close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Der Uracher

EinbettenHerunterladen
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/
AKTUELLES
2
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
3
STANDESAMT
3
AUS DEN SCHULEN
3
VERANSTALTUNGSVORSCHAU
4
KULTURELLES
4
KINO
5
BIOSPHÄRENGEBIET
7
LOKALE AGENDA
7
SOZIALES
7
SENIOREN
8
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
8
NEUES AUS DEN VEREINEN
11
AUS DEN ORTSTEILEN
Hengen
15
Seeburg
16
Sirchingen
17
Wittlingen
21
NEUES AUS DER REGION
22
Ausgabe 13 • 26.3.2015
2
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Aktuelles
Alle Karten für den Bürgerempfang
mit Ministerpräsident Kretschmann
vergriffen
Meldungen für Sportlerehrung
Die Stadt Bad Urach möchte auch in diesem Jahr
Personen, die besondere Leistungen im Sport
erbracht haben ehren.Melden können sich alle
Sportler, die in Bad Urach ihren Wohnsitz haben, sowie Mannschaften, die in Bad Urach aktiv
sind und die im Bereich des Sports besondere
Leistungen erbracht haben.
Besondere Leistungen beginnen mit dem ersten
Platz bei Gau- und Bezirksmeisterschaften, mit
den Plätzen 1 bis 3 bei Württembergischen Meisterschaften und Baden-Württembergischen Meisterschaften. Weiter werden die Plätze 1 bis 5
bei den Süddeutschen Meisterschaften oder die
Teilnahme bei Deutschen Meisterschaften geehrt.
Die Richtlinie kann bei der Stadtverwaltung, Ordnungsamt - Schulen, Sport, Jugend und Senioren
-, eingesehen werden.
Die Ehrung findet am Donnerstag, 23. April 2015 um
18.00 Uhr in Bad Urach in der Schlossmühle,Prof.Dr.-Willi-Dettinger-Saal statt.
Alle Bad Uracher Sportvereine, die Personen haben, die nach den Richtlinien für die Ehrung für
besondere Leistungen im Sport anstehen, können
diese bis spätestens 08.04.2015 an das Ordnungsamt - Schulen, Sport, Jugend und Senioren -, Frau
Walter, gerne auch per mail walter.carola@badurach.de mit den entsprechenden Nachweisen
melden.
Für telefonische Auskünfte steht Ihnen Carola
Walter, Tel. 07125/156-140, gerne zur Verfügung.
Wie das Landratsamt Reutlingen mitteilte, sind die
Einlasskarten zum Bürgerempfang mit Ministerpräsident Winfried Kretschmann am Mittwoch,
22. April 2015 in der Festhalle Bad Urach auf Grund
der hohen Nachfrage inzwischen restlos vergeben.
Eröffnen Sie ein Energiesparkonto
Auto, Elektrogeräte, Beleuchtung, Warmwasser,
Heizung – wer seinen Energieverbrauch im Blick
haben will, hat es schwer. Und wer sinnvolle Sparmaßnahmen plant, erst recht. Tobias Kemmler von
der KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen
empfiehlt das pfiffige, kostenlose Energiesparkonto von co2online.
So geht es mit dem Konto in drei Schritten zum
Energiesparen:
1. Verbrauch bestimmen
Sie legen ein kostenloses Energiesparkonto bei der
gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online
an. Die vom Bundesumweltministerium unterstützte Serviceplattform verwaltet alle relevanten
Daten, Zählerstände und Rechnungen. Wenn Sie
diese Zahlen korrekt eingegeben haben und die
Daten künftig pflegen, können Sie aus Schaubildern und Tabellen jederzeit ablesen, wie sich Ihr
Energieverbrauch entwickelt.
2. Verbrauch vergleichen
Anschließend setzen Sie Ihre Energiekosten anonym ins Verhältnis zu Haushalten ähnlicher Größe.
70.000 potentielle Energiesparer haben bereits ein
solches Konto angelegt. So erfahren Sie unkompliziert und schnell, wie es in Sachen Energieeffizienz
um Ihr Gebäude und Ihre Geräte bestellt ist. Und
Sie sehen, wo es die höchsten Einsparpotentiale
gibt.
3. Verbrauch senken
Das persönliche Energiesparkonto gibt Ihnen Hinweise, in welchen Bereichen sich Ihr Energieverbrauch senken lässt. Nun können Sie überlegen,
wo Sie ansetzen wollen: Welche Anschaffungen
sind lohnenswert? Wie viel lässt sich mit Strom-
NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/Notarzt
DRK Krankentransport
EnBW-Kundenhotline Strom:
Regionalzentrum Alb-Neckar:
110
112
112
0 71 21 /19 222
Polizei Bad Urach
94 68 70
Polizei Metzingen
0 71 23 / 92 40
DRK Ortsverein Bad Urach 70502
Ermstalklinik
15 90
Bei Stromausfall
(0800) 3 62 94 77
(auch bei Ausfall der Straßenbeleuchtung)
Stadtwerke
1 56-2 24
(Gas-/Wasser-Notruf)
EnBW-Störungsnummer Strom: 0800 3629-477
0800 3629-000
07021 8009-0
Ärztlicher Notdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9 bis 20 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8 Uhr bis Montag 8 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 19 29 217
Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen
bietet eine kostenfreie, neutrale Erstberatung zu
energetischer Sanierung und Stromsparnahmen
an und nennt Fördermöglichkeiten. Vereinbaren
Sie noch heute einen Termin unter 07121 1432 571
oder www.klimaschutzagentur-rt.de
Weiterführende Links
Energiesparkonto von co2online:
https://www.energiesparkonto.de
Energie-OnlineCheck für junge Menschen: Das
SMERGYmeter
http://www.be-smergy.de
>> Special: Selfie-Fotowettbewerb bis 31.3.2015
Zahl des Monats
53,7 Milliarden Euro – so viel gaben deutsche
Privathaushalte 2013 insgesamt für die Gebäudeenergie, also für Heizung, Warmwasser, Klimatisierung und Beleuchtung aus. Es gibt noch reichlich
Sparpotential: Rund 65 Prozent der Fassaden und
35 Prozent der älteren Dächer sind ungedämmt,
mehr als die Hälfte der Heizungsanlagen älter als
18 Jahre.
(Quelle: www.dena.de )
Energieberatung der KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen
gGmbH
unabhängig und objektiv
Die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen
bietet ein vierstufiges Beratungssystem für Bürger
an: Von der Einstiegsberatung bis zur umfassenden
Modernisierungs- und Neubauberatung steht jedem Bürger - egal ob Mieter oder Eigentümer - ein
passender Beratungsbaustein zur Verfügung.
Die Einstiegsberatung wird in Kooperation mit
der Verbraucherzentrale Baden- Württemberg
durchgeführt. Für den Bürger ist die 45-minütige
Apothekendienst
Samstag, 28.03.2015
Apotheke Seilerweg, Bad Urach, Tel.: 07125 45 45
Sonntag, 29.03.2015
Alb-Apotheke, Hülben, Tel.: 07125 - 9 62 33
(0 18 0) 1 92 93 44
Wochenenddienste der Diakoniestation
Die Diakoniestation ist für Sie unter der
Telefonnummer 07125/948720 jederzeit,
auch am Wochenende, erreichbar. Wenn
das Büro nicht besetzt ist, können Sie auf
dem Anrufbeantworter Ihren Namen, Ihre
Telefonnummer und den Grund Ihres Anrufes hinterlassen.
(0 18 0) 5 91 16 40
Wir rufen Sie so schnell wie möglich zurück.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19 – 8 Uhr
Freitag: 18 – 8 Uhr
Bad Urach und Seeburg: 0180 / 19292 14
Hengen, Wittlingen, Hülben, Grabenstetten und
Böhringen: 0180 / 19292 15
Sirchingen und Münsinger Alb: 0180 / 1929218
Augenarzt
(Notdienstansage)
Zahnarzt
(Notdienstansage)
sparmaßnahmen und energetischer Sanierung
erreichen? „Am besten, Sie klären diese Fragen in
Ruhe bei einer professionellen Energieberatung“,
rät Tobias Kemmler, Leiter der unabhängigen KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen, „dort
erfahren Sie auch, aus welchen Fördertöpfen Sie
schöpfen können“.
Impressum
Amtsblatt der Stadt Bad Urach
Herausgeber: Stadtverwaltung 72574 Bad Urach, Marktplatz 8 – 9, Telefon (0 71 25) 1 56-1 03, Telefax (0 71 25) 1 56-1 02, E-Mail: Zeitung@bad-urach.de
Verantwortlich für den Inhalt (ohne Anzeigen und Beilagen): Bürgermeister Elmar Rebmann oder seine Vertreter im Amt
Verantwortlich für den übrigen Teil u. Verlag: Georg Hauser GmbH & Co. Zeitungsverlag KG, Hindenburgstraße 6, 72555 Metzingen, Tel. (0 71 23) 3688-30,
Telefax (0 71 23) 3688-39, Homepage: www.nak-verlag.de. E-Mail: NAK.Anzeigen@swp.de, ISDN-Leonardo (0 71 23) 1 62-4 22
Druck: Druckzentrum Neckar-Alb GmbH & Co. KG, Ferdinand-Lasalle-Straße 51, 72770 Reutlingen
Erscheinungsweise: Wöchentlich donnerstags. Redaktionsschluss: Montag, 22.00 Uhr
Bürger, die einmal keinen „Uracher“ erhalten haben, können sich zu den üblichen Öffnungszeiten ein Exemplar im Rathaus oder bei den Ortverwaltungen abholen.
Donnerstag, 26.3.2015/Amtliche Bekanntmachungen/Aus den Schulen
Beratung kostenfrei, da die Energieberater von
der Verbraucherzentrale und Ihrer Gemeinde bezahlt werden.
Der nächste Beratungstag findet statt
im Alten Oberamt, Marktplatz 1Büro von proUrach
am Montag, 13.04.2015
von 16:00 Uhr bis 19:00 Uhr.
Die Beratung wird regelmäßig einmal im Monat
durchgeführt.
Damit sich der Energieberater auf das Gespräch
optimal vorbereiten kann, ist eine Anmeldung
zwingend erforderlich. Bitte wenden Sie sich an
die KlimaschutzAgentur im Landkreis Reutlingen,
Frau Hipp unter Telefonnummer 07121/1432571,
info@klimaschutzagentur-rt.de oder Fax 071211432572.
Von der detaillierten Vor-Ort-Untersuchung bis zur
qualifizierten Thermografie - erfahren Sie mehr
über das Beratungsangebot der KlimaschutzAgentur unter http://www.klimaschutzagentur-rt.
de.
Ferienbetreuung an der
Grundschule
Die Stadt Bad Urach bietet Schülerinnen und Schülern, die eine der Grundschulen in Bad Urach oder
Bad Urach-Wittlingen, besuchen, eine Betreuung
in den Schulferien an. In den Osterferien findet die
Betreuung von Montag, 30.03.2015 bis Donnerstag, 02.04.2015, in den Pfingstferien von Dienstag,
26.05.2015 bis Freitag, 29.05.2015 und in den Sommerferien von Donnerstag, 30.07.2015 bis Freitag,
21.08.2015 statt.
Die Betreuungszeit ist von 7.30 Uhr bis 13.00 Uhr
in den Räumen der Verlässlichen Grundschule Bad
Urach, Spitalstraße. Eine Anmeldung ist grundsätzlich nur wochenweise möglich.
Ihre Anmeldung sollte spätestens 8-10 Tage vor
Betreuungsbeginn vorliegen. Auskünfte und Vordrucke erhält man beim Ordnungsamt - Schulen,
Sport, Jugend und Senioren -, Carola Walter, Tel.
07125/156-140, email walter.carola@bad-urach.
de.
STANDESAMTLICHE
NACHRICHTEN
Eheschließung:
02.02.2015
Verena Schnierle und Sebastian
Honscheck, Spitalstraße 1, 72574
Bad Urach
Sterbefälle:
04.02.2015
05.02.2015
05.02.2015
06.02.2015
06.02.2015
06.02.2015
07.02.2015
08.02.2015
09.02.2015
10.02.2015
10.02.2015
13.02.2015
14.02.2015
17.02.2015
19.02.2015
19.02.2015
23.02.2015
23.02.2015
WIR GRATULIEREN
Freitag, 27. März 2015
Liesel Lydia Göth, Mühlstraße 7, 93 Jahre; Anni
Baumann, Im Greuth 10, 81 Jahre; Herbert Metzger, Mühlstraße 7, 79 Jahre; Anneliese Ziegler, Weberbleiche 15, 74 Jahre; Ida Braun, Eichhaldestraße
75, 72 Jahre; Gabriele Regina Beck, Kirchstraße 5,
70 Jahre
28.02.2015
Paul Hermann Spohn, Rathausstraße 4, 72813 St. Johann
Husnija Basić, Eckisstraße 63,
72574 Bad Urach
Melitta-Dagmar
Schlapansky
geb. Duckhorn, Im Waager 27,
72581 Dettingen an der Erms
Hanna Agnes Wörz geb. Gutbrod,
Böhringer Straße 15, 72574 Bad
Urach
Werner August Hosse, MatthiasClaudius-Straße 50, 72770 Reutlingen
Richard Vater, Bahnhofstraße 4,
72555 Metzingen
Gerhard Burdinski, Heidenheimer
Straße 78, 72760 Reutlingen
Manfred Karl Fluck, Siemensstraße 2, 72555 Metzingen
Helmut Dauner, Uracher Bleiche
1, 72574 Bad Urach
Hava Karapınar geb. Daştan, Im
Greuth 32, 72574 Bad Urach
Katharina Varady geb. Krall,
Wörthstraße 20, 72764 Reutlingen
Anna Heunoske geb. Sax, Brechgrube 20, 72818 Trochtelfingen
Anneliese Ruth Hoffmann geb.
Bunk, Florianstraße 24, 72555
Metzingen
Anni Dora Früh geb. Grundmann,
Stuttgarter Straße 69, 72574 Bad
Urach
Siegfried Schmidt, Bodenenweg
2, 72525 Münsingen
Willy Hellmut Höh, Mühlstraße 7,
72574 Bad Urach
Johanna Stefanie Marquart, Eichhaldestraße 71, 72574 Bad Urach
Hans-Dieter Georg Reichardt,
Uracher Bleiche 1, 72574 Bad
Urach
Elli Weinmann geb. Weber, Burgstraße 23, 72581 Dettingen an der
Erms
Der Uracher
3
gend Interessierte und bereitwillige Mitglieder
gefolgt, die bereit dazu waren, ein Amt zu übernehmen. Somit kann der Verein, der im Rahmen
des letzten Schulfestes bereits sein 15jähriges Bestehen feiern konnte, auch in Zukunft erfolgreich
fortgeführt werden.
Unkompliziert und einstimmig wurde von den
Anwesenden als Erster Vorsitzender Pierre Schindler gewählt, der die Nachfolge von Astrid Träger
übernimmt. Weiterhin im Amt bleibt Sylke Weber
als 2. Vorsitzende, genauso wie Regine Maier als
Schriftführerin. Die Ablösung der vorbildlichen
Kassiererin Cornelia Boßler übernahm Mari Vihmand, die ebenfalls einstimmig gewählt wurde.
Die Entlastungen der gesamten Vorstandschaft
erfolgten bereits in der ersten Versammlung im
Januar.
Aufgabe des Fördervereins ist es, die Schüler/innen und die Schule in den unterschiedlichsten
Bereichen zu unterstützen und zu fördern, sei es
im finanziellen, organisatorischen oder ideellen
Sinn. Dazu ist der Verein nach wie vor bestens
aufgestellt, zumal er von interessierten und engagierten Mitgliedern auch weiterhin gerne unterstützt wird.
Am Dienstag, 16. Juni 2015 wird ein Vortrag der
Beauftragten zur Suchtprävention des Landratsamts zu den Themen „Alkoholkonsum/Bauwagen/
Legal Highs und andere moderne Drogen“ stattfinden. Die Fallzahlen im Landkreis Reutlingen
befinden sich diesbezüglich seit ca. 2 Jahren im
vorderen Viertel. Deshalb wird allen Eltern angeboten, sich über diese wichtigen Themen aufklären zu lassen oder auch persönliche Kontakte
zu knüpfen oder Fragen zu stellen. Ausführliche
Einladungen und genaue Details erfolgen noch
über die Tagespresse und die Schulen in Bad Urach,
aber so viel steht heute schon fest: Die Veranstalter
versprechen einen informativen und spannenden
Abend.
Vorgezogener Redaktionsschluss
Bedingt durch den Feiertag am 3. April 2015
(Karfreitag) wird der Redaktionsschluss vorgezogen auf Sonntag, 29.3.2015, 23.30 Uhr.
Wir bitten um Beachtung.
Samstag, 28. März 2015
Anna Maria Eisenacher, Mühlstraße 7, 89 Jahre;
Edeltraud Monika Schmidt, Breitensteinstraße 10,
72 Jahre
Sonntag, 29. März 2015
Ioannis Vasilakis, Immanuel-Kant-Straße 60, 80
Jahre; Josefa Schöps, Georgiistraße 10, 76 Jahre;
Irmgard Sömisch, Pfählerstraße 36, 76 Jahre; Uta
Pütz, Am Schönblick 3, 72 Jahre
Dienstag, 31. März 2015
Kurt Eugen Mojzis, Oberer Brühl 6, 81 Jahre; Elisabeth Viesel, Moltkestraße 1, 76 Jahre; Mesude
Türkoglu, Im Greuth 5, 71 Jahre
Mittwoch, 1. April 2015
Günter Neumann, Am Forst 3, 79 Jahre; Stamatia
Vasilaki, Immanuel-Kant-Straße 60, 78 Jahre; Irma
Agatha Friedrich, Mauchentalstraße 86, 73 Jahre;
Thi Hong Le, Altstadt 17, 73 Jahre; Gülfer Salici, Am
Lohgraben 4, 72 Jahre; Mirko Grahac, Max-EythStraße 12, 72 Jahre
Förderverein der GeschwisterScholl-Realschule e.V.
Führungswechsel geglückt
Bei der 2. Generalversammlung des Fördervereins
konnten die frei gewordenen Ämter neu besetzt
werden, zudem besteht gute Aussicht, die evtl. im
übernächsten Jahr frei werdenden Posten besetzen zu können.
Bad Urach. Der Abend verlief positiv: Der Einladung zur 2. Generalversammlung waren genü-
Auf dem Bild: Sylke Weber, Mari Vihmand, Pierre
Schindler, Regine Maier
Frühlingsball in Bad Urach
Auf vielfachen Wunsch wird es wieder eine große
Tanzveranstaltung in Bad Urach geben. Das GrafEberhard-Gymnasium lädt alle (nicht nur Angehörige unserer Schule) Interessierten, Neugierigen
und Feierfreudigen am Freitag den 17. April ab
19:00 Uhr zu seinem Frühlingsball in die Uracher
4
Der Uracher
Festhalle. Gäste können sich auf einen phantastischen Abend voller Musik, Tanz und Lebensfreude einstellen. Das gemeinsame Tanzen, sei
es nun Walzer, Foxtrott oder auch gerne etwas
Lateinamerikanisches wird an diesem Abend im
Mittelpunkt stehen. Ob nun Anfänger oder eingespieltes Tanzduo, jeder soll und wird auf dem
Frühlingsball auf seine Kosten kommen.
Zu fortgeschrittener Stunde können die geregelten Tanzreigen sicherlich etwas gelockert werden
und der ein oder andere Evergreen oder Saisonhit
wird die vorgewärmte Tanzfläche zum Brodeln
bringen.
Der Frühlingsball bietet aber nicht nur Musik und
Tanz, auch für das leibliche Wohl wird gesorgt.
Der Eintritt zum Ball beinhaltet auch die Möglichkeit sich am Buffet des Abends zu stärken, damit
sich die Kräfte auf der Tanzfläche nicht zu schnell
erschöpfen.
Karten:
Eintrittskarten kosten 15 Euro und können sowohl
am direkt am GEG, als auch in der Buchhandlung
am Markt in Bad Urach erworben werden. Wer
sich eine Karte reservieren will, schreibt bitte eine
E-Mail mit Name und Bestellung an pressegeg@
gmail.com.Weitere Vorverkaussstellen werden
noch bekannt gegeben.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen. Lasst uns gemeinsam den Frühling begrüßen!
Michael Jaesrich
Donnerstag, 26.3.2015/Veranstaltungstermine/Kulturelles
Dienstag, 07.04.2015, 14.30 Uhr
Gemeindenachmittag
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach-Seeburg
Pfarrhaus Seeburg
Freitag, 10.04.2015, 20.00 Uhr
Irish Folk mit Ceol Na Mara
Kulturach
Sonntag, 12.04.2015
Jahreshauptversammlung
Rulaman Bomber`s
Vereinsheim
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Amanduskirche
Donnerstag, 30.04.2015
Maibaumstellen mit Hock in Wittlingen
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Wittlingen
Zehntplatz Wittlingen
Donnerstag, 30.04.2015, 17.00 Uhr
Maibaumstellen mit Maifest in Seeburg
Freiwillige Feuerwehr, Abt. Seeburg
Feuerwehr-Magazin
Mittwoch, 15.04.2015
Jahreshauptversammlung
Krankenpflegeförderverein Wittlingen
Gemeindesaal Wittlingen
Donnerstag, 16.04.2015 bis
Sonntag, 20.04.2015
Gemeindereise „Auf den Spuren von Dietrich Bonhoeffer“
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Freitag, 17.04.2015
Jahreshauptversammlung
SFC Wittlingen
Vereinsheim
Freitag, 17.04.2015, 19.00 Uhr
KulturMomente Duo Salmhofer/Väth-Schadler
Konzert - Duoabend
Stadt Bad Urach, Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Samstag, 18.04.2015, 09.00 Uhr
Arbeitseinsatz
Förderverein Seeburg schafft Zukunft
Sonntagsmatinée - Musikfreunde
Hochwang-Erkenbrechtsweiler e.V.
Bei diesem Konzert am Sonntag, 29. März um
10.30 Uhr im Haus des Gastes, Glashalle steht
der moderne Akkordeon-Bigband-Sound im Vordergrund. „Den Groove rüberbringen“ lautet das
Motto. Populäre, moderne Stücke (Musicals, Rockoldies....), fetzig, musikalisch hochwertig arrangiert und mit Freude präsentiert. Eintritt: 3 Euro,
Gästekarteninhaber kostenlos.
Kurkonzert - Kevin Schäfer
Passend zu einem besinnlichen Abend gibt der
Panflötist Kevin Schäfer am Mittwoch, 1. April um
19.30 Uhr ein Konzert in der Fachklinik Hohenurach 1 mit seinem Programm, „Hits auf der Panflöte“. Kevin wird von seiner Schwester an der Gitarre
und am Piano begleitet. Kostenloser Eintritt.
Samstag, 18.04.2015
Bildervortrag und Informationsabend, 18 Uhr
NaturFreunde Bad Urach
Seltbachhaus
Samstag, 18.04.2015, 19.00 Uhr
KulturMomente Trio Kim-Schweiker/Pietsch/
Schweiker
Konzert - Trioabend Testore-Trio
Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Sonntag, 19.04.2015
Blütenwanderung
Liederkranz Sirchingen e.V.
Sonntag, 19.04.2015, 19.00 Uhr
KulturMomente Gesangsabend Cropp/Nagy
Konzert - Gesangssabend Laetitia Cropp
Kulturreferat
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Mittwoch, 22.04.2015, 19.00
Kreisbesuch Ministerpräsident Kretschmann
Landkreis Reutlingen
Festhalle
April 2015
Freitag, 03.04.2015, 11.30 Uhr
Maultaschenessen
SG Seeburg
Sportheim SG Seeburg
Freitag, 03.04.2015
Passionsmusik
Posaunenchor Sirchingen
Marienkirche Upfingen
Sonntag, 05.04.2015, 05.00 Uhr
Ostermorgenfeier
Ev. Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg
Amanduskirche
Sonntag, 05.04.2015
Osterwanderung
Jugendclub Seeburg
Dienstag, 07.04.2015, 13.30 Uhr
Wanderung ins Gütersteinertal und Gestütshof
Einkehr Maisentalstüble
Kneippverein Bad Urach
Treffpunkt: Festhalle Bad Urach
Donnerstag, 23.04.2015, 18.00 Uhr, Saalöffnung
17.30 Uhr
Sportlerehrung
Stadt Bad Urach, Ordnungsamt
Schlossmühle, Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
Freitag, 24.04.2015 bis
Samstag, 25.04.2015
16. Rock Days
Rock Days e.V.
Festhalle
Samstag, 25.04.2015, 10.00-18.00 Uhr
Frühjahrshock unter Glasdächern
Obst- und Gartenbauverein Bad Urach
Blumencenter Bader, Stuttgarter Straße 60
Sonntag, 26.04.2015
Waldwanderung mit Förster Ulrich Meyer
NaturFreunde Bad Urach
Treffpunkt: 10 Uhr, ZOB
Sonntag, 26.04.2015, 10.00 Uhr
Konfirmation
„Zauberhaftes Bad Urach“, Diavortrag
Die im Kern spätmittelalterliche Stadt Bad Urach
ist nicht nur als Kurort bekannt, sondern auch
wegen ihrer zahlreichen Fachwerkhäuser und
geschichtsträchtigen Gebäude weit über BadenWürttemberg hinaus als Ausflugsziel beliebt. Der
Naturfotograf Armin Dieter zeigt in diesem neuen
Digitalvortrag am Donnerstag, 2. April um 19 Uhr
im Gesundheits- und Rehazentrum Schwäbische
Alb das romantische Bad Urach, den Schäferlauf
und die zahlreichen Sehenswürdigkeiten in und
um Bad Urach. Kostenloser Eintritt.
Stadtführung
Im Rahmen einer Stadtführung haben Bad Uracher
Gäste, Besucher und Einheimische am Sonntag, 29.
März Gelegenheit, die historische Innenstadt von
Bad Urach kennen zu lernen. Die Stadtführung beginnt um 14.00 Uhr. Treffpunkt ist am Marktbrunnen. 3,50 Euro, Gästekarteninhaber kostenlos.
KulturMomente Bad Urach:
Kammermusik im Bürgerhaus
Die Freunde der Kammermusik kommen vom 17.
bis 19. April im Rahmen der KulturMomente wieder in Bad Urach auf ihre Kosten. „Als der Prof.-Dr.Willi-Dettinger-Saal umgebaut wurde, wurde er
nicht als Konzertsaal geplant.“ erläutert Thomas
Braun, der Kulturreferent Bad Urachs „Und so hat
es sich für uns als besonderer Glücksfall erwiesen,
dass sich dieser Saal akustisch so gut darstellt.
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Kulturelles/Kino
Durch die Größe und die Gestaltung bietet sich der
Raum besonders für den intimen Rahmen der Kammermusik an.“ Weshalb die Reihe Kammermusik
im Bürgerhaus ins Leben gerufen wurde. Wie in
den vergangenen fünf Jahren wird es wieder drei
unterschiedliche Abende geben: Instrumentalduo, Instrumentaltrio und ein Gesangsabend.
Den Auftakt am 17. April ist ein Duoabend. Der
Klarinettist Hubert Salmhofer und die Pianistin
Elisabeth Väth-Schadler spielen Werke von Heinrich Klein, Paul Hindemith, Niels Wilhelm Gade,
Eugène Bozza, Joseph Horovitz und Béla Kovács.
Als Duo musizieren beide Künstler seit über 10 Jahren miteinander und üben vor allem in Österreich
eine rege Konzerttätigkeit aus.
Am 18. April ist das Trio Testore mit Klavier, Violine
und Violoncello zu Gast. Bekannt für die Intensität
und Originalität seiner Interpretationen, wird das
Trio Testore als ein außergewöhnliches Ensemble
von den Medien und dem Fachpublikum hochgelobt. Sowohl die Violine (Carlo Antonio, 1751) als
auch das Cello (Carlo Giuseppe, 1711) stammen
von der berühmten Mailänder Geigenbauerfamilie Testore. Aus dieser zufälligen Gemeinsamkeit
ergibt sich der Name des Trios, das durch die Verschmelzung der beiden verwandten Instrumente
seinen eigenen, unverkennbaren Klang findet. An
diesem Abend werden Werke von Ludwig van
Beethoven, Johannes Brahms und Antonin Dvorak
zu hören sein.
Den Abschluss bildet ein Gesangsabend am 19.
April der Mezzosopranistin Laetitia Cropp und der
Pianistin Galina Rychikova. Das Leben Eichendorffs
anhand seiner Lieder neu aufblühen lassen- darum
geht es den beiden Musikern bei diesem Textdichterprogramm. Zwischen den Liedern erfahren die
Konzertbesucher durch ansprechende Moderation der Sängerin mehr Details aus seinem Leben,
seinen Gedichten und deren Verknüpfungen zu
den verschiedenen Komponisten.
Information und Kartenvorverkauf
17. bis 19. April 2015, jeweils 19 Uhr
Kammermusik im Bürgerhaus
Bürgerhaus Schlossmühle, Bad Urach
Prof.-Dr.-Willi-Dettinger-Saal
VVK 16 E - ermäßigt 14 E / AK 18 E - ermäßigt 16 E
Alle Konzerte 40 E - ermäßigt 38 E
Kartenvorverkauf:
Kulturreferat Bad Urach
Hermann-Prey-Platz 1
Telefon 07125 94606
Kreissparkasse Bad Urach
Bismarckstraße 15
Telefon 07125 15070
5
Stunde der Kirchenmusik
Die Stunde der Kirchenmusik am Samstag, den
28. März um 20 Uhr in der Stiftskirche St. Amandus Bad Urach wird von der Amanduskantorei
Bad Urach gestaltet. Auf dem Programm stehen
von Heinrich Schütz das deutsche Magnificat, von
Mendelssohn die Motette „Richte mich, Gott“, als
Hauptwerk die Messe in d-moll von Joseph Gabriel
von Rheinberger und die Motette „Schaffe in mir,
Gott, ein reines Herz“ von Carl Loewe. Orgelwerke
von Georg Böhm, Felix Mendellssohn, Joseph Gabriel von Rheinberger und Gustav Adolf Merkel
ergänzen das Programm.
Kinoprogramm forum22:
Donnerstag, 26.03.
18:00 Uhr: Als wir träumten
18:15 Uhr: Wem gehört die Stadt? – Bürger in
Bewegung
20.30 Uhr: American Sniper
20.45 Uhr: Heute bin ich Samba
Freitag, 27.03.
18:00 Uhr: Als wir träumten
18:15 Uhr: Wem gehört die Stadt? – Bürger in
Bewegung
20.30 Uhr: American Sniper
20.45 Uhr: Heute bin ich Samba
Samstag, 28.03.
15:30 Uhr: SpongeBob Schwammkopf
16:00 Uhr: Fünf Freunde 4
18:00 Uhr: Als wir träumten
18:15 Uhr: Wem gehört die Stadt? – Bürger in
Bewegung
20.30 Uhr: American Sniper
20.45 Uhr: Heute bin ich Samba
„Ceol Na Mara“: Musik und
Geschichten aus Irland
Geschichten und Musik aus Irland in einem kleinen Ort auf der Schwäbischen Alb: Das Trio „Ceol
Na Mara“ gastiert am Freitag, 10. April, 20 Uhr,
im Rahmen der Kulturach-Veranstaltungsreihe im
Alten Schulhaus im Bad Uracher Stadtteil Wittlingen. Die Musikerin Revital Herzog war in den
vergangenen Jahren immer wieder in Irland, dort
lebte sie unter einfachen Leuten in kleinen Orten
und hörte viele faszinierende Geschichten und
Märchen. Zufällig kam sie an seltene Erzählsammlungen, die sie nun auf der Bühne wieder zum
Leben erweckt. Sangita Wyslich (Geige) und Katharina Ostarhild, die das Duo Coindra bilden,
spielen dazu irisch-keltische Melodien – mal virtuos schnell, dann wieder langsam und fürs Herz.
Durch ihre Musik erschaffen sie eine Atmosphäre,
die gleichermaßen von Sensibilität und Spannung
getragen wird. Karten gibt es nur an der Abendkasse, der Eintritt kostet fünf Euro.
Kurverwaltung Bad Urach
Bei den Thermen 4
Telefon 07125 94320
Sonntag, 29.03.
15:30 Uhr: SpongeBob Schwammkopf
16:00 Uhr: Fünf Freunde 4
18:00 Uhr: Als wir träumten
18:15 Uhr: Wem gehört die Stadt? – Bürger in
Bewegung
20.30 Uhr: American Sniper
20.45 Uhr: Heute bin ich Samba
Montag, 30.03.
15:30 Uhr: SpongeBob Schwammkopf
16:00 Uhr: Fünf Freunde 4
18:00 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: Heute
bin ich Samba
18:15 Uhr: Wem gehört die Stadt? – Bürger in
Bewegung
20.30 Uhr: Reihe „Filme in Originalsprache“: American Sniper
20.45 Uhr: Als wir träumten
Dienstag, 31.03.
15:30 Uhr: SpongeBob Schwammkopf
16:00 Uhr: Fünf Freunde 4
18:00 Uhr: Heute bin ich Samba
18:15 Uhr: Wem gehört die Stadt? – Bürger in
Bewegung
20.30 Uhr: American Sniper
20.45 Uhr: Als wir träumten
Mittwoch, 01.04.
15:30 Uhr: SpongeBob Schwammkopf
16:00 Uhr: Fünf Freunde 4
18:00 Uhr: Heute bin ich Samba
18:15 Uhr: Wem gehört die Stadt? – Bürger in
Bewegung
20.30 Uhr: American Sniper
20.45 Uhr: Als wir träumten
www.forum22.de
Am 18. April ist das Trio Testore in Bad Urach zu
Gast.
Schwimm mal wieder!
Heute bin ich Samba
F 2014, 119 Min., R.: Olivier Nakache, Eric Toledano, D.: Omar Sy, Charlotte Gainsbourg, Tahar
Rahim, FSK: ab 6 J.
Zehn Jahre ist es her, dass Samba - nicht ganz
legal - aus Senegal nach Frankreich eingereist
ist. Seitdem hält er sich in Paris mit Aushilfsjobs
über Wasser und versucht dabei nicht aufzufallen. Zusammen mit seinem heißblütigen „brasilianischen“ Freund Wilson, der aber eigentlich aus
Algerien stammt, schlüpft er in die unterschiedlichsten Verkleidungen und wechselt häufig den
Job, wenn wieder mal was schief geht. Dennoch
hält Samba an seinem großen Traum, eines Tages
6
Der Uracher
als Restaurantkoch zu arbeiten, optimistisch fest.
Endlich winkt ihm eine unbefristete Stelle und er
wird leichtsinnig, weil er glaubt, dass eine Aufenthaltserlaubnis jetzt nur noch reine Formsache
ist. Doch dann verweigern ihm die Behörden die
ersehnten Papiere und er landet postwendend in
Abschiebehaft. Jetzt steckt Samba richtig in der
Klemme und braucht dringend Hilfe. Die erhofft
er sich von der dünnhäutigen Karrierefrau Alice,
die sich nach einem Burn-Out nun ehrenamtlich
im Sozialdienst engagiert. Samba ist ihr erster
„Fall“ und sie macht gleich alles falsch: Obwohl
ihr die Kolleginnen eingeschärft haben, immer die
Distanz zu wahren, gibt sie Samba schon am ersten
Tag ihre Telefonnummer.
American Sniper
USA 2014, 132 Min., R.: Clint Eastwood, D.: Bradley
Cooper, Sienna Miller, Kyle Gallner, FSK: ab 16 J.
U.S. Navy SEAL Chris Kyle hat bei seinem Einsatz
im Irak eine einzige Aufgabe: seine Kameraden
zu schützen. Seine überragende Treffsicherheit
rettet auf dem Schlachtfeld unzähligen Soldaten
das Leben, und als die Berichte seiner mutigen
Taten die Runde machen, verdient er sich den
Spitznamen „Legende“. Doch auch auf der Seite
des Feindes wird sein Name bekannt: Als ein Kopfgeld auf ihn ausgesetzt wird, gerät er ins Visier
der Aufständischen. Einen ganz anderen Kampf
muss er an der Heimatfront bestehen: Wie soll er
sich als Ehemann und Vater bewähren, wenn die
halbe Welt zwischen ihm und seiner Familie liegt?
Trotz der Gefahr und der gravierenden Auswirkungen auf seine Lieben daheim bewährt sich
Chris auf vier grauenhaften Einsätzen im Irak,
wobei er persönlich für das SEAL-Motto einsteht,
dass „kein Mann zurückgelassen wird“. Doch als
er endlich zu seiner Frau Taya Renae Kyle und zu
seinen Kindern zurückkehrt, merkt Chris, dass es
der Krieg ist, den er nicht hinter sich lassen kann.
Wem gehört die Stadt? – Bürger in Bewegung
D 2014, 93 Min., R.: Anna Ditges, FSK: o.A.
WEM GEHÖRT DIE STADT – und wer entscheidet
über ihre Zukunft? Als ein Großinvestor ankündigt,
auf einem ehemaligen Industrieareal mitten in KölnEhrenfeld eine Shopping Mall zu bauen, werden
Proteste laut. Der Bürgermeister des Stadtteils versucht zu vermitteln: Er möchte die Anwohner an der
Gestaltung ihres Viertels beteiligen. Doch während
in der Bürgerinitiative noch über visionäre Alternativen diskutiert wird, hat die Stadtverwaltung schon
ganz andere Pläne auf dem Tisch... WEM GEHÖRT
DIE STADT: Den Beamten, die sie verwalten? Den
Bauherren, die sie kaufen? Oder den Menschen, die
sie bewohnen? In ihrem neuen Dokumentarfilmbeobachtet die Kölner Filmemacherin Anna Ditges,
was passiert, wenn Anwohner, Investoren, Politiker
und Stadtplaner ihre ganz unterschiedlichen Vorstellungen von der Zukunft ihres Viertels unter einen
Hut bringen müssen.
In ihrer Langzeit Dokumentation WEM GEÖRT DIE
STADT – BÜRGER IN BEWEGUNG gelingt es Anna
Ditges alle Gruppen vor die Kamera zu holen, die
heute stadtverändernde Prozesse erleben, die Stadtverwaltung, den Investor und dieBürger die sich
artikulieren und politisch aktiv werden können. Dabei gelingen ihr vor allem auf Seiten des Investor
und der Stadtverwaltung tiefe Einblicke in deren
langfristiges Kalkül. Ihr besonderer Verdienst besteht aber auch darin, dass sie die Bürger nicht aus
den Augen verliert, die sich nicht öffentlich wirksam
‚artikulieren‘ können und Gentrifizierung und Stadt
verändernde Entwicklungen still erleiden.
Als wir träumten
D/F 2015, 117 Min., R.: Andreas Dresen, D.: Merlin
Rose, Julius Nitschkoff, Joel Basman, FSK: ab 12 J.
Als wir träumten war der Stadtrand von Leipzig die
Welt. Die DDR war weg und wir waren noch da.
Pitbull war noch kein Dealer. Mark war noch nicht
tot. Rico war der größte Boxer und Sternchen war
das schönste Mädchen, doch sie hat mich nicht so
geliebt, wie ich sie. Alles kam anders. Aber es war
unsere schönste Zeit. Dani, Mark, Rico, Pitbull und
Paul leben im Rausch einer besonderen Zeit. Jahre,
in denen Gesellschaften und Systeme aufeinander
prallen und alles, wirklich alles möglich scheint.
Die Jungs sind dreizehn, als die Geschichte in der
DDR beginnt, siebzehn, als sie im neuen Deutschland endet.
Donnerstag, 26.3.2015/Kino
SpongeBob Schwammkopf
USA 2015, 93 Min., R.: Paul Tibbitt, FSK: o.A.
Nur noch die letzte Seite fehlt dem finsteren Piraten Burger aus dem magischen Buch, um seinen
finsteren Plan in die Tat umzusetzen: Mit den besten Burgern der Welt will er die Buletten-Macht
an sich reißen. Dau benötigt er jedoch das Geheimrezept von Mr. Krabs berühmten Krabbenburgern,
das sich auf der magischen Seite befindet – unten,
ganz tief auf dem Grund des Pazifischen Ozeans, in
der Wahlheimat von SpongeBob, in Bikini Bottom.
Es dauert nicht lange, bis das Zuhause des quietschgelben Helden von dem rezeptbesessenen Piraten
bedroht wird – doch irgendwann hat auch ein
SpongeBob den Schwamm voll! Gemeinsam mit
seinem besten Freund Seestern Patrick Star, dem
mürrischen Tintenfisch Thaddäus Tentakel, der
geizigen Krabbe Mr. Krabs und dem temperamentvollen Eichhörnchen Sandy Cheeks zieht er
die Hosen hoch, rückt die Krawatte zurecht und
schwämmt an Land, um Beard eins auszuwischen.
Mit dabei auch Erzfeind Plankton, der Besitzer des
Restaurants „Abfalleimer“ und selbst scharf wie
eine Peperoni auf das Rezept. Gemeinsam aktivieren sie Kräfte, die sich gewaschen haben und
jeden Superhelden gelb vor Neid werden lassen.
Fünf Freunde 4
D 2014, 97 Min., R.: Mike Marzuk, D.: Valeria
Eisenbart, Quirin Oettl, Justus Schlingensiepen,
FSK: ab 6 J.
Diesen Sommer steht Geschichte auf dem Programm: Bernhard, der Vater von Julian, Dick und
Anne, organisiert eine Ausstellung zum alten
Ägypten. Während einer Führung ertappen George, Julian, Dick, Anne und Timmy, der Hund, einen
Einbrecher, der sich an einer über 5000 Jahre alten
Mumie zu schaffen macht. Der Eindringling kann
fliehen, aber in der Mumie finden die Fünf ein
Goldamulett, das einst „Tutalun I.“ gehörte – dem
legendären, allerersten Pharao, dessen unbezahlbare Schätze verschollen sind. Liefert das Amulett
einen Hinweis darauf? Gemeinsam mit Bernhard
und seiner Kollegin Elena fliegen die Fünf Freunde
nach Kairo, um ihren Fund dem Leiter des Instituts
für Altertum, Farouk zu übergeben. Doch plötzlich
verschwindet das Amulett und Bernhard wird verhaftet und des Diebstahls bezichtigt. Für die Fünf
Freunde ist klar: Sie müssen den wahren Täter samt
Amulett finden, um Bernhards Unschuld zu beweisen. Gemeinsam mit dem Straßenjungen Auni
machen sie sich auf die Suche. Die Spur führt sie
schließlich mitten in die Wüste, wo sie von einem
Geheimbund in die Falle gelockt werden ...
Volkshochschule
Bad Urach-Münsingen
Spanischkurs für Anfänger (A1)
Für den Spanisch-Anfängerkurs, der am Montag,
13.04. beginnt, gibt es noch freie Plätze. Information und Anmeldung unter 07125 / 8998.
Steuertipps für Existenzgründer
Wer sich selbständig machen will, muss gewisse
Regularien beachten. Kleingewerbetreibende
und Freiberufler dürfen ihren steuerlichen Gewinn durch eine einfache Einnahme-Überschussrechnung auf amtlichen Vordrucken ermitteln.
Die Organisation, Ablage und die relativ einfache
Technik, deren Vorteile gegenüber der doppelten
Buchführung sowie andere wichtige steuerliche
Themen wie Abschreibung, KfZ-Kosten, häusliches
Arbeitszimmer, Reisekosten sowie die Umsatzsteuererklärung werden in diesem Seminar dargestellt. Des Weiteren wird bei diesem Seminar,
das am Dienstag, 14.04. um 18:30 stattfindet, ein
Überblick über das Anmeldeverfahren, die Lohnund Gewerbesteuer sowie die Bauabzugssteuer
erstellt. Anmeldungen unter 07125 / 8998.
Vortrag: Das Tal der Großen Lauter
Neben dem Tal der Oberen Donau gehört das Tal
der Großen Lauter zu den schönsten Tälern der
Schwäbischen Alb. Am Dienstag, 14.04. findet in
der Schlossmühle in Bad Urach um 19:30 Uhr ein
Vortrag zu Landschaft, Geschichte und Kultur des
Großen Lautertals statt. Karten sind an der Abendkasse erhöltlich.
Wie wär‘s mit Malen?
Jung und Alt, Könner oder Neueinsteiger - dieser Kurs ist für jeden geeignet. Wetterabhängig
malen wir draußen (Mitfahrmöglichkeit) oder im
Raum. Um Bad Urach und auf der Alb finden wir
viele malerische Motive. Für diesen Kurs, der am
Montag, 20.04. beginnt, gibt es noch freie Plätze.
Information und Anmeldung unter 07125 / 8998.
Wildkräuterrundgang
Wildpflanzen werden oft als Unkraut bezeichnet, für unsere Vorfahren waren sie jedoch Lebensgrundlage. Viele Wildkräuter schmecken gut,
versorgen uns mit lebensnotwendigen Vitaminen
und bringen vor allem im Frühjahr unseren Organismus in Schwung. Bei einem zweistündigen
Rundgang können Sie das frische, zarte Grün am
Wegesrand entdecken und kennen lernen. Für diesen Kurs, der am Samstag, 25.04. stattfindet, gibt
es noch freie Plätze. Information und Anmedlung
unter 07125 / 8998.
Die Macht der Stimme
Die Stimme spiegelt die emotionale Befindlichkeit
des Menschen wieder.
Sie ist somit Ihre persönliche Visitenkarte. Denn
jede Stimmtonlage, Modulation der Worte und
Akzentuierung hinterlässt eine bestimmte Botschaft beim Zuhörer. Nutzen Sie Ihre Stimme bewusst und vermitteln Sie eindeutige Informationen! Dies lernen Sie bei diesem Seminar, das am
Samstag, 18.04. von 13:00 - 17:00 Uhr stattfindet.
Anmeldungen unter 07125 / 8998.
Table ronde (VHS Bad Urach-Münsingen) BAD URACH
Pst! Dites-le-moi en français ...
Avis aux francophones et francophiles: les participants à la « table ronde » se retrouvent régulièrement le premier vendredi de chaque mois à partir
de 19 heures.
La participation est gratuite. On parle (en français,
bien sûr !) de la pluie et du beau temps, enfin
de toutes sortes de sujets. Les nouveaux sont les
bienvenus. Surtout n’oubliez pas d’apporter une
portion de bonne humeur et d’humour !
Lieu de rencontre : Pizzeria « Di Paola », Zittelstatt
à Bad Urach.
Prochaine rencontre: exceptionnellement vendredi 10 avril 2015
Neben Englisch gilt derzeit vor allem Spanisch
als wichtigste Weltsprache. Französisch hingegen
gerät immer mehr in den Hintergrund, obwohl es
die Amtssprache in der EU ist und weltweit gesprochen wird. Über 200 Millionen Menschen auf
allen fünf Kontinenten sprechen Französisch. Es ist
die – nach dem Englischen – am zweithäufigsten
erworbene Fremdsprache. Französisch ist nicht
nur Arbeits- und Amtssprache in der UNO, der
Europäischen Union, der UNESCO und der NATO,
sondern auch im Internationalen Olympischen Komitee und in einigen internationalen Gerichtshöfe
In allen drei Städten, in denen die europäischen
Institutionen ihren Sitz haben, wird Französisch
gesprochen: in Straßburg, Brüssel und Luxemburg.
Ein regelmäßiges Sprachtraining für den Alltag
bietet der Französisch-Stammtisch der Volkshochschule in Bad Urach, die „Table Ronde“. Und das
nun schon seit über zehn Jahren.
Hört man sie reden, glaubt man unter lauter Franzosen zu sein. Doch die Runde ist international:
Das ist die französischsprachige Table Ronde in
Bad Urach. Man unterhält sich über Gott und die
Welt, über Wissenschaft und Kultur und nicht zuletzt - wie könnte es anders sein - über Essen und
Trinken! Neueinsteiger sind herzlich willkommen.
Die Teilnahme ist gratis, eine Anmeldung ist nicht
erforderlich.
Das Treffen findet an jedem ersten Freitag im
Monat ab 19.00 Uhr statt.
Treffpunkt : In der Pizzeria “ Di Paola“, Zittelstatt
in Bad Urach.
Nächstes Treffen : ausnahmsweise am Freitag, den
10. April 2015.
Musikschule
Bad Urach & Umgebung e.V.
Am 1. April 2015 beginnt an der Musikschule Bad
Urach & Umgebung e.V. das nächste Musikschul-
Donnerstag, 26.3.2015/Biosphärengebiet/Lokale Agenda/Soziales
halbjahr. Anmeldungen nimmt die Musikschule
ab sofort entgegen. Das Angebot umfasst alle
Streichinstrumente, Holz- und Blechblasinstrumente, Blockflöte, Klavier, Keyboard & Akkordeon, Gitarre, E-Gitarre und E-Bass, sowie Schlagzeug (auch Trommelgruppen) und Gesang. Der
Unterricht wird für Anfänger und Fortgeschrittene aller Altersstufen als Einzel- oder Gruppenunterricht angeboten.
Ebenfalls gleich nach den Osterferien startet eine
neue Runde des Instrumentenkarussells. Hier haben Kinder ab 6 Jahren die Möglichkeit, im Lauf
von 12 Unterrichtswochen 3 Instrumente näher
auszuprobieren.
Informationen zu allen Angeboten sind in der
Geschäftsstelle der Musikschule erhältlich, Schlossmühle, Graf-Eberhard-Platz 10 in Bad Urach,
Tel.07125/8856, E-mail musikschule@musikschulebadurach.de oder auf der neu gestalteten Internetseite www.musikschule-badurach.de
Der Uracher
7
Dank des positiven Bescheids des Beirats können
nun Projekte wie das „Albsymposion“ zum Thema
Burgen und Herrschaft im Biosphärengebiet, die
„Wiederherstellung artenreicher Wiesen auf der
Schwäbischen Alb“, die Entwicklung eines Mostkäses oder die Erstellung einer Wanderkonzeption
für die Mittlere Alb und den Albtrauf vorangetrieben werden. Mit insgesamt 252.000 Euro Fördermitteln werden somit Investitionskosten von
415.000 Euro in der Region getätigt.
Gütlebörse
Sie wollen Ihr Gütle abgeben?
zur Pflege und weiteren Nutzung
Sie suchen ein Gütle?
zum Bewirtschaften, für Ihre Familie, als Freizeitausgleich
Am Samstag, 28. März wird Frau Elisabeth Kuhn
in proUrach von 10:00 - 12:00 Uhr Dienst tun. Sie
nimmt gerne alle Fragen und Sorgen entgegen
und kann kompetent über die zur Verfügung stehenden Hilfsmöglichkeiten Auskunft geben. Frau
Kuhn hat viel Erfahrung mit Zahlen und Formularen und ist beim Ausfüllen gerne behilflich.
Am Donnerstag, 02. April wird Frau Gerlinde Litzenberger von 16:00 - 18:00 Uhr in proUrach zu
sprechen sein. Sie ist mit allen Gegebenheiten
vertraut und freut sich, mit Beratungen und Auskünften weiterhelfen zu können. Aufträge für
BUKS, den Uracher Kleinreparaturservice, werden
genauso angenommen, wie Anfragen zu weiteren
Hilfeleistungen. Suchen Sie selbst ein Ehrenamt, so
kann Ihnen proUrach sicher weiterhelfen.
Nussbaumholz und/oder Nussbaum gesucht!
Ein Hobbykünstler benötigt Nussbaumholz zur
Herstellung von kunstgewerblichen Gegenständen und sucht dafür Nussbaumholz (in welcher
Form auch immer). Dies kann in verschiedenen
Längen und Dimensionen sein oder in Form eines
Nussbaumes, der noch irgendwo steht – Alter und
Zustand des Baumes sind unwichtig. Der Interessent ist bereit, den Baum auch selber zu fällen
und abzutransportieren. Haben Sie solches Holz
oder einen solchen Baum, melden Sie sich bitte
bei proUrach.
Vielen Dank!
Zu allen Öffnungszeiten von proUrach werden in
Zusammenarbeit mit der Initiative Überleben e.V.
Eine-Welt-Artikel wie verschiedene Sorten von
Pide-Kaffee, Tee, Kakao, Honig und Schokolade
verkauft.
Rund 250.000 Euro Biosphärengebiets-Fördermittel fließen in die
Region
Über das Förderprogramm „Biosphärengebiet
Schwäbische Alb“ werden jährlich pfiffige und
nachhaltige Projektideen unterstützt. Insgesamt
29 Projekte aus den Handlungsfeldern „Bildung
für nachhaltige Entwicklung“, „Nachhaltige Regionalentwicklung“, „Historisch-kulturelles Erbe“,
„Biodiversität und Forschung“ sowie „Öffentlichkeitsarbeit“ standen auf der Agenda der Beiratssitzung des Vereins „Biosphärengebiet Schwäbische
Alb e.V.“ im Rathaus in Eningen unter Achalm.
Der Beirat des Vereins „Biosphärengebiet Schwäbische Alb e.V.“ hatte die verantwortungsvolle
Aufgabe, über die Vergabe von rund 250.000 Euro
Fördermitteln zu entscheiden.
Auch wenn die Rahmenbedingungen in diesem
Jahr durch die Neuausrichtung der Fördergrundlage des Landes etwas schwieriger waren, konnten
vergangenen Dienstag alle Projekte durch den Beirat auf den Weg gebracht werden. „Es freut mich
sehr, dass wir mit der Entscheidung des Beirats zur
finanziellen Unterstützung der Projekte auch zur
Weiterentwicklung unseres Biosphärengebiets
beitragen können“, so der Vereins- und Beiratsvorsitzende Landrat Thomas Reumann.
vermitteln – beraten – helfen
Verkauf von 1-Welt-Produkten
proUrach
Kontaktbüro für Bürgerschaftliches
Engagement und Ehrenamt
Altes Oberamt, Marktplatz 1
72574 Bad Urach
Öffnungszeiten
Samstag 10:00 – 12:00 Uhr
Donnerstag 16:00 – 18:00 Uhr
Tel. 0 71 25 / 40 89 40
Ein Anrufbeantworter ist geschaltet.
info@prourach.de
proUrach vermittelt zwischen Angebot und
Nachfrage!
Tel.: 07125/408940 oder
info@prourach.de
persönlich:
Donnerstag, 16.00-18.00 Uhr,
Samstag, 10.00-12.00 Uhr
Bad Urach, Altes Oberamt,
Marktplatz 1
Betreuerfrühstück „Neuerungen in
der Pflegeversicherung“
Am Samstag, 28. März um 9.30 Uhr, informiert
Frau Osterwald (Pflegestützpunkt) im Haus Matizzo, Christophstraße 20 in Metzingen, zum Thema
Pflegeversicherung. Anschließend haben die Teilnehmenden Gelegenheit, bei einem gemütlichen
Frühstück miteinander ins Gespräch zu kommen.
Eine kostenlose Veranstaltung des Diakonischen
Betreuungsvereins in Reutlingen, Anmeldung unter Telefon: 07121 44137.
Hilfe und Unterstützung in allen
Fragen zur Deutschen Rentenversicherung
Zur Beratung und Information steht Ihnen der
Versichertenberater Klaus Sigler hier im Rathaus
Bad Urach, Eingang Pfählerstraße 2, Zimmer 300
zur Verfügung.
Zur Beratung sind der letzte vorliegende Versicherungsverlauf und der Personalausweis mitzubringen. Bei der Rentenantragstellung werden
zusätzlich die persönliche Identifikationsnummer
für steuerliche Zwecke, Bankverbindung (IBAN
und BIC), Heiratsurkunde, Geburtsurkunde der
Kinder oder Familienstammbuch benötigt. Bei
einem Antrag auf Hinterbliebenenrente ist die
Sterbeurkunde erforderlich.
Die Sprechtage finden samstags in der Zeit von
09.00 Uhr bis 12.00 Uhr und donnerstags in der
Zeit von 14.00 Uhr bis 18.30 Uhr statt.
Termine im April 2015
Donnerstag, 16.04.2015
Samstag, 25.04.2015
Termine im Mai 2015
Donnerstag, 07.05.2015
Samstag, 16.05.2015
Samstag, 30.05.2015
Eine Terminvereinbarung erfolgt über die Stadtverwaltung Bad Urach. Wenden Sie sich bitte an
das Sozialamt, Frau Goetsch, Telefon 07125/156142.
8
Der Uracher
Die bisher monatlich anberaumten Rentenberatungstermine durch die Mitarbeiter der Dt. Rentenversicherung aus Reutlingen, die hier im Rathaus Bad Urach abgehalten wurden, finden in
diesem Jahr nicht statt – wir bitten um Beachtung.
Deutsche Rentenversicherung
Regionalzentrum
Ringelbachstraße 15
72764 Reutlingen
Tel. 07121/2037-0
Plätze im Jugendsprachkurs frei
Der Fachdienst Jugend, Bildung, Migration der
Bruderhausdiakonie führt seit Oktober letzten
Jahres in den Räumen am Seilerweg 2 in Bad
Urach einen Jugendintegrationskurs durch. Hier
sind kurzfristig 2 Plätze frei geworden.
Wer zwischen 16 und 27 Jahre alt ist, nach Deutschland zugewandert ist und schon ein wenig deutsch
kann, kann sich gerne melden. Man braucht einen
Berechtigungsschein vom Bundesamt für Migration und Flüchtlinge oder vom Ausländeramt. Einstieg ist im Modul 6 ab sofort möglich.
Donnerstag, 26.3.2015/Senioren/Kirchliche Nachrichten
Bevor die Bewohner das große „Frühlings-ABC“ im
Gewand einer Geschichte ergänzten, wurde noch
das Frühlingsgedicht von Eduard Mörike rezitiert:
„Frühling lässt sein blaues Band ...“ Schwäbisch
ist bei uns die Sprache des Herzens, und darum
zum Schluss der Frühling auf Schwäbisch: „ Bäum
ausschneida, Hecka schdutza, Großputz macha,
Möbel rücka, Fahrrad richda, Blech poliere, Roschd
wegmacha, Dreck romschdiera, Teppich klopfa,
Neschd naushänga, Gardasach‘ en Ordnung brenga, Wegla kehra, Schdeuer macha ond en Haufa
andre Sacha. Am liabschda däd mr älles lau, on
miad drzua, des isch mr au. Nex Romantik, halber
he, ond trotzdem isch dr Frühleng schee!“
So erlebten beide Seiten eine schöne, gemeinsame
Zeit mit Spielen, Gymnastik, Singen, Spazieren und
zum Schluss noch Kuchen backen. Sicher wird Bettina diese für sie schöne Zeit im Pflegeheim nicht
so schnell vergessen!
Veranstaltungen zu Ostern
In der Karwoche und zu Ostern finden im Seniorenzentrum HERZOG CHRISTOPH viele traditionelle Veranstaltungen statt. Hier eine kurze
Übersicht:
Mo,30.3. um 15.00 Uhr Osternest backen im Dachstüble
Do, 2.4. um 9.00 Uhr Eier färben in der Plauderstunde
Do, 2.4. um 15.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl, Pfr. Fischer
Sa, 4.4. um 9.30 Uhr und 15.00 Uhr Osterhäsle in
den Wohnbereichen
So, 5.4. um 8.45 Uhr Posaunenchor Bad Urach
spielt im Foyer
So, 5.4. um 9.15 Uhr Gottesdienst mit Pfr. Jürgen
Sachs
Der Unterricht findet vormittags zwischen 08.30
Uhr und 12.30 Uhr statt.
Zusätzliche Beratung, z.B. bei der Ausbildungsund Arbeitsplatzsuche wird angeboten.
Melden Sie sich bitte bei Frau Valentina Fink, Tel:
07121/204287 oder Mobil 01778086163.
Lieselotte Ade
Schülerin aus Engstingen
Bettina Herr aus Engstingen suchte sich ihren
Praktikumsplatz für das Soziale Engagement in
Bad Urach. In der Woche nach ihrer Konfirmation kam sie täglich ins Seniorenzentrum HERZOG
CHRISTOPH.
„Der Lenz ist da“
Kurz vor dem Frühlingsanfang waren die Bewohner/Innen im Seniorenzentrum HERZOG CHRISTOPH wieder zum heitern Gedächtnistraining mit
Burgunde Schwarz & Lieselotte Ade eingeladen.
„Nun will der Lenz uns grüßen“ sangen alle zu
Beginn. Es folgten Gedichte von Goethe, Hey und
Kästner. Schon die Comedian Harmonists sangen:
„Veronika, der Lenz ist da“! Der Frühling spricht
alle Sinne an. Der Reihe nach überlegten alle und
sammelten was es zu „sehen“, zu „hören“ und
zu „riechen“ gibt: im Wald und Feld, auf Wiesen und im Garten, im Städle auf den Gassen
und dem Marktplatz. Dazu gehören Tiere und
Pflanzen, Fahrzeuge, Kleidung, und schließlich das
Wetter. Die Bauernregeln stammen von Bauern
und Schäfern, die auf diese Kenntnis angewiesen
waren. Gereimt kann es sich jeder besser merken. Noch heute stimmen sie oft eher, als der
Wetterbericht! „Wer recht in Freuden wandern
will“ war das nächste Lied. Im Frühling ist auch
der Winterschlaf vorbei: „Den Winterschlaf, den
gönn‘ ich mir, am Häuschen schließ ich zu die Tür.
Tropft Frühlingsregen, oh wie fein, die Haustür
soll schnell offen sein.“ Des Rätsels Lösung gab es
an diesem Tag für alle Teilnehmer im großen Saal:
Fröhlich bunte, liebevoll gebastelte Schnecken in
allen Größen und Variationen - jeder durfte eine
mitnehmen. Winterschlaf halten auch Dachs, Igel,
Siebenschläfer, und Fledermaus, aber auch viele
kleine Insekten. Letztere oft auf Dachböden von
nicht perfekt isolierten Häusern. Da heißt es dann:
„s’Behnelädle“ aufmachen, dass die Kleinen raus
können! Im Frühjahr wird im Garten fleißig gesät
und gepflanzt, .... und auch die Natur beschenkt
uns mit vielen Heilpflanzen .... gegen alles ist
ein Kraut gewachsen! Am meisten Freude hatten
die Bewohner beim Zusammentragen der Kinderspiele von früher: Fangerles, Verschlupferles,
Sack hüpfen, Seil ziehen, Stelzen laufen, Bäume
klettern, Murmeln, „Dopfa“, Wasserrad bauen,
Schiffle fahren lassen, Radelrutsch und Reifen
.... Glücklich, wer endlich Kniestrümpfe oder gar
Söckchen tragen durfte! Von Friedrich Silcher erklang ein altes Lied „Der Lenz ist angekommen“
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg vom 28. März
bis 6. April
Wochenspruch: Der Menschensohn muss erhöht
werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige
Leben haben. Johannes 3,14-15
Samstag, 28. März
14.30 Trauung Cornelia Klingel und Friedrich
Gohde, Amanduskirche
15.00 Altpietistische Gemeinschaft, Karl-Hartenstein-Haus
20.00 Stunde der Kirchenmusik, Amanduskirche
Motettenkonzert der Amanduskantorei
Bad Urach mit Werken von Buxtehude,
Schütz und Bach, Leitung und an der
Orgel: Armin Schidel
Sonntag, 29. März, Palmsonntag
9.00 Turmchoral: „Nun gehören unsere Herzen“
Mit ihrem Vater, der hier berufstätig ist, konnte sie
schon früh um sieben Uhr nach Bad Urach fahren.
Daher lernte sie in den ersten beiden Stunden
die „heiße Phase“ in der Waschküche im Kellergeschoss kennen. Dort wird Wäsche sortiert, gewaschen, getrocknet, zusammengelegt, gebügelt,
ausgebessert und wieder in die Wägen sortiert.
Nach der verdienten Frühstückspause wechselte
Bettina ins Erdgeschoss. Dort hospitierte sie bei
der Sozialen Betreuung der Bewohner/Innen. Am
ersten Tag berichtete sie in der Plauderstunde
nach einer allgemeinen Vorstellungsrunde von ihrer Konfirmation. Beim gemeinsamen Austausch
erfuhr sie auch viel von den früheren Traditionen
an diesem wichtigen Festtag. Im Wohnbereich
Güterstein unterstütze Bettina an den weiteren
Tagen die Betreuungsassistentin Frau Lieb bei ihrer Tätigkeit. Sie zeigte keinerlei Berührungsängste und konnte offen auf die Senioren zugehen.
Diese hatten auch große Freude an der Schülerin.
Gottesdienst zum Palmsonntag
10.00 Andacht vor der Amanduskirche,
Gang durch die Stadt zur St. Josefskirche
Ökumenischer Familiengottesdienst in
St. Josef (Keller/ Dr. Rabarijaona)
Kein Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in Seeburg
10.00 Rehaklinik I: Ökumenischer Gottesdienst
(Fischer/Rathgeb)
19.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendkirche
„Ekkle“
Montag, 30. März
19.30 Passionsandacht (Sachs), Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Dienstag, 31. März
18.30 Passionsandacht (Fischer), Rehaklinik I
19.30 Passionsandacht (Fischer), Dietrich-Bonhoeffer-Haus
20.00 Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats, Karl-Hartenstein-Haus
Mittwoch, 1. April
8.00 Frühandacht, Stiftskapelle
18.30 Passionsandacht (Keller), Rehaklinik I
19.30 Passionsandacht (Keller), Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Donnerstag, 26.3.2015/Kirchliche Nachrichten
Gründonnerstag, 2. April
15.30 Abendmahlsgottesdienst (Fischer) Seniorenzentrum Herzog Christoph
19.30 Nacht der verlöschenden Lichter (Keller),
Amanduskirche
Karfreitag, 3. April
10.00 Amanduskirche: Gottesdienst mit
Abendmahl (Karwounopoulos)
10.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Gottesdienst
mit Abendmahl (Sachs)
10.00 Johanneskirche Seeburg: Gottesdienst
mit Abendmahl (Keller)
Ostersonntag, 5. April
9.00 Turmchoral: „Christ ist erstanden“
Gottesdienste:
5.30 Amanduskirche: Ostermorgenfeier (Keller und Mitarbeiter/innen EJU)
anschließend Osterfrühstück in der
Amanduskirche
9.15 Seniorenzentrum Herzog Christoph
(Sachs)
10.00 Amanduskirche: Festgottesdienst mit
Kantorei und Abendmahl (Karwounopoulos)
10.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus (Sachs)
10.00 Johanneskirche Seeburg (Keller)
19.00 Dietrich-Bonhoeffer-Haus: Jugendkirche
„Ekkle“
Ostermontag, 6. April
10.00 Amanduskirche: Gemeinsamer Gottesdienst mit Taufen (Sachs)
Kein Gottesdienst im Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in der Johanneskirche
Seeburg
Frauenkreis
Der Frauenkreis trifft sich am Donnerstag, 26.
März um 15.00 Uhr im Karl-Hartenstein-Haus zum
„kreativen Gestalten mit österlichen Symbolen.
Gründonnerstag den Nachmittagsgottesdienst in
St. Peter mitzumachen. Am Gründonnerstag findet das Auslöschen der zwölf Kerzen am Altar –
als Symbol der Flucht der Jünger statt, bis in dem
riesigen Raum nur noch die eine Kerze in der Mitte
–Christus – brennt.«
Auch bei uns werden an diesem Abend die zwölf
Kerzen um das Christuslicht herum erlöschen, darum halten wir diesen Gottesdienst als die »Nacht
der verlöschenden Lichter «.
So möchten wir von Gründonnerstag bis Ostern
einen Weg miteinander gehen.
Am Karfreitag wird dann auch das Christuslicht
erlöschen: Christus stirbt am Kreuz.
Aber in der Osternacht, in der Auferstehung Jesu
Christi leuchtet sein Licht wieder.
Wir laden Sie ein, diesen Weg mit uns zu gehen.
Karfreitag
Gottesdienste mit Abendmahl feiern wir am Karfreitag um 10.00 Uhr in der Amanduskirche, im
Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in der Johanneskirche Seeburg.
Ostermorgenfeier
Mit der Ostermorgenfeier beginnt das Osterfest in
der Amanduskirche. Es ist ein Gottesdienst an der
Schwelle zum Licht. Die Ostergemeinde kommt
um 5.30 Uhr am Osterfeuer vor der Amanduskirche
zusammen.
Nach dem feierlichen Einzug in die Amanduskirche
werden zuerst Texte aus dem Alten Testament gelesen und dann die Auferstehung Christi, Tauferinnerung und das Abendmahl gefeiert. Zusammen
mit dem
Jugendwerk Bad Urach und einer Musikgruppe
wird die Ostermorgenfeier gestaltet.
Anschließend sind alle zum Osterfrühstück in der
Amanduskirche eingeladen.
9
urach.de, Informationen bei Jugendreferent Martin Karle, Tel: 07125 / 96 98 48 – 23, Email: martin.
karle@eju-urach.de
Mädchenjungschar Ichthys (8 bis 13 Jahre)
Dienstag 17:30 bis 19:00 Uhr,
Karl-Hartenstein-Haus, Café Domino
Offener Treff für Konfis & Co. (Jugendliche ab 13
Jahren)
Mittwoch, 15:30 bis 17:00 Uhr
Karl-Hartenstein-Haus, Café Domino
Jungschar Echt Schaf (7 bis 10 Jahre, gemischt)
Mittwoch 17:00 bis 18:30 Uhr
Karl-Hartenstein-Haus, Jungscharraum 1
Volleyball
Donnerstag 21:00 bis 22:30 Uhr
Kreissporthalle
Posaunenchor
Freitag 19:45 bis 21:45 Uhr
Chorprobe im Karl-Hartenstein-Haus
Weitere Infos unter: www.posaunenchor-badurach.de
Unterm Regenbogen (der familienfreundliche
Sonntagstreff)
Die Familiengruppe trifft sich einmal im Monat
sonntags.
Infos unter Tel. 07125/408108 oder Email: diana.
frommel@t-online.de
Reha-Seelsorge
Bad Urach
Palmsonntag 29.03.Ökumenischer Gottesdienst
mit Posaunenchor Nehren,Pfarrer Siegfried Fischer und
Klinikseelsorgerin Marianne Rathgeb
Sommerzeit! 10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5
Gemeindebriefe
Die Gemeindebrief sind fertig und können durch
den Gemeindedienst im Karl-Hartenstein-Haus
und im Dietrich-Bonhoeffer-Haus abgeholt werden.
Dienstag 31.03.Passionsandacht
18:30 Uhr Klinik I Raum der Stille Ebene 0 Pfarrer
Siegfried Fischer
Ökumenischer Familiengottesdienst zum Palmsonntag
In diesem Jahr feiern wir wieder auf ganz besondere Weise den Palmsonntag mit einem ökumenischen Familiengottesdienst zusammen mit der
Kinderkirche. Wir kommen um 10.00 Uhr vor der
Amanduskirche zu einer Andacht zusammen, singen Lieder und hören das Evangelium.
Dann machen wir uns mit einem Palmesel auf den
Weg durch die Stadt zur katholischen St. Josefskirche und erinnern uns an die Passion Jesu.
Dienstag 31.03. Passionsandacht
18:30 Uhr Klinik I Raum der Stille Ebene 0, T2 Pfarrer Siegfried Fischer
Mittwoch 01.04. Passionsandacht
18:30 Uhr Klinik I Raum der Stille Ebene 0, T2 Pfarrer Wilhelm Keller
Donnerstag 02.04. Evangelischer Gottesdienst m.
Abendmahl
Gründonnerstag 18:30 Uhr Klinik I Vortragssaal
Ebene 5 Pfarrer Siegfried Fischer
Freitag 03.04. Evangelischer Gottesdienst mit
Abendmahl
Passionsandachten
Zu den Passionsandachten von Dienstag bis Mittwoch um 18.30 Uhr im »Raum der Stille« der
Rehaklinik I und von Montag bis Mittwoch um
19.30 Uhr im Dietrich-Bonhoeffer-Haus laden wir
ganz herzlich ein. Mit den Passionsandachten in
der Karwoche machen wir uns auf den Weg, den
Leidensweg Jesu zu bedenken.
Nacht der verlöschenden Lichter
Am Gründonnerstag, 2. April, laden wir die Gemeinde um 19.30 Uhr zu einem besonderen Gottesdienst in die Amanduskirche ein. Zusammen
halten wir die »Nacht der verlöschenden Lichter«.
In einem eindrucksvollen Anspiel wird die Situation Jesu am Gründonnerstagabend aufgegriffen.
Wenige Stunden nach dem Mahl im Garten Gethsemane am Ölberg kämpfte Jesus den schwersten
Kampf eines Menschen: »Nicht mein Wille, sondern dein Wille geschehe.« In dieser Nacht fällt
er in der
Menschen Hände. Und als er ein einziges Mal die
Hilfe seiner Freunde nötig hatte, da verlassen sie
ihn alle.
Wir greifen damit auf eine Tradition zurück, über
die Dietrich Bonhoeffer in einem Brief vom 23.
Februar 1944 an seinen Freund E. Bethge schreibt:
Wenn Du die Gelegenheit hast, in der Karwoche
nach Rom zu kommen, so würde ich Dir raten, am
Der Uracher
Karfreitag 10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5
Pfarrer Siegfried Fischer
Ostern
Der Osterfestgottesdienst mit der Feier des Heiligen Abendmahls wird um 10.00 Uhr in der Amanduskirche gefeiert. Der Gottesdienst wird musikalisch von der Kantorei der Amanduskirche unter
der Leitung von Armin Schidel umrahmt. Ebenfalls
um 10.00 Uhr sind die Osterfestgottesdienste im
Dietrich-Bonhoeffer-Haus und in der Johanneskirche Seeburg.
Am Ostermontag wird ein gemeinsamer Gottesdienst um 10.00 Uhr in der Amanduskirche gefeiert.
Sonntag 05.04. Katholische Wortgottesfeier mit
Kommunion
Ostern 10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5
Klinikseelsorgerin Marianne Rathgeb
Geschäftsstelle
Pfählerstraße 26, 72574 Bad Urach, www.eju-
Homepage der Kurseelsorge:
www.kurseelsorge-badurach.de
Montag 06.04. Evangelischer Gottesdienst
Ostermontag 10:00 Uhr Klinik I Vortragssaal Ebene 5 Pfarrer Siegfried Fischer
Sprechzeiten der Kurseelsorger im Raum der Stille:
evang.: Donnerstag 13.00 – 14.00 Uhr
kath.: Mittwoch13.00 – 14.00 Uhr
Weitere Gesprächstermine gerne auch nach Vereinbarung!
Der evangelische Seelsorger Pfarrer Siegfried Fischer ist zu erreichen über
Tel. 9698817, die katholische Seelsorgerin Marianne
Rathgeb ist zu erreichen über Tel. 07125/9467516.
10
Der Uracher
Termine
Donnerstag, 26.03.2015
20.00 Vortragsabend: Israel heute.
Freitag, 27.03.2015
19.30 V.I.P.TO GO Treff für junge Leute (14 - 17
Jahre)
Sonntag, 29.03.2015
17.00 Gemeinschaftsgottesdienst. Pararallel
Kinderbetreuung. Herzliche Einladung.
Dienstag, 31.03.2015
16.00 Kindertreff (5-8Jahre)
Mittwoch, 01.04.2015
19.30 Der Film zum Buch - Das Johannesevangelium Teil I
Donnerstag, 02.04.2015
19.30 Der Film zum Buch - Das Johannesevangelium Teil II
Alle Veranstaltungen finden im Gemeinschaftshaus, Lange Str. 25, 72574 Bad Urach statt. Info
unter www.christusbund-badurach.de
Verschiedene Hauskreise für Jugendliche und Erwachsene auf Anfrage (Tel.: 07125-7573 Buck)
Geänderte Öffnungszeiten im kath. Pfarrbüro:
In der Zeit vom 16. März bis 13. April ist das Pfarrbüro dienstags und donnerstags jeweils
von 9.00-12.00 Uhr und von 14.00-16.00 Uhr besetzt.
Montags bleibt das Pfarrbüro in dieser Zeit geschlossen.
Freitag, 27. März 2015
9:00 Hl. Messe, St. Josef, Bad Urach (Pfr.
Alain)
Samstag, 28. März 2015
18:00 Vorabendmesse, St. Josef, Bad Urach
(Pfrv. Zuani)
anschl. Eucharistische Anbetung
Sonntag, 29. März 2015 - Palmsonntag
10:00 Ökum. Palmprozession von der Amanduskirche nach St. Josef, Bad Urach, dort
Ökum. Gottesdienst (Pfr. Alain)
10:00 Ökum. Gottesdienst, Kurklinik I
13:00 Tauffeier, St. Josef, Bad Urach
Donnerstag, 2. April 2015 – Gründonnerstag
Beginn der drei österlichen Tage
19.00 Gottesdienst vom Letzten Abendmahl
mit Kerzenweihe der Erstkommunionkinder, Maria zum Guten Stein, Dettingen (Pfr. Alain/Pfrv. Zuani)
anschl. Ölbergnacht mit Ökum. Kreuzweg, Gemeindehaus Dettingen
Freitag, 3. April 2015 - Karfreitag
15:00 Karfreitagsliturgie, mitgestaltet vom
Kirchenchor, St. Josef, Bad Urach
(Pfr. Alain/Pfrv. Zuani)
15:00 Kinderkreuzweg, mitgestaltet von der
Orff-Gruppe, Delphaus-Saal, Bad Urach
Kirchengemeinderatswahl
Am letzten Sonntag wurde in unserer Kirchengemeinde St. Josef die Kirchengemeinderatswahl
durchgeführt. Der Wahlausschuss unter Leitung
von Frau Elisabeth Leiber, hat diese in langer und
sorgfältiger Arbeit vorbereitet und durchgeführt.
Donnerstag, 26.3.2015/Kirchliche Nachrichten
Dafür sagen wir vom Pastoralteam, auch im Namen der Kirchengemeinde, unseren herzlichen
Dank. Ebenso geht ein herzliches Dankeschön an
die Wahlhelfer/Innen und allen, die im Hintergrund dafür gesorgt haben, dass die Wahl gut
stattfinden kann. Wir sagen allen herzlichen Dank
für ihr Engagement und ihren Einsatz.
Ein ganz besonderer Dank gilt denen, die sich
aufstellen ließen und jetzt nicht mehr oder nicht
gewählt wurden und die vielleicht enttäuscht sind.
Wir freuen uns, wenn Sie weiterhin im Ehrenamt
in der Gemeinde mithelfen und aktiv sind und so
zum Gelingen des Ganzen beitragen.
Allen gewählten Kirchengemeinderatsmitgliedern gratulieren wir ganz herzlich zu Ihrer Wahl
in den Kirchengemeinderat und wünschen Ihnen
alles Gute, viel Energie, kreative Ideen und Mut zu
neuen Wegen. Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen.
Für das Pastoralteam MR
Gewählt wurden:
Bad Urach
Gierner, Martin
Linßen-Traub, Margret
Dr. Gilles, Thomas
Metzger, Florian
Pawlitza, Anna
Frank, Tanja
Bauer, Ulrike
Dettingen
Krohmer, Ursula
Nelson Makram, Adel
Wolf, Johannes
Kazmeier-Kainer, Simone
Vordere Alb
Kurz, Eva-Maria
Wojaczek, Michael
St. Johann
Höfner, Sabine
Ersatzmitglieder:
Mägdefrau, Markus (Bad Urach)
Jakobi, Monika (Bad Urach)
Brosch, Inge (Bad Urach)
Ferreira Coelho, Maria do Ceu (Bad Urach)
Sagotlic, Zdenko (Dettingen)
Schmidt, Karl-Heinz (Römerstein)
Kübler, Andreas (St. Johann)
Palmen binden
Als Jesus in Jerusalem einzog, so beschreibt es der
Evangelist Matthäus, wird von den Menschen erzählt: „Andere schnitten Zweige von den Bäumen
und streuten sie auf den Weg (Mt 21,8b).
Wir wollen, wie jedes Jahr, unsere Palmen binden,
um sie in der Prozession von der Amanduskirche
zur Josefskirche mitzutragen und anschließend
gesegnet mit nach Hause zu nehmen, um damit
die Kreuze in unseren Wohnungen zu schmücken.
Herzliche Einladung ins Pfarrhaus zu kommen und
mitzuhelfen Palmen für sich und die Gemeinde
zu binden am Freitag, 27. März ab 16:00 Uhr im
Pfarrhaus.
Gerne darf, wer zuhause grüne Zweige (Buchsbaum, Thuja,...) hat, diese mitbringen.
Palmprozession in Bad Urach
In Bad Urach beginnen wir die ökumenische Palmprozession an der Amanduskirche und gehen miteinander zur St. Josefskirche. Dort geht der Gottesdienst als Eucharistiefeier weiter. Beginn ist
um 10:00 Uhr an der Amanduskirche. Herzliche
Einladung im ökumenischen Miteinander den
Palmsonntag zu feiern!
Ölbergnacht mit ökumenischem Kreuzweg
am Gründonnerstag für die ganze Gemeinde
„Wachet und betet mit mir!“ - so fordert Jesus seine Jünger in der Nacht vor seiner Verurteilung auf.
Dazu laden wir alle Gemeinde-mitglieder herzlich
ein: Beginn ist um 21:00 Uhr im Gemeindesaal in
Dettingen.
Wir beginnen mit einem traditionellen PessachMahl - so wie Jesus es mit seinen Jüngern damals
in Jerusalem gefeiert hat. Die besonderen Speisen,
die Lieder und Gebete erinnern uns an unsere eigenen jüdischen Wurzeln und die vielen Gemeinsamkeiten im Glauben. Der Ablauf orientiert sich
sehr genau am Pessachfest, wie es auch heute noch
in der jüdischen Kultur gefeiert wird.
Anschließend gehen wir in und um die Kirche die
verschiedenen Stationen des diesjährigen Ökumenischen Kreuzwegs der Jugend unter dem Motto
„Im Fokus: Das Kreuz“. Die Texte und Bilder suchen
von unserem Leben, von unserer Gegenwart aus,
den Blick auf Jesus, auf seinen Weg ans Kreuz und
seinen Tod.
Herzliche Einladung, diese besondere Nacht des
Wachens und Betens mit zu feiern. Eingeladen
sind gerne auch Erwachsene und ältere Mit Beter, egal welcher Konfession. Je nach Wetterlage
sind wärmere Kleidung und feste Schuhe für den
Kreuzweg wichtig.
Kinderkreuzweg
Am Karfreitag, den 3.April 2015 findet parallel zur
Karfreitagsliturgie in St. Josef ein Kinderkreuzweg
statt.
Der Kinderkreuzweg beginnt um 15 Uhr im kath.
Delp-Haus und ist für Kinder ab dem späteren
Kindergartenalter bis einschließlich Grundschule
geeignet.
Herzliche Einladung dazu an alle Kinder.
Zeit für Gott – Krabbel-Gottesdienst im Katholischen Pfarrhaus
Was Kirchenmaus Josefine wohl dieses Mal im
Gepäck hat? Alle Klein(st)Kinder und Ihre BegleiterInnen werden es bei der nächsten Zeit für Gott
am Donnerstag, 26. März 2015
erfahren. Passend für kleine Leute oder für schon
größere Kinder betet, singt und glaubt man in der
Zeit für Gott mit der Kirchenmaus Josefine. Immer
am letzten Donnerstag im Monat verlässt sie die
Kirche um ins katholische Pfarrhaus zu kommen.
Dort freut sie sich
auf alle Kinder, gerne natürlich mit Begleitung (Eltern, Paten...), die Lust auf gemeinsames Erleben
des Glaubens aus Kinderaugensicht haben; egal
welcher Konfession oder Religionszugehörigkeit.
Nach der Kurzandacht ist Zeit zum Toben für die
Kleinen, und für die Großen zum offenen Gespräch bei einer Kleinigkeit zum Essen & Trinken.
Termin: Donnerstag, 26. März 2015 um 16:15 Uhr ,
Bad Urach, Kath. Pfarrhaus, Münsinger Straße 18
im 1. Stock.
Neuapostolische Kirche
Gemeinde Bad Urach
Ostendstraße 36, 72574 Bad Urach
http://bad-urach.nak-nuertingen.
de
Termine vom 27.03.2015 bis 03.04.2015
Freitag, 27.03.2015
19.30 Probe Gospelchor in Nürtingen
Samstag, 28.03.2015
18.00 Matthäus-Passion in Reutlingen-West,
Dürrstraße 15 (siehe Plakat)
19.00 Jugendsport im Forum in Großbettlingen, Heerweg 22 (Ende gegen 22.00 )
Sonntag, 29.03.2015
9.30 Palmsonntag, Gottesdienst mit Bezirksältester Klaus Keck
Dienstag, 31.03.2015
20.00 Probe Bezirkschor in Nürtingen
Freitag, 03.04.2015
9.30 Karfreitag, Gottesdienst mit Bezirksapostel Michael Ehrich in Nürtingen, Marienstraße 62
Gäste sind herzlich willkommen
Donnerstag, 26.3.2015/Neues aus den Vereinen
http://buergerstiftung-badurach.de/projekte/projektfoerderung
Die Antragsfrist endet am 30.04.2015
Willkommen beim Fanfarenzug Bad Urach
Nachstehend einige Informationen über unseren
Verein:
Vereinsführung: 1.Vorsitzender Manfred Schneider, Ostendstr.7, Tel.: 0172 6460539, vorstand@
fzu-badurach.de
Vereinsheim
Die Öffnungszeiten unseres Vereinsheims im Maisental: Samstag ab 15.00 Uhr, Sonntag ab 9.00 Uhr,
Telef.: 07125/70346
Weitere Informationen über unseren Verein erhalten Sie auf unserer Website: www.fzu-badurach.
de
Öffnungszeiten:
Mittwoch/Freitag: ab 19:00 Uhr
Samstag: ab 14:30 Uhr
Sonntag: ab 10:00 Uhr
Der Uracher
11
Der FV hatte große Probleme,das Mittelfeld fand
nicht statt. So kam es wie es kommen musste, die
Sondelfinger kamen durch einen langen Ball vor
das Uracher Tor und schlugen in der 13.Minute
eiskalt zu. Bis dato waren die Zittelstätter absolut
harmlos. Erst kurz vor der Pause ein sehenswerter
Angriff der nur durch ein Foul der Sondelfinger im
Strafraum gestoppt wurde. Den fälligen 9 Meter
verwandelte der Gefoulte Almedin selber zum
1:1 Ausgleich.
Nach der Pause drehte sich dann das Spiel, die
Zittelstätter kamen jetzt zu zahlreichen Chancen
die allerdings nicht genutzt wurden. Die Gäste
aus Sondelfinger hatten ebenfalls die Möglichkeiten erneut in Führung zu gehen,die aber vom
toll aufgelegten Mick alle samt vereitelt wurden.
Der Führungstreffer für den FV gelang den Zittelstätter durch einen Standard den Luca toll in den
Strafraum schlenzte und Almedin per Kopf zur 2:1
Führung köpfte. So endete auch die Partie mit 2:1
und am Ende waren die Zittelstätter über diesen
Sieg glücklich, den man hatte an diesem Tag dass
Glück auf seiner Seite.
Nachruf auf Enrique Martinez: Mit großer Betroffenheit nimmt der FV Bad Urach Abschied von ihrem langjährigen Vorstand, Enrique Martinez, der
am 19.03.2015 allzufrüh von uns gehen musste.
Sein großes Engagement, sein Verantwortungsbewusstsein zum Wohle des Vereins, zum Wohle
der Kinder und Jugendlichen der Stadt Bad Urach,
die beim FV B. Urach eine Heimat finden durften,
werden wir in dankbarer Erinnerung behalten.
Wir wünschen den Angehörigen von Enrique Martinez, allen voran seiner Frau Renate in diesen
schweren Stunden alles erdenklich Gute.
Vorstand des FV Bad Urach.
HSV Hundstreff
Bad Urach e.V. (DVG)
Auf den Hund gekommen
FV Bad Urach Sportheim mit Gartenterasse und
Sky TV
Bürgerstiftung Bad Urach
Förderanträge ab sofort möglich
Die Bürgerstiftung Bad Urach weist darauf hin,
dass ab sofort Anträge auf Förderung gemeinnütziger Projekte gestellt werden können. Unterstützt werden Projekte, die dem folgenden
satzungsgemäßen Stiftungszweck entsprechen:
• Förderung des bürgerschaftlichen und ehrenamtlichen Engagements
• Förderung von Schulen und anderen Bildungseinrichtungen sowie deren Pflege
• Unterstützung von Schülern, Studenten, Ausund Weiterzubildenden
• Förderung künstlerischer Arbeit sowie des Erwerbs herausragender Werke der Kunst für
Sammlungen
• Erhaltung von Kulturdenkmälern
• Unterhaltung von Heimatmuseen
• Förderung der Völkerverständigung
Voraussetzungskriterien für die Antragsteller sowie ein Antragsformular können über die entsprechende Website der Bürgerstiftung Bad Urach
eingesehen bzw. verwendet werden:
Spielnachlese: FV Bad Urach II - Spfr Hengen: Mit
einem in der Höhe auch völlig verdienten Kantersieg von 7:2 Toren endete die Heimpartie des FV
Bad Urach II gegen die Spfr. Hengen. Die Zittelstädter übernahmen mit Spielbeginn sofort das
Kommando und die Spielkontrolle, Torchancen
waren trotz gefälligem Spiel nach vorne jedoch
zunächst Mangelware. In der 29. Min. war der
Bann endlich gebrochen, B. Potera erzielte den
1:0 Führungstreffer für die Gastgeber. Danach
schien jedoch die FV Zweite etwas den Faden
verloren zu haben, die Gäste aus Hengen gestalteten die Partie zusehends ausgeglichener, der
Hengener Ferraro erzielte dann in der 36. Min.
fast folgerichtig den 1:1 Ausgleichsstreffer. Nach
dem Seitenwechsel waren die Mannschaft aus
Hengen zunächst präsenter und gingen durch
P. Schlauer in der 50. Minute mit 1:2 in Führung.
Fast postwendend glich der FV B. Urach durch L.
Ibrahimi in der 53. Minunte aus, wobei die Gäste
heftig protestieren, da sie den Ball nicht hinter der
Linie sahen. Der Ausgleichstreffer war so etwas
wie der Knackpunkt des Spieles, der FV B. Urach
übernahm nun wieder die Spielkontrolle und die
Gäste ergaben sich ihrem Schicksal. Die weiteren
Treffer folgten für den FV nun in schöner Regelmäßigkeit, für das 3:2 und das 4:2 zeichnete sich
J. Schapper in der 59. bzw. der 62 Minute verantwortlich, das 5:2 erzielte in der 65. Min. wiederum
B. Poterea, das 6:2 makierte S. Yargeldi in der 78.
Minute, bevor B. Potera in der 87. Minute den 7:2
Schlusspunkt setzte.
Spielbericht der D1 Junioren vom vergangenen
Wochenende
Am Samstag empfing der FV die Spielstarken Sondelfinger. Gleich von Beginn an setzten die Sondelfinger die FV Abwehr unter Druck.
Die Freiluft-Saison für die Agility-Sportler
und den Hundenachwuchs beginnt mit neuen
Kursen.
Wie viel Spaß ein Leben mit einem Hund macht,
das wissen viele Hundefreunde. Besonders viel
Freude hat man mit dem Vierbeiner aber erst
dann, wenn er wohl erzogen ist! Gemeinsam mit
den beiden Trainerinnen Angelika Holder und Cornelia Götzendorfer lernen dies viele Hundehalter
in Bad Urach. „Wir zeigen den Menschen, wie sie
ihre Hunde trainieren können, weil ein gut erzogener Hund einfach noch viel mehr Spaß macht!“,
erklärt die Hundetrainerin Angelika Holder.
Das Training fängt schon bei den ganz Kleinen an.
Beim Welpentreff von „Hunde & Sport“ werden
die Hunde auf alle möglichen Umwelteinflüsse vorbereitet. „Dabei geht es darum, dass die Welpen
viele verschiedene Situationen erleben“, erzählt
Cornelia Götzendorfer, die erste Vorsitzende des
örtlichen Vereins HSV Hundstreff Bad Urach e.V.
„Wir konfrontieren die Hunde mit Walkingstöcken, Fahrradfahrern, Kinderwägen oder fahren
auch einmal mit einem Rollator übers Gelände“,
schmunzelt die 36-Jährige. Ein weiteres wichtiges
Ziel des Welpentreffs ist die Sozialisierung der
Hunde. „Es ist wichtig für die Welpen, dass sie
mit Gleichaltrigen spielen können und dabei auch
verschiedene Rassen kennenlernen“. Auch die erwachsenen Hunde Amy, Takima und Nawani, sind
dabei mit von der Partie und betätigen sich sogar
als „Nannys“, indem sie helfen, auf die Kleinen
aufzupassen. Wichtig sei, dass mit der Prägung der
Welpen früh begonnen wird. „Bis sie 16 Wochen
alt sind sollten sie möglichst viel kennengelernt
haben“, so die Hundetrainerinnen. Ausserdem
lernt der junge Hund grundlegende Kommandos,
die für das spätere Zusammenleben sehr wichtig
sind. „Es gibt nichts wichtigeres, als dass ein Hund
zu einem kommt, wenn man ihn ruft!“, weiß
jeder Hundehalter. Im Spiel und beim Toben mit
anderen jungen Hunden lernen sie Gehorsam und
auch aus der Spielsituation heraus auf das Rufen
von Herrchen und Frauchen zu hören.
12
Der Uracher
Auch im Rahmen von Erziehungsspaziergängen in
Gruppen können Hunde und Besitzer viel lernen.
Und auch das eine oder andere Kunststück lernen
die Welpen. Denn so lernen die neuen Hundehalter, wie Hunde lernen - und wie man ihnen etwas
beibringen kann. Der neue Welpentreff beginnt
am 22. März 2015. Ein Einstieg ist für Welpen
ab 8 Wochen nach Rücksprache jederzeit möglich. Telefonische Informationen und Anmeldung
bei Angelika Holder 0171 4975 303 Neben der
Grunderziehung bietet „Hund und Sport“ aber
auch den rasanten Hundesport Agility an. Beim
Agility-Training geht es um Fitness, Spaß, Teamarbeit und einen Hindernis-Parcour. Dabei können
Hund und Herrchen auch in der Region oder gar
bundesweit an Turnieren teilnehmen. So entsteht
ein harmonisches und auf Vertrauen gegründetes
Verhältnis zwischen Hund und Herrchen. Denn,
so die Trainerin: „ein Hund der gerne folgt und
weiss, was seine Aufgaben sind, der folgt zuverlässiger als ein Hund, der nur aus Angst gehorcht“.
Belohnt werden die Hundebesitzer allemal. „Ein
Hund ist absolut loyal und gibt so viel Zuwendung
zurück und akzeptiert einen so wie man ist. Das ist
einfach toll“, weiß Cornelia Götzendorfer. Informationen zum Agility von Cornelia Götzendorfer
unter info@hunde-und-sport.de oder unter 0151
404 30 664.
Saisonauftakt beim Hundesportverein Hundstreff in Bad Urach
Am vergangenen Wochenende richtete der HSV
Hundstreff Bad Urach erneut ein Agility Turnier
für alle Hundesportler der Umgebung aus. Am
Samstag und Sonntag gingen in der Reithalle des
Reit- und Fahrvereins insgesamt 200 Hunde an den
Start um sich im Agility zu messen.
Im hochkarätigen Startfeld fanden sich auch viele
überregional erfolgreiche Hundesportler welche
das Turnier als letzte Leistungsüberprüfung vor
der WM-Qualifikation nächste Woche nutzten.
Cornelia Götzendorfer und Angelika Holder, die
Vorsitzende des Vereins und ihre Stellvertreterin,
freuten sich besonders über die tolle Stimmung
unter allen Startern. Einige Turniereinsteiger
lernten von den Leistungssportlern und ließen
sich kleine Tips geben. Und so wurden viele schöne
Läufe vom Publikum mit Applaus belohnt.
Am Samstag stellte Richterin Ursula Hornung anspruchsvolle und schöne Aufgaben für die verschiedenen Leistungsklassen vom A1 bis zum A3,
der höchsten Klasse im Agility. Am Sonntag waren
die Parcours von Richter Dieter Heinrich ebenfalls durchweg sehr schön und gut zu führen.
Den beiden Richter standen die freiwilligen Helfer
vom TeamGym-Nachwuchs des SSV Attempto Bad
Urach zur Seite, welche die Hindernisse immer
auf die jeweilige Sprunghöhe der Wettkampfklasse einstellten. Die jungen Turner boten dem
Hundesportverein Ihre Hilfe an um damit ihre
eigene Jugendkasse etwas aufzufüllen. Mit dieser Unterstützung verlief das Turnier an beiden
Tagen absolut reibungslos und stressfrei für alle
Beteiligten. Auch die tolle Umgebung, genügend
Platz zum Gassi gehen, der Bach in dem die Hunde
tobten, das frühlingshafte Wetter, die Möglichkeit tolle Hundeleckerlies zu kaufen und die liebevolle Bewirtung durch die Mitglieder des Reitund Fahrvereins sorgten für zufriedene Gesichter
und gute Laune unter den Hundesportlern. So
mancher Zuschauer staunte, wie entspannt eine
Veranstaltung mit so vielen Hunden sein kann,
Donnerstag, 26.3.2015/Neues aus den Vereinen
und wie begeistert und euphorisch die Hunde mit
ihren Hundeführern arbeiteten. Das Wochenende
war im Rückblick ein voller Erfolg. Besonders stolz
war das Team um Cornelia Götzendorfer über die
vielen positiven Rückmeldungen zur sehr professionell durchgeführten Veranstaltung auch von
den erfahreneren Hundesportlern. Zeigt es doch
ganz deutlich, dass die Veranstaltung, getragen
von drei Vereinen, ein wahres Zukunftsmodell
ist. So profitiert neben dem Hundesportverein
auch der Reitverein und der TeamGym-Nachwuchs
des Turnvereins von dieser Kooperation. Auch aus
sportlicher Sicht war es für die Uracher ein voller
Erfolg. In der Einsteigerklasse, dem A1, schaffte
Theresa Hierlemann mit ihrer Kurzhaar-CollieHündin Motte gleich 2 Mal den Sprung auf das
Podest. Ebenso waren Martina Rehm und Sylvia
Behrndt mit ihren Kleinspitzen Orelie, Eskimo und
Lupo platziert. Cornelia Götzendorfer gewann mit
ihrer Nawani im A3 die sogenannte Königsklasse.
Nun freuen sich alle Hundesportler des Vereins
auf die neue Sommersaison. Ab April beginnt
das regelmäßige Freiluft-Training wieder. Bereits
jetzt haben sich einige neue Teams für das Agility
Training angemeldet. Weitere Informationen für
interessierte Hundehalter erhalten Sie bei Cornelia Götzendorfer unter info@hunde-und-sport.de
Hospizgruppe
Ermstal e.V.
Hospizgruppe Metzingen/Ermstal e.V.
Christophstr. 20, 72555 Metzingen
Tel. 0 71 23 / 36 06 76
Handy: 0 172 / 4 25 95 82
E-Mail: Amb.hospiz@haus-matizzo.de
Internet: www.hospiz-metzingen.de
Wir begleiten Sterbende und deren Angehörige zu
Hause, in Pflegeheimen, im Krankenhaus und im
Stationären Hospiz in Eningen. Dabei stehen die
Bedürfnisse der schwerkranken und sterbenden
Menschen im Mittelpunkt.
Hundefreunde Bad Urach
Vom Hundebesitzer zum „Leitwolf“
Saisonbeginn bei den Hundefreunden in der Zittelstatt
Viele Hundebesitzer glauben nach wie vor, der
Hund kann erst ab dem 6. oder gar 12.Monat
erzogen werden. Dieses Vorurteil ist grundsätzlich falsch. Je früher die Erziehung des Welpen
beginnt, desto weniger hat der Hund Gelegenheit, Falsches zu lernen. Welpenkurse sind für die
jüngsten Hunde im Alter zwischen 8 und 16 Wochen gemacht. Sie prägen ihn für den Rest des Lebens. Der Welpe lernt sich in unserer menschlichen
Welt zurecht zu finden und Frauchen /Herrchen als
den Mittelpunkt seines Lebens zu erkennen und
ihn als seinen „ Leitwolf “ zu akzeptieren.
Der Welpenkurs hat den nachhaltigsten Einfluss
auf das spätere Verhalten des Hundes.
Kurz : Hund und Mensch werden auf ihr gemein-
sames, hoffentlich langjähriges Zusammenleben
vorbereitet.
Ab dem 6.Monat etwa kommt der Hund in die „
Pubertätsphase .“ Was den Hund bis dahin nicht
gestört hat, kann ihn nun unsicher machen. Dann
wiederum legt der sonst so brave und liebe Hund
ein rüpelhaftes Verhalten an den Tag und führt sich
auf wie die Axt im Walde. Ganz nebenbei scheint
er alles einmal Gelernte vergessen zu haben. Der
Hund wird langsam erwachsen und beginnt seine
Grenzen auszutesten .Die Auffassungsgabe und
das Lernverhalten sind in dieser Phase stark ausgeprägt. Zuvor Gelerntes sollte unbedingt vertieft
werden. Dies geschieht im Junghundekurs.
Hier wird zwar auch noch gespielt, aber das Gewicht verlagert sich in Richtung Disziplin und Erziehung. Unter anderen werden im Junghundekurs folgende Inhalte vermittelt und vertieft:
Sitz,Platz, Bleib, bei Fuß gehen usw.
Der Verein bietet außerdem 2 Agilitykurse , einen
für Anfänger und einen für Fortgeschrittenen, an.
Bei diesem Sport ist die gemeinsame Leistung von
Mensch und Hund gefragt. Hier können beide zeigen, was sie können und wie gut sie aufeinander
eingestellt sind. Denn der Hundehalter muss seinen Hund an der unsichtbaren Leine durch einen
Hindernisparcours, zu dem z.B. Wippe, Reifen,
Tunnel und Slalom gehören, lenken. Dabei läuft er
neben den Hindernissen her und steuert das Tier
lediglich durch Körpersprache und Hörzeichen. Es
gewinnt das schnellste Hund-Mensch-Team mit
den wenigsten Fehlern.
Ganz anders ist dies bei NADAC.
NADAC ist eine abgeänderte Form des Agility.
Diese Sportart lässt sich auch sehr gut von Menschen bewältigen, die z. B. aufgrund einer Behinderung nicht so gut „zu Fuß“ sind, da der Hund
hier überwiegend auf Entfernung dirigiert wird
und kein schnelles Mitlaufen notwendig ist.
Für Hunde, die am „normalen“ Agilitysport aus
gesundheitlichen oder altersbedingten Gründen
nicht mehr teilnehmen können ist NADAC genauso eine Alternative, wie z. B. für aktive Hunde,
die aufgrund ihrer Rasse, ihres Körperbaus oder
Gewichts nicht oder vorübergehend nicht am Agility (belastende Sprünge u. Kontaktzonengeräte)
teilnehmen sollten.
Sie möchten Ihren Hund so trainieren, dass er
Ihre Ansagen befolgt und Sie einen sicheren und
wohlerzogenen Begleiter an Ihrer Seite haben ?
Außerdem haben Sie Ambitionen im Hundesport
weiter zu machen ?
Dann sollte Ihr Ziel die Begleithundeprüfung sein.
In diesem Ausbildungszweig wird darauf hingearbeitet, dass Ihr Hund Kommandos schnell umzusetzen und sich so auf Sie konzentrieren kann,
dass er nicht auf andere Reize reagiert und sich im
Verkehr, gegenüber anderen Menschen und Hunden gleichgültig verhält. Am Ende der Ausbildung
steht dann eine Prüfung, die von einem offiziellen
Leistungsrichter abgelegt wird. In dieser Prüfung
gilt es einen theoretischen und einen praktischen
Teil zu absolvieren.
Die oben beschriebenen Kurse finden zu folgenden Terminen beim Verein der Hundefreunde
in der Zittelstatt in Bad Urach statt:
Dienstag
Welpenkurs 17.30 Uhr ( Anmeldung: karin.beck.
bu@t-online.de )
Begleithundekurs 17.30 ( Anmeldung: claudia_
himmelsbach@online.de )
Agility Anfänger und Fortgeschrittene 18.30 Uhr
( Anmeldung: claudia_himmelsbach@online.de)
NADAC 18 Uhr ( Anmeldung : 01733077960 )
Donnerstag
NADAC 18 Uhr ( Anmeldung: 01733077960 )
Junghundekurs 17.30 ( Anmeldung:iris.handel@
kabelbw.de)
Die Kurse beginnen am Dienstag, den 14.4.2015.
Alle interessierten Hundebesitzer sind zu einem
Infoabend zu den einzelnen Kursen am 31.3.15
um 19 Uhr ins Vereinsheim in der Zittelstatt eingeladen.
Donnerstag, 26.3.2015/Neues aus den Vereinen
Einladung zu unserer Jahreshauptversammlung
am 28.03.2015 18.30 Uhr in unserem Vereinsheim
in der Zittelstatt
Tagesordnung
1. Begrüßung / 2. Totenehrung / 3. Verlesen der
letzten Niederschrift / 4. Ein- und Ausgänge / 5.
Berichte / 6. Entlastungen / 7. Anträge / 8. Verschiedenes mit Züchteraussprache
Anträge sind bis Samstag 21.03.2015 schriftlich bei
einem der Vorsitzenden Emil Hölz, Ralf Hölz oder
Klaus Fietkau einzureichen. Wir würden uns über
eine zahlreiche Beteiligung von Euch freuen.
Die Vorstände
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Die Jahreshauptversammlung des Musikverein
Bad Urach e.V. findet am Mittwoch, 22. April 2015
um 20.00 Uhr im Cafe Ruf statt.
Tagesordnung
1.
2.
3.
4.
5.
6.
Begrüßung
Berichte des Vorstandsgremiums
Schriftführers
Kassiers
Kassenprüfer
Musikalischer Leiter
Entlastungen
Neuwahlen Vorstandsgremium
Aktiver Beisitzer
Passiver Beisitzer
Schriftführer
Kassenprüfer
Ehrungen
Verschiedenes
Anträge an die Hauptversammlung sind bis spätestens 15. April an ein beliebiges Mitglied des
Vereinsvorstandes zu richten oder direkt an den
Musikverein Bad Urach, Enzianweg 16, Bad UrachHengen, Vorstand@mv-badurach.de
Albwanderung der Naturfreunde
Am Sonntag, 29. März findet eine Albwanderung
der Naturfreunde statt. Treffpunkt ist um 10 Uhr
am Omnibusbahnhof (ZOB). Die Wanderleitung
hat Heinz Hohmann.
Die 1. Vorsitzende Traudel Schneider begrüßte die
Teilnehmer und eröffnete die181. Jahreshauptversammlung. Nach der Totenehrung - zu Ehren
der verstorbenen Mitglieder - wurden die verschiedenen Berichte vorgetragen. Die Vorsitzende
erinnerte an die zahlreiche musikalische Erfolge,
an die vielen Chorproben und den verschiedenen
Arbeitseinsätzen wie auch das harmonische Beisammensein im vergangenen Jahr.
Der erneute Rückgang der Mitgliederzahl - trotz
aktiver Mitgliederwerbung - stimmt leider etwas
traurig und auch im aktuellen Jahr werden die
aktiven Mitglieder wieder die Werbetrommel für
neuen Sängerinnen und Sänger rühren.
Chorleiter Jürgen Knöpfler richtete das Augenmerk auf die bevorstehenden Chortage vom 26.
bis 28. Juni 2015 in Metzingen. Rückblickend ging
die Erinnerung an soziale Bemühungen vom Chor
wie das Singen im Herzog-Christop-Altenheim,
wie auch an den Singe-Nachmittag für die Bevölkerung im Delp-Haus. Den Abschluss in diesem
Jahr wird auch wieder das Adventskonzert in der
St. Josef-Kirche sein.
Kassiererin Christine Haussler stellte die Einnahmen und Kostenentwicklung für das Jahr 2014
dar, die leider ein erneutes Minus auswies. Mit
ausschlaggebend waren zwei größere Posten wie
die Werbung für neue Mitglieder mit Flyer und
auch die neu erworbenen Ehren-Nadeln. Diese
größeren Posten werden in jedem Fall für die
nächsten Jahre wegfallen und somit sehen wir mit
großen Hoffnungen und Bemühungen dem Jahr
2015 entgegen. Was der Kasse wie auch dem Chor
natürlich gut tun würde sind neue fördernde und
aktive Mitglieder.
Der Uracher
13
Swingchor bei Bürgerempfang des Ministerpräsidenten
Neben dem Boogie-Woogie-Pianist Sascha Kommer wird auch der Swingchor am Mittwoch, 22.
April beim Bürgerempfang des Ministerpräsidenten Winfried Kretschmann für die musikalische Umrahmung sorgen. Mit Titeln aus dem
aktuellen Programm präsentiert sich der Chor bei
der Veranstaltung, die um 19.00 Uhr in der Festhalle Bad Urach beginnt.
Willkommen beim Tennisclub Bad Urach.
Neuer Schnupperbeitrag, das heißt:
Sommer 2015 spielen sooft Sie wollen!
Neugierig? Infos im Internet siehe unten.
Internet und Mail:
www.tc-badurach.de, info@tc-badurach.de
Erwartungsgemäß wurde der Ausschuss einschließlich der Vorstandsmitglieder von der Versammlung einstimmig entlastet.
Dann erfolgten die Neuwahlen. Frau Gisela Hummel kandidierte wieder für das Amt der Kassenprüferin, Michael Beranek als Ausschuss-Mitglied
und Heinz Schneider als Pressewart. Alle Kandidaten wurden einstimmig gewählt - betroffene
Personen allerdings mit Enthaltung - und nahmen
unter Applaus ihr Amt an.
10 Sängerinnen und Sänger konnten für regelmäßige Teilnahme an den Chorproben und Aktivitäten geehrte werden.
Die Sängerinnen und Sänger beendeten den
Abend musikalisch mit „Schau was Liebe ändern
kann“.
Die 1. Vorsitzende Traudel Schneider beendete
die 181. Jahreshauptversammlung mit einem
Dankeschön bei alle anwesenden Mitglieder, bei
allen Sängerinnen und Sänger, bei den AusschussMitglieder Vorstandschaft und bei Chorleiter Jürgen Knöpfler. Allen kranken Mitgliedern zu Hause
wünschen wir gute Genesung.
Der Chor probt Mittwochabend im Delp-Haus und
würde sich sehr über neue Sängerinnen und Sänger freuen.
Nähere Informationen unter der Telefon-Nummer
07125 / 3090643 oder www.saengerkranz-urach.
de
Unser Clubhaus in der Zittelstatt.
TSV URACH 1847 e.V. Kursprogamm
WIR STARTEN AB DEM 13.04.2015 mit folgenden
Kursen im Sportzentrum Zittelstatt:
• Montag
19:00-20:00 Uhr Pilates I
20:00-21:00 Uhr Pilates II
• Dienstag
17:00-18:00 Uhr Yoga
18:00-19:00 Uhr Rückenfit
19:00-20:00 Uhr XCO-Fitness
20:00-21:00 Uhr Functional Fitness
• Mittwoch
9:15-10:15 Uhr Fit und Fun für Frau und Mann
19:30-20:30 Uhr ZUMBA
• Donnerstag
19:00-20:30 Uhr Powerfitness plus
19:00-20:00 Uhr Powerfitness
• Für Kinder!
Jahreshauptversammlung beim Sängerkranz
Urach 1834 e.V.
Über vielerlei Aktivitäten wurden die Mitglieder
des Sängerkranz 1834 e.V. informiert.
Die Mitglieder des Sängerkranzes Urach 1834 e.V.
trafen sich vor kurzem zur Jahreshauptversammlung im Hotel Graf-Eberhard. Zu Beginn an diesem
Abend wurden die Mitglieder vom Chor mit „Bald
lässt der Mai uns grüßen „ begrüßt.
Mittwoch: 18:15 - 19:15 Uhr Kian-Do (6-14 Jahre)
Freitag: 18:00-19:30 Uhr Bärenstark&Wieselflink
in der Nikolaiwasenhalle (9-13 Jahre)
Kurs finden 12x statt
Zumba findet 10x statt
Weiter Info´s erhalten Sie unter www.tsvurach.de
oder telefonisch
Dienstag 18-20 Uhr oder Freitag 14-16 Uhr
unter 07125/156871
14
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Neues aus den Vereinen
TSV Urach
Leichtathletikabteilung
Belohnung für gute Teamleistung und Willensstärke
Der Gastgeber des Spiels, die HSG Leinfelden-Echterdingen, sollte mit einem Sieg über den motiviert angereisten TSV Urach aller Wahrscheinlichkeit nach
auf den 2.Platz vorrücken. Am Ende aber konnte der
TSV durch Entschlossenheit und Willensstärke beide
Punkte verbuchen.
Nach dem ersten Tor für den Gegner zog Urach gleich
nach und schoss drei Tore in Folge zum 1:3. Dies sollte
der höchste Torunterschied innerhalb des Spiels bleiben. Zeitweise übernahm dann die HSG die Führung,
mal konnte der TSV vorlegen. Ende der 1.Halbzeit
gelang dem Gastgeber durch schnelles Konterspiel vermehrt ein erfolgreicher Torabschluss. Das Durcheinander infolge mehrerer technischer Fehler hielt sich die
Waage, sodass es mit einem 12:12 in die Halbzeit ging.
Frisch in die 2.Halbzeit gelang dem TSV durch einen
gelungenen Spielzug das erste wichtige Tor. Der Spielverlauf änderte sich aber nicht. Beide Mannschaften
erkämpften sich Tor um Tor, weder der Gastgeber
noch der TSV konnte sich absetzen. Bedingt durch
eine insgesamt starke Mannschaftsleistung, Kampfbereitschaft und Engagement - selbst ein zugezogener
Mittelhandbruch hielt eine Spielerin des TSV nicht auf,
das Spiel erfolgreich mitzugestalten - hat sich der TSV
Urach letztendlich mit 23:24 durchgesetzt.
Dankbar war die Mannschaft um Trainer Christoph
Lanfermann über einen starken Rückhalt der Torfrau
Brenda Pelz und über die zusätzliche Unterstützung
von Julia Högl.
Schon im Vorrundenspiel gelang es Urach der HSG die 2
Punkte zu nehmen. Somit bleibt die Mannschaft ungeschlagen gegen den aktuell drittplatzierten und zeigt
hiermit das vorhandene Potential. Nach einer zweiwöchigen Pause ist am 12.04. der TSV Wolfschlugen
zu Gast.
Für den TSV spielten: Pelz-Högl (5/1), Bajric, Weiß (2),
K.Lieb (1), Ebner (5/3), Deguichi (1), J.Lieb (3),Klein (6),
Havlik(1)
2 Kreismeister-Titel im Waldlauf für TSV Urach
Amrei Wahl lief in ihrem ersten Wettkampf bei
den Mädchen W 9 über 850m in einem furiosen
Endspurt an allen anderen Läuferinnen vorbei
und gewann den ersten Kreismeisterwimpel in
4:05min.
Im nächsten Lauf gingen erstmals auch unsere
jüngsten Buben der Klasse M 8 und jünger an
den Start. Liam Thuss belegte Rang 4 in 4:45min,
Daniel Araujo wurde 5. in 4:46min, Marcel Utz, er
gehört noch der Klasse M 7 an wurde 6. in 5:00min
und Marcel Frolov kam als Achter in 5:13min ins
Ziel. In der Mannschaftswertung belegte die Jungs
Rang 3.
Sam Arnold (M10) lief ein beherztes Rennen und
belegte Rang 3 in 3:56min. Lasse Notz errang in der
Klasse M 11 ebenfalls Rang 3 in 3:34min und Marvin Hoba (M11) hatte keinen guten Tag erwischt
und kam in 3:48min als 11. ins Ziel. In der Mannschaftswertung M U12 ereichten die Jungs Platz 4.
Hannah Maurer (W12) musste bereits eine Strecke
von 1450m zurück legen. Auch sie kam als Wettkampfneuling mit Platz 7 in 7:08min auf ein gutes
Resultat. Isabel Katz (W U18) belegte in 6:52min
Rang 2.
Im letzten Lauf ging Senior Werner Traub (M55)
über 5650m auf die Strecke. Auch er konnte seine Altersklasse in 22:51min gewinnen, sodass der
Wettkampfauftakt und der Schlusslauf vom TSV
Urach gewonnen werden konnte.
es für die Turnerinnen des TSV Urach am Samstag
in Meßstetten. Obwohl drei Turnerinnen ersetzt
werden mussten zeigte die Riege aus dem Ermstal
eine gute Gesamtleistung und festigte somit ihren
fünften Platz in der Tabelle.
Zu Beginn, am Schwebebalken, zeigten sich bei
Urach zwar noch einige vermeidbare Fehler, doch
mit dem 6. Platz an diesem Gerät war man einigermaßen zufrieden. Marie-Theres Kimmich (11,65
Punkte) und Lina Fischer mit 22,30 Punkten erturnten sich hier die meisten Punkte für ihre Mannschaft. Beim folgenden Bodenturnen stellten sich
die Bad Uracher Mädchen endlich mal von ihrer
besten Seite dar und mit dem 4. Rang lief es hier
optimal. Besonders Marie Rein war hier mit 12,60
Punkten unter den fünf besten Turnerinnen an
diesem Tag. Isabell Goller (11,80 Punkte), Lina Fischer (11,75 Punkte), Marie-Theres Kimmich (11,20
Punkte) und Sabrina Maurer mit 11,15 Punkten
sorgten mit für dieses gute Ergebnis. Am Sprung
boten alle TSV Turnerinnen eine solide Leistung,
jedoch machte sich das Fehlen von zwei Leistungsträgerinnen hier etwas bemerkbar. Marie Rein
(11,95 Punkte), Isabell Goller (11,85 Punkte), Linn
Christner (11,00 Punkte) und Sabrina Maurer mit
10,85 Punkten sorgten dennoch für eine solide
Leistung an diesem Gerät. Die Entscheidung fiel
dann beim abschließenden Stufenbarren. Trotz
kleiner Fehler konnten sich Isabell Goller (8,80
Punkte), Sabrina Maurer (8,75 Punkte), Sophie
Weeger (8,65 Punkte) und Lina Fischer mit 7,35
Punkten gegenüber ihren stärksten Widersacherinnen aus Süßen behaupten.
Im Bad Uracher Lager ist man mit dem jetzigen
5. Tabellenplatz sehr zufrieden. Mit einem Vorsprung von drei Punkten auf den Relegationsplatz
6 ist doch viel Zuversicht für den letzten Wettkampf am 19. April in Holzgerlingen vorhanden.
Urach unterliegt im Spitzenspiel
Im Topspiel um den zweiten Tabellenplatz, welcher
zur Aufstiegsrelegation berechtigt, unterlag der TSV
Urach in Neuhausen/Filder in einer spannenden Partie
mit 26:23.
Wie knapp es im Spiel herging zeigt ein Blick in den
Spielverlauf: keiner Mannschaft gelang es im ganzen
Spiel, sich mit mehr als 3 Toren Vorsprung abzusetzen,
insgesamt 13 mal stand die Anzeigetafel auf Unentschieden!
Dementsprechend war auch der Spielablauf. Urach
startete gut und führte nach 5 Minuten mit 1:3, es dauerte aber dann auch nicht lang, dass unnötig hektisch
agiert wurde und die Gastgeber besser in die Partie kamen und ihrerseits in Führung gehen konnten. Beide
Teams agierten hart aber fair, aus Fehler konnte beiderseits vorne wie hinten die gegnerische Mannschaft
Profit schlagen. Mit einem knappen 12:13-Vorsprung
für die Ermstäler ging es nach 30 Minuten dann in die
Kabinen.
Im zweiten Durchgang sah es zunächst gut für Urach
aus: bis zur 40. Minute hatten sich die Zwiebelschnitz
auf 14:17 abgesetzt und schienen auf gutem Wege die
Partie für sich zu entscheiden. Aber erneut agierte man
wieder zu nervös, mit zu vielen technischen Fehlern
und daraus resultierenden Ballverlusten. 5 Gegentore
in Folge brachten Urach dann wieder ins Hintertreffen.
Zwar konnte Urach noch mehrfach ausgleichen, aber
es gelang nicht mehr in Führung zu gehen, ein Ballverlust in der letzten Minute besiegelte dann vollends das
Uracher Schicksal.
Das Match war dem Aufstiegskampf definitiv ein würdiges Spektakel, welches eigentlich keinen Verlierer
verdient hat. Nun braucht Urach in den kommenden
Wochen aber Schützenhilfe, um die Relegation noch
erreichen zu können.
Es spielten:
Brachvogel, An.Müller - Wurz(3), Brandt(1), Warwel(1),
Haug, O.Schmidt, Ertel, Al.Müller, B.Müller(10/4),
M.Müller(5), Schalowski(3)
Jungs U 10
TSV Urach Skizunft
Skiausfahrt Serfan-Fiss-Ladis
Die erfolgreichen Uracher Mädels: Sophie Weeger, Sabrina Maurer, Isabell Goller, Marie Rein,
Lina Fischer, Linn Christner und Marie-Theres
Kimmich
Die Tabelle der STB Verbandsliga Gerätturnen
weiblich:
1.
2.
3.
4.
5.
6.
7.
8.
Das Skigebiet zieht uns immer wieder an, hier
unsere 2,5 Tages-Skiausfahrt zu verbringen. Am
Freitag-Nachmittag ging es im 4-Sternebus zum
gebuchten Hotel bei Imst. Samstag und Sonntag
erwarteten uns bei traumhaftem Kaiserwetter
beste Voraussetzungen. Genügend Schnee, großzügige, bestens präparierte Pisten mit geringen
Wartezeiten an den Liften. Trotz etwas zäher
Heimreise im zähfließenden Verkehr war es wieder einmal ein Wochenende das die 16 Teilnehmer
aus Bad Urach lange nicht vergessen werden.
TSV Urach Turnen
Verbandsliga Turnerinnen sichern ihren 5. Platz
Einen Riesenschritt in Richtung Klassenerhalt gab
VfL Kirchheim II
TB Neckarhausen II
WKG Gäu-Schönbuch II
KSV Hoheneck II
TSV Urach
TSV Süßen
MTV Ludwigsburg
TuS Metzingen
24
21
18
15
11
8
7
4
563,30
540,10
530,75
527,05
499,00
496,25
485,05
485,75
Bad Uracher Stadtlauf
Vorbereitung auf den Stadtlauf
Ab sofort bietet der TSV Urach für alle Kinder,
die sich auf den 18. Stadlauf am 9. Mai 2015 vorbereiten wollen, ein halbstündiges Lauftraining
an. Treffpunkt ist immer mittwochs, auch in den
Osterferien um 17 Uhr am Sportplatz Diegele.
Bitte im Sportdress kommen und etwas zu trinken
mitbringen.
Am Samstag, den 2. Mai 2015 treffen wir uns um
14 Uhr auf dem Marktplatz und laufen gemeinsam
die Strecke ab.
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Hengen
Müllabfuhr
Donnerstag, 26.03.2015
Papiertonne
Mittwoch, 01.04.2015
Restmülltonne
Ortsverwaltung Hengen
Böhringer Straße 1, 72574 Bad Urach
Telefon (07125) 3543,
Telefax (07125) 30 93 67
E-Mail: ov-hengen@bad-urach.de
Öffnungszeiten:
Montag 8.00 - 11.00 Uhr
16.30 - 19.00 Uhr
Dienstag
14.30 - 17.30 Uhr
Mittwoch und
Donnerstag 8.00 - 11.00 Uhr
Erika Heß
Sprechstunde Ortsvorsteher:
Montag
17.30 - 19.00 Uhr
Gerhard Stooß
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Polizei
Feuerwehr
DRK Rettungsdienst/ Notarzt
DRK Krankentransport
110
112
112
0 71 21 /1 92 22
Feuerwehr Kreisleitstelle Reutlingen (angeschlossen sind hier auch die vorge-nannten Dienststellen)
(07121) 346366
Feuerwehr Abt. Hengen
Kommandant: Markus Mock
0160/3556920
Polizei
Polizei Bad Urach
(07125)946870
Polizei Metzingen
(07123) 9240
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
(07125) 1590
Albklinik Münsingen
(07381) 181-0
Klinikum am Steinenberg RT
(07121) 200-0
Diakoniestation
Bad Urach
(07125) 948720
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
(0800) 1110111
Evangelisches Pfarramt
Wittlingen
(07125) 3232
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
außerhalb Dienstzeit
(07125) 156-340, -210
(07125) 156-224
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
Kabel-Störfallnummer
(07351) 53-0
(07381) 2755
(0800) 3629477
(0800) 8888112
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteher Stooß
Stellv. OV Röken
(07125) 156-0
(07125) 3543
0151/64963401
(07125) 93293
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute zum Geburtstag wünschen wir:
Herrn Kurt Deuschle, Böhringer Str. 41
am 26.03.2015 zum 76. Geburtstag
Frau Johanna Knauer, Enzianweg 8
am 29.03.2015 zum 72. Geburtstag
Herrn Dieter Herrmann, Jakob-Reiser-Str. 33
am 31.03.2015 zum 72. Geburtstag
gottesdienst unter Mitwirkung der Lobpreisband
im Gemeindehaus Wittlingen. Der Gottesdienst
steht unter dem Thema: „Gemeinsam statt einsam“. Als Referent wird Markus Mockler zu uns
kommen. Herzliche Einladung an alle zu dieser
neuen Form des Gottesdienstes. Parallel wird für
alle Kinder ein separates Programm stattfinden.
Im Anschluss lädt ein Ständerling zur weiteren
Begegnung ein, über Gebackenes hierfür würden
wir uns sehr freuen. Herzliche Einladung!
Tafelkorb
Immer am letzten Sonntag des Monats wird der
Tafelkorb geleert. Daher steht die Kirche am kommenden Sonntag, 29. März tagsüber offen.
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 1 92 92 17
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 01 80 / 1 92 92 15
Augenarzt (01 80) 1 92 93 44 (Notdienstansage)
Zahnarzt (01 80) 5 91 16 40 (Notdienstansage)
Apothekendienst
Samstag, 28.03.2015
Apotheke Seilerweg, Bad Urach, Tel.: 07125 - 45 45
Sonntag, 29.03.2015
Alb-Apotheke, Hülben, Tel.: 07125 - 9 62 33
Ostereierschießen
Wir laden alle Schießsportfreunde zu unserem
diesjährigen Osterschießen am Ostermontag, den
06.04.2015, ins Schützenhaus ein. Geschossen
wird liegend freihändig mit dem KK Gewehr. Der
Gewinner des Blattlschießens verewigt sich auf
einer Ehrenscheibe, für die besten Serien gibt es
wie jedes Jahr bis zu 100 Eier zu gewinnen.
Schießzeiten
9.00 Uhr bis 12.00 Uhr und von 14.00 Uhr bis 16.00
Uhr.
Die Siegerehrung findet gegen 17.00 Uhr statt.
Wir wünschen uns eine rege Teilnahmen und einen spannenden Wettkampf
Evangelische Kirchengemeinde Hengen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Sonntag, den 29. März
17.00 Gemeinsamer Abendgottesdienst im
Gemeindehaus Wittlingen
Predigt: Prädikant Marcus Mockler aus
Bleichstetten
Opfer: Eigene Gemeinde
14.00 Gemeinschaftsstunde mit Sebastian
Blank im Gemeindehaus Wittlingen
Donnerstag, den 2. April
19.30 Gemeinsame Passionsandacht mit
Abendmahl in der All’Heiligen Kirche in
Hengen
Predigt: Pfarrer Jörg Sautter
Opfer: Bauaufgaben
Jubilare
15
Freitag, den 3. April
9.00 Gottesdienst an Karfreitag
Predigt: Pfarrer Jörg Sautter
Opfer: Aktion: „Hoffnung für Osteuropa“
AH-Hengen
Am Mittwoch, dem 1. April, wollen wir uns treffen
um 18:30 am Rathaus, laufen dann nach Böhringen zum Pizza essen.
Für den Rücktransport ist gesorgt.
Wer will, kann auch zurück laufen.
Das machen wir dann kurzfristig kommt ja auch
auf das Wetter an.
Mit freundlichem Gruß
AH-Leiter
Fußball
FV Bad Urach II -
SF Hengen
7:2
Vorschau
Am Sonntag den 29.03.2015 spielen die Sportfreunde Hengen zuhause gegen den FC Dottingen/Rietheim. Spielbeginn ist um 15:00 Uhr in
Hengen.
Abteilung Tennis
Am Samstag, 28.03.2015 findet ab 9:00 Uhr der
erste Arbeitsdienst auf der Tennisanlage statt.
Die Mitglieder werden gebeten, sich zahlreich daran zu beteiligen.
Samstag, den 4. April
7.00 Frühbetstunde – Gebet für unsere Gemeinde – im Gemeindehaus Wittlingen
Abendgottesdienst am 29. März 2015
um 17.00 Uhr
Am Sonntag, den 29. März um 17.00 Uhr
feiern wir wieder gemeinsam Abend-
Parken Sie nicht
auf Gehwegen
16
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Hengen/Seeburg
Müllabfuhr
Trachtengruppe Hengen
Jahreszusammenkunft
Am 27. März 2015 um 20.00 Uhr treffen wir uns zu
unser Jahreszusammenkunft im Gasthaus „Krone“
in Hengen.
Tagesordung:
- Begrüßung
- Essen
- Schriftführerbericht
- Kassenbericht
- Bericht der Kassenprüfer
- Bericht der Dreschergruppe
- Ferienprogramm
- Hobbypokalschießen
- Entlastungen
- Wahlen
- Sontiges
- Schlußwort
Restmülltonne, Dienstag, 31.03.2015
Biotonne, Mittwoch, 07.04.2015
Jubilare
am 30. März 2015,
Ilse Hilda Hölz, Bei der Kirche 6, 85 Jahre
Bleib gesund und stets vergnügt, weil uns
das am Herzen liegt.
Alles Gute zum Geburtstag.
Urlaub der Ortsverwaltung!
Die Verwaltungsstelle Seeburg ist von Montag,30.03.2015 - Samstag,04.04.2015
geschlossen.
Wir würden uns freuen, viele von Euch begrüßen
zu dürfen.
Wilhelm Keller, Pfarrer
Ostendstraße 49
72574 Bad Urach
Tel. 07125/70 3 76 Fax 07125/94 87 40
wilhelm.keller@elkw.de
Sprechzeit in Seeburg: donnerstags (außer Ferien)
von 17.00 – 18.00 Uhr
Gemeindebüro Bad Urach und Seeburg
Pfarramtssekretärin Beate Stanger
Telefon 07125/94 87 10, Fax 07125/94 87 40
gemeindebuero.badurach@elkw.de
Vermietung Gemeindehaus Seeburg: Renate Hölz,
Tel. 07381/3604
Ökumenischer Familiengottesdienst zum Palmsonntag
In diesem Jahr feiern wir wieder auf ganz besondere Weise den Palmsonntag mit einem ökumenischen Familiengottesdienst zusammen mit der
Kinderkirche. Wir kommen um 10.00 Uhr vor der
Amanduskirche zu einer Andacht zusammen, singen Lieder und hören das Evangelium.
Dann machen wir uns mit einem Palmesel auf den
Weg durch die Stadt zur katholischen St. Josefskirche und erinnern uns an die Passion Jesu.
Der Aussschuss
Evang. Kirchengemeinde
Bad Urach und Seeburg
Wer derzeit den Seeburgsteig am Abschnitt
Hartberg begeht, kommt in den Genuss die
ersten Frühlingsboten - die wunderschönen
Küchenschellen (Pulsatilla)- zu betrachten.
Viele Spaziergänger und Wanderer erfreut
dieser Anblick jedes Jahr aufs Neue.
Vielleicht auch bald Sie?
Veranstaltungen der Evangelischen Kirchengemeinde Bad Urach und Seeburg vom 29. März
bis 6. April
Wochenspruch:
Der Menschensohn muss erhöht werden, damit
alle, die an ihn glauben,
das ewige Leben haben. Johannes 3,14-15
Sonntag, 29. März, Palmsonntag
10.00 ndacht vor der Amanduskirche,
Gang durch die Stadt zur St. Josefskirche
Ökumenischer Familiengottesdienst in
St. Josef (Keller/ Dr. Rabarijaona)
Kein Gottesdienst in der Johanneskirche
Montag, 30. März
19.30 Passionsandacht (Sachs), Dietrich-Bonhoeffer-Haus
Dienstag, 31. März
19.30 Passionsandacht (Fischer), Dietrich-Bonhoeffer-Haus
20.00 Öffentliche Sitzung des Kirchengemeinderats, Karl-Hartenstein-Haus
Mittwoch, 1. April
19.30 Passionsandacht (Keller)
20.00 Probe des Posaunenchors, Gemeindehaus
Öffnungs- und Sprechzeiten der
Ortsverwaltung Seeburg
Montag: 10 - 12 Uhr
Donnerstag: 17 - 19 Uhr
Jeden 1. Samstag im Monat: 10 - 12 Uhr
Backhaus Seeburg
Lust auf backen im Holzofen? Dann melden Sie sich
bei Frau Annegret Bleher: 07381/2680
Bücherei Seeburg
Nächste Öffnung: 26.März 2015 von 17:00 Uhr
bis 18:00 Uhr
Donnerstag, 2. April
19.30 Nacht der verlöschenden Lichter (Keller),
Amanduskirche
Karfreitag, 3. April
10.00 Gottesdienst mit Abendmahl (Keller),
Johanneskirche
Opfer: Hoffnung für Osteuropa
Ostersonntag, 5. April
5.30 Ostermorgenfeier (Keller und Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter EJU), Amanduskirche
10.00 Festgottesdienst (Keller), Johanneskirche
Opfer: Erhaltung der Amanduskirche
Ostermontag, 6. April
10.00 Gemeinsamer Gottesdienst mit Taufen
(Sachs), Amanduskirche
Feuerwehr Seeburg
Termine:
• Freitag, 10.04.2015, 20:00 Uhr: Übung
• Samstag, 18.04.2015 Arbeitsdienst entfällt
• Samstag, 25.04.2015, 9 Uhr: Arbeitsdienst Maibaum
www.ffw-urach-seeburg.de
Förderverein Seeburg
schafft Zukunft
Tuff im Mittelpunkt
Tuffstein und Tuffsteinbrüche spielen in Seeburg
seit alten Zeiten eine große Rolle. In diesem Jahr
wird der Förderverein ein besonderes Augenmerk
darauf haben.
Vierzig Mitglieder und etliche Gäste konnte Uthe
Scheckel, Erste Vorsitzende der Fördervereins
„Seeburg schafft Zukunft“, bei der Jahreshauptversammlung am Samstagabend begrüßen. Ausführlich berichtete sie von den Aktivitäten des
Vereins im vergangenen Jahr. Arbeitseinsätze im
Frühjahr und im Herbst sowie die Beteiligung an
der Markungsputzete dienten der Pflege des Ortsbildes. Maikaffee, Margretlestag und Goißafeschd
führten zu Begegnungen der Dorfbewohner und
lockten auch viele auswärtige Gäste nach Seeburg.
Weitere Beiträge einzelner Akteure waren drei
Backtage, bei denen im Backhaus traditionelles
Bauernbrot nicht nur für Seeburger gebacken
wurde, sowie die tägliche Pflege der Blumenkästen an den Seeburger Brückengeländern. Für
den zuletzt genannten herausragenden Einsatz
bedankte sich die Erste Vorsitzende ausdrücklich
bei Henni Gnoyke, Hannelore Hölz, Erika und Karl
Wunsch mit Begonien und Blumendünger.
Erfreulich ist auch die Entwicklung der Mitgliederzahl: 89 waren es bis Samstagabend, bis zum
nächsten Jahr soll der Hunderter voll sein.
Gemäß der Satzung musste die Hälfte des Vorstandes neu gewählt werden. Dabei wurden die
Erste Vorsitzende Uthe Scheckel, der Kassierer
Heinz Gnoyke sowie die beiden Kassenprüfer
Anne Gret Bleher und Paul Hölz in ihren Ämtern
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Seeburg/Sirchingen
bestätigt. Zu neuen Beisitzern wurden Melissa
Friedrich und Georg Friedrich gewählt.
Bei den Pflegemaßnahmen und Festen im Jahr
2015 wird der Seeburger Tuff im Mittelpunkt
stehen. Zum einen müssen die vorhandenen
Tuffsteinbrecher-Werkzeuge und -geräte gesichert und gepflegt werden. Beim Maikaffee am
3. Mai und beim Mostfest am 18. Oktober können
dann schon Ergebnisse präsentiert werden. Selbstverständlich beteiligt sich der Verein am Schäferlauf-Festzug am 26. Juli mit einem Festwagen und
einer Laufgruppe. Das Thema wird „Seeburger
Tuffsteinbrecher“ heißen.
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Notruf Polizei
Feuerwehr
DRK Ortsverein Bad Urach
Ortsverwaltung Sirchingen
Gächinger Straße 2, 72574 Bad Urach,
Telefon: (07125) 32 27,
Telefax: (07125) 9 32 88,
E-Mail: ov-sirchingen@bad-urach.de
Öffnungszeiten der Ortsverwaltung
Verwaltungsfachangestellte
Stefanie Blankenhorn
Montag – Donnerstag 08.00 – 12.00 Uhr
Donnerstag zusätzlich 14.00 – 18.00 Uhr
Sprechzeiten
Ortsvorsteherin Katrin Reichenecker
Montag
09.00 – 11.00 Uhr
Donnerstag
16.00 – 18.00 Uhr
sowie nach Vereinbarung (Tel. 32 27)
Uthe Scheckel (Mitte) bedankt sich bei Henni
Gnoyke für die Pflege der Blumenkästen.
SG Seeburg
Geänderte Öffnungszeiten der
Ortsverwaltung Sirchingen
Die Ortsverwaltung ist
vom 23. März 2015 bis 27. März 2015 und
vom 31. März 2015 bis 02. April 2015
wegen Urlaub geschlossen.
Sportgemeinschaft Seeburg e.V.
17
110
112
7 05 02
Freiwilige Feuerwehr Abt. Sirchingen
- Kommandant
Frank Reichenecker
- Stellvertretender Kommandant
Thorsten Epple
Kliniken
Ermstalkinik Bad Urach
Albklinik Münsingen
Klinikum am Steinenberg
Reutlingen
24 62
20 49
(0 71 25) 159-0
(0 73 81) 181-0
(0 71 21) 200-0
Telefonseelsorge
Reutlingen/Tübingen
(0800) 1 11 01 11
Evangelisches Pfarramt
für Sirchingen u. Upfingen
(0 71 22) 98 01
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
Dienstzeit
oder
außerhalb Dienstzeit
1 56-3 40
156-2 10
1 56-2 24
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
bei Stromausfall/Störungen
(0 73 51) 53-0
(0 73 81) 27 55
(0800) 3 62 94 77
Stadtverwaltung Bad Urach
Ortschaftsverwaltung
Ortsvorsteherin Reichenecker
Stellv. OV Wendler (07125) 1 56-0
32 27
40 74 93
9 32 90
Während dieser Zeit können keine
Ausweispapiere beantragt bzw. abgeholt
werden.
Sprechzeiten von
Ortsvorsteherin Katrin Reichenecker
Donnerstag, 26. März 2015
16.00 – 18.00 Uhr
In der Zeit vom 30. März 2015 bis
einschließlich 07. April 2015 sind
k e i n e Sprechzeiten.
ab 11.30 Uhr
im Seeburger Sportheim
Wir servieren:
Maultaschen mit Fleisch- oder vegetarischer
Füllung und Kartoffelsalat (alles selbst gemacht)
Am Nachmittag laden wir zu
Kaffee und Kuchen ein
Die nächste reguläre Sprechstunde von
Ortsvorsteherin Reichenecker findet am
Mittwoch, 08. April 2015
von 16.00 Uhr bis 18.00 Uhr statt.
In dringenden Fällen ist Ortsvorsteherin
Reichenecker unter der Tel. Nr. 40 74 93
zu erreichen.
Der „URACHER“
Redaktionsschluss
In der Woche (KW 14) ist aufgrund des
Osterwochenendes der Redaktionsschluss für den Uracher bereits am
Montag, 30. März 2015.
Bitte reichen Sie
rechtzeitig ein.
Ihre
Manuskripte
Jubilare
Es feiern Geburtstag,
- am 30. März,
Arno Otto Karl Maskow,
Birkenstraße 1, 83 Jahre,
- am 30. März,
Wolf Christian Kreitz,
Lärchenstraße 8, 70 Jahre.
Wir gratulieren recht herzlich –
auch denen, die nicht genannt sein wollen.
Für das neue Lebensjahr wünschen wir alles Gute
und persönliches Wohlergehen.
18
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Sirchingen
Bitte Ausfall von Straßenlampen
melden
Immer
wieder
geben
Straßenlampen
den
„Geist“ auf, d.h. sie fallen
aus.
Die
Wartung
der
Straßenbeleuchtung wird
im Rhythmus von vier
Wochen durchgeführt.
Alle bekannten Störungen
werden von der örtlichen
Verwaltung
dem
Tiefbauamt mitgeteilt, das dann alles
Weitere veranlasst.
Die umgehende Information – ein Anruf
unter der Nummer des Rathauses Tel.
3227 genügt – sichert die schnelle
Reparatur
und
damit
ausreichende
Beleuchtungsverhältnisse während der
Dunkelheit.
Übrigens: Die Verwaltung ist dankbar für
alle diesbezüglichen Hinweise.
Gächinger Str. 2,
72574 Bad Urach-Sirchingen, im Rathaus
Öffnungszeiten:
immer donnerstags
von 16.00 – 18.00 Uhr
„Wer die Bücher zum Freund hat, kennt keine
Langeweile“
... so ein Sprichwort aus Russland.
Ja, das ist doch ein Grund mehr - einmal reinzuschauen, in die Gemeindebücherei Sirchingen.
Hier gibt es bestimmt die richtige Lektüre
gegen „Langeweile“.
Nächste Ausleihmöglichkeit:
Donnerstag, 26. März 2014 (heute)
Ostern steht vor der Tür! Deshalb kehrt ein
wenig Ruhe in die Bücherei ein, d.h. an
Gründonnerstag, 02. April 2015
bleiben die Büchereischränke geschlossen.
Termine
im Monat April
03.04.
05.04.
06.04.
06.04.
09.04.
17.04.
18.04.
Passionsmusik,
Marienkirche Upfingen
Auferstehungsfeier,
Kirche Sirchingen (5.30 Uhr)
Kispel-Gottesdienst,
Auferstehungskirche Lonsingen
Ev. Kirchengemeinden Kispel
SAV,
OG Upfingen / Sirchingen
Blütenwanderung, Beuren
Treff für Jung und Alt
in den Ferien, Bücherei
Candle-Light-Dinner, Kommohaus
Würtingen
Konzert,
Gemeindehalle Würtingen
Gemeindebücherei Sirchingen
Ev. Kirchengemeinden Kispel
Musikverein Upfingen
19.04.
Blütenwanderung
Liederkranz Sirchingen
30.04.
Maibaumfest, DGH Vorplatz
Freiw.Feuerwehr Sirchingen und
Sirchinger Vereine
Gesundheit und Soziales
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Notfallpraxen
an Wochenenden und Feiertagen:
Ermstalklinik Bad Urach /
Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9.00 bis 20.00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Ärztlicher Bereitschaftsdienst:
Samstag 8.00 Uhr bis Montag 8.00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 01 80 / 1 92 92 17
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
unter der Woche:
Montag – Donnerstag: 19.00 bis 8.00 Uhr
Freitag: 18.00 bis 8.00 Uhr
Sirchingen und Münsinger Alb:
0180 / 1 92 92 18
Augenarzt-Notdienst
0180 / 1 92 93 44
Zahnärztlicher Notdienst
0180 / 5 91 16 40
(Notdienstansage)
Biotonne
Donnerstag,
02. April 2015
Posaunenchor /
Ev. Kirchengemeinden
T-Break /
Ev. Kirchengemeinden
Apothekendienst
(außerhalb der normalen Geschäftszeiten)
Bad Urach und Umgebung:
Donnerstag 26.03. - Alb-Apotheke,
Großengstingen, Tel. 07129/939111
Freitag 27.03. - Schloss-Apotheke, Münsingen,
Tel. 07381/2857
Samstag 28.03. - Apotheke Seilerweg, Bad Urach,
Tel. 4545
Sonntag 29.03. - Alb-Apotheke, Großengstingen,
Tel. 07129/939111
Montag 30.03. - Apotheke Elsach-Center, Bad
Urach, Tel. 4482
Dienstag 31.03. - DocMorris Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/939900
Mittwoch 01.04. - Markt-Apotheke, St.Johann
Würtingen, Tel. 07122/9606
Donnerstag 02.04. - Bahnhof-Apotheke, Münsingen, Tel. 07381/8111
Landwirtschaft
Tipps und
Infos vom
Profi - gut
vorbereitet in die
Gartensaison
Am Mittwoch, 15. April 2015 referiert Gärtnermeister Reutter von der Bruderhaus-Diakonie
zum Thema „Gemüsegarten auf der Alb“. Dabei
wird er auf folgende Themen eingehen: Auswahl
der Gemüsesorten, Düngung u. Pflanzenschutz
im Gemüsegarten, Kleinklima im Hausgarten und
Infos zum Anbau von Tomaten. Der LandFrauenverband Reutlingen lädt alle Interessierten ein.
Anmeldungen nimmt die Geschäftsstelle des LFV
unter Tel. 07381/9389 0 oder per E-Mail: Rehm@
lbv-bw.de bis zum 08.04.2015 entgegen. Ein Teilnehmerbeitrag von 3,00 E wird erhoben. Treffpunkt: 13.30 Uhr, in Gärtnerei der Bruderhaus
Diakonie in Buttenhausen
Ev. Pfarramt Upfingen
Kirchgasse 7, 72813 St. Johann
Tel.: 07122-9801, Telefax: 07122-9815
E-Mail: Pfarramt.Upfingen@elkw.de
Pfarrerin Katja Pfitzer
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Sirchingen
Pfarrbüro Sekretärin: Di 15.30 – 17.30 Uhr, Fr.
14.30 – 16.00 Uhr
Wochenspruch zum Palmsonntag
Der Menschensohn muss erhöht werden, damit
alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben.
Joh. 3,14.15
Freitag, 27. März
18.00 Uhr
Bubenjungschar im Ev. Gemeindehaus
60 Jahre
Posaunenchor
Gächingen
Konzert
Herzliche Einladung zum Osterfrühgottesdienst
am 05.04.2015
Auch dieses Jahr findet wieder ein Osterfrühgottesdienst in der Sirchinger Kirche statt. Beginn
ist um 5.30 Uhr am Osterfeuer vor der Kirche.
Anschließend wollen wir zusammen in der noch
dunklen Kirche das Osterfest mit Liedern und Liturgie feiern.
Mittwoch, 1. April
19.30 Uhr
Bibelstunde im Gemeindesaal
Upfingen mit den Apis, Mk 2, 18-3,6. Herzliche
Einladung.
Karfreitag, 3. April
10.00 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst in der Marienkirche Upfingen m. Pfrin Pfitzer. Opfer: Hoffnung für Osteuropa
19.30 Uhr Passionsmusik des Posaunenchor
Sirchingen in der Marienkirche Upfingen, Pfrin.
Pfitzer. Opfer CVJM Weltdienst, Sudan
Wir freuen auf ihr Kommen,
T-Break and Friends
am Samstag, 18. April 2015
um 19:30 Uhr
in der St. Georgs-Kirche in Gächingen
Eintritt frei – Spende erbeten
Ostersonntag, 5. April
5.30 UhrOsterfeuer vor der Sirchinger Kirche
mit anschl. Auferstehungsfeier in der Kirche m.
Abendmahl gestaltet vom Jugendkreis t-break,
Pfrin. Pfitzer. Opfer: EJW-Projekt
Anschl. Osterfrühstück im Gemeindehaus.
10.00 Uhr
Gemeins. Familiengottesdienst
in der Marienkirche Upfingen
m. Pfr. i.R. Schmidt. Opfer: Christoffel-Blindenmission
Anschl. Eiersuchen im Kirchgarten und Kirchenkaffee
Sportverein Sirchingen e.V.:
www.sv-sirchingen.de
www.fahnenschwinger-sirchingen.de
E-Mail:info@sv-sirchingen.de
Liederkranz Sirchingen e.V.:
www.liederkranz.sirchingen.net
E-Mail: lk@sirchingen.net
Tennisverein Sirchingen e.V.
www.tv-sirchingen.de
E-Mail:info@tv-sirchingen.de
Ostermontag, 6. April
10.00 Uhr Kispel-Gottesdienst in der Lonsinger
Kirche m. Pfrin. Sachs/Pfr. Fingerle.
In den Osterferien treffen sich die Gruppen und
Kreise nach Absprache.
Pfarrbüro
Die Sekretärin ist bis 6. April nicht im Pfarrbüro
Upfingen. Ab dem 7. April wieder dienstags von
15.30 bis 17.30 Uhr und freitags von 14.30 bis 16
Uhr.
Vorschau Projektchor
Der Projektchor startet wieder. Else Kiehlneker
freut sich auf zahlreiche interessierte Sängerinnen
und Sänger. Sie möchte mit allen, die Lust zum
Singen haben, einfache Lieder gemeinsam singen.
Start für die erste Probe ist am Montagabend, 13.
April um 20 Uhr im Gemeindesaal in Upfingen.
Weitere Informationen gibt Else Kiehlneker gerne
(07122 - 827 099).
Singen haben, einfache Lieder gemeinsam singen.
Start für die erste Probe ist am Montagabend, 13.
April um 20 Uhr im Gemeindesaal in Upfingen.
Weitere Informationen gibt Else Kiehlneker gerne
(07122 - 827 099).
des ejw-Bläserteams
Sonntag, 29. März
10.00 Uhr
Gottesdienst in der Kirche
Sirchingen m. Pfrin. Pfitzer. Opfer: Kinderkirche
9.00 UhrGottesdienst in Upfingen
Donnerstag, 2. April
19.30 Uhr Gemeinsamer Gottesdienst in der
Sirchinger Kirche mit Abendmahl (mit Traubensaft und Einzelkelchen), Pfrin. K. Pfitzer. Opfer:
Eigene Gemeinden
19
Ehe-Feier-Abend – Das besondere Geschenk
Nachdem die evangelischen Kirchengemeinden
auf dem Kispel in den vergangenen Jahren immer
wieder Candle-Light-Dinner für Ehepaare angeboten haben, probieren wir in diesem Jahr etwas
Neues aus: einen Ehe-Feier-Abend. Die Grundidee
bleibt dieselbe: ein besonderer Abend, bei dem
sich Paare Gutes gönnen und bei einem attraktiven Programm Zweisamkeit erleben.
Statt des Vier-Gänge-Menüs gibt es diesmal ein
leckeres Vesperbuffet. Wertvolle Impulse geben
Dini Gülker-Grimm und Pfarrer Harld Grimm aus
Dettingen/Erms. Sie sind beide in erster Ehe verwitwet und haben vier erwachsene Kinder. Beide
haben langjährige Erfahrung in der Begleitung,
Beratung und Seelsorge von Ehepaaren.
Für die Musik sorgt die Formation „SchlichtUndErgreifend“. Die Musiker stammen alle aus dem Biosphärengebiet und sind als Generationenprojekt
unterwegs. Auf dem Kispel waren die „Lutz-Buben
& Friend“ schon mehrfach zu hören. Mit „Gebläse,
Schlagwerk und viel Stimmung“ werden sie den
Abend musikalisch bereichern.
Der Ehe-Feier-Abend findet statt am
Freitag, 17. April um 19 Uhr,
Kommohaus
in St. Johann - Würtingen
Karten (begrenzte Anzahl, 38 Euro pro Paar) gibt
es ab 23. Februar bei
Fam. Stäbler, Rosenstr. 4, Upfingen (Tel.: 3194)
Fam. Schwenkel, Lerchenstr. 27, Gächingen (Tel.:
494)
Fam. Mockler, Strangenstr.9, Bleichstetten (Tel.:
4520551)
Vorschau Projektchor
Der Projektchor startet wieder. Else Kiehlneker
freut sich auf zahlreiche interessierte Sängerinnen
und Sänger: Sie möchte mit allen, die Lust zum
Posaunenchor Sirchingen
E-Mail:posaunenchor.sirchingen@gmx.de
Förderverein Dorfgemeinschaft Sirchingen
www.foerderverein-sirchingen.de
Es lohnt sich, immer mal wieder reinzuschauen.
Senioren
Wandergruppe
Am Montag, den 30.03.2015 treffen wir uns wie
üblich um 13.30 Uhr am Feuerwehrmagazin.
Wir fahren zum Kurgebiet und wandern von hier
aus Richtung Gütersteiner Wasserfälle.
Einkehr im Rehazentrum Schwäbische Alb.
Allen „Uracher“-Lesern wünschen wir ein sonniges und frohes Osterfest.
Posaunenchor
Alteisensammlung des Posaunenchors
Der Posaunenchor führt am 18. April wieder eine
Alteisensammlung in Sirchingen durch.
Bitte legen Sie ihr Alteisen ab 8 Uhr am Straßenrand zur Abholung bereit.
Mitgenommen wird Schrott, Alteisen, Rohre, Fahrräder, landwirtschaftliche Geräte u.ä.
Nicht mitgenommen werden Elektrogeräte jeg-
20
Der Uracher
licher Art, Motoren, Waschmaschinen, Computer
und Batterien.
Bitte bewahren sie ihr Alteisen so lange bei sich
auf.
Wenn sie noch Fragen haben, dann rufen sie einfach an. Bernd Bahnmüller (933 947)
Vielen Dank
Am Gründonnerstag, 2.4. findet die Hauptprobe
in der Upfinger Kirche statt.
Gemeinsame Abfahrt ist um 19:45 Uhr am Gemeindehaus.
Passionsmusik
Posaunenchor Sirchingen
Donnerstag, 26.3.2015/Sirchingen
SV Sirchingen e.V.
Willkommen beim SVS, ...
... dem Sportverein für die ganze Familie!
Hier und auf der Website werden Sie mit wichtigen
und aktuellen Informationen über unseren Verein
und unser Umfeld informiert:
Vereinsführung:
Manfred Wendler, Birkenstraße 28
Tel. 07125 / 9 32 90
E-Mail: Bernd Holler, Ahornstraße 25
Tel. 07125 / 32 16
E-Mail: b.holler@sv-sirchingen.de
Der SVS im Internet:
www.sv-sirchingen.de
E-Mail: info@sv-sirchingen.de
H-J. Steglich pixelo.de
Geistliche Abendmusik zur Passion mit Chorälen, Gemeindeliedern,
Instrumentalmusik und liturgischen Elementen
Am 03.04.2015 um 19:30 Uhr in der
Marienkirche in Upfingen
Einladung zum Purzeltreff
Wann: donnerstags
ab 10.00 Uhr!
Ende gegen 11.30 Uhr
Wo: im Evangelischen Gemeindehaus
Kosten: keine
Was: Singen und Spielen für Babys
und Kleinkinder bis ins
Kindergartenalter
Kontaktinfo: Elena Schönberg Hauptstraße 15,
Tel. 6 50 98 47.
Nächste Treffs:
26. März 2015 (heute) und
02. April 2015.
Am kommenden Freitag, den 27.03.2015 findet
zur gewohnten Zeit , um 20.00 Uhr die Chorprobe
im DGH / Vereinsraum statt.
Angebot der
Ev. Kirchengemeinde
Am Dienstag, den 31. März 2015
ab 20.30 Uhr ist Volleyballspiel im Dorfgemeinschaftshaus.
Wer Interesse hat – einfach vorbeischauen.
Fahnenschwinger Sirchingen
Carneval de Strasbourg
Der erste Umzug in Frankreich, und die Fähnriche
aus Sirchingen waren dabei.
Über fünfzig Teilnehmer, mit ca. drei Kilometern
Umzugsstrecke, und drei Stunden Non Stopp Fahnenschwingen.
Beim Umzug wurde gezeigt was man alles mit der
Fahne in der Hand machen kann. Vor der Ehrentribüne, wurde ein kurz, zuvor einstudierter Show
Akt vorgeführt. Bei jedem halt im Festzug, wurde
Schwingen mit Musik gezeigt, hier wurde man,
von der Guggemusik Bodeli aus der Schweiz begleitet. Zum ersten Mal wurden auch Kinder und
deren Eltern, die den Umzug anschauten, mit einbezogen. Es wurde kurzerhand eine Fahne überreicht und zusammen, vor zahlreichen Zuschauern
gezeigt, welche Talente in einem stecken.
Während des Umzuges wurde die Sirchinger Fahne zugeworfen und Akrobatisch zur Musik geworfen und geschwungen.
Die Gruppe aus Sirchingen wurde von den Gastgebern aus Straßburg regelrecht verwöhnt.
Erhielt man doch, vor dem Umzug ein reichhaltiges Mittagessen, und gleich nach dem Umzug,
ein Vesper sowie Getränke nach Wahl.
An dieser Stelle möchte die Sirchinger Gruppe
zur Teilnahme aufrufen, jeder ab acht Jahren bis
zum Erwachsenen kann mitmachen und bei den
Auftritten Spaß haben. Wichtig für die Sirchinger
Fahnenschwinger Gruppe, wäre auch, eine Person
zur Betreuung der Gruppe. Hier ist man, für das
reichen von Getränken an der Umzugsstrecke, sowie Bilder machen zuständig.
Information.
Training der Fahnenschwinger ist jeden Montag
ab 19,30 Uhr
im DGH – Dorfgemeinschaftshaus in Sirchingen.
Es darf jeder ab acht Jahren, zu jeder Zeit, vorbeischauen oder mitmachen.
Uns kann man zu Umzügen, Gewerbeschauen,
Geburtstagen, Hochzeiten, Mittelaltermärkten
oder sonstigen Veranstaltungen buchen. Fragen
Sie einfach unverbindlich bei uns an.
www.fahnenschwinger-sirchingen.de
Tel: 07125 - 40 74 98
Einladung zur Blütenwanderung am 6. April
Am Ostermontag lädt uns unser Wanderfreund
Walter Hartlieb aus Balzholz zur Blütenwanderung in seine Heimat ein.
Die Wanderung führt über die Neuffener Heide
und durch Weinberge zur Balzholzer Hütte weiter
nach Beuren und zum Vulkankegel Spitzenberg.
Dort werden wir mit einer guten Aussicht auf den
Albtrauf, zur Burg Teck und Burg Hohenneuffen
belohnt. Beim Grillplatz vor Beuren machen wir
Mittagspause. Weiter geht‘s durch Streuobstwiesen und Weinberge zum Obstlehrpfad Frickenhausen. Von dort führt unsere Wanderung zurück
über Linsenhofen, Neuffen und über die Viehweide zurück zum Schützenhaus. Im Schützenhaus ist
noch eine Einkehr geplant.
Für unsere Senioren besteht die Möglichkeit, einen kleinen Spaziergang in der Neuffener Heide
zu unternehmen und anschließend zum Schützenhaus nach Neuffen zu kommen (Abfahrt um 12.45
Uhr in Upfingen)
Wanderführer Walter Hartlieb
Wanderzeit ca. 4 ½ Stunden
Abfahrt in Upfingen am Backhaus um 9.30 Uhr
In Sirchingen am Rathaus 5 Minuten später
Mitfahrgelegenheit wird geboten.
Treffpunkt ist um 10.00 Uhr am Schützenhaus in
Neuffen.
Gäste und Freunde sind herzlich willkommen.
NEUES AUS ST. JOHANN
Musikverein Upfingen e.V.
Die eine Tradition geht, die andere bleibt. Vom
07.03. - 14.03.2015 fuhren viele Musiker erstmalig nach Warth zur traditionellen Skifreizeit des
Musikvereins.
Die Sonne und der wolkenlose Himmel lockte die
Skifahrer täglich auf die Pisten. Da gab es keine
Ausreden, nicht auf die Piste zu gehen.
Bei viel Schneespaß, Pistengaudi und gemütlichen
Hüttenabenden ließen es sich die Musiker gut
gehen.
Wie jedes Jahr wurden alle Teilnehmer wieder vom
vereinseigenen Küchenteam bestens versorgt.
Ein „DANKE“ geht an Mario Goller, der die Organisation der diesjährigen Skifreizeit übernommen
hat. Ein weiteres „DANKE“ geht an das Küchenteam, das immer für sehr gutes Essen gesorgt hat.
Und ein letztes gilt allen, die seit vielen Jahren
mit vollem Einsatz für einen reibungslosen Ablauf
sorgen und all denjenigen, die jedes Jahr aufs neue
mit zur Skifreizeit fahren.
Kinderkleiderbasar in Upfingen
Die TSG Upfingen lädt dieses Jahr erneut zu einem
Kinderkleiderbasar im Sportheim auf der Wacht
ein. Am Samstag, den 18. April von 14:00 bis 16:00
Uhr wird es dort alles rund um das Kind geben: Babyausstattung, Kleidung bis Größe 176, Kinderwagen, Spielzeug und vieles mehr. Zudem laden wir
alle Besucher herzlich zu Kaffee und Kuchen ein.
Infos für Verkäufer:
Als Verkäufer könnt ihr eure Waren am Freitag den
17.04. zwischen 16:30 und 19:00 Uhr im Sportheim
abgeben. Jeder Teilnehmer darf maximal 100 Artikel abgeben (maximal 3 Paar Schuhe). Die Ware
muss mit von uns bereitgestellten Preisschildern
gekennzeichnet sein. Teilnehmernummern und
Preisschilder können vom 23.03. bis zum 16.04.
nach telefonischer Anmeldung bei Ingrid Larisch
abholt werden (Hardtgasse 26, Upfingen, 071226574274). Die TSG Upfingen kümmert sich um die
Sortierung und den Verkauf der Waren und behält
hierfür 20% des Erlöses ein. Für euch als Verkäufer
fallen ansonsten keine zusätzlichen Kosten an.
Detaillierte Informationen gibt im Internet unter
www.tsg-upfingen.de/basar.
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Sirchingen/Wittlingen
21
NOTRUFTAFEL
ÖRTLICHE NOTRUFTAFEL
Polizei
110
Feuerwehr
112
DRK Rettungsdienst/Notarzt
112
DRK Krankentransport
07121 19222
Feuerwehr Abt. Wittlingen
Kommandant Klaus Rauscher
Polizei
Bad Urach
Metzingen
946591
94687-0
07123 924-0
Kliniken
Ermstalklinik Bad Urach
Albklinik Münsingen
Klinikum am Steinenberg,
Rtlg.
159-0
07381 181-0
07121 200-0
Ev. Pfarramt
Wittlingen
Wasserversorgung
Stadtwerke Bad Urach
außerhalb Dienstzeit
Energieversorgung
EnBW Biberach
EnBW Münsingen
3232
156-340, -210
156-224
07351 53-0
07381 18242-200
Ortsverwaltung Ortsvorsteher Vöhringer
1. Stv. Ortsvorsteher Schmid
2. Stv. Ortsvorsteher Wenzel
3223
2320
3202
933793
Wir gratulieren und
wünschen alles Gute
Sonntag, den 29. März
17.00 Gemeinsamer Abendgottesdienst im
Gemeindehaus
Predigt: Prädikant Marcus Mockler aus
Bleichstetten
Opfer: Eigene Gemeinde
14.00 Gemeinschaftsstunde mit Sebastian
Blank im Gemeindehaus
Donnerstag, den 2. April
19.30 Gemeinsame Passionsandacht mit
Abendmahl in der All’Heiligen Kirche in
Hengen
Predigt: Pfarrer Jörg Sautter
Opfer: Bauaufgaben
Freitag, den 3. April
10.15 Gottesdienst an Karfreitag mit Abendmahl
Predigt: Pfarrer Jörg Sautter
Opfer: Aktion: „Hoffnung für Osteuropa“
Samstag, den 4. April
7.00 Frühbetstunde – Gebet für unsere Gemeinde – im Gemeindehaus
Ortsverwaltung Wittlingen
Eingeschränkte Öffnungszeiten
In der kommenden Woche gelten eingeschränkte
Öffnungszeiten auf der Verwaltungsstelle.
Montag, 30.03.2015: geschlossen
Dienstag, 31.03.2015:
8.30 – 11.00 Uhr geöffnet
Mittwoch, 01.04.2015: 8.30 – 11.00 Uhr geöffnet
Donnerstag, 02.04.2015: morgens geschlossen
nachmittags geöffnet von 15.30 – 18.30 Uhr
Die Sprechstunde von Ortsvorsteher Horst Vöhringer findet wie gewohnt am Donnerstag von 17.30
– 18.30 Uhr statt.
Wir möchten darauf hinweisen, dass während der
vorgenannten Zeiten keine Ausweispapiere beantragt oder abgeholt werden können.
Evangelische Kirchengemeinde Wittlingen
Pfarrgasse 10, 72574 Bad Urach-Wittlingen
Telefon (0 71 25) 32 32, Telefax (0 71 25) 34 17
E-mail: Pfarramt.Wittlingen@elkw.de
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Samstag 8:00 Uhr bis Montag 8:00 Uhr
Bereitschaftsnummer: 0180 1929217
Ärztlicher Bereitschaftsdienst unter der Woche
Montag – Donnerstag: 19:00 – 8:00 Uhr
Freitag: 18:00 – 8:00 Uhr
Hengen, Wittlingen, Hülben: 0180 1929215
Zahnarzt
Notdienstansage: 0180 5911640
Augenarzt
Notdienstansage: 0180 1929344
Apothekendienst
Sa., 28.03.2015: Apotheke Seilerweg, Bad Urach
Tel. 07125 4545
Herrn Walter Oelkrug, Henger
Straße 7,
am 28.03.2015 zum 83. Geburtstag
So., 29.03.2015: Alb-Apotheke, Hülben
Tel. 07125 96233
Frau Anne Müller, Sonnenweg 7,
am 29.03.2015 zum 83. Geburtstag
Mittwoch, 01.04.2015: Restmüll
Abendgottesdienst am 29.
März 2015 um 17.00 Uhr
Am Sonntag, den 29. März
um 17.00 Uhr feiern wir
wieder gemeinsam Abendgottesdienst unter Mitwirkung der Lobpreisband im
Gemeindehaus Wittlingen. Der Gottesdienst steht
unter dem Thema: „Gemeinsam statt einsam“. Als
Referent wird Markus Mockler zu uns kommen.
Herzliche Einladung an alle zu dieser neuen Form
des Gottesdienstes. Parallel wird für alle Kinder ein
separates Programm stattfinden. Im Anschluss lädt
ein Ständerling zur weiteren Begegnung ein, über
Gebackenes hierfür würden wir uns sehr freuen.
Herzliche Einladung!
Tafelkorb
Immer am letzten Sonntag des Monats wird der
Tafelkorb geleert. Daher steht die Kirche am kommenden Sonntag, 29. März tagsüber offen.
Abfallbeseitigung
Herr Manfred Daucher, Triebweg 13,
am 30.03.2015 zum 77. Geburtstag
Ist Ihre Hausnummer und Ihr
Name gut erkennbar ?
Ärztlicher Bereitschaftsdienst
Notfallpraxen an Wochenenden und Feiertagen
Ermstalklinik Bad Urach / Albklinik Münsingen
Sprechzeiten: 9:00 bis 20:00 Uhr
Anmeldung nicht erforderlich
Bei der Zustellung von Post kann das entscheidend sein für eine ordnungsgemäße
Zustellung. Dazu gehört auch die Beschriftung der Briefkästen.
Einladung zur Lichtstube
Zu unserer Lichtstube am Samstag, 28. März 2015
im Vereinsheim, laden wir alle Mitglieder und
Freunde zum gemütlichen Zusammensitzen bei
schwäbischen Spezialitäten recht herzlich ein. Beginn ist um 19.30 Uhr.
22
Der Uracher
Vereinsheim
Am kommenden Sonntag, den 29.03.2015, ist unser Vereinsheim ganztägig geöffnet.
Die Jugendgruppe freut sich auf Ihr Kommen.
Ermsgauwanderweg
Einladung zur 2. Etappe: Kohlberg bis Bad Urach
Zum 100-jährigen Bestehen des Schwäbischen
Albvereins wurde der Ermsgauwanderweg, der
durch viele unserer Ortsgruppen führt mit ca. 110
km Steckenlänge im Jahr 1988 zum ersten Mal
beschrieben und danach in Etappen gemeinsam
erwandert.
Gemeinsam mit den Ortsgruppen des Ermsgaues
möchten wir am Sonntag, 29.03.2015, die zweite
Etappe der damals dokumentierten Strecke erneut erwandern.
Beginn der Wanderung ist um 10.00 Uhr am JusiParkplatz bei Kohlberg. Um 9.30 Uhr startet ein
kostenloser Bustransfer am Parkplatz bei der Festhalle in Bad Urach nach Kohlberg.
Über den Jusi, Sattelbogen, Hörnle, Schillingskreuz, Karlslinde, Deckelesfels und Seitzenfels
kommen wir nach Hülben. Das letzte Teilstück
geht über den Nägelesfels und die Höllenlöcher
hinunter nach Bad Urach.
Die Wanderstrecke ist gut begehbar und ca. 12
km lang und überwindet ca. 600 Höhenmeter
aufwärts und abwärts.Rucksackvesper bitte mitnehmen, Getränke zur Mittagsrast können auf
dem Fluggelände in Hülben gekauft werden.
Abfahrt am Vereinsheim um 9.10 Uhr. Mitfahrgelegenheit ist vorhanden. Gäste sind herzlich
willkommen.
Weitere Info bei Heinz Mayer 07125 2161.
Unser Sportheim ist am Freitag ab 20.00 Uhr, am
Samstag ab 16.00 Uhr und am Sonntag ab 14.00
Uhr geöffnet.
Punktspiele Herren
Bezirksliga
Samstag, 28.03.2015, 16.00 Uhr
TSV Ofterdingen – TSV Wittlingen
Kreisliga C
Sonntag, 29.03.2015,
15.00 Uhr
TSV Wittlingen II – FC Gomadingen-Dapfen II
Adonia-Musical
„Nehemia“ in
Hülben
2015 werden 32 AdoniaProjektchöre das Musical „Nehemia“ deutschlandweit 128 Mal aufführen. Am Samstag, den 11. April 2015 treten der
70-köpfige Chor und seine Band um 18.30 Uhr in
der Rietenlauhalle von Hülben auf. Veranstalter ist
die Jugendorganisation Adonia e.V.
Das Musical
Die meisten Menschen haben Träume. Die meisten
Träume verblassen schnell. Viele Menschen haben
Ideen. Die wenigsten Ideen werden wirklich umgesetzt. Ganz anders bei Nehemia: Er gibt sein
sicheres Leben als hoher Beamter am persischen
Königshof auf, um seinem bedrängten Volk in
Jerusalem beizustehen. Sie leben in Armut und
Gefahr in der zerstörten Stadt, von wilden Tieren
und feindlichen Völkern bedroht. Die Stadtmauer
muss wieder aufgebaut werden. Unmöglich. Nicht
zu schaffen. Zu wenig Geld, zu wenige Fachkräfte.
Doch Nehemia glaubt: Mit Gottes Hilfe und wenn
wirklich alle mithelfen, dann können wir es trotz
aller Schwierigkeiten schaffen. Wird er sein großes
Ziel erreichen?
Donnerstag, 26.3.2015/Wittlingen/Neues aus der Region
Die Künstler
Theater und Tanz, eine coole Projektband und ein
großer Chor – Das ist Adonia. Begeisterte junge
Mitwirkende, die uns begeistern und im neuen
Musical zeigen: Nichts ist unmöglich, wenn Gott
einem Menschen eine Vision schenkt und wir uns
von ganzem Herzen dafür einsetzen. Es braucht
dich und mich! Adonia ist ein Teenager-Projektchor. Die 70 Mitwirkenden haben sich für ein
sogenanntes Musicalcamp angemeldet und haben
vor zwei Monaten CD und Noten des Musicals
erhalten, um die Lieder bereits zuhause zu üben.
In einem intensiven Probecamp wird das 90-minütige Programm einstudiert. Und das Ergebnis ist
erstaunlich: Die Jugendlichen sind nicht nur hoch
motiviert und begabt, ihre Auftritte begeistern
auch durch eine hohe Professionalität.
Adonia e.V.
Seit mehr als zwölf Jahren steht Adonia für ganz
besondere Konzerterlebnisse: Dieses Jahr sind in
ganz Deutschland 41 regionale Adonia Projektchöre mit mehr als 2600 Kindern und Jugendlichen
und 500 ehrenamtlichen Mitarbeitern, Musikern
und Betreuern unterwegs.
Der Eintritt ist frei, freiwillige Spende zur Kostendeckung.
Adonia e.V., Windelbachstr. 9, 76228 Karlsruhe,
info@adonia.de, www.adonia.de
3. Kreiskliniken Reutlingen GmbH
Ausgleich von Bilanzverlusten
4. Kreiskliniken Reutlingen GmbH
Auszahlung von Trägerzuschüssen
5. Gründung des Vereins „LEADER Mittlere Alb“
6. Ausbau der Kreisstraße K 6735 zwischen Gomadingen-Marbach und HohensteinÖdenwaldstetten
a) Feststellung des Kostenanschlags
b) Vergabe der Bauarbeiten Los 1 und 2
7. Einrichtung einer Klasse „Vorqualifizierung Arbeit und Beruf für Jugendliche ohne
Deutschkenntnisse (VAB-O)“ an der Gewerblichen Schule Metzingen
8. Delegation der Trägerschaft einer Bildungsregion an die Stadt Reutlingen und Übertragung
der Antragsbefugnis auf Zuschüsse aus dem
Landesprogramm Bildungsregionen
9. Übertragung weiterer Prüfungs-Aufgaben
an das Amt für Kommunalaufsicht und Rechnungsprüfung des Landkreises (GeoPark
Schwäbische Alb e. V. und LEADER Mittlere
Alb in Gründung)
10. Annahme von Spenden
11. Mitteilungen/Anfragen
Mit freundlichem Gruß
gez. Thomas Reumann
Landrat
Osterhäslesfahrten mit der
Schwäbischen Alb-Bahn
Dampfzug von Münsingen über Engstingen
nach Trochtelfingen
Die Deutsche Rentenversicherung hält
in Münsingen im Neuen Rathaus,
Bachwiesenstraße 7
alle zwei Wochen Sprechtage ab und
zwar immer donnerstags (02.04.2015)
von 08.20 - 12.00 Uhr und
von 13.00 - 17.20 Uhr.
Sie bekommen Informationen,
Beratung und Auskunft über
- Renten
- Medizinische Rehabilitation
- Leistungen zur Teilhabe am
Arbeitsleben
- Kranken- und Pflegeversicherung
der Rentner
- Versicherungsfragen.
Beraten werden alle Versicherten der
Deutschen Rentenversicherung.
Es wird gebeten, sämtliche
Versicherungsunterlagen, sowie den
Personalausweis oder Reisepass
mitzubringen.
Terminvereinbarung unter:
Tel.: 07121 / 20 37-0
E-Mail: regio.rt@drv-bw.de
LANDRATSAMT REUTLINGEN
Kreistag
Sitzung am Montag, dem 23.03.2015, 15:00 Uhr,
im Landratsamt Reutlingen, Großer Sitzungssaal,
Bismarckstraße 47.
EinladungundTagesordnung
öffentlich
1. Vergabe der Behältergestellungs-, Einsammel- und Transportleistungen einschließlich
Behälterauslieferung und -service für Restund Bioabfall ab 01.01.2016
2. Fortschreibung des Abfallwirtschaftskonzeptes im Entsorgungsgebiet des Landkreises
Reutlingen
Am Ostermontag, den 6. April 2015 ist die Strecke der Hohenzollerischen Landesbahn zwischen
Kleinengstingen und Trochtelfingen Schauplatz
der Osterhäslesfahrten mit dem Dampfzug der
Schwäbische Alb Bahn e.V. Natürlich wird auch
der Osterhase im Zug erwartet, fährt der Zug
doch auch durch das abgelegene Hasental bei
Trochtelfingen. Der Zug startet morgens in Münsingen und kehrt dorthin auch am Abend wieder
zurück. So sind auch Tagesausflüge ab Münsingen
ins Laucherttal und nach Trochtelfingen zum AlbGold möglich.
Der Zug kommt am Morgen von Münsingen (Abfahrt 09:45 Uhr) über Gomadingen nach Engstingen gedampft. Vom Bahnhof Engstingen fährt
der Zug um 10:50, 13:30 und 15:30 Uhr ab. In der
Gegenrichtung startet der Zug um 11:45, 14:30
und 16:30 Uhr am Bahnhof Trochtelfingen, wobei der letzte Zug wieder bis Münsingen fährt
(Ankunft 18:15 Uhr). Unterwegs hält der Zug in
Haidkapelle und am Haltepunkt Trochtelfingen
Alb-Gold. Die Fahrzeit je Richtung beträgt etwa
30 Minuten. Für das leibliche Wohl im Zug sorgt
unsere Gastronomiemannschaft mit kleinen Speisen und Getränken sowie Kaffee und Kuchen im
mitgeführten Barwagen.
Die Führung des Zuges übernimmt die Lok 58
311 der Ulmer Eisenbahnfreunde. Die Güterzugdampflok mit ihren 1540 PS dampft normalerweise südlich von Karlsruhe durch die Ausläufer
des Schwarzwaldes und ist zu Gast auf der Alb.
Hinter der Lok werden die historischen Donnerbüchsen der Schwäbischen Alb-Bahn angehängt
sein, in denen die berühmte „Holzklasse“ den
Fahrgästen den Komfort der 1930er Jahre näher
bringt.
Eine Rückfahrkarte von Engstingen nach Trochtelfingen oder umgekehrt kostet 10,00 Euro für
Erwachsene und 5,00 Euro für Kinder von 4-14
Jahren. Eine vorherige Reservierung unter 073815017556 bzw. info@bahnhof-muensingen.de ist
kein Muss, wird aber empfohlen, wenn man seinen
Sitzplatz im Zug sicher haben möchte. Familien
erhalten ermäßigte Spezialbilletts, Gruppen ab
10 Personen erhalten bei vorheriger Reservierung
ebenfalls Rabatt. Fahrkarten gibt es auch bei den
Schaffnern im Zug.
Weitere Infos und den kompletten Fahrplan zu
den Osterhäslesfahrten sowie zum kompletten
Jahresprogramm der Schwäbischen Alb-Bahn finden Sie unter
Der Uracher
Donnerstag, 26.3.2015/Neues aus der Region
www.bahnhof-muensingen.de.
Für Reservierungen, Auskünfte und Fragen zu
Zugcharter und Spezialveranstaltungen sind wir
montags und mittwochs zwischen 9 und 12 Uhr
sowie fallweise unter 07381 / 5017556 erreichbar.
KINDERUNI am HEIDENGRABEN
Die Vorlesungen des „Sommersemesters 2015“
beginnen im April.
Interessierte können sich ab sofort anmelden.
Hier die Themen und Termine:
Donnerstag, den 16. April 2015
Thema: „Was zum Teufel haben Kinder an der
Universität zu suchen?“
17:00 Uhr bis 18:15 Uhr
Rietenlauhalle in Hülben, Kaltentalstraße 50
Herr Michael Seifert, Kooperator für Kinderunis
Universität Tübingen, Verwaltung
Mittwoch, den 22. April 2015
„Warum sehen Fische, was wir nicht sehen?“
17:00 Uhr bis 18:15 Uhr
Turn- und Festhalle in Wolfschlugen, Ulrichstraße 9
Herr Prof. Dr. Nico Michiels, Universität Tübingen
Animal Evolutionary Ecology, Department of Biology
Mittwoch, den 29.April 2015
23
Thema: „Wie wir die wilden Tiere Afrikas retten
können!“
17:00 Uhr bis 18:15 Uhr
Falkensteinhalle in Grabenstetten, Böhringer Straße 10/2
Prof. Dr. Dr. Dietmar Ernst, CFM, CFE, Hochschule
für Wirtschaft und Umwelt
Studiendekan Master International Finance
Donnerstag, den 07. Mai 2015
Thema: „Warum steckt in jedem von uns ein kleiner Neandertaler?“
17:00 Uhr bis 18:15 Uhr
Festhalle in Bad Urach, Neuffener Straße 6
Herr Prof. Dr. Johannes Krause, Universität Tübingen
Urgeschichte und Naturwissenschaftliche Archäologie, Abt. Paläogenetik
Alle weiteren Informationen über www.kinderuni-am-heidengraben.de .
Dort sind auch der Flyer und das Anmeldeformular
zum Herunterladen eingestellt.
Das Aussetzen von Tieren ist kein
Kavaliersdelikt
sondern eine Straftat.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
46
Dateigröße
2 437 KB
Tags
1/--Seiten
melden