close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Mai 2014 - Pferdesportverband-MV

EinbettenHerunterladen
VERBAND DER
PFERDEZÜCHTER
MECKLENBURGVORPOMMERN E.V.
Glückwünsche
zum Geburtstag
im Mai gehen an:
Albrecht Brinkmann, Rostock
Ingrid Altendorf, Stralsund
Ernst Hose, Stapel
Fritz Thomas, Robertsdorf
Arno Schruth, Teterow
Reinhard Wojatschke, Griebenow
Gerhard Grustat, Güstrow
Kurt Woest, Krempin
Willi Appelhagen, Redefin
Helmut Lampe, Wusterhusen
Johannes Linde, Hohenbollentin
Hermann Mielke, Gr. Kordshagen
Erika Voß, Bützow
Asta Borchardt, Teschow
Dietrich Trieb, Telschow
Erwin Blumschein, Parum
Hans-Jochen Goldammer, Waren
Harry Mumm, Demmin
Dieter Walter, Muhlitz
Siegfried Dorn, Wusterhusen
Andreas Mahnke, Röbel
Dr. Dagmar Ritscher, Hirschburg
Kurt Haushalter, Neu Bleckede
Hartwig Wedemeyer, Luhmühlen
Wilhelm Jarchow, Röbel
Manfred Starke, Wulkenzin
Werner Bultze, Güstrow
Harry Preis, Vietgest
Günter Kretschmar, Parum
Eckhard Pasedag, Gr. Bisdorf
Eckhard Beyer, Schwinkendorf
Manfred Wegner, Dömitz
Horst Freitag, Miltzow
Ingo Friedrichson, Bentwisch
Ekkehard Werner, Waren
Jürgen Burmeister, Bützow
Jürgen Steinfeldt, Gadebusch
Achim Hundhausen, Hittbergen
Ekkehard Rusch, Rostock
Hartmut Schönke, Neuenkirchen
Siegfried Finck, Zehlendorf
Peter Mallmann, Karft
Silvia Krizek, Vorder Bollhagen
Wolfgang Theunert, Bentzin
Bernd Voß, Ritzerow
Dietmar Striezel, Wedlitz
Kurt Wehden, Wrodow
Ingomar Meißner, Weisdin
Mario Kurz, Rastow
Silvia Petereit, Dargun
Andreas Godemann, Kritzkow
Andreas Heiden, Vietschow
Rik-Mario Hildebrand, Anklam
Peter Altmann, Werbelow
90. am 17.
89. am 13.
87. am 19.
86. am 13.
85. am 01.
84. am 12.
84. am 06.
83. am 27.
82. am 06.
80. am 14.
80. am 02.
79. am 02.
79. am 21.
79. am 14.
79. am 17.
78. am 28.
78. am 17.
78. am 02.
78. am 12.
78. am 22.
78. am 23.
78. am 06.
78. am 21.
78. am 11.
77. am 25.
77. am 29.
77. am 18.
77. am 18.
77. am 16.
76. am 12.
76. am 20.
75. am 24.
73. am 18.
73. am 20.
73. am 30.
72. am 02.
71. am 16.
70. am 25.
70. am 28.
65. am 24.
65. am 23.
65. am 12.
60. am 17.
60. am 28.
60. am 21.
60. am 14.
60. am 27.
60. am 22.
50. am 18.
50. am 21.
50. am 09.
50. am 09.
50. am 14.
50. am 11.
Wir wünschen allen
Jubilaren Gesundheit,
Schaffenskraft und
persönliches Wohlergehen!
Charles-Darwin-Ring 4 · 18059 Rostock,
Tel.: (0381) 440 33 87 0 · Fax: (0381) 440 33 87-7
e-mail: info@pferdezuchtverband-mv.de
www.pferde-in-mv.de
Zuchtleiter/Geschäftsführer: Uwe Witt
HAFTUNGSAUSSCHLUSS:
Für sämtliche Veranstaltungen des Verbandes der Pferdezüchter
M-V e.V., die in diesem Heft veröffentlicht werden, gilt nachstehender Haftungsausschluss: Durch die Abgabe der Nennungen
erkennt jeder Pferdebesitzer und Teilnehmer die Veranstaltungsbedingungen an und leistet den Anweisungen der Veranstaltungsleitung folge.
Es besteht zwischen dem Veranstalter einerseits, den Besuchern
und aktiven Teilnehmern andererseits kein Vertragsverhältnis.
Mithin ist jede Haftung für Zuschauer, Reiter, Pferde, Geschirr und
Material ausgeschlossen. Insbesondere sind die aktiven Teilnehmer nicht „Gehilfen im Sinne der §§278 und 831 des BGB“.
Die Teilnehmer und Besitzer haften für Schäden, die sie an Dritten (Personen, Tiere, Gegenstände) oder den Einrichtungen des
Veranstalters verursachen.
Die Veranstaltungsleitung behält sich alle Maßnahmen einschließlich Aufhebung vor, die zur ordnungsgemäßen Abwicklung
einer Veranstaltung notwendig sind. Für aufgehobene Veranstaltungen besteht kein Rechtsanspruch auf Regressleistungen
gegenüber dem Veranstalter.
Verband der Pferdezüchter M-V
Telefon-Durchwahlverzeichnis der Verbandsgeschäftsstelle
Geschäftsstelle
0381/4403387-0 (Tel.), 0381/4403387-7 (Fax)
info@pferdezuchtverband-mv.de
Zuchtleiter/Geschäftsführer Uwe Witt
0381/4403387-1, mobil 0171/3118311
u.witt@pferdezuchtverband-mv.de
Sabine Noß (allg. Informationen)
0381/440 33 87-0
s.noss@pferdezuchtverband-mv.de
Heike Fischer (Finanzen)
0381/440 33 87-2, mobil 0175/8692081
h.fischer@pferdezuchtverband-mv.de
Kerstin Tetzlaff (Stutbuchführerin)
0381/440 33 87-3
k.tetzlaff@pferdezuchtverband-mv.de
Uwe Träder (Stutbuchführer, Brenn-,
Chip- u. Messbeauftragter)
0381/440 33 87-4, mobil 0171/1480206)
u.traeder@pferdezuchtverband-mv.de
nnn TERMINE 2014
gestüt Redefin
31.05.Amazonenjagd (Mecklenburger Meute)
31.05.-01.06. Shetlandponytage der IG Shetland Pony
MV, am 31. Züchterball ab 19.00 Uhr, Landgestüt Redefin
Juni
05.-24.06.Stutenleistungsprüfung (WB/Pony), Landgestüt Redefin
06.-08.06.Geländetraining „Mecklenburger Meute“ in
Vanselow, mit Aidan O´Connel
09.06.Geländeturnier in Vanselow
13.-15.06.1. Bundesjungzüchterfestival, Haupt- und
Landgestüt Marbach
14. o. 15.06.Vorbereitungsseminar zum Bundesjungzüchterwettbewerb, Reitanlage Spierling,
Leitung: Armin Spierling, Anmeldungen an:
Dörte Wolfgramm, Tel.: 0173 6434272
17.06.Stutenleistungsprüfung (Feld) WB/Pony,
Neu Benthen, Hengststation Schmidt
20.-22.06.18. Bundesjungzüchterwettbewerb, Verden
(Hann)
21.06.Rügen Cross Country for FRIENDS (Jagd der
Mecklenburger Meute)
22.06.Rügen Cross Country for KIDS (Jagd der
Mecklenburger Meute)
21.06.Picknick-Pferde-Sinfoniekonzert, Landgestüt Redefin
22.06.Schauschleppe (Mecklenburger Meute) im
Landgestüt Redefin, Landesjagdtag
29.06.Schauschleppe (Mecklenburger Meute) in
Gnoien, Mühlenfest
29.06.Tag des Kulturgutes Pferd – Tag der offenen
Tür, Landgestüt Redefin
ab 9:00 Uhr Fohlenschau sowie
3. Seniorentreff des PZV Redefin
ab 13:30 Uhr Tag des Pferdes PZV Redefin
Juli
05.07.Picknick-Pferde-Sinfoniekonzert, Landgestüt Redefin
06.07.1. Ganschower Stutenparade, 13.00 Uhr
08.07.Stutenleistungsprüfung (Feld), Reitpf./Ponys, Gadebusch
11.07.Deutsches Elitestutenchampionat, Lienen
Mai
12./13.07.Deutsches Fohlenchampionat, Lienen
01.05.Vorpommersches Freispringchampionat
mit anschl. Züchterstammtisch und kl.
Hengstpräsentation, Reitanlage D. Duffner, OT Gerdewalde 30, 18519 Sundhagen, Beginn: 10.00 Uhr (s. Ausschreibung)
13.07.2. Ganschower Stutenparade, 13.00 Uhr
05.05.FN-Abendseminar mit Eckhard Mayners
– „Viele Störquellen verhindern einen
gefühlvollen Sitz“, 17.00 – 20.30 Uhr,
Landgestüt Redefin
23.07.Stutenleistungsprüfung Reitpf./Ponys,
Reitanlage S. Engelmann, Weitenhagen
09.-11.05.14. Redefiner Pferdefestival – CSI***/CDN
August
11.05.Jungzüchterseminar (8-14 J.), Burg
Stargard, Haflingerhof Hänisch, 9.30 Uhr –
14.00 Uhr, Anmeldungen bis 7.5.2014 an
Dörte Wolfgramm (0173-6434272)
05.08.Stutenleistungsprüfung (Feld), Reitpf./Ponys, Tentzerow
16.-18.05.Jagd der „Mecklenburger Meute“ in
Boldevitz (Rügen)
18.05.Exterieurbeurteilungsseminar, 9:30 Uhr
Reitanlage Engelmann, Weitenhagen
(bei Greifswald), Leitung: Dieter Quaas,
Anmeldungen an: Dörte Wolfgramm, Tel.:
0173 6434272
24.05.Verkaufstag, Gestüt Ganschow
24.05.Jungzüchterwettbewerb der IG Haflinger,
Burg Stargard, Haflingerhof Hänisch, ab
11.00 Uhr, Nennungen: s. Ausschreibung
(Internet, MP 4/14), Anmeldungen an:
Dörte Wolfgramm, Tel.: 0173 6434272
29./30.05.Jagdreiter-Training, Reitanlage Rodenberg in Dalwitz
30.05.-01.06.LebensArt – Erlesenes & Schönes, Land-
19.07.3. Ganschower Stutenparade, 13.00 Uhr
19./20.07.Landeselitefohlenchampionat, Groß Viegeln
29.07.-12.08.Stutenleistungsprüfung Haflinger/Ponys
(Reiten), Gestüt Ganschow
13.-27.08.Stutenleistungsprüfung Haflinger/Ponys
(Fahren), Gestüt Ganschow
23.08.Picknick-Pferde-Sinfoniekonzert, Landgestüt Redefin
23.08.Schleppjagd (Mecklenburger Meute) in
Rehna
28.08.Stutenleistungsprüfung (Feld), ShetlandFahren, Setzin
30.08.Eröffnungsjagd (Mecklenburger Meute) in
Dalwitz
31.08.Jungzüchterseminar, LG Redefin (9.30 Uhr –
14.00 Uhr)
September
02.09.Stutenleistungsprüfung (Feld), Reitpf./Ponys, Plaaz
06./07.09.„Rügen Cross Country“ mit Till Demtroeder
(Jagd der Mecklenburger Meute)
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
35
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
11.-14.09.MeLa 2014, Mühlengeez
12.09.Landeselitestutenschau,
MeLa Mühlengeez
13.09.Jungzüchterwettbewerb, jg. Gruppe,
ab 8.30 Uhr, MeLa Mühlengeez
14.09.Norddeutsche Haflinger-Jungpferdeschau, ab 9.00 Uhr, MeLa Mühlengeez
14.09.Schauschleppe der Mecklenburger
Meute in Mühlengeez, MeLa
nnn Nachtrag zum HVP 2014
(Korrekturen, Änderungen, Nachträge)
Korrektur zum Verzeichnis der Haflingerhengste im HVP 2014
HB
Rasse DSNr. Ort - Deckstelle
I
AKTUELLUS
Hafl.
2
Alt Krenzlin - Haflingerhof, Volker Tack,
Belscher Weg 2, 19288, Alt Krenzlin
18
I
ALEGRO WK
Hafl.
13
Brüel - Willi Krug, Wariner Str. 10 - 14,
19412 Brüel
22
I
ALMFÜRST - Elite
Hafl.
9
Bergen - Berith Wollny, Tannenweg 7,
18528 Bergen
20
I
AMMERSEE - Elite
Hafl.
13
Brüel - Willi Krug, Wariner Str. 10 - 14,
19412 Brüel
22
Nachtrag
14.09.1. Redefiner Hengstparade
20.09.Jagd (Mecklenburger Meute) in Basedow
21.09.2. Redefiner Hengstparade
28.09.3. Redefin Hengstparade
Oktober
03.-05.10.Norddeutsche Meisterschaften im Voltigieren, Landgestüt Redefin
03.10.Jagd (Mecklenburger Meute) in Vanselow
Seite
im HVP
2014
Hengstname
I
ANTARES
Hafl.
122
Vogelsang/Warin - Wilfried Wegner,
Dorfstr. 34,17375 Vogelsang/Warin
I
ARTEMIS
Hafl.
106
Zarnewanz - Haflingergestüt, Werner
Reimer, Gnewitzer Str. 24, 18195
Zarnewanz
50
I
ASTRAL II - Elite
Hafl.
106
Zarnewanz - Haflingergestüt,
Werner Reimer, Gnewitzer Str. 24,
18195 Zarnewanz
50
04.-18.11.Stutenleistungsprüfung Kaltblut (Ziehen),
Gestüt Ganschow
I
LIZ. SIEBENSCHÖN
Hafl.
74
Poseritz - Nadine u. Dominic Lüthke,
Lindenstr. 62, OT Gustow,
18574 Poseritz
41
06. – 08.11.24. Mecklenburger Körtage, Landgestüt
Redefin
I
NORDBUBE VOM ESCHACHTAL
Hafl.
10
Bobzin - Karin Baumert,
Dorfstr. 29, 19230 Bobzin
20
I
NORDCUP
Hafl.
106
Zarnewanz - Haflingergestüt, Werner
Reimer, Gnewitzer Str. 24, 18195
Zarnewanz
50
I
NORDLICHT – V.Pr.
Hafl.
13
Brüel - Willi Krug, Wariner Str. 10 - 14,
19412 Brüel
22
52
48
04.10.Fahrertag, IG Shetland Pony MV, Setzin
11.10.Jagd am Gutshaus Stolpe (Mecklenburger
Meute)
11.10.Verkaufstag, Gestüt Ganschow in Alt
Sammit
17.-19.10.Jagd (Mecklenburger Meute) in Wörlitz
25.10.Hubertusjagd, Gestüt Ganschow
November
15.11.Berufsreiter-Informationstag, 10.00 Uhr,
Landes-Reit-u. Fahrschule, Landgestüt
Redefin
Dezember
05.-07.12.Winterzauber, Weihnachtsmarkt im
Landgestüt Redefin
11.-14.12.
Messe Hippologica, Berlin
nnn Nachmeldungen
in das Hengstbuch I eingetragene Hengste
8 19386 - Benthen - Hengststation Schmidt Lindenstr. 11, OT Neu Benthen
Tel.: 038720 / 80764 o. 0174 6335918
- eMail: hk-schmidt71@web.de –
Internet: www.hengststation-schmidt.de
QUAID FIGHT DE 431312514111 (Hann)F
Braun 03.05.2011 167 cm Decktaxe: a.A.
V: Quaid I DE 431310134204 (Hann) M:
Contessa DE 431314400702 (Hann) v.
Contendro I - Wanderbursch II
Z: Gesa Coordes - 26605 - Aurich B: Heiko
Schmidt - 19386 Benthen
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
120 19386 - Broock - Arno Göwe - Dorfstr. 19d Tel.:
038731 / 23577 o. 0172 7358817 eMail: arno-goewe@web.de
CARO MIO DE 427270230108 (Meckl.) N
Fuchs 15.03.2008 175 cm Decktaxe: 500 €
V: Cellestial - Elite DE 333330999594 (Old)
M: Mena DE 427270379901 (Meckl.) v.
Matador xx - V.Pr. - Loredo
Z u. B: Arno Göwe - 19386 Broock
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
CE MATIN DE 427270223807 (Meckl.) F
Schimmel 27.05.2007 166 cm Decktaxe:
700 € V: Cellestial - Elite DE 3333306999594
(Old) M: M-Lamour DE 321210004897 (Holst)
v. Carpaccio - Landgraf
Z + B: Arno Göwe - 19386 Broock
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
36
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
I
WALLENSTEIN - Elite
Hafl.
114
Grapzow – Paul Krüger, Lange Str. 12,
17089 Grapzow
I
WORLD-CUP
Hafl.
92
Schwasdorf - Peter Krecklow, OT Remlin 34, 17168 Schwasdorf
27 17213 - Fünf Seen Gemeinde - Claudia
Huschka - Hauptstr. 7, OT Grüssow
Tel.: 0176 30442124
NORFOLK DE 427270148205 RhD-K) N / W
Braunschimmel 01.05.2005 163 cm
Decktaxe: 160 € V: Nerlinger DE
343430526095 (RhD-K) M: Eibe - St.Pr. DE
427271100300 (RhD-K) v. Eberhard II - Edfried
Z: Günther Lüdders - 17213 Malchow B:
Claudia Huschka - 17213 Fünf Seen Gemeinde
; zugelassen für: Rheinisch Deutsches Kaltblut
gem. Zuchtprogramm Rheinisch Deutsches
Kaltblut
114 17089 - Grapzow - Paul Krüger - Lange Str. 12
Tel.: 03961 / 211142 o. 0172 4880710
WALLENSTEIN - Elite DE 387870892399 (Hafl.)
N
Fuchs 24.04.1999 147 cm Decktaxe: 200 €
V: liz. Wildprinz DE 302020018094 (Hafl.)
M: Britta - St.Pr. DE 387875001695 (Hafl.) v.
liz. Almprinz - Modell; Z: Hans-Jürgen Noack 03099 Kolkwitz B: Willi Krug - 19412 Brüel
zugelassen für: Haflinger gem. Zuchtprogramm
Haflinger
112 22549 - Hamburg - Manolito Weiß
- Immenbusch 84 Tel.: 0157 72451037 eMail: minishetty-weiss@hotmail.de – Internet:
www.minishetty-weiss.de
KIANO VON WEISS DE 427270337311 (Shet) N
Palomino 09.04.2011 78 cm Decktaxe: k.A.
V: Ling’s knigt v.odoorn NLD009950807197
(Shet) M: Kimberley v. T. Holster DE
302021780995 (Shet) v. Barflath 20th Century
Boy - Dolomite of Chyenhall
Z: Arnold Braun - 48734 Reken B: Manolito
Weiß - 22549 Hamburg
zugelassen für: Shetland Pony gem.
Zuchtprogramm Shetland Pony
115 49624 - Löningen/Lodbergen Dressurleistungszentrum Lodbergen - Zum
Jägereck 2 ; Tel.: 05432 / 2182 - eMail: info@
dressurleistungszentrum.de Internet:
www.dressurleistungszentrum.de
UPHILL NLD003200108045 (KWPN) F
Braun 21.04.2001 167 cm Decktaxe: 1.600
€
V: Oscar NLD003NL9609760 (KWPN)
M: Naomi Ceroon NLD003NL9504372 (K) v.
Apollonios xx - Luitenant Generall
Z: G.W. van Norel - NL-8191KM Wapenveld
B: Dressurleistungszentrum Lodbergen - 49624
Löningen/Lodbergen
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
123 17309 - Polzow - Martin Juergens - Dorfstr. 9
Tel.: 039743 / 50389 o. 0171 6912631 eMail: juregens-polzow@t-online.de
DIARANO DE 427270058409 (Meckl.) N
Dunkelbraun 21.06.2009 167 cm Decktaxe:
k.A.
V: Diarado DE 421000339405 (Holst) M:
Parjella DE 305053056689 (Meckl.) v. Patrick
xx - Drako
Z: Martin Juergens - 17309 Polzow B: Martin
Juergens - 17309 Polzow
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
79 19230 - Redefin - EU Deck- u.
Besamungsstation, Deckstellenleiter: D. Brüsch
GP DON‘T TOUCH DE 410100475006
- steht nicht zur Verfügung
GRENZGÄNGER DE 456370130407 - steht nicht zur Verfügung
121 23948 – Hohenschönberg – Außenstelle
Rostock-Kritzmow - Dr. med. vet. Knut Göllnitz Kalkhorster Str. 14 Tel.: 0173 2391319
SADOMANT DE 427270314705 (Meckl.) N
Braun 29.01.2005 168 cm Decktaxe: 350 €
V: Saverio - V.Pr. DE 327271083899 (Meckl.)
M: Rotina DE 327270144197 (Meckl.) v.
Rohdiamant - Dularus
Z: Lothar Schell - 19230 Moraas B: Landgestüt
Redefin - 19230 Redefin
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
89 19230 - Ruhethal - Andre Greif - Dorfstr. 10
Tel.: 0162 1585490
NAIKEL VAN DE WITTE MAAT
NLD009980813339 (Shet)N
Fuchs 15.05.1998 96 cm Decktaxe: k.A.
V: Rivo v. Baal DE 302020082380 (Shet) M:
Haike van de Witte Maat NLD009930110702
(Shet) v. Winston v.d. Viersprong - Kismet v.
Bunswaard
Z: Niedelande B: Andre Greif - 19230 Ruhethal
zugelassen für: Shetland Pony gem.
Zuchtprogramm Shetland Pony
94 18314 - Spoldershagen - Manfred Scheel Dorfstr. 5 Tel.: 038227 / 681 o. 0160 4238026
VERDUN - Elite DE 337390025292 (Altm.K) T
Braun 24.04.1992 163 cm Decktaxe: a.A.
V: Vainqueur du Seigneur DE 304040361885
(Bel.K) M: Mandel DE 305055414185 (RhD-K)
v. Magyar - Enzian
Z: Rudolf Weber - 39638 Gardelegen
B: Manfred Scheel - 18314 Spoldershagen
zugelassen für: Rheinisch Deutsches Kaltblut
gem. Zuchtprogramm Rheinisch Deutsches
Kaltblut
118 59427 - Unna - Hengststation Massener Heide,
Reitsport GmbH - Massener Heide 10
Tel.: 02303 / 2304980 - eMail: info@reitsportzentrum-massener-heide.de –
Internet:
www.reitsportzentrum-massener-heide.de
ACHERON DE 443430138310 (Rhld) F
Braun 18.05.2010 169 cm Decktaxe: 500 €
V: Ampere NLD003NL0504946 (KWPN)
M: First Lady DE 443430215603 (Rhld) v.
Fidermark - Royal Angelo I
Z: ZG Koch-Lindenberg - 51588 Nümbrecht B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
BERLUSCONI DE 409090294709 (Trak.) F
Braun 20.05.2009 172 cm Decktaxe: 500 €
V: Axis DE 309090202899 (Trak.) M: Bandera
DE 409090067000 (Trak.) v. Friedensfürst Diamant
Z: Horst Ebert - 69239 Neckarsteinach B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
CACHASSINI DE 421000123709 (Holst) F
Dunkelbraun 29.03.2009 169 cm Decktaxe:
800 €
V: Cachas DE 421000204304 (Holst) M:
Varese DE 421000132405 (Holst) v. Cassini I Cor de la Bryere Z: Hans Jürgen Bruhn - 25885
Immenstedt B: Hengststation Massener Heide,
Reitsport GmbH - 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
COLESTUS DE 441411223906 (Westf) F
Schimmel 02.07.2006 173 cm
Decktaxe: 1.200 €
V: Cornet Obolensky BEL002W00184083
(BWP) M: Spice Girl R DE 331317904199
(Hann) v. Stakkato - Pilot
Z: Hartwig Rellensmann - 32699 Extertal B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
DUST DEVIL DE 418180047311 (OS) F
Schwarzbraun 15.03.2011 165 cm
Decktaxe: 500 €
V: Diarado DE 421000339405 (Holst) M:
Lancana DE 441410174502 (Westf) v. Lancer
III - Acord II
Z: Jans Pax - 49186 Bad Iburg
B: Hengststation Massener Heide, Reitsport
GmbH - 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
FASCINO DE 431310557809 (Hann) F
Braun 09.04.2009 166 cm Decktaxe: 500 €
V: Fiorano DE 431316640705 (Hann) M:
Evita DE 441411486101 (Westf) v. Ehrentanz
I - Florestan I
Z: Gestüt Hülsdau - 45768 Marl Polsum B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
LIKE A DIAMAND NRW DE 441411405310
(Westf) F
Braun 09.05.2010 166 cm Decktaxe: 800 €
V: Laureus DE 341411050999 (Westf) M: La
Vita DE 441411420404 (Westf) v. Lord Sinclair
I - Coriander
Z: Ludger Budde - 59302 Oelde B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
LORD FAUNTLEROY DE 431316946109 (Hann)
F
Braun 15.05.2009 171 cm Decktaxe: 500 €
V: Lord Pezi DE 333330686795 (Old) M:
Clivia DE 431314423402 (Hann) v. Contendro
I - Argentinus
Z: ZG Kern - 75242 Neuhausen B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
SEITENSPRUNG DE 431318801109 (Hann) F
Braun 07.07.2009 171 cm Decktaxe: 500 €
V: Stakkato DE 331319684593 (Hann) M:
Celline DE 433330933700 (Old) v. CouleurRubin - Carprilli - St.Pr.
Z: Wilhelm Meiners - 49757 Werlte B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
SIR HAYFIELD DE 431310441707 (Hann) F
Dunkelbraun 10.03.2007 173 cm
Decktaxe: 500 €
V: Sir Donnerhall I DE 433330038601 (Old) M:
Davigna DE 461612002601 (Hess) v. Davignon
- Elite - Rohdiamant
Z: Elen Klein - 35781 Weilburg B:
Hengststation Massener Heide, Reitsport GmbH
- 59427 Unna
zugelassen für: Mecklenburger gem.
Zuchtprogramm Mecklenburger
122 17375 - Vogelsang/Warsin - Wilfried Wegner Dorfstr. 34 Tel.: 039773 / 20378
ANTARES DE 341421072891 (Hafl.) N
Fuchs 16.02.1991 147 cm Decktaxe: k.A.
V: Angelo DE 343445548687 (Hafl.) M: Anni
DE 341420112580 (Hafl.) v. Atlas I - Hofgast
Z: ZG Schmiech - 31139 Hildesheim B:
Wilfried Wegner - 17375 Vogelsang / Warsin
zugelassen für: Edelbluthaflinger gem.
Zuchtprogramm Edelbluthaflinger
119 14542 - Werder/Havel - Ralf Heinicke Cerwitzer Chausseestr. 13, OT Derwitz
Tel.: 0173 1592039
MALIBU DE 473730512609 (SchwK) N
Dunkelfuchs 12.04.2009 151 cm
Decktaxe: 200 €
V: Modus DE 373730427098 (SchwK) M: Dina
DE 373730565697 (SchwK) v. Direkt - Retter
Z: Herbert Dold - 79252 Stegen B: Ralf
Heinicke - 14542 Werder/Havel
zugelassen für: S chwarzwälder Kaltblut gem.
Zuchtprogramm Schwarzwälder Kaltblut
nnn Plan Stutenleistungsprüfungen 2014
Stationsprüfungen
Anmeldung
Einstallung
bis
Trainingsbeginn
lfd. Nr.
Ort
1
Ganschow
03.04.
16.04.
22.04.
06.05.
Reiten
WB, Pony*
Gestüt Ganschow
Tel.: 038458-20226
Fax: 038458-20227
2
Redefin
28.05.
05.06.
10.06.
24.06.
Reiten
WB, Pony*
Landgestüt Redefin
Tel.: 038854-6200
Fax: 038854-62011
3
Ganschow
09.07.
24.07.
29.07.
12.08.
Reiten
Hafl. , Pony*
Gestüt Ganschow
Tel.: 038458-20226
Fax: 038458-20227
4
Ganschow
19.07.
08.08.
13.08.
27.08.
Fahren
Hafl., Ponys**
Gestüt Ganschow
Tel.: 038458-20226
Fax: 038458-20227
5
Ganschow
20.10.
30.10.
04.11.
18.11.
Fahren /
Ziehen
Kaltblut
Gestüt Ganschow
Tel.: 038458-20226 Fax:
038458-20227
Prüfung
ZR
Rasse
Veranstalter / Trainingsleiter
Pony*: C II (Stationsprüfung 14 Tage – ZR Reiten)
Pony**: C V (Stationsprüfung 14 Tage – ZR Fahren)
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
37
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
Feldprüfungen
lfd. Nr.
Anmeldung
bis
Ort
Prüfung
ZR
Rasse
Veranstalter
6
Neu Benthen
03.06.
17.06.
Reiten
Reitpf. ./Pony *
Hengststation Schmidt, H. Schmidt, Lindenstr. 11,
19386 Neu Benthen, Tel.: 038720-80764 oder
0172-9772822
7
Gadebusch
24.06.
08.07.
Reiten
Reitpf. ./Pony *
Zuchthof Makowei, Kiebitzweg 21, 19205 Gadebusch, Tel.: 03886-711490, Fax: 03886-211237
8
Weitenhagen
14.07.
23.07.
Reiten
WB, Pony *
Reitanlage Engelmann, Am Kleinbahndamm 10,
17498 Weitenhagen, Tel.: 03834-535303, mobil:
0170 5468610
9
Tentzerow
22.07.
05.08.
Reiten
WB, Pony *
Reit- und Zuchtstall D. Papendorf, 17111 Hohenmocker, Tentzerow 41; Tel.: 039993-70686, Fax:
039993-70743; mobil: 0170-3431218
10
Setzin
14.08.
28.08.
Fahren
Shetland, Ponys**
(Hengste u. Stuten)
Shetlandponygestüt E. & G. Koch, 19230 Setzin,
Tel.: 038856-30529, mobil: 0173-8783002
11
Plaaz
19.08.
02.09.
Reiten
WB, Pony *
Gestüt Kempke Hof; Tel.: 038455-20023; Fax:
038455-20025
Pony*: E I (Feldprüfung 1 Tag – ZR Reiten)
Pony**: E V (Feldprüfung 1Tag – ZR Fahren Stuten/Wallache) und E IV(Feldprüfung 1 Tag ZR Fahren Hengste)
nnn Stutbuchaufnahmen (SBA), Fohlen Chip- und Brenntermine (BT), Fohlenschauen (FS) 2014
SBA
(Auftrieb/Beginn)
lfd.
Nr.
Wo.
Tag
Datum
1
Mi
14.05.
Do
15.05.
4
Fr
5
Di
2
3
16.05.
18195
Zarnewanz (W. Reimer, Gnewitzer Str. 24)
09.00
20.05.
17213
Göhren Lebbin (Reitanlage)
9
10
19230
Redefin (Landgestüt, Reithalle)
9.00 / 9.30
11.00
23.05.
18230
Klockenhagen (OT Hirschburg, RV Bernsteinreiter, Neu Klockenhäger Weg 1a)
9.00 / 9.30
11.00
Mo
26.05.
18276
Ganschow (Gestüt Ganschow)
IG Hafl./ZV Güstrow
9.00/
9.30
11.00
Di
27.05.
9.00 / 9.30
13.00
Mi
28.05.
Mo
02.06.
Mi
04.06.
11.00
17111
Sternfeld (Reitanlage R. Henning)
18276
Augustenruh (RV, H. Blau)
09.00
18276
Zehlendorf (Reiterhof Finck,Dorfstr. 9)
11.00
17091
Rosenow (M. Walter, Kasdorfer Weg 9)
09.00
17094
Burg Stargard (Hafl. Hof Hänisch, Papiermühlenweg 9)
11.00
13.30
17111
Sternfeld (Reitanlage R. Henning)
19273
Stiepelse (P. Weizbrich, Elbstr. 29
09.30
19258
Heidekrug (Trak.hof Kiewald, Zum Reiterhof 8)
13.00
19276
Kölzin (Reithalle Kruse)
15.00
09.30
Do
05.06.
18374
Poseritz (Reiterhof, Gr. Stubben Nr. 3)
Insel Rügen
18276
Parum (Reitverein)
10.00
Fr
06.06.
18239
Hohen Luckow (Gut Hohen Luckow)
13.00
18246
Jürgenshagen (M. Thielk, Behrenshäger Weg 112)
15.00
19294
Eldena (G. Helm, Dömitzer Str. 50)
10.00
19300
Prislich (J. Ebel, Fritz-Reuter-Str. 8)
13.00
19079
Mirow (L. Lange, Unter den Linden 23)
15.00
18211
Stülow (Reiterhof Tremp)
10.00
18225
Kühlungsborn (Reiterhof Böldt, Fulgen 1)
14.00
17509
Wusterhusen (NRW Agrar GmbH. Lubminer Str. 1)
09.30
17429
Seebad Bansin, Altsellenthin 1 (Stall Bickmann)
13.00
17429
Seebad Bansin (Shet.-Hof in Gothen)
14.30
19
Di
Mi
10.6.
11.06.
23
Do
12.06.
25
38
/ 9.30
Fr
13.06.
19300
Redefin (Landgestüt, Reithalle)
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
14.30
13.00
22.05.
17
26
9.00
Plaaz (Gestüt Kempke Hof)
14
24
9.00 / 9.30
IG DR
18276
12
22
14.00
10.00
Fr.
21
09.00
Zehlendorf (Reiterhof Finck,Dorfstr. 9)
13.00
Do
20
Ganschow (Gestüt Ganschow)
18276
Waase (Haflinger Hof, Neue Str. 20a)
8
18
18276
Trent (Neubauer GbR, Dorfstr. 60)
7
16
(Beginn)
18569
21.05.
15
(Beginn)
18569
Mi
13
Ort, Straße
Fohlenschau
wenn keine Rasse angegeben ist:
Beginn mit PKS-Rassen, danach Meckl.
6
11
PLZ
Chippen
Brennen
U.Prehl
IG Shetl.
9.00 / 9.30
nur Shetl.
11.00
14.30
15.00
SBA
(Auftrieb/Beginn)
lfd.
Nr.
Wo.
Tag
Datum
27
Mo
16.06.
Ort, Straße
Di
17.06.
29
Mi
18.06.
30
Do
19.06.
18314
Spoldershagen (M. Scheel, Dorfstr. 5)
18356
Barth (Jugendherberge Barth)
18374
Zingst (Reitanlage Illner, OT Müggenburg, Landstr. 8a)
Weitenhagen (Reitanlage Engelmann)
09.00
Neuenkirchen (Reitanlage Spierling)
11.00
Grimmen (Witt, Grellenberger Str. 31a
18581
Altkamp (Reiterhof, U. Prehl)
09.30
09.30
17348
Woldegk (Reitplatz)
09.30
10.00
10.30
17111
Tentzerow (Reitanlage Papendorf)
13.30
14.30
Bansow (M. Winterstein, Am Graben 3)
nach Anmeldung
09.00
11.00
34
So
22.06.
18239
Hohen Luckow (Gut Hohen Luckow)
35
Mo
23.06.
19230
Setzin (G. Koch, Hauptstr. 42)
18195
Zarnewanz (W. Reimer, Gnewitzer Str. 24)
Di
24.06.
38
Mi
25.06.
40
41
Do
Fr
Sa
26.06.
27.06.
28.06.
42
43
44
45
So
Mo
Di
29.06.
30.06.
01.07.
02.07.
10.00
18507
18279
37
15.00
09.00
(nur für an SLP
teilnehmende
Stuten)
17498
21.06.
36
9.00
13.00
17498
Sa
39
(Beginn)
Neu Benthen (H. Schmidt, Lindenstr. 11)
20.06.
33
(Beginn)
18286
Fr
32
Fohlenschau
wenn keine Rasse angegeben ist:
Beginn mit PKS-Rassen, danach Meckl.
28
31
PLZ
Chippen
Brennen
14.00
10.00
10.00
09.00
14.00
09.00
(nur für an SLP
teilnehmende
Stuten)
15.00
19230
Redefin (Landgestüt, Reithalle)
10.00
19230
Goldenitz (Reitanlage Van Pas)
19412
Brüel (Krug, Wariner Str. 10-14)
10.00
18286
Neu Benthen (H. Schmidt, Lindenstr. 11)
13.00
18276
Ganschow (Gestüt Ganschow)
08.30
09.30
18196
Dummerstorf (Reitplatz, Reitverein)
14.00
15.00
19412
Brüel (Krug, Wariner Str. 10-14)
14.00
14.00
15.00
16.00
10.00
18519
Sundhagen (Reitanlage Duffner, OT Gerdeswalde 29)
nach Anmeldung
09.00
19306
Friedrichsmoor (Jagdschloss, Schlossallee 10)
nach Anmeldung
14.00
14.00
19230
Redefin (Landgestüt)
nach Anmeldung
09.00
09.00
17309
Schmarsow (Lubahn, Ausbau 8)
09.00
17322
Bismark (Brauer, Ausbau Tanger)
11.30
17322
Wetzenow (M. Kühl, OT Wetzenow 31, Rossow)
17309
Polzow (Reitanlage Jürgens, Dorfstr. 9)
17398
13.00
14.00
14.00
15.00
Ducherow (Ehlert-Retzlaff, Alter Weg 6)
09.30
10.00
23923
Rupensdorf (S. Maak, Dorfstr. 6)
09.00
10.00
19205
Gadebusch (Zuchthof Makowei, Kiebitzweg 24)
13.30
14.00
10.00
47
Mi
48
Do
03.07.
17213
Göhren Lebbin (Reitanlage)
09.00
49
Fr
04.07.
17391
Janow (A .Lüth, Dorfstr. 30)
10.00
11.00
50
Sa
05.07.
17089
Grapzow - Haflingertag
8.30
anschl.
51
Mo
07.07.
19386
Broock (A . Goewe, Dorfstr. 19d)
09.00
10.00
17235
Neustrelitz (Dr. F. Dieffenbacher, Koppel)
15.00
15.30
52
Di
08.07.
Fr
11.07.
53
54
19205
Gadebusch (Zuchthof Makowei, Kiebitzweg 24)
09.00
(nur für an SLP
teilnehmende
Stuten)
10.00
23974
Blowatz (U. Thomas, Robertsdorf 18b)
14.00
19230
Setzin (G. Koch, Hauptstr. 42)
12.00
16.00
23628
Krummesse (D. Lüth, Koppel)
09.00
(Shet.)
09.30
(Shet.)
Mo
14.07.
56
Mi
20.08.
19294
Grittel (Epmeier, Lieperstr. 2)
10.00
10.00 (Isl)
10.30 (Isl)
57
Do
21.08.
18442
Pantelitz (Waydbrink, OT Viersdorf, Dorfstr. 12)
10.00
10.00 (Isl)
10.30 (Isl)
58
Mo
25.08.
59
Mo
01.09.
18276
Ganschow (Gestüt Ganschow)
Spät -SBA & CBT
09.00
60
Di
02.09.
19230
Redefin (Landgestüt)
Spät -SBA & CBT
09.00
55
25.08. -30.08. Schweden
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
39
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
nnn Liste der veranstalter
Lfd.-Nr. d. Pferdez.vereinsveranstalt.
Verein
Vorsitzender, Adresse, Tel.
1-60
Verband der Pferdezüchter MecklenburgVorpommern e.V.
Charles-Darwin-Ring 4, 18059 Rostock,
Tel.: 0381-44033870, Fax: 0381-44033877
Der Verband der Pferdezüchter ist nur für die Chip- und Brenntermine, Regionalfohlenchampionatstermine, Landeselitefohlenchampionat und die Staats- und
Verbandsprämienschau verantwortlich. Für Stutbuchaufnahmetermine und zentrale Spätstutbuchaufnahme- und Nachbrenntermine ist der Verband gemeinsam
mit den Vereinen verantwortlich. Für die Pferdezuchtvereinsfohlenschauen sind u.a. die Vereine eigenverantwortlich.
12,48,51
a-Toll
Wolfgang Bahlke, Mühlenstr. 10a, 17039 Wulkenzin
Tel.: 0395/5823580, Fax: 0395/5823580
2, 16,30,
Rügener
Pferdezuchtverein
Ulrich Prehl, Haus Nr. 3, 18581 Alt Kamp, Funk: 0172-9321359,
Tel. pr./d.: 038301/61730, Fax: 038301/61796
8,23,27,29,41,45
Voigtsdorf/Griebenow
Dieter Quaas, Am Mühlberg 33, 18516 Griebenow
Tel.: pr.+d.: 038332/80414, Fax: 038332/80122
Handy: 0170/ 9350074, email: quaasd@gmx.de
1, 6,9,11,17,18,39,59
Güstrow
Jörg Weinhold, Zum Heidberg 1, 18299 Kankel
Tel.: 038454/21003, o. 0173-8580312
47,52,
Nord-WestMecklenburg
28,38,51,
Parchim
Uwe Ritter, Tannenweg 35a, 19399 Below
Tel.: 0174-5830369, 038736-42663
eMail: uweritterbelow@yahoo.de
7,15,20,26,37,43,60
Redefin
Dieter Brüsch, Lange Reihe 4, 19230 Redefin
Tel. pr.: 038854-62063, d: 038854-62019
Mobil: 0162-9455800, eMail: pzv-redefin@web.de
49,
Tollensetal
Karsten Neumann, Ringstr. 22 b, 17389 Anklam
Mobil: 0177 - 9697989, email: pzv-tollensetal@t-online.de
21,34,18
Satow/Reinshagen
Raina Basler, Hof 5a, 18239 Reinshagen
Tel.: pr.: 038295/78465 o. 0170-2815894 , d.: 03841-644811,
Fax d.: 03841-644812, eMail : R.B._58@web.de
10,14,32,
Demmin
Rocco Henning, Sternfeld 48, 17111 Hohenmocker,
Tel.: 039993-70308, Funk: 0171-2824866
email: info@hengststation-henning.de
44,46,
Uecker-Randow
Eckhard Käding, Anklamer Str. 1a, 17358 Torgelow
Tel.: 03976 / 202414 o. 0170-2078569, Fax: 03976 /202414
22,53,
Wismar/Neubukow
Patricia von Mirbach, Fulgen 1, 18225 Kühlungsborn
Tel.: 038293-15602, Fax: 15603, Mobil: 0172-2143421
email: patrcia.v.mirbach@reiterhof-boeldt.de
31,
Helpter Berge
Volker Dreschel, Dorfstr.1, 17349 Neetzka
Tel.: 03966 / 210343 o. 0177-5826200
email: v.dreschel@neetzka.de
5,48
Röbel/Neustrelitz
Helmut Frahm, Eichenallee 18a, 17207 Spitzkuhn
Tel.: 039931-59893
3,4,13,24,36,40,50,
IG - Haflinger
Werner Reimer, Gnewitzer Str. 24, 18195 Zarnewanz
Tel.: 038205-13520, Fax: 038205-79154, Funk: 0171-6712752
email: werner.reimer@gmx.de
56,57,
IG Islandpferde
LV IPZV MV, Bernd Epmeier, Lieper Str. 2, 19294 Gorlosen-Grittel,
Tel.: 038755-40864, Fax: 40165
email: B.Epmeier@t-online.de
25,33,35,54,55
IG-Shetland
Gisbert Koch, Hauptstr. 17, 19230 Setzin
Tel.: 038856/30529, mob. 0173-8783002
email: elisabeth040653@aol.com
IG Welsh
Axel Thierbach, Neubaustr. 9, 17209 Gotthun
Funk: 0171-9940615
IG Kaltblut
Friedrich-Ernst Wilfarth, Pfarrhof 1, 17348 Woldegk
Tel.: 03963-211997, mob. 0172-2617710
email: info@postkutsche24.de
IG Lewitzer
Susan Bolte, Dorfstr. 22, 19300 Deibow, Tel.: 038781 42903;
Fax: 038781-42904, Funk: 01752032363; email: susan.bolte@
freenet.de
IG Fjord
Susanne Petersen, Haffwiesenweg, 17375 Leopoldshagen,
Tel.: 039774-20222, Mobil: 0173-2341801
IG Dt. Reitpony
Martin Thielk, Behrenshäger Weg 112, 18246 Jürgenshagen
Mobil: 0173-9443410, email: tk-reitpony@web.de
42,
19,
Gerd Hass, Ludwig-Bicker-Str. 2, 23923 Schönberg ; Tel.: 038828
-21637, Funk: 0174 - 1967799
www.mecklenburger-pferde.com
40
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
LANDESVERBAND MV
FÜR REITEN, FAHREN
UND VOLTIGIEREN E.V.
LANDESKOMMISSION FÜR PFERDELEISTUNGS­
PRÜFUNGEN IN MECKL.-VORPOMMERN
Charles-Darwin-Ring 4 · 18059 Rostock,
Tel. 0381/3778735 · Fax 0381/3778917
e-mail: k.hendler@pferdesportverband-mv.de
www.pferde-in-mv.de
Geschäftsführer: Hans-Joachim Begall
■■■ AKTUELLE VERBANDS-INFOS
Auf der Internetseite
www.pferdesportverband-mv.de
E-Mail Adressen der Geschäftsstelle
hj.begall@pferdesportverband-mv.de
c.heiden@pferdesportverband-mv.de
k.hendler@pferdesportverband-mv.de
■■■ MITGLIEDERVERÄNDERUNGEN
Anmeldungen:
Pferdesportverein Klostersee Dargun e.V.
(Kreis MSE)
Vorsitzende: Marina Ritter
Kützerhof 26
17159 Dargun
Reitsportverein Friesenhof Trassenheide e.V.
(Kreis VG)
Vorsitzende: Sandra Fisch
Hafenstraße 10
17449 Karlshagen
Pferdezentrum Fleesensee GmbH & Co.KG
(Kreis MSE)
Claudia Huschka
Zum Burgwall 15
17213 Göhren-Lebbin
■■■ GEMA
Es wurde ein neuer Gesamtvertrag zwischen dem
DOSB und der GEMA (Musikrechter-Verwerter)
abgeschlossen.
Nach langwierigen Auseinandersetzungen mit der
Bundesvereinigung der Musikveranstalter hat die
GEMA zum 1. Januar 2014 eine Tarifreform in Kraft
gesetzt, die sowohl erfreuliche als auch unerfreuliche
Auswirkungen für Musiknutzungen durch Sportvereine hat. Die erst kürzlich bis Ende 2016 verlängerte
Zusatzvereinbarung zu diesem Gesamtvertrag ist
hiervon nicht betroffen.
Musiknutzungen in kleinen Räumen und mit geringem Eintrittsgeld kosten künftig weniger GEMA-Gebühren. Neben dem üblichen Nachlass von 20 Prozent
auf die Normaltarife für Verbände und Vereine, die
einer Gesamtvertragsorganisation wie dem DOSB
angeschlossen sind, gewährt die GEMA künftig für
sämtliche Musiknutzungen gemeinnütziger Sportvereine, die keine wirtschaftliche Ziele verfolgen und bei
denen der Sport im Vordergrund steht, einen zusätzlichen Sondernachlass in Höhe von 15 Prozent.
Für Veranstaltungen in großen Hallen und mit hohen
Eintrittspreisen sieht die Tarifreform drastische
Gebührenerhöhungen vor. Der DOSB hat die GEMA
auf die sich hierdurch ergebenden finanziellen Belastungen für Veranstalter von Tanzsportturnieren,
Turn-Wettbewerben und ähnlichen Sportveranstaltungen hingewiesen und Verhandlungen mit dem Ziel
geführt, für solche Musiknutzungen Sonderregelungen zu vereinbaren. Die GEMA hat nunmehr in einem
neuen Gesamtvertrag, der rückwirkend ab 1. Januar
2014 in Kraft tritt, für Veranstaltungen in Sportarten,
bei denen Musik integraler Bestandteil ist, einen
50-prozentigen Nachlass auf die Vergütungssätze
eingeräumt. Für die Berechnung der Vergütungssätze
werden bei diesen Veranstaltungen das durchschnittliche gewichtete Eintrittsgeld sowie die für die jeweilige Veranstaltung festgelegte Maximalkapazität
zugrunde gelegt.
Der neue Gesamtvertrag des DOSB mit der GEMA
(einschließlich Berechnungsbeispielen) sowie die
aktuellen Tarife stehen auf der Homepage des DOSB
(www.dosb.de) unter Service/Download-Center/
Recht und Steuern zum Abruf zu Verfügung oder auf
der Internetseite www.pferdesportverband-mv.de/
Turniersport.
■■■ WETTBEWERBS-ORDNUNG
(WBO)
Im Rahmen des kostenlosen E-Mail-InformationsDienstes zu den Regelwerken der Deutschen Reiterlichen Vereinigung e.V. (FN) informieren wir Sie über
folgende Änderungen:
Zum 01.01.2014 wurden für die Wettbewerbs-Ordnung für den Breitensport (WBO) 2013 Änderungen
beschlossen. Eine Zusammenfassung dieser Änderungen erhalten Sie kostenfrei als Anlage. Die komplette Version als Austauschseiten können Sie sich
entweder kostenfrei in unserem Online-Shop herunterladen oder als gedruckte Version für 7,90 Euro zzgl.
Versandkosten bestellen. Die entsprechenden Links
finden Sie im weiteren Verlauf dieser Mail.
Abonnenten der Ergänzungslieferungen zur WBO erhalten diesen Ergänzungssatz in gedruckter Form ab
dem 24.03.2014 automatisch per Post zugesendet!
Nähere Informationen zu diesen Ergänzungen und
die Bestellmöglichkeit finden Sie unter:
Kostenpflichtige Druckversion: www.fnverlag.de/
WBO/Druckversion
Kostenloser Download: www.fnverlag.de/WBO/
Download
■■■ TERMINE
Tag der offenen Stalltür „Komm zum Pferd“
18.05.2014
Für die Durchführung haben sich angemeldet:
RC Seehof Zielow e. V., RH HRO-Stuthof, RFV Bömitz e.
V., PSV Gut Vorbeck e. V., Trakehnerhof Valluhn, ZRFV
Wusterhusen e. V., RV St. Georg e. V., Reit- und Fahrhof Boltenhagen, Pferdefreunde Ueckermünder Heide
e. V., Pferdehof Zislow, Reitcamp Börgerende, Reitverein Feldberger Seenlandschaft e. V., Reiterverein Gut
Verbandsfest
der Pferdesportler und -züchter
Der Landesverband MV für Reiten, Fahren und Voltigieren e.V. und der
Verband der Pferdezüchter e.V. laden zum Verbandsfest am 22. November 2014
nach Linstow (Van der Falk Ressort Linstow) ein.
Beginn: 19.00 Uhr (Einlass: 18.00 Uhr) // Teilnehmerbeitrag: 30,00 Euro/Person incl. Buffet/Begrüßungsgetränk/Musik
Das Fest ist für alle Pferdefreunde offen. Verbindliche Kartenbestellung nach formloser Anmeldung bis zum 1. Oktober 2014 mit Angabe des
Bestellers für Kartenversand und Datum der Überweisung werden nur nach Erhalt des Teilnehmerbetrages (Verrechnungsscheck oder Überweisung auf das Konto des Verbandes der Pferdezüchter Kto. IBAN: DE76 1406 1308 0000 751324 und BIC: GENODEF1GUE) entgegengenommen.
Da das Platzkontingent begrenzt ist, sollte die Anmeldung rechtzeitig erfolgen. Es sind auch Tischreservierungen für Vereine, Familien bzw.
Interessengruppen möglich.
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
41
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
Conow e. V., Reitverein Güstrow e. V., Pferdehof Never,
PSV Team Teetzleben e. V., Reitschule Einhorn, RSV
Vier Tore Neubrandenburg e.V., RSG Fürstensee
Weitere Termine:
21.05.2014
erweiterte Präsidiumstagung
des LV mit Vorsitzenden der KRB in der Sportschule
Güstrow
15.10.2014
Beiratstagung
12.11.2014
Tagung der Landeskommission
22.11.2014
Fest der Pferdesportler und
–züchter in Linstow
03.12.2014
Tag der Pferdesport-Jugend in
Todendorf
24.01.2015
Verbandsfest Pferdesport in
Banzkow
■■■ PFERDESPORT-JUGEND
Am Tag der Pferdesport-Jugend am 3. Dezember werden die Jugendwarte neu gewählt. Welcher Jugendliche oder Junggebliebene möchte eine ehrenamtliche
Funktion im Landesverband übernehmen? Die beiden
Jugendwarte sind gleichzeitig Mitglied im Präsidium
des Landesverbandes. Kandidaten können sich in der
Geschäftsstelle des Landesverbandes melden.
■■■ PERSÖNLICHE MITGLIEDER
PM-Termine Besuch Gestüt Lewitz
Samstag, 28. Juni und 12. Juli
jeweils 14 Uhr
Anmeldungen nur über PM in Warendorf
■■■ FB DRESSUR
Vorsitzender:
Michael Thieme, Dorfstr. 42, 19230 Warlitz
Stützpunkttraining:
- Michael Thieme/ Landgestüt Redefin/ jeden Mittwoch ab 17 Uhr; ansonsten nach tel. Absprache
0172/3178350
- Bianca Simon-Schön/ Hof Peeneland 143, 17111
Meesiger/ jeden Montag und Mittwoch ab 16 Uhr
nach tel. Anmeldung 0162/9425953
- Sina Köper/ Vietgest/ nach tel. Absprache
0172/3887370
- Ronald Lüders/ Plaaz/ nach tel. Absprache
0160/97918476
- Ulrich Elsholz/ Zierow/ nach tel. Absprache
0172/7223928
- Claudia Geitel (Handicapreiter)/ nach tel. Absprache
0172/6213613
HALLEN-LANDESMEISTERSCHAFTEN
ERGEBNISSE
Ponyreiter
1. Sophie Gropp/Carlsson B (Hof Peeneland) 15,6
(7,2; 8,4)
2. Lotta Schröder/Candy for Fun (Dersekow) 14,7
(6,5;8,2)
3. Thea Ehlers/Missy Moscan (Robinson Fleesensee)
14,5 (7,1;7,4)
4. Lena Rieckhof/Don (Neuendorf) 13,9 (7,0;6,9)
5. Raika Staudigel/Dornröschen (Eldena 13,4 (6,2;7,2)
6. Paulin Lutze/Donna Donja (Greifsw. Bodden Neuenkirchen) 13,1 (6,1;7,0)
7. Lisa Hünemörder/Grille (Zierow) 12,8 (6,4;6,4)
8. Henriette Scheibler/Dalarna (Rostocker Heide)
11,4 (5,8;5,6)
9. Yasmin Harz-Yigit/Don´t forget Lena (Kühlungsborn) 10,8 (5,6;5,2)
Jugend A
1. Katharina Wiegert/Rothschild (Bornmühle) 137,02
(66,87; 70,15)
2. Kathi Spierling/Befana (Neuenkirchen) 136,60
(67,58; 69,02)
3. Tanja Schneider/Fashion Week (Phoenix) 130,16
(63,99; 66,17)
4. Nathalie Westphal/Quantanamero (Phoenix)
129,27 (63,38; 65,88)
5. Silke Zeuner/Lacantitus (Zierow) 124,33 (62,27;
42
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
62,06)
Jugend B
1. Marie Kirchner/Selina (Eldena) 14,9 (7,7; 7,2)
2. Lena Rieckhof/Celine (Neuendorf) 13,4 (6,6; 6,8)
3. Anniek Boltjes/Windrose (Phoenix) 12,1 (6,6; 5,5)
4. Hanna Kristin Kunzmann/Destany (Wessin) 11,6
(5,8; 5,8)
5. Patricia Wollenberg/Kalif (Eldena) 11,6 (5,6; 6,0)
6. Theressa Wieckström/Let´s goe K (Phoenix) 10,3
(5,5; 4,8)
7. Paula Arndt/Lala (Hirschburg) 7,3 (7,3; verz.)
Reiter
1. Ronald Lüders/Luigi (Kempke Hof) 145,52 (72,36;
73,16)
2. Roland Volkmann/Lewitz (Redefin) 137,22 (67,40;
69,83)
3. Sina Köper/Carrera (Vietgest) 131,11 (64,80; 66,32)
4. Ralf Voß/Santana (Ritzerow) 126,81 (63,74; 63,07)
5. Ina Schmidt/Prosecco (Valluhn) 119,07 (58,46;
60,61)
Senioren
1. Andreas Brandt/Elfenjäger (Neuendorf) 14,5 (7,2;
7,3)
2. Rüdiger Tremp/Carlsson (Stülow) 14,2 (7,2; 7,0)
3. Katrin Remminghorst/Raphina (Teschow) 12,7 (6,5;
6,2)
4. Stephanie Grünwald/Allenstein L (Neu Klüß/Rogahn) 11,8 (5,9; 5,9)
Handicapreiter
1. Silvia Logemann/Rothana (Robinson Fleesensee)
23,3 (8,0; 15,3)
2. Anne Räder/Doradow (Hof Bohm) 23,1 (7,4; 15,7)
3. Annemarie Ondrusch/Rascal (Krümmel) 19,8 (6,0;
13,8)
■■■ FB FAHREN
Vorsitzende:
Dorit Wolf, Neustädter Str. 21, 19300 Muchow
Tel: 0173/6241362
Trainingstage
mit Jörg Cröger
Grapzow (10. Mai)
Trainer-Mentoren:
Jörg Cröger (Schwinkendorf)
Dorit Schicketanz (Redefin)
Jugendchampionat
Pferde und Ponys
Ein- und Zweispänner
17.05.2014 Grapzow
Ausschreibung in dieser Ausgabe
Fahrertag 2014
Sonnabend, 6. Dezember in Groß Nieköhr
Für die Neuwahl des Fachbeirates werden Kandidaten gesucht, die sich in der Geschäftsstelle melden
sollten.
TOP werden u.a. auch sein:
- Auswertung der Saison 2014
- Bericht von der WM-Vierspänner in der Normandie
Weitere Anregungen erwünscht.
HALLEN-LANDESMEISTERSCHAFTEN
ERGEBNISSE
Einspänner
1. Fred Schicketanz (Rupensdorf) 174,24
2. Christian Hornung-Petit (Woldegk) 196,39
3. Patrick Wegener (Ganschow) 197,33
4. Frank Dittberner (Kladrum) 220,43
5. Rene Stuhr (Plau am See) 228,02
Zweispänner
1. Christian Hornung-Petit (Woldegk) 166,37
2. Mathias Engelhard (Kladrum) 171,41
3. Fred Schicketanz (Rupensdorf) 172,27
4. Rene Stuhr (Plau am See) 172,66
5. Georg Plath (Insel Poel) 173,44
6. Mike Müller (Trebeltal) 186,41
7. Heinz Priestaff (Bollewick) 199,93
8. Hartmut Priestaff (Bollewick) 201,02
9. Frank Dittberner (Kladrum) 207,69
10. Hans-Joachim Thamm (Woldegk) 208,97
Vierspänner
1. Fred Dittberner (Kladrum) 250,99
2. Rene Stuhr (Plau am See) 251,11
3. Georg Plath (Insel Poel) 274,00
4. Dietmar Timm (Lewitz) 284,94
5. Heinz Priestaff (Bollewick) 311,27
■■■ FB SPRINGREITEN
Vorsitzender:
Rolf Günther, Schulstr. 24, 19230 Redefin
Tel: 038854/454 oder 62025
HALLEN-LANDESMEISTERSCHAFTEN
ERGEBNISSE
Ponyreiter
1. Friederike Lass/Nichelson (Wöpkendorf) 6,75
2. Christin Wascher/Nadin G (Redefin) 8,00
3. Lotta Schroeder/Pokerface 44 (Dersekow) 8,25
4. Paula Zühlke/Galilea 7 (Greifsw. Bodden Neuenkirchen) 9,50
5. Jytte Ahlmann/Melina 73 (Alt Sammit u. Umg.)
10,00
6. Caecilia Reemtsma/Moses 86 (Zierow) 10,50
7. Rica Marlene Scholz/Mrs-Marple (Phoenix) 13,75
7. Lisa Hünemörder/Grille (Zierow) 13,75
9. Jule Christin Gürgens/Beauty Girl W (Greifsw. Bodden Neuenkirchen) 14,50
10. Hanna Hünemörder/Be Magic (Zierow) 15,00
11. Jenny Knippelberg/Monfee K (Phoenix) 15,75
12. Analena Frick/Jara (Insel Poel) 19,50
Junioren B
1. Christin Wascher/Linta (Redefin) 4,25
2. Lilli Plath/Alcira 4 (Insel Poel) 4,75
3. Jil-Alexandra Wingenroth/Paula 305 (Insel Poel)
5,25
4. Caecilia Reemtsma/Sarotti 347 (Zierow) 5,50
5. Lucy Marie Venzke/Cleophea (Zierow) 10,25
5. Nele Eisenberg/Mondarin (Tenze) 10,25
7. Kevin Vesper/W - Calata (Pötenitz) 12,00
8. Ludwig Juergens/Gasponier (Polzow) 14,50
9. Vanessa Panwitt/Chaccoubet 2 (Schwaan) 22,00
10. Catharina Glöe/A happy Celebration (Klein Nienhagen) 25,50
11. Olivia Scholz/Discovery 40 (Phoenix) 28,50
12. Willy Franke/Ariella 13 (Dersekow) 31,25
Junioren/Junge Reiter (U21)
1. Christoph Maack/Dyleen (Kirch-Mummendorf) 0,24
2. Franziska Lass/Caroline 86 (Griebenow) 1,06
3. Stina Packheiser/Lena 469 (Neuendorf) 2,86
4. Sarah Krüger/Rabea 74 (Gadebusch) 4,42
5. Sarah Gohlke/Chanel M (Dersekow) 4,98
6. Ludwig Jürgens/Concardo (Polzow) 8,39
7. Christin Wascher/Queen Waltraud (Redefin) 8,73
8. Justine Reemtsma/Horstfeldes Anastasia (Zierow)
9,73
9. Ebba Johansson/Zorca (Lübtheen-Garlitz) 11,77
10. Nils John/Monteros (Redefin) 13,31
11. Janna Lass/Ulana 21 (Griebenow) 14,45
12. Martin Kühl/Leviscal (Polzow) 14,65
Reiter
1. Heiko Schmidt /Chap 47 (Neu Benthen) 2,29
2. Jörg Möller/Sandro Queen (Lübtheen-Garlitz) 3,48
3. Philipp Makowei/Balouna Windana (Gadebusch)
5,02
4. Thomas Kleis/AFP’s Questa Vittoria (Gadebusch)
5,38
5. Daniel Wascher/Cerousi (Redefin) 5,84
6. Stefan Hentschel/Con-Finetto (Groß Vielen) 8,20
7. Richard Robinson/Chessy 17 (Steffenshagen) 8,29
8. Rene Rückert/Ledie Mecklenburg (Insel Poel) 10,56
9. Denise Svensson/Askaria 3 (Neu Benthen) 14,91
10. Ebba Johansson/Convertus (Lübtheen-Garlitz)
17,86
11. Justine Reemtsma/Be my Colby (Zierow) 18,38
Damen
1. Stefanie Reckendorf/Little Rose 5 (Malchow) 0,745
2. Denise Svensson/Linus 322 (Neu Benthen) 0,755
3. Anna Jürgens/La Conga (Polzow) 0,87
4. Ebba Johannson/Quintol 2 (Lübtheen-Garlitz) 0,90
5. Anna Madlen Horn/Quidditch 22 (Boltenhagen)
1,075
6. Jessika Warncke/Athina 21 (Gadebusch) 1,96
7. Luisa Blach/Lutz 115 (Insel Poel) 2,47
8. Astrid Wulschner/Ciabbo (Lübz) 3,605
9. Anna-Katharina Hübner/Coming Home 3
(Lübtheen-Garlitz) 4,725
10. Kati Lekander/Nemesis 11 (Bornmühle) 4,81
11. Juliane Weihs/Golden Gade 2 (Grevesmühlen)
5,23
12. Kathrin Wollert/Cor du Cheval (Tenze) 8,00
13. Kathrin Greve/Cacau 9 (Gadebusch) 9,54
14. Lina Meier/Venedig (Grevesmühlen) 11,44
15. Julia-Marie Knospe/Santendra (Wusterhusen)
13,05
16. Mandy Bretfeld/Querida 35 (Insel Poel) 14,215
17. Lisa Böseke/Contarius 2 (Wessin) 24,53
Reiter Ü40
1. Gesine Jürgens/Ussandro (Polzow) 0,00
2. Sven Strauß/Bajar 24 (Zum Mühlental) 2,61
3. Torsten Mielke/Alina 439 (Steffenshagen) 4,16
4. Norbert Schwedt/Cheyenne de Mingu (Vorbeck)
4,47
5. Jörn Scholz/Sir Lemmon (Phoenix) 4,69
6. Michael Krieger/Frieda 149 (Wessin) 4,74
7. Bernhard Reemtsma/Nick Diamond (Zierow) 4,90
8. Michael Gutt/Antares 224 (Schönberg) 6,16
9. Jan Merten/Chico 642 (Gadebusch) 6,85
10. Hans-Peter Greve/Lätizia 2 (Gadebusch) 7,21
11. Jörg Kellmann/Manjou 8 (Grevesmühlen) 8,86
12. Dr. Jörg Neubauer/Cascara 13 (Passin) 9,63
13. Wilfried Holl/Queen de La (Crivitz) 10,87
14. Frank Polzin/Camina 18 (Woldegk) 12,36
15. Dirk Duffner/Albert Rossow (Riems) 13,46
16. Rene Krüger/Ciondolo (Gadebusch) 16,80
17. Rüdiger Brombach/Nokus Pokus (Pötenitz) 18,79
18. Torsten Marter/Lauree 3 (Klein Nienhagen) 19,52
19. Andreas Meyer/Quido 15 (Gadebusch) 26,87
■■■ FB VIELSEITIGKEIT
Vorsitzende:
Bianca Sack, An der Feldscheune 1, 18233 Garvensdorf
Tel: 038297/450
■■■ FB VOLTIGIEREN
Vorsitzende:
Dajana Schult, Meisenweg 4, 18211 Admannshagen
Tel: 0381/6864337
■■■ HANDICAP-REITER
Ansprechpartnerin:
Trainerin und Beauftragte der Handicap-Reiter:
Claudia Geitel (Dorfstr. 17 A, 19406 Pastin)
Tel. 0172/6213613
E-Mail: Lalu345@gmx.de
Ansprechpartnerin/ Sport:
Ines Jordanow (23970 Wismar, Birkenweg 8)
Tel.03841/635688
Der SV Robinson Fleesensee e.V. ist für MecklenburgVorpommern im VBRS (Verband für Behinderten- und
Rehabilitationssport) gelistet.
■■■ SPORT-HAFTPFLICHT
Die Nürnberger Versicherung hat eine Anschlussdeckung an die bestehende Sport-Haftpflichtversicherung (ARAG) herausgegeben.
Info: Wilfried Frohberg Tel. 0385/5491-202 oder
0151/53841358
Email: wilfried.frohberg@nuernberger.de
LANDESKOMMISSION MV
■■■ ERGEBNISSE LIVE
Unter der Internetadresse www.fn-erfolgsdaten.de
werden Turnierergebnisse live ins Netz gestellt.
■■■ UNERLAUBTE AUSRÜSTUNGEN
1. Übergurt
Der sog. Übergurt wurde früher häufiger aus Sicherheitsgründen zum Geländereiten verwendet, um eine
Stabilität zu gewährleisten, falls eine Gurtstrupfe
oder der Sattelgurt reißt. Davon waren aber Steigbü-
nnn Turnierkalender Meckl.-Vorpommern 2014
Datum
Kreis Ort
Höchste
Veranstalter
Disziplin
MSE
Groß Nemerow
DA/SM
Bemerkung
Tel.-Kontakt
Mai
02.-04.05.
LUP
Eldena
DM/SM
02.-04.05.
VG
Oldenhagen
DS/SS
03.-04.05.
09.-11.05.
VR
LUP
Wöpkendorf
Redefin
DM/SM
CSI
RSV "Tollense" Groß
Nemerow
RFV Eldena
RSC Greifswalder Bodden
Neuenkirchen
RSG Wöpkendorf
RFV Landgestüt Redefin
10.-11.05.
VG
Plöwen
SM/FA
FRV Plöwen
10.05.
10.-11.05.
16.-18.05.
17.-18.05.
17.-18.05.
16.-18.05.
21.05.
24.-25.05.
24.-25.05.
24.-25.05.
VG
MSE
VG
VR
NWM
NWM
LUP
MSE
LRO
LUP
Ahlbeck/Ludwigshof
Schwinkendorf
Rothenburg
Zubzow/Trent
Gostorf
Rehna
Valluhn
Demmin
Dummerstorf
Valluhn
DL/SL
DL/SM
DM/SS
DM/SL
Vo
SS
GL
DM/SM
DM/SM
Gel. L
TuS Seegrund Ahlbeck
RFV Schwinkendorf
RSV Rothenburg
RFV Trent
SV Blau-Weiß Grevesmühlen
RFV Gadebusch
RFV Valluhn
RFV Demmin
SRV Dummerstorf-Rostock
RFV Valluhn
29.05.
31.05.
Juni
VR
VG Krackow
Semlow
DL
DL/SL
RFV Krackow
RFV Semlow
03.-04.05.
30.05.-01.06 MSE
Bollewick
31.05.-01.06.
31.05.-01.06.
06.-08.06.
07.-08.06.
MSE
NWM
LRO
VG
Meesiger
Gadebusch
Hohen Luckow
Benz (Usedom)
07.-09.06.
VG
Pasewalk
07.-08.06.
VR
Elmenhorst
DA/SM/
FM
DM
Vo
VL
SL/DL/FA
DM/SS/
FA
DL/SM
12.06.
MSE
Sommerstorf
SM
13.-15.06.
MSE
Sommerstorf
CSI
14.-15.06.
MSE
Woldegk
14.-15.06.
LRO
Teschow
14.-15.06.
13.-15.06.
20.-22.06.
VR
Hirschburg
VR
Poseritz
NWM Kirch Mummendorf
21.-22.06.
MSE
Ludorf
21.-22.06.
VG
Wusterhusen
SM/FM
DL/SM/
VE
Vo
DM/SM
DL/SM
DL/SM/
FA
DL/SM
28.-29.06.
MSE
Neubrandenburg
DL/SM
28.-29.06.
VG
Torgelow
28.-29.06.
LRO
Alt Bukow
SS
DL/SM/
FA
DS
DM/SL/
VL/GM
28.-29.06.
NWM Zierow
27.-29.06.
VG
Wolgast-Sauzin
Juli
04.-06.07.
05.-06.07.
11.-13.07.
19.07.
19.07.
VG
LRO
LUP
VG
MSE
Dersekow
Güstrow
Sukow
Wolgast
Wildberg
0172/4245956
0174/9828613
0170/5239469
0172/3152139
Qu. BCH 6j. Dr.pf.
Jugend-LM
0151/16358149
Fahren
0160/8333165
039953/79511
03973/209211
0162/8740333
0160/5007600
03886/711490
0162/8777572
0172/9016745
038208/80090
0162/8777572
039746/26860
0381/649301
RFV Bollewick
LM Fahren 1-sp.
PSV Hof Peeneland
VV Wedendorf
PRV Am Hütter Wohld
RFV Benz
Qu. BCH 5j. Dr.pf. 0162/9425953
0160/96037649
0172/7005355
038379/2530
Pasewalker PSV
Qu. BCH 6j. Sp.pf. 0171/3556607
RFV Elmenhorst
RV Alter Landsitz
Sommerstorf
RV Alter Landsitz
Sommerstorf
RFVV Windmühlenstadt
Woldegk
0170/2128787
038327/80299
Qu. BCH 5+6j.
Sp.pf.
038791/31410
KMG-Cup
038791/31410
LM Fahren 2-sp.,
03963210426
Qu. BCH Fahrpf.
RV Teschow
0173/6339527
VRV Ostseeküste
RFV Poseritz
RSV Kirch Mummendorf
LM Voltigieren
0178/5676963
0173/2062563
0171/8003729
RFVV Ludorf
0151/17245616
ZRFV Wusterhusen
RSV Vier Tore
Neubrandenburg
Torgelower RSV "Pegasus
0172/2521621
0395/55790213
RFV Alt Bukow
0174/9341737
03976/280086
RSV Zierow
0172/7220908
Club der Vielseitigkeitsreiter
0171/8513256
RSV Dersekow
RV Güstrow
SPV Sukow
Wolgaster RV
RFV Wildberg
LM D/S
0172/3966748
0172/6367070
03861/2054
03836/600136
0172/4827956
RFV Blowatz
Qu. BCH 5j. Sprpf. 0172/3991355
SV Brauerei Lübz
18.-20.07.
NWM Blowatz
18.-20.07.
26.-27.07.
LRO
VG
Spoitgendorf
Boock
DA/SS
DM/SM
DS/SS
DA/SL
DL/SM
DS/SS/
FM
DL/SM
SS
23.-27.07.
LRO
Groß Viegeln
CSI
26.07.
August
02.-03.08.
02.-03.08
MSE Warsow
DA/FA/VL RV Warsow
039956/20109
VR
MSE
DM/SM
SM
0171/8811555
0172/4245956
Prohn
Groß Vielen
RV Zehlendorf-Recknitztal
Boocker SV 62
0162/7330614
01762/2365043
Qu. BCH 5+6j.
Sp.pf.
RFV Prohner Wieck
RFV Groß Vielen
0151/46330435
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
43
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
gel etc. nicht betroffen. Streng genommen ist er gem.
LPO § 70 H nicht zugelassen, auch wenn die meisten
Richter darüber hinwegsehen, weil er auf Pferd und
Reiter keine Wirkung hat. Wenn damit tatsächlich die
Steigbügelriemen fixiert werden, dann ist er zu 100
% nicht zulässig. Dispens/Stellungnahmen aus dem
Hause der FN sind nicht bekannt.
2. Sporenschutzgurt
Der „Sporenschutzgurt“ widerspricht allen Bestrebungen, uns für gutes und richtiges Reiten
einzusetzen. Auf den Veranstaltungen muss für die
Aufsichtshabenden sichtbar sein, ob eine Verletzung
durch Sporeneinsatz vorliegt. Wenn es abgeheilt
ist, kann das vertretbar sein, wenn es akut ist, muss
es zunächst abheilen. Dazu kann ggf. zu Hause im
Training ein Schutz verwendet werden. Nach Aussage
von Thies Kaspareit, Leiter der Abteilung Ausbildung
bei der FN, müssen die Betroffenen sich aber mehr
Gedanken entweder über ihre Einwirkung oder über
ihre Stiefel, Chaps, Sporen, Sporenriemen etc. machen, weil es wohl in der Hallensaison bei mehrfach
geschorenen Pferden häufig um das Problem des
Wundscheuerns geht.
3. Dyon Scheuklappen
Die Verwendung von „Dyon Scheuklappen“, Sichtblenden aus Leder, die mittels Klettverschlüssen an
den Backenstücken der Zäumung angebracht werden,
ist national nicht erlaubt:
■■■NEON RÜCKLASTSCHRIFTEN
1. Rücklastschriften bei Nennung Online Ordnungsmaßnahmen der LK
Aufgrund der stetigen Zunahme von Rücklastschriften beim Nennung Online-Verfahren der FN und
den damit verbundenen Mehraufwendungen für die
Veranstalter, werden mögliche Ordnungsmaßnahmen
der LPO in diesem Bereich ab sofort konsequent umgesetzt. Rückwirkend zum Beginn der Turniersaison
2012 wird ein Verstoß gegen die LPO gemäß § 26 Ziff.
1 und 2 LPO sowie § 33 Ziff. 2,3 und 5 LPO sowie §
920 Ziff. 2j LPO von der Landeskommission für Pferdeleistungsprüfungen wie folgt behandelt:
Ermahnung:
Die LK schickt der betreffenden Person nach der dritten Rücklastschrift innerhalb von sechs Monaten eine
Ermahnung, in der zum Ausgleich evtl. offener Forderungen aufgerufen wird und eine Sperre bei zukünftiger Zuwiderhandlung in Aussicht gestellt wird. Dies
geschah jüngst bei Ronny Sauer (Neu Benthen).
Sperre:
Im Falle einer weiteren Rücklastschrift innerhalb
von sechs Monaten nach der Ermahnung erfolgt eine
sechswöchige Sperre. Diese wird im offiziellen Mitteilungsorgan (gelbe Seiten) veröffentlicht.
Wiederholte Sperre:
Tritt innerhalb eines halben Jahres, nach dieser Maßnahme erneut eine Rücklastschrift auf, wird der Reiter
direkt erneut für sechs Wochen gesperrt.
■■■ TURNIERFACHLEUTE
Richterliste
Nach bestandener Grundprüfung wird auf der Richterliste geführt:
Sven Busse
Am Kleinbahndamm 10
17498 Weitenhagen
Tel. 015129149683
Mail: sven.busse1@freenet.de
Er wird jetzt mit den Qualifikationen DL,SL,B auf der
Richterliste geführt.
Breitensport-Richter
Wer hat Interesse an einer Ausbildung zum Breitensport-Richter gemäß neuer APO § 5630 ff Interessenten melden sich bitte in der Geschäftsstelle des
Landesverbandes.
■■■ ABZEICHENPRÜFUNGEN
Angemeldete Termine:
23.07.2014 Pogez
20.08.2014 Pogez
22.08.2014 Alt Sammit (Basispass, Reitabzeichen)
25.09.2014 Ganschow (Basispass, Fahrabzeichen)
44
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
24.10.2014 Alt Sammit (Basispass, Reitabzeichen)
24.10.2014 Bömitz (Basispass, Reitabzeichen)
26.10.2014 Pogez
■■■ BEST. ABZEICHENPRÜFUNGEN
Dabel (23.02.2014)
FA5: Katrin Schmicker, Stefanie Merseburger
FA4: Ann-Christin Freese, Axel Boberlin, Mario Rex
LA5: Stefanie Merseburger, Katrin Schmicker
Göhren-Lebbin (23.03.2014)
RA5: Jana Bublitz, Saskia Franziska von Balluseck
AUS DEN KREISEN
■■■ VORPOMMERN-GREIFSWALD
Internet: www.Kreisreiterbund-Vorpommern-Greifswald.de
■■■ VORPOMMERN-RÜGEN
Internetadresse: www.krb-vr.de
Vorsitzende: Birca Roos, email: birca.roos@gmx.de
Termine
01.05. Reitertag in Marlow
03./04.05. Reit- u. Springturnier in Wöpkendorf mit
KM VR in Dressur und Springen
17./18.05. Reit- u. Springturnier in Trent / Rügen mit
KM VR für Vereinsmannschaften Dressur und Springen
17.05. Breitensportveranstaltung in Kreutzmannshagen
31.05. Reit- und Springturnier in Semlow
07./08.06. Reit- und Springturnier in Elmenhorst
13.-15.06. Reit- und Springturnier in Poseritz
21./22.06. 20 Jahre RV Rostocker Heide – Buntes
Programm in Kloster Wulfshagen
02./03.08. Reit- und Springturnier in Prohn
09.08. Springturnier in Miltzow
10.08. Reitertag in Miltzow
17.08. Ponytalentetag MV und Kinderreitertag in
Wöpkendorf
13.09. Reit- und Springturnier in Schwarbe /Rügen
13./14.09. Breitensporttage in Barth/Glöwitz KKJS VR
Modus für Cup 2014 und beide Kreismeisterschaften
unter www.krb-vr.de
Weitere Termine gerne melden bei: Birca Roos
■■■ MECKLENBURGISCHE
SEENPLATTE
Wertung für die Kreismeisterschaften 2014
Vielseitigkeit
Ort: Warsow
Datum: 26. Juni 2014
Prüfungen siehe Ausschreibung
Springen
Ort: Groß Vielen
Es wird nur ein Pferd gewertet, das nach der ersten
Prfg. in der Meldestelle benannt werden muss.
Folgende Prüfungen gehen in die Wertung ein:
- Junioren: Stilspringprüfung Kl. E, Springprüfung Kl.A*
- Junge Reiter: Stilspringprüfung Kl.A, Springprüfung
Kl.A**
- Reiter: Springprüfung Kl.L, Springprüfung Kl.L mit
Stechen
- Senioren: Springprüfung Kl.A**, Springprüfung Kl.A**
Dressur
Ort: Demmin
Es wird nur ein Pferd gewertet, das nach der ersten
Prfg. in der Meldestelle benannt werden muss.
Folgende Prüfungen gehen in die Wertung ein:
- Junioren: 2x Dressurprüfung Kl.A*
- Junge Reiter: 2x Dressurprüfung Kl.A*
- Reiter: 2x Dressurprüfung Kl.L*
- Senioren: 2x Dressurprüfung Kl.A*
Fahren
Ort: Woldegk
Folgende Prüfungen gehen in die Wertung ein:
Prf.2 Kombi. Prüfung Kl.A Zweispänner (Ponys u.
Pferde werden zusammen gewertet, mindestens 4
Gespanne)
Prf.10 Kombi. Prüfung Kl.A Einspänner (Ponys u.
Pferde werden zusammen gewertet, mindestens 4
Gespanne)
Prf.6 Kombi. Prüfung Kl.M Zweispänner
Voltigieren
Ort: wird noch bekannt gegeben
AUS DEN VEREINEN
■■■ BERNSTEINREITEIER
HIRSCHBURG
Termine 2014
01.05. Reitertag Marlow
18.05. Tag der offenen Stalltüren
23.05. Stutbuchaufnahme Verband der Pferdezüchter
Mecklenburg-Vorpommern e.V.
01.06. Kindertag in Ribnitz + Kindertag/ Schützenfest
Damgarten
14.-15.06. Landesmeisterschaften Voltigieren in
Hirschburg
13.-15.06. Bernsteinfest Ribnitz
21.07.-26.07. Großer Trainingslehrgang I für Kinder
und Jugendliche (Abnahme RA 10-8 + Sportabzeichen
möglich)
28.07.-01.08. Großer Trainingslehrgang II für Kinder
und Jugendliche (Abnahme RA 10-8 + Sportabzeichen
möglich)
04.08.-09.08. Großer Trainingslehrgang III für Kinder
und Jugendliche (Abnahme RA 10-8 + Sportabzeichen
möglich)
25.08.-29.08. Projektwoche BernsteinSchule
16.10.-19.10. Internationaler Trakehnerhengstmarkt
mit Eliteauktion und Galaschau Neumünster
25.10. - 26.10. 2. Bernsteinreitertag
20.12. Weihnachtsgala
■■■ REIT- UND FAHRHOF
BOLTENHAGEN
Veranstaltungs- und Lehrgangsplan
18.05.2014 Tag der offenen Stalltür/ Reitertag
13.06.-15.06.2014 Schnupperwochenende Gespannfahren
12.07.-19.07.2014 Reiterferien
02.08.-09.08.2014 Reiterferien
04.10.2014 Strandderby an der Seebrücke
■■■ RV CAROLINENHOF/POGEZ
Abzeichenlehrgänge:
16.-23.07.2014
13.-20.08.2014
21.-26.10.2014
■■■ RFV GROSS VIELEN
Neue Vorsitzende:
Katja Mohnke
Warener Chaussee 12 a
17217 Penzlin
■■■ RSV KIRCH MUMMENDORF
Neue Anschrift:
RSV Kirch Mummendorf e.V.
Dorfstraße 15
23936 Kirch Mummendorf
■■■ PSV HOF PEENELAND
Lehrgänge:
31. Mai / 1. Juni Dressurturnier mit Qualifikation zum
Bundeschampionat der 5-jährigen Dressurpferde
20. September WBO-Turnier des PSV Hof Peeneland
e.V.
03.-05. Oktober Dressurlehrgang
31.Okt.- 02. Nov. Dressurlehrgang
28.-30. November Dressurlehrgang
Informationen und Anmeldung bei Bianca SimonSchön Tel. 0162-9425953; email: schoen@hofpeeneland.de; www.hof-peeneland.de
Wir bitten um frühzeitige Anmeldung zu den Lehrgängen, da die Teilnehmerplätze begrenzt sind.
20. September in Meesiger WBO-Turnier
Datum
Kreis Ort
Höchste
Veranstalter
Disziplin
01.-03.08.
01.-03.08.
02.08.
09.08.
LRO
LRO
LUP
VR
Wittenbeck
Groß Viegeln
Valluhn
Miltzow
DM/SS
SS
VL
SM
09.-10.08.
VG
Spantekow
DA/SL
09.-10.08.
LRO
Reez
DM/SM
RV Waterkant Kühlungsborn
SV Brauerei Lübz
RFV Valluhn
RV Miltzow
RFV Zur Wasserburg
Spantekow
RC Reez
09.-10.08.
MSE Dargun
FM
PSV Klostersee Dargun
0174/6446553
10.08.
15.-17.08.
17.08.
16.08.
23.-24.08.
23.-24.08.
LRO
LRO
VR
MSE
LUP
LRO
Zehlendorf o. Plaaz
Mühlengeez
Wöpkendorf
Cramon
Sukow
Parkentin
23.-24.08.
VG
Wolgast-Sauzin
Neue Vorsitzende:
Ariane Netzel
OT Voßhagen
17153 Jürgenstorf
Tel. 01712105889
Fax: 03994223523
29.-31.08.
30.-31.08.
30.08.
VG
VG
VG
Plöwen
Ulrichshorst
Horst
RV Zehlendorf/Recknitztal
MAZ GmbH
RSG Wöpkendorf
Ponyturnier
Kastanienhof Cramon
SPV Sukow
RV Parkentin
Club der Vielseitigkeitsreiter
LM Vielseitigkeit
Insel Usedom
FRV Plöwen
RFV Insel Usedom
ZRFV Wusterhusen
0162/7330614
038450/3020
0172/3152139
0171/1242594
0178/6386301
0174/3340697
■■■ RFV JÜRGENSTORF
SM*
DS/SS
DL/SL
SL
DL/SM
DM/SM
DL/SL/
VL/GM
DM/SS
DL/SL/FA
Vo
06.-07.09.
05.-07.09.
06.09.
06.-07.09.
13.09.
19.-21.09.
20.-21.09.
NWM
LRO
NWM
LRO
VR
LUP
LUP
Renzow
Schwaan
Oberhof
Güstrow
Schwarbe
Crivitz
Redefin
FM
DL/SM
DL/SM
Vo
DL/SL
DM/SS
DL
RFV Gadebusch
Schwaaner RFV
PSV Blau-Weiß Oberhof
RV Güstrow
RFV Arkona
RFV Crivitz
RFV Landg. Redefin
038874/22244
0172/6433281
0171/9693617
0170/9146241
0162/2317282
03863/333855
038854/6200
27.09.
VG
Rossow
SL
SC Eintracht Rossow
27.-28.09.
LUP
Heidekrug
DL/SM
PSG Heidekrug
27.-28.09.
MSP
Malchow
DA/SM
RFV Malchow
27.-28.09.
LRO
Güstrow
LUP
NWM
LUP
NWM
NWM
NWM
LUP
NWM
Valluhn
Gadebusch
Redefin
Zierow
Gadebusch
Zierow
Neu Benthen
Zierow
■■■ RFV INSEL USEDOM
Mittsommernachtsritt von Nonnendorf zum Freester
Strand
am Freitag, 20. Juni
■■■ RV NIENHAGEN
Kontakt: Jörg Markgraf , Ausbau 3, 17166 Groß Wokern, Tel. 01713318923 oder 03996 187399
Anika Markgraf, Tel. 015224008420, email: markgraf@nienhagen-foxhound-meute.de
■■■ MV-SCHLEPPJAGDVEREIN
Mecklenburger Meute
Termine 2014
16.-18.05. Jagd Boldevitz/ Rügen mit dem „Schleppjagdverein Warendorfer Meute“
29.-30.05. Jagdreitertraining Reitanlage Rodenberg
in Dalwitz
31.05. Amazonenjagd
01.06. Schauschleppe Hamburger Derby
06.-08.06. Geländetraining in Vanselow mit Aidan
O‘Connell
09.06. Geländeturnier in Vanselow
21.06. Jagd „RCC for Friends“
22.06. Jagdlehrgang „RCC forkids“
22.06. Schauschleppe Landgestüt Redefin
zum Landesjagdtag
29.06. Schauschleppe Mühlenfest Gnoien
04.-05.07. Junghundeschau in Schwarzenstein
23.08. Schleppjagd in Rehna
30.08. Eröffnungsjagd in Dalwitz
06.-07.09. „Rügen Cross Country“ mit Till Demtroeder
14.09. Schauschleppe auf der „Mela“
20.09. Jagd in Basedow
28.09. Jagd in Pitzpuhl/Magdeburg mit dem
“Schleppjagdverein Warendorfer Meute”
03.10. Jagd in Vanselow
04.10. Jagd auf Schloss Wendorf
11.10. Jagd am Gutshaus Stolpe
17.-19.10. Jagd in Wörlitz
26.10.-02.11. Jagdwoche in Wietzetze mit dem
“Schleppjagdverein Warendorfer Meute” Die 4 Jagden
werden am 26.+28.+30.10 und am 02.11. geritten
08.11. Jagd in Diedersdorf mit BrandenburgerHunting-Club
Alle Informationen auch auf der Internetseite www.
mecklenburger-meute.de
email: info@mecklenburger-meute.de oder Tel.
0172-2433699 bzw. brumberg.liebau@gmail.com
■■■ RC REEZ
Reitanlage „Pferdeland Reez“, Am Hof 5, 18196 Reez
Info unter: www.Pferdeland-reez.de
Bemerkung
Jugendturnier
Tel.-Kontakt
0177/2940713
0151/46330435
0162/8777572
0173/7724651
0162/7860084
0151/23044128
0171/8513256
0151/16358149
0162/9434899
0172/2521621
SEPTEMBER
Oktober
03.10.
01.-05.10.
03.-05.10.
10.-12.10.
11.-12.10.
18.-19.10.
18.-19.10.
25.-26.10.
November
31.10..-2.11.
NWM Zierow
LM Fahren 4-sp.
Dressurchance
039743/50212
Trakehner­championat
0171/3826920
039932/19607
Landesbreitensportturnier
RV Güstrow
RFV Valluhn
RFV Gadebusch
0172/6367070
GA
SS
Vo
DS
DL/SL
DS
S
DS
0162/8777572
03886/711490
RSV Zierow
KRB Nordwestmecklenburg
RSV Zierow
RV Neu Benthen
RSV Zierow
0172/7220908
038427/409316
0172/7220908
038720/80764
0172/7220908
DS
RSV Zierow
0172/7220908
Norddt. MS
■■■ RV SOPHIENHOF
■■■ RFV TREBELTAL
Schnupperkurse (jeweils wöchentlich, Beginn Montag
9 Uhr)
14.-18. Juli
21.-25. Juli
20.-25. Oktober
Zusätzliches Reiten findet an jedem Wochenende von
9-12 Uhr in der Reithalle und auf dem Gelände des
RV Sophienhof Neustrelitz für Kinder und Jugendliche statt.
Wanderritt: 4.-5. August
Abzeichenprüfung: 5. September
Stadtmeisterschaft: 6. September
Fuchsjagd: 27. September
Info unter: Dr. Heidi Dieffenbacher, Tel:
03981/200157
Termine 2014
10. Mai Frühlingsreiten
18. Mai Tag der offenen Stalltür
23.-25. Mai Working Equitation-Turnier
14. Juni EWU-C – Turnier Dalwitz
29. Juni Mühlenfest Gnoien – Pferdeshow
16. August Brückenfest Schwaan – Pferdeshow
21. Sept 20 Jahre RFV mit Pferdeshow und anschließend Party
25. Sept Criollo-Treffen – Fohlenbrennen
26. Sept Criollo-Treffen – Rindertreiben
27. Sept Criollo-Treffen – Pferdeshow/Playday
30. Nov Adventsreiten
12. Dez Weihnachtsfeier in Rensow
■■■ SANA SG/VIERVITZ
Martina Hermann, Tel.: 038393/14550 oder
0179/5069893; Fax: 038393/436485
Viervitz 3a
18528 Zirkow auf Rügen
In Vorbereitung Lehrgänge Sachkundenachweis
sowie Reit- und Fahrabzeichen
■■■ REITERHOF LISCHOW
Veranstaltungskalender 2014
Infos unter Ferien u. Reiterhof Lischow, Gutshof 19,
23974 Lischow, Fam. Schröder ,Tel. 038426/21974;
Fax 038426/20319; Handy 0152/08533970,
www.landgut-lischow.de;
reiterhof.schroeder.lischow@t-online.de
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
45
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
Bitte Programm anfordern!
Termine
REITERFERIEN
6 Tage Vollpension/Betreuung incl.10 Reitstunden
(bundesweit – ganzjährig); Anmeldung telefonisch
möglich.
WANDERREITSTATION
Wander-Ritte mit Pferden vom Reiterhof Lischow
Ganzjährig nach Absprache -Sternritte – Ostsee –
Mecklenburger;Reitfernweg„Mit Rössern zu Schlössern“
PFINGSTFERIEN
Reitkurse wie oben
HISTORISCHE GESPANNFAHRER
(Anmeldungen erwünscht!)
Mittwoch 30. April 2014 (Anreisetag)
Für die Gäste bis zum 4. Mai – Anreise und gemeinsames Essen im Herrenhaus. Zwanglose Geländefahrt
auf dem Pilgerweg zum Stausee und nach Alt Bukow
zum Kneipenstopp.
Donnerstag, 1. Mai 2014
Fahrt an die Ostsee zum „Salzhaff“ mit Halt an der
Fischerhütte und einem „Latte Macchiato“
Freitag, 2. Mai 2014
Vormittags: zwanglose Ausfahrten (Workshop)
Nachmittags: Besuch des Kutschenmuseums Kobrow
mit fachlichen Hinweisen auf Details von Florian
Staudner (internationaler Restaurator aus Wien).
Anschließend gemütliches Beisammensein im Restaurant „Kobrow“ um Ihre Fragen zu beantworten.
Hochrangige Fachleute sind mit dabei.
MIT RÖSSERN ZU SCHLÖSSERN
Samstag, 3. Mai 2014
Schlössertour zur Rapsblüte durch das schöne Mecklenburger Land auf historischen Pfaden.
14. TRADITIONS-GESPANN-FAHREN LISCHOW
Gäste willkommen in Kostümen z.B. Biedermeier
Sonntag, 4. Mai 2014, Beginn 10 Uhr
Präsentation der Historischen Gespanne vor dem
Herrenhaus vom Rittergut Lischow. Kleine Ausfahrt
über die Salzstraße und zurück. Präsentation für die
Besucher und Geschicklichkeits-Parcours-Fahren im
Park. Auswertung und Siegerehrung
GROSSE REITERFERIEN
z.B. 6 Tage Vollpension/Betreuung incl.
10 Reitstunden in den Sommerferien
Reitkurse mit Abschluss Reitabzeichen-Prüfungen
REITVORFÜHRUNGEN und GROSSE QUADRILLE,
WEIHNACHTSREITEN
15. Dezember 2014
Jeder Teilnehmer muss ein Wichtelpäckchen im Wert
von 7,00 Euro mitbringen. Der Weihnachtsmann
verteilt diese, wenn er zur Weihnachtsfeier mit der
Kutsche kommt.
Alle Veranstaltungen bei denen Pferde vom Ferienund Reiterhof Landgut Lischow gebraucht werden
– nur mit Rücksprache der Pferdebesitzer. Die Termine
können sich durch Witterung oder Absprache mit
anderen Veranstaltern geringfügig verändern, deshalb bitte immer zurückfragen! Die Teilnahme an
allen Veranstaltungen geschieht auf eigene Gefahr
bzw. jeder Teilnehmer muss eine Versicherung für
Teilnehmer und Pferde haben. Ansprüche an den Veranstalter sind ausgeschlossen. Bei Ausritten ist eine
„unwiderrufliche Haftungsausschlusserklärung“ im
Voraus zu unterzeichnen. Reitkurse auch außerhalb
der Ferienzeit stets nach Absprache bei jedem Wetter
(Reithalle). Schullandheim – und Schnupperkurse –
oder auch langes Wochenende ist möglich.
Sonderpreise auf Anfrage - Trainingslager für Reiterjugend von Reitvereinen.
Kutschfahrten für besondere Anlässe, z.B. Hochzeiten
und Geburtstage. Kindergeburtstage. Kremserfahrten auch für Gäste mit Bussen - Feiern in einer sehr
gemütlichen Festscheune.
Rückfragen bei: Margot, Christian und Michael
Schröder mobil-Tel. 0152-08533970; Internet: www.
landgut-lischow.de
■■■ GESTÜT GANSCHOW
FN anerkannte Reitschule**** u. Fahrschule**
Infos: Gestüt Ganschow, Tel.: 038458/20226, Fax:
038458/20227 oder www.gestuetganschow.de. Tel.: 038458/ 20 226-Fax: 038458/ 20
227
■■■ REITSCHULE ZIEROW
FN anerkannte Fachschule für Reitausbildung
Lehrgangs- und Veranstaltungsplan
Individueller Dressur- und Springunterricht vom
Anfänger bis zum Fortgeschrittenen, von Klasse A bis
S, jederzeit möglich!
Lehrgangsbeginn für alle Lehrgänge am Anreisetag:
10.00 Uhr
Ferienlehrgänge ohne Prüfungen sind in den Sommerferien jederzeit möglich
21.04. - 09.05.14 Ausbildungslehrgang zum Trainer C,
A, B (C-Basissport bzw. Leistungssport)
01.05. - 02.05.14 Fortbildungsseminar TrainerLizenzverlängerung
28.06. - 29.06.14 Dressurturnier
12.10. - 13.10.14 Dressurturnier
12.10. - 13.10.14 Fortbildungsseminar Trainer-Lizenzverlängerung
19.10. - 20.10.14 Dressurturnier
26.10. - 27.10.14 Dressurturnier
02.11. - 03.11.14 Dressurturnier
27.12. - 30.12.14 Dressur- und Springlehrgang
Unterkunft und Verpflegung im eigenen Gästehaus
Tel. 03841/642359
•Alle Abzeichenprüfungen und Ausbildungslehrgänge
werden nach den Bestimmungen der FN durchgeführt
und geprüft. Als Literatur sind die Richtlinien der FN,
APO, LPO notwendig
•Alle Voraussetzungen, Bedingungen und Prüfungsanforderungen sind in der APO unter den betreffenden
Abschnitten nachzulesen.
•Ferienlehrgänge: Kinder im Alter von 12 - 17 Jahren.
Ständig im Angebot: An-und Verkauf von Sportpferden;
www.reitschule-elsholz.de
Vermittlung von Sportpferden
Beritt und Pension von Pferden
• Unterkunft u. Verpflegung im eigenen Gästehaus –
Zimmerreservierung Tel. 03841 642359
ANMELDUNGEN bitte an: Hotel & Reitschule ElsholzGmbH & Co. KG
23968 Zierow • Strandstraße 3 • Tel.: 03841 / 64 23
60 * FAX: 03841 /63 10 85
Ulrich Elsholz: 0172-722 3928 · Angelika Elsholz:
0171 1918166 Email: reitschule-elsholz@gmx.de
www.reitschule-elsholz.de
■■■ REIT- + FAHRSCHULE REDEFIN
FN-Fachschule für Reiten u. Fahren
Anmeldungen an: Landgestüt Redefin, 19230 Redefin,
Tel. 038854/620-0 / Fax 038854/ 62011; E-MailAdresse: tonn@landgestuet-redefin.de
Änderungen vorbehalten
Weitere Informationen erhalten Sie im Landgestüt
Redefin, 19230 Redefin
Tel. +49-(0)-38854 6200 /Fax +49-(0)-38854-62011
Kartenvorbestellung Hengstparade 2014: +49-(0)38854 62013
Reit- und Fahrschule Redefin
28.04.-02.05. Dressurlehrgang
Änderungen vorbehalten!
Termine und Ausschreibungen auch im Internet unter
www.pferdesportverband-mv.de
01.05.2014 Gerdeswalde/Freispringen
01.05.2014 Blowatz/Reitertag
01.05.2014 Marlow/Reitertag
01.05.2014 Rostock/Voltigiertag
01.05.2014 Woldegk/Reitertag
03.05.2014 Rehna/Reitertag
10.05.2014 Stuthof/Reitertag
11.05.2014 Niendorf/Reitertag
11.05.2014 Katzow/Reiter- und Voltigiertag
17.05.2014 Kreutzmannshagen/Reitertag
17.05.2014 Krümmel/Reitertag
17.05.2014 Grapzow/Fahrertag
17.05.2014 Bad Kleinen/Reitertag
18.05.2014 Grapzow/Reitertag
18.05.2014 Boltenhagen/Reitertag
18.05.2014 Valluhn/Reitertag
29.05.2014 Demmin/Reitertag
30.05.2014 Demmin/Jugendsportspiele
31.05.2014 Spantekow/Reitertag
07.06. oder 11.10.2014 Niendorf/Voltigiertag
08.06.2014 Jarmen/Pferdetag
12.07.2014 Jarmen/Reitertag
20.07.2014 Groß Quassow/Reitertag
26.07.2014 Kladrum/Tag des Pferdes
02.08.2014 Warsow/Reitertag
09.08.2014 Jürgenstorf/Reitertag
16.08.2014 Gribow/Reitertag
06.09.2014 Sanitz/Groß Freienholz/Reitertag
13.09.2014 Ahlbeck/Ludwigshof/Jugendsportspiele
13.-14.09. Barth-Rubitz/Aktionstage mit KKJS
14.09.2014 Jarmen/Fahrertag
20.09.2014 Meesiger, WBO
27.-28.09.2014 Güstrow/Landesbreitensportturnier
27.09.2014 Demmin/Reitertag
28.09.2014 Demmin/Fahrertag
04.10.2014 Boltenhagen/Strandderby
11.10.2014 Niendorf/Voltigiertag
■■■ ERSTE WESTERNREITER UNION
www.ewu-mecklenburg-vorpommern.de
1. Vorsitzende: Anja Kofahl
Hof Kronskamp
19412 Brüel
Tel. 03 84 83 – 3 46 31
Mobil: 0179 - 32 32 431
email: anja@bickel.de
Termine
10.05.14 EWU-C-Turnier 17094 Burg Stargard
14.06.14 EWU-C-Turnier 17179 Dalwitz
28.06.14 EWU-C-Turnier 18528 Bergen/Rügen
26.-27.07.14 EWU-C-Turnier 18258 Schwaan
01.-03.08.14 Bundesjugendcamp CLASSIC
08.-10.08.14 Bundesjugendcamp BASIC
22.-24.08.14 EWU-B-Turnier Schwabe
Landesmeisterschaft gemeinsam mit LV HH/SH
15.-21.09.14 German Open Kreuth
27.09.14 EWU-C-Turnier 18273 Güstrow (Landesbreitensportturnier)
Weitere Infos
www.ewu-mecklenburg-vorpommern.de
■■■ BREITENSPORT-TERMINE 2014
Bitte melden Sie uns Ihre Termine!
Damit sichern Sie dem Verein eine Förderung.
www.mecklenburger-pferde.com
46
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
nnn Ausschreibungen in Mecklenburg-Vorpommern
HIRSCHBURG
STRALSUND
ROSTOCK
WUSTERHUSEN
ALT BUKOW
DERSEKOW
WISMAR
KIRCH-MUMMENDORF
GREIFSWALD
WOLGAST/
SAUZIN
GÜSTROW
GRAPZOW
SCHWERIN
NEUBRANDENBURG
TORGELOW
SUKOW
LUDORF
KRACKOW
Allgemeine Bestimmungen
der Landeskommission
Für alle genehmigten Ausschreibungen der Landeskommission (LK) MV (insbesondere der hier veröffentlichten
Ausschreibungen) gilt:
1. Für alle Ausschreibungen mit seinen Prüfungen sind die
LPO sowie die Besonderen Bestimmungen der LK 2014
bindend. Ausnahmen gelten nur, wenn sie durch genehmigte Dispensen der LK bzw. der FN vermerkt sind.
2. Der Veranstalter schließt jegliche Haftung für Sach- und
Vermögensschäden aus, die den Besuchern, Teilnehmern, Pferdepflegern und Pferdebesitzern durch leichte
Fahrlässigkeit des Veranstalters, seiner Vertreter oder
Erfüllungsgehilfen entstehen. Der Veranstalter haftet in
Fällen des Vorsatzes, der groben Fahrlässigkeit sowie bei
Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit
und in weiteren Fällen der zwingenden gesetzlichen Haftung nach den gesetzlichen Bestimmungen. Der schließt
darüber hinaus die Haftung für Diebstähle und sonstige
Vorfälle aus.
3. Je reserviertem Startplatz ist 1,50 Euro LK-Abgabe vom
Nenner beizufügen.
4. WBO Nennungen werden nur auf vollständig ausgefüllten WBO Formularen anerkannt.
5. In der Führzügelklasse muss der Führer der Ponys/Pferde mindestens 16 Jahre alt sein.
6. Alle teilnehmenden Pferde müssen haftpflichtversichert
und Besitz einer gültigen Influenza-Schutzimpfung (auch
WBO) sein. Der Pferdepass mit Identifikationsnachweis ist
mitzuführen.
7. Wenn nicht anders durch den Veranstalter formuliert,
erfolgt die Auszahlung der Geldpreise nach § 25 (25 %
der Platzierten).
8. Der Zeitplan und die Teilnehmerliste mit Kopfnummern
werden im Internet unter www.pferdesportverband-mv.de
sowie bei NeOn veröffentlicht.
Ausschreibungen nach LPO in diesem Heft:
- Krackow 29.05.2014
- Hirschburg 14.-15.06.2014
- Kirch Mummendorf 20.-22.06.2014
- Ludorf 21.-22.06.2014
- Wusterhusen 21.-22.06.2014
- Neubrandenburg 28.-29.06.2014
- Torgelow 28.-29.06.2014
- Alt Bukow 28.-29.06.2014
- Wolgast/Sauzin 27.-29.06.2014
- Dersekow 04.-06.07.2014
- Güstrow 05.-06.07.2014
- Sukow 11.-13.07.2014
Ausschreibungen nach WBO in diesem Heft:
- Grapzow 17.05.2014
nnn Krackow
29.05.2014
ler-Albrechts
Turnierleitung: Hartmut Seeger, Jacob von
Hirschheydt
Teilnahmeberechtigt:
WBO+LPO bundesweit offen und bis zu 20 Gastreiter
aus Polen
Besondere Bestimmungen:
- Einsätze/Nenngelder/Förderbeitrag (1,50 Euro je
genannten Start) und Stallgeld sind der Nennung
beizufügen.
- Je reserviertem Startplatz in den genannten WB/LP
sind 1,50 Euro LK-Abgabe beizufügen. Nennungen
ohne Zahlung des Einsatzes und der LK-Abgabe
werden nicht angenommen.
- Stallungen stehen begrenzt zur Verfügung und sind
mit der Nennung verbindlich zu bestellen. Rückfragen bei Wolfgang Jordan unter 0173/5777717.
- Hunde sind auf dem gesamten Gelände an der Leine
zu führen.
- Zeiteinteilung wird in NEON veröffentlicht. Teilnehmer, die eine Zeiteinteilung zugeschickt bekommen
wollen, legen bitte einen frankierten und adressierten Rückumschlag der Nennung bei.
- Alle Dressurprüfungen finden auf dem Hauptplatz
statt.
Veranstalter : RFV Krackow e.V.
Veranstaltungsnr.:201422005
Online-Nennungsschluss: 13.05.2014 1. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Meldestelle: Wertungsprüfung Kreis-Jugend-Dressurcup
Peter Löper
Pferde: 4j.+ält.
Dorfstraße 5, 17321 Plöwen
Alle Alterskl. LK 3-6
Tel.: 0172 4245956
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Vorläufige ZE:
Aufgabe A5/1
Do.vorm.: 1,2,6,7;nachm.: 3,4,5,8,9
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: A
2. Dressurprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
LK-Beauftragter: Manfred Starke
Pferde: 4j.+ält.
Richter: Manfred Starke, Otto Höfer, Sabine Mül-
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
47
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
Wertnoten werden seitens der FN als Aufstiegs- und
Erhaltungsnote anerkannt!!!
- Zugelassen sind Pferde und Ponys, die mindestens 6
Jahre alt sind (Ausnahme: Nachwuchspferdeprüfung
und reine Schritt-WB). Einsatz Voltigierpferde gem. §
66.5 LPO und nach folgendem Schema, wobei nicht
mehr als 2 Punkte erreicht werden dürfen: A-S-Gruppen 1 Punkt, E1+ E2-Gruppen 2/3 Punkt, N+ MiniGruppen½ Punkt, Duo Schritt ¼ Punkt, Duo Galopp
½ Punkt, Einzel ¼ Punkte
- Die Pferde/Ponys dürfen nur in korrekter Ausrüstung
geritten werden, d.h. mit kompletter Reitausrüstung
gem. § 72 LPO sowie mit zweckmäßiger Reitkleidung
(Reithelm).
- Das Start- und Boxengeld kann auf folgendes Konto
überwiesen werden: VRV Ostseeküste e.V., Konto:
200055828, BLZ: 13050000, Ostseesparkasse Rostock
- Pro reservierten Startplatz ist eine LK-Abgabe in
Höhe von 1,50 Euro der Nennung beizufügen. Außerdem pro gestartetem Pferd eine Infrastrukturabgabe
von 5,00 Euro für die Wiederherstellung der Anlagen
und Parkplätze.
- Prüfungsplatz: Halle 24x64
Vorbereitungsplatz: es stehen ca. 6 Vorbereitungszirkel zur Verfügung, 2 davon überdacht.
Boxen stehen im begrenzten Maße zur Verfügung.
Tagesbox: 20€, Wochenendbox: 45€ Die Boxen sind
mit der Nennung zu reservieren und zu bezahlen.
- Startbereitschaft muss bis spätestens 1 Stunde vor
Prüfungsbeginn erklärt werden.
- Bei der Meldung zum Start sind die Leistungsnachweise bei der Meldestelle abzugeben. Für die Teilnehmer an den WBO-Prüfungen ist ein Altersnachweis
vorzulegen.
Falschmeldungen führen zum Ausschluss.
- Landesmeisterschaftswertung MV
Gruppenvoltigieren: gewertet werden alle Gruppen in
den Prüfungen 1-5 sowie Prüfung 6.
Senior- und Junioreinzel: gewertet werden alle Teilnehmer in den Prüfungen 7-9 sowie Prüfung 11
- Zugelassene Hilfen für die G- bis A-Gruppen:
Als weitere Ausbindemöglichkeit ist der seitliche
Laufferzügel erlaubt (gem. LPO § 72). Bei Prüfungen,
in denen das Pferd sowohl Galopp als auch Schritt
geht, können nach Beendigung der Galopparbeit die
Ausbinder/ Laufferzügel länger geschnallt werden.
Dieses muss zügig geschehen und wird nicht auf die
erlaubte Gesamtzeit angerechnet.
nnn Hirschburg
- Die Nennungen sind vollständig abzugeben mit
Landesmeisterschaften
Angabe der Prüfungsnummer, dem Namen des
Voltigieren in MecklenburgVereins, des Pferdes, des Longenführers und der
Voltigierer. Nennungen mit fehlenden Angaben, nicht
Vorpommern
rechtzeitig eingetroffene Nennungen und/oder nicht
14.-15.06.2014
vollständig/rechtzeitig eingegangenes Nenngeld
können die Nichtbearbeitung der Nennung zur Folge
Veranstalter : Voltigier- und Reitverein Ostseeküste
haben. Annahmen von Nennungsänderungen nach
e. V.
Nennungsschluss oder verspäteten Nennungen
Ort: Bernsteinreiter Hirschburg e. V., Neuklockenhäbleiben dem Veranstalter vorbehalten und sind ggf.
ger Weg 1 a, 18311 Ribnitz-Damgarten OT Hirschburg
gebührenpflichtig.
Veranstaltungsnr.:201424006
- Der Longenführer für Mini- bis E-Gruppen und der
Online-Nennungsschluss:11.05.2014 Nachwuchspferdeprüfung muss mindestens im Besitz
Meldestelle: des Deutschen Longierabzeichens Kl. IV sein. Der
Dajana Schult
Nachweis ist in der Meldestelle vorzulegen. Alle InMeisenweg 4, 18211 Admannshagen
formationen über die Veranstaltung, wie Unterkünfte,
Verpflegung, Zeiteinteilung etc. findet ihr auch unter:
Vorläufige ZE:www.lm-mv-voltigieren.jimdo.com
Sa.vorm.: 1,2,3,4,5 (Pflicht),11,16;nachm.: 1,2,3,4,5
(Kür), 7,8,9,10,15
1. Gruppen-Voltigier-Prüfung Kl.S (E)
So.vorm.: 12,14,17,18;nachm.: 6,13,19
für S* u.S**-Gruppen Pflicht+Kür getrennt
Die Zeiteinteilung wird per E-Mail versandt. Bitte
Die Pflicht wird in einem Block geturnt:
E-Mail Adresse angeben!
Aufsprung, Fahne, Mühle, Schere 1. Teil, Schere 2.Teil,
Stehen und Flanke 1. Teil, Flanke 2. Teil
LK-Beauftragter: Sintje Klink
Pflichtzeit: max. 6 Minuten
Richter: Sigmar Werner Schwarzkopf, Sintje Klink
Kürzeit: max. 4 Minuten
Turnierleitung: Dajana Schult (0178/5676963,
Pferde: 6j.+ält.
ostsee@ds-pro-mo-event.de),Katja Banzet
Voltigierer LK 1,2
(0177/2385118, katjabanzet@yahoo.de)
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 30,00 € ; SF: Q
Teilnahmeberechtigt:
Die S-Gruppen werden bei ausreichenden NennunStammmitglieder von Vereinen dessen LV Mitglied in
gen nach LK geteilt!
der FN sind.
1. Wertung Landesmeisterschaft
2. Gruppen-Voltigier Prüfung Kl.M (E)
Besondere Bestimmungen:
für M** + M*-Gruppen Pflicht+Kür getrennt
- Die Prüfungen 2, 3 und 4 werden als Pilotprojekt
Die Pflicht wird in einem Block geturnt:
ausgeschrieben. Die in diesem Pilotprojekt erzielten
Aufsprung, Freier Grundsitz, Fahne, Mühle, Schere,
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A9/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: K
3. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L2
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: U
4. Dressurprfg. Kl.L* (E + 200,00 €, ZP)
- Kandare Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L5
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: G
Wettbewerbe nach WBO
5. Führzügel-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.99+jün. LK 0 Jahrgang ist bei Nennung anzugeben, sonst ältester Jahrgang
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: Q
6. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.96+jün. LK 0
Ausr. WB 234 Richtv: WB 234
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: C
7. Dressur-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E6/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: M
8. Dressur-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E7/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: W
9. Geschicklichkeits-WB (E)
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 0-6
Ausr. WB 201 Richtv: WB 201
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: I
48
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
Stehen, Flanke 1. Teil mit Wende nach außen
Pflichtzeit: max. 6-8 Minuten (1 Minute pro Voltigierer)
Kürzeit: max. 4 Minuten
Pferde: 6j.+ält.
6-8 Voltigierer LK 3,4 , Reservevoltigierer ist erlaubt
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 30,00 € ; SF: C
Die M-Gruppen werden bei ausreichenden Nennungen nach LK geteilt!
1. Wertung Landesmeisterschaft
3. Gruppen-Voltigier Prüfung Kl.L (E)
Pflicht+Kür getrennt
Die Pflicht wird in einem Block geturnt:
Aufsprung, Freier Grundsitz, Fahne, Stehen, Stützschwung vl, halbe Mühle, Stützschwung rl mit Abgang
aus dem Rückwärtssitz nach innen
Pflichtzeit: 6-8 Minuten (1 Minute pro Voltigierer)
Kürzeit: max. 4 Minuten
Pferde: 6j.+ält.
6-8 Voltigierer LK 5 , Reservevoltigierer ist erlaubt
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 30,00 € ; SF: M
Die L-Gruppen werden bei ausreichenden Nennungen nach Alter geteilt!
1. Wertung Landesmeisterschaft
4. Gruppen-Voltigier Prüfung Kl.A (E)
Pflicht+Kür getrennt
Die Pflicht wird in einem Block geturnt:
Aufsprung, Freier Grundsitz, Bank-Fahne, Liegestütz,
Quersitz, Knien, Stütz-Abhocken nach innen, Landung
Pflichtzeit: 6-8 Minuten (1 Minute pro Voltigierer)
Kürzeit: max. 4 Minuten
Pferde: 6j.+ält.
6-8 Voltigierer LK 6, Reservevoltigierer ist erlaubt
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 30,00 € ; SF: W
Die A-Gruppen werden bei ausreichenden Nennungen nach Alter geteilt!
1.Wertung Landesmeisterschaft
5. Gruppen-Voltigier Prüfung Junior (E)
Pflicht+Kür getrennt
Die Pflicht wird in einem Block geturnt:
Aufsprung, Freier Grundsitz, Fahne, Mühle, Schere 1.
Teil, Schere 2.Teil, Stehen, Wende nach außen
Pflichtzeit: max. 6 Minuten
Kürzeit: max. 4 Minuten
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer LK 1
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 30,00 € ; SF: I
2. Wertung Landesmeisterschaft
6. Gruppen-Voltigier Prüfung Kl. S-, M-, L-, A- und
Juniorgruppen Kür (E)
Kürzeit: max. 4 Minuten
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 30,00 € ; SF: S
1. Wertung Landesmeisterschaft
7. Einzel-Voltigier Prüfung Kl.S (E + 250,00 €)
Pflicht: Aufsprung, Fahne, Mühle, Schere 1. Teil, Schere 2.Teil, Stehen und Flanke 1. Teil, Flanke 2. Teil
Kür: max. 1 Min., frei zusammengestellt Kür, gemäß
Aufgabenheft 2012
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer LK 1
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 10,00 € ; SF: E
1. Wertung Landesmeisterschaft
8. Einzel-Voltigier Prüfung Kl.M (E)
Pflicht: Aufsprung, Fahne, Mühle, Schere 1. Teil, Schere 2.Teil, Stehen und Flanke 1. Teil, Flanke 2. Teil
Kür: max. 1 Min., frei zusammengestellt Kür gemäß
Aufgabenheft 2012
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer LK 2
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 10,00 € ; SF: O
1. Wertung Landesmeisterschaft
9. Einzel-Voltigier Prüfung Kl.L mit M/S-Pflicht (E)
Pflicht: Aufsprung, Fahne, Mühle, Schere 1. Teil, Schere 2.Teil, Stehen und Flanke 1. Teil, Flanke 2. Teil
Kür: max. 1 Min., frei zusammengestellt Kür gemäß
Aufgabenheft 2012
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer LK 3
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 10,00 € ; SF: F
10. Einzel-Voltigier Prüfung Kl.L (E)
Pflicht: Aufsprung, Freier Grundsitz, Fahne, Stehen,
Stützschwung vorlings, halbe Mühle, Stützschwung
rücklings (Abgang aus dem Rückwärtssitz nach innen)
Kür: gemäß Aufgabenheft 2012, Pflichtelemente:
Prinzensitz sw frei, Standspagat vw, Stütz auf der
Kruppe, Rollbewegung, Aufsprung in den Außensitz
als Bodensprung, max. 1 Min.
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer LK 3
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 10,00 € ; SF: P
1. Wertung Wanderpokal
11. Doppel-Voltigier Prüfung (E)
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer jeweils mit EV-Lizenz, Jahrg.00+ält.
Ausr. 72 Richtv: 200,204 getrenntes Richten
Einsatz: 15,00 € ; SF: B
2. Wertung Landesmeisterschaft
12. Einzel-Voltigier Prüfung Kl.S-/M-/L (E)
Pflicht: Aufsprung, Fahne, Mühle, Schere 1. Teil, Schere 2.Teil, Stehen und Flanke 1. Teil, Flanke 2. Teil
Kür: max. 1 Min., frei zusammengestellt Kür gemäß
Aufgabenheft 2012
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer
Ausr. 72 Richtv: 200,204
Einsatz: 10,00 € ; SF: L
2. Wertung Wanderpokal
13. Doppel-Voltigier Prüfung (E)
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer jeweils mit EV-Lizenz, Jahrg.00+ält.
Ausr. 72 Richtv: 200,204 getrenntes Richten
Einsatz: 15,00 € ; SF: V
Wettbewerbe nach WBO
14. Voltigierwettbewerb A-Einzel (E)
Pflicht im Galopp in einem Block: Aufsprung, Freier
Grundsitz, Bank-Fahne, Liegestütz, Quersitz, Knien,
Stütz-Abhocken nach innen, Landung
Kür: im Schritt, max. 1 Min., frei zusammengestellt
Kür gemäß Aufgabenheft 2012
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer, Jahrg.00+jün. LK im Besitz des DVA IV
Ausr. WB 306 Richtv: WB 306
Einsatz: 10,00 € ; SF: H
15. Voltigier-WB der E2-Gruppen (E)
Pflicht im Galopp in einem Block: Grundsitz, BankFahne, Liegestütz, Quersitz, Knien, Abgang nach
außen mit Landung
Kür: Ausführung im Schritt, mind. 10 der vorgeschriebenen Elemente der A-Kür, max. 2 Voltis, Höchstzeit:
30 Sekunden pro Voltigierer
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer 6-8, Jahrg.98+jün. LK Ersatzmann ist
erlaubt
Ausr. WB 302 Richtv: WB 302
Einsatz: 30,00 € ; SF: R
Der Aufsprung erfolgt ohne Bewertung im Galopp,
Hilfe ist erlaubt. Bei durchparieren in den Schritt/
Trab, wird die Note des Grundsitzes halbiert.
Ein Handwechsel zwischen Pflicht und Kür ist vorgeschrieben und fließt in die Bewertung mit ein. Auf
welcher Hand begonnen wird, ist frei wählbar.
16. Voltigier-WB der E1-Gruppen (E)
Pflicht wird in zwei Blöcken wahlweise auf der linken
oder rechten Hand geturnt und besteht aus 7 Übungen: 1. Block im Galopp: freier Grundsitz, Bank-Fahne,
Liegestütz, Abgang nach außen ohne Wertung (der
Aufgang erfolgt ohne Bewertung, wobei die Gangart
frei wählbar ist, Aufsprunghilfe ist erlaubt, im Schritt
vorgeschrieben) Block im Schritt: Quersitz, Knien,
Stütz-Abhocken nach innen, Landung
Kür: Ausführung im Schritt, mind. 10 der vorgeschriebenen Elemente der A-Kür, max. 2 Voltigierer
gleichzeitig,
Höchstzeit: 30 Sekunden pro Voltigierer
Ein Handwechsel zwischen Pflicht und Kür ist vorgeschrieben und fließt in die Bewertung mit ein.
Pferde: 6j.+ält.
Voltigierer 6-8, Jahrg.00+jün. LK Ersatzmann ist
erlaubt
Ausr. WB 302 Richtv: WB 302
Einsatz: 30,00 € ; SF: D
17. Voltigier-WB der N-Gruppen (E)
Pflicht wird in einem Block wahlweise auf der linken
oder rechten Hand im Schritt geturnt und besteht
aus 8 Übungen: Aufsprung, Grundsitz, Bank-Fahne,
Liegestütz, Quersitz, Knien, Stützschwung, Abgang
nach außen mit Landung (Der Aufsprung erfolgt mit
Bewertung, Hilfe ist vorgeschrieben)
Kür: Ausführung im Schritt, mind. 10 der vorgeschriebenen Elemente der A-Kür, max. 2 Voltigierer
gleichzeitig,
Höchstzeit: 30 Sekunden pro Voltigierer
Ein Handwechsel zwischen Pflicht und Kür ist vorgeschrieben und fließt in die Bewertung mit ein.
Pferde: 5j.+ält.
Voltigierer 6-8, Jahrg.02+jün. LK Ersatzmann ist
erlaubt
Ausr. WB 302 Richtv: WB 302
Einsatz: 30,00 € ; SF: N
18. Voltigier-WB der Mini-Gruppen (E)
Pflicht wird in einem Block wahlweise auf der linken
oder rechten Hand im Schritt geturnt und besteht
aus 4 Übungen: freier Grundsitz, Bank-Fahne, Liegestütz, daraus in das Knien, Abgang nach innen ohne
Bewertung
Aufsprung erfolgt ohne Bewertung, Aufsprunghilfe ist
vorgeschrieben. Beim Abgang ist Hilfe erlaubt.
Kür: Ausführung im Schritt, mind. 10 der vorgeschriebenen Elemente der A-Kür, max. 2 Voltigierer gleichzeitig, Höchstzeit: 30 Sekunden pro Voltigierer
Ein Handwechsel zwischen Pflicht und Kür ist vorgeschrieben und fließt in die Bewertung mit ein.
Pferde: 5j.+ält.
Voltigierer 5-8, Jahrg.05+jün. LK 0-6
Ausr. WB 302 Richtv: WB 302
Einsatz: 30,00 € ; SF: X
19. Voltigierwettbewerb Nachwuchs-Duo (E)
Kür: Ausführung im Schritt, max. 2 Min.
Pferde: 5j.+ält.
Voltigierer, Jahrg.98+jün. LK 0-6
Ausr. WB 307 Richtv: WB 307
Einsatz: 10,00 € ; SF: J
nnn Kirch Mummendorf
mit Kreismeisterschaften NWM im
Dressur- und Springreiten aller
Altersklassen und Nürnberger
Burg Pokal der Junioren MV
20.-22.06.2014
- Es werden 1/3 der gestarteten Teilnehmer platziert.
Auszahlung des Geldpreises ist auf 1/4 der platzierten Teilnehmer begrenzt. (§ 25 LPO)
- 1,50 Euro LK-Abgabe je Startplatz
- Parkgebühr: PKW 2,00 Euro, mit Hänger sowie LKW
3,50 Euro
- Navi: 23936 Kirch Mummendorf
Kreismeisterschaftswertungsprüfungen:
WBO: KL E: Kreismeisterschaftswertung NWM für
Nachwuchs Jahrgang 2000 und jünger
1. Dressur: Prfg. 21+22
2. Springen Prfg. 23+24
3. Dressur:
JUN: Prfg.1+4
JR: Prfg. 6+7
REI: Prfg. 7+8
4. Springen:
JUN: Prfg.12+14
JR: Prfg. 12+17
REI: Prfg. 16+17
Kreismeisterschaftswertung:
- je Reiter sind 2 Pferde erlaubt
- Das beste Reiter-Pferd-Paar aus den Wertungsprüfungen wird für die Kreismeisterschaft gewertet.
- Den Reitern ist es freigestellt, sich von vorn herein
für die Meisterschaftswertung für eine höhere Klasse
zu entscheiden (bis Meldeschluss abgeben)
- Mit unterschiedlichen Pferden können sie sich für die
Meisterschaft für ihre Altersklasse und zusätzlich in
einer höheren bewerben (bis Meldeschluss angeben)
- Wenn ein Reiter mit einem Pferd in zwei Meisterschaftskategorien startet, muss er sich bis Meldeschluss zur zweiten Wertung entscheiden, in welcher
er für die Kreismeisterschaft gewertet werden soll.
- Ein Pferd darf für die Meisterschaft in zwei verschiedenen Altersklassen und unter zwei verschiedenen
Reitern starten.
- Es gehen die Ergebnisse der beiden Wertungsprüfungen nach Platzziffernsystem in die Wertung ein.
- Gewertet werden nur Teilnehmer aus Reitvereinen
des Kreises NWM.
- Es werden 4 Junioren, 2 Junge Reiter und 2 Reiter als
Kreismeister ermittelt.
Die Kreismeister werden nach dem Platzziffernsystem ermittelt.
Bei Platzzifferngleichheit in der Dressur und im Springen entscheidet das bessere Ergebnis:
1. WBO Dressur - Prfg 22
2. WBO Springen- Prfg. 23
3. JUN. Dressur- Prfg. 1
4. JUN Springen- Prfg. 12
5. Junge Reiter Dressur- Prfg. 7
6. Junge Reiter Springen- Prfg. 12
7. Reiter Dressur - Prfg. 8
8. Reiter Springen - Prfg. 17
Veranstalter : RSV Kirch-Mummendorf e. V.
Veranstaltungsnr.:201425001
Online-Nennungsschluss: 03.06.2014 Meldestelle: Klaus Czygan
Dorfstraße 15, 23936 Kirch-Mummendorf
Platzverhältnisse:
Tel.: 0171 8003729, Fax: 038824 81024,
Dressur: Sand 20x40m; Abreiteplatz, Gras: 40x50m
eMail: czygan@yahoo.de
Vorläufige ZE:Springen: Sand 40x80m; Abreiteplatz, Gras 45x75
Fr.nachm.: 9,10,11,13
1. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Sa.vorm.: 1,2,6,12,23;nachm.: 3,5,15,16,18,21
Nürnberger Burg Pokal der Junioren in M-V
So.vorm.: 4,7,8,14,17,24;nachm.: 19,20,22,25,26
1. Wertung KM JUN
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
LK-Beauftragter: Gundula Richter
Jun./J.R. aus MV, Jahrg.93+jün. LK 4-6
Richter: Annika Winter, Karsten-Thomas Theise,
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Gundula Richter, Ina Malgadey, Bento Körner, ChristiAufgabe RA1/1
an Beggerow
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: M
Richteranwärter: Stefan Pröse
Für das Finale qualifizieren sich die zwei besten
Parcourschef: Jörg Schreiter
Junioren der Qualifikationsprüfungen.
Turnierleitung: Andreas Maack, Franziska Czygan
2. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Teilnahmeberechtigt:
Pferde: 4j.+ält.
Mitglieder a. RV d. LV MV, HH, SH und 20 Gastreiter
Alle Alterskl. LK 3-6
Besondere Bestimmungen:
Ausr. 70 Richtv: 402,A
- Einsätze/Nenngelder sind der Nennung unbedingt
Aufgabe RA2
beizufügen, da sonst keine Bearbeitung möglich
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: W
- Der Zeitplan und die Teilnehmerliste werden unter
3. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
www.pferdesportverband-mv.de/Turnierkalender
Pferde: 4-6j.gem.LPO
veröffentlicht. Falls kein Internet vorhanden ist, bitAlle Alterskl. LK 1-6
ten wir um einen frankierten Rückumschlag.
Ausr. 70 Richtv: 353,A
- WBO-Nennungen nur auf vollständig ausgefüllten
Aufgabe DA3/1
WBO- Formularen m. Angabe der Ponygröße und
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: I
Reiteralter.
4. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
49
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
2. Wertung KM JUN
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A5/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: S
5. Dressurprüfung Kl.A**-Kür (E + 150,00 €, ZP)
(38,30,22,4x15)
Die besten 15 Teilnehmer aus Prfg. 6, die eine Wertnote von mind. 6,0 erhalten haben.
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: E
6. Dressurprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
1. Wertung KM JR
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A9/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: O
7. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
2. Wertung KM JR
1. Wertung KM REI
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L3
Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: F
8. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
2. Wertung KM REI
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L6
Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: P
9. Springpferdeprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 0,95m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: B
10. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 5+6 jähr.
Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: L
11. Springpferdeprüfung Kl.M* (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 5-7j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,25m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 20 ; SF: V
12. Stilspringprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
1. Wertung KM JUN/JR
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 520,3a Höhe/Weite: 0,95m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: H
13. Punktespringprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,05m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: R
14. Springprüfung Kl. A** (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
2. Wertung JUN
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,05m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: D
15. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 0,95m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: N
16. Springprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
1. Wertung KM REI
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,15m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: X
17. Zeitspringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
2. Wertung KM JR/REI
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
50
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
Ausr. 70 Richtv: 501,C Höhe/Weite: 1,15m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: J
18. Springprfg.Kl.M* m.St. (E + 350,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,25m
Einsatz: 13,50 € ; VN: 20 ; SF: T
19. Springprüfung Kl.M** (E + 500,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,35m
Einsatz: 18,00 € ; VN: 15 ; SF: A
20. Springprfg.Kl.S* m.St. (E + 1500,00 €, ZP)
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,40m
Einsatz: 28,00 € ; VN: 20 ; SF: K
Wettbewerbe nach WBO
21. Dressur-WB (E 5/1) (E)
1. Wertung KM
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0,6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E5/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: U
22. Dressur-WB (E)
2. Wertung KM
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0,6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E6/1 lt. Aufgabenheft LPO
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: G
23. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) (E)
1. Wertung KM
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0+6
Ausr. WB 265 Richtv: WB 265
Einsatz: 5,00 € ; VN: 15 ; SF: Q
24. Standard-Spring-WB (E)
2. Wertung KM
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0+6
Ausr. WB 266 Richtv: WB 266
Einsatz: 5,00 € ; VN: 15 ; SF: C
25. Reiter-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.94+jün. LK 0
Ausr. WB 261 Richtv: WB 261
Einsatz: 5,00 € ; VN: 8 ; SF: M
ohne Start in WB 21, 22
26. Führzügel-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.02-07 LK 0 ohne Start in weiteren
Prüfung
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 4,00 € ; VN: 5 ; SF: W
MV,NS;SH;BB;HH
LP nach LPO: Stamm-Mitgl. a. RV d. BRD
Besondere Bestimmungen:
- Einsätze/Nenngelder/Förderbeitrag (Euro 1,50 je
genannten Start) sind der Nennung beizufügen.
- Meldeschluss ist 60 Min. vor Prüfungsbeginn.
- Die Zeiteinteilung und Teilnehmerliste mit genannten Prfg. und Pferden, einschließlich Kopfnummern
wird bei NeOn veröffentlicht.
- Stallplätze sind nur begrenzt verfügbar, nach Rücksprache mit dem Veranstalter (015117245616)
- Die LK gibt Dispens bezüglich LPO § 400.4.
- In den Wettbewerben 19, 20 und 21 dürfen die Pferde von mehr als einem Teilnehmer geritten werden.
Platzverhältnisse:
Springplatz: Rasen 65x100
Dressurplatz: Sand 20x40
1. Hindernisfahren (E + 200,00 €, ZP)
- Zweispänner - Kl. A
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Alle Fahrer LK 1-3,5,6
Ausr. 71 Richtv: 721,A
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: M
2. Dress.Fahrpf.Kl.A (E + 200,00 €, ZP)
- Zweispänner Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Alle Fahrer LK 1-3,5,6
Ausr. 71 Richtv: 712,A
Aufgabe FA2* auswendig
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: W
3. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A6/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: I
4. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A5/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: S
5. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L2
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: E
6. Dressurprfg. Kl.L* (E + 200,00 €, ZP)
- Kandare Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5, LK5 mit Dispens der LK
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L7
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: O
7. Eignungsprüfung Kl.A für Reitpferde (E + 150,00
€, ZP)
nnn Ludorf
Pferde/Ponys: 4-6 jähr.
21.-22.06.2014
Alle Alterskl. LK 2-6
Ausr. 70 Richtv: 312
Veranstalter : RFVV Ludorf e. V.
Aufgabe R1
Veranstaltungsnr.:201425003
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: F
Online-Nennungsschluss: 8. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
27.05.2014 Pferde: 4-6j.gem.LPO
Meldestelle: Alle Alterskl. LK 1-6
Peter Löper
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,05 m
Dorfstraße 5, 17321 Plöwen
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: P
Tel.: 0172 4245956
9. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Vorläufige ZE:
Pferde: 4-7j.gem.LPO
Sa.vorm.: 3,8,9,12,22;nachm.: 7,13,16,17,24
Alle Alterskl. LK 1-5
So.vorm.: 2,4,5,10,11,15,23;nachm.:
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15 m
1,6,14,18,19,20,21,25
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: B
10. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
LK-Beauftragter: Karin Lüdke
geschlossene Prüfung (Option A)
Richter: Gabriele Sellmann, Bianca Sack, Dr. Manfred
Pferde: 5j.+ält.
Neumann, Karin Lüdke
Alle Alterskl. LK 3-6 mit Option A
Parcourschef: Herbert Bähr
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Turnierleitung: Ilgen Wegener, Achim von LangerEinsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: L
mann, Heiko Frahm
11. Stilspringprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Med. Betreuung: Dr. Gabriele Hoffmann
Pferde: 5j.+ält.
Turniertierarzt: Dr. Holger Nietz
Alle Alterskl. LK 3-6
Turniersprecher: Bernd Gaiser
Ausr. 70 Richtv: 520,3a Höhe/Weite: 0,95 m
Teilnahmeberechtigt:
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: V
WB nach WBO: Stamm-Mitgl. a. RV d. LV
12. Punktespringprfg. Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: H
13. Stafettenspringprfg.Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 521,B Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: ausgelost
Einsatz je Stafette
14. Springprfg.Kl.A** m.St. (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Reiter, Jahrg.74+ält. LK 2-6
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: D
15. Punktespringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
mit Joker
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: N
16. Springprfg.Kl.L m.St. (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 20 ; SF: X
17. Punktespringprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-4
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: J
18. Springprüfung Kl.M* m.Siegerrunde (E + 350,00
€, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-4
Ausr. 70 Richtv: 533,a Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 13,50 € ; VN: 15 ; SF: T
In der Siegerrunde sind die zu platzierenden 25%
des Umlaufs startberechtigt. Startfolge in der Siegerrunde nach Umlaufergebnis, der Beste startet zuletzt.
Wettbewerbe nach WBO
19. Führzügel-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.04+jün. LK 0
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: A
20. Reiter-WB Schritt - Trab (E)
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.03+jün. LK 0 ohne Start in WB
22,23,24,25
(Ausbinder erlaubt)
Ausr. WB 233 Richtv: WB 233
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: K
21. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E)
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 0 Ausbinder erlaubt
Ausr. WB 234 Richtv: WB 234
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: U
22. Dressur-WB (E 5/1) (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.97+jün. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E5/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: G
23. Dressur-WB (E)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E7/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: Q
24. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) (E)
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 265 Richtv: WB 265 Höhe/Weite: 0,85 m
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: C
25. Jump & Drive (E)
Sonderehrenpreis für alle Platzierten
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl.
Ausr. 70 Richtv: Höhe/Weite: 0,80 m
Einsatz: 5,00 € ; VN:
Anforderungen: Der Teilnehmer hat mit seinem Pferd
einen Parcours (6 Sprünge) zu absolvieren. Nach dem
letzten Hindernis muss er absitzen und das Pferd
einem Helfer übergeben. Anschließend muss er den
Weg zum bereitgestellten Fahrzeug zu Fuß zurücklegen und mit diesem einen Geschicklichkeitsparcours
durchfahren.
nnn Wusterhusen
21.-22.06.2014
Platzverhältnisse:
Springplatz 90x55 Rasen, Vorbereitungsplatz 60x45
Sand
Dressurplatz 20x40 Sand; Vorbereitungsplatz 30x50
Sand
1. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Veranstalter : ZRFV Wusterhusen e.V.
Ausr. 70 Richtv: 353,A
Veranstaltungsnr.:201425002
Aufgabe DA3/1 Viereck 20x40m
Online-Nennungsschluss: Einsatz: 7,50 € ; VN: 12 ; SF: M
27.05.2014 2. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Meldestelle: 1. WP KM-Wertung Junioren und Junge Reiter (PonyBirca Roos
reiter bis 16 Jahre werden gesondert gewertet, wenn
Neubau 14, 18334 Dettmannsdorf
mind. 3 Pony-Reiter beide KM-Prüfungen beenden),
Tel.: 0172 3152139, eMail: birca.roos@gmx.de
Wertungsprüfung für den Kreis-Jugend-Dressurcup
Vorläufige ZE:
VG, Nürnberger Burg-Pokal der Junioren in MV
Sa.vorm.: 1,4,8,12,13,20,23;nachm.:
Pferde: 4j.+ält.
5,9,14,15,17,19,25
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 4-6
So.vorm.: 2,6,7,10,11;nachm.: 3,16,18,21,22,24
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe RA1/1
LK-Beauftragter: Tatjana Zahn
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: W
Richter: Tatjana Zahn, Ekkehard Werner, Franz
3. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Wego, Christiane Flüs, Manfred Brüsch
2. WP KM-Wertung Junioren und Junge Reiter (PonyParcourschef: Jacob von Hirschheydt
reiter bis 16 Jahre werden gesondert gewertet, wenn
Turnierleitung: Katrin Schlönvogt, Carsten Schlönvogt
mind. 3 Pony-Reiter beide KM-Prüfungen beenden)
Teilnahmeberechtigt:
Pferde: 4j.+ält.
Zugelassen sind Stamm-Mitglieder aus RV aller BunJun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 4-6
desländer sowie 20 Reiter mit Gastlizenz
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Besondere Bestimmungen:
Aufgabe A5/1
- Bei den WBO-Nennungen über das Turnierbüro sind
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: I
Einsätze/Nenngelder als Scheck beizufügen oder auf
4. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
das Konto des ZRFV Wusterhusen e.V. bei der SparPferde: 4j.+ält. ohne Platzierung ab Kl. M
kasse Vorpommern, BIC NOLADE21GRW,
Reiter, Jahrg.92+ält. LK 3-6
IBAN 1505 0500 0382000420 zu überweisen.
Ausr. 70 Richtv: 402,A
- Stallgeld: 15,- Euro pro Box und Nacht (nur begrenzt
Aufgabe RA2
vorhanden)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: S
- Pferdequartiere nur aufgrund telefonischer Abspra5. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
che mit der NRW Agrar GmbH Herr Jörg Blum, Tel.
Pferde: 4j.+ält. ohne Platzierung ab Kl. M
0170-8041629 und Bezahlung bei Einstallung
Reiter, Jahrg.92+ält. LK 3-6
- Wertungsberechtigt für die Vorpommern-GreifswaldAusr. 70 Richtv: 402,A
Jugendcups sind Junioren und Junge Reiter aus VereiAufgabe A6/1
nen des Kreisreiterbundes Vorpommern-Greifswald.
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: E
Weitere Qualifikationsprüfungen sind auf den Turnie6. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
ren im Kreis Vorpommern-Greifswald ausgeschrieben.
1. WP KM-Wertung Reiter und Senioren
Die Ergebnisauswertung (Ermittlung der besten 3
Pferde: 5j.+ält.
Noten aus den Qualifikationen) und spätere Ehrung
Alle Alterskl. LK 3-5
der Gesamtsieger erfolgt durch den Kreisreiterbund.
Ausr. 70 Richtv: 402,A
- Für die Wertung der Kreismeisterschaft VorpomAufgabe L2
mern-Greifswald gilt: In Prüfungen mit Wertnoten
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: O
werden die Wertnoten addiert. Die höchste Summe
7. Dressurprfg. Kl.L* (E + 200,00 €, ZP)
gilt.
- Kandare –
Bei Punktgleichheit wird die 1. Prüfung laut Zeitplan
2. WP KM-Wertung Reiter und Senioren
mit Faktor 1,0 und die die 2. Prüfung laut Zeitplan mit
Pferde: 5j.+ält.
Faktor 1,2 gewertet.
Alle Alterskl. LK 3-5, LK gibt Dispens zu D5
In Prüfungen mit unterschiedlichen Wertungen (StilAusr. 70 Richtv: 402,A
note und FP/Zeit) wird wie eine Komb. Prüfung nach
Aufgabe L5
LPO Ziff. 802,C (Punktsystem) entschieden.
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: F
In Springprüfungen erfolgt die Wertung nach Addi8. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
tion der Fehlerpunkte aus den Umläufen. Bei PunktPferde: 4-6j.gem.LPO
gleichheit wird die 1. Prüfung laut Zeitplan mit Faktor
Alle Alterskl. LK 1-6
1,0 und die die 2. Prüfung laut Zeitplan mit Faktor 1,2
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,05 m
gewertet.
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12 ; SF: P
- Mit dem Zeitplan wird bekannt gegeben, ob die
9. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Dressuren einzeln oder zu zweit geritten werden.
Pferde: 4-7j.gem.LPO
- Die Zeiteinteilung und Teilnehmerliste mit genannAlle Alterskl. LK 1-5
ten Prüfungen und Pferden einschließlich KopfnumAusr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15 m
mern wird bei NEON veröffentlicht. Dem ausdrückEinsatz: 9,00 € ; VN: 12 ; SF: B
lichen Wunsch auf Zusendung des Zeitplanes mit
10. Stilspringprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Beilegung eines frankierten Briefumschlages mit der
1. WP KM-Wertung Junioren und Junge Reiter, WerNennung wird entsprochen.
tungsprüfung für den Kreis-Jugend-Springcup VG,
- Es werden 33% der gem. LPO platzierungswürdigen
Qualifikation für den Mitsubishi-Junior-Cup
Teilnehmer in den einzelnen Prüfungen platziert. Die
Pferde: 4j.+ält.
Auszahlung der Geldpreise erfolgt gem. § 25 LPO –
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 4-6 aus MV
die mehr als 25% Platzierten haben keinen Anspruch
Ausr. 70 Richtv: 520,3a Höhe/Weite: 0,95 m
auf Auszahlung des Geldpreises.
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: L
- Prfg. 12 und 13 sowie Prfg. 14 und 15 können bei
11. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Nichterreichen der VN zu einer Prüfung zusammen2. WP KM-Wertung Junioren und Junge Reiter und 1.
gelegt werden.
WP KM-Wertung Ü40
- Warm Up: Dienstag, 17.06.2014 ab 16.00 Uhr, AnmelPferde: 5j.+ält.
dungen bei Carsten Schlönvogt unter 0172 3260773,
Alle Alterskl. LK 3-6
Kosten 5,- €/Pferd
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,05 m
- Die LK gibt Dispens bezüglich LPO § 400.4.
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: V
12. Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
51
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: H
13. Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 ohne Start in Prfg. 12
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite:0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: R
14. Punktespringprüfung Kl.L (E + 250,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: D
15. Punktespringprüfung Kl.L (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5 ohne Start in Prfg. 14
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: N
16. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.L (E + 250,00 €, ZP)
2. WP KM-Wertung Ü40
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 525.2 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: X
17. Springprüfung Kl.M* (E + 450,00 €, ZP)
1. WP KM-Wertung REI
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 16,50 € ; VN: 15 ; SF: J
18. Springprüfung Kl.M* m.Siegerrunde (E + 450,00
€, ZP)
2. WP KM-Wertung REI
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 533,a Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 16,50 € ; VN: 15 ; SF: T
In der Siegerrunde ist das zu platzierende Viertel aus
dem Umlauf startberechtigt. Startfolge in der Siegerrunde in umgekehrter Reihenfolge des Umlaufergebnisses, der Beste startet zuletzt.
Wettbewerbe nach WBO
19. Führzügel-WB (E)
Der Führer des Pferdes/Ponys muss mind. 14 Jahre
alt sein.
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.02 bis 2010 LK 0 ohne weiteren Start
auf dieser PLS
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: A
20. Reiter-WB Schritt - Trab (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.00+jün. LK 0 Reiter auf dieser PLS
außerdem nur startberechtigt in Prfg. 21
Je Pferd 2 Teilnehmer erlaubt
Ausr. WB 233 Richtv: WB 233
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: K
21. Dressur-WB (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.00+jün. LK 0 Ausbinder erlaubt,
Reiter auf dieser PLS außerdem nur startberechtigt in
Prfg. 20 oder 25
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E6/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: U
22. Dressur-WB (E)
KM-Wertung Nachwuchs-Kreismeister
Pferde: 5j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 0-6 ohne Start in Prüfungen ab Kl. A
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E6/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: G
23. Standard-Spring-WB (E)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6 individuelle Parcoursgestaltung
Ausr. WB 266 Richtv: WB 266 Höhe/Weite:0,85 m
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: Q
24. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) (E)
KM-Wertung Nachwuchs-Kreismeister
Pferde: 5j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 0-6 individuelle Parcoursgestaltung
Ausr. WB 265 Richtv: WB 265 Höhe/Weite: 0,85 m
52
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
2. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4+5 jähr.
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 353,A
Aufgabe DA3/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: S
3. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A5/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: E
nnn Neubrandenburg
4. Dressurprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
28.-29.06.2014
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6
Veranstalter : RSV Vier Tore Neubrandenburg e. V.
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Veranstaltungsnr.:201426001
Aufgabe A9/1
Online-Nennungsschluss: Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: O
03.06.2014 5. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Meldestelle: Pferde: 4j.+ält.
Peter Löper
Alle Alterskl. LK 4-6
Dorfstraße 5, 17321 Plöwen
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Tel.: 0172 4245956
Aufgabe RA1/1
Vorläufige ZE:
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: F
Sa.vorm.: 1,2,5,10,20,21;nachm.: 3,6,11,15,17,18
6. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
So.vorm.: 4,7,13,14;nachm.: 8,9,12,16,19,22,23
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
LK-Beauftragter: Karin Lüdke
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Richter: Rudolf Wendler, Karin Lüdke, Dr. Helga
Aufgabe L2
Jung, Rainer Jäschke, Sven Busse, Klaus Buschmann
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: P
Parcourschef: Astrid Schäwel
7. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Turnierleitung:
Vorstand RSV
Pferde: 5j.+ält.
Teilnahmeberechtigt:
Alle Alterskl. LK 2-5
Alle WB/LP: Stamm-Mitgl. a. RV d. LV aller BundeslänAusr. 70 Richtv: 402,A
der sowie ausländische Reiter mit Gastlizenz
Aufgabe L4
Besondere Bestimmungen:
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: B
- Einsätze/Nenngelder sind der Nennung als Scheck
Nürnberger Burg-Pokal der Junioren in MV
beizufügen.
8. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
- Je reserviertem Startplatz in den genannten WB/LP
Pferde: 4j.+ält.
sind 1,50 Euro LK-Abgabe der Nennung beizufügen.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 4-6
- Meldeschluss ist 60 min vor Beginn der Prüfung
Ausr. 70 Richtv: 402,A
- Die Zeiteinteilung und Teilnehmerliste mit genannAufgabe RA2
ten Prfg. und Pferden, einschließlich Kopfnummern
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: L
wird bei NeOn veröffentlicht. Dem ausdrücklichen
Dressur Chance gesponsert vom Förderverein LG
Wunsch auf Zusendung des Zeitplanes mit Beilegung
Redefin
eines frankierten Briefumschlages mit der Nennung
9. Dressurprfg. Kl.L* (E + 200,00 €, ZP)
wird entsprochen.
- Kandare - Hunde sind auf dem gesamten Turniergelände an der
Pferde: 5j.+ält.
Leine zu führen. Für freilaufende Hunde erhebt der
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 2-5 aus MV LK 2 nur auf
Veranstalter eine Gebühr von 50,00 €.
S-unplatzierten Pferden und LK 5 mit Dispens der LK
- Mit der Nennung unterwerfen sich die Teilnehmer
Ausr. 70 Richtv: 402,A
und die Besitzer den Bedingungen. Ferner werden daAufgabe L8
mit alle Anordnungen, Regelungen und sonstige MaßEinsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: V
nahmen, die der Veranstalter zur Durchführung des
Neubrandenburger Seniorenchampionat GesamtwerTurniers trifft, insbesondere auch Stellung und Einsatz
tung (Prfg. 10-12)
der Richter und Mitarbeiter sowie Zeiteinteilung,
10. Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Aufbau und Errichtung der Prüfungsbahnen, Verteilen
Pferde: 5j.+ält.
der Ehrenpreise usw. vorbehaltlos anerkannt.
Alle Alterskl. LK 3-6 , LK 3,4 auf M und S unplatzierten
- Parkplatzgebühr für die Veranstaltung beträgt für
Pferden
PKW mit Anhänger 1 Euro und für LKW 2 Euro
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 0,95 m
- in allen Prüfungen dieser Veranstaltung werden 1/3
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: H
der gestarteten Teilnehmer platziert, jedoch hat nur
11. Punktespringprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
das zu platzierende ¼ einen Anspruch auf AuszahPferde: 5j.+ält.
lung des Geldpreises
Alle Alterskl. LK 3-6
- der Veranstalter behält sich vor, die Prüfungen 20+21
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,05 m
bei hoher Nennzahl auf den Freitag zu verschieben
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: R
- der Veranstalter behält sich vor, den Platz bei hoher
12. Springprfg.Kl.A** m.St. (E + 150,00 €, ZP)
Nennzahl zu teilen und die Abteilungen parallel
geschlossene Prüfung (Option A)
laufen zulassen
Pferde: 5j.+ält.
- die drei besten Teilnehmer am Neubrandenburger
Alle Alterskl. LK 3-6 mit Option A
Seniorenchampionat erhalten Ehrenpreise, die TeilAusr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,05 m
nahme ist bei der Startbereitschaft zu erklären
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: D
- doppeltes Nenngeld für WBO – Wettbewerbe nach
13. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Nennungsschluss
Pferde: 5j.+ält.
- Die LK gibt Dispens zu § 400.4 und § 500.5.
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 0,95 m
Platzverhältnisse:
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: N
Springplatz 60x90m
14. Springprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Abreiteplatz 30x60m
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-5
1. Reitpferdeprüfung (E + 150,00 €, ZP)
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Pferde/Ponys: 3+4 jähr.
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: X
Alle Alterskl. LK 1-6
15. Springprfg.Kl.L m.St. (E + 250,00 €, ZP)
Ausr. 70 Richtv: 305
Pferde: 6j.+ält.
Aufgabe RP 1
Alle Alterskl. LK 2-5
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: I
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: C
25. Caprilli-Test-WB (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.96+jün. LK 0-6 ohne Start in WB 2324 und Spr. Kl. A
Je Pferd 2 Teilnehmer erlaubt
Ausr. WB 238 Richtv: WB 238
Aufgabe 1b
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: M
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: J
16. Springprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: T
17. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: A
18. Springprfg.Kl.M* m.St. (E + 350,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 13,50 € ; VN: 15 ; SF: K
19. Springprüfung Kl.M* m.Siegerrunde (E + 600,00
€, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 533,a Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 19,00 € ; VN: 15 ; SF: U
In der Siegerrunde startet das zu platzierende Viertel
(25 %) des Umlaufs. Startfolge in der Siegerrunde in
umgekehrter Reihenfolge des Umlaufergebnisses, der
Beste startet zuletzt.
20. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: G
21. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 4-7j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: Q
Wettbewerbe nach WBO
22. Führzügel-WB (E)
Der Führer des Pferdes/Ponys muss mind. 14 Jahre
alt sein.
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.00+jün. LK 0-6
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 5,00 € ; VN: 3 ; SF: C
23. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.96+jün. LK 0-6
Ausr. WB 234 Richtv: WB 234
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: M
Stroh sowie Heu können beim Stallmeister käuflich
erworben werden.
- Stromanschluss für Wohnanhänger bzw. LKW´s
(30,00 Euro je Anschluss) erfolgt erst nach Bezahlung
mit der Nennung oder vor Ort.
- Eine Hotelliste kann beim Veranstalter unter Tel.
03976/280086 oder 0170/2078569 angefordert
werden.
- Es werden 33% der Teilnehmer in den einzelnen
Prüfungen platziert, Preisgeld erhalten 25% der
Teilnehmer.
- Die LK gibt Dispens zu LPO § 500.5.
Platzverhältnisse:
Springplatz: Rasen 40x80 m
Vorbereitungsplatz: Sand 30x50 m
1. Springpferdeprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4 jähr.
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: I
2. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: S
3. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 4-7j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: E
4. Springpferdeprüfung Kl.M* (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 5-7j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 10 ; SF: O
5. Stilspringprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 520,3a Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: F
6. Springprüfung Kl. A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: P
(Bei erforderlich werdender Teilung wird in Reiter
Option A und B geteilt.)
7. Springprüfung Kl. A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
nnn Torgelow
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,05 m
28.-29.06.2014
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: B
8. Punktespringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Veranstalter : Torgelower RSV „Pegasus“ e. V.
geschlossene Prüfung (Option A)
Veranstaltungsnr.:201426002
Pferde: 6j.+ält.
Online-Nennungsschluss: Alle Alterskl. LK 2-5 mit Option A
03.06.2014 Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,05 m
Meldestelle: Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: L
Peter Löper
9. Punktespringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Dorfstraße 5, 17321 Plöwen
Pferde: 6j.+ält.
Tel.: 0172 4245956
Alle Alterskl. LK 2-5 , die nicht in Prüfung 8 starten
Vorläufige ZE:
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,15 m
Sa.vorm.: 1,2,3,5,6;nachm.: 10,12,13,17,18
Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: V
So.vorm.: 4,7,8,9;nachm.: 11,14,15,16
10. Zeitspringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
LK-Beauftragter: Manfred Brüsch
Alle Alterskl. LK 2-5
Richter: Jörg Weinhold, Dr. Manfred Neumann,
Ausr. 70 Richtv: 501,C Höhe/Weite: 1,15 m
Manfred Brüsch
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: H
Parcourschef: Franz Wego
(Bei erforderlich werdender Teilung wird in Reiter
Parcourschefass: Mirko Kühl
Option A und B geteilt.)
Turnierleitung: Eckhard Kaeding 0170/2078569
11. Springprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Teilnahmeberechtigt:
Pferde: 6j.+ält.
Alle Prüfungen und Wettbewerbe offen für alle Reiter
Alle Alterskl. LK 1-4
der BRD und geladene polnische Reiter
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Besondere Bestimmungen:
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: R
- Einsätze/Nenngelder/Förderbeitrag (1,50 Euro je
12. Springprüfung Kl.M** (E + 800,00 €, ZP)
genannten Start) sind der Nennung beizufügen.
Pferde: 6j.+ält.
- Meldeschluss ist 60 Min. vor Beginn der Prüfung.
Alle Alterskl. LK 1-4
- Unterbringung der Pferde in Boxen oder im Umfeld
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,35 m
(Preis nach Vereinbarung) möglich. Reservierung
Einsatz: 21,00 € ; VN: 15 ; SF: D
erfolgt nur bei Bezahlung mit der Nennung. Rück13. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.S* (E + 1300,00 €,
frage bei Eckhard Kaeding, Tel. 03976/280086 oder
ZP)
0170/2078569.
Pferde: 7j.+ält.
- 1. Einstreu (2xSpäne oder 2xStroh) kostenlos; Späne,
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,40 m
Einsatz: 26,00 € ; VN: 15 ; SF: N
Großer Preis der Eisengießerei Torgelow
14. Springprf. Kl.S* m.Siegerrunde (E + 3000,00 €,
ZP)
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 533,a Höhe/Weite: 1,40 m
Nenngeld: 13,00 Startgeld: 30,00 € ; VN: 15 ; SF: X
In der Siegerrunde sind 25 % der Reiter-Pferd-Paare
aus dem Umlauf startberechtigt. Startfolge in der
Siegerrunde wie im Umlauf.
15. Hindernisfahren (E + 200,00 €, ZP)
- Zweispänner - Kl. A
Pferde: 4j.+ält.
Alle Fahrer LK 1-3,5,6
Ausr. 71 Richtv: 721,C
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: J
16. Glückshindernisfahren (E + 200,00 €, ZP)
- Zweispänner - Kl. A
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Alle Fahrer LK 1-3,5,6
Ausr. 71 Richtv: 738,3b (max. Zeit 90 sec) mit Streichung von § 738,1
Einsatz: 9,00 € ; VN: 5 ; SF: T
Wettbewerbe nach WBO
17. Stilspring-WB - ohne Erlaubte Zeit (EZ) (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.98-06 LK 0-6 (8-16 Jahre)
Ausr. WB 265 Richtv: WB 265 Höhe/Weite: 0,80 m
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: A
18. Führzügel-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.01+jün. LK 0-6
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: K
nnn Alt Bukow
28.-29.06.2014
Veranstalter : RFV Alt Bukow e. V.
Veranstaltungsnr.:201426003
Online-Nennungsschluss: 03.06.2014 Meldestelle: Inge Koch
Bollbrücke 1 a, 18209 Parkentin
Tel.: 038203 12835, Fax: 038203 63356
Vorläufige ZE:
Sa.vorm.: 1,2,7,20;nachm.: 6,9,11,13,14,15
So.vorm.: 3,4,8,19;nachm.: 5,10,12,16,17,18,21,22
LK-Beauftragter: Bento Körner
Richter: Harald Pieper, Erhard Muuß, Bento Körner,
Jürgen Felsky, Jürgen Deich
Richteranwärter: Heike Fischer
Parcourschef: Franz Wego (F), Rene Thom
Turnierleitung:
Peter Woest, Kurt Krause
Teilnahmeberechtigt:
Stamm-Mitgl. a. RV d. LV M-V und bis zu 20
Gastreiter/-fahrer.
Besondere Bestimmungen:
- Einsätze/Nenngelder/Förderbeitrag (1,50 Euro je
genannten Start) sind der Nennung beizufügen.
- Nennung ohne Zahlung des Einsatzes und der LKAbgabe werden nicht angenommen.
- Meldeschluss ist 60 min vor Beginn der Prüfung.
- Zeitpläne werden nicht verschickt. Veröffentlichung
unter
www.pferdesportverband-mv.de oder www.reitsportkoch.de.
- Die LK gibt Dispens bezüglich LPO § 400.4.
- Zweckgebundene Gebühr: 2,00 Euro je gestarteten
Pferd für Parkplatzgebühr
Platzverhältnisse:
Alle Dressurprüfungen auf 20/40 Viereck Rasen
Springplatz: 120x80 m Rasen
Vorbereitungsplatz: 100x100 m Rasen
1. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Je Teilnehmer 2 Pferde erlaubt
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
53
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
Ausr. 70 Richtv: 353,A
Aufgabe DA3/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: I
2. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A6/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: S
3. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L3
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: E
4. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: O
5. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 4-7j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: F
6. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-6 mit Option A, LK 2 auf unpl. Pferden ab Kl. L
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: P
7. Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Preis des Campingplatzes Möwe OHG
Pferde: 5j.+ält. ohne Platz. ab SM
Alle Alterskl. LK 3-6 , LK 3 nur auf unpl. Pferden ab
KL. L
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: B
8. Punktespringprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 5j.+ält. ohne Platz. ab SM
Alle Alterskl. LK 2-6 mit Option A, LK 2 nur auf unplatz. Pferden ab KL. L
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: L
9. Springprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Preis des Campingplatzes Möwe OHG
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-5 , LK 1-2 auf unplatz. Pferden ab
KL. M
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 20 ; SF: V
10. Springprfg.Kl.L m.St. (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-5 jedoch LK 1-2 auf unpl.. Pferden
ab KL. M
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: H
11. Zeitspringprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4 jedoch LK 1+2 auf unpl. Pferden
ab KL. M
Ausr. 70 Richtv: 501,C Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: R
12. Springprüfung Kl.M* m.Siegerrunde (E + 350,00
€, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4 , LK1+2 ohne S-platzierte Pferde
Ausr. 70 Richtv: 533,a Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 13,50 € ; VN: 15 ; SF: D
In der Siegerrunde sind die zu platzierenden 25 %
des Umlaufs startberechtigt. Startfolge in der Siegerrunde nach dem Ergebnis des Umlaufs, das beste
Reiter-Pferd-Paar startet zuletzt.
13. Dress.Fahrpf.Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
- Einspänner Pferde/Ponys: 4j.+ält. ohne Platz. ab Kl. S
Alle Fahrer LK 1-3,5,6 jedoch LK 1-3 nur mit unplatz.
Pferden
Ausr. 71 Richtv: 712,A
Aufgabe FA1*
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: N
14. Hindernisfahren (E + 150,00 €, ZP)
- Einspänner - Kl. A
Pferde: 4j.+ält. ohne Platz. ab Kl. S, keine Ponys
54
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
Alle Fahrer LK 1-3,5,6 jedoch LK 1-3 nur mit unplatz.
Pferden
Ausr. 71 Richtv: 721,A
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: X
Bei nicht Erreichen der geforderten Nennungen
Zusammenlegung mit Prüfung 15.
15. Hindernisfahren (E + 150,00 €, ZP)
Pony-Einspänner Kl. A
Ponys: 4j.+ält. ohne Platz. ab Kl. S
Alle Fahrer LK 1-3,5,6 jedoch LK 1-3 nur mit unplatz.
Pferden
Ausr. 71 Richtv: 721,A
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: J
Bei nicht Erreichen der geforderten Nennungen
Zusammenlegung mit Prüfung 14.
16. Dress.Fahrpf.Kl.A (E + 200,00 €, ZP)
- Zweispänner Pferde/Ponys: 4j.+ält. ohne Platz. ab Kl. S
Alle Fahrer LK 1-3,5,6 jedoch LK 1-3 nur mit unplatz.
Pferden
Ausr. 71 Richtv: 712,A
Aufgabe FA1*
Einsatz: 9,00 € ; VN: 5 ; SF: T
17. Hindernisfahren (E + 200,00 €, ZP)
- Zweispänner - Kl. A
Pferde: 4j.+ält. ohne Platz. ab Kl. S; keine Ponys
Alle Fahrer LK 1-3,5,6 jedoch LK 1-3 nur mit unplatz.
Pferden
Ausr. 71 Richtv: 721,A
Einsatz: 9,00 € ; VN: 5 ; SF: A
Bei nicht Erreichen der geforderten Nennungen
Zusammenlegung mit Prüfung 18
18. Hindernisfahren (E + 200,00 €, ZP)
Pony-Zweispänner Kl. A
Ponys: 4j.+ält. ohne Platz. ab Kl. S
Alle Fahrer LK 1-3,5,6 jedoch LK 1-3 nur mit unplatz.
Pferden
Ausr. 71 Richtv: 721,A
Einsatz: 9,00 € ; VN: 5 ; SF: K
Bei nicht Erreichen der geforderten Nennungen
Zusammenlegung mit Prüfung 17
Wettbewerbe nach WBO
19. Dressur-WB (E 5/1) (E)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E5/1
Einsatz: 3,00 € ; VN: 10 ; SF: U
20. Standard-Spring-WB (E)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 266 Richtv: WB 266
Einsatz: 3,00 € ; VN: 10 ; SF: G
21. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 0
Ausr. WB 234 Richtv: WB 234
Einsatz: 3,00 € ; VN: 10 ; SF: Q
22. Führzügel-WB (E)
Der Führer des Pferdes/Ponys muss mind. 16 Jahre
alt sein.
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.03+jün. LK 0
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 3,00 € ; VN: 5 ; SF: C
4,21,23,22,20
TD-/LK-Beauftragter: Ekkehard Werner
Richter: Ekkehard Werner, Dr. Rainer Sprungmann,
Horst Karsten, Ilona Colland, Uwe Braunroth, Fritz von
Blottnitz
Parcourschef: Hans Friedrich Nagel
Turnierleitung: Michael Wolf
Teilnahmeberechtigt:
LP: alle Reiter mit gültigem Reitausweis
Besondere Bestimmungen:
- Zusätzlich gilt auf diese Veranstaltung Entsprechend
§ 25.3 LPO keine Auszahlung von Geldpreisen, Ausnahme Prfg. 7,20 und 24 hier nach § 25.1. Ansonsten
erhalten die Plätze 1-3 Sachgutscheine für Reitsportartikel. Der Veranstalter erhebt eine Infrastrukturabgabe zur Unterhaltung und für den weiteren Ausbau
des Geländeplatzes in Höhe von 10 Euro pro gestartetem Pferd, die unaufgefordert in der Meldestelle
zu begleichen ist. Bei Nichtbegleichung kommt ein
Mahnbetrag von 2,50 € hinzu.
- Grundlage der Touren 1-6 sind die Vielseitigkeitsprüfungen/ komb. Wertungen, wobei alle Einzeldisziplinen bei extra Nennung in der Tour auch separat
gewertet werden, und auch genannt werden können,
ohne die VS zu reiten.
- Für alle Teilprüfungen der VS werden Startzeiten
ausgegeben!
- Alle Prüfungs-und Abreiteplätze mit Gras (aber
regensicher).
- Achtung Brückenöffnung in Wolgast 7.45, 12.45 und
16.45 Uhr
- Boxen beim Veranstalter 25,-€/Tag, Paddock 8x8m
(ohne Futter) 10,-€/Pferd/Tag nur online (!)
- Quartierwünsche (Reiter und Pferd) über
03877/36180 (Mölschow) oder 038371/2610 (Trassenheide) / - Informationen zum Gelände auch unter
www.buschreiter-usedom.de
- Die Zeiteinteilung und Teilnehmerliste mit genannten Prfg. und Pferden, einschl. Kopfnummern wird bei
www.neon.de und www.pferdesportverband-mv.de/
Turnierkalender veröffentlicht. Dem ausdrücklichen
Wunsch auf Zusendung des Zeitplanes mit Beilegung
eines frankierten Briefumschlages mit der Nennung
wird entsprochen. Hunde sind an der Leine zu führen!
Platzverhältnisse:
Dressuren Sand; E,/Sp und G auf Gras, sehr leichter
Boden immer reitbar!
1. Eignungsprüfung Kl.A für Reitpferde mit Gelände
(E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4 jähr. RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V1-6
Ausr. 70 Richtv: 317
Aufgabe R1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 6 ; SF: I
2. Eignungsprüfung Kl.A für Reitpferde mit Gelände
(E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5+6 jähr. RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V1-6
Ausr. 70 Richtv: 317
Aufgabe R1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: S
3. Eignungschampionat Kl.L für Reitpferde mit Gelände (E + 500,00 €, ZP)
Pferde: 4-6 jähr. RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V1-5
nnn Wolgast/Sauzin
Ausr. 70 Richtv: 317
KM-VS VG
Aufgabe R3 (20x60 m)
27.-29.06.2014
Einsatz: 18,00 € ; VN: 6 ; SF: E
4. Geländepferdeprfg Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Veranstalter : Club der Vielseitigkeitsreiter Insel
Pferde: 5-7 jähr.gem.LPO RPf und M- und G-Ponys
Usedom e. V.
Alle Alterskl. LK V1-V5
Veranstaltungsnr.:201426004
Ausr. 70 Richtv: 372,373 Länge: ca. 1500 m, T: 480 m/
Online-Nennungsschluss: min, bis 15 Hind.
03.06.2014 Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: O
Meldestelle: 5. Geländepferdeprfg. Kl.M (E + 250,00 €, ZP)
Inge Koch
Pferde: 6-8 jähr.gem.LPO RPf mind. 1xG/VS platziert
Bollbrücke 1 a, 18209 Parkentin
Alle Alterskl. LK V1-V3
Tel.: 038203 12835, Fax: 038203 63356
Ausr. 70 Richtv: 372,373 Länge: ca. 2000 m, T: 500 m/
Vorläufige ZE:min., bis 20 Hind.
Fr.nachm.: 33,34,1,2,3,5/6
Einsatz: 10,50 € ; VN: 6 ; SF: F
Sa.vorm.: 7,8,10,9;nachm.:
6. Geländepferdeprfg. Kl.M (E + 250,00 €, ZP)
25,27,26,24,13,15,14,11/12
Pferde: 6-8j.gem.LPO RPf mind. 1xG/VS platziert
So.vorm.: 19,18,16/17, 30,32,31,28/29 nachm.:
Alle Alterskl. LK V4
Ausr. 70 Richtv: 372,373 Länge: ca. 2000 m, T: 500 m/
min., bis 20 Hind.
Einsatz: 10,50 € ; VN: 6 ; SF: P
Tour 1
7. Vielseitigkeitsprüfung Kl.E (E + 300,00 €, ZP)
a) Prfg. 8 Dressurwettbewerb Kl E; VE 2/1 ausw., ohne
Gerte
b) Prfg. 9 Geländeritt Kl. E, Qu-Strecke ca 1300 m, T:
450 m/min, 14 Hind.
c) Prfg. 10 Springwettbewerb Kl. E
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK V0,V6
Ausr. 70 Richtv: 601,660
Einsatz: 19,00 € ; VN: 15 ; SF: B
8. Dressurprüfung Kl.E (E + 100,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0,6 und V6 (V6/D5 und höher als
Nenner der Prfg 7 ohne Wertung für die Einzelprüfung)
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe VE2/1 ausw. ohne Gerte
Einsatz: 6,00 € ; VN: 15 ; SF: L
9. Geländeritt Kl.E (E + 100,00 €, ZP)
Länge: ca. 1300 m, T: 450 m/min, 14 Hind.
Pferde: 4j.+ält. sowie M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V0,V6
Ausr. 70 Richtv: 671,672
Einsatz: 6,00 € ; VN: 15 ; SF: V
10. Springprüfung Kl.E (E + 100,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0,6 (V6/S5 und höher als Nenner der
Prfg 7 ohne Wertung für die Einzelprüfung Nr.10)
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 0,85 m
Einsatz: 6,00 € ; VN: 15 ; SF: H
Tour 2
11. Komb. Prüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
a) Prfg. 13 Dpfprfg. Kl. A DA 2 (ausw. 20x40m)
b) Prfg. 14 Geländepferdeprfg. Kl. A*, Qu-Strecke
Länge: 1500 m, T: 400m/min., 12 Hind.
c) Prfg. 15 Springpferdeprfg. Kl. A* gem. 650,651
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK V4-V6
Ausr. 70 Richtv: 802,1 (Bewertung: Summe a+2xb+c)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12
12. Komb. Prüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
a) Prfg. 13 Dprfg. Kl. A DA 2 (ausw. 20x40m)
b) Prfg. 14 Geländepferdeprfg. Kl. A*, Qu-Strecke
Länge: 1500 m, T: 400 m/min., 12 Hind.
c) Prfg. 15 Springpferdeprfg. Kl. A* gem. 650,651
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK V1-V3
Ausr. 70 Richtv: 802,1 (Bewertung: Summe a+2xb+c)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12
13. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6 jähr.gem.LPO RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK 3-6 und V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 353,A
Aufgabe DA2 ausw. 20 x 40, einzeln
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12 ; SF: N
14. Geländepferdeprfg Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Länge: 1500 m, T: 400 m/min., 12 Hind.
Pferde: 4-6 jähr.gem.LPO RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 372,373
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: X
15. Springpferdeprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6 jähr.gem.LPO RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK 3-6 und V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12 ; SF: J
Tour 3
16. Komb.Prüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
a) Prfg. 13 Dpfprfg. Kl. A DA 2 (ausw. 20x40m)
b) Prfg. 18 Geländepferdeprfg. Kl. A**, Qu-Strecke
Länge: 1800 m, T: 450m/min., 12 Hind.
c) Prfg. 19 Springpferdeprfg. Kl. A** gem. 650,651
Pferde: 4j.+ält. RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V4-V6
Ausr. 70 Richtv: 802,1 (Bewertung: Summe a+2xb+c)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12 ; SF: T
17. Komb.Prüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
a) Prfg. 13 Dprfg. Kl. A DA 2 (ausw. 20x40m)
b) Prfg. 18 Geländepferdeprfg. Kl. A**, Qu-Strecke
Länge: 1800 m, T: 450 m/min., 12 Hind.
c) Prfg. 19 Springpferdeprfg. Kl. A** gem. 650,651
Pferde: 4j.+ält. RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V1-V3
Ausr. 70 Richtv: 802,1 (Bewertung: Summe a+2xb+c)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12 ; SF: A
18. Geländepferdeprfg. Kl.A** (E + 150,00 €)
Länge: 1800 m, T: 450 m/min., 12 Hind.
Pferde: 4-6 jähr.gem.LPO RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 372,373
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: K
19. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6 jähr.gem.LPO RPf und M- und G-Ponys
Alle Alterskl. LK 3-6 und V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 12 ; SF: U
Tour 4
20. Vielseitigkeitsprfg. Kl.A* (E + 450,00 €, ZP)
Kreismeisterschaft VS-VG J,JR
a) Prfg. 21 Dressurprüfung VA 1 ausw. ohne Gerte
b) Prfg. 22 Geländeritt Kl. A*, Qu-Strecke ca 1800 m,
T: 500m/min., 16 Hind.
c) Prfg. 23 Springprüfung Kl. A* gem. 650,651
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK V4-V6
Ausr. 70 Richtv: 601,660
Einsatz: 23,50 € ; VN: 20 ; SF: G
21. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Wertungsprüfung d. Junioren-D-Cup VG
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 und V4-V6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe VA1 ausw., ohne Gerte
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: Q
22. Geländeritt Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Länge ca. 1800 m, T: 500 m/min., 16 Hind.
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK V4-V6
Ausr. 70 Richtv: 671,672
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: C
23. Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Wertungsprüfung d. Junioren-Sp-Cup VG
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 und V4-V6
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: M
Tour 5
24. Vielseitigkeitsprfg. KL.A** (E + 450,00 €, ZP)
a) Prfg. 26 Dressurprüfung VA 3 ausw. ohne Gerte
b) Prfg. 27 Geländeritt Kl. A**, Qu-Strecke ca 2200 m,
T: 500m/min., 20 Hind.
c) Prfg. 28 Springprüfung Kl. A** gem. 650,651
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 601,660
Einsatz: 23,50 € ; VN: 20 ; SF: W
25. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 und V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe VA3 ausw. ohne Gerte
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: I
26. Geländeritt Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
mit Stilwertung
Länge ca. 2200 m, T: 500 m/min., 20 Hind.
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 671,674
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: S
27. Springprüfung Kl. A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 und V1-V6
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: E
Tour 6
28. CNC* (E + 600,00 €, ZP)
Kreismeisterschaft VS-VG alle AK
a) Prfg. 30 Dressur VL 1 ausw. ohne Gerte 20x60m
b) Prfg. 31 Geländeritt Kl. L, Qu-Strecke ca 2400 m, T:
520m/min., 25 Hind.
c) Prfg. 32 Springen Kl. L
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK V4-V5
Ausr. 70 Richtv: 601,660
Einsatz: 28,00 € ; VN: 15 ; SF: O
29. CNC* (E + 600,00 €, ZP)
a) Prfg. 30 Dressur VL 1 ausw. ohne Gerte 20x60 m
b) Prfg. 31 Geländeritt Kl. L, Qu-Strecke ca. 2400 m, T:
520 m/min., 25 Hind.
c) Prfg. 32 Springen Kl. L
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK V1-V3
Ausr. 70 Richtv: 601,660
Einsatz: 28,00 € ; VN: 15 ; SF: F
30. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-5 und V1-V5 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 402,B
Aufgabe CIC* (2009) ausw., ohne Gerte 20x60 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: P
31. Geländeritt Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Länge ca. 2400 m, T: 520m/min, ca 25 Hind.
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK V1-V5
Ausr. 70 Richtv: 671,672
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: B
32. Springprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-5 und V1-V5 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: L
33. Dressurprfg. Kl.L* (E + 200,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
- Kandare Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-5 und V1-V5 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L3 ausw., oder eigener Leser 20x40 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: V
34. Dressurprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe M1 ausw., oder eigener Leser 20 x 60 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 10 ; SF: H
nnn Dersekow
04.-06.07.2014
Veranstalter : RSV Dersekow 1968 e. V.
Veranstaltungsnr.:201427001
Online-Nennungsschluss: 17.06.2014 Meldestelle: Birca Roos
Neubau 14, 18334 Dettmannsdorf
Tel.: 0172 3152139
Vorläufige ZE:
Fr.vorm.: 5,6,7,8;nachm.: 10,16,17
Sa.vorm.: 2,11,14,15;nachm.: 1,19,20,21,26
So.vorm.: 3,4,9,12,23;nachm.: 13,18,22,24,25
LK-Beauftragter: Karin Lüdke
Richter: Tatjana Zahn, Jörg Weinhold, Rosemarie
Otto, Gunther Otto, Karin Lüdke
Parcourschef: Jörg Schreiter, Olaf Köster
Turnierleitung:
Manfred Sametzki, Torsten
Lanske
Teilnahmeberechtigt:
WBO: Stamm-Mitgl. a. RV d. LV MV
LPO: Stamm-Mitgl. a. RV d. LV MV,BB,HH sowie bis zu
20 Gastreiter
Besondere Bestimmungen:
- Je reservierten Startplatz in den genannten WB/LP
sind 1,50 Euro LK-Abgabe der Nennung beizufügen.
Nennungen ohne Zahlung des Einsatzes und ohne
LK-Gebühr werden nicht angenommen.
- Unterbringung der Pferde für eine Box beträgt 65,00
Euro für das Turnierwochenende (Anmeldung bei
Torsten Lanske, Tel. 0172/3966748)
- In allen Prüfungen dieser Veranstaltung werden 1/3
der gestarteten Teilnehmer platziert, jedoch hat nur
das zu platzierende 1/4 einen Anspruch auf Auszahlung des Geldpreises (LPO § 25)
Platzverhältnisse:
Turnierplatz 60x75 m Rasen
Abreiteplatz 60x35 m Rasen
1. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
55
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 353,A
Aufgabe DA3/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: E
2. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Wertung für Dressurcup Vorpommern JUN/JR
Pferde: 4j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe RA1/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: O
3. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A6/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: F
4. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L2
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: P
5. Springpferdeprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: B
6. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: L
7. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 4-7j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: V
8. Springpferdeprüfung Kl.M* (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 5-7j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 10 ; SF: H
Preis des AH KAW Greifswald GmbH
9. Stilspringprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Mitsubishi-Junior-Cup, Wertung für Springcup Vorpommern JUN/JR
Pferde: 5j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 4-6 aus MV
Ausr. 70 Richtv: 520,3a Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: R
10. Springprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 jedoch LK 3+4 auf SM-unplatzierten Pferden
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: D
11. Punktespringprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 jedoch LK 3+4 auf SM-unplatzierten Pferden
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: N
12. Stilspringprfg.Kl.L m.St. (E + 250,00 €, ZP)
Böckmann-Junior-Cup
Ins Stechen kommen die 25 Prozent der besten
Teilnehmer aus dem Umlauf. Startberechtigt sind nur
Reiter aus MV.
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.96+jün. LK 3-5
Je Teilnehmer 2 Pferde erlaubt
Ausr. 70 Richtv: 520,3b Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: X
13. Punktespringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: J
14. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.L (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5 , die nicht in Prfg. 15 starten
dürfen
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: T
15. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-5 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: A
16. Springprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: K
17. Springprüfung Kl.M** (E + 500,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,35 m
Einsatz: 18,00 € ; VN: 15 ; SF: U
18. Punktespringprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: G
19. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: Q
20. Barrierenspringprfg.Kl.S* (E + 3000,00 €, ZP)
Es werden 1xzwei 1xvier Hindernisse im Abstand
von ca. 11 m aufgestellt. Im 1. Umlauf betragen die
Abmessungen 1,20 m, 1,20 m, 1,30 m, 1,30 m, 1,40
m, 1,40 m.
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 531 Höhe/Weite: 1,40 m
Nenngeld: 13,00 Startgeld: 30,00 € ; VN: 15 ; SF: C
21. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.S* (E + 2000,00 €,
ZP)
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,40 m
Nenngeld: 13,00 Startgeld: 20,00 € ; VN: 15 ; SF: M
Großer Preis
22. Springprfg.Kl.S m.St.* (E + 4000,00 €, ZP)
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,40 m
Nenngeld: 13,00 Startgeld: 40,00 € ; VN: 15 ; SF: W
Wettbewerbe nach WBO
23. Führzügel-WB (E)
Der Führer des Pferdes/Ponys muss mind. 16 Jahre alt
sein. (Ausbindezügel erlaubt)
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.10-02 LK 0
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: I
Je Teilnehmer 1 Pferd erlaubt, kein weiterer Start auf
dieser PLS
Pferdegestütztes Coaching - Stall Bartrow
24. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.00+jün. LK 0
Ausr. WB 234 Richtv: WB 234
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: S
25. Dressur-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E6/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: E
26. Dressur-WB (E 5/1) (E)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E5
Einsatz: 5,00 € ; VN: 10 ; SF: O
www.mecklenburger-pferde.com
56
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
nnn Güstrow
05.-06.07.2014
Veranstalter : RV Güstrow e. V.
Veranstaltungsnr.:201427002
Online-Nennungsschluss: 10.06.2014 Meldestelle: Cornelia Starke
Mühlenstr. 10b, 17039 Wulkenzin
Tel.: 0395 7071433
Vorläufige ZE:
Sa.vorm.: 1,2,3,4,11,12,13,14,15,25;nachm.:
5,6,17,19,20,22
So.vorm.: 7,8,26,27,28,29,30,31,32;
nachm.: 9,10,16,18,21,23,24
LK-Beauftragter: Ekkehard Werner
Richter: Ekkehard Werner, Franz Wego, Erich Manski, Dr. Klaus Lemcke, Bento Körner, Dorthe Fischer,
Sven Busse
Richteranwärter: Heike Fischer, Kathrin Wollert
Parcourschef: Karl-Heinrich Schröder, Peter Weber
(Schweiz)
Turnierleitung: Maik Osterloh, Birgit Manski
Teilnahmeberechtigt:
WBO: Stamm-Mitgl. a. RV d. LV MV
LPO: Stamm-Mitgl. a. RV d. LV MV,BB,SH,NS
Besondere Bestimmungen:
- Zweckgebundene Gebühr: 2,00 € pro gestartetem
Pferd / Parkplatz
- Je reserviertem Startplatz in den genannten WB/LP
sind 1,50 Euro LK-Gebühren beizufügen.
- Die Zeiteinteilung und Teilnehmerliste mit genannten Prfg. und Pferden, einschließlich Kopfnummern
wird bei NEON oder www.pferdesportverband-mv/
Turnierkalender veröffentlicht. Dem ausdrücklichen
Wunsch auf Zusendung des Zeitplanes mit Beilegung
eines frankierten Briefumschlages mit der Nennung
wird entsprochen.
- Die Auszahlung der Geldpreise erfolgt nach LPO §
25 Ausnahme: Prfg. 19 hier erhalten alle Platzierten
Geldpreise
Auch für die Prüfungen gem. WBO ist der 10.06.14.
Nennungsschluss (Doppeltes Nenngeld bei verspäteter Nennung.)
Platzverhältnisse:
Springplatz: 95 x 65 m Rasen
Vorbereitungsplatz: 40 x 60 m Sand
2 Dressurvierecke: 20 x 40 m Sand
Abreiteplatz Dressur 25 x 45 Sand oder Reithalle 25
x 45 Sand
1. Eignungsprüfung Kl.A für Reitpferde
(E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6 jähr.
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 312
Aufgabe R2
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: E
2. Dressurpferdeprfg. Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 353,A
Aufgabe DA1 (20X40m)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: O
3. Pony-Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Ponys: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A5/1 (ausw.)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: F
4. Dressurprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A6/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: P
5. Dressurprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A9/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: B
6. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L2
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: L
7. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L3
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: V
8. Dressurprfg. Kl.L* (E + 200,00 €, ZP)
- Kandare Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L5
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: H
9. Dressurprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält. Reiter-Pferd-Paare ohne S-Platzierung
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe M3
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: R
10. Dressurprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält. Reiter-Pferd-Paare ohne S-Platzierung
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe M5
Einsatz: 12,00 € ; VN: 15 ; SF: D
11. Ponystilspringprfg.Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Ponys: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 520,3a Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: N
12. Springpferdeprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4-6j.gem.LPO
Alle Alterskl. LK 1-6
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: X
13. Springpferdeprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 4-6 jähr.
Alle Alterskl. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv: 363,1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: J
14. Stilspringprüfung Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 4j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 520,3a Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: T
15. Springprüfung Kl. A** (E + 150,00 €, ZP)
geschlossene Prüfung (Option A)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 mit Option A
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: A
16. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.A* (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: K
17. Springprüfung Kl. A** mit Naturhindernissen (E +
150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 3-6 Im Parcours stehen überwiegend
Naturhindernisse.
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 0,95 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: U
18. Punktespringprfg.Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: G
19. Springprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
Preis der ATLASREISEN, Güstrow
Flutlichtspringen
mit 2 Umläufen (Fehler und Zeit aus beiden Umläufen
werden addiert.)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-6
Ausr. 70 Richtv: 501,A.2 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 20 ; SF: Q
20. Springprfg.Kl.L m.St. (E + 250,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 15 ; SF: C
21. Springprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: M
22. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 525.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 20 ; SF: W
23. Punktespringprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 524 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 20 ; SF: I
24. Springprüfung Kl.M* m.Siegerrunde (E + 350,00
€, ZP)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 533,a Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 13,50 € ; VN: 15 ; SF: S
In der Siegerrunde sind die zu platzierenden 25 %
des Umlaufs in umgekehrter Reihenfolge ihres Umlaufergebnisses startberechtigt.
25. Reitpferdeprüfung (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 3+4 jähr.
Alle Alterskl. LK 1-6
Je Teilnehmer 2 Pferde erlaubt
Ausr. 70 Richtv: 305
Aufgabe RP 1 (20 x 60 m)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: E
Wettbewerbe nach WBO
26. Stilspring-WB - mit Erlaubter Zeit (EZ) (E)
Pferde: 5j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 0-6
Höhe/Weite: 0,85 m
Ausr. WB 265 Richtv: WB 265
Einsatz: 5,00 € ; VN: 15 ; SF: O
27. Standard-Spring-WB (E)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Höhe/Weite: 0,85 m
Ausr. WB 266 Richtv: WB 266
Einsatz: 5,00 € ; VN: 15 ; SF: F
28. Dressur-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Jun./J.R., Jahrg.93+jün. LK 0-6
Ausr. WB 244 Richtv: WB 244
Aufgabe E8
Einsatz: 5,00 € ; VN: 15 ; SF: P
29. Dressur-WB (E)
Pferde: 4j.+ält.
Alle Alterskl. LK 0-6
Ausr. WB 246 Richtv: WB 246
Aufgabe E6/1
Einsatz: 5,00 € ; VN: 15 ; SF: B
30. Führzügel-WB (E)
Der Führer des Ponys/Pferdes muss mind. 16 Jahre
alt sein.
Pferde: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.01+jün.
Je Teilnehmer 1 Pferd erlaubt
Ausr. WB 221 Richtv: WB 221
Einsatz: 5,00 € ; VN: 5 ; SF: L
ohne weiteren Start auf dieser PLS
31. Reiter-WB Schritt - Trab (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.00+jün. LK 0
Je Teilnehmer 1 , Kein Start in 26,27,28,29
Pferde können mehrmals eingesetzt werden. Pferde
erlaubt
Ausr. WB 233 Richtv: WB 233
Einsatz: 5,00 € ; VN: 5 ; SF: V
32. Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp (E)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.00+jün.
Je Teilnehmer 1 , Kein Start in 26,27,28,29
Pferde können mehrmals eingesetzt werden. Pferde
erlaubt
Ausr. WB 234 Richtv: WB 234
Einsatz: 5,00 € ; VN: 5 ; SF: H
nnn Sukow
offene Landesmeisterschaften
M-V im Dressur und Springreitenaller Altersklassen
11.-13.07.2014
Veranstalter : SPV Sukow e. V.
Veranstaltungsnr.:201428002
Online-Nennungsschluss: 17.06.2014 Meldestelle: Inge Koch
Bollbrücke 1 a, 18209 Parkentin
Tel.: 038203 12835, Fax: 038203 63356
Vorläufige ZE:
Fr.vorm.: 5,8,25;nachm.: 1,4,11,14,17,19,20,28
Sa.vorm.: 6,15,18,21;nachm.:
2,9,12,23,26,29,31,32,33,34
So.vorm.: 3,7,16,24,27,35;nachm.: 10,13,22,30
LK-Beauftragter: Ekkehard Werner
Richter: Ekkehard Werner, Harald Pieper, Karin
Lüdke, Dr. Klaus Lemcke, Dorthe Fischer, Alyona Bilan,
Cornelia Albrecht
Parcourschef: Franz Wego, Norman Diedering
Parcourschefass.: Norman Diedering
Turnierleitung:
Heinz Mietz, Horst-Werner
Jahn
Teilnahmeberechtigt:
Stamm-Mitgl. a. RV d. FN
Besondere Bestimmungen:
- Einsätze/Nenngelder sind der Nennung beizufügen.
- Parkgebühr 2 € pro Tag
- Je reserviertem Startplatz in den genannten LP sind
1.50 Euro LK-Abgabe beizufügen.
- Unterbringung der Pferde in Boxen. Die Gebühr
hierfür beträgt 70,00 Euro.
- Pkt. 11 (PLS-Gebühren) der LK-Bestimmungen kommt
voll zur Anwendung.
- Je Reiter und Pferd ein Teilnehmerband, für jedes
weitere Pferd ein weiteres Teilnehmerband für freien
Eintritt. Die Teilnehmerbänder sind sichtbar anzubringen, bei Verlust kein Ersatz. Weitere Teilnehmerbänder für die Turniertage können zum Preis von 5,00
Euro pro Stück erworben werden.
- Zeitpläne werden nicht verschickt. Veröffentlichung
im Internet unter www.pferdesportverband-mv.de
- Hotelliste:
In folgenden Hotels können Übernachtungen eigenständig gebucht werden:
- Trent-Hotel Banzkow 19079 Banzkow, Plater Str. 1,
Tel. 03861-5000 oder 03861-7114
- Gut Settin am See 19089 Settin, Crivitzer Str. 45, Tel.
03861-55200, Fax. 03861-552020
- Präambel:
Landesmeisterschaftsmodus:
Es gilt der im Verbandsorgan „Mecklenburger Pferde“
Ausgabe 01/14 veröffentlichte und nachfolgend
erläuterte Meisterschaftsmodus.
a) Für die LM-Wertungen werden gesonderte Rangierungslisten geführt, in die ausschließlich StammMitglieder des LV Mecklenburg-Vorpommern aufgenommen werden.
b) In allen Wertungsprüfungen sind für die Meisterschaftswertung drei Pferde pro Reiter erlaubt. Das
beste Pferd über alle 3 Wertungsprüfungen wird für
die LM gewertet.
c) Reitern ist es freigestellt, sich von vornherein für
die Meisterschaftswertung in einer höheren Altersklasse/ Prüfungsklasse (Ausnahme Senioren Dressur
und Springen) zu entscheiden. Mit unterschiedlichen
Pferden können sie sich für die Meisterschaft in ihrer
Altersklasse und zusätzlich in einer höheren bewerben. Wenn ein Reiter mit einem Pferd in zwei Meisterschaftskategorien startet, muss er sich bis Meldeschluss zur dritten Wertung entscheiden, in welcher
er für die Meisterschaft gewertet werden soll. Werden LM mehrerer AK in einer Prüfung ausgetragen,
gilt nur die AK-Regelung gemäß Turnierjahreslizenz.
d) Ein Pferd darf für die Meisterschaftswertungen in
zwei verschiedenen Altersklassen unter zwei verschieden Reitern starten.
c) Für alle Meisterschaftswertungen kann die Leistungsklassenbeschränkung aufgehoben werden. Dazu
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
57
Mecklenburger Pferde ||| Offizielle Verbandsnachrichten
ist ein formloser Antrag des entsprechenden Reiters
bei der LK M-V notwendig. Die offizielle Platzierung
in den Prüfungen erfolgt jedoch nach den ausgeschriebenen Leistungsklassen.
d) In den Dressurreiter- und Stilspringprüfungen dürfen im Gegensatz zu Ziff. 6.2 der LK-Bestimmungen
je Reiter 3 Pferde in der Meisterschaft geritten werden, die auch in der Einzelprüfung platziert werden
können.
e) In den Reiter Ü40 (Senioren)-wertungen sind
Teilnehmer nur auf Pferden ohne Platzierungen in
S-Springen bzw. S-Dressuren 2013 und 2014 startberechtigt. Reiter der Leistungsklasse S3 u. D3 dürfen
nicht mehr als 2x in S-Springen bzw. S-Dressuren ab
dem Vorjahr platziert worden sein.
f) Bewerber um einen Landesmeistertitel müssen
alle Teilprüfungen gem. Bestimmungen dieses Modus
platzierungswürdig (in der Dressur mind. 60 Prozent)
beenden, um in die Wertung zu kommen.
DRESSUR
g) Für die LM-Wertung werden die Punktsummen
der 3 Wertungsprüfungen, auf der Grundlage der
in Prozent max. erreichbaren Punktsummen (max.
Punktsumme je LP=100,00 %) umgerechnet und im
Verhältnis 1:1:1 addiert.
h) Bei Punktgleichheit auf den Medaillenplätzen
entscheidet das Ergebnis der 3. Wertungsprüfung.
SPRINGEN
i) Für die LM-Wertung werden die Fehlerpunkte der
3 Wertungsprüfungen im Verhältnis 1:1:1 addiert. In
den Zeitspringen werden dazu die Zeitdifferenzen als
Fehlerpunkte ausgewiesen und mit 0,5 multipliziert.
Der Sieger in den Zeitspringen hat 0 Strafpunkte. Von
den Stilnoten wird die Differenz zur Maximalnote 10
ermittelt. Diese mit dem Bewertungsfaktor 2,5 multipliziert ergibt Strafpunkte.
j) In den Zwei-Phasen-Springen zählt nur das Ergebnis aus der 1. Phase.
k) Bei Punktgleichheit auf den Medaillenplätzen entscheidet die Rangierung in der 3. Wertungsprüfung.
Meisterschaftswertung
Pony-Dressur: Prfg. 1+2+3
Junioren-B-Dressur: Prfg. 1+2+3
Junioren-Dressur: Prfg. 4+6+7
Senioren-Dressur: Prfg. 5+6+7
JR-Dressur: Prfg. Prfg. 8+9+10
Reiter-Dressur: Prfg. 11+12+13
Pony-Springen: Prfg. 14+15+16
Junioren-B-Springen: Prfg. 17+18+21
Junioren-Springen: Prfg. 19+23+24
Senioren-Springen: Prfg. 20+21+22
JR-Springen: Prfg. 25+26+27
Damen-Springen: Prfg. 25+26+27
Herren-Springen: Prfg. 28+29+30
HANDICAP
Für die LM-Wertung wird der Durchschnitt der Wertungsnoten aus den Prüfungen Nr. 31-34 und der
Prüfung 35 ermittelt.
Meisterschaftswertungen: Dressurprüfung mit Handicap - Prfg 31-34 + 35
Platzverhältnisse:
Turnierplatz: 70x120 m Rasen
Abreiteplatz: 25x60 m Sand
Dressurprüfungen
A-Tour
1. Dressurreiterprüfung Kl.A (E + 150,00 €, ZP)
zugleich 1. WP Ponyreiter (bis16 Jahre), zugleich 1.
WP JUN-B (bis 16 Jahre)
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 3-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe RA2
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: F
2. Dressurprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
zugleich 2. WP Ponyreiter (bis16 Jahre), zugleich 2.
WP JUN-B (bis 16 Jahre)
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 2-6
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe A9/1
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: P
L-Tour
58
I Mecklenburger Pferde – 05 I 14
3. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Preis des Amtes Crivitz, zugleich 3. WP Ponyreiter
(bis 16 Jahre), zugleich 3. WP JUN-B (bis 16 Jahre)
Pferde/Ponys: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 1-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L2
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: B
4. Dressurreiterprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
zugleich 1. WP JUN (bis18 Jahre)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.96+jün. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe RL1
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: L
5. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
zugleich 1. WP Reiter Ü40 (Senioren)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L3
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: V
6. Dressurprfg. Kl.L* - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
zugleich 2. WP JUN (bis 18 Jahre), zugleich 2. WP
Reiter Ü40 (Senioren)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L5
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: H
7. Dressurprfg. Kl.L** - Tr. (E + 200,00 €, ZP)
Preis der Gemeinde Sukow, zugleich 3. WP JUN (bis
18 Jahre), zugleich 3. WP Reiter Ü40 (Senioren)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 2-5 gem. Bes. Best.
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe L11
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: R
M-Tour
8. Dressurreiterprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
zugleich 1. WP JR
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe RM1
Einsatz: 12,00 € ; VN: 10 ; SF: D
9. Dressurprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
zugleich 2. WP JR
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 402,B
Aufgabe M2
Einsatz: 12,00 € ; VN: 10 ; SF: N
10. Dressurprüfung Kl.M** (E + 500,00 €, ZP)
Preis der Agrargenossenschaft Banzkow/Mirow e.G.,
zugleich 3. WP JR
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 402,B
Aufgabe M8
Einsatz: 18,00 € ; VN: 10 ; SF: X
S-Tour
11. Dressurprüfung Kl.S* (E + 1000,00 €, ZP)
Preis des Landes Mecklenburg-Vorpommern, zugleich 1. WP REI
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 402,B
Aufgabe S3
Einsatz: 23,00 € ; VN: 15 ; SF: J
12. Dressurprüfung Kl.S* - Prix St. Georges - (E +
1000,00 €, ZP)
Preis der Lewitz-Naturprodukte Goldenstädt e. G,
zugleich 2. WP REI
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 402,B
Aufgabe FEI-Aufgabe «Prix St. Georg», ausw.
Einsatz: 23,00 € ; VN: 15 ; SF: T
13. Dressurprüfung Kl.S** - Intermediaire I - (E +
1000,00 €, ZP)
Preis der Firma Agrar Settin, zugleich 3. WP REI
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 402,B
Aufgabe FEI-Aufgabe «Intermediaire I» , ausw.
Einsatz: 23,00 € ; VN: 15 ; SF: A
Springprüfungen
Pony-Tour
14. Ponystilspringprfg.Kl.A** mit Standardanforderungen (E + 150,00 €, ZP)
zugleich 1. WP Ponyreiter
Ponys: 4j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 2-6
Ausr. 70 Richtv: 520,3f Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: K
15. Ponyspringprüfung Kl.A** (E + 150,00 €, ZP)
zugleich 2. WP Ponyreiter
Ponys: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 2-6
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: U
16. Ponyspringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
zugleich 3. WP Ponyreiter
Ponys: 6j.+ält.
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 2-5, jedoch LK 6 mit Dispens der LK nur für LM-Wertung nach Prüfung 15
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: G
A-Tour
17. Stilspringprüfung Kl.A** mit Standardanforderungen (E + 150,00 €, ZP)
zugleich 1. WP JUN-B (bis 16 Jahre)
Pferde: 4j.+ält. keine Ponys
Junioren, Jahrg.98+jün. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 520,3f Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 10 ; SF: Q
18. Springprüfung Kl. A** (E + 150,00 €, ZP)
zugleich 2. WP JUN-B (bis 16 Jahre)
Pferde: 5j.+ält. keine Ponys
Alle Alterskl. LK 4-6
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,05 m
Einsatz: 7,50 € ; VN: 15 ; SF: C
L-Tour
19. Stilspringprüfung Kl.L mit Standardanforderungen (E + 200,00 €, ZP)
zugleich 1. WP JUN (bis 18 Jahre)
Pferde: 5j.+ält.
Junioren, Jahrg.96+jün. LK 3-5
Ausr. 70 Richtv: 520,3f Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 10 ; SF: M
20. Zeitspringprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
zugleich 1. WP Reiter Ü40 (Senioren)
Pferde: 6j.+ält.
Reiter, Jahrg.74+ält. LK 3-5 gem. Präambel
Ausr. 70 Richtv: 501,C Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: W
21. Springprüfung Kl.L (E + 200,00 €, ZP)
Preis der ALBA Nord GmbH, zugleich 3. WP JUN-B
(bis 16 Jahre), zugleich 2. WP Reiter Ü40 (Senioren)
Pferde: 6j.+ält. keine Ponys
Alle Alterskl. LK 3-5
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: I
22. Springprfg.Kl.L m.St. (E + 250,00 €, ZP)
Preis des NDR, zugleich 3. WP Reiter Ü40 (Senioren)
Pferde: 6j.+ält.
Reiter, Jahrg.74+ält. LK 3-5 gem. Präambel
Ausr. 70 Richtv: 501,B.1 Höhe/Weite: 1,15 m
Einsatz: 10,50 € ; VN: 10 ; SF: S
M-Tour
23. Springprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Preis des Autohauses Dähn GmbH, zugleich 2. WP
JUN (bis 18 Jahre)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 10 ; SF: E
24. Springprüfung Kl.M* (E + 300,00 €, ZP)
Preis der Firma Heck-Humus, Schwerin, zugleich 3.
WP JUN (bis 18 Jahre)
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl., Jahrg.89+jün. LK 2-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 12,00 € ; VN: 10 ; SF: O
25. Zeitspringprfg. Kl.M** (E + 500,00 €, ZP)
zugleich 1. WP JR (bis 21 Jahre), zugleich 1. WP
Damen
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,C Höhe/Weite: 1,25 m
Einsatz: 18,00 € ; VN: 10 ; SF: F
26. Springprüfung Kl.M** (E + 500,00 €, ZP)
Preis der R+V Versicherung, zugleich 2. WP JR (bis 21
Jahre), zugleich 2. WP Damen
Pferde: 6j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-4
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,35 m
Einsatz: 18,00 € ; VN: 10 ; SF: P
S-Tour
27. Zwei-Phasen-Springprfg.Kl.S* (E + 1000,00 €,
ZP)
Preis der Volksbanken und Raiffeisenbanken, zugleich 3. WP JR (bis 21 Jahre), zugleich 3. WP Damen
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 525.2 Höhe/Weite: 1,40 m
Einsatz: 23,00 € ; VN: 16 ; SF: B
28. Zeitspringprüfung Kl.S* (E + 1500,00 €, ZP)
Preis der E.ON Hanse AG, zugleich 1. WP Herren
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 501,C Höhe/Weite: 1,40 m
Einsatz: 28,00 € ; VN: 15 ; SF: L
29. Springprüfung Kl.S* (E + 1500,00 €, ZP)
Preis der IBC Solar, zugleich 2. WP Herren
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 501,A.1 Höhe/Weite: 1,40 m
Einsatz: 28,00 € ; VN: 15 ; SF: V
30. Springprf. Kl.S** m.Siegerrunde (E + 5000,00
€, ZP)
Großer Preis von Lübzer Pils, zugleich 3. WP Herren
(1250,1000,850,700,500,350,200,150)
Pferde: 7j.+ält.
Alle Alterskl. LK 1-3
Ausr. 70 Richtv: 533,a Höhe/Weite: 1,45 m
Nenng.: 20,00 Startg.: 37,50 € ; VN: 15 ; SF: wie Umlauf
In der Siegerrunde sind die zu platzierenden 25%
des Umlaufs startberechtigt.
Prüfungen für Reiter mit Handicap
(die Prüfungen 31-34 werden zusammen gewertet)
Preis der Deutschen Post (E+200,00€)
31. Dressurprüfung f. behinderte Reiter - Grade 1b
(E) (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK Grade I (FEI), entsprechend der Startklasse des gültigen Sportgesundheitspasses
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe Grade 1a+b Test: Individual Championship
Test 2014 ist auswendig zu reiten
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: R
32. Dressurprüfung f. behinderte Reiter - Grade II (E)
(E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK Grade II (FEI), entsprechend der Startklasse des gültigen Sportgesundheitspasses
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe Grade II Test: Individual Championship Test
2014 ist auswendig zu reiten
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: D
33. Dressurprüfung f. behinderte Reiter - Grade III (E)
(E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK Grade III (FEI), entsprechend der
Startklasse des gültigen Sportgesundheitspasses
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe Grade III Test: Individual Championship Test
2014 ist auswendig zu reiten (Viereck 20x60m)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: N
34. Dressurprüfung f. behinderte Reiter - Grade IV
(E) (E + 150,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl. LK Grade IV (FEI), entsprechend der
Startklasse des gültigen Sportgesundheitspasses
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe Grade IV Test: Individual Championship Test
2014 ist auswendig zu reiten (Viereck 20x60m)
Einsatz: 7,50 € ; VN: 5 ; SF: X
Preis der Deutschen Post
35. Dressur-Kür f. behinderte Reiter aller Grade (E +
200,00 €, ZP)
Pferde: 5j.+ält.
Alle Alterskl.
Ausr. 70 Richtv: 402,A
Aufgabe Freestyle Test 2014 für Grade III und IV auf
20x60 m zu reiten
Einsatz: 9,00 € ; VN: 15 ; SF: J
nnn Jugendchampionat Pferde
und Pony
Ein- und Zweispänner
Grapzow
17.05.2014
Veranstalter: Haflingerverein Grapzow e. V.
Nennschluss: 08.05.2014
Nennung an:
Torsten Krüger
Lange Str. 12
17089 Grapzow
Tel. 03961/211142, 0172/8021339, haflingervereingrapzow@web.de
Richter: Dr. Manfred Neumann
Parcourschef: J. Hacker
Turnierleitung: Raimo Schmidt und Olaf Bredemeier
Teilnahmeberechtigt: Stamm-Mitgl. a. Reit- und
Fahrvereine
Besondere Bestimmungen:
- Je reservierten Startplatz in den WB ist 1,50 Euro
LK-Abgabe der Nennung beizufügen.
- Alle teilnehmenden Pferde und Ponys müssen
haftpflichtversichert und im Besitz einer gültigen
Influenza-Schutzimpfung sein.
- Einsätze/Nenngelder sind bei Nennung als Scheck
beizufügen.
- Der Pferdepass ist mitzuführen.
- Helmpflicht und Sicherheitsweste ist für das Kombi
Hindernis Fahren vorgeschrieben
- Gemachte Nennung am Tag der Veranstaltung werden pro Start mit 3 Euro extra Gebühr bearbeitet.
- Wettbewerb 7 wird bei genügender Teilnahme getrennt.
1. Jugendchampionat Pferde und Pony Kl. E
Ein- und Zweispänner
Pferde/Pony: 4j.+ält.
Alle Fahrer LK 0 und 6
Geb.-Jahr ... und jünger
Bestehend aus (a) Dressur und (b) Hindernisfahren,
die Wertnoten werden addiert.
a) Dressur ... Ausr. 71 Richtv. 712,A
b) Stil-Hindernisfahren Ausr. 71 Richtv. 736
Nenngeld: 5,00 Euro
2. Dressur Fahrprüfung Kl. A Einspänner
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Aufgabe: FA 2
zugl. LK alle
Richtverfahren nach WBO
Einsatz: 5,00 Euro
3. Dressur Fahrprüfung Kl. A Zweispänner
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Aufgabe: FA 2
zugl. Alle
Richtverfahren nach WBO
Einsatz: 5,00 Euro
4. Stilhindernis Fahrprüfung Kl. A Einspänner
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
ca. 8 Hindernisse
zugl. LK alle
Richtverfahren nach WBO
Einsatz: 5,00 Euro
5. Stilhindernis Fahrprüfung Kl. A Zweispänner
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
ca. 10 Hindernisse
zugl. LK alle
Richtverfahren nach WBO
Einsatz: 5,00 Euro
6. Kombi. Hindernis Fahren Kl. A Zweispänner
„Cup Zeppelin“
Pferde: 4j.+ält.
Umläufe: 1
zugl. LK alle
Richtverfahren nach WBO
Einsatz: 5,00 Euro
7. Kombi. Hindernis Fahren Kl. A Zweispänner
„Cup Zeppelin“
Pony: 4j.+ält.
Umläufe: 1
zugl. LK alle
Richtverfahren nach WBO
Einsätze: 5,00 Euro
8. Kombi. Hindernis Fahren Kl. A Einspänner
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Umläufe: 1
zugl. LK alle
Richtverfahren nach WBO
Einsätze: 5,00 Euro
9. Flutlicht Fahren
Pferde/Ponys: 4j.+ält.
Umläufe: 2
zugl. LK alle
Richtverfahren nach WBO
www.mecklenburger-pferde.com
05 I 14 – Mecklenburger Pferde I
59
Document
Kategorie
Automobil
Seitenansichten
606
Dateigröße
8 409 KB
Tags
1/--Seiten
melden