
wir freuen uns auf Sie! Kontakt: Elke Mauth, Tel. 52 32 82
Gemeindesaal Andreä
12. März
16. April
7. Mai
Donnerstags, 14.30 Uhr
Gemeindesaal Wichern
Jeden 4. Mittwoch im Monat
14.30 –16.30 Uhr
25. März
22. April
27. Mai
Väter-/Männergruppe
Kontakt: Susanne und Martin Nußbaum, Tel. 52 28 75
Sibylle Hahn-Langkopf, Tel. 52 40 17
Yoga am Morgen | Yoga am Abend
Kontakt: Evamaria Mohr, Tel. 52 25 82
Kath. Liebfrauengemeinde
Montags, 19.45 Uhr
Seniorentreffen
Eine Gruppe für interessierte Väter, welche sich regelmäßig,
nachhaltig und persönlich mit Väter- und Männerthemen
auseinandersetzen und einbringen möchten.
Stgt. Männertag im Paul-Gerhardt-Gemeindezentrum
Kontakt: Martin Brauchle, Tel. 52 82 770
Frauen treffen sich im Wechsel in den Gemeinderäumen
beider Kirchen. Aktuelle, literarische, theologische und
allgemein interessierende Themen wechseln sich ab.
Gäste und neue Teilnehmerinnen sind herzlich eingeladen.
13
Clubnachmittag der Senioren
Fragen des Glaubens, der Gesellschaft, Film und Kunst –
all das hat Platz im Freitagstreff. Herzliche Einladung dazu!
»Heilige Kriege und Todesstrafen« – Schwierige Texte
in der Bibel, mit Vikar Dr. André Bohnet
Gesprächskreis der Frauen
Clubraum Wichern
oder Sommerrain
Dienstags, gerade Wochen
jeweils 20.00 Uhr
… und Gruppen
Für Anfänger und Geübte in ruhiger und entspannter
Atmosphäre. Der Einstieg ist jederzeit möglich.
Die Haltung wird trainiert, die Muskeln werden gedehnt,
die Beweglichkeit gefördert, Verspannungen gelöst und
die Energie im Körper aktiviert.
Mitzubringen sind bequeme Kleidung, warme Socken,
eine Matte oder Decke.
Kontakt: Katrin Andelfinger, Tel. 52 21 38
Jugendetage Wichern
Jeden 3. Montag im Monat
jeweils 20.00 Uhr
7. März
16. März, 20. April, 18. Mai
Gemeindesaal Wichern
Dienstags, 9.45–10.45 Uhr
Donnerstags, 18.30–19.30 Uhr
außer in den Schulferien
14
Spiel, Spaß …
Gemeindesaal Andreä
Dienstags, 15.00 Uhr
3. und 17. März, 21. April,
5. und 19. Mai
… Freizeit
Tanzgruppe
Handarbeitstreff
Haben Sie Freude an Tanz und Musik in Gemeinschaft mit
anderen? Dann sind Sie hier genau richtig!
Kontakt: Heidelinde Beck, Tel. 52 66 24
Herzliche Einladung zu Geselligkeit bei gemeinsamem
Handarbeiten!
Kontakt: Marliese Klemm, Tel. 52 39 26,
Ursula Böcskei, Tel. 5 28 60 37, Gudrun Oker, Tel. 52 59 12
Andreä
Frauenarbeitskreisraum
Dienstags
14.00–16.00 Uhr
Gymnastikgruppen
Gemeindesaal Wichern
Mittwochs, 8.30–9.30 Uhr
Gemeindesaal Andreä
Montags (!), 9.00–10.00 Uhr
Kontakt Wichern:
Mirjam Reiss, Tel. 01774 02 79 61
Kontakt Andreä: Beate Stauß, Tel. 52 24 71
Gymnastik in der Gruppe unter fachkundiger Anleitung
Seniorenwandern
Wichern
Montags, 13.00 Uhr
Treffpunkt Haltestelle
»Antwerpener Straße«
9. März
23. März
13. April
S-Bahn 8.30 Uhr, 27. April
4. Mai
18. Mai
Andreä
Mittwochs
Treffpunkt Andreäkirche
13.00 Uhr, 4. März
7.30 Uhr, 7. März
Sie sind herzlich eingeladen, sich mit uns gemeinsam
auf den Weg zu machen.
Bitte beachten Sie auch die ausliegenden Handzettel.
Kontakt Wichern: Thomas Zais, Tel. 5 20 14 65
Wir sind eine illustre Gruppe, die kirchliche und weltliche
Themen diskutiert, gerne Spiele macht, sowie mehrfach im
Jahr kleinere und größere Ausflüge mit viel kulturellem
Programm und Freizeiten in Nah und Fern oder auch im
Ausland durchführt. Jeweils eine Familie bekocht bei unseren
Treffen die Gruppe und gestaltet den Abend mit Programmpunkten. Unser Kreis steht Interessenten jederzeit offen.
Kontakt: Familie Holder, Tel. 52 23 25
Kurztrip von Geroksruhe zum Ostendplatz ca. 2 h/6 km
Kurztrip von Staatsgalerie zum Ostendplatz ca. 1,5 h/4 km
Klingenwanderung im Zentrum Stuttgarts ca. 2,5 h/8 km
Ganztagestour Welzheimer Wald ca. 3 h/10 km
Nordbahnhof bis Bismarckturm ca. 2,5 h/8 km
Wanderung nach Esslingen S-Bahn, ca.3,5 h/14 km
Wichernkneiple
Kontakt Andreä:
Hans-Jürgen Böhm, Tel. 5 28 34 82
Länge der Wanderungen: jeweils 5 –7 km
Wer Spaß am Kochen hat und ca. zweimal im Jahr
an einem Freitag Zeit hat, darf sich gerne bei mir melden
( Tel. 85 20 70)
Ihre Brigitte Nägele und das Kneiples-Team
13.00 Uhr, 1. April
6. Mai, 12.10 Uhr
Besinnungsweg Fellbach
Rund um Oberstdorf / Schneewanderung
Anmeldung erforderlich! – Nur bei schöner Wettervorhersage
NSG Greutterwald / Zuffenhausen
Kirschblütenwanderung in Neidlingen
Clubraum Andreä
Spielnachmittag der Senioren
Mittwochs, 14.30 –17.00 Uhr
25. März, 22. April, 27. Mai
Familienkreis »Treffpunkt«
Karten- und Würfelspiele bei geselligem Beisammensein.
Kontakt: Lilli Schulz, Tel. 07146 40 70 81
Herzlich einladen möchten wir wieder in unser Wichernkneiple. Wir freuen uns über viele nette Gäste, ob Stammgäste oder neue Gäste. Schön wäre es auch, wenn wir eine
Verstärkung unserer Teams bekommen würden.
Clubraum Andreä
Freitags, 19.15 Uhr
20. März
17. April
Gemeindesaal Wichern
Freitags, ab 18.30 Uhr
20. März
24. April
22. Mai
Gemeindebücherei
Hier hat jeder die Möglichkeit, kostenlos Bücher der
unterschiedlichsten Sparten, DVDs oder Kinderkassetten
auszuleihen. Immer wieder werden Neuanschaffungen
gemacht. Die Ausleihe ist kostenlos.
Sie sind herzlich eingeladen,
sich einfach mal umzuschauen.
Andreä
Sonntags, im Anschluss
an den Gottesdienst,
und Dienstags,
15.30 –17.30 Uhr
15
16
Interessantes …
Wicherngemeinde
28.
1975–1977:
Die Wichernkirche
wird umgebaut
Zwanzig Jahre nach Kriegsende konnte daran gedacht
werden, das Raumangebot der 40-jährigen Wichernkirche
den Anforderungen geänderten Gemeindelebens anzupassen. Pfarrer Arnold Jaki hatte den Neubau der zweiten
Kirche der Wicherngemeinde im Sommerrain 1965 –66
verantwortet und war dann 1971 in den verdienten Ruhestand getreten. Sein Nachfolger, Pfarrer Werner Walch,
konnte eine wohlgeordnete Gemeinde übernehmen und
die lange hinausgeschobene Modernisierung des KirchenGebäudes von 1937 (Pfr. Erwin Lamparter) anpacken.
Ein Foto aus den 70er-Jahren zeigt die Freude dieser
drei Wichern-Pfarrer darüber. 1975 hatte der damalige
Kirchengemeinderat mit der Sommerrainkirche bereits
Bauerfahrung und mit dem sehr kooperativen Architekten
Fetzer einen auf Wünsche eingehenden Fachmann. Die
Wichernkirche wurde im Inneren so umgebaut, dass der
Gottesdienstraum um 180 Grad gedreht wurde und in
einem westlichen Anbau der neue stufenlose Eingangsbereich an der Th.-Veiel-Straße entstand. Dort kamen
der Gemeindesaal, Küche, davor Theke mit Barküche
»feuchtes Eck« (ein beliebter Treff nach dem Gottesdienst), WC’s, Büro, Sakristei, Gruppenraum und Abstellraum unter. Im UG ein einklassiger Kindergarten mit zwei
Räumen, Büro, Sanitäranlagen und allen Nebenräumen.
1977, zum 40-jährigen Bestehen, konnte die umgebaute
Wichernkirche wieder eingeweiht werden. Hier muss der
damaligen Mesnerin, Martha Bether, gedacht werden, die
täglich vor Ort die Bauherrschaft bestens vertreten hatte.
Eine neue Rohlf-Orgel löste die Weigle-Orgel von 1937 ab.
Diese wurde ans Karls-Gymnasium Stuttgart verkauft.
Über dem Anbau waren für später Wohnungen geplant,
aber das Geld fehlte.
Bald danach kam die Bundeswehr (Th.-Heuss-Kaserne)
und bedauerte, dass wir nicht wussten, dass für Offiziere
Wohnungen gesucht wurden, deren Kosten der Bund
getragen hätte. 5 Jahre später bauten wir dann selbst
und konnten Vikare und Mitarbeiter unterbringen.
Günther Rohm
… aus der Wicherngemeinde
Kochen und Film – KoFi
In unregelmäßigen Abständen trifft sich eine Gruppe von
ehemaligen Konfirmanden, um gemeinsam zu kochen und
anschließend einen Film zu schauen. Wer Lust hat, daran
teilzunehmen und mindestens 13 Jahre alt ist, ist herzlich
eingeladen. Wichtig ist, sich vorher anzumelden, damit
genügend Zutaten für das gemeinsame Kochen und Essen
eingekauft werden können. Das nächste Treffen findet am
20. März um 18.30 Uhr in der Jugendetage der Wichernkirche statt. Anmeldung bei Pfarrer Olaf Creß, Tel. 52 29 41
oder olaf.cress@elkw.de
Jugendetage Wichern
Freitag, 20. März
18.30 Uhr
Raumvermietung in der Wichernkirche
Wenn Sie Räume für die unterschiedlichsten privaten
Anlässe und Feierlichkeiten suchen, dann wenden Sie sich
doch einfach an uns. Die Räume der Wichernkirche
(Gemeindesaal, Clubraum und Jugendetage) und die
moderne Küche sind zu mieten.
Bei Interesse melden Sie sich im Gemeindebüro.
Wir informieren Sie gerne über die Rahmenbedingungen.
Flohmarkt am 25. April
Am 25. April 2015 findet zum dritten Mal unser großer
Flohmarkt in den Außenanlagen statt. Teilnehmen kann
Jeder, pro laufendem Meter wird eine Standgebühr von
5 € erhoben, Tische sind selbst mitzubringen.
Für Kinder gibt es die Möglichkeit, beim kostenlosen Flohmarkt »Kinder für Kinder« mitzumachen. Dieser findet auf
Picknickdecken – auch diese bitte selbst mitbringen – auf
dem Boden statt. Auch als »stöbernder« Gast sind Sie
herzlich willkommen. Für Ihr leibliches Wohl wird gesorgt!
Stand-Anmeldung und Informationen über das Gemeindebüro, Tel. 52 74 22 oder buero@wichernkirche.de
Wer gut erhaltene Flohmarktartikel für den Wichernstand
spenden möchte, wendet sich bitte an das Gemeindebüro!
Um die Wichernkirche
Samstag, 25. April
14.00–ca. 17.00 Uhr
17
18
Interessantes …
Donnerstag, 7. Mai
Treffpunkt 12.45 Uhr
S-Bahn Sommerrain
(Abfahrt 13.05 Uhr)
Rückkehr gegen 19.00 Uhr
Ausflug nach Weil der Stadt
Konfirmation 2015
Unser nächster Ausflug führt uns am Donnerstag, 7. Mai
in die bekannte und gut erhaltene Stadt im Heckengäu
Weil der Stadt.
Bekannt vor allem durch den berühmten Astronomen und
Mathematiker Johannes Kepler und dem württembergischen
Reformator Johannes Brenz. Beide wurden in Weil der Stadt
geboren. Wohin Sie auch durch die Stadt kommen, die Vergangenheit begegnet Ihnen auf Schritt und Tritt. Auch durch
die fünfte Jahreszeit – die schwäbisch-alemannische Fasnet
– ist die Stadt im ganzen Umland bekannt.
Wir werden die Stadt mit einem Stadtführer kennenlernen
und uns anschließend in einem gemütlichen Café stärken.
Die Kosten für die Stadtführung werden ca. 4–5 € betragen.
Bitte melden Sie sich bis spätestens 29. April bei mir
persönlich. Tel 85 20 70 oder auf der Liste im Foyer der
Wichernkirche an! Ich freue mich schon auf einen schönen
Tag mit Ihnen. Ihre Brigitte Nägele
Das Konfirmanden-Abendmahl findet am Samstag, 9. Mai
in der Wichernkirche statt. Wir wünschen den Konfirmanden
und ihren Familien, dass die Konfirmation ein gutes und
schönes Fest wird, an das sie gerne zurückdenken. Wir hoffen
für die Konfirmanden, dass sie auf ihrem weiteren Lebensweg
Gottes stärkenden und haltenden Segen spüren werden.
Am 10. Mai werden in der Wichernkirche konfirmiert:
Charity Bormann Robert Kaess
Adina Stöckmann
Georg Bühler
Immanuel Krkac
Anna Waldbauer
Betty Döring
Paula Marchart
Giulia Wirth
Antonia Grosser Maximilian Schumann
Benedikt Grosser Nathalie Schwarze
Buch im Gespräch
Clubraum der
Wichernkirche
Jeweils mittwochs, 20.00 Uhr
… aus der Wicherngemeinde
Wer die Welt verstehen will, muss Bücher lesen. Bücher sind
Fenster zur Welt. Mit dem neuen Angebot der Wicherngemeinde »Buch im Gespräch« werden diese Fenster zur Welt
aufgestoßen. Im gemeinsamen Gespräch wird die Welt aus
diesen neuen Blickwinkeln entdeckt. »Buch im Gespräch« ist
ein Angebot, in dem Bücher vorgestellt und gemeinsam besprochen werden, die auf die Themen unserer Zeit einen
theologischen, gesellschaftspolitischen und literarischen
Blick gewähren.
»Buch im Gespräch« findet einmal im Monat jeweils
mittwochs um 20 Uhr im Clubraum der Wichernkirche,
Theodor-Veiel-Straße 110, statt.
Die genauen Termine und Themen sind der Seite 12 oder
der Homepage der Wicherngemeinde zu entnehmen.
Auf Ihr Kommen und auf anregende Gespräche freut sich
Pfarrer Olaf Creß, Tel. 52 29 41
19
Wichernkirche
Samstag, 9. Mai
18.00 Uhr
Wichernkirche
Sonntag, 10. Mai
10.00 Uhr
Termine zur Konfirmation 2016
Die Anmeldungen zum Konfirmandenunterricht sollten
bis zum 9. Juni im Gemeindebüro der Wichernkirche,
Theodor-Veiel-Str. 110, eingegangen sein.
l Der Konfirmandenunterricht beginnt am Mittwoch,
10. Juni um 16.00 Uhr (bis 17.30 Uhr) im Jugendraum.
l Ein Elternabend findet ebenfalls am 10. Juni um
20.00 Uhr in den Räumen der Wichernkirche statt.
l Alle infrage kommenden Jungen und Mädchen erhalten
noch eine Einladung und ein Anmeldeformular zugeschickt.
Rückblick Tannenbaumaktion
Am 10. Januar wurden über 50 Bäume und Spenden in
Höhe von fast 600 € eingesammelt. Mit dem Lastwagen
von Steinles wurden die Bäume zum Abladeplatz gefahren.
Zwischendurch wurden alle Helfer mit einem leckeren
Mittagessen gestärkt. Die Spenden kommen der Jugendarbeit der Wicherngemeinde zugute.
Ein besonderer Dank gilt der Gruppe der 13 Konfirmanden,
die vollzählig mitgeholfen haben, sowie Rainer Steinle, der
den LKW gefahren und zur Verfügung gestellt hat, Tim
Waldbauer und Oliver Wirth, die die Jugendlichen unterstützt haben und Elke und Traude Eger als Küchenteam.
Anmeldung
spätestens 9. Juni
Jugendraum Wichernkirche
Mittwoch, 10. Juni
16.00 Uhr
20
Interessantes …
Konfirmationen 2015
Andreäkirche Am 26. April werden in der Andreäkirche konfirmiert:
Ronja Glatthorn
Sonntag, 26. April Maximilian Bauer
Seraphine-Cathleen Holzer
10.00 Uhr Leonard Baur
Sara Bott
Malte Kull
Christian Dittbrenner
Julius Mechela
Delian Doster
Nils Nemenz
Sarah Fink
Leonhard Pfrommer
Daniel Frank
Jule Rapp
Marcel Frank
Carolin Schilling
Jan Fritz
David Schneider
Andreäkirche Am 3. Mai werden in der Andreäkirche konfirmiert:
Florian Schönberger
Sonntag, 3. Mai Lukas Beckendorf
Alina Singer
10.00 Uhr Yannick Bodenheimer
Marcel Budde
Luca Valet
Sabine Fritz
Finn Walter
Chiara Raffagnini
Florentine Wörner
Clara Schoch
Bewahre uns Gott, behüte uns Gott,
sei mit uns auf unsern Wegen.
Sei Quelle und Brot in Wüstennot,
sei um uns mit deinem Segen.
Bewahre uns Gott, behüte uns Gott,
sei mit uns durch deinen Segen.
Dein Heiliger Geist, der Leben verheißt,
sei um uns auf unsern Wegen.
… aus der Andreägemeinde
Spenden 2014
Wir danken sehr herzlich für Ihre Opfer- und Spendenbereitschaft im vergangenen Jahr!
Für unsere eigene Gemeinde
Für den Kindergarten
Für das Gemeindehaus
Für die Tische
Für Brot für die Welt
Für die Diakonie
Für El Incienso
9.829 €
8.407 €
3.997 €
5.730 €
8.763 €
280 €
1.595 €
S. Hofschläger · pixelio
Auch 2015 sind wir auf Ihre Unterstützung angewiesen.
Sie können Spenden auf folgendes Konto überweisen:
IBAN: DE69 6005 0101 0002 8860 19
BIC: SOLADEST600
Rückblick auf die Tannenbaumaktion
Die Tannenbaumaktion konnte dieses Jahr wieder in bewährter Weise durchgeführt werden. Es kamen ca. 765 €
an Spenden zusammen, die für unsere Jugendarbeit
verwendet werden. Der Dank geht an unsere bewährten
Organisatoren, Steffi Seitz und Christian Ströbel und auch
an die Firmen Fritz, Veyhl und Familie Haug, die die Kleinlaster zur Verfügung gestellt haben, sowie an die Fahrer
und Helfer.
Tauftermine
Konfirmandenjahrgang 2015/2016
Gemeindesaal Andreä Anmeldung für den Konfirmandenunterricht
Montag, 16. März, 19.00 Uhr Die künftigen Konfirmandinnen und Konfirmanden sind
zusammen mit ihren Eltern zur Anmeldung für den
Konfirmandenunterricht in den Gemeindesaal eingeladen.
Dabei können alle Fragen, die das Konfirmandenjahr
betreffen, angesprochen werden.
Jugendliche, die jetzt in der 7. Klasse sind, können zum
Konfirmandenunterricht angemeldet werden.
21
1. März, 5. April, 12. April, 17. Mai, 28. Juni, 13. September,
4. Oktober
Müttergenesungswerk
Unsere neuen Konfirmandinnen und Konfirmanden werden
in den ersten Maiwochen unterwegs sein, um für das Müttergenesungswerk zu sammeln. Wir bitten Sie, den jungen
Sammlerinnen und Sammlern freundlich zu begegnen und,
wenn möglich, diese wichtige Arbeit zu unterstützen.
Andreäkirche
22
Interessantes …
… aus der Andreägemeinde
23
Kinderkleidermärkte 2015
Aufgrund der Bausituation im Andreäkindergarten und der
damit verbundenen Umstände für das Kindergarten-Team
werden dieses Jahr keine Kinderkleidermärkte in unseren
Räumlichkeiten stattfinden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Handarbeiten auf Bestellung:
Stick- und Strickwaren, Genähtes und Gebasteltes
Andreä
Frauenarbeitskreisraum
Dienstags
14.00–16.00 Uhr
Denise · pixelio
Die Damen des Handarbeitstreffs produzieren über das
ganze Jahr hinweg Handarbeiten, Stick- und Strickwaren,
Genähtes und Gebasteltes für den jährlich stattfindenden
Bazar im November. Sie treffen sich jeden Dienstag von
14.00–16.00 Uhr im Handarbeitsraum unter dem Pfarrhaus.
Wer auch unter dem Jahr etwas gestickt, gestrickt, genäht,
oder gebastelt haben möchte nach konkreten Vorstellungen
in Farbe und Größe, darf sich gerne dienstags im Handarbeitsraum melden. Der Handarbeitstreff produziert gerne
auf Bestellung. Der Erlös kommt einem wohltätigen Zweck
zugute.
Kontakt: Marliese Klemm, Tel. 52 39 26,
Ursula Böcskei, Tel. 5 28 60 37,
Gudrun Oker, Tel. 52 59 12
Die Nacht der offenen Kirchen
Andreäkirche
Pfingstsonntag, 24. Mai
21.00 Uhr
Am Pfingstsonntag sind viele Kirchen in unserer Stadt
offen; zugleich wird ein besonderes Programm geboten.
Die Andreäkirche ist ab 19.00 Uhr offen; um 21.00 Uhr
wird ein Gottesdienst in Form der Messe gefeiert, wie sie
Martin Luther 1536 als Evangelische Messe bearbeitet hat.
Herzliche Einladung dazu.
Kirche offen
Ab der zweiten Woche nach Ostern bis zum Erntedankfest
wird die Andreäkirche zu nebenstehenden Zeiten unter
der Woche geöffnet sein, um Menschen Gelegenheit zu
bieten, innezuhalten, eine Kerze anzuzünden, zur Ruhe
zu kommen, zu beten.
Aufruf zur Mitarbeit
Einmal im Monat findet nachmittags der »Clubnachmittag
für Senioren« mit Kaffeetrinken und Programm statt.
Hierfür suchen wir dringend nach 1–2 Mitarbeitern oder
Mitarbeiterinnen, die sich vorstellen können, im Vorfeld
und im Anschluss in der Küche zu helfen.
Außerdem bleibt der Wunsch, unseren älteren Gemeindegliedern im Seniorenheim Brunnenstraße ab und an einen
Hol- und Bringdienst anbieten zu können.
Auch hierfür sowie zum Austragen der Gemeindebriefe
suchen wir nach ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern. Wer sich eine Mitarbeit vorstellen kann, möge
sich bitte im Pfarrbüro melden, Tel 52 71 82. Vielen Dank!
Tische zu verkaufen!
Im Frühjahr ist es aufgrund Ihrer Spenden endlich möglich,
die alten Tische des Gemeindesaals auszutauschen und
Neue zu kaufen. Wer Interesse an einem oder mehreren der
alten Tische hat, möge sich gerne melden, Tel 52 71 82.
Wir freuen uns, wenn wir sie gegen eine Spende abgeben
können und weiterhin verwendet wissen.
Andreäkirche
Dienstags, 15.30 - 17.30 Uhr
Freitags, 9.00 - 12.00 Uhr
(nicht in den Ferien)
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
13
Dateigröße
1 960 KB
Tags
1/--Seiten
melden