close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bewerbungsbogen für Lehrkräfte (pdf | 783 KB)

EinbettenHerunterladen
SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ
DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER
IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND
— PÄDAGOGISCHER AUSTAUSCHDIENST —
Nationale Agentur für EU-Programme im Schulbereich
Hinweise zum Ausfüllen des Bewerbungsbogens
Die nachfolgenden Informationen sollen Ihnen das Bewerbungsverfahren erleichtern.
Wir bitten Sie, die Hinweise aufmerksam zu lesen, bevor Sie den Bewerbungsbogen ausfüllen.
I.
Grundlage der Teilnahmebedingungen ist das Informationsblatt für das Hospitationsprogramm deutscher Lehrerinnen und Lehrer an französischen Schulen.
II. Beim Ausfüllen ist Folgendes zu beachten:
-
Bitte nicht handschriftlich ausfüllen und
-
vorgegebenes Format, Überschriften und Schriftgröße bitte nicht ändern.
III. Erforderliche Bewerbungsunterlagen:
-
Drei Meldebögen – davon ein Exemplar in Französisch - mit je einem Passbild
neuesten Datums
-
mit einer Befürwortung durch die Schulleitung.
IV. Bewerbungstermin
Die Bögen sind bitte bis
Mitte April 2015
auf dem Dienstweg über die Schulleitung und die zuständige Schulbehörde einzureichen.
Direktbewerbungen können nicht bearbeitet werden!
Postanschrift: Postfach 2240, 53012 Bonn
Hausanschrift: Graurheindorfer Str. 157, 53117 Bonn
E-Mail: meingard.baumann@kmk.org
Internet: www.kmk-pad.org
Tel.:
Fax:
++49 (0) 2 28 501-225
++49 (0) 2 28 501-259
Seite 2 von 2
AUSFÜLLHINWEISE
•
Wir empfehlen Ihnen, das Formular nicht im Browser zu öffnen, sondern zunächst
auf Ihrem Datenträger (Festplatte, Stick etc.) zu speichern.
•
Der Bewerbungsbogen kann dann geöffnet werden.
•
Durch Mausklick oder mit der Tabulatortaste können Sie im Formular von Feld zu
Feld springen und die Ankreuzfelder durch Mausklick aktivieren oder deaktivieren.
•
Drucken Sie den Bewerbungsbogen bitte aus und erstellen Sie die erforderlichen
Kopien.
Vielen Dank für die Beachtung dieser Hinweise, Sie helfen uns sehr damit!
Version 1.0/2015
Bewerbung
Sekretariat der Ständigen Konferenz
der Kultusminister der Länder
in der Bundesrepublik Deutschland
- Pädagogischer Austauschdienst
Referat VC Postfach 2240, D-53012 Bonn
Tel.: +49 (0)228-501-225
Dossier de candidature
Passbild
Hospitation deutscher Lehrkräfte an
Schulen in Frankreich
Namen versehen und bitte
auf der Rückseite mit
hier aufkleben
E-Mail: meingard.baumann@kmk.org
Bitte am PC ausfüllen und Zutreffendes ankreuzen.
Ein Exemplar des Bewerbungsbogens ist in FRANZÖSISCH zu erstellen.
Die Bewerbung kann nur akzeptiert werden, wenn sie auf dem Dienstweg eingereicht wird.
1. Angaben zur Person / Dates personnelles
Name
Vorname
Geburtsdatum
Date de naissance
Dienstbezeichnung
Nom
Prénom
Nationalität
Grade actuel
Nationalité
Jetzige Tätigkeit
Service actuel
Privatanschrift / Domicile
Straße
Rue
Telefon.
Téléphone
PLZ, Ort
C.P./ Ville
E-Mail
+49(0)
Fremdsprachenkenntnisse
Interessen, Hobbys
Loisirs, interêts
Connaissances de langues
2. Angaben zur Schule / Etablissement
Name der Schule
Schulart
Straße
PLZ, Ort
C.P. Ville
Nom de l'établissement
Type
Rue
Telefon
Téléphone
+49(0)
Fax
+49(0)
E-Mail
Schulprofil
Profil d'école
Land in der
Bundesrepublik
Unterrichtsfächer
Disciplines
2. Staatsprüfung o.a. Abschluss
2. Examen d’état ou équivalent
Würden Sie ein Stellenangebot in jeder Region annehmen? Accepteriez-vous un poste dans chaque région?
Ja / oui
Nein / non
Wenn nein, bitte begründen: / Si non précisez les raisons s.v.p.:
Gewünschter Akademiebereich:
Gewünschte Schulart:
Type d’établissement demandé:
Collège / Sek I
Lycée / Sek II
Ecole
élémentaire
Seite 1 von 3
Ich stehe bereits in Kontakt mit folgender Schule / Partnerschule in Frankreich, die mich zur Hospitation aufnimmt. Bitte Bestätigung beifügen!
J’ai contacté l’établissement suivant
l‘établissement d‘appariement
qui est prêt de m‘accueillir
Name der Schule, Akademie
Nom de l‘établissement
Schulart
Type d‘établissement
Straße, PLZ, Ort
Rue, Code postal, Lieu
Kontaktperson, Mail
Meine Schule ist bereit, eine französische Lehrkraft zur Hospitation aufzunehmen:
Im Fall der Bejahung bitte den Meldebogen für deutsche Gastschulen ausfüllen.
nein
ja
Motivation zur Teilnahme am Programm und sonstige Bemerkungen / Comment est-ce que l'établissement accueillant pourrait profiter de votre séjour professionnel:
3. Vom Informationsblatt für Bewerberinnen und Bewerber habe ich Kenntnis genommen.
Ort, Datum / Place, Date
Unterschrift / Signature
Dieser Meldebogen ist in dreifacher Ausfertigung auf dem DIENSTWEG einzureichen.
Direktbewerbungen an den Pädagogischen Austauschdienst werden nicht berücksichtigt.
Befürwortung durch die Schulleiterin / den Schulleiter:
Ort, Datum / Place, Date
Unterschrift / Signature
Befürwortung durch die mittlere Schulbehörde (siehe Anhang Seite 3):
Ort, Datum / Place, Date
Unterschrift / Signature
Befürwortung durch das Kultusministerium bzw. die Senatsverwaltung (siehe Anhang Seite 3):
Ort, Datum / Place, Date
Unterschrift / Signature
Mit der Bitte um Weiterleitung an den Pädagogischen Austauschdienst – VC –
Postfach 22 40, 53012 Bonn
Seite 2 von 3
Version 1.0/2015
Die Bewerbung muss auf dem Dienstweg an die folgende Schulbehörde im Land weitergeleitet werden:
Baden-Württemberg: Das jeweils zuständige Regierungspräsidium - Abteilung 7 – Schule und Bildung - in Freiburg, Karlsruhe,
Stuttgart oder Tübingen
Bayern: Bayerisches Staatsministerium für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst, Abteilung X.9 – 80327 München
Berlin: Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft - Referat II E 3.1 - 10178 Berlin
Brandenburg: Staatliches Schulamt Cottbus – Internationaler Lehrer- und Schüleraustausch – 03046 Cottbus
Bremen: Die Senatorin für Bildung und Wissenschaft – 28195 Bremen
Hamburg: Behörde für Schule und Berufsbildung – Amt für Bildung – 22060 Hamburg
Hessen: Landesschulamt und Lehrkräfteakademie - Staatliches Schulamt für den Landkreis Groß-Gerau und den
Main-Taunus-Kreis – Servicestelle Internationale Begegnungen – 65428 Rüsselsheim
Mecklenburg-Vorpommern: Ministerium für Bildung, Wissenschaft und Kultur – 19048 Schwerin
Niedersachsen: Niedersächsisches Kultusministerium – Referat 44 – 30001 Hannover
Nordrhein-Westfalen: Ministerium über die jeweils zuständigen Bezirksregierungen in Arnsberg, Detmold, Düsseldorf, Köln oder
Münster an das Ministerium für Schule und Weiterbildung NRW – Referat 413 - 40190 Düsseldorf
Rheinland-Pfalz: Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur – 55022 Mainz
Saarland: Ministerium für Bildung und Kultur - 66111 Saarbrücken
Sachsen: über die jeweils zuständige Sächsische Bildungsagentur – Regionalstelle Bautzen, Chemnitz, Dresden, Leipzig oder
Zwickau an das Sächsische Staatsministerium für Kultus - 01079 Dresden
Sachsen-Anhalt: Landesschulamt - Referat 24 - 06004 Halle (Saale)
Schleswig-Holstein: Ministerium für Schule und Berufsbildung - Abteilung III - 24171 Kiel
Thüringen: Thüringer Ministerium für Bildung, Jugend und Sport – 99107 Erfurt
Version 1.0/2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
783 KB
Tags
1/--Seiten
melden