close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bericht

EinbettenHerunterladen
Vulkan-Cup am 6./7.9.2014
Top-Secret!!!
Zum Glück wissen nur wenige Kieler Segler, wie schön es am Laacher See ist! Dann haben die, die ihn
kennen wenigstens viel Platz zum Segeln, genügend zu essen und Freibier zu trinken und sogar
Wohnmobilstellplätze für umsonst!!!
So trafen sich wie jedes Jahr die eigentlich immer gleichen Mannschaften am 6./7. September beim
Segel-Club-Laacher See Mayen in der schönen Eifel. Der See ist, eingebettet in eine traumhafte
Landschaft, wegen der umliegenden Berge fast so schön wie ein See in Bayern. Der Verein ist extrem
gastfreundlich, es gibt die ganze Zeit zu essen und zu trinken (auch Bier) und mittlerweile hat sich
sogar eine Alternative zur sonst so lästigen und unverschämten Stellplatzgebühr des ansässigen
profitorientierten Parkplatzbetreibers ergeben. Kurzum: Es lohnt sich mal vorbei zu schauen in 2015.
In diesem Jahr waren 11 Mannschaften ab Samstagmittag startbereit an Land. Wegen Windmangel
(das kommt auch in Bayern mal vor…) sah es zunächst so aus, als ob am Samstag nichts mehr ging.
Dank der erfahrenen und ausgefuchsten Wettfahrtleitung wurde dann aber um 17:00 Uhr doch noch
der Startversuch unternommen und es kamen tatsächlich noch zwei Wettfahrten zustande. Am
Sonntag wurden dann unter sommerlichen Bedingungen ebenfalls zwei Wettfahrten zu Ende
gebracht. Jörg Friedlein und Anette Diehl konnten aufgrund ihrer überragenden konstanten Leistung
bereits nach der 3. Wettfahrt als Sieger des diesjährigen Vulcan-Cups auskranen, während sich die
Mannschaft Schuhmacher/Lax in der 4. Wettfahrt noch auch Platz 2 vorschob. Jan Beyer wurde in
diesem Jahr mit wechselnden Vorschotern (Yannick Schneider und Irmgard Eggert) Meister der Flotte
Mittrhein.
An dieser Stelle sei nochmals dem gesamten SCLM um Martina und Hilmar Schneider für die
Gastfreundschaft, die professionelle Wettfahrtleitung und vor allem den Mitgliedern gedankt, die
durch ihre Teilnahme die Regatta als Rangliste gesichert haben. Wie gesagt: ein großes Revier mit
einem noch größeren Verein – nur gut, dass es noch nicht so viele wissen!
Ergebnisse:
1. Jörg Friedlein/Anette Diehl (GER 200)
2. Frank Schumacher/Hildegard Lax (GER 21)
3. Jan Beyer/Yannick Schneider/Irmgard Eggert (GER 3662)
4. Hans Grzemba/Dagmar Grzemba (GER 54)
5. Egbert Kunze/Oliver Kaiser (GER 12)
6. Volker Stiefken/Uta Stiefken (GER 4126)
7. Hilmar Schneider/Martina Schneider (GER 3927)
8. Rosalie Hecht/V Hecht (GER 3802)
9. Ulrich Brach/Anna Hüllein (GER 13)
10. Manfred Schröder/Anja Friedland (GER 3697)
11. Martin Lanz/Christian Lanz (GER 3927)
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
2
Dateigröße
27 KB
Tags
1/--Seiten
melden