close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Download des Flyers mit Anmeldeformular - Haus kirchlicher Dienste

EinbettenHerunterladen
DB Hauptbahnhof
Ernst-AugustPlatz
Bahnhofstr.
rstr.
inde
-Pl.
ter
str.
†Marktkirche Markts
tr
U Markthalle.
tr.
rstr.
Karmaschs
Leinstr.
all
nn
tr.
tr.
ds
r.
Os
sw
rich
ried
Friederiken- F Cu
lem
Platz
a
ivs
an
st
er
H.Lilie
st
r.
ch
Br
en
W
ag
Seilw
.
hu
hs
tr
m
er
Kr
a
tr.
hlo
ßs
Sc
Ar
er
nb
le
Sc
fstr
.
llho
ühle
Ba
rS
tr.
ihe
Ca
tr.
†
Re
ge
te
str.
Grupenstr.
hill
ers
tr.
Sc
Ma
rst
all
Am
Roß
m
rga Pfe
ss
e
org
str.
asch
er
haue
.
enstr
zuf
h en
es
rd
ste
Neustädter
Hof- und Stadtkirche
Ro
oc
U 3,7,9GeKröpcke
Karm
tr.
Klo
bni
tr.
Hanns-LiljeHaus
†
rgs
Lei
Osterstr.
ied
es
Kreuzkirche
Bu
.
ofstr
ackh
hm
Luis
ße P
Gro
Sc
Kn
Haus kirchlicher Dienste
der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Arbeit mit Älteren
Postfach 2 65
30002 Hannover
ße
gstra
Geor
enaustr.
Rath
†
str
.
U
3,7,9 Waterloo
Ev. ref.
Kirchengemeinde
Veranstaltungsort
Haus kirchlicher Dienste
der Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Archivstraße 3, 30169 Hannover
Anreise mit der U-Bahn
Linie 3, 7, 9 – Haltestelle: Waterloo
Veranstalter
Haus kirchlicher Dienste der
Ev.-luth. Landeskirche Hannovers
Arbeit mit Älteren
Hausanschrift: Archivstraße 3, 30169 Hannover
Fon: 0511 1241- 547, Fax: 0511 1241-186
E-Mail: martens@kirchliche-dienste.de
Layout: Christiane Rettig, HkD (2817); gedruckt auf Recyclingpapier aus 100% Altpapier; Foto: Fotolia_54436050_L© Coloures-pic – Fotolia.com
Anfahrt
Zukunftswerkstatt
„Altenarbeit weiterdenken“
17. Oktober 2014
Arbeit mit Älteren
Zukunftswerkstatt
„Altenarbeit weiterdenken“
ZUKUNFTSWERKSTATT
Anmeldung
Termin:
Freitag, 17. Oktober 2014
Hiermit melde ich mich verbindlich zu der Veranstaltung
Die „jungen Alten“ rücken zunehmend in das Licht der
Öffentlichkeit. Neue Bilder vom Alter und von älteren
Menschen sind uns vor Augen, wenn wir an den Begriff
„Älterwerden“ denken. Der Generation 60 plus stehen in
der „Gesellschaft des langen Lebens“ vielfältige Möglichkeiten für Aktivitäten und Engagement offen. Zugleich
verlangt der demografische Wandel nach neuen Antworten für das Leben und Zusammenleben von Jung und Alt,
unterschiedlicher Kulturen und Religionen, in der Stadt
und in ländlichen Regionen. Das sich ändernde Altersbild
stellt die Kirche vor neue Herausforderungen: sowohl die
bisherige Angebotsstruktur für die Arbeit mit Älteren gilt
es zu bedenken als auch die mögliche Rolle und Bedeutung
von Kirchengemeinden bei der Gestaltung des sozialen und
kulturellen Umfeldes in den Blick zu nehmen.
Zeit:
10.30 Uhr bis 16.00 Uhr
Zukunftswerkstatt „Altenarbeit weiterdenken“
Ort:
Haus kirchlicher Dienste
Archivstraße 3
30169 Hannover
am 17. Oktober 2014 im Haus kirchlicher Dienste an.
Leitung:
Horst Büshel, Karola Schmidt
Kontakt:
Haus kirchlicher Dienste
Arbeit mit Älteren
Telefon: 0511 1241-547
E-Mail: schmidt@kirchliche-dienste.de
E-Mail: bueshel@kirchliche-dienste.de
Im Rahmen der Zukunftswerkstatt werden in Impulsen
zum einen Ideen für strukturelle Rahmenbedingungen in
Kirchengemeinden und Kirchenkreisen vorgestellt, zum
anderen neue methodische und konzeptionelle Ansätze
für die zukünftige Seniorenarbeit betrachtet.
Diese Gedanken sollen auf der Basis Ihrer Erfahrungen
und Ansichten mit Ihnen diskutiert und weiterentwickelt
werden. Ihre Bereitschaft, an der Altenarbeit der Zukunft
weiterzudenken und sie mitzugestalten, ist also nachdrücklich vorgesehen und erwünscht!
Seien Sie herzlich willkommen.
Wir freuen uns auf auf Ihre Anregungen
und den Meinungsaustausch mit Ihnen.
Horst Büshel
Karola Schmidt
Anmeldeschluss: Die Zahl der Teilnehmenden an der Zukunftswerkstatt ist begrenzt. Die Vergabe der Plätze erfolgt
nach Eingang der schriftlichen Anmeldung. Wenn Sie einen
Teilnehmendenplatz bekommen haben, erhalten Sie von
uns eine Bestätigung.
Die Teilnahme an der Zukunftswerkstatt ist kostenfrei.
___________________________________________________________
Name
___________________________________________________________
Vorname
___________________________________________________________
Straße / Hausnummer
___________________________________________________________
PLZ / Wohnort
Tagungsablauf
10.00 Uhr Ankommen bei Kaffee und Tee
10.30 Uhr Begrüßung und Worte für den Tag
10.45 Uhr „Altenarbeit weiterdenken –
Herausforderungen und Chancen
in den Strukturen unserer Landeskirche“
Oberkirchenrätin Dr. Heike Köhler,
Landeskirchenamt
11.30 Uhr Austausch in kleinen Gruppen
12.30 Uhr Mittagessen
13.15 Uhr „Altenarbeit weiterdenken –
Beispiele von Theorieentwicklung,
Konzeptionen und Anknüpfungspunkten
für die Praxis“
Martin Erhardt, Fachreferent für Altenbildung
in der Evangelischen Kirche in Hessen
und Nassau, Buchautor
14.15 Uhr Austausch in kleinen Gruppen
15.15 Uhr Kaffee- / Teepause
15.45 Uhr Auswertung und Folgerungen
für die Weiterarbeit
16.00 Uhr Reisesegen
___________________________________________________________
Telefon
___________________________________________________________
E-Mail
___________________________________________________________
Kirchenkreis / Kirchengemeinde / Einrichtung / Institution
___________________________________________________________
Ort, Datum
Unterschrift
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
12
Dateigröße
407 KB
Tags
1/--Seiten
melden