close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BMU Förderprogramm 2015

EinbettenHerunterladen
BMU
Förderung
BMU Förderprogramm 2015
LED-BELEUCHTUNG FÜR DIE ÖFFENTLICHE HAND
Made in Germany
1
BMU
Förderung
BMU Förderprogramm 2015
Energieoptimierung@regiolux.de
Unsere LED-Beleuchtung
Verwaltung
Klassenzimmer / Büroräume
Nebenräume
Aula, Flure, Treppenhäuser, Waschräume
Verkaufsräume
Warte- und Tresenbereiche
Sportstätten
Kommunale Hallen
r g i e e ffi z
ie
ne
w e lt s c h o n
e
*
nd
nt
5
um
Ja
t
ie
Antragszeitraum 2015
01.01. bis 31.03.
e
2
h re G a ra n
BMU
Förderung
BMU Förderprogramm 2015
Mit LED-Beleuchtungssystemen lassen sich heute
Beleuchtungsanlagen realisieren, die wesentlich mehr
Licht erzeugen und weniger
Energie verbrauchen als Altanlagen mit herkömmlicher
Technik.
Zusätzlich bieten optional
verfügbare Techniken zur
Steuerung und Regelung von
Beleuchtungsanlagen weitere
zusätzliche Nutzungs- und
Einsparungspotentiale. In Anlagen, in denen eine sinnvolle
Nutzung des Tageslichtes
möglich ist, können bis zu
75% Energie gegenüber Alt-
anlagen eingespart werden.
Einsparmöglichkeiten bestehen auch über die Nutzung
von Sensortechnik zur Anwesenheitserkennung.
Damit lassen sich die Vorgaben des Bundesministerium
für Umwelt, Naturschutz und
Reaktorsicherheit einhalten,
3
eine CO2-Minderung von
mindestens 50% zu erreichen.
Sparpotenziale Innenbeleuchtung
0%
50 %
Energieverbrauch
100 %
Altanlage 70er-Jahre: Standard-Leuchtstofflampe Ø 26 bzw. 38 mm an KVG, Altleuchte mit opaler Wanne
Altanlage 80er-Jahre: 3-Banden-Leuchtstofflampe Ø 26 mm an VVG, Altleuchte mit weißem Raster
100 %
80 %
35 - 45 %
Neuanlage*: Mit moderner Lichtlenktechnik
30 - 40 %
Neuanlage*: Mit Präsenzerfassung
Neuanlage*: Mit Tageslichtregelung
und Abschaltung
Neuanlage*: Mit Präsenzerfassung,
Tageslichtregelung und Abschaltung
20 - 30 %
15 - 25 %
* Spanne ergibt sich je nach eingesetzter Technologie
Hinweise zur Antragstellung
Fördervoraussetzungen
Im Merkblatt „Investive Maßnahmen, die zu einer Treibhausgas-Emissionsminderung
führen“, werden Hinweise zur
Antragstellung gegeben.
Gegenstand der Förderung
ist der Einbau hocheffizienter
LED-Beleuchtungs-, Steuerund Regelungstechnik bei der
Sanierung der Innen- und
Hallenbeleuchtung mit einem
CO2-Minderungspotenzial
von mindestens 50 %.
Bei der Auswahl der einzusetzenden (LED)-Lampen,
Betriebsgeräte und Leuchten,
sind die Anforderungen der
ersten Stufe der Verordnung
245/2009 „Beleuchtung im
tertiären Sektor“ im Rahmen
der Ökodesignrichtlinie als
Orientierung heranzuziehen.
Förderanträge
Neuanträge können vom
1. Januar 2015 bis 31. März
2015 eingereicht werden.
Fördervolumen
LED-Beleuchtung
Innenbeleuchtung
Hallenbeleuchtung
Antragszeitraum 01.01.2015 bis 31.03.2015
Beleuchtungssanierung
Gefördert werden:
=Der Einbau von kompletten LED-Leuchten, inkl.
einer tageslichtabhängigen
Leistungs-bzw. Präsenzsteuerung und einer zonenweisen
Zu- und Abschaltung von
Leuchten in Abhängigkeit
von den Soll-Beleuchtungsstärken.
=Alternativ zu einer tageslichtabhängigen Leistungsregelung bzw. einer
Maximale
Förderquote
30 %
30 %
Präsenzsteuerung kann in
Fluren und Treppenhäusern
eine Zeitsteuerung und in
Umkleiden oder anderen
Nebenräumen mit geringer
Betriebsstundenzahl ein
Eingangsbewegungsmelder
installiert werden.
=Bei Sportstätten muss eine
nutzungsgerechte Beleuchtungsregelung (z.B. dreistufig
für Reinigung, Training, Wettkampf) installiert werden.
Mindestprojektgröße Mindestprojektgrösse
Zuwendung
Gesamtausgaben bei
maximaler Förderquote
5.000 €
5.000 €
*Errechnet aus Zuwendung und maximale Förderquote
16.667 €*
16.667 €*
4
Energieoptimierung@regiolux.de
Die Planungsgruppe Energieoptimierung bei Regiolux betreut Sie in allen Phasen der
Projektentwicklung. Als enger
Partner des Maßnahmenträgers kann das Team der Energieoptimierung entscheidend
zur planerischen Sicherheit
beim Erreichen der energetischen Vorgaben des BMU
Förderprogrammes beitragen.
Jedes Beleuchtungskonzept
ist anders und hat individuelle Rahmenbedingungen.
Bei Regiolux Beratung aus einer Hand
Mit Fachkompetenz und
Erfahrungen aus vielfältigen
Projekten, auch der öffentlichen Hand, werden Sie
optimal unterstützt bei der
Ausarbeitung eines maßgeschneiderten Konzeptes für
Ihre Beleuchtungssanierung.
Zum Erreichen der Fördervorgaben erhalten Sie so auf den
Weg zur Verbesserung der
Energieeffizienz durch LED
Lichttechnik die erforderliche
Unterstützung.
Projektteam Energieoptimierung
T +49 9525 89-222
F +49 9525 89-223
energieoptimierung@regiolux.de
Wir beraten Sie gerne zur Sanierung von Altanlagen mit energieoptimierten, zeit­gerechten
Beleuchtungs­lösungen.
Planungsziel Beleuchtungssanierung
Aufnahme der Projektdaten vor Ort
-CO
X 2
Ausarbeiten Beleuchtungskonzept
Erstellung Leistungsverzeichnisse
Unterstützung Antragstellung
Umsetzungsphase nach Bewilligung
Regiolux Planung zur Energieoptimierung
Allgemeine Informationen
Beratung/Information
Service- und Kompetenzzentrum: Kommunaler Klimaschutz
beim Deutschen Institut für Urbanistik gGmbH
In Köln: Auf dem Hunnenrücken 3, 50668 Köln
In Berlin: Zimmerstraße 13 – 15, 10969 Berlin
Beratungshotline zu den Teams in Köln und
Berlin: 030/39001-170
E-Mail: skkk@klimaschutz.de
Internet: www.klimaschutz.de/kommunen
Antragsstellung Projektträger Jülich (PtJ)
Forschungszentrum Jülich GmbH
Geschäftsbereich Klima (KLI)
Zimmerstraße 26 – 27
10969 Berlin
Tel.: 030/20199-577
Fax: 030/20199-3100
E-Mail: ptj-ksi@fz-juelich.de
Internet: www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen
Weitere Informationen
Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und Reaktorsicherheit - www.bmu.de
Die Klimaschutzinitiative des Bundesumweltministeriums - www.bmu-klimaschutzinitiative.de
Verwaltung
5
u Broschüre visula LED
visula LED
visula LED ‑ Desingkonzept für hochwertige Bürobeleuchtung
•Neues Design von BUSSE Design+Engineering
•zwei hocheffiziente Lichttechniken
•Pendel-, Decken- und Wandleuchte
•erstklassig homogen ausgeleuchtet
•Alle Komponenten im Leuchtendesign integriert
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
LED-Beleuchtung
Leuchte
cubus RSADIC
visula VSHIMP 1500
Bestückung
1x T8 36W VVG
5700 lm 840 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
9
4
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
503lx 519lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
30.150m
22880lm
Gesamtleistung
387W
248W
Effizienzkennzahl
2,14 W/m²/100 lx
1,33 W/m²/100 lx
CO2-/Energieeinsparung2)
ca. 38%
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsdurch Sgelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Unsere Raumsituation:
Raum 6m Länge, 6m Breite, Raumhöhe 2,8m,
Montagehöhe 2,3m Standardreflexionsgrade
(0,7 Decke; 0,5 Wände; 0,2 Boden)
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
6
Klassenzimmer und Büroräume
u www.regiolux.de
procube LED
procube LED - für Lichtlandschaften
•kompakte Abmessungen
•Leistungsfähige Microparabolraster in Miro-Silver
Beschichtung
•Lichtband durch Formstücke und Verbinder
•auch Tafelbeleuchtung mit LED realisierbar
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
LED-Beleuchtung
Leuchte
cubus RSADC
procube CUAX 1200
Bestückung
1x T8 36W VVG
3200 lm 840 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
12
9
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
304lx 328lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
40200lm
29151lm
Gesamtleistung
516W
297W
Effizienzkennzahl
2,42 W/m²/100 lx
1,29 W/m²/100 lx
CO2-/Energieeinsparung2)
ca. 47%
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsdurch Sgelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Unsere Raumsituation:
Raum 10m Länge, 7m Breite, Raumhöhe 3,2m,
Montagehöhe 3,2m, Standardreflexionsgrade
(0,7 Decke; 0,5 Wände; 0,2 Boden)
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
u www.regiolux.de
planara LED
planara LED – nur Licht
•Qualitäts-LED mit höchster Lichthomogenität
•hohe Farbwiedergabe (Ra>80)
•anschlussfertiges LED-Komplettsystem
•höchste Effizienzklasse
•nahtlose Synthese in Deckensysteme mit sichtbaren T-Schienen
u Alternativ: protection LED
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
LED-Beleuchtung
Leuchte
UEX 4/14 EVG
planara-PNEMP LED
Bestückung
4x T5 14W 1200lm
4110lm 840 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
4
4
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
516lx 526lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
19.200lm
16.440lm
Gesamtleistung
256W
124W
Effizienzkennzahl
2,95 W/m²/100 lx
1,23 W/m²/100 lx
ca. 58%
CO2-/Energieeinsparung2)
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsS
durch gelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Unsere Raumsituation:
Einzelbüro 4m Länge, 4m Breite,
Raumhöhe 2,8m, Standardreflexionsgrade
(0,7 Decke; 0,5 Wände; 0,2 Boden)
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
stail LED
cubus LED
stail LED - technischer Anspruch und Minimalisierung
cubus LED - Vielfalt ist Programm
•Flache elegante Bauform mit umlaufendem
Rand
•Leistungsfähige Microparabolraster in
Miro-Silver Beschichtung
•Wahlweise als Anbau- und Pendelleuchte
•Steuerungskomponenten und Sensoren in
Masterleuchten integriert
•optisch durchlaufende Raster
•vielseitige Leuchtenfamilie
•auch Tafelbeleuchtung mit LED realisierbar
•Anbau- und Pendelleuchte verfügbar
u www.regiolux.de
u www.regiolux.de
7
8
peanut LED
peanut LED ‑ transparente Leichtigkeit
•hochwertige Komponenten
•homogene Lichtverteilung
•robustes Leuchtengehäuse
•erhöhte Schutzart IP55
•besonders wartungsarm
u www.regiolux.de
lens LED
lens LED - universell, komplett und hochwertig
•diffus weiches, schattenarmes Licht
•erhöhte Schutzart IP50
•Montage ohne Öffnen der Leuchte
u www.regiolux.de
Nebenräume
Aulen, Flure, Treppenhäuser, Waschräume
u www.regiolux.de
protection LED
protection LED - Universal Ein- und Anbauleuchte
für verschiedene Systemdecken
•große, homogene Lichtaustrittsfläche
•IP54 Schutzart für sensible Umgebungsbedingungen
•Gerahmte Scheibe als Designelement
u Alternativ: planara LED
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
LED-Beleuchtung
Leuchte
protection-PRAO T5 4/14
protection PRAO LED
Bestückung
4 x FDH-O16 14W 1200lm
5800 lm 840 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
6
4
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
296lx 348lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
28.800lm
23.200lm
Gesamtleistung
384W
195W
Effizienzkennzahl
3,60 W/m²/100 lx
1,56 W/m²/100 lx
CO2-/Energieeinsparung2)
ca. 57%
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsdurch Sgelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Unsere Raumsituation:
Foyer 6m Länge, 6m Breite, Raumhöhe 3,0m
Standardreflexionsgrade
(0,7 Decke; 0,5 Wände; 0,2 Boden)
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
9
10
u www.regiolux.de
WBLR LED
WBLR LED ‑ wirtschaftlich und effizient
•wirtschaftlich und wartungsarm
•energieeffiziente LED-Lichttechnik
•kreisrunde Form mit homogener Ausleuchtung
•universell einsetzbar für Wand und Decke
•mühelose Montage
WQL LED
WQL LED ‑ der Klassiker mit neuen Werten
•homogene Wannenausleuchtung
•günstiger Wartungsfaktor durch IP65
•besonders robust und unempfindlich
•anschlussfertig
•wird modernsten Anforderungen an Energieeffizienz gerecht
Verkaufsräume, Warte- und Tresenbereiche
u www.regiolux.de
rotara LED
Einbaustrahler - atmosphärisch gestalten
•hochwertige MIRO-SILVER®-Reflektoren
•Zukunftssicher durch Zhaga konforme Bauteile
•Hohe Beweglichkeit von 2 mal 45° voll kardanisch oder
360° drehbar mit Schwenkbereichen von 30° bzw. 45°
rotara LED
Stromschienenstrahler - für ein Maximum an Flexibilität
•hochwertige MIRO-SILVER®-Reflektoren
•Zukunftssicher durch Zhaga konforme Bauteile
•350° dreh- und 90° schwenkbar
11
u www.regiolux.de
12
doma LED
doma LED - die intelligente Evolution
•hochwertige Lichttechnik
•Treiber im separatem Gehäuse
•optimierte Lichtlenkung
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
LED-Beleuchtung
Leuchte
doma DESF 195 EVG
doma DESB 195 LED ET
Bestückung
2x TC-DEL 26 W
1x LED 2400 lm 840
Anzahl Leuchten
12
12
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
307 lx
377 lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
43.200 lm
36.000 lm
Gesamtleistung
624 W
326 W
9,75 W/m²/100 lx
5,10 W/m²/100 lx
Effizienzkennzahl
ca. 48%
CO2-/Energieeinsparung
2)
hokal LED
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsS
durch gelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Unsere Raumsituation:
Saal 8m Länge, 8m Breite, Raumhöhe 3,2m,
Standardreflexionsgrade
(0,7 Decke; 0,5 Wände; 0,2 Boden)
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
heip LED
hokal LED - universelles Lichtbandsystem
heip LED - das Format für Qualität
•puristisch eleganter Lichtkanal
•Erhältlich für Pendel-, Deckenanbau- und
Deckeneinbau
•Leistungsfähige Microparabolraster in
Miro-Silver Beschichtung
•vereint Design mit Funktion
•hohe Schutzart (IP64).
•ausgefeilte Lichttechnik für wirkungsvolles Licht
•anschluss- und gebrauchsfertig parat zur
leichten Montage
u www.regiolux.de
u www.regiolux.de
Sportstätten
13
u www.regiolux.de
THLA LED
THLA-LED - Leistungs-Sportler unter den Leuchten
•formstabiles Stahlblechgehäuse
•glasfreies Leuchtmittel
•ballwurfsichere Metallraster und Verschlüsse
•verlängerte Wartungsintervalle durch lange LEDLebensdauer
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
LED-Beleuchtung
Leuchte
THLA T8
THLA /1500-3 LED
Bestückung
3x 58W VVG
14400 lm 840 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
48
36
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
344lx 354lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
748.800lm
519.984lm
Gesamtleistung
9648W
5904W
Effizienzkennzahl
2,31 W/m²/100 lx
1,37 W/m²/100 lx
CO2-/Energieeinsparung2)
ca. 41%
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsdurch Sgelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Unsere Raumsituation:
Raum 45m Länge, 27m Breite, Raumhöhe 7m,
Montagehöhe 7m Standardreflexionsgrade
(0,7 Decke; 0,5 Wände; 0,3 Boden)
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
14
Kommunale Hallen
u Broschüre SDT LED
SDT LED-System IP20/40/54
SDT LED - Universelles LED Lichtbandsystem
•für nahezu alle Einsatzbereiche von IP20 über IP40
bis hin zu IP54
•Unterschiedliche Lumenpakete
•Lichttechniken für alle Bereiche
•intelligente Funktionen –
Licht- und Präsenzsensorik, Notlicht
•hervorragende Wirkungsgrade
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
LED-Beleuchtung
Leuchte
SPT+SMG
SDT+SDGV LED 7000
Bestückung
2x 58W KVG
7000 lm 840 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
30
30
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
371lx 351lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
312000lm
209.820lm
Gesamtleistung
4260W
1860W
Effizienzkennzahl
2,55 W/m²/100 lx
1,18 W/m²/100 lx
CO2-/Energieeinsparung2)
ca. 54%
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsdurch Sgelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Unsere Raumsituation:
Raum 30m Länge, 15m Breite, Raumhöhe 5m,
Montagehöhe 4,5m, Standardreflexionsgrade
(0,7 Decke; 0,5 Wände; 0,2 Boden))
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
u www.regiolux.de
hara LED
hara LED - Hallenbeleuchtung ohne Limit
•komplett anschlussfertige LED-Leuchten beschleunigen die Montage
•Unterschiedliche Schutzarten: IP20, IP54
•Lichttechniken von breitstrahlend über tief-/breitstrahlend bis hin zu tiefstrahlend
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
Leuchte
cooky-COHA KVG IP40 HRHB/1200-2-2 LED
Bestückung
HIE 400 W 34.000 lm
30.600 lm 840 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
110
90
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
531 lx
547 lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
3.740.000 lm
2.754.000 lm
Gesamtleistung
52.800 W
25.740 W
Effizienzkennzahl
2,37 W/m²/100 lx
1,12 W/m²/100 lx
CO2-/Energieeinsparung2)
LED-Beleuchtung
ca.53 %
+
ng*
Einsparu
weitere teuerungsS
durch gelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Generelle Parameter:
Produktionshalle 60x70m (4200m²),
Hallenhöhe 9m, Lichtpunkthöhe 8m,
Wartungsfaktor 0,8, Bewertungsfläche 0,8,
jährliche Betriebsdauer 4700h,
ohne Minderungsfaktor für Bereich
Sehaufgabe/Abwesenheit/Gebäudebetriebszeit
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
L
u www.regiolux.de
quanta LED
quanta LED - Hallenbeleuchtung kompakt und
wirtschaftlich
•Einzellinsen oder „freistrahlend“ für effiziente Lichtlenkung
•Kompakte Abmessungen, Ein-Punkt-Montage möglich
•Anschlussfertig mit designintegriertem Treiber
•Spezial-Lichttechnik für Hochregalgänge
Vergleich Energieeffizienz
Vergleichsberechnung1):
Altanlage
Leuchte
Hallenrflektorleuchte IP65 quanta-QTSB LED IP65
Bestückung
HIE 400 W 34.000 lm
29.500 lm 757 ET dim DALI
Anzahl Leuchten
110
90
Mittlere Beleuchtungsstärke Em
531 lx
519 lx
Gesamtlichtstrom aller Lampen
3.740.000 lm
2.655.000 lm
Gesamtleistung
52.800 W
23.760 W
Effizienzkennzahl
2,37 W/m²/100 lx
1,09 W/m²/100 lx
CO2-/Energieeinsparung2)
LED-Beleuchtung
ca.54 %
+
L
ng*
Einsparu
weitere teuerungsS
durch gelungstechnik
un d R e
*je nach verwertbarem Tageslichteinfall und
Präsenzsteuerung
1)
Generelle Parameter:
Produktionshalle 60x70m (4200m²),
Hallenhöhe 9m, Lichtpunkthöhe 8m,
Wartungsfaktor 0,8, Bewertungsfläche 0,8,
jährliche Betriebsdauer 4700h
2)
Umweltbundesamt (Stand 10.2013):
CO2-Wert je kWh: 576 g
15
9999 1600 115 1A 1500 11/14 MA/SCHN Änderungen vorbehalten
16
LED-Leuchten aus unseren Familien
L
L
alvia
heip
L
stail
L
hokal
L
WQL
quanta LED
L
L
L
L
SDT LED IP20/40/54
L
WBLR
L
L
vakant
L
rotara
L
hara
L
MLF
L
L
alvia
rotara
L
peanut
lens line
cubus
doma
L
L
protection
procube
planara
L
L
visula
L
PU
L
THLA
Regiolux
Made in Germany
Regiolux GmbH
Hellinger Straße 3
D 97486 Königsberg
T +49 9525 89 0
F +49 9525 89 7
info@regiolux.de
www.regiolux.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
2
Dateigröße
3 660 KB
Tags
1/--Seiten
melden