close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Lensahn - Simonsendruck

EinbettenHerunterladen
25. März ‘15
36. Jahrgang
NUMMER
892
ANZEIGEN
UND INFORMATIONEN FÜR DIE GANZE FAMILIE
Tel.: 0 43 63 - 18 55 • Fax: 0 43 63 - 34 08 • E-mail: lensahner@simonsendruck.de
Dachdeckerei
Friedrichsen GmbH & Co.KG
seit 2005
Dachdeckerarbeiten und Bauklempnerei
Bei der KirV…iÊUÊÓÎÇÎnÊ,ˆi«Ã`œÀv
Ti°Êä{ÎÈÎÉ£xÇäÊUʜLˆÊä£Ç£Éx{ÈxÓÎx
dachdeckeriˆ°vÀˆi`ÀˆV…Ãi˜JÜiL°`i
Großer Trödelmarkt 12.04.
Erstmalig findet auf dem Gelände des Museumshofes Lensahn von 10.00 Uhr bis 18.00
Uhr ein „Großer Trödelmarkt“
statt. Viele mehrfach vorhandene Exponate sollen bei dieser Gelegenheit „an den Mann“ gebracht
werden. Es gibt vieles - nicht nur
zu bestaunen. Ein allgemeiner
und ein landwirtschaftlicher Ersatzteil-Flohmarkt gehört ebenfalls zur Veranstaltung.
Hierzu werden noch interessierte Aussteller gesucht. Gerne nehmen wir Ihre Anmeldung unter
Tel.: 04363-91122 täglich von
8.00 – 14.00 Uhr entgegen.
Ebenfalls sind viele Kunsthandwerker eingeladen. Sie werden
u.a. Drechselarbeiten, Walkmode, Holz- und Steinoriginale,
Schmuck, Marmeladen, Genähtes u.v.m. anbieten. Ein Rundgang wird sich auf jeden Fall lohnen. An diesem besonderen Tag
werden viele anschauliche Angebote stattfinden, die Weberin wird
in Aktion sein, das große Sägegatter wird Groß und Klein anlokken und der Schmied wird sein
Können zeigen.
Das frisch gebackene Museumsbrot aus
dem traditionellen
Holzbackofen darf natürlich auch nicht fehlen. Für die Kleinen
steht die Heuspiel-
Oldenburg
04361/
32 32
Heiligenhafener Chaussee 69
scheune zur Verfügung, wo sie
nach Herzenslust herumtoben
können. Lassen Sie sich die Trekkerrundfahrt rund um den Naturlehrpfad nicht entgehen.
Für das leibliche Wohl ist ausreichend gesorgt, der Grillmeister
wird leckere Steaks und Wurst bereithalten, die Waffelbäcker sind
in Aktion, selbstgebackene
Torten und die wohlbekannte
„Museumstorte“ warten im Café
oder der Gaststube auf Sie. Genießen Sie und Ihre Familie einen rundum schönen Tag auf dem
Museumshof. Wir freuen uns auf
Ihren Besuch. Der Eintritt an dieser Veranstaltung ist frei.
Termin: Sonntag, 12. April
2015, ab 10 Uhr, Ort: Museumshof, 23738 Lensahn, Kostenloser Parkplatz: Bäderstr. 18
Traditionelle Zimmererarbeiten · Neubau · Sanierung · Restauration
Innenausbau · Dachfenster · Gauben · Fenster & Türen · Treppenbau
Frohe Ostern
Prienfeldstraße 4
23738 Lensahn
TAXI Kähler
Für Sie erreichbar und fahrbereit
zu jeder Tages- und Nachtzeit !
> Krankenfahrten (sitzend) • Alle Kassen •
> Dialyse- und Bestrahlungsfahrten
Tel.: 0 43 63 /31 14 - Fax: 30 87
Mail: Zimmerei-Osten@web.de
Lensahn
04361/
33 33
Oldenburger Straße 40, Sipsdorf
Nr. 892
25. März 2015
Kirchen im Kreis Lensahn
Ev.-luth. Kirchen gemeinde St. Katharinen
OVKPK=Gottesdienst in besonderer Form um 10.15 Uhr in Lensahn
mit KiGo, Diakonin U. Rasch
OKQK=dêΩåÇçååÉêëí~Ö=Kein Gottesdienst in der Kirche Passamahl
im Gemeindehaus
PKQK=h~êÑêÉáí~Ö=Gottesdienst mit Abendmahl um 8.45 in Koselau
um 10.15 in Lensahn mit Kantorei, P. Sagawe, Kein Kindergottesdienst, um 15.00 Uhr Lesung und Orgelmusik zur Todesstunde Jesu, Frau Schareina, Herr von Mülmann
QKQK=Kein Osternachtgottesdienst
RKQK=lëíÉêëçååí~Ö=Festtagsgottesdienst um 8.45 in Koselau
um 10.15 in Lensahn mit Kindergottesdienst, P. Sagawe
SKQK=Kein Gottesdienst in der Kirche
_ÉëçåÇÉêÉ=âáêÅÜäáÅÜÉ=sÉê~åëí~äíìåÖÉåW
1.4. Frauenkreis 19.30 Uhr Gesprächsabend zum Thema „Jugend
damals - Jugend heute“
2.4. 20 Uhr Passahmahl im Gemeindehaus, Karten erhalten Sie im
Kirchenbüro
oÉÖÉäã®≈áÖÉ=âáêÅÜäáÅÜÉ=sÉê~åëí~äíìåÖÉå=áã=dÉãÉáåÇÉÜ~ìëW=
Mo. 19.30 Selbsthilfegruppe Blaues Kreuz Info:04361/623277
Di. 19.30 Probe der Kantorei (M. Mallek-Christians, 4989)
20.00 Freundeskreis OH für Suchtkrankenhilfe
(Info: Karsten Hennings, 04362/1467)
Mi. 15.00 Kaffee um 3“ 4. Mi. im Monat
17.30 Jugendgruppe mit Ulrike Rasch (9059459)
18.30 Kirchengemeinderatssitzung (2. Mi. im Monat)
19.30 Frauenkreis, 1. Mi. im Monat
Do. 13.45 Seniorentanzkreis (Info. Frau Törper, Tel. 90 34 60)
17.30 Jugendhauskreis (wechselnde Orte) (Ulrike Rasch 9059459)
18.30 Sing- und Klönkreis (wechselnde Orte Info. Andreas Mathes
Tel. 90 36 05 )
Sa. 16.00 Treffen des Tauschrings (2. Sa. i. d. ungeraden Monaten,
Info. Petra Sander, Tel. 38 73)
Freie ev. Gemeinde Lensahn
jáííïçÅÜI=ORKPKI 10 Uhr: Bibelgespräch,19.30 Uhr: Hausbibelkreis
açååÉêëí~ÖI=OSKPKI19.30 Uhr: Jugendtreff
cêÉáí~ÖI=OTKPKI
14.30 Uhr: Frauenkreis, 19 Uhr: Badminton
pçååí~ÖI=OVKPKI 10.30 Uhr: Gottes- u. Kindergottesdienst
aáÉåëí~ÖI=PNKPKI 20.00 Uhr: Frauenkreis am Dienstag
jáííïçÅÜI=NKQKI
10 Uhr: Bibelgespräch,19.30 Uhr: Hausbibelkreis
açååÉêëí~ÖI=OKQKI 19.30 Uhr: Jugendtreff
cêÉáí~ÖI=PKQKI
Osterbasar im Kindergarten
19.00 Uhr: Badminton
pçååí~ÖI=RKQKI
10.30 Uhr: Passahfeier-Gottesd., Kinderbeteuung
jáííïçÅÜI=UKQKI
10Uhr: Bibelgespräch, 19.30 Uhr: Hausbibelkreis
Gottesdienste u. Veranstaltungen Riepsdorf
áããÉê=ãáííïçÅÜë=15.00 Uhr Treff des Handarbeitskreises im Gemeinderaum an der Kapelle
Gottesdienste u. Veranstaltungen Kellenhusen
cêÉáí~ÖI=PKQKI Karfreitag, 9.30 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
P. Dr. Simonsen
pçååí~ÖI=RKQKI Ostersonntag, 9.30 Uhr Österlicher Festgottesdienst mit dem Kirchenchor, P. Dr. Simonsen
jáííïçÅÜI=ORKPKI 15 Uhr Passionsandacht
p~ãëí~ÖI=OUKPKI 15 Uhr Seniorennachmittag mit der Kirchengemeinde und dem DRK
cêÉáí~ÖI=PKQKI 17 Uhr Karfreitagskonzert in der Klosterkirche
p~ãëí~ÖI=QKQKI 20 Uhr Feier der Osternacht in der Klosterkirche mit Christiane Bindemann
häçëíÉêÑΩÜêìåÖÉåW=~Ä=ÇÉå=NK=^éêáä=jeden Mittwoch u. Sonnabend
um 17 Uhr mit Frau Bergeest, Tel. 04366/648 und Herrn Scheil, Tel.
04366/452 oder Mail scheil-cismar@t-online.de
Gottesdienste u. Veranstaltungen Schönwalde
29.03. 18 Uhr Meditativer Abendgottesdienst mit dem Flötenkreis
mit Abendmahl (Traubensaft) und Taufe mit Pastor em. Christoph
Huppenbauer
02.04. 18 Uhr Gründonnerstag - Gottesdienst mit Feierabendmahl
(Wein) im Gemeindehaus mit Pastor Dr. Arnd Heling
03.04. 10 Uhr Karfreitag - Gottesdienst mit Abendmahl (Traubensaft) und dem Kirchenchor 'Dreiklang' mit Pastor Dr. Arnd Heling,
15 Uhr Kreuzwegandacht zur Sterbestunde Jesu - Meditative Karfreitagsprozession auf dem Kreuzweg im Naturerlebnisraum mit Pastor
Frank Karpa und Pastorin Ruth Gänßler-Rehse
05.04. 10 Uhr Ostersonntag - Gottesdienst mit Taufe und dem Posaunenchor mit Pastor Dr. Arnd Heling
06.04. 10 Uhr Ostermontag - Gottesdienst mit Abendmahl (Wein)
und dem Singkreis Ostholstein in der Schulscheune Kasseedorf mit
Pastor em. Christoph Huppenbauer
Veranstaltungen: 08.04. 15 Uhr Frauenkreis – Informationen rund
um den Pflegestützpunkt Ostholstein mit Jutta Heymann
Der Bücherbus hält in folgenden Ortschaf ten
Wangels, Schönwalde, Damlos, Kabelhorst, Manhagen, Harmsdorf,
Dahme, Kellenhusen, Grube, Heringsdorf, Riepsdorf.
Aktuelle Halteszeiten unter fahrbuecherei14.de
- Soziale Dienste DRK Sozialstation -Gemeindeschwestern
qÉäÉÑçå=EMQPSQF=QT MO VTQI=e~åÇó=EMNSOF=OM PV VR P
Sprechstunde und Beratungen: nach Vereinbarung
Hebammen
Susanne Voß (04363) 2756, Handy(0177) 2403136
Susan Schwardt, Grube (04364) 1651, Handy (0171) 3732839
Karina Prüß, (01570) 2229454 hebamme-ostholstein.de
Suchtberatung
Lichtblick, Drogenhilfe OH, Do. 14.30 - 17.30 oder nach
tel. Vereinbarung (04363) 903694, Sundstr. 2, Rathaus Lensahn
pçååí~ÖI=OVKPKI kein Gottesdienst Kellenhusen
cêÉáí~ÖI=PKQKI Karfreitag, 11.00 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl,
P. Dr. Simonsen
pçååí~ÖI=RKQKI Österlicher Festgottesdienst mit dem Kirchenchor,
P. Dr. Simonsen
Selbsthilfegruppe für Eltern drogenabhängiger u. drogenkonsumierender Jugendlicher jeden 1. Mo. 19.30 Uhr
jáííïçÅÜIORKPKI15 Uhr Kaffeetafel nach der Passionsandacht, Ev.GH
pçååí~ÖI=OVKPKI 10.30 Uhr Großer Kleider- und Flohmarkt, zugunsten der Partnergemeinde Kigala/Tansaniaim, Ev. GH
jáííïçÅÜI=NKQKI 13 Uhr Halbtagesfahrt in den Frühling mit dem
DRK und der AWO, Abfahrt ZOB Kellenhusen
łmä~ííÇÉìíëÅÜ=ÑΩê=àÉÇÉêã~åå trifft sich immer donnerstags im Ev.
Gemeindehaus Kellenhusen um 15.00 Uhr, 19.3., 2.4., 16.4., 30.4.
jìëáâ~äáëÅÜÉ=cêΩÜÉêòáÉÜìåÖW immer dienstags 15.30 Uhr im Ev.GH
_ΩÅÜÉêëíìÄÉåW immer nach den Gottesdiensten im Ev. GH
Dienstags, 20.00 Uhr, Lensahn, Gemeindehaus hinter der Kirche: Freundeskreis für Suchtkrankenhilfe für Betroffene und
Angehörige, Telefon 04523/7799
Gottesdienste u. Veranstaltungen Cismar
pçååí~ÖI=OVKPKI 9.30 Uhr Gottesdienst, P. Horn
Montags, 19.30 Uhr, Lensahn, Gemeindehaus hinter der Kirche:
Suchtselbsthilfegruppe Blaues Kreuz für Betroffene und Angehörige, Tel. 04361/623277 oder 04363/904560
Wichtige Telefonnummer
Amt Lensahn 콯 (04363) 508- 0
Notruf 콯 110 • Polizei 콯 (04363) 91263
Ärzte - Notdienste
ûêòíÉW= Notdienst unter Tel. 116117
w~Üå®êòíÉW=Zentraler Notdienst unter Tel. 04521/4454
^ìÖÉå®êòíÉW=Notdienst unter Tel. 04522/19292 und 0451/71081
Nr. 892
25. März 2015
n
Katenschinke
Holsteiner
urst
tw
et
nm
te
Ka
Holsteiner € ca.1000g
St. 8,50
Cismarfelde 10 • Tel. 0 43 66/671
zwischen Lensahn und Cismar
Aus eigener Räucherei:
A
f
frisch
ger. Aale 100g 3,99€
geräucherter
Lachs 100g 2,99€
-geschnitten-
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00-18.00 Uhr,
Sa. 8.00-13.00 Uhr, Mi. + So. geschlossen
Donnerstag, 26.3. ab 1100 :
Angebote vom 26.3. - 1.4.15
Kotelett i. Scheiben
1kg 4,75 Schnitzel (wahlweise Zigeunersoße)
- gültig vom 1. bis 6. April 2014 -
Hüftsteak aus der Region
-auch sonn- u. feiertags
frisch zubereitet!
m. Bratkartoffeln
auch mariniert
1kg 19,90
Würstchen „Wiener Art“ 100 g 0,79
Dienstag, 31.3. ab 1100 :
Port. 6,90 €
Rinderroulade mit Kartoffeln
und Rosenkohl
Port. 5,50 €
00
100 g 0,69 Donnerstag, 2.4. ab 11 :
Porreesalat
Steckrübenmus mit Backe
und Kohlwurst
Port. 4,70 €
Osterpaket
}
1 kl. Mettwurst (450g)
1 kl. Jagdwurst (470g)
1 Zwiebelmett (190g)
dazu 12 Eier
10,- €
Donnerstag, 2.4. ab 1700 :
Gründonnerstag’s Ferkel
mit Krautsalat
Port. 7, €
Fischplatten Lieferservice
ab 10 Personen
frei Haus,
im Umkreis von 15 km
Räucherei · Fisch-Imbiss · Salate · See- und Frischfisch
FISCH - MEIER
Daimlerstraße 8 • 23738 Lensahn • Tel. 0 43 63 / 90 13 63
Öffnungszeiten: Mo.-Fr. 8.00 - 19.00 Uhr • Sa. 8.00 - 16.00 Uhr
Zu Ostern hiesiges Lammfleisch, Rindfleisch aus der Region vorrätig
Fröhliche Ostertage wünscht Fam. Meier
"Kaffee um 3"
im Gemeindehaus der
Ev.-Luth. Kirchengemeinde
Lensahn
Am 25. März 2015 wird Frank Karpa, Kirchenkreispastor für Männer- und Familienarbeit, um 15 Uhr im Rahmen des „Kaffee
um 3“ im Gemeindehaus der Ev.-Luth. Kirchengemeinde Lensahn zu Gast sein, um
einen Vortrag über das Pilgern als religiöse Praxis der Gegenwart zu halten.
Pilgern hat sich in den letzten Jahren zu
einer Massenbewegung entwickelt. Vor allem der in Nordspanien gelegene Jakobsweg wird von einer Jahr für Jahr wachsenden Zahl von Pilgern begangen: Haben
sich dort 1980 noch gut 200 Menschen auf
den beschwerlichen Fußweg nach Santiago de Compostela gemacht, waren es im
vergangenen Jahr mehr alt 1000 mal so
eine Männergruppe im vergangenen Jahr
vom Kloster Nütschau bei Oldesloe nach
Lübeck gegangen ist.
Frank Karpa wird davon berichten, was
Pilgerwege ausmacht, was Menschen dabei suchen und finden und warum gerade
kirchenfernere Menschen hier einen Zugang zu Glaubensthemen bekommen. Und
er wird von den Erfahrungen beim Pilgern,
die er in seinem ersten Jahr als Pastor für
Männer- und Familienarbeit gemacht hat,
erzählen.
Das Rahmenprogramm des Nachmittags,
zu dem alle Interessierten herzlich einladen sind, wird Pastor Sagawe gestalten.
Für Kaffee und Kuchen ist natürlich gesorgt.
Anzeige
Traditionell zu Karfreitag
frischen Fisch von
Fisch-Meier aus Lensahn
116
Jahre
R U C K 2015
1899 D
Friedrich-August-Str. 7
23738 Lensahn·Tel. (0 43 63) 18 55
www.simonsendruck.de
viele. Über 250000 Menschen aus der ganzen Welt sind dort 2014 unterwegs gewesen.
Doch nicht nur dort im nordspanischen
Galizien machen sich Menschen auf Pilgerwege: Auch in anderen Regionen Europas
erlebt das Pilgerwesen gegenwärtig einen
Boom, etwa auf dem Olafsweg in Norwegen, und auf den Wegabschnitten des Jakobswegs, die hier bei uns in Norddeutschland liegen. Auch im Kirchenkreis Ostholstein gibt es eine Reihe von Pilgerangeboten: Das Jahreszeitenpilgern, bei dem vier
Mal im Jahr zu den unterschiedlichen Jahreszeiten einen Tag lang der gleiche Weg
begangen wird und dadurch eine Unterbrechung der Hektik des Alltags geschaffen
wird. Oder der Wochenendpilgerweg, den
Wir wünschen
allen ein
frohes
Osterfest
Lensahn. Den meisten Bürgern ist „Fisch
Meier“ bekannt. So bietet die Sortimentspalette in breites Spektrum an diversen Sorten Fisch- und Räucherfisch. Gerade zu
Ostern bietet das Unternehmen speziell
Fisch aus heimischen Gewässern, hausgemachte Aale in Gelee, ein großes Sortiment
an Räucherfisch aus eigener Räucherei sowie hausgemachte Salate und Marinaden.
Außerdem werden Räucherfischplatten nach
Kundenwünschen mit verschiedenen Räucherfischsorten hergestellt, die auch an
Sonn- und Feiertagen erhältlich sind.
Genießen Sie also ihren Osterbrunch mit
frischem Fisch von Fisch-Meier. Beachten
Sie die Osterangebote. Auf einen Besuch,
gerade am Gründonnertag würde sich die
Firma Fisch-Meier in Lensahn sehr freuen.
Bei telefonischer Vorbestellung ist das
Geschäft unter Tel.: 04363/ 90 13 63 erreichbar.
1/2
25. März 2015
Anzeige
Bücherflohmarkt
Friseurmeisterin
Friedrich-August-Straße 10 · 23738 Lensahn
Telefon 0 43 63 /16 77
Wir sind für Sie da:
e
af
Katy Hohenecker
ondito
·K
re
i
i
e
·C
Kiloweise Bücher gibt es in der Gemeindebücherei Lensahn bei ihrem Bücherflohmarkt am Samstag, den 28.März von 10:00
bis 13.00 Uhr in der Lesehalle der Bücherei.
Angeboten werden aus dem Bestand aussortierte Romane, Kinder- und Sachbücher
sowie Buchspenden. Ein Kilo kostet 1,-
hen. Zu der Prozession, die am 3. April um
15 Uhr im Liturgischen Garten hinter der
Kirche in Schönwalde beginnt, laden die
Männer- und Familienarbeit und das Frauenwerk im Kirchenkreis Ostholstein gemeinsam ein. Die Leitung hat Pastorin Ruth Gänßler-Rehse. Der Kreuzweg ist etwa 600 Meter lang und die Prozession wird zwischen
60 und 90 Minuten dauern.
Seit 2013 gehört ein Kreuzweg zum Naturerlebnisraum Pfarrhof Schönwalde. Der
Künstler Ulrich Lindow hat 15 Bronzereliefs
zur Passionsgeschichte geschaffen, die die
Stationen des Kreuzwegs markieren. Dieser Kreuzweg will nicht nur betrachtet, er
will begangen werden. Am Karfreitag, zur
Sterbestunde Jesu, macht sich die Prozession also auf den Weg durch den Naturerlebnisraum und hält an den jeweiligen Stationen inne. Dort werden Abschnitte des
biblischen Passionsberichts gelesen, es gibt
dazu Gedanken zu hören und es wird ge-
Bä
ck
er
Nr. 892
Ostersonntag
700-1200 u.1400-1800Uhr
(Karfreitag u. Ostermontag geschlossen)
Ein frohes
Osterfest
wünscht
Fam. Wolfgang Böttcher
und Mitarbeiter
Eutiner Str. 7, Lensahn
Tel. 04363-1578
Das Geschenk
Wir wünschen
unseren Kunden
ein frohes
Osterfest!
für jeden Anlaß
„Lensahner Chronik“
€ 25,„Kabelhorster Chronik“
€ 25,„Lensahner Schulgeschichte(n)“
€10,-
Öffnungszeiten: Di.-Fr. 8-18 Uhr, Sa. 8-12.30 Uhr
Restbestände
Aktion saubere
Landschaft Damlos
Am 28. März findet in Damlos wieder die
Aktion saubere Landschaft statt. Alle, die
mithelfen möchten, finden sich bitte um
10:00 Uhr an der Bürgerbegegnungsstätte
ein. Handschuhe sowie weitere Hilfsmittel
zum Müllsammeln sind mitzubringen. Im
Anschluss wird wieder eine kräftige Erbsensuppe gereicht.
Ostern den Weg Jesu gehen
Meditative Karfreitagsprozession auf dem
Kreuzweg im Naturerlebnisraum
Schönwalde a.B. Der Weg Jesu endet am
Kreuz. Gewalt, Verrat, Verlassenheit und
Spott prägen die letzten Abschnitte seines
Wegs. Am Karfreitag stellen sich die Christen dieser schweren Geschichte und stellen sich damit auch den destruktiven Kräften der menschlichen Existenz, die ihr sichtbar werden. In Schönwalde bietet sich die
Gelegenheit in der Form eines Kreuzwegs
den Versuch zu unternehmen in meditativer Weise den letzten Weg Jesu mitzuge-
betet, gesungen, geschwiegen... Einen
Kreuzweg in solcher Weise zu begehen,
heißt, die einzelnen Ereignisse, die zur Passionsgeschichte Jesu gehören, „nicht nur
an sich vorüberziehen zu lassen, sondern
sie mitzugehen in Gedanken und auf praktischen Wegen der Einübung“ (Jörg Zink).
Dieses Mitgehen verhilft zur Stärkung und
Orientierung für den eigenen Weg.
Bereits am Gründonnerstag, den 2.April
um 18 Uhr, erinnert die Kirchengemeinde
Schönwalde mit einem Feierabendmahl an
der gedeckten Tafel im Gemeindehaus an
das letzte Abendmahl Christi mit seinen
Jüngern. Hierzu wird um Anmeldung im
Kirchenbüro (Telefon: 04528-9250) bis zum
30.März mittags gebeten.
Weitere Gottesdienste werden in Schönwalde am Karfreitag mit Abendmahl und
musikalischer Begleitung durch den Kirchenchor ‚Dreiklang‘ sowie am Ostersonntag mit Taufen und Posaunenchor jeweils
um 10 Uhr in der Kirche gefeiert.
Am Ostermontag findet der Gottesdienst
mit Abendmahl um 10 Uhr in der Schulscheune Kasseedorf mit Begleitung der Posaunen statt.
„Lensahn in alten Ansichten“
Vertell dat blots keen
€ 15,€ 9,-
Günter Timm …langt in’t pralle Leben
Wer zu spät kommt, den bestraft
das Leben Ein Sprüchebuch
€ 9,Da schwant mir was Ein Witzeb. € 9,Mien Heimatland
€ 9,-
Mit Gottvertrauen,
Hörrohr u. viel Glück
€ 9,-
Erzählungen einer Hebamme a. d. 50er
und 60er Jahren
Kriegs-Kochbuch von 1915
€ 9,-
Als wir im Schnee versanken € 9,Schneewinter 1978/79
Julius Stinde 1841 - 1905
Jubiläumsschrift
€ 9,-
750 Jahre Lüb’sches Stadtrecht € 9,Stadt Oldenburg
… erhältlich bei
Druckerei Simonsen
23738 Lensahn, Friedrich-August-Str. 8
Telefon (0 43 63) 18 55
Nr. 892
25. März 2015
Anzeige
Aus gelb wird grün
- aus Bartsch wird Scheimann
KFZ-Meister Thomas de
Vries und Stefan Müller ziehen mit ihrer KFZ Werkstatt
nach Grube. Über 5 Jahre haben sie die KFZ Werkstatt
Bartsch in Grömitz erfolgreich
geführt.
Nun geht es in Grube weiter. Gleiches Team, gleiche
Leistungen nur der Name ändert sich. Ab dem 1. April
2015 heißt es dann: „KFZ-Service-Scheimannn guten Tag,
was können wir für Sie tun?“
Nach wie vor können Sie Ihr
Fahrzeug vertrauensvoll in die
erfahrenen Hände von Stefan
Müller und Thomas de Vries
geben.
Repariert werden alle Kraftfahrzeuge, speziell Opel, VW,
Audi und Honda. Das Spektrum der Leistungen ist groß,
wie zum Beispiel die Inspektion zum Festpreis, ohne Verlust der Herstellergarantie, da
nach den Vorgaben der
Hersteller gearbeitet wird und
nur Originalteile verwendet
werden. TÜV und AU werden
selbstverständlich
auch
durchgeführt.
Auto Scheimann gibt es
schon viele Jahre in Grube,
Peter Scheimann geht andere Wege und hat seine Werkstatt an Thomas de Vries und
Stefan Müller übergeben, die
sich auf die neue Herausforderung freuen.
Der Weg zur neuen, alten
Werkstatt lohnt sich. Je nachdem wie Sie es wünschen,
wird Ihr Fahrzeug abgeholt
oder Sie werden nach Hause
gebracht. Das Team von KFZService-Scheimann ist da sehr
flexibel. Die sagen Ihnen auch
schon vorher, was es nachher kostet. Zum neuen Abschnitt gratulieren wir und
wünschen viel Glück.
● Umzüge bundesweit ● Umzugshelfer
● Entrümpelungen von Boden, Keller oder Garage
● Haushaltsauflösungen mit Wertanrechnung
● Lagerverkauf von Möbeln, Glas, Porzellan,
Sonderposten
Öffnungszeiten: Mo-Fr 10.00 - 16.00 Uhr
Sa
10.00 - 14.00 Uhr
Dieter Oldörp
Prienfeldstraße 23 • Halle 3 und 4 • 23738 Lensahn • Tel. 04363-8254404
E-Mail: info@2-hand-hausrat.de • www.2-hand-hausrat.de
Aus GELB wird GRÜN
Aus Bartsch wird Scheimann
Aus Grömitz wird Grube
ALLES NEU
ab 1. April 2015
Leistungen
Nur Unsere
nicht !
ändern sich
KFZ · Service Scheimann GbR
Kfz-Meisterbetrieb
Stefan Müller & Thomas de Vries
Hauptstraße 19 · 23749 Grube
Tel.: 0 43 64/16 18 · Fax: 0 43 64/95 83 · info@scheimann-kfz.de
Maurerarbeiten aller Art
B+R Bau
• Maurerarbeiten • Verblendung
• Wärmeverbundsystem • Betonarbeiten
Bernd Schappe • Rüdiger Friedrichsen
23738 Lensahn, Wahrendorfstr. 40, Tel. 0 43 63/90 37 51, Fax 0 43 63/90 3749
Wasserversorgung in Lensahn und Sipsdorf
Im Herbst des vergangenen
Jahres kam es durch Sandeintrag zu einem Störfall in der Lensahner Wasserversorgung. Das
Wasserwerk in der Eutiner Straße musste daher außer Betrieb
genommen und die Filteranlagen und Reinwasserkammern
umfangreich saniert werden. Die
Belieferung der Lensahner Wasserbetriebe erfolgt seitdem durch
den Zweckverband Karkbrook.
Nach Abschluss der Sanierungsarbeiten soll nunmehr die
Lensahner Versorgung wieder in
Betrieb genommen werden. Die
hierfür erforderlichen Arbeiten
sollen am Mittwoch, dem 25.
März 2015, in der Zeit von 22:00
Uhr bis ca. 06:00 Uhr erfolgen.
Durch die Umkehr der Fließrichtung des Wassers sind umfangreiche Spülungen am Trinkwassernetz in Lensahn und Sipsdorf erforderlich. Hierdurch wird
es zu kurzzeitigen Druckschwankungen sowie Wassertrübungen
kommen, die jedoch gesundheit-
lich unbedenklich sind.
Zeitgleich mit den Spülungen
werden im Bereich der Eutiner
Straße Reparaturarbeiten am Versorgungsnetz durchgeführt. Dies
wird im oben angeführten Zeitraum zur zeitweisen Einstellung
der Wasserversorgung führen.
Wir bitten alle Kunden im o.a.
Zeitraum alle Zapfstellen geschlossen zu halten.
Gemäß § 8 A bs. 1 der Wassersatzung weisen wir darauf
hin, dass derzeit ein g eg en-
über der Trinkwasserverordnung erhöhter Mang ang ehalt
vorhanden ist. A us g esundheitlichen Vorsorg eg ründen
bitten wir Sie, das Trinkwasser für die Herst ellung von
Nahrung smitteln für Säug ling e und Kleinkinder bis zum
A lter von 2 Jahren nicht zu
verwenden.
Auskünfte zu den vorgesehenen Arbeiten erhalten Sie unter
der Rufnummer 04363/508-35.
Ihre Lensahner Wasserbetriebe
S p o r t news aus der Region
Holstein Open
Am vergangenen Wochenende fuhren drei
Mädels vom JudoTeam Oldenburg nach Neumünster zur Holstein Open der Männer und
Frauen. Auf diesem Turnier kamen internationale Kämpfer aus verschiedenen Ländern
zusammen, um sich auf der Matte zu messen. Celine Reimann wusste worauf sie sich
einließ, denn sie hat schon bei den Frauen
gekämpft. Doch für Rieke Pätzold u. Denise
Reimann (beide U 18) war es das erste Mal,
dass sie bei den Frauen kämpfen konnten
und durften. Denise musste in ihrer Gewichtsklasse als Erste von den Dreien anfangen u.
besiegte ihre Gegnerinnen in kürzester Zeit.
Somit ist sie in ihrer Gewichtsklasse Holstein Open Meisterin 2015 geworden. Celine u. Rieke starteten zusammen in einer Gewichtsklasse. Nach dem dritten Kampf musste Rieke leider wegen einer Verletzung aus
dem Turnier ausscheiden. Celine erkämpfte sich hier den dritten Platz.
Das JudoTeam Oldenburg gratuliert den
Platzierten und wünscht Rieke gute Besserung.
17 Startrechte zu den
Landesmeisterschaften
für Oldenburger Kegler!
Die Regionsmeisterschaften der Kegler sind
beendet und belohnt die Oldenburger mit 17
Startrechten zu den Landesmeisterschaften,
die in diesem Jahr in Neumünster und Bordesholm ausgetragen werden.
Die Kegler/innen haben sich mit 28 Startern für die Regionsmeisterschaften qualifiziert und kehrten mit 4x Gold, 4x Silber, 4x
Bronze und 5 weiteren Startrechten im Gepäck zurück.
Juniorenkeglerin Michelle Mohr holte sich
im ersten Jahr in ihrer Klasse die Bronzemedaille. In der Damendisziplin ging die Goldmedaille an Nina Rexin und Anika Manteufel
errang die Silbermedaille. Bei den Damen C
erkegelte sich Waltraud Weil einen 2. Platz,
ebenso konnte sich Marc Stender in seinem
ersten Jahr in der Herrenklasse über eine Silbermedaille freuen. Sein Bruder Jan erreichte den 5. Platz und den 7. Platz belegte Andreas Stehr. Axel Manteufel erkegelte sich bei
den Herren A die Bronzemedaille und Peter
Stender belegte bei den Herren B ebenfalls
den 3. Platz. Platz 6 ging an Herbert Jungbauer. Alle zehn Platzierten haben sich eine Fahrkarte zur LM erkegelt.
Die Damenmannschaft mit Martina Schubert, Anika Manteufel, Nina Rexin, Janina Keilwerth und Ricarda Harrmann gewannen die
Goldmedaille. Jan Stender, Jörg Vogelmann,
Marc Stender, Nils Wieske und Andreas Stehr
sicherten sich in einem starken Teilnehmerfeld bei den Herren die Silbermedaille. Beide Teams nehmen an den Landesmeisterschaften teil.
Weniger Glück hatten die Herren A, denn
sie sicherten sich mit Peter Stender, HansHenning Schürer, Herbert Jungbauer und Axel
Manteufel zwar eine Bronzemedaille, haben
aber kein Startrecht zur LM.
Nina Rexin und Anika Manteufel gewannen
das Paarkegeln der Damen ganz souverän.
Noch deutlicher siegten Marc und Jan Stender bei den Herren. In der letzten Disziplin,
dem Mixedkegeln, konnte sich Oldenburg
nochmals drei gute Plätze sichern. Nina Rexin und Marc Stender belegten den 3. Platz,
Tanja Göttsch und Herbert Jungbauer freuten sich über Platz 4 und Anika Manteufel und
Jörg Vogelmann kegelten sich auf Rang 8. Alle fünf Paare haben ein Startrecht bei den
Landesmeisterschaften.
Der Oldenburger Keglerverein wünscht allen Platzierten bei den Landesmeisterschaften recht viel Holz und möglichst viele Startrechte zu den Deutschen Meisterschaften.
Kabelhorst-Schwienkuhler
SC - Fußball
(Fast) Alle Mannschaften erfolgreich.
Die E-Jugend von Trainer Michael Prüss
siegte ungefährdet mit 5:1 zu Hause gegen
die JFG Baltic Stars/Cismar III. Als Torschützen konnten sich 4x Connor Prüss und 1x
Friedrich Marsen eintragen. Im Spitzenspiel
(2. gegen 1.) gegen die SG Wagrin/Gremersdorf I gelang der D-Jugend von Axel Rohde
dank einer tollen Aufholjagd noch ein 2:2.
Torschützen waren Luca Kuchel und Linus
Klahn. Torhüter Cedric Rohde verletzte sich
beim Aufwärmen, aber dafür sprang Oskar
Elwert mit einer souveränen Leistung ein. Die
C-Jugend von Trainer Sven Prüss musste beim
Tabellenführer TSV Süsel I antreten. Die Jungs
hielten gut dagegen und verloren nur knapp
mit 1:0. Die II. Herrenmannschaft der SG
KSSC/HSV hat ihren zweiten Dreier eingefahren. Zu einem 4:2 Auswärtssieg gegen die SG
Insel Fehmarn VI/Dänschendorf konnte Trainer Carsten Boll seine Mannschaft beglückwünschen. 2x Pascal “Pac“ Plath und 2x Florian “Hälge“ Gädt waren die Siegtorschützen.
Das Spiel der 1. Herren wurde kurzfristig auf
den 25.04.2015 verlegt. Vorschau: Am Samstag, dem 28. März ist die C-Jugend in Süsel
um 14:00 Uhr zu Gast bei der JSG
Ratekau/Pansdorf II. Am Sonntag, den 29.
März um 10:0 Uhr spielt die E-Jugend beim
TSV Gremersdorf II. Auch am Sonntag, den
29. März spielen beide Herrenmannschaften
unser SG KSSC/HSV in Harmsdorf. Die II. Herren hat um 13:00 Uhr den Griebeler SV II zu
Gast. Um 15:00 Uhr empfängt die I. Herren
der SG den SV Göhl I.
TSV-LENSAHN-KARATE
Am Samstag, dem 14.03.2015 fuhren 6
kleine Karatekämpfer des TSV-LENSAHN zum
Koshinkan-Karate Lehrgang nach Siek und
nahmen im Anschluß an den 2.Sieker Kara
Games teil. Marlon Jöhnk, Djamil Cinar, CayEckhard Möller, Till Wulf, Luca Wiener und
unser einziges Mädchen Anna Marina Herold
nahmen an dem Koshinkan Lehrgang bei
Wolfgang Hagge (7. DAN) teil, der mit seiner
kinderlieben Art, mit seinem Wissen und
Können alle Aufmerksamkeit auf sich zog
und somit viel Neues an unsere fleißigen Karatekämpfer weitergeben konnte. Bei den
anschließenden Kara Games konnten alle 6
zeigen, was sie im heimischen Karatetraining bei ihren Trainerinnen Annette Beth
und Melanie Jahns im Parcours, bei Techniken am Ball und bei den sogenannten 4er
Blöcken gelernt hatten. Alle 6 konnten geschafft aber glücklich eine Medaille und eine Urkunde mit nach Hause nehmen. Einen
großen Dank an alle Eltern, die ihren Kindern diesen tollen Lehrgang und die Kara
Games ermöglicht haben.
S p o r t news aus der Region
Generationswechsel
Oldenburg er Tennisverein wählt neuen Vorstand
Oldenburg (wjs). Zur diesjährigen Jahreshauptversammlung stand kräftig Bewegung
auf der Tagesordnung im Tennisverein TCGW
Grün-Weiss Oldenburg. Zwei langjährige Vorstände, Friedhelm Nissel und Günter Hartmann, wurden auf eigenen Wunsch und verdient aus ihren Ämtern verabschiedet. Nissel war seit 1992 Mitglied des Vorstandes
und lenkte den Verein seit 2006 als 1. Vorsitzender, also in der schwierigen Zeit der
Flaute nach Graf, Becker und Stich. Gelingen konnte ihm diese Aufgabe durch die
stetige Ermunterung aller Vereinsmitglieder,
durch helfende Hand Kosten zu sparen.
Glücklicherweise sind inzwischen viele
hauptberufliche Handwerker im Tennisverein dabei, die durch ihren fachlichen Einsatz und auch durch manch kleine Sachspende diesen harten Sparkurs stützen konnten. Die Tennishalle als größter Kostenblock
konnte dem Verein so dauerhaft erhalten
werden.
Hartmann sich in den Jahren seiner
Amtführung den Ehrentitel „Günni“ wohl
verdient. Schulden waren ihm stets zuwider, er war und ist ein Freund der schwarzen Zahlen. Hartmann übergibt nicht ganz
ohne Stolz sein Amt an Udo Seidenkranz.
Der neue Vorstand, komplettiert durch
Christian Voiculescu (Sportwart), Wolfgang
Beck (Jugendwart und DTB-Trainer) und
Wolfgang Schröter (Presse), sieht sehr hoffnungsfroh und motiviert in die kommenden Jahre. Als erstes großes Ereignis wird
die Eröffnung der Sommersaison am 25.
April ab 14:00 gefeiert, also gute Gelegenheit auch für alle Neulinge, unter fachlicher
Anleitung erstmalig zum Schläger zu greifen. Weiteres, attraktives Angebot: Kostenfreies Spielen für alle Jugendlichen von April
bis September! Nähere Info auf www.Tennis-bringt-Spass.de !
KSSC Mitgliederversammlung
Am Samstag, den 28.03.2015 findet um
17.00 Uhr die diesjährige Mitgliederversammlung (JHV) des Kabelhorst-Schwienkuhler SC im Gemeinschaftshaus in Grünbek für alle Vereinsmitglieder statt.
Neben den Berichten des Kassenwarts
und der Trainer der Herren und Jugend stehen die Wahlen des 2. Vorsitzenden, des
Kassenwarts, des Beisitzers und eines Kassenprüfers an. Bei der Tagesordnung “Ehrungen“ gibt es neben den Ehrungen für die
jahrzehntelange Mitgliedschaften im Verein
auch die besondere Ehrung zum Sportler
des Jahres.
Alle Mitglieder, Freunde und Förderer des
Vereins sind herzlich willkommen.
Axel Rohde, 1. Vorsitzender des KSSC“
JHV des Harmsdorfer
Sportvereins
Herausragendes Ereignis in seiner Amtsperiode und Zäsur für den Oldenburger Verein war ohne Frage der Weltrekord im Marathon-Tennis im Jahre 2010, den Nissel
anfänglich durchaus skeptisch, aber dann
in der Durchführung voller Vehemenz begleitet hat. Nissel übergibt sein Amt bei inzwischen wieder deutlich steigenden Mitgliederzahlen dem bisherigen 2. Vorsitzenden Sönke Utke. Der Posten des Vizes wird
zukünftig durch Leonhard Chodkiewicz gestellt.
Günter Hartmann führte in den vergangenen 12 Jahren die Finanzen des TCGW
und das mit vorbildlicher Sorgfalt. Zu jedem Zeitpunkt hatte er Überblick über Soll
und Haben, ohne sein OK ging rein gar nichts
im Verein. Während ein Berliner Finanzminister sich mit solch kategorischem Gebahren kaum Zuspruch verdienen dürfte, hat
In sportlich lockerer Atmosphäre fand am
20.03.2015 die JHV des HSV statt. Diese
Atmosphäre entspricht der derzeitigen Stimmung beim HSV, denn das große Ziel, den
Fußball in Harmsdorf zu erhalten, ist im letzten Jahr erreicht worden.
Die Spielgemeinschaft mit dem KSSC und
das große ehrenamtliche Engagement aller
Beteiligten hat das möglich gemacht.
Darüberhinaus besteht im Rahmen der
Spielgemeinschaft die Aussicht, in der nächsten Saison eine Altherrenmannschaft melden zu können. Sehr wichtig ist, dass auch
unsere Fans die Entscheidungen des Vereins mittragen.
Die Damen der Gymnastik-Abteilung waren fast vollständig vertreten. Die Fußballer dagegen fehlten wieder einmal größtenteils, obwohl die Fußball-Abteilung für den
Erhalt des Vereins die wichtigste ist. Dadurch kommen immer wieder fußballspezifische Belange auf der JHV zu kurz.
Die 1. Vorsitzende Karin Hendeß berich-
tete über die derzeitige Situation des Vereins, über Wünsche nach Erweiterung und
über Behinderungen bei der Verfolgung dieses Zieles. Des weiteren sprach sie über die
vielen schönen geselligen Stunden, die im
Vereinsheim bzw. auf dem Platz stattgefunden haben anlässlich des Maifeuers, der
WM und des Laternenfestes sowie mit den
Zumba-Kids und beim Seniorentreff. Nicht
zu vergessen ist der Spaß am Sport während der Punktspiele unserer beiden Fußballmannschaften. Außerdem konnte sie
auf stabile Finanzen des Vereins verweisen.
Die Berichte über die Sparten fielen erfreulich positiv aus. Die 1. Vorsitzende berichtete dann noch über die beliebte Ballspielgruppe am Montag für Kinder ab 4 Jahren
mit der Möglichkeit zum Müttertreff und zur
Kleinstkinderbetreuung. Hier verzeichnet
der Verein z. Zt. die meisten Eintritte.
Unsere Ehrengäste waren Herr Götz Haß
und Herr Günter Frentz vom Kreissportverband. Sie überbrachten die Grüße von Herrn
Egon Boldt vom Kreisfußballverband. In seinen Grußworten nahm Herr Götz Haß u. a.
auch zu Themen Stellung, die in unserem
Verein Gegenstand der Diskussion sind. Er
unterstrich die Bedeutung der Kooperation
zum Erhalt der kleinen Vereine sowie des
Trendsports zur Erhöhung der Mitgliederzahlen und der Verbesserung der Altersstrukturen. - Vermisst auf der JHV wurde
Herr Bürgermeister Reinhard Schöning oder
sein Vertreter, zumal der Sportverein in diesem Jahr sein 90-jähriges Jubiläum feiert,
großen Anteil an dörflichen Veranstaltungen hat und nur durch besonderen Einsatz
engagierter Mitglieder für die Gemeinde
Harmsdorf erhalten werden konnte.
Der Dank des Vorstandes für finanzielle
Unterstützung richtet sich an die Gemeinde Harmsdorf, den Förderverein und die
vielen privaten Spender. Der Dank für persönliches Engagement geht an unsere Trainer und Übungsleiter, an unseren Schiedsrichter und das ehrenamtliche Helferteam
des HSV. Der Dank für Vereinstreue gilt unseren langjährigen Mitgliedern und Fans.
Wahlen: Die 1. Vorsitzende Karin Hendeß wurde im Amt bestätigt. Weiterhin wurden gewählt zum 3. Vorsitzenden Christian
Sewerin und zum Fußballobmann Carsten
Boll. - Ehrungen: Auf der JHV konnten überreicht werden 4 bronzene Ehrennadeln
an die Familie Jörg Blumenstein und ein
Ehrenteller an die Sportlerin des Jahres Dagmar Kellermann.
Werbung?
Ja,
uns
natürlich bei
unter
Telefon
04363/1855
S p o r t news aus der Region
Sparkassen-Ostseelauf
Burkhard Glaser (Mitte) erhielt eine hohe Auszeichnung. KFVVorstandsmitglied Klaus Bischoff (l.). und SCC-Vorsitzender Andreas Hagen gehörten zu den ersten Gratulanten. Foto: privat
Am 22.03.2015 ertönte wieder der Startschuss für den Sparkassen-Ostseelauf in Timmendorfer Strand.
Hier traten wieder einige Leichtathleten des TSV Lensahn an und
holten sich tolle Platzierungen.
Beim 1,852 km RWE Seepferdchenlauf freute sich Heinrich Lunau über den 1. Platz in seiner
bichin ( AK WKU12) mit 10:07
Min. Platz 9, Leonie Woehs (AK
KU10) mit 12:13 Min. Platz 12.
und Leonie Jöhnk mit 15:46 Min.
Platz 16. Auf die amtlich vermessene 5 km Strecke gingen drei
Athleten von uns an den Start,
hier holte sich Melina-Sophie Fiebig (AK WJU18) den 1. Platz, ihre Schwester Maria-Caroline (AK
Altersklasse (M KU12) in 8:04
Min. und konnte sich somit die
Goldmedaille umhängen lassen.
Auch Finja Pfeiffer schaffte es
aufs Treppchen, sie sicherte sich
die Silbermedaille, somit den 2.
Platz ihrer Altersklasse (W JU14)
mit 8:14 Min., sie lief als 3. Gesamtläuferin ein. Mit einer Zeit
von 9:16 Min. lief Christian Rjabichin (AK MKU10) als 4. Läufer
über die Ziellinie. Es folgten Konrad Lunau (AK MKU10) mit 10:08
Min. Platz 6, Lina Jöhnk (AK
WKU10) mit 11:34 Min. Platz 7,
Lea Bendfeldt (AK WKU10) mit
11:48 Min. Platz 8, Karina Rja-
WJU16) schaffte es diesmal auf
Platz 5, Christian Lunau (AK
MJU16) lief mit einer Zeit von
20:21 Min auf den 2. Platz.
Wir freuen uns immer auf Kinder und Jugendliche, die Spaß
und Freude am Laufen, Werfen
und Springen haben und mit uns
trainieren wollen.
Nach den Osterferien trainieren wir freitags von 16:00 bis
18:00 auf dem Sportplatz ( Jahnstadion), für weitere Fragen stehen die Trainer gerne zur Verfügung, Handy: René Tacken
0178/7945128, Handy: Marthe
Tacken 0178/3624621.
Hohe Auszeichnung für Kreisjugendobmann Burkhard Glaser
Auf der Jahreshauptversammlung des SC Cismar konnte KFVVorstandsmitglied Klaus Bischoff,
in Vertretung des 1. Vorsitzenden und Ehrenamtsbeauftragten,
Egon Boldt, eine hohe Auszeichnung vornehmen. Burkhard Glaser erhielt die goldene Ehrennadel des Schleswig-Holsteinischen
Fußballverbandes (SHFV). Der SC
Cismar hatte Burkhard Glaser für
die Ehrung vorgeschlagen. Der
Kreisjugendobmann Burkhard
Glaser hat bis heute den Jugendfußball in Ostholstein durch sei-
ne Tätigkeit sehr geprägt. 1995
übernahm Burkhard Glaser das
Amt des Kreisjugendobmannes.
Von 1993 bis 1995 war Burkhard
Glaser Beisitzer im Vorstand des
Kreisfußballverbandes Ostholstein. 1986 begann die Ehrenamtskarriere von Burkhard Glaser. Er wurde als Beisitzer in den
Vorstand des SC Cismar gewählt.
Von 1996 bis 2009 war er 2. Vorsitzender beim SCC. Seit 2011
vertritt Burkhard Glaser den KFV
im Jugendausschuss des Kreissportverbandes.
"Die Freude über den Klassenerhalt überwiegt“
Sich mit einem Sieg aus der Saison 2014/15 vom heimischen Publikum zu verabschieden war das
Ziel der Landesliga Herren der
HSG WAGRIEN am vergangenen
Samstag beim letzten Saisonspiel
gegen die SG Glinde/Reinbek. Die
Mannschaft von Dominik Hollich
und Ingo Henze konnte seit langem mal wieder unverändert zum
Vor-Wochenende auflaufen und
startete motiviert und in guter Verfassung. Das Ergebnis war eine
3:1 Führung. Die Gäste hatten ihre Hausaufgaben allerdings auch
gemacht, zogen das Tempo sukzessive an und die Abwehrreihen
zusammen. Über 10:12 und 15:16
erzielten die Ostholsteiner angefeuert vom gut aufgelegten Oldenburger Publikum den Ausgleich
zum 17:17. Kurz vor Schluss der
ersten Halbzeit traf die SG
Glinde/Reinbek über ihren starken Florian Franz (9) noch zum
17:18. Nach dem Seitentausch
hatten die Gastgeber dann mit einer alten Schwäche zu kämpfen:
Startschwierigkeiten. Die HSG verpasste es, an die starken letzten
15 Minuten der ersten Halbzeit
anzuknüpfen und ließ die Glinder
bis zum 20:24 relativ frei agieren.
Was in einigen Spielen zuvor auch
schon zu beobachten war, trat
auch jetzt ein: Die Hausherren fingen sich und spielten ab der 40.
Minute wieder voll mit. Lass (3),
Kaps (2), Prüß, Homeyer und Piper (je 1) ließen den Abstand von
3 bis 4 Toren zwar nicht mehr größer werden, allerdings reichten
die Reserven nicht mehr, um der
SG noch einmal die Führung zu
entreißen. Auch die vielen guten
Paraden von Tore Voß, der nun
im Tor der HSG WAGRIEN den
Rückhalt bildete, blieb es beim 4Tore-Rückstand bis zum Schluss
(29:33)
"Wir haben ein gutes Spiel gemacht, waren allerdings nicht konstant genug, um Glinde/Reinbek
heute zu schlagen." erkannte Trainer Hollich die gute Leistung der
Gäste neidlos an. "Wir werden jetzt
ausreichend Zeit haben, uns neben der geplanten Verjüngung des
Kaders auch dem Thema Konstanz zu widmen." blickt der 33Jährige in die nächsten Wochen
und Monate voraus.
Starke Leistung der JSG Ostholstein C1
Am Mittwoch den 11.03.15
fand das Nachholspiel TSV Ratekau/ Pansdorf gegen die JSG Ostholstein statt. Anfangs spielte
Pansdorf etwas besser und machte das 1:0. Doch die JSG Ostholstein ließ sich davon nicht beeindrucken, kämpfte konsequent
weiter und schoss dann, durch
eine schöne Ballstaffette, das
1:1. Die JSG wurde immer stabiler und angriffslustiger, jedoch
blieb es bis zur Pause beim 1:1.
Anfang der zweiten Hälfte schoss
Pansdorf das 2:1. Danach spiel-
te die JSG, trotz streitbarer Entscheidungen des Schiedsrichters,
konstant weiter und erzielte das
verdiente 2:2. Ab diesem Zeitpunkt wurde das Spiel der JSG
immer besser und sie erzielte
fast das 2:3. Am Ende ging das
Spiel mit einer tollen kämpferischen Leistung 2:2 aus. Für die
Jungs der JSG fühlte es sich nach
der Leistung wie ein Sieg an, da
die Pansdorfer schon vor dem
Anpfiff den Anschein machten,
das Spiel mit 10:0 gewonnen zu
haben. Falsch gedacht!
Nr. 892
25. März 2015
Wir machen Urlaub vom 6.4. bis zum 17.4. 2015
Dr. Trapp
Dr. Konrad
Facharzt für Allgemeinmedizin
Unfallarzt der Berufsgenossenschaften
Fachärztin für Allgemeinmedizin
manuelle Therapie
Facharztpraxis für Allgemeinmedizin in Lensahn, Friedrich August Str. 1
Vertreten werden wir von allen Kolleginnen und Kollegen am Ort.
Die 1. Sprechstunde nach dem Urlaub findet am Montag, den 20.4.
ab 8.00 Uhr statt.
Café
f »Zur Düne«
RESTAURANT
RESTA
RES
TA
AURANT
URANT
Zu
Ostern bieten wir
frischen Stangen-Spargel
in vielen Variationen
Vaariationen und
Osterlamm-Gerichte an.
Um Tischreservierung
Tiischreservierung wird
wird gebeten
Partyservice
Inhaber Thomas Rocksien
Blankwasserweg 104
23743 Grömitz/Lensterstrand
Telefon
Te
elefon 04562-4226
„Aktion Saubere
Landschaft“
der Gemeinde
Harmsdorf
Am Freitag, den 10.04.2015
findet in der Gemeinde Harmsdorf die „Aktion Saubere Landschaft“ statt. Treffpunkt ist um
18.00 Uhr an den Gerätehäusern
der Feuerwehren Güldenstein und
Harmsdorf mit anschließendem
traditionellem Erbsensuppenessen. Die Gemeinde Harmsdorf
freut sich über eine große Teilnehmerzahl.
Anzeige
Garten- und Landschaftsbau
HOLLF TH zuliebe!
Beratung - Planung - Ausführung
Wir wünschen frohe Ostern!
%BJNMFSTUSB•Ft-FOTBIOttXXXHBMBCBVIPMMGPUIEF
Jacobs Metalltechnik GmbH
04564/940
Meer als Landlust und Landluft:
Urlaub auf dem Bauernhof im Ostseeferienland gefragter denn je
Kaufhausflohmarkt
„rund ums Kind"
in Manhagen
Die Jugendfeuerwehr Manhagen richtet am Samstag den
28.März.2015, von 11:00 bis
13:30 Uhr in der Feuerwehrhalle
einen Kaufhausflohmarkt "rund
ums Kind" aus.
Es werden Kinderbekleidung
von Größe 50 - 188, Spielsachen,
Bücher, Kinderfahrzeuge, Kinderwagen, Umstandsmode und
vieles mehr ( rund ums Kind ) angeboten.
Selbstgemachte Torte und Kuchen sorgen für das leibliche Wohl
und runden den Flohmarktbesuch ab.
Ihrem Garten
Für Rainer Wulf von der Zentralen Zimmervermittlung Kellenhusen ist es keine Überraschung
– der passionierte Pferdefreund
und Schafzüchter kann jeden verstehen, den es auf einen Bauernhof am Meer zu einem naturverbundenen Urlaub zieht.
"Die einzigartige Landschaft im
Ostseeferienland lädt geradezu
ein: Ostseenähe und der direkte Kontakt zu den artgerecht gehaltenen Tieren sind für Familien ein echtes Urlaubserlebnis",
so Wulf, der händeringend nach
Bauernhöfen sucht, die Gäste-
zimmer und Ferienwohnungen
anbieten. Der Tourismus-Profi
aus Kellenhusen sieht hier für
die Landwirte ein interessantes
Geschäftsfeld im doppelten Sinne: zum einen trägt die Vermietung zur Wirtschaftlichkeit eines
jeden Hofes bei, zum anderen
leisten die bäuerlichen Vermieter dem gesamten Stand einen
guten Dienst, denn so erlebt jeder Feriengast hautnah und live,
welchen Beitrag die Landwirtschaft zum Erhalt der Natur sowie zur Lieferung gesunder, regionaler Lebensmittel leistet.
"Die Medien berichten immer wieder über Massentierhaltung und
industrielle Lebensmittelproduktion – die Wahrheit hier im Ostseeferienland sieht hingegen ganz
anders aus", so Wulf, "denn hier
arbeiten noch echte Familienbetriebe, die zu ihren Tieren und
ihren Produkten eine enge Beziehung haben". Darum will die
Zentrale Zimmervermittlung auch
einen aktiven Beitrag zur weiteren Entwicklung der Ferien auf
dem Bauernhof am Meer leisten:
"Wir werden gerne und kostenfrei die interessierten Urlauber
direkt an die bäuerlichen Vermieter weiterleiten, denn das verstehen wir als Service für die Gäste,“ erklärt Ilona Dreiling, die
den Kontakt zu Tausenden von
Feriengästen hält.
Wer also Urlaub auf dem Bauernhof im Ostseeferienland anbieten möchte, sollte sich mit
der Zentralen Zimmervermittlung
in Verbindung setzen, die im Internet unter www.seebad-kellenhusen.de das gesamte Angebot
präsentiert.
Nr. 892
25. März 2015
!
!"#$
..
,/(
0-
,,
.
%
&
#
'()
*(+(,
-
Offener biblischtheologischer
Gesprächskreis
Bitte deutlich in Blockschrift schreiben! - pro Kästchen ein Buchstabe -
„Auferstehung“ von Jörg Zink
ist Thema in Schönwalde
Schönwalde a.B. Der offene biblisch-theologische Gesprächskreis, der sich zuletzt monatlich
im Gemeindehaus der Evangelisch-Lutherischen Kirchengemeinde Schönwalde getroffen hat,
kommt nun wieder vierzehntäglich dienstags um 19.30 Uhr zu-
sammen. Die Abstände zwischen
den einzelnen Treffen, so haben
die Teilnehmer festgestellt, waren zu groß, und der Gesprächsfaden droht abzureißen. Das nächste Treffen findet am 7. April statt.
Der Kreis beschäftigt sich passend zum Osterfest als nächstes
mit dem kleinen, aber gehaltvollen und gut lesbaren Buch „Auferstehung“ von Jörg Zink, das für
9 Euro im Kirchenbüro oder über
den Buchhandel zu bekommen
ist. Das 97-seitige Taschenbuch
ist ein sehr persönlich gehaltenes
ses Buches anmelden. Wenn das
Thema vorläufig abgeschlossen
ist, wird gemeinsam ein neues
Thema gesucht, auf das zu gegebener Zeit hingewiesen wird.
Alterswerk von Jörg Zink. Das Thema Auferstehung ist Dreh- und Angelpunkt christlichen Glaubens.
Der Autor umgeht keine offenen
Fragen, sondern führt mitten hinein, immer auf eine sehr persönliche und erfahrungsbezogene
Weise. Es wird in einzelnen Abschnitten gelesen und diskutiert.
Die Lektüre ist als Türöffner für
eigene Fragen gedacht, die in den
Gesprächskreis eingebracht werden können. Dies ist also kein
Kreis für Wissende, sondern für
Suchende, nicht für „Fertige“, sondern für „Werdende“. Man muss
auch keine unermüdliche Leseratte sein, um sich an dieses Buch
zu wagen. Wer Interesse hat, kann
sich auch nur für die Lektüre die-
Einladung
zum Bingo
Die Freiwillige Feuerwehr Langenhagen lädt zum Bingo-Abend
ein. Am Donnerstag, den 2. April
2015 um 19 Uhr in das Feuerwehrhaus in Langenhagen. Es wird
wieder ein ganzes Schwein und
andere Sachpreise unter den Teilnehmern verspielt. In der Pause
ist für das leibliche Wohl gesorgt.
Die FFW Langenhagen freut sich
auf Ihren Besuch.
-Flyer -Stempel
-Geschäftsdrucksachen
-Hausprospekte
-Werbeschilder k
ldruc
im Offset- und Digita
11hr6e
Ja
1899 D
R U C K 2015
Friedr.-Aug.-Str. 7 · 23738 Lensahn
Telefon 0 43 63 - 18 55
reise
Bitte P n
er
d
anfor
info@simonsendruck.de · www.simonsendruck.de
p r i v a te
LDENBURGER
OK
URIER
n
K le i n a n ze ige
ENSAHNER
ANZEIGEN
UND INFORMATIONEN FÜR DIE GANZE FAMILIE
Tel. (04363) 1855 • Fax (04363) 3408 • E-mail: Oldenburger@simonsendruck.de
LKU R I E R
ANZEIGEN
90 Zeichen
5,- €
Gremersdorf
Neukirchen
Oldenburg
Hansühn
Schönwalde L e n s a h n
UND INFORMATIONEN FÜR DIE GANZE FAMILIE
❑
❑
Insel
Fehmarn
OSTSEE
Sehlendorf
Dahme
Kellenhusen
OSTSEE
5,- € extra werden berechenet für
Chiffreanzeigen
(Chiffre- u. Zustellgebühr),
Anzeigen mit Rand und / oder
❑ Anzeigen in farbiger Schrift
(rot oder blau)
Preise einschließlich Mehrwertsteuer.
+30 Zeichen
6.50 €
+30 Zeichen
8,- €
+30 Zeichen
9,- €
+30 Zeichen
10,- €
Name
Bank:
IBAN:
Straße/Nr.
DE
PLZ/Ort
Unterschrift
BIC: Coupon einfach ausfüllen, ausschneiden
und zusammen mit dem Geld im verschlossenen Umschlag abschicken,
Antwortschreiben auf Chiffreanzeigen bitte unter Angabe der Chiffre-Nr. senden an:
Druckerei Simonsen
Friedrich-August-Str. 7
23738 Lensahn,
Tel. 0 43 63/18 55
oder erteilen Sie uns eine
einmalige Einzugsermächtigung
Nr. 892
25. März 2015
Wir haben am Sonntag auf
Kiek mol!
Markttwiete 1 · 24321 Lütjenburg · Telefon 04381-4165 888
Öffnungszeiten: Mo. Di. Do. Fr. 8.30 bis 18.00 Uhr
Mi. Sa. 8.30 bis 13.00 Uhr
Ab 27. März sind
wir wieder da!
täg
fris lich
ch
Ab April freitags, samstags und sonntags.
Ab Mai täglich ab 15.00 Uhr.
Gerne können Sie auch unseren Fischplattenservice nutzen.
Fischräucherei Kruse
TÄGLICH OSTSEEFISCH VOM KUTTER!
Eutiner Straße 4 • 23744 Schönwalde am Bungsberg • Tel. + Fax 0 4528/97 27
„Der Nahe Osten
am Abgrund – Perspektiven einer gescheiterten Region“
Herr Prof. Steinbach ist langjähriger Nahostbeobachter, Islamexperte und aus Funk und
Fernsehen sehr gut bekannt. Er
war von 1976 bis 2006 Direktor
des Deutschen Orient-Instituts
in Hamburg und ist ab Januar
2015 Leiter an der HUMBOLDT-
VIADRINA der Governance Platform/Governance Center Middle
East - North Africa.
Der Vortrag findet statt im Ferien- und Freizeitpark Weißenhäuser Strand im Strandhotel,
Raum Schleswig am Montag, 30.
März 2015 um 19 Uhr
Der Experte wird uns die derzeitige Situation im Nahen Osten
mit seinen politischen und religiösen Verwicklungen im Spannungsbereich von geopolitischen
Das Team der
Praxis für Ergotherapie
Neujahrr
wünscht allen ein
in
frohes Osterfest!
t!
Weitere Infos: www.neujahr-ergo.de
h
d
Telefon 04564 / 993234
Dorfstraße 27 • 23758 Beschendorf
und wirtschaftlichen Interessen
der Mächte veranschaulichen.
Der Rotary Club lädt zu diesem interessanten Thema sehr
herzlich ein.
Damit auch auswärtige interessierte Gäste dabei sein können, sollten Sie sich beim Präsidenten des Rotary Club, Dr.
Thomas Haller, anmelden unter
Familie.Haller@t-online.de.
Am Brackstock 1a in Alt-Hohwacht
Tel.: 0 43 81/ 81 39 ~ Fax: 0 43 81/ 41 78 51
Nach einem Spaziergang am Strand
der Hohwachter Bucht freuen wir uns auf ihren Besuch!
Unser feines Ostermenü:
*Vorspeisevariationen*
*Lammcarree mit Beilagen*
*Crème brûlée mit marinierten Früchten*
– Um Reservierung wird gebeten –
- Feiern und Events auf Anfrage Unsere Öffnungszeiten: Do bis So ab 12.00 Uhr
Seestrasse 21 24321 Hohwacht 쏼 04381-2085198 CAFE-GODEWIND.DE
die Geschichte vom barmherzigen Vater und seinen beiden Söhnen. Theater, Workshops, eine
Dorfrallye und gemeinsame Mahlzeiten bietet das Team der Gruber Gemeindepfadfinder für alKinder von 5-12 Jahren in alKinder-Kirchen-Tag le
tersgerechten Gruppen kostenin Grube
los an. Anmeldungen gibt es im
Nach dem großen Erfolg 2014 ev. Gemeindehaus oder telefolädt die Ev.-Luth. Kirchenge- nisch unter 04364-8815.
meinde Grube auch dieses Jahr
wieder zum Kinderkirchentag
Aktion „Saubere
ein.
Am 28. März 2015 startet das
Landschaft“
Event um 10.00 Uhr in der St.
Beschendorf
Jürgen-Kirche Grube und endet
dort um 17.00 Uhr. "Peter haut
Auch in diesem Jahr veranab" ist das Thema und erzählt staltet die Gemeinde Beschen-
dorf wieder eine Müllsammelaktion.
Am Sonnabend, 28. März 2015
soll es um 10.00 Uhr soweit
sein.
Treffpunkt ist das Feuerwehrhaus. Die Gemeinde freut sich
auf eine rege Teilnahme möglichst vieler Einwohnerinnen und
Einwohner und bittet um aktive
Mithilfe bei der Aktion „Saubere Landschaft“.
Nach Abschluss der Sammelaktion sorgt die Gemeinde Beschendorf für einen kleinen Imbiss, hierzu sind alle Helferinnen und Helfer eingeladen.
Reinhard Krönke
Bürgermeister
Nr. 892
25. März 2015
TISCHLEREI
Seit über 25 Jahren im Beruf
Fenster und Türen aus Holz oder Kunststoff,
Holzböden, Möbel, Innenausbau...
Stefan Rüsch
Tischler
Wir wünschen ein
sonniges und fröhliches
Osterfest
Stefan Rüsch mit Familie und Mitarbeiter
Lübecker Strasse 55 · 23738 Lensahn
Tel.04363 - 825486 · Fax 04363 - 825487
v.l. Florian Hahn (Zugführer), Dirk Wacker (VR Bank),
Hartmut Junge (Ortswehrführer)
Anzeige
VR Bank spendet zum Jubiläum
der Feuerwehr Lensahn
Eine großzügige Spende in Höhe von 1.250,- EURO übergab
Dirk Wacker im Namen der VR
Bank Ostholstein Nord - Plön eG.
an die Freiwilligen Feuerwehr Lensahn. Dirk Wacker bedankte sich
im Namen der Bank für den ehrenamtlichen Einsatz zu jeder Tages- und Nachtzeit, 7 Tage in der
Woche, 365 Tage im Jahr.
„Mit der Spende solle das Engagement der Feuerwehrmitglieder für die Region und die Bevölkerung gewürdigt werden“, sagte Wacker. Er selbst wisse aus eigener Erfahrung wie hoch der
Einsatz der ehrenamtlichen Feuerwehrmitglieder sei. Sein Nachbar ist Zugführer in der Feuerwehr Lensahn, und wird häufig
während privater Termine oder
während des „Klönschnacks mit
dem Nachbarn“ zu Feuerwehreinsätzen alarmiert, so Wacker
weiter.
Die Freiwillige Feuerwehr Lensahn wurde am 23. Februar 1890
gegründet. In diesem Jahr stehen die Feierlichkeiten zum 125jährigen Bestehen an. Am Freitag, 17. April findet in der Lensahner Großsporthalle ein Festkommers statt. Anschließend
wird gegen 23 Uhr im Jahnstadion mit musikalischer Unterstützung des Blasorchesters Lensahn
e.V. und des Oldenburger Spielmannszuges sowie Fackelträgern
der Feuerwehr der „Große Zapfenstreich“ durchgeführt.
Am Sonnabend, 18. April 2015
findet ebenfalls in der Lensahner Großsporthalle der öffentliche Jubiläumsball der Feuerwehr
statt. Für Tanzmusik sorgt die
weit über Ostholsteins Grenzen
bekannte „Lothar-Wenzel-Band“.
Alle Mitbürgerinnen und Mitbürger sind herzlichen eingeladen,
das Jubiläum gemeinsam mit ihrer Feuerwehr zu feiern. Eintrittskarten für den Festball sind ab
sofort zum Preis von 10,- EURO
in den Vorverkaufsstellen VR
Bank Filiale in Lensahn, Rathaus
Lensahn, Zimmer 13, PHOTO
PORST Neustadt, Brückstraße 17
sowie bei den Mitgliedern der
Feuerwehr erhältlich.
Am Dienstag, 07.04. können
Eintrittskarten in der Zeit von 1921 Uhr direkt im Feuerwehrhaus
in der Lütjenburger Straße 12 gekauft werden. Im Eintrittspreis
ist ein Begrüßungssekt enthalten.
Kfz-Meisterbetrieb
Auto-Service Dröse
• Kfz.-Reparaturen für alle Fahrzeuge • Achsvermessung
• Klimaanlagenbefüllung • Inspektion • Motordiagnose aller Pkw’s
• Reifenservice • Dekra-Hauptuntersuchung
• Abgasuntersuchung für Pkw und Motorräder
Lübecker Str. 80 • 23738 Lensahn • 콯 0 43 63/ 36 82
www.auto-service-droese.de
„Aktion Saubere
Landschaft“ der
Gemeinde Harmsdorf
Am Freitag, den 10.04.2015
findet in der Gemeinde Harmsdorf die „Aktion Saubere Landschaft“ statt. Treffpunkt ist um
18.00 Uhr an den Gerätehäusern
der Feuerwehren Güldenstein und
Harmsdorf mit anschließendem
traditionellem Erbsensuppenessen. Die Gemeinde Harmsdorf
freut sich über eine große Teilnehmerzahl.
Einladung zur Mitgliederversammlung
Die 15. Mitgliederversammlung der Interessengemeinschaft
Oldenburger Graben e.V. findet
statt am: Dienstag, den 31.03.um
19:00 Uhr im Haus des Gastes
in Grube Hauptstraße 16 in
23749 Grube
Heizung
Bad
Elektro
hass Fliesen
Notdienst
0 43 63 16 76
Hier wird Ihnen geholfen!
Nr. 892
25. März 2015
Wir
en
wünschund
frohe ige
sonn n
Oster
Sprachschule für Kinder
und Erwachsene
Warum nicht einen
Sprachkurs zu Ostern
verschenken
!
urs
rK
ue
Ne
I.Ventzke-Brandt
Lensahn·Bahnhofstraße 3
Telefon: 0 43 63-90
90 43 75
www.mortimer-english.de
glish.de
❤
Einkaufen
im Herzen
Lensahns
❤
Bäderstr. 4 · Tel. 0 43 63/ 15 61
wilhelmloehr.de
Da Osterfest
Das
nähert sich mit
näh
großen Sprüngen!
gro
Um den Kindern die Vorfreude auf
das Eiersuchen zu versüßen, haben
wir viele schöne bunte Bilderbücher
für sie zusammengestellt.
Haben Sie u.a. Spaß mit den Abenteuern vom Hasenfranz oder an
dem Klassiker die „Häschenschule“.
Kommen Sie vorbei - wir freuen uns
auf Ihren Besuch. Ihr Team
Buchladen Lensahn
Bäderstr. 8 a · Lensahn
Tel.: 0 43 63 · 90 51 69
Bäderstraße 3 · 23738 Lensahn · Tel.: (0 43 63)15 20 · Fax: 34 17 · Mobil 01 60 99 62 88 99
Öffnungszeiten: Montag - Freitag 6.00-13.00 Uhr, Samstag 6.00 - 12.00 Uhr
Donnerstag 26. März 2015
Kartoffelsuppe
Steckrübenmus mit Kasseler
und Kohlwurst
Montag bis Freitag
täglich wechselnder Mittagstisch
PA RT Y- S E RV I C E
Nr. 892
25. März 2015
www.pilatesse.de
Tel: 04564 993 223 0
Mobil: 0174 60 39 596
KURSPLAN Stand 22. September 2014
Mo
Di
Mi
9:00–10:00
9:15–10:15
Pilates
Babymassage*
10:15–11:30
10:30–11:30
Yoga
Rückbildungsgymnastik*
18:30–20:30
Geburtsvorbereitungskurs*
Danielle
Uhlemann
Do
17:30–19:00
17:00–18:30
19:00–20:30
Yoga
Yoga **
Yoga
19:15–20:15
19:00–20:30
Pilates
Yoga **
Bahnhofstraße 3 · 23738 Lensahn
Einkaufen...
Fr
Probe
Woche
€
12,-
* Anmeldung nur bei Karina Prüß www.hebamme-ostholstein.de
** Anmeldung nur
nu bei Christiane Scharp-Richardt
0152-026 46 29
Mobil: 0152-0265
Linden-apotheke
tage & Sanitätsabteilung
terta
te
Schöne Os
Norbert Sander · Bäderstraße 12 · 23738 Lensahn · Tel. 0 4363/16 15 · Fax 3050
e-Mail: Sander-lensahn@t-online.de · www.Linden-Apotheke-Lensahn.de
Versicherungskontor
Ostholstein
❤
Cay Prüß Versicherungsmakler
Fachberater für Finanzdienstleistung (IHK)
Bäderstraße 12a · 23738 Lensahn
Tel: 04363 901323
Fax: 04363 901254
Handy: 0171 2861484
www.vk-oh.de
Anzeige
Anzei
Termine bei Ramur‘s Edelsteinparadies
Die nächsten Termine sind am 8. und 22. April 2015 jeweils um
19 Uhr, Vorstellung der Erzengel. Teilnahmegebühr jeweils 15 Euro.
R AMUR’S Edelsteinparadies
Edelsteine · Heilsteine
Ketten · Esoterik u.v.m.
Tel.: 0 43 63 - 90 56 928
Bäderstraße 13, 23738 Lensahn
Veranstaltungsort
Ramur‘s Edelsteinparadies, Bäderstraße
13 in Lensahn.
Um Anmeldung
wird gebeten, Telefon
04363 - 90 56 928.
Nr. 892
25. März 2015
Bewegungsraum
Lensahn
Andreas Winands
Therapieangebote in der Praxis
...im Herzen
Lensahns
• Physiotherapie
• Manuelle Therapie
• Manuelle Lymphdrainage
• KG-ZNS
• Hausbesuch
• Trigger Point Therapie
• Kiefergelenkbehandlung
• Massagen/Fango
Außerdem:
ß
n
Wir wünschen alle
frohe Ostern!
• Faszien-Behandlung
nach Typaldos-IFDMO
• Gerätetraining in Gruppen
• Kinesio-Taping
• Osteopathische Techniken
• Cranio-Sacrale Therapie
• Tuina Akupunktmassage
g
• Laufcoaching
Frohe Ostern und
einen aktiven Frühling
wünschen
Petra & Andreas Winands
Bäderstr. 18 · 23738 Lensahn · Tel.: 04363-2004
Nr. 892
25. März 2015
Feldküche bei Rewe
Freitag, den 27.3.2015
Gulasch mit Kartoffeln
Holsteiner Katenschinken • Partyservice
Unsere Angebote vom 25.3. - 4.4.2015:
Schweinebraten mit
Schweinefilet
0. €
Rinderrouladen
8. €
Kartoffelgratin
Cordon Bleu
0. €
Hähnchenbrustfilet
8. €
0. €
Chili con carne
0. €
........................................................100 g
......................................................1 kg
..........................................................100 g
...............................................1 kg
Thüringer Grillwurst ...........................................100 g
Fleischsalat .............................................................100 g
99
90
69
90
89
79
Wir wünschen unseren Kunden frohe und besinnliche Ostertage.
Neue Öffnungszeiten: Dienstag-Freitag 7.30 -18 Uhr, Samstag 7.30 -13.00 Uhr
Frühstück bei der
AWO-Lensahn
Das nächste Frühstück bei der
AWO-Lensahn findet statt am
13. April 2015, wie üblich in der
Bürgerbegegnungsstätte der AWOLensahn, Dr. Jul.-Stinde-Str. 11a,
Beginn 09:00 Uhr.
Anmeldungen bitte bei Edeltraut Kammel, Tel.: 04363 780.
Da Plätze nur in begrenzter Zahl
zur Verfügung stehen, bitten wir
diejenigen, die sich zwar angemeldet haben, aber verhindert
sind, sich abzumelden, damit andere nachrücken können.
Gartenpflege
Heiko Svensson
Auf dem Berg 1· 23738 Lensahn
mobil: 0173 - 470 59 86 Schöne Ostern
Anzeige
„Tierisch gut“ mit
dem Blasorchesters
Lensahn e.V.
Das 150. Mitglied Iris Jöhnk wird begrüßt durch den Vorsitzenden
Zum mittlerweile 29. Mal verdes Fördervereins der GGS Alexander Hahn (l.) Spendenübergabe durch Torben Osterode (r.) an den Rektor Bernd Ziemens (2 v.r.) anstaltet das Blasorchester Lensahn e.V. am 27. und 28. März
2015 (Beginn: 19:30 Uhr) seine
150. Mitglied und Leergutspende
tradtionellen Frühjahrskonzerte
für den Förderverein der GGS Lensahn
in der Lensahner GroßsporthalDoppelten Grund zur Freude WE Marktes in Lensahn, einen le.
Freuen Sie sich wieder auf ein
beim Förderverein der Grund- und Scheck entgegennehmen. Die KunGemeinschaftsschule Lensahn. Der den des REWE Getränkemarktes buntes Programm aus allen GenVorsitzende Alexander Hahn konn- können ihre Pfandbons in zwei da- res der klassischen und moderte jetzt mit einem Blumenstrauß für vorgesehene Boxen werfen und nen Blas- und Konzertmusik.
Ihre Eintrittskarte erhalten Sie
Iris Jöhnk aus Kabelhorst als das somit wechselnde Organisationen
150. Vereinsmitglied begrüßen. unterstützen. Für den Förderver- in einer der folgenden Vorver„Damit ist jetzt schon jedes fünf- ein kamen so 362,- € zusammen, kaufsstellen. Bitte beachten Sie
te Elternteil Mitglied in unserem die vom Markt auf 400,- € aufge- dabei die ortsüblichen ÖffnungsVerein. So ist schon eine breite Ba- rundet wurden. „Wenn ich sehe, zeiten:
Filialen der Sparkasse Holstein,
sis für eine gute Arbeit geschaffen, wie vielfältig sich der Förderverein
es ist aber auf jeden Fall noch Luft aktiv für die Kinder in der Schule Eutiner Str. 4 in Lensahn, Filiale
nach oben“, bilanziert Hahn die engagiert, freue ich mich darüber, der VR Bank Ostholstein Nord dass solch eine Unterstützung von Plön eG, Bäderstr. 8 in Lensahn,
Arbeit der letzten drei Jahre.
Gleichzeitig mit der Begrüßung unseren Kunden erfolgt“ sagt Tor- Photo Porst, Brückstrasse 17 in
des Jubiläumsmitgliedes konnte ben Osterode und bedankt sich im Neustadt/Holst., Krause Tabakder Förderverein von Torben Oste- Namen der REWE bei den Spen- waren, Holsteiner Str. 1 in Oldenburg/Holst., Gärtnerei Hamer,
rode, dem Geschäftsführer des RE- dern.
Milchstr. 23 in Altenkrempe, Dose-Schmidt Gemischtwaren, Ostseestr. 15 in Hansühn
Zusätzlich findet ein Kartenverkauf an der Abendkasse statt. Im
Ausführung von:
Baggerarbeiten
Hausanschlüssen
Lohnarbeiten
Poggenpohler Weg 5
23738 Gosdorf
Telefon 0 43 66 / 88 45 53
Mobil 01 74 / 6 40 28 39
Kartenpreis von 10€ sind neben
dem musikalischen Erlebnis ebenfalls ein Stück Laugengebäck und
ein Freigetränk enthalten.
Weitere Informationen rund um
das Orchester erhalten Sie
darüberhinaus auf der Internetseite des Blasorchesters Lensahn
e.V.: www.blasorchester-lensahn.de
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
29
Dateigröße
3 361 KB
Tags
1/--Seiten
melden