close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

2015_03_27_Arlbergzeitung_Ausgabe 9 (.pdf, 4.34 MB)

EinbettenHerunterladen
arlberg.at
M
Postentgelt bar bezahlt
PRINTAUSGABE
C
B
Y
M
C
B
Y
DIE ZEITUNG FÜR LECH UND ZÜRS
M
Ausgabe 9
27. März 2015
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs 3
27. März 2015
C
B
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Beate Rhomberg
4
Y
Installation
C
Tolle Schneeverhältnisse, beste Gastronomie und jede Menge
abwechslungsreiche Veranstaltungen – so sieht das fulminante Ski-Finale in Lech Zürs am
Arlberg aus. Die Betriebszeiten
der Lifte werden länger – das
heißt: noch mehr Stunden für
den Spaß im Schnee! Und den
gibt es in Lech Zürs am Arlberg
noch bis zum 26. April 2015.
Frau Holle hat für die letzten
Wochen noch einmal für ausreichend Schnee und perfekte
Verhältnisse gesorgt, damit
die Sonnenskiläufer bis zum
Schluss so richtig auf ihre Kos-
ten kommen. Natürlich gibt es
auch abseits der Pisten nochmal richtig viel Programm in
Lech Zürs: Dieses Wochenende
geht sowohl das Open Air am
Jazziplatz in Zürs über die Bühne als auch das Tanzcafé Arlberg, das noch bis zum 12. April
hochkarätige Musiker an den
Arlberg bringt. Nicht zu vergessen auch die legendären Weingondeln, die Mountain Trophy
und natürlich das Oberlecher
Frühlingsfest.
In diesem Sinne, wir sehen uns
am Berg und bestimmt auf der
einen oder anderen Veranstaltung!
M
Einen Monat lang gibt’s in
Lech Zürs noch beschwingtes, sportliches und kulinarisches Vergnügen.
Y
Ein Finale, das sich sehen lassen kann
M
Künstler Gottfried Bechtold präsentierte
sein Werk „Signatur 015“
C
Schritt für Schritt dem Alltag entfliehen
13
B
Auf Winterwanderwegen durch die Natur
M
Traumhafte Verhältnisse auf und neben den
Pisten von Lech Zürs
4
C
B
Geschichte
18
18
Y
Sonnenskilauf
20
Y
Der Namenschatz von „Lech am Tannberg“
M
C
20
B
13
Y
M
C
B
Y
IMPRESSUM: arlberg.at – die Zeitung für Lech und Zürs; Herausgeber: Russmedia Verlag GmbH. Redaktion und Layout: Beate Rhomberg (Tel. 0676 88005467, beate.rhomberg@
russmedia.com). Fotos: Beate Rhomberg (beate.rhomberg.cc), Marcel Hagen, Lech Zürs Tourismus, Christoph Schöch, Reizverstärker Medienwerkstatt (www.reizverstaerker.at),
Adolf Bereuter, Moritz Genewein, Gemeindearchiv Lech, Gradenburg, Arno Meusburger, Mark Sengstbratl. Anzeigenberatung: Harald Platzer (Tel. 0676 88005370, harald.platzer@
russmedia.com). Zustellung: Rosina Salvatori-Hinteregger (Tel. 05572 501338, rosina.salvatori-hinteregger@russmedia.com). Die nächste Ausgabe erscheint am 10. April 2015.
M
C
27. März 2015
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
4 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Y
M
C
B
Y
Mehr Bilder finden Sie
online unter arlberg.at
Die Signatur von Gottfried Bechtold im Maßstab 1:1200 wurde mit Pistenraupen in den Schnee gezeichnet.
Gottfried Bechtold: Signatur 015
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Installation des Künstlers
Gottfried Bechtold wurde
feierlich präsentiert.
B
FOTOS: ADOLF BEREUTER (1), BEATE RHOMBERG (4)
Seit letzter Woche ziert die
Unterschrift des Vorarlberger
Künstlers Gottfried Bechtold im
Maßstab 1:1200 den Schnee im
Auenfeld unter dem Auenfeldjet, der Skifahrer von Lech nach
Warth bringt. Genauer genommen hat sie den Schnee geziert,
denn kaum haben die Pistenraupen per GPS-Daten die Schrift in
den Schnee gewalzt, zerstörte
ein Schneesturm die ganze Arbeit auch schon wieder. So wurde bei der Präsentation vergangene Woche, die dann dafür bei
Kaiserwetter stattfand, kurzerhand improvisiert und ein neues
Kunstwerk geschaffen. Eine liegende Acht. „Als Zeichen für Unendlichkeit – auch wenn dieses
Kunstwerk natürlich vergänglich ist“, so Künstler Gottfried
Bechtold, der bei einer Fahrt
mit der Gondel interessante
Einblicke in die Entstehung der
Installation gab. Mit dabei auch
der Direktor der Skilifte Lech,
Michael Manhart, sowie Cornelia Schürenberg und Gregor
Koller, Leiter des Kunstprojektes
„Kunstpunkt: Eis und Gold“, das
die Installation initiierte.
Originalität und Echtheit
„Die Originalität und Echtheit
einer Signatur besteht nicht in
ihrer gleichbleibenden Kons-
tanz, sondern in ihren Variationen. Niemand unterschreibt
in immer identischer Weise,
sodass jedes Mal dasselbe
Schriftbild entstünde. Wer eine
Unterschrift fälscht, versucht
sie zu kopieren, wodurch sie
identifizierbar
wird.
Selbst
wenn sich im Laufe eines Lebens die Handschrift ändern
sollte, bleibt die Form der Unterschrift länger bestehen. Mit
zunehmender Demenz im Alter schließlich verwischen sich
wieder die einst gewonnenen
Konturen einer persönlichen
Identität“, beschreibt Thomas
Zaunschirm das Thema Signatur
im KUB Werkbuch.
„Künstler unterschreiben ihre
Kunstwerke und stehen somit
dazu. Mit dieser Signatur nehmen wir also in gewisser Art und
Weise den Berg in Besitz und
übernehmen somit auch die
Verantwortung, gut auf ihn zu
achten“, so Gottfried Bechtold.
Mit dem Auenfeldjet geht’s über die Signatur von Künstler Gottfried Bechtold.
Kurzerhand improvisiert: Aus der Signatur wurde ein neues Kunstwerk.
Künstler Gottfried Bechtold (l.) und Gregor Koller.
Cornelia Schürenberg mit Michael Manhart (Skilifte Lech).
M
C
B
ÄT:
ZIALIT ENSTEN
E SPE
D
R
E
S
H
N
U
SC IE
IN VER
RÖSTI
!
N
TIONE
VARIA
Y
M
Since
1964
C
B
Montana
Oberlech
Y
M
C
Y
M
Restaurant zur Kanne
B
Prädikat „Sehr gut“:
HERZLICH WILLKOMMEN
auf der Sonnenterrasse und
in unserem Restaurant direkt
an der Skiabfahrt nach Lech.
Täglich geöffnet ab 11:30 Uhr.
C
B
Y
M
Hotel Montana • Familie Ortlieb
CRESTA.ALPIN.SPORT.HOTEL
Familie Weissengruber • Oberlech 170 • 6764 Lech
Tel. +43/5583/2328 • info@cresta.at • www.cresta.at
F R I E N D LY
®
SKI SPORT MODE
Y
M
NEW!
t
Ren
B
M
C
B
Y
E
L
A
S
N
SEASO0% off
30–7
Y
Ski
p
Sho
C
T +43/5583/3079
www.braendlezuers.at
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
27. März 2015
C
B
Y
6 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Y
M
Jazziplatz Open Air in Zürs
Meisterstraße
zu Gast in Lech
Die Meisterstraße ist von 1. bis
3. April wieder zu Gast in Lech
Zürs und bietet Einblick in die
Arbeit der Handwerker, die mit
erlesenen Manufakturprodukten und regionalen Spezialitäten
für Qualität, Tradition und Innovation stehen. Goldschmied
Gregor Wechselberger zeigt seine Werke im Hotel Hinterwies,
Tischler Günter Steffner ist in
Mats Alpenquartier zu Gast. Im
Hotel Post stellt Schuhmacher
Gerhard Wieser seine Modelle
aus und Lecher Brot und Gebäck
gibt es von Nicole und Clemens
Walch frisch aus dem Backofen
in der Backstube Lech. Den einzigartigen Handwerksmeistern
können alle Interessierten täglich von 16 bis 19 Uhr über die
Schulter schauen und sich auch
ihr individuelles Original anfertigen lassen.
Bereits zum zweiten Mal findet
dieses Jahr am morgigen Samstag, den 28. März, das grandiose
und kulturübergreifende Jazziplatz Open Air mit Livebands,
DJs, Acts und vielem mehr bei
freiem Eintritt in Zürs statt. Der
Jazziplatz zwischen Thurnher’s
Milchbar und Bergdoktor Christof Murr wird einmal mehr zur
Bühne für hochkarätige Bands
wie Ted Robinson (Blues),
Voices of Afrika (Worldmusic),
Ola Egbowon & Band (UK/Soul)
und Alex the Flipper (Electronica). Das Programm startet um
13 Uhr und geht bis 21 Uhr. An
den Turntables werden Mighty Mottl, DJ audiomed sowie
Makossa & Megablast für guten
Sound sorgen. Aber damit ist
längst nicht Schluss. CocoLeFeu werden mit ihrer Feuershow
einheizen und Hulahoop Julie
wird eine LED-Show zeigen.
Afterparty in der Vernissage
Um 23 Uhr geht’s bei der Afterparty mit Makossa & Megablast
in der Vernissage weiter. Für
Verpflegung ist beim Open Air
natürlich bestens gesorgt und
auch Weinliebhaber kommen
keinesfalls zu kurz, denn zahl-
Alex the Flipper live beim Jazziplatz Open Air.
reiche ausgezeichnete österreichische Winzer unterstützen
das Jazziplatz Open Air.
Rahmenprogramm
Bereits heute, Freitag, 27. März,
gastiert Peter Kruder in der
Vernissage in Zürs. Eine unvergessliche Party mit viel Emotion, wo sich Jung und Alt auf der
Tanzfläche abklatschen und
FOTO: MARK SENGSTBRATL
zu elektronischen Beats ihren
Popo schwingen.
Am Sonntag, den 29. März,
gibt’s ab 12 Uhr Brunch in der
Frozen Ice Bar in Lech mit musikalischer Unterhaltung von
den Voices of Afrika und Makossa & Megablast. Ab 15 Uhr
dann der Sundowner mit DJ
Stardust und Ola Egbowon bei
der Trittalm.
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Alpenglühen Open Air am
Jazziplatz mit Konzerten,
DJs, Showacts und vielem
mehr.
Kunsthandwerkermarkt
auf dem Rüfiplatz in Lech
Elf erlesene Künstler präsentieren ihr Handwerk
auf dem Rüfiplatz.
Vom Freitag, dem 27., bis Sonntag, dem 29. März, jeweils von
11 bis 18 Uhr präsentieren elf
erlesene Künstler und Handwerker ihre Werke auf dem Rüfiplatz in Lech und führen ihr
Handwerk teilweise sogar vor.
Besucher können so ihren ganz
eigenen Eindruck von der Idee
„Fusion von Kunsthandwerk
und Schnee“ gewinnen.
Die einzelnen Stände laden
zum Stöbern ein und bieten die
ideale Gelegenheit, ein exklusives Mitbringsel für die Lieben zu Hause zu kaufen. Und
natürlich können Besucher
dabei dem einen oder anderen
Künstler bei der Fertigung der
Werkstücke über die Schulter
schauen.
Unterschiedlichste Aussteller
Unter den Ausstellern beim
Kunsthandwerkermarkt
sind
Pinselmacher Karl Dommel,
Evelyn Helm (Keramik), Arne
Henning (Lichtobjekte), Andrea Panhofer (Kissen mit Naturfüllung), Korbmacher Joachim
Künstler und Handwerker präsentieren ihre Werke auf dem Markt in Lech.
Kollross, Jens Höpke (Metall),
Hans Raab (Schmuck), Wolfgang Schröder (Holz), Drechsler Wolfgang Schramm, Hand-
schuhmacherin Katrin Seeger
und Herta Staudinger (Textil).
Fr., 27. bis So., 29. März, jeweils von 11
bis 18 Uhr auf dem Rüfiplatz in Lech.
M
C
B
Y
M
C
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Y
B
!"
M
M
C
verschoben auf Ostermontag!
Y
Bei schlechter Witterung
B
- Sonnenterrasse
beim Schlegelkopflift
C
Open-Air Bühne
M
Erlebnisurlaub für die Sinne
%
#$ $
)"
&''(
Y
auf der
B
Live
C
!"
M
Y
OPENAIR PARTY
nts
B
C
B
Fam. Michael Barbara Beiser
A-6764 Lech am Arlberg
T +43 5583 230 60 oder 230 70
F +43 5583 230 740
www.hotel-salome.at
lech@hotel-salome.at
M
T he mos t
beautiful s pot
ha s be en res er ved
for you!
RESTAURANT
SELBSTBEDIENUNGSRESTAURANT
Y
D as s chöns t e
Plät z chen
is t für S ie
r es er viert!
Y
M
C
WERBUNG – 27. März 2015
Fischer Vacuum: Der Skischuh, der passt
Bei Friendly Brändle in
Zürs gibt’s den Skischuh,
der sich zu 100 Prozent
an den Fuß anpasst.
reichten Qualität möglich. Basis dafür ist das neue Fischer
Vacuum-Plast-Material, der bei
Friendly Brändle in Zürs erhältlich ist.
Mit Fischer Vacuum Fit und
Soma-Tec wird eine vollständige anatomische Anpassung
des kompletten Skischuhs an
den Fuß in einer bislang uner-
Für Skischuhe entwickelt
Das Hightech-Polymer wurde
exklusiv für den Skischuhbereich entwickelt und bietet
sowohl im Bereich der optimalen Anpassung an den Fuß,
als auch beim Tragekomfort
zahlreiche Vorteile gegenüber
herkömmlichen
Materialien.
Beispielsweise ist der Skischuh
besonders leicht, hält angenehm warm und reduziert den
Kraftaufwand beim Skifahren
deutlich.
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
8 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Die einfache und für den Kunden komfortable Anpassung erfolgt bei Friendly Brändle in zirka 20 Minuten und bietet eine
hohe Prozesssicherheit.
Neue Maßstäbe beim Skischuh
Soma-Tec unterscheidet sich
von herkömmlichen Skischuhen durch eine einzigartige
Standposition am Ski. Die natürliche V-Stellung der Füße
wird beibehalten, der Körperschwerpunkt liegt exakt auf der
Schnittkante. Dadurch erreicht
man perfekte Kraftübertragung,
optimalen Grip und höchste
Präzision. Das Material ist verformbar und kann bis zu fünf
Mal an den Fuß angepasst werden. Damit wird gewährleistet,
dass der Schuh auf Jahre hinaus
eine perfekte Passform bietet.
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Infos/Kontakt
Kompetente Beratung gehört bei Friendly Brändle zum Service.
Der Schuh wird an den Fuß angepasst.
B.ART Boutique und
Sonja Kreis • Unique Jewellery
selbstbewusste Frau von heute
anspricht.
Die exklusive Boutique von
Burgi Muxel bietet eine sensationelle Auswahl an edlen Accessoires. Die Boutique, direkt
beim Therapiezentrum Physiosport am schönen Spazierweg
nach Zug gelegen, ist fein sortiert. Ein Refugium für Frauen,
die hochwertige Materialien,
wunderschöne Unikate und
edles, internationales Design
lieben, aber auch für Männer,
die ein passendes Geschenk suchen. Unter dem Label „B.ART“
verstand es Burgi Muxel, Inhaberin als auch kreativer und visionärer Geist des Labels, den
traditionellen Pashmina-Schal
neu zu interpretieren. Und so
verbindet sie Artwork mit edlen Gewebestrukturen in einer
harmonischen Einheit. Entstanden ist daraus ein exklusives Lifestyle-Accessoire, das
nicht nur jeden Trend zu begleiten vermag, sondern selbst
immer wieder neue Akzente
setzt und damit die stilsichere,
Edler Schmuck von Sonja Kreis
Seit diesem Winter findet man in
der Boutique auch einzigartige
Schmuckstücke der Designerin
und Juwelengoldschmiedin Sonja Kreis. An den entlegendsten
Orten der Welt sucht sie mit ihrer
Familie die besten Rohkristalle aus, um sicherzugehen, dass
nur die beste Qualität verarbeitet
wird. Im Atelier bei Idar-Oberstein folgt anschließend der individuelle, kunstfertige Schliff,
der das Feuer und die faszinierende Schönheit des Edelsteins
erweckt. So entstehen im Fami-
Friendly Brändle – Ski Sport Rent
Talstation-Trittkopfbahn Zürs
Tel: 05583 3079
www.sportbraendle.at
lienbetrieb mit mehr als 200 Jahren Edelstein-Schleifertradition
im Zusammenspiel mit Gold,
Silber und Platin ganz besondere
Kostbarkeiten mit höchst individueller Ausstrahlung und Eleganz. Hier wird die Faszination
Edelstein gelebt. Bei Burgi Muxel einen Blick darauf zu werfen
lohnt sich!
Kontakt
B.ART Boutique
Omesberg 541
T +43 (0)664 122 99 23
www.pashmina-shop.at
Sonja Kreis – Unique Jewellery:
Königsallee 60 , 40212 Düsseldorf
www.sonja-kreis.de
M
C
B
Y
M
C
B
Y
J E TZ T AUC H MI T CT
C
Precise diagnosis of sports injuries
Latest examination techniques without radiation exposure
M
OHNE STRAHLENBELASTUNG
Y
MODERNSTE UNTERSUCHUNGEN
B
IHR ÄRZTE-KOMPETENZZENTRUM IN LECH
YOUR SPECIALIST
MEDICAL CENTRE IN LECH
PRÄZISE DIAGNOSE VON SPORTVERLETZUNGEN,
C
© 2014 www.raff.at
M
B
Y
M
DR. BEISER · DR. MURR · DR. MUXEL · DR. VONBANK
DR. ELMAR BEISER · +43 [0] 5583 2032 · WWW.ALPINIKUM.EU
ÄRZTEHAUS · ANGER 137 · 6764 LECH · +43 [0] 5583 397 33
DR. REINHARD MUXEL · +43 [0] 5583 3300 0 · WWW.LECHDOKTOR.AT
WWW.MRIARLBERG.AT
WWW.ÄRZTEHAUS-LECH.AT · ANGER 137 · LECH 6764
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
WERBUNG – 27. März 2015
Kapitalanlage in der Null-Zins-Phase
Sparbuch-Sparer brauchen
derzeit starke Nerven – die
Zinsen sind im Sinkflug.
Nach Inflation, Steuern
und Bankgebühren sinkt
Jahr für Jahr die Kaufkraft
ihrer Ersparnisse.
Die Europäische Zentralbank
(EZB) senkte den Leitzins im
Jahr 2014 auf 0,05 Prozent.
Trotzdem konnte die lahmende
Konjunktur bisher nicht Tritt
fassen. Die elementare Regel unseres Wirtschaftssystems, dass
man für gespartes Geld Zinsen
erhält, gilt so nicht mehr. Gibt
es sie trotzdem: Solide Geldanlagen, die auch heute noch Renditen oberhalb der Inflationsrate
abwerfen? Wir haben nachgefragt bei Günter Smodic, PrivateBanking-Experte der Raiffeisenbank Lech.
Was bedeutet die Null-Zins-Phase
für private Anleger?
GÜNTER SMODIC: Viele konservative Anleger zerbrechen sich
immer wieder aufs Neue den
Kopf, wie sie ihr Geld am besten
veranlagen können. Ein Festhalten an Erfolgsrezepten der
Vergangenheit ist mitunter fatal.
Zinsen auf Sparbücher dürften
sich weiter der Null nähern –
Kapital auf niedrigverzinsten
Geldkonten zu horten, macht
daher wenig Sinn. Wer sein
Erspartes am Sparbuch hält,
verliert abzüglich Steuern und
Inflation derzeit schlicht Geld.
Gibt es sinnvolle Alternativen für
Sparer, um ihr Vermögen zu retten?
GÜNTER SMODIC: Deutsche und
PrivateBanking-Experte: Günter Smodic im Gespräch.
österreichische Anleger sind
bekannt für ihre eher geringe
Risikobereitschaft. Doch es
gibt Auswege aus dem Zinsdilemma, wenn zwar nicht
risikolos, so doch relativ
konservativ. Private Anleger
sollten den Mut aufbringen
und auf die veränderten Rahmenbedingungen – sprich die
Nullzinsphase – reagieren. Mit
Unternehmensanleihen oder
Zertifikaten mit großzügigem
Teilschutz können private Anleger ansprechende Renditen
erzielen. Aktien gehören im
Jahr 2015 mit in einen intelligenten Vermögensmix. Die
Börsen bieten weiterhin Chan-
cen. Zugleich sollten Anleger
nicht erwarten, dass die Kurse
in den Himmel wachsen.
Wie erleichtern Sie nicht finanzaffinen Privatanlegern den Einstieg in den Kapitalmarkt?
GÜNTER SMODIC: Durch individuelle Beratung! Wir sehen unsere
Kunden als Partner auf Augenhöhe und gehen völlig unabhängig auf die Wünsche und
Bedürfnisse unserer Kunden
ein und bieten maßgeschneiderte Lösungen an. Wir sind
uns unserer sozialen Verantwortung bewusst und erarbeiten
Lösungen, die in erster Linie für
unsere Kunden gut sind. Wir
definieren gemeinsam Ziele,
die wir unter Berücksichtigung
externer Faktoren, mit dem Einsatz der zur Verfügung stehenden Mittel in der gewünschten
Zeit erreichen können. Und bei
Fragen steht den Kunden immer
ein persönlicher Ansprechpartner in der Bank zur Verfügung.
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
10 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Die Raiffeisenbank im Herzen von Lech, seit mehr als 100 Jahren.
Wo sehen Sie weitere Stärken
der Raiffeisenbank Lech?
GÜNTER SMODIC: Wir bieten unseren Kunden eine aktiv gemanagte Vermögensverwaltung
an. Wir prüfen, ob die gewählte
Anlagestrategie tatsächlich
FOTO: MARCEL HAGEN
den individuellen Zielen des
Kunden dient und seinen
persönlichen Risikopräferenzen entspricht. Im Rahmen
der Vermögensverwaltung
werden die Portfolios laufend
von unseren Finanzexperten
an die aktuelle Marktsituation
angepasst, damit ihr RenditeRisiko-Profil langfristig erhalten
bleibt. Durch die enge Vernetzung mit unseren professionellen Partnern ist erstklassiges
Know-how gewährleistet. Das
kommt unseren Kunden und
deren Depot zugute. Das zeigen
auch die wiederholten Qualitätsauszeichnungen durch das
Deutschen Institut für Vermögensaufbau und den Finanzdienstleister „firstfive“.
Daten und Fakten
Raiffeisenbank Lech
Gründung 1900
Geschäftsform: Genossenschaft
Mitarbeiter/innen: 30
Kundengeschäftsvolumen:
625 Mio. Euro
PrivateBanking
Raiffeisenbank Lech am Arlberg
Dorf 90
6764 Lech am Arlberg
Tel. +43 (0)5583 2626
www.lechbank.com
guenter.smodic@lechbank.com
M
C
arlberg.at online nachlesen
B
Y
zusätzliche Fotos von Veranstaltungen
Gästeehrung auch nach dem Urlaub lesen
Gedruckte Ausgabe als PDF abrufbar
M
C
B
Y
M
Die Blaue Bar
C
B
Y
M
Gittis Esszimmer
C
B
Y
M
RESPONSIVE DESIGN:
Optimiert für Tablet,
Smartphone und PC
Gittis Esszimmer . Das À-la-carte-Restaurant im Schmelzhof
Fondue Chinoise . Käsefondue . Raclette . Feine Abendmenüs
ab 19.00 Uhr . Dienstag Ruhetag . Wir bitten um Reservierung
Gitti & Robert Strolz . Hotel Schmelzhof . Lech am Arlberg
T + 43 / 55 83 / 37 500 . w w w.schmelzhof.at /kulinarium
Y
M
C
B
Y
M
BESSER MIT HELM.
C
B
Y
M
C
B
Eine Aktion des Vereins für Nachhaltigkeit und
Sicherheit im Schi- und Radsport. Unterstützt von
Y
M
C
B
Y
M
C
27. März 2015
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
12 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Die ehemalige Alpsiedlung punktet heute mit tollen Hotels und zahlreichen Innovationen.
FOTOS: LZT/SEPP MALLAUN
Ein innovativer Ort mit Charakter: Zürs
Zürs ist seit jeher das
Tiefschneeparadies für
sportliches Skifahren.
Man kann sich kaum noch vorstellen, dass das heute weltberühmte Zürs am Arlberg einmal
eine Alpsiedlung gewesen ist,
die nur im Sommer bewohnt
war. Heute stehen hier elegante Hotels und kilometerlange
Tiefschneeabfahrten
führen
vom Gipfel bis ins Ortszentrum. Schon früh fühlten sich
die Zürser dem Skisport verpflichtet und so wurde der
erste Skikurs für Einheimische
bereits im Jahr 1906 von Viktor
Sohm abgehalten. 1937 wurde
hier dann der erste Skischlepplift Österreichs erbaut.
Alles für das Skifahrerherz
Die hohen Gipfel und die fantastische Bergwelt erzeugen
in Zürs einen Wolkenstau und
sorgen somit für besonders ergiebige Schneefälle. Die immer
wiederkehrenden Neuschneezuwächse und das einzigartige
Gelände schaffen ein Eldorado für alle Tiefschnee-Fans.
200 km Tiefschneeabfahrten
und 340 km Skiabfahrten garantieren keine Langeweile.
Wartezeiten an den Liften und
Seilbahnen gibt es nicht und
der Skipass wird auf Wunsch
direkt beim Frühstück im Hotel
ausgestellt. Gäste verschwenden somit keine Minute und
können das Skigebiet in vollen Zügen genießen. Um sich
Pures Skivergnügen in Zürs.
auszuruhen und neue Kraft zu
schöpfen, gibt es ja noch zahlreiche ausgezeichnete Restaurants und Hütten im Skigebiet.
Den Visionären gehört die Zukunft
Dem Vermächtnis der Vorfahren wurde mit bedacht Sorge
getragen und so entstanden
immer modernere Lifte und
komfortablere Hotels. Heute
sind die Lifte mit Sitzheizung
und Bubbles ausgestattet, sodass sogar bei anspruchsvollerem Wetter der Skispaß kein
Ende hat. Mit 16 Hotels und
Pensionen, darunter die Hälfte
in der 4- und 5-Sterne-Kategorie, ist aus der Alpsiedlung ein
kleines, überschaubares Dörflein geworden, das immer wieder mit neuen Innovationen
punktet, wie etwa dem kostenlosen Bussystem, das Zürs mit
Lech und dem Skigebiet St. Anton verbindet, dem zentralen
Biomasseheizwerk oder dem
kostenlosen Service zürs.net.
Durch einen einmaligen Login
kann so das Internet im Zürser
Orts- und Skigebiet kostenlos
genutzt werden.
Meisterköche und Nachtleben
Nach purem Tiefschneegenuss
stehen abends lukullische Genüsse auf dem Programm. Die
Köche sind Meister ihres Fachs
und zaubern verwegene Kreationen auf die Teller – traditionelle Gerichte werden mit einer
Perfektion zubereitet, die ins
Staunen versetzt. Die Wege sind
kurz hier in Zürs und laden ein,
immer wieder neue Küchen,
Weinkarten und Stuben zu entdecken. Wer nach einem Skitag
noch in Stimmung ist, kann sich
getrost ins Nachtleben stürzen.
Exquisite Lokale und Clubs locken auch Gäste aus den umliegenden Ortschaften an.
Dieser Mix an grandioser Natur,
perfektem Service, komfortablen Hotels und feinsten Lokalen
ergibt die viel umschriebene
„Zürs Stimmung“, die schon
viele Gäste verzaubert hat.
M
arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs 13
27. März 2015
C
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
FOTO: LZT/CHRISTOPH SCHÖCH
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
Online-Übersicht
Eine Online-Übersicht aller
Winterwanderwege mit interaktiver Online-Wanderkarte finden Sie unter www.lech-zuers.at/
winterwanderwege
B
FOTO: LZT/HANS WIESENHOFER
Wildtiere beobachten
Für Natur- und Tierliebhaber
ist die Beobachtung der Wildtierfütterung von Hirschen und
Rehen während der Dämmerung sicherlich ein Highlight
innerhalb der vielfältigen Angebote an geführten Wanderungen. Wer alleine unterwegs ist,
sollte stets auf die Tiere Acht
geben, die sich nicht in ihrem
Bau verkrochen haben, sondern
auf Futtersuche sind. Es gilt, sie
nicht zu stören, aber wer sich
ruhig verhält und im Schutz
eines Baumes verharrt, kann
vielleicht das ein oder andere
Rotwild beobachten, wie es vorsichtigen Schrittes, aber voller
Anmut über eine Lichtung spaziert, oder kann vielleicht eines
der scheinen Birk- oder Schneehühner beobachten, wie es aus
seinem Unterschlupf kommt.
Es gibt viele schöne versteckte
Plätzchen am Arlberg, Orte der
Kraft, Orte der vollkommenen
Ruhe jenseits des Trubels auf
der Skipiste. Nur zehn, fünfzehn Gehminuten abseits des
Dorfs und die Natur lässt die
Schritte gemächlich werden.
Das Winterwandern hat seinen
eigenen Rhythmus, wer sich
einmal auf ihn eingestimmt
hat, der sucht und findet ihn
immer wieder – ganz egal, ob
man durch den Neuschnee,
der nicht älter als drei Tage ist,
stapft oder durch Pulverschnee,
der bei jedem Schritt davonzustieben scheint.
C
Bei einer Pause lässt sich die Aussicht genießen.
schernden Lechs. Sie inhalieren
die klare, frische Luft und entlassen warme Dampfwölkchen
in den Himmel, während sie
sich auf das Knirschen unter
den Fußsohlen konzentrieren. Beim Höhenwandern ums
Kriegerhorn zum Beispiel, lässt
sich wiederum die fantastische
Aussicht genießen, hinunter
ins Tal, ins wildromantische,
zwischen den wuchtigen Bergketten gelegene Lech, über die
schneebedeckten
Bergketten
hinein nach Vorarlberg, nach Tirol und bis zum Horizont. Dabei
kann man vielleicht den einen
oder anderen Steinadler beobachten, der auf der Suche nach
Futter seine Kreise zieht.
M
kehr ein. Mit dem ermäßigten
„S onnenabo“-Wochenticket
geht’s bequem mit dem Lift
bergauf – sodass Winterwanderer auch das attraktive Höhenwege-Wandernetz nutzen und
das fulminante Bergpanorama
genießen können. Die Winterwanderwege entlang des Zürsbaches von Lech nach Zürs, von
Oberlech übers Tannegg zur
Kriegeralpe oder der gut gesicherte Höhenwanderweg „Gaisbühel“ sind nur einige Beispiele
für anregende Touren.
Die einen tappen durch eine
friedlich ruhende Landschaft,
entlang des jahrein, jahraus mal
sanft, mal wild vor sich hinplät-
Y
40 km Winterwanderwege
Ob gemütlicher Spaziergang
oder
ausgedehnte
WinterWanderung – ein 40 Kilometer
großes
WinterwanderwegeNetz führt den Gast durch die
reizvolle Berglandschaft rund
um Lech Zürs. Zahlreiche Sonnenterrassen, Hütten und urige
„Alpen“ laden für einen gemütlichen Zwischenstopp zur Ein-
M
Lech Zürs bietet unglaublich
schöne und weitläufige Strecken für Schneeschuhwanderer. Das wunderbare Geräusch,
wenn man eine intakte Schneedecke durchbricht, das kennen
alle, die sich im Winter schon
einmal die Schneeschuhe angeschnallt haben. Zwar ist Lech
Zürs auch im Sommer ein Paradies für Wanderer, in der kalten Jahreszeit hat das Wandern
aber noch einmal einen völlig
anderen Reiz. Wunderbar ist
beispielsweise das Zuger Tal,
rund um das Kriegerhorn, am
Tannberg oder im Auenfeld.
Mit jedem Schritt entfernt man
sich mehr von der Hektik des
Alltags und nähert sich der Sille
und der Sanftheit, die die Landschaft ausstrahlt.
Die in Watte gepackte Natur unterstützt die Entschleunigung
auf wundersame Weise, denn
Wandern im Winter bedeutet,
für jede Strecke fast doppelt so
lange zu brauchen. Wer das Winterwandern für sich entdeckt,
wird nie mehr davon lassen.
Y
Auf zahlreichen Winterwanderwegen, kann man
die Stille der Natur und
des Schnees genießen.
B
Schritt für Schritt dem Alltag entfliehen
M
C
WERBUNG – 27. März 2015
TERMINKALENDER – WINTER 2014/2015
SAMSTAG, 28. 3., BIS
SONNTAG, 12. 4. 2015
Tanzcafé Arlberg
Lech Zürs am Arlberg
MITTWOCH, 1. 4., BIS
FREITAG, 3. 4. 2015
Meisterstraße Österreich
zu Gast in Lech Zürs
Lech Zürs am Arlberg
MITTWOCH, 1. 4. 2015
SONNTAG, 5. 4. 2014
Der Osterhase kommt nach Zürs
Zürs am Arlberg
Y
M
C
B
M
Fackellauf Zürs
22 Uhr, Übungshang Zürs
Y
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
14 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
FREITAG, 10. 4. 2015
Weingondeln
Auenfeldjetbahn
DONNERSTAG, 16. 4., UND
FREITAG, 17. 4. 2015
4. Energieforum Lech
Lech am Arlberg
FREITAG, 17. 4. 2015
Lecher Festweinverkostung
Hotel Der Berghof, Lech
FREITAG, 17. 4., BIS
SONNTAG, 19. 4. 2015
Harmonika-Treffen
Lech Zürs am Arlberg
SONNTAG, 19. 4. 2015
Sister Resort Party
sport.park.lech
FREITAG, 24. 4., BIS
SONNTAG, 26. 4. 2015
20. Oberlecher Frühlingsfest
Burgplateau Oberlech
SAMSTAG, 25. 4. 2015
Lecher Mountain Trophy
Lech Zürs am Arlberg
SONNTAG, 26. 4. 2015
Saisonschluss
Lech Zürs am Arlberg
Weitere Informationen zu den kommenden Veranstaltungen
finden Sie unter: www.lech-zuers.at/veranstaltungen
Kontakt: Lech Zürs Tourismus, Dorf 2, A-6764 Lech am Arlberg, Tel. +43 (0)5583
2161-0, Fax +43 (0)5583 3155, info@lech-zuers.at, www.lech-zuers.at
Änderungen vorbehalten
Y
M
Gottesdienstzeiten im Winter 2014/2015
Regelmäßige Termine:
Sonntag:
Vorabendmesse am Samstag, 17.15 Uhr, in der Neuen Kirche;
Sonntagsmesse um 9.30 Uhr in der Alten Kirche und um 17.15 Uhr
in der Neuen Kirche; ZÜRS: Sonntagsmesse um 17.15 Uhr
Werktagsmesse: Mittwoch, 17.15 Uhr, in der Alten Kirche, anschließend Bibelrunde
im Pfarrhof
Rosenkranzgebet: jeden Mittwoch um 14.30 Uhr in der Seitenkapelle der Neuen Kirche
Meditation:
jeden Mittwoch um 18 Uhr im Meditationsraum (OG) der Neuen Kirche
Pfarre St. Nikolaus · 6764 Lech · Tel. +43 (0)5583 2512 · www.pfarre-lech.at
Tanzcafé Arlberg
Sa., 28. 3., bis So., 12. 4. 2015
„Das Musikfestival zum Sonnenskilauf in Lech Zürs am Arlberg“ mit jeder Menge Jazz, Soul,
Rock’n’Roll und Swing. Im gemütlichen Ambiente ausgewählter
Hotels und auf Terrassen spielen
Live-Bands kostenfrei und sorgen für stilvollen Sound und entspannte Unterhaltung. Ein außergewöhnliches „Retro-Feeling“!
www.tanzcafe-arlberg.at
Vorschau Sommer 2015
24. 5. 2015 Pfingstpokalturnier – Lech Zürs meets Golfclub Sylt – Sylt
19. 6. 2015 Saisonstart – Lech am Arlberg
25.–28. 6.2015 Arlberg Classic Car Rally – Lech am Arlberg
9.–11. 7. 2015 Trailrunning Camp Basic mit Sabine Reiner – Lech am Arlberg
9.–12. 7. 2015 Medicinicum Lech – sport.park.lech
11. 7. 2015 Lecher Dorffest – Rüfiplatz Lech
12.–18. 7. 2015 22. Lecher Malwoche – Hotel Lech
24.–26. 7. 2015 Fischerfest – Fischteich Zug
1. 8. 2015 8. Lecher Musikantentag – Lech am Arlberg
2.–7. 8.2015 13. Fußballferien für Kinder – Lech am Arlberg
4.–8. 8. 2015 4. Lech Classic Festival – Neue Kirche Lech
9. 8. 2015 Fest am Berg – Rüfikopf Lech
9.–14. 8. 2015 9. Lecher Bildhauertage – Hotel Lech
15. 8.2015 Bergmesse Bürstegg (nur bei Schönwetter) – Alpe Bürstegg
19.–22.08.2015 Trailrunning Camp Professional mit Sabine Reiner – Lech a. Arlberg
22. 8. 2015 13. Lecher Höhenhalbmarathon – sport.park.lech
29. 8. 2015 Gore-Tex® Transalpine-Run – sport.park.lech
11.–15. 9. 2015 Festival LegeArtis Lech – sport.park.lech
16.–20. 9. 2015 19. Philosophicum Lech – Neue Kirche Lech
4. 10. 2015 Saisonende – Lech am Arlberg
C
B
Highlights Winter 2014/2015 in Lech Zürs am Arlberg
Y
M
„Pop-Up Restaurant“
M
C
B
Kulinarische Gaumenfreuden im Pup-Up Restaurant mit Haubenküche im
Schnee.
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
Noch bis 4. April veranstaltet das
französische Champagnerhaus
„Krug“ einen Event in Lech am
Arlberg. Das Open Air Pop-Up
Restaurant mitten im Schnee mit
tollem Panorama, Wänden aus
Schnee und Eis, kulinarischen
Köstlichkeiten und reichlich
eisgekühltem Champagner lädt
zum Genießen ein.
Die Haubenköche bekochten die Gäste persönlich.
FOTO: ARNO MEUSBURGER
Gerichte von Starköchen
Speziell
abgestimmte
À-lacarte-Speisen werden von den
Starköchen Andreas Döllerer
und Konstantin Filippou sowie
vom 5-Sterne-Hotel „Die Krone“
serviert. Zum Verweilen und Relaxen bei Sonnenschein laden
der Loungebereich und beheizte
Sonnenliegen ein.
Haubenköche vor Ort
Andreas Döllerer und Konstantin Filippou haben am 9. März
persönlich in der Open-Air-Küche aufgekocht und den Gästen
ihre Gaumenfreuden passend zu
Krug-Champagner serviert, was
bei den Gästen bestens ankam.
Geöffnet ist das Restaurant bei
der Krone Lech bei Schönwetter,
täglich von 11 bis 18 Uhr.
M
C
B
Y
M
C
B
Y
C
B
Y
M
M
C
B
Y
M
!" # $
" %& ' " ( )* +
, -. /00 - "
1%.-2 1--
$
1"!" ' 1%""Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
=$"2 8 --"8 .> % 8 ?8 @- %%"8 5 "-? 8
7 "8 -" 8 .. 8 *" "!
M
Y
- * (3 "%8
- 0" -2 "- 3 "% 1"!" ' 1%""-8
. 9 !": 1"!" ' 1%""-8
; & 9 ( 5< -" -: " %&
B
C
/ .& 34/ ' 45 6".0 7
M
C
B
milchbar
Kultur Management
Y
M
C
27. März 2015
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
16 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Das Zugertal bietet neben traumhaft verschneiter Landschaft noch vieles mehr.
FOTOS: LECH ZÜRS TOURISMUS (2), BEATE RHOMBERG
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Genuss und Erholung im Ortsteil Zug
Nur drei Kilometer von
Lech entfernt befindet
sich der romantische
Ortsteil Zug.
deschlitten auch ohne Auto zu
erreichen, ist Zug ein gern besuchter Ort für Langläufer, Wanderer, Skifahrer und Freunde
von Kulinarik.
Luft und unberührter Natur. Skifahrer und Wanderer nutzen die
Zuger Bergbahn, um ins Lecher
Skigebiet oder zur Balmalm zu
gelangen.
Eingebettet in die wunderbare
Landschaft des Zugertals, nur
etwa drei Kilometer vom Zentrum von Lech entfernt, befindet
sich der Ortsteil Zug. Hier finden Gäste pure Winterromantik
abseits jeglichen Trubels und
wunderbare Natur. Über einen
Spazierweg, mit öffentlichen
Verkehrsmitteln oder dem Pfer-
Höhenwanderweg Richtung Älpele
Die gespurten Langlaufloipen,
die sich ins verkehrsfreie hintere
Zugertal ziehen sowie gemütliche Spazierwege und ein gebahnter Höhenwanderweg Richtung
Älpele mit Einkehrmöglichkeit
stehen für unvergessliche Impressionen in klarer, sauberer
Hervorragende Infrastruktur
Zug bietet seinen Gästen zudem
eine hervorragende Infrastruktur.
Einkaufsgeschäft,
FullService Skiverleih, Beautyfarm,
Hotels und Pensionen in unterschiedlichen Preisklassen sowie
zahlreiche gemütliche Einkehrmöglichkeiten stehen dem Gast
zu Verfügung. Im kulinarischen
Segment präsentiert sich das
Dorf im Dorf mit seinen vielen
Einkehrmöglichkeiten vom einfachen Gasthaus bis zur Haubengastronomie übrigens als kleines
Schlaraffenland. Busverbindungen bis spät in die Nacht und die
Möglichkeit, den Abend mit einer romantischen Kutschenfahrt
zurück ins Hotel abzuschließen,
unterstützen das sorgenfreie Urlaubsgefühl.
Ein Ort voller Genüsse
Zug ist so gesehen ein Ort voller
Genüsse und Überraschungen,
der – nicht zuletzt durch die hier
lebenden Menschen – jene Ruhe
und Geborgenheit ausstrahlt, die
in unserer hektischen Zeit so rar
geworden sind.
Informationen
Weitere Informationen über Zug bekommen Sie direkt bei Lech Zürs Tourismus.
Kontakt:
Büro Lech, 6764 Lech
Tel: +43 (0) 5583 2161-0
Büro Zürs, 6763 Zürs
Tel: +43 (0) 5583 2245
www.lech-zuers.at
M
arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs 17
27. März 2015 – WERBUNG
C
B
Y
WOHIN IN LECH
6 Omesberg
Hotel-Restaurant, Tel. 2212
9 Skihütte Schneggarei
Après-Ski, Restaurant, Pizza,
Bar und Eisbar, Tel. 39888,
info@schneggarei.com
5 Hotel Schmelzhof
Gitti’s Esszimmer, abends Fondue/
Menü, Die Blaue Bar, Tel. 3750
★ Nightlife
C
8 Rud-Alpe
Mitten im Skigebiet, Après-Ski,
Dienstag und Donnerstag abends
Haubenküche, Tel. 41825,
85 falstaff klassisch/tradtionell
M
10 Hotel Tannberger Hof ★
Restaurant, Martins-Stüberl,
Eisbar Tannberg-Bar, Après-Ski
mit Livemusik, ab 21 Uhr Pub „The
Cottage“ geöffnet, Tel. 2202-0,
83 falstaff klassisch/traditionell
Y
4 Café Fritz – Konditorei
Restaurant à la carte,
Sonnenterrasse, Tel. 2650
B
7 Krone, Romantikhotel ★
Panoramarestaurant, Kronenstube,
Eisbar, K. Club, täglich ab 22 Uhr
91 falstaff luxus/high end
C
2 Kristiania
Hotel, Kaminzimmer, à la carteRestaurant Otto Wagner, Sonnenterrasse, Tel. 2561-10,
90 falstaff luxus/high end
3 Hotel Arlberg
Restaurant „La Fenice“, Arlbergstube (Fonduevariationen, österreichische Spezialitäten), Tel. 21340,
87 falstaff luxus/high end
M
1 Almhof Schneider
Restaurant im Almhof,
Fine Dining, „Wunderkammer“,
österreichisch-alpine Küche,
American Bar „Klausur“, Kaminhalle,
Terrasse, www.almhof.at,
94 falstaff luxus/high end
B
Y
M
C
SP
S
1
9
30
20
10
33
i
21
4
29
3
32
27
M
31
P
24 7
GA
Y
PZ
B
22
8
26
28
25
5
Y
6
2
M
C
B
Y
Luftbild: Panograf.at
23
M
Banken
24 Raiffeisenbank Lech
Kinderbekleidung und
Kinderspielsachen
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-63
Skiservice/Verleih
32 Strolz Rent a Ski im Kaufhaus
Filomena, Tel. 2361-179
Modebekleidung
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-47
33 Skiservice Strolz, Tel. 2361-21
26 Hypo Landesbank Vorarlberg
27 Volksbank
30 Sportalp, Tel. 2110
23 B. ART Boutique
21 MRI diagnostik am arlberg
Lebensmittel
28 SPAR-Supermarkt Filomena
21 Dr. Schwärzler
(FA für Frauenheilkunde)
Geschenke
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-43
22 Private Unfallklinik
Dr. Rhomberg + MRT-Institut
28 SPAR-Supermarkt Filomena
Trachtenmode
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-27
Schuhe
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-52
Sportartikel
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-50
Schuhreparaturen
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-52
30 Sportalp,
Tel. 2110
B
25 Sparkasse Lech
Y
21 Dr. Muxel (Allgemeinmedizin
und Hausapotheke)
C
Ärzte/Apotheke
20 Dr. Rhomberg (FA für Unfallchirurgie/Sporttraumatologie)
30 Sportalp, Tel. 2110
B
30 Sportalp, Tel. 2110
C
Y
B
Y
Information
Gemeindeamt
Polizei
Postamt
Skischule
sport.park.lech
C
i
GA
PZ
P
S
SP
M
23 Physiosport Burgi Muxel,
Ambulatorium für
Physikalische Therapie KG,
Tel. +43 664 1229923
31 c.r.a.f.t. Store Lech,
Tel. 30827
Sportbekleidung
29 Sporthaus Strolz, Tel. 2361-46
M
21 Dr. Beiser (Allgemeinmedizin
und Hausapotheke)
M
C
27. März 2015
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
18 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Sonnenskilauf
am Arlberg
Schnee, Sonnenschein
und traumhaftes Panorama machen den Frühling
in Lech Zürs perfekt.
nachmittags auf einer der
zahlreichen Sonnenterrassen,
die Lech Zürs zu bieten hat,
entspannen oder im Liegestuhl die Sonne und das traumhafte Bergpanorama genießen.
Tolle Schneeverhältnisse
In der Früh laden traumhafte
Schneeverhältnisse zum Skifahren, Snowboarden, Winterwandern oder Freeriden ein. Wer eine
Pause braucht, kann mittags oder
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
So langsam werden die Tage
wieder länger, der Frühling hat
begonnen und die Sonnenstrahlen werden intensiver. Das lässt
auch die Herzen der Sonnenskifahrer höherschlagen, denn für
sie beginnt nun das Highlight
der Saison.
Mittanzgarantie beim Tanzcafé Arlberg
Beim „Tanzcafé Arlberg“
gibts wieder Après Ski mit
viel Swing, Jazz, Soul und
Rock’n’Roll.
Vom 28. März bis zum 12. April
2015 wird das legendäre Musikfestival zum Sonnenskilauf, das
„Tanzcafé Arlberg“, bereits zum
dritten Mal über die Bühnen der
Lecher und Zuger Sonnenterrassen und gemütlichen Salons der
Hotels gehen. Jazz, Swing, Soul
und jede Menge Rock’n’Roll sind
angesagt – zahlreiche Konzerte
werden in den ersten beiden Aprilwochen wieder bei freiem Ein-
tritt Après Ski wie anno dazumal
bieten. Die Liste der teilnehmenden Künstler und Bands des
Tanzcafé Arlberg liest sich auch
dieses Jahr wieder wie das kleine „Who is who“ der gepflegten
Swing-Jazz- oder feinen LoungeMusik-Szene.
Auftakt mit 5/8erl in Ehr’n
Das Auftaktkonzert bestreitet
am 28. März das Quintett 5/8erl
in Ehr´n im Hotel Sonnenburg in
Oberlech. Alle Infos zu den Musikern und das ganze Programm
gibt‘s auch auf der Homepage
www.tanzcafe-arlberg.at.
Après Ski wie früher auf den Sonnenterrassen von Lech Zürs.
FOTO: LZT
M
arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs 19
27. März 2015
C
B
Sudoku-Rätsel
Gästeinformation
3
Dr. Christof Murr
Tel. +43(0)5583 4242
Mobil: +43(0)664 4118787
NOTRUFNUMMERN
2
SKI CLUB ARLBERG SHOP
PISTENRETTUNG
Tel. +43 (0)5583 2855
pistenrettung@gemeinde.lech.at
M
9
5
Googie‘s Babysitting Agentur
Tel. +43 (0)5583 30972
Y
3
BABYSITTER
B
5
Lechmuseum
Tel. +43(0)5583 2213-240
C
Euro-Notruf 112
Feuerwehr 122
Rettung 144
Ärzte 141
Polizei 133
Polzei Lech, +43 (0)59 133 8105-100
Allmeinde Commongrounds
Tel. +43(0)5583 3500
M
5
MUSEUM
Y
3
2
Lösung auf Seite 23
7
Servicecenter der Gemeinde Lech
(Postamtsgebäude)
Tel. +43 (0)5583 2213
FUNDAMT
B
3
Dr. Rhomberg Nikolaus, Facharzt für
Unfallchirurgie und Unfallklinik
Ordination: Tel. +43 (0)5583 2234
Unfallklinik: Tel. +43 (0)5583 2294
www.lech-zuers.at/wintersportbericht
C
9
8
8
SCHNEEBERICHT
M
2
2
Gemeindearzt Dr. Muxel Reinhard
Praktischer Arzt, Hausapotheke
Tel. +43 (0)5583 3300
Mobil: +43 (0)664 1009344
Y
1
4
6
2
B
7
8
Telefonisch erreichbar tägl. 8–19 Uhr
Büro Lech, Tel. +43 (5583) 2161-0
Büro Zürs, Tel. +43 (0) 5583 2245
C
4
LECH ZÜRS TOURISMUS
Gemeindearzt Dr. Beiser Elmar
Praktischer Arzt, Hausapotheke
Tel. +43 (0)5583 2032
Mobil: +43 (0)699 17713000
M
9
Y
8
ÄRZTE
Raiffeisenbank Lech
Montag bis Freitag 14.30–17.30 Uhr
Samstag 9–12 Uhr
WOHIN IN ZÜRS
WERBUNG
1 Arzt/Apotheke
Dr. Christoph Murr, Tel. 4242
5 Flexenhäusl
Am Flexenpass,
Tel. 4143
81 falstaff klassisch/traditionell
8 Thurnher’s Milchbar
Spez. Abendevents auf Anfrage
täglich 8–19 Uhr, Tel. 419708
13 Club Robinson, Alpenrose Zürs
9 Friendly Brändle
Sport und Mode, Tel. 2660
14 Hotel Guggis
Ihr Logenplatz zu Mittag, regionale
Köstlichkeiten, große Sonnenterrasse, Tel. 2166
E Eislaufplatz
i Information
B
10 Gästekindergarten
Polizei
12 Sporthaus Strolz
Verleih, Ski-Service, Sport & Mode
C
6 Little Dream
Im Thurnher’s Alpenhof,
Schmuck und Accsessoirs,
Tel. 2191
11 Friendly Brändle Ski-Service,
Verleih, Verkauf, Tel. 3079
M
3 Sporthotel Enzian
Squash-Badminton-Court,
Sonnenterrasse, Enzianstube,
Zirbenstüble, Tel. 2242-0,
Taxi Zürs, Tel. 3110
7 Thurnher’s Shop
Wohn- und Modeaccessoirs,
täglich 11–19 Uhr,
Tel. 4197012
Y
2 „Die Ente von Zürs“
Österr. kleinstes HaubenRestaurant im Hotel Albona Nova,
Tel. 2341, Reservierung erbeten,
85 Punkte falstaff modern/kreativ
4 Hotel Edelweiß
À-la-carte-Restaurant Chesa
Lounge-Bar Zürserl,
Tel. 2662
Y
M
C
2
7
8
i
B
6
1
14
Y
M
C
9
Y
10
12
M
13
C
5
3
E
B
4
11
B
Y
M
C
27. März 2015
SERIE: AUSZUG AUS DEM GEMEINDEBUCH LECH von Petra Pfefferkorn-Walser
Der Namenschatz von „Lech am Tannberg“
Flurnamen – räumliche
Interaktion durch Abgrenzung, Orientierung und
mentale Landkarten.
Flurnamen gehören zur großen
Gruppe der Ortsnamen und
beschreiben mehrheitlich sehr
kleine Teilgebiete eines größeren übergelagerten Areals. Für
die Erfassung eines Gebietes
waren in einer Zeit ohne moderne, digitale Vermessungsmethoden
Flurnamen
das
geeignete Instrument der Beschreibung und Abgrenzung.
Ein Kaufvertrag zwischen Benedikt Fritz und Joseph Huber
vom 23. März 1839 zeigt eindrucksvoll, wie diese Beschreibung mithilfe von Flurnamen
erfolgte: [...] auf Grund der unterm 15ten November 1836 getroffenen Kaufsabrede verkauft
und übergibt Benedikt Fritz von
Lech seine [...] nachstehenden
Realitäten an Joseph Huber von
Lech als: 1) Bergwald mit zwey
darauf stehenden Scheunen am
Geißbühl die Helle genannt [...]
angränzend auf an Joseph Ant.
Gaßner und Kristian Fritz ein an
das Töbele ab und auswärts die
Geißbühler Alp.
Die detaillierte Benennung war
eine Folge der intensiven Auseinandersetzung mit Grund
und Boden in einer zu hundert
Prozent von bäuerlicher Landwirtschaft geprägten Ortsgemeinschaft. Nur so war es den
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
20 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Flurnamen wurden auch zur Benennung von Liftanlagen herangezogen.
War Lech zunächst ausschließlich der Name des Flusses, so entwickelte sich erst
später daraus der Siedlungsname.
FOTOS: GEMEINDEARCHIV LECH
Menschen möglich, sich in ihrem Lebensraum zu orientieren, das richtige Mahd für das
Vieh zu finden, anderen den
Weg zu weisen und Besitzverhältnisse zu ordnen. Heute sind
noch mehr als 600 dieser Flurnamen bekannt bzw. dokumentiert, werden aber nur noch
selten amtlich verbrieft, vielmehr spielen sie im alltäglichen
Sprachgebrauch eine Rolle. Diese und andere Faktoren sind
für das Verblassen und gar Verschwinden von Namen aus dem
kollektiven Gedächtnis einer
Sprechergemeinschaft verantwortlich, neue Namen entstehen hingegen nur sehr zögerlich und manifestieren sich nur
langsam. Es ist dies aber eine
Art der Änderung und des Wandels, die das Wesen der Sprache
selbst beschreibt, und so müssen wir uns bewusst sein, „dass
jeder alte Bauer oder auch andere Einheimische Flurnamen,
die nur noch er kennt, mit sich
ins Grab nimmt. Denn auch
wenn die Flurnamenforschung
durch ihre Arbeit versucht, diesem Trend durch weitreichende und intensive Erhebungen
entgegenzuwirken, kann man
niemals alle Menschen mit dem
entsprechenden Wissen über
alte Benennungen erreichen.“
Für das menschliche Agieren
in einer Landschaft ist der Akt
der Benennung zweifelsohne
ein Muss – eine Überlebensstrategie, aber auch die Übernahme
bestehender, bereits existierender Namen ist selbstverständlich. Denn, wenn wir mit einer
neuen Raumsituation das erste
Mal konfrontiert werden, wissen wir zunächst nichts, aber
wir haben eine Strategie parat,
um diesen Raum kennenzulernen. Diese Strategien und die
daraus resultierende Fähigkeit,
sich orientieren zu können,
sind für das menschliche Überleben im Alltag eine Voraussetzung. Der Mensch verinnerlicht
Rauminformationen, benennt
Neues und speichert Namen
abrufbar und verwendet diese.
Er belegt seine Informationen
über den Raum stets mit neuen
Inhalten, auch Emotionalem,
mit Eindrücken, Begegnungen
und menschlichen Interaktionen. Der Mensch erstellt eine
Karte im Kopf, eine mentale
Landkarte, die an Flexibilität
und Reorganisationsfähigkeit
nicht einmal von hochtechnisierten Kartenwerken zu
überbieten ist. Sie ist das, was
unsere engere Umgebung, „unsere Welt“ abbildet, das, was
uns emotional bindet, Heimat
schafft und verändert, ohne
jegliches technisches Hilfsmit-
tel. Heimat kann also den Raum
beschreiben, den ich kenne,
benenne und mit emotionalen
Inhalten belege. Dies mag ein
Grund dafür sein, dass es ein ungestilltes Bedürfnis gibt, diese
Heimat zu ergründen und letztlich auch wissen zu wollen, was
Namen heißen, was sie bedeuten. In der Deutung der Namen
liegt wohl der „Kern der Sache“,
das, was uns die spannendsten
Hinweise liefert; aber gleichzeitig erfordert die Erforschung
der Etymologien Expertenwissen. Am prominenten Beispiel
des Namens Lech wird der Anspruch an wissenschaftliche
Sprachkenntnisse deutlich. Das
Hydronym Lech ist schon im 2.
Jahrhundert nach Christus und
noch früher sind die Anwohner
des Flusses, die Licates, belegt.
Obwohl es einige Erklärungsversuche gibt, ist die Etymologie des Namens nicht eindeutig.
Keltisch erklärt, läge eine mögliche Deutung im mittelirischen
lecc ‘Steinplatte’, möglich wäre
auch die Verbindung mit einem
alteuropäischen
Hydronym,
das auf *lik- ‚krümmen, biegen‘
(<idg. *±lik- _ *±le~k-; vgl. die
litauischen Flussnamen Liek_
und Liekà) zurückgeht, oder
ein anderer Ansatz vermutet
dahinter den Reflex von idg. *}
liqÁ- ‚feucht‘, lat. liquere‚ flüssig
sein‘.
[…]
Den gesamten Beitrag können
Sie im „Gemeindebuch Lech“
nachlesen.
Gemeindebuch Lech
hg. von Birgit Ortner,
Lech, 2014
27,5 x 21,5 cm,
308 Seiten, 261
Abbildungen, Hardcover mit Umschlag.
Ausgezeichnet mit
dem Staatspreis
„Schönstes Buch
Österreichs 2014“
Das Gemeindebuch Lech ist zum Preis von
39 Euro im Huber-Hus (Dorf 26, T. +43
(0)5583/ 2213 240) und im Servicecenter Lech und im Tourismusbüro Lech
erhältlich.
ISBN: 978-3-9503026-3-9
M
arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs 21
27. März 2015 – WERBUNG
C
B
Y
WOHIN IN OBERLECH
7 Burg Vital Resort
Hotel, Griggeler Stuba, Tel. 3140,
97 falstaff luxus/high end
5 Sporthotel Cresta
Sonnenterrasse, Tel. 2328
8 Skischule EXKLUSIV Oberlech
Tel. +43(0)664 5408544
10 Sonnenburg ****S
Restaurant, Hotel, Eisbar, Schüna
(Crèperie), Tel. 2147
Y
4 Salome, Hotel
große Sonnenterrasse, Tel. 2306
9 Montana Hotel
Restaurant à la carte, beheizte
Sonnenterrasse, Tel. 2460,
91 falstaff luxus/high end
B
2 Mohnenfluh
Hotel & Restaurant,
die Sonnenterrasse am Arlberg,
Eisbar, gratis Liegestühle,
Tel. 3311-0
6 Friendly Brändle
im Burghotel, Tel. 2291-720
C
3 Burg-Hotel
Burgtreff, Lechtalerstubn, Tel. 2291,
90 falstaff luxus/high end
M
1 Bergkristall
Hotel, Restaurant, SPA-Chalet,
Sonnenterrasse, Tel. 2678
M
C
2
B
Y
4
M
C
B
Y
1
M
6
3
9
5
8
Luftbild: Panograf.at
7
10
Y
WOHIN IN ZUG
6 Hartenfels
Hotel, Café-Restaurant, Tel. 3581
Y
4 Auerhahn, Gasthof
bodenständige Küche, Fondue,
tgl. geöffnet 11.30 bis 15 Uhr,
18 bis 23 Uhr, Tel. 2754
7 Klösterle
Restaurant, Mi. bis Mo. 14 bis
7.30 Uhr, ab 19 Uhr mit Reservierung, Dienstag Ruhetag, Tel. 3190,
84 falstaff klassisch/traditionell
B
2 Alphorn
Gasthof, gut bürgerliche Küche,
gemütliche Atmosphäre,
Dienstag Ruhetag, Tel. 2750
5 Gasthof Rote Wand
jedesmal ein Genuss,
Fondue, Tel. 3435,
MO–SA 18–22 Uhr, SO Ruhetag,
85 falstaff klassisch/traditionell
C
3 ’s Achtele
Weinrestaurant, ab 17 Uhr geöffnet, Sonntag Ruhetag, Tel. 3937
M
1 Allerlei-Krämerei
Vinothek, Genussraum, 8–18 Uhr,
Tel. 0664 5398274
M
7
C
4
B
Y
6
M
2
C
B
Y
M
3
C
5
1
B
Y
M
C
27. März 2015
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
22 arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs
Höhenwanderweg Gaisbühel in Oberlech
Die traumhafte Landschaft auf dem Höhenwanderweg Gaisbühel in
Oberlech genießen.
Ein Erlebnis mit wunderbarer
Aussicht für sonnenhungrige
Wanderer ist der Sonnen-Höhenweg „Gaisbühel“ in Oberlech. Der Winterwanderweg ist
als Rundwanderweg über ein
sonniges Plateau angelegt, vier
Kilometer lang und bequem
begehbar. Neben jahreszeitlich
herkömmlicher Winterkleidung
wird dem Wanderer lediglich
gutes Schuhwerk empfohlen.
Gehen, verweilen und dabei die
Sonne genießen. Inmitten einer
unberührten und stillen Naturlandschaft führt der Wanderweg
über den Aussichtspunkt „Tannegg“ direkt an der Talstation der
Weibermahdbahn vorbei. Weiter geht es zur 200 Jahre alten
Gaisbühelalpe, wo sich ein Blick
durch das Fenster in die alte Stube lohnt. Eine Bank vor der Alpe,
aber auch Bänke entlang des
Der Winterwanderweg ist über ein sonniges Plateau angelegt.
Weges laden zum Verweilen ein,
zum Genießen der Aussicht und
um Kraft sowie Lebensfreude zu
tanken. Wer die Landschaft in all
seiner Beschaulichkeit in Ruhe
erleben möchte, sollte Sonnencreme, ein wärmendes Getränk
und eine kräftigende Brotzeit im
Rucksack mitführen.
Einstiegstellen
Erreichbar ist der Höhenweg
„Gaisbühel“ mit dem Ortsbus
Oberlech, Linie 4, der jede hal-
FOTO: MAX WAGNER
be Stunde fährt, und mit dem
Sessellift „Schlosskopf“. Von der
Bergstation sind es dann noch
fünf Minuten bis zum Einstieg
in den Wanderweg. Alternativ
kommt man auch mit der Bergbahn Oberlech zum Höhenweg.
Das Hotel Gradenburg in Feierlaune
Vergangene Woche konnten
in der Gradenburg wieder Ehrennadeln für zehn, 15 und 25
Jahre Treue zu Lech überreicht
werden. Edith und Anna Reschreiter sind besonders stolz auf
ihre lieben langjährigen Gäste
aus der Steiermark. Frau Silvia
Pilz bekam die silberne Ehrennadel für zehn Jahre und ihr
Ehemann Erhard Pilz für 15 Jahre
die goldene.
in Rubin geehrt. Unter den
Stammgästen waren aber auch
viele bereits früher ausgezeichnete dabei.
Zahlreiche langjährige Gäste
Sophie Kögl wurde für 25 Jahre Treue mit der Ehrennadel
Skiclub Stattegg bei Graz
Vor einigen Jahren bekam Frau
Eva Haschek Gold für 15 Jahre
und Herr Franz Raffler ebenfalls
Gold, der Endspurt für Rubin
ist gestartet! Der Skiclub Stattegg bei Graz kommt schon viele Jahre in die Gradenburg und
bringt mit Erhards G’stanzln
auch steirische Heimatgefühle
in die Lecher Bergwelt …
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
GÄSTEEHRUNG. Hotel Gradenburg***
Silvia und Erhard Pilz sowie Sophie Kögl wurden geehrt.
FOTOS: GRADENBURG
Der Skiclub Stattegg kommt schon viele Jahre in die Gradenburg.
M
arlberg.at • Die Zeitung für Lech und Zürs 23
27. März 2015
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Immer auf dem neuesten Stand
sein: Aktuelle Informationen
zu den geöffneten Liften und
auch Pisten sind auf der Seite
www.lech-zuers.at/geoeffnetelifte-und-pisten zu finden. Zahlreiche weitere Informationen
und Prospekte zu den Aktivitäten in Lech Zürs sowie zu
Veranstaltungen und vielem
mehr gibt es im Büro von Lech
Zürs Tourismus. Hier finden sie
auch den aktuellen Wetterbericht.
Öffnungszeiten in den Büros
Lech und Zürs sind von Montag
bis Samstag, jeweils von 9 bis
18.30 Uhr sowie an Sonn- und
Feiertagen von 10 bis 12 Uhr
und von 15 bis 17 Uhr. Telefonisch ist das Team täglich von
9 bis 19 Uhr erreichbar.
C
Musikalische Umrahmung und viele Blumen, passend zum Frühlingsbeginn.
M
Interagieren Sie mit
den Living Pictures der
Veranstaltung im Web.
Einfach den QR-Code
scannen und loslegen.
Infos zu den
Skipisten
Y
Bei Strolz wurde am Wochenende
zum
frühlingshaften
Shopping- und Genusserlebnis
geladen. Im schönen Ambiente
des Kaufhauses gab es für die
zahlreichen Besucher den ganzen Nachmittag bis spät in den
Abend neben jeder Menge kühlen Getränken auch Whisky und
Schnaps von Pfanner und Hämmerle zu verköstigen, professionellen Skiservice, Probefahrten
mit Maserati, Naturkosmetik
von Susanne Kaufmann sowie
kulinarische Köstlichkeiten von
Mo-Catering und vieles mehr.
B
Genussvoll in den Frühling
Skischul-Kontakte
Skischule Lech
Tel. +43 (0) 5583 2355
www.skischule-lech.at
Alpincenter Lech
Tel. +43 (0) 5583 39880
www.alpincenter-lech.at
Jede Menge kulinarische Köstlichkeiten gab’s vom Mo-Catering.
Beste Stimmung herrschte bei den
Gästen.
FOTOS: BEATE RHOMBERG
Y
Marie-Louise Dietrich präsentierte
Rum und Whisky von Pfanner.
Skischule Oberlech
Tel. +43 (0) 5583 2007
www.skischule-oberlech.at
M
Schneesportschule Wiesele-Zürs
Tel. +43 (0) 650 5406605
www.schneesportschule-wiesele-zuers.com
Y
C
Sudoku-Rätsel-Auflösung
2
4
9
7
3
1
1
9
4
3
7
5
6
8
2
2
3
7
1
8
6
9
5
4
3
7
6
9
5
4
1
2
8
6
2
8
3
9
7
7
3
1
4
6
5
6
5
9
8
1
7
2
4
3
2
1
4
6
3
5
7
9
4
3
5
9
2
8
1
6
B
Y
Auflösung des Sudoku-Rätsels von
Seite 19.
C
8
7
M
5
2
Y
1
8
B
4
9
C
aussah. Im Auenfeld in Lech ist
derzeit die Installation „Signatur 015“ von Gottfried Bechtold
zu sehen. Am besten sieht man
das Werk von der Gondel aus,
wenn man mit dem Auenfeldjet
von Lech nach Warth und umgekehrt fährt.
8
M
te seine Bilder aus. Alles zur
Entstehung der Marke Arlberg
und der Entwicklung des Tourismus in Lech Zürs erfahren
Besucher derzeit im Huber Hus.
Außerdem erlebt man hier, wie
das bäuerliche Wohnen und Arbeiten in vergangenen Zeiten
6
Y
Installation Ona B.: „Das Heu ist schon trocken in den Bergen“.
5
B
Der Berghof in Lech bietet jungen Künstlern eine Plattform,
um sich einem internationalen Publikum präsentieren zu
können. Noch bis zum 13. April
sind hier die Werke des Tiroler
Künstlers „Mounty R. P. Zentara“ zu sehen. Die Installation
„Das Heu ist schon trocken in
den Bergen“ der österreichischen Künstlerin Ona B. befindet sich in Oberlech (Foto) und
symbolisiert die Rückkehr der
„Heumännle“.
In der Allmeinde Commongrounds in Lech stellt derzeit
der deutsche Fotograf Axel Hüt-
Skischule Zürs
Tel.+43 (0) 5583 2611
www.skischule-zuers.at
B
Den ganzen Winter sind in
Lech Zürs Ausstellungen
nationaler und internationer Künstler zu sehen.
C
Kultur: Aktuelle Ausstellungen in Lech Zürs
M
Skischule EXKLUSIV
Tel. +43 (0) 664 5408544
www.skischule-exklusiv.com
M
C
Y
B
C
M
B
Y
Jede Bergtour beginnt mit dem ersten Schritt. Die Route ist ausgewählt. Der Blick ist
auf den Gipfel gerichtet. Wir können uns aufeinander verlassen. Es zählen Werte wie
Achtsamkeit, Verantwortung und Respekt. Bergfreundschaft entsteht.
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
Y
M
C
B
Y
M
C
B
Y
M
C
Bergfreundschaft.
+43 (0) 55 83 26 26 . www.lechbank.com
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
6
Dateigröße
4 448 KB
Tags
1/--Seiten
melden