close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gemeindebrief Oktober 2014 - Laurentius Elpersdorf

EinbettenHerunterladen
Gemeindeleben
6
Einladung
Gottesdienst zur Einführung
von Pfarrer Friedhelm Müller
am Sonntag, 12. Oktober 2014
um 14.00 Uhr
in St. Laurentius
Wir freuen uns sehr, dass die Zeit der Vakanz zu Ende ist und
Pfarrer Müller ab 1. Oktober in unsere Gemeinde kommt.
Der festliche Einführungsgottesdienst wird von Dekan Stiegler zusammen mit Pfarrer Müller unter Beteiligung des Gesangvereines
und des Posaunenchores Elpersdorf gestaltet. Dazu laden wir Sie
ganz herzlich ein.
Im Anschluss an den Gottesdienst findet ein Empfang im Gemeindehaus statt. Wir freuen uns, wenn Sie sich dazu einladen lassen. Hier
haben wir Gelegenheit, Pfarrer Müller persönlich zu begegnen und
kennen zu lernen.
Am Dienstag, 30. September, bezieht Pfarrer Müller das Pfarrhaus.
Wir heißen ihn ganz herzlich willkommen und freuen uns auf die gemeinsame Zeit mit ihm. Zu einer kurzen Begrüßung ist die Gemeinde
sehr herzlich eingeladen. Dazu treffen wir uns mit dem Posaunenchor um 19.00 Uhr vor dem Pfarrhaus.
Gemeindebrief
St. Laurentius Elpersdorf
Oktober 2014
Pfarrer Müller
stellt sich vor.
Liebe Gemeindeglieder,
ab dem 1. Oktober bin
ich nun nach der Vakanzzeit Ihr neuer Pfarrer. Herzlich danken
möchte ich Herrn Dekan Hans Stiegler, den
Kollegen aus der Nachbarschaft und im Ruhestand befindlichen Pfarrern, die
in den letzten Monaten Dienst in
der Gemeinde taten. Die Mitglieder
im Kirchenvorstand und Frau Bogenreuther im Pfarrbüro haben mir
den Wechsel nach Elpersdorf durch
ihre Freundlichkeit und ihr Entgegenkommen leicht gemacht, vielen
Dank! Auf eine lebendige und kollegiale Zusammenarbeit mit allen
Mitarbeitenden freue ich mich. Ich
möchte die Gemeinde, Sie, liebe Gemeindeglieder, in den nächsten Wochen kennenlernen und mich in die
Gemeindestruktur einarbeiten.
Gern stehe ich Ihnen für Verabredungen zu Hausbesuche, zu Geburtstagen, Anmeldungen für Andachten
bei Jubiläen, Amtshandlungen und
zu Seelsorgegesprächen zur Verfü-
gung. Ich werde im
Pfarrhaus feste Bürozeiten haben, aber
ich komme auch gern
zu Ihnen nach Hause.
Bitte informieren Sie
mich auch, wenn Sie
von einem Gemeindeglied wissen, das
krank zu Hause oder
im Krankenhaus ist und
sich über einen Besuch
freuen würde. Auch für theologisch-geistliche Gespräche und für
Beratungen in Konfliktsituationen
stehe ich Ihnen gern als Ihr Seelsorger vertraulich zur Verfügung.
Haben Sie keine Scheu, auf mich
zuzugehen und mich anzusprechen,
damit gehen Sie mir eine Hilfe, mich
in Elpersdorf schnell einzuleben.
Zu erreichen bin ich für Sie in Elpersdorf, Laurentiusstraße 3, auch
unter der Telefonnummer 0981/
46 00 24, vor Ort in der Regel zu
den Bürozeiten. In dringenden Fällen bin ich für Sie auch über mein
Handy unter 0176 30503642 zu erreichen.
Mit herzlichen Grüßen
Ihr Pfarrer
Friedhelm B. Georg Müller
Gemeindeleben
2
elles
u
t
k
A
em
aus d en
rgart “
e
d
n
i
K
Noah
e
h
c
„Ar
Das Kindergartenjahr 2014/2015 hat
begonnen und unsere zehn neuen
Kinder haben sich bereits gut eingelebt.
Zur Zeit besuchen 18 Mädchen und
22 Jungen unsere Arche Noah.
Davon ist dieses Jahr nur ein Kind
unter 2,6 Jahre und belegt somit einen doppelten Platz.
Das Angebot der Schulkindbetreuung (nach Schulschluß und in den
Ferien) nehmen dieses Jahr drei Kids
in Anspruch.
Mitte September haben wir mit 14
Löwenkindern (Vorschulkinder) den
Löwentreff gestartet. Mit diesem
pädagogischen
Vorschulkonzept
(mathematische und phonologische
Erziehung) werden die „Löwen“ intensiv auf die Schule vorbereitet.
Änderungen des pädagogischen Personals hat es erfreulicherweise dieses
Jahr nicht gegeben.
Anke Büttner, Marina Bär und Barbara Lober sind weiterhin in der Bärengruppe tätig.
Carolin Werner, Elisabeth Auernheimer und Dorothea Frank sind in der
Igelgruppe beschäftigt.
Bedingt durch die Kinderzahl - 43
belegte Plätze von 50 - und die Reduzierung der Buchungszeiten, die
sich dadurch ergeben hat, mussten
wir allerdings die Personalstunden,
bei gleichen Öffnungszeiten und
pädagogischen Angeboten, um 21
Stunden verringern.
Wir freuen uns auf ein interessantes,
abwechslungsreiches Kindergartenjahr.
Ihr Arche Noah Kindergartenteam
Gemeindeleben
3
Basar
Wir gratulieren
Samstag, 4. Oktober
09.10.
14.10.
14.10.
15.10.
20.10.
25.10.
25.10.
im Gemeindehaus
von 14.00 bis 16.00 Uhr
Warenannahme: Freitag, 3.10.,
von 14.00 bis 16.00 Uhr
Info: Kerstin Schreiber,
Tel. 0981/63263
Regelmäßige Veranstaltungen
im Gemeindehaus
(nicht in den Ferien)
Frauenkreis
am zweiten Mittwoch im Monat
um 19.30 Uhr im Gemeindehaus
Eltern-Kind-Gruppe:
montags, 10 Uhr
Leitung: Stefanie Fabian und Anke
Hausruckinger
08. Oktober:
„Von Caesarea-Philippi zum
Roten Meer“ - Bilder-Vortrag
von Herrn Pollack aus Ansbach
Kindergruppen des Christlichen
Jugendbundes der Landeskirchlichen
Gemeinschaft:
Kinderstunde (1. - 3. Klasse):
freitags, 17 - 18 Uhr
Leitung: E. Rüger & Team
Seniorenkreis
Jungschar (4. - 6. Klasse):
freitags, 17 - 18 Uhr
Leitung: T. Schiefer, Ch. Kern,
L. Schumm
am zweiten Donnerstag im
Monat um 14 Uhr im Gemeindehaus.
09. Oktober:
Bilderrückschau auf den
Senioren-Ausflug.
Teeniekreis (ab 7. Klasse -17 Jahre):
freitags, 18.15 - 19.45 Uhr
Leitung: St. Bender, J. Käfferlein,
A. Lörler, E. Rüger, K. Schelter,
Posaunenchor:
donnerstags bzw. freitags, 19.30 Uhr
Leitung: Gerd Rogner
Hubinger Maria,
Esbach 7, 89 Jahre
Luger Johann,
Käferbach 1, 82 Jahre
Vogel Ernst,
Wüstenbruck 24, 81 Jahre
Walz Maria,
Käferbach 10, 79 Jahre
Radtke Luise,
Dautenwinden 20, 77 Jahre
Gruber Elsa,
Liegenbach 1, 90 Jahre
Oberseider Elfriede,
Wüstenbruck 26, 72 Jahre
Wir veröffentlichen alle Geburtstage ab 70 Jahren. Bitte melden Sie sich im Pfarramt, wenn
Sie keine Veröffentlichung wünschen.
Vom 13.-19.
Oktober findet
in diesem Jahr
die Herbstsammlung der Diakonie
Bayern statt. In dieser Woche werden unsere Kirchenvorsteher/innen
bei Ihnen für die Diakonie sammeln.
Bitte unterstützen Sie diese wichtige
Arbeit durch Ihre Spende.
Schwerpunkt der Sammlung ist diesmal unter dem Motto „Gemeinsam
macht’s noch mehr Spaß“ die Offene
Behindertenarbeit. Spenden sind nötig für Beratung, ambulante Hilfen,
integrative Freizeitmaßnahmen oder
begleitendes Wohnen.
Bücherei / Namen und Adressen
Nicht nur ...
... Kinder bringt das
Bilderbuch „Echte Kerle“ von Manuela Olten zum Schmunzeln.
Denn echte Kerle haben vor gar nix Angst! Schließlich sind
sie keine Mädchen.
… für echte Kerle ist der Thriller „Die
Wahrheit des Blutes“ von Jean-Christophe Grangé. Olivier Passan, Polizeikommissar und Einzelgänger, steht
kurz davor, einen raffinierten Serienkiller zu stellen, der es auf schwangere Frauen abgesehen hat. Zugleich
versucht er zu begreifen, warum die
Ehe mit seiner japanischen Frau Naoko
offenbar gescheitert ist. Als in ihrem
gemeinsamen Haus bedrohliche Dinge
geschehen, vermutet Passan zunächst
einen Racheakt des Killers. Doch dann
stellt sich heraus, dass die Anschläge
mit der geheimnisvollen Vergangenheit Naokos zu tun haben.
… für Streber, sondern für alle, die wissen wollen, warum die Erde rund geworden ist und warum der Mond nicht
einfach runter fällt, ist „Erzähl mir
was vom Himmel und der Erde“ von G.
Mebs und H. Lesch gedacht. Die kleine Ida wünscht sich zum Geburtstag
endlich jemanden, der all ihre Fragen
beantworten kann. Und tatsächlich
bekommt sie einen echten Professor
»geschenkt«, der dem Geburtstagskind
und seinen Freunden die Welt erklären
soll.
... diese Bücher, sondern noch viele andere mehr könnt ihr in unserer Bücherei entdecken. Schau doch mal vorbei.
4
Namen und Adressen:
www.laurentius-elpersdorf.de
Pfarrer Friedhelm Müller
Tel. 0981/46 00 24
Fax 0981/46 00 25
E-Mail: pfarrer@laurentius-elpersdorf.de
Bürozeiten im Pfarramt
dienstags und donnerstags 8.30 - 12 Uhr
Sekretärin: Christa Bogenreuther
E-Mail: buero@laurentius-elpersdorf.de
Kindergarten „Arche Noah“
Wendenstrasse 20
Leiterinnen: Anke Büttner/Carolin Werner
Tel. 0981/6 18 35, Fax 0981/466 28 38
www.kindergarten.laurentius-elpersdorf.de
E-Mail:
kindergarten@laurentius-elpersdorf.de
Kirchenvorstand
Vertrauensfrau des Kirchenvorstandes
Christa Wieserner
Tel. 0981/61696
Friedhofsverwaltung
Werner Späth, Tel. 0981/6 49 46
Mesnerin
Christa Herrmann, Tel. 0981/6 52 12
Telefonseelsorge
0800-111 01 11 (kostenlos)
Spendenkonto Pfarramt Elpersdorf
RaiffeisenVolksbank Ansbach
(BLZ 765 600 60) Kto. 18 85 359
IBAN DE62 7656 0060 0001 8853 59
BIC GENODEF1ANS
Gottesdienste und Termine:
www.evangelische-termine.de
Die Bücherei hat geöffnet:
sonntags 10 -10.30 Uhr
mittwochs 16 -16.30 Uhr.
Während der Schulferien
mittwochs keine Ausleihe.
Impressum
Herausgeber:
Evang.-Luth. Pfarramt Elpersdorf,
Laurentiusstr. 3, 91522 Ansbach
Redaktionsschluss nächste Ausgabe: 16.10.2014
Kalender
5
Oktober
04. Oktober Samstag
14-16 Uhr Basar für Kindersachen im Ge-
meindehaus
05. Oktober Erntedankfest 09.30 Uhr Familiengottesdienst (Pfarrer Müller und Team, Posaunenchor)
06. Oktober Montag
10.45 Uhr MoKiKi (Pfarrer Müller und Team)
08. Oktober Mittwoch
19.30 Uhr Frauenkreis im Gemeindehaus
09. Oktober Donnerstag 14.00 Uhr Seniorenkreis im Gemeindehaus
12. Oktober Sonntag
14.00 Uhr Festgottesdienst zur Installation
von Pfarrer Müller
(Dekan Stiegler, Pfarrer Müller,
Gesangverein, Posaunenchor)
19. Oktober Sonntag
09.00 Uhr Gottesdienst (Pfarrer Müller)
26. Oktober Sonntag
09.00 Uhr Festgottesdienst zur Kirchweih
(Pfarrer Müller, Posaunenchor)
Im Oktober ist kein Kindergottesdienst
Information des Posaunenchores:
Das für den 17. Oktober geplante Volksliederblasen des Posaunenchores entfällt.
Es wird zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt.
Denk ans Danken
Sonntag, 5. Oktober
Für den Gottesdienst am Erntedankfest bitten
wir Sie um Erntedankgaben. Bitte bringen Sie
Ihre Gaben am Samstag, 3. Oktober, in die Kirche. Vielen Dank!
Die Lebensmittel werden dann dem Kinderheim Kastanienhof in Ansbach
gespendet.
Am Erntedankfest laden wir um 9.30 Uhr herzlich ein zum
Familien-Gottesdienst
mit Pfarrer Müller und Team. Der Posaunenchor trägt zur
musikalischen Gestaltung bei.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
755 KB
Tags
1/--Seiten
melden