close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

26.03.2015.pdf

EinbettenHerunterladen
AMTSBLATT
6 Ortsteile - 1 Gemeinschaft
Bietingen
Donnerstag, 26. März 2015
Boll
Krumbach
Rast
Sauldorf
Wasser
Nummer 13
2
Sauldorf
Donnerstag, 26. März 2015
Jubilare
der Gemeinde
Feuerwehr Notruf
112
Polizei Notruf
110
Gas-Störungsdienst
0800/0824505
Störungsnummer der
EnBW Regional AG
0800/3629-477
Kanal/Abwasser-Störungsdienst
07575/710
0172/8032302, 0172/8032301
Wasser-Störungsdienst
0173/8739445
Rettungsdienst/Krankentransport
19222
Sozialstation St. Heimerad e. V.
Meßkirch
07575/93135
Einsatzleitung der Dorfhelferinnenstation
Sauldorf,
Sabine Mutschler
07575/209531
Ambulanter Dienst Waldhäusle, Wald
Freundliche und gute Plege aus der Nachbarschaft Plegedienstleitung Karin Baur
07578/93379-10
Schwangerschaftsberatungsstelle
„donum vitae“, Bahnhofstraße 3,
72488 Sigmaringen
07571/749717
Hospizbewegung Meßkirch
(Sterbebegleitung)
07575/4048
Caritasverband Sigmaringen
– Erziehungsberatungsstelle –
Psychologische Beratung für Eltern,
Kinder u. Jugendliche, Fidelisstraße 1,
72488 Sigmaringen
07571/7301-60
Caritasverband Sigmaringen
Beratungsstelle
häusliche Gewalt (BhG)
07571/7301-0
Ehe-, Familien- und Lebensberatung
Sigmaringen. In der Vorstadt 2,
72488 Sigmaringen
07571/5787
sig@ehe-familie-lebensberatung.de,
www.ehe-familie-lebensberatung.de
Beratung zu AIDS u.a. sexuell übertragbaren
Krankheiten, jeden Donnerstagnachmittag von
15.00 – 18.00 Uhr im Landratsamt Sigmaringen,
Fachbereich Gesundheit, Alte Krauchenwieser
Str. 8, telef. Beratung u. Vereinb. v. Terminen außerhalb d. Sprechzeit
07571/102-6415
Blinden- und Sehbehindertenverband Württemberg e. V., Bezirksgruppe Reutlingen-Sigmaringen-Tübingen, Roland Wahl, Wilsinger Str. 45,
72818 Trochtelingen-Steinhilben
07124/931579
Gebührenfreie Zahnarzt-Hotline 0800/4747800
Die von der Zahnärzteschaft Baden-Württemberg
getragene Patientenberatung per Hotline steht
das ganze Jahr über jeden Mittwoch von
14 bis 18 Uhr gebührenfrei zur Verfügung.
Nutzen Sie den Service, wenn Sie die neutrale
Meinung eines Zahnarztes benötigen!
Notariat Meßkirch,
Im Schloss
07575/9205-0
Bevollmächtigte Bezirksschornsteinfeger
für die Ortsteile Bietingen, Boll u. Krumbach
Sascha Börner, Schlehenstraße 18/1,
88605 Meßkirch 07575/925361
für die Ortsteile Rast, Sauldorf, Roth,
Wackershofen, Ober- u. Unterbichtlingen
u. Reute
Albert Hipp, Sägeweg 19, 88605 Sauldorf
07578/933458, tel. erreichbar montags bis
donnerstags, ab 15.30 – 17.30 Uhr
Telefax: 07578/933459
Forstrevier Sauldorf, Revierleiter Daniel Benz
07552/9280468 oder 0172/7608377
Fax: 07552/9280655
e-mail: daniel.benz@lrasig.de
Notfallpraxis
am Kreiskrankenhaus Sigmaringen
Samstags, sonntags und an Feiertagen von
8.00 – 22.00 Uhr
Zentrale Rufnummer: 0180 19292-60
Unsere Jubilare
am 27. März
Frau Viktoria König, Sauldorf-Bietingen,
zum 82. Geburtstag
am 27. März
Herr Karl Spitznagel, Sauldorf-Boll,
zum 83. Geburtstag
am 27. März
Frau Irmgard Symanzik, Sauldorf-Krumbach,
zum 89. Geburtstag
am 28. März
Herr Herbert Marseille, Sauldorf-Wasser
(Unterbichtlingen),
zum 80. Geburtstag
am 30. März
Frau Elisabeth König, Sauldorf-Bietingen,
zum 76. Geburtstag
am 01. April
Frau Minna Bühler, Sauldorf-Krumbach,
zum 78. Geburtstag
am 01. April
Frau Maria Mark, Sauldorf-Bietingen,
zum 81. Geburtstag
am 01. April
Herr Horst Sackmann, Sauldorf-Krumbach,
zum 76. Geburtstag
am 02. April
Herr Karl Brutscher, Sauldorf (Roth),
zum 84. Geburtstag
Wir wünschen den Jubilaren
Zufrieden- und Geborgenheit
und vor allem Wohlergehen.
Aus dem
Rathaus
Öfnungszeiten
Rathaus Sauldorf
montags
dienstags
7.30 Uhr – 12.00 Uhr
7.30 Uhr – 12.00 Uhr
und 13.00 Uhr – 18.00 Uhr
mittwochs
7.30 Uhr – 12.00 Uhr
donnerstags
7.30 Uhr – 12.00 Uhr
und 13.00 Uhr – 16.45 Uhr
freitags
7.30 Uhr – 12.15 Uhr
Bitte beachten: Das Einwohnermelde-/Standesamt und
Sozial- und Passwesen ist am
Montag, 30. März u. Dienstag,
31. März 2015 nicht besetzt!
Streuobstwiese mit 10.500
m² auf Gemarkung Wasser
zu verpachten!
Es handelt sich um eine Ausgleichsläche, die mit 50 Obsthochstämmen (verschiedene Sorten Kern- und Steinobst)
neu beplanzt wurde.
Weitere naturnahe Anplanzungen im
Rahmen von Ausgleichsmaßnahmen
sind vorgesehen. Das Grünland ist extensiv durch eine ein- bzw. zweischürige Mahd im Jahr zu bewirtschaften,
wobei der 1. Schnitt nicht vor Ende Juni
erfolgen darf. Die Verwendung von
Düngemitteln und chemischen Planzenschutzmitteln jeglicher Art ist nicht
erlaubt.
Angebote bis spätestens 10. April 2015 werden an die Gemeindeverwaltung Sauldorf, Hauptstr. 32,
88605 Sauldorf, Tel.: 07578/9250 erbeten.
Telefonnummern, E-Mail-Adressen der Gemeindeverwaltung
Zentrale
Telefax
07578/925-0
07578/925-16
info@sauldorf.de
07578/925-12, bgm@sauldorf.de
07578/925-11, info@sauldorf.de
Bürgermeister, Herr Sigrist
Sekretariat/Vorzimmer, Frau Höre
Einwohnermelde-/Standesamt u.
Sozial- u. Passwesen, Herr Goreth
Kämmerei/Hauptamt, Herr Hermann
Rechnungsamt/Kasse, Frau Kempf
Rechnungsamt/Kasse, Frau König
Bauhof
•
Herr Schober
•
Herr Binder
•
Herr Riegger
07578/925-13, ema@sauldorf.de
07578/925-15, inanz@sauldorf.de
07578/925-14, gka@sauldorf.de
07578/925-14, gka@sauldorf.de
07578/925-17, bauhof@sauldorf.de
0173/8739445
0162/4396612
0162/4902585
außerhalb der Dienstzeiten
Bürgermeister Sigrist
0174/9582745
3
Sauldorf
Donnerstag, 26. März 2015
Vorgezogener Anzeigen- und
Redaktionsschluss beim Amtsblatt
Wegen des Feiertages „Karfreitag“ am 03. April 2015 ändert sich in der Kalenderwoche
14 der Redaktionsschluss. Anzeigen bzw. Vereinsmitteilungen müssen uns spätestens
bis Montag, 30. März, 8.00 Uhr, vorliegen.
Wegen dem Ostermontag in der Kalenderwoche 15 müssen uns die Anzeigen bzw.
Vereinsmitteilungen spätestens am Dienstag, 07. April, 8.00 Uhr, vorliegen.
Wir bitten die Termine unbedingt zu beachten. Zu spät eingehende Mitteilungen können leider nicht berücksichtigt werden.
an Wochenenden und Feiertagen zu
erfragen unter
01805/911-660
Bekanntmachung des Wirtschaftsplan 2015
des Zweckverbands Industriepark Nördlicher Bodensee
Tierärztlicher
Der Wirtschaftsplan 2015 des Zweckverbands Industriepark Nördlicher Bodensee wurde gemäß § 14 EigBG i.V.m. §§ 18 und 20 GKZ und § 11 der Verbandssatzung von der Verbandsversammlung am 29.01.2015 beschlossen:
§1
Wirtschaftsplan
Der Wirtschaftsplan 2015 wird festgesetzt mit Einnahmen und Ausgaben
von insgesamt
8.051.170 EUR
davon: im Erfolgsplan
1.872.450 EUR
im Vermögensplan
6.178.720 EUR
§3
Kassenkredite
Der Höchstbetrag der Kassenkredite wird auf
festgesetzt.
§4
Verplichtungsermächtigungen
Der Gesamtbetrag der Verplichtungsermächtigungen wird auf
festgesetzt.
Wochenenddienst
sonntags und an Feiertagen
Dr. Kullen 07575/92310 u. 0172/7401632
sowie Dr. Kettenacker
07575/92040
für den Ortsteil Rast:
Praxis Bernauer
07578/9339300
Dr. Mühling
07557/1570
Dr. Knall
07775/511
Apotheken
5.975.000 EUR
5.975.000 EUR
689.000 EUR
§5
Umlagen
a) Die Verwaltungs- und Betriebskostenumlage nach § 18 der Verbandssatzung wird wie
folgt festgesetzt:
Gemeinde Inzigkofen
24.210 EUR
Gemeinde Leibertingen
24.210 EUR
Stadt Meßkirch
24.210 EUR
Gemeinde Sauldorf
24.210 EUR
Gemeinde Wald
24.210 EUR
b) Die Kapitalumlage nach § 17 der Verbandssatzung wird wie folgt festgesetzt:
Gemeinde Inzigkofen
40.744 EUR
Gemeinde Leibertingen
40.744 EUR
Stadt Meßkirch
40.744 EUR
Gemeinde Sauldorf
40.744 EUR
Gemeinde Wald
40.744 EUR
Meßkirch, den 29.01.2015
gez. Zwick, Verbandsvorsitzender
Das Landratsamt Sigmaringen hat mit Verfügung vom 11.03.2015 die genehmigungsplichtigen Bestandteile des Wirtschaftsplans gebilligt und deren Gesetzmäßigkeit bestätigt.
Der Wirtschaftsplan 2015 liegt abschließend in der Zeit vom 30.03.2015 bis einschließlich
09.04.2015 im Rathaus Meßkirch, Conradin-Kreutzer-Straße1, 88605 Meßkirch, Kämmerei,
Zimmer 4, zur Einsicht öfentlich aus.
Meßkirch, den 23.03.2015
gez. Zwick, Verbandsvorsitzender
an Wochenenden und Feiertagen sowie
wochentags nach 18.00 Uhr zu erfragen
unter Tel.: 0180/1929345!
Zahnärztlicher
Notfalldienst:
Amtliche
Bekanntmachungen
§2
Kredite
Der Gesamtbetrag der vorgesehenen Kreditaufnahmen wird auf
festgesetzt.
Kinderärztlicher
Bereitschaftsdienst
Donnerstag, 26.03. ab 8.30 Uhr
Hohenzollern-Apotheke, Krauchenwies
(07576/96060)
Freitag, 27.03. ab 8.30 Uhr
Laizer-Apotheke, Sigmaringen-Laiz
(07571/4455)
Samstag, 28.03. ab 8.30 Uhr
Neue Apotheke am Schloss, Sigmaringen
(07571/684494)
Sonntag, 29.03. ab 8.30 Uhr
Apotheke Leopold, Sigmaringen
(07571/13665)
Montag, 30.03. ab 8.30 Uhr
Bilharz-Apotheke, Sigmaringen
(07571/4331)
Dienstag, 31.03. ab 8.30 Uhr
Herz-Apotheke im Kauland,
Sigmaringen
(07571/747339)
Mittwoch, 01.04. ab 8.30 Uhr
Apotheke Leopold, Sigmaringen
(07571/13665)
Donnerstag, 02.04. ab 8.30 Uhr
Stadt-Apotheke, Mengen
(07572/6788)
4
Donnerstag, 26. März 2015
Aus dem
Gemeinderat
Bauschutt-Deponie
BRS Baustof-Recycling
Annahmestelle
Kieswerk Menningen, Leitishofen 38,
88605 Meßkirch-Menningen
Tel.: 07575/93505
Nächste öfentliche
Gemeinderatssitzung
•
am Dienstag, 28. April, 19.30 Uhr,
im „Feuerwehrraum“ in SauldorfKrumbach.
Öfnungszeiten
Montag – Freitag 8:00 Uhr bis 12:00 Uhr
und 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr
Samstag
8:00 Uhr bis 11:00 Uhr
Mülltermine
Recyclinghof
•
•
•
•
•
Nächste Müllabfuhr am Samstag, 28.
März 2015!
Nächste Abfuhr des „Gelben Sackes“
am Dienstag, 07. April 2015!
Nächste Leerung der „Papiertonne“
am Mittwoch, 08. April 2015!
Voranzeige! Nächste „Grüngutsammlung“ am Mittwoch, 15. April 2015!
Voranzeige! Nächste „Problemstofsammlung“ am Freitag, 17. April
2015!
Recyclinghof Sauldorf
Öfnungszeiten:
freitags:
14.00 Uhr – 17.00 Uhr
samstags:
09.00 Uhr – 13.00 Uhr
Bitte beachten:
Nach der Zeitumstellung auf Sommerzeit am kommenden Wochenende gelten ab nächster Woche auf dem
Recyclinghof folgende Öfnungszeiten:
mittwochs:
freitags:
samstags:
17.30 Uhr – 19.00 Uhr
16.00 Uhr – 18.00 Uhr
09.00 Uhr – 12.30 Uhr
Wir weisen darauf hin, dass Anlieferungen nur während den Öfnungszeiten erfolgen können.
Entsorgungsanlage
Ringgenbach
Tel.: 07575/92360
Fax: 07575/9236-26
Alles Müll, oder was?
Öfnungszeiten:
Montag – Donnerstag 8:00 – 12:00 Uhr
und 13:00 – 16:30 Uhr
Freitag
8:00 – 12:00 Uhr
und 13:00 – 17:00 Uhr
Samstag
9:00 – 12: 00 Uhr
Für Fragen steht Ihnen Herr Volker Riester, Tel. 07571/102-6608 oder Frau Nadine Steinhart, Tel. 07571/102-6607 von
der Kreisabfallwirtschaft zur Verfügung.
Termine
„Wochenmarkt“ in Meßkirch
am Freitag, 27. März von 08.00 – 13.00 Uhr
und wegen des Feiertages „Karfreitag“ am
Donnerstag, 02. April von 7.00 – 13.00 Uhr
Nächste Blutspendeaktion
des Deutschen Roten Kreuzes
•
•
•
am Montag, 30. März 2015 von 15.00
– 19.30 Uhr
in der Zehn Dörfer-Halle in Wald,
Sankertsweiler Straße 2
Mit Kinderbetreuung! Bitte bringen Sie
Ihren Personalausweis zur Blutspende
mit.
Alle gesunden Menschen von 18 bis 71
Jahren können Blut spenden, Erstspender bis zur Vollendung des 65. Lebensjahres.
am Mittwoch, 08. April von 14.30 –
19.30 Uhr in der Stadthalle in Meßkirch, Conradin-Kreutzer-Straße 47
Kindergarten /
Schule
Auentalschule Sauldorf
Schulanmeldungen der neuen Erstklässler
für das Schuljahr 2015/16:
Die Schulleitung der Auentalschule Sauldorf
bittet die Eltern und Erziehungsberechtigten um Anmeldung der Schulanfänger für
das kommende Schuljahr.
Die Anmeldung ist an folgendem Termin im
Schulhaus in Rast noch möglich:
Freitag, 27.03.2015 14.00 – 17.00 Uhr
gez. Birgit Schmon, Schulleiterin
Aus dem Landratsamt /
Behördenmitteilungen
Das Finanzamt informiert:
Die Kundentheken des Finanzamts Sigmaringen sind am Gründonnerstag nur bis
15.30 Uhr besetzt.
Finanzamt Sigmaringen
Standorte Sigmaringen und Bad Saulgau
Sauldorf
Interessantes /
Wissenswertes / Aktuelles
Badischer Landwirtschaftlicher Hauptverband informiert!
Planzenschutz-Sachkunde
Die alte Planzenschutz-Sachkunde verliert
ihre Gültigkeit zum 26.11.2015. Ab diesem
Termin müssen sich Verkäufer von Planzenschutzmitteln vom Käufer den neuen
Sachkundeausweis zeigen lassen. Wer dann
keinen neuen Sachkundeausweis vorlegen
kann, muss für den Erwerb von Planzenschutzmitteln erst eine neue Sachkundeprüfung ablegen.
Wer vor dem 06.07.2013 seine Sachkunde im
Planzenschutz erworben hat oder die Sachkunde durch eine Ausbildung besitzt, kann
bis zum 26.05.2015 den neuen Sachkundeausweis im Scheckkartenformat beantragen. Den neuen Ausweis können „Altsachkundige“ über die Sachkunde-Datenbank
im Internet unterwww.planzenschutz-skn.
de beantragen. Informationen erteilt das zuständige Landwirtschaftsamt.
Neuer Vorbereitungskurs
für Tagesmütter/ -väter
im Landkreis Sigmaringen
Die Koordinierungsstelle für Tageseltern,
Bahnhofstr. 3 in Sigmaringen führt in Kooperation mit dem Landkreis Sigmaringen
einen Qualiizierungslehrgang für Interessierte durch, die gerne als Tagesplegeperson arbeiten möchten und eine Tagesplegeerlaubnis erhalten wollen.
Im zweiwöchigen Vorbereitungskurs erhalten die Teilnehmer/Innen Informationen
über die Grundlagen aus der Kindertagesplege. Der Kurs beginnt am Montag, 06.
bis Freitag 17. Juli 2015, jeweils vormittags
von 9.00 Uhr bis 11.30 Uhr. Parallel zum Kurs
indet bei Bedarf eine kostenlose Kinderbetreuung statt. Der Vorbereitungskurs kostet
40,- €. Anmeldeschluss ist Freitag, 22. Mai
2015.
Weitere Informationen zur Qualiizierung
können unter Tel. 07571 7479510 oder unter
Tel.:07571 681163 bei der Koordinierungsstelle für Tageseltern, Frau Hanschke und
Frau Keller erhalten werden. Die Bürozeiten
der Koordinierungsstelle sind Mo., Di. und
Do. von 9.30 Uhr bis 12.30 Uhr und Mi. von
13.30 bis 15.30 Uhr.
Erste Informationen erhalten Sie unter
www.frauen-begegnungs-zentrum.de.
Auskünfte über die Voraussetzungen für die
Tätigkeit als Kindertagesplegeperson bei
der Fachstelle für Kindertagesplege Ingrid
Höfer Tel. 07571 102-4258 im Landratsamt
Sigmaringen.
Sauldorf
Donnerstag, 26. März 2015
5
Karneval in Köln
Zu Ostern Leben schenken durch eine Blutspende - DRK-Blutspendedienst bedankt
sich mit einem Fahrradreparaturset
Die Osterfeiertage sind für viele Menschen
Urlaubzeit. Doch auch an den Feiertagen
werden durchgängig Patienten in den Krankenhäusern behandelt. Häuig sind dabei
Bluttransfusionen notwendig. Einer der
Blutbestandteile, die Blutplättchen sind jedoch nur vier Tage haltbar. Insbesondere
Krebspatienten benötigen diese Präparate
während einer Chemotherapie. Der DRKBlutspendedienst bittet daher um eine Blutspende
Mittwoch, dem 08.04.2015 von 14:30 Uhr bis
19:30 Uhr Stadthalle, Conradin-Kreutzer-Str.
47, 88605 Meßkirch.
Als Dankeschön für jede lebensrettende
Blutspende bei einem Termin des DRKBlutspendedienst
Baden-WürttembergHessen erhält jeder Spender ein praktisches
Fahrradreparaturset (Aktionszeitraum 30.
März bis 12. April 2015).
Jede Spende zählt. Blut spenden kann jeder
Gesunde von 18 bis zur Vollendung des 71.
Lebensjahres, Erstspender dürfen jedoch
nicht älter als 64 Jahre sein.
Damit die Blutspende gut vertragen wird,
erfolgt vor der Entnahme eine ärztliche
Untersuchung. Die eigentliche Blutspende
dauert nur wenige Minuten. Mit Anmeldung, Untersuchung und anschließendem
Imbiss sollten Spender eine gute Stunde
Zeit einplanen. Eine Stunde, die ein ganzes
Leben retten kann.
Bitte zur Blutspende den Personalausweis
mitbringen.
Alternative Blutspendetermine und weitere
Informationen zur Blutspende sind unter
der gebührenfreien Hotline 0800-1194911
und im Internet unter www.blutspende.de
erhältlich.
Einladung zur Hausmesse
bei Zaunteam
Am Samstag, 28. März von 10 – 18 Uhr
und Sonntag*, 29. März von 10 – 16 Uhr
indet in Sauldorf-Krumbach bei Zaunteam
Sigmaringen-Tuttlingen (direkt an der B 313)
die alljährliche Hausmesse statt. *Am Sonntag keine Beratung und kein Verkauf.
Erleben Sie an diesen beiden Tagen die
größte Auswahl an Zäunen und Toren für
Heim und Garten, Sicht-/ Lärmschutz, Industrie und Sicherheit sowie für die Tierhaltung.
Informieren Sie sich in unserem großen
Mustergarten über die verschiedenen Zaunmodelle und überzeugen Sie sich von unserem fachkundigem Team, welches Ihren
Zaun fachgerecht und perfekt montiert. Das
Team vom Zaunteam Sigmaringen freut sich
auf Ihren Besuch. Weitere Informationen inden Sie auf www.zaunteam.de.
Kontakt: Zaunteam Sigmaringen-Tuttlingen,
Maienberg 2, 88605 Sauldorf-Krumbach, Tel.
07777 93 87 87 0,
sigmaringen@zaunteam.de
A kölsche Jong hat Sehnsucht ...
und steckt damit andere an. In der vergangenen Fasnet wurde die Idee geboren, einmal über den Tellerrand unserer
schwäbisch-alemannischen Fasnet hinauszusehen und die Eröfnung des Kölner Karnevals am 11.11. mitzuerleben.
Unser verbindendes Element zwischen
Sauldorf und der Domstadt, zwischen
Fasnet und Karneval ist Robert Geßmann,
Pfarrer der altkatholischen Gemeinde.
Die geplante Tour startet am 10.11.2015
in den frühen Morgenstunden. Neben
Hotelbezug steht am Anfahrtstag eine
Stadtrundfahrt auf dem Programm.
Ebenso bleibt natürlich Zeit zur freien
Verfügung in der Kölner Altstadt.
Am Morgen des 11.11. schlägt das Herz
aller Fasnachter und Karnevalisten höher.
Ab 9 Uhr morgens feiern und schunkeln ca.
70.000 Jecken auf dem Kölner Heumarkt
und zählen gemeinsam die verbleibenden
Sekunden, bis Punkt 11.11 Uhr die neue
Session oiziell beginnt. Anschließend geben die großen Stars der Karnevalsmusik
alles, um die bunt kostümierten Jecken
in Fastelovendslaune und Schunkelstimmung zu versetzen. Stundenlang laden kölsche Klänge zum Mitsingen und Mittanzen
ein. In den Nachmittagsstunden werden
wir diese gute Laune in unseren Bus packen
und gegen Mitternacht wieder in Sauldorf
ankommen. Zur konkreten Planung der
Fahrt ist eine verbindliche Anmeldung
bis spätestens Samstag 11.04.2015, bei
Leonhard Stadler, Tel. 07578/1430 oder
per mail an leonhard.stadler@t-online.de
notwendig. Für Busfahrt, Übernachtung
im Doppelzimmer, Frühstücksbufet und
Stadtrundfahrt ist mit der Anmeldung
ein Betrag von 100.- EUR zu überweisen.
Überweisungen bitte mit dem Stichwort
„Karneval“ auf ein Konto der Gemeinde Sauldorf, bei Sparkasse PfullendorfMeßkirch, Kto.-Nr. 2568, BLZ 69051620,
IBAN DE54690516200000002568 oder bei
Volksbank Meßkirch eG Raifeisenbank
Kto.-Nr.17088505, BLZ 69362032, IBAN
DE50693620320017088505. Die eingezahlten Gelder werden dort bis zur Abrechnung der Fahrt treuhänderisch geparkt.
Übersteigt die Zahl der Interessenten die
zur Verfügung stehenden Busplätze entscheidet der Anmeldezeitpunkt (mit Überweisung!) über die Teilnahme.
Auf viele Interessierte freuen sich die Organisatoren Robert Geßmann und Leonhard Stadler
Schornsteinreinigung
Herr Albert Hipp, bevollm. Bezirksschornsteinfeger, teilt mit, dass er zur Reinigung
in den Ortsteilen Sauldorf, Roth, Wasser,
Wackershofen, Bichtlingen und Reute ab
Anfang April 2015 unterwegs ist.
Bürozeiten BSM Albert Hipp von Montag
bis Donnerstag, nachmittags ca. 15.30
Uhr bis ca. 17.30 Uhr.
Vortrag mit Demonstration, mit Regina Bücheler, Trager®-Praktikerin am Dienstag,
den 31.03.2015 um 19.00 Uhr „Trager®
- eine fühlende Erfahrung“. Eine sanfte
ganzheitlich orientierte Methode mit einer Mischung aus sanfter Berührung, passivem bewegt werden und rhythmischem
Schwingen. Im Vordergrund steht die Frage: „Was braucht dieser Körper“? Menschen
mit Spannungsschmerzen, Rücken- oder
Schulterproblemen, Bewegungseinschränkungen oder chronischen Leiden können
Erleichterung inden.
Veranstaltungsort:
ausbildungszentrum vonzeppelin,
88605 Sauldorf, Reute 11
Anmeldung unter Tel: 07777-939697,
www.vonzeppelin.de;
Unkostenbeitrag: 5,00 €
Info des Landesamtes für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg
BW Map mobile - die App für Wanderer und
Radfahrer in ganz Baden-Württemberg
Das Landesamt für Geoinformation und Landentwicklung Baden-Württemberg (LGL) bietet
mit seiner App BW Map mobile hochwertige
topographische Karten für unterwegs an.
Die App BW Map mobile bringt topographische Karten auf alle gängigen Mobilgeräte
der Betriebssysteme iOS (iPhone / iPad) und
Android (Smartphone / Tablet) und bietet
seinen Nutzern Karten im Maßstab von 1:1
Mio. bis zum Detailmaßstab 1:10.000.
Unterschieden wird bei BW Map mobile in
eine Basis- und eine Premiumversion. Die
App ist kostenlos und greift in der Basisversion auf einen Onlinedienst mit dem Open
Data Angebot „Maps4BW“ zu. Mit dieser
Version stehen Suchfunktionen für Orte,
Straßennamen, Wege und Berggipfel zur
Verfügung.
Wer die Vorzüge der digitalen topographischen Karten schätzt und sich gerne auf
deren Aktualität und Genauigkeit verlässt,
liegt mit der Premiumversion der App genau
richtig. Diese Version ermöglicht es, Karten
auch oline zu nutzen. Gerade bei Outdooraktivitäten in ländlichen Gebieten, mit
keiner oder schlechter Internetverbindung,
ist diese Funktion sehr nützlich. Das intuitive Bedienen über Touchscreen ermöglicht
dem Nutzer ein stufenloses Zoomen. Über
die integrierte GPS-Funktion können Wanderer und Radfahrer zudem ihre Touren aufnehmen und zum Navigieren einsetzen. Re-
6
liefdarstellungen und Höheninformationen
begeistern die Orientierungssuchenden im
Gelände und die zusätzliche GPS-Navigationsfunktion „moving map“ richtet die Karten bei Bedarf in Laufrichtung aus.
Unter www.lgl-bw.de oder bwmm.lgl-bw.de
inden Sie Informationen zu weiteren Funktionen der App. Die Premiumversion der
App ist beim AppStore, Google Play oder
über LGL-Codecards erhältlich.
- Bildungsakademie Sigmaringen Keine Angst vor dem PC –
Der langsame Einstieg, auch für Ältere
Ab Samstag, 11. April 2015 indet an der
Bildungsakademie der Handwerkskammer
in Sigmaringen ein PC-Einsteigerkurs statt.
Es werden KEINE Vorkenntnisse benötigt.
Man sollten noch nie eine Maus oder eine
Tastatur in der Hand gehalten und noch nie
einen PC eingeschaltet haben. Unter diesen
Voraussetzungen kann man am Kurs teilnehmen und den Umgang mit Maus und
Tastatur lernen sowie erste Schritte in der
Textverarbeitung und im Internet machen.
Es werden Programme gestartet und beendet, Dateien gespeichert und Texte ausgedruckt. Außerdem erhält man einen Überblick über wichtige Anwendungsgebiete
(Windows 7, Oice und Internet). Voraussetzungen: Keine, Lerntempo: langsam.
Auskunft sowie Anmeldung: Bildungsakademie Sigmaringen, Tel: 07571 7477-15 oder
Email: info@bildungsakademie-sig.de
Sauldorf
Donnerstag, 26. März 2015
•
•
•
Freitag, 27.03.2015 um 20 Uhr „Der
Filmabend“.
Sonntag, 29.03.2015 um 10 Uhr Celebration-Gottesdienst – Palmsonntag im
Kino in Stockach-Zizenhausen, Messkircher Str. 165. Kinderbetreuung und
Bistrobetrieb wird angeboten. Info Tel:
07771-929516. Fahrdienst: Wenn Sie
keine Fahrgelegenheit haben, melden
Sie sich.
Mittwoch 01.04.2015 und Donnerstag
02.04.2014 um 20 Uhr STO-Meet die
dynamischen Hauskirchen für dich
und mich! Ermöglicht Ihnen in kleinen
Gruppen Gespräche über den Alltag
und über den Glauben zu führen
Kirchliche
Nachrichten
Samstag, 28. März
10.30 Uhr Palmenbasteln mit den Kindern
und Jugendlichen
Sonntag, 29. März
10.00 Uhr Familiengottesdienst mit Palmweihe und Vorstellung der Firmlinge, Kirchenkafee
Donnerstag, 02. April
18.30 Uhr Hl. Eucharistie vom Letzten
Abendmahl mit Fußwaschung
Freitag, 03. April
10.00 Uhr Karfreitagsliturgie mit Familien
Sonntag, 05. April
06.00 Uhr Feier der Osternacht, anschl. Osterfrühstück im Neuen Kindergarten
09.00 Uhr Festliche Eucharistiefeier
Alt-Katholische
Kirchengemeinde
Sauldorf
Katholisches Pfarramt der Alt-Katholiken,
Pfarrer Robert Geßmann (GiA), 78224 Singen, Tel.: 07731/955235, Fax: 07731/955236,
E-Mail: singen@alt-katholisch.de, Homepage: http://singen.alt-katholisch.de
Öfnungszeiten des Pfarrbüros: Dienstag –
Freitag 08.30 Uhr – 12.30 Uhr
Christliches Bildungswerk Sauldorf
Sparkasse
Pfullendorf-Meßkirch
Ausgezeichnet für Förderberatung
Die Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch ist stolz:
Das Geldinstitut ist für die Vermittlung von
Förderkrediten wiederholt als „PremiumPartner Förderberatung“ ausgezeichnet
worden. Damit zählt sie laut Mitteilung zu
den aktivsten Förderberatern im Land. Der
Einsatz von Fördermitteln im gewerblichen
und privaten Kundengeschäft bestätigte der
Sparkasse höchste Beratungsqualität und
besten Service. Ein Schwerpunkt des Förderkreditgeschäftes im laufenden Jahr liegt im
Bereich der Energieeizienz für Firmen sowie
in energetischen Sanierungensmaßnahmen
im privaten Wohnungsbau.
Ostern auf dem Hühnerhof....
...aus Stofresten, Kleister, Naturmaterialien und viel Farbe... gestalteten 17 Mädchen und
Jungen im Alter von 3 bis 10 Jahren wunderschöne Osterbilder mit Osterhasen, Eiern und allem, was zu Ostern dazu gehört . Angeleitet wurden sie dabei von Frau Gabi Maier, der neuen
Leiterin der Jugendkunstschule Sigmaringen.
„Kirche im Kino - Glaube der
lebt und Dich bewegt“ - STO
PLANT e.V. Partner im D-Netz
pastoraler Leiter: Daniel Rosenkranz, Termine nach Vereinbarung. Tel: 07771-929516
& 0172-7746048; Mail: info@sto-plant.de,
Homepage: www.sto-plant.de;
•
Gebets Hotline: Wir helfen Ihnen diskret. Sie wünschen Gebet? Telefon:
07771-929516 & 0172-7746048.
Bericht- u. Fotoquelle: A. Müller
Sauldorf
Donnerstag, 26. März 2015
Pfarrblatt
Ausgabe 13
26.03.2015
Pfarrbüro der Seelsorgeeinheit
Kolpingstr.8, 88605 Meßkirch
Tel. 07575/9234480, Fax 92344819
pfarramt@ messkirch-sauldorf.de
www.kirche-messkirch.de
Bürozeiten
Montag, Dienstag u. Freitag
Donnerstag
9.00 – 12.00 Uhr
15.00 – 17.00 Uhr
Pfarrbüro Rohrdorf, Feldherrnstr. 8
Tel. 07575/3625
Bürozeiten
Mittwoch, 01.04.2015
10.00 – 11.30 Uhr
Pfarrbüro Sauldorf (vorübergehend im Meßkirch)
Tel. 07578/415 oder 07575/92344813,
Fax: 07575-92344819
sauldorf@messkirch-sauldorf.de
Bürozeiten
Montag, Dienstag u. Freitag
9:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag
15:00 - 17:00 Uhr
Seelsorgeteam
Pfarrer Karl-Michael Klotz
Tel. 9234480
pfarrer@messkirch-sauldorf.de
Gemeindereferentin Sybille Konstanzer
Tel. 92344814
gemeindereferentin@messkirch-sauldorf.de
Diakon Klaus Reichenberger
Tel. 4048
k.reichenberger@t-online.de
Bankverbindung der Seelsorgeeinheit Meßkirch
Sparkasse Pfullendorf-Meßkirch
IBAN
DE69 6905 1620 0000 0148 11
SWIFT-BIC
SOLADES1PFD
Volksbank Meßkirch eG Raiffeisenbank
IBAN
DE05 6936 2032 0001 6571 00
SWIFT-BIC
GENODE61MES
Gottesdienstordnung vom 28.03. – 06.04.2015
Samstag der fünften Fastenwoche, 28. März
10.30 Uhr Conrad-Gröber-Haus: Hl. Messe
Palmsonntag
Ev: Mk 14,1-15, 47
Kollekte für das Hl. Land
18.00 Uhr Rengetsweiler: Hl. Messe am Vorabend
/mit Palmweihe
/Kollekte für das Hl. Land
(Pfr. Senft)
Sonntag, 29. März
8.45 Uhr Bietingen: Hl. Messe
/mit Palmweihe
/Kollekte für das Hl. Land
1. Jahrtag Maria Sinnwell; Josef Sinnwell;
Fritz Müller; Elisabeth König u. Verst. der Fam.
Schlachter - Mutschler - König
(Pfr. Heidegger)
10.00 Uhr Rohrdorf: Familien-Wort-Gottes-Feier
/Beginn an der Schule
/mit Palmweihe
/Kollekte für das Hl. Land
10.00 Uhr Meßkirch: Beginn: Palmweihe im Schlosshof,
Prozession zur Kirche,
anschl. Hl. Messe
/mit Kinderkirche
Emma, Heinrich u. Albert Sauer u. verst. Angeh.;
Otto Hornsteiner u. verst. Angeh.; Karolina, Bernhard u. Katharina Feht, Marianne Waljor;
Andreas Scherer
/Kollekte für das Hl. Land
(Pfr. Senft)
10.00 Uhr Menningen: Familiengottesdienst
Beginn: Palmweihe am Marienbrunnen,
Prozession zur Kirche
anschl. Hl. Messe
/Kollekte für das Hl. Land
Gustav u. Hermine Ramsperger u. verst. Angeh.
Theresia Braxmeier, Christine Peter u. verst. Angeh.; Paul u. Anna Jung u. verst. Angeh.
(Pfr. Klotz)
13.30 Uhr Schnerkingen: Andacht
18.00 Uhr Meßkirch: Kreuzwegandacht
18.00 Uhr Menningen: Kreuzwegandacht
/gestaltet von der Familiengruppe
18.00 Uhr Rast: Hl. Messe
/mitgestaltet vom Kinderchor „laut-los“
/mit Palmweihe
/Kollekte für das Hl. Land
(Pfr. Klotz)
19.30 Uhr Liebfrauenkirche: Taizé-Andacht
Montag der Karwoche, 30. März
16.15 Uhr Conrad-Gröber-Haus: Rosenkranz
in ital. Sprache
19.30 Uhr Klösterle: Ökumenischer Gebetskreis
Dienstag der Karwoche, 31. März
9.00 Uhr Meßkirch: Hl. Messe
Rosa u. Maria Weishaupt; Martin u. Theresia Joos
u. verst. Angeh., Hildegard Werner u. Margareta
Lackner u. verst. Angeh.; Wilhelm Halmer;
Fritz Noske; Manfred Mayer; Dieter Hirsch u. verst.
Angeh. d. Fam. Stengele-Bauer-Hirsch;
Helene u. Brigitte Mutscheller
/anschl. Rosenkranz
16.00 Uhr Rohrdorf: Rosenkranz
Mittwoch der Karwoche, 1. April
19.00 Uhr Bichtlingen: Hl. Messe
Gründonnerstag, 02. April
19.30 Uhr Meßkirch: Messe vom letzten Abendmahl
/mitgestaltet vom Kirchenchor Sauldorf
/anschl. Betstunden
Karfreitag, 03. April
Die Feier vom Leiden und Sterben Christi
Zur Kreuzverehrung bitte eine Blume mitbringen.
10.00 Uhr Meßkirch: Kinderkreuzweg
10.00 Uhr Menningen: Kinderkreuzweg
10.00 Uhr Sauldorf-Altkath.-Kirche:
Ökum. Karfreitagsliturgie für Familien
15.00 Uhr Rast: Karfreitagsliturgie
/mitgest. vom Kirchenchor
(Gemref. S. Konstanzer)
15.00 Uhr Meßkirch: Karfreitagsliturgie
/mitgest. vom Kirchenchor
(Diakon Reichenberger)
15.00 Uhr Heudorf: Karfreitagsliturgie
/mitgest. vom Kirchenchor
(Pfr. Heidegger)
7
8
Donnerstag, 26. März 2015
15.00 Uhr Dietershofen: Karfreitagsliturgie
/mit Kinderkreuzweg im Pfarrhaus
(Pfr. Senft)
15.00 Uhr Menningen: Karfreitagsliturgie
/mitgestaltet vom Kirchenchor
(Pfr. Klotz)
Karsamstag, 04. April – Tag der Grabesruhe
Osternacht
Ev:
20.30 Uhr Bichtlingen: Feier zur Hl. Osternacht
/mitgest. vom Kirchenchor
(Pfr. Klotz)
20.30 Uhr Menningen: Feier zur Hl. Osternacht
/mitgest. vom Kirchenchor
(Pfr. Heidegger)
20.30 Uhr Meßkirch: Wort-Gottes-Feier
(Diakon Reichenberger)
20.30 Uhr Rohrdorf: Feier zur Hl. Osternacht
/mitgest. vom Kirchenchor
(Pfr. Senft)
/Kollekte für die Kirchenheizung
Ostersonntag, 05. April
Ostersonntag
Ev: Joh. 20, 1-9
8.45 Uhr Rengetsweiler: Osterhochamt
Verst. Angeh. d. Fam. Hipp-Ehrenmann
/mitgestaltet vom Kirchenchor
(Pfr. Heidegger)
10.15 Uhr Meßkirch: Osterhochamt
für die Verstorbenen der Seelsorgeeinheit
/mitgestaltet vom Kirchenchor
/Kollekte für die Kirche
(Pfr. Klotz)
10:30 Uhr Krumbach: Osterhochamt
/mitgest. vom Kirchenchor
(Pfr. Senft)
11.45 Uhr Meßkirch: Taufe von Emma Sophia Gauggel
u. Olivia Restle
13.30 Uhr Schnerkingen: Andacht
18.00 Uhr Meßkirch: Feierliche Ostervesper
18.00 Uhr Menningen: Feierliche Ostervesper
19.00 Uhr Rast: Osterhochamt
/mitgestaltet vom Kirchenchor Rast/Bichtlingen
Sofie und Ernst Faschian; Sofie Merk u. verst.
Ang. der Fam. Merk und Liegmann;
Erwin Weidele u. verst. Ang.; Fridolin Binder u.
verst. Ang.
(Pfr. Klotz)
Ostermontag, 06. April
8.45 Uhr Ringgenbach: Hl. Messe
Elisabeth Netzer (1. Jahrtag) u. Bernhard Netzer;
Angelika Sauter; Otto u. Maria Schwenk u. verst.
Angeh.; verst. Angeh. d. Fam. Wildmann, armen
Seelen;
(Pfr. Klotz)
10.30 Uhr Boll: Hl. Messe
/mitgestaltet vom Kirchenchor
Manfred Wetter; Maria u. Oskar Wetter u. verst.
Ang.;
(Pfr. Heidegger)
10.30 Uhr Heudorf: Hl. Messe
/mitgestaltet vom Kirchenchor
(Pfr. Senft)
11.45 Uhr Heudorf: Taufe von Simon Schmid
Aus unserer Seelsorgeeinheit
Familiengottesdienste
am
Palmsonntag,
29.03.2015
Herzliche Einladung an alle Kinder und Familien
zu den Palmsonntagsgottesdiensten gebundene
Sauldorf
Palmen in die Kirche mitzubringen
Besonders gestaltete Gottesdienste für Kinder und Familien:
Familiengottesdienst in Menningen
10.00 Uhr
(Beginn Marienbrunnen)
Familienwortgottesfeier in Rohrdorf
10.00 Uhr
Kinderkirche in Meßkirch
10.00 Uhr
(Palmweihe im Schlosshof, anschl. im Herz-Jesu-Heim)
Gottesdienst in Rast
18.00 Uhr
(mitgestaltet vom Kinderchor „laut-los“)
Handpalmenverkauf Rohrdorf
Die Frauen der kfd Rohrdorf/Heudorf verkaufen vor dem
Gottesdienst am Palmsonntag wieder Handpalmen zum Preis
von 1,50 €.
Menninger Ministranten verkaufen Handpalmen
Am kommenden Sonntag verkaufen wir am Marienbrunnen in
Menningen vor dem Gottesdienst wieder kleine Handpalmen
zum Preis von € 2,50.
Die alten Rohlinge des letzten Jahres können bei Frau Sandra Bialk oder bei Frau Melanie Riegger zum Bekranzen abgegeben werden.
Kath. Frauen KFD, Meßkirch
Wir laden alle Mitglieder und Interessierte ein zur „ Nacht des
Gebets“ am Gründonnerstag.
Von 22.00-23.00 Uhr machen wir uns auf den Weg durch den
Hofgarten, um an verschiedenen Stationen die Situation Jesu
im Garten Getsemani mitzuerleben und im Gebet mitzutragen. Treffpunkt am Herz-Jesu-Heim.
Das Vorstandsteam der KFD Frauen, Meßkirch
Taizé – Andacht in Meßkirch
Herzliche Einladung zur Taizé-Andacht mit Gebet vor dem
Kreuz am Sonntag, 29. März 2015 um 19.30 Uhr in der Liebfrauenkirche in Meßkirch. Wir freuen uns auf Ihr/Euer Kommen!
Für das Vorbereitungsteam
Ulrich Marx (evangelische Kirchengemeinde)
Sybille Konstanzer (Gemeindereferentin Kath. Seelsorgeeinheit
Firmweg
Die Vorbereitung auf die Firmung findet in der Karwoche vom
30.3.-02.04. statt. Die Gruppen treffen sich von Montag bis
Donnerstag jeweils am Vormittag um 9.30 Uhr oder am
Nachmittag um 17.30 Uhr im großen Saal des Herz-JesuHeimes. Am Donnerstag ist der Treffpunkt am Nachmittag
bereits um 17.00. Zudem sind alle Firmlinge am Gründonnerstag ganz herzlich zum Abendmahlsgottesdienst um
19.30 Uhr, zur anschließenden Begegnung ins Herz-JesuHeim, zur Nacht des Gebetes im Hofgarten von 22.00-23.00
Uhr und zum Jugendkreuzweg von 23.00 - 24.00 Uhr in die
St. Martinskirche eingeladen.
Nacht des Gebetes am Gründonnerstag in der St. Martinskirche und im Hofgarten
In der Nacht von Gründonnerstag auf Karfreitag findet in der
St. Martinskirche von 21.00-22.00 Uhr eine gestaltete Betstunde und danach die stille Anbetung statt, gemäß dem Aufruf des Herrn: „Wachet und betet mit mir!“ Für die Zeit der
stillen Anbetung von 22.00 Uhr bis Karfreitagmorgen 6.00
Uhr liegt beim Schriftenstand eine Liste aus. Wer eine Stunde
Gebet vor dem Allerheiligsten übernehmen will, soll sich bitte
dort eintragen. Zusätzlich laden wir alle Interessierten nach
dem Abendmahlsgottesdienst sehr herzlich zu einer Begegnung mit einem einfachen Essen (Fladenbrot und Tee) ins
Herz-Jesu-Heim ein. Von 22.00-23.00 Uhr machen wir uns
auf den Weg durch den Hofgarten, um an verschiedenen Stationen die Situation Jesu im Garten Getsemani mitzuerleben
und im Gebet mitzutragen. Von 23.00.-24.00 Uhr beten wir
den diesjährigen Jugendkreuzweg.
Sauldorf
9
Donnerstag, 26. März 2015
Kinderkreuzweg in den Seelsorgeeinheiten Meßkirch und
Sauldorf
Am Karfreitag wird zu folgenden Zeiten ein Kinderkreuzweg
für Vorschulkinder und Grundschüler angeboten:
10.00 Uhr in Meßkirch, St. Martinskirche
10.00 Uhr in Menningen, St. Johannes d. Täufer
10.00 Uhr in Sauldorf, Beginn Alt-Kath. Kirche Sauldorf
15.00 Uhr in Dietershofen, im Pfarrhaus
Wer möchte kann eine Blume zur Kreuzverehrung mitbringen. Herzliche Einladung, ganz besonders an Kinder und
Familien.
Aufgebot
Am Samstag, 25.04. findet um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche
St. Martin, Meßkirch die Trauung von Sylvia u. Dirk Blum
statt.
Am Samstag, 02.05. findet um 14.30 Uhr in der Kirche St.
Matthäus, Bichtlingen die Trauung von Monika Mrozek und
Roman Huster statt.
Am Samstag, 23.05. findet um 13.30 Uhr in der Pfarrkirche
St. Martin, Meßkirch die Trauung von Sarah Schlesiger und
Alexander Amann statt.
Am Samstag, 13.06. findet um 15.00 Uhr in der Pfarrkirche
St. Michael, Rast die Trauung von Daniela und Markus Derksen statt.
Katholische Öffentliche
Bücherei St. Martin
Schlossstr. 22, 88605 Meßkirch
Telefonisch erreichbar zu den unten angegebenen Öffnungszeiten, Tel: 07575/5356
Öffnungszeiten:
Mittwoch
15.00 – 17.00 Uhr
Freitag
18.30 – 20.00 Uhr
Die Ausleihe ist kostenlos
Chormusik
Rast-Bichtlingen
Jahreshauptversammlung
Kirchenchor Rast-Bichtlingen
Bei der Jahreshauptversammlung des Kirchenchores Rast-Bichtlingen am vergangen
Samstag im Gasthaus Löwen in Rast standen
unter anderem Neuwahlen der gesamten
Vorstandschaft auf der Tagesordnung. Mit
einem gemeinsamen Gottesdienst in der St.
Matthäuskirche in Bichtlingen gedachten
die Sängerinnen und Sänger der verstorbenen Chormitglieder. Vorsitzende Renate
Walk konnte im Anschluss neben den aktiven Mitgliedern auch als Gäste Bürgermeister Wolfgang Sigrist, Pfarrer Karl-Michael
Klotz und die beiden Pfarrgemeinderäte
Emanuel Hensler und Gabriele Matheis begrüßen.
Schriftführerin Anette Lipp berichtete von
20 Auftritten und Terminen im vergangen
Jahr, darunter war die Auführung des Musicals Peter Pan mit nahezu 220 Mitwirkenden und knapp 2500 Zuschauern besonders
hervorzuheben. Auch die Einstudierung
und Auführung der Pastoralmesse von Anton Diabelli an Weihnachten war ein Highlight im letzten Jahr. Der Kassenbericht von
Kassierer Peter Hönsch viel in diesem Jahr
erfreulich positiv aus, somit stand einer Entlastung der gesamten Vorstandschaft nichts
mehr im Wege.
Bei den anschließenden Vorstandswahlen
stellten sich Außer Schriftführerin Anette
Lipp und Beisitzer Erwin Beck alle bisherigen Amtsinhaber zur Wiederwahl. Ab 2015
ergibt sich in der Besetzung der Vorstandschaft eine Änderung: künftig wird es keinen ersten und zweiten Vorsitzenden mehr
geben, stattdessen wird ein Vorstandsteam
mit drei gleichberechtigten Personen gebildet. Die Neuwahlen unter der Leitung
von Bürgermeister Sigrist brachten folgendes Ergebnis: Daniel Faschian, Renate Walk
und Melanie Schatz (Vorstandsteam), Peter
Hönsch (Kassierer), Diana Hellstern (Schriftführerin), Ulrich Lilienthal, Bettina Boos, Rudi
Kleiner und Gabriele Matheis (Besitzer)
Die neu gewählte Vorstandschaft:
Von links: Volker Nagel (Chorleiter), Diana Hellstern (Schriftführerin), Ulrich Lilienthal (Beisitzer), Melanie Schatz (Vorstandsteam), Gabriele Matheis (Beisitzerin), Rudi Kleiner (Beisitzer),
Daniel Faschian (Vorstandsteam), Bettina Boos (Beisitzerin), Renate Walk (Vorstandsteam),
Peter Hönsch (Beisitzer), Anette Lipp (scheidende Schriftführerin)
Fotoquelle: Bettina Boos
Ehrungen für 10 Jahre Mitgliedschaft im Kirchenchor Rast-Bichtlingen:
Auf dem Bild von links: Pfarrer Karl-Michael Klotz, Andrea Brucker (10 Jahre), Peter
Hönsch (10 Jahre)
Fotoquelle: Bettina Boos
In seinem Bericht erwähnte Chorleiter Volker Nagel vor allem die guten gesanglichen
Leistungen des Chores. Wichtig sei ihm die
regelmäßige Stimmbildung, die seit Sep-
tember kostenlos für alle Chormitglieder
angeboten werde. Die 58 Chormitglieder
absolvierten im letzten Jahr 54 Proben, die
im Schnitt zu 78% besucht wurden. Das
Durchschnittsalter liegt bei 43 Jahren. Ein
wichtiges Augenmerk legt der Chorleiter
auf die Kinder- und Jugendarbeit. Zusammen mit einem engagierten Leitungsteam
werden im Kinder- u. Jugendchor „laut-los!“
insgesamt 87 Kinder und Jugendliche im Alter von 4 bis 25 Jahren betreut. In der Schola
„Gregoriana“, bestehend aus 16 ambitionierten Sängerinnen und Sänger, besteht die
Möglichkeit, alte Chormusik zu erarbeiten.
Grußworte an die Versammlung überbrachten Pfarrer Karl Michael Klotz für das
Seelsorgeteam und Pfarrgemeinderat Emanuel Hensler für die Pfarrgemeinde. Beide
bedankten sich bei allen Chormitgliedern
für die vielfältige musikalische Gestaltung
der Gottesdienste und Hochfeste während
des Jahres.
10
Donnerstag, 26. März 2015
Freitag, 27. März
16.00 Uhr Pfadindergruppen
Sonntag, 29. März (Palmsonntag)
09.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer A. Roscher)
19.30 Uhr Taizé-Andacht
Wochenspruch:
Der Menschensohn muss erhöht werden,
damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. (Johannes 3,14.15)
Montag, 30. März
19.30 Uhr Posaunenchorprobe in Pfullendorf
Dienstag, 31. März
15.30 Uhr Gottesdienst im Gröberhaus
Donnerstag, 02. April
16.00 Uhr Gottesdienst im Heilig-Geist-Spital
Freitag, 03. April (Karfreitag)
09.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
(Pfarrer A. Roscher)
Sonntag, 05. April (Ostersonntag)
07.00 Uhr ökumen. Auferstehungsfeier auf
dem Friedhof (Prädikant R. Lipp/C. Marx) gestaltet vom Posaunenchor
09.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl
(Pfarrer A. Roscher) gestaltet vom Posaunenchor
Montag, 06. April (Ostermontag)
09.30 Uhr Gottesdienst (Pfarrer A. Roscher)
Herzliche Einladung zur Taizé Andacht
In ökumenischer Gemeinschaft indet am
Sonntag, 29. März um 19.30 in der Liebfrauenkirche in Meßkirch eine Taizé Andacht
statt.
Sybille Konstanzer für die kath. Seelsorgeeinheit Meßkirch-Sauldorf
Ulrich Marx für die Evangelische Kirchengemeinde Meßkirch
Vereine
der Gemeinde
- Abteilung Wasser –
Nächste Probe
am Mittwoch, 01. April 2015, 20.00 Uhr;
Trefpunkt: Feuerwehrgarage
Spieltermine Aktive
•
1. Mannnschaft: So, 29.03.2015, SG G/
BKB – Hegauer FV II, Beginn: 15.00 Uhr
in Boll
•
2. Mannnschaft: So, 29.03.2015, SG G/
BKB II – SG Herdw/Großsch. II, Beginn:
13.00 Uhr in Boll
•
3. Mannnschaft: So, 29.03.2015, FV
WaRe III - SG G/BKB II, Beginn: 10.30
Uhr in Walbertsweiler
Spieltermine Jugend
•
B-Jugend: Sa, 28.03.2015, SG SchwaWo
– SG Sipplingen, Beginn: 16.00 Uhr in
Worndorf
•
C-Jugend: Sa, 28.03.2015, SG BKB – SG
Salem II, Beginn: 13.00 Uhr in Boll
•
C2-Jugend: So, 29.03.2015, SG BKB II
– SG Orsingen/Nenzingen III, Beginn:
11.00 Uhr in Boll
•
D-Jugend: Sa, 28.03.2015, FC HoSe – SG
SchwaWo, Beginn: 14.00 in Liggersdorf
Rückentraining Boll – zwei Kurse
Gerne möchte ich bezüglich der großen
Nachfrage mitteilen, dass zwei Kurse Rückentraining zu folgenden Uhrzeiten angeboten werden:
1. Kurs: 18:45 – 19:45 Uhr
2. Kurs: 20:00 – 21:00 Uhr
Die gewünschte Kurs-Uhrzeit ist für die Teilnehmer individuell wählbar.
Kursort: Rathaus Boll
Die 10 Einheiten beginnen wie geplant am
Donnerstag, den 09. April 2015. Mitzubringen: Matte (Sport-/Gymnastikmatte, Isomatte), Bequeme Sportbekleidung und Sportschuhe, etwas zu trinken.
Die maximale Teilnehmerzahl ist bereits erreicht – aus diesem Grund sind leider keine
weiteren Anmeldungen mehr möglich. Bei
Fragen bitte einfach unter der mobilen Telefonnummer 0177/8542611 melden. Freu
mich auf einen erfolgreichen und abwechslungsreichen Rückenkurs.
Viele Grüße und bis dahin.
Melanie Hahn
Voranzeige! Jahreskonzert mit Konzerteröfnung durch die Jugendkapelle Sauldorf
Unser diesjähriges Jahreskonzert indet am
Samstag, dem 11. April 2015 um 20:00 Uhr
im Bürgerhaus in Sauldorf statt. Wir möchten Sie hierzu schon heute recht herzlich
einladen und würden uns freuen, wenn wir
Sie bei uns begrüßen dürften.
Ihr Musikverein Krumbach e.V.
Generalversammlung
Am Samstag, 25. April 2015 indet um
20.00 Uhr im Gasthaus „Adler“ in Krumbach die Jahreshauptversammlung des
Musikverein Krumbach e.V. statt. Hierzu
möchten wir alle aktiven Mitglieder, Ehren-
Sauldorf
mitglieder, Passivmitglieder sowie Freunde
und Gönner recht herzlich einladen.
Tagesordnung:
1.
Begrüßung
2. Totenehrung
3.
Bericht des Schriftführers
4. Bericht des Kassiers
5. Bericht der Kassenprüfer
6. Bericht des Dirigenten
7. Bericht des Jugendleiters
8. Bericht des Vorstandes
9. Aufnahme von Zöglingen
10. Entlastung der gesamten Vorstandschaft
11. Wünsche und Anträge
Die Vorstandschaft des Musikverein Krumbach e.V.
SHOW-DANCE-CUP 2015
Endlich ist es soweit...
Am Samstag, 28.03.2015 indet der große
SHOW-DANCE-CUP 2015 in Sauldorf statt.
Wir freuen uns auf ein begeistertes Publikum und hammermäßige Gruppen.
Wichtige Infos:
•
Aufbau: Donnerstag, 26.03. ab 18.00
Uhr
•
Deko: Freitag, 27.03. ab 16.00 Uhr
•
Schichtbeginn Samstag, 28.03.
•
1. Schicht: 10.00 Uhr
•
2. Schicht: 18.00 Uhr
•
Abbau: Montag, 30.03. ab 18.00 Uhr
Arbeitseinsatz
Ab sofort immer dienstags ab 17.00 Uhr
„Arbeitseinsatz“ auf und um die Tennisplätze in Sauldorf.
Wir freuen uns auf rege Teilnahme.
Die Vorstandschaft
Generalversammlung des ASV Sauldorf
e.V.
Die Generalversammlung des Angelsportvereins Sauldorf indet am Samstag, den
28.03.2015 um 20.00 Uhr im Gasthaus Adler in Sauldorf statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung durch den Vorsitzenden Oliver Löler
2. Totenehrung
3. Berichterstattung über das Geschäftsund Angeljahr 2014
Vorsitzender Oliver Löler
Schriftführer Klaus Veeser
Kassierer Alexander Martian
Gewässerwart Klaus Veeser
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung der Vorstandschaft
Sauldorf
6. Wahlen
- Kassenprüfer
7. Fischbesatz
8. Festsetzung des Jahresbeitrags und der
Einstandsgebühren
9. Wünsche und Anträge
Wir würden uns freuen, viele Mitglieder und
Interessierte begrüßen zu dürfen.
11
Donnerstag, 26. März 2015
mit seinen berühmten Schnitzel auf uns
wartete. In geselliger Runde ließ man nach
dem Essen den Abend ausklingen.
Herzlichen Dank an Familie Heckler!
Öfnungszeiten des Vereinsheims
Freitag, den 27.03.15: Ab 17:30 h
Spiel E-Junioren und Spielerversammlung
Samstag, den 28.03.15: 14:30h -17:00 h
Spiel C-Junioren II
Sonntag, den 29.03.15: Ab 10:00 h Frühschoppen und Spiele Herrenmannschaften
VfR Online
Die kompletten Spielansetzungen, aktuelle
Ergebnisse, Tabellen und Spielberichte der
Aktiv- und Juniorenmannschaften inden sie
unter http://www.vfrsauldorf.de.
Rückblick auf das vergangene Wochenende
Samstag, 21.03.15: 16:00 h: TuS Meersburg I VfR Sauldorf I: 2:1 (2:1), Tor: Waldemar Moor,
2:1 (30. Minute, Elfmeter)
Keinen guten Start nach der Winterpause
gab es für den VfR, da man schon zum siebten Mal auswärts ohne Punkte blieb und
dem Gegner seinen ersten Saisonsieg bescherte. Sauldorf hatte Mühe in die Partie
reinzukommen und verursachte vor allem
in der ersten halben Stunde viele unnötige Freistöße in gefährlicher Position in der
Nähe des eigenen Strafraums, von denen
bereits einer in der zweiten Minute von der
Heimelf zu einem Torerfolg genutzt werden
konnte. Dem Gast gelang in der Anfangsphase nicht viel, vor allem in der Defensive
passte es nicht so richtig. Durch einen weiteren Freistoß baute der TuS Meersburg die
Führung auf 2:0 aus. Der VfR besann sich
danach etwas mehr auf das Fußballspielen
und kam nur vier Minuten später durch
einen von Waldemar Moor verwandelten
Foulelfmeter zum 2:1 Anschlusstrefer. Bis
zur Pause lief es etwas besser für Sauldorf,
ein weiteres Tor wollte aber nicht mehr gelingen. Trotzdem waren die mit einem Bus
angereisten Anhänger des Gastes zu Beginn
der zweiten Hälfte guten Mutes mindestens
einen Punkt mitzunehmen, aber auch drei
Einwechslungen innerhalb von wenigen
Minuten brachten keine Wende mehr und
das Spielgeschehen verlachte zusehends.
So hatte die Heimelf keine große Mühe, den
knappen Vorsprung zu ihrem ersten Saisonsieg über die Zeit zu bringen. Zu allem Überluss bekam ein Spieler des VfR nach dem
Abpif wegen Beleidigung des Schiedsrichters noch die rote Karte. Schiedsrichter: Gabriel Palatini (SpVgg FAL)
Rückblick auf die Wanderung
vom 14.03.2015
Aus der traditionellen Winterwanderung
wurde dieses Jahr aufgrund von Terminproblemen eine Frühlingswanderung. Um
17:30h trafen sich die Teilnehmer am Gasthaus Adler in Sauldorf. Durch das Dorf ging
es Richtung Baggerseen, an welchen wir
einen herrlichen Sonnenuntergang genießen konnten. Wie letztes Jahr hat sich Tobias
Heckler in seinem Holaden auf unseren Besuch eingestellt. Zur Begrüßung gab es eine
Runde leckeren Brombeerlikör, nachdem
der Durst und kleine Hunger gestillt war, zog
es die Gruppe weiter. Über die Höfe ging es
zurück in das Gasthaus Adler, wo Sigi schon
Imkerverein Meßkirch
Ausblick auf das kommende Wochenende
Samstag, 28.03.15:
•
16:00 h: TuS Immenstaad - SG Sauldorf,
Spielort: Sportzentrum Forstwiesen
Immenstaad Kunstrasen
Leicht favorisiert dürfte der Gegner in diese
Partie gehen, da er zum einen zwei Punkte
Vorsprung in der Tabelle hat und zum anderen den Kunstrasenplatz besser gewohnt
ist. Trotzdem sollte mit einer kämpferischen
Leistung durchaus etwas Zählbares drin
sein.
Sonntag, 29.03.15:
•
13:00 h: VfR Sauldorf II - FC Bonndorf II
Prognosen zu dieser Begegnung sind nur
schwer abzugeben, da man nur ein Vorbereitungsspiel hatte, bei dem die erste
Mannschaft mit einigen Spielern aushelfen
musste. So wird die Zweite zu Anfang wahrscheinlich etwas Probleme bekommen, bis
man ins Spiel indet, dennoch ist gegen den
Tabellenletzten ein Sieg eigentlich Plicht.
•
15:00 h: VfR Sauldorf I - SG Illmensee/
Heiligenberg I
Unter Zugzwang ist die erste Mannschaft
nach der Niederlage gegen den TuS Meersburg und sie muss deswegen im Abstiegskampf zuhause dringend punkten, was
gegen den Tabellenfünften nicht einfach
werden wird.
Spiele Juniorenmannschaften
Freitag, 27.03.15:
•
17:30 h, C-Junioren: SG Stahringen - SG
Sauldorf, Spielort: Stahringen
•
17:30 h, E-Junioren: VfR Sauldorf - Spfr
Owingen/Billaingen II, Spielort: Sauldorf
•
18:45 h, B-Junioren: SG Uhldingen - SG
Meßkirch, Spielort: Oberuhldingen
Samstag, 28.03.15:
•
11:30 h, B-Junioren II: FC Überlingen
II - SG Meßkirch II, Spielort: Stadion
Überlingen
•
14:00 h, A-Junioren: SG WaRe - SG Rot/
Weiß Weilheim, Spielort: Walbertsweiler
•
14:30 h, C-Junioren: SG Sauldorf II - SG
Stahringen II, Spielort: Sauldorf
Einladung zur Hauptversammlung
des Imkervereins Meßkirch
Hiermit laden wir Sie recht herzlich zu unserer Jahreshauptversammlung am 29. März
2015 um 14.30Uhr in das Gasthaus zur Krone
in Heudorf ein. Als Referenten konnten wir
Herrn Remigius Binder, Fachberater für Imkerei beim Regierungspräsidium Tübingen,
gewinnen. Er wird zum Thema „Bio-Imkerei
- Was macht den Unterschied?“ vortragen.
Bei der Hauptversammlung können auch
Bienenbehandlungsmittel bestellt werden.
Bitte beachten Sie, dass die Bestellung sofort in bar zu bezahlen ist und dass Ihre Betriebsnummer benötigt wird.
Hegering Meßkirch
Der Hegering veranstaltet am Freitag, 10.
April eine Veranstaltung über das neue Jagdund Wildtiermanagementgesetz und deren
Änderungen für das kommende Jagdjahr.
Der Informationsabend beginnt um 20.00
Uhr im Gasthaus Traube in Kreenheinstetten. Aus allen Revieren sollte mindestens ein
Vertreter daran teilnehmen. Um zahlreiche
Teilnahme aller Jäger wird gebeten
Aus der
Nachbarschaft
Gemeinschaftskonzert
der Musikkapellen u. Musikvereine AachLinz, Denkingen, Rengetsweiler, Sentenhart und Wald
am Sonntag, 29. März 2015 um 19.30 Uhr
in der „Zehn-Dörfer-Halle“ in Wald.
Die Musikvereine laden hierzu recht herzlich
ein und freuen sich auf Ihr Kommen. Eintritt
frei!
Naturschutzzentrum
„Obere Donau“
„Ach du grüne Neune“ - Mittwoch, 1. April,
19 Uhr
Die Kräuterpädagoginnen Martina Braun
und Christiane Denzel laden zu einem schönen ruhigen Abend in der Braunwurzhütte
ein. Hier geht es um die traditionelle Gründonnerstagssuppe, die aus neun sagenumwobenen wildwachsenden Kräutern ge-
12
kocht wird. Laut unseren kulturellen Wurzeln
soll sie reinigen, neue Kraft verleihen und
unsere Lebensgeister wieder aufrischen.
Die Teilnehmer entdecken den Rhythmus
der Jahreszeiten, genießen die Kräutersuppe, erfahren etwas über die Neunerleikräuter und lauschen einem gespielten Märchen.
Trefpunkt: Braunwurzhütte LiptingenWehstetten; Gebühr 10,- €; Anmeldung bei
Christiane Denzel, Tel. 07465/2515
Vogel-Exkursion an die Sauldorfer Baggerseen - Samstag, 4. April, 8 bis 10:30 Uhr
Die Sauldorfer Seen sind ein Naturschutzgebiet innerhalb des Naturparks Obere Donau.
Es weist zusammen mit den Schwackenreuter
Seen eine beachtliche Längen- und Flächenausdehnung auf und liegt im Ablachtal auf
einer oft von Zugvögeln genutzten Route.
Das Naturschutzgebiet spielt insbesondere
als Rastplatz und Trittstein beim Überlandzug
eine große Rolle. Bei der Exkursion besteht die
Möglichkeit, sich schlaglichtartig über die Vogelwelt zur Zugzeit vor Ort zu informieren und
sich über die Bedeutung von Naturschutzgebieten am Beispiel der Sauldorfer Baggerseen ein Bild zu verschafen. Trefpunkt:
Wanderparkplatz am Bahnübergang hinter
dem Sportplatz in Sauldorf; Referent: Thomas
Haug, Ornithologe, Gebietsbetreuer; Gebühr:
3,- €; Anmeldung bis Donnerstag, 2. April beim
Haus der Natur, Telefon 07466/9280-0, info@
nazoberedonau.de
Mit dem Ranger durchs Donautal Ostermontag, 6. April, 15 Uhr
Im hektischen Alltag sucht der Mensch immer mehr den Ausgleich in der Natur. Für
das Auge des Besuchers besonders ansprechend sind dabei Landschaften, die abwechslungsreich sind, in denen sich immer
wieder Neues entdecken lässt. Das Donautal
mit seinen Felsen, frischen Tobeln und der
rauschenden Donau ist hierfür wie geschaffen. Der Ranger des Naturschutzzentrums
zeigt auf der Wanderung durchs Donautal,
dass Freizeit in der Natur ein Genuss ist.
Die Auswüchse moderner Freizeitgestaltung werden ebenfalls angesprochen, für
einen Naturgenuss ohne Frust. Trefpunkt:
Haus der Natur; Leitung: Markus Ellinger,
Ranger; Gebühr: 3,- €; Anmeldung bis Mittwoch, 1. April beim Haus der Natur, Telefon
07466/9280-0, info@nazoberedonau.de
Donnerstag, 26. März 2015
Geführte Wanderung rund um Beuron Mittwoch, 8. April, 14 Uhr
Bernd Schneck vom Naturparkverein Obere
Donau lädt zur zweiten Wanderung rund
um Beuron in diesem Jahr ein. Die Wanderung dauert ca. 2-3 Stunden, die Strecke
wird kurzfristig festgelegt. Bernd Schneck
macht dabei auf viele Kleinigkeiten am
Wegesrand aufmerksam und erläutert die
vielfältigen geologischen, geschichtlichen,
standörtlichen oder jahreszeitlichen Besonderheiten der Natur. Daneben soll aber
auch der Spaß an viel Bewegung im Freien
nicht zu kurz kommen. Es empiehlt sich gutes Schuhwerk, wetterfeste Kleidung sowie
ggfs. die Mitnahme eines kleinen Vespers.
Trefpunkt: Haus der Natur; Leitung: Bernd
Schneck, Naturparkverein Obere Donau; Gebühr: 3,- €; Anmeldung bis Dienstag, 7. April
beim Haus der Natur, Telefon 07466/9280-0,
info@nazoberedonau.de
Filzkurs Hüftgürtel - Samstag, 18. April,
13 bis 18 Uhr
Ein warmer, weicher Hüftschmeichler, passend zu schönen Sommerkleidern, kann
an diesem Tag geilzt werden. Denn auch
im Sommer sind die Abende manchmal
kühl. Das Material ist weiße, feine Merinowolle von Naturparkschafen sowie Seide.
Mitzubringen sind ein Handtuch, eine kleine Schüssel und eine Plastiktüte. Leitung:
Christa Ruepp; Gebühr: 40,- €, inkl. Material;
Anmeldung bis Donnerstag, 2. April beim
Haus der Natur, Telefon 07466/9280-0, info@
nazoberedonau.de
Theater in Mühlingen:
„Die hölzerne Jungfrau“
Schwank in drei Aufzügen von Ridi Walfried
Ostersonntag, 5. April 2015
Ostermontag, 6. April 2015
in der Schlossbühlhalle Mühlingen, Beginn
20 Uhr, Einlass 19 Uhr
Kartenvorverkauf:
Sonntag, 22. März 2015 von 10 bis 11 Uhr in
der Schlossbühlhalle Mühlingen
ab Montag, 23. März 2015 täglich ab 18 Uhr
unter Tel. 07775/920241
Sauldorf
OUTtakes! Junge Filmemacher im Museum
- Jugendliche gesucht für die 2. Runde des
erfolgreichen Jugendprojekts
Im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck beginnt am 27. März die zweite Runde des
Jugendilmprojektes OUTtakes! mit einer
Infoveranstaltung. Zehn Jugendliche zwischen 14 und 18 Jahren sind eingeladen, gemeinsam einen Kurzilm zu drehen – vor Ort
im Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Zur
Unterstützung ist der Filmemacher Peter Kuczinski dabei, der die Jugendlichen von der
Idee über das Skript bis zum fertigen Film
fachkundig begleitet.
Die Teilnehmer erkunden zunächst bei mehreren Trefen das Museum und entscheiden
sich dabei bereits für ein Filmgenre und
ein bestimmtes Thema. Vom 1. bis 5.6., ilmen die zehn dann ihren Film im Freilichtmuseum. OUTtakes! Junge Filmemacher
im Museum ist ein Gemeinschaftsprojekt
zwischen dem Freilichtmuseum, dem Kreismedienzentrum (KMZ) und der Arbeitsgemeinschaft der Jugendreferenten im Kreis
Tuttlingen.
Wer gerne mitmachen möchte, kann sich
beim Jugendreferat vor Ort anmelden, oder
auch bei Verena Kriegisch, Kreisjugendreferat, unter v.kriegisch@landkreis-tuttlingen.
de, Tel. 0162 290 3942. Projektträger ist das
Freilichtmuseum Neuhausen ob Eck. Die
Teilnahme am Projekt ist für alle Jugendlichen kostenlos.
Wurzelzwerge e.V. Waldkindergarten Meßkirch
Unser nächstes Trefen indet am Mittwoch,
den 1. April 2015, 19.30 Uhr in Mellis Holzwurm, Conradin-Kreutzer-Straße 24, Meßkirch statt. Allgemeine Informationen zum
Thema Waldkindergarten erhalten alle, die
neu hinzukommen möchten, ab 19 Uhr.
frisch &
l
regiona
Heckler’s Hofladen
eigene und regionale Produkte
Angebote: gültig vom 27.03. - 04.04.2015
nur 4,40 e
10 Stück nur 2,70 e
Stück nur 1,40 e
!!! Eigene Hähnchen 1,5-2,5 kg vorbestellen auf Ostern!!!
Kartoffeln 10 kg
Bunte Ostereier
Kopfsalat vom Bodensee
Öffnungszeiten vor Ostern: Do., 02.04. v. 15 - 18 Uhr • Sa., 04.04. v. 9 - 12 Uhr
Familie Heckler • Beckenhöfe 1 • 88605 Sauldorf
Tel. 07578 / 602
Diese Woche empfehlen wir:
Deutscher Spargel, Reichenauer Gurken
In unserem „Fruchtomat“ finden Sie auch außerhalb unserer
Öffnungszeiten unter anderem: Apfelsaft Schweizer
Schokolade, Käse, Milch, Tomaten, Erdbeeren.
Familie Hänsler
www.Fruchtomat.de
Bester Pferdemist
sehr gut geeignet für Garten, Gewächshaus etc.,
kostenlos abzuholen in Oberschwandorf.
Tel.: 07777 7618 oder 0171 850 91 31
Seit 1961 Geflügelverkauf
Junghennen bis legereif, Masthähnchen, Enten, Gänse,
Puten, Perlhühner und Wachteln.
Verkaufstag am Dienstag, 31.03.2015
Wackershofen, Molke 17.30 bis 18.00 Uhr
Geflügelhof Pollmeier
Tel. 07771/3767 u. 0170/5 50 18 94, 78333 Stockach-Winterspüren
Wir suchen zum schnellstmöglichen Termin:
• Metallbauer (Konstruktionstechnik) m/w)
• Metallbauhelfer m/w
• Auszubildende m/w
ab 01.09.2015 und 01.09.2016
Es erwartet Sie ein abwechslungsreiches Tätigkeitsfeld in
einem angenehmen Betriebsklima.
Wir freuen uns auf Ihre schriftliche Bewerbung, gerne auch
per Mail an Herrn Vincent Jäger unter
v.jaeger@jaegergmbh-schwandorf.de
Jäger GmbH • Neuhauser Straße 8
78579 Neuhausen o. E. • Telefon: 07777/92 00 30
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
14
Dateigröße
3 517 KB
Tags
1/--Seiten
melden