close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Blutenlese 2 Teil pdf online free

EinbettenHerunterladen
Mit 22.800 Studierenden und 1.600 Beschäftigten, davon 420 Professorinnen und Professoren,
ist die Fachhochschule Köln die größte Hochschule für Angewandte Wissenschaften in
Deutschland. Elf Fakultäten bieten 80 Studiengänge mit Bachelor- und Masterabschluss an.
Die Fachhochschule Köln zählt mit ausgewiesenen Stärken im ingenieur- und naturwissenschaftlichen wie auch im geistes- und sozialwissenschaftlichen und im künstlerischgestalterischen Bereich zu den sehr innovativen und forschungsstarken Hochschulen für Angewandte Wissenschaften. Sie ist in Lehre und Forschung international vernetzt und eine wichtige
Partnerin im Wissens- und Technologietransfer.
Im Referat Technisches Gebäudemanagement und Arbeitssicherheit, Team Technisches Gebäudemanagement Campus Gummersbach, am Standort Gummersbach suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt in Vollzeit
(39,83 Stunden wöchentlich) unbefristet eine/n
Zerspanungsmechaniker/in – Kennziffer 112201/14
Ihre Aufgaben
Sie stellen Bauteile nach qualitativen Vorgaben durch maschinelle Spanabhebung mittels konventioneller Drehund Fräsmaschinen her. Sie fertigen Apparaturen und Hilfsgeräte für die Lehr- und Forschungsarbeit an und
nehmen Veränderungen und Anpassungen laboreigener Versuchseinrichtungen vor. Sie beraten die
Auftraggeber bezüglich der Materialspezifikation und Fertigungsverfahren und übernehmen die Planung und
Steuerung von Arbeitsabläufen. Darüber hinaus führen Sie Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten an
gebäudetechnischen Anlagen sowie die gesetzlich vorgeschriebenen Prüfungen an technischen und
gebäudebezogenen Einbauten durch. Sie nehmen an der technischen Rufbereitschaft teil und werden bei Bedarf
an allen weiteren Standorten der Fachhochschule in Köln und Leverkusen eingesetzt.
Ihr Profil
 Sie verfügen über eine erfolgreich abgeschlossene Berufsausbildung als Zerspanungsmechaniker.
 Sie haben Berufserfahrung in der Zerspanung mit konventionellen Fräs- und Drehmaschinen.
 Sie bringen idealerweise Kenntnisse in der Wartungs- und Instandsetzungsarbeit von gebäudetechnischen
Anlagen mit.
 Sie zeichnen sich durch eigenverantwortliches und sorgfältiges Arbeiten aus.
 Sie arbeiten gerne dienstleistungsorientiert und sind kommunikativ.
 Sie sind bereit, an regelmäßigen Fort- und Weiterbildungen teilzunehmen, um notwendige Qualifikationen zu
erlangen.
 Sie besitzen die Bereitschaft zur Teilnahme an der technischen Rufbereitschaft.
Wir bieten Ihnen
 ein vielseitiges und eigenverantwortliches Aufgabenfeld
 einen modern ausgestatteten Arbeitsplatz
 eine offene Arbeitsatmosphäre mit professionell arbeitenden Teams
 regelmäßige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
 die Möglichkeit zur Abnahme eines VRS-Großkundentickets
 familienfreundliche Arbeitsbedingungen
 eine zusätzliche Altersversorgung bei der Versorgungsanstalt des Bundes und der Länder (VBL)
 Entgeltgruppe 7 Tarifvertrag der Länder (TV-L)
Bewerbungen von Frauen sind ausdrücklich erwünscht. Sie werden bei gleicher Eignung, Befähigung und fachlicher Leistung nach den Bestimmungen des Landesgleichstellungsgesetzes NRW bevorzugt berücksichtigt.
Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher Eignung ebenso bevorzugt berücksichtigt.
Wir freuen uns auf Ihre aussagefähige Bewerbung unter Angabe der Kennziffer 112201/14 an den
Vizepräsidenten für Wirtschafts- und Personalverwaltung der Fachhochschule Köln,
z. Hd. Frau Karoline Schulze Versmar, Team 9.3,
Gustav-Heinemann-Ufer 54, 50968 Köln.
Bitte schicken Sie uns Ihre Bewerbungsunterlagen in Kopie und ausschließlich postalisch bis zum 24.10.2014.
Eine Rücksendung der Unterlagen erfolgt nicht. Bei Fragen zum Bewerbungsverfahren steht Ihnen Frau Schulze
Versmar unter Tel. 0221 8275-3762 zur Verfügung. Besuchen Sie auch unsere Homepage www.fh-koeln.de.
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
41 KB
Tags
1/--Seiten
melden