close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

fit, gesund und schön fit, gesund und schön fit, gesund und schön fit

EinbettenHerunterladen
Barrierefreies Wohnen und Sicherheit im Alter
19. November 2014
Hans Otte und Team beraten Sie rund um die Badsanierung.
IItzehoe Bei der Rode GmbH in
Itzehoe (Edendorfer Straße 139)
findet momentan eine besondere Aktion statt. Bis zum 23. Dezember werden Kunden die
Möglichkeit haben, im Rahmen
der Rollladen-Sicherheits-Wochen ihr Haus mit neuen Rollläden und der dazu passenden
Technik auszustatten.
auch im Alter keine Probleme bei
der Bedienung auf, während die
hohen Qualitätsstandards der
dickwandigen Premiumkästen
der Rollläden für die nötige Sicherheit sorgen.
(bal)
13
Fürs Alter umbauen und dabei sparen
Rollläden mit
Sicherheit und Komfort
Geschäftsführer Holger Rode mit einem modernen Rollladen-System
Foto: Balcazar
HALLO STEINBURG
IHohenaspe In ihrem Programm „Altersgerecht Umbauen“ fördert die KfW alle Baumaßnahmen rund ums Haus, die
dazu beitragen, Barrieren zu reduzieren und den Wohnkomfort
fürs Alter zu verbessern. Neben
zinsgünstigen Krediten unterstützt sie Bauherren und Immobilienbesitzer seit dem 1. Oktober 2014 auch wieder mit einem
attraktiven Investitionszuschuss.
Deutschland wird immer älter.
Foto: Kay
Bereits jetzt ist der Anteil der Senioren an der Gesamtbevölkerung nirgendwo in Europa so
hoch wie in Deutschland – Tendenz steigend. Und wer älter
wird, hat spezielle Bedürfnisse,
vor allem an das Umfeld, in dem
er wohnt. Eine altersgerechte,
barrierefreie, gegebenenfalls behindertengerechte Ausstattung
und Einrichtung ist die Voraussetzung, um so lange wie möglich selbstbestimmt zu leben.
Zu den allgemeinen, KfW-geförderten Umbaumaßnahmen am
ganzen Haus, von denen nicht
nur Senioren profitieren, gehören breite Türen und schwellenlose Durchgänge, elektronische
Bedienelemente (wie Tür- und
Fensteröffner) und Sicherheitseinrichtungen, Rampen, um Höhenunterschiede zu überwinden
und vieles mehr.
Zugang. ACHTUNG: Der Antrag
für den Investitionszuschuss ist
vor Beginn des Umbau-Vorhabens direkt bei der KfW zu stel-
len. Die Firma Hans Otte unterstützt Sie gerne beim Ausfüllen
und Versenden der Anträge für
die Fördermaßnahme.
(bal)
I
Die wichtigsten
Maßnahmen
Wesentliche Maßnahmen für einen altersgerechten, barrierefreien Umbau speziell im Bad
sind unter anderem bodengleiche Duschen, um die Rutschund Sturzgefahr zu minimieren,
eventuell erhöhte, moderne WCs
und Waschbecken und ein breiter, gut begehbarer oder auch
mit dem Rollstuhl befahrbarer
Jetzt an die Zukunft denken
und Ihr Bad altersgerecht sanieren!
Wir beraten Sie gerne.
Hans Otte Meisterbetrieb | Burgviert 3 | 25582 Hohenaspe
Tel. 04893 1609-0 | info@hans-otte.de | www.hans-otte.de
I
Aktionspreise
bei Rode
Zentral für die Rollladen-Sicherheits-Wochen sind die Aktionspreise, die während der gesamten Laufzeit gelten werden.
Denn wer in dieser Zeit fünf Rollläden oder mehr bei Rode erwirbt, erhält zusätzlich ohne
Aufpreis die hochwertige TaHoma-Box zur Haussteuerung und
einen Rauchmelder.
Die mit Funkmotoren ausgerüsteten Rollläden verfügen dank
moderner Technik über eine
leichte Steuerung samt intelligenter Automatik. So treten
Bauen und Wohnen
Bad- und Heizungskunden wünschen
sich Qualität und Sicherheit
nehmeres Wohngefühl oder um
energiesparende Sanierungen
im Eigenheim gehe. Stather rät
Hausbesitzern, einen Fachhandwerker ihres Vertrauens bereits
frühzeitig in die Planungen einzubinden.
Der Profi hat von Anfang an das
Gesamtprojekt im Blick, also die
baulichen Voraussetzungen, die
gewünschte Badausstattung, die
Heizanlage und die Elektrik sowie den Innenausbau. "Dadurch
bekommt der Kunde ein wirtschaftlich ausgerichtetes Gesamtangebot des Sanitär-, Heizungs- und Klimahandwerks",
betont Stather. Es enthalte einen
Festpreis für Beratung, für alle
benötigten Heizungs- und Sanitärprodukte vor und hinter der
Wand, für Montagematerialien,
Arbeitsleistung und auch für die
Gewährleistung. Um versteckte
Nebenkosten etwa für Verpackung, Versand oder Entsorgung
müsse sich der Kunde keine Sorgen machen.
Wer Bad oder Heizung von einem Fachbetrieb renovieren lässt, kann
sich auf eine gute Beratung und ein verbindliches Gesamtangebot
ohne versteckte Kosten verlassen.
Foto: djd/ZVSHK/VDS
I (djd/pt). Wer in die eigenen
vier Wände investiert, wünscht
sich Qualität und Sicherheit: So
lautet das Ergebnis einer aktuellen Umfrage unter Hausbesitzern, die TNS Emnid im Auftrag
des Zentralverband Sanitär Heizung Klima (ZVSHK) durchgeführt hat. Der Umfrage zufolge
liegt der Fachhandwerker mit
großem Abstand vorn, wenn es
um die Frage geht, wo Immobilienbesitzer ein neues Bad, eine
neue Heizung oder die Produkte
dafür kaufen würden. Konkret
nannten 89 Prozent der Teilnehmer bei der entsprechenden Frage das Fachhandwerk, für 27
Prozent kommt der Baumarkt in
Frage, Ausstellungen und Messen für 23 Prozent. Weit abgeschlagen landet das Internet als
Bezugsquelle mit zwölf Prozent
auf dem letzten Platz.
I
Rollläden, Insektenschutz
Markisen, Innenbeschattung
Tür und Terrassendächer
Rollfenster, Garagentore
Fenster, Türen, Fenstergitter
Kuhfahl Bauelemente
Hochwertige
Handwerkerleistungen
liegen im Trend
Nach den Worten von Manfred
Stather, Präsident des ZVSHK,
liegen hochwertige Handwerkerleistungen zu Recht im Trend,
da die Fachbetriebe ihren Kunden seriöse, attraktive und wirtschaftliche Gesamtpakete anbieten, wenn es um ein ange-
Wechseln Sie jetzt zum
günstigen Hausratversicherer:
Tel. 0 48 92 - 16 66
Gut www.kuhfahlweb.de Günstig
.
WEIHNACHTSGESCHENK
beim
!
f
u
a
k
n
e
h
Küc
TESTSIEGER
GESCHENKT
*
beim Kauf einer Küche ab 5000.- Euro Einkaufswert!
VOLLINTEGRIERBARER GESCHIRRSPÜLER SMV69N00EU
im Wert von 919.-
(unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers)
* Gilt nur bei Neukauf. Ausgenommen
Prospektware und bereits reduzierte
Artikel sowie preisgebundene Markenware.
Nicht kombinierbar mit anderen VorteilsAktionen. Nicht gültig im Brügge-OnlineShop
NUR
BIS ZUM
29.11.2014!
Seit 200 Jahren!
Günstige Beiträge
Umfangreicher Deckungsschutz
l schneller Schadensservice
l
1446/47K
l
Jetzt mit Onlinerechner unter:
www.neuendorfer.de
Angebote unter:
Telefon (04121) 2395-0 oder service@neuendorfer.de
Küchen Brügge Thomas Brügge GmbH · BAB Neumünster Mitte · Freesenburg 8 · 24537 Neumünster · Telefon: 04321-180 86 10
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
3
Dateigröße
934 KB
Tags
1/--Seiten
melden