close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

aktuelle Pfarrnachrichten - Katholische Kirchengemeinde Sankt

EinbettenHerunterladen
PFARRNACHRICHTEN
AKTUELLES AUS DER PFARRGEMEINDE ST. REMIGIUS OPLADEN
Internet: www.sankt-remigius.de E-Mail: buero@sankt-remigius.de
8. bis 16. November 2014/46
Orgel Plus Posaune
Sonntag, 9.11.2014 um 19.30 Uhr
in St. Andreas, Leverkusen-Schlebusch
9. November 2014
Weihetag der
Lateranbasilika
Mitwirkende:
„Im Tempel fand er die Verkäufer von Rindern,
Schafen und Tauben und die Geldwechsler, die
dort saßen. Er machte eine Geißel aus Stricken und
trieb sie alle aus dem Tempel hinaus, dazu die
Schafe und Rinder; das Geld der Wechsler schüttete er aus und ihre Tische stieß er um.“
Johannes 2,13-22
”OP - himmlisch jeck” lautet das Motto der Karnevalssession 2014/15 – und
so möchte die Närrische Kolpingsfamilie diese Session eröffnen: himmlisch jeck!
Wir feiern am Freitag, 14. November ab 19.11
Uhr im Pfarrsaal St. Remigius. Der neue
Sessionsorden wird vorgestellt, es gibt ein buntes
Programm und etwas gegen Hunger und Durst.
Der Eintritt ist frei, jeder ist willkommen!
Herzliche Einladung zu den Buchausstellungen
der Katholischen Öffentlichen Büchereien
St. Michael:
St. Remigius:
So., 9. Nov. von 10.00-17.00 Uhr
Medienbestellungen u. Kauf von Büchern aus dem Antiquariat. Ab 14.00
Uhr Café mit selbstgebackenem
Kuchen.
So., 9. Nov. von 10.00-13.00 Uhr
So., 16. Nov. von 10.00-13.00 Uhr
und vom 9.11.-21.11. zu den
Öffnungszeiten
Herzliche Einladung zur Krippenausstellung in St.
Engelbert, geöffnet ab sofort bis 29. November, jeweils
eine halbe Stunde vor und nach jeder Hl.
Messe und nach Absprache mit Frau Reusch
unter 02171 30739.
Erinnerungsgottesdienst
Mittwoch, 19.11.2014 um 19.00 Uhr
in St. Michael
Herzliche Einladung zu einem Gottesdienst in Erinnerung an die Menschen, die im Jahre 2014 verstorben
sind. Der Gottesdienst soll für Angehörige, Freunde und
Freundinnen der Verstorbenen die Möglichkeit der
Erinnerung, des Gebets und des Trostes bieten. Anschließend besteht noch die Möglichkeit zur Begegnung
im Pfarrsaal.
In dringenden seelsorglichen Notfällen
Telefon 0 21 71 / 40 90 (Remigiuskrankenhaus)
Bruce Collings
Michael Schruff
Posaune
Orgel
Der Eintritt ist frei – um eine Spende zur Deckung der Kosten
wird gebeten.
Gedenkgang zur Erinnerung an den
Kriegsbeginn vor 100 Jahren
Gedenken und Gedanken 1914-1918-2014
Ein Weg der Erinnerung
Die Katholische und die Evangelische Kirche in Leverkusen
laden gemeinsam mit der Stadt Leverkusen und dem
Chempark ein zu einem Gedenkgang am
Sonntag, 16. November 2014 um 15.00 Uhr.
An vier verschiedenen Stationen wollen wir der vielfältigen
Opfer aller Völker des 1. Weltkrieges gedenken. Wir beginnen im Innenhof von Herz Jesu, Breidenbachstraße 11 in
Wiesdorf. Mitwirkende u. a.: Oberbürgermeister Reinhard
Buchhorn, Superintendent Gert-René Loerken, Stadtdechant
Msgr. Heinz-Peter Teller, Pfarrer Ralf Hirsch, Pfarrer Dr.
Detlev Prößdorf, Christian Zöller und Burkhard Burau.
Neuen Halt finden – Wenn Wege sich trennen...
unter diesem Motto lädt das Katholische Stadtdekanat
Leverkusen zu einem Gottesdienst für Getrenntlebende,
Geschiedene und alle, die ihnen nahe stehen, ein.
Freitag, 21. November 2014 um 19.30 Uhr
in der St. Remigius-Kirche
in Leverkusen-Opladen.
Herzliche Einladung, Ihren Gedanken und Gefühlen
Raum zu geben und den Zuspruch Gottes zu erfahren.
Infoabend zur Firmung:
Dienstag, 11. November 2014 um 20.00 Uhr
im Pfarrsaal von St. Remigius
Anmeldung:
Mittwoch, 19. November 2014, 18.00 – 19.00 Uhr
in St. Remigius
Freitag, 21. November 2014, 17.30 – 19.00 Uhr
in St. Elisabeth
Firmung: Samstag, 9. Mai 2015 in Hl. Drei Könige
† Aus unserer Pfarrei verstarben:
Michal Calca (25), Jürgen Wied (74)
Am 8./9.11. ist die Kollekte für die Büchereien und am
15./16.11. für Diaspora bestimmt.
St. Remigius
An St. Remigius 7 - 51379 Leverkusen
Telefon: 0 21 71 / 3 95 77-0 - Fax: 0 21 71 / 3 95 77-19
E-Mail: buero@sankt-remigius.de
Bürozeiten:
Montag
Dienstag
Donnerstag
Freitag
von 09.00 – 12.00 Uhr
von 09.00 – 12.00 Uhr
von 15.00 – 18.00 Uhr
von 09.00 – 12.00 Uhr
von 15.00 – 18.00 Uhr
von 09.00 – 12.00 Uhr
Samstag, 8. November 2014
15.30
Taufe des Kindes Mika Ulrich
anschl. Taufe des Kindes Kassandra Da Cruz
16.15
Beichtgelegenheit (Kaplan Ostheimer)
17.00
Hl. Messe – als 1. JG für Frank Kleinschmidt;
als JG für Eheleute Erna und Peter Schmitz; als
JG für Elisabeth und Alfred Schneider
(Kaplan Ostheimer)
Sonntag, 9. November 2014 –
Weihe der Lateranbasilika
11.00
Hubertusmesse mit der Leverkusener Jägerschaft – als JG für Sophie und Hubert Giesen;
JG für Kurt Pech, wir beten für die LuV der
Familie Pech-Rückert, für Maria Lee und Irma
Schmallenbach; wir beten für verstorbene Jan,
Henryk und Jadwiga Kajat, für Familie
Jakubowski; für Ida und Robert Hippler und
die LuV der Familie; für die LuV der Fam.
Robert und Carola Müller-Runte (Pfr. Daniels)
Im Anschluss an die Hl. Messe lädt die Leverkusener Jägerschaft zum Beisammensein ins
Remigiushaus ein.
12.00
Kolpingsfamilie: Suppenessen im Kolpinghaus
12.00
Taufe der Kinder Marla Badura und
Leo Fernandes Duarte
18.00
Vesper
18.30
Hl. Messe – wir beten für die Lebenden und
Verstorbenen der Pfarrei (Kaplan Vera)
Montag, 10. November 2014
19.00
Hl. Messe in der Krankenhauskapelle
Dienstag, 11. November 2014
08.10
Schulgottesdienst der Remigiusschule
10.15
Hl. Messe im DRK-Altenheim
19.30
Vortrag der Kolpingsfamilie: Die „Akademie
für uns kölsche Sproch“ in Köln stellt sich vor.
Bedeutung und Aufgaben.
Referent: Volker Gröbe, Köln
20.00
Informationsabend für die Firmlinge im Pfarrsaal
Mittwoch, 12. November 2014
09.00
Hl. Messe – wir beten für die Gebetsfrauen um
Gottes Schutz und Hilfe
15.00
Albertusfeier im Altenheim Talstraße.
15.45
Hl. Messe im CBT-Wohnhaus Upladin
Donnerstag, 13. November 2014
09.00
Hl. Messe – wir beten für Kolpingbruder Fritz
Schöllmann; für Verstorb. Johanna u. Stephan
Placek, Verstorb. der Fam. Rudzki u. Birkhof
u. für Verstorb. Ilse u. Rudi Fleischer
10.00
Offene Kirche bis 13.00 Uhr
11.00
Marktgebet in der Kirche St. Remigius
16.00
Anbetung in der Krankenhauskapelle
19.30
Kirchenchorprobe
Freitag, 14. November 2014
10.00
Exequien Jürgen Wied, anschl. Begräbnis
18.30
Hl. Messe
19.11
Sessionseröffnung der Närrischen
Kolpingsfamilie Opladen im Pfarrsaal
Samstag, 15. November 2014 – Hl. Albert der Große
16.15
Beichtgelegenheit (Pfr. Teller)
17.00
Hl. Messe zum Martinsfest mit der Kita St.
Remigius, Adalbert-Stifter-Str. – als Sechswochenamt für Hans Noeres und als Sechswochenamt für Heribert Biesenbach; JG für Ursula Mischell; als JG für Käthe und Franz Möbs
sowie Trude und Artur Pütz, wir beten für
Walter Ring; für Peter und Alexander Gretz;
für Karlheinz Sperling; für Hildegard und Albert Kappler, Margarethe und Bernhard Wilk,
Josef Krautwurst, Liesbeth u. Raimund Hoppe
und Alojs Marcinek (Pfr. Teller)
Sonntag, 16. November 2014 –
33. Sonntag im Jahreskreis
11.00
Hl. Messe – als JG für Franz-Josef Pfeil
(Kaplan Vera)
12.00
Taufe des Kinder Justus Matèrne, Elias Noel
Rockenfeld und Collin Siodlak
Literaturcafé der Kolpingsfam. im Kolpinghaus
15.00
18.00
Vesper
18.30
Hl. Messe – wir beten für die Lebenden und
Verstorbenen der Pfarrei (Kaplan Ostheimer)
An diesem Sonntag, 9. November 2014 findet um
12.00 Uhr wieder das traditionelle Suppenessen im
Kolpinghaus statt. Teilen, damit auch andere satt
werden. Alle, Kolpinger, Pfarrangehörgen und Interessierten
sind ganz herzlich zum Suppenessen eingeladen. Ein Teller
Suppe kostet 2,50 €. Der Erlös ist für die Kolpingarbeit in
Kolumbien bestimmt.
Opladener Gespräche
Wollte Jesus eine Priesterkirche?
Biblischer Befund und seine Bedeutung für heute
Mit Bibelwissenschaftler Dr. Wilhelm Bruners, Buchautor und Priester des Bistums Aachen.
Mittwoch, 19. November, 20.00 Uhr im Gemeindehaus
Bielerstraße 15, Eintritt: 5,- Euro
Öffnungszeiten der Bücherei
Dienstag
15.30 – 18.00 Uhr
Freitag
15.30 – 18.00 Uhr
Sonntag, 16. November 12.00 – 13.00 Uhr
St. Michael
St. Elisabeth
Sandstraße 33 - 51379 Leverkusen
Telefon: 0 21 71 / 17 10 - Fax: 0 21 71 / 4 78 94
E-Mail: michael@sankt-remigius.de
Kölner Straße 139 - 51379 Leverkusen
Telefon: 0 21 71 / 23 03 - Fax: 0 21 71 / 71 58 85
E-Mail: elisabeth@sankt-remigius.de
Bürozeiten:
Dienstag
Donnerstag
Bürozeiten:
15.00 – 17.00 Uhr
09.00 – 13.00 Uhr
Samstag, 8. November 2014
14.00
Taufe des Kindes Lukas Walkiewitz
Sonntag, 9. November 2014 – Weihe der Lateranbasilika
09.30
Familienmesse – JG Leo Münster; Gebetsgedenken
LuV der Familie Porten-Stefen; Eheleute Anni und
Ludwig Schepers (Pfr. Teller)
anschließend Kirchencafé im Pfarrheim
10.00
- 17.00 Uhr Buchausstellung der KÖB im Pfarrheim,
ab 14.00 Uhr Café mit selbstgebackenem Kuchen
Montag, 10. November 2014
18.00
St. Martinsfeier der Kita St. Michael
Dienstag, 11. November 2014
09.00
Gymnastikkurs der kfd – 1. Gruppe
10.00
Gymnastikkurs der kfd – 2. Gruppe
18.00
Rosenkranzgebet
18.30
Hl. Messe mit den Caritassammlern
Donnerstag, 13. November 2014
19.30
Elternabend der Ministranten in der Seitenkapelle
19.30
Treffen aller Pfarrgemeinderäte aus Leverkusen
Freitag, 14. November 2014
08.30
Rosenkranzgebet
09.00
Wortgottesdienst
Samstag, 15. November 2014 – Hl. Albert der Große
15.00
Taufe des Kindes Elia Noel Sippel
Sonntag, 16. November 2014 –
33. Sonntag im Jahreskreis
09.30
Hl. Messe – Gebetsgedenken Ingeburg Kloke; Eheleute Elisabeth und Friedrich Schöllmann; LuV der
Familien Schirmer und Mercier, Hilde Kullen und in
besonderer Meinung; Hedwig und Herbert Fleischer;
Irmgard Haubner, Ingrid und Gerd Schmitz
(Pfr. Ottersbach)
Hinweise:
Herzliche Einladung zur großen Buchausstellung im Pfarrheim am Sonntag, 9. November 2014 in der Zeit von 10 –
17 Uhr. Neben der Möglichkeit Medien aus der Ausstellung zu
bestellen, gibt es im Antiquariat meterweise Bücher zum direkten Erwerb. Ab 14 Uhr bietet das Café eine reichhaltige Auswahl an selbstgebackenen Kuchen.
Die Mitarbeiterinnen der KÖB freuen sich auf Ihren Besuch.
Der diesjährige Adventsmarkt in St. Michael findet am Samstag, 22. November 2014 statt. – Für den Plätzchenverkauf bitten wir um Spenden von selbstgebackenen Plätzchen. Diese
können in der Woche vor dem Adventsmarkt zu den Öffnungszeiten im Büro von St. Michael abgegeben werden.
Dienstag
Donnerstag
09.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Die Pfarrheimvermietung erfolgt über
Frau Bahn, Tel. 0 21 71 / 2 79 30
Sonntag, 9. November 2014 – Weihe der Lateranbasilika
09.30
Hl. Messe (Kpl. Ostheimer)
anschließend Martinsfrühstück im Pfarrsaal
12.00
Hl. Messe der Italienischen Mission
Montag, 10. November 2014
09.00
Gymnastikkurs
Dienstag, 11. November 2014
09.00
Hl. Messe
14.30
Handarbeitskreis
17.00
St. Martinsfeier der Kindertagesstätte
Freitag, 14. November 2014
19.30
Kirchenchorprobe
Sonntag, 16. November 2014 –
Patronatsfest und Tag des Ewigen Gebetes
09.30
Hl. Messe zum Patrozinium, musikalisch gestaltet
vom Kirchenchor (Pfr. Teller)
12.00
Hl. Messe der Italienischen Mission
16.00
Ewiges Gebet
17.00
Ewiges Gebet
Hinweise:
Am Sonntag, den 9. November 2014 wird unsere Hl. Messe zu
Ehren des Hl. Martin gefeiert. Alle Kinder sind eingeladen ihre
schönen Laternen mit in den Gottesdienst zu bringen. Anschließend ist für alle Kirchenbesucher und Pfarrangehörigen
im Pfarrsaal ein Martinsfrühstück vorbereitet. – Herzliche
Einladung!
Der nächste Seniorennachmittag findet am Mittwoch,
19. November 2014 um 15 Uhr im Pfarrsaal statt.
Am Sonntag, den 23. November 2014 findet der diesjährige
Adventsbasar von 10-17 Uhr im Pfarrsaal statt. Mittags gibt es
Erbsensuppe und bei Kaffee und Kuchen können Sie bei uns
ein paar schöne Stunden verbringen. Den Erlös werden wir für
einen guten Zweck in der Gemeinde, dem Vincenzstift in
Aulhausen und der Kindertagesstätte St. Elisabeth spenden.
Wenn Sie auch etwas zu diesem Basar beitragen möchten, bitten wir um Spenden von Kaffee und Kuchen. Den Kuchen
können Sie am 23. November ab 9 Uhr im Pfarrsaal abgeben.
Öffnungszeiten der Bücherei – KÖB
Sonntag
Montag
Donnerstag
9.15 –
8.45 –
15.30 –
10.45 Uhr
9.45 Uhr
17.30 Uhr
Öffnungszeiten der Bücherei – KÖB
Dienstag
16.30 –
18.00 Uhr
Hl. Drei Könige
Platanenweg 9 - 51381 Leverkusen
Telefon: 0 21 71 / 3 20 18 - Fax: 0 21 71 / 73 19 05
E-Mail: drei-koenige@sankt-remigius.de
Bürozeiten:
Dienstag
Donnerstag
von 10.00 – 12.00 Uhr
von 16.00 – 18.00 Uhr
Die Pfarrsaalvermietung erfolgt über das
Pfarrbüro, Tel.: 0 21 71 / 3 20 18
Besichtigungen über den Kindergarten,
Tel.: 0 21 71 / 3 07 17
Samstag, 8. November 2014
14.30
Taufe des Kindes Nele Majkopet
17.00
Gottesdienst St. Martin des Kindergartens
Sonntag, 9. November 2014 – Weihe der Lateranbasilika
11.00
Hl. Messe – Gebetsgedenken für Bernhard und
Ursula Kaleta, Sohn Christian, Schwager Kasimir, Cousine Gabi und die LuV der Familien
Kaleta und Bulas (Pfr. Ottersbach)
12.15
Herzl. Einladung zum Martinsessen vom Verein der Freunde und Förderer Hl. Drei Könige
Dienstag, 11. November 2014
19.30
Kirchenchorprobe
Mittwoch, 12. November 2014
10.00
Einladung an alle freiwilligen Helfer für Pflegearbeiten rund um unsere Kirche
17.30
Familiensingkreis
Donnerstag, 13. November 2014
17.30
Rosenkranzgebet
18.00
Hl. Messe
20.00
Elternabend der Kommunionkinder
Sonntag, 16. November 2014 –
33. Sonntag im Jahreskreis
11.00
Familienmesse – mit Eröffnung der Erstkommunionvorbereitung unter Mitwirkung des Familiensingkreises (Pfr. Teller)
anschl. Kirche mit Biss: Im Pfarrsaal ist bei Getränken
und einem kleinen Essen Gelegenheit zu einem
gemütlichen Plausch. Wir freuen uns auf Sie!
Pfarrer Heinz-Peter Teller, Tel. 02171 39577-20
E-Mail: heinz-peter.teller@erzbistum-koeln.de
Kaplan Martin Ostheimer, Tel. 02171 39577-21
E-Mail: martin.ostheimer@erzbistum-koeln.de
Kaplan Mario Vera, Tel. 02171 39577-22
E-Mail: mario.verazamora@erzbistum-koeln.de
Pfarrer Michael Ottersbach, Tel. 02171 39577-24
E-Mail: michael.ottersbach@erzbistum-koeln.de
Pfarrer i.R. Helmut Daniels, Tel. 02171 31142
E-Mail: helmut.daniels@sankt-remigius.de
Diakon Karl-Heinz Schellenberg,Tel. 02171 32446
E-Mail: karl-heinz.schellenberg@erzbistum-koeln.de
Diakon Reiner Linnenbank, Tel. 0157 70209841
E-Mail: reiner.linnenbank@erzbistum-koeln.de
Pastoralreferentin Donata Pohlmann, Tel. 02171 39577-23
E-Mail: donata.pohlmann@erzbistum-koeln.de
Gemeindereferentin Hildegard Schiffmann, Tel. 02171 39577-13
E-Mail: hildegard.schiffmann@erzbistum-koeln.de
St. Engelbert
Engelbertstr. 6 - 51381 Leverkusen
Telefon: 0 21 71 / 3 06 36 - Fax: 0 21 71 / 3 06 36
E-Mail: engelbert@sankt-remigius.de
Bürozeiten:
Freitag von 8.30 – 11.30 Uhr, 1m 17.10.
geschlossen!
Die Pfarrsaalvermietung erfolgt über
Frau Reusch, Tel. 0 21 71 / 3 07 39
Samstag, 8. November 2014 – Patrozinium
16.30
Ewiges Gebet
17.30
Ewiges Gebet für die Verstorbenen
18.30
Hl. Messe zum Patronatsfest mit Eröffnung
der Erstkommuionvorbereitung und Beginn der
Krippenausstellung – JG für Maria Lukas, wir
beten für die LuV der Am. Reusch, Feldbrügge
und Hofstädter (Pfr. Teller)
Anschl. laden wir zu einem Empfang in den Pfarrsaal
bei Getränken und einem kleinen
Essen Gelegenheit zum gemütlichen Beisammensein.
Dienstag, 11. November 2014
10.00
Ü 50 - Internationale Tänze
Samstag, 15. November 2014 – Hl. Albert der Große
18.30
Hl. Messe – LuV der Familie Klara und Hubert
Zimmermann (Kaplan Vera)
Sonntag, 16. November 2014 –
33. Sonntag im Jahreskreis
19.00
Taizégebet
Die Krippenausstellung ist eine halbe Stunde
vor und nach jeder Hl. Messe zu besichtigen
sowie nach Absprache mit Frau Reusch, Tel.
30739.
Warum wir Sankt Martin brauchen
Martin von Tours ist eine der populärsten
Gestalten der Kirchengeschichte überhaupt. Die bekannteste Legende schildert
seine Begegnung mit dem frierenden
Bettler am Stadttor von Amiens. Laternenumzüge und Martinsfeuer halten die
Erinnerung an ihn wach. Im letzten Jahr entfachte jedoch eine Debatte, ob gerade in Kindergärten Sankt Martin noch gefeiert werden
bzw. ob das Fest noch nach dem Heiligen benannt werden könnte.
Also: ein „Sonne-Mond-und-Sterne-Fest“ mit Laternen, Feuer und
ohne St. Martin. Auf diese Art und Weise soll vermieden werden,
dass sich Eltern und Kinder aus einem nichtchristlichen Kulturkreis
diskriminiert fühlen könnten.
Was ist schlimm daran, wenn Kindern die Gestalt von Sankt Martin
nahegebracht wird, die Gestalt eines Menschen, der ein Sinnbild ist
für Mitmenschlichkeit? Ist nicht auch in anderen Religionen wie im
Islam oder im Buddhismus die Liebe zu den Armen besonders wertvoll? Und wenn man Kindern nichts mehr von St. Martin erzählen
darf – darf man es dann noch von Jesus? Martin von Tours ist ein
Symbol für eine christliche Welt, von der Heinrich Böll sagte, dass sie
„Raum gibt für die, denen keine heidnische Welt je Raum gab: für
Krüppel und Kranke, Alte und Schwache“. Ein Sonne-Mond-undSterne-Fest kann das Martinsfest nicht ersetzen.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 054 KB
Tags
1/--Seiten
melden