close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

19. Münchner Intensivpflegetag

EinbettenHerunterladen
Sperrfrist: Freitag, 7. November 2014, 12:30 Uhr.
Medienmitteilung
Neue Wohnsiedlung für Studierende der ETH Zürich: Start
der Ausführungsarbeiten des Projekts livingscience!
Der Grundstein für die neue Wohnsiedlung für Studierende auf dem Campus Hönggerberg der
ETH Zürich, welche von der Totalunternehmung Losinger Marazzi AG im Auftrag der Luzerner
Pensionskasse (LUPK) realisiert wird, ist gelegt.
Grundsteinlegung für studentisches Wohnen von morgen
In Anwesenheit von Vertretern der Luzerner Pensionskasse, der ETH Zürich als Baurechtgeberin, der
Stücheli Architekten, der Totalunternehmung Losinger Marazzi AG sowie der beteiligten Planer und
Unternehmer, fand am 7. November 2014 auf dem Campus der ETH Zürich auf dem Hönggerberg die
offizielle Grundsteinlegung zur Realisierung einer neuen Wohnsiedlung für Studierende statt. Dies stellt im
Anschluss an die seit September 2014 erfolgten Vorbereitungsarbeiten den offiziellen Startschuss der
Rohbauarbeiten dar.
Geplant sind 404 Studentenzimmer in Form von attraktiven Ein-Zimmer-Studios, sowie Zwei- und SechsZimmer-Wohngemeinschaften. Sämtliche Zimmer werden möbliert und verfügen über eigene Nasszellen. Im
Erdgeschoss werden Ateliers für die private und gewerbliche Nutzung realisiert. Der Mietbeginn ist auf
Anfang September 2016 terminiert. Mit dem Projekt livingscience wird den Studierenden der ETH Zürich
eine hochwertige Infrastruktur sowie qualitativer Wohnraum zu fairen Preisen zur Verfügung gestellt. Die
Studierenden sollen sich wohlfühlen und sich auf ihr Studium konzentrieren können. Die Ateliers profitieren
von der attraktiven Lage auf dem ETH Campus Hönggerberg.
Das Gebäude wird im MINERGIE-P-Eco–Standard zertifiziert. Die Wärmeenergie wird vom Energienetz der
ETH Zürich bezogen. Zusätzlich wird auf dem Dach eine Photovoltaikanlage erstellt.
Rückblick und nächste Meilensteine
Im Herbst 2012 gewann die Losinger Marazzi AG gemeinsam mit der MIBAG, LUPK und der Stücheli
Architekten AG den Gesamtleistungswettbewerb der ETH Zürich für das Baufeld HWW, der das
Architekturprojekt, dessen Erstellung, die Finanzierung und den Betrieb umfasste. Im Rahmen dieses
zweistufigen Wettbewerbsverfahrens überzeugte das Projekt livingscience die Jury im Hinblick auf
Architektur und Städtebau, Funktionalität und Betrieb sowie ökologische und ökonomische Nachhaltigkeit.
Die entsprechende Baubewilligung erlangte Anfang 2014 Rechtskraft.
Die Übergabe der Studentenzimmer ist im September 2016 zum Semesterbeginn geplant.
Seite 1
Kontakt für die Medien:
Losinger Marazzi AG
Alejandro Segovia, Leiter Kommunikation
Tel.: +41 79 819 85 33
E-Mail: a.segovia@losinger-marazzi.ch
Klaus Müller, Projektleiter
Tel.: +41 79 748 47 16
E-Mail: k.mueller@losinger-marazzi.ch
Losinger Marazzi AG
Die Losinger Marazzi AG ist eine in der Schweiz führende Unternehmung in den Bereichen
Immobilienentwicklung, General- und Totalunternehmung. Sie zeichnet sich durch innovative und
ganzheitliche Lösungen in der Finanzierung, Projektierung und Realisierung von Projekten aus. Das
Unternehmen zählt 800 Mitarbeitende und erzielt einen Jahresumsatz von nahezu 800 Mio. Franken.
Losinger Marazzi ist Leader im Bereich des nachhaltigen Bauens; so sind über 95 Prozent seiner
Projektentwicklungen zertifiziert. Das nachhaltige Bauen ermöglicht es, ökologisch und ökonomisch
leistungsfähige Lösungen für den gesamten Lebenszyklus eines Gebäudes zu finden. Indem Losinger
Marazzi gemeinsam mit seinen Kunden lebenswerte und zukunftsfähige Projekte gestaltet, trägt das
Unternehmen zum Wohlbefinden aller bei.
www.losinger-marazzi.ch
Seite 2
Document
Kategorie
Immobilien
Seitenansichten
14
Dateigröße
150 KB
Tags
1/--Seiten
melden