close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

L i TG - V eranstaltungskalender vom 28. März 2015 bis 00

EinbettenHerunterladen
DEUTSCHE LICHTTECHNISCHE GESELLSCHAFT e.V.
LiTG-Veranstaltungskalender
vom 31. März 2015 bis 00. November 2016
Veranstaltungen der LiTG und regionale Veranstaltungen ihrer Bezirksgruppen und der
LTGR sind im Internetauftritt der LiTG unter www.litg.de dargestellt und werden dort
laufend aktualisiert.
Als Überblick und zur Information derjenigen Mitglieder, die noch keinen Zugang zum
Internet haben, wird dieser Veranstaltungskalender daneben regelmäßig aus den
Eintragungen der LiTG-Bezirksgruppen und der LTGR im Internetauftritt der LiTG erstellt
und mit den LiTG-Mitteilungen abgedruckt.
Er umfasst deshalb alle Veranstaltungen, die dort zum Zeitpunkt der Erstellung des
Kalenders vermerkt waren. Um einen vollständigen Überblick über das vielfältige Angebot der
LiTG zu bieten, werden dabei auch solche Veranstaltungen aufgenommen, bei denen der
genaue Termin noch nicht feststeht oder die im laufenden Quartal bereits stattfanden.
Weitere Informationen können den Seiten der LiTG-Bezirksgruppen und der LTGR im
Internet entnommen bzw. bei den am Ende des Kalenders genannten Ansprechpartner in
den LiTG-Bezirksgruppen und bei der LTGR direkt angefordert werden.
Informationen über Veranstaltungen einzelner LiTG-Bezirksgruppen werden auch in der
Zeitschrift LICHT, dem Organ der LiTG, veröffentlicht.
Allgemeine Auskünfte über die Arbeit der LiTG erteilt die
LiTG-Geschäftsstelle
Burggrafenstr. 6
10787 Berlin
Tel: 030 2636-9524
Fax: 030 2655-7873
e-mail: info@litg.de
Internet: www.litg. de
Datum Titel
Referenten
Ort
Veranstalter
2015
16.04
Licht in Forschung und Entwicklung
1. LED in der Automobilbeleuchtung
2. Instrumentelle Weißmetrik in der
industriellen Praxis – Messtechnik,
Lichtquellen und Grenzen
3. Lichtquellen für das blendfreie Fernlicht
1. Dipl.-Ing. Detlef
Decker, Bertrandt
Ingenieurbüro GmbH,
Tappenbeck
2. Dr. Peter Hubner,
BASF, Ludwigshafen
3. PhD Dorothee
Wolf,Osram GmbH,
Garching
Deutsches Museum
Verkehrszentrum
Auditorium in Halle
III (Zugang direkt in
Halle III)
Am Bavariapark 5
80339 München
Südbayern
21.04
Beleuchtungstechnik mit LED und OLED
Beleuchtung mit modernen Lichtquellen wie
LED und OLED finden in der heutigen
Technik zunehmend Verwendung.
In diesem Seminar werden
Einsatzmöglichkeiten, Besonderheiten und
Grenzen einer solchen Beleuchtung
aufgezeigt.
Dipl.-Ing. Peter Reuff
Dipl.-Ing. Kai-Uwe
Petereit
BZE
Bildungszentrum
Elektrotechnik
Hamburg
Lichtstudio
Eiffestraße 450
20537 Hamburg
Hansa
Seminarinhalt:
- Funktionsweise der Lichtquellen LED und
OLED
- Besonderheiten von LED und OLED
- Spektren, "weiße" LED, Binning
- Temperaturverhalten
- Einsatzmöglichkeiten und -grenzen
- Allgemeinbeleuchtung, Anstrahlung,
- Straßenbeleuchtung
- Installationshinweise,
- Anwendungsbeispiele
21.04
Veranstaltung 2 - 2015
Herr Dipl.-Ing.
DALI - Lichtmanagement
Christian Lade Eine Momentaufnahme 2015<p>
Vossloh-Schwabe
- DALI Grundlagen und was ist eigentlich
DALI 2 ?
- DALI Einsatzmöglichkeiten und Grenzen
- Ausblick – Lichtmanagement in den nächsten
5 Jahren<p>
City-Center am
Hauptbahnhof "ENSO-Zentrale"
Friedrich-List-Platz
01069 Dresden
Konferenzraum 1
Dresden
23.04
LiTG Vortragsveranstaltung
"Shoppingwelten"
Vortrag 1: Erschaffung von Markenwelten
Occhio Store CGN,
Rheinauhafen
Anna-SchneiderSteig 8 - 10,
50678 Köln
Rheinland
HAW Hamburg
Finkenau 35
20081 Hamburg
Hansa
Vortrag 2: Von der Lichtkonzeption zur
Lichtregie
Vortrag 1: Hr. Maik
Drewitz,
Shopconsult by
Umdasch,
Oberhausen
Vortrag 2: Hr. Erik
Paas, RZB GmbH,
Bamberg
Mai
Neues aus der HAW - Hochschule für
Angewandte Wissenschaften in Hamburg
Die HAW ist umgezogen und stellt in dieser
Veranstaltung die neuen Räumlichkeiten und
aktuellen Themen aus Forschung und
Entwicklung vor.
Besichtigung des neuen Lichtlabors, sowie
des Ton-und Videolabors
N.N.
2
Datum Titel
Ort
Veranstalter
Mai
Innovative Technik - Lichtsteuerungen
N.N.
- Lichtsteuerungssysteme
- Neues zu Präsenz- und Bewegungsmeldern
- ZigBee / Drahtlose Zukunft?
Referenten
VSEHauptverwaltung
Saarbrücken, Raum
209, HeinrichBöcking Str. 10-14,
66121 Saarbrücken
Saar
07.05
Licht im Außenraum
1. Neugestaltung des Hauptplatzes in
Landsberg am Lech
Landeshauptstadt
Südbayern
München
Technisches
Betriebszentrum
Schragenhofstraße 6
81992 München
28.05
Besichtigung RWE Tagebau Garzweiler
Einführungsvortrag und Busfahrt durch den
Tagebau
Tagebau
Garzweiler / InfoCenter
Erftstr. 111, 41517
GrevenbroichFrimmersdorf
Rheinland
12.06
12.06.2015 - Frühjahrsveranstaltung
In diesem Jahr treffen wir uns zur
traditionellen Frühjahrsveranstaltung in
Düsseldorf.
Jörg Halbach, Stützpunktleiter Düsseldorf,
organisiert das diesjährige Treffen.
Die Einladung dazu wird Mitte März verschickt.
Wer jetzt schon etwas mehr wissen möchte,
kann sich hier das Programm schon einmal
ansehen.
Düsseldorf
LTGR
18.06
Licht im Tunnel II
1. Das Projekt - Tunnelbau Mittlerer Ring
Südwest
2. Wirtschaftlichkeitsbetrachtung LED in
(Münchner) Tunnel
3. Tunnelbeleuchtung-Mittlerer Ring Südwest –
Vortrag + Führung
1. Dipl.-Ing. Johann
Wittmann,
Landeshauptstadt
München Baureferat
2. Dipl.-Ing. (Univ.)
Günter Rücker/ N.N.,
Rücker + Schindele
Beratende
Ingenieure, München/
Landeshauptstadt
München Baureferat
3. Dipl.-Ing. Andreas
Semmler,
Landeshauptstadt
München Baureferat
Mittlerer Ring
Südbayern
Südwest in München
Treffpunkt:
Info-Container am
Luise-KiesselbachPlatz
18.06
Vortrag " Smart City"
Vernetze City der Zukunft
Dipl.-Ing Steffen
Köhler
Vernetzte, smarte Lichtsteuerungen wie
Funksteuerungen in der Stadt und zuhause
Philips GmbH
Unternehmensbereic
h Lighting
Lübeckertordamm 5,
20099 Hamburg
Studium Generale
Hochschule
Furtwangen |
Furtwangen
University
Besucheranschrift:
O-Bau
Büro O 0.01
Luisenstrasse 17
78120 Furtwangen
1. Stefan Vetter, Day
& Light
Lichtplanung,
München
3
Karlsruhe
Datum Titel
Referenten
Ort
Veranstalter
23.06
Vortrag 1: Hr.
Christoph Heyen,
LiTG Rheinland
FH Köln
Rheinland
City-Center am
Hauptbahnhof "ENSO-Zentrale"
Friedrich-List-Platz
01069 Dresden
Konferenzraum 1
Dresden
BZE
Bildungszentrum
Elektrotechnik
Hamburg
Lichtstudio
Eiffestraße 450
20537 Hamburg
Hansa
Köln
Rheinland
„Überspannungsschutz für LEDAußenbeleuchtungsanlagen“
Vortrag 1: Überspannungen in
Straßenbeleuchtungsanlagen
Vortrag 2: Hr.
Vortrag 2: Überspannungsfestigkeit von LED- Hannes Wagner,
Modulen und Betriebsgeräten
OSRAM, München
Vortrag 3: Überspannungs-Schutztechnik für
LED-Beleuchtungsanlagen
Vortrag 3: Hr.
Torsten Hoffmann,
OBO-Bettermann,
Menden
22.09
Veranstaltung 3 - 2015
Die neue Fassung der EN 13201
Herr Carsten Wald ENSO AG
Herr Christoph
Schulze - TU
Dresden
23.09
Grundlagenseminar Beleuchtungstechnik Dipl.-Ing. Peter Reuff
Das Seminar vermittelt Grundlagen der Licht- Dipl.-Ing. Kai-Uwe
und Beleuchtungstechnik. Anhand von
Petereit
anschaulichen Beispielen werden wichtige
physikalische und lichttechnische Größen erklärt.
Es wird kein lichttechnisches Wissen
vorausgesetzt.
Seminarinhalte:
- Licht physikalisch: Von der Strahlung zum
Licht
- Größen und Einheiten der Lichttechnik
- Licht physiologisch: Was kann das Auge
leisten,
- Diffuses und gerichtetes Licht
- Überblick über heute gebräuchliche Lichtquellen
- Überblick über Eigenschaften verschiedener
Leuchten und Beleuchtungssysteme
- Raum- und einzelplatzbezogene
Beleuchtung
- Grundlagen Beleuchtungsplanung
- Messung der Beleuchtungsstärke:
Durchführung von Messungen
24.09
25.09
"Aktuelle Themen der Außenbeleuchtung"
Vortrag 1: Untersuchung zum Sehen in der
Dämmerung - Auswirkungen auf die
Absenkung des Beleuchtungsniveaus"
Vortrag 1: Prof. Dr.Ing. Stephan Völker,
FG Lichttechnik, TU
Berlin
Vortrag 2: Neue Möglichkeiten der
Signalbildung und Steuerung von SBAnlagen
Vortrag 2: Dipl.-Ing.
Jochen Riepe,
Electric-Special,
Oldenburg
Lux junior
Vortragsanmeldunge
12. Forum für den lichttechnischen Nachwuchs n bis 31.3.15
4
Freizeitheim Dörnfeld ThüringenNordhessen
Datum Titel
Referenten
Ort
Veranstalter
08.10
Dr. Rainer Kling
Dipl. Ing. Mohan
Oeguen
M.S. Karsten Hähre
Karlsruhe
Karlsruhe
Dipl.-Ing. (FH) Frank
Wieland Roedel,
Head of Sport &
Area Lighting,
Osram-Siteco
Beleuchtungstechnik
GmbH
VSEHauptverwaltung
Saarbrücken, Raum
209, HeinrichBöcking Str. 10-14,
66121 Saarbrücken
Saar
wird noch präzisiert
Dresden
Lichttechnik & Leuchten Kompakt
Seminar
LED Praxisseminar :
Von der Lichttechnik zu den LED Leuchten
und derem effizienten, gesteuerten Betrieb.
Lichttechnik mit Fokus LED
-Das visuelle System des Menschen
-Lichttechnische Grundgrößen
-Lichtquellen:
-Betriebsgeräte
-Lichtmesstechnik in Theorie und Praxis
LED-Leuchtenentwicklung
-Design und Normen
-Optische Simulation
-Thermische Designaspekte
-Wartungsfaktoren
-Lebensdauer Leuchten
-Einfühung ind die Lichtsteuerung
-Retrofit-Leuchten
Lichtplanungsgrundlagen
20.10
Blitz- und Überspannungsschutz in der
Außenbeleuchtung
- Blitz- und Überspannungsschutz in der
Straßenbeleuchtung
- Straßenbeleuchtungswartung unter
Berücksichtigung elektrostatischer
Sicherheitsanforderungen
10.11
Veranstaltung 4 - 2015
Thema wird noch präzisiert
2016
März
LED-Beleuchtung / Chancen und Risiken
Neuinstallation oder Sanierung mit LEDRetrofitlampen?
N.N.
VSEHauptverwaltung
Saarbrücken, Raum
209, HeinrichBöcking Str. 10-14,
66121 Saarbrücken
Saar
Mai
Architektonische Beleuchtung
N.N.
- Innovative Beleuchtung im Innen- und
Außenbereich
- Gestalterische und technische Möglichkeiten
VSEHauptverwaltung
Saarbrücken, Raum
209, HeinrichBöcking Str. 10-14,
66121 Saarbrücken
Saar
Nov.
Beleuchtung im Industriebereich
- Leuchten höherer Schutzart
- Sanierung oder Erneuerung von Anlagen
- Senken von Energiekosten
- Auslauf der Quecksilberdampflampe 2015
- Förderung durch das BMWi
VSEHauptverwaltung
Saarbrücken, Raum
209, HeinrichBöcking Str. 10-14,
66121 Saarbrücken
Saar
N.N.
5
Bezirksgruppen
Rückfragen möglich bei:
Telefonnummer / Email
Berlin-Brandenburg
Dr.-Ing. Mehmet Yeni,
Swarco V.S.M. GmbH
+49 177 888 1965
Mehmet.Yeni@swarco.com
Dresden
Jens Forkert,
nmd- Licht am Bau
+49 351 438 3835
j.forkert@nmd-licht.de
Hannover
,
Hansa
Dipl.-Ing. Kai-Uwe Petereit ,
LDBS Lichtdienst GmbH
+49 (0)4164 90 80 43
KU.Petereit@LDBS.de
Dipl.-Ing. Anke Deeken,
Büro für Architektur Stadt- und Freiraum
+49 421 44 4025
deeken-architekten@t-online.de
Hessen
Marc Ringelstein,
Syna GmbH
Tel: +49 69 3107-2530
marc.ringelstein@syna.de
Karlsruhe
Klaus Reinhold,
Stadtwerke Karlsruhe GmbH
+49 721 599-4251
klaus.reinhold@stadtwerkekarlsruhe.de
Stützpunkt Bremen
Stützpunkt Schwarzwald- Prof. Dr. Paola Belloni,
Baar
Hochschule Furtwangen
Stützpunkt Freiburg
+4977203074553
Paola.Belloni@hs-furtwangen.de
Dipl.-Ing. (FH) Andreas Pfefferle,
hatec Gesellschaft für Lichttechnik mbH
+49 7336 7801-0
apfefferle@hatec-licht.de
Kurpfalz
Christoph W. Zippel,
ziplight gmbh konzeption-licht
+49 6202 2048 530
litg-kp@email.de
Leipzig-Halle
Dr.-Ing. Dietmar Kreissl,
TRILUX Vertrieb GmbH KC Leipzig
+49 0151-17110253
d.kreissl@trilux.de
Stützpunkt Halle
Dipl.-Ing. Dirk Seifert,
Philips GmbH, Unternehmensbereich Lighting
+49 (0)345 5512400
dseifert@burg-halle.de
Stützpunkt Leipzig
Dipl.-Ing. (FH) Anke Augsburg,
ANKE AUGSBURG LICHT
+49 341 586 17 586
augsburg@lichtarchitekten.com
Gisela Horstmann,
DEW Dortmunder Energie und Wasser GmbH
+49 231 544-2040
gisela.horstmann@dew21.de
Stützpunkt Essen
Stefan Horstmann,
+49 (0)209 147 6617
cshorstmann@unitybox.de
Stützpunkt Düsseldorf
Dipl.-Ing. Jörg Halbach,
Stadtwerke Düsseldorf AG
+49 211 821-6634
jhalbach@netz-duesseldorf.de
Stützpunkt Dortmund
Manfred Hobbelink,
TRILUX GmbH & Co. KG
+49 2932 30 1776
mhobbelink@trilux.de
Stützpunkt Paderborn
Dipl.-Ing. (FH) Nils Gohmert,
ZG Licht Mitte-Ost GmbH
+49 52 61 212-7435
nils.gohmert@zumtobelgroup.com
Stützpunkt Siegen
Dipl.-Ing. Ludwig B. Grünter,
Berufskolleg Technik
+49 (0) 2745 667
L.Gruenter@t-online.de
Stützpunkt Lüdenscheid
Dipl.-Wirt.-Ing. Friedrich Wilhelm Bremecker,
Deutsches Institut f. Angewandte Lichttechnik
GmbH
+49 2351 5674 423
bremecker@dial.de
Stützpunkt Arnsberg
Dipl.-Ing. Jörg Minnerup,
Trilux GmbH & Co. KG
+49 2932 301-667
jminneru@trilux.de
Stützpunkt Münster
Markus Vormweg,
RWE
+49 172 2363 712
markus.vormweg@rwe.com
Dipl.-Ing. Jürgen Schultze ,
Ing.-Büro für Elektrotechnik
+49 38825 29478
juergen.schultze@t-online.de
Stützpunkt
Dipl.-Ing. (FH) Siegfried Ohm,
+49 381 / 8083 0959
licht-ohm@widsl.biz
Stützpunkt
Dipl.-Ing. (FH) Uwe Trepping,
Ingenieurbüro Uwe Trepping
LTGR
Mecklenburg-Vorpommern
6
ibt-ruegen@gmx.net
Bezirksgruppen
Rückfragen möglich bei:
Telefonnummer / Email
Nordbayern
Matthias Windfelder,
Stadtwerke Bamberg
+49 951 - 77-6400
matthias.windfelder@stadtwerkebamberg.de
Rheinland
Herr Dipl.-Phys. Dirk Heuzeroth,
Bundesanstalt für Straßenwesen - BASt
+49 2204 43530
Heuzeroth@bast.de
Ing. Christoph Heyen,
freiberufl. Ingenieur für Lichttechnik
+49 2421 129 508
Christoph.Heyen@t-online.de
Stützpunkt
Stützpunkt Gummersbach Frank Plage,
OSRAM AG
+49 2355 400090
frank.plage@t-online.de
Saar
Jörg Klein,
energis GmbH Saarbrücken
+49 681 4030 2322
joerg.klein@energisnetzgesellschaft.de
Südbayern
Dipl.-Ing. (Univ.) Ralf Noziczka,
Landeshauptstadt München Baureferat HA
Tiefbau Abt. Straßenbeleuchtung und
Verkehrsleittechnik
+49 89 233-61310
ralf.noziczka@muenchen.de
Thüringen-Nordhessen
Dr.-Ing. Stefan Wolf,
TU Ilmenau
+49 3677 69-3730
stefan.wolf@tu-ilmenau.de
Stützpunkt Ilmenau
Dipl.-Ing. Shiwka Jordanowa,
ILEXA GbR
+49 3677 46633-0
jordanowa@ilexa.de
Stützpunkt Weimar
Dipl.-Ing. Ulf Greiner Mai,
+49 3643 - 85 1280
Öffentlich bestellter u. vereidigter Sachverständiger ugm_sv@hotmail.com
für Lichttechnik
Stützpunkt Kassel
Dipl.-Ing. Oskar Winter,
Ingenieurbüro Oskar Winter
+49 561 - 9 88 77-0
winter@ib-winter.de
Jörg Launer,
EnBW Energiegemeinschaft e.V.
+49 172 7298 284
j.launer@enbw.com
Württemberg
7
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
15
Dateigröße
25 KB
Tags
1/--Seiten
melden