close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

April 2015 - Grundschule am Stadtpark Steglitz

EinbettenHerunterladen
GS am Stadtpark - HXS
Fastenzeit
Montag, 6. April 2015
Ostermontag
Dienstag, 7. April 2015
Spirelli g f mit Tomaten-Basilikumsoße
Obst
April 2015
Alle „grün“ hinterlegten
Komponenten sind gem. Artikel 29
Absatz 1 der VO (EG) Nr. 834/2007;
VO (EG) 889/2008 Bio
Osterferien bis zum 11.04.2015
Mittwoch, 1. April 2015
Lachs in Dillsoße m g sj sc sn sm
oder Tofu in Dillsoße m g sj sc sn sm
mit Ebly g m sj(Zartweizen)
Gurkensalat
mit Joghurt-Dill-Dressing m / Obst
Donnerstag, 2. April 2015
Hafertaler eg mit Zwiebelsoße sj sl
und Kartoffelpüree m
Apfelmus / Salat / Gemüse
Freitag, 3. April 2015
Karfreitag
Mittwoch, 8. April 2015
Rindergulasch g sj sc sm sn
oder Vegigulasch g sj sc sm sn
mit Kartoffeln
Knabbergurke / Obst
Donnerstag, 9. April 2015
Kartoffel-Brokkoli-Auflauf g m sj sc sn sm
Vanillejoghurt m
/ Salat/ Gemüse
Freitag, 10. April 2015
Geflügelbulette g m e
oder Gemüsebratling g e sj
mit Brechbohnen m g sj sc sn sm
und Kartoffelpüree m
Kirsch-Banane-Quark m
/ Salat/ Gemüse
Das Fasten blickt auf eine lange, tief im Glauben verschiedener
Religionen verwurzelte, Tradition zurück. In fast allen Religionen wird
gefastet. Lediglich Regeln und Daten weichen oft stark voneinander ab.
Der zentrale Kern ist immer der Gleiche. Die Fastenzeit dient der
Besinnung auf das wirklich Wichtige. Es ist ein ganz oder teilweiser
Verzicht auf Essen, bestimmte Getränke und andere weltlicher Genüsse.
Im Christentum gilt die Zeit um Ostern offiziell als Fastenzeit. Sie beginnt
mit dem Aschermittwoch und endet am Ostersonntag. Im Islam ist der
Ramadan, der neunte Monat des islamischen Mondkalenders, der
islamische Fastenmonat. Bei Muslimen gilt es nicht, die Zufuhr von
Nahrung insgesamt zu beschränken, sondern sie wird auf die Nacht
verschoben. Tagsüber dürfen weder Essen noch Getränke zu sich
genommen werden. Im Buddhismus gibt es keine expliziten Anweisungen
zum Fasten. Buddhisten essen für gewöhnlich keine tierischen Produkte
und sind auch aufgrund ihrer religiösen Lehren gehalten, in allem sich zu
mäßigen, die Nahrungseinnahme mit eingeschlossen.
Während der Fastenzeit verzichten Menschen auf Dinge die ihnen lieb
und teuer sind. Nahrungsverzicht ist aber nichts für Kinder! Euer Körper
befindet sich im Wachstum und braucht viele Nährstoffe, damit ihr gut
und gesund groß werdet.
aber…
ihr könnt alternativ Fasten,
indem ihr eine Zeitlang auf
Fernsehen und/oder
Mobiltelefon verzichtet.
Versucht’s doch mal!
LUNA wünscht euch Frohe Ostern!
Änderungen vorbehalten! Deklaration, sofern Inhaltsstoff nicht aus der Beschreibung hervorgeht – g=Gluten - kr=Krebstiere - e=Ei - f=Fisch - n=Erdnuss
sj=Soja - m=Vollmilch, Butter, Sahne - sc=Schalenfrüchte (Mandel, Haselnuss, Walnuss, Cashew, Pecannuss, Paranuss, Pistazie, Macadamianuss, Queenslandnuss)
sl=Sellerie - sn=Senf - sm=Sesam - sd=Schwefeldioxid u. Sulphite - lu=Lupine - w=Weichtiere
Kartoffeln, Nudeln, Mehl, Bulgur, Reis, Butter, Milch und Sahne sind gem. Artikel 29 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr 834/2007 Bio . DE-ÖKO-070
Alle Speisen können jedoch Spuren vorangegangener Allergene enthalten, grüne Deklaration weist auf Spuren in den Speisen hin (Herstellerangaben)
Luna unterstützt: -Brot für die Welt- & Misereor
GS am Stadtpark - HXS
Montag, 13. April 2015
Vegetarisches Schnitzel sj e g
mit Butterbsen m und Bulgur g m
Obst
Dienstag, 14. April 2015
Kartoffelklöße m sl
mit Pilzragout g m sj sc sm sn
Knabbermöhre / Obst
Mittwoch, 15. April 2015
Fischfilet Bordelaise f g m (Kräuterkruste)
oder
Tofu Bordelaise sj g m
mit Zitronensoße m g sj sc sn sm
und Vollkornreis m sj g sn sm
Knackiger Eisbergsalat
mit Vinaigrette sn (Essig-Öl)/ Obst
Donnerstag, 16. April 2015
Grießbrei mg
Waldbeerengrütze mit Quarkhaube m
/ Salat/ Gemüse
Freitag, 17. April 2015
Tomatensuppe m mit Baguette g e sj n m sm sc
Joghurt mit Kokosraspeln m
/ Salat / Gemüse
Montag, 20. April 2015
Bunte Spirelli (Spiralnudeln) g f n
mit Käsesoße m g sj sc sn smObst
Dienstag, 21. April 2015
Geflügelbratwurst
oder Vegibratwurst g e sj sn sl lu
mit Sauerkraut und Kartoffelpüree m
Tomatensalat / Obst
Mittwoch, 22. April 2015
Blumenkohlsuppe m
mit Baguette g e sj m n sm sc
Chinakohlsalat mit MandarinenJoghurt-Dressing m / Obst
Donnerstag, 23. April 2015
Spinat Lasagne g m e sj sc sn sm (Schichtnudel)
Erdbeer-Rhababer-Quark m
/ Salat/ Gemüse
Freitag, 24. April 2015
Tofutaler sj e g sn sl
mit Kartoffel-Möhrenstampf m
und Tomatensoße m g sj sc sn sm
Pfirsichkompott / Salat/ Gemüse
Montag, 27. April 2015
Spirelli g f (Spiralnudeln)
mit Thymian-Möhrensoße m g sj sc sn sm
Obst
Dienstag, 28. April 2015
Putengeschnetzeltes "Züricher Art"
(Champignons, Sahne, Zwiebeln)
m g sj sc sn sm
oder Vegigeschnetzeltes „Züricher Art“
(Champignons, Sahne, Zwiebeln) m g sj sc sn sm
mit Spätzle g e
Bunter Blattsalat
mit Balsamicodressing sn / Obst
Mittwoch, 29. April 2015
Kartoffelgulasch
Erdbeerjoghurt m / Salat / Gemüse
Donnerstag, 30. April 2015
Falafel g e sj sn sm (Kichererbsenbällchen)
mit Fladenbrot g sm und Zaziki m
(pikanter-Gurken-Joghurt/Quark)
Apfelmus
/ Salat/ Gemüse
April 2015
Änderungen vorbehalten! Deklaration, sofern Inhaltsstoff nicht aus der Beschreibung hervorgeht – g=Gluten - kr=Krebstiere - e=Ei - f=Fisch - n=Erdnuss
sj=Soja - m=Vollmilch, Butter, Sahne - sc=Schalenfrüchte (Mandel, Haselnuss, Walnuss, Cashew, Pecannuss, Paranuss, Pistazie, Macadamianuss, Queenslandnuss)
sl=Sellerie - sn=Senf - sm=Sesam - sd=Schwefeldioxid u. Sulphite - lu=Lupine - w=Weichtiere
Kartoffeln, Nudeln, Mehl, Bulgur, Reis, Butter, Milch und Sahne sind gem. Artikel 29 Absatz 1 der Verordnung (EG) Nr 834/2007 Bio . DE-ÖKO-070
Alle Speisen können jedoch Spuren vorangegangener Allergene enthalten, grüne Deklaration weist auf Spuren in den Speisen hin (Herstellerangaben)
Luna unterstützt: -Brot für die Welt- & Misereor
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
23
Dateigröße
310 KB
Tags
1/--Seiten
melden