close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

96 Aussteller sind dabei

EinbettenHerunterladen
➤ 18. und 19. Oktober 2014 Villingen-Schwenningen
gesundheits + vitalmesse
– ANZEIGE –
96 Aussteller sind dabei
Am 18. und 19. Oktober dreht
sich auf dem Schwenninger
Messegelände alles um die
Themen Gesundheitsförderung, Prävention, Fitness und
Wellness. 96 Aussteller präsentieren auf der Gesundheits- und
Vitalmesse ein breit gefächertes
Angebot für gesundheitsorientierte Besucher. Zu dem lebendigen Begleitprogramm zählen
rund 60 Aktionen auf den „Vitalbühnen“ sowie 29 Vorträge
von hochkarätigen Medizinern
und Experten aus dem Gesundheitswesen im „VitalForum“.
Für alle Generationen gibt es
viele Mitmach-Möglichkeiten,
und wer möchte, der kann an
einem kostenlosen Gesundheits-Check teilnehmen.
„Die Gesundheits- und VitalMesse hat für alle Generationen
etwas im Angebot“, verspricht
Messe-Betriebsleiterin Patricia
Leppert. Weiter versichert sie,
dass die Besucher die Möglichkeit haben, sich bei Experten
über Gesundheitsvorsorge,
Therapiemöglichkeiten, Wohlfühl-Angebote und dergleichen
mehr zu informieren.
Die Ausstellerliste beweist
eine enorme Branchenvielfalt:
Von Augenyoga über E-Bikes,
Klinik-Präsentationen, Lesehilfen, Naturkost, orthopädische Schlafsysteme, Pflegeleistungen und Physiotherapie
bis hin zu Massagen, Reisen
und anderem mehr wird eine
große Bandbreite abgedeckt.
Etliche Aussteller waren
bereits in den vergangenen
Jahren präsent, neue sind
hinzugekommen.
Zum ersten Mal mit dabei ist
beispielsweise der Verein „Bunter Kreis – Leben geben“, der
sich um die Nachsorge von
chronisch kranken Kindern,
Jugendlichen und deren Familien kümmert. Neues kennen
lernen können die MesseBesucher zudem auch bei dem
weiter ausgebauten Begleitprogramm der Messe. Erstmals
wird es in diesem Jahr einen
„VitalParcours“ für Kinder
geben. Studenten der Hochschule Furtwangen bieten
Jungs und Mädchen die Gelegenheit, an 13 Stationen Halt zu
machen und den menschlichen
Körper genau kennen zu lernen. Spielerisch kann das
Atemvolumen gemessen werden und mit einem Endoskop
heißt es Süßigkeiten angeln.
Mitmachen dürfen Kinder
auch, wenn es beim Landratsamt um bewusste Kinderernährung geht. Mit insgesamt
56 Aktionen zum Informieren,
Hinterfragen und Ausprobieren
warten die Aussteller auf den
„VitalBühnen“ der Messe auf.
„Rauchfrei werden und bleiben“ ist hier ebenso ein Thema
wie „Kinesiotaping – was steckt
dahinter“. Aber auch Atemtechniken können unter fachmännischer Anleitung ausprobiert werden.
Mit 29 Fachvorträgen bietet
das „VitalForum“ die Gelegenheit, hochkarätigen Medizinern
und Experten aus dem Gesundheitswesen zuzuhören. Während hier am Samstag das
Thema Betriebliches Gesundheitsmanagement im Fokus
steht, erfährt man am Sonntag
Wichtiges zu den Themenblöcken „Gesunde Ernährung von
Jung bis Alt“ und „Neues aus
der Medizin“.
Wer seine Gesundheit ganz
praktisch auf die Probe stellen
möchte, kann an einem kostenlosen Gesundheits-Check
teilnehmen.
Los geht es allerdings schon
Freitag, 17. Oktober, mit einer
kostenlosen Auftaktveranstaltung. Um 18 Uhr wird in einem
Vortrag das Thema „Erfolgsfaktor Gesundheitsmanagement, Innovative Präventionskonzepte“ von der Aesculap AG
beleuchtet. Ralph Pitan, Leiter
des Gesundheitsmanagements
bei dem Unternehmen, wird
die Diskussion um die Mitarbeitergesundheit beleuchten.
Das in Tuttlingen ansässige
Unternehmen errichtete bereits im Jahr 2010 ein eigenes
Gesundheitszentrum auf dem
Firmengelände.
Motivieren und informieren in Sachen Gesundheit möchte die Gesundheits- und Vital-Messe am 18. und 19. Oktober auf
dem Schwenninger Messegelände.
Zur Messe
Beratung
Planung
Montage
Wartung
Reparaturen
Die Gesundheits- und VitalMesse auf dem Schwenninger
Messeareal ist am 18. und 19.
Oktober täglich von 10 bis 18
Uhr geöffnet. Die Messe
informiert und motiviert in
Sachen Gesundheit.
Weitere Infos unter:
www.gesundheitsundvitalmesse.de
Treppenlifte
und Senkrechthilfen
Rund-um-Service
Verkauf neu + gebraucht
bei Ihrem Fachhändler der Region
Waldshut-Tiengen
Telefon 07741 96 58 58 • reha-lift.biz
Reha-Lift Eckerle + •Schmid
• Telefon
07741
96 58 58 • reha-lift.biz
BadWaldshut-Tiengen
Zurzach • Telefon
056 249
09 55
Reha – wo hin? »Klosterwald« – wo sonst!
Pro Vita Rehazentrum Am Klosterwald
Neurologische Rehabilitation
Unser Haus bietet
• Schlaganfall
• Morbus Parkinson
• Schädelhirntrauma
• Entzündungen des Nervensystems
• Wirbelsäulenverletzungen
• anspruchsvolle Einzel- und Doppelzimmer
• große Dusche mit WC
• Full-HD-Fernsehen/Radio
• Fitnessraum mit medizinischen Geräten
• Bewegungsbad, Lifter
• Fußpflege und Frisör
• Bistro mit Sonnenterrasse
• Großzügige Gartenanlage mit
Therapiepark
Therapieangebote
• Physiotherapie
• Ergotherapie
• Logopädie
• Sozialdienst
Geriatrische Rehabilitation
• Mehrfacherkrankungen u. a.
• Knochenbrüche
• Orthopädische Erkrankungen
• Herz- und Gefäßerkrankungen
• verzögerte Erholung nach
Akuterkrankungen
Pro Vita GmbH – Neurologische Rehabilitation
Geriatrische Rehaklinik Am Klosterwald GmbH
29 Vorträge von hochkarätigen Medizinern und Experten auf der Messe bieten vielen Infos für gesundheitsorientierte Besucher. Zu dem lebendigen Begleitprogramm zählen auch rund 60 Aktionen auf den „VitalBühnen“. B I L D E R: VE RAN STALTER
Wie in jedem Jahr sind wir, die Patenten-Gesundheits-Akademie
Schwarzwald- Baar-Heuberg e.V. (PGA), mit unseren 2 Selbsthilfegruppen (für Herzkranke der Deutschen Herzstiftung und für
Bluthochdruck der Deutschen Hochdruckliga) auch diesmal auf der
Gesundheits- und Vitalmesse vertreten.
Wer sind wir ?
Entstanden sind wir 2003 mit 30 ehrenamtlichen Mitarbeitern aus
der Situation heraus, die ungenügende Herz-Kreislauf-Information
in der gesunden und kranken Bevölkerung (nur 14 % sind ausreichend und aktuell informiert) des Schwarzwald-Baar-Kreises zu
verbessern.
Seitdem haben wir 121 Veranstaltungen mit der Deutschen Herzstiftung (Sprecher Frau Tamme), 114 Veranstaltungen mit der
Deutschen Hochdruckliga (Sprecher Herr Klein) und 30 ArztPatienten-Seminare der PGA (Vorsitzender Dr. Lieschke) zu
aktuellen Themen der Herzerkrankung und des Bluthochdrucks
durchgeführt. Mehr als 15 000 Patienten haben bisher an unseren
Veranstaltungen in der Schloss-Klinik Sonnenbühl Bad-Dürrheim
teilgenommen. Auf der Gesundheits- und Vital-Messe konzentrieren wir uns auf die richtige Selbstmessung des Blutdrucks durch
den Patienten mit Hinweisen auf Fehlermöglichkeiten in Form von
Vorträgen und Beratung an unseren Ständen. Regelmäßig finden wir
bei solchen Veranstaltungen schlecht eingestellte BluthochdruckPatienten und geben Empfehlungen und umfangreiches
Informationsmaterial ab. Besuchen Sie uns am Stand oder bei
unseren wöchentlichen Vorträgen in der Schloss-Klinik Sonnenbühl.
Unsere Veranstaltungen finden Sie im Clubmagazin der Stadt
Bad Dürrheim.
Dr. Lieschke, Kardiologe
Vorsitzender der Patienten-Gesundheits-Akademie
Unser Slogan PGA – Pass Gut Auf Dein Herz und
Deine Gesundheit...
Wilhelm-Schickard-Straße 15
78052 Villingen-Schwenningen
Tel. 0 77 21 / 8 78-0
Geschäftsführer:
Angelika Gebauer M.A.
Dr. Gerhard Gebauer
Chefarzt:
Dr. med.
Kayed Marzouq
www.rehazentrum-vs.de
info@rehazentrum-vs.de
Fax 07721/878-414
Ihr Ansprechpartner,
wenn die Psyche streikt!
•
Depression • Burn-out-Syndrom • Angst
• Konzept einer offenen Psychiatrie mit hohem Psychotherapieanteil
• Vielfältiges und umfangreiches Therapieangebot
• Ruhige Lage im Kurort Bad Dürrheim mit geringer Umweltbelastung
Im Schutz unserer Klinik
können Sie
• sich regenerieren und sich
selbst wiederentdecken
• neue Orientierung finden
Sich
wieder besser
fühlen!
• Selbstfürsorge und Selbstorganisation stärken
MEDIAN Klinik St. Georg Bad Dürrheim, Fachkrankenhaus für Psychiatrie, Psychotherapie, Psychosomatische Medizin
Gartenstr. 11 u. 15 · 78073 Bad Dürrheim · Tel. 0 77 26 / 92 26 – 0 · kontakt.stgeorg.badduerrheim@median-kliniken.de · www.median-kliniken.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
2
Dateigröße
328 KB
Tags
1/--Seiten
melden