close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

AMTSBLATT - Meisenheim

EinbettenHerunterladen
VERBANDSGEMEINDE MEISENHEIM
AMTSBLATT
Jahrgang 40
Donnerstag, den 6. November 2014
Nr. 45/2014
Einladung an alle Kinder und Eltern
zum großen Meisenheimer St. Martinsfest
am Freitag, dem 07. November 2014
Evangelische und katholische Kirchengemeinden sowie Elternausschuss und Förderverein
der VG Kindertagesstätte „Kleine Strolche“ laden alle Kinder und Eltern herzlichst ein zum
St. Martinsfest mit Laternenumzug.
Das Fest beginnt in diesem Jahr um 17.00 Uhr
in der Schlosskirche mit einem feierlichen ökumenischen Gottesdienst. Nach dem Gottesdienst versammeln sich alle auf dem Platz vor der Schlosskirche, wo St.
Martin mit dem Pferd wartet und die Mantelteilung darstellt.
Anschließend gehen alle im Laternenumzug zur Kindertagesstätte,
und zwar über die Amtsgasse, Lindenallee in die Präses-Held-Straße.
Sankt Martin zu Pferd begleitet den Laternenumzug zur Kindertagesstätte. An der Kindertagesstätte wird das Martinsfeuer angezündet.
Alle Kinder erhalten einen Weckmann. Glühwein, Weck und Wurst
gibt es im Haus 1 der Kindertagesstätte. Die Einnahmen sind für die
Kinder der VG Kindertagesstätte Meisenheim bestimmt.
An dieser Stelle wird darauf hingewiesen, dass der gesamte Bereich
der Präses-Held-Straße und der Kindertagesstätte für Kraftfahrzeuge
gesperrt ist. Bitte nutzen Sie andere Parkmöglichkeiten.
Wir bitten Sie, während des Gottesdienstes in der Schlosskirche keine
Speisen und Getränke zu sich zu nehmen.
Wegen der hohen Unfallgefahr dürfen keine Fackeln verwendet werden.
Einen leuchtenden Abend wünschen die Veranstalter.
Kindergottesdienst in der Kirche Becherbach
Beginn 17:00 Uhr
Im Anschluss des Laternenumzuges findet die gemeinsame Feier
im neuen Dorfgemeinschaftshaus statt.
Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt.
Auf Euer Kommen freut sich der Förderverein.
Bürgerkriegsflüchtlinge
in der Verbandsgemeinde Meisenheim
Liebe Bürgerinnen und Bürger,
erfreulicherweise durfte ich in den letzten Tagen und Wochen feststellen, dass die Unterstützung für unsere Bürgerkriegsflüchtlinge in unserer Verbandsgemeinde Meisenheim durch verschiedene Organisationen und ehrenamtlich Tätigen überaus positiv ist.
Zunächst ist es geboten, dass sich der Ausschuss für Jugend, Soziales
und Demographie mit dieser Thematik beschäftigen muss. Am Mittwoch, dem 12.11.2014 findet die Sitzung dieses Ausschusses in der Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim statt. Dabei werde ich dem
Ausschuss den Vorschlag unterbreiten, im Rahmen einer Sozialraumkonferenz mit dem Thema „Unsere Bürgerkriegsflüchtlinge - Chance
für unsere Verbandsgemeinde“ alle ehrenamtlich Tätigen hierzu einzuladen, um unsere neuen Bürgerinnen und Bürger tatkräftig zu unterstützen und in das gesellschaftliche Leben unserer Verbandsgemeinde zu integrieren.
Wir möchten uns angesichts dieser neuen Herausforderungen strukturell gut aufstellen und unsere Ressourcen bündeln. Mit dieser Aufgabe
sind wir alle gefordert und möchten auch alle Institutionen und Ehrenamtlichen daran mitarbeiten lassen. Einen genauen Termin für diese Sozialraumkonferenz werde ich gemeinsam mit dem Sozialausschuss
am 12.11.2014 vereinbaren.
Alle bislang ehrenamtlich schon tätigen Bürgerinnen und Bürger bitte
ich hinsichtlich dieser Verfahrensweise um Verständnis und noch um
etwas Geduld.
Im Voraus möchte ich mich schon jetzt für Ihre tatkräftige Hilfe für unsere neuen Mitbürger ganz herzlich bei Ihnen bedanken. Nur gemeinsam können wir diese Chance nutzen.
Für Rückfragen und Anregungen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.
Dietmar Kron
Bürgermeister VG Meisenheim
GLÜHWEINFEST IN ROTH
am Sonntag, 09. Nov. 2014, ab 11 Uhr auf dem Dorfplatz
Wir bieten an:
Selbstgemachte, gefüllte Klöße mit Specksoße u. Sauerkraut
oder Krautsalat, außerdem Bratwurst, Currywurst u. Pommes,
17.00 Uhr Pizza.
Glühwein u. sonstige Getränke.
Kuchen u. Kaffee, süße Waffeln, Weihnachtsgebäck
Verkaufsstände mit:
Genuss- und Geschenkartikeln
Für die Kinder:
ab 17 Uhr Laternenumzug (Laterne bitte mitbringen)
Wir freuen uns auf Ihren Besuch
FRAUENCHOR Roth
Abtweiler
Löllbach
•
•
Becherbach • Breitenheim
Meisenheim • Raumbach
•
•
Callbach
Rehborn
•
•
Desloch • Hundsbach • Jeckenbach • Lettweiler •
Reiffelbach • Schmittweiler • Schweinschied
Amtsblatt Meisenheim
Donnerstag, den 6. November 2014
Seite 2
Wichtiges auf einen Blick
Verbandsgemeindeverwaltung
Obertor 13, 55590 Meisenheim
Tel. 06753/121-0, Fax 06753/121-17,
www.meisenheim.de, E-Mail: Postmaster@meisenheim.de
Öffnungszeiten:
Montag - Dienstag: 08:30 Uhr - 12:00 Uhr
und
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch:
08.30 Uhr - 12.00 Uhr
Donnerstag:
08:30 Uhr - 12:00 Uhr
und
14:00 Uhr - 18:00 Uhr
Freitag:
08:30 Uhr - 12:30 Uhr
Redaktionsschluss:
Freitag: 11.00 Uhr
Anzeigen-Annahmeschluss:
Montag: 14.00 Uhr
NOTRUFE/BEREITSCHAFTSDIENSTE
Notruf
Polizeiinspektion Lauterecken
Nichtpolizeilicher Notruf
Ambulantes Hilfezentrum Meisenheim
Alten und Krankenpflege A K F, Rathausgasse 8 , Meisenheim
Bürozeiten Mo.- Fr. 8:00 - 16:00
24 Stunden erreichbar - Tel. 06753 / 963277
Pflegestützpunkt/ Beratung und Koordinierung
Kostenlose, individuelle, vertrauliche Beratungsstelle für alte, kranke,
pflegebedürftige Menschen und deren Angehörige. Beratung über Pflege- Hilfs- und Entlastungsangebote im häuslichen und stationären Bereich. Ansprechpartnerinnen: Christa Herzog, Marlene Jänsch, Stefanie
Klein.
Tel.: 06751/8557922/23 Fax: 06751/8557924.
Felke-Center, Kreuzstraße 10, 55566 Bad Sobernheim.
Zuständig für die Verbandsgemeinden Meisenheim und Bad Sobernheim
Bereitschaftsdienste
110
Tel. 06382-9110
112
-Feuer, Rettungsdienst, Notarzt und KrankentransportKrankenhaus Meisenheim
Tel. 06753 - 126-0
Neurologische Klinik
Tel. 06753 - 910-0
Notruf Pflegebett
19222
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Ärztliche Bereitschaftsdienstzentrale Meisenheim
Tel. 116117
(ohne Vorwahl)
Krankenhaus Meisenheim, Hinter der Hofstadt 8, 55590 Meisenheim
Öffnungszeiten: Mittwoch 14 Uhr – Donnerstag 7 Uhr
Freitag
16 Uhr – Montag
7 Uhr
an Feiertagen – Vorabend 18 Uhr – Folgewerktag 7 Uhr
Einheitliche zahnärztliche Notrufnummer
Tel. 0180/5040308
Weitere Informationen zum zahnärztlichen Notfalldienst können
Sie unter www.bzk-koblenz.de nachlesen.
Eine Inanspruchnahme des zahnärztlichen Notfalldienstes ist wie
bisher nach telefonischer Vereinbarung möglich.
Augenärztlicher Notfallbereitschaftsdienst
Für den Raum Bad Kreuznach – Bad Sobernheim (incl. Meisenheim) –
Kirn – Idar-Oberstein – Simmern
Die Dienstbereitschaft an Wochenenden und an Feiertagen besteht,
nach vorheriger telefonischer Vereinbarung, von Samstag, 7.00 Uhr bis
Montag 7.00 Uhr (an Feiertagen entsprechend):
Dr. Wenz, Bad Kreuznach
Tel. 0671/26436 + 06362/4606
Kurzfristige Dienstplanänderungen können im Internet unter
www.drheld.de/notdienste abgefragt werden.
Die Dienstbereitschaft am Mittwoch, nach vorheriger telefonischer Absprache, ist jeweils aktuell an der Pforte des Krankenhauses St. Marienwörth, Bad Kreuznach, Tel. 0671/3720 zu erfragen.
Apothekennotdienst
Ansage des Apothekennotdienstes über landeseinheitliche Rufnummern:
deutsches Festnetz: 0180-5-258825-PLZ (0,14 €/Min.)
Mobilfunknetz:
0180-5-258825-PLZ (max. 0,42 €/Min.)
Anzeige der notdienstbereiten Apotheken im Internet unter
www.lak-rlp.de. Der Notdienst wechselt jeweils morgens um 8:30 Uhr
Tierärztlichen Notfalldienst
Dr. Maschtowski, Bad Sobernheim
Tel. 06751/93530
sozialstation nahe
Ökumenische Sozialstation im Landkreis Bad Kreuznach gGmbH
Großstraße 68, 55566 Bad Sobernheim
Alten- und Krankenpflege, hauswirtschaftliche Versorgung
Betreuung dementiell erkrankter Menschen zu Hause
und in unseren Betreuungsgruppen:
Montags von 13.30 bis 17.30 Uhr in Staudernheim
Dienstags, mittwochs und donnerstags von 14.00 bis 18.00 Uhr in Bad
Sobernheim.
Freitags von 14:00 bis 18:00 Uhr in Meisenheim
Bürozeiten: Mo. bis Do. 8.00 bis 16.30 Uhr, Freitag 8:00 bis 15:00 Uhr
Tel. – Nr. 06751 - 2242, Fax 06751- 4074
Rufbereitschaft 24 Stunden
Tel.-Nr. 06751 – 3521
Sprechstunde in Meisenheim:
jeden 1. und 3. Dienstag in den Räumen der Verbandsgemeinde Meisenheim von 10.00 bis 12.00 Uhr
Homepage: www.sozialstation-nahe.de
Bereiche Wasserversorgung
und Abwasserbeseitigung
Strom- und Gasversorgung
Westnetz GmbH
bei Störungen im Stromnetz
bei Störungen im Gasbereich
Stromversorgung Pfalzwerke Netz AG
für Becherbach, Callbach, Lettweiler, Rehborn,
Reiffelbach u. Schmittweiler
Netzteam Rockenhausen, Kreuznacher Straße 61
Fax 06361-9217-21
Stromentstörung:
Wertstoffhof Meisenheim
Öffnungszeiten:
dienstags und freitags
12.00 Uhr bis 17.00 Uhr
samstags
08.30 Uhr bis 13.30 Uhr
Tel. 0800-8958958
Tel. 0800/4112244
Tel. 0800/0793427
Tel. 06361-9217-10
Tel. 0800-7977777
Tel. 06753-93000
Impressum:
Das Amtsblatt für die Verbandsgemeinde Meisenheim und die Ortsgemeinden Abtweiler, Becherbach, Breitenheim, Callbach, Desloch, Hundsbach, Jeckenbach, Lettweiler, Löllbach, Stadt Meisenheim, Raumbach,
Rehborn, Reiffelbach, Schmittweiler und Schweinschied nach § 27 der
Gemeindeordnung Rheinland-Pfalz (BS 2020-1) und den Bestimmungen
der Hauptsatzung in den jeweils geltenden Fassungen erscheint
wöchentlich donnerstags.
Herausgeber:
Verantwortlich für amtliche Bekanntmachungen, Nachrichten und Hinweise: Verbandsgemeindeverwaltung, 55590 Meisenheim.
Verantwortlich für Anzeigen:
Fieguth-Amtsblätter, SÜWE Vertriebs- und Dienstleistungs-GmbH, Rainer
Zais, Niederlassung Friedrichstr. 59, 67433 Neustadt, Telefon 06321
3939-60, Fax 06321 3939-66, E-Mail: anzeigen@amtsblatt.net.
Druck: GreiserDruck GmbH & Co. KG, Rastatt.
Anzeigenberatung: Sieglinde Veith, Friedhofstraße 12,
67753 Rothselberg, Telefon 06304/1532, Mobil 0170/8670507
Für Privatanzeigen:
Buch- und Schreibwarenhandlung Feickert, Untergasse 17,
55590 Meisenheim, Tel. 06753 2222, www.Buch-Feickert.de
Innerhalb der Verbandsgemeinde wird das Amtsblatt kostenlos zugestellt im Einzelversand durch den Verlag gegen Erstattung der Versandkosten.
Für unverlangt eingesandte Manuskripte, Fotos und Zeichnungen übernimmt die Druckerei keine Haftung. Artikel müssen mit Namen und Anschrift des Verfassers gekennzeichnet sein und müssen grundsätzlich
über die Verbandsgemeinde eingereicht werden.
Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen. Für die Richtigkeit der abgedruckten Anzeigen übernimmt der Verlag keine Gewähr. Vom Verlag
gestellte Anzeigenmotive dürfen nicht anderweitig verwendet werden.
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z. Zt. gültigen Anzeigenpreislisten. Bei Nichtbelieferung ohne Verschulden des Verlags oder infolge
höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine
Ansprüche gegen den Verlag.
Das nächste Amtsblatt
der Verbandsgemeinde erscheint am
13. November 2014
Seite 3
Donnerstag, den 6. November 2014
VOLKSBILDUNGSWERK MEISENHEIM
Mittwoch, 19. November 2014, 20.15 Uhr
Meisenheim, Fürstenwärther Hof, Obergasse
Amtsblatt Meisenheim
Träger- und Förderverein Synagoge Meisenheim
Mittwoch, 12. November 2014, 19.30 Uhr
Meisenheim, Haus der Begegnung, Saarstraße
Film:
„Anna, ich hab’ Angst um dich“
Ein bewegendes Dokument über Liebe, Leid, Kampf, Widerstand
und Zivilcourage im NS-Staat
Der Eintritt ist frei, um eine Spende wird gebeten.
Franz Schubert
In der musikalischen Zeitreise
„Soll doch der Teufel dieses Zeug spielen!“
lässt der Pianist Wolfgang Nieß Leben und Werk des Genies lebendig
werden
Zwischen Schuberts berühmten „Moments Musicaux“ und Liszts virtuosen Fassungen von Schuberts Tänzen und Liedern liest Nieß aus
Briefen und Tagebüchern und gibt spannende Einblicke in das
Künstlerleben des Komponisten.
Kartenvorbestellung (10 Euro, Schüler 5 Euro)
unter Tel. 06753-2207 wird empfohlen.
VOLKSBILDUNGSWERK MEISENHEIM
Mit Unterstützung von Karlsberg-Brauerei und Brauhaus
Hommage an Schnuckenack Reinhardt
Freitag, 7. November 2014, 20 Uhr
Meisenheim, Brauhaus
Romeo-Franz-Ensemble
(Geige, Jazzgitarre,
Rhythmusgitarre, Bass)
Zigeuner-Swing,
Hot-Jazz, Latin ...
Kartenvorbestellung (8 Euro) unter Tel. 06753-2207 empfohlen
Kostenlose Immobilienbörse
„Leben im Pfälzer Bergland“
Sie möchten ein Haus oder Grundstück verkaufen?
Sie sind auf der Suche nach einem Eigenheim oder einem Bauplatz?
Suchen und inserieren Sie jetzt unter
www.leben-im-pfaelzer-bergland.de
der kostenlosen Immobilienbörse der Verbandsgemeinden Meisenheim, Alsenz-Obermoschel, Altenglan, Kusel, Lauterecken-Wolfstein
und Rockenhausen.
Informationen erhalten Sie bei Ihrer Ansprechpartnerin bei der
Verbandsgemeinde Meisenheim, Frau Kügler,
Tel.: 06753/121-36,
E-Mail: kuegler@meisenheim.de
oder bei der
Verbandsgemeinde Alsenz-Obermoschel, Herrn Böhmer,
Tel.: 06362/303-41
E-Mail: s.boehmer@vg-alsenz-obermoschel.de
Amtsblatt Meisenheim
Donnerstag, den 6. November 2014
Seite 4
Neuer Bürgerbus zwischen den Verbandsgemeinden
Alsenz-Obermoschel und Meisenheim ab dem 03. November 2014
Durch den Landesbetrieb Mobilität wurde die neue Linie im Zuge der Initiative „Starke Kommunen – Starkes Land“ genehmigt. Der neue Bürgerbus bietet über das bestehende Linienbus-Angebot hinaus allen eine regelmäßige (momentan
jeweils montags und donnerstags) Beförderungsmöglichkeit zwischen den genannten Gemeinden an, um Besorgungen,
Arztbesuche, Einkäufe, Krankenhausbesuche und Verwaltungsangelegenheiten etc, sowie den Bahnhaltepunkt Alsenz zu
erreichen. Der Transfer ist zudem barrierefrei, so dass auch ein Rollstuhl oder Rollator kein Problem darstellt. Auf der neuen Buslinie gelten die üblichen Preistarife.
v.l. Bürgermeister Arno Mohr, VG Alsenz-Obermoschel, Bürgermeister
Dietmar Kron, VG Meisenheim, Ortsbürgermeister Zepp, Alsenz, Herr
Brauer, unternehmerischer Partner, Stadtbürgermeiser Gerhard Heil,
Meisenheim
Haltestellen:
Alsenz (Bahnhof) – Niedermoschel (Ortsmitte) – Obermoschel (Modehaus Wolf) - Unkenbach (Haltest. B420) - Callbach
(B420) – Meisenheim (Bahnhof)
Abfahrtzeiten morgens jeweils montags und donnerstags:
Meisenheim:
8.15 Uhr
Callbach:
8.20 Uhr
Unkenbach:
8.25 Uhr
Obermoschel:
8.30 Uhr
Niedermoschel:
8.34 Uhr
Alsenz:
8.38 Uhr
Alsenz:
Niedermoschel:
Obermoschel:
Unkenbach:
Callbach:
Meisenheim:
8.50 Uhr
8.54 Uhr
8.58 Uhr
9.01 Uhr
9.06 Uhr
9.10 Uhr
Abfahrtzeiten nachmittags jeweils montags und donnerstags:
Meisenheim:
13.45 Uhr
Callbach:
13.51 Uhr
Unkenbach:
13.56 Uhr
Obermoschel:
14.01 Uhr
Niedermoschel:
14.05 Uhr
Alsenz:
14.08 Uhr
Alsenz:
Niedermoschel:
Obermoschel:
Unkenbach:
Callbach:
Meisenheim:
14.20 Uhr
14.24 Uhr
14.28 Uhr
14.31 Uhr
14.37 Uhr
14.41 Uhr
Anschlussmöglichkeiten an die Bahnstrecke 672 Kaiserslautern-Bingen siehe Seite 5!
Seite 5
Donnerstag, den 6. November 2014
Fahrplan für die Alsenztal-Bahnstrecke 672 Kaiserslautern - Bingen
Fahrplan für die Alsenztal-Bahnstrecke 672 Bingen - Kaiserslautern
Amtsblatt Meisenheim
Amtsblatt Meisenheim
Donnerstag, den 6. November 2014
Seite 6
Bürgerbus der Verbandsgemeinde Meisenheim
Bleiben Sie mobil – Unser Angebot für Senioren
Der Bürgerbus der Verbandsgemeinde Meisenheim bietet
unseren Bürgerinnen und Bürgern, insbesondere unseren älteren Mitbürgern, einen regelmäßigen wöchentlichen
Transport von den Ortsgemeinden nach Meisenheim an, um
hier Besorgungen, wie einen Arztbesuch, Einkäufe, Krankenhausbesuche, Verwaltungsangelegenheiten und vieles
mehr, erledigen zu können. Der Transfer ist zudem barrierefrei, so dass auch ein Rollstuhl kein Problem darstellt. Jede
Ortsgemeinde wird in jeder Woche jeweils werktäglich
dienstags oder donnerstags angefahren. Die einzelnen Fahrtrouten werden wöchentlich gewechselt. Nachdem das Angebot bereits nachgefragt wird, wünschen wir uns noch eine intensivere Nutzung!
Fahren Sie mit uns, Sie werden vom Service überzeugt sein!
Ihr Fahrplan für den Monat November 2014
Route 1
dienstags
11.11.2014
25.11.2014
Hin
9.00
9.07
9.17
9.20
9.24
9.32
9.40
9.45
9.50
Route 2
donnerstags
06.11.2014
20.11.2014
Meisenheim
(Bahnhof)
Breitenheim
Jeckenbach
Löllbach
Schweinschied
Hundsbach
Jeckenbach
Desloch
Meisenheim
(Bahnhof)
dienstags
04.11.2014
18.11.2014
Zurück
12.00
Hin
9.00
12.07
12.17
12.20
12.24
12.32
12.40
12.45
12.50
9.09
9.14
9.19
9.24
9.29
9.34
9.43
9.45
9.53
9.58
10.00
10.15
10.25
10.30
donnerstags
13.11.2014
27.11.2014
Meisenheim
(Bahnhof)
Schmittweiler
Callbach
Reiffelbach
Gangloff
Becherbach
Roth
Meisenheim
(Bahnhof)
Meisenheim
(Bahnhof)
Abtweiler
Raumbach
Meisenheim
(Raumb.Straße)
Lettweiler
Rehborn
Meisenheim
(Bahnhof)
Zurück
12.00
12.09
12.14
12.19
12.24
12.29
12.34
12.43
12.45
12.53
12.49
13.00
13.15
13.05
13.30
Die Fahrgäste sollten ihren Fahrtenwunsch mindestens einen Tag vor Fahrtantritt unter der Telefon-Nr.
06753/94242 anmelden; hier erhalten sie Informationen und die Bestätigung über die Abfahrtszeit und Abfahrtsort.
Seite 7
Donnerstag, den 6. November 2014
Amtliche
Bekanntmachungen
Verbandsgemeinde
Meisenheim
Nichtöffentliche Sitzung
des Ausschusses für Jugend,
Soziales und Demografie der
Verbandsgemeinde Meisenheim
Am Mittwoch, dem 12.11.2014, findet um
19.00 Uhr im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Obertor 13, 55590 Meisenheim, eine
nichtöffentliche Sitzung des Ausschusses für Jugend, Soziales und Demografie der Verbandsgemeinde Meisenheim statt.
Nichtöffentliche Sitzung des
Schulträgerausschusses der
Verbandsgemeinde Meisenheim
Am Donnerstag, dem 13.11.2014, findet um
17.00 Uhr im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Obertor 13, 55590 Meisenheim, eine
nichtöffentliche Sitzung des Schulträgerausschusses der Verbandsgemeinde Meisenheim
statt.
Tagesordnung:
- nichtöffentlich 1. Finanzangelegenheit
2. Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentliche Sitzung des
Betriebsausschusses der
Verbandsgemeinde Meisenheim
Am Donnerstag, dem 13.11.2014, findet um
18.00 Uhr im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Obertor 13, 55590 Meisenheim, eine
nichtöffentliche Sitzung des Betriebsausschusses der Verbandsgemeinde Meisenheim statt.
Tagesordnung:
- nichtöffentlich 1. Finanzangelegenheit
2. Mitteilungen und Anfragen
Nichtöffentliche Sitzung
des Hauptausschusses der
Verbandsgemeinde Meisenheim
Am Donnerstag, dem 13.11.2014, findet um
19.00 Uhr im Sitzungssaal des Verwaltungsgebäudes, Obertor 13, 55590 Meisenheim, eine
nichtöffentliche Sitzung des Hauptausschusses
der Verbandsgemeinde Meisenheim statt.
Tagesordnung:
- nichtöffentlich 1.- 2. Finanzangelegenheiten
3. Mitteilungen und Anfragen
Außensprechstunde des
Kreisjugendamtes Bad Kreuznach
in den Räumen der Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim
Das Kreisjugendamt Bad Kreuznach hält jeden
Montag in der Zeit von 10.00 bis 12.00 Uhr in
Zimmer 10 der Verbandsgemeindeverwaltung
Meisenheim eine Außensprechstunde zur allgemeinen Beratung in Fragen der Erziehung
und bei Problemen zwischen Eltern und Kindern / Jugendlichen ab. Sie wird durch die für
Meisenheim zuständige ASD-Fachkraft Frau
Neumann durchgeführt. Eventuelle Fragen
oder Probleme, die andere Sachgebiete des Jugendamtes betreffen, werden an die zuständige Fachkraft weitergegeben und ggf. wird ein
Kontakt hergestellt.
Musikschule
Sprechtag
Unterricht auf (fast) allen Instrumenten
Einzel- und Gruppenunterricht für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.
Blas-, Streich-, Tasten-, Zupfinstrumente,
Schlagzeug, Gesang
Die Unterrichtseinteilung erfolgt durch die
Schulleitung.
Auskunft und Beratung durch den Schulleiter,
Herrn Lorenz, Kirn, Gesellschaftshaus, Tel.-Nr.
06752/939793 oder
am Donnerstag, dem 06.11.2014
in der Zeit von 15.00 bis 16.00 Uhr bei der
Verbandsgemeindeverwaltung, Meisenheim,
Obertor 13.
Während dieser Zeit ist Herr Lorenz auch telefonisch erreichbar unter der Telefon-Nr. 06753/
121-25.
Vordrucke für die Anmeldung sind erhältlich bei:
Verbandsgemeindeverwaltung, Obertor 13,
55590 Meisenheim, Zimmer 23, Frau Krauß,
Tel.: 06753/121-12.
Becherbach
Öffentliche und nichtöffentliche
Sitzung des Ortsgemeinderates
Am Mittwoch, dem 12.11.2014 findet um 19.30
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus in Becherbach
eine öffentliche und nichtöffentliche Sitzung
des Ortsgemeinderates statt.
Vorläufige Tagesordnung:
öffentlich
1. Einwohnerfragestunde
2. Neuaufstellung des Raumordnungsplanes
Rheinhessen-Nahe
Beratung und Beschlussfassung einer Stellungnahme
3. Aufstellung des Bebauungsplanes „Windpark“ für die Teilgebiete
„Am Seepfuhl links dem Grehweilerweg /
Auf der Eschen“ und „Unter der Straße“
sowie „An der Kellersdell“ und „Hollerwald“ in der Gemarkung Finkenbach-Gersweiler
Beratung und Beschlussfassung einer Stellungnahme
4. Verlegung der OD-Grenze in der Meisenheimer Straße im Ortsteil Roth
Amtsblatt Meisenheim
Beratung und Beschlussfassung
5. Mitteilungen
nichtöffentlich
1. Auftragsvergaben
Genehmigung eines
Grundstücksrechtsgeschäftes
Über die Genehmigung der Veräußerung der/
des nachstehenden Grundstücke(s) ist nach dem
Grundstücksverkehrsgesetz zu entscheiden:
Gemarkung:
Becherbach
Gewann:
Vor Rutzenhöll
Nutzungsart:
Landwirtschaftsfläche
Fläche:
0,7077 ha
Landwirte, Winzer oder Forstwirte, die zur
Aufstockung Ihres Betriebes am Erwerb des
Grundstückes bzw. der Grundstücke interessiert sind, müssen ihr Erwerbsinteresse bis spätestens 10 Tage ab Erscheinen des Mitteilungsblattes bei der Kreisverwaltung Bad Kreuznach, Referat 81, Postfach 1861, 55508 Bad
Kreuznach, schriftlich bekunden.
Information der
Pfalzwerke Netz AG
Hiermit informieren die Pfalzwerke Netz AG
gemäß § 17 Niederspannungsanschlussverordnung (NAV), dass sie dringende Wartungs- und
Sanierungsarbeiten im Stromversorgungsnetz
durchführt. Diese Wartungsarbeiten werden
am Montag, den 10.11.2014, im Ortsteil Gangloff in der Zeit zwischen 08.00 Uhr und 16.00
Uhr erfolgen.
Die Stromversorgung wird mittels Notstromaggregat gewährleistet. Zwischen 14.30 Uhr und
16.00 Uhr muss mit einer kurzzeitigen Stromunterbrechung gerechnet werden.
Eine Einspeisung aus Eigenerzeugungsanlagen
ist während der Durchführung der Arbeiten
nicht möglich.
Bitte schützen Sie Ihre empfindlichen Geräte
(z.B. Computer, TV-Geräte, Telefonanlagen), indem Sie diese Geräte vom Netz trennen (z.B.
durch Ziehen des Netzsteckers) und erst wieder
zuschalten, nachdem die regelmäßige Stromversorgung wieder hergestellt ist.
Bei ortsfesten Geräten (z.B. Heizungsanlagen,
Antennenanlagen, Durchlauferhitzer) ist die
Steuersicherung auszuschalten. Beachten Sie
hierzu die jeweilige Bedienungsanleitung des
Herstellers und schalten Sie die Steuersicherung erst wieder ein, nachdem die regelmäßige Stromversorgung wieder hergestellt ist.
Beachten Sie darüber hinaus insbesondere
auch unsere zusätzlichen Hinweise:
Elektrische Wecker, oft auch Zeitschaltuhren an
Haushaltsgeräten bzw. Alarmanlagen, schalten
sich aus und müssen neu gestellt werden Kühlschränke und Tiefkühlgeräte sollten Sie
während der Unterbrechung möglichst nicht
öffnen. Werden zentrale Telefon-, Antennen-,
Aufzugs-, Warmwasser- oder Heizungsanlagen
betrieben, informieren Sie bitte den jeweiligen
Betreiber. Bei Fotovoltaikanlagen und Blockheizkraftwerken beachten Sie bitte die Betriebsanleitung.
Für Rückfragen steht Ihnen das Netzteam
Rockenhausen, unter der Tel.-Nr.: 06361-92170
zur Verfügung.
Amtsblatt Meisenheim
Callbach
Freiwillige Feuerwehr Callbach
Die nächste Feuerwehrübung findet am Samstag, dem 08.11.2014 um 12.00 Uhr, statt.
Die mitwirkende Jugend trifft sich um 12.30
Uhr am Feuerwehrhaus.
Um pünktliches Erscheinen wird gebeten.
Donnerstag, den 6. November 2014
ferenz, findet am Samstag, dem 15.11.2014 um
14.00 Uhr, im Gemeindehaus statt.
In den nächsten Wochen und Monaten werden
Ihnen in Jeckenbach Nathalie Franzen und verschiedene Mitarbeiter/innen des Planungsbüros des Öfteren beim Kartieren und Fotografieren begegnen. Sprechen Sie sie bei Fragen ruhig an und haben Sie bitte Verständnis
dafür, dass bei einer systematischen Bestandsaufnahme auch ab und zu ein kurzer Blick über
den Zaun geworfen wird. Natürlich werden alle Erhebungen datengeschützt verwendet.
Desloch
Die Vergabe der bestellten Brennholzlose sowie des Polterholzes findet am Samstag, dem
15.11.2014 statt.
Treffpunkt ist um 8 Uhr an der Wanderhütte.
Um vollständiges Erscheinen wird gebeten!
Einladung zur Wahl eines neuen
Wehrführers der Freiwilligen
Feuerwehr Hundsbach;
Vollzug des Landesgesetzes über den Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz (LBKG);
Die Feuerwehrangehörigen der Freiwilligen
Feuerwehr Hundsbach werden hiermit zur
Wahl eines neuen Wehrführers am Sonntag,
dem 07.12.2014 um 09.00 Uhr, im Feuerwehrgerätehaus Hundsbach eingeladen.
Gemäß § 14 Abs. 2 Landesgesetz über den
Brandschutz, die allgemeine Hilfe und den Katastrophenschutz sind die Angehörigen der
Freiwilligen Feuerwehr und der Jugendfeuerwehr wahlberechtigt, die am Tag der Wahl das
16. Lebensjahr vollendet haben.
Der neue Wehrführer wird für die Dauer von
zehn Jahren gewählt und zum Ehrenbeamten
auf Zeit ernannt.
Kommen Sie zur Wahl und entscheiden Sie mit,
wer neuer Wehrführer der Feuerwehreinheit
Hundsbach wird.
Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim
Abteilung -Soziale Infrastruktur-
Jeckenbach
Dorferneuerung
in Jeckenbach
Die Ortsgemeinde Jeckenbach hat beschlossen, das
Dorferneuerungskonzept
fortzuschreiben. Damit
beauftragt wurde das
Geographische Planungsbüro, Nathalie Franzen, aus Gau-Odernheim. Frau Franzen führt
auch die Dorfmoderation zur breiten Beteiligung der Bürgerinnen und Bürger durch.
Die Auftaktveranstaltung dazu, eine Dorfkon-
Weihnachtsmarkt 30.11.2014
Beschicker/innen, wir freuen uns auf eure Teilnahme
Interessierte Beschicker/innen, welche sich anlässlich unseres Weihnachtsmarktes einbringen
möchten, können sich gerne unter 06753962944 telefonisch anmelden bzw. Rücksprache halten.
Die Standgebühr ist kostenfrei.
Hinweis der
Ortsgemeinde Jeckenbach
Entsorgung von Abfällen
Aus aktuellem Anlass wird darauf hingewiesen, dass ein Entsorgen von Abfällen, gleich
welcher Art, an der Wegböschung Flurer Weg
und der Parkfläche an der Trauerhalle sowie
dem Rastplatz Richtung Hundsbach untersagt
ist.
Die Verursacher sollten zur Entsorgung des
Mülls ihre eigenen Mülltonnen nutzen bzw.
die Mülldeponie aufsuchen.
Brennholzvergabe
Hundsbach
Seite 8
Dorfplanerin Nathalie Franzen
Die Bestandsaufnahme bildet zusammen mit
den Ergebnissen der Dorfmoderation die
Grundlage für das neue Dorferneuerungskonzept, das sowohl der Gemeinde wie auch den
Eigentümern alter Gebäude Fördermöglichkeiten bietet.
Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Frau Franzen, Tel. 06733 / 9483288 oder per E-Mail an:
info@dorfplanerin.de
Näheres zur Dorferneuerung in Jeckenbach
finden Sie auch unter:
www.dorfplanerin.de/jeckenbach
Arbeitseinsatz Einbau Bodenhülse
– Austausch Schieber
Am Samstag, dem 08.11.2014 um 14.00 Uhr,
treffen wir uns am Dorfgemeinschaftshaus
zwecks Einbaus einer Bodenhülse für unseren
Weihnachtsbaum am Dorfgemeinschaftshaus
sowie Austausch des Schiebers am Zugweg
Friedhof. Komm doch einfach hin und hilf mit.
Gemeinsam geht es schneller und besser. Wir
freuen uns über jede helfende Hand. DANKE
Auftaktveranstaltung –
Dorfkonferenz
Samstag, den 15.11.2014 um 14.00 Uhr, starten
wir mit unserer Auftaktveranstaltung zur Dorferneuerung. Gemeinsam mit euch wollen wir
uns über die Entwicklung unserer Gemeinde,
unseres Dorfes austauschen.
Und wie das bei uns üblich ist, gibt es dabei oft
Kaffee, Kuchen und Schnittchen.
Wer hierfür einen Kuchen oder Schnittchen
beisteuern möchte, kann dies gerne bei C. Venter Tel. 962944 anmelden. Es wäre super, wenn
ihr an dieser Veranstaltung teilnehmt, ob mit
oder ohne Kuchen und Schnittchen. Wir freuen
uns auf dein Kommen.
Gedenkfeier am Ehrenmal
Die Ortsgemeinde Jeckenbach lädt für Sonntag, den 16.11.2014 um 11.00 Uhr, zu einer Gedenkfeier am Ehrenmal ein.
Lettweiler
Arbeitseinsatz
Der Arbeitseinsatz zum Rückschnitt der Bäume
und der Reinigung der Straßeneinlaufschächte
sowie der Überprüfung der Hydranten findet
am Samstag, dem 08.11.2014, statt.
Treffpunkt ist um 09.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Die erforderlichen Arbeitsgeräte
sind mitzubringen. Über rege Teilnahme würde ich mich freuen.
Um mit den Arbeiten zügig voranzukommen,
bitte ich alle Bürgerinnen und Bürger, die
Straßeneinlaufschächte, Bäume und Hydranten in der Ortslage so freizuhalten, dass ein
ungehindertes Arbeiten (ca. 2 m) möglich ist.
Hans Werner Lamb, Ortsbürgermeister
Meisenheim
Einwohnerversammlung
der Stadt Meisenheim
Gemäß § 16 Gemeindeordnung findet am
Dienstag, dem 11.11.2014 um 19.00 Uhr, im Gemeindehaus, Rathausgasse 1, 55590 Meisenheim, eine Einwohnerversammlung der Stadt
Meisenheim statt.
Einziger Tagesordnungspunkt:
Abschluss des laufenden Sanierungsprogramms; Vorstellung des zonalen Gutachtens
zur Erhebung von Ausgleichsbeträgen nach
§ 154 BauGB.
Hierzu sind alle interessierten Einwohnerinnen
und Einwohner, sowie Bürgerinnen und Bürger
recht herzlich eingeladen.
Die Abgrenzung der innerhalb des Sanierungsgebietes liegenden Grundstücke entnehmen
Sie bitte dem nachfolgenden Übersichtsplan.
Seit 1978 ist die Stadt Meisenheim bestrebt, die
Seite 9
Donnerstag, den 6. November 2014
Amtsblatt Meisenheim
Amtsblatt Meisenheim
historische Altstadt mit Hilfe eines vom Land
Rheinland/Pfalz geförderten Projektes als städtebauliche Sanierung aufzuwerten.
Hierbei wurden neben privaten Maßnahmen
auch viele öffentliche Baumaßnahmen unterstützt und gefördert, die sich insgesamt sehr
positiv auf das Stadtbild ausgewirkt haben.
Das Gesamtgebiet der Sanierung ist in verschiedene Teilbereiche untergliedert. Nachdem
nun die Sanierungsziele erreicht sind, ist die
Stadt Meisenheim gesetzlich (§154 BauGB) verpflichtet die Sanierung abzuschließen. Hierzu
sind die Bodenwertsteigerungen festzustellen
und der Wertzuwachs als Ausgleichsbeträge
von den jeweiligen Grundstückseigentümern
zu erheben. Der Wertzuwachs ermittelt sich
aus der Differenz zwischen dem Wert des
Grundstückes zu Beginn und zum Ende aller
Sanierungsmaßnahmen.
Die Bodenwertsteigerungen wurden vom Gutachterausschuss des Vermessungs- und Katasteramtes ermittelt. Im Rahmen der Feststellung des Ausgleichsbetrages können Bodenwerterhöhungen, die anderweitig bereits
Berücksichtigung gefunden haben, angerechnet werden.
Dies sind insbesondere:
- Bodenwerterhöhungen, die bereits in einem
anderen Verfahren, insbesondere einem Umlegungs- oder Enteignungsverfahren, berücksichtigt wurden.
- Bodenwerterhöhungen durch eigene Aufwendungen, die zulässigerweise vom Eigentümer durchgeführt wurden (Abbruchmaßnahmen, Entsiegelung, Erschließung o. ä.).
- Bodenwerterhöhungen, die der Eigentümer
als Teil des Kaufpreises bereits zulässigerweise entrichtet hat.
Bevor eine abschließende Festsetzung des Ausgleichsbetrages erfolgt, wollen wir Ihnen
gemäß § 154 Absatz 4 BauGB im Rahmen einer
Bürgerbeteiligung Gelegenheit zur Erörterung
der für die Wertermittlung maßgeblichen Verhältnisse geben.
Vertreter des Gutachterausschusses und des Ingenieurbüros Deubert werden an diesem
Abend Auskunft über die Berechnung der Ausgleichsbeträge geben.
Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an die
Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim,
Herrn Klemm, unter der Telefonnummer
(06753) 121-30.
Straßensperrungen
in der Stadt Meisenheim
am Freitag, 07.11.2014,
wegen St. Martinsumzugs
Anlässlich des am Freitag, dem 07.11.2014,
statt findenden St. Martinsumzuges in der
Stadt Meisenheim werden folgende Straßen in
der Zeit von 17.00 Uhr bis 18.00 Uhr gesperrt.
Die Obergasse nach der Zufahrt zur Rathausgasse, die Amtsgasse sowie die Lindenallee.
Sobald der Zug die jeweiligen Straßenabschnitte verlassen hat, werden die Sperrzeichen entfernt.
Der Bahnübergang am Heimbacher Weg zur
Präses-Held-Straße wird von 17.00 Uhr bis
22.30 Uhr gesperrt.
Wir bitten um Verständnis und Beachtung dieser angebrachten Hinweisbeschilderung.
Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim /
Glan
-als Straßenverkehrsbehörde-
Donnerstag, den 6. November 2014
Öffnungszeiten
der öffentlichen Bücherei
Öffnungszeiten der öffentlichen Bücherei im
historischen Rathaus, Untergasse 23, Telefon
06753/3017.
Montag:
18.00 bis 19.30 Uhr
10.00 bis 11.30 Uhr
Dienstag:
Donnerstag:
16.00 bis 18.00 Uhr
Raumbach
Freiwillige Feuerwehr Raumbach
Übungsdienst
Am Sonntag, dem 09.11.2014 um 09.00 Uhr,
findet unser Übungsdienst statt. Der Wehrführer bittet den Termin vorzumerken und um eine zahlreiche Teilnahme der Kameraden.
Schmittweiler
Winterdienst
in Schmittweiler gesucht!!
Die Ortsgemeinde Schmittweiler sucht noch für
den bevorstehenden Winter eine Person, die
den Winterdienst in der Gemeinde übernehmen würde. Für weitere Frage steht Ihnen der
Ortsbürgermeister Willi Haas, Tel. 0160
7727117, gerne zur Verfügung.
Schweinschied
Sitzung des Gemeinderates der
Ortsgemeinde Schweinschied
Am Donnerstag, dem 06.11.2014, findet um
19.30 Uhr im Gemeindehaus in Schweinschied
eine Sitzung des Gemeinderates Schweinschied
statt.
Tagesordnung:
- öffentlich 1. Beratung und Beschlussfassung über den
Forstwirtschaftsplan 2015
2. Grundstücksangelegenheiten – Erwerb/Kauf
des Friedhofgeländes Schweinschied, Flur 8,
Flurstück 47 von der ev. Kirchengemeinde
3. Sachstand geplante Windenergieanlagen
4. Mitteilungen und Anfragen
5. Einwohnerfragestunde
Nichtamtliche
Nachrichten
Verbandsgemeinde
Meisenheim
Förderverein Freibad
Meisenheim e.V.
Außerordentliche Hauptversammlung
Am Mittwoch, dem 19.11.2014, findet um
Seite 10
17.00 Uhr im Gasthaus „Zur Stadtmauer“ eine
außerordentliche Hauptversammlung statt.
Einziger Tagesordnungspunkt:
Auflösung des Fördervereins
Tag der offenen Tür
am Paul-Schneider-Gymnasium
in Meisenheim
Auch in diesem Schuljahr veranstaltet das PaulSchneider-Gymnasium in Meisenheim einen
Tag der offenen Tür. Er findet am Samstag,
dem 08.11.2014 zwischen 08.15 und 13.00 Uhr,
statt und bietet ein umfassendes Angebot für
alle interessierten Kinder und Eltern.
Im gesamten Schulgebäude sowie in den Sportanlagen erwartet die Gäste ein vielseitiges Programm - von öffentlichem Unterricht über
Führungen durch die gesamte Einrichtung bis
hin zur Präsentation von Arbeitsgemeinschaften.
Zwei zentrale Informationsveranstaltungen
sind für die Eltern von Grundschulkindern um
08.15 Uhr und um 12.15 Uhr eingerichtet, in
der alle Fragen zum Profil der Schule und zur
Schullaufbahn am Gymnasium beantwortet
werden. Neben dem Kollegium und der
Schülerschaft stehen auch Eltern des Schulelternbeirats für Gespräche bereit.
Das detaillierte Programm entnehmen Sie bitte
der Homepage
www.paul-schneider-gymnasium.de
Paul-Schneider-Gymnasium, Präses-Held-Str. 1,
55590 Meisenheim, Tel. 06753 93930,
E-Mail: schule@paul-schneider-gymnasium.de
AOK-Service bei der Verbandsgemeindeverwaltung Meisenheim
Die AOK Rheinland-Pfalz bietet einen
wöchentlichen Sprechtag jeweils mittwochs in
der Zeit von 08.00 Uhr bis 11.00 Uhr in den
Räumen des Verwaltungsgebäudes der Verbandsgemeinde Meisenheim, Obertor 13, Zimmer-Nr. 10, 55590 Meisenheim an.
Service der IKK Südwest bei der
Verbandsgemeindeverwaltung
Meisenheim
Die IKK Südwest bietet wöchentliche Beratungsstunden jeweils dienstags zwischen
13.00 und 16.00 Uhr in den Räumen des Verwaltungsgebäudes der Verbandsgemeinde
Meisenheim, Obertor 13, Zimmer-Nr. 10, 55590
Meisenheim an.
Der CDU-Gemeindeverband
Meisenheim informiert und lädt ein:
Kreisparteitag der CDU Bad Kreuznach – 13.
November, 19.30 Uhr, Pfaffen-Schwabenheim
Im Dorfgemeinschaftshaus Pfaffen-Schwabenheim, Klostergasse 4, findet am Donnerstag,
13. November 2014, um 19.30 Uhr der Kreisparteitag der CDU Bad Kreuznach statt. Auf
der Tagesordnung der Versammlung stehen
unter anderem die Neuwahl des Kreisvorstandes sowie – mit Blick auf die Landtagswahl
2016 – die Wahl der Delegierten auf Bezirksund Landesebene. Auf dem Parteitag mit dabei sind auch der Landrat des Kreises, Franz-Josef Diel, sowie die heimische Abgeordnete und
CDU-Landesvorsitzende Julia Klöckner.
Im Namen der Kreisvorsitzenden Bettina Dickes
Seite 11
Donnerstag, den 6. November 2014
MdL lädt der CDU-Gemeindeverband Meisenheim alle interessierten Bürgerinnen und Bürger herzlich nach Pfaffen-Schwabenheim ein!
Becherbach
Landfrauenverein Becherbach
Am Donnerstag, dem 13.11.2014 um 19.30 Uhr,
findet im neuen DGH Becherbach der Kochvortrag „Kreative Vorratsküche“ mit Frau Barth
statt. Bitte Teller und Besteck mitbringen.
Auch Gäste sind herzlich willkommen.
St. Martinsfest der Freiwilligen
Feuerwehr Gangloff
Die Freiwillige Feuerwehr Gangloff lädt recht
herzlich zu ihrem diesjährigen Sankt Martinsfest mit Sankt Martinsumzug am Samstag, dem
08.11.2014, ein. Das Fest findet am Feuerwehrhaus in Gangloff statt und beginnt um 17.45
Uhr. Jedes Kind bekommt einen Weckmann
und eine kleine Überraschung.
Mit Würstchen, Glühwein und anderen Getränken ist für das leibliche Wohl bestens gesorgt.
TuS Gangloff
Sonntag, 09.11.2014
B-Klasse Bad Kreuznach
SG Seesbach/Schwarzerden - TuS Gangloff
Beginn: 14.30 Uhr in Schwarzerden
Samstag, 08.11.2014
Damen Bezirkliga
SV Spesbach - TuS Gangloff
Beginn: 18.00 Uhr in Spesbach
Jahreshauptversammlung 2014
des Kirchbauvereins Becherbach e. V.
Hiermit ergeht Einladung zur Hauptversammlung am Montag, dem 24.11.2014 um 19:00
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Becherbach.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Bericht des Vorstandes
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes
6. Vorstandswahlen
7. Planung von Veranstaltungen
8. Verschiedenes
Breitenheim
St. Martin in Breitenheim
Am Samstag, dem 08.11.2014, findet der traditionelle St. Martinsumzug statt.
Treffpunkt ist um 17.00 Uhr am Dorfgemeinschaftshaus. Genießen Sie das Martinsfeuer
und lassen Sie den Abend bei der Verlosung
zweier Gänsen ausklingen.
Für die Kleinen gibt es Weckmännchen.
Pro Breitenheim
Breitenheim
Christine Gehres
Reiner Hill
TuS Breitenheim
B-Klasse Bad Kreuznach West
Freitag, den 07.11.2014
SG Breitenheim/Lauschied I – VFL Rüdesheim II
Beginn: 19.30 Uhr in Breitenheim
C-Klasse Bad Kreuznach West
Donnerstag, den 06.11.2014
SG Breitenheim/Lauschied II - TuS Becherbach
Beginn: 19.00 Uhr in Breitenheim
Free-Dance
Ab November findet Free-Dance mit Susanne
Lau nur noch 1 x wöchentlich, jeden Dienstag
zur gewohnten Zeit statt.
Tanzgruppe Breitenheim
Ab November trifft sich die Gruppe jeden Donnerstag von 19.00 bis 21.00 Uhr zum Üben im
Dorfgemeinschaftshaus
Terminvorschau TuS Breitenheim
11.01.2015 Wandertag für Fans, Spieler, Gönner und Mitglieder mit kostenfreier Verpflegung
Vereinsgemeinschaft Breitenheim
Das nächste Treffen zum Besprechen der Kappensitzungen findet am Montag, dem
24.11.2014, im Gasthaus Weyand statt. Beginn:
20.00 Uhr. Alle Interessenten, die in irgendeiner Art und Weise an der Kappensitzung bzw.
an der Kinderkappensitzung mitwirken wollen, oder kreative Ideen und Anregungen haben, sind herzlich dazu eingeladen.
07.02.2015 Große Kappensitzung im Dorfgemeinschaftshaus
08.02.2015 Kinderkappensitzung im Dorfgemeinschaftshaus
Der Aufbau für die Sitzungen beginnt am
25.01.2015 ab 10.00 Uhr, sowie am 01.02.2015,
ebenfalls ab 10.00 Uhr.
Callbach
Martinsumzug
Am Dienstag, dem 11.11.2014 um 18.00 Uhr,
findet unser diesjähriger Martinsumzug statt.
Treffpunkt ist der Wendeplatz in der Ziegelhütte.
Im Bürgerhaus können anschließend Wurst,
Weck und Glühwein eingenommen werden.
Für die Kinder gibt es wie immer traditionell
Weckmänner. Wir freuen uns auf ganz viele
Teilnehmer.
Auch wird eine kleine Verlosung vorbereitet.
Desloch
Jahreshauptversammlung
Förderverein Desloch e.V.
Die diesjährige Jahreshauptversammlung findet am Samstag, dem 08.11.2014 um 20.00
Uhr, im Gemeindehaus Desloch statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Schriftführers
3. Bericht des Kassierers
4. Bericht Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstands
6. Neuwahlen
7. Verschiedenes
Wünsche und Anträge, sowie Änderungen/Erweiterungen der Tagesordnung sind
beim 1. Vorsitzenden G. Hill einzureichen.
Martinsumzug 2014
Am 11.11.2014 findet der alljährliche Laterne-
Amtsblatt Meisenheim
numzug mit anschließendem gemütlichem Beisammensein im Dorfgemeinschaftshaus statt.
Treffpunkt ist um 18.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Jedes Kind erhält einen Weckmann und Kaba gratis. Zudem findet eine Verlosung einer Weihnachtsgans statt.
Es lädt ein die Ortsgemeinde
Jeckenbach
St. Martins-Umzug
Am Sonntag, dem 09.11.2014, findet in Jeckenbach der St. Martins-Umzug statt. Treffpunkt
ist um 18.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus. Für
Speisen und Getränke ist bestens gesorgt.
Es dürfen keine Fackeln während des Umzugs
benutzt werden. Die Einwohner haben die Gelegenheit, altes, unbehandeltes Holz in begrenzter Menge fürs Martinsfeuer abzugeben.
Die Kameraden der FFw werden es am Samstagvormittag, dem 08.09.2014, einsammeln.
Meisenheim
SSV Meisenheim
Heimspiele im Paul-Schneider-Gymnasium
Samstag, 08.11.2014
15.30 Uhr Rheinhessenliga B-Jugend männlich
SSV - HSG Rhein-Nahe Bingen
17.30 Uhr A-Klasse Frauen
SSV II - TV Nieder-Olm II
19.30 Verbandsliga Männer
SSV I – TV Eich I
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr E-Jugend männlich Gruppe 2
SSV - GW Büdesheim
11.30 Uhr D-Jugend männlich Gruppe 3
SSV - GW Büdesheim
13.00 Uhr D-Jugend weiblich Gruppe 2
SSV - JSG Budenheim I
14.30 Uhr C-Jugend männlich Gruppe 2
SSV - GW Büdesheim
18.00 Uhr Rheinhessenliga Frauen
SSV I - HSV Alzey I
Termine der SG Meisenheim/
Desloch-Jeckenbach
B-Klasse KH West
am So., 09.11.2014 um 14.30 Uhr
TuS Meddersheim vs.
SG. Meisenheim/Desloch/Jeckenbach 2
auf RP 1, Werthwies an der L 232, Meddersheim
LL West am So., 09.11.2014 um 14.30 Uhr
SV Steinwenden vs.
SG. Meisenheim/Desloch/Jeckenbach1
auf RP. Bergstr.5, 66879 Steinwenden
Termine der
JSG Meisenheim Junioren:
F-Junioren 1.KKlasse
am Fr., 07.11.14 um 17.00 Uhr
FSV 1928 Rehborn 2 vs. SG Weinsheim 2
F-Junioren 1.KKlasse
am Fr., 07.11.14 um 18.00 Uhr
FSV 1928 Rehborn 1 vs. SG Weinsheim 1
beide auf RP, Im Weiher, 55592 Rehborn
C-Junioren Lliga am Fr., 07.11.14 um 18.15 Uhr
SG Weinsheim vs. JSG Meisenheim 2
Amtsblatt Meisenheim
auf RP, Schulstr. 55595 Weinsheim
E-Junioren 1.KKlasse
am Sa., 08.11.14 um 13.00 Uhr
JSG Meisenheim vs. TSV Hargesheim 2
E-Junioren 1.KKlasse
am Sa., 08.11.14 um 14.00 Uhr
JSG Meisenheim 1 vs. TSV Hargesheim 1
beide auf RP, Hauptstraße, 55592 Desloch
C-Junioren VL Südwest
am Sa., 08.11.14 um 13.00 Uhr
SC Hauenstein 1 vs. JSG Meisenheim 1
auf RP, Wasgau-Stadion, Speyerstr. 2
76846 Hauenstein
D-Junioren Kreisliga
am Sa., 08.11.14 um 14.00 Uhr
SC 1955/20 Odernheim vs. JSG Meisenheim 2
auf RP, Turnhallenstr. 55571 Odernheim
D-Junioren Lliga am Sa., 08.11.14 um 16.30 Uhr
JSG Baumholder/Unnertal vs. JSG Meisenheim 1
auf RP, Dr. Darge-Str. 1, 55777 Berschweiler
B-Junioren VL Südwest
am Sa., 08.11.14 um 14.00 Uhr
JSG Meisenheim vs. SC 07 Idar- Oberstein
auf KP, Präses-Held-Str.1a, Meisenheim
B-Junioren Lliga am Sa., 08.11.14 um 16.30 Uhr
JSG Meisenheim 2 vs. SG Eintr. 02 Kreuznach
auf RP, Hauptstraße, 55592 Desloch
A – VL Südwest
am Sa., 08.11.2014 um 18.00 Uhr
JSG Meisenheim vs. SC Hauenstein
auf KP, Präses-Held-Str.1a, Meisenheim
D-Junioren Lliga
am Mo., 10.11.14 um 18.00 Uhr
TuS 1896 Waldböckelheim vs.JSG Meisenheim
auf RP, Steinhardter Str. 55596 Waldböckelheim
Werbegemeinschaft Blickpunkt
Meisenheimer Weihnachtszauber
vom 12.-14.12.2014
Letztmaliger Aufruf an alle Interessenten, die
sich am diesjährigen Meisenheimer Weihnachtsmarkt beteiligen möchten.
Bitte setzen Sie sich bis spätestens Freitag,
13.11.2014 mit der mit der Organisation beauftragten Agentur in Verbindung.
Kontaktdaten:
Event Team Eventagentur GmbH
Mannheimer Straße 230
67657 Kaiserslautern
Tel. 0631-3620926
info@event-team-kl.de
Der Turnverein 1848
Meisenheim e.V. informiert:
Zumba, Walking und Nordic Walking
Die Herbstferien sind vorbei und wir starten
voll durch mit unserem Training in Zumba Fitness und Zumba Gold. Alle sind recht herzlich
dazu eingeladen mitzumachen.
Info: 0170 / 7767070."
Am Dienstag, 04. November 2014, um 10:00
Uhr, sowie am Donnerstag, 06. November
2014, um 16:30 Uhr starten zwei Walking- Kurse jeweils als 12er-Kurs (Präventionssport).
Treffpunkt: Parkplatz vor der Grundschule in
Meisenheim. Bekleidung: Sportkleidung und
der Witterung angepasst. Die Kurse werden
von den Krankenkassen bezuschusst.
Info: sylvia-astrid-degen@t-online.de bzw.
Tel. 0170 / 7767070.
Nordic Walking findet regelmäßig mittwochs
von 18.00 bis 19.30 Uhr mit Rosi Mosca statt.
Interessenten treffen sich ebenfalls am Park-
Donnerstag, den 6. November 2014
platz vor der Grundschule in Meisenheim.
Anmeldungen sind vor Übungsbeginn möglich.
Raumbach
Landfrauenverein Raumbach
Spielenachmittag
Am Samstag, dem 08.11.2014, findet um 14.00
Uhr wieder der Spiele-Nachmittag im Gemeindehaus Raumbach statt. Alle Landfrauen und
interessierte Gäste sind eingeladen, bei Kaffee
und Tee „alte“ Spiele neu zu entdecken.
Gedächtnistraining
Am Freitag, dem 08.11.2014, findet um 14.00
Uhr das Gedächtnistraining mit Frau Dhonau
aus Bad Kreuznach im Raumbacher Gemeindehaus statt. „Fordern Sie Ihr Gehirn und haben
Sie Spaß dabei.“ Es sind alle Landfrauen und
interessierte Gäste willkommen.
Kochvortrag
Am Mittwoch, dem 12.11.2014 um 19.30 Uhr,
findet ein Kochvortrag mit Frau Karin Barth im
Raumbacher Gemeindehaus statt. Thema:
„Kreative Vorratsküche“ - auch für den MiniHaushalt.
Melden Sie sich bitte ab sofort bei Ellen Ellrich,
Tel.: 06753/4773 an!
Alle Landfrauen und interessierte Gäste sind
dazu eingeladen!
Seite 12
das während des Zuges durch den Ort zum Mitsingen der Martinslieder einlädt, endet der
Umzug auf dem Turnplatz. Dort findet die Veranstaltungen ihren Höhepunkt mit der Verlosung der Martinsgänse und der Verteilung der
Weckmänner an die Jüngsten.
Für das leibliche Wohl, auch entsprechend der
Witterung, ist bestens gesorgt!
Reiffelbach
Förderverein Reiffelbach
Die über die Pflanzaktion bei der Baumschule
Fett bestellten Obstbäume werden am Samstag, dem 08.11.2014 um 09.00 Uhr, an das Feuerwehrgerätehaus geliefert und sollten umgehend gepflanzt werden.
Martinsumzug 2014
Der Martinsumzug findet am 08.11.2014 statt.
Beginn: 18.00 Uhr ab Ortsbegrüßungsschild
Anwesen Conrad.
Im Anschluss Verteilung der Weckmänner an
die Kinder, Glühwein – Kinder-Glühwein, Würstchen mit Martinsfeuer.
Über eine zahlreiche Beteiligung freuen wir
uns.
Schmittweiler
Rehborn
FSV Rehborn
Fußball:
Freitag, 07.11.2014
17.00 Uhr F-Junioren JSG Disibodenberg –
SG Weinsheim in Rehborn
Samstag, 08.11.2014
13.00 Uhr E-Junioren JSG Disibodenberg –
TuS Waldböckelheim in Rehborn
14.00 Uhr D-I-Junioren JSG Baumholder/U. FC Meisenheim
14.00 Uhr D-II-Junioren SC Odernheim –
FC Meisenheim II in Odernheim
14.00 Uhr D.Junioren SC Odernheim –
FC Meisenheim II in Odernheim
Sonntag, 09.11.2014
12.30 Uhr Meisterschaftsspiel der C-Klasse KHMitte: FSV Rehborn II – SG Soonwald II
14.30 Uhr Meisterschaftsspiel der A-Klasse Bad
Kreuznach: FSV Rehborn I - SV Medard I
Tischtennis:
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr Jugend TuS Waldböckelheim II –
JSG Rehborn/Desloch
Chorprobe
Die Chorprobe des Gemischten Chores findet
nicht am Freitag, sondern am Donnerstag, dem
13.11.2014, um 19.00 Uhr, statt.
Um pünktliches und vollzähliges Erscheinen
wird gebeten.
Martinsumzug, TV Rehborn
Der traditionelle Martinsumzug des TV Rehborn findet in diesem Jahr am 08.11. statt und
beginnt um 18.00 Uhr an der Ecke Hauptstraße/Mühlstraße.
Angeführt vom Blasorchester des TV Rehborn,
SG Schmittweiler-Callbach/
Reiffelbach Roth
Herren B-Klasse
Sonntag, 09.11.2014, 14.30 Uhr, in Boos
TuS Boos gegen
SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-Roth II
Herren A-Klasse
Sonntag, 09.11.2014, 14.30 Uhr, in Schmittweiler
SG Schmittweiler-Callbach/Reiffelbach-Roth
gegen SG Guldental
FC Schmittweiler-Callbach
Frauen Landesliga
Samstag, 08.11.2014, 18.00 Uhr, in Schmittweiler
FC Schmittweiler/Callbach gegen
DSG Breitenthal/Mackenrodt II
A-Junioren Kreisliga
Mittwoch, 05.11.2014, 19.00 Uhr,
in Schmittweiler
FC Schmittweiler/Callbach gegen
SV 1921 Sommerloch
C-Junioren Kreisliga
Donnerstag, 06.11.2014, 18.30 Uhr,
in Neu-Bamberg
TuS 1900 Frei-Laubersheim gegen
FC Schmittweiler/Callbach
Samstag, 08.11.2014, 15.10 Uhr, in Rüdesheim
JSG Rüdesheim/Waldböckelheim II (9er) gegen
FC Schmittweiler/Callbach
Einladung zum Laternenumzug
in Schmittweiler
Am 11.11.2014 um 17.30 Uhr trifft sich Jung
und Alt am Dorfplatz, um gemeinsam einen
kleinen, aber feinen Laternenumzug zu gestalten.
Papas bekommen, wenn sie mitgehen und keine Laterne haben, eine 0,5er „Handlampe“
Seite 13
Donnerstag, den 6. November 2014
spendiert.
Nach dem Umzug bekommt jedes Kind einen
der beliebten Weckmänner!!!
Am Lagerfeuer gibt es Getränke sowie Würstchen und bei netten Gesprächen werden wir so
den schönen Abend ausklingen lassen.
Gäste aus Nah und Fern sind herzlich willkommen.
ALLEN Helferinnen und Helfern schon jetzt vielen Dank für die Unterstützung.
Weiterbildung
Veranstaltungen
der kath. Erwachsenenbildung
Vortrag „Müsli & Co“ am Mittwoch, 12.11.,
18.00 Uhr, im Zentrum St. Hildegard in der
Bahnstr. 26 an. (Kosten: €8,—plus €5,— für Lebensmittel). Anmeldung erforderlich.
Weitere Info Tel.: 0671-27989,
E-Mail info@keb-bad-kreuznach.de.
Am 15.11.2014 Trommelworkshop in der Zeit
von 10.00 bis 16.30 Uhr, im Zentrum St. Hildegard in der Bahnstr. 26 an. (Kosten: € 40)
Anmeldung erforderlich.
Weitere Info Tel.: 0671-27989,
E-Mail info@keb-bad-kreuznach.de.
Vortrag „Dem Burnout vorbeugen“ am Montag, 18.11.2014, 19.30 Uhr, im Zentrum St. Hildegard in der Bahnstr. 26. (Kosten: € 9,—)
Keine Anmeldung erforderlich.
Weitere Info Tel.: 0671-27989,
E-Mail info@keb-bad-kreuznach.de.
Seminar „Es ist mein Leben, doch zu oft gestalten es andere“ am 22.11.2014.
Info und Anmeldung unter 0671-483331.
Seminar „Familienstellen“ am 29.11.2014,
10.00 bis 16.30 Uhr, im Zentrum St. Hildegard,
Bahnstr. 26, 55543 Bad Kreuznach an
(Kosten € 40,—).
Weitere Info und Anmeldung: 0671-79656580.
Hildegard-Meditation in die Pauluskapelle,
Kurhausstr., Bad Kreuznach am 24.11. und
22.12.2014 19.00 Uhr. Die Veranstaltung ist
kostenlos und findet in Kooperation mit der ev.
Kirchengemeinde statt.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Info und Anmeldung: 0671-27989,
info@keb-bad-kreuznach.de
Seminar „Den eigenen Weg finden“ am 28.11.,
05.12., 12.12. und 19.12.2014, 10.00 Uhr bis
18.30 Uhr, auf dem Kuhberg.
(Kosten: € 25,—pro Termin)
Anmeldung erforderlich. Weitere Info Tel.:
0671-483331 oder 0152-54576860
oder: kontakt@erlebnisraeume.info
Workshop „Aufatmen, Durchatmen, entspannter Leben“ am Samstag, 29.11.2014, in der Zeit
von 14.00 – 17.00 Uhr im Zentrum St. Hildegard
in der Bahnstr. 26. (Kosten: € 18,—)
Anmeldung erforderlich.
Weitere Info Tel.: 0671-27989,
E-Mail info@keb-bad-kreuznach.de.
Ab Mitte November „Markt der Möglichkeiten“, im Zentrum St. Hildegard in der Bahnstr.
26.
Weitere Info Tel.: 0671-27989,
E-Mail info@keb-bad-kreuznach.de.
Seminar Rast-Stätte für Frauen - Zur Ruhe
kommen
Körperwahrnehmung, Tanz, Begegnung mit
der biblischen Botschaft, bibliodramatische
Elemente, Zeit für mich und Zeit in der Gruppe
sind Gestaltungselemente des Wochenendes.
Termin: 06.– 08. März 2015
Ort:
Exerzitienhaus Carmel Springiersbach
Kosten: gesamt € 120,— im Doppelzimmer
€ 130,— im Einzelzimmer
Info und Anmeldung: 0671-27989,
info@keb-bad-kreuznach.de
Mitteilungen anderer
Behörden/Stellen
Amtsgericht Bad Sobernheim
Die Geschäftszeiten des Amtsgerichts Bad
Sobernheim sind ab dem 01.11.2014 von Montag – Freitag: 9.00 - 12.00 Uhr sowie nachmittags nach Vereinbarung.
Mittwochs und freitags sind keine Sprechzeiten in Beratungshilfeangelegenheiten.
Die Direktorin des Amtsgerichts
Hilfetelefon
„Gewalt gegen Frauen“
Nach einer aktuellen Studie der Agentur der
Europäischen Union für Grundrechte sind in
Deutschland rund 35 Prozent aller Frauen mindestens einmal in ihrem Leben von physischer
und/oder sexueller Gewalt betroffen. Damit ist
Gewalt gegen Frauen in Deutschland kein Problem marginalisierter Randgruppen, sondern
findet weitgehend unbemerkt in der Mitte der
Gesellschaft statt. Besonders gravierend: Nur
20 Prozent der Betroffenen wenden sich überhaupt an eine Beratungsstelle. An dieser Stelle
setzt das bundesweite Hilfetelefon „Gewalt
gegen Frauen“ an.
Das Hilfetelefon wurde im März 2013 ins Leben gerufen und ist das erste 24-Stunden-Beratungsangebot für Deutschland, das barrierefrei, kostenlos und vertraulich via Telefon und
Webseite in verschiedenen Sprachen zu allen
Formen von Gewalt berät. Dabei bietet das Hilfetelefon nicht nur betroffenen Frauen die
notwendige Unterstützung durch kompetente
Fachberaterinnen. Auch Familienmitglieder,
Freunde und Fachkräfte können sich mit ihren
Fragen an die 08000 116 016 oder an
www.hilfetelefon.de wenden. Das Beratungsangebot ist beim Bundesamt für Familie und
zivilgesellschaftliche Aufgaben angesiedelt.
Beim Thema „Gewalt gegen Frauen“ übernehmen Landkreise, Städte und Gemeinden mit
der Trägerschaft und Koordination von Beratungsangeboten, Frauenhäusern und anderen
Einrichtun- gen und Projekten große Verantwortung für die Bürgerinnen und Bürger. Als
zentrale, bundesweit erreichbare Einrichtung
kann das Hilfetelefon dieses bestehende, lokale System stützen und ergänzen: Zum einen
schließt das niedrigschwellige Hilfsangebot
mögliche Beratungslücken, da es rund um die
Uhr, barrierefrei und in verschiedenen Sprachen erreichbar ist. Zum anderen übernehmen
die Beraterinnen eine Lotsenfunktion, indem
sie die betroffenen Frauen auf Wunsch nach
der Erstberatung an Hilfeeinrichtungen vor Ort
vermitteln.
BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN
Der Kreisverband Bad Kreuznach von BÜNDNIS
90/DIE GRÜNEN lädt zur Kreismitgliederver-
Amtsblatt Meisenheim
sammlung am Donnerstag, dem 6. November
2014 um 20:00 Uhr in die Gaststätte HehnerKiltz Hauptstraße 4 nach Waldböckelheim ein.
Tagesordnung:
TOP 1 Formalia
TOP 2 „Soonwald Upgrade“ mit Monika
Kirschner, Vorsitzende der Initiative
Soonwald e. V.
TOP 3 Wahl einer Schriftführerin oder eines
Schriftführers
TOP 4 Nachwahl zum geschäftsführenden Kreisvorstand
TOP 5 Bericht aus dem Kreistag
TOP 6 Berichte aus den Ortsverbänden, Mandaten und Gremien
TOP 7 Verschiedenes
Die Kreismitgliederversammlung ist öffentlich,
Gäste und Interessierte sind herzlich willkommen
.
Kirchliche Nachrichten
Evangelische Kirchengemeinde
Abtweiler
Sonntag, 09.11.2014
10.30 Uhr Gottesdienst Bad Sobernheim, ökumenischer Gottesdienst zum Gedenken an die
Novemberpogrome 1938. Wir laden ein zum
Gottesdienst in der Nachbarschaft.
Der nächste Gttd. in Lauschied:
23.11.2014 - Totensonntag
Der nächste Gttd. in Staudernheim:
16.11.2014 – Volkstrauertag
Der nächste Gttd. in Abtweiler:
23.11.2014 – Totensonntag 14.00 Uhr
Vertretung von Pfr. Anacker
bis Mo. 10.11.2014:
Vertretung in Trauerfällen hat Pfr. Wenzel und
Pfrin. Scholtheis-Wenzel, Ev. Kirchengemeinde
Bad Sobernheim. Tel.: 06751-2454.
Protestantische Pfarrei Callbach
Sonntag, 09.11.2014
09.00 Uhr Callbach
10.00 Uhr Schmittweiler
Pfarramt Callbach
Frau Pfarrerin Cornelia van Bentum,
Schulstraße 15, 67829 Callbach,
Telefon 06753/2643
Evangelische Kirchengemeinde
Hundsbach
Donnerstag, 06.11.2014
15.00 Uhr Kirchlicher Unterricht in Hundsbach
Wir üben für’s Weihnachtsspiel!
Alle Kinder, die mitwirken wollen sind herzlich
eingeladen; wir treffen uns im Evangelischen
Gemeindesaal.
16.30 Uhr Kirchlicher Unterricht in Limbach
Wir üben für’s Weihnachtsspiel!
Alle Kinder, die mitwirken wollen sind herzlich
eingeladen; wir treffen uns im Bürgerhaus Alte Schule.
19.00 Uhr Frauenkreise Löllbach & Schweinschied, Bürgerhaus Löllbach
Sonntag, 09.11.2014
09.30 Uhr Gottesdienst in Limbach
Pfarrer Harke
10.30 Uhr Gottesdienst in Hundsbach
Pfarrer Harke
Amtsblatt Meisenheim
Mittwoch, 12.11.2014
14.30 Uhr Kaffeetreff in Hundsbach,
Ev. Gemeindesaal
Evangelische Kirchengemeinde
Jeckenbach
Donnerstag, 06.11.2014
16.00 Uhr Katechumenenunterricht
20.00 Uhr Projektchor
Freitag, 07.11.2014
17.00 Uhr Jungschar
18.45 Uhr Jugendkreis
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr Jeckenbach Gottesdienst
Dienstag, 11.11.2014
16.00 Uhr Konfirmandenunterricht
Donnerstag, 13.11.2014
16.00 Uhr Katechumenenunterricht
20.00 Uhr Projektchor
Protestantische Kirchengemeinde
Lettweiler
Freitag, 07.11.2014
14.45 Uhr Präparandenunterricht
im Gemeindehaus in Odernheim
Freitag, 14.11.2014
15.00 Uhr Konfirmandenunterricht
im Gemeindehaus in Odernheim
Sonntag, 16.11.2014
13.00 Uhr Gottesdienst
Tel. Nr. Pfarramt: 241
Dekanat Tel. 06362/1292,
täglich 08.00-12.00 Uhr
Sozialberatungsstelle des Diakonischen Werkes
in Obermoschel, Tel. 06362/2525
Evangelische Kirchengemeinde
Meisenheim
Donnerstag, 06.11.2014
14.30 Uhr Spiele-Treff
im Herzog-Wolfgang-Haus
15.15 Uhr Kindergruppe (1.-4.Klasse)
im Gemeindehaus
Freitag, 07.11.2014
10.00 Uhr Krabbelgruppe „Fruchtzwerge“
im Gemeindehaus
17.00 Uhr Ökum. Familiengottesdienst zu St.
Martin in der Schlosskirche, anschließend Martinszug zur Kindertagesstätte
Samstag, 08.11.2014
10.00 Uhr Probe Weihnachtsmusical
im Gemeindehaus
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr Gottesdienst in der Schlosskirche,
anschl. Gemeindeversammlung
10.00 Uhr Gottesdienst
in der Bodelschwingh-Kapelle
17.00 Uhr Konzert des Becherbacher Brückenchores
Montag, 10.11.2014
14.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
im Haus am Bendstich
19.30 Uhr Kantorei im Gemeindehaus
Dienstag, 11.11.2014
10.00 Uhr Krabbelgruppe „Krabbelkäfer“
im Gemeindehaus
15.00 Uhr Konfi-Treff im Gemeindehaus
19.00 Uhr Bläserkreis im Gemeindehaus
Mittwoch, 12.11.2014
16.30 Uhr Mädchencafé für Mädchen ab Klasse
5 im Jugendraum am Schlossplatz
Donnerstag, den 6. November 2014
Donnerstag, 13.11.2014
10.30 Uhr Gottesdienst
im Dr.-Carl-Kircher-Haus
14.30 Uhr Spiele-Treff
im Herzog-Wolfgang-Haus
15.15 Uhr Kindergruppe (1.-4.Klasse)
im Gemeindehaus
Wer hat noch Lust mitzumachen?
Wir suchen noch singfreudige Kinder, Jugendliche und Erwachsene für unser
Weihnachtsmusical 2014
„Freude, Freude“.
Seite 14
Donnerstag, 06.11.2014
10.30 Uhr Eucharistiefeier im Altenheim
Freitag, 07.11.2014
09.00 Uhr Eucharistiefeier
17.00 Uhr St. Martins-Gottesdienst
(ev. Schlosskirche);
im Anschluss Laternenumzug zum Kindergarten
Sonntag, 09.11.2014
09.00 Uhr Eucharistiefeier
Dienstag, 11.11.2014
20.30 Uhr Kirchenchorprobe im Pfarrsaal
Mittwoch, 12.11.2014
15.30 Uhr Seniorennachmittag im Pfarrhaus
Proben: samstags, 10.00 Uhr im Gemeindehaus
Mehr Infos bei Pfarrerin Clasen, Tel. 94110
Pfarreiengemeinschaft
Obermoschel
NEU – NEU – NEU – NEU - NEUI
Samstag, 08.11.2014
18.00 Uhr Amt für die Pfarrei, Obermoschel
Fahrdienst: Herr Tröbs, T. 5047
Mädchen-Café
für Mädchen ab der 5. Klasse
mittwochs von 16.30-18.00 Uhr im Jugendraum an der Schlosskirche
Start: Mittwoch, 12.11.2014
Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde
Meisenheim lädt ein zur
Gemeindeversammlung
am Sonntag, 09.11.2014
im Anschluss an den Gottesdienst
Themen/Tagesordnungspunkte:
Sachstand Kirchenmusik und Küsterdienst
Gottesdienstzeiten
Partnerschaft Ungarn
Besondere Termine im Jahr 2015
Herausforderungen in der Bauunterhaltung
Sonstiges
Weitere Tagesordnungspunkte können bei
der Vorsitzenden des Presbyteriums angemeldet werden.
Kontakte
Pfarramt
Pfarrerin Clasen, Schillerstraße 2c,
Tel. 94110, corinna.clasen@ekir.de
Gemeindebüro
Öffnungszeiten: donnerstags, 08.30-11.30 Uhr
Barbara Bickelmann, Schillerstraße 2c,
Tel. 94110, meisenheim@ekir.de
Jugendbüro und Schulsozialarbeit an der
Astrid-Lindgren-Grundschule
Anika Weinsheimer, Amtsgasse 10
Tel. 0177-7022535 oder 4746
jugend@kgm-meisenheim.de
Küsterin
Renate Gilcher, Tel. 0160-96444470
Katholische Kirchengemeinden
St. Antonius von Padua,
Meisenheim
Sprechzeiten von Herrn Pfarrer Eck:
montags von 09.00 - 12.00 Uhr und freitags von
10.30 - 12.00 Uhr im Pfarrhaus von Meisenheim, Klenkertor 7
Tel.: 06753/2381
Pfarrbüro in Bad Sobernheim, Herrenstraße 16
Öffnungszeiten:
Montag – Donnerstag von 10.00-12.00 Uhr und
14.00-17.00 Uhr
Tel.: 06751/2286 Fax: 06751 / 991242
Protestantische Kirchengemeinde
Odenbach
Gottesdienst
Freitag, 07.11.2014
17.00 Uhr Becherbach St.-Martins-Gottesdienst
mit Kindergartenkindern
Sonntag, 09.11.2014
(Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr)
09.30 Uhr Becherbach
19.00 Uhr Odenbach Gedenken zur Reichspogromnacht
Wissenswertes
Einkehrnachmittag
mit Adventsbörse für Frauen
Die Frauenseelsorge im Dekanat Bad Kreuznach lädt herzlich zu einem Einkehrnachmittag
für Frauen am Freitag, dem 14.11.2014 von
16.00 – ca. 18.30 Uhr, in das Bildungszentrum
St. Hildegard (Bahnstr. 26, 55543 Bad Kreuznach) ein.
Der Nachmittag steht unter dem Thema „O
Heiland, reiß die Himmel auf!“. Es besteht Gelegenheit und Raum, zur Ruhe zu kommen,
sich mit anderen auszutauschen, gemeinsam
zu singen und zu beten. Zudem werden Impulse, Gestaltungsmöglichkeiten sowie Gottesdienstmaterialien für die Adventsfeiern in den
Gruppen vor Ort besprochen und ausgeteilt.
Anmeldung ab sofort an Pastoralreferentin
Judith Schwickerath (0671 - 79 46 88 21 oder
judith.schwickerath@bistum-trier.de).
Pilgerfahrten
des Bistums Trier 2015
Unser Hochwürdigster Herr Bischof Dr. Stephan
Ackermann lädt, wie in jedem Jahr, zur Teilnahme an den Bistumswallfahrten ein.
Polen – Die Heimat von Papst Johannes Paul II.
14. – 22.06.2015 Busreise ab verschiedenen
Zustiegen im Bistum Trier
845,00 € pro Person im Doppelzimmer
15. - 21.06.2015 Flugreise ab dem Flughafen
Frankfurt
998,00 € pro Person im Doppelzimmer
Geistliche Leitung: Bischof Dr. Stephan Ackermann und Pfarrer Joachim Waldorf
Lourdes – Bistumswallfahrt für Gesunde und
Kranke
Seite 15
08. – 15.09.2015 Busreise ab verschiedenen
Zustiegen im Bistum Trier
640,00 € pro Person im Doppelzimmer
10.–14.09.2015 Flugreise ab dem Flughafen Hahn
785,00 € pro Person im Doppelzimmer
Geistliche Leitung: Weihbischof Jörg Michael
Peters und Pfarrer Joachim Waldorf
Informationen zu inhaltlichen Fragen unserer
Wallfahrt erhalten Sie beim Bischöflichen Generalvikariat, ZB 1.1- Pastorale Grundaufgaben, Pilgerfahrten Bistum Trier, Doris Fass,
Tel.: 0651/7105-592,
E-Mail: pilgerfahrten@bgv-trier.de,
oder im Internet
http://www.bistum-trier.de/glaube-spiritualitaet/was-ist-katholisch/wallfahrten/.
Zu organisatorischen Fragen und bei Anmeldungen steht Ihnen das Team von Arche Noah
Reisen, Trier, Tel.: 0651/97555-0,
E-Mail: info@arche-noah-reisen.de
zur Verfügung.
Trauer-Brücke
Die Selbsthilfegruppe TRAUER-BRÜCKE steht
Trauernden offen, die in ihrem Schmerz und in
ihrer Hoffnungslosigkeit nicht alleine sein
möchten. Hier finden sie Menschen mit ähnlichen Erfahrungen und können sich austauschen.
Die Selbsthilfegruppe wird geleitet von 5 Frau-
Donnerstag, den 6. November 2014
en, die in der Trauerarbeit aktiv sind.
Die Treffen finden regelmäßig alle 14 Tage
dienstags um 17:00 Uhr in Bad Kreuznach, Hydenstr. 15 in den Räumen des DRK statt.
Das nächste Mal treffen wir uns am 11.11.14.
Busverbindung innerstädtisch ist gewährleistet, Parkmöglichkeiten sind auch vorhanden.
Auskünfte erhalten Sie bei Lilo Mayer 0160 7437819.
Bücherflohmarkt
Am 08.11.14 findet wieder von 9:30 Uhr - 14:00
Uhr der monatliche Bücherflohmarkt auf der
Eremitage Bretzenheim/Nahe statt.
Es erwarten Sie viele Bücher in allen Sachgebieten sowie Belletristik, Krimi, Kinderbücher,
Schallplatten, Spiele, Puzzle u.v.m.
Immer wieder kostenlose Artikel und Sonderangebote.
Die Erlöse der Bücherflohmärkte gehen als
Spende an die Wohnungslosenhilfe Stiftung
kreuznacher diakonie Bretzenheim – Eremitage.
Schlafapnoe Selbsthilfe Bad
Kreuznach und Umgebung e.V.
Am 13.11.2014, 19.00 Uhr im St.Franziska-Stift
in Bad Kreuznach
Dipl.Ing. Stefan Menzel, Geschäftsführer der
Fa. AirTec. Beatmungshilfen informiert zu indi-
Amtsblatt Meisenheim
viduellen Beatmungsmasken.
Der Eintritt ist frei. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen.
Julia Klöckner sprechen –
Bürgersprechstunde
der Landtagsabgeordneten
Am Freitag, 7. November 2014, bietet die heimische Abgeordnete Julia Klöckner in Bad
Kreuznach ihre regelmäßige Bürgersprechstunde an. Ab 15 Uhr ist die Christdemokratin dann
in ihrem Wahlkreisbüro in der Freiherr-vomStein-Straße 16 zu sprechen.
Wegen der großen Nachfrage wird um vorherige Anmeldung unter der Nummer 06 71 - 92 06
50 92 gebeten. Weitere Sprechstundentermine
und -orte sind auch unter
www.julia-kloeckner.de zu erfahren.
Jehovas Zeugen
Odenbach- Bahnhofstr. 12
Zusammenkunftszeiten
Freitag, 07.11
19.00-20.45 Uhr
Schulungskurs für Evangeliumsverkündiger
Sonntag, 09.11
10.00-11.45 Uhr Biblischer Vortrag, Thema:
Was kennzeichnet die Bibel als glaubwürdig?
Anschließend: Bibel- und Wachtturmstudium
Document
Kategorie
Reisen
Seitenansichten
34
Dateigröße
3 958 KB
Tags
1/--Seiten
melden