close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download - Herold-Center, Norderstedt

EinbettenHerunterladen
HEROLD-CENTER
er
fsoffen
u
a
k
r
e
V
g
Sonnta
ber
5. Okto hr
U
13 - 18
AKTUELL
Bilder und Berichte auS dem herOld-center nOrderStedt
Ehepaar Frey führt Tabak-Haack
Noch mehr Mode
More and More jetzt im Center
Neues Ambiente
Geschäfte schön umgebaut
Faszination Wüste war ein Erfolg
Seite 2
Seite 3
Seite 4
Seite 4
Vorgestellt
Wilde Tiere
1. Oktober 2014
das Parkhaus
bietet eine Vielzahl
an Plätzen!
Entspannt shoppen am Sonntag
Am 5. Oktober von 13 bis 18 Uhr haben die Geschäfte im Herold-Center geöffnet
Guten Tag,
liebe Leserinnen
und liebe Leser!
der Herbst hat Einzug gehalten in unserem HeroldCenter. Die neue Mode ist da
und wird mit der statischen
Modenschau
besonders
schön in Szene gesetzt. Dabei haben wir keine Mühen
gescheut und unser Center
mit Moos, Steinen, Gräsern
und Sand so dekoriert, dass
ein Hauch von Nord- und
Ostsee durch die Ladenstraße weht. Am verkaufsoffenen
Sonntag können Sie das maritime Flair in aller Ruhe genießen. Apropos genießen.
Unser Erntefest feiert die
kulinarischen Spezialitäten
des Herbstes. In der kühleren
Jahreszeit gehören ja deftige
Speisen auf den Tisch.
In unserem Herold-Center
gibt es keinen Stillstand. Immer wieder putzen sich die
Geschäfte noch mehr heraus,
bauen um, renovieren oder
verändern etwas an ihrem
Konzept. So wie Blume 2000
sich vom Discounter zum
Fachhändler gewandelt hat.
Unsere Wüsten-Ausstellung
war übrigens ein voller Erfolg. Es war eine reine Freude, vor allem die kleinen Besucher zu sehen, wie sie ohne
Scheu die lebendigen Tiere
anfassten. Und wussten Sie,
dass Tabak-Haack ein Mieter der ersten Stunde ist? Es
gibt viel zu erzählen, schauen
Sie vorbei, ich freue mich auf
Sie...
Herzlichst Ihre
Danijela Brko
Center-Managerin
Nicolas Lüder,
Lüder
Tatjana Kneller,
Kneller
Anna Schmidt
und Katja Bartos
(von links) haben
tüchtig
eingekauft
Foto: hof
hoppen am Sonntag:
am 5. Oktober ist es
wieder soweit. Dann
haben die über 140
Fachgeschäfte im Herold-Center von 13 bis 18 Uhr
geöffnet. Sie bieten ein reichhaltiges Sortiment für die ganze
Familie an. Die bringt man
am besten gleich mit zum sonntäglichen Einkaufsbummel ohne Stress und Gehetze. Denn es
wird nie langweilig im beliebten
Einkaufszentrum im Herzen
von Norderstedt.
Dafür sorgen auch die zahl-
reichen Cafés und Gastronomiebetriebe, wo man sich ausruhen und stärken kann. Während
draußen der Wind die Blätter
von den Bäumen bläst, warten
drinnen im Herold-Center die
Geschäfte mit den neuesten
Herbst-Winter-Trends auf.
Erntefest im Herold-Center
Deftige Genüsse zum Herbst
rntefest heißt es im Herold-Center vom 16. bis 25. Oktober. In
der kalten Jahreszeit kommen
eher deftige Speisen auf den Tisch. Die
Zutaten findet man an Sonderständen,
wo so leckere Sachen wie von der Berg-
Beim Bummel durch die Mall
kann man mit der statischen
Modenschau gleich einmal die
aktuelle Herbst- und Wintermode kennenlernen. Überall
im Center stehen die statischen
Mannequins und präsentieren
die neue Fashion. Warmes für
Mode für Herbst und Winter
Statische Schau zeigt neueste Trends
luft getrocknete Rohwurst oder Zillertan einer maritimen
ler Graukäse verkauft werden. Mit dabei
Herbstlandschaft
sind die Geschäfte von WMF, Pizzalotti
präsentiert sich die
und die Tiroler Schmankerln vom Tiroler statische Modenschau im
Bauernstandl.
Herold-Center bis zum
Mehr auf Seite 2.
11. Oktober. Eingebettet
in Dekorationen, die den
Charme von Nord- und
Ostsee widerspiegeln, zeiFrisch gen statische Mannequins
gebacken die neuen Modetrends und
sind die bieten Anregungen für
ein neues Outfit. Mit dalecker
leckeren
Pizzen auf bei ist Mode von Engbers,
Orsay, C&A, Hot Angel,
den Tellern
ller
llern
von Nadia Kenny S., Ladys Fashion,
Quaium P&C, Street One, TE,
und Mario Karstadt und Gerry Weber.
Yackobi Mehr auf Seite 3.
von Pizzalotti
Foto: hof
die kalte Jahreszeit, aber auch
trendige Hingucker haben Nicolas Lüder, Tatjana Kneller,
Anna Schmidt und Katja Bartos
für sich entdeckt.
Schwer bepackt aber glücklich
und zufrieden tragen sie ihre
Einkäufe nach Hause.
Strick ist schick, wie hier
bei Kenny S. zu sehen ist
Foto: Kenny S.
HEROLD-CENTER
2
01. Oktober 2014
Aktuell
- Anzeige / Sonderveröffentlichung –
Kulinarische Woche: Das kommt im Herbst auf den Tisch
Erntefest im Herold-Center vom 16. bis 25. Oktober
ie Tage
werden
Der Herbst bietet eikürzer,
ne große Auswahl an
das Laub
Obst und Gemüse
färbtsich
Foto. thinkstock
bunt – der Herbst hat
uns eingeholt. Wenn es
draußen nass und kalt
ist, wird es in den eigenen Wänden gleich viel
gemütlicher. Höchste
Zeit, die Wohnung für
den Herbst zu schmücken und auch das für
die dritte Jahreszeit
typische Obst und Gemüse auf den Tisch zu
enden
bringen. Mit sinkenden
Temperaturen steigt der
Appetit auf herzhafte
Gerichte. Der Herbst
hat kulinarisch viel zu
bieten: Kartoffeln, Äpfel, Birnen, Steckrüben, Pilze, verschiedene
rschiedene
Kohlsorten und natürlich
den Kürbis, der auch gerne ausgehöhlt als Deko
an Halloween genutzt
wird. Beim Erntefest vom
m
16. bis 25. Oktober im Herold-Center bieten WMF,
WMF
Pizzalotti und das Tiroler
roler
Bauernstandl kulinarische
Genüsse und Schönes für
die herbstliche Tafel. Auch das raschen, was André Peemöller
emöller
Team von WMF wird auf einer und seine Kollegen präsentieren
Sonderfläche den Herbst und werden.
die Erntezeit gebührend feiern. Pizzabrötchen und Bruschetta
Am besten lässt man sich über- sowie Croques mit verschie-
denen Bele
Belegen gehören zum Angebot von Pizzalotti. Der Spezialist für Pizza, Pasta und Salate
ist beliebte Anlaufstelle für
hungrige Kunden aus dem He-
Auch das Tiroler Baue
rnstandl macht
mit beim Erntefest im
Herold-Center Fotos:
hof (2), HC
rold-Center
rold-Center. Heidi Valkenaar
lk
gehört zu den zahlreichen Stammkunden von Familie Quaium.
Immer wieder gerne kommt
sie in das nette Restaurant und
genießt hier neben Pizza gerne
auch ein Lachsgericht mit Nudeln und Sahnesoße. Auch das
Tiroler Bauernstandl ist mit
ausgewählten Schmankerln aus
Tirol wieder mit von der Partie,
wenn im Herold-Center das Erntefest gefeiert wird.
Plaudern über Gott und die Welt
Rosen aus fairem Handel
13./14. Oktober: Fairtrade-Garten bei Blume 2000
airtrade-Produkte
gehören seit 2006 zum
Sortiment von Blume
2000. Doch erst mit der strategischen Neuausrichtung sind
Themen der Nachhaltigkeit und
des fairen Handels Bestandteil
des Geschäftsmodells, das sich
vom Discounter zum Fachhändler gewandelt hat. Grund genug
für die Azubis, am FABI-Projekt
teilzunehmen, das von der Fairtrade Organisation ausgeschrieben wurde und die fairsten Azubis sucht. Am 13. und 14. Oktober zeigen sie im Herold-Center
einen Fairtrade-Garten. Blume
2000 verkauft vor allem Rosen
aus Kenia, die von Fairtrade zertifizierten Farmen stammen.
Stammkundin Heidi Valkenaar
nimmt ihren Teller von Nadia
Quaium entgegen
Oliver Frey führt Tabak-Haack
abak-Haack ist eine Institution im Herold-Center. Denn das „Haus für
den kultivierten Raucher“ gibt
es so lange, wie das Einkaufszentrum in Norderstedt existiert.
Das sind mehr als 40 Jahre.
Oliver Frey, der jetzige Chef, ist
gerade erst 39 Jahre alt und hat
Stefanie Rabe, den Tabakladen vor zwei Jahren
von seinen Eltern Dieter und
stellvertr
stellvertreRenate Frey übernommen. Gertende Filialne erinnert er sich noch an Frau
leiterin von
Köncke, bei Tabak-Haack die
Blume 2000
Lottofee. Sie war die Schwieim HeroldHer
germutter von Hans-Jürgen
Center zeigt
Center,
Haack und stand noch mit über
die Blumen
80 Jahren hinterm Tresen, auch
mit dem FairFair
nachdem Freys das Geschäft von
trade-Siegel
Haack übernommen hatten. Mit
Foto: hof
dem Geruch von Pfeifentabak
und Zigaretten ist Oliver Frey
aufgewachsen. Die Einrichtung
seines Geschäftes ist immer
auch eine kleine Zeitreise für die
Kunden, denn er hat nichts daran
verändert.
Mit DPD-Paket-Shop
Lediglich das Zeitschriftensortiment wurde erweitert und
mittlerweile gibt es auch einen
DPD-Paket-Shop. Es sind überwiegend Stammkunden, die bei
Tabak-Haack einkaufen. Die
meisten kennen den jungen Chef
aus der Zeit, als er noch ein Kind
war. „Das finde ich schön“, sagt
Oliver Frey, der bei seiner Arbeit
von Ehefrau Sandra tatkräftig
unterstützt wird. Überhaupt
macht es ihm Spaß, mit den Kunden ein Schwätzchen zu halten,
zum Beispiel über Fußball oder
die aktuellen Schlagzeilen in der
Zeitung. Oder die Kunden erzählen ihm, was sie am Wochenende
unternommen haben. Auch der
Standort des Geschäftes gefällt
dem jungen Ehepaar, das einen
sechsjährigen Sohn hat. „Der Laden ist gut erreichbar und es geht
sehr familiär im Herold-Center
zu.“ Hochbetrieb herrscht bei
Tabak-Haack am Wochenende,
wenn viele noch einen Lottoschein abgeben wollen. An einen
Lotto-Millionär aus Norderstedt
kann sich Oliver Frey allerdings
nicht erinnern.
MORE & MORE
Natürlich
Individuell
Modern
Brandaktuell
NEU
im Erdgeschoß
Sandra und Oliver Frey haben das Geschäft Tabak-Haack im Herold-Center von seinen Eltern
übernommen
Foto: hof
HEROLD-CENTER
1. Oktober 2014
- Anzeige / Sonderveröffentlichung –
AKTUELL
Die neue Mode ist da
3
Filialbetreuerin Maria Bo
rcherding
im lässigen TE-Outfit
Die neuen Trends in den Fachgeschäften des Herold-Centers
ie aktuelle Herbstund Winter-Kollektion besticht
mit
gedeckten
Naturtönen, die
mit knalligen Farben kombiniert werden. Schwarz ist nach
wie vor eine wichtige Farbe, die
sich mit Grau, Rot oder Grünund Blautönen bestens verträgt.
Lässige Jacken wie Parka und
Trenchcoat, bequeme JoggingPants mit Oversize-Pullundern
oder kuscheliger Strick sind die
angesagten Teile für die kalte
Jahreszeit.
Ganz wichtige Details sind
Accessoires wie Tücher, Schals,
Mützen, Stulpen, Taschen, Gürtel und Schmuck.
Die neue Herbst- und Wintermode wird auf der statischen
Modenschau noch bis zum 11.
Oktober im Herold-Center gezeigt. Eingebettet in maritime
Herbstlandschaften mit dem
Charme von Nord- und Ostsee
zeigen die Stores von Engbers,
Orsay, C&A, Hot Angel, Kenny
S., Ladys Fashion, P&C, Street
One, TE, Karstadt und Gerry
Weber, was in der neuen Modesaison getragen wird.
Gerry Weber und die
New York Collection
Ein Hauch von New York weht
im Herold-Center. N.Y. heißt
die neue Mode bei Gerry Weber.
„Die Proportionen haben sich ge-
ändert“, sagt Filialleiterin Martina Reese. Man trägt in diesem
Herbst Oversize-Pullover mit
engen Hosen oder kurze Pullover mit Longtops. Überhaupt
ist die Mode bei Gerry Weber
jünger geworden. „Tragen kann
sie jede Frau, egal in welchem
Alter“, sagt die Fashion-Expertin. Sie und ihr Team laden für
Freitag, 10. Oktober, jeweils um
11, 13, 15 und um 17 Uhr zur
Modenschau ein.
ist Schwarz eine wichtige Farbe,
gerne in Kombination mit intensiven Rottönen, Honig oder
Olive.
Die Ballsaison
kann kommen
Exklusive Abendmode aus
Frankreich bietet die Boutique
Hot Angel. Vom Prinzessinnenoutfit bis zum eleganten Etuioder Cocktailkleid findet hier
jede Frau etwas Passendes. „Bei
uns wird die Kundin komplett
TE - Mode made
ausgestattet“, sagt Filialleiterin
in Hamburg
Alexandra Breuer. Dazu gehöTE bietet lässige Wohlfühlmode ren passende Accessoires wie
in den Größen 36 bis 52, und Schuhe, Taschen, Schmuck,
zwar seit 16 Jahren made in aber auch der Bodyshaper.
Hamburg-Rahlstedt. „Wir entwerfen und
rry Weber
Martina Reese von Ge
vertreiben
s bei der
da
,
tfit
zeigt ein Ou
ausgewählte
chau im
ns
de
Mo
Statischen
Bekleidung,
gt wird
zei
ge
ter
Herold-Cen
die die Persönlichkeit
unserer Kundinnen unterstreicht“, sagt
Maria
Borcherding. Besonderen Wert
legt man auf
einen individuellen Stil, guten
Tragekomfort
und
ausgesuchte Qualität.
Auch in der neuen Mode-Saison
More & More neu im Herold-Center
etzt auch bei uns im
Store-Leiterin Britta SamsinNorden: More & Moger: „Selbst nach dem Ware heißt der neue
schen sehen unsere OberStore im Herold-Center,
teile wie neu aus.“ Von
der Mitte Septemgepflegter
Businessber eröffnet wurde.
Kleidung über sporKreativität und Intive aber feminine
novation sind die
Freizeitmode bis hin
treibenden Kräfte,
zu den brandaktudie das Starnberger
ellen Fashion-MustUnternehmen
in
Haves reicht das
mehr als 30 Jahren
Angebot von More &
zum Erfolg geführt
More.
haben. Zielgruppe sind
Die große Liebe zum
Damen, die sich in junDetail haben alle Teile der
ger modischer Kleidung
Kollektion gemeinsam.
wohlfühlen.
Die neuen Farben für die
Beste Qualität zu attrakkalte Jahreszeit heißen
tiven Preisen sind weitere Store-Leiterin Britta Samsinger freut
Grau, Rosè, Soft Pink,
Kriterien für den Erfolg. sich auf die Kunden im Herold-Center Burgundi oder Off-White.
Hot AngelFilialleiterin
Alexandra
Breuer bietet
gute Beratung
Fotos: hof
Gut einschlafen mit Melatonin
Alles für die Gesundheit im Reformhaus Engelhardt
in natürlicher Botenstoff für den gesunden
Schlaf ist Melatonin. Es
reguliert die biologische Uhr
und wird im Körper selbst gebildet. Die Produktion beginnt
erst, wenn es draußen dunkel
wird. Dann schüttet die Zirbeldrüse im Zwischenhirn die wichtigen Botenstoffe aus und sorgt
dafür, dass wir müde werden.
Mit zunehmendem Alter geht
die Produktion deutlich zurück.
Ein Grund mehr, warum gerade
ältere Menschen häufig lange
wach liegen und nicht einschlafen können. In jüngeren Jahren
Fachberaterin Arjane Bartosewicz zeigt die Melatonin-Kapseln, wird normalerweise zwar ausmit denen es sich gut einschlafen lässt
Foto: hof reichend Melatonin produziert.
Doch Schichtarbeit, Stress und
Jetlag können diesen natürlichen
Mechanismus leicht außer Kraft
setzen.
Im Reformhaus gibt es seit
kurzem Kapseln, die Melatonin
enthalten, damit einen zu niedrigen Melatoninspiegel ausgleichen und dazu beitragen, die
Einschlafzeit zu verkürzen. Eine
Stunde vor dem Zubettgehen
sollte man eine Kapsel einnehmen, rät Arjane Bartosewicz,
Fachberaterin im Reformhaus
Engelhardt.
Wem die dunkle Jahreszeit ein
wenig aufs Gemüt schlägt, kann
zu Johanniskraut-Rotöl-Kapseln
greifen
Vom 16.10. – 25.10.14
Alles rund um die Kartoffel
• gebackene Kartoffel
(u.a. mit Hering, Matjes oder Lachs)
• Kartoffelpuffer
• Kartoffelsuppe
• Kartoffelecken
• Kartoffelauflauf
Das
Vita-Shop-Team
wünscht Ihnen
guten Appetit
HEROLD-CENTER
4
1. Oktober 2014
Aktuell
- Anzeige / Sonderveröffentlichung –
Neues aus dem
Herold-Center
Deichmann, DER und C & A
haben für Sie umgebaut
as neue Outfit von
C & A kommt an.
Heller, übersichtlicher
und moderner präsentieren
sich die Verkaufsräume im
Oberschoss des Herold-Center.
Auch Deichmann nebenan hat
umgebaut und dem Geschäft
damit ein ganz neues Aussehen gegeben. Die niedrigen
Schuhregale lassen alles viel
luftiger und heller erscheinen.
„Trotzdem haben wir jetzt mehr
Platz“, freut sich Filialleiter Sebastian Kühn. Am 2. Oktober
feiert zudem Karstadt Sport
seine Neueröffnung. Bislang
gab es kein Sportgeschäft im
Herold-Center.
Auch DER, das Deutsche Reisebüro im Herold-Center, hat
umgebaut. „Möbel, Lampen,
Deko, Stühle – alles ist neu“,
freut sich Reiseexpertin Liane
Keden. Nur das Team sei das
alte geblieben. Die vertrauten Gesichter sind die richtigen Ansprechpartner, wenn es
ums Reisen, um Flugtickets
und Bahnfahrten oder Theaterkarten geht. Besonders empfehlen kann Liane Keden das Studiosus-Kulturprogramm, das
den Besuch der Mailänder Scala
genauso im Programm hat
wie Kochen und Schlemmen in
Frankreich oder Italien. Roswitha und Norbert Lüdemann
erzählen begeistert von ihrer
Radtour entlang der Ostsee
küste, die ihnen von DER zuAufmerksam hören die Kinder dem Experten zu, der ihnen Wissenswertes über die Wüstenregionen erzählt
sammengestellt wurde.
Deichmann:
Filialleiter Sebastian Kühn
und
Azubi Tatjana
Kneller
Fotos: HC
Wüstentiere waren im Herold-Center
Kinder und Erwachsene waren begeistert von Sommeraktion
eine Scheu vor
den lebenden
Wüstenbewohnern. Die
Kids, die in
zahlreichen Gruppen durch
die Ausstellung „Faszination
Wüste“ geführt wurden, hatten
keine Berührungsängste, ließen
Schlangen und Echsen hautnah
an sich heran. Auch die älteren
Besucher waren fasziniert von
den Tieren und Pflanzen, die in
den Wüstenregionen von Afrika,
Amerika, Ausstralien und Asien
leben und wachsen.
Jutta und Karl Engeldinger
schauten sich die Vogelspinnen
einmal genauer an – sicher getrennt durch eine Glasscheibe.
„Eine tolle Ausstellung“, lobte
das Ehepaar aus Quickborn, das
regelmäßig zum Einkaufen ins
Herold-Center kommt.
Die Kids
hatten
keine
Berührungsängste vor
den Tieren
aus der
Wüste
Rätseln und Gewinnen
Schicken Sie das Lösungwort bis zum 25. Oktober 2014 und gewinnen Sie einen Center-Gutschein im Wert
von 20 Euro. Der Gewinner wird telefonisch informiert. Absender und Telefonnummer nicht vergessen.
Roswitha und Norbert Lüdemann planen eine Radtour, die sie
sich vom DER Reisebüro zusammenstellen lassen Fotos: hof
Herold-Center Norderstedt
Stichwort:
„Kreuzworträtsel“
Berliner Allee 34-44
22850 Norderstedt
feierliche
Veranstaltung
1
ausgest.
nach
RiesenArt von
lauf(franz.)
vogel
Kohlenhandelsform
ein
Kontinent
tun,
handeln
8
4
5
6
griechische
Siegesgöttin
Hafenstadt im
Süden
Perus
Unternehmen
(Mz.)
3
Kunststil der
20er
(Kw.)
Erdzeitalter
span.
Maler,
† 1828
4
ital.
Rechtsgelehrter,
† 1220
nordamerikanisches
Wildrind
1
ein USPräsident
Aufrührer
5
frz.:
Korn,
Weizen
Zellstoffprodukt
Schiff
der griechischen
Sage
Abk.:
Notausgang
Landschaft
am
Jordan
engl.
Fürwort:
es
Kunststil
ein
Edelgas
7
9
Ketzerei
9
griech.
Göttin d.
Jahreszeit
8
Zweigstelle
Alleinerbe
eines
Gehöfts
dt.
Dichter,
† 1856
(Heinr.)
7
6
niemals
billiger
Zierrat
Insel der
griech.
Zauberin
Circe
Säugetierordnung
Ausguck
auf
Schiffen
Band,
Gürtel
Kampfplatz
Sohn
Jakobs
(A.T.)
3
Dienstkleidung
Hafen
des
antiken
Roms
kontinuierlich
2
englisch:
Asche
Fehlschlag
beim
Tennis
2
englisch:
auf
Fremdwortteil:
Gebirge
Stamm
der
Tibeter
wissen
DEIKE 1512-0407
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
45
Dateigröße
2 337 KB
Tags
1/--Seiten
melden