close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Josef Nolte - Nesselröden

EinbettenHerunterladen
DIENSTAG, 21. OKTObER 2014
NR. 245 |43. WOcHE | 1,60 €
ANZEIGEN
DIENSTAG, 21. OKTOBER 2014
„Meine Kraft ist nun zu Ende, nimm mich Herr in Deine Hände.“
„Nie gefordert, gern gegeben, Glaube, Liebe und Bescheidenheit. Nie geklagt, das war sein
Leben, zu Ende ist nun deine Zeit.“Obwohl wir Dich halten wollten, ließen wir Dich gehen.
Wir lieben dich zu sehr um Dich leiden zu sehen.
In Trauer nimmt die Fliesenleger-Innung Südniedersachsen
Abschied von ihrem Gründer und Ehrenobermeister
Fliesen-, Platten- und Mosaiklegermeister
Wir nehmen Abschied von
Josef Nolte
Josef Nolte
* 07.12.1940
Josef Nolte hat sein Handwerk geliebt und gelebt. Er gründete die
damalige Innung Göttingen im Juni 1974 und stand ihr als Obermeister bis zum Jahre 2008 ununterbrochen vor. Seine hohe Fachkompetenz, sein Verantwortungsgefühl gegenüber dem Berufsstand sowie
die Verbindlichkeit im Umgang mit seinen Mitmenschen waren beispiellos und führten zu vielfachen Ehrungen, u. a. durch den Zentralverband des Deutschen Baugewerbes. Die Innung und das gesamte
deutsche Fliesenlegerhandwerk haben ihm viel zu verdanken.
† 18.10.2014
In Liebe und Dankbarkeit
Traute Nolte
Heribert, Kordula, Gerhard, Andreas und Manuela
Enkel und Urenkel sowie Angehörige und alle die ihn kannten.
Seiner Familie gilt unser tiefes Mitgefühl. Mit Josef Nolte verlieren
wir einen höchst geschätzten und lieben Kollegen, dessen Rat uns
zukünftig fehlen wird.
Nesselröden, Unter den Linden 1
FLIESENLEGER-INNUNG
SÜDNIEDERSACHSEN
Bernhard Daniel
Obermeister
Das Sterbeamt ist am Mittwoch, dem 22. Oktober 2014,
um 14.30 Uhr in der Kirche St. Georg in Nesselröden,
anschließend ist die Beerdigung.
Den Rosenkranz beten wir vor dem Sterbeamt
um 14.00 Uhr.
Andreas Gliem
Geschäftsführer
67277901_001814
67201301_001814
ANZEIGEN
Wir trauern um unseren geschäftsführenden Mitgesellschafter und Chef,
Herrn
h sGs¬¢¬sT ¦F’›"* ¤m’F
Josef Nolte
d"mVbÆ^aVF ’›Fdd¦ °VFhFa’›F ¤m= ›’*°VFhFa’›F:
^Fmp›’*°VFhFa’›F
der nach kurzer, schwerer Krankheit am 18. Oktober 2014
im Alter von 73 Jahren verstorben ist.
p’FO pd›F
Herr Nolte hat die Gründung des F+B Fliesen- und Baustoffmarktes
im Jahre 1982 maßgeblich vorbereitet und durchgeführt.
a› a^h ¦FdaFFm §a FamF ’›"cF ¤m= ¦p*ad=da4^F F’¶mda4^cFa›: =aF hF^ "d’
T¬ "^F am ’FamF VF’"h›Fm Fah"›FVapm cphh¤m"dzpda›a’4^ O° ¤m’FF ›"=›
¤=F’›"=›: *F’pm=F’ O° ’Fam Fah"›=pO F’’Fd¶=Fm ¤m= ="°*F ^am"¤’ "¤4^
am ¦aFdFm §Fa›FFm FFa4^Fm zÆVFm=: ¤mFaVFmm°›«aV ¤m= ¦F=aFm’›¦pdd ›Æ›aV §"
In den Jahren von 1982 bis 2006 vertrat Herr Nolte
die Gesellschaft als Aufsichtsratsvorsitzender.
Ab 2006 bis zu seinem Tod war er als geschäftsführender Gesellschafter tätig.
Herr Nolte hat „seine“ Firma mit aller Kraft und Hingabe, zum Wohle der
Gesellschafter und Mitarbeiter, geleitet. Für seinen unermüdlichen, erfolgreichen Einsatz
sind wir Ihm zu großem Dank verpflichtet.
Wir verlieren mit Herrn Nolte einen geschätzten, geradlinigen Geschäftsführer,
dessen ausgeglichene und ruhige Art uns immer in Erinnerung bleiben wird.
Die Spuren seiner Arbeit werden uns auch weiterhin begleiten.
Unser Mitgefühl gilt insbesondere seiner Frau und seinen Kindern.
Die Gesellschafter
a ›"¤Fm ¤h FamFm FVVFOÆ^›Fm: =F ’a4^ am =Fm "^«F^m›Fm ’FamF’
F^Fm"h›da4^Fm acFm’ ¤m= ’FamF’ ^F"¤’"VFm=Fm cphh¤m"dzpda›a’4^Fm
mV"VFhFm›’: "d’ d"mVbÆ^aVF ’›Fdd¦ °VFhFa’›F: "d’ ›’*°VFhFa’›F ¦pm
F’’Fd¶=Fm ¤m= "d’ Fa’›"V’"*VFp=mF›F ’p§aF am «"^dFa4^Fm "m=FFm
FhaFm ’›F›’ ¦p*ad=da4^ ¤m= ’Fd*’›dp’ ha› FamVF*"4^› ^"›
p’FO pd›F ^"› ’a4^ ahhF =¤4^ ’FamF "=damaVcFa›: phzF›Fm«:
!¤¦Fdƒ’aVcFa› ¤m= F’4^Fa=Fm^Fa› "¤’VF«Fa4^mF› ¤m= ’a4^ ¤h ’Fam Fah"›=pO:
’FamF Fah"›’›"=› ¤m= ’FamF Fah"›FVapm ¦F=aFm› VFh"4^›
a *dFa*Fm =Fh F’›p*FmFm FmV ¦F*¤m=Fm ¤m= §F=Fm a^h ¤m’F F^Fm=F’
F=FmcFm *F§"^Fm
m’F ›aFOF’ a›VFO°^d Vad› ’FamF ^FO"¤: ’FamFm am=Fm: mcFdcam=Fm ¤m=
FmcFdcam=Fm ¤m= ’FamF VF’"h›Fm "hadaF
¤=F’›"=›: =Fm ¢¢s¬¢¬sT
Die Mitarbeiter
F+B Fliesen- und Baustoffmarkt GmbH & Co. KG
in Göttingen und Worbis
im Oktober 2014
67197301_001814
MITTWOCH, 22. OKTOBER 2014
›"=› ¤=F’›"=›
›’"› F’’Fd¶=Fm
pdOV"mV pd›F
°VFhFa’›F
Fm= ¶da4^
›’*°VFhFa’›F
67230701_001814
Nachruf
ANZEIGEN
Nachruf
Mit tiefer Betroffenheit mussten wir zur Kenntnis nehmen, dass unser langjähriger
ehemaliger Vorsitzender des Aufsichtsrates
Herr Josef Nolte
verstorben ist. Wir trauern um unseren ehemaligen Aufsichtsratsvorsitzenden, der seit
1991 bis zum Jahr 2011 im Aufsichtsrat der Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe GmbH tätig
war und die Geschicke des Unternehmens durch sein Engagement und großes
Fachwissen
maßgeblich
mitgeprägt
hat.
Verantwortungsbewusstsein
und
uneingeschränkte Einsatzbereitschaft für die Belange der Gesellschaft waren die
markanten Kennzeichen von Josef Nolte. Die Sicherung der Arbeitsplätze und die
Sicherung des Unternehmens, auch durch die Erschließung neuer Betätigungsfelder,
lagen ihm besonders am Herzen. Der Kauf der Kläranlage und Inbetriebnahme nach dem
Neubau, der Aufbau eines Nahwärmeversorgungsgebietes, die Übernahme der
Stromversorgung Gerblingerode, die Rückübertragung der Kreisanteile in das Eichsfeld
sowie der Anteilstausch Harz Energie/EEW sind nur einige Maßnahmen aus seiner sehr
aktiven Zeit.
Seine außergewöhnlichen fachlichen und menschlichen Eigenschaften haben ihm
Respekt, Ansehen und viele Sympathien gebracht.
Aufsichtsrat, Geschäftsführung, Betriebsrat, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter danken
Herrn Josef Nolte, denken an ihn mit Trauer und werden ihm ein ehrendes Andenken
bewahren.
Eichsfelder Wirtschaftsbetriebe GmbH
Aufsichtsrat
Wolfgang Nolte
Geschäftsführung
Markus Kuhlmann
67208801_001814
Nachruf
Wir trauern um
Herrn
Josef Nolte
Herr Nolte wurde 1976 in den Aufsichtsrat der damaligen Raiffeisenbank Nesselröden eG gewählt.
Im Jahr 1994 wurde er durch die Mitglieder des Aufsichtsrates der ehemaligen Volksbank Eichsfeld eG
zum Vorsitzenden dieses Gremiums gewählt. Bis zu seinem Ausscheiden wegen Erreichen der
Altersgrenze 2006 bekleidete er dieses Ehrenamt.
Der Verstorbene hat durch sein Wirken entscheidend zu unserer Entwicklung in den letzten
Jahrzehnten beigetragen. Er begleitete an herausragender Stelle unsere Fusionen mit der RaiffeisenVolksbank Northeim eG, der Raiffeisenbank Bodensee eG und der Raiffeisenbank Seulingen eG.
Herr Josef Nolte war überzeugter Genossenschaftler. Sein ehrenamtlicher Einsatz
zeichnete sich durch hohes Fachwissen, Lebenserfahrung, Weitblick und Zuverlässigkeit aus.
Er hat uns wertvolle Impulse bei wichtigen Weichenstellungen gegeben und
unsere Volksbank in beispielhafter Weise nach außen vertreten.
Die Volksbank Mitte eG verliert mit Herrn Nolte einen langjährigen Begleiter, Rat- und Impulsgeber.
Unser Mitgefühl gilt seiner Ehefrau und der Familie.
Wir werden Herrn Josef Nolte immer ein ehrendes Gedenken bewahren.
Volksbank Mitte eG
Aufsichtsrat
67396301_001814
Vorstand
Mitarbeiter
MITTWOCH, 22. OKTOBER 2014
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
9
Dateigröße
1 023 KB
Tags
1/--Seiten
melden