close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Inhalt - STARK Verlag

EinbettenHerunterladen
Inhalt
Vorwort
Hinweise und Tipps
1
2
3
4
5
Grundlagen der schriftlichen Fachhochschulreifeprüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . .
I
Die Aufgabenarten der schriftlichen Prüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
II
Anforderungen und Arbeitsanweisungen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . VII
Praktische Tipps für die Prüfung und Bewertungshinweise . . . . . . . . . . . . . . . .
X
Hinweise und Tipps zur mündlichen Prüfung . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . XIV
Übungsaufgaben im Stil der Prüfung zur Fachhochschulreife
Aufgabe 1: Erörterung
Thema Organspende . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 2: Texterörterung
Fritz Vilmar, Kein Fall für die Sprachpolizei . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 3: Texterörterung
Bernd Ulrich, Prekäre Prinzen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 4: Literarisches Thema
Frank Wedekind, Frühlings Erwachen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 5: Literarisches Thema
Frank Wedekind, Frühlings Erwachen . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 6: Literarisches Thema
Johann Wolfgang Goethe, Die Leiden des jungen Werther. . . . . . . . . . .
Aufgabe 7: Literarisches Thema
Johann Wolfgang Goethe, Die Leiden des jungen Werther. . . . . . . . . . .
1
6
14
23
32
40
47
Prüfung zur Fachhochschulreife 2012
Aufgabe 1: Erörterung
Zitat von Melanie Mühl:
„Unsere Lieblingsspielfläche ist der Körper …“ . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 2: Erörterung
Zitat von Aldous Huxley: „Technisch sind wir Übermenschen, moralisch sind wir nicht einmal Menschen.“ . . . . . . .
Aufgabe 3: Texterörterung
Jagoda Marinic, Die Diktatur des Glücks . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 4: Texterörterung
Matthias Stolz, Facebookratie – Wie das Soziale Netzwerk
plötzlich unsere Demokratie verändert . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 5: Literarisches Thema
Martin Suter, Die dunkle Seite des Mondes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 6: Literarisches Thema
Gerhart Hauptmann, Vor Sonnenaufgang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
2012-1
2012-8
2012-14
2012-25
2012-33
2012-41
Prüfung zur Fachhochschulreife 2013
Aufgabe 1: Erörterung
Zitat von Mahatma Gandhi: „Es gibt Wichtigeres im
Leben, als beständig dessen Geschwindigkeit zu erhöhen“ . . . .
Aufgabe 2: Erörterung
Zitat von Alexander Mitscherlich:
„Vorurteile sind ein verblüffendes Phänomen …“ . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 3: Texterörterung
Heinz Buschkowsky, Was ist gerecht? Fördern mit Zwang . . . .
Aufgabe 4: Texterörterung
Susanne Offenbach, Ganz schön alt . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 5: Literarisches Thema
Martin Suter, Die dunkle Seite des Mondes . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 6: Literarisches Thema
Gerhart Hauptmann, Vor Sonnenaufgang . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
2013-1
2013-7
2013-14
2013-21
2013-31
2013-38
Prüfung zur Fachhochschulreife 2014 (Auswahl)
Aufgabe 1: Erörterung
Zitat von Wilhelm Busch: „Toleranz ist gut, aber nicht
gegenüber den Intoleranten.“ . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 2: Erörterung
Thema „Armut“
(ausgehend von einem Auszug aus einem
Zeitschriften-Artikel) . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 3: Texterörterung
Thomas Kerstan, Pädagogisch wertlos . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
Aufgabe 4: Texterörterung
Tomo Pavlovic, Die jungen Spießer . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . . .
2014-1
2014-7
2014-14
2014-22
Autorinnen und Autoren:
Einführung:
Hans Robert Spielmann
Übungsaufgaben: Simone Zimmer (Aufg. 1), Dr. Reinhold Frigge (Aufg. 2),
Christiane Wieland (Aufg. 3), Hans Robert Spielmann (Aufg. 4 –7)
Lösungen 2012: Redaktion (Aufg. 1), Dr. Martin Zürn (Aufg. 2, 4),
Simone Zimmer (Aufg. 3), Michaela Stahl (Aufg. 5),
Hans Robert Spielmann (Aufg. 6)
Lösungen 2013: Hans Robert Spielmann (Aufg. 1, 5, 6), Christiane Wieland
(Aufg. 2), Simone Zimmer (Aufg. 3, 4)
Lösungen 2014: Dr. Martin Zürn (Aufg. 1, 2), Simone Zimmer (Aufg. 3, 4)
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
162
Dateigröße
72 KB
Tags
1/--Seiten
melden