close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

45/2014 - Verbandsgemeinde Herxheim

EinbettenHerunterladen
Mitteilungsblatt
Herxheim
Hayna
Herxheimweyher
Insheim
Rohrbach
Amtsblatt der Verbandsgemeinde Herxheim
40. Jahrgang (126)
Freitag, den 7. November 2014
Nr. 45/2014
Herxheim
- 2 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 3 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 4 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 5 -
Wichtige Telefonnummern
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 6 -
Notfall- und Bereitschaftsdienst
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 7 -
Amtlicher Teil
Ausgabe 45/2014
Allen Lesern empfehle ich im Internet zu googlen und ‚HABITAT-HT,
Familie Wittmer in Haiti‘ einzugeben. Dort können sie auch über die
Hilfe der Herxheimer Schüler nachlesen.
Walter Jochim
Verbandsgemeinde
Das Fundbüro teilt mit
Gefunden:
- 2 Fahrradschlüssel (Fahrradweg beim Möbelhaus Weber)
- ein Schlüsselbund mit Autoschlüssel (BMW) in Insheim, kann im
Rathaus Insheim abgeholt werden
Eigentümer der o. g. Gegenstände bzw. Finder wenden sich bitte an
das Fundbüro der Verbandsgemeindeverwaltung Herxheim, Zimmer
E.01-04, Tel.: 07276 501 101
Einwohnerversammlung
Einladung
Zum Zwecke der Unterrichtung der Einwohnerinnen und Einwohner
gem. § 16 der Gemeindeordnung dürfen wir für die Ortsgemeinde
Rohrbach und die Verbandsgemeinde Herxheim zu einer
Einwohnerversammlung am Mittwoch, dem 12.11.2014, 19.00
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Rohrbach
die Bevölkerung herzlich einladen.
Tagesordnung
1. Information zu den vorgesehenen unbewirtschafteten Rastanlagen an der A 65 zwischen den Anschlussstellen Rohrbach und
Insheim, Gemarkung Rohrbach
2. Mitteilungen und Anfragen
Die Vertreter des Landesbetriebes Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz
- Autobahnamt Montabaur - werden über das Ergebnis der Variantenuntersuchungen unterrichten und die nächsten Planungsschritte
vorstellen.
Peter Feser
Ortsbürgermeister Familie Delwa
Franz-Ludwig Trauth
Bürgermeister
Realschule plus im PAMINA - Schulzentrum
Schüler(innen) laufen und sammeln
für Erdbebenopfer auf Haiti:
Ein Haus für Familie Delwa und
eine Wohnung für Frau Benoit
Die Realschule plus im Pamina-Schulzentrum, die sich u. a. als
Schwerpunkt soziales Engagement auferlegt hat, veranstaltete kurz
vor den Sommerferien wiedereinmal einen Benefiz-Lauf, diesmal zu
Gunsten der Erdbebenopfer des Januar 2010 auf Haiti.
400 Kinder der Gemeisamen Orientierungsstufe und 360 Schüler(innen)
der Sekundarstufe I erliefen und sammelten zusammen 12070 Euro.
Besonders die „Kleinen“ zeigten großes soziales Engagement und
steuerten 8471 Euro bei.
Das beste Sammelergebnis erzielte die Klasse 5b (jetzt 6b) mit 823 €
gefolgt von den Klassen 5g (797 €) und 5d (710 €). Im S I -Bereich tat
sich die Klasse 8c (jetzt 9c) hervor, die 633 € erlief.
Die besten sportlichen Leistungen erbrachten Arxhent Trupi und
Franka Würk (beide 12 Jahre, Kl. 6g) mit 22 km bzw. 20 km.
Mit dem Spendenbetrag baut die Organisation HABITAT-HT zur Zeit
ein 3 Zimmerhäuschen für Familie Delwa (siehe Foto) sowie ein Einzimmerhäuschen für Frau Bernoit und Tochter.
Nyrva Delwa ist 39 Jahre alt. Ihr Mann kam bei dem verheerenden
Erdbeben ums Leben. Seit dieser Zeit versucht sie ihre 6 Kinder alleine
durchzubringen. Ein Bruder hat ihr und den 6 Kindern erlaubt, in einem
windschiefen maroden Zimmer unter zuschlüpfen. Doch nun sollen sie
ausziehen und weiß nicht wohin. Manchmal haben sie drei Tage nichts
zu essen, manchmal ein wenig Reis mit Bohnen.
Linda Bernoit ist 28 Jahre alt. Obwohl sie selbst nichts hat, fällt sie
durch soziales Engagement auf. In einer kleinen Grundschule unterrichtet sie täglich 7 Stunden die 3. und 4. Klasse und gibt am Wochenende Nachhilfe. Ihr karger Lohn: 30 €. Ihre dreijährige Tochter ist
sichtbar mangelernährt. Der Vater trennte sich von ihnen und sorgt
sich nicht. Gemeinsam mit ihrer Mutter und weiteren 5 Geschwistern
leben Linda und ihre Tochter in einer ca. 10 m2 kleinen Wellblechkonstruktion.
Die Herxheimer Schüler(innen) können stolz auf ihre Hilfe sein, insbesondere die fleißigen Sammler. Dem ein oder anderen tut es vielleicht
leid, sich nicht mehr engagiert zu haben, falls sie sich im Internet ein
Bild gemacht haben von der unvorstellbaren Armut vieler und dem
unglaublichen Engagement einzelner.
Linda Benoit mit ihrer kleinen Tochter sowie Mutter und 5 Geschwister
vor ihrem „Zuhause“.
ECDL - Der Europäische Computer
Führerschein (European
Computer Driving Licence)
Sehr geehrte Eltern,
liebe Schülerinnen und Schüler,
für uns alle wird es immer wichtiger,
mit Computern wirklich umgehen zu
können. Medienkompetenz umfasst
das Wissen um die Anwendung der
Informationstechnik und PC - Anwenderkenntnisse sind inzwischen
unverzichtbare Voraussetzung für die überwiegende Zahl der Berufe.
Fast jede Stellenausschreibung legt Wert auf „Computerkenntnisse
gängiger Software-Anwendungen“. Auch in der Schule werden Computerkenntnisse bereits benötigt, zum Beispiel bei Referaten, Präsentationen oder Informationsrecherche im Internet, aber auch bei
Themen wie Datensicherheit oder mit der Arbeit im Internet verbundenen Regeln und Sicherheitsaspekte.
Wir bieten Schülerinnen und Schülern ab der Klassenstufe 7 die Möglichkeit, im Rahmen einer freiwilligen AG den ECDL Base, ein international anerkanntes Zertifikat für grundlegende IT-Kenntnisse, die
heutzutage jeder IT-Nutzer haben sollte, in den nächsten 2 - 3 Schuljahren zu erwerben. Hierzu sind Online-Prüfungen in drei Pflichtmodulen und einem Wahlmodul vorgeschrieben:
3Pflicht-Module
- Computer-Grundlagen (Windows 7 oder Windows 8)
- Online-Grundlagen (Firefox mit Thunderbird oder Internet Explorer mit Outlook)
- Textverarbeitung (Libre Office Writer oder OpenOffice Writer
oder Word)
Herxheim
- 8 -
Ausgabe 45/2014
1Wahl-Modul
- Präsentationen (Libre Office Impress oder OpenOffice Impress
oder PowerPoint)- Tabellenkalkulation (Libre Office Calc oder
OpenOffice Calc oder Excel)- Datenbanken (Libre Office Base
oder OpenOffice Base oder Access)- IT-Sicherheit- Bildbearbeitung (freie Software GIMP 2.8)- Online-Zusammenarbeit
Besonders engagierte Kandidatinnen und Kandidaten können auch
weitermachen und den ECDL mit 7 Modulen erwerben.
Weitere Informationen zum ECDL finden Sie unter www.ecdl.de.
Auf einem Grundstück am Essinger Dreihof wurde durch Baggerarbeiten eine Gasleitung beschädigt. Wir unterstützten die Kameraden aus
Offenbach beim Abdichten der Gasleitung.
Am 27.10.2014 gegen 19.00 Uhr rückten wir zu einer ausgelösten
Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet West I aus. Auslöser war ein
abgerissener Sprinklerkopf. Nur wenige Tage später, am 31.10.2014
um 22.40 Uhr löste sie erneut aus, dieses Mal konnte keine Ursache
festgestellt werden. In beiden Fällen wurde die Anlage zurückgesetzt
und dem Betreiber übergeben.
Sprechtag
der Deutschen Rentenversicherung
Weitere Infos bzw. Details zu den Einsätzen finden sie unter www.
Feuerwehr-Herxheim.de
Die Deutsche Rentenversicherung Rheinland-Pfalz berät am
12.11.2014 und am 10.12.2014 in der Verbandsgemeinde Herxheim
von 09.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 15.20 Uhr vor Ort in allen Fragen zu Rente, Reha und Altersvorsorge individuell und neutral. Dabei
spielt es keine Rolle, welcher Rentenversicherungsträger das Konto
führt. Der Berater informiert über den Stand des Versicherungskontos
und die aktuelle Rentenhöhe.
Dazu sind der Personalausweis oder Reisepass erforderlich. Auskünfte über andere Personen, zum Beispiel den Ehegatten, sind möglich, wenn eine Vollmacht vorliegt.
Einen Termin für eine persönliche Beratung gibt es bei der Verbandsgemeinde -Frau Franke, Zimmer 1.01, Telefon: 07276/501-121 oder
bei Frau Tornatore, Zimmer 1.02, Telefon: 07276/501-122.
Dabei sollten die Versicherungsnummer und der Grund der Beratung
angegeben werden.
Die Feuerwehr Herxheim informiert ...
9 Einsätze im Oktober
Mit im Einsatz: unser Rüstwagen (RW)
Der einsatzreiche Monat Oktober begann für uns am 11.10.2014. Wir
wurden um 15.43 Uhr zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person zwischen Herxheim und Rohrbach alarmiert. Vor Ort
mussten wir feststellen, dass es sich um einem Zusammenstoß zwischen einem Motorrad und einem PKW handelte. Der eingetroffene
Notarzt wurde bis zum Eintreffen des Rettungswagens von uns unterstützt. Leider kam für den Motorradfahrer jede Hilfe zu spät.
Zu einem ausgelösten privaten Rauchmelder in der Käsgasse rückten
wir am Mittag des 14.10.2014 aus. Über eine geöffnete Tür konnte
sich gewaltfrei Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft werden. Es
konnte keine Verrauchung festgestellt werden. Der wohl defekte
Rauchmelder wurde deaktiviert und der zwischenzeitlich eingetroffenen Bewohnerin übergeben.
Am 18.10.2014 gegen 13.00 Uhr wurden wir zu einem unklaren Gasgeruch in der Marktstraße alarmiert.
Zum zweiten Einsatz des Tages rückten wir am Abend, wiederum zu
einem ausgelösten privaten Rauchmelder im Sebastiansring aus. Mittels Steckleiter konnte sich wiederum gewaltfrei Zutritt zu den Räumlichkeiten verschafft werden. Bei der Erkundung konnte auch hier
keine Verrauchung festgestellt werden.
Durch starken Wind stürzte am Abend des 21.10.2014 ein Baum an
der Speyrer Straße um und versperrte die Durchfahrt. Mittels Kettensäge vom Rüstwagen wurde der Baum zerkleinert und von der Straße
geräumt.
Am nächsten Tag, den 22.10.2014 wurden wir zusammen mit der Feuerwehr Rohrbach um 18.21 Uhr zu einer ausgelösten Brandmeldeanlage im Gewerbegebiet Große Ahlmühle in Rohrbach alarmiert. Die
Anlage hatte aus unbekannter Ursache ausgelöst. Das Objekt wurde
kontrolliert, die Anlage zurückgestellt und dem Betreiber übergeben.
Zur Unterstützung der Feuerwehr Offenbach, im Rahmen des Gefahrstoffzuges SÜW, rückten wir am frühen Abend des 24.10.2014 aus.
Weihnachtsbaum gesucht
Die Ortsgemeinde Rohrbach sucht für für das Außengelände der
Kirche nach einem geeigneten Weihnachtsbaum.
Bei Interesse melden Sie sich bitte zu den üblichen Bürostunden
bei der Ortsgemeinde Rohrbach unter 06349 9965874.
Ortsgemeinde Herxheim
Öffentliche Bekanntmachung
Gremium:
Ausschuss für Bauen und Ortsentwicklung
(Bauausschuss) der Ortsgemeinde Herxheim
Termin:
Dienstag, 11.11.2014, 19.00 Uhr
Status:
3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung
Ort:
Herxheim, Obere Hauptstraße 2
Raum:
Rathaus Herxheim, Sitzungszimmer (E.09) im EG
Tagesordnung
A) Öffentlicher Teil
1. 2. Änderung/Teilfortschreibung des FlächennutzungsplanesAnhörung von Bürgern
2. Unterrichtung über eine Eilentscheidung gem. § 48 GemO zur
Vergabe des Auftrags für die Untergrundverbesserung der Zufahrt
zum CAP-Mark
3.Auftragsvergaben
B) Nichtöffentlicher Teil
1. Bebauungsplan „Obere Hauptstraße“ (Hausnummern 65 - 99)Vorstellung von Planentwürfen
2. Bebauungsplan „Nord-Nordwest“ - 1. ÄnderungZustimmung zum
Entwurf und Offenlagebeschluss
3.
Bebauungsplan
„Ehemaliges
Firmengelände
Lanzet“Satzungsbeschluss
4. Breitbandversorgung;Abschluss des Kooperationsvertrages
5.Auftragsvergaben
6. Bauanträge und Bauvoranfragen
7. Mitteilungen und Anfragen
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
gez. Trauth, Ortsbürgermeister
Öffentliche Bekanntmachung
Gremium:
Ortsgemeinderat Herxheim
Termin:
Donnerstag, 13.11.2014, 19.00 Uhr
Status:
3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung
Ort:
Herxheim, Obere Hauptstraße 2
Raum:
Rathaus Herxheim, Ratssaal (Nr. 1.09) im 1. OG
Tagesordnung
A) Öffentlicher Teil
1.Einwohnerfragestunde
2.
Beratung und Beschlussfassung der Geschäftsordnung für
den Ortsgemeinderat Herxheim für die Wahlperiode 2014/2019
3.
Beratung des Wirtschaftsplanes mit Investitionsprogramm, Finanzplan und Stellenübersicht für das Altenzentrum St. Josef
für das Wirtschaftsjahr 2015
4.
Feststellung des Jahresabschlusses 2013 mit Beschlussfassung über das Jahresergebnis der Gemeindewerke Herxheim
5.
Festlegung der Tarifstrukturen und Strompreise 2015
6.
Erneuerung des Kinderplanschbeckens im Waldfreibad Herxheim
7.
Bebauungsplan „Nord-Nordwest“ - 1. ÄnderungZustimmung
zum Entwurf und Offenlagebeschluss
8.
Bebauungsplan
„Ehemaliges
Firmengelände
Lanzet“Satzungsbeschluss
9.
Bebauungsplanes „Südlich des Hinterwegs“ - 1. ÄnderungAufstellungsbeschluss
Herxheim
- 9 -
Ausgabe 45/2014
10.
Förderung des Familienzentrums „Querbeet Herxheim e. V.“
11.
Ausweisung als verkehrsberuhigter Bereich
12.
Änderung der Friedhofsatzung
13.
Erlass einer Friedhofsgebührensatzung
14.Auftragsvergaben
15.
Sonstige Auftragsvergaben
16.
Mitteilungen und Anfragen
B) Nichtöffentlicher Teil
1.
Vergabe von Planungsaufträgen
2.
Genehmigungen nach der Erhaltungssatzung
3.
BreitbandversorgungAbschluss des Kooperationsvertrages
4.
Bauanträge und Bauvoranfragen
5.Grundstücksangelegenheiten
6.
Mitteilungen und Anfragen
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
gez. Trauth, Ortsbürgermeister
Villa Wieser erstrahlt in neuem Glanz!
Wiederöffnung mit Musik, Theater und Kunst
Broschüre „Villa Wieser - Geschichte und Geschichten zur Wiederöffnung“
Dr.Otto Wieser mit Frau Maria Josepha und Tochter Elisabeth.
Die Villa Wieser in Herxheim erstrahlt in neuem Glanz. Die renovierten
Räume in dem geschichtsträchtigen und stilvollen Gebäude machen
den Besuch der Villa Wieser noch mehr als bisher zum Genuss. Vom
neuen Foyer kann die stimmungsvolle Kulisse des Parkes mit seiner
üppigen Vegetation in den Blick genommen werden. Das „kleine französische Landschlösschen“ prägt seit langem Herxheims geografische Mitte, Es hat sich in den letzten beiden Jahrzehnten zu einem
namhaften Kulturzentrum entwickelt und ist als Synonym für Kunst
und Kultur überregional bekannt und anerkannt. Nach zehnmonatiger
Umbauzeit öffnen sich nun wieder die Türen.
Ende des 18. Jahrhunderts als Ferienresidenz des nach Frankreich
ausgewanderten Herxheimers Leonhard Peters erbaut, war das
Gebäude in den 1980er Jahren schon fast dem Zerfall preisgegeben und wurde nach dem Erwerb durch die Gemeinde zu neuem
Leben erweckt. Begleitet wird die Eröffnung mit der Broschüre „Villa
Wieser - Geschichte und Geschichten zur Wiedereröffnung“. Aktuelle und historische Fotos, Geschichte und Chronologie der „Villa
Peters - Schlösschen Dr. Schmitt - Villa Wieser“ werden beleuchtet
und „Kultur im Zentrum“ wird vorgestellt. Der in Herxheim ansässige
Autor Michael Bauer, mit zahlreichen Literaturpreisen geehrt, hat eine
Geschichte verfasst, die in der Broschüre erstmals veröffentlicht wird.
Seine, wie er sie selbst nennt, „unzutreffende Novelle in neun
Abschnitten“ befasst sich hintergründig, provokativ und augenzwinkernd mit Geschehnissen rund um die Villa Wieser. Michael Bauer wird
sie bei seiner Lesung in der Reihe „Sonntags um fünf in die Villa“ am
11.Januar 2015 vortragen. Die Broschüre ist am Tag der offenen Tür
und an der Infotheke im Rathaus zu erhalten.
Das vielfältige Kulturprogramm in den neuen Räumen startet mit
einem „Tag der offenen Tür“ am Sonntag, 16.11.2014 von 13.00
- 18.00 Uhr, der um 13.00 Uhr mit der Theaterszene „Abschied vom
Schlösschen - Villa Peters 1876“ eröffnet wird. Diese Theaterszene
wurde eigens zur Wiedereröffnung der Villa von Ben Hergl und Rosa
Tritschler verfasst. und in Szene gesetzt. Gespielt wird sie von Raffael
Bittig, Malou Detzel, David Fritz, Sophie Malthaner und Julia Wolf vom
Theater Szenario. Die Szene wird um 15.00 Uhr und um 17.00 Uhr
wiederholt.
Musikalisch startet das Eröffnungsprogramm um 13.30 Uhr mit Duetten, gesungen von Susanne Bode (Sopran) und Eva-Maria Roth (Sopran), begleitet von Jonas Ehmer am Klavier.
Mit „Lied und Chanson“ unterhalten um 15.00 Uhr Gudrun Heller (Alt),
Bernhard Freulin (Bassbariton) und Paul Witzel am Klavier.
Ab 17.30 Uhr klingt der Tag der offenen Tür mit „Romantischen Klängen“ von Paul Witzel am Klavier aus.
Dr. Otto Wieser.
Herxheim
- 10 -
Während des ganzen Nachmittags sind die Kunstschule und das
Gerhard-Weber-Haus geöffnet und bieten „Kunst zum Schnuppern“
an. Von 13.00 - 16.00 Uhr können Kinder Malen, Drucken und Experimentieren. Erwachsene dürfen sich von 16.00 - 18.00 Uhr am Portraitzeichnen üben.
Das Team „Luckies Catering“ der Festhalle Herxheim bewirtet die
Besucherinnen und Besucher mit Getränken und einem Imbiss.
In der Reihe „Sonntags um fünf“ liest Marianne Brentzel am Sonntag, 23.11.2014, 17.00 Uhr aus „Nesthäkchen und der Weltkrieg“.
Die Nesthäkchenreihe von Else Ury war eine der bekanntesten Kinderbuchserien des 20. Jahrhunderts in Deutschland. Der lange fast
verschollene 4. Band der Reihe wurde nun, 100 Jahre nach Beginn
des Ersten Weltkriegs, neu aufgelegt. Else Ury schildet in dem Buch,
das 1945 auf der Zensurliste der alliierten Kontrollbehörden landete,
detailreich den Alltag an der sogenannten Heimatfront während der
zwei ersten Kriegsjahre.
Bis zum Bundeswettbewerb „Jugend musiziert“ haben es junge Musikerinnen und Musiker aus der Verbandsgemeinde Herxheim und der
Region geschafft. Dem musikalischen Nachwuchs bietet die Matinee
„Junges Forum“ am Sonntag, 30.11.2014, 11.00 Uhr, ein Podium. Mitwirken werden u.a. Leonie Kumann, Insheim, Luca Baumann, Noah
Allmann, Sebastian Jüllig -alle Herxheim- und viele andere.
Mit dem „verspielten“ Kinderkonzert Musikalisches Klassenzimmer ist
die Villa Musica mit ihrer Reihe „Spielplatz Villa Musica“ am Samstag,
6. Dezember 2014, 16.00 Uhr, zu Gast. Wolfgang Jablonski (Flöte) und
Nikolaus Meier (Fagott) führen Zuhörer und Zuhörerinnen ab 5 Jahren,
aber auch Erwachsene, in eigens gestalteten Musikgeschichten an die
klassische Musik heran.
Ein Höhepunkt wird ohne Zweifel das Eröffnungskonzert mit der fulminanten Geigerin Marie-Claudine Papadopoulos, begleitet von ihrem
Bruder Dimitri am Flügel. Die mit zahlreichen Preisen ausgezeichnete
und auf internationalem Parkett auftretende Geigerin überzeugt mit
ihrer versierten musikalischen Leistung und temperamentvoller virtuoser Interpretation. Sie spielt auf einer Petrus Guarnerius-Geige aus
dem Jahre 1745, die ihr die Landessammlung Baden Württemberg zur
Verfügung stellt. Im Programm „Virtuose Komponisten“ erklingt Musik
von Mozart, Franck und Sarasate, so beispielsweise dessen berühmte
„Carmen-Fantasie“. Das Konzert findet am Sonntag, 7. Dezember
2014, 17.00 Uhr statt.
Das Kunstschulfest zum Abschluss des Herbsttrimesters und die Trimesterausstellung der Kunstschule Villa Wieser werden am Freitag,
12. Dezember 2014, 19.00 Uhr, eröffnet.
Zu einem beschwingten Konzert zur Geschichte des Jazz lädt die
Band „simply swing“ am Samstag, 13. Dezember 2014, 20.00 Uhr,
ein. Die Formation aus vier professionellen Musikern lässt schöne Stücke aus den frühen Epochen des Jazz und beschwingte Songs aus
den 20er- und 30er-Jahren wieder aufleben. „When it’s Sleepy Time
Down South“ verspricht mitreißenden Hörgenuss mit Bandleader Rainer Hengst (Banjo), Andy Lawrence (Trompete), Pierre Paquette (Klarinette, Saxofon) und Götz Ommert (Kontrabass).
Flyer, Infos, Karten:
Infotheke Rathaus Herxheim (Tel.: 07276/5010) oder auch im Kulturreferat der Verbandsgemeindeverwaltung (Tel.: 07276/501-139,
c.mueller@herxheim.de)
Ausgabe 45/2014
Tagesordnung
1. Wahl einer/eines Vorsitzenden und deren/dessen Stellvertreter/in
2. Feststellung des Jahresabschlusses 2012 der Ortsgemeinde
Herxheimweyher (bestehend aus Ergebnisrechnung, Finanzrechnung, Teilrechnungen, Bilanz und Anhang sowie weiteren
Bestandteilen - u. a. Rechenschaftsbericht)
3. Prüfung des Jahresabschlusses 2012
4. Entlastung des Ortsbürgermeisters und des Ersten Beigeordneten sowie des Bürgermeisters und der Beigeordneten der
Verbandsgemeinde Herxheim
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
gez. Bernhard Gadinger, Ortsbürgermeister
Gremium:
Öffentliche Bekanntmachung
Haupt- und Finanzausschuss der Ortsgemeinde
Herxheimweyher
Donnerstag, 13.11.2014, 18:30 Uhr
1. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung
Herxheimweyher, Hauptstraße 36
Rathaus Herxheimweyher, Sitzungszimmer
Termin:
Status:
Ort:
Raum:
Tagesordnung
A) Öffentlicher Teil
1. Sponsoring, Spenden, Schenkungen und ähnliche Zuwendungen
an die Ortsgemeinde Rohrbach
2.Auftragsvergaben
B) Nichtöffentlicher Teil
1. Beratung und Beschlussfassung der Geschäftsordnung für den
Ortsgemeinderat Herxheimweyher für die Wahlperiode 2014/2019
2.Stellungnahme zum Lärmaktionsplan der Verbandsgemeinde
Herxheim (2. Stufe)
3. Antrag zur Verlängerung von Tempo 30 auf der Hauptstraße (L 493)
4. Entwicklung der Kostensituation im Friedhofsbereich im Jahre
2013
5.Breitbandversorgung
6.Auftragsvergaben
7.Grundstücksangelegenheiten
8. Vorbereitung der 2. Sitzung des Ortsgemeinderates Herxheimweyher am 20.11.2014, 18.30 Uhr
9. Mitteilungen und Anfragen
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
gez. Bernhard Gadinger, Ortsbürgermeister
Ortsteil Hayna
Umbauarbeiten Raiffeisenbank eG Herxheim
Geänderte Kundenwünsche und -bedürfnisse machen es notwendig,
die Räume unserer Geschäftsstelle Hayna neu zu gestalten. Wegen
der erforderlichen Umbauarbeiten kann es daher in den nächsten
Wochen gelegentlich zu Beeinträchtigungen des Geschäftsbetriebes
kommen.
Wir bitten Sie bereits jetzt um Verständnis für eventuell entstehende
Unannehmlichkeiten. Zu Beginn des neuen Jahres erstrahlt die Filiale
in einer modernen und zeitgemäßen Optik.
Ortsgemeinde Insheim
Ortsgemeinde Herxheimweyher
Gremium:
Termin:
Status:
Ort:
Raum:
Öffentliche Bekanntmachung
Rechnungsprüfungsausschuss der Ortsgemeinde
Herxheimweyher
Dienstag, 11.11.2014, 18.30 Uhr
1. nichtöffentliche Sitzung
Herxheim, Obere Hauptstraße 2
Rathaus Herxheim, Ratssaal (Nr. 1.09) im 1. OG
Arbeitseinsatz
auf dem Insheimer Friedhof
Ich bedanke mich herzlich bei allen freiwilligen Helferinnen und
Helfern, die an drei Samstagen ihre Zeit und Arbeitskraft in die
Dienste unserer Ortsgemeinde gestellt und den Insheimer Friedhof
wieder instand gesetzt haben.
Martin Baumstark, Ortsbürgermeister
Herxheim
- 11 -
Ausgabe 45/2014
Ortsgemeinde Rohrbach
Einwohnerversammlung
Einladung
Zum Zwecke der Unterrichtung der Einwohnerinnen und Einwohner gem. § 16 der
Gemeindeordnung dürfen wir für die Ortsgemeinde Rohrbach und die Verbandsgemeinde Herxheim zu einer
Einwohnerversammlung am Mittwoch, dem 12.11.2014,
19.00 Uhr im Dorfgemeinschaftshaus, Rohrbach
die Bevölkerung herzlich einladen.
Tagesordnung
1.Information zu den vorgesehenen unbewirtschafteten Rastanlagen an der A 65
zwischen den Anschlussstellen Rohrbach und Insheim, Gemarkung Rohrbach
2. Mitteilungen und Anfragen
Die Vertreter des Landesbetriebes Mobilität (LBM) Rheinland-Pfalz - Autobahnamt
Montabaur - werden über das Ergebnis der Variantenuntersuchungen unterrichten
und die nächsten Planungsschritte vorstellen.
Peter Feser
Ortsbürgermeister Franz-Ludwig Trauth
Bürgermeister
Öffentliche Bekanntmachung
Schnelles Internet für Rohrbach
Gremium:
Ortsgemeinderat Rohrbach
Termin:
Montag, 10.11.2014, 19.30 Uhr
Status:
3. öffentliche/nichtöffentliche Sitzung
Ort:
Rohrbach, Schulstraße 4
Raum:
Dorfgemeinschaftshaus Rohrbach, Ratssaal
Tagesordnung
A) Öffentlicher Teil
1.Einwohnerfragestunde
2.
Beratung und Beschlussfassung der Geschäftsordnung
für den Ortsgemeinderat Rohrbach für die Wahlperiode
2014/2019
3.
Straßenendausbau im Neubaugebiet „Aßgärten/Auf der
Höchst“
4.
Plankonzept für die Errichtung eines kommunalen Bauhofes
5.
5. Änderung/Teilaufhebung Bebauungsplan Industriegebiet
„Im Gigack“, „Kleine Ahlmühle“, „Im Bellensee“, „Große
Ahlmühle“
6.
Sanierung WC-Anlage und Geräteraum im Friedhofsgebäude
7.
Sanierung der Bushaltestelle vor der VR-Bank in der Hauptstraße
8.
Ausbau des Verbindungsweges zwischen Sportplatz und
Schützenverein
9.
Information über die Untersuchungen der Brunnenanlage an
den Sportstätten
10.
Widmung von Gemeindestraßen
11.Auftragsvergaben
12.
Mitteilungen und Anfragen
B) Nichtöffentlicher Teil
1.Auftragsvergaben
2.
Bauanträge und Bauvoranfragen
3.Grundstücksangelegenheiten
4.
Mitteilungen und Anfragen
Die Sitzung wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.
gez. Feser, Ortsbürgermeister
In das Thema Internet ist Bewegung gekommen. Das saarländische
Telekommunikationsunternehmen Inexio plant einen Glasfaserausbau
in der Gemeinde Rohrbach und wird damit Bandbreiten von bis zu 100
Mbit/s realisieren.
Nach der ersten Informationsveranstaltung vom 09.10.2014, an dem
die Fa. Inexio das Projekt vorgestellt hat, stehen nun Beratungsveranstaltungen an:
Donnerstag, 16.10.2014, 16.00 - 19.00 Uhr
Dienstag, 04.11.2014, 15.00 - 18.00 Uhr
Montag, 17.11.2014, 16.00 - 19.00 Uhr
im Dorfgemeinschaftshaus Rohrbach.
Hier können Sie individuelle Fragen klären und mit einem Mitarbeiter der Fa. Inexio persönlich besprechen. Zusätzlich können Sie sich
die leistungsstarken Tarife sichern. Das Ziel ist es, 100 Vorverträge
bis Ende November 2014 zusammen zu bekommen, damit der Ort
von der Fa. Inexio erschlossen wird. Gut ist es, wenn Sie Ihre jetzigen
Vertragsunterlagen mitbringen oder sich bereits vorab über die Kündigungsfristen bei Ihrem bisherigen Anbieter informieren. Informationen
zu den Tarifen und Leistungen der Fa. Inexio finden Sie unter www.
myquix.de oder unter der kostenlosen Rufnummer 0800/7849375.
.LQGHUWDJHVVWlWWHQ
Kindergarten St. Maria Herxheim
St.-Martins-Umzug
Am Dienstag, dem 11.11.2014 werden wir St.-Martin feiern. Los geht
es um 17.00 Uhr mit einem Wortgottesdienst mit Martinsspiel in der
kath. Kirche Herxheim.
Herxheim
- 12 -
Anschließend werden wir durch die Straßen von Herxheim (Kesslerstraße, Niederhohlstraße, Bussereaustraße, Peter-Betz-Straße) ziehen. Die Kolpingskapelle Herxheim wird uns auch in diesem Jahr
begleiten. Anschließend Martinsfeuer auf dem Parkplatz an der Kesslerstraße, der an diesem Tag ab 14.00 Uhr gesperrt ist.
Neuer Elternbeirat
Im Rahmen unserees diesjährigen Herbstfestes fand die Neuwahl
unseres Elternbeirates statt. Unter der bewährten Leitung von Herrn
Pfarrer Arno Vogt wurden Kathrin Fetsch (1. Vorsitzende), Christiane
Klemt (2. Vorsitzende), Christian Sommer und Andreas Zotz gewählt.
Den ausgeschiedenen Beiratsmitgliedern Eric Tabery und Martin
Weinacht danken wir für die geleistete Arbeit und das Engagement.
Kita Kleine Strolche - Herxheimweyher
Besuch vom Verkehrszauberer Tommy
Vor einiger Zeit besuchte der Verkehrszauberer Tommy die Kleinen
Strolche und vermittelte ihnen auf zauberhafte Weise Wissen über
sicheres Verhalten als Fußgänger im Straßenverkehr. So lernten die
Kinder schnell, wie man eine Straße über einen Zebrastreifen oder
eine Ampelanlage sicher überquert. Mit Hilfe von Zauberpulver zauberte Tommy für die begeisterten Kinder Tücher in Ampelfarben aus
dem Nichts oder ein Verkehrszeichen aus seinem Zauberbeutel. Auch
dem Bären Tapsi halfen die Kinder, sich richtig im Straßenverkehr zu
verhalten. So zauberte und trainierte Tommy alias Wolfgang Brenzinger richtiges und sicheres Verhalten der Kindergartenkinder im Straßenverkehr.
Hierfür möchten sich die Kleinen Strolche recht herzlich bei Herrn
Brenzinger bedanken.
Ausgabe 45/2014
Sicherheit für den Ernstfall - für die Zukunft alles
Wichtige geregelt
Nichts ist schöner als die eigene Zukunft in jeder Lebensphase selbst
zu planen, sodass Wünsche und Bedürfnisse genügend Raum haben.
Im Vortrag der Bankkauffrau und Geldlehrerin Marita Wolf am Dienstag, 18. November 2014 von 18.30 bis 21.00 Uhr in der Kreisverwaltung in Landau, werden die wichtigen Bausteine kennengelernt, die
ein selbstbestimmtes Leben garantieren: Vollmacht, Betreuungs- und
Patientenverfügung, Pflege und Elternunterhalt, Vermögensübertragung und Erbfolge. Auch werden Wege aufgezeigt, wie Angehörige
bei diesem heiklen Thema entlastet werden. Es ist genügend Zeit vorgesehen für die Beantwortung individueller Fragen.
EFT - Klopfakupressur
Ängste, Phobien, Süchte, Schuldgefühle oder Lernblockaden? Es
werden neue Behandlungsmethoden zu deren Beseitigung vorgestellt,
so dass das Unangenehme gelöscht oder aufgelöst werden kann.
Diplom-Psychologe Franz Heintz stellt diese Methode theoretisch und
praktisch vor am Dienstag, 18. November 2014, 19.00 bis 22.00 Uhr,
in der Kreisverwaltung in Landau.
Theorie und Praxis der Energy Psychology (Energetische Psychologie
und Psychotherapie) beruhen auf der Lehre der chinesischen Medizin. Neben der Behandlung von Ängsten eignet sich dieses Verfahren
auch dafür, sich von Depressionen, Schuldgefühlen, Traumata und
sonstigen belastenden Erinnerungen zu befreien.
Info und Anmeldung bei der kvhs Südliche Weinstraße, Telefon
06341/940-122, vhs@suedliche-weinstrasse.de, www.vhs-suew.de.
i
Andere Behörden und Stellen
Öffentliche Bekanntmachung
der 3. Sitzung des Kreisausschusses des Landkreises
Südliche Weinstraße in der Wahlperiode 2014/2019
am 10. November 2014
Ende des amtlichen Teils
Volkshochschule
Kreisvolkshochschule SÜW
Power Naps / Kurzentspannung
Entspannungskursleiterin Birgit Mohl führt in diese Kombination effektivster kurzer Relax-Techniken ein am Dienstag, 18. November 2014,
18.30 bis 20.30 Uhr in der Kreisverwaltung in Landau.
Power Naps sind so erholsam wie beruhigend und helfen, Leistungstiefs zu überwinden und mildern viele Stress-Symptome umgehend.
Wirkungsvoll werden die Power Naps schon seit vielen Jahren im
asiatischen Raum praktiziert, z.B. in der Mittagspause, ideal zum
Abschalten für zwischendurch. Sie helfen sofort auch unterwegs, da
sie überall nach Bedarf durchführbar sind, wenn der Blutdruck steigt,
die Gedanken zu rasen beginnen oder man sich müde und leer fühlt.
Nur wenige Minuten sind ausreichend, um sich wieder mit neuer Energie zu versorgen und die wohltuende Wirkung zu erfahren.
Partnerschaft
Ein Vortrag am Dienstag, 18. November 2014, 19.30 bis 21.30 Uhr,
in der Kreisverwaltung in Landau mit dem Autor und Trainer Germanus Piegsda, blickt hinter die Kulissen von Beziehungsproblemen, und
zeigt anhand von praktischen Beispielen, wie man eine Beziehung
wiederbelebt und sich wieder neu in den Partner verlieben kann.
Das Geheimnis für ein harmonisches gemeinsames Leben ist: Kommunizieren und Berühren. Doch gerade in schwierigen Situationen mit
Interessenkonflikten gelingt es oft nicht, Sender und Empfänger aufeinander abzustimmen. Welche Wege zum Erfolg gibt es?
Am Montag, dem 10. November 2014 ab 09.00 Uhr findet die 3. Sitzung des Kreisausschusses des Landkreises Südliche Weinstraße
in der Wahlperiode 2014/2019 im Sitzungssaal der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, 76829 Landau
i.d.Pfalz, statt.
Die Tagesordnung sieht folgende Beratungsgegenstände vor:
Öffentliche Sitzung:
1. Überplanmäßige Aufwendungen und Auszahlungen
2. Informationen
Nichtöffentliche Sitzung:
1. Vorberatung des Haushaltsentwurfes 2015 für den Landkreis Südliche Weinstraße
2. Kreiszuwendungen für Erweiterung von Kindertagesstätten
3. Grundstücksangelegenheiten
4. Bekanntgabe von Eilentscheidungen
5. Personalangelegenheiten
6. Informationen
Öffentliche Bekanntmachung
der 1. Sitzung des Werksausschusses des Landkreises Südliche Weinstraße in der Wahlperiode
2014/2019 am 11. November 2014
Am Dienstag, dem 11. November 2014, 15.00 Uhr, findet im Sitzungssaal der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, An der
Kreuzmühle 2, 76829 Landau i.d.Pfalz, die 1. Sitzung des Werksausschusses des Landkreises Südliche Weinstraße in der Wahlperiode 2014/2019, statt.
Die Tagesordnung sieht folgende Beratungsgegenstände vor:
Öffentliche Sitzung
1.
Verpflichtung von Werksausschussmitgliedern
2.
Bericht der Werkleitung gemäß § 21 Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung zum 30.06.2014
Nichtöffentliche Sitzung
1. Zweckverband Abfallverwertung Südwestpfalz;
Bericht des Geschäftsführers
2. Jahresabschluss 2013
3. a) Wirtschaftsplan 2014
b) Beschluss gemäß § 15 Abs. 2 Nr. 1 Eigenbetriebs- und Anstaltsverordnung
4. Abfallwirtschaftskonzept des Landkreises Südliche Weinstraße gemäß § 6 Abs. 2 Landeskreislaufwirtschaftsgesetz Rheinland-Pfalz
5. Neufassung der Abfallwirtschaftssatzung
6. Änderung der Gebührensatzung Abfallwirtschaft
Herxheim
7. 8. 9. 10. 11. - 13 -
Vergabe der Analytik für die Grundwassermessstellen an den
Deponien
Vergabe Upgrade Müllgebührenprogramm „Newline“
Grünabfallsammelplätze;
Verlängerung des Entsorgungsvertrages
Eilentscheidung Grundwasserbeobachtungsbrunnen Altdorf
und Herxheim
Sonstiges
Neuen Sachkundenachweis
Pflanzenschutz jetzt beantragen
Personen, die beruflich:
- Pflanzenschutzmittel anwenden
- über Pflanzenschutz beraten
- Auszubildende etc. anleiten oder beaufsichtigen
- Pflanzenschutzmittel in Verkehrbringen (auch Internethandel)
benötigen zukünftig einen Sachkundenachweis (SKN) im Scheckkartenformat. Ab 26.11.2015 muss der SKN beim Kauf von Pflanzenschutzmitteln oder Kontrollen vorgelegt werden.
Folgendes ist bei der Beantragung des SKN zu beachten:
- Antragstellung bis spätestens 26.05.2015!
- Dem Antrag eine Kopie des Zeugnisses, das die Sachkunde
bescheinigt (z.B. Gehilfenbrief, Wirtschafter, Techniker, Meister,
Sachkundelehrgangszeugnis, etc.) beifügen.
- Kosten inkl. Porto und Kartendruck einmalig 30,- Euro.
Antragstellung im Internet unter www.pflanzenschutz-skn.de
Darüber hinaus sind Personen, die ihre Sachkunde aufrecht erhalten
möchten verpflichtet innerhalb eines dreijährigen Zeitraumesan eineranerkannten Fortbildungsmaßnahme teilzunehmen. Informationen
zu Fortbildungsterminen finden Sie im Sachkundeportal unter www.
dlr.rlp.de.
Kontakt:
Zuständige Behörden in Rheinland-Pfalz: Ansprechpersonen:
DLR Rheinpfalz (Neustadt), Weinbau, Gartenbau und Kommunalarbeiter, Rebekka Knapp, Tel.: 06321/671-1387, Email: rebekka.knapp@
dlr.rlp.de
DLR Rheinhessen-Nahe-Hunsrück (Bad Kreuznach) Landwirtschaft,
Forst, Verkauf und Kommunalarbeiter Anne Buß, Tel.: 0671/820-438,
Email: anne.buss@dlr.rlp.de
Sprechstunde der Beratungsstelle
„Frau und Beruf“ in der
Kreisverwaltung SÜW
Ausgabe 45/2014
Workshop für Schülerinnen und Schüler
sowie junge Erwachsene im
Berufsinformationszentrum (BIZ)
der Agentur für Arbeit Landau
Am Donnerstag, dem 13. November 2014, findet im Berufsinformationszentrum der Agentur für Arbeit Landau, Johannes-Kopp-Str. 2,
ein Workshop für Schülerinnen und Schüler sowie junge Erwachsene
statt, die sich um eine Ausbildungsstelle oder ein duales Studium
bewerben wollen.
Von 15:00 - 18:00 Uhr erfahren Interessierte, wie sie ein individuelles
und aussagekräftiges Anschreiben für ihre Bewerbung entwickeln und
wie sie ihre Persönlichkeit, ihre Fähigkeiten und Motivation überzeugend zum Ausdruck bringen können. Auch die optimale Vorbereitung
zum Vorstellungsgespräch ist Thema des Workshops. Teilnehmer werden gebeten, bereits erstellte Bewerbungsunterlagen mitzubringen.
Es ist keine Anmeldung erforderlich.
Informationen zur Vortragsreihe und weitere Veranstaltungen gibt es
im Internet unter www.arbeitsagentur.de/landau.
Nichtamtlicher Teil
Verbandsgemeinde
Herxheim
200 Jahre Grimms Märchen
„Schneeweißchen und Rosenrot“
Das Allgäuer Märchentheater bringt Grimms Klassiker „Schneeweißchen und Rosenrot“ in die Herxheimer Festhalle.
Zur Kindheit gehören Märchen dazu! Unser Theater möchte Kinder,
aber auch die Eltern und Großeltern in seinen Bann ziehen. Denn
wer kennt und liebt es nicht, das Märchen von Schneeweißchen, von
Rosenrot, dem guten Bären und dem bösen Zwerg?
Das acht Personen umfassende Theaterensemble interpretiert das
Märchen mit Musik, Gesang, tollen Kostümen und prächtigem Bühnenbild, kindgerecht und mit Liebe zum Detail aufgeführt.
Das Frauenbüro der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße bietet am
Mittwoch, 12. November 2014 für Frauen aus dem Landkreis eine
Sprechstunde der Beratungsstelle „Frau & Beruf“, Neustadt, an.
Die Leiterin, Valkana Krstev, informiert individuell über Fragen zu Wiedereinstieg in den Beruf, Fortbildung und Qualifizierung, Umschulung
und Fördermöglichkeiten etc.
Die Sprechstunde findet in der Kreisverwaltung SÜW in Landau, An
der Kreuzmühle 2, Besprechungsraum 300 (2. OG) statt. Eine telefonische Voranmeldung bei der Beratungsstelle der VHS Neustadt (Tel.:
06321/855-551) ist erforderlich.
Agentur für Arbeit Landau
Frauen in der Lebensmitte - Starten Sie durch!
Veranstaltungsreihe BiZ & Donna für Frauen
in der Agentur für Arbeit Landau
Sie haben ihre Kinder aufgezogen, ihre Eltern gepflegt oder ihrem
Mann den Rücken für seine Karriere gestärkt. Wenn sie jenseits der
40 sind, ist für viele Frauen der Zeitpunkt gekommen, wieder in den
Beruf zurückzukehren. Sie möchten arbeiten, befürchten aber, auf
dem scheinbar jungen Arbeitsmarkt nicht gebraucht zu werden. Völlig
zu Unrecht. „Frauen in der Lebensmitte - Starten Sie durch!“ heißt es
bei der nächsten Veranstaltung innerhalb der Reihe BiZ&Donna am
Dienstag, dem 11. November 2014. Die zweistündige Veranstaltung
beginnt um 09.00 Uhr und findet in der Agentur für Arbeit Landau,
Johannes-Kopp-Str. 2, Raum A 42 statt. Eine Anmeldung ist nicht
erforderlich. Die Teilnahme ist kostenfrei. Referentin ist Judith Harder,
Trainerin und Coach. Sie will Frauen ermutigen, ihre Lebenserfahrung
als berufliche Chance zu begreifen und zeigt Wege auf, wie Selbstzweifel abgebaut und Vertrauen in die eigene Fähigkeit gesteigert
werden können. Das Ziel ist, selbstbewusst mit den eigenen Qualifikationen auf dem Arbeitsmarkt aufzutreten.
Auskünfte zur Veranstaltungsreihe BiZ & Donna erteilt Sandra
Welsch, Beauftragte für Chancengleichheit am Arbeitsmarkt, Telefon
06341/958-660 oder per Mail: Landau.BCA@arbeitsagentur.de. Weitere Informationen und das gesamte Programmheft gibt es auch im
Internet unter www.arbeitsagentur.de/landau.
Überzeugend bewerben – individuell statt 08/15 - Wie erstelle ich eine
Bewerbungsmappe
Ein toller Familiennachmittag für Groß und Klein! Geeignet für Kinder
ab drei Jahren, Spieldauer 80 Minuten.
Wann: Donnerstag, 13. November 2014, 16.00 Uhr
Wo: Festhalle Herxheim
Karten sind an der Tageskasse eine Stunde vor Beginn erhältlich.
„Weihnachten im Schuhkarton“
geht in die heiße Phase
Noch bis 15. November Geschenke
für notleidende Kinder packen
Nur noch wenige Tage bleiben, um einem notleidenden
Kind eine unvergessliche Freude zu bereiten: Im Rahmen der weltweit größten Geschenkaktion „Weihnachten
im Schuhkarton“ des Vereins Geschenke der Hoffnung
werden noch bis zum 15. November auch in allen Annahmestellen der Region Päckchen entgegen genommen.
Darauf weisen die örtlichen Sammelstellen Herxheim und
Annweiler hin. Danach werden die Geschenkpakete in die
Empfängerländer transportiert. Dort werden sie von Kirchengemeinden unterschiedlicher Konfessionen verteilt
werden.
Herxheim
- 14 -
Oft haben die Kinder noch nie in ihrem Leben ein richtiges Geschenk
erhalten. „Für viele Kinder ist das ein unvergesslicher Moment“,
berichtet Robert Rung. „Es gibt viele junge Menschen, die auch noch
Jahre danach von diesem besonderen Ereignis berichten.“ Durch die
Aktion würden Glaube, Liebe und Hoffnung für die Kinder erfahrbar.
„Das zeigt sich auch an dem weitergehenden sozial-karitativem Engagement vieler Partner. Sie kümmern sich meist auch nach den Verteilungen um die Familien.“
Neue Perspektiven für die Empfänger
Es gebe viele Beispiele, wie „Weihnachten im Schuhkarton“ den Empfängern neue Perspektiven eröffnet hat: „Letztes Jahr lernten Mitarbeiter von Geschenke der Hoffnung Mirela kennen, die 1998 einen der
ersten Schuhkartons aus Deutschland erhalten hat“, berichtet Robert
Rung. „Sie lebte damals in ärmlichen Verhältnissen. Doch durch
die Christen vor Ort schöpfte sie neue Hoffnung. Sie absolvierte in
Deutschland ein Freiwilliges soziales Jahr in einem Kinderheim, wo sie
schließlich ihren Mann kennenlernte.“ Im Dezember 2013 durfte sie
selbst eine Verteilung mitbegleiten. „Nun konnte die junge Frau selbst
etwas von der Hoffnung und Liebe, die sie einst selbst erfahren hat,
weitergeben.“
Jeder kann mitmachen!
Mitmachen ist ganz einfach: Deckel und Boden eines Schuhkartons
separat mit Geschenkpapier bekleben oder vorgefertigten Schuhkarton unter www.jetzt-mitpacken.de bestellen. Das Päckchen mit
Geschenken für einen Jungen oder ein Mädchen der Altersklasse zwei
bis vier, fünf bis neun oder zehn bis 14 Jahren füllen. Bewährt hat sich
eine Mischung aus Kleidung, Spielsachen, Schulmaterialien, Hygieneartikeln und Süßigkeiten. Eingepackt werden dürfen nur Geschenke,
die zollrechtlich in allen Empfängerländern erlaubt sind.
Eine Packanleitung ist im Aktionsflyer zu finden, der auf der Internetseite heruntergeladen werden kann. Ist der Karton gepackt, kann er
zusammen mit einer empfohlenen Spende von sechs Euro für Abwicklung und Transport zu einer der vielen Abgabestellen in unserer Region
gebracht werden. Wo diese zu finden sind und auf was man beim
Packen achten sollte, ist unter www.weihnachten-im-schuhkarton.org
veröffentlicht. Alle Informationen erhält man auch unter der Hotline
030 76 883 883. Wer die Aktion finanziell unterstützen möchte, findet auf der Website des Vereins ein sicheres Online-Spendenformular oder kann klassisch per Überweisung spenden (Geschenke der
Hoffnung, IBAN: DE12 3706 0193 5544 3322 11 (Pax Bank), Verwendungszweck: 300501/Weihnachten im Schuhkarton).
Herxheim
Wir gratulieren
09.11.1930 10.11.1931 10.11.1935 12.11.1934 14.11.1934 zum 84. Geburtstag
Herr Ries, Ottmar
76863 Herxheim bei Landau/Pf.,
Untere Hauptstraße 155
zum 83. Geburtstag
Frau Allendörfer, Alma
76863 Herxheim bei Landau/Pf.,
Untere Hauptstraße 134
zum 79. Geburtstag
Herr Meyer, Hermann
76863 Herxheim bei Landau/Pf.,
Speiertsgasse 31
zum 80. Geburtstag
Frau Detzel, Helga
76863 Herxheim bei Landau/Pf.,
Obere Hauptstraße 77
zum 80. Geburtstag
Herr Bier, Heinrich
76863 Herxheim bei Landau/Pf.,
Sebastiansring 84a
Katholische öffentliche Bücherei Herxheim
Öffnungszeiten:
In der kommenden Woche hat die Bücherei wie folgt geöffnet:
Dienstag, 11.11.2014
14.00 - 17.00 Uhr
Mittwoch, 12.11.2014
16.00 - 18.00 Uhr
Freitag, 14.11.2014
16.00 - 19.00 Uhr
Hinweise
- Sie können sich jetzt auch in allen Dingen, die unsere Bücherei
betreffen, via Internet auf dem Laufenden halten. Über den Link www.
herxheim-kirche.de können Sie sich von zu Hause aus in Ruhe und
jederzeit über unseren Medienbestand informieren. Sie klicken dort
auf Katholische öffentliche Bücherei.
Ausgabe 45/2014
Unter Onlinekatalog finden Sie einen Link, den Sie anklicken, um
Einblick in unseren Online-Katalog zu erhalten. Recherchieren Sie in
unserem reichhaltigen Bestand und lassen Sie sich online Bücher,
Zeitschriften und audiovisuelle Medien vormerken!
Veranstaltungen
Freitag, dem 07.11.2014, 16.30 Uhr: Vorlesen für Kinder von 4 - 7
Jahren mit Christine Köhler. Die Teilnahme ist kostenlos.
Freitag, dem 14.11.2014, 16.30 Uhr: Spielenachmittag für jedes
Alter mit Hedi Steiner und Katharina Roth. (Falls vorhanden, Spielepass bitte mitbringen!)
Es dürfen auch Lieblingsspiele von zu Hause mitgebracht werden. Die
Teilnahme ist kostenlos.
- Am Montag, dem 17.11.2014 findet um 16.30 Uhr im Pfarrheim
an der Keßlerstraße eine Aufführung des „marotte“ Figurentheaters
Karlsruhe statt. Gezeigt wird „Der Grüffelo“ für Kinder ab 4 Jahren.
Eintrittskarten - Kinder 4 €, Erwachsene 5 € - sind im Vorverkauf ab
sofort während der Öffnungszeiten der Bücherei erhältlich oder an der
Tageskasse (Einlass 10 Min. vor Veranstaltungsbeginn!)
Protestantische
Kirchengemeinde Herxheim bei Landau
Büro, Kirche und Gemeindezentrum „Jugendheim“: Kettelerstraße 40,
76863 Herxheim b.L., Tel.: 07276/919075, Fax 07276/919076, pfarramt.herxheim.b.ld@evkirchepfalz.de
Gottesdienste
Sonntag, 09.11.2014
09.30 Uhr Taufgottesdienst mit Pfarrerin Rahm
Im Anschluss an den Gottesdienst wird eingeladen zum Kirchencafe
in die Gemeinderäume.
Kindergottesdienst:
Während des Hauptgottesdienstes am 09.11. sind alle Kinder recht
herzlich zum Kindergottesdienst mit Singen, Geschichten erzählen,
Basteln und Spielen in die Gemeinderäume eingeladen.
Konfirmandengruppe I (Konfirmation am 22.01.2015)
Die Konfigruppe I trifft sich zum Konfirmandenunterricht am Dienstag,
dem 11.11.2014 von 15.00 - 17.00 Uhr im Gemeindehaus.
Presbyteriumswahl:
Am 30.11.2014 finden die Wahlen zum Presbyterium statt.
Infos unter: www.presbyteriumswahlen-pfalz.de
Bürozeiten:
Das Pfarrbüro ist am Dienstag, dem 11.11.2014 und am Donnerstag, dem 13.11.2014 jeweils von 09.00 - 11.00 Uhr besetzt. Sie können auch jederzeit Pfarrerin Rahm oder der Pfarramtssekretärin unter
der Telefonnummer 07276 919075 eine Nachricht aufsprechen.
Altenzentrum St. Josef
Gottesdienste
Freitag, dem 07.11.2014
16.15 Uhr Gottesdienst
Sonntag, dem 09.11.2014
09.00 Uhr Gottesdienst
Dienstag, dem 11.11.2014
10.00 Uhr Gottesdienst
Freitag, dem 14.11.2014
14.00 Uhr Gedenkgottesdienst
Schönstattzentrum Marienpfalz
„Kommt und seht“
Herzlich willkommen zu Kaffee und Kuchen in froher Gemeinschaft in
der Zeit von 15.00 - 17.00 Uhr.
Tag der Männer
Die Schönstatt-Männerliga in der Diözese Speyer lädt für Sonntag,
9. November 2014 zu einem Tag der Männer ins Schönstattzentrum.
Thema ist die 100-Jahr-Feier Schönstatts als „Neuaufbruch im Liebesbündnis“. Im Heiligtum beginnt um 09.00 Uhr die Einstimmung in
den Tag. Die heilige Messe ist um 11.00 Uhr. Den Abschluss bildet die
Salve-Andacht um 14.30 Uhr wiederum im Heiligtum. Beichtgelegenheit wird um 13.00 Uhr angeboten.
Information/Anmeldung: Schönstatt-Zentrum, Tel.: 7618 oder Eugen
Wünstel, Telefon 07275 3578.
Lichterrosenkranz
Dienstag, 11.11.2014 um 15.00 und um 18.30 Uhr
Wer wünscht sich nicht, dass viele für seine Sorgen und Anliegen
beten? Das geschieht beim Lichter-Rosenkranz - egal ob vorher
schriftlich oder telefonisch bei Sr. M. Charissa durchgegeben oder
in der Runde genannt. Für jedes Gebetsanliegen schenkt man Maria
eine Rose und entzündet ein Licht. So entsteht während des Betens
ein Kranz aus Lichtern und Rosen. Mit einer Rosen-Prozession zum
Heiligtum der Freude schließt die meditative Gebetszeit ab und die
Teilnehmer bringen liebe Menschen und Anliegen zur Muttergottes
und können am Gnadenort vieles „abgeben“.
Herxheim
- 15 -
Am 12.11.2014 (10.00 - 16.30 Uhr) und am 20.11.2014 (14.00 - 18.00
Uhr) sind Sie herzlich zum Besinnungstag eingeladen. (Anmeldung
bis 3 Tage vorher erbeten)
Donnerstag, 13.11.2014 Frauenfrühstück
„Was mich trägt und hält“
Referentin: Schwester Theres-Marie Mayer, Koblenz-Metternich
Beginn 08.30 Uhr, Ende ca. 11.00 Uhr, Kosten 7,50 €
Info und Anmeldung:
07276/7618, Fax 919353, marienpfalz@t-online.de
Heilige Messe in der Marienpfalzkirche
Samstag Vorabendmesse 17:30 Uhr, Sonntag 07:30 Uhr und Mittwoch 18:30 Uhr (Winterzeit)
Heilige Messe im Heiligtum der Freude
Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag um 08:00 Uhr
18.10.2014 in Schönstatt - ein Jubiläum mit Dankbarkeit, Freude und
Zukunftsperspektive
Pfarreiengemeinschaft
Herxheim - Gruppe Emmaus
Nächstes Treffen
Unser nächstes Treffen findet am Mittwoch, dem 12. November
2014 um 19.00 Uhr im kath. Pfarrheim in Herxheim statt.
Rückblick zum Liederabend
Am Mittwoch, dem 8. Oktober 2014 trafen wir uns im Jugendraum
der Marienpfalz und machten uns gemeinsam auf eine musikalische
Entdeckungsreise mit neuen Liedern aus dem neuen Gotteslob. Frau
Wünstel aus Hatzenbühl begleitete uns gekonnt am Keyboard. Durch
ihre herzliche Art und mit ihrer musikalischen Anleitung haben wir
einige neue Lieder kennengelernt und auch im Kanon gesungen. Im
Anschluss daran gab es Tee und frischgebackene Hefeschnecken aus
der Marienpfalz-Küche.
Leider waren nur wenige Sänger und Sängerinnen unserer Einladung
zum Mitsingen gefolgt.
Da es an diesem Abend jedoch ein schönes Miteinander war, wollen
wir dieses Angebot Anfang 2015 gerne wiederholen.
Vorankündigung
30. November 2014 / 1. Adventssonntag
von 09.00 Uhr - 17.00 Uhr „FairKauf“ - Produkte aus fairem Handel mit
„Fair-Cafe“ am Nachmittag
Kath. Pfarrheim Herxheim
19. Dezember 2014 um 19.00 Uhr
Taizè-Gebet
Kath. Pfarrkirche St. Antonius in Herxheimweyher
9. Januar 2015 um 19.00 Uhr
Friedensgebet anlässlich des Weltfriedenstag 2015
Kath. Pfarrkirche Heilig Kreuz in Hayna
Mitmachen - Dabeisein - Mitgestalten
Haben Sie Lust sich in unserer Pfarreiengemeinschaft zu engagieren?
Möchten Sie das Kirchenleben aktiv mitgestalten?
Gerne können Sie sich unserer Gruppe anschließen und Ihre Ideen
einbringen.
Bei uns sind Jugendliche bis Senioren, ob weiblich oder männlich
immer herzlich willkommen. Wir freuen uns über Jede/n.
Kontakt: Gruppe Emmaus - Karin Roth, Tel.: 07276-1345
SV Viktoria Herxheim
VfB Bodenheim - Viktoria 5:1 (1:0)
Das Kopfschütteln stellte sich schon zur Halbzeitpause ein. Die Viktoria, die in der ersten Halbzeit auftrat wie eine Heimmannschaft, hatte
fünf(!) erstklassige Chancen, Bodenheim keine einzige. Halbzeitstand
1:0.
Ausgabe 45/2014
Marco Moch scheiterte in der 30. Minute mit einem Schuss am Keeper.
Im Gegenzug setzte sich ein Bodenheimer auf der linken Angriffseite
durch und hielt aus spitzem Winkel einfach mal drauf. Patrick Hof
wurde von dem Schuss ins kurze Eck überrascht - die Führung aus
dem Nichts (31.).
Die Viktoria erarbeitete sich weiter Chancen, nach einer Kombination
über Moch setzte Bodenseh den Ball an den Pfosten (36.). Nach 43
Minuten war es erneut Bodenseh der nach einer flachen Hereingabe
von Hahn aus fünf Metern am stark reagierenden Keeper scheiterte.
Die anschließende Ecke führte zur fünften Großchance. Phillip Kellers
Kopfball wurde von einem Abwehrspieler auf der Linie geklärt.
In der 68. und in der 70. Minute fielen die Tore zwei und drei. Die Viktoria kam kurz zurück und erzielte in der 71. Minute das 3:1. Boro Garic
hatte durchgesteckt und Bodenseh vollstreckt. In der 76. (nach Diagonalball und schnellem Kurzpassspiel) und in der 79. Minute durch
eine Einzelleistung durch die Mitte, fielen zwei weitere Treffer für den
Gastgeber.
Am Samstag, dem 8. November 2014 spielt die Viktoria um 17.00 Uhr
in Herxheim gegen den SVW Mainz
Viktoria Herxheim II - FC BW MInderslachen
2:8 (1:5)
Ramadani-Festival in Herxheim
Eine saftige Heimniederlage musste unsere Viktoria II gegen den FC
BW MInderslachen einstecken. Zwar ging die Viktoria in der 7. Minute
durch Jonas Healy mit 1:0 in Führung, doch dann begann bereits eine
Minute später das große Festival von Diar Ramadani, der die Viktoria praktisch im Alleingang abschoss und nicht weniger als 6 Tore
erzielte. Die Niederlage der Viktoria geht völlig in Ordnung, denn die
Gäste waren das klar überlegene Team.
Die Torfolge:
7. Min.: 1:0 Jonas Healy
8. Min.: 1:1 Ramadani
11. Min.:1:2 Güler
13. Min.: 1:3 Ramadani
17. Min.: 1:4 Ramadani
49. Min.: 1:5 Dilbilir
57. Min.: 1:6 Ramadani
63. Min.: 2:6 Jonas Healy
71. Min.: 2:7 Ramadani
82. Min.: 2:8 Ramadani
Am Sonntag, dem 9. November 2014 spielt die Viktoria II um 12:45
Uhr in Hochstadt
Viktoria Herxheim III - SV Silz II
6:1
Nach der 2:0 Niederlage beim TSV Landau war bei der Viktoria III
Wiedergutmachung angesagt. Diese schaffte die Mannschaft gegen
die schwachen Gäste aus Silz ohne große Schwierigkeiten und hoch
verdient. Kritik wäre höchstens an der mangelnden Torausbeute angebracht; zu viele Chancen wurden leichtsinnig vergeben.
Die Torfolge:
5. Min.: 1:0 Dominik Nunnenmann
19. Min.: 2:0 André Guzman
48. Min.: 3:0 Kevin Müller
78. Min.: 4:0 Kevin Kuntz
81. Min.: 4:1
84. Min.: 5:1 Christoph Rieger
86. Min.: 6:1 Philipp Nunnenmann
Am Sonntag, dem 9. November 2014 spielt die Viktoria III um 12.45
Uhr in Billigheim/INgenheim
Jugendabteilung
Resultate / Berichte / Termine
Die Viktoria spielt in der Saison 2014 - 15 mit ihren (11) Jugend -Teams
mit den A-, B- und D1 - Junioren in der andes- (ex Bezirks) bzw. mit
den C1 - Junioren sogar in der Verbands-Liga, dh. jeweils in JugendLeistungssklassen im Bereich Vorderpfalz/ Südwest und zusätzlich mit
der Bambini, F1+2 , E1+2 , D7er- und C2 -Jugend im Kreis Südpfalz
- Infos erteilen Jugend-Vorstand Herr Alex(ander) Hahn, 07276-8052
bzw. JugendLeiter DIRK Schneegluth, 0160-99016328 / weitere (auch
Spiel-) Berichte siehe Viktoria-Homepage: www.viktoria-herxheim.de
Kreis - Pokal
Die Viktoria steht mit der D1-, sowie der A- und B- im VF (Nov) und mit
der D7er- Jugend sogar schon im Kreis-Pokal -Halbfinale / Gratulation
an alle (4) Teams + ihre Trainer
Die VF-Paarungen lauten: Ol.Rheinzabern - D1; TSG Jockgrim - B und
Fort Billigheim/ Ingenheim - A
Resultate
18.10.2014
SG Schweigen/Rechtenbach - E1 5:6 (2-3)
in einer von Beginn an sehr offen geführten Partie war der Erfolg verdient, aber etwas glücklich
18.10.2014
TSV Königsbach - D1 LL 1:1
bis dato drei Siege + ein Remis sind eine sehr gute (Zwischen-) Bilanz
unserer völlig neu gebildeten D1 LL-Truppe
Herxheim
- 16 -
18.10.2014
C1 VL - TSV Schott Mainz II 2:0 (0-0)
zweiter, völlig verdienter Sieg für unsere C1 in der VL, zwischen Platz
8 und 13 liegen momentan nur drei Punkte
19.10.2014
SG Gossersweiler II - E2 3:5 (1-2)
SECHS Siege aus bis dato 6 Spielen sprechen für sich, beteiligt waren
dabei Joana, Nina, Samira, sowie Alexis, Anton, Finn, Florian, Frederik, Jona, Justin, Len, Louis, Lucas, Max, Paul, Simon und Tobias, dh
insgesamt 14 Buben + 3 Mädchen
28.10.2014
Sondernheim II - F2 4:4 (3-1)
Tore durch Jan Hoffmann, Johanna Ring, Noah Ebler und Eliyas Sahin
31.10.2014
Sondernheim - F1 5:4
31.10.2014
Bambini - Knittelsheim 6:0 (4-0)
In unserem vorletzten Spiel vor der Winterpause konnten unsere
Jüngsten an die sehr gute Leistung der vergangen Spiele anknüpfen.
Alle 17 (!) Kinder waren hoch motiviert und so dominierte man das
Spiel über die gesamte Spielzeit und gewann verdient. Ein besonderes Lob auch an unser Geburtstagskind und heutigen Kapitän Leon
Müller, der eine besonders gute Abwehrleistung gezeigt hat. Tore: 4x
Lukas Müller, 1x Tom Krzyzanowski und 1x Arian Trupi
01.11.2014
FJFV Donnersberg - C1 VL 0:1 (0-1)
ein aufgrund der erspielten Möglichkeiten völlig verdienter und wichtiger (Auswärts-) Erfolg gegen einen Konkurrent um den Klassenerhalt
02.11.2014
D7 - Hagenbach II 4:1 (3-1)
Trotz größerer Personalprobleme gab es nach spielstarker Leistung
den verdienten Erfolg, ein Extradank geht an die aushelfenden Simon
H., David M. und besonders Keeper Luca S.
Vorschau 2014
07.11.2014
18.00 Uhr F1 - Maximiliansau
07.11.2014
19.00 Uhr A LL - SV Altdorf/Böb.
08.11.2014
10.30 Uhr Hördt - Bambini
08.11.2014
11.00 Uhr
F2 - Germersheim
08.11.2014
13.00 Uhr C1 VL - SV Mz-Gonsenheim
08.11.2014
14.00 Uhr SC Bobenheim/Roxheim - D1 LL
08.11.2014
16.30 Uhr Rülzheim - C2
09.11.2014
11.00 Uhr Queichheim - E2
10.11.2014
18.00 Uhr Mörlheim - D7
12.11.2014
18.30 Uhr C2 - Venningen/Fischl
Abteilung Badminton
www.badminton-herxheim.de
Die Spiele am Wochenende:
Samstag, 08.11.2014
19.30 Uhr SVH I - BC Smash Betzdorf I
Samstag, 08.11.2014,
20.00 Uhr TuS Haardt I - SVH III
Samstag, 08.11.2014
18.00 Uhr SG Speyer/Römerberg III - SVH IV
Sonntag, 09.11.2014
10.00 Uhr SVH I - 1. BC Neuwied I
Sonntag, 09.11.2014
11.00 Uhr 1. BCW Hütschenhausen II - SVH II
Schlachtfest am 28.11.2014
Das diesjährige Schlachtfest der Badmintonabteilung, zugleich Helferfest der Abteilung, findet am Freitag, 28. November 2014, 19.00
Uhr in der ehemaligen Kegelbahn des Viktoria Clubhauses statt. Alle
Mitglieder sind dazu eingeladen. Anmeldungen werden sofort unter
el_presidente@badminton-herxheim.de bis zum 21.11.2014 entgegengenommen.
Turnverein Herxheim 1892
Abteilung Handball
Trikotsponsor unterwegs mit den Handballern des TV Herxheim
Andrea Daum, Inhaberin des Reisebüros TAKE OFF in Herxheim,
begleitete die Herrenmannschaft der Hanbdballer des TVH zu ihrem
Auswärtsspiel nach Offenbach. Das Team freute sich über die Unterstützung unseres Trikotsponsors und möchte sich an dieser Stelle
nochmals herzlich dafür bedanken!
Ausgabe 45/2014
Am kommenden Sonntag steht um 18:00 Uhr das nächste Heimspiel
der neu formierten Mannschaft gegen den TSV Kandel an. Der TV
Herxheim freut sich auf eine kräftige Unterstützung unseres Teams.
Die Spiele am Wochenende :
Sonntag, dem 09.11.2014
13:00 Uhr HSG Eppstein/Maxdorf - C1 SG Kandel/Herxheim
(Auswärts)
16:00 Uhr E-Jugend 2 - E-Jugend 1
18:00 Uhr Herren - TSV Kandel
Heimspiele Sonntag, dem 09.11.2014
Abteilung Volleyball
Nach dreiwöchiger Spielpause greifen dieses Wochenende auch die
Aktivenmannschaften der SG Südpfalz wieder in das Wettkampfgeschehen ein. Vielleicht richtungsweisend für die Damen I das Auswärtsspiel bei einem der Ligafavoriten, dem TSV Speyer, wo Kai
Fischer erstmals in dieser Saison fast auf den kompletten Kader
zurückgreifen kann. Ebenso gilt es für die Herren I in der Verbandsliga bei der SG U.N.S. Rheinhessen an die guten Leistungen vor den
Herbstferien wieder anzuknüpfen. Das Lokalderby der Damen II in der
Pfalzliga beim ASV Landau spricht für sich und besonderes Interesse
gilt auch dem bevorstehenden Saisonstart bei den Damen IV und V,
sowie den Herren III in der Kreisliga bzw. Bezirksklasse. Gespannt ist
man auch auf die Damen III, ob es ihnen gelingt aus der Westpfalz
etwas Zählbares mitzubringen. Die Herren II sind spielfrei.
Die Spiele im Überblick:
TSV Speyer - SGS Damen I
ASV Landau II - SGS Damen II
MTV Pirmasens - SGS Damen III
SGS Damen V - SGS Damen IV
SGS Damen V - TSV Speyer III
SG U.N.S. Rheinhessen II - SGS Herren I
SG Speyer/Haßloch III - SGS Herren III
Gut gelungenes Marathon-Debüt
Der TV Herxheim hat einen Marathon-Neuling: Oliver Wach, der frühere Mittelstreckler, debütierte beim Frankfurt-Marathon mit
einer gelungenen guten Zeit. Nach 2:45:00
std. überschritt er als 189. Finisher von den
über 15000 Teilnehmern und als 35. seiner
Altersklasse M30 die Ziellinie. Wach kam
in persönlicher Bravour gut und beschwerdefrei über die 42,195-km-Distanz, nur die
letzten drei Kilometer machten ihm krampfbedingt etwas zu schaffen. „Ich bin voll
zufrieden. Was ich mir vorgestellt habe, habe
ich erreicht“, resümierte er seinen MarathonEinstand. Seine Plagerei im Vorfeld der Trainingsanstengungen haben sich gelohnt. 100
bis 160 Lauf-km hat in der Vorbereitungsphase wöchentlich heruntergestrampelt.
Renn- und Reitverein
Südliche Weinstrasse Herxheim e.V.
Arbeitseinsatz - Zur Vorbereitung der Reitanlage auf das Winterhalbjahr am morgigen Samstag, 08.11.2014 ab 10.00 Uhr.
Vereinsabend - der erste Vereinsabend dieses Winters findet am
14.11.2014 ab 18.30 Uhr statt. Motto: „Alles Spaghetti“ ! - Spaghetti
satt mit verschiedenen Saucen; Anmeldung bitte bis 12.11.2014 per
Mail unter info@rrv-herxheim.de oder telefonisch 0173-6958892.
Herxheim
- 17 -
Radsportverein Herxheim
Rheinland Pfalz Meisterschaften im Rad Cross in
Herxheim
Das Zweite Herxheimer Cross Rennen wird am 30.11.2014 im Waldstadion ausgetragen. Diesmal werden die Rheinland Pfalz Meisterschaften und ein Hobby Cross Rennen durchgeführt. Da dies alles
einiges an Vorbereitung bedarf möchten wir alle Freunde, Gönner
und Vereinsmitglieder hiermit auf rufen sich an den Vorbereitungen zu
beteiligen. Das Abstecken des Kurses in den Tagen vor dem Rennen
ist besonders zeitintensiv. Hierfür werden 5 Helfer gleichzeitig an 3
Tagen benötigt. Diesen Einsatz organisiert Jürgen Trauth (Tel.: 5270).
Wer mittwochs, donnerstags und samstags vor dem Rennen zeit hat
bitte bei Jürgen melden.
Ebenso werden Helfer für den Ausschank, die Kuchentheke, und die
Küche benötigt. Gleichzeitig möchten wir alle Gönner und Förderer
des Radsportvereins um Kuchenspenden bitten, um unseren Teilnehmern ein üppiges Kuchenbuffet anbieten zu können.
Offizielle trainingszeiten sind seit der Zeitumstellung sonntags 09.30
Uhr, samstags 13.30 Uhr für jeden der Lust hat eine Tour zwischen 60
und 100km anzugehen.
Der letzte Stammtisch fand wie immer am 1. Mittwoch des Monats am
Clubhaus im Waldstation statt.
Gabi, Vroni, Herrmann, Franz und Dieter hatten die Idee, diesen
Stammtisch unter das Motto „Rund um die Kartoffel“ zu stellen. Herrmann hat Gequellte aufgestellt und Brot, Senf und Gurken besorgt.
Weißer Käse, Hausmacher, Bratheringe, eingelegtem Käse, Salate
u.s.w. wurden von den restlichen Mitgliedern und Gästen mitgebracht.
Ausgabe 45/2014
Er beglückte die Fans außerdem mit einem überzeugenden Einzelsieg.
Leider nur einem, aber auch er arbeitet hart an seiner Form. Mastermind Behr hatte einzeltechnisch und mannschaftsstrategisch wieder
einmal alles im Griff und konnte mit 2 Einzelsiegen und einem Doppelerfolg die Fans zu Höchstleistungen an Theke, als auch am Applausbarometer, animieren.
TTC Herxheim III - TV Hagenbach 8:5
Am Samstag empfingen wir unsere Gäste aus Hagenbach. Das Spiel
war von Anfang an hart umkämpft. So trennten wir uns letzten Endes
mit einem 8:5 Endstand. Es spielten Konrad, Wolfgang, Walter und
Felix.
TTC Herren IV - TTV Oberotterbach III 8:0
„Hinten muss die Null stehen“. Im Sinne dieser Fußballfloskel konnten
wir unseren ersten glatten Erfolg einfahren. Mit Siegen von Jochen
und Daniel gemeinsam im Doppel, sowie je 2mal im Einzel und Matthias A. mit Bruder Lukas im Doppel, sowie je 1mal im Einzel, gewannen wir unser Spiel gegen das Team aus Oberotterbach klar.
Damen
TTC-Herxheim
Herren
TTC Herren I - TTC Bienwald - Schaidt I 9:3
Gegen die Gäste aus Schaidt konnte wir unseren 7. Sieg feiern.
Es punkteten: Trauthwein/Speth; Hahnfeld/Kuntz; Trauthwein, Speth
je 2xund Hotz, Hahnfeld, Kuntz je 1x. Hoffentlich können wir gegen
Landau wieder auf Rolf Malthaner zählen, der sich gegen Schaidt verletzte und sein Spiel kampflos abgeben musste.
Gute Besserung.
TTC Herren II - TTC Maximiansau I 9:7
Schuuultz, Schuuuultz riefen die zahlreichen Fans des TTC Herxheim II, die sich hauptsächlich aus hochklassigen Spielern der ersten Herxheimer Mannschaft zusammensetzten, doch leider war unser
honigsammelnder Wabenklauer erkrankt im Bett und konnte seine
Mannschaft nur durch Telekinese unterstützen (nicht zu verwechseln
mit Telechinese, einem an TV Sucht erkranktem Chinesen).
Magic Schultzis Gedankenhilfe sowie die zahlreichen Motivationsschübe der Zuschauer, mobilisierten auch die letzten Reserven des
Schlussdoppels Kern/Behr und halfen uns das Spiel mit 9:7 nach
Hause zu bringen. Dieser Sieg schiebt uns weiter nach vorne, bis auf
den 3. Tabellenplatz. Weiterhin soll die Leistung folgender Spieler kurz
erläutert werden.
Mathias Spahn kam auf die kühne Idee, gegen einen Anti-Top Spieler, maximalen Unterschnitt einzusetzen. Dies ist, vergleicht man es
mit der Realität, wie immer wieder gegen eine Glastür zu laufen, aber
einen Spahn interessiert das nicht und er gewinnt trotzdem. Bravo und
danke für einen Einzelpunkt!
Paul Mattes ist immer noch auf der Suche nach seiner Topform, bald
wird auch er Nüsse knacken. Bleib dran!
Martin Kern war nicht nur äußerlich, als auch spielerisch wieder einmal
sehr ansprechend und holte einen Doppel- und einen Einzelpunkt.
Jonathan Ilchev, unser Edeltrumpf, hat wiederum 2 Mal gestochen
und bleibt weiterhin im Einzel ungeschlagen. Galaktöse Leistung!
Alexander Flock konnte zusammen im hektischen Chaosverbund mit
Mathias Spahn, den Gegner mit tödlicher Schnelligkeit bezwingen
und einen wichtigen Punkt sichern.
TTC Damen I - ASV Harthausen 8:4
Dank einer gschlossenen Mannschaftsleistung konnten wir den zweiten Sieg in dieser Saison einfahren und somit zum ersten Mal die
Abstiegsränge verlassen. Besonders hervorzuheben ist die makellose
Bilanz unseres vorderen Paarkreuzes mit Karin Ehmer und Eva Lincks,
die mit ihren sechs Punkten einen wesentlichen Anteil an diesem
Erfolg hatten. Aber auch Julia Herzenstiel und Chrissi Simoleit steuerten je einen wichtigen Einzelsieg bei.
TTC Damen II - TV 03 Wörth 3:8
An diesem Wochenende hatten wir den Tabellenführer aus Wörth zu
Gast. Leider erwischten wir gegen den Favoriten keinen guten Start
in die Partie, denn wir mussten in beiden Doppeln jeweils unseren
Gegnerinnen zum Sieg gratulieren und lagen so schnell mit 0:2 hinten.
Im weiteren Spielverlauf ist es uns nicht gelungen diesen Rückstand
aufzuholen, sondern unser Gegner konnte seine Führung weiter ausbauen. So mussten wir uns am Ende mit 3:8 geschlagen geben.
Die Punkte für unsere Farben erspielten Julia Herzenstiel, Carolin
Christ und Anne Hesselschwerdt mit je einem gewonnenen Einzel.
Terminplan
Freitag, 07.11.1204
17.00 Uhr TTC Vereinsmeisterschaften Jugend
20.00 Uhr DJK TTC Rülzheim 2 - TTC Herren III
20.00 Uhr TTV Albersweiler 7 - TTC Herren IV
Samstag, 08.11.2014
13.30 Uhr TTC Klingenmünster - TTC Schülerinnen, Nguyen
15.00 Uhr TTC Jungen I - TTC Jungen II, Behr
15.00 Uhr TTC Schüler - TTC Leimersheim 2, Ehmer
15.00 Uhr TTC Bambini - VfL Duttweiler, Bissinger
15.00 Uhr TTC Jungen I - TTC Jungen II, Trauthwein
19.00 Uhr TTC Albisheim - TTC Damen I
19.00 Uhr TTC Rohrbach - TTC Damen II
19.00 Uhr SV Landau-West - TTC Herren I
Sonntag, 09.11.2014
09.30 Uhr PTTV-Top10 Schüler/innen B, Dahn
(mit Minh Anh Nguyen)
10.00 Uhr VfL Bellheim 3 - TTC Herren II
Montag, 10.11.2014
20.00 Uhr VfB Hochstadt - TTC Herren II (Pokal)
Dienstag, 11.11.2014
17.30 Uhr TTC Vereinsmeisterschaften Jugend (Fortsetzung)
Herxheim
- 18 -
TV Herxheim
Abteilung Volleyball Jugend
REHAmed-Mädchen als Vizemeister für die Rheinland-Pfalzmeisterschaft qualifiziert
(Fast) optimal verlief die Endrunde zur Pfalzmeisterschaft der weiblichen U 18 (Jahrgang 1998 und jünger). Nach Vorrundensiege gegen
den TSV Speyer I (25:18, 25:23) und VBC Haßloch (25:21, 25:16),
gewannen die REHAmed-Mädchen auch die Halbfinalbegegnung
gegen die zweite Mannschaft des TSV Speyer (25:22, 25:15). Im
Finale gegen den ASV Landau schafften es die Nachwuchsvolleyballerinnen der SG Südpfalz leider nicht, einen 15:3-Vorsprung im ersten
Durchgang zum Satzgewinn zu nutzen. Im ausgeglichenen zweiten
Satz setzte sich das Team von Thomas Ignatz, Laura Schlupp und
Julia Wegner gegen Satzende überlegen mit 25:16 Punkten ab. Leider
schwanden im Tiebreak immer mehr die Kräfte, so dass weder Aufgaben noch Angriffsschläge die gewohnte Durchschlagskraft besaßen und die gute Landauer Feldabwehr wenig direkt erzielte Punkte
zuließ: Endstand 15:12 für den ASV. Trotzdem ein überraschend gutes
Ergebnis für das REHAmed-Team, in dem nur eine einzige Spielerin
des älteren Jahrganges zum Einsatz kam. Die Rheinland-Pfalzmeisterschaft findet am 7. Dezember 2014 im pfälzischen Volleyballverband
statt.
Ausgabe 45/2014
Termine
ab 08.11.2014 bis zu den Weihnachtsferien, samstags, 15.30 Uhr,
Lauftreff (Details und Ausfälle auf der Website)
22.11.2014, Lehrgang und anschließender Goju-Ryu Kids Cup in
Schifferstadt
29.11.2014, Kegeln mit Weihnachtsfeier, 13.00 Uhr, Moby Dick Rülzheim
06.12.2014, Lehrgang und Prüfungen in Schifferstadt
12.12.2014, Weihnachtsessen Erwachsenentraining, 19.00 Uhr, Da
Angelo Hatzenbühl
15.12.2014 (Termin unter Vorbehalt), Vereinsinterne Prüfungen (zum
Weiß-/Gelbgurt)
Trainingszeiten
Wir trainieren in der kleinen Turnhalle des Pamina Schulzentrums
Herxheim/Südring.
Kinder und Jugendliche
Montag 17.45 bis 19.00 Uhr
Mittwoch 18.00 bis 19.00 Uhr
Erwachsene
Mo. und Mi. 19.00 bis 20.30 Uhr
Weitere aktuelle Infos und Bilder: www.Karate-Herxheim.de
Sportfischervereinigung „Im Bruch“ e.V.
Stammtisch-Fischessen
Am 5. November 2014 findet wieder wie jeden ersten Mittwoch im
Monat unser Stammtisch-Fischessen ab 18.00 Uhr statt. Herzlich eingeladen sind unsere Mitglieder, Freunde und Gönner.
Arbeitseinsatz
Am Samstag, dem 8. November 2014 ab 09.00 Uhr findet ein
Arbeitseinsatz statt. Da wir einiges vor haben, bitten wir um zahlreiches Erscheinen.
Motorsportvereinigung Herxheim e.V.
Einladung zur Jahreshauptversammlung 2014
der Motorsportvereinigung Herxheim
Thomas Ignatz, Lena Weingarten, Lisgret Müller, Julia Wegner, Anna
Kerner, Hannah Molzberger, Laura Schlupp, Melanie Martin, Lea Kuhn,
Larissa Mittermaier, Alexandra Hergl, Sarah Utzmann (v.l.n.r.)
Goju-Ryu Karateverein Herxheim e.V.
Liebe Karateka und Karate-Freunde,
nachdem die Herbstferien vorbei sind, gehen wir samstags wieder
gemeinsam laufen, allerdings bereits um 15.30 Uhr wegen der frühen
Dämmerung.
Bitte merkt Euch auch unseren Kegelausflug am 29.11.2014 für alle
Vereinsmitglieder mit Familie vor. Wir treffen uns um 13.00 Uhr am
Parkplatz/ Eingang des Moby Dick/ Dampfnudel in Rülzheim, um
zunächst eine ca. 2-stündige Wanderung zu unternehmen. Von 15.00
bis 18.00 Uhr wird gekegelt. Wir verbinden die Veranstaltung auch
mit der Weihnachtsfeier für die Kids/ Jugend. Diesmal wollen wir
einen Krabbelsack machen. Bringt also alle etwas für den Krabbelsack mit. Der Verein mietet die Bahnen, die Teilnehmer bringen bitte
wieder Snacks & gute Laune mit, Getränke sind vom Moby-Dick zu
erwerben. Bitte auch Turnschuhe einpacken, denn mit den Straßen-/
Wanderschuhen können wir nicht auf die Kegelbahn. Wir freuen uns
auf eine schöne Feier.
Jens mit Hanbo Stock beim Jubiläumslehrgang in Bad Bergzabern
Zur Jahreshauptversammlung 2014 am Freitag, dem 28. November
2014 um 20.00 Uhr im Clubzimmer der MSVH, St. Christophorusstraße 14, Tribünengebäude an der Rennbahn in Herxheim, Eingang
Ostseite, lädt die Motorsportvereinigung alle Mitglieder herzlich ein.
Tagesordnung
1. Begrüßung und Bericht des 1. Vorsitzenden
2. Bericht des Rennleiters
3. Bericht des Schatzmeisters
4. Festlegung der Stimmliste
5. Bericht der Rechnungsprüfer
6. Entlastung des Vorstandes
7. Neuwahlen
8. Satzungsänderung (textliche Anpassungen)
9. Verschiedenes, Wünsche und Anträge
Anträge sind bis zum 21. November 2014 schriftlich bei Edelbert Müller, Karl-Neuberger-Straße 2, 76863 Herxheim, einzureichen.
Schützenverein Herxheim e.V.
Rundenkampf Luftgewehr Kreisliga Landau
Die zweite Luftgewehrmannschaft musste zuhause gegen die SG
Edenkoben antreten und konnte ihren Vorsprung in der Tabelle wieder
aufbauen.
SV Herxheim II 1500 Ringe Gegner SG Edenkoben 1393 Ringe
Heike Kreitmann 383 Ringe
Karin Lehmann 375 Ringe
Eric Eichenlaub 375 Ringe
Michael Resch 346 Ringe Streich Ergebnis
Alexander Jäger 367 Ringe
Rundenkampf Luftpistole Pfalz Liga Süd
Die zweite Luftpistolen Mannschaft musste zuhause gegen die SG
Ludwighafen antreten und unterlag nur knapp.
SV Herxheim II 1434 Ringe Gegner SG Ludwigshafen II 1437 Ringe
Imre Moncz 376 Ringe
Erwin Metz 362 Ringe
Krisztina Öri 349 Ringe
Michael Allgaier 343 Ringe Streichergebnis
Armin Lehmann 347 Ringe
Rundenkampf Luftpistole Auflage Kreisliga Landau
Beim vierten Rundenkampf musste die Mannschaft zur SG Landau.
SV Herxheim 866 Ringe Gegner SG Landau 800 Ringe
Walter Müller 292 Ringe
Hubert Rinck 285 Ringe
Franz Josef Dellinger 289 Ringe
Rundenkampf Luftpistole Kreisliga Landau
Auch zu Hause musste die dritte Luftpistolenmannschaft eine Niederlage einstecken.
Herxheim
- 19 -
Ausgabe 45/2014
Walter Müller 361 Ringe
Patrick Groß 348 Ringe
Manfred Berdel 321 Ringe
Ludwig Weiß 316 Ringe Streichergebnis
Wolfgang Messemer 338 Ringe
Rundenkampf Unterhebelgewehr 25m Kreisliga Landau
SV Herxheim 285 Ringe Gegner SG Landau II 309 Ringe
Patrick Groß 101 Ringe
Wolfgang Messemer 96 Ringe
Jürgen Burret 88 Ringe
SV Herxheim II 182 Ringe Gegner SG Landau II 309 Ringe
Alexander Jäger 98 Ringe
Roland Scheurich 84 Ringe
Wir möchten noch auf den Oberliga Rundenkampf mit dem Luftgewehr am 09.11.2014 ab 09.30 auf unserer Standanlage hinweisen. Zu
Gast sind der Schützenverein Hatzenbühl, der SV Appenhofen und
der Schützenverein Ohlweiler. Alle Schießinteressierten sind recht
herzlich eingeladen, die spannenden Wettkämpfe live zu verfolgen.
Möchten Sie auch gerne am Schiessport teilnehmen?
Unsere Öffnungs-/Trainingszeiten:
Mittwoch von 18.00-21.00 Uhr
Freitag von 19.00-21.00 Uhr
Sonntag von 09.00-13.00 Uhr
Unser Jugendtraining findet immer mittwochs von 18.00 Uhr - 19.00
Uhr statt.
Besuchen Sie uns auch im Internet unter www.sv-herxheim.de
Gretl Drexler bemühte sich um die Auswanderung in die USA beziehungsweise in andere Länder, doch ohne Erfolg. Am 22. Oktober 1940
wurde sie mit über 6.000 weiteren Menschen aus Baden und der Saarpfalz nach Gurs im unbesetzten Frankreich verschleppt. Hier war Gretl
Drexler bis zum Juni 1942 interniert. Nach einem kurzen Freigang in
Grenoble deportierte man sie zunächst in das Pariser Durchgangslager Drancy und von dort aus, im September 1942, nach Auschwitz.
Die über 300 erhaltenen Briefe und Postkarten, die Gretl Drexler aus
Mannheim, Gurs und Grenoble vorwiegend an ihre Tochter und ihre
Schwester geschrieben hat, dokumentieren nicht nur den Alltag einer
jüdischen Frau in den Jahren 1939 und 1940 in einer deutschen Großstadt und ihre verzweifelten Bemühungen aus Nazideutschland zu
entkommen. Sie vermitteln ebenso einen Einblick in das entbehrungsreiche Leben im Internierungslager Gurs, das für viele, so auch für
Gretl Drexler, nur eine Vorstation auf dem Weg in die Vernichtungslager war. Das Buch „Gretl Drexler. Briefe aus Mannheim, Gurs und
Grenoble (1939-1942). Das Schicksal einer jüdischen Frau aus Landau
in der Pfalz“, wird von Roland Paul im Verlag des Instituts für pfälzische Geschichte und Volkskunde herausgegeben und wird an diesem
Abend vor Ort auch käuflich zu erwerben sein. Der Herausgeber ist
ebenfalls anwesend und wird eine kurze Einführung, wie es zu dem
Buch gekommen ist, geben. Zu beiden Veranstaltungen lädt der Herxheimer Heimatverein herzlich ein und freut sich auf zahlreiche Besucher.
TTC Herxheim
Unser nächster Kochvortrag mit „Ingwer in der regionalen Küche“ findet am Mittwoch, dem 19.11.2014 um 19.30 Uhr statt. Ingwer ist ein
wunderbares Würzmittel, nicht nur bei asiatischen sondern auch bei
alltäglichen und sogar heimischen Gerichten. Lassen Sie sich überraschen, wie wunderbar die scharfe Knoll zu Ihren Lieblingsrezepten
passt.
Kursleiterin ist Frau Manuela Thein. Bitte Teller und Besteck für Kostproben mitbringen.
Terminplan
Freitag, 07.11.2014
17.00 Uhr
TTC Vereinsmeisterschaften Jugend
20.00 Uhr
DJK TTC Rülzheim 2 - TTC Herren III
20.00 Uhr
TTV Albersweiler 7 - TTC Herren IV
Rheumaliga Herxheim informiert
Trockengymnastik
donnerstags 4 Gruppen: 16.15 Uhr / 17.00 Uhr / 17.45 Uhr und für
Berufstätige 18.30 Uhr in der Turnhalle bei der Grundschule Herxheim. Information und Anmeldung bei Karin Sieffert 07275-1612
Wassergymnastik
montags 4 Gruppen: 13.30 Uhr / 14.00 Uhr /14.30 Uhr / 15.00 Uhr
dienstags 5 Gruppen: 13.30 Uhr / 14.00 Uhr / 14.30 Uhr / 15.00 Uhr
/ 15.30 Uhr
dienstags 2 Gruppen: 19.00 Uhr / 19.30 Uhr
donnerstags 2 Gruppen: 18.45 Uhr / 19.20 Uhr
freitags 3 Gruppen 18.00 Uhr / 18.30 Uhr / 19.00 Uhr
im Reha-Zentrum Herxheim. Information und Anmeldung bei Walfriede Pfanger, Tel. 07276-1368
LandFrauenverein Herxheim
Kochvortrag
Weihnachtsmarkt
Dieses Jahr besuchen wir am Montag, dem 08.12.2014 den Weihnachtsmarkt in Straßburg. Dieser Markt in der Nähe des Münsters ist
einer der ältesten Weihnachtsmärkte Frankreichs. Abfahrt ist um 12.30
Uhr auf dem Parkplatz hinter der Festhalle. Der Fahrpreis beträgt für
Mitglieder 15,— € und für Nichtmitglieger 17,— €.
Anmeldungen nehmen Gudrun Müller (Tel.: 7405) und Christiane Kerner (Tel.: 5481) entgegen.
Pfälzerwald-Verein e.V.
Ortsgruppe Herxheim
11. Planwanderung am 09.11.2014
Fibromyalgiegymnastik
Reha-Zentrum Herxheim
dienstags 2 Gruppen 10.00 Uhr / 11.00 Uhr In der Praxis Perry in
Landau
donnerstags 1 Gruppe 16.00 Uhr in der Praxis Perry in Landau.
Information und Anmeldung bei Peter Drescher, Tel.: 07276-7367 oder
Christel Grentzer, Tel.: 07272-91728.
Herxheimer Heimatverein e.V. lädt ein
Erinnerungsstunde zur Reichspogromnacht 1938
Der Herxheimer Heimatverein lädt die Bevölkerung herzlich zu einer
Gedenkveranstaltung am Montag, dem 10.11.2014 um 18:30 Uhr
ein. Dabei soll an die Vorgänge und Auswirkungen der Vertreibung
jüdischer Mitbürger in den 1930er Jahren erinnert werden. Treffpunkt
ist im Hof hinter dem Anwesen Obere Hauptstraße 18 (heute: MarienApotheke ), dort wo sich einst die Herxheimer Synagoge befand.
Einladung zur Buchlesung
mit Felix S. Felix und Roland Paul
Im Anschluss an die vorgenannte Erinnerungsstunde findet um 19:30
Uhr im kleinen Saal der Festhalle Herxheim eine Lesung aus dem neu
erschienenen Buch „Briefe von Gretl Drexler aus Gurs“ statt.
Die Schauspielerin Felix S. Felix vom Chawwerusch-Theater liest aus
den Briefen von Margarethe, genannt Gretl Drexler, Witwe eines aus
Pirmasens stammenden, im Ersten Weltkrieg mit hohen Auszeichnungen dekorierten jüdischen Arztes. Nach den Novemberpogromen
1938 zog sie von Landau nach Mannheim. Zuvor hatte sie ihre damals
17-jährige Tochter zu Verwandten in die Schweiz gebracht.
Die Briefe der Landauerin Gretl Drexler spiegeln das Leben einer
jüdischen Frau in der Pfalz wider. Roland Paul, Leiter des Instituts
für Pfälzische Geschichte und Volkskunde in Kaiserslautern, hat sie
zusammengetragen und ein Buch daraus gemacht.
Die Abfahrt des Busses ist um 09.15 Uhr an der Sparkasse mit
Zusteigemöglichkeit an der ehemaligen Post vorgesehen.
Planwanderung und Leichtwanderung beginnen in Leinsweiler. Die
Planwanderer gehen über den Slevogthof zur K2 und steigen auf zur
Ruine Scharfenberg (Münz). Danach geht’s weiter zur Ruine Anebos
und Richtung Trifels bis zum Restaurant Barbarossa, wo die Mittagspause eingeplant ist (ca. 7,5 km). Die Leichtwanderer laufen durch
die Feriensiedlung und weiter mit geringer Steigung zur K2. Ihr Weg
führt unterhalb der beiden Ruinen zum Restaurant Barbarossa (ca. 4,5
km). Nach der Mittagspause geht es wieder ca. 4,5 km zurück nach
Leinsweiler zum Ausgangspunkt, wo uns gegen 16.00 Uhr der Bus
erwartet.
Die Wanderführer empfehlen festes Schuhwerk, da es auf dem feuchten Herbstlaub rutschig werden kann.
Alle Wanderfreunde, auch Nichtmitglieder und Gäste, sind zu dieser
Wanderung herzlich willkommen.
Weitere Infos unter www.pwv-herxheim.de im Internet und zeitnah
im Mitteilungsblatt der Verbandsgemeinde Herxheim.
Herxheim
- 20 -
Treffen Prostatakrebs
Selbsthilfegruppe Südpfalz
Unser nächstes Treffen findet am Donnerstag, dem 13.11.2014 um
19.00 Uhr im Haus der Begegnung, in Herxheim, Leonard-PetersStraße statt. Das Thema des Abends ist: Aktuelle Info, Beantwortung von Fragen rund um das Thema Prostatakarzinom
Wir laden alle Interessierten und Ihre Partner ganz herzlich zu diesem
Treffen ein.
Für Fragen und Auskünfte stehen Ihnen Ludwig Seel, Tel. 06349- 10
41 oder Manfred Olbrich, Tel.: 07276- 96 98 98 gerne zur Verfügung.
Carnevalverein „Narrhalla“ Herxheim
Es geht los!
Endlich ist es wieder so weit - in Kürze fällt der Startschuss zur
Faschingskampagne 2014/15! Natürlich geht das nicht ohne Prinzenpaare…
Lange genug kursierten die Gerüchte um die neuen Regenten, jetzt
endlich soll das Geheimnis gelüftet werden. Aus diesem Grund lädt
der CVH alle Närrinnen und Narren ganz herzlich ein, die Vorstellung
der neuen Prinzenpaare mit uns zu zelebrieren!
Wie schon seit einigen Jahren Tradition, findet die Inthronisierung
am Samstag nach dem offiziellen Beginn der fünften Jahreszeit statt.
Dies ist in diesem Jahr der 15.11.2014. Steigen wird das Ganze wieder
im Museumshof in der Herxheimer Hauptstraße und der Beginn
wird um 11:11 Uhr sein.
Kommen Sie und feiern Sie mit uns die neuen närrischen Herrscher
des CVHs! Wir freuen uns auf Sie und eine tolle Karnevalssession!
Ausgabe 45/2014
Landjugend Herxheim
Was ein Jahr! Viele Ereignisse haben uns in diesem Jahr geprägt. Es
war sowohl für die Vorstandschaft als auch für euch Mitglieder mit
vielen Arbeitseinsätzen verbunden. Ob beim Bau unseres Faschingswagens, beim Sandbahnrennen oder auch beim Hoffest, wir konnten uns immer auf eure fleißigen Hände verlassen. Darum wollen wir
Danke sagen! Geplant haben wir eine Helferfahrt nach Nürnberg. Dort
erwartet uns eine kurzweilige Führung durch die unterirdischen Felsengänge von Nürnberg. Da dort früher das frisch gebraute Bier gelagert wurde, trägt die Führung den Namen „rotes Bier in tiefen Kellern“.
Natürlich wird es im Anschluss in einer Brauerei eine klassische Nürnberger Mahlzeit sowie eine Bierprobe geben. Im Anschluss wollen wir,
was natürlich bei einem Nürnbergbesuch im Winter nicht fehlen darf,
den bekannten Christkindlesmarkt besuchen.
Anmeldungen werden ab sofort unter landjugend-herxheim@web.de
angenommen. Also seid dabei und genießt den Tag!
... Ein weiterer Termin für euren Kalender steht fest: Am 6. Dezember 2014 findet unsere Weihnachtsfeier statt!
Ein Gruppenbild von der Helferfahrt im letzten Jahr.
ASV Herxheim
Arbeitseinsatz
Der ASV Herxheim lädt seine Mitglieder für Samstag, dem 08.11.2014
von 09.00 - 13.00 Uhr zu einem Arbeitseinsatz ein. Bitte wetterfeste
Kleidung anziehen, da die Arbeiten im Außenbereich durchzuführen
sind.
An dieser Stelle wollen wir uns auch noch einmal ganz herzlich bei
den „alten“ Prinzenpaaren Lea II. und Marvin I., sowie Andrea II. und
Matthias II. für die abgelaufene, tolle Kampagne bedanken!
Mit der Inthronisierung beginnt auch der Kartenvorverkauf für den
Hofball und die Prunksitzungen.
Danach sind Karten für die CVH-Veranstaltungen wie schon im Vorjahr
bei der Bäckerei Kerner in der Eisenbahnstraße zu erwerben. Zudem
werden wir im November an den Samstagmorgen in der Hauptstraße
wieder einen Stand haben, an dem Sie sich mit Tickets eindecken
können.
Karten für Hofball und Prunksitzungen können im freien Verkauf
erworben werden. Hierbei gibt es, ganz nach dem Motto „wer zuerst
kommt, mahlt zuerst“, freie Platzwahl bei allen Veranstaltungen. Telefonische Reservierungen für den Hofball können nur bei Hans-Peter
Knoll oder Andrea Schindler getätigt werden.
Veranstaltungen
Um Ihnen Ihre Planung zu erleichtern, hier die genauen Termine der
anstehenden Kampagne:
15.11.2014: Inthronisierung, Museumshof Herxheim, 11:11 Uhr
10.01.2015: Rathauserstürmung, 11:11 Uhr
10.01.2015: Hofball
18.01.2015: Nachmittagssitzung / Erste große Prunksitzung
31.01.2015: Zweite große Prunksitzung
07.02.2015: Dritte große Prunksitzung
12.02.2015: Schmutziger Donnerstag
14.02.2015: Faschingstanz
15.02.2015: Kinderfasching
17.02.2015: Faschingsumzug
Die Nachmittagsveranstaltung beginnen alle um 13:11 Uhr, die Abendevents starten um 19:11 Uhr (Schmutziger Donnerstag: 20:11 Uhr).
Wir freuen uns auf eine supertolle Kampagne und laden Sie dazu ganz
herzlich ein!
Generationentreffen
Rieder-Familientreffen
Insgesamt vier Generationen der Familie Rieder sind eingeladen zu
einem Familientreffen am Sonntag, 16. November 2014 auf der
„Ranch“ in Herxheim. Das Treffen beginnt um 11.00 und endet gegen
17.00 Uhr. Um 14.00 Uhr wird ein Fotograf (André Poschadel) erwartet.
Die Familien-Abstammung der bereits eingeladenen Mitglieder fußt
auf dem Stammbaum der Familie Heinrich Rieder und dessen Ehefrauen Barbara sowie später Franziska (die leider in der Einladung vergessen wurde). Auch bei der weiteren Abstammung dieser Generation
war die Aufzählung von Heinrichs Kindern in der Bekanntmachung
nicht komplett: Hier hatte Sohn Edmund gefehlt. Das „Rieder“-Treffen
umfasst somit die nachfolgenden Generationen der mittlerweile allesamt verstorbenen Kinder Eugen, Albert, Ferdinand, Alex, Klara, Anna,
Edmund und Marie. Ignaz und Barbara Rieder blieben kinderlos.
Die in Herxheim als „Rieder-Schneider“ benannte Familie weist eine
lange Tradition dieses Handwerks auf. Mittlerweile zählen vier nachfolgende Generationen, die größtenteils noch in Herxheim beheimatet
sind, zu diesem Stammbaum. Das Treffen, für das nahezu 100 Personen eingeladen sind, bietet Gelegenheit, sich nicht nur den Traditionen
sondern auch den weiteren Verzweigungen des Stammbaums und
den eigenen familiären Hintergründen bewusst zu werden.
Die Organisatoren, Rita und Michael d’Aguiar (Tel. 07276-5050621
oder -8205), bitten alle Verwandten dieser Rieder-Abstammung in den
eigenen Familien nachzufragen, ob der Termin des Treffens bekannt
ist und gegebenenfalls nochmals eine Einladung auszusprechen.
Anmeldungen können telefonisch oder über die Mail-Adresse familierieder@gmx.de erfolgen.
Die Betreiber der Ranch werden für dieses Treffen eine kleine Speisenkarte erstellen, so dass jeder Teilnehmer auf eigene Kosten Essen
und Getränke bestellen kann. Jede teilnehmende Familie wird zudem
gebeten einen Kuchen mitzubringen, der dann gegen Ende des Treffens zur Kaffeezeit angeboten wird.
Herxheim
- 21 -
Um den Stammbaum der Familie Heinrich Rieder bis dato möglichst
umfassend zu dokumentieren, ist ein kleiner Empfang vorbereitet, bei
dem Namensschilder und Fragebögen ausgehändigt werden. Außerdem dürfen alle in ihren Archiven stöbern und alte Dokumente oder
Familienbilder zu diesem Treffen mitbringen. Fotos und Dokumente
werden eingescannt, dokumentiert und im Anschluss an das Treffen
über das Internet allen Familienmitgliedern zur Verfügung gestellt.
Auf dem gleichen Weg sind später auch die Bilder des beauftragten
Fotografen erhältlich. Die hierfür entstehenden Kosten werden unter
den teilnehmenden Familien aufgeteilt (etwa 4-6 Euro pro Familie), die
im Laufe der Veranstaltung eingesammelt werden. Für weitere Fragen
stehen Rita oder Michael d’Aguiar zur Verfügung.
Der Kleintierzuchtverein P23 Herxheim e.V
richtet vom 29. bis 30. November 2014, die Kreisverbandsschau der Rassegeflügelzüchter des Kreisverbandes Südpfalz aus.
Die Ausstellung findet im Vereinsheim am Bruchweg statt und ist am
Samstag den 29. November ab 16.00Uhr geöffnet.
Sonntag den 30. November ab 10.00 Uhr.
Es wird Rassegeflügel in verschiedenen Rassen und Farbenschlägen
zu sehen sein.
Für das leibliche Wohl ist wie immer bestens gesorgt, so dass sich ein
Besuch bei uns lohnt.
Auf Ihren Besuch freut sich
der Kleintierzuchtverein P23 Herxheim e.V.
www.ktzvp23herxheim.de
Ausgabe 45/2014
Der Eintritt zur Veranstaltung, die auf Einladung des südpfälzischen
Bundestagsabgeordneten Dr. Thomas Gebhart stattfindet, ist kostenfrei. Da die Anzahl der zugelassenen Besucher jedoch begrenzt ist,
bedarf es der vorherigen Anmeldung bei der Kreisgeschäftsstelle in
Landau, Telefon-Nr. 06341 - 934610. Sofern gewünscht können Mitfahrgelegenheiten vermittelt werden; dazu wird um frühzeitige Kontaktaufnahme mit dem Vorsitzenden des CDU Gemeindeverbandes
Herxheim, Georg Kern, unter Tel.-Nr. 07276 - 919475 gebeten.
Einladung zur Theateraufführung
„Simplicissimus“ im Chawwerusch-Theater
Für Donnerstag, dem 20.11.2014 um 19.30 Uhr hat der CDU Gemeindeverband eine Veranstaltung im Chawwerusch-Theater in Herxheim
gebucht und lädt Freunde, Förderer und Mitglieder der CDU herzlich
ein. Aufgeführt wird an diesem Abend das Stück „Der abenteuerliche
Simplicissimus“.
Das Stück basiert auf dem gleichnamigen Roman; in der Inszenierung
des Chawwerusch-Theaters wird versucht die Geschichte aus der
Sicht des Simplicius im Wechsel der Protagonisten darzustellen. Alle
Figuren und Szenen entstehen dabei durch Andeutung - die kompletten Bilder sollen in den Köpfen der Zuschauer entstehen. Eine interessante Aufführung wartet auf die Besucher.
Mit der Buchung einer Veranstaltung soll das Chawwrusch-Theater
unterstützt werden; daneben soll durch diese Aktion aber auch der
Eintritt günstig ermöglicht werden; es werden lediglich 14,- Euro pro
Person erhoben.
Aus organisatorischen Gründen werden Anmeldungen bei der Kreisgeschäftsstelle unter der Rufnummer 06341 - 934610 erbeten.
Jahrgang 1930/31
Hayna
Unser Stammtisch trifft sich am Donnerstag, 13. November 2014 um
13.00 Uhr bei Peters Imbiss-Stube im Gäxwald neben der Getränkehalle und unserem Schulkollegen Rudi Felix zum gemütlichen Beisammensein.
Schuljahrgang 1933/34
Die Angehörigen des Jahrgangs 1933/34 treffen sich am Mittwoch,
12. November 2014 ab 17.30 Uhr im Clubhaus der Viktoria Herxheim
zum gemütlichen Beisammensein.
Jahrgang 1936/37
Goldenes Priesterjubiläum von Pater Alwin Ehmer
Unser Schulkamerad Pater Alwin Ehmer weilt schon seit Wochen in
seiner alten Wirkungsstätte Knechtsteden. Sein Gesundheitszustand
hat sich gebessert, natürlich kann die Feier seines Goldenen Priesterjubiläums dieses Jahr nicht mehr stattfinden. Aber Alwin ist zuversichtlich, dass dies im kommenden Frühjahr möglich sein wird.
Alle Jahrgangsangehörigen rufen wir auf, Alwin für dieses Anliegen im
täglichen Gebet mit einzuschließen.
Schuljahrgang 1951/52
Drei Jahre sind vergangen seit unserer 60er-Feier. Deshalb wollen
wir uns mal wieder treffen. Es wäre sehr nett, wenn viele kämen. Wir
treffen uns am 7. November 2014 um 19.30 Uhr im Old Station in
Herxheim.
Schuljahrgang 1964/65
Termin zum Vormerken
Die Planungen für unsere 50er-Feier sind bereits in vollem Gange.
Damit ihr alle dann auch hoffentlich Zeit habt, teilen wir euch hiermit
schon einmal zum Vormerken den Termin mit.
Unsere 50er-Feier findet am Samstag, dem 13. Juni 2015 ab 14.00
Uhr statt.
Den genauen Tagesablauf teilen wir euch noch mit.
Am Dienstag, dem 18. November 2014 treffen wir uns um 20.00
Uhr beim „Otto“ in der Marktstraße zur weiteren Organisation. Wer
sich bei unserem Jahrgang noch mit engagieren will, kann gerne zum
Treffen kommen.
CDU Gemeindeverband Herxheim
Einladung zum Südpfalz-Treffen
Am 14.11.2014 findet ab 19.00 Uhr in der Landauer Festhalle das
diesjährige „Treffen Südpfälzer Bürger“ (Südpfalztreffen) statt. Ehrengast des Abends ist der Bundesgesundheitsminister Hermann Gröhe;
weitere Informationen zur Personen finden Sie unter www.hermanngroehe.de
Auf dem Programm stehen an diesem Abend weiterhin auch die Auszeichnung von Vereinen, Initiativen und Einzelpersönen im Rahmen
der „Aktion Menschlichkeit“; daneben wird ein buntes musikalisches
Unterhaltungsprogramm und eine mit interessanten Preisen bestückte
Tombola geboten.
Wir gratulieren
14.11.1943 14.11.1942 zum 71. Geburtstag
Herr Kuntz, Rudolf
76863 Herxheim bei Landau/Pf. OT Hayna,
Nikolausstraße 5
zum 72. Geburtstag
Frau Winstel, Renate
76863 Herxheim bei Landau/Pf. OT Hayna,
Hauptstraße 92
Kindergarten Heilig Kreuz in Hayna
Einladung zum Sankt Martinsfest in Hayna
Wir laden alle herzlich ein zu unserem Sankt Martinsfest am Freitag,
dem 14. November 2014.
Zur Einstimmung findet um 17.30 Uhr ein Wortgottesdienst in der Kirche statt, den wir mit den Kindergartenkindern und dem Liturgiekreis
gestalten.
Anschließend beginnt vor der Kirche der Laternenumzug.
Das Martinsfeuer erwartet uns am Parkplatz unseres Kindergartens.
Nach dem gemeinsamen Singen der Martinslieder beginnt der Verkauf von Essen und Getränken, sowie das Verteilen der Martinsmänner aus Hefeteig.
Für das leibliche Wohl an diesem Abend bietet die Versorgungstruppe SÜW:
Kinderpunsch, Glühwein, Brezeln sowie Würstchen mit Brötchen.
Für die Getränke bitten wir Tassen mitzubringen.
Die Martinsmänner aus Hefeteig können Sie bei uns im Kindergarten (Tel.: 07276/5511) bis zum Mittwoch, 12.11.2014 bestellen.
Wir freuen uns auf Euer Kommen
Der Elternausschuss, der Versorgungstrupp SÜW und das Team des
Kindergartens
TV Hayna
F-Jugend
Spielergebnis vom 02.11.2014:
SV Olympia Rheinzabern - TV Hayna 7 : 0 (1 : 0)
Was für ein Rückschlag für unsere Mannschaft! Nach den tollen Leistungen in den vergangenen Wochen war unsere F-Jugend in Rheinzabern völlig von der Rolle. Nachdem das Spiel in der 1. Halbzeit noch
offen gestaltet werden konnte, brach das Team nach der Pause total
ein. Chaos in der Abwehr und viel Eigensinn im Angriff sorgen letztendlich für eine deftige Niederlage.
Vorschau: Am morgigen Samstag, den 8. November spielt unsere
F-Jugend zu Hause gegen die TSG Jockgrim. Spielbeginn ist um
10.00 Uhr.
Herxheim
- 22 -
GV Eintracht Hayna / RhythmiX
Übermorgen Sonntag, 09.11.2014 ist es soweit. Die Geburtstagsfeier
„10 Jahre RhythmiX“ beginnt ab 10.30 Uhr in der Mehrzweckhalle in
Hayna. Es ist alles gerichtet und wir freuen uns riesig auf die Gäste,
die uns besuchen werden.
Zur Erinnerung nochmals unser vorläufiges Tagesprogramm:
10.30 Uhr Einsingen mit Bettina Baumann und unserem Chorleiter Florian Wetzel
11.00 Uhr Überraschung und Auftritt der RhythmiX
11.30 Uhr Schrillmänner aus Karlsruhe
11.45 Uhr Musica Vita aus Neuburg
12.00 Uhr Kultus Harmonist‘s Hayna
Anschließend gemeinsames Mittagessen bei Fläschknepp, Pfalzburger und mehr. Natürlich ist auch für
den Durst etwas dabei.
ca.14.00 Uhr Auftritt der RhythmiX
15.00 Uhr
Choralle Berg
Danach lassen wir es uns bei Kaffee und Kuchen noch so richtig gut
gehen bis wir unser Fest so gegen 17.00 Uhr ausklingen lassen.
Wir wünschen Ihnen schon jetzt einen schönen Aufenthalt bei unserem etwas anderen Fest. Alla hopp feire mer.
Ausgabe 45/2014
Kommende Begegnungen
Sonntag, 9. November 2014
12.45 Uhr SVH II - SV Minfeld II
14.30 Uhr SVH - TV Hayna
Landfrauen Herxheimweyher
Männerkochkurs
Der heutige Männerkochkurs beginnt um 19.30 Uhr im Schulsaal.
Bitte bringt Schneidbrett, Messer und gute Laune mit.
Kochkurs mit Ingwer
Am Dienstag, 11.11.2014 findet ein Kochkurs mit interessanten
Gerichten mit Ingwer statt. Beginn ist um 19.30 Uhr im Schulsaal.
Referentin ist Frau Thein. Bitte Geschirr für die Kostproben mitbringen.
Insheim
LandFrauenverein Hayna
Kochkurs
Am Dienstag, dem 18. November 2014 findet unser erster Kochkurs
„Inger-von alltagstauglich bis exotisch“ statt. Wir beginnen um 19.30
Uhr im Bürgerhaus und laden hierzu alle LandFrauen und interessierte
Frauen herzlich ein. Kursleiterin ist Manuela Thein.
Bitte Teller und Besteck für Kostproben mitbringen.
Wir gratulieren
08.11.1925 13.11.1935 zum 89. Geburtstag
Frau Marz, Rosa
76865 Insheim, Sandweg 7
zum 79. Geburtstag
Herr Buntrock, Manfred
76865 Insheim, Kandeler Straße 11
Kreisveranstaltung
Fahrt zum Musical Chicago
Der LandFrauen Kreisverband bietet eine Fahrt zum Musical Chicago
in Stuttgart an. Termin ist Mittwoch, 11. Februar 2015.
Abfahrt ist um 14.00 Uhr in Herxheim an der Festhalle.
Mitglieder zahlen € 103,00 incl. Busfahrt und Ticket.
Nichtmitglieder zahlen € 113,00. Hierzu ist eine Anmeldung bis
10.11.2014 bei Renate Kuntz, Tel.: 7018 erforderlich.
PWV Hayna
Wanderplan !
Zur Erinnerung, am Samstag, dem 08.11.2014 stellen wir den Wanderplan 2015 auf. Treffen um 19.00 Uhr bei Familie Gadinger Kreuzstr. 8.
Herxheimweyher
SV Herxheimweyher 1947 e.V.
FVP Maximiliansau - SVH 1:3 (1:1)
Sonntag, 02.11.2014: Wie schon in der Vorwoche zeigte sich unsere
Mannschaft hoch motiviert und vor allem konzentriert. Man hatte es
zwar mit einem ungleich schwereren Gegner zu tun, den nur 3 Punkte
hinter dem Spitzenreiter rangierte, trotzdem lief es vom Start weg
ziemlich gut. Die ersten Torschüsse gingen dennoch auf das Konto
der Gastgeber, mit Glück und dank der erstklassigen Reflexe von
Torwart Manu Junghans blieb die Führung des FVP aber vorerst aus.
In der 28. Minute schaffte es dann doch ein gegnerischer Angreifer
nach leichtem Getümmel im Strafraum, den Ball hinter die Linie zu
schieben. Nur zwei Minuten später antworteten unsere Jungs mit dem
Ausgleich. Bedient von Okan Turnal traf Christian Weber zum schön
herausgespielten 1:1. Nach dem Seitenwechsel lauerte Herxheimweyher und ging in der 54. Minute mit einem Solo von Christian Weber 1:2
in Führung. Weniger später fiel das 1:3 durch Marco Hesselschwerdt
(Vorlage Okan Turnal). Ein anderer Torhüter wäre wahrscheinlich rausgelaufen, wenn schon kein Verteidiger in Reichweite war. Der Maxauer
bewegte sich aber nicht, so dass Hesselschwerdt viel Zeit für einen
platzierten Schuss hatte. Es folgten einige mitunter kläglich vergebene Chancen auf beiden Seiten. Den Gastgebern war der Druck nun
deutlich anzumerken, gegen unsere selbstbewusste und gut stehende
Abwehr vermochten sie aber nichts mehr auszurichten. Ein verdienter
Sieg für den SVH!
FVP Maximiliansau II - SVH II 1:1 (1:1)
Sonntag, 02.11.2014: Schon nach 5 Minuten gelang Steven Junghans
das Führungstor für Herxheimweyher. In der 12. Minute trafen die
Gastgeber zum Ausgleich, aber es war noch alles drin. Qualitativ war
der SVH deutlich besser unterwegs, konnte die guten Möglichkeiten
aber nicht zum Siegtreffer verwerten. So gab es „nur „ ein Unentschieden, wobei man beim bisherigen Saisonverlauf auch mit einem Punkt
nicht unzufrieden sein muss. Damit springt unsere Zweite nun vor Leimersheim und Scheibenhardt in der Tabelle auf Platz 13.
Protestantische
Kirchengemeinde Insheim
Anschrift: Pfarrer Klaus Flint
Kirchstraße 5, 76831 Impflingen
Tel.: 06341 - 8 67 76
Evangelischer Singkreis
Wir treffen uns jetzt wieder regelmäßig montagsabends um 18.00 Uhr
im Sälchen.
Fahrdienst
Für Gemeindeglieder, die nicht gut laufen können, hat unser Presbyterium einen Fahrdienst eingerichtet. Wenn Sie zur Kirche mitgenommen werden wollen, dann rufen Sie bitte bei Frau Lydia Rung (Tel.:
919346) an. Frau Rung kümmert sich dann um eine Fahrgelegenheit
für Sie. Sie können auch gern auf den Anrufbeantworter sprechen.
Präparanden
Vom 7. November bis 9. November 2014 sind wir in Ludwigswinkel
im Präparandenwochenende. Bitte denkt an Eure Bibeln und Gesangbücher. Abfahrt ist 16.15 Uhr am Pfarrhaus in Impflingen.
Gottesdienste
Samstag, 8. November 2014
19.00 Uhr Gottesdienst (Kleiner)
Termine
Montag
18.00 Uhr Singkreis im Sälchen
Freitag, 7. - Sonntag, 9. November 2014
Präparandenwochenende Abfahrt 16.15 Uhr am Pfarrhaus ImpflingenSchützenverein Diana 1960 e.V. Insheim
Luftpistole Kreisliga
Am 4. Wettkampf war unser Team Gast beim SV Herxheim III und
konnte sich deutlich mit 1412 Ringe : 1368 Ringe durchsetzen. In der
Tabelle belegt unsere Mannschaft den 2. Platz.
Einzelergebnisse:
Thomas Kniplitsch 363 Ringe
Detlef Hübenthal 346 Ringe
Wolfgang Ziegler 351 Ringe
Bernd Dörr 352 Ringe
Thomas Niedermayer 346 Ringe
Schlachtfest
Am Samstag, dem 8. November 2014 ist das Schützenhaus ab 10:00
Uhr geöffnet. Kesselfleisch, Bratwurst und Schweinemett gibt es ab
11.30 Uhr.
Öffnungszeiten Schützenhaus
Mittwoch 1.30 Uhr
Freitag 19.00 Uhr
Sonntag 09.00 - 12.00 Uhr
Herxheim
- 23 -
Kath. Kita feiert das Martinsfest in Insheim
Am 11.11.2014 ist es wieder soweit: um 17.30 Uhr laden wir Sie alle in
die kath. Kirche in Insheim zu einem Wortgottesdienst ein, den die
Kinder der Kita mit Liedern und Martinsspiel mitgestalten. Anschließend um 18.00 Uhr erwartet uns vor der kath. Kirche der Reiter „St.
Martin“ (Frau Elli Zureck) auf dem Pferd - er reitet uns voraus und
alle, die beim Martinsumzug mit ihren Laternen mitlaufen wollen, sind
herzlich willkommen - brennende Fackeln sind aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt ! Der Insheimer Musikzug spielt unterwegs auf den
Fanfaren die Martinslieder und die Insheimer Feuerwehr begleitet uns
auf unserem Weg entlang der Hauptstraße, Friedhofstraße, Kettelerstraße, Kirchgasse, Friedhofstraße und zurück zur Hauptstraße.
Ausgabe 45/2014
Jugendabteilung
Bambini- Mannschaft
02.11.2014: 10.30 Uhr SV Völkersweiler - FC Insheim 1:4
Im letzten Spiel vor der Winterpause zeigten unsere Bambinis noch
einmal ein richtig gutes Fußballspiel. Völkersweiler wurde von uns früh
angegriffen und somit gab es gar keine großen Chancen für die Gastgeber. Wenn dann doch einmal ein Angriff von Völkersweiler auf unser
Tor kam zeigten unsere Defensiv Spieler immer den nötigen Einsatz
und machten die Bemühungen der Gastgeber gleich zunichte. Vorne
dagegen kam man durch das frühe angreifen zu vielen Torchancen und
erzielte somit auch nach und nach Tor für Tor bis wir dann mit 4 Toren
in Führung lagen. Bei konsequenter Ausnutzung unserer Torchancen
hätten wir aber auch das ein oder andere Tor mehr erzielen können.
Kurz vor Ende des Spiels gelang aber dann Völkersweiler doch noch
der Ehrentreffer zum 1:4 Endstand. Kader: Jonathan Guth, Fynn Fichtner, Nils Enzminger, Niko Weißmann, Leon Buchfelder, Maximilian
Rudolph, Tim Bergmann, Paulo Neves Antonio. Zum Abschluss der
Vorrunde muss ich unsere Bambinis wirklich loben, da sich viele Spieler in der kurzen Zeit wirklich gut weiterentwickelt haben. Nach dem
schweren ersten Rundenspiel, was für einige das erste Spiel überhaupt war, lief es aber von Spiel zu Spiel besser für unsere kleinen.
Jungs macht weiter so. Bisher hat es viel Spaß gemacht mit euch die
Übungen im Training und die Spiele zu bestreiten.
Training immer Freitag von 17.00 - 18.00 Uhr, bitte ab sofort immer
Fußballschuhe, für das Training im freien, und Hallenschuhe zum Training mitbringen. Somit können wir bei schlechtem Wetter auch in der
Halle trainieren.
TTC 1952 Insheim e.V.
„Hüah, Pferdchen...“
Wieder an der Kirche angekommen, gibt es ein Martinsfeuer und die
Mitglieder des kath. Pfarrgemeinderates sorgen für den Verkauf von
Würstchen, Brötchen, Kinderpunsch, Glühwein und anderen Getränken. Alle Kinder dürfen sich vor dem Pfarrheim eine Brezel abholen,
gestiftet von der Ortsgemeinde Insheim. (Da das Pfarrheim zur Zeit
von der ausgelagerten Gruppe der Kita belegt ist, kann es dieses Jahr
leider nicht zum Sitzen genutzt werden.)
Wir laden alle Insheimer und Impflinger (und wer sonst noch kommen
möchte) ganz herzlich ein und freuen uns, mit euch allen dieses Fest
zu feiern.
Ihr Team der kath. Kita „St. Michael“
TTV Bobenheim - TTC Damen 1: 8:2
- Klare Niederlage gegen den TTV Bobenheim Die Bestbesetzung unserer Gegnerinnen brachte eine kleine Klatsche!
Wir spielten in der Aufstellung Carmen, Edith, Beate und Lena Guth.
Für Lena war es die Premiere in der 2. Pfalzliga. Es brachte auch die
Erfahrung mit sich wie es ist, gegen die alten „Hasen“ zu spielen. Lena
- Beim nächsten Mal wird es bestimmt besser. Beate konnte heute als
Einzige ein Einzel für sich entscheiden, trotz Nebel und Hallensuche.
Für Carmen und Edith blieb nur ihr Sieg im Doppel. Wir belegen noch
Platz 8 vor TTC Herxheim, TTC Frankenthal, SV Kirchheimbolanden
und TTC Germersheim (abgemeldet!).
Tabelle : Platz 1: TTV Edenkoben 14:0 Punkte, Platz 2 : TTF Frankenthal 8:4, TTV Römerbad Jockgrim 8:4.
TTC Herren - TTC Leimersheim 2: 9:1
Gegen Leimersheim, die nur mit Ersatzspielern angetreten waren, hatten wir keine Probleme. Lediglich ein Doppel mussten wir abgeben.
Bilanzen: Croissant/Klor 1:0, Didszonat/Unger 0:1, Schlosser/Bender
1:0, Christoph Croissant 2:0, Thomas Didszonat 1:0, Benny Schlosser
1:0, Daniel Klor 1:0, Peter Unger 1:0, Philipp Bender 1:0.
Die nächsten Spiele:
Leichtathletik-Club Insheim e.V.
www.lac-insheim.de
Vereinsinfos: Lauf- und Walkertreff am Mittwoch 17.30 Uhr Zeppelinsplatz.
Stammtisch Heute am Freitag 7. November 2014 in der Weinstube
„Hoppeditzel“ in Impflingen. Beginn 19.00 Uhr. Fußgänger treffen sich
um 18.30 Uhr auf dem Radweg nach Impflingen, Höhe Dorfgemeinschaftshaus Insheim.
FC 1924 Insheim e.V.
www.fc-insheim.de
Spielberiche Aktive
FC Insheim - Phönix Bellheim 1:3 (1:1)
Gegen den Tabellenzweiten aus Bellheim zeigte der FC Insheim eine
starke Leistung. In der 20. Minute scheiterte Alexander Ruckstuhl aus
fünf Metern Torentfernung an der Querlatte. Insheim spielte weiterhin
druckvoll nach vorne und Marco Ebler gelang per Foulelfmeter in der
30.Minute die verdiente 1:0 Führung. Diese hielt jedoch nicht lange,
da Bellheim per Handelfmeter in der 40. Minute ausgleichen konnte.
In der zweiten Halbzeit entwickelte sich weiterhin ein offenes Spiel.
Die Gäste konnten einen Unachtsamkeit in der Inhseimer Abwehr für
sich nutzen und gingen in der 70. Minute mit 1:2 in Führung. Insheim
machte dann hinten auf und versuchte den verdienten Ausgleich zu
erzielen. In der letzten Spielminute erzielte Bellheim nach einem Konter ein weiteres Tor zum Endstand von 1:3.
Nächstes Spiel am Samstag, dem 08.11.2014 um 15.00 Uhr in Rheinzabern.
FC Insheim II - SV Knöringen 3:3
Torschützen: Laag,Nürnberger,Kreutz
Nächstes Spiel am Sonntag, dem 09.11.2014 um 14.00 Uhr in Steinfeld
07.11.2014: 20.00 Uhr TTC Sondernheim - TTC Damen 2
07.11.2014: 20.00 Uhr TSV Kandel 3 - TTC Herren
08.11.2014:
10.00 Uhr TTC Damen - TTF Frankenthal 3 (Schulturnhalle)
09.11.2014: 10.00 Uhr TTC Herren 2 - SV Landau-West 4
Gesangverein „Eintracht 1859“ Insheim e.V.
Termine
Freitag, 07.11.2014
19.00 Uhr Beerdigungschor
19.30 Uhr Chorprobe Chorisma
Sonntag,16.11.2014
09.00 Uhr Singen beim Volkstrauertag,Beerdigungschor + Chorisma
Donnerstag, 04.12.2014
19.00 Uhr Beerdigungschor
19.30 Uhr Chorprobe Chorisma
Freitag, 05.12.14
19.00 Uhr Weihnachtsfeier für alle aktiven Sängerinnen und
Sänger des Beerdigungschors und Chorisma!
13. + 14.12.2014 Weihnachtsmarkt
Fck Fanclub Isemer Deifel 1991
Auf geht´s zum Heimspiel gegen den VFL Bochum
Am Freitag, 7. November 2014 ist um 16.00 Uhr. Abfahrt zum Heimspiel gegen den VFL Bochum (Spielbeginn 18.30 Uhr). Zusteigemöglichkeiten um 16.05 Uhr in Rohrbach (VR Bank), um 16.10 Uhr
in Billigheim (am Friedhof) und um 16.15 Uhr in Appenhofen an der
Bushaltestelle. Karten- und Busplatzreservierungen wie immer bei
Christine unter der Tel. 0172/7629183. Der Fahrpreis beträgt 10 Euro,
für Getränke im Bus ist gesorgt! Mitfahrgelegenheit natürlich auch für
Nichtmitglieder vorhanden!
Herxheim
- 24 -
Kindergartenverein Insheim e.V.
Einladung zur öffentlichen Hauptversammlung 2014
Zur öffentlichen Hauptversammlung des Kindergartenvereins Insheim
e.V. am Donnerstag, dem 13.11.2014 um 20.00 Uhr laden wir unsere
Mitglieder in den Sitzungssaal der Kath. Kirchengemeinde Insheim
(neben der Kirche) freundlichst ein. Gäste sind willkommen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Prüfung der Stimmfähigkeit
3. Kassenbericht für 2013
4. Aussprache zum Kassenbericht
5. Entlastung des Rechners und der Vorstandschaft
6. Zur Situation des Vereins
7. Neuwahlen
Hinweis: Aufgrund von Alter und Krankheit sind Vorstandsmitglieder ausgeschieden und scheiden noch aus. Den Vorstandsmitgliedern, die schon seit 20 bis 30 Jahren bereit waren, den Verein mit
zu leiten und zu verwalten, schulden wir Dank und Anerkennung.
Aber auch ein Verein kann dem natürlichen Zeitablauf mit seinen
Zwängen nicht entgegenstehen. Wir haben in der letzten Wahlperiode den Verein schon mit einer Interimslösung verwaltet. Dies
können wir so nicht weitermachen. Wir benötigen Mitglieder, die
bereit sind, sich in die Vorstandschaft wählen zu lassen. Die Vorstandsarbeit beschränkt sich wegen der Situation des Vereins auf
die reine Verwaltung der Mitglieder, hält sich also in Grenzen.
Wir appellieren besonders an die Eltern der Kindergartenkinder,
sich für diese Arbeit bereitzustellen. Der Verein sammelt Gelder
durch Spenden und Mitgliedsbeiträge und hat seit seinem Bestehen einige -zig-tausend DM/Euro dem Kindergarten zur Förderung
der Erziehungs- und Lernarbeit zur Verfügung stellen können.
Man möge bedenken, dass die Gründung und der Aufbau eines
Vereins und die Werbung immer wieder neuer Mitglieder eine langwierige Bemühung ist. Deshalb sollte der Verein dringend erhalten
bleiben. Denn wenn bei der Neuwahl die durch die Vereinssatzung
vorgeschriebene Anzahl von Vorstandsmitgliedern nicht erreicht
werden kann, dann muss sich als nächster Tagungsordnungspunkt anschließen:
8. Auflösung des Vereins, Diskussion und Beschlussfassung
Blutspenderehrung
Zu einer Blutspenderehrung hatte
der DRK Ortsverein Rohrbach - Insheim e.V.
18 Blutspenderinnen und Blutspender für Mittwoch, den 15. Oktober
2014 in das DRK-Heim in Rohrbach eingeladen.
Der Ortsvereinsvorsitzende Karl-Heinz Hauck konnte neben den zu
Ehrenden auch die DRK-Kreisvorsitzende Frau Landrätin Theresia
Riedmaier sowie die Bürgermeister der Gemeinden Rohrbach und
Insheim, Peter Feser und Martin Baumstark, begrüßen.
Die Kreisvorsitzende Theresia Riedmaier dankte jedem Einzelnen
der erschienenen Blutspender persönlich für ihr großartiges Beispiel
praktizierter Solidarität, auch im Namen der Menschen, denen mit den
Spenden geholfen worden ist.
Frau Riedmaier betonte die Wichtigkeit der Blutspenden hin.
Der Ortsvereinsvorsitzende wies darauf hin, dass das gespendete
Blut für Andere jedoch lebensrettend sein kann. Dass die zu ehrenden Personen dies so treu und regelmäßig tun, könne gar nicht hoch
genug geschätzt werden. Er betonte, dass etwa jede 4. Blutkonserve
benötigt wird, um Krebspatienten zu behandeln und dass z.B. für eine
Lebertransplantation durchschnittlich etwa 100 Blutkonserven benötigt werden. Besonders geehrt worden ist für seine Vorbildfunktion
Herr Jürgen Sponheimer aus Herxheim für 100-maliges Blutspenden.
Ihm ist durch die Kreisvorsitzende die Henry-Dunant-Gedenkmedaille
überreicht worden. Der Ortsvereinsvorsitzende ermunterte die anwesenden Spenderinnen und Spender, weiterhin an den Blutspendeterminen teilzunehmen und sprach die Bitte aus, auch Andere zur
freiwilligen Blutspende zu motivieren.
Die Ehrennadel in Gold für 10 Spenden erhielten
aus Rohrbach Carolin Christ, Denise Fischer-Wadlinger, Wolfgang Knoll
aus Insheim Matthias Niekum, Jonas Schlensog, Sabine
Wohnsiedler
Die Ehrennadel in Gold mit Goldkranz für 25 Spenden erhielten
aus Herxheim
Rudi Manfred Langer
aus Landau
Christiane Lossin
aus Impflingen
Hilmar Traut
Die Ehrennadel in Gold mit Goldkranz und der Gravur „50“ erhielten
aus Rohrbach
Stefan Prössner, Alexander Sponheimer
aus Insheim
Eva Ditsch, Günter Martin
aus Barbelroth Karl Hirsch
aus Impflingen Roland Zittel
Die Ehrennadel in Gold mit Goldkranz und der Gravur „75“ erhielt
aus BilligheimIngenheim
Dieter Kuhn
Ausgabe 45/2014
aus Impflingen
Jürgen Schwesinger
Die Ehrennadel in Gold mit Goldkranz und der Gravur „100“ erhielt
aus Herxheim Jürgen Sponheimer
Herr Hauck wies noch auf den nächsten Blutspendetermin hin,
welcher am Montag, dem 10. November 2014 von 17.30 bis 20.30
Uhr im Dorfgemeinschaftshaus Rohrbach stattfindet.
„Isemer Rocknacht“
am Samstag, 08.11.2014 in der Sporthalle Insheim
Am Samstag, 08.11.2014 findet in der Insheimer Sporthalle die „Isemer Rocknacht 2014“ statt. An diesem Abend wird der Veranstalter
mal wieder etwas besonderes den Rock-Fans bieten.
Einheizen werden die Localmatadoren von Apoplex einer Insheimer
Nachwuchsband die sich nach eigenen Angaben vielversprechend
präsentiert APOPLEX.....das bedeutet bei uns: Vier Männer, eine Frau,
ein Schlagzeug, zwei Gitarren, ein Bass und der Gesang. Nach langem
Proberaumaufenthalt wollen wir nun endlich auf die Bretter, die die
Welt bedeuten. Ob nun etwas älter wie zum Beispiel „The Ramones“
und die „Beastie Boys“, die aktuellen Charts mit „Pink“ oder „Imagine
Dragons“, etwas ruhiger mit „Tracy Chapman“ oder auch schnell und
rockig mit den „Foo Fighters“, bei uns kommt jeder auf seine Kosten. Durchdrehen vor der Bühne ist also erlaubt und sogar erwünscht.
Kommt zu uns und feiert mit! Weitere Infos auf: www.facebook.com/
apoplexband Das Highlight des Abends werden jedoch Fine R.I.P.
sein, sie sind mittlerweile Kult und nicht mehr aus der Pfälzer Kulturlandschaft wegzudenken. Sie covern die bekanntesten Rocksongs
von den 70ern bis heute versehen mit pfälzischen Mundarttexten.
Dabei hebt sich die Band live durch ein mitreißendes Showprogramm
merklich von anderen Coverbands ab. Party und gute Laune ist garantiert! Die Jungs von Fine R.I.P. wollen in erster Linie mit ihrer Musik
und Ihrem Bühnenprogramm unterhalten. Dies gelingt nicht nur durch
den unverfälschten, authentischen Rocksound sondern auch durch
eine stimmungsgeladene Präsentation der Lieder und einem Hauch
von Comedy sowie jede Menge Selbstironie. Wer also schon immer
mal wissen wollte was sich hinter den Titeln wie „I Love rock`n`roll“,
„Summer of 69“ oder „Mighty Quinn“ wirklich verbirgt sollte Fine R.I.P.
nicht verpassen. Mehr Infos und auch die Pälzer-Texte zu der Show
gibt es unter www.palzrock.de.
Einlass in die Sporthalle wird ab 20.00 Uhr sein, Karten wird es nur an
der Abendkasse geben.
Pfälzerwaldverein Ortsgruppe Insheim
Wanderung zur Drachenfelshütte am 12.11.2014
Unserer Seniorenwanderung führt uns am Mittwoch, dem 12.11.2014
u.a. zur Drachenfelshütte.
Start und Ziel ist Erlenbach.
Abfahrtszeiten, Details zur Wanderstrecke und Anmeldung gibt´s wie
immer bei D. Rühling (06341 87547) oder W. Metz (06341 85470)
Insheimer Weihnachtsmarkt
Am 10.11.2014 um 19.30 Uhr findet im Rathaus nochmals ein Treffen
der Teilnehmer des Weihnachtsmarkts statt. Dieser findet dieses Jahr
am 3. Adventswochenende rund ums Rathaus statt.
Förderverein der Grundschule Insheim
Einladung zur Mitgliederversammlung
Am Donnerstag, dem 20.11.2014, 19.00 Uhr findet im Betreuungssaal des Ostgebäudes der Grundschule Insheim die ordentliche Mitgliederversammlung des Fördervereins statt. Hierzu ergeht herzliche
Einladung.
Folgende Tagesordnung ist vorgesehen:
1. Begrüßung
2. Bericht des 1. Vorsitzenden
3. Bericht der Kassiererin
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
6. Neuwahlen
a. 1. Vorsitzende/r
b. 2. Vorsitzende/r
c. Schriftführer/in
d. Kassierer/in
e. Beisitzer/in
f. Kassenprüfer
7. Anträge zur Tagesordnung
8. Verschiedenes
Anträge zur Tagesordnung sind mindestens fünf Tage vor der Mitgliederversammlung, also bis zum Freitag, dem 14.11.2014, 24.00 Uhr,
schriftlich an den 1. Vorsitzender zu richten.
Die Mitgliederversammlung fasst ihre Beschlüsse mit einfacher Mehrheit der erschienenen stimmberechtigten Mitglieder. Die Mitgliederversammlung ist in jedem Fall unabhängig von der Zahl der erschienenen
Mitglieder beschlussfähig.
Herxheim
- 25 -
Grundschulkinder
kommen wieder in die Bücherei
Am Montag, dem 10. November 2014 kommen die Grundschulkinder wieder zu den gewohnten Zeiten in die Gemeindebücherei.
Die Gemeindebücherei ist aber auch montags von 17.00 - 19.00 Uhr
geöffnet.
Büchereileitung
Irene Schlink
Pfälzerwaldverein Ortsgruppe Insheim
Weitwanderung auf dem Geisbockweg am 01.11.2014
Unsere Tour begann in Lambrecht und führte uns über Lindenberg
zum Forsthaus Silbertal. Über einen steilen Pfad, den dichten Nebel
ließen wir jetzt hinter uns, gelangten wir zur Schutzhütte „Am weißen
Stich“ wo wir unsere sonnige Mittagspause einlegten.
Die Sonne schien durch den bunten Blätterwald, sodass wir noch
einen Abstecher zum Aussichtpunkt Stabenbergwarte machten.
Jetzt gings bergab, durchs Kupferbrunnertal zur Waldschenke im
Mühltal.
Dort wurde noch eine Kaffeepause eingelegt danach wanderten wir
gemütlich weiter zum Bahnhof in Lambrecht.
Fazit: schöne Tour, zufriedene Wanderer
Ausgabe 45/2014
Prot. Kirchengemeinde Rohrbach
Sonntag, 9. November 2014 (Drittletzter Sonntag im Kirchenjahr)
Wochenspruch:
Siehe, jetzt ist die Zeit der Gnade, siehe, jetzt ist der Tag des Heils.
(2. Korintherbrief 6, 2)
Sonntag, 9. November 2014
09.00 Uhr Gottesdienst
10.15 Uhr (in Steinweiler) Gottesdienst
Dienstag, 11. November 2014
15.00 Uhr Konfirmanden
17.30 Uhr Andacht zum Martinstag, anschl. Umzug durchs Dorf
20.00 Uhr Kirchenchor
Mittwoch, 12. November 2014
18.45 Uhr Posaunenchor
Donnerstag, 13. November 2014
16.00 h (in Steinweiler)Präparanden
Krabbelstunde in Rohrbach
Liebe Krabbelstürmer und liebe Mamas,
in Vorfreude dürfen wir euch mitteilen, dass wieder eine Krabbelstunde stattfindet.
Der Kindergarten Rohrbach ermöglicht uns dies, indem er seinen
Turnraum zur Verfügung stellt.
Die Krabbelstürmer und die Mamas können sich in dem Turnraum des
Kindergartens kennen lernen, zusammen toben und sich näher kommen. So haben die Kleinen später auch einen leichteren Einstieg in die
Zeit des Kindergartens, da die Räume bereits bekannt sind.
Es gibt Wickelmöglichkeiten, der Außenbereich kann genutzt werden
und gegenüber liegt direkt ein großer Spielplatz.
Wo: Kindergarten Rohrbach / Turnraum
Wann: Dienstag um 16:00 - 17:30 Uhr
Wir freuen uns auf euer zahlreiches Kommen.
Bei Fragen sind wir gerne telefonisch zu erreichen.
Sabine Galonska 0172/7202509 und Valentina Giardano 06349/963256
„Ein Päckchen Liebe schenken“
Die Licht im Osten Weihnachts-Aktion bringt Licht und Hoffnung zu
bedürftigen Kindern, Familien und Seniorenin Russland, Osteuropa
und Zentralasien. Ihr düsterer Alltag ist von Sorgen und Existenznöten
bestimmt. Oft reicht das wenige Geld gerade zum Wohnen und für die
Nebenkosten. Da bleibt kaum etwas zum Leben übrig.
Mit einem Päckchen Liebe werden Sie zum Licht- und Hoffnungsträger und setzen ein sichtbares Zeichen der Nächstenliebe. Sie schenken ihnen damit eine unvergessliche Freude.
Unsere Partnerorganisationen im Osten gestalten mit viel Leidenschaft liebevolle Weihnachtsveranstaltungen vor allem in Kinderheimen, Schulen, Behinderteneinrichtungen, Krankenhäusern und
Seniorenheimen oder gehen direkt zu den Bedürftigen. Dabei erzählen sie von der Liebe Gottes und von der lebendigen Hoffnung durch
den Glauben und verteilen an alle die wunderbaren Geschenke aus
Deutschland.
Wir bedanken uns schon jetzt für Ihr Engagement und freuen uns über
viele, viele prall gefüllte Päckchen Liebe.
Die Päckchen können vom 10. bis 15. November 2014 im Kindergarten abgegeben werden.
Kath. Pfarrgemeinde
St. Michael Rohrbach
Rohrbach
Wir gratulieren
10.11.1927 13.11.1942 14.11.1935 zum 87. Geburtstag
Herr Kugler, Hans
76865 Rohrbach, Jahnstraße 11
zum 72. Geburtstag
Herr Kropfinger, Karl
76865 Rohrbach, Jahnstraße 8
zum 79. Geburtstag
Herr Adam, Klaus
76865 Rohrbach, Hintergasse 4
Bücherei Rohrbach
Die Bücherei Rohrbach hat während der Herbstferien geschlossen.
Wir sind wieder für Sie da ab Mittwoch, 5. November 2014.
Öffnungszeiten:
jeden 1. und 3. Mittwoch im Monat von 10.00 - 12.00 Uhr, donnerstags von 16.00 - 18.30 Uhr.
Die Ausleihe ist kostenlos.
Wir wünsche schöne Ferien!
Gottesdienste vom 07.11. – 14.11.2014
Samstag, 08.11.2014
18.30 Uhr Eucharistiefeier in Rohrbach
Zählung der Gottesdienstbesucher
für ++ Verstorbene d. Familie Zampella
32. Sonntag im Jahreskreis, 09.11.2014
09.00 Uhr Eucharistiefeier zum Patronatsfest in Billigheim
Zählung der Gottesdienstbesucher
Amt für die Pfarrgemeinde
für + Herbert Rom
für + Bernhard Böhly, Karlsruhe
für ++ Ferdinand u. Magdalena Forcher
Kollekte: für die Renovierung Glockenturmö
anschl. Agape im Pfarrheim
18.00 Uhr Großes Gebet in Ingenheim
Feierliches Abendlob, mitgestaltet vom Kirchenchor
Gemeindenachrichten
Kirchenchor:
Probe immer dienstags um 20.00 Uhr im Michaeliszentrum. Neue
Sängerinnen und Sänger sind herzlich willkommen.
Kath. Elisabethenverein Rohrbach
Zur diesjährigen Mitgliederversammlung mit Neuwahlen sind alle Mitglieder herzlich eingeladen.
Termin: Mittwoch, 12. November 2014 um 19.00 Uhr im Michaeliszentrum Rohrbach
Herxheim
- 26 -
Tagesordnung: Begrüßung; - Bericht des Vorsitzenden; Kassenbericht; Entlastung des Vorstands; Neuwahlen: Vorsitzende/r, Stellvertreter/in, Schriftführer/in und Schatzmeister/in, Beisitzer; Verschiedenes
Anschließend laden wir ein zum Vortrag: Was tun bei einem Pflegefall
in der Familie? Wo finde ich Hilfe?
Referentin: Frau Heike Ibba, Pflegedienstleiterin der Ökumenischen
Sozialstation Edenkoben-Herxheim-Offenbach. Wir würden uns
freuen, viele Mitbürgerinnen und Mitbürger zu diesem interessanten
Vortrag begrüßen zu dürfen.
Schützenverein 1959 Rohrbach e.V.
www.sv-rohrbach.de
Termine:
21.11.2014
Armin kocht! Saumagen. Anmeldung erforderlich.
06.12.2014
Teilnahme Zimt Zauber im Weingut Dausque
07.12.2014
Teilnahme Zimt Zauber im Weingut Dausque
13.12.2014
Höhenfeuerwerk am Schützenhaus Rohrbach
Rundenkämpfe 2014 bei den Luftdruckwaffen
Luftpistole
Mannschaft I / Kreisliga Bad Bergzabern
SV Rohrbach I gegen SV Appenhofen am 02.11.2014
Spitznagel Armin 339 Ringe
Fast Norman 353 Ringe
Schaubhut Ralf 324 Ringe a.W.
Wenner Rudi 349 Ringe
Breiner Uwe 344 Ringe
Gesamt 1385 Ringe
Gegner Gesamt 1218 Ringe
Mannschaft II / Kreisliga Bad Bergzabern
SV Rohrbach II gegen SV Wernersberg am 02.11.2014
Becker Andreas 340 Ringe
Kirchmayer Tim 252 Ringe
Hinterlang Markus 320 Ringe
Gimpel Marcel 304 Ringe
Gesamt 1216
Gegener Gesamt 1302 Ringe
Vereinsmeisterschaften
Vom 10.10.2014 bis zum 14.12.2014 können die Vereinsmeisterschaft
in den einzelnen Disziplinen geschossen werden. Die Anmeldung ist
vor dem Schießen zwingend erforderlich.
Weitere Informationen können Sie der Internetseite www.sv-rohrbach.de entnehmen.
Ausgabe 45/2014
LandFrauenverein Rohrbach
Vortrag
Zu dem Vortrag „Eine starke Frau wird zum Mythos von Frankreich Jeanne dÁrc“ laden wir alle LandFrauen und daran Interessierte, auch
Männer am Donnerstag, dem 13.11.2014 um 19.30 Uhr ins DGH ein.
Referent ist Herr Bernd Engel, der Vortrag ist kostenlos und wir würden uns über zahlreichen Besuch sehr freuen.
Kreisvortrag
Am Donnerstag, dem 20.11.2014 findet um 19.00 Uhr im FLORUM
In Kleinfischlingen ein Vortrag über „Gewürze und Heilkräuter aus dem
Garten“ statt. Referent ist Herr von Nida. Wer hier mitfahren möchte,
soll sich bitte bis 10.11.2014 bei Sigrid Beiner Tel.: 929663 melden.
Wir werden Fahrgemeinschaften bilden.
Backkurs
Zu einem Back Kurs „Süßes zur Weihnachtszeit - Salziges zu Silvester“ laden wir alle LandFrauen und daran interessierte Frauen am
Mittwoch, dem 26.11.2014 um 19.00 Uhr ins DGH ein. Referentin ist
Frau Judith Keller von der Fa. Lumara. Hierzu ist bitte Anmeldung bis
23.11.2014 bei S. Beiner erforderlich. Es findet an diesem Abend kein
Verkauf statt.
Fahrt zum Weihnachtsmarkt nach Michelstadt
Bei genügender Beteiligung ist am Samstag, den 29.Nov. eine Fahrt
zum Christkindlesmarkt nach Michelstadt geplant. Anmeldungen können ab sofort schon bei Sigrid Beiner Tel. 929663 oder R. Hoffmann
8673 entgegengenommen werden. Es dürfen natürlich auch Nichtmitglieder, Ehemänner, Kinder und Nicht-Rohrbacher mitfahren.
Der Fahrpreis wird je nach Beteiligung zwischen 15 und 17 Euro sein.
Über die Abfahrtszeit werden wir noch berichten.
Rohrbach tut gut! e.V.
Einladung zur Mitgliederversammlung
Liebe Vereinsmitglieder, hiermit laden wir euch zur Mitgliederversammlung ein: am 19.11.2014 um 19.00 Uhr, im DRK-Heim Rohrbach. Wir freuen uns auf euch!
Wer backt leckeres Gebäck für den guten Zweck?
Wie in jedem Jahr verkaufen wir euer liebevoll gebackenes Gebäck für
den guten Zweck. Der Abgabetermin ist am 27.11.2014 da es noch
verpackt und dekoriert werden muss.
Bitte meldet euch bei Andrea Baumgartner welche Sorte und wieviel
ihr backen möchtet: 06349/929463.
Herzlichen Dank für eure Unterstützung!
Spielvereinigung Rohrbach
Hoffe hat getroffe…..
Markus Hoffmann natürlich, nicht Martin der spielt nämlich Tischtennis.
Und hat sich nach seinem Tor so gefreut, dass ihn seine Mitspieler mit
dem Lasso einfangen mussten.
Die Torvorlage zum 1:0 unserer 2. Mannschaft gegen Wernersberg/
Spirkelbach kam von Florian Fichtner. Leider hat der Treffer nicht zum
Erfolg unserer 2. Mannschaft gereicht.
Das andere Tor unserer Elf beim 2:4 erzielte das Impflinger Eigengewächs Philipp Lammering.
Unsere 1. Mannschaft verlor gegen Tabellenführer Wernersberg/Spirkelbach mit 0:2. In einer ausgeglichenen Partie zeigte unsere Mannschaft die bis dato beste Saisonleistung.
Der Gast zeigte sich vor dem Tor kaltschnäuziger als unsere Mannschaft.
In der 81. Minute parierte Sebastian Wagner einen Foulelfmeter der
Gäste.
Vorschau
Am kommenden Sonntag, dem 09.11.2014 spielen beide Mannschaften in Impflingen.
Gegner ist dann der SV Kapellen-Drusweiler.
Spielbeginn:
2. Mannschaft 12:45 Uhr.
1. Mannschaft 14:30 Uhr.
Am Dienstag, dem 11.11.2014 bestreitet unsere 2. Mannschaft ab
19:30 Uhr ein Nachholspiel bei der Viktoria in Kapsweyer.
Die Spieler würden sich über die Unterstützung der Zuschauer freuen.
Danke.
Seniorentreff Rohrbach
Das Seniorenteam lädt ein zum nächsten Treffen am Donnerstag,
dem 13. November 2014 ab 14.00 Uhr im Michaeliszentrum.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
In eigener Sache
Wenn Sie kein “Mitteilungsblatt”
bekommen haben ...
Reklamationen wegen Nichtzustellung des
“Mitteilungsblattes” nimmt der Verlag entgegen
unter folgenden Nummern:
06502/9147-335, -336 und -713.
Die neue E-Mail-Adresse für Reklamationen ist:
vertrieb@wittich-foehren.de
Herxheim
- 27 -
:DVJHKWDE"
.RPPXQDOH-XJHQGDUEHLW
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 28 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 29 -
Ausgabe 45/2014
Wider das Vergessen Der Herxheimer
Heimatverein lädt ein
Erinnerungsstunde
zur Reichspogromnacht 1938
Der Herxheimer Heimatverein lädt die Bevölkerung herzlich zu einer Gedenkveranstaltung
am Montag, dem 10.11.2014 um 18.30 Uhr
ein. Dabei soll an die Vorgänge und Auswirkungen der Vertreibung jüdischer Mitbürger in den
1930er Jahren erinnert werden. Treffpunkt ist im
Hof hinter dem Anwesen Obere Hauptstraße 18
(Marien-Apotheke), dort wo sich einst die Herxheimer Synagoge befand.
Einladung zur Buchlesung mit
Felix S. Felix und Roland Paul
Im Anschluss an die Erinnerungsstunde zur
Reichspogromnacht findet um 19.30 Uhr im kleinen Saal der Festhalle Herxheim eine Lesung
aus dem neu erschienenen Buch Briefe von Gretl
Drexler aus Gurs statt.
Felix S. Felix liest aus den über 300 erhaltenen
Briefen von Margarethe, genannt Gretl, die sie
aus Mannheim, Gurs und Grenoble vorwiegend
an ihre Tochter und ihre Schwester geschrieben
hat.
Die Briefe der Landauerin spiegeln das Leben
einer jüdischen Frau in der Pfalz wider und dokumentieren nicht nur den Alltag in den Jahren
1939 und 1940 in einer deutschen Stadt, sondern auch die verzweifelten Bemühungen, aus
Nazideutschland zu entkommen.
Sie vermitteln ebenso einen Einblick in das entbehrungsreiche Leben im Internierungslager
Gurs, das für viele, so auch für Gretl Drexler, nur
eine Vorstation auf dem Weg in die Vernichtungslager war.
Der Herausgeber Roland Paul ist ebenfalls anwesend und wird erläutern, wie es zu dem Buch
gekommen ist.
Zu beiden Veranstaltungen lädt der Herxheimer
Heimatverein herzlich ein und freut sich auf zahlreiche Besucher.
Herxheim
- 30 -
Ausgabe 45/2014
Schönstattbewegung Frauen und Mütter
Frauenfrühstück
Thema des Vortrages:
„Was mich trägt und hält“
Referentin ist Schwester Theres-Marie Mayer aus Metternich
Donnerstag, 13. November 2014, Beginn 08.30 Uhr, Ende ca. 11.00 Uhr
Kosten 7,50 €
Schönstattzentrum Marienpfalz, Josef-Kentenich-Weg 1, 76863 Herxheim
Info und Anmeldung:
Tel.Nr. 07276/7618, Fax 07276/919353, marienpfalz@t-online.
Herxheim
- 31 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 32 -
Ausgabe 45/2014
g
u
z
m
u
s
n
i
Mart
ita
sk
g
n
u
g
e
w
e
B
der
ch“
i
e
t
r
e
d
e
i
N
„Am
Das Team der Kita „Am Niederteich“ möchte alle Eltern, Ver-
wandte, Bekannte und Freunde einladen, mit unseren Laternen durch die Straßen zu ziehen.
TREFFPUNKT ist am 11.11.2014 um 17.30 Uhr auf
dem Parkplatz der Kita
Nach dem Umzug wollen wir noch einen gemeinsamen Abend mit Glühwein, Kinderpunsch und
Würstchen verbringen.
Bitte denken Sie daran, ihre eigenen Tassen mit zu
bringen.
Herxheim
- 33 -
Ausgabe 45/2014
RLP Meisterschaften und
Herxheimer Hobby Cross Rennen
im Waldstadion in Herxheim
Der Radsportverein Herxheim veranstaltet im Rahmen
des am Sonntag den 30.11. 2014 in Herxheim
ausgetragenen Rad Cross Rennens auch ein Crossrennen
für Hobby Fahrer.
Auf einem 2,5 km langen Rundkurs im Waldstadion
sind bis zu 40 Minuten zu fahren. Crossräder und
Mountainbikes sind erlaubt.
Es wird ein Kinderrennen, Herren und Seniorenrennen
ausgetragen, mit getrennten Wertungen. Da es ein reines
Hobby Rennen ist sind Inhaber von Lizenzen der Jahre
2015 und 2014 sind nicht teilnahmeberechtigt.
Nähere Infos unter www.RSV-Herxheim.de
oder im Facebook unter RSV-Hexheim
Kita St. Josef
Martinsumzug
Wir laden recht herzlich zu unserem
Martinsumzug ein.
Am Montag, dem 10. November 2014
um 17.30 Uhr treffen wir uns am Platz
St. Apollinaire.
Wir ziehen gemeinsam mit Laternen
durch die Straßen zum Festplatz.
Bei heißen Getränken für Groß und
Klein und Würstchen und Brezeln lassen wir den Abend ausklingen.
!"#$%&'()*+(,*-.%/+#01(2(,3%&
!"#$%&'(##()*
,()-.$(*$/0$..'12#3$4+,5+6+78+6+,59
&()*:$%!"#$+;)<+7$=2%9/$$-.>:$
&")).=*?+@ABCCBD@C5?
E$*())+C@4@@+FG/?+,():=--+=H+A4@@+FG/
I/;)<-JG;:-#"/.G=::$+K$/LG$(2
Herxheim
- 34 -
Beratung für Frauen
Schritt für Schritt
Wieder in den Beruf
Beratung für Frauen
Familienaufgaben und Beruf zu vereinbaren
und den Wiedereinstieg in den Beruf konkret zu planen, dies ist nicht immer einfach.
Stefanie Kreye-Kiefer von der Agentur für
Arbeit in Landau bietet für Frauen aus der
Verbandsgemeinde Herxheim Beratung vor
Ort und unterstützt sie, die ersten Schritte
auf dieses Ziel zu gehen. Die Beratung ist
kostenlos und findet im Büro der Frauenbeauftragten im Rathaus Herxheim, Zimmer
307 statt.
Die nächste Sprechstunde ist:
Donnerstag, 13. November 2014
Rathaus der Verbandsgemeinde
Zimmer 307
08.30 - 11.30 Uhr
Telefonische Voranmeldung unter
Stefanie Kreye-Kiefer: 06341 / 95 220
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 35 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 36 -
Ausgabe 45/2014
der
GV Eintracht Hayna
Vorläufiges Tagesprogramm befindet sich in dieser
aktuellen Ausgabe des Amtsblatts unter "Hayna"
Tragikomische Narren- und Totentänze zwischen Barock und Moderne
Fräulein Braun am Fr 14. und Sa 15. Nov., 20 h
Noch am 7.-9.11. zeigt die Expedition Junges Chawwwerusch:
Ten things to do before I die
von Jörg Menke-Peitzmeyer
„Denn diese 90 Minuten haben eine solch geballte Ladung an Energie
und Esprit, Gedankentiefen und emotionales Höhenflügen, sanfter
Situationskomik und verblüffendem Sprachwitz, dass das Publikum
gebannt am Ball bleibt, sich gerne mittragen lässt vom dem Auf und Ab
der blitzartig wechselnden Gefühlslagen und – angefeuert und moderiert
von Lukas - sogar selbst mithilft, Maries Wünsche zu erfüllen.“
Aus dem Premierenartikel von Brigitte Schmalenberg in DIE RHEINPFALZ
Der abenteuerliche Simplicissimus
am Fr 21., Sa 22. Nov., 20 h und So 23. Nov., 19 h
Das Herbstprogramm 2014, Theaterkarten und Gutscheine für den Theatersaal
erhalten Sie bei Schreibwaren Müller Herxheim
oder unter www.chawwerusch.de, Chawwerusch Theatersaal, Obere Hauptstr. 14, 76863 Herxheim, Tel. 07276/5991
Das Herbstprogramm im Theatersaal wird unterstützt von: Sparkasse Südliche Weinstraße + Lotto-Stiftung Rheinland-Pfalz + Möbel Weber, Herxheim + Fa. eberspächer catem, Herxheim + Württembergische P. Müller & A. Traut, Herxheim + thüga Energienetze GmbH + Gemeindewerke Herxheim
+ NTFS GmbH & Co KG, Landau + Opel Tretter, Kandel + Rheinpfalzcard + Ortsgemeinde Herxheim + Landkreis SÜW + Bezirksverband Pfalz + Ministerium für Bildung, Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur Rheinland-Pfalz
Herxheim
- 37 -
SV Viktoria Herxheim
Landesliga Ost
Samstag, 8. November
2014 — 17.00 Uhr
Viktoria Herxheim
SVW Mainz
Stadion
„Am Krönungsbusch“
Ende des redaktionellen Teils
Ausgabe 45/2014
Blick über die
Gemeindegrenzen
Geprüfter Betriebswirt mit
nebenberuflichem Praxisstudium
Das Institut für Bildungsförderung (IFB) in Wörth, bietet ab 14.
März 2015 den berufsbegleitenden Lehrgang „Geprüfter Betriebswirt“ (internationaler Titel: Master Professional of Business, CCI)
an.
Zielgruppe für diese Qualifikation mit öffentlich-rechtlichem Abschluss,
sind Personen, die bereits eine Weiterbildung zum Fachwirt oder
Fachkaufmann absolviert haben und mit einer höherwertigen Qualifikation den beruflichen Status ausbauen oder sichern möchten. Der
Lehrgang ist ebenfalls eine fundierte Vorbereitung auf die Existenzgründung. Die Hochschulreife ist gleichfalls inbegriffen.
Im ersten Lehrgangteil werden zwei Kernfächer zu fünf intensiven
Vollzeitwochen (ohne zusätzliche Lehrgangsgebühren) zusammengefasst. Bildungsurlaub ist möglich.
Die Teilzeit-Termine finden an Samstagen statt.
Die Gesamt-Lehrgangsdauer beträgt 18 Monate.
Eine rückzahlungsfreie Förderung durch das Aufstiegsbildungsförderungsgesetz (Meister-BAFöG) ist möglich. Es gibt FrühbucherRabatte.
Ebenfalls im Lehrgangsangebot des IFB: Geprüfter Wirtschaftsfachwirt, Geprüfter Technischer Fachwirt, Geprüfter Technischer Betriebswirt, Ausbildung der Ausbilder (AdA-Schein).
Nähere Infos erhalten Sie vom Institut für Bildungsförderung
- gemeinnützige Bildungseinrichtung - , Tel: 07275 - 91 30 35,
E-Mail: mail@ifb-woerth.de oder auf der Website
www.ifb-woerth.de.
Herxheim
- 38 -
Deutscher Psoriasis Bund e.V.
Regionalgruppe Landau
Informationen für Menschen mit Schuppenflechte
Treffen regelmäßig am 2. Mittwoch in den Monaten Januar, März, Mai,
Juli, September und November um 19.30 Uhr im Selbsthilfetreff e.V.
Edesheim.
Kontakt: Peter Becker, 06344-5280,
Mail: rg-landau@psoriasis-bund.de.
Nächstes Treffen am 12. November 2014.
Frank Petersen Fan Club
Gansessen
Am Samstag, dem 8. November 2014 fahren wir mit unserem Fanbus
nach Mutterstadt zum traditionellen Gansessen in unser Clublokal.
Abfahrt Billigheim Bürgerhaus 11:00 Uhr.
Es können nur angemeldete Personen mitfahren!
Jahresabschlussfeier
Anmeldung für unsere Jahresabschlussfeier am 06.12. nicht vergessen!
Anmeldeschluss 20. November 2014.
Tel.: 06341/84221
Unterwegs mit dem Frank Petersen Fan Club
Vom 7. Juni bis 14. Juni 2015 startet der Frank Petersen Fanclub zur
nächsten Kreuzfahrt.
Diese Kreuzfahrt mit der MSC Sinfonia geht von Warnemünde über
Stockholm nach Tallin bis nach Petersburg. Von Petersburg geht es
zurück über Kopenhagen nach Warnemünde.
Unterkunft in der gewünschten Kabine mit allem Komfort: eigenes
Bad, Klimaanlage, Telefon, Kabelradio, ITV und Satelliten-TV, TV Gerät
und Safe. Vollpension an Bord und spezielle Kindermenüs.
Auskunft und Anmeldung Tel. 07272/4453.
Vom 21.09.2015 - 26.09.2015 mit dem Frank Petersen
Fanclub nach Kirchberg in Tirol
Jeder Mensch braucht von Zeit zu Zeit Urlaub und Erholung, denn
Urlaub ist die schönste Zeit des Jahres!
Der Frank Petersen Fanclub ermöglicht Ihnen vom 21.09.-26.09.2015
eine entspannte Reise mit unvergesslichen Augenblicken nach Kirchberg in Tirol ins 4* Hotel „Zur Sonne“.
Eine familiäre, behagliche Atmosphäre und musikalische Höhepunkte
sind garantiert.
Sie sollen sich in diesen 6 Tagen einfach nur wohlfühlen dürfen und
jeden Tag ganz bewusst genießen.
Unsere Leistungen:
- Busanreise ab Billigheim bis Kirchberg in Tirol und Retoure
- Pfälzer Frühstück auf der Hinfahrt
- 5 Übernachtungen mit Halbpension vom 21.09.-26.09.2015
- Gemeinsames Frühstücksbuffet
-Tagesausflüge
- Musikalische Unterhaltung
- Auskunft und Anmeldung Tel. 06341/84221
Pfälzer GuggeGlucke suchen Verstärkung
Info-Tag am 09.11.2014
Mit einem Info-Tag am 09.11.2014, im Zelt vor dem Bürgerkeller in
Rülzheim, möchte die über die Region hinaus bekannte GuggemusikFormation Pfälzer GuggeGlucke allen Interessierten die Möglichkeit
geben, einmal “hinter die Kulissen zu schauen“, und den Verein und
seine Aktivitäten kennen zu lernen.
Von 13:00 Uhr bis 18:00 Uhr können sich die Besucher nicht nur
über die Auftritte der Truppe, Guggemusik im Allgemeinen oder die
verschiedenen Instrumente informieren sondern sich auch mal am
Schlagzeug, der Bass Drum oder an den diversen Blasinstrumente
versuchen.
Kinder, aber selbstverständlich auch Erwachsene, die sich einmal wie
eine GuggeGlucke fühlen wollen, werden im Guggestyle geschminkt
und erhalten auf Wunsch ein Erinnerungsfoto.
Ziel dieser Veranstaltung ist vor Allem, neue Mitglieder jeden Alters zu
gewinnen, wobei es keine Rolle spielt, ob man bereits ein Instrument
beherrscht oder etwa Noten lesen kann. Neulinge werden bestmöglich
unterstützt, damit sie schon bald bei den Auftritten mitwirken können.
Für alle noch Unentschlossenen bietet der Verein an diesem Infotag
eine kostenlose, zeitlich befristete, Schnuppermitgliedschaft an.
Die Pfälzer GuggeGlucke existieren nunmehr schon seit 10 Jahren
und haben sich mittlerweile weit über die Grenzen der Südpfalz hinaus
einen Namen als Garant für gute Stimmung gemacht.
Neben der Teilnahme an regionalen Fasnachts-Events wie Umzüge
und Prunksitzungen spielen sie bei Firmenfeiern, Vereinsfesten und
Geburtstagen auf und werden auch für überregionale Veranstaltungen
gebucht. Als einige der Highlights hierbei sind wohl die Auftritte in
Selestat und Vittel in Frankreich sowie die Mitwirkung am Faschingsumzug in Wellin (Belgien) zu nennen.
Ausgabe 45/2014
Auch bei den Umzügen zum Rheinland-Pfalz-Tag (z.B. 2014 in Neuwied) sind sie in den letzten Jahren, als Vertreter des Kreises Germersheim, fester Bestandteil.
Weitere Infos zum Verein unter www.guggeglucke.de.
Naturschutz-Verband Südpfalz
Ortsgruppe Billigheim-Ingenheim
Am Freitag, 14. November 2014, 20.00 Uhr lädt die Ortsgruppe zur
nächsten Monatsversammlung in die Gastwirtschaft „Schneiderfritz“
in Billigheim ein.
Alle Mitglieder und Interessierte sind zu dieser Versammlung recht
herzlich eingeladen.
Anlässlich meines
75. Geburtstages
möchte ich allen Gratulanten danken, die sich mir gegenüber
sehr offen gezeigt und mich reich beschenkt haben.
Besonderer und herzlicher Dank gilt Herrn Bürgermeister FranzLudwig Trauth und der Beigeordneten Frau Maria Eichenlaub
für den Geburtstagsbesuch.
Walter Eichenlaub
Herxheim, im November 2014
Herxheim
- 39 -
Feiner Teint. Straffe Konturen.
Exploring Lifting
Pora Pur für
die Frau 40+
Wie oft schaut die Frau
40+ in den Spiegel und
stellt feine Linien, leichte
Fältchen ode gar erste
Falten fest? In solchen
Momenten möchte man
gerne die Spuren der
Zeit wegrollen. Heute
kaum noch ein Problem. Mit dem Exploring
Lifting sind viele Makel
entscheidend zu mildern.
Testbehandlung
nur €
98,–
Testbehandlungen in der Reihenfolge
der Terminvereinbarung
RESERVIEREN SIE JETZT IHREN TERMIN:
APPARATIVE HAUT- UND KÖRPERBEHANDLUNGEN
Höfen 4a · 76870 Kandel
Telefon 07275 8182 · Mobil 0151 58597198
www.mycosmetics24.de
Brennholz aus dem Pfälzerwald zu verkaufen.
Trocken, ofenfertig, inkl. Zufuhr.
Telefon: 0 63 49 / 92 76 63 oder 01 71 / 6 77 30 90
M. K. Forst- und Gartenservice
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 40 -
Hauskauf in Herxheim oder Rohrbach
Junge Familie in Festanstellung im öffentlichen Dienst
sucht dringend ein Wohnhaus in der VG zu kaufen.
Mobil: 01 76 - 53 94 10 58 - gerne auch SMS,
wir rufen zurück. Bitte keine Maklerangebote.
Baugrundstücke gesucht!
Wir suchen dringend für vorgemerkte Kunden Bauplätze an der Südlichen
Weinstraße zwischen Landau und Neustadt sowie zwischen Landau und
Speyer, im Kreis Germersheim und Bornheim. Sie haben ein Grundstück?
Melden Sie sich im Beratungsbüro Bornheim // Tel. 0170 8012206
peter.bress@fingerhaus.com // www.fingerhaus.de
Ausgabe 45/2014
Hand in Hand
Vermittlungs- und Betreuungsagentur
Häusliche
Pflege
Eine bezahlbare
Alternative zu einem
Alten- oder Pflegeheim. Beschäftigung
einer 24-Stunden
Pflegekraft aus dem
osteuropäischen
Ausland.
Sandra Lindenberg
Ludowicistraße 5 • 76764 Rheinzabern
EFH/DHH bis 250.000 Euro für Familie gesucht !!
 07272 / 9004125 • mail@betreuung-handinhand.de
Sie möchten Ihre Immobilie im Raum Ger, Süw, Ld, Sp verkaufen?
Immobilien Ursula Mueller,
76771 Hördt, www.i-u-m.de
Tel. 07272 / 955 8 11
mobil. 0152/02332288
B e i lag en hi n w ei s
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage
"Preisgarantie"
der Marien-Apotheke.
Wir bitten unsere Leser um beachtung!
ACHTUNG!
Der Fehlerteufel hat zugeschlagen.
In der Anzeige im SD Landblatt wurde ein falsches Datum
gesetzt. Wir bitten um Entschuldigung.
Verlag + Druck, L. Wittich KG, Anzeigenabteilung.
Wir
ziehen
um!
Eröffnung
+
Tag der
offenen Tür
am
22.
Nov.
in unseren
neuen
Räumen
Das Studio
der
Antik-Ofen-Werkstatt
Am Turnplatz 4
Was kostet Strom in 10 Jahren? Diese Frage bleibt offen.
Sicher ist nur - der Strompreis wird steigen! Sichern Sie
sich jetzt noch 10 kWp ab 13.500,- Euro mit einer
Photovoltaikanlage vom Profi. 1060 Anlagen mit einer
Gesamtleistung von mehr als 11.000 kW stehen für
unsere Kompetenz und Erfahrung.
76879 Essingen
Unsere Welt sind besondere Öfen
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
www.antike-ofen-werkstatt.de
0171-9352173
Inh. Stephan Hoffmann e.K.
Am Turnplatz 4
Steinmetz- und
Steinbildhauermeister
Grabmale und
individuelle Natursteinarbeiten
Knittelsheim · Ottostraße 3
Telefon 06348 355
Telefax 06348 5868
www.grabmale-hoffmann.de
Herxheim
- 41 -
Ausgabe 45/2014
b a u e n | W O H n e n | G a r t e n | G e s t a l t e n - KW 45 - 2014
ausgaben: landau-land, bellheim, Herxheim, edenkoben
Herxheim
- 42 -
Ausgabe 45/2014
bauen
WOHnen
Garten
G e s ta lt e n
Wie viel Energie verbraucht Ihr Haus?
Die Preise für Heizöl und Gas steigen
stetig an und ein Ende ist nicht in
Sicht. Um die Kosten einzudämmen,
bleibt Ihnen als Hausbesitzer nur ein
Weg: Energiesparen, dort wo es Sinn
macht!
Über zwei Drittel des Energieverbrauchs eines Hauses verschlingt
die Heizung. Was sind die Ursachen
für diese enormen Aufwendungen?
Mauerkästen mit alten Rollladen
über den Fenstern gehören zu den
größten
Schwachstellen
der
Gebäudehülle. Packen Sie das Problem an der Wurzel und machen Sie
Schluss mit teurer Energieverschwendung: Eine gute Dämmung
hält die wertvolle Wärme im Haus.
ROMA bietet hier die optimale Renovierungslösung: TERMO - Der Energiespar-Rollladen für die Mauerkastensanierung.
Tauschen Sie Ihre alten Rollladen
und erzielen Sie hervorragende Wärmedämmwerte.
Sie verringern zusätzlich den CO2Ausstoß und tragen so einen wichtigen Teil zu Umwelt- und Klimaschutz
bei. TERMO erfüllt die Anforderungen
der Energieeinsparverordnung 2009.
jedoch, die alten Rollladen zu
tauschen und den Hohlraum über
dem Fenster zu dämmen?
Für eine Sanierung Ihrer Rollladen
ist es nicht zu spät: ROMA bietet
TERMO als Bauelement für die
nachträgliche Montage ohne Umbau
an bestehenden Fenstern oder
Mauerwerk.
Keine aufwändigen Umbauarbeiten
und Einbau in kürzester Zeit:
TERMO- Der Energiespar-Rollladen.
*USB-Wert TERMO.R: 0,64 W/(m2K)
Rollladentausch ohne Fensterwechsel Einfach leicht gemacht!
5. Sollten Sie sich eines Tages entscheiden, Ihr Haus zu verkaufen
oder zu vermieten, gilt ein geringer
Energieverbrauch als wertsteigernd.
Ihre Fenster entsprechen den energetischen Ansprüchen der heutigen
Zeit oder wurden zu diesem Zweck
bereits renoviert? Versäumt wurde
Ihre Vorteile auf einen Blick
1. Sie senken Ihren Energieverbrauch und machen sich damit unabhängiger von den künftigen Entwicklungen der Energiepreise.
2. Ein energetisch sinnvoll modernisiertes Haus bietet einen höheren
Wohnkomfort und ein angenehmes
und gesundes Wohlfühlklima.
-Anzeige-
7. Der hochwertige Aluminium-Rollladen bietet erhöhte Einbruchhemmung und hervorragende Schalldämmwerte. Seine Oberfläche ist
dauerhaft einbrennlackiert und pflegeleicht
Nur rauf und runter?
Ich will mehr...
Funkbedienung von ROMA Zeitgemäßer Komfort, der das
Leben leichter macht
Im Zuge immer intelligenter werdender Bauelemente können Sie auch
von einem Rollladen höchste Qualität und zusätzliche Funktionen erwarten! Täglich die Rollladen mehrmals öffnen und schließen?
Das strengt an und kostet Zeit. Erleichtern Sie sich den Alltag doch
mit motorbetriebenen Rollladen und
steuern Sie diese komfortabel über
Funk von jeder Stelle im Haus.
Intelligente Zeitschaltuhren von ROMA
helfen Ihnen bequem, Energie zu
sparen.
Programmieren Sie das Öffnen und
Schließen nach den Zeiten von Sonnenauf- und Sonnenuntergang. Die
isolierende Wirkung der Rollladen
hält an kalten Tagen mehr wertvolle
Wärmeenergie im Haus, in der heißen Zeit automatisch die Hitze draußen. Tipp: Sparen Sie Energie für zusätzliche Kühlungen, wie Klimaanlage oder Ventilatoren mit ROMALichtsensoren. Je nach Stand der
Sonne fahren Ihre Rollladen auf die
von Ihnen gewünschte Höhe ab.
Verschwindet die Sonne für längere
Zeit, werden die Systeme automatisch wieder geöffnet.
3. Die Montage von TERMO®- Energiespar-Rollladen erfolgt schnell und
ohne bauseitige Veränderungen.
4. Zusätzliche Funktionen, wie Motor- bzw. Funkbedienung, ermöglichen einen zeitgemäßen Wohnkomfort.
6. Sie verringern den CO2-Ausstoß
und tragen damit erheblich zu Umwelt- und Klimaschutz bei.
Nicht mehr zeitgemäß:
Die alltägliche Bedienung
der Rollladen von Hand
per Gurt oder Kurbel.
EISE
R
P
S
U
A
H
zenschut
n
auf Son
e
o
pr dukt
Längst kein
Luxus mehr:
Motorantrieb mit
Funkfernbedienung
-Funkbedienung
von Somfy Zeitgemäßer
Komfort, der das
Leben leichter
macht
Herxheim
- 43 -
Ausgabe 45/2014
bauen
WOHnen
Garten
G e s ta lt e n
n
Herbstrabatte
Mit einer Trennwand lässt sich
beispielsweise
ein begehbarer
Kleiderschrank
vom Schlafzimmer
abteilen.
Foto: djd/Knauf
Bauprodukte
räume neu definieren
eine trockenbauwand kann
den Grundriss einer Wohnung im
Handumdrehen verändern
(djd/pt). Auf Anhieb die perfekte
Wohnung zu finden, ist auf dem
heutigen Immobilienmarkt nicht
einfach. Immerhin sind Größe, Preis
und Raumaufteilung drei wichtige
Punkte, die zu den eigenen Wünschen passen müssen.
Hat man ein Domizil gefunden, bei
dem nur noch die Zimmeraufteilung
zu verbessern wäre, können Heimwerker jetzt schnell für Abhilfe sorgen: Im Baumarkt gibt es ein neues
Trockenbausystem mit wohnfertiger
Oberfläche, mit dem innerhalb von
nur wenigen Stunden Räume anders
aufgeteilt werden können.
Zeit sparen beim Wandaufbau
Beim Komplettwandsystem „PerfectWall“ von Knauf handelt es sich
um faserverstärkte, imprägnierte
Gipsplatten in zwölf wohnlich gestalteten Dekoren. Der Aufbau ist in
Eigenregie zu bewerkstelligen. Auf eine Unterkonstruktion klebt der Heimwerker die Boards mit einem emissionsarmen Spezialkleber auf. Eine
spezielle Fixierung aus sogenannten
Caps und Zips sorgt in den nächsten
sechs Stunden für festen Halt.
Dann ist der Kleber ausgehärtet und
die Fixierungen werden gelöst - fertig
ist die Wand. Arbeiten wie Spachteln, Abschleifen oder Tapezieren
entfallen. Dadurch ergibt sich eine
enorme Zeitersparnis gegenüber
der klassischen Trockenbauwand.
Zudem ist das Werken mit dem
Komplettwandsystem nahezu dreckund staubfrei möglich. Unter www.
knauf-perfectwall.de findet man alle aktuellen Dekore, zudem gibt es
eine ausführliche Arbeitsanleitung,
einen Anwendungsfilm sowie einen
Bedarfsrechner.
Vielseitig einsetzbar
Mit den Maßen 2,58 mal 0,58 Metern ist das Komplettwandsystem in
den meisten Wohnräumen nutzbar.
Bei Bedarf lassen sich die Platten
und Profile auch kürzen. Wenn das
Design irgendwann nicht mehr gefällt, können die Boards überstrichen
werden. Das System ist auch für
Feuchträume wie Bad oder Küche geeignet - allerdings nicht im direkten
Spritzwasserbereich. Möchte man
eine Schall- oder Wärmedämmung
einbauen, ist dies mit Mineralwolle
problemlos möglich. So steht das
Wandsystem einer herkömmlichen
Trockenbauwand auch in Sachen
Behaglichkeit in nichts nach.
Herxheim
- 44 -
Ausgabe 45/2014
bauen
WOHnen
Garten
G e s ta lt e n
Holzarbeiten
Asbestsanierungen
Photovoltaik
Spenglerei
Auch kleinere Reparaturen - VELUX dAchfEnstER
Auf der schafweide 14 · 67489 Kirrweiler
telefon 06321/952966/68 · telefax 06321/952967
E-Mail: dachdeckerei-Weitzel@t-online.de
Der Lieblingsplatz für den gemeinsamen Genuss:
Esszimmer sollen gleichermaßen
praktisch wie gemütlich sein.
Foto: djd/TopaTeam/Gradel
urban Wohnen
mit ländlichem Flair
Urbaner Zementlook verträgt sich bestens mit Landhausmobiliar. In keramischer Ausführung sind Beton- und Zementlook außerdem pflegeleicht und fleckunempfindlich.
Genuss mit atmosphäre
Verlängerung für
gemütliche abende:
Unser Thema: Anzeigen in den Amts- u. Mitteilungsblättern
g
ema!
heinun
te Ersc
s
h
c
ä
N
Sonderth
nen
h
o
W
&
BauenW 09/2015
16 Uhr
K
2015,
18.02.
:
s
s
lu
h
ionssc
t
Redak
&
ULLMER
BRÜGGEMANN
ANZEIGENBERATUNG
GRAFIK-DESIGN
WERBEORGANISATION
Unsere Ideen
für Ihren Erfolg ...
P Spanierstraße 70
76879 Essingen in der Pfalz/SÜW
T 06347-97208-0
F 06347-97208-10
E info@u-b-werbung.de
Anruf genügt - gerne beraten und besuchen wir Sie!
Mal genießt man nur zu viert das
Abendessen, mal bewirtet man Gäste und benötigt auf einmal Platz
für acht oder zehn Personen - gut,
wenn die flexible und praktische
Einrichtung des Esszimmers diese
Veränderungen mitmacht.
Zusätzliche Marktübersichten, Anregungen und Tipps für die eigene
Einrichtung bietet die HochglanzZeitschrift „WohnSinn“, die kostenfrei auf der Homepage abonniert
werden kann.
Der klassische Ausziehtisch hat
dabei - allerdings in modernem Gewand - bis heute seine Berechtigung.
Denn auf diese Weise wächst die Tafel ganz nach Bedarf und bietet auch
für das große Familienfest genügend
Platz. Pfiffige Lösungen wie zum
Beispiel die „Lignum Arts-Tische“
weisen standardmäßig Längen von
1,40 bis zwei Metern auf und lassen
sich bei Bedarf um bis zu einen Meter
verlängern.
um die ecke gedacht
Der Fachmann aus dem Handwerk
berät nicht nur zu Markenmöbeln,
sondern hat auch kreative Ideen
für maßgeschneiderte Einbauten
parat. Eine praktische Lösung sind
beispielsweise Raumteiler zwischen
Esszimmer und Küche, auf die von
beiden Seiten aus zugegriffen werden kann. Jede Menge Platz für
Gläser und Geschirr schaffen auch
maßgeschneiderte Schränke. Und
schließlich ist auch die Eckbank bis
heute ein Evergreen im Esszimmer.
Nicht minder wichtig ist der Sitzkomfort: Denn die Gemütlichkeit kommt
zu kurz, wenn mit der Zeit der Rücken
zwickt. Ausgiebiges Probesitzen ist
daher angesagt, ebenso wie eine gute Beratung durch Möbelexperten.
Tischler- und Schreinerbetriebe vor
Ort, die sich auf individuelle Einrichtungskonzepte spezialisiert haben,
gibt es unter www.topateam.com.
Dass der Klassiker durchaus in einem
trendigen Gewand daher kommen
kann, beweist beispielsweise der
Osttiroler Hersteller Forcher mit seiner Designbanklinie „Box“. Hochwertige Hölzer, funktionale Details und
eine moderne Formgebung machen
die Eckbank zum Blickfang im Raum
- und der Schreiner vor Ort sorgt für
den präzisen Einbau nach Maß.
Herxheim
- 45 -
Ausgabe 45/2014
bauen
WOHnen
Garten
G e s ta lt e n
Moderne Häuser für Generationen
-Anzeige-
Langlebig, energieeffizient und individuell geplant: Im Deutschen Fertighaus Center Mannheim stehen mehr als 40 komplett eingerichtete
Beispielhäuser – Eintritt frei
Ein geräumiges Haus auf kleinem Grundstück, bei dem man mit „Muskelhypothek“ viel Geld sparen kann? Familienfreundliche Modelle für
den Selbstausbau findet man im Deutschen Fertighaus Center Mannheim ebenso wie den großzügigen ebenerdigen Bungalow, das raffiniert aufgeteilte Mehrgenerationenhaus, das Einfamilienhaus im skandinavischen Stil, die zeitlose Stadtvilla, das moderne Fachwerkhaus mit
viel Glas und viele mehr. Über 40 komplett eingerichtete Hausbeispiele
laden zum Besichtigen ein und helfen als „begehbare Baupläne“ bei der
Planung des eigenen Traumhauses.
Beim Bummel durch die parkähnliche Anlage sieht man die Häuser aus
verschiedenen Perspektiven. Zwischen blühenden Gärten mit Teichen
und Brunnen bekommt man einen Eindruck von Fassaden, Erkern und
Balkonen, großen, überdachten Terrassen, Pultdächern und Solaranlagen, Carports und Fertiggaragen. Die Beispielhäuser lassen sich beliebig verändern und an Bauvorschriften, Grundstücksgrößen und natürlich an die Wünsche der Bauherren anpassen. In den meisten Fällen
wird frei geplant – denn Fertighäuser sind individuelle Maßanfertigungen. Einige Hersteller bieten auch Grundstücksservice, Finanzierungsberatung und Besichtigung aktueller Baustellen. Alle Fertighäuser sind
energieeffizient. Bei PlusEnergie-Häusern wird unterm Strich sogar mehr
Energie erzeugt als verbraucht.
Ein Meisterbetrieb seit über 30 Jahren erfolgreich tätig am Bau
Kellerabdichtung, Betonsanierung,
Schimmelbekämpfung, Horizontalsperre,
Injektionen, Risssanierung, Fugenabdichtung,
Balkon-, Terrassen- und Treppensanierung mit
Steinchenboden oder Kunststoffbeschichtung
Lustadt, Tel.: 06347 / 7007-0, Handy: 0170 / 2258770
www.bauchemie-forchheim.de
Öl- und Gasheizkessel
Holz- und Pelletkessel
Wärmepumpentechnik
Solarthermieanlagen
Photovoltaikanlagen
Kontrollierte Wohnraumlüftung
Qualifizierter Buderus-Partner
Blockheizkraftwerk
Sanitärinstallation
Badinstallation und -sanierung
seniorengerechte Bäder
Regenwassernutzung
Klimatisierung
Wartungs- und Servicearbeiten
Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Göllinger, VDI · Waldstr. 11 · 76879 Hochstadt
Tel. 06347 / 8933 · Fax 06347 / 7330 · E-Mail: goellinger-rudolf@t-online.de
Nicht nur junge Familien, sondern auch immer mehr Menschen in der
zweiten Lebenshälfte entscheiden sich für ein Fertighaus. Nach der Statistik des Bundesverbandes Deutscher Fertigbau (BDF) ist derzeit jedes
achte neu gebaute Eigenheim in Deutschland ein Fertighaus, in BadenWürttemberg sogar jedes vierte – bei steigender Tendenz.
Das Deutsche Fertighaus Center liegt verkehrsgünstig an der BAB 656
am Maimarktgelände und ist dienstags bis sonntags von 10 bis 17 Uhr
geöffnet. Der Eintritt ist frei. Für Kinder steht ein großer Spielplatz zur
Verfügung – passend zum Fertigbau ist er mit Holzgeräten ausgestattet.
Weitere Infos unter www.deutsches-fertighaus-center.de
Herxheim
- 46 -
Ausgabe 45/2014
bauen
WOHnen
Garten
G e s ta lt e n
Sc himmel ist doc h einf ach K äse!
* Die AS CalSil-Platte nimmt Feuchtigkeit
auf und verteilt sie gleichmäßig in der kapilaren
Struktur. Kondenswasser wird verhindert. Trocknet
die Raumluft ab, wird überflüssige Feuchtigkeit
wieder abgegeben.
Foto: BAUMIT
Gefahr für Ihre Gesundheit ...
Lotschstr. 15 · 76829 · Landau / Pfalz
Tel. 0 63 41 / 9 72-0 · Fax 0 63 41 / 9 72-190
info@mygillet.de · www.mygillet.de
verdeckten Schim... besteht durch sichtbaren und
n. Das Baumit
melbefall an Wänden und Möbel
hochkapillaren,
AntiSchimmel-System* mit der
soffenen Calcisaugfähigen und dampfdiffusion
Problem und sorgt
umsilikat-Trägerplatte löst das
für gutes Raumklima.
e
www.mygillet.d
Herxheim
- 47 -
Ausgabe 45/2014
so finanziert man heutzutage seine eigenen 4 Wände
seit 2005 in landau
-Anzeige-
bauen
WOHnen
Garten
G e s ta lt e n
Kein Wohnungskäufer oder Bauherr überblickt den Bankenmarkt und
hat die Zeit alle Kreditinstitute nach Angeboten zu fragen. Drei „alte
Hasen“ aus dem Bankenbereich haben dies erkannt. Seit 2005 übernehmen die unabhängigen Bankkaufleute von …Richtig Finanzieren…
in Landau diese Arbeit für die Südpfalz. Bedingt durch sog. Bankenplattformen und ihre vielfältigen Kontakte zu den regionalen und überregionalen Instituten greifen die Experten auf die Angebote von mehr
als 150 Banken, Sparkassen und deren Vergaberichtlinien zu – sie sind
sozusagen die ausgelagerte Geschäftsstelle von mehr als 150 Banken
gleichzeitig.
Jede Bank, Sparkasse oder Bausparkasse bietet unterschiedliche Zinsen
und Bedingungen für eine anstehende Immobilienfinanzierung, eine
Umschuldung oder ein Forwarddarlehen. Die Angebote der Banken
sind jedoch so vielfältig, dass der Laie schier verzweifelt, um dieses
Kauderwelsch zu durchdringen. Die Spezialisten entwirren diesen Wust,
weisen auf Risiken hin und überprüfen viele Bankangebote auf Ihre
Tauglichkeit. Dann kommt der Zinsvergleich noch hinzu und der kann
im Raum Südpfalz bis Baden Zinsunterschiede von bis zu 0,50 % und
mehr aufweisen. .
Selbst Finanztest empfiehlt, sich über Vermittlungsgesellschaften den
Marktüberblick zu verschaffen. Dort sind die Zinsangebote der Banken
und Sparkassen nur einen Mausklick entfernt. Die gelernten Kreditspezialisten beraten kostenfrei und wickeln alles Notwendige dazu mit der
ausgesuchten Bank ab. Ihre Leistung wird von den Banken honoriert
– dafür erhalten die Banken vorgeprüfte und aufbereitete Unterlagen.
Durch die auf den Kunden zugeschnittene Finanzierungberatung errechnen Ihnen die Banker Einsparpotentiale teilweise im 5-6-stelligen
Bereich der Gesamtfinanzierungskosten.
Dabei geht es nicht allein um den Zinssatz, geben die gelernten Banker und BauFi-Spezialisten Dietrich Köberl, Bernhard Höfer und Steffen
Dietrich aus Landau zu bedenken „..sondern die Rahmenbedingungen
und das Tilgungsverhalten sind entscheidend. Nicht immer ist die beste
Kondition die „beste Kondition“ - sondern die Kreditbedingungen und
die Flexibilität in der Tilgung sind entscheidend.“ Förderdarlehen der
KfW und der ISB RLP werden prinzipiell mit in eine Finanzierung integriert.
Auch Eigentümer die bereits vor Jahren finanziert haben und deren
Zinsfestschreibung in den nächsten 3 Jahren ausläuft können jetzt
schon das historisch niedrige Zinsniveau durch ein sogenanntes Forwarddarlehen (= Vorausdarlehen) für sich festschreiben lassen. Gerne
prüfen die Spezialisten, ob es schon Sinn macht – auf jeden Fall sollte
auch hier unbedingt der Zins neu verglichen werden. Viele Banken setzen bei Darlehensverlängerungen auf die Bequemlichkeit ihrer Kunden
und das kann diese wiederum teuer zu stehen bekommen.
Die freien Finanzierungsspezialisten – alles ehemalige „Sparkässler“ sagen einhellig: „Es gibt heute fast für jeden Finanzierungswunsch die
passende Bank und das Schöne ist – wir finden genau diese Bank und
machen die Finanzierung so durchschaubar, dass sie jeder versteht“.
Kostenlose Beratungstermine vereinbaren
…RICHTIG FINANZIEREN…Köberl und Partner,
Max-von-Laue-Str. 2a in 76829 Landau
...die Finanzierungsspezialisten
seit 2005 in der Südpfalz
Kauf, Neubau, Umschuldung
So finanziert man heute. Kein Bankenhopping mehr, um die Finanzierungs-Angebote
der Banken vergleichen zu können. Alles aus einer Hand. Zins-Vergleich von über
150 regionalen und überregionalen Banken und Sparkassen.
Beratung - unabhängig - kostenfrei!
Unsere derzeitige Bestkondition:
10 Jahre
1,54 %
Stand 28. Oktober 2014 (freibleibend)
* eff. Jahreszins 1,55 %, Nettodarlehensbetrag 200.000 €, Gesamtlaufzeit 19 Jahre 4 Mon., mtl. Rate 1.000 €,
Kondition in Abhängigkeit Ihrer Bonität, bis 60 % Beleihung, keine Sondertilgung, Arbeitnehmer/Beamte
Ihr Stil. Ihr Haus.
Individuelle Architektur zum Festpreis.
planen. bauen. betreuen.
Roth Bau GmbH . 76726 Germersheim
Sondernheimer Str. 6 . Tel.: 07274.1007
Hr. Köberl (Bereich Landau, Landau-Land) Tel. 06341 – 38 000 38
Hr. Höfer (Bereich Bergzabern bis GER) Tel. 06341 – 38 000 35
Hr. Dietrich (Bereich Baden – Speyer)
Tel. 07254 – 4047 552
Aktuelle Zinskonditionen sind unter www. rf-suedpfalz.de ersichtlich.
www.roth-baumeisterhaus.de
Herxheim
- 48 -
Erfolg
Beruf
Zukunft
Dauerhafter Nebenjob
Durch leichte Fülltätigkeiten unserer Snack- u. Kaffee-Automaten in
Kandel/Winden.
Lager für Ware erforderlich.
Automaten Hofmann GmbH, Tel.: 069-2992999-32
Ausgabe 45/2014
Suche PUTZFEE nach Hayna,
2-3 Tage pro Woche.
Tel.: 0171/3395994, auf AB sprechen
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir:
- Aushilfsfahrer/in
(w/m) (F-Kl. min C1E) auf 450-€-Basis
- Werkzeugmechaniker (w/m)
- Zerspanungsmechaniker (w/m)
- Konstruktionsmechaniker (w/m)
presstec
Kompetenz in Blech
Wir erwarten engagierte Mitarbeiter, die zielorientiert, verantwortungsbewusst und teamfähig handeln. Kurz: Menschen, die unseren
Erfolg tragen! Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung:
mawe presstec GmbH • Im Gereut 29• D 76770 Hatzenbühl
www.mawe-presstec.de
Wir suchen ab sofort
Produktionshelfer (m/w)
für Verpackungsarbeiten auf 400-€-Basis.
Klarsicht-Verpackungen Weber GmbH
Am Kleinwald 7
76863 Herxheim
Telefon: 0 72 76 / 70 92
Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir
einen/n engagierte/n und qualifizierte/n
• Metallbauer/Schweißer WIG (m/w)
• Lackierer (m/w) • Montagehelfer (m/w)
in Voll-/Teilzeit. Ihre Bewerbung richten Sie bitte an:
MTD Metalltechnik DIrIon GmbH
Am Kleinwald 18
76863 Herxheim
Telefon 07276/918199
mtddirion@gmx.de
Eilige Anzeigen per E-Mail aufgeben:
info@u-b-werbung.de
Herxheim
- 49 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
g
a
t
n
n
o
S
- 50 -
Verkaufsoffener
09.11.2014
Ausgabe 45/2014
13.00 - 18.00 Uhr in Rülzheim
In der Nähe liegt die Kraft.
Markus Kowaczek
Installateur- und Heizungsbaumeister
Kundendienst · Heizung · Sanitär · Solar
Zeppelinstraße 10 · 76761 Rülzheim
Tel. 07272/7000619 · Mobil: 0157/89544918
Zum VKO
auf alle Brillen
Unsere Kundenberatung finden Sie
ab sofort im gemeinsamen Energiecenter
der Gemeindewerke Rülzheim
und Thüga Energie GmbH
Mittlere Ortstraße 106
76761 Rülzheim
Öffnungszeiten:
Mo - Fr 8:30 - 12:00 Uhr
Di bis 14:00 - 16:30 Uhr
Do bis 14:00 - 18:00 Uhr
10% Rabatt
Eröffnung Energiecenter Rülzheim 2014
www.thuega-energie.de
76761 Rülzheim • Mittlere Ortsstraße 69a
Telefon: 0 72 72 / 9 20 60
Auf Ihren Besuch freut sich
Familie Fanouraki
Bahnhofstraße 6
76761 Rülzheim
Tel.: 07272/9723980
Öffnungszeiten: Dienstag - Sonntag 11.30 - 14.30 und 17.30 -22.00 Uhr • Montag Ruhetag
Lassen Sie sich mit
griechischen Spezialitäten vom Grill sowie diversen Getränken verwöhnen.
Machen Sie Pause vom Alltag! • Nutzen Sie unseren großen, schönen Biergarten.
Herxheim
g
a
t
n
n
o
S
- 51 -
Verkaufsoffener
09.11.2014
Ausgabe 45/2014
13.00 - 18.00 Uhr in Rülzheim
Der diesjährige Verkaufsoffene Sonntag am 09.11.2014
steht wieder ganz im Zeichen des Services und der Qualität
der Gewerbetreibenden aus Rülzheim.
Beste Gelegenheit, die Leistungsfähigkeit des Gewerbekreises Rülzheim zu testen, ist
natürlich schon am 09.11. gegeben. Denn dann öffnen viele Geschäfte des Gewerbekreises Rülzheim ihre Pforten.
• Die Kinderanimation wird wieder vor der VR-Bank stattfinden.
• Jukebox mit Moderation und Spiele
• Hüpfburg mit Aufsicht
• Walk Act - “Rudi Rilze“
• Glitzer - Tattoos von der Glitzerfee im Zelt
• Luftballon - Zauberei im Zelt und auf der Straße
• 1 Spielezelt mit Button-Bastelstation
• Entenangeln und weitere Geschicklichkeitsspiele
• Dosenwerfen u.v.m.
Wenn es sehr kalt wäre, wird das Zelt beheizt.
Ebenfalls, wie gewohnt, wird wieder der Rudi-Rilse-Express die verschiedenen Stationen
anfahren, somit sind auch die außenliegenden Gewerbetreibenden gut zu erreichen.
In den Geschäften warten dann super Novemberaktionen auf die Besucher. So gibt
es beispielsweise bei Mode Kiekebusch den ersten offenen Sonntag nach dem großen
Umbau. In der neu gestalteten Modern Woman Abteilung können die Kundinnen die
aktuellen Kollektionen der Exklusiv-Marken BLEIFREI - Lucky - Soja Concept - Chilli und
Cream in einem gemütlichen Ambiente probieren.
Außerdem gibt es 20% auf ausgewählte aktuelle Herbstware beim November-Sale vom
05.11. bis zum 15.11.2014, denn der Verkaufsoffene Sonntag fällt in den NovemberSale des Modehauses Kiekebusch, welcher vom 05.11. bis zum 15.11.2014 bei Mode
Kiekebusch stattfindet.
• Weiterhin werden einige Gewerbetreibende, welche nicht direkt an der Mittleren
Ortsstraße ihren Standort haben, sich auf der gesperrten Mittleren Ortsstraße
präsentieren.
Bei Blumen Kupper duftet es nach Advent. Unter dem Motto „Start in den Advent“
können Sie jetzt schon viele trendige adventliche Gestecke und Dekorationsartikel bewundern. Natürlich erwarten Sie an diesem Tag auch viele tolle Angebote.
Neu in Rülzheim - das Fotostudio von Andre Xander in der Mittleren Ortsstraße 98.
Von Passbildern, Hochzeitsbildern bis hin zur Mode- und Fashion-Fotografie ist alles
möglich.
In der Fotografie sind beim „Fotostudio Andre Xander“ keine Grenzen gesetzt.
Das Blumenhaus Schulz zeigt Blumen und Topfpflanzen für die Herbst-/Winterzeit.
Brillenmode Redlich zeigt die neuesten Brillenmodelle und bei Müller Brillen gibt es
10% auf alles.
Das Schreibwaren-Fachgeschäft Spickzettel erwartet Sie in seinen Räumlichkeiten mit
Bastelvorführungen, wie z.B. Einladungen für verschiedene Anlässe.
Bei Anja's Fahrschule wartet wie immer eine kleine Überraschung für bestehende und
kommende Fahrschüler.
Die Autohäuser Leibach und Bahlinger werden die neuesten Modelle von Ford und
Suzuki vorstellen.
In der Drogerie 1000Schön... erhalten alle Kundinnen 20 % auf alle Parfümerieartikel.
Bauspezi Milz ist schon ganz auf das Thema Weihnachten eingestellt.
Die Küche zeigt alles, was das Küchenherz höher schlagen lässt.
Für das leibliche Wohl sorgt wiederum die Metzgerei Martin mit kleinen Snacks und
Getränken im Straßenbistro vor der Metzgerei!
Frische Mohrenköpfe und köstliche Crêpes von Schoko-Mobil gibt es auch wieder, diesmal direkt neben der Kinderanimation.
Es lohnt sich auf jeden Fall, am 09.11. vorbeizukommen. Lassen Sie sich überraschen
vom vielfältigen Angebot des Gewerbekreises Rülzheim.
Start in den Advent
Dieses Jahr läuten wir die
Adventszeit schon am
„Verkaufsoffenen Sonntag“
ein.
Von 13.00 - 18.00 Uhr duftet
es bei uns nach Advent.
Unser besonderes Angebot an diesem Tag:
Sternenlichterkette 1,30 m lang nur
2,99 €
Unsere Aktionswochen bis zum 1. Advent:
10. - 15. Nov.: -20% auf alle Christbaumkugeln
17. - 22. Nov.: -20% auf Weihnachtssterne
24. - 29. Nov.: -15% auf alle Kerzen
Wir freuen uns auf Sie!
✷
Friedhofstraße 14 • 76761 Rülzheim
Tel.: 0 72 72 / 89 71 • Internet: www.Blumen-Kupper.de
Herxheim
g
a
t
n
n
o
S
- 52 -
Verkaufsoffener
09.11.2014
13.00 - 18.00 Uhr in Rülzheim
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 53 -
Ausgabe 45/2014
Herxheim
- 54 -
Dauerhafte Abdichtungen von
Terrassen, Balkonen, Garagen, Flachdächern u. Kellerböden
➢ Beläge aus Holz, Stein und PVC
➢ Haustüren - Terrassen - Überdachungen
➢ Metall- und Steinfensterbänke
➢ Einbau von Velux-Fenstern
➢ Reparaturdienst und Altbausanierung
Fa. Brödel • Im Mittelpferch 2 • 76846 Hauenstein
Tel.: 0 63 92 / 99 59 404 od. 01 52 / 22 01 22 91
Telefonische Anzeigenannahme: 0 63 47/9 72 08-0
Hatzenbühl
Ausgabe 45/2014
B e i la g e n h i n w e i s
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage
"Bosch service"
der Fa. Autohaus Bernd Hey
Wir bitten unsere Leser um beachtung!
B e i la g e n h i n w e i s
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Voll-/Teilbeilage
"Baumesse"
der Fa. Plana Küchenland.
Wir bitten unsere Leser um beachtung!
Kerwe vom 8. bis
11. November 2014
Viel Vergnügen
in Hatzenbühl
wünschen
&
AlijaNorbert
SuljicUllmer
Wärmetechnik
Öl- und Gasfeuerungen, Bäder e.K.
Alexander Brüggemann
Alija Suljic Wärmetechnik
Öl- und Gasfeuerungen, Bäder e.K.
A
S
10 Jahre
Lindenstraße 37
76770 Hatzenbühl
Tel.: 0 72 75 / 91 40 88
Fax: 0 72 75 / 61 95 88
Handy: 01 72 / 7 13 18 63
Herxheim
- 55 -
$P6DPVWDJDE8KU9HUNDXIYRQ
Am
Samstag, 08.11.2014 ab 10 Uhr Verkauf von
.HVVHOIOHLVFK XQGIULVFKHU
+DXVPDFKHU:XUVW
+DXVPDFKHU:XUVWZDUHQ
)HVWVHUYLFH
0HW]JHUPHLVWHU+DXVVFKOlFKWHU
0D QIUH G6HLWKHU
/LW]HOKRUVWVWU‡+HU[KHLP‡
0LWWZRFKX'RQQHUVWDJJHVFKORVVHQ
G seit
O 1993
üb
20 J er
L
D
Wir zahlen Tages-/Höchstpreise ahre
A
für Zahngold, Schmuck, Alt- und Bruchgold
N
Anund
Verkauf
von: Münzen, Gold, Silberbesteck, Kundenparkplätze
K
im Hof
Silber,
Platin,
Palladium,
Briefmarken und Papiergeld.
A
76773
Kuhardt
•
St.-Anna-Str.
8
•
Tel.
0
72
72
/
95
59
34
U
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 11-18 Uhr, Sa. 10-14 Uhr
F
Münzhandlung Ring
G
O
L
D
A
N
K
A
U
F
Ausgabe 45/2014
Nur in Herxheim!
RäumuNgsveRkauf
30% auf aLLes*
.2014)
(NUR NOCH BIS 30.11
(*nur auf vorrätige ware)
Geschenkgutscheine können weiterhin unbegrenzt
in Bellheim eingelöst werden!
wäScHeMoDe
THEOBALT
Untere Hauptstraße 156
Herxheim • 07276/7520
Hauptstraße 144
Bellheim • 07272/71055
Sonderveröffentlichung
Unsere dieswöchige Ausgabe enthält eine Sonderveröffentlichung
"mein Landblatt".
Wir bitten UnSere LeSer Um beAchtUng!
Geldspar-Tipp Neureifen • Montageservice
Einfach riesig ist die
Auswahl und
PREiSwERT
PER
Su
Reifen - Gebraucht alle Größen
Reifen HaRz
Bellheim • Gewerbegebiet • Tel.: 07272/92870
Brigitte Simon
Ihr Bestattungshaus in Herxheim
Vertrauen Sie der Erfahrung des ältesten Bestattungshauses in Herxheim.
Ihre Begleitung, Beratung, Formalitätenerledigung und Bestattungsvorsorge ist unser Ziel.
Bei uns erhalten Sie die kompetente und einfühlsame
Erledigung für alle Bestattungsarten.
info@simon-bestattungen.de
Tel.: 07276-7543
ab
10,- €
www.simon-bestattungen.de
Simon Bestattungen - Napoleonsgasse 3 - 76863 Herxheim
Selbstverständlich sind wir für Sie immer erreichbar.
Document
Kategorie
Seele and Geist
Seitenansichten
465
Dateigröße
11 960 KB
Tags
1/--Seiten
melden