close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

24.10.2014 - Stadt Tettnang

EinbettenHerunterladen
S ta dtt N ac h r ic h t e n
Amtsblatt Nr. 40
vom 24. Oktober 2014
Herausgeber:
Stadt Tettnang
Stadt Tettnang
Tannau
Kau
Langnau
Stadt Tettnang
mit den
Ortschaften Tannau,
Kau, Langnau
Verantwortlich für den amtlichen Inhalt und sonstige ­Veröffentlichungen: Bürgermeister Bruno Walter, gegebenenfalls sein Stellvertreter.
Für den Anzeigenteil, Verlag und Vertrieb: S­ chwäbische Zeitung GmbH & Co. KG, Lindauer Straße 11, 88069 Tettnang, Telefon 0 75 42/9418-60, Fax 0751/2955-99-8699
Herstellung: Bodensee Medienzentrum, Lindauer Straße 11, 88069 Tettnang · R­ edaktion: Bürgermeisteramt Tettnang, Montfortplatz 7, Tettnang.
Redaktionsschluss: Montag, 10 Uhr. Gedruckt auf R­ ecyclingpapier.
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
2
Notruftafel
Notruf/Feuerwehr/
Rettungsdienst
ZAHNARZT
112
Krankentransport19222
Polizei110
Zahnärztlicher Notdienst: Samstag und Sonntag von 10 bis 11 Uhr
und von 16 bis 17 Uhr, zu erfragen unter Telefon 0180/5911620
Klinik Tettnang
Ärztlicher Bereitschaftsdienst: Telefon 07541/19222
Montag, Dienstag, Donnerstag 18 bis 8 Uhr, Mittwoch 13 bis 8 Uhr,
Freitag 16 bis 8 Uhr. Samstag, Sonntag und Feiertage 8 bis 8 Uhr
Notfallpraxis am Krankenhaus Tettnang (ohne Anmeldung):
Samstag, Sonntag und Feiertage: 8 bis 21 Uhr.
Der Notfalldienst für Augenerkrankungen
Telefon 0180-1-929346
Kinderärztlicher Notfalldienst: Telefon 01801-929293
Montag bis Freitag 19 bis 8 Uhr,
Samstag, Sonntag und Feiertage 8 bis 8 Uhr
5310
Regionalwerk Bodensee
Strom- und Gasstörung, Störfallnummer 07542/9379-299
Kundentelefon 07542/9379-0
Wasserversorgung/
Abwasserbeseitigung Tettnang
Tel.: 069 75909194
(außerhalb der Dienstzeiten nur in Notfällen)
TIERARZT
zu erfragen bei Ihrem Tierarzt (Anrufbeantworter)
oder unter Telefon 19222.
Dr. Guido Koslowski,
Karlsdorferstraße 46,
88069 Tettnang,
Telefon 07542/8533.
Reinhold Trupkovi´c, Dr. vet. med. univ. Zagreb,
Ravensburger Straße 84, 88069 Tettnang.
Amtliche Bekanntmachungen
ARZT
APOTHEKEN
Samstag, 25. Oktober 2014
Apotheke im Marktkauf, Äußere Ailinger Str. 20, Friedrichshafen,
Tel. 07541/9817670
Sonntag, 26. Oktober 2014
Druidix-Apotheke im Kaufland, Friedrichshafener Str. 39, Eriskirch,
Tel. 07541/8093227
Zusatzdienst von 10 bis 13 Uhr und 18 bis 19 Uhr
Bären-Apotheke, Friedrichstr. 44, Friedrichshafen, Tel. 07541/22734
Montfort-, Schul- und Schlossstraße Ihre Zulieferer entsprechend zu informieren.
Zweckverband Wasserversorgung
Unteres Schussental
Dritte Abschlagszahlung für die Wassergebühren 2014
(Betrifft die Teilorte Reutenen, Argenhardt, Hagenbuchen, Bürgermoos, Motzenhaus, Pfingstweid, Kau und Walchesreute)
Wir möchten darauf hinweisen, dass die dritte vierteljährliche Abschlagszahlung für die Wassergebühren am 31. Oktober 2014 zur Zahlung fällig
wird. Im unteren Teil der Wasserendabrechnung für das Jahr 2013, welche Sie Anfang 2014 erhalten haben, ist der entsprechend zu zahlende
Abschlagsbetrag aufgeführt.
Soweit uns kein SEPA-Lastschriftmandat vorliegt, bitten wir um die
rechtzeitige Entrichtung der Abschlagszahlung. Sie vermeiden damit
Mahngebühren und Säumniszuschläge.
Ihre Wasserversorgung Unteres Schussental
Das Rathaus informiert
Wir gratulieren!
Jubilare in der Woche
vom Freitag, 24. bis Donnerstag, 30. Oktober 2014:
90. Geburtstag am 28.10.2014: Liselotte Fuchs, Friedhofstraße 6, 88069
Tettnang.
80. Geburtstag am 28.10.2014: Friedrich Hoppe, Emil-Münch-Straße 10,
88069 Tettnang.
Zum runden Geburtstag wünschen wir alles Gute!
Martini-Jahrmarkt am 11. November 2014
Anlässlich des Martini-Marktes am Dienstag, 11. November 2014, muss
die Montfort-, Schul- und Schlossstraße (bis Einmündung Grabenstraße),
der Bärenplatz vom Brunnen bis zum Torschloss für den Kraftfahrzeugverkehr voll gesperrt werden.
An diesem Tag können Waren weder an- noch abgefahren werden. Aus
diesem Grund bitten wir die Gewerbebetriebe und Gaststätten in der
Ortsverwaltung Langnau
Einladung zum Langnauer Seniorenmittag 2014
Der traditionelle Langnauer Seniorenmittag findet am Samstag, 08. November 2014, ab 14 Uhr im Ritter-Arnold-Saal in Hiltensweiler statt. Für
alle Gäste wird wieder ein buntes Programm, eine reich gedeckte Kaffeetafel und ein Vesper geboten.
Alle Seniorinnen und Senioren ab dem 65. Lebensjahr sind herzlich
eingeladen.
2. Tettnanger Jugendkulturwochen
von Jugendhaus und Spectrum Kultur
Am 24. Oktober starten die 2. Tettnanger Jugendkulturwochen, die gemeinsam von Jugendhaus, Spectrum Kultur und dem Kino Kitt veranstaltet werden. Auch dieses Jahr gibt es zahlreiche Angebote rund um das
Thema Jugendkultur in Form von Workshops, Konzerten, Filmen und anderen Veranstaltungen. Bis auf die Konzerte können über die Förderung
des Bundesprojektes „Künste öffnen Welten“ alle Angebote kostenfrei
angeboten werden. Für die Workshops ist eine Anmeldung erforderlich,
da die Teilnehmerzahlen begrenzt sind. Alle anderen Angebote können
ohne Anmeldung besucht werden. Nähere Informationen bekommen
Sie unter www.jugendhaus-tettnang.de oder direkt im Jugendhaus unter 07542/55665, wo man sich auch für die Workshops anmelden kann.
Folgende Angebote sind in den kommenden Wochen auf dem Programm:
Metal-HC-Konzert mit Fortress Black (Stg), Schmand (RV) und
Dustskill (TT) am Freitag, 24.10., im Jugendhaus, Eintritt: 5 Euro, Beginn:
20.00 Uhr, ab 14 Jahren.
Poetry-Slam-Workshop am Montag, 27.10., und Dienstag, 28.10., im
Jugendhaus. Zeit: 14:00 – 18:00 Uhr. Alter: ab 14 Jahren. Das Angebot
ist kostenfrei.
Manga-Workshop am Mittwoch, 29.10., und Donnerstag, 30.10., im Jugendhaus. Zeit: 11:00 – 17:00 Uhr. Alter 10 – 16 Jahren. Das Angebot ist
kostenfrei.
Fortsetzung auf Seite 4
3
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Danke für ein tolles Geburtstagswochenende an alle
Künstler, Gäste, Besucherinnen und Besucher
Die jüngste Kuchenbäckerin aus der Bücherei: Elena, Enkelin von Martha
Höß, präsentiert voller Stolz ihre Kindermuffins fürs Kuchenbuffet –
dieses übrigens komplett aus den Küchen des Bibliotheksteams
Fröhlich, bunt, phantasievoll und noch lange ein Blickfang:
Die „25“ – gestaltet von Monika Schellhaase
„Starwars“-Basteln mit Max
„...mr lernt nia aus“ – Ingrid Koch nach ihrer geistreichen,
witzig-spritzigen Matinée: Tiefgang in Kombination mit Kabarett,
das Ganze in klingenden, rhythmischen Zeilen, die aus
„Schwäbisch“ Wortgenuss pur machen!
Hier mit Martha Höß, Vera Knöpfler und Diana Schmid vom
Bibliotheksteam(v.l.n.r.)
Andrang am Bastelstand: Buchzeichen „Eckenfresser“
Volltreffer: Die sympathischen Musiker von „Pelemele“ aus Köln waren sicher nicht zum letzten Mal in Tettnang. Hier mit Smilla, Tim, Paul
und Max. Eine Band, die Reggae, Hip Hop, Blues und Rock mitreißend
präsentiert! Mit humorvollen Texten, schwungvollen Bewegungen und
„Kölschem Charme“, dem keiner widerstehen kann!
Weil das Wetter so schön war, gab´s Kaffee und Kuchen
auch vor der Bibliothek
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Fortsetzung von Seite 2
Foto-Workshop am Donnerstag, 30.10., und Freitag, 31.10., im Jugendhaus. Zeit: 10 – 16 Uhr. Alter: ab 14 Jahren. Das Angebot ist kostenfrei.
Film: XXY am Mittwoch, 5.11., im Kino Kitt. Beginn: 19.30 Uhr. Alter: ab
12 Jahren. Das Angebot ist kostenfrei.
Film: Last Days Here am Mittwoch, 12.11., im Kino Kitt: Beginn: 19.30 Uhr.
Alter: ab 12 Jahren. Das Angebot ist kostenfrei.
Poetry Slam am Freitag, 14.11., im Jugendhaus. Beginn: 19.00 Uhr. Das
Angebot ist kostenfrei.
Film: Angel Share am 19.11. im Kino Kitt. Beginn: 19.30 Uhr. Alter: ab
12 Jahren. Das Angebot ist kostenfrei.
Alternative-Rock-Konzert mit The Kiss N Kills, Taste Of Trash und
Non Permanent am Freitag, 28.11., im Jugendhaus. Eintritt: 5 Euro. Beginn: 20.00 Uhr. Alter: ab 14 Jahren.
Ausstellung zu den Jugendkulturwochen ab 16.01.2015 im Tettnanger Rathaus.
4
Verkehrsumleitung am Samstag, 25. Oktober 2014,
ab 16 Uhr und am Sonntag, 26. Oktober 2014 – Tettnanger Autoschau
Am Samstag, 25. Oktober 2014, ab 16 Uhr, wird die Lindauer Straße nach der Einmündung Wangener Straße in Richtung Bärenplatz gesperrt, da im Kreuzungsbereich der Storchenstraße an diesem Abend
eine Bühne aufgebaut wird.
Die Umleitung erfolgt aus Richtung Lindau kommend innerörtlich über
die Wangener Straße – Bachstraße – Bahnhofstraße – Entlastungsstraße – Ravensburger Straße – Bärenplatz. Aus Richtung Wangen
wird der Verkehr über die Lindauer Straße – Martin-Luther-Straße –
Loretostraße umgeleitet.
Am Sonntag, 26. Oktober 2014, werden in der Zeit von 08:00 bis
18:00 Uhr die Montfortstraße, Montfortplatz, Schlossstraße, Karlstraße, Kirchstraße bis Einmündung Tobelstraße, der Torschlossplatz und
die Lindauer Straße nach der Einmündung Wangener Straße bis Bärenplatz, zur Durchführung des verkaufsoffenen Sonntags im Rahmen
einer Autoschau, voll gesperrt.
Der Verkehr wird von Wangen kommend über die Lindauer Straße,
Martin-Luther-Straße, Seestraße, B467 bzw. von der Loretostraße/
Martin-Luther-Straße kommend über die Lindauer Straße, Reutenen,
B467 umgeleitet. Der Kreisverkehr Seestraße ist während der Veranstaltung nicht gesperrt.
Die Zufahrt zum Parkhaus in der Grabenstraße ist während der
Veranstaltung nicht gewährleistet.
Busverbindungen von Samstag, 25.10.2014, 16:00 Uhr bis Sonntag, 26.10.2014, 18:00 Uhr
Die Bushaltestellen am Bärenplatz können während der o.g. Zeit nicht
angefahren werden. Die Haltestelle „Kirche“ wird in die Kalchenstraße
verlegt.
Der Bus aus Wangen bedient die Haltestelle in der Bahnhofstraße
„Blumen Grüner“ über Kalchenstraße.
Stadtmarketing Tettnang
Traditionelle und eindrucksvolle Krippen gesucht!
Widerspruchsmöglichkeit gegen die Daten­
übermittlung gemäß § 58 Wehrpflichtgesetz
Gemäß § 58 des Wehrpflichtgesetzes übermitteln die Meldebehörden
dem Bundesamt für Wehrpflicht zum Zwecke der Übersendung von Informationsmaterial jährlich bis zum 31. März folgende Daten zu Personen mit
deutscher Staatsangehörigkeit, die im nächsten Jahr volljährig werden:
1.Familienname
2.Vornamen
3. Gegenwärtige Anschrift
Die Datenübermittlung unterbleibt jedoch, wenn die Betroffenen ihr nach
§ 18 Abs. 7 des Melderechtsrahmengesetzes (MRRG) widersprochen haben.
Gemäß § 18 Abs. 7 Satz 2 des MRRG weisen wir hiermit darauf hin, dass
die Personen, die im Kalenderjahr 2016 das achtzehnte Lebensjahr vollenden (volljährig werden), der Datenübermittlung im Rahmen des § 58
Wehrpflichtgesetz widersprechen können.
Der Widerspruch ist persönlich oder schriftlich bis zum 28. Februar 2015
bei der Stadtverwaltung Tettnang – Bürgerbüro –, Montfortplatz 7, 88069
Tettnang einzulegen.
Sie möchten Ihre Krippe nicht nur zu Hause ausstellen? Dann nehmen Sie
am diesjährigen 6. Tettnanger Krippenweg teil und stellen Ihre Krippe im
Schaufenster in einem der teilnehmenden Geschäfte aus!
Über den Krippenweg-Flyer können sich die Besucher durch den Krippenweg führen lassen und erfahren hierbei mehr über die Krippen und deren
Erbauer. Bei Interesse wenden Sie sich bitte bis spätestens 7. November
2014 an das Stadtmarketing Tettnang, Montfortstraße 41, 88069 Tettnang,
Telefon: 07542/510-556, Fax: 07542/510-44-555, E-Mail: laura.lechler@tettnang.de.
Wir freuen uns auf Ihre Krippe!
14. Tettnanger Autoschau am Sonntag, 26. Oktober 2014,
von 11 bis 17 Uhr mit verkaufsoffenem Sonntag
von 12 bis 17 Uhr
Probefahrten: Daimler AG, Niederlassung Ravensburg (V-Klasse und GLA):
Probefahrt ab dem Montfortplatz; Autohaus Allrad Müller GmbH: Probefahrt ab Karlstraße/Kreisverkehr; Autohaus Konrad Zwerger GmbH & Co.
KG (Ford Focus und Ford Kuga): Probefahrt ab der Lindauer Straße mit
Einparkvorführung in der Olgastraße; Classic Vans GmbH: Rundfahrten
vom Stand aus (Schlossstraße/Rathaus).
Essensstände: Metzgerei Forster (Kirchstraße), Crêpes-Stand (Montfortstraße), Metzgerei Gössl (Montfortstraße), Kuchenstand Werkrealschule Laimnau (Montfortplatz), Crêpes-XXL (Karlstraße), Die Rote UG
(Lindauer Straße).
Kleiner Vergnügungspark auf dem Montfortplatz
Aktionsstand der Schwäbischen Zeitung auf dem Bärenplatz
Aktionen im Handel: Herrenmode Schmieder (Lindauer Straße): 10
% Rabatt auf die aktuelle Herrenware und Glühwein vor dem Geschäft.
Joya-Erlebnistag bei Schuhhaus Wenzler (Montfortstraße): Schluss mit
5
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Rücken- und Fußbeschwerden! Testen Sie den Schweizer Wohlfühlschuh
und lassen Sie sich mit einer kostenlosen Fußdruckmessung und Ganganalyse von dem Bewegungsspezialisten und Sportwissenschaftler Tobias Bühner beraten! Schuh + Sport Mohn (Karlstraße): Verkaufsstand
vor dem Geschäft.
Musik: Fantail (Montfortplatz), schreiber & friends (Am Torbogen),
Drehorgelspieler (Innenstadt).
Programm für die kleinen Besucher: Go-Kart-Parcour in der Lindauer
Straße. Kinovorstellungen im KITT-Kino (Schlossstraße): um 13.30 Uhr
DIE BIENE MAJA (0 J; 88 Minuten), um 15.30 Uhr DER 7. ZWERG (0 J;
87 Minuten; Prädikat: wertvoll). Bobby-Car-Rennen. Karussell auf dem
Montfortplatz, Kinderschminken beim Tourist-InfoBüro Montfortstraße.
Kostenloser Pendelbus zwischen Bürgermoos und Tettnang von
11 bis 17 Uhr. Haltestellen: Langenargener Straße/Seestraße (Tettnang); Möbel Roller (Bürgermoos); Engl Mode (Bürgermoos).
Standesamtliche Nachrichten
Geburten:
06.10.2014: Leonas Anton Esslinger, Eltern: Henriette Christina Maurer
und Joachim Esslinger, Ucht 1/1, 88069 Tettnang.
08.10.2014: Selina Emilia Kopp, Eltern: Ildiko Kopp, geb. Lendjel und Sascha Christoph Kopp, Graf-Eberhard-Str. 16, 88069 Tettnang.
11.10.2014: Levio Noel Leuprecht, Eltern: Jessica Sarah Leuprecht, geb.
Holl und Kai Alexander Leuprecht, Hochstr. 18, 88069 Tettnang.
13.10.2014: Mikael Alexander Mattes, Eltern: Tanja Jaufmann und Erik
Franz Magnus Mattes, Olgastr. 6, 88069 Tettnang.
tos und vieles mehr. Wir würden uns sehr freuen, wenn viele Ehemalige in
ihren Sachen „kruschteln“ und uns ganz viel für eine Ausstellung überlassen. Frau Gisela Hölzle im Sekretariat nimmt gerne alles entgegen!
Musikschule Tettnang + Katholische
Erwachsenenbildung Bodenseekreis e.V.
Musik erleben – Musik gestalten
Musik erleben: mit der eigenen Stimme, dem eigenen Körper, mit Instrumenten, mit Bewegung. Den musikalische Schatz, den wir alle in uns tragen, wollen wir entdecken und heben.
Musikalische Vorkenntnisse sind nicht gefragt. Vielmehr entdecken wir
die Musikalität in uns. Vielleicht hatten Sie bisher nie Berührung mit Musik, vielleicht kennen Sie Ihre Musikalität nur aus Kindertagen. Vielleicht
haben Sie sich bisher nicht getraut. Oder Sie haben einfach Freude an
der Musik in der Gemeinschaft. Wir verbinden Musik, Sprache und Bewegung. Ganz egal, ob Sie geübt sind oder nicht. Hier geht es nicht um perfektes Musizieren, sondern um das Entdecken der Musik in der Gruppe.
Miteinander, mal laut, mal leise, im Sitzen, im Gehen und Stehen, auf Instrumenten oder mit dem eigenen Körper – all das bieten wir bei „Musik
erleben – Musik gestalten“. Kursleiterin ist Susanne Möhrle-Wagner.
Der Kurs mit 7 Terminen findet in der Musikschule TT statt, Lindauer Straße 48. Termine sind: 5. und 19. November, 3. und 17. Dezember, 14. und
28. Januar, 11. Februar. Ein späterer Einstieg ist möglich.
Anmeldungen: keb Bodenseekreis e.V., Katharinenstraße 16, 88045
Friedrichshafen, Tel. 07541/3786072, info@keb-fn.de oder Musikschule
Tettnang, Lindauer Straße 48, 88069 Tettnang, Tel. 07542/931613, musikschule@tettnang.de.
Eheschließungen:
10.10.2014: María Del Carmen Muñoz González und Detlef Wilfried Gotthard Lück, Wilhelmskirch 359, 88263 Horgenzell.
10.10.2014: Stefanie Enzenmüller und Peter Peschel, Schulstr. 18, 88487
Mietingen.
10.10.2014: Christine Fischer und Selçuk Sezer, Schenkendorfstr. 31,
88074 Meckenbeuren.
11.10.2014: Christiane Brugger und Andreas Alexander Sabo, Eisenbahnstr. 19, 88085 Langenargen.
11.10.2014: Evelyn Brugger und Murat Erol, Alsenstr. 46, 46045 Oberhausen.
Kindergartennachrichten
Haus Josefine Kramer
Familientreff Tettnang
Tagespflege – für Eltern und Tagesmütter ein Gewinn
Tagesmütter sind selbstständig, flexibel und können sich Arbeitszeiten
frei einteilen. So kann man von zu Hause arbeiten und die eigene Familie
trotzdem selbst versorgen. Eigene Kinder profitieren ebenfalls von Tageskindern und die Entwicklung, Bindung und Bildung wird gleichzeitig gefördert. Wer gerne mit Familie zu tun hat, kann im Kontakt mit Menschen
seine eigenen Vorstellung in den Betreuungsalltag einfließen lassen. Die
Qualifizierung innerhalb der Tagespflege bietet viele Inhalte, die das Fachwissen in der Betreuung und die eigene Erziehung bereichern. So profitieren Tagesmütter von einer begleitenden Weiterbildung.
Neugierig? Dann nehmen Sie doch zu Ihrer Tagespflegefachstelle Kontakt
auf: Marion Litter, Telefon: 07542/9898719 (vormittags) oder marion.litter@bodenseekreis.de. Übrigens: Am Mittwoch, 05.11.2014, ab 9 Uhr
ist wieder Tagesmütter-Frühstück im Kontaktcafé. Besuchen Sie uns!
Schulnachrichten
Manzenbergschule Tettnang
50 Jahre Manzenbergschule – 50 Jahre Erfolg
Im März des kommenden Jahres feiert die Manzenbergschule Tettnang
ihr 50-jähriges Bestehen. Aus diesem Grund suchen wir alles, was an die
50 Jahre Schule erinnert: alte Hefte, Bücher, Schulentlassbilder, Fo-
Musikschule Tettnang
www.musikschule-tettnang.de
Konzert Deutsche Streicherphilharmonie
Am Samstag, 15. November, wird ein berühmter deutscher Klangkörper der Musikschule Tettnang zum 40-jährigen Jubiläum gratulieren. Die
„Deutsche Streicherphilharmonie“, das Auswahlorchester aller deutschen Musikschulen, wird um 19.00 Uhr mit einem attraktiven Programm
für Streichorchester in der Stadthalle Tettnang zu hören sein. Als Solistin für das Violakonzert von Friedemann Bach konnte die renommierte
Bratschistin Madeleine Przybyl gewonnen werden, die am Tettnanger
Montfort-Gymnasium ihr Abitur gemacht hat und inzwischen bereits internationale Reputation genießt. Eintrittskarten gibt es in der Musikschule und an der Abendkasse.
Ab November gibt es die Möglichkeit, in der Musikschule in einem Kinderchor mitzusingen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich und alle
singbegeisterten Kinder ab 7 Jahren sind hier herzlich willkommen. Die
Leitung übernimmt die Sopranistin, Stimmbilderin und Pianistin Ina Weißbach, die seit Oktober neu an der Musikschule Tettnang tätig ist.
Weitere Infos gibt es gerne im Sekretariat der Musikschule Tettnang unter der Nummer 07542/93160.
Seniorennachrichten
Stadtseniorenrat Tettnang
Busfahrt nach Augsburg am Donnerstag, 4. Dezember. Abfahrtsorte:
8:30 Uhr Tettnang Büro Strauss, Bärenplatz, Riedsportplatz. Am Riedsportplatz stehen reichlich und kostenlose Parkplätze zur Verfügung. In
Augsburg erwarten uns der Weihnachtsmarkt und mehr. Für interessierte
Mitfahrer bieten wir eine Führung an. „Augsburg – 2000 Jahre Geschichte in 2 Stunden“. Preis pro Person 8 Euro einschließlich Eintritt Goldener
Saal 2 Euro und Fuggerei 3 Euro. Der Sonderpreis für die Fahrt beträgt
16 Euro. Auskunft und Karten beim Stadtseniorenratsvorsitzenden Dieter
Jung, Buchenstraße 11, Tettnang, Tel. 07542/8215.
Einladung des Stadtseniorenrats zum öffentlichen
Stammtisch am Di., 28. Oktober 2014, im Hotel „Ritter“
Der Stadtseniorenrat lädt alle Seniorinnen und Senioren zu einem Stammtisch am 28. Oktober 2014 um 16:30 Uhr ins Hotel „Ritter“ ein. Achim
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Lange, Sachgebietsleiter Betreuungsrecht und Heimaufsicht im Sozialamt
beim Landratsamt Bodenseekreis in Friedrichshafen berichtet an diesem
Nachmittag über seine Arbeit. Dabei geht er besonders auf die Punkte
ein, die beim Umzug in eine stationäre Einrichtung zu beachten sind ein.
Aufgrund der stetig wachsenden Anzahl der Seniorinnen und Senioren gewinnen diese Themen an Bedeutung. Im Anschluss des Vortrages besteht
die Möglichkeit, mit Achim Lange ins Gespräch zu kommen und Unklarheiten auszuräumen.
Über ein reges Interesse würden wir uns freuen.
Freizeitprogramm „Von Senioren – für Senioren“
Veranstaltungsplan für Oktober
Montag, 27. Oktober 2014
10:00 UhrFitness-Training für Ältere, Manzenbergstadion
Marita Armbruster, Tel. 07542/51265 und
Günther Scharpf, Tel. 07542/5730
14:30 Uhr Fitness-Training für Ältere, Manzenbergstadion
Dieter Jung, Tel. 07542/8215 u.
Georg Boban, Tel. 07542/52565
19:00 UhrSelbsthilfe-Sucht-Tettnang Kreuzbund, Kaplaneihaus, 1. OG
Georg Mahler, Tel. 07542/1777
Dienstag, 28. Oktober 2014
10:00 UhrSeniorengymnastik, Rotkreuzhaus, Loretostraße 12
Ilse Miklos, Tel. 07543/6726
14:00 UhrGedächtnistraining, Kaplaneihaus, EG
Sylvia Ibele, Tel. 07542/51119
15:00 UhrBridge für Fortgeschrittene, Kaplaneihaus, 1. OG, kleiner Raum
Mittwoch, 29. Oktober 2014
ab
Im HopfenMuseum gibt es jeden Mittwoch einen
11:30 Uhr„Senioren-Mittagstisch“.
Es stehen 2 Gerichte inkl. Nachtisch zur Auswahl.
18:45 Uhr Feldenkrais, Kaplaneihaus, EG
Inge Wiedmann, Tel. 07542/54115
Donnerstag, 30. Oktober 2014
8:00 Uhr Wirbelsäulen- und Beckenbodentraining, Kaplaneihaus, EG
Ellen Schlachter, Tel. 07542/55216
9:40 Uhr Wirbelsäulen- und Beckenbodentraining, Kaplaneihaus, EG
Ellen Schlachter, Tel. 07542/55216
14:00 UhrOffene Rommé-Spielrunde, Kaplaneihaus, 1. OG
ohne Anmeldung, einfach vorbeikommen
14:00 UhrOffene Skatrunde, Kaplaneihaus, EG, kleiner Raum
Friedrich Kohlweiß, Tel. 07542/7612 oder 0176-23607189
18:00 UhrWirbelsäulen- und Beckenbodentraining, Kaplaneihaus, EG
Ellen Schlachter, Tel. 07542/55216
20:00 UhrFeldenkrais, Kaplaneihaus, EG
Inge Wiedmann, Tel. 07542/54115
Freitag, 31. Oktober 2014
9:00 Uhr Feldenkrais, Kaplaneihaus, EG
Inge Wiedmann, Tel. 07542/54115
10:00 UhrFitness-Training für Ältere (TSV), Kraftraum Manzenbergstadion
Marita Armbruster, 07542/51265 u.
Günther Scharpf, 07542/5730
14:30 Uhr Fitness-Training für Ältere (TSV), Kraftraum Manzenbergstadion
Dieter Jung, 07542/8215 u. Georg Boban, 07542/52565
15:00 UhrBridge für Fortgeschrittene, Kaplaneihaus, 1. OG, kleiner Raum
19:30 Uhr Fotoclub Tettnang, Kaplaneihaus, 1. OG,
Wolfgang Oberschelp, Tel. 07543/963872
Aktuelles Feuerwehrgeschehen
FEUERWEHR
TETTNANG
Freiwillige Feuerwehr Tettnang
Das nächste Treffen der Altersabteilung, ist am Montag, 27.10.2014, um
19:00 Uhr beim Kamerad Ludwig Geßler in Prestenberg.
Schrottsammlungen am Samstag, 25. Oktober 2014
Die Abteilungen der Freiwilligen Feuerwehr Tettnang führen am Samstag, 25. Oktober 2014, wieder eine Alteisen- und Schrottsammlung durch
(Straßensammlung).
6
Alteisen und Schrott sollte ab 8 Uhr abholbereit sein. Großteile bitte telefonisch anmelden. Natürlich kann der Schrott (auch Autos und Batterien)
an den Sammelplätzen angeliefert werden.
Infos und Anmeldung:
Im Stadtgebiet – Abteilung Tettnang Stadt:
Telefon: 07542/5394-0
Sammelplatz: Sportplatz Ried
Gemarkung Langnau – Abteilung Langnau:
Telefon 07543/7180 oder 07543/8428 ab 18 Uhr.
Sammelplatz: Zimmerei Hubert Dingler
Gemarkung Tannau – Abteilung Tannau:
Telefon: 07542/5883
Sammelplatz: Parkplatz beim Freibad Obereisenbach
Die Feuerwehr bedankt sich schon jetzt für Ihre Unterstützung der Umwelt zuliebe.
FEUERWEHR
TETTNANG
Freiwillige Feuerwehr Tettnang, Abt. Langnau
Herbstübung am Samstag, 8. November 2014
Die diesjährige Herbstübung der Abteilung Langnau findet am Samstag,
8. November 2014, statt. Antreten um 14 Uhr vor dem Feuerwehrgerätehaus in Oberlangnau.
Manuel Hotz, Abteilungskommandant
Volkshochschule
Anmeldungen und Informationen:
www.vhs-bodenseekreis.de
VHS-Service-Zentrale im Landratsamt:
Telefon 07541/204-5635, Fax 07541/204-5525
Weitere Auskünfte bei Heidi Kornmeier, VHS-Außenstelle Tettnang,
Telefon 07542/939911 (nur abends ab 18 Uhr)
Auszug aus dem Herbstsemester
*kostenfreier Rücktritt und Anmeldeschluss bis 1 Woche vor Kursbeginn
Digitale Spiegelreflexkamera – Theoriekurs
Micha A. Strudel, Di., ab 04.11.2014, 18:30-21:30 Uhr, Realschule Tettnang.
Spanisch am Wochenende, Teil 1, Niveau A1*
Marion Frey, Fr., 07.11.2014, 18:00-21:00 Uhr und Sa., 08.11.2014, 9:0012:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Tannau.
Autogenes Training, Aufbaukurs
Gerhard Kerber, Do., ab 13.11.2014, 19:00-20:30 Uhr, Hauptschule Manzenberg.
Hormon-Yoga
Evelin Steiger-Ott, Sa. + So., 15./16.11.2014, jeweils 9:30-16:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus.
Spanisch am Wochenende, Teil 2, Niveau A1
Im Zweifel können Sie sich von der Kursleiterin unter Tel. 07541/82378 beraten lassen. Marion Frey, Fr., 21.11.2014, 18:00-21:00 Uhr und Sa., 22.11.2014,
9:00-12:00 Uhr, Dorfgemeinschaftshaus Tannau.
Schutz vor Viren und Datenverlust
Schramm Stefan, Di., 11.11.-18.11.2014, 18:00-21:00 Uhr, IT-Kompetenzzentrum.
PC-Einstieg für Frauen
Leibinger Thomas, Mi., 12.11.-19.11.2014, 18:30-21:30 Uhr, IT-Kompetenzzentrum.
iPad – für Senioren
Huber Gabriele, Do., 13.11.-13.11.2014, 18.30-21:30 Uhr, IT-Kompetenzzentrum.
PowerPoint Tagesseminar
Xanthoulis Vlassidis, Sa., 15.11.2014-15.11.2014, 18:30-21:30 Uhr, IT-Kompetenzzentrum.
Ihre rechtzeitige Anmeldung 1 Woche vor Kursbeginn verhindert Kursausfälle.
7
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Kirchliche Nachrichten
Katholische Kirchengemeinde St. Gallus
www.kath-kirche-tettnang.de
Öffnungszeiten des Pfarrbüros in den Herbstferien
Vormittag: Montag, Mittwoch, Donnerstag und Freitag 8.30 – 12.00 Uhr
Nachmittag: geschlossen
Tel. 07542/9374-0, Fax 9374-23, KathPfarramt.Tettnang@drs.de
Wir laden Sie herzlich ein zu unseren Gottesdiensten:
Samstag, 25. Oktober: St. Gallus, 16:30 Uhr Beichte/seelsorgerliches
Gespräch; St. Anna, 18:30 Uhr Eucharistiefeier.
Sonntag, 26. Oktober – Tag der ewigen Anbetung: St. Gallus,
10:00 Uhr Familiengottesdienst von behinderten Menschen mitgestaltet,
Anbetstunden in St. Gallus: 15:00 Uhr Gebetskreis, 16:00 Uhr Kolpingsfamilie, 17:00 Uhr Frauenbund, 18:00 Uhr eucharistischer Segen; 18:30 Uhr
Eucharistiefeier.
Montag, 27. Oktober: Loretokapelle, 18:30 Uhr Vesper.
Dienstag, 28. Oktober: St. Gallus, 18:00 Uhr Rosenkranz, 18:30 Uhr Eucharistiefeier.
Mittwoch, 29. Oktober: Krankenhauskapelle, 18:30 Uhr Eucharistiefeier.
Donnerstag, 30. Oktober: St. Georg, 9:00 Uhr Eucharistiefeier.
Freitag, 31. Oktober: St. Georg, 18:00 Uhr eucharistische Anbetung.
Weitere Termine und Veranstaltungen:
Samstag, 25. Oktober 2014: 15.00 Uhr Besinnungsnachmittag mit Pfarrer Bernhard Löffler (Gemeindezentrum).
Sonntag, 26. Oktober 2014: 20.00 Uhr „Wie beim ersten Mal“, Filmgespräch (Gemeindezentrum).
Freitag, 31. Oktober 2014: 19:00 Uhr „Talk im Pfarrhaus“
Erwachsenenbildung St. Gallus.
„Vergebung brauchen und Vergebung schenken, was ist schwieriger?“
Besinnungsnachmittag mit Pfarrer Bernhard Löffler, Wasserburg
Samstag, 25. Oktober 2014, 15:00 bis 17:00 Uhr, Kath. Gemeindezentrum, Tettnang
Da es Kaffee und Zopfbrot gibt, wäre es für uns sehr hilfreich, eine ungefähre Teilnehmerzahl zu wissen. Interessierte melden sich deshalb bitte
bis Donnerstag, 23. Oktober, im Pfarrbüro an, Tel. 9374-0.
Die Teilnahme ist kostenlos. Herzliche Einladung!
„Wie beim ersten Mal“ – Filmgespräch
Sonntag, 26. Oktober 2014, 20:00 Uhr, Kath. Gemeindezentrum,
Tettnang
Wenn selbst das schönste Negligé nicht mehr hilft, muss eben der Therapeut ran: In der Komödie versucht ein alterndes Paar sein Liebesleben
wiederzubeleben.
„Talk im Pfarrhaus“ – Stolpersteine des Glaubens
Offene Gespräche über strittige und schwierige Glaubensfragen. Einmal
im Monat jeweils am Freitag um 19 Uhr im Pfarrhaus. Das nächste Gespräch findet am 31. Oktober 2014 zur Themenreihe „Die sieben Todsünden“ statt. Dazu herzliche Einladung.
Demenzgruppe
Tettnang
Im Rahmen des Weltalzheimertages findet am Dienstag, 28. Oktober 2014, um 19.00 Uhr ein Vortrag zum Thema: „Wertschätzung von
Mensch zu Mensch – warum sie so wichtig ist“ statt. Referentin ist
Frau Dr. Beate Weingart, Diplompsychologin und evangelische Theologin. Die Referentin weist in ihrer Ankündigung darauf hin, dass dieses
Thema nicht nur alte und demente Menschen betrifft. Der Mangel an
Wertschätzung ist vielmehr ein Grundproblem unserer Gesellschaft. Eingeladen sind alle am Thema Interessierten. Die Veranstaltung findet im
Kaplaneihaus, St. Johann. 2, 88069 Tettnang, statt. Die Veranstaltung
ist Teil der Veranstaltungsreihe der Arbeitsgemeinschaft Altenhilfe im
Bodenseekreis. Veranstalter sind: das Pflegeheim und die Lebensräume
St. Johann, Tettnang, die Kirchliche Sozialstation Tettnang und der Hospizverein Tettnang, e.V.
Martin-Luther-Kirchengemeinde
Martin-Luther-Straße 7, 88069 Tettnang
Öffnungszeiten Pfarrbüro: Montag bis Donnerstag 9 bis 12 Uhr
Telefon 07542/7455, Fax 07542/9396102
Pfarrbuero.Tettnang@elkw.de
Kirchenpflege: Donnerstag 9 – 12 Uhr, Tel. 07542/9396105
Gemeindebüro: Montag bis Donnerstag 9.15 – 11 Uhr
Während der Herbstferien (27.10. bis 31.10.2014) entfallen die wöchentlichen Veranstaltungen im Martin-Luther-Gemeindehaus.
Das Pfarramt ist vom 27.10.14 bis 31.10.14 geschlossen. Die Vertretung für dringende Fälle erfahren Sie telefonisch.
Wir laden herzlich ein zu folgenden Gottesdiensten
und Veranstaltungen.
Alle Veranstaltungen, wenn nicht anders angegeben, im MartinLuther-Gemeindehaus, Martin-Luther-Str. 7, Tettnang:
Freitag, 24. Oktober: 18.00 Uhr Jugendtreff. Jeden 2. und 4. Freitag im
Monat: 15.30 Uhr bis 17.00 Uhr Jungschar (Klasse 1-4).
Sonntag, 26. Oktober, 19. n. Trinit.: 9.30 Uhr Gottesdienst in der
Schlosskirche. Predigt: Pfr. Martina Kleinknecht-Wagner. Die Kinderkirche trifft sich nach den Herbstferien am 09.11.14 wieder im Gemeindehaus. Gaben für die Arbeit des Hospizvereins.
Gottesdienst mit kleinen Leuten „Gott lässt es Herbst werden“.
Sonntag, 26. Oktober 2014: 11.00 Uhr Schlosskirche Tettnang
Das Vorbereitungsteam der Martin-Luther-Gemeinde freut sich auf viele
Kinder, alle sind herzlich willkommen.
Was sonst noch interessiert:
CVJM Gemeinde + UNI „Glaube hat Gründe“: 24.-26. Oktober 2014
in Friedrichshafen.
Weitere Informationen: Sigrid Hess, 07541/941407, uni@sigridhess.de.
Veranstalter: CVJM Friedrichshafen e.V. und Evang. Gesamtkirchengemeinde Friedrichshafen.
Sonntag, 26. Oktober 2014: 19.00 Uhr – Ökum. Männergottesdienst
„Der Mann im Labyrinth des Lebens“.
Samstag, 08.11.2014: 9.00 – 16.30 Uhr „Ein Mann, ein Ort“, 2. Evangelischer Männer-Netzwerktag in Heilbronn. Weitere Infos: www.emnwmaenner.de; www.bw-heilbronn.de.
Sonntag, 9. November: 25 Jahre Flötenkreis unter der Leitung von
Elisabeth Ammann: Jubiläumsgottesdienst in der Schlosskirche.
Ökumenische Erwachsenenbildung 2014 „Krankheit – Gesundheit“:
Montag, 10.11.2014: Referent: Prof. Dr. Dr. Günter Thomas an der RuhrUniversität Bochum. Thema: „Krankheit – Christlicher Glaube und die Risiken der Schöpfung“.
Montag, 17.11.2014: Referent Prof. Dr. Joachim Kunstmann „Ein heiles
Leben führen“.
Beide Vorträge jeweils Beginn um 19.30 Uhr im Martin-Luther-Gemeindehaus.
Seelsorgeeinheit Argental
www.se-argental.de
Dekan Reinhard Hangst, Laimnau, Telefon 07543/6244, Fax 54955
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Mo. – Fr. 9 – 11 Uhr, Do. 15 – 16:30 Uhr
Pfarrbüro Neukirch, Telefon 07528/2262, Fax 915263
Öffnungszeiten des Pfarrbüros: Di., Do., Fr. 9 – 11 Uhr
Pfarrer Sebastian Powath, Laimnau, Telefon 07543/9344918
Diakon Martin Bernhard, Laimnau, Telefon 07543/500432
Gemeindereferentin Michaela Hertnagel, Laimnau, Telefon 07543/913257
Gottesdienste und Veranstaltungen
vom 25. Oktober bis einschl. 2. November 2014
Samstag, 25. Oktober
14 Uhr
Neukirch Tauffeier von Lian Sprenger
16 Uhr
Neukirch Rosenkranzandacht
17 Uhr
Neukirch Betstunde für alle, zum Tag der Ewigen Anbetung
18 Uhr
Neukirch Eucharistiefeier mit feierl. Schlusssegen
18.30 Uhr Obereisenbach Rosenkranz für geistl. Berufe
Sonntag, 26. Oktober – 30. Sonntag im Jahreskreis
8.30 Uhr Laimnau Eucharistiefeier
Fortsetzung auf Seite 8 unten
8.30 Uhr Tannau Eucharistiefeier 40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Spectrum – Kultur in Tettnang
Ausstellung
LEICHTIGKEIT IM RAUM –
verlängert bis 26.10.2014!
P
apierobjekte und Installationen
SILVIA HEGER
Ö
ffnungszeiten: Do.-So. 15-18 Uhr,
bis einschl. 26. Oktober
Gelegenheit zu einem Treffen mit der
Künstlerin: Do., 23. Okt. und So., 26. Okt.
zur Finissage
6D0L8KU-
8
'DV.LQRLQ7HWWQDQJ6FKORVV6WUD‰H7HWWQDQJ
7HOLQIR#NLQRWHWWQDQJGHZZZNLQRWHWWQDQJGH
3URJUDPPYRQ)UELV0L
)U8KU6R8KU-
6D8KU6R8KU'L8KU-
)U8KU0R8KU-
)U'L8KU6D8KU6R8KU
6R8KU-
'L8KU-
0L8KU-
Letzte
Vorstellung !!!
Letzte
Vorstellung !!!
Freitag, 24. Oktober, 20 Uhr, Jugendhaus Tettnang
ERÖFFNUNGSKONZERT
der JUGENDKULTURWOCHEN
„Fortress Black“, „Schmand“ und „Dustskill“
A
lle Infos zum Gesamtprogramm
der Jugendkulturwochen: siehe Rubrik „Jugendhaus“.
Online unter www.jugendhaus-tettnang.de und
www.spectrum-kultur-in-tettnang.de
Sonntag, 9. November, 18 Uhr, Schloss Tettnang, Rittersaal
KAMMERMUSIK DER SPITZENKLASSE
Internationale Schlosskonzerte
Stadtbücherei Tettnang
Mittwoch, 12. November, 15 Uhr
Fit im Internet
Möchtest Du wissen, wie das Internet funktioniert? Und wie Du es richtig
nutzen kannst? Heute lernst Du gute Internetseiten kennen, Suchmaschinen richtig zu nutzen und bekommst wichtige Sicherheitstipps. Danach
darfst Du selbst einige Aufgaben lösen und im Internet surfen.
Für 3 Kinder ab 9 Jahren. Dauer: ca. 90 Min. Unkostenbeitrag: 2 Euro.
Anmeldung ab Di., 28. Oktober, unter Tel. 07542/510-280
Freitag, 24. Oktober, 20 Uhr
„... wenn nicht all diese Bücher wären!“
Michael Guttman, Violine
Jing Zhao, Violoncello
José Gallardo, Klavier
L. v. Beethoven Klaviertrio D-Dur op. 70 Nr. 1 „Geistertrio”
S. Rachmaninov Trio Élégiaque Klaviertrio Nr. 1 g-Moll
S. Rachmaninov Sonate für Violoncello und Klavier g-Moll op. 19
VVK: 22,– Euro/AK: 24,– Euro
Mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Bodensee
Alle Termine von Spectrum – Kultur in Tettnang finden Sie online
unter www.spectrum-kultur-in-tettnang.de. Kartenvorverkauf
beim Tourist-InfoBüro (TIB), Montfortstr. 41, Tel. 07542/510500
und bei allen Reservix-Vorverkaufsstellen bundesweit.
Fortsetzung von Seite 7
8.30 Uhr Wildpoltsweiler Eucharistiefeier
10 Uhr
Goppertsweiler Eucharistiefeier
10 Uhr
Hiltensweiler Eucharistiefeier
10 Uhr
Obereisenbach Familiengottesdienst mit der Band „Veritas“
10 Uhr
Krumbach Eucharistiefeier
19.30 Uhr Laimnau „Gebetsabend für unsere verfolgten Mitchristen“
musikalisch begleitet von einer Band
Dienstag, 28. Oktober
19 Uhr
Krumbach Eucharistiefeier
19 Uhr
Neukirch Eucharistiefeier
Mittwoch, 29. Oktober
19 Uhr
Obereisenbach Eucharistiefeier in der Kapelle in Siggenweiler
19 Uhr
Goppertsweiler Eucharistiefeier
Donnerstag, 30. Oktober
Eine kurzweilige Rätsel-Lesung aus Büchern, die von Büchern handeln
Markus Schweizer (Auswahl & Vortrag) * Bobby Fischer (Klavier)
Markus Schweizer hat aus der Welt der Literatur
spannende, lustige und berührende Texte zusammengestellt, in denen es um Bücher geht. Die Autoren, Ihre Herkunftsländer und die Buchtitel dazu
darf das Publikum, wenn es gewinnen möchte,
während der Lesung erraten. Auf die Sprünge helfen neben Stichworten musikalische Einflüsterungen von Bobby Fischer – bekannt u.a. als Pianist von „Tango Five“ – an
Gitarre, Akkordeon, Flöte und Percussion. Die zu erratenden Bücher gibt
es bei der Veranstaltung natürlich zu gewinnen!
Eintritt: 8 Euro/6 Euro – Vorverkauf in der Stadtbücherei oder über:
www.stadtbuecherei-tettnang.de.
19 Uhr
Hiltensweiler Eucharistiefeier
19 Uhr
Tannau Eucharistiefeier
Freitag, 31. Oktober
8 Uhr
Laimnau Eucharistiefeier
16 Uhr
Rosenkranz bei der Josefskapelle
19 Uhr
Wildpoltsweiler Eucharistiefeier
19 Uhr
Obereisenbach Eucharistiefeier
Samstag, 1. November
Allerheiligen
8.30 Uhr Neukirch Eucharistiefeier
8.30 Uhr Krumbach Eucharistiefeier
10 Uhr
Laimnau Eucharistiefeier
10 Uhr
Hiltensweiler Eucharistiefeier
10 Uhr
Goppertsweiler Eucharistiefeier anschl. Gräberbesuch
Fortsetzung auf Seite 9 unten
10 Uhr
Tannau Eucharistiefeier 9
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Veranstaltungen
Noch bis Sonntag, 9. November
Original Tannauer Vereineschießen
im Schützenhaus in Herishäusern
Weitere Details unter www.tannauer-schuetzen.de
Veranstalter: Schützenverein Tannau e.V.
Donnerstag, 30. Oktober
11 UhrKinderkostümführung
„Einmal Graf und Gräfin sein“
im Neuen Schloss Tettnang
Weitere Infos beim TouristInfo-Büro, Tel. 07542/510-500
Freitag, 24. Oktober
20 Uhr
Konzert des Frauenchors Allegro
40 Frauen – 5 Koffer in der Aula, Gymnasium Tettnang
Weitere Infos unter www.frauenchor-allegro.de
VVK im TIB Tettnang –
nur noch wenige Karten erhältlich!
Dienstag, 4. November
14:30 Uhr Seniorenkreis der Martin-Luther-Gemeinde
Corrie ten Boom – Mut und Vergebung
Vikarin Mirjam Wolfsberger wird das Leben und den
Glauben dieser besonderen Frau vorstellen.
Martin-Luther-Gemeindezentrum
Freitag, 24. bis Donnerstag, 30. Oktober
Tettnanger Jugend-Kultur-Wochen
Weitere Infos im Jugendhaus Tettnang,
Tel. 07542/55665
Mittwoch, 5. November
9-11 Uhr Offene Sprechstunde
der Erziehungs-, Familien- und Jugendberatung
Im „Jugendstadel“ neben dem
kath. Gemeindezentrum St. Gallus, Kirchstr. 26/1
Kontaktaufnahme ohne Voranmeldung –
Die Beratung ist kostenfrei und vertraulich
Veranstalter: Caritas Bodensee-Oberschwaben
Samstag, 25. Oktober
Wanderrundgang mit anschl. Weinprobe
des TSV 1848 Tettnang e.V., Abt. Freizeitsport
Anmeldeschluss ist am Mo., 20.10.2014,
bei W. Meschenmoser, Tel./Fax 07542/55482
11 Uhr
F ührung durch die Stadtpfarrkirche St. Gallus
Veranstalter: CDU Tettnang
Nähere Infos unter „Vereinsnachrichten“
oder www.cdu-tettnang.de
11 UhrTSV-Erlebnistag zur Eröffnung
der Carl-Gührer-Halle
Carl-Gührer-Halle. Mit zahlreichen Aktionen der Vereinsabteilungen, Actionwall, Bewegungslandschaft
und Bumperz-Fußballturnier.
Weitere Infos unter www.tsv-tettnang.de
Veranstalter: TSV 1848 Tettnang e.V.
20 UhrBenefizkonzert City-Limit
Gemeinschaftshalle Diakonie Pfingstweid e.V.,
Tettnang. Eintritt: 8,00 Euro, Schüler/Menschen
mit Behinderung 5,00 Euro
Veranstalter: Diakonie Pfingstweid e.V.
ab 20 UhrRübengeisterparty des MV Laimnau e.V.
in der Argentalhalle Laimnau
Dienstag, 28. Oktober
16:30 UhrÖffentlicher Stammtisch des
Stadtseniorenrats Tettnang
im Hotel „Ritter“
20 UhrCDU-Stammtisch im „Bären“ – Nebenzimmer
Gespräch mit Landtagsabgeordneter und
Minister a.D. Rudi Köberle
Weitere Infos unter www.cdu-tettnang.de
oder unter „Vereinsnachrichten“
Veranstalter: CDU Tettnang
Fortsetzung von Seite 8
14 Uhr
Laimnau Andacht mit Totengedenken anschl. Gräberbesuch
14 Uhr
Obereisenbach Andacht mit Totengedenken anschl. Gräberbesuch
14 Uhr
Neukirch Andacht mit Totengedenken anschl. Gräberbesuch
14 Uhr
Hiltensweiler Andacht mit Totengedenken anschl. Gräberbesuch
14 Uhr
Krumbach Andacht mit Totengedenken anschl. Gräberbesuch
Sonntag, 2. November
Allerseelen
8.30 UhrObereisenbach Eucharistiefeier für die Verstorbenen
der Pfarrgemeinde
8.30 UhrHiltensweiler Eucharistiefeier für die Verstorbenen
der Pfarrgemeinde
8.30 Uhr Krumbach Eucharistiefeier für die Verstorbenen der Pfarrgemeinde
10 Uhr
Laimnau Eucharistiefeier für die Verstorbenen der Pfarrgemeinde
10 Uhr
Neukirch Eucharistiefeier für die Verstorbenen
der Pfarrgemeinden Neukirch und Goppertsweiler
9:30 Uhr
Seniorensingen mit Elisabeth Ammann
Martin-Luther-Gemeindezentrum
Samstag, 8. November
20 Uhr
Wunschkonzert der Musikkapelle Tannau e.V.
Einlass: Mehrzweckhalle Obereisenbach
19 Uhr
Weitere Infos unter www.musik-tannau.de
Termine im HopfenMuseum Tettnang:
Öffentliche Führung
Donnerstag, 23. Oktober 2014, 11 Uhr
Sonntag, 26. Oktober 2014, 14 Uhr, Familiensonntag „Apfel & Hopfen“
Familiensonntag „Apfel & Hopfen“
An jedem Sonntag im Oktober dreht sich im HopfenMuseum –
passend zur Jahreszeit – alles um das Thema „Apfel“.
Um 14 Uhr findet eine Führung zum Thema „Apfel & Hopfen“ statt.
Für die Kinder gibt es die Möglichkeit etwas Schönes zu basteln.
Auch in der Museumsgaststätte gibt es allerlei Apfelspezialitäten.
Vorankündigung:
Bierkulinarische Führung (Zusatztermin!)
Freitag, 24. Oktober 2014, 19:00 Uhr
Bierkulinarische Führung durch das HopfenMuseum
inkl. Bierverkostung (mit Anmeldung)
„Brauer für einen Tag“ (Zusatztermin!)
Brauerlehrgang mit Anmeldung
Samstag, 25. Oktober 2014, 9:00-17:00 Uhr
Anmeldung und weitere Informationen unter
www.hopfenmuseum-tettnang.de oder unter
07542/952206. Auch als Geschenkgutschein erhältlich.
10 Uhr
10 Uhr
Tannau Eucharistiefeier für die Verstorbenen der Pfarrgemeinde
anschl. Gräberbesuch
Wildpoltsweiler Eucharistiefeier für die Verstorbenen
der Pfarrgemeinde anschl. Gräberbesuch
Sonntag, 26. Oktober, 19.30 Uhr in Laimnau in der Kirche
„Gebetsabend für unsere verfolgten Mitchristen im Nahen Osten“
Erwachsenenbildung der Seelsorgeeinheit Argental
Freitag, 21. und Samstag, 22. November. Ein Wochenende für Frauen.
Der „Innere Lichtschalter“
– Entdeckungsreise zu den unbelebten Anteilen in uns –
Referentin: Elisabeth Neimeke, Gestalttherapeutin, Integrative Tanz- und
Bewegungstherapeutin. Ort: Gemeindehaus Laimnau, Argentalstraße 35,
(Kosten: 65,00 Euro). Uhrzeit: Freitag: 16:00 – 21:00 Uhr und Samstag:
9:30 – 21:00 Uhr. Anmeldung bei: Lissi Traub, Telefon 07542/953345
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
Anmeldung zur Erstkommunion 2015 und
Einladung zum ersten Elternabend
In den nächsten Tagen werden Briefe mit dem Anmeldeformular zur Erstkommunion 2015 an die Kinder, die den kath. Religionsunterricht in der 3. Grundschulklasse besuchen, verteilt. Falls Ihr Kind keinen Brief bis zu den Herbstferien
erhalten hat bzw. auswärts in einer anderen Schule die 3. Klasse besucht und an
der Erstkommunion 2015 in der Seelsorgeeinheit Argental teilnehmen möchte,
bitten wir Sie, sich im Pfarrbüro Neukirch oder Pfarrbüro Laimnau zu melden.
Der erste Elternabend für alle acht Kirchengemeinden der Seel­
sorgeeinheit Argental findet am Mittwoch, 5. November, 20 Uhr,
im Gemeindehaus Laimnau, statt.
Termine Erstkommunion 2015 in der Seelsorgeeinheit Argental
Am Sonntag, 12. April 2015, in Hiltensweiler
in Neukirch mit Wildpoltsweiler und Goppertsweiler
Am Sonntag, 19. April 2015, in Laimnau mit Tannau
in Krumbach mit Obereisenbach
10
B-Juniorinnen, Kreisstaffel, 16:00 Uhr: SV Haslach – TSV Tettnang II
A-Junioren, Kreisleistungsstaffel, 16:00 Uhr: TSV Tettnang – TSV Meckenbeuren
Abt. Fußball
Sonntag, 26.10.2014:
Frauen, Regionenliga, 11:00 Uhr: TSV Tettnang II – SGM Eglofs/Heimenkirch
Herren, Kreisliga B, 13:15 Uhr: FC Dostluk Friedrichshafen II – TSV Tettnang II
Frauen, Oberliga, 14:00 Uhr: TSV Tettnang – Karlsruher SC
Herren, Kreisliga A, 15:00 Uhr: FC Dostluk Friedrichshafen – TSV Tettnang
Schwäbischer Albverein e.V.
Ortsgruppe Tettnang
Kirchliche Nachrichten
der Evang. Kirchengemeinde Kressbronn
Freitag, 24.10., 15:00 Uhr Hits für Kids im Kath. Gemeindehaus Laimnau
Die exklusive Hits-für-Kids-Übernachtung (bitte extra Einladung und Anmeldung beachten!)
16:30 Uhr Mädchenjungschar, Kressbronn
18:30 Uhr Teen-Challenge
Sonntag, 26.10., 9:15 Uhr Gebet im Gemeindehaus
10:00 Uhr Gottesdienst, Pfr. i.R. Henßler
Hinweise
Gemeindeabend
Dr. Singh aus Indien kann leider zum Gemeindeabend nicht persönlich
kommen. Gabriele und Pfr. i.R. Gerhard Henßler, die schön öfter vor Ort
dabei waren, werden uns die Nethanja-Kirche vorstellen.
Wanderung zw. Weiler u. Oberzell am So., 26.10.2014
Treffpunkt: 13:30 Uhr, Parkplatz Stadthalle Tettnang. Mit PKW-Fahrgemeinschaften fahren wir zum Waldrand oberhalb von Weiler bei Brochenzell. Von dort führt die etwa 2,5-Std.-Tour durch den Weißenauer Wald
nach Appenweiler, Georgshof und Bandeleshau. Über Unterglöcken geht
es zurück zum Ausgangspunkt. Die Wanderung führt Margit Wassmer.
Wanderung im Pfrunger Ried am Do., 30.10.2014
Treffpunkt zur Fahrgemeinschaft: 13.30 Uhr Stadthallen-Parkplatz.
Ausgangspunkt ist das Gasthaus „Riedhof“ in Pfrungen. Schöne Rundwanderung durchs herbstliche Ried. 8 km lang und eben. Auch Kurzwanderung. Gute Schuhe erforderlich. Einkehr Gasthaus „Riedhof“. Mitglieder
und Gäste sind eingeladen mitzuwandern. Wanderführer ist Ernst Haas.
Stadtverband Tettnang
www.cdu-tettnang.de
Neuapostolische Kirche
Unsere Gottesdienste sind für jeden offen: Sonntags um 9:30 Uhr, gleichzeitig findet altersgerecht Vorsonntagsschule und Sonntagsschule statt.
Mittwoch­abends ist der Beginn um 20 Uhr.
Neuapostolische Gemeinde, Kolpingstraße 24, 88069 Tettnang. Weitere
Informationen finden Sie unter www.nak-ravensburg.de.
Vereinsnachrichten
TSV 1848 Tettnang e.V.
www.tsv-tettnang.de
Mit einem Erlebnistag für die ganze Familie präsentiert sich der TSV Tettnang mit seinen Abteilungen am Samstag, 25. Oktober 2014, ab 11 Uhr
zur offiziellen Eröffnung der Carl-Gührer-Halle. Den ganzen Tag über gibt
es in der Halle vielfältige Präsentationen und Mitmachaktionen wie eine
Bewegungslandschaft, eine Action-Wall, einen Crossfit-Parcours oder die
besonders spaßigen Bubble-Fußballspiele. Der Verein übernimmt auch die
Bewirtung mit Essen und Trinken sowie Kaffee und Kuchen.
Abt. Jugendfußball
Samstag, 25.10.2014:
E-Juniorinnen, Kreisstaffel, 11:00 Uhr: TSV Tettnang – SV Bergatreute I
D-Juniorinnen, Kreisstaffel, 11:00 Uhr: SV Deuchelried II – TSV Tettnang I
E-Junioren, Kreisstaffel, 11:00 Uhr: SGM Achberg/Neuravensburg II –
TSV Tettnang III
E-Junioren, Kreisstaffel, 12:15 Uhr: TSV Tettnang II – VfB Friedrichshafen I
E-Junioren, Kreisstaffel, 12:15 Uhr: TSV Tettnang IV – VfB Friedrichshafen II
E-Junioren, Kreisstaffel, 12:15 Uhr: SGM Achberg/Neuravensburg I – TSV
Tettnang I
C-Juniorinnen, Kreisstaffel, 13:00 Uhr: SV Immenried 9er – TSV Tettnang 9er
D-Junioren, Kreisstaffel, 14:15 Uhr: TSV Tettnang II – SGM Langenargen/
Eriskirch I
D-Juniorinnen, Kreisstaffel, 14:15 Uhr: TSB Ravensburg – TSV Tettnang II
D-Junioren, Bezirksstaffel, 14:15 Uhr: SGM Neuravensburg/Achberg I –
TSV Tettnang I
C-Junioren, Kreisleistungsstaffel, 14:30 Uhr: SG Aulendorf – TSV Tettnang
B-Juniorinnen, Oberliga, 15:30 Uhr: FV Löchgau – TSV Tettnang
CDU-Bürgerstammtisch am Di., 28.10.2014, 20 Uhr,
Hotel „Bären“ – Nebenzimmer
Gespräch mit Landtagsabgeordneter und Minister a. D.
Rudi Köberle.
Thema: „Welcher Weg führt zum Ziel? So gewinnen wir die Landtagswahl
2016. Mit einem Mitgliederentscheid über den Spitzenkandidaten und
in einer intensiven Bearbeitung der politischen Themen bereitet sich die
CDU auf die Regierungsverantwortung vor. Was dabei die Menschen in
unserem Land und in Tettnang meinen und wollen, ist uns wichtig.“
BAST Tettnang e.V.
www.BAST-Tettnang.de
Herbstferien –
Kein Training in der Gymnasiumshalle Tettnang
Vom 24.10.2014 bis zum 03.11.2014 findet wegen der Herbstferien kein
Training statt. Das Training beginnt wieder am Mittwoch, 05.11.2014.
Wir freuen uns auf eine rege Teilnahme.
Tierschutzverein Tettnang e.V.
www.tierschutzverein-tettnang.de
Wichtig jetzt im Herbst: Igelschutz
Aufgehäufte Gartenabfälle sind ein ideales Winterquartier für Igel. Vermeiden Sie die Zerstörung der Unterschlupfmöglichkeiten. Und setzen Sie
Gartengeräte vorsichtig ein, denn diese können zu einer Gefahr für Igel
werden. Für weitere Infos besuchen Sie unsere Homepage.
Heimat- und Trachtenverein „Montfort“
Tettnang-Meckenbeuren e.V.
Theater am So., 02.11.2014, 15 Uhr,
Karl-Brugger-Halle in Kehlen
Die Theaterproben für das Stück „Opa, es reicht!“ (Bernd Gombold) laufen
auf Hochtouren. Aufführungen in der Karl-Brugger-Halle in Kehlen:
11
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
So., 2. Nov., 15 Uhr; Sa., 8. Nov., 20 Uhr; So., 9. Nov., 18 Uhr; Sa., 15. Nov.,
20 Uhr; So., 16. Nov., 18 Uhr.
Vorverkauf: Genoba Meckenbeuren läuft bereits.
SSV Kau e.V.
www.ssv-kau.de
ter dem Motto: „Nur noch kurz die Welt retten!“ Es erwartet Sie eine
gelungene Mischung aus konzertanten, solistischen und unterhaltsamen
Musikstücken.
Schützenverein Tannau e.V.
www.tannauer-schuetzen.de
6. Gesundheits- u. Bewegungstag am Sa., 08.11.2014,
10.00-16.30 Uhr, Seldnerhalle Kau
Original Tannauer Vereineschießen
vom 29.10. bis 09.11.2014, Schützenhaus Herishäusern
Hinweis: Anmeldung nur noch für Warteliste möglich!!!
Infos: Sabine Schmid, SSV Kau e.V., Tel.: 07542/2321.
Am kommenden Mittwoch starten die beiden offenen Wochen unseres
diesjährigen Vereineschießens. Ab dann kann auch ohne Anmeldung geschossen werden. Einfach vorbei kommen und sein Können unter Beweis
stellen.
Genaue Schießzeiten sind unter www.tannauer-schuetzen.de zu finden.
Wir wünschen gut Schuss. Anmeldung bei Josef Kramer, 07528/1096
möglich.
SC Bürgermoos e.V.
www.scbuergermoos.de
Vorschau nächste Jugendspiele am Sa., 25.10.2014,
Sportplatz SC Bürgermoos
Am Samstag, 25.10., trifft unsere E-Jugend auf die Spvgg. Lindau. Anpfiff
ist um 11.00 Uhr.
Um 15.30 Uhr bestreitet danach die C-Jugend ihre Partie gegen die SGM
Baienfurt.
Ski-Club Obereisenbach 1978 e.V.
www.derskiclub.de
Vereineschießen am Di., 28.10.2014, 18 Uhr,
Schützenhaus Herishäusern
Zum jährlichen Vereineschießen treffen wir uns am 28.10.2014 ab 18 Uhr
direkt im Schützenhaus in Herishäusern. Es kann wieder KK und Luftgewehr geschossen werden.
SV Tannau e.V.
SG Argental e.V.
www.sg-argental.de
Abt. Handball
Auswärtsspiele am Sa., 25.10.2014
16:15 Uhr: SV Bad Buchau – C-Jgd. SGA/Tannau
Abt. Jugendfußball
Samstag, 25.10.2014
E-Jugend: 11.00 Uhr SGM Achberg/Neuravensburg III – SGA
D-Jugend: 14.15 Uhr FC Isny – SGA
C-Jugend: 15.30 Uhr SGM Eglofs/Ratzenried III – SGA
Abt. Fußball
Sonntag, 26.10.2014
13:15 Uhr: SV Oberzell II – SG Argental II
15:00 Uhr: FC Isny I – SG Argental I
www.sv-tannau.de
Abt. Jugendfußball
Sa., 25.10.2014:
11:00 Uhr: E II SGM Hege/Nonnenh/Bodolz IV – SV Tannau II Bodolz
12:15 Uhr: E I SGM Hege/Nonnenh/Bodolz II – SV Tannau I Bodolz
12:45 Uhr: D II SGM Tannau/Neukirch II – VFL Brochenzell II Krumbach
14:15 Uhr: D I SGM Tannau/Neukirch I – TSV Bodnegg Krumbach
15:30 Uhr: C-Jgd. SGM Neukirch/Tannau – SGM Oberreute/Stiefenhofen
in Krumbach
17:00 Uhr: A-Jgd. SGM Tannau/Neukirch/Argental – SGM Oberteuringen/Ettenkirch II in Krumbach
So., 26.10.2014
11:00 Uhr: B-Jgd. SV Kehlen – SGM Tannau/Neukirch/Argental in Kehlen
Abt. Fußball
Kreisliga AII, Sonntag, 26.10.2014
13.15 Uhr: TSG Ailingen II – SV Tannau II
15.00 Uhr: TSG Ailingen I – SV Tannau I
Abt. Jugendhandball
Samstag, 25.10.2014
A-Jugend, 16:40 Uhr: Ulm/Wiblingen – SVT
C-Jugend, 16:15 Uhr: Buchau – Argental/Tannau
Schützenverein Laimnau e.V.
Vereinsmeisterschaft 2015, ab 30.10. bis 11.12.2014 jeweils
donnerstags von 20 bis 22 Uhr, Schützenhaus Laimnau
Wir bitte alle Vereinsmitglieder, an dieser Meisterschaft teilzunehmen.
Dietmar Mischkowski, Sportleiter
Musikverein Laimnau e.V.
Rübengeisterparty am Sa., 25.10.2014, ab 20 Uhr,
Argentalhalle Laimnau
Feiert mit uns die schwäbische Antwort auf Halloween mit Captain Morgan Ecke, Goischterbar und Stimmung zum Abfeiern. Für Musik zum Abtanzen sorgen DJ Night-chiefs.
Eintritt 4 Euro, One-Way, Einlass ab 16 Jahren (bitte an Partypass denken).
Reptilienfreunde Oberschwaben e.V.
www.reptilienfreunde.net
Musikkapelle Tannau e.V.
www.musik-tannau.de
Wunschkonzert am Sa., 08.11.2014, 20 Uhr (Einlass 19 Uhr),
Mehzweckhalle Obereisenbach
Wir laden Sie ganz herzlich zu unserem diesjährigen Wunschkonzert ein.
Das Konzert unter der Leitung von Christoph Dietenberger steht ganz un-
Große Kleintierschau vom 25.10. bis 26.10.2014,
Gymnasium Weingarten
Von Kaninchen über Vögel bis hin zu Reptilien – die Kleintierschau in
Weingarten bietet eine abwechslungsreiche Ausstellung mit über 500
Tieren. Die Reptilienfreunde Oberschwaben sind mit ihren Reptilien vor
Ort und geben Auskunft zu Haltung und Pflege ihrer Tiere.
Öffnungszeiten: 25.10.: 13 – 18 Uhr, 26.10.: 10 – 17 Uhr.
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
HSG Langenargen – Tettnang
www.hsg-langenargen-tettnang.de
Abt. Handball
Handballspiel am Sa., 25.10.14, 19.30 Uhr, Sportpark Vöhringen
Am Wochenende trifft die HSG-Langenargen Tettnang auf den TabellenVierten SC Vöhringen. Der SC befindet sich derzeit mit 5:3 Punkten im
guten Mittelfeld. Aufgrund der unnötigen Niederlage zuletzt gilt es nun
wieder zu punkten.
Was sonst noch interessiert
Attac-Regionalgruppe Tettnang
www.attac-netzwerk.de/tettnang
Die Attac-Regionalgruppe Tettnang trifft sich im 14-tägigen Rhythmus
montags um 20 Uhr im Kaplaneihaus, St. Johann 2, Tettnang. Der nächste
Termin ist am Montag, 27. Oktober 2014. Interessierte sind herzlich willkommen. Kontakt und Infos unter: www.attac-netzwerk.de/tettnang und
tettnang@attac.de.
Im Rahmen des Weltalzheimertages findet am Dienstag, 28. Oktober
2014, um 19.00 Uhr ein Vortrag zum Thema: „Wertschätzung von Mensch
zu Mensch – warum sie so wichtig ist“ statt. Referentin ist Frau Dr. Beate
Weingart, Diplompsychologin und evangelische Theologin. Die Referentin weist in ihrer Ankündigung darauf hin, dass dieses Thema nicht nur
alte und demente Menschen betrifft. Der Mangel an Wertschätzung ist
vielmehr ein Grundproblem unserer Gesellschaft. Eingeladen sind alle am
Thema Interessierten. Die Veranstaltung findet im Kaplaneihaus, 88069
Tettnang, St. Johann. 2, statt. Die Veranstaltung ist Teil der Veranstaltungsreihe der Arbeitsgemeinschaft Altenhilfe im Bodenseekreis. Veranstalter sind: das Pflegeheim und die Lebensräume St. Johann, Tettnang,
die Kirchliche Sozialstation, Tettnang und der Hospizverein Tettnang, e.V.
Spielzeugbazar Neukirch
WANN: Sonntag, 16.11.2014, von 13.00 – 15.00 Uhr.
WO: in der Turn- und Festhalle Neukirch.
Verkauft werden gut erhaltene Spielwaren jeder Art; Bücher, Puppen,
Playmobil/Lego, Puzzle, Brett-/Kartenspiele, CDs/MCs/DVDs und PCSpiele, Spielküchen und Kaufläden, Fahrzeuge wie Laufräder, Inliner, Bobby Cars, Dreiräder, Kinderfahrräder, Ski, Schlittschuhe usw.
Es werden keine Plüschtiere verkauft!
Info und Vergabe der Verkäufernummer: 07528/9206219.
Werktags von 9.00 bis 18.00 Uhr.
Anlieferung am Sonntag, 16.11.2014, von 9.30 – 11.00 Uhr, nur richtig
gekennzeichnete Ware, max. 50 Teile.
Abholung der nicht verkauften Ware und Erlös am Sonntag, 16.11.2014,
von 17.30 – 18.00 Uhr, in der Turn- und Festhalle Neukirch.
Abrechnung: 2,50 Euro Bearbeitungsgebühr pro Verkäufernummer +
10 % des Erlöses kommen der Mutter-Kind-Gruppe Neukirch zugute.
Keine Haftung für verloren gegangene Sachen.
Zum gemütlichen Plausch bei Kaffee und hausgemachten Kuchen
laden wir Sie herzlich ein. IHRE MUTTER-KIND-GRUPPE NEUKIRCH
Diakonie Pfingstweid e.V.
www.pfingstweid.de
Benefiz-Konzert zu Gunsten von Menschen
mit Beeinträchtigungen
CityLimit spielt am Sa., 25.10.2014, ab 20 Uhr in der
Gemeinschaftshalle der Diakonie Pfingstweid /Tettnang
Live-Musik ist gut für die Seele! Das erleben wir, die Jungs von CityLimit,
12
in jeder Bandprobe. Am 25.10.2014 ab 20 Uhr teilen wir dieses Erlebnis
gern mal wieder mit Euch. CityLimit, ein Stück oberschwäbische Musikgeschichte, freut sich darauf, ein Benefiz-Konzert zu Gunsten von Menschen mit Beeinträchtigungen in der Diakonie Pfingstweid zu spielen. Mit
dem Erlös der Veranstaltung werden Urlaubs- und Freizeitprojekte unterstützt. Das ist jetzt mal was richtig Sinnvolles, neben der Tatsache auf der
Bühne zu stehen und ordentlich abzurocken.
Als besonderes Highlight zu den knackigen Grooves, wird bei diesem
Auftritt ein Very Special Guest dabei sein. Kerstin Hesse, ehemalige
Sängerin bei CityLimit, hat sich bereit erklärt, ein paar Songs aus dem
„älteren“ Repertoire mit den Jungs zu reanimieren und beizusteuern. Die
Günters an Bass und Schlagzeug, Reinhard am Örgele, Bernie an der
unbeschreiblichen 6-Saitigen, Micha an Sax, Gitarre und Gesang sowie
Chris an Stimme und Groove, machen den Abend rund, und werden alles
tun, um Eure Rhythmuskörperchen so richtig bei Laune zu halten. Ein perfekter Anlass, im Herbst nochmal ordentlich abzufeiern. Wir freuen uns
schon jetzt auf Euer zahlreiches Erscheinen und auf einen super groovigen
Abend. CityLimit „Hearing is believing!“
Adventsmarkt mit gemütlichem Hock im Heustadel
am Samstag, 22.11.2014, ab 11.30 Uhr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ort: Heustadel/Hofladen Fam. Appenmaier, Brünnensweiler 4, 88069
Tettnang (Nähe Hopfenmuseum Siggenweiler).
So finden Sie uns: Von Tettnang kommend Richtung Tannau/Wangen,
an Kreuzung links Richtung Siggenweiler-Liebenau!
Landratsamt Bodenseekreis
www.bodenseekreis.de
Diskussionsveranstaltung für Menschen mit geistiger
Behinderung: Dabeisein, mitreden, mitentscheiden
Am Samstag, 25. Oktober 2014, findet um 14:00 Uhr bei der Diakonie
Pfingstweid, Hegenenstraße 3, in Tettnang eine öffentliche Diskussionsveranstaltung für Menschen mit geistiger Behinderung statt. Im Zentrum
stehen die Fragen „Wie möchte ich leben?“ und „Wie kann ich trotz Behinderung Teil der Gesellschaft sein?“ Veranstalter ist der Arbeitskreis Beteiligung, einem Zusammenschluss von 20 Menschen mit einer geistigen
Behinderung, der alle Interessierten zu diesem Treffen einlädt.
Weitere Informationen bei Rainer Barth, Sozialplanung beim Landratsamt
Bodenseekreis, Tel.: 07541/204-5306 oder E-Mail: rainer.barth@bodenseekreis.de.
Jugendmedienwoche in den Herbstferien
Die Jugendmedienwoche vom 27. bis 31. Oktober 2014 bietet einen bunten Mix aus nützlichen Infos, praktischen Hilfen und kreativen Ideen rund
um das Thema digitale Medien. So gibt es Tipps für die „Ersten Schritte im Netz“, Anleitungen für die Nutzung von Blogs und Facebook sowie
Projekte zu Spieleentwicklung und digitaler Musik. Auch Online- und Radiojournalismus sowie Erziehungs- und Sicherheitsfragen stehen auf dem
Programm. Die rund 30 Angebote finden quer durch den Bodenseekreis
statt. Sie wurden jeweils speziell für Kinder und Jugendliche verschiedener Altersgruppen sowie Eltern und Pädagogen entwickelt. Die halb- oder
ganztägigen Workshops kosten drei Euro Teilnahmegebühr, die meisten
Abendvorträge sind kostenfrei. Bei vielen Veranstaltungen ist die Teilnehmerzahl begrenzt. Anmelden sollte man sich also rechtzeitig im Internet:
www.bodenseekreis.de/jugendmedienwoche.
Landratsamt sucht ehrenamtliche rechtliche Betreuer
Die Betreuungsbehörde des Landratsamtes Bodenseekreis sucht sozial
engagierte Bürger für die ehrenamtliche rechtliche Betreuung. Ein rechtlicher Betreuer ist gesetzlicher Vertreter, Vertrauensperson und Ansprechpartner für den betreuten Menschen. Er oder sie erledigt den Schriftverkehr, übernimmt Behördengänge und trifft finanzielle Regelungen. Der
Betreuer klärt aber auch Ansprüche wie zum Beispiel auf Sozialhilfe,
Arbeitslosengeld sowie Pflegeversicherung und ist Ansprechpartner für
den Arzt oder das Heim. Wer an solch einem Ehrenamt Interesse hat, wird
in Gesprächen und Fortbildungen des Landratsamtes in Zusammenarbeit
mit dem Betreuungsverein auf die Aufgabe vorbereitet.
Weitere Informationen: Landratsamt Bodenseekreis, Albrechtstraße 75,
13
40. Tettnanger StadTTnachrichten vom 24.10.2014
88045 Friedrichshafen, Constanze Maag, Tel.: 07541/204-5287, E-Mail:
constanze.maag@bodenseekreis.de oder SKM Betreuungsverein, Kirchgasse 1, 88682 Salem, Emil Schuhmacher, Tel.: 07553/91201, E-Mail:
schuhmacher@skm-bodensee.de.
WunderWelten –
Das einzigartige Fotofestival am Bodensee
Vom 31. Oktober bis 2. November 2014 findet im Graf-Zeppelin-Haus
in Friedrichshafen bereits zum 9. Mal das WunderWelten-Festival statt.
Erstmals gibt es Platzkarten! Ein überzeugendes Programm, eine informative Foto- und Naturschutzmesse und die ganz besondere Atmosphäre
warten auf die Besucher. Ein Novum: Das einzigartige Vortragsprojekt:
„Jäger des Lichts“. Mit Ingo Arndt, David Hettich, Markus Mauthe, Bernd
Römmelt und Florian Schulz treten gleich 5 der besten deutschen Naturfotografen auf. Festivalorganisator Immanuel Schulz zeigt die Premiere
seiner neuen Live-Reportage „Kolumbien“. Wegen der großen Nachfrage
wird dieses Jahr wieder eine breite Palette an Seminaren angeboten. Neben der kostenlosen Fotomesse mit Neuheiten von der Photokina gibt es
auch sehenswerte Ausstellungen.
9 Multivisionsvorträge:
In 9 außergewöhnlichen Vorträgen mit den Themen: Weltumrundung;
Jäger des Lichts; Zu Fuß über die Alpen; Kolumbien; Die Tiere Afrikas; Paradies Erde; Wildes Afrika; Abenteuerreiter und Brasilien
verzaubern die Referenten das Publikum.
Daneben gibt es 13 Veranstaltungen zur WunderWelten-Fotoschule
sowie die kostenlose Fotomesse.
Ausführliche Informationen zum Festival unter www.WunderWelten.org.
Zur Verstärkung unseres Hofladens suchen wir
freundliche/n, zuverlässige/n
Mitarbeiter/in auf 450- 1-Basis.
Bei Interesse bitte in Ruther`s Hofladen
oder telefonisch melden.
RutheR’s
Tel. 0 75 42/69 93
Fax 0 75 42/9 39 67 38 hofladen
Wangener Straße 11 • 88069 Tettnang
Wir suchen
zur Absicherung
unserer Zustellung
Aushilfen
• Tettnang
• Meckenbeuren
• Kressbronn
Ihre Hauptaufgabe als Aushilfe besteht darin, unsere Brief- und
Zeitungszusteller im Urlaubs- und Krankheitsfall zu vertreten. Sie
arbeiten Hand in Hand mit dem Vertriebsbüro Friedrichshafen und
stehen mit den Mitarbeitern dort in ständigem Kontakt.
Um diese anspruchsvollen und wichtigen Aufgaben erfüllen zu
können, sollten Sie besonders zuverlässig, flexibel und mobil sein
sowie über einen sehr guten Orientierungssinn verfügen.
Gute Ortskenntnisse sind von Vorteil.
Wenn Sie diese Voraussetzungen erfüllen und Interesse an einem
regelmäßigen, sicheren und sehr gut bezahlten Nebenverdienst
mit weiteren Vergünstigungen eines großen Verlagshauses haben,
dann melden Sie sich bitte bei:
Melde Dich bei:
Merkuria Zustelldienst
Telefon 0751 2955-1666
E-Mail: info@merkuria.com
D er direkte Draht ☎ 0 75 42/9418-60
Für das Haus St. Konrad in Kressbronn mit 60 Plätzen sowie das
Haus St. Iris in Eriskirch mit 30 Plätzen suchen wir zur Ergänzung
unseres Teams zum nächstmöglichen Zeitpunkt
Mitarbeiter in der Pflege
und Hauswirtschaft (m/w)
Näheres finden Sie im Internet:
www.altenhilfe-liebenau.de/jobs
Für Rückfragen steht Ihnen Herr Hund,
Telefon 0172 6248067, zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 09.11.2014 an:
Liebenau – Leben im Alter gGmbH
Ottenberghalde 55 · 88079 Kressbronn
Email: roland.hund@liebenau-lebenimalter.de
Die Liebenau – Leben im Alter ist eine Tochtergesellschaft
der Stiftung Liebenau, die sich seit 1870 für Menschen mit
Hilfebedarf einsetzt. In unseren Diensten und Einrichtungen
engagieren wir uns dafür, dass ältere Menschen mitten in
der Gesellschaft leben und dabei gut betreut und versorgt.
www.altenhilfe-liebenau.de/jobs
Für unsere Holding suchen wir ab 01.09.2015 motivierte
Auszubildende für den Beruf
Kauffrau/Kaufmann für
Büromanagement
Frau Andrea Biberger steht Ihnen für nähere Auskünfte
unter Telefon 07542 10-1260 gerne zur Verfügung.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung bis zum 31.10.2014 an:
Stiftung Liebenau
Abteilung Personalmanagement · Frau Andrea Biberger
Siggenweilerstraße 11 · 88074 Meckenbeuren
andrea.biberger@stiftung-liebenau.de
Die Stiftung Liebenau ist ein gemeinnütziges privates
Sozial-, Gesundheits- und Bildungsunternehmen, auf
katholischer Grundlage mit Tochtergesellschaften und
Beteiligungen in den Bereichen Behindertenhilfe, Altenhilfe, Krankenhauswesen und berufliche Rehabilitation.
www.stiftung-liebenau.de/jobs
Reinigungskraft
2 x wöchentlich
für Laden/Café
gesucht.
dr h p vollmer
Wir suchen ab sofort
Zahnmedizinische Fachgestellte (m/w)
für Assistenz und Prophylaxe.
Wir sind eine große, moderne Zahnarztpraxis,
die alle Gebiete der Zahnheilkunde anbietet,
mit einem eingespielten und freundlichen Team.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung –
gerne auch Wiedereinsteiger/Innen.
Chr. Schafnitzel, Tettnang
Tel. 0 75 42/5 45 46
Ihr Spezialist für Kachelöfen
und Fliesenarbeiten!
Bewerbungen bitte an:
Zahnarztpraxis Dr. H. P. Vollmer, z. Hd. Frau Lieb,
Bahnhofstraße 14, 88069 Tettnang,
oder per mail an: info@zahnarzt-in-tettnang.de,
oder unter www.zahnarzt-in-tettnang.de.
Tettnang-Wiesertsweiler
www.straub-kachelofen.de
ESSKURVER
Die Schülerhilfe ist seit fast 40 Jahren einer der
führenden Nachhilfeanbieter in Deutschland
und Österreich.
Zur Verstärkung unseres Teams in Ravensburg und Meckenbeuren suchen wir Sie als
Vertretung unserer Schülerhilfe-Leitung (m/w)
Geringfügige Beschäftigung, nachmittags, unbefristet
Schicken Sie uns Ihre Unterlagen,
die uns zeigen, was Sie können, und
uns sagen, wer Sie sind – weil es
um den ganzen Menschen geht.
Sie können gut organisieren, wissen, was zu tun ist, wenn es
mal hektisch wird, übernehmen aber auch gerne administrative Tätigkeiten.
Sie haben Spaß am Umgang mit jungen Menschen. Schüler
und deren Schulsituation sind Ihnen eventuell sogar vertraut.
Wir verstärken unser Team und suchen
Sie sind fit in Mathe, Englisch oder Deutsch und
möchten Ihr Wissen erfolgreich weitergeben?
Jede
Anzeige
ein Volltreffer
Ihr engagierter Nachhilfeunterricht verhilft
unseren Schülern zu besseren Noten und
neuem Selbstbewusstsein.
Rufen Sie uns an!
Schülerhilfe Meckenbeuren/Ravensburg, Hauptstr.120/Meersburger Str.2,
Tel. 017697639968 (Mo.-Fr. 09.00-18.00 Uhr)
ravensburg@schuelerhilfe.com
dienstags 11 – 13.30 Uhr
Parkplatz Farben Klotz TT
Weitere Standorte:
Sie haben Freude an zielorientierten Beratungs- und Verkaufsgesprächen und können auch anspruchsvolle Kunden positiv
überzeugen.
Telefon 0 75 42 / 76 64
www.hagenmaier-kuechen.de
Oberhofer Straße 7
88069 Tettnang
Schwäbische Spezialitäten
www.esskurver.de
Sie sind engagiert und wollen in einem Unternehmen mit
positiver Kultur eine sinnvolle Aufgabe mit Verantwortung
für ein kleines Team übernehmen.
Wir freuen uns
auf Ihren Besuch.
Kreative Fliesen-Ideen für
Küche und Bad!
Schülerhilfe Ravensburg und Meckenbeuren
Jean-Philippe Duc 0176/97639968
Meersburger Straße 2/ 88213 Ravensburg
Hauptstraße 120/ 88074 Meckenbeuren
Mail: ravensburg@schuelerhilfe.com
www.schuelerhilfe-ravensburg.de
Gewerbeobjekt
gesucht
ab 700 m2 für Fitnesskette, zum
mieten oder kaufen.
info@
fitnessundgesundheitsstudio.de
GaragenDoppelparker
neuwertig, obere Stellfläche,
zu verkaufen, 1 6000,–
Loretostraße, Tettnang
Telefon 01 70 - 3 12 70 28
Schöne NEUbau-Wohnungen
im Zentrum von Tettnang
ca. 106 m² Wfl., 3,5 Zi., großer Balkon
oder Terrasse, Bezug ab 15.12.2014,
B 50,1 kWh/(m²a) Gas, Bj. 2014
Kaltmiete ab 875,- €/M + Park. + NKVZ
Te l . 0 7 5 4 2 - 9 3 1 4 1 8 0
www.berner-immobilien.de
DIE MESSE FÜR IMMOBILIEN
IM BODENSEERAUM
ALLES RUND UM
IHRE IMMOBILIE:
kaufen – verkaufen – wohnen –
bauen – finanzieren
Sontag, �� November ����
Messe Friedrichshafen,
Halle B1, von 10 -18 Uhr
www.südfinder.de/
meinzuhause
Suchen Sie Mitarbeiter?
Mit einer Anzeige in den
StadTTnachrichten Tettnang
lösen Sie sicher bald Ihre
Personalprobleme.
Die StadTTnachrichten werden
an jeden Haushalt in Tettnang
verteilt.
Trotzdem ist der Anzeigenpreis
niedriger als Sie denken.
Versuchen Sie’s mal.
Die Klinik Tettnang sucht
für eine Ärztin ab 01.11.2014 eine
2-Zimmer-Wohnung
ab 45 m² in Tettnang. Telefon 0 75 42 / 5 31- 4 01
A n z e ig e n m a n u s k ri p te
bitte deutlich lesbar
schreiben und möglichst
frühzeitig einreichen.
Degerseestube
Besenwirtschaft
wieder geöffnet
vom 31. Oktober bis
30. November.
Ab sofort
Wildwochen
Allerheiligen
ab 14.30 Uhr geöffnet.
Telefon 0 75 43/83 50
www.degerseestube.de
Sie suchen ein tolles
Ambiente für Ihre
•Weihnachtsfeier
Oßwald
FamilieFamilie
Oßwald
•Familienfeier
Zimmerberg 2/1, 88069 Tettnang
Telefon 0 75 42/68 24
•Firmenfeier?
Wir haben Platz
für bis zu 80 Personen.
Direkt am Degersee.
Ihr Partner im EU-Neuwagen
Mehrmarkenhandel
Auf der Suche nach preiswerten Fahrzeugen?
Wir haben die passende Lösung!
Profitieren auch Sie von unseren Rabatten
mit bis zu
Preisvorteil gegenüber
deutscher UPE (unverb. Preisempfehlung)
▲▼▲▼▲▼▲
Autofabrik Bodensee GmbH & Co. KG
Dr-Klein-Str. 9 * 88069 Tettnang * Tel.: 07542/94096-0
www.autofabrik-bodensee.de * info@autofabrik-bodensee.de
4
Ihr Baufinanzierer!
A b 19 .3 0 U h r
Jürgen Lehle
Telefon 07542 9348-0
Juergen.Lehle@LBS-BW.de
Uro
E in t r it t 3 ,– E
sE Es t Ub E. dE
w w w .d Eg Er
75 43 / 83 50
tElEfon 0
• Häusliche Kranken- und Altenpflege • Medizinische Nachsorge •
Hauswirtschaftliche Versorgung • Betreuungsdienste • Familienpflege
Pflegedienst
Gemeinsam den Alltag gestalten
elfen
Wir h
gerne
n
e
n
h
I
NEU: TAGESPFLEGE im Georgshaus
in der Kirchstraße
88069 Tettnang, Kirchstraße 18, Telefon 0 75 42/95 20 74
oder Funk 0171-7 50 81 25, pflegedienst.konzett@t-online.de
DŝĐŚĂĞůďƚමZŝƚƚĞƌƐƚƌĂƘĞϮϮමϴϴϬϲϵdĞƚƚŶĂŶŐͬ>ĂŝŵŶĂƵ
dĞů͘ϬϳϱϰϯͬϯϬϬϰϵϱϬම,ĂŶĚLJϬϭϳϲϯϬϰϯϴϭϬϱමŝŶĨŽΛŵĂůĞƌŵĞŝƐƚĞƌͲĂďƚ͘ĚĞ
3ÁHJH]X+DXVH
+DXVZLUWVFKDIWOLFKH9HUVRUJXQJ
)DPLOLHQSÁHJH
1DFKEDUVFKDIWVKLOIH
'HPHQ]EHWUHXXQJ
භ&ĂƐƐĂĚĞŶŐĞƐƚĂůƚƵŶŐභdmsͲ^ƺĚŐĞƉƌƺĨƚĞƌ
^ĐŚŝŵŵĞůƉŝůnjƐĂŶŝĞƌĞƌ
භ>ĂƐƵƌͲƵŶĚ^ƉĂĐŚƚĞůƚĞĐŚŶŝŬභ/ŶŶĞŶƌĂƵŵŐĞƐƚĂůƚƵŶŐ
!"#$%&'&#(
)*&+,#*',&#-*
Å.OHLQH)UHXGHQVLQG
GLH6WXIHQ]XP*OFN´
%ULJLWWH7KHLOHQ
7HOHIRQ
VHUYLFH#VR]LDOVWDWLRQWHWWQDQJGH
ZZZVR]LDOVWDWLRQWHWWQDQJGH
6WHXHUQ
VSDUHQ
6R]LDOVWDWLRQ7HWWQDQJ
:LOKHOPVWUD‰H
7HWWQDQJ
EHTXHP
!
Ich war dann mal weg –
jetzt bin ich wieder da!
Kinderfacharztpraxis Dr. Mai
Großer
Wir kaufen Ihre DM-Bestände
Wir kaufen tragbaren Schmuck
Wir kaufen Goldschmuck
Wir kaufen Münzen
seit
Wir kaufen Altgold
88069 TT-Walchesreute
Tel. 0 75 42 / 9 42 38 99
www.gold-macher.de
30
Jahren
❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁❁
Garagen-Flohmarkt
TOTAL-AUSVERKAUF
am Freitag, 24.10.2014
und Samstag, 25.10.2014
jeweils 10 – 17 Uhr
Langenargen
Ludwig-Dürrweg
(Nähe Strandbad)
im MVZ Bär GmbH
Bahnhofstraße 14, 88069 Tettnang
Telefon 0 75 42 / 94 09 58 13
Sprechzeiten wie bisher:
Montag bis Freitag
8.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 18.00 Uhr
Mittwochnachmittag geschlossen
I. Reich, Tel. 0 75 43 / 9 61 84 11
Kosmetik & Tagesschönheitsinstitut
N
Bettina Müller
h a f te g E
Da uer
N
n U
Fachkosmetikerin & Visagistin
E
U
H a a re
nt fe r n
u
Kaltenberger Straße 35
88069 Tettnang, Tel. 0 75 42/93 93 66
www.kosmetikinstitut-il-sogno.de
Microdermabrasion
Falten werden reduziert, Hautunreinheiten entfernt, Poren werden feiner
Einladung zur Fahrt zu unserem AachtalRinderzüchter am Samstag, 8. November
– Ihr Spezialist für eine schöne Haut
Abfahrt 13.30 Uhr; Rückkehr circa 20.00 Uhr
Unser Rindfleisch ist Aachtal-Rindfleisch! Dafür haben wir gute
Gründe, die wir Ihnen gerne zeigen möchten.
Gemeinsam mit Interessierten fahren wir bereits zum zweiten mal
mit dem Bus nach Zwiefalten um den Hof der Familie Burgmayer
zu besichtigen. Im Anschluss lassen wir uns das Aachtalrind
beim Essen in einer Gaststätte schmecken.
Information und Anmeldung bis spätestens 30. Oktober
in unserem Geschäft.
www.forster-metzgerei.de
TANZSCHULE
SCHNELL
Behandlung von
Sprach-, Sprech-, Stimmund Schluckstörungen
Seit über 50 Jahren Ihr zuverlässiger Partner
■ Verkauf ■ Kundendienst ■ Ersatzteile
■ Unfallinstandsetzung ■ Leasing und Finanzierung
GmbH
November
Dezember
Lindau, In der Grub 28/I, Tel.08382/4994, www.tanzschule-schnell.de
I
Vertragshändler
Meckenbeuren-Liebenau, Tel. 0 75 42 / 94 27-0,
www.kirchmaier.hyundai.de
Grundkurse
Disco-Fox
Aufbaukurse
Stufe 1
Fr. 07.11. 19:15 h Sa. 08.11. 18:30 h
Sa. 08.11. 16:00 h
Mo. 08.12. 21:00 h
Honeymoon
Stufe 2
Westcoast Swing Dance Spezial So. 16.11. 18:00 h
Sa. 08.11. 17:15 h Walzer, Foxtrott, Disco-Fox
So. 16.11. 17:00 h Disco-Fox Intensiv
Rock’n’Roll Lindau
Sa. 08.11. 16:00 h
Workshop
Latino Espezial
St.1 Sa. 13.12. 17-20 h Salsa, Bachata, Merengue Salsa f. Anfänger
St.2 So. 14.12. 10-13 h So. 16.11. 20:45 h Sa. 08.11. 15:00 h
Birgit Brinkmann
Andrea Dietz
Gebrauchtwagencenter
Durch zahlreiche
Fortbildungen sind
wir spezialisiert auf
die neurologische
Rehabilitation
Erwachsener und
die sprachliche
Entwicklungsförderung
von Kindern.
88069 Tettnang | Kirchstraße 22
Telefon 0 75 42/95 14 17 | www.logopaedienetz-oberschwaben.de
Argental-Elektrik
Oberlangnau, Klosterstraße 15/2, 88069 Tettnang
Telefon 0 75 43 / 9 50 50, E-Mail: info@elektro-ruetz.de
saugt für dich und wäscht und spült,
genieß derweil ein Weizen – gut gekühlt.
Ihre Wünsche sind unsere Ziele
besondere Menschen brauchen besondere Pflege
• kostenlose
Beratung
• 24 h-Ruf
bereitschaft
• Grund- u.
Beh.-Pflege
• hausw.
Versorgung
• Familienpflege
• Sterbebegleitung
Roswitha Köhl • Fon 0 75 42 / 40 60 00 • Fax 98 06 06
Document
Kategorie
Sport
Seitenansichten
78
Dateigröße
9 929 KB
Tags
1/--Seiten
melden