close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Bunte Kuh, pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Informa(onen zum Master of Educa(on Lehramt an Grundschulen Lehramt an Haupt-­‐ und Realschulen 14. Oktober 2014 1 Centrum für Lehrerbildung und Bildungsforschung (CeLeB) Vorstand Prof. Dr. Melanie Fabel-­‐Lamla Prof. Dr. KrisLn Kersten Prof. Dr. Barbara Schmidt-­‐Thieme GeschäHsstelle
Dr. Dörthe Buchhester Birgit Nolte Caroline Geburek Abteilung I Lehre und Studium Abteilung II Forschung und wissenschaB-­‐
licher Nach-­‐
wuchs Abteilung III Fort-­‐ und Weiterbildung Koordinierungs-­‐ stelle GHR 300 Dr. Dörthe Buchhester 2 Gliederung 1.  Einführung – Oder: Was war nochmal GHR 300? 2.  Was bleibt und was ist neu? 3.  Überblick über den Masterstudiengang 4.  Neue Kernelemente im Masterstudiengang a)  Projektband b)  Schulstufenspezifisches Angebot c)  Modul Inklusion d)  OpLonalbereich 3 1. Einführung – Oder: Was war nochmal GHR 300? Neustrukturierung der Masterstudiengänge für die Lehrämter an Grundschulen sowie an Haupt-­‐ und Realschulen (GHR 300) – zentrale Elemente: •  Verlängerung von zwei Semestern (60 LP) auf vier Semester (120 LP) •  Praxis-­‐ und Berufsfeldorien(erung: LangzeitprakLkum (18 Wochen) •  Verzahnung der Phasen: Tandemlehre von FachdidakLker_innen und LehrkräBen in Lehrveranstaltungen der Praxisphase •  Forschendes Lernen („Projektband“) •  Stärkung des Schulstufenbezugs 4 2. Was bleibt und was ist neu? zweisemestriger Master LP viersemestriger Master (GHR 300) LP Lehramt an Grundschulen Lehramt an Haupt-­‐ und Realschulen Lehramt an Grund-­‐/Hauptschulen Lehramt an Realschulen 1. Fach 8 1. Fach 10 2. Fach 8 2. Fach 10 zwei FachprakLka 8 Praxissemester 30 Pädagogik/Psychologie 14 Pädagogik/Psychologie DidakLk des Erstunterrichts 14 4 Schulstufenspezifisches Angebot (Did. des Erstunterrichts oder Sek I) Projektband Masterabschlussmodul (Master-­‐ arbeit, mündliche Prüfung) 18 60 4 15 Inklusion 6 OpLonalbereich 5 Masterabschlussmodul (Seminar, Masterarbeit, Kolloquium) 26 120 5 3. Überblick über den Masterstudiengang Rahmenstudienordnung 6 3. Überblick über den Masterstudiengang Rahmenstudienordnung •  regelt die fächerübergreifenden Studienelemente (Praxisphase, Projektband, Modul Inklusion, schulstufenspezifisches Angebot, OpLonalbereich, Masterabschlussmodul) Wo finden Sie die Rahmenstudienordnung? •  Studienangebot, Masterstudium, Lehramt GHR 300 ... (hlp://
www.uni-­‐hildesheim.de/studienangebot/) •  Lehramt GHR 300, Links... (hlp://www.uni-­‐hildesheim.de/ghr300) 7 3. Überblick über den Masterstudiengang 1. Wintersemester 1. Sommersemester Begleitung (1 SWS) Vorbereitung (2 SWS) Nachbereitung (1 SWS) Praxisblock (ab 16.2., 18 Wo.) Projektband Vorbereitung (2 SWS) 2. Sommersemester Praxisphase 2. Wintersemester Begleitung (2 SWS) Nachbereitung (2 SWS) Prä-­‐
senta-­‐
(on Durchführung Verteilung der Lehrveranstaltungen: 1. Fach, 2. Fach, Stufenbezug, Pädagogik, Psychologie, Inklusion, Op(onalbereich Lehrveranstaltungen mind. 1 LV Uni-­‐Tage Do / Fr Lehrveranstaltungen evtl. 1‒2 LV Mastermodul Seminar, Masterarbeit und Masterkolloquium 8 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: a) Projektband Modul Projektband •  Modulnummer: LGHR_02 •  Anzahl der Leistungspunkte: 15 LP •  läuB über 3 Semester, wird jedes Wintersemester angeboten WiSe TM 1: Forschendes Lernen in den FachdidakLken und BildungswissenschaBen und Besuch der OrienLerungsveranstaltung (2 SWS) SoSe TM 2: Durchführung des Projekts und Begleitveranstaltung (2 SWS) WiSe TM 3: Nachbereitungsseminar und Durchführung der OrienLerungsveranstaltung (2 SWS) •  Prüfungsleistung: Projektbericht (20 Seiten) 9 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: a) Projektband Modul Projektband •  20 Projektbänder (Angebote der FachdidakLken, der Pädagogik und der Psychologie; z.T. interdisziplinär) •  Wahl nach inhaltlichen Interessen •  Anmeldung bis zum 16.10. (Vergabe automaLsch, Priorität) Informationsveranstaltung
heute um 16.30 Uhr in Hörsaal 2
10 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: a) Projektband Unterstützung im Projektband (Geräte, Materialien, ...) 1.  Schul-­‐Forschungs-­‐
werkstal 2.  Zentraler Medienverleih 3.  Methodenbüro 11 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: a) Projektband 1.  Schul-­‐Forschungswerkstag Zur Unterstützung Forschenden Lernens bieten wir Lehramtsstudierenden eine Reihe von Serviceangeboten an, wie die Ausleihe von technischen Geräten, die zur Durchführung und Auswertung von Erhebungen an Schulen benöLgt werden. Weiterhin erhalten Studierende, die im Bereich quali-­‐
taLver schulpädagogischer Forschung eine empirische Hausarbeit, einen Projektbericht oder eine Bachelor-­‐ bzw. Masterarbeit schreiben möchten, in der Schul-­‐Forschungs-­‐
werksta5 methodische Hilfestellungen. Wir verfügen über eine Handbibliothek mit aktueller Literatur zur qualitaLven Sozialforschung und über eine steLg wachsende Material-­‐
sammlung mit Beispielen und Hinweisen für die Forschungspraxis.
Schul-Forschungswerkstatt in H 003
E-Mail: schufo@uni-hildesheim.de
Öffnungszeiten: siehe Homepage
Homepage: http://www.uni-hildesheim.de/fb1/institute/institut-fuererziehungswissenschaft/angewandte-erziehungswissensch/schufo/
12 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: a) Projektband 2. Zentraler Medienverleih neu ausgestalteten zentralen Medienverleih stehen Veranstaltungstechnik und Im diverses Zubehör – vom Beamer bis zum ModeraLonskoffer – den Mitgliedern der SLBung Universität Hildesheim zur Verfügung. Die Ausleihe muss einen universitären Hintergrund haben. Studierende benöLgen eine Leiherlaubnis vom InsLtut. Diese bestäLgt den universitären Hintergrund und entlastet die Studierenden im Versicherungsfall. Zentraler Medienverleih in V 1/15
E-Mail: verleih@uni-hildesheim.de
Öffnungszeiten: siehe Homepage
Homepage: http://www.uni-hildesheim.de/service/medienveranstaltungsservice/zentraler-medienverleih/
13 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: a) Projektband 3. Methodenbüro Das Büro für sozial-­‐, bildungs-­‐ und kulturwissenschaBliche Forschungsmethoden ist eine interdisziplinär angelegte Einrichtung der SLBung Universität Hildesheim. Zu seinen vorrangigen Aufgaben gehört die methodische Beratung und Unterstützung empirischer Forschungsarbeiten im Bereich der Bildungsforschung sowie die Weiterbildung in quanLtaLven und qualitaLven Forschungsmethoden. Die vielfälLgen Angebote, die hierzu bereitgestellt werden, richten sich an interessierte Studierende und WissenschaBler/innen aller Fachbereiche der Universität. Das Methodenbüro unterstützt Sie durch die Bereitstellung ausgewählter Literatur und bietet prozess-­‐spezifische Problembesprechungen an. In begrenztem Umfang können Sie im Rahmen von Lehrveranstaltungen oder Abschlussarbeiten an der Universität Hildesheim digitale Aufnahmegeräte und USB-­‐Fußschalter für TranskripLonen ausleihen. Methodenbüro in F 307
E-Mail: Kontaktformular
Öffnungszeiten: Dienstag: 10-11 Uhr; Mittwoch: 12-13 Uhr
Homepage: hlp://www.uni-­‐hildesheim.de/s1/insLtute/insLtut-­‐fuer-­‐
sozialwissenschaBen/methodenbuero/mitarbeiter-­‐innen/
14 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: b) Schulstufenspezifisches Angebot Schulstufenspezifisches Modul Grundschule: Didak(k des Erstunterrichts •  Modulnummer: LGHR_03 •  wird jedes Semester angeboten •  Empfehlung: 1. Semester •  Anzahl der Leistungspunkte: 4 LP •  TM 1: MathemaLsche Grundkompetenzen (S) (2 SWS / 2 LP) •  TM 2: SchriBsprachliche Grundkompetenzen (S) (2 SWS / 2 LP) •  Prüfungsleistung: Modulteilprüfungen (Klausur oder Hausarbeit) 15 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: b) Schulstufenspezifisches Angebot Schulstufenspezifisches Angebot für den Studiengang Lehramt an Haupt-­‐ und Realschulen •  Anzahl der Leistungspunkte: 4 LP •  Pädagogik: Mastermodul 2 „Bildung im ins(tu(onelle Kontext“ TM 3: Schulformen und Schulleben in der Sekundarstufe I (S) (2 SWS / 2 LP) (MLPÄ-­‐M23) Prüfungsleistung: Modulteilprüfung (Klausur oder Hausarbeit) •  Psychologie: Mastermodul 3 „Differen(elle Entwicklungspsychologie des Kindes-­‐ und Jugendalters“ TM 3: VerLefendes Seminar zu Diagnose und IntervenLon bei Verhaltensschwierigkeiten (2 SWS / 2 LP) (MLPS-­‐33) Prüfungsleistung: Modulabschlussprüfung (Klausur) 16 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: c) Inklusion Modul Inklusion •  Modulnummer: LGHR_04 •  Anzahl der Leistungspunkte: 6 LP •  TM 1: Ringvorlesung Inklusion (2 SWS / 3 LP), wird nur im Wintersemester angeboten •  TM 2: Ver(efungsseminar (2 SWS / 3 LP), wird jedes Semester angeboten •  Prüfungsleistungen: Modulteilprüfungen 17 Ringvorlesung Inklusion WS 2014/15 (Kim Müller-­‐Florath 2011) Konzept: Bevna Amrhein/Anna Moldenhauer/Andreas Oehme 18 Gliederung •  Hintergrund: Alles Inklusion – oder was? •  Agenda der Ringvorlesung •  Organisatorisches 19 Hintergrund: Alles Inklusion – oder was? Datum Dozent_innen
1.
21.10.
Bevna Amrhein
Titel Alles Inklusion – oder was? 2.
28.10.
ChrisLane Maaß
Leichte Sprache als Instrument der Inklusion
3.
4.11.
Meike S. Baader
4.
11.11.
Gunther Graßhoff
Inklusion im ganzen Bildungssystem? Herausforderungen, Konfliktlinien, Voraussetzungen
ParLzipaLon
5.
18.11.
Melanie-­‐Fabel-­‐
Lamla
Interprofessionelle KooperaLon im Kontext schulischer Inklusion -­‐ ProgrammaLsche Forderungen, empirische Erkundungen und theoreLsche Überlegungen
6.
25.11.
Bewegung, Spiel und Sport im Spannungsfeld von Inklusion und Exklusion
7.
2.12.
8.
9.12.
9.
16.12.
Vera Volkmann u. Wolfgang Schröer
Bevna Uhlig u. FlorenLne Leser
Barbara Schmidt-­‐
Thieme
Elke Montanari ChrisLna Keller
10. 06.01.
Andreas Oehme
Übergänge inklusive? Inklusion am Übergang Schule-­‐Beruf.
11. 13.01.
Claudia Mähler u. Norbert Grewe Willkommen sein ist nicht genug -­‐ Zum professionellen Umgang mit heterogenen Lernvoraussetzungen und sozialen Prozessen 12. 20.01.
KrisLan Folta-­‐
Schoofs
Michael Corsten
Inklusion und Teilhabe aus neurowissenschaBlicher PerspekLve
13. 27.01.
Was wären, wenn: Inklusiver Kunstunterricht
Inklusiver MathemaLkunterricht. Zwischen methodischen Ideen und fachlichen Zwängen.
Mehrsprachigkeit Projekt "Umbrüche gestalten" Inhaltlich geht es um Sprachlichkeit/Sprachbarrieren beim fachlichen Lernen.
Inklusion und die gesellschaBliche Unhintergehbarkeit von Exklusion
Eckdaten zur Vorlesung •  dienstags von 14-­‐16 Uhr, Audimax •  ca. 60minüLger Impulsvortrag und eine anschließende Reflexionsphase •  Annäherung an ein interdisziplinäres Verständnis von Inklusion •  Führen eines Logbuches •  Texte und Material zum jeweiligen Themenschwerpunkt im Learnweb •  Klausur 22 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: c) Inklusion Ver(efungsseminare im WiSe 2014/15 (LGHR-­‐04TM2) *
*
*
*
*
*
**
***
*
Ist für alle Master-­‐Lehramtsstudierende geöffnet! ** Diese Lehrveranstaltung ist vorrangig für Studierende des Faches Sport zur Belegung des Moduls MM1 TM1. Die dann noch freien Plätze werden an das Mastermodul Inklusion LGHR-­‐04TM2 (auch für Nicht-­‐Sportstudierende!) vergeben. *** Zugelassen werden ausschließlich Studierende des Lehramtes Kunst. 23 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: d) Op(onalbereich Op(onalbereich •  Anzahl der Leistungspunkte: 5 LP •  Wahl zwischen zwei Varianten: Modul: Profilierungsbereich Inklusion (LGHR_05a) oder Modul: Individueller Profilierungsbereich (LGHR_05b) 24 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: d) Op(onalbereich Modul: Profilierungsbereich Inklusion (LGHR_05a) •  Zugangsvoraussetzung: Absolvierung des Moduls Inklusion •  d.h. frühestens ab dem 2. Semester •  jedes Semester; KombinaLon verschiedener Veranstaltungen (insgesamt 5 LP) •  keine Prüfungsleistung vorgesehen •  Studienleistungen 25 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: d) Op(onalbereich Modul: Individueller Profilierungsbereich (LGHR_05b) •  keine Zugangsvoraussetzungen •  Studierende können Veranstaltungen frei wählen (konkrete Zugangsbeschränkungen zu einzelnen Lehrveranstaltungen bleiben davon unberührt) •  ab dem 1. Semester •  jedes Semester; KombinaLon verschiedener Veranstaltungen (insgesamt 5 LP) •  keine Prüfungsleistung vorgesehen •  Studienleistungen 26 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: d) Op(onalbereich Modul: Individueller Profilierungsbereich (LGHR_05b) Angebote im WS 2014/15 (2 LP) Angebote im WS 2014/15 (3 LP) 27 4. Neue Kernelemente im Masterstudiengang: d) Op(onalbereich Modul: Individueller Profilierungsbereich (LGHR_05b) Angebote im WS 2014/15 (5 LP) 28 
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
10
Dateigröße
6 359 KB
Tags
1/--Seiten
melden