close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Ehemaliges St. Georg-Denkmal an der Pfarrkirche in Besch

EinbettenHerunterladen
47. Jahrgang
Donnerstag, den 26. März 2015
Nr. 13/2015
Ehemaliges St. Georg-Denkmal
an der Pfarrkirche in Besch
Im Innenteil:
WOCHENZEITUNG
für die Gemeinde Perl
Perl
- 2 -
Ausgabe 13/2015
Grenzenloser Wandertag im Dreiländereck
Die Tourist-Information Perl und verschiedene Partnerorganisationen aus Frankreich und Luxemburg laden am 29. März
2015 zu einem grenzenlosen Wandertag
ein. Auf vier Wanderwegen in Deutschland, Frankreich und Luxemburg kann mit
Wanderführern das Dreiländereck erlebt
werden. Die Wanderungen starten um
10:00 Uhr und um 15:00 Uhr, so dass an
einem Tag auf zwei Wanderwegen gewandert werden kann. Auf allen Touren gibt es
unterwegs eine kleine Erfrischung. Es ist
keine Anmeldung erforderlich, die Teilnahmegebühr beträgt 5,- EUR für Erwachsene. Die Wanderungen finden auf dem Panoramaweg in Perl (Startpunkt Parkplatz
Dreiländerblick), dem Weg „Schengen
grenzenlos“ (Startpunkt Europamuseum)
sowie dem „Quarzitwanderweg“ (nur um
10:00 Uhr) und dem „Malbrouckrundweg“
(nur um 15:00 Uhr) statt. Nähere Informationen unter www.grenzenlos-wandern.eu
oder unter Tel. 0049 6867-660 oder 00352
26665810.
Geänderter Annahmeschluss für Mosella-Beiträge
Aufgrund der Osterfeiertage wird der Annahmeschluss für die Manuskripte der Mosella wie folgt vorverlegt:
Ausgabe Nr. 14/2015
Annahmeschluss: Freitag, den 27. März 2015, 11.00 Uhr.
Ausgabe Nr. 15/2015
Annahmeschluss: Donnerstag, den 02. April 2015, 11.00 Uhr
Später eingehende Beiträge können nicht mehr berücksichtigt und veröffentlicht werden.
Ich bitte um Beachtung.
Perl, den 23. März 2015
Der Bürgermeister
Schmitt
Perl
- 3 -
Ausgabe 13/2015
„Helfen macht Schule“
Sparkasse Merzig-Wadern und Sparverein Saarland
spendeten 19.800 Euro an Grund- und Förderschulen
„Helfen macht Schule“ - unter diesem Motto hatte die Sparkasse Merzig-Wadern
2011 zusammen mit dem Sparverein Saarland e.V. eine Fördermaßnahme ins Leben gerufen, um gezielt Projekte zu unterstützen, die Kindern im Grundschulalter
zugutekommen. Seitdem konnten insgesamt fast 60.000 Euro an Spendengelder
an die Grund- und Förderschulen im Landkreis Merzig-Wadern übergeben werden. Bei der Aktion 2014, zu deren Abschluss die Sparkasse jetzt alle Beteiligten
eingeladen hatte, kamen wieder rund 20.000 Euro zusammen.
Im Rahmen einer Feierstunde, die von Wolf Porz sehr kurzweilig und humorvoll
moderiert wurde, überreichten Vorstandsvorsitzender Frank Jakobs und Vorstandsmitglied Wolfgang Fritz zusammen mit Sparverein-Geschäftsführer Jens
Remlinger im Beisein von Bürgermeistern und Beigeordneten die symbolischen
Spendenschecks an die Schulleiter und Vertreter der vier Förder- und 20 Grundschulen. Das Geld kam durch den Verkauf von Gewinnsparlosen bei der Sparkasse zusammen.
Die vier Förderschulen in Brotdorf, Merchingen, Niederlosheim und Noswendel
konnten sich über Zuwendungen von jeweils 800 Euro freuen. Der Spendenbetrag
je Grundschule setzte sich zusammen aus einem Grundbetrag von 400 Euro plus
50 Euro für jede Klasse. Die Gelder können die Schulen eigenverantwortlich für
freie Maßnahmen verwenden.
Für die Grundschule Dreiländereck der Gemeinde Perl nahm Beigeordneter ErnstRudolf Ollinger in Vertretung von Bürgermeister Bruno Schmitt zusammen mit
Michael Brücker, stellvertretend für Schulleiterin Helga Martin, den symbolischen
Spendenscheck über 1.150 Euro in Empfang. Das Geld soll für Spielgeräte und
die Gestaltung des Schulhofes verwendet werden.
Sparkassenchef Frank Jakobs, Sparverein-Geschäftsführer Jens Remlinger (von rechts) und Sparkassen-Vorstandsmitglied Wolfgang Fritz (links) überreichten dem Beigeordneten Ernst-Rudolf
Ollinger (Mitte) und Michael Brücker den symbolischen Spendenscheck über 1.150 Euro für die
Grundschule Dreiländereck.
Foto: Sparkasse/Manfred Müller
Perl
- 4 -
Ausgabe 13/2015
30 Jahre Schengener Abkommen
- Serie mit Geschichten rund um das Thema „Schmuggel“
Durch die Grenzlage der Gemeinden im Dreiländereck spielte der Schmuggel
in Zeiten wirtschaftlicher Not oder Güterknappheit eine Rolle. Dank der guten
wirtschaftlichen Lage ohne Mangel ist auch der Schmuggel von Lebensmitteln
und Gebrauchsgütern nicht mehr nötig, das Leben ist einfacherer geworden.
Heimatforscher Albrecht Gelz formulierte die Entwicklung so:
„Die Grenzen in Europa sind endgültig gefallen, so dass der Schmuggel um
Perl nur noch Geschichte ist.“ Zahlreiche Bürger haben freundlicherweise eben
diese alten Geschichten rund um den Schmuggel aufgeschrieben. Sie werden
anlässlich des 30-jährigen Jubiläums des Schengener Abkommens nach und
nach veröffentlicht.
Schmuggelgeschichte 9 - Die erfinderischen Nonnen
Vor langen Jahren befand sich auf der deutschen Seite, irgendwo gegenüber
Echternach ein uraltes Nonnenkloster. Die alten Nonnen pilgerten 1-2 mal jährlich zu Fuß zum heiligen Willibrord, um sich dessen Segen einzuholen. Da der
Kaffee damals „im Ländchen“ schon viel billiger war als bei ihnen, beschlossen
sie den Kaffee in Luxemburg zu kaufen und ihn heimlich ins Kloster zu schmuggeln. Als fromme, gottesfürchtige Frauen durften sie natürlich nicht lügen und
so ersannen sie folgende List: Unter den Ärmeln ihrer Gewänder nähten sie
rechts und links große Taschen ein - was bei der leiblichen Fülle der Nonnen
nicht weiter auffiel - und ließen sich den Kaffee, der natürlich damals noch nicht
verpackt war, sondern lose verkauft wurde, in diese Taschen einfüllen. Als die
Nonnen sich auf dem Heimweg dem Grenzposten näherten, machten sie ein
sehr frommes Gesicht und alle hielten den Rosenkranz in der Hand. Der auch
schon etwas ältliche deutsche Grenzbeamte versperrte ihnen dienstbeflissen den Weg und fragte in strengem Ton: „Halt. Zoll! Haben die ehrwürdigen
Schwestern in Luxemburg etwas gekauft was Sie verzollen müssten?“ Die älteste der Nonnen, Mutter Oberin, trat hervor und sprach „Ja, junger Mann wir
haben in Luxemburg Kaffee gekauft, viel Kaffee sogar, fast so viel wie wir tragen können, und als wir das ganze Elend gesehen haben, haben wir ihn unter
den Armen verteilt! Der Zöllner murmelte irgendetwas Unverständliches, grüßte
höflich und die Nonnen konnten von dannen ziehen!
Schmuggelgeschichte 10 - Die Pralinen
Anfang der 50er Jahre ging der Johann aus Schwebsingen nach Besch zum
„Freien“. Die Liebe hatte nichts mit dem verlorenen Krieg und den Grenzen zu
schaffen. Der Johann wollte seiner Liebsten ein Kistchen Pralinen mitbringen.
In Remich passierte er den luxemburger Zoll, grüßte den Zöllner und fuhr mit
seinem Velo weiter nach Nennig zum französischen Zoll. Hier wurde er gefragt
was in dem Päckchen sei. „Pralinen für meinen Schatz in Besch“ sagte Johann.
„Das geht nicht“, sagte der Zollbeamte „die können sie nicht mitnehmen“. Alle Überredungskünste des Johanns halfen nicht. Der Zöllner blieb eisern: „Die
gehen nicht mit rüber!“ Johann kehrte um, setzte sich bei der Moselbrücke auf
eine Treppe und verzehrte die Pralinen - eine nach der anderen. Dann setzte
er sich wieder auf sein Fahrrad fuhr nochmals an den französischen Zoll. „So“,
sagte er zum Zöllner „unn wei ginn se awwer riewwer!“ gibt ihm die leere
Schachtel und sagt „Äddi Misjö“.
Perl
- 5 -
Ausgabe 13/2015
66706 Perl • Auf dem Sabel
Tel.: 06867/5178
ss ist eine
Kassenschlu iebsende!
etr
Stunde vor B
Öffnungszeiten Bad und Sauna
Montaggeschlossen
Dienstag
07.00 - 10.00 UhrFrühschwimmen für alle
14.00 - 22.00 Uhr Bad für alle
16.00 - 22.00 Uhr Sauna für alle
Mittwoch
14.00 - 21.00 UhrBad für alle
Donnerstag 16.00 - 21.00 Uhr Bad für alle
Freitag
14.00 - 21.00 Uhr Bad und Sauna für alle
Samstag
14.00 - 19.00 Uhr Bad und Sauna für alle
Sonntag
08.00 - 13.30 UhrBad für alle
Solarien im „PerlBad“ - Bräunen in seiner schönsten Form!
Dampfbad im „PerlBad“ - Gesund entspannen
Die Becken und der Saunabereich müssen spätestens 20 Minuten vor Betriebsende verlassen werden.
Verehrte Gäste!
Von Karfreitag, dem 03. April 2015 bis einschließlich Ostermontag,
dem 06. April 2015 bleibt das PerlBad geschlossen.
Wir bitten Sie, dies zu beachten!
Perl
- 6 -
Ausgabe 13/2015
WICHTIGE TELEFONNUMMERN • NOTDIENSTE • ALLGEMEINE HINWEISE
Gemeindeverwaltung Perl
Telefon: 06867 / 66-0
Anschrift:
Rathaus Perl, Trierer Straße 28, 66706 Perl
Internet:
www.perl-mosel.de; www.schengener-eck.de
Sprechzeiten:
montags bis freitags:
08.30 - 12.00 Uhr
dienstags:
13.30 - 18.00 Uhr
donnerstags:
13.30 - 15.30 Uhr
Beiträge für Perl aktuell: redaktion-perl@t-online.de
Amtliche Mitteilungen: h.rugullies@perl-mosel.de oder
info@perl-mosel.de
Annahmeschluss Mosella und Perl aktuell:
Montag, 11.00 Uhr sowie Freitag, 11.00 Uhr, wenn in der Erscheinungswoche ein Feiertag ist.
Reklamation Mosella-Zustellung:
Reklamationen bezüglich der Zustellung sind an vertrieb@wittich-foehren mit der Telefon-Nr.: 06502/9147-335, -336 oder -713 zu richten.
Bürgermeister der Gemeinde Perl:
Bruno Schmitt, Rathaus Perl, Tel.: 06867 / 66-125
E-Mail: bgmschmitt@perl-mosel.de
privat: Perl, Im Kemmer 24, Tel.: 06867 / 5454
Terminvereinbarung: Frau Fortner, Tel.: 06867 / 66-126.
Wasserversorgung: Gemeindewasserwerk Perl im Rathaus Perl,
Zimmer 1.10, Tel.: 06867/66130,
E-Mail: hw.staszak@perl-mosel.de
Bei technischen Störungen: Pumpwerk Nennig, Schloßstr. 9,
Tel.: 06866/1090 oder 0170/2015700,
E-Mail: wasserwerk@perl-mosel.de
Bereitschaftsdienst: 0170/2015700
Härtebereich des Trinkwassers: „Hart“ (mehr als 14°dH)
Aktuelle Analysen des Trinkwassers im Internet unter www.perl-mosel.de
Rubrik: „Rathaus/Wasserversorgung”
Die Anträge auf Herstellung eines Wasser- und Kanalanschlusses stehen auf der Homepage der Gemeinde Perl zum Download bereit unter:
www.perl-mosel.de / rathaus / virtuelles-rathaus / formulare
Forstrevier Perl:
Rathaus Perl Zimmer 2.01, 2. OG, Tel.: 06867 / 66-154,
dienstags: 13.30 - 18.00 Uhr, donnerstags: 08.30 - 12.00 Uhr
Forstrevier Merzig: In der Neuwild 13, 66693 Mettlach
Tel.: Herr Thielmann, 0175/2200890, Sprechstd. Feuerwehrgerätehaus
Weiten montags 14.00 -16.00 Uhr
Sprechstunden im Rathaus Perl
Fachberatung der Caritas-Sozialstation Merzig-Mettlach-Perl für
Senioren und pflegebedürftige Menschen
jeden ersten Mittwoch im Monat von 9.30 - 12.00 Uhr, Zimmer 2.09
(2. Obergeschoss). Bitte um telefonische Voranmeldung unter Tel.:
06872/4900
Barmer-Ersatzkasse
Nur nach Terminvereinbarung unter Tel.: 01850/526050; dienstags alle
2 Wochen in den ungeraden Kalenderwochen, 14.30-15.30 Uhr, Zimmer 2.09 (2. Obergeschoss)
Schulen
Grundschule Dreiländereck
Stammschule Perl, Tel.: 06867/560022, (Fax: 560023);
Freiwillige Ganztagsbetreuung Perl und Besch, Tel.: 06867/560024
Dependance Besch, Tel.: 06867/560629 o. 758, (Fax: 560628)
Schengen Lyzeum Tel.: 06867/9111-200 (Fax: 06867/9111-220)
Gesamtschule Mettlach-Orscholz
Tel.: 06865/9111-0, (Fax: 9111-30)
Förderschule für geistig Behinderte, Merchingen
Tel.: 06861 / 2668, (Fax: 792656)
Familienzentrum/Jugendbüro/Spielkreise
Familienzentrum Perl-Mettlach
Schmiedewäldchen 9a, 66693 Mettlach-Orscholz;
Telefon: 06865/9116930; Fax: 06865/9116931
E-Mail: info@fz-perl-mettlach.de
Öffnungszeiten:
Montag: 09.00 Uhr bis 12.00 Uhr, Donnerstag: 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
ansonsten nach telefonischer Vereinbarung.
Jugendbüro Perl-Mettlach
Schmiedewäldchen 9a, 66693 Mettlach-Orscholz;
Telefon: 06865/9116932; Mobil: 0175/5721065;
E-Mail: jugendbuero-perl-mettlach@merzig-wadern.de
Ansprechpartnerin: Jenny Lauer.
Mutter-Kind-Spielkreis Perl
Jeden Dienstag von 09.30-11.30 Uhr im Vereinshaus Perl.
Fax: 06867 / 66-100
Anmeldungen und Infos bei Frau Nicole Sutschet-Maas, Telefon:
06865/1850177
Bezirksschornsteinfegermeister
Stefan Gergen, Zum Gipsberg 45, 66663 Merzig, Tel.: 06861/5317
Behörden in Merzig
Amtsgericht; Finanzamt; Gesundheitsamt, Tel.: 06861/703-0,
Landratsamt: 06861/800
Landesamt für Kataster-, Vermessungs- und Kartenwesen,
Zentrale Außenstelle Saarlouis, Tel.: 0681/9712-400
Strom und Erdgasversorgung
energis-Netzgesellschaft mbH Merzig
Störungsdienst Erdgas Tel.: 0681/90692610
Störungsdienst Strom Tel.: 0681/90692611
Rettungsdienst / Krankenhäuser / Polizei
Rettungsleitstelle Saarland
(aus dem dt. Festnetz: ohne Vorwahl): 19222; bei Handy mit Vorwahl
(0681)
Krankenwagen-Rettungswache Perl
06867 / 863
Rettungswache Mettlach
06864 / 1633
Rettungswache Merzig
06861 / 7056295
Krankenhaus SHG Kliniken Merzig
06861 / 705-0
Kreiskrankenhaus Saarburg
06581 / 820
Polizei
Notruf Polizei
110
Polizeiposten Perl,
06867 / 93390, Fax: 93392
Polizeiposten Mettlach,
06864 / 93333, Fax: 93335
Polizeibezirksinspektion Merzig, 06861 / 7040
Bundespolizeirevier Perl
06867/9113111
Ärzte im Raum Perl - Nennig - Orscholz
Allgemeinärzte:
Thomas Dehnen, Orscholz,
Am Gerstengarten 3,
06865 / 426
Drs. Rinneberg, Orscholz, Saarlandplatz 8,
06865 / 711
Dr. med. Thomas Röder, Perl, Kirschenstr. 28,
06867 / 254
Roland Woll, Dr. Annette Behres, Heide Zellerhoff, Perl,
Trierer Str. 16, 06867 / 302
Joachim Zahn, Nennig, Im Hof 8,
06866 / 229
Zahnärzte:
Thomas Huhnd, Bahnhofstr. 3, Perl, 06867 / 93737
Priv.: 06866 / 1226
Gilbert Krupp, Bahnhofstr. 21, Perl, 06867 / 5512
Priv.: 06867 / 5198
Drs. Nies u. Kaltenberg-Nies,
Brunnenstr. 2, Orscholz, 06865 / 8024
Michaela Brück, Moselstr. 6, Orscholz,
06865 / 276
Tierärzte:
Yvonne Schomburg, Tettinger Str. 5, Besch
06867/9126272
Dr. Felix Nebauer, Kirschenstr. 51, Perl,
06867 / 5834
Serge Gusarov, Trierer Straße 9, Perl 06867/9113015 und 01525/4546999
Franz Stanik, Moselstr. 25, Orscholz, 06865 / 8177
Not-/Bereitschaftsdienst
für den Raum Perl - Nennig - Orscholz
Allgemeinärztlicher Notfalldienst:
Zusammenlegung der Notfalldienstringe Merzig und Perl
Ab dem 01. Mai 2012 ist der jeweilige Bereitschaftsdienst für die Wochentage Montag bis Freitag unter der Rufnummer 01805/663011 zu
erfragen.
Am Wochenende ab Samstag 08.00 Uhr bis Montagmorgen 08.00 Uhr
und an Feiertagen ist die Rufnummer 06861/780808 (Bereitschaftsdienstpraxis Merzig) anzuwählen.
Augenärztlicher Notfalldienst:
am 28./29.03.2015: Dr. Tim Marx, Merzig, Telefon: 06861/3394
Kinderärztlicher Notfalldienst:
am 28.03.2015:
am 29.03.2015:
Dr. Thomas Dörfert, Saarlouis, Telefon:
06831/41001
Dr. Sigrid Bitsch, Merzig, Telefon 06861/77601
Perl
- 7 -
HNO Notfalldienst:
am 28./29.03.2015: Dr. Rüdiger Schowalter, Losheim, Telefon:
06872/91994
Tierärztlicher Notfalldienst:
am 28./29.03.2015: Dr. Markus Weber, Saarlouis, Telefon
06831/461470
Zahnärztlicher Notfalldienst:
am 28./29.03.2015: Herrn Achim Bartscherer, Rehlingen-Siersburg, Telefon: 06835/2420
Spezialisierte Ambulante Palliative Versorgung (SAPV):
Einsatzgebiet: Landkreise Merzig-Wadern und Saarlouis
Bürozeiten: Mo-Fr. 8.00 bis 16.00 Uhr, Tel. 06861-9383156
Rufbereitschaft: 0172-7999375, Streit Gruppe
Ausgabe 13/2015
Naturschutzbeauftragte der Gemeinde Perl
Besch:
Günter Leuck, Moselstr. 6, Besch, Tel.: 06867/9127907
Büschdorf, Eft-Hellendorf:
Karl-Heinz Neisius, Am Schwarzbruch 2, Büschdorf, Tel.: 06868/420
Nennig, Wochern:
Ute Schlumpberger, E-Mail: ute-schlumpberger@online.de
Borg, Oberleuken, Keßlingen, Münzingen:
Jakob Backes, Am Schwarzbruch 10, Büschdorf, Tel.: 06868/596
Oberperl, Perl, Sehndorf:
Konrad Jackl, Im Kemmer 27, Perl, Tel.: 06867/5260
Tettingen-Butzdorf, Sinz:
Florian HANS, Kreuzweilerstr. 22, Sinz, Tel.: 06866/1217
Allgemeine Entsorgungshinweise
Dr. Röder
90x55 mm
Bereitschaftsdienst der Apotheken
für den Raum Perl - Nennig - Orscholz
Ab sofort kostenlose Notdienstrufnummer.
Tel. 0800/00 22 8 33 rund um die Uhr aus allen deutschen Festund Mobilfunknetzen.
Feuerwehr Notruf 112
Gemeindewehrführer: Gelz, Manfred, Perl, 0171/3320728
Beauftragte der Jugendfeuerwehr: Willkomm, Margit, Sinz, 06866/1348
Feuerwehrlöschbezirke
mit Löschbezirksführer (Lbzf) in der Gemeinde Perl:
Besch:
Rhein Christoph
06867 / 560991
Borg:
Wehr Alwin
06867 / 733
Büschdorf:
Hoffmann Georg
06868 / 180718
Eft-Hellendorf:
Hahn Stefan
06868 / 9699212
Nennig:
Bach Peter (Stellv.)
0173/3242835
Oberl./Ke./Mü.:
Nittler Michael
06865 / 180520
Perl
Foetz Michael
06867 / 9119776
Sinz
Willkomm Kurt
06866 / 1348
Tett.-Butzd.
Palz Daniel
06866 / 1510116
Wochern
Jäger Esther
06865 / 186840
THW-Perl/Obermosel
Ortsbeauftragter: Hans Schmitt, Talweg 12, 66706 Perl-Besch, Tel.:
06867/5111
Momentan in Vertretung:
Stellv. Ortsbeauftragter: Franz Strupp, Metzer Straße 22, 66706 PerlBesch, Tel.: 06867/1510 o. 00352/691102235
Zugführer: Michael Schmitt, Thornerstr. 8, 54439 Palzem-Kreuzweiler,
Tel.: 06583/991166 oder 0171/7715292; Tel. Unterkunft: 06867/912950
o. 0162/2785789, E-Mail: ov-perl-obermosel@thw.de
Schiedspersonen der Gemeinde Perl
Bezirk 1 - Nennig:
wird kommissarisch von Herrn Johann Schmitt, Besch, Talweg 12,
Tel.: 06867/5111 betreut
Bezirk 2 - Besch:
Johann Schmitt, Talweg 12, Besch, Tel.: 06867/5111
Bezirk 3 - Oberperl, Perl, Sehndorf:
Irene Keren, Kirschenstr. 15, Perl, Tel.: 06867/93377
Bezirk 4 - Sinz, Tettingen-Butzdorf/Wochern
Manfred Stegmann, Zerwasstr. 16, Tettingen-Butzdorf, Tel.: 06866/479
Bezirk 5 - Borg, Büschdorf, Eft-Hellendorf, Oberleuken-KeßlingenMünzingen
Robert Nittler, Kirchenstr. 23, Eft-Hellendorf, Tel.: 06868/1296
EVS, Untertürkheimer Str. 21, 66117 Saarbrücken
www.evs.de oder service-abfall@evs.de
Kunden-Service-Center: 0681/5000555
EVS Wertstoff-Zentrum Perl, Industriegebiet Besch, Im Heilenbruch 1a, Tel.: 0177/9157357
Öffnungszeiten: Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag: 09.00
Uhr - 12.00 Uhr und 12.30 Uhr - 16.00 Uhr.
Abfuhrunternehmen Saar-Entsorgung - Info/Reklamation Mülltonne und Gelber Sack:06849/9008-0
Info/Reklamation Gelber Sack: 0800/3737227
Abfallsäcke, Zimmer E.01 im Rathaus Perl, Preis: 6,00 €
Altbatterien – Sammelstellen und PCB-haltige Kleinkondensatoren:
Im Rathaus Perl während den Öffnungszeiten. Fahrzeugbatterien müssen beim Ökomobil abgegeben werden.
Bauschutt- und Grünschnittentsorgung
Bauschutt und Grünschnitt werden auf dem EVS WertstoffZentrum Perl im Industriegebiet Besch, Im Heilenbruch 1a
angenommen. Die Öffnungszeiten siehe oben EVS-WertstoffZentrum Perl.
Erdmassendeponie Besch
Für Erdmassen, die auf dem Gebiet der Gemeinde Perl anfallen, steht
die Erdmassendeponie „Auf Honecker“ im Ortsteil Besch zur Verfügung. Für die Anlieferung reiner Erdmassen wird eine Gebühr von 4,50
€/cbm lose Masse erhoben. Termine für die Anlieferung sind mindestens einen Tag vor dem Anlieferungszeitpunkt mit der Gemeindeverwaltung Perl, Tel.-Nr. 06867/66-121 (Herr Leuk) bzw. 66-129 (Frau Esser) zu vereinbaren. Die Zufahrt zur Deponie ist an der B 419 zwischen
Perl und Besch ausgeschildert.
Gelber Sack kostenlos erhältlich:
1. Rathaus Perl, Trierer Straße 28, Timmer E.01
2. Sabines Papierstübchen, Trierer Straße 5, Perl
3. Verkehrsverein Nennig am Bahnhof Nennig.
Kommunale Wertstoffberatung:
Hotline EVS: 0800/5000714 oder Gemeinde Perl, Herr Schade, Tel.
06867/66-128
PCB-haltige Kleinkondensatoren:
Sammelbehälter im Rathaus (während der Öffnungszeiten)
Sperrmüllabfuhr
Die individuelle Sperrmüllabfuhr erfolgt auf Abruf. Es können bis maximal 4 cbm abgegeben werden. Die Gebühr
beträgt 15,— EUR. Anmeldung beim EVS Kunden-Service
von Montag bis Freitag: 08.00 Uhr bis 18.00 Uhr, Telefonnummer 0681/5000-555.
Entsorgung von Haushaltskühlgeräten, Wärmepumpen,
Neonröhren sowie Elektro- und Elektronik-Altgeräten,
Sperrmüll bis 2 cbm u.a.: EVS Wertstoffzentrum Perl, Industriegebiet Besch, Im Heilenbruch 1a.
Öffnungszeiten sind wie folgt:
Dienstag, Mittwoch, Freitag und Samstag: 09.00 Uhr 12.00 Uhr und 12.30 Uhr - 16.00 Uhr.
Die Geräte sind vom Entsorger selbst beim EVS-Wertstoffzentrum abzugeben.
Tierkörperbeseitigung:
Tierkörperbeseitigungsgesellschaft, Trier-Rivenich,
Tel.: 06508 / 914311.
Wenn Sie keine „Mosella“ erhalten haben ...
Reklamationen wegen Nichtzustellung
von „Mosella“ nimmt der Verlag
unter folgenden Nummern entgegen:
06502/9147-335, -336 oder -716
Die E-Mail-Adresse für Reklamationen ist:
vertrieb@wittich-foehren.de
Perl
- 8 -
Wertstoffcontainer für Altglas und Altpapier befinden sich in:
Besch
Ortsausgang Richtung Ehrenfriedhof in der
Tettinger Straße und Parkplatz Friedhof
in der Metzer Straße
Borg
Verbindungsstraße Borg - Tettingen
Büschdorf
Trafostation, Steinbachstraße
Eft-Hellendorf:
Bürgerhaus, Kirchenstraße
Keßlingen
am Ende der Straße ”Zum Jakobsbrunnen”
Nennig
Parkplatz Römerstraße und Maatesplatz Wieser
Straße
Oberleuken
Neue Kläranlage
Perl
Parkplatz Vereinshaus, Quirinusstr.
neue Rettungswache, Zum Kreckelberg
Sinz
Stellplatz am neuen Friedhof
Tettingen-Butzd..
Hinter dem Feuerwehrgerätehaus,
Butzdorfer Str.
Wochern
Parkplatz neben dem Friedhof
Wertstoffsäcke des Dualen Systems
kostenlos erhältlich im Rathaus Perl, Zimmer E.01, Sabines Papierstübchen, Trierer Straße 5, Perl und beim Verkehrsverein Nennig am Bahnhof.
IMPRESSUM - MOSELLAAmtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Perl
Herausgeber und verantwortlich für den Textteil:
Der Bürgermeister der Gemeinde Perl,
Trierer Straße 28, 66706 Perl, Tel.: 06867/660
Erscheinungstag: Grundsätzlich Donnerstag, jede Woche;
Druckauflage: 3.700 Exemplare
Bezugsmöglichkeiten:
Unentgeltliche Zustellung an alle Haushalte der Gemeinde.
Einzelexemplare bei der Gemeinde.
Abonnement beim Verlag (entgeltpflichtig).
Erscheinungsweise: wöchentlich.
Redaktionsschluss:
Textteil: montags, 11.00 Uhr, Rathaus Perl.
Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt
bestehen weder Ansprüche gegen den Verlag noch gegen die Gemeinde.
AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN UND
MITTEILUNGEN DER GEMEINDE PERL
Umleitung der Schulbusse
im Ortsteil Oberleuken
wegen Bauarbeiten in der Mühlenstraße
Die Mühlenstraße in Oberleuken wird wegen Bauarbeiten ab
Montag, dem 23.03.2015 für ca. 2 Monate für den Verkehr
gesperrt. Die Haltestelle beim Feuerwehrgerätehaus in der
Mühlenstraße kann in dieser Zeit nicht angefahren werden.
Eine Umleitung der betroffenen Fahrten erfolgt über die Leukbachstraße, Brückenstraße und St.-Gangolf-Straße und in
umgekehrter Richtung.
Eine Ersatzhaltestelle wird für diese Zeit in der Leukbachstraße Abzweigung Brückenstraße eingerichtet.
Perl, den 16. März 2015
Der Bürgermeister
der Gemeinde Perl
Schmitt
Abholung von
Personalausweisen und Reisepässen
Bundespersonalausweise, die bis zum 13.03.2015 sowie
Reisepässe, die bis zum 04.03.2015 beantragt wurden, sind
eingetroffen und können auf Zimmer E. 11 abgeholt werden.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihren Personalausweis erst
abholen können, wenn Sie den Pin-Brief von der Bundesdruckerei per Post erhalten haben. (Jugendliche unter 15
Jahren und 9 Monaten erhalten keinen Pin-Brief)
Falls Sie das Dokument nicht persönlich abholen können,
ist eine Vollmacht vorzulegen. Einen Vordruck hierfür finden Sie auf www.perl-mosel.de
(Gilt nur für Personalausweise, nicht für Reisepässe!)
Die abgelaufenen Personalausweise und Reisepässe
müssen beim Empfang der neuen Ausweispapiere abgegeben werden.
Die Lieferzeit für Personalausweise und Reisepässe liegt zurzeit bei ca. 3-4 Wochen.
Bitte beantragen Sie die Ausweispapiere rechtzeitig. Die Lieferzeiten können sich evtl. auch verlängern.
Ausgabe 13/2015
SONSTIGE AMTLICHE BEKANNTMACHUNGEN
UND ÖFFENTLICHE MITTEILUNGEN
BICHERTHÉIK
der Gemeinde Schengen
51, Wäistrooss
L-5447 Schwebsingen
Tel: 00352/23 60 92 49
Fax: 00352/26 66 59 22
E-Mail: bichtheik@pt.lu
www.bichertheik-schengen.lu
Die Bicherthéik in Schwebsingen kann von der Bevölkerung der Gemeinde Perl kostenfrei genutzt werden.
Öffnungszeiten:
Montag - Dienstag - Donnerstag, 14.00 - 18.00 Uhr;
Mittwoch, 09.00 - 12.00 Uhr;
Freitag 09.00 - 12.00 Uhr / 16.00 - 18.00 Uhr;
Samstag, 09.00 - 12.00 Uhr
GRATULATIONEN
Wir gratulieren
Büschdorf
Am 22.03.2015 vollendete Frau Anna Mohr,
Ölmühle 1, das 82. Lebensjahr.
Nennig
Am 20.03.2015 vollendete Herr Hellmuth Hellig,
Theodor-Heuss-Str. 23, das 92. Lebensjahr.
Perl
Am 19.03.2015 vollendete Frau Anna Wirth,
Auf dem Sabel 18, das 91. Lebensjahr.
Am 20.03.2015 vollendete Frau Josette Diederich,
Auf dem Sabel 16, das 83. Lebensjahr.
Am 21.03.2015 vollendete Frau Pauline Galgon,
Auf dem Sabel 16, das 85. Lebensjahr.
Am 21.03.2015 vollendete Frau Magdalena Weber,
Saarburger Str. 23, das 102. Lebensjahr.
Am 22.03.2015 vollendete Herr Klemens Mohr,
Kirschenstr. 37, das 82. Lebensjahr.
Am 24.03.2015 vollendete Frau Anna Keller,
Auf dem Sabel 16, das 89. Lebensjahr.
FREIWILLIGE FEUERWEHR
DER GEMEINDE PERL
Löschbezirk Büschdorf
Übung
Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirkes Büschdorf
findet am Sonntag, dem 29. März 2015, um 09.00 Uhr statt.
Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Feuerwehrleute.
Der Löschbezirksführer
Löschbezirk Eft-Hellendorf
Übung
Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirks Eft-Hellendorf findet am Sonntag, dem 29.03.2015 um 09:00 Uhr statt.
Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Feuerwehrleute.
Der Löschbezirksführer
Perl
- 9 -
Löschbezirk
Oberleuken-Keßlingen-Münzingen
Übung
Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirkes OberleukenKeßlingen-Münzingen findet am Montag, dem 30. März 2015
um 19.00 Uhr statt.
Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Feuerwehrleute.
Der Löschbezirksführer
Löschbezirk Sinz
Übung
Die nächste Feuerwehrübung des Löschbezirkes Sinz findet
am Sonntag, dem 29. März 2015, um 10.00 Uhr statt.
Ich bitte um pünktliche Teilnahme aller Feuerwehrleute.
Der Löschbezirksführer
Ausgabe 13/2015
Perl
- 10 -
Ausgabe 13/2015
Hier könnte Ihre
Anzeige erscheinen!
Ich berate Sie
fachkundig
und kompetent
Wochenzeitung für die gemeinde Perl
Rolf Kiefer
mit den ortsgemeinden Besch, Borg, Büschdorf, eft-hellendorf, Keßlingen, Münzingen,
nennig, oberleuken, oberperl, Perl, Sehndorf, Sinz, tett.-Butzdorf, Wochern
10. Jahrgang (158)
Donnerstag, den 26. März 2015
Tel. 06868/180120
Nr. 13/2015
„Proufdach“2015
Weinprobiertage der saarländischen Winzer
Den neuen Jahrgang 2014 präsentieren:
•
•
•
•
•
•
•
•
Weingut Edgar Gales
Weingut Willy Hartmann
Weingut Ökonomierat Helmut Herber
Bio-Weingut Ollinger-Gelz
Sekthaus Gerd Petgen
Weingut Karl Petgen
28.
Weingut Schloss Thorn
im Sc und 2
9
henge
(Sams
Weingut Schmitt-Weber
n-Lyz . März
tag 14
eum
– 18 U
in Per
hr, So
l
nntag
11 – 1
8 Uhr
)
Elbling, Auxerrois, Weißburgunder, Grauburgunder
und vieles mehr können Sie für nur
10 EUR probieren (inkl. Glas und Brot).
Genießen Sie dazu Köstlichkeiten aus der Küche
der Familie Marx vom Greimerather Forst.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Ihre saarländischen Winzer
Perl aktuell
- 12 -
Ausgabe 13/2015
Perl aktuell
- 13 -
Ausgabe 13/2015
Die nächsten Spiele
Mittwoch, 25.03.2015
22. Spieltag, Kreisliga A, Untere Saar
Das Spiel des 22. Spieltages wurde vom 31.03.2015 auf den
25.03.2015 vorverlegt.
19.00 Uhr
SSV Oppen II - SG Obermosel I
Auf dem Hartplatz in Oppen.
13:15 Uhr
15:00 Uhr
SG Obermosel II - Bor. Merzig-Mond.-Mech. II
SG Obermoel I - Bor. Merzig-Mond.-Mech. I
Auf dem Hartplatz in Nennig.
Sonntag, 29.03.2015
21. Spieltag, Kreisliga A Untere Saar
Jugendspielgemeinschaft
SG Perl/Besch und SG Obermosel
MITTEILUNGEN FÜR ALLE ORTSTEILE
SG Perl/Besch
www.sgperlbesch.de
Ergebnisse vom Wochenende
FV Schwalbach - SG Perl/Besch I 2:5
Tore: Andre Steger 2x, Max Woll, Mathias Palmer, Eigentor
SG Perl/Besch II - SV Schwemlingen/Ballern II 8:1
Tore: Ken Diederich 3x, Cedric Cattaneo 2x, Jerry Zambon,
Tiago Gil Fernandes Ferreira, Eigentor
Die nächsten Spiele
Mittwoch, 25. März 2015
19:00 Uhr
SG Perl/Besch I - SpVgg Quierschied
in Perl
Sonntag, 29. März 2015
15:00 Uhr
SG Perl/Besch I - SV Karlsbrunn
in Perl
15:00 Uhr
FC Reimsbach II - SG Perl/Besch II
in Reimsbach
Dienstag, 31. März 2015
19:00 Uhr
SG Perl/Be. III - SG Bor. Merzig/Mond./Mech. II
in Besch
Mittwoch, 01. April 2015
19:00 Uhr
FSG Bous - SG Perl/Besch I
in Bous
19:00 Uhr
SG Perl/Be. II - SG Bor. Merzig/Mond./Mech. I
in Besch
SG Obermosel
www.sg-obermosel1992.jimdo.com
Die Ergebnisse vom Wochenende
Sonntag, 22.03.2015
20. Spieltag, Kreisliga A, Untere Saar
SpVgg Faha-Weiten II - SG Obermosel II Tore: Schuster Patrick 2x
SpVgg Faha-Weiten I - SG Obermosel I Tor Christoph Biwersi
1:2
4:1
Die Ergebnisse der letzten Spiele:
D-Jugend der SG Perl-Besch/Obermosel:
D1-Jugend:
SG Perl-Besch/Obermosel - SV Fraulautern 8:0
Tore: Jan Thelen (3), David Faber (3), Simon Schreibeisen (2)
D2-Jugend:
SG Perl-Besch/Obermosel - JFG Stadt Wadern 1:2
Tor: Clemens Buchheit
E-Jugend der SG Obermosel:
FC Beckingen - SG Obermosel 2:7
Tore: Henrik Müller (4), Lucia Ruiz, Lukas Zimmer, Jonathan
Wehr
Die nächsten Spiele der Jugendmannschaften:
C-Jugend SG Obermosel/Perl-Besch:
Mittwoch, 25.03.2015 um 18:00 Uhr in Nennig:
SG Obermosel/Perl-Besch - JFG Saarlouis
D-Jugend SG Perl-Besch/Obermosel:
D1-Jugend:
Donnerstag, 26.03.2015 um 17:45 Uhr in Wadgassen:
SG Schaffhausen - SG Perl-Besch/Obermosel
D2-Jugend:
Samstag, 28.03.2015 um 15:15 Uhr in Nennig:
SG Perl-Besch/Obermosel - JFG Saarschleife
Weitere Sportnachrichten
Ergebnisse
E1-Jugend:
SG Perl/Besch - SF Rehlingen
7:0
Tore: Greweldingen M. 3x, Hansen B. 2x, Rosar L., Mihu R.
A-Jugend:
SG Beckingen - SG Perl/Besch/SG Obermosel
1:1
Spiele am Wochenende
Freitag, 27. März 2015
E2-Jugend:
17.30 Uhr
SpVgg Merzig - SG Perl/Besch
Jugendspielgemeinschaft
Orscholz - Tünsdorf
Ergebnisse der vergangenen Woche
Freitag, 13. März 2015
E-Jugend
FC Düppenweiler 2 - VfB Tünsdorf 2
0:3
TS: Niklas Klingbeil (2), Jannis Holbach
Samstag, 14. März 2015
E-Jugend
SpVgg Merzig 1 - SG VfB Tünsdorf 1
4:4
TS: Niclas Spanier (2), Jannis Holbach, Leon Setter
D-Jugend
JFG Hochwald Losheim 1 - SG SCV Orscholz in Losheim3:0
C-Jugend
SG FV Siersburg 1 - SG VfB Tünsdorf
1:1
TS: Julian Greweldinger
A-Jugend
SG SV Besch - SG SF Hostenbach
4:1
Sonntag, 15. März 2015
B-Jugend
JFG Stadt Wadern 2 - SG SCV Orscholz 2
3:1
TS: Michel Stark
SG SF Rehlingen 2 - SG SCV Orscholz 1
3:4
TS: Markus Schuhmacher (3), Steffen Sieren
Perl aktuell
- 14 -
Donnerstag, 19. März 2015
B-Jugend
SG SCV Orscholz 2 - JFG Litermont
Freitag, 20. März 2015
E-Jugend
VfB Tünsdorf 2 - SpVgg Merzig 2
Samstag, 21. März 2015
G-Jugend - beim Turnier in Hilbringen
VfB Tünsdorf - SG Honzrath-Haustadt
SF Hüttersdorf - VfB Tünsdorf
SV Schwemlingen - VfB Tünsdorf
VfB Tünsdorf - SF Rehlingen
E-Jugend
SG VfB Tünsdorf 1 - TuS Wadern 1
D-Jugend
SG SCV Orscholz - JFG Stadt Wadern 1
C-Jugend
SG VfB Tünsdorf - JFG Hochwald Losheim 1
A-Jugend
SG FC Beckingen - SG SV Besch
Spiele der kommenden Woche
Mittwoch, 25. März 2015
C-Jugend
18.00 Uhr
SV Fraulautern 2 - SG VfB Tünsdorf
17.45 Uhr
SV Limbach-Dorf 1 - SG SCV Orscholz
18.30 Uhr
JFG Saarschleife 2 - SG SCV Orscholz 2
in Bachem
17.30 Uhr
VfB Tünsdorf 2 - SF Rehlingen 2
in Tünsdorf
16.30 Uhr
SG SV Besch - SG FV Siersburg 2
in Perl
1:1
11:0
0:0
1:2
0:1
0:1
5:4
0:4
0:2
1:1
Freitag, 27. März 2015
E-Jugend
Samstag, 28. März 2015
A-Jugend
NABU-Ortsgruppe Mettlach-Perl
Sonntag, 29. März 2015
B-Jugend
10.30 Uhr
JFG Stadt Wadern - SG SCV Orscholz 1
in Wadern
Frauenspielgemeinschaft
Tünsdorf - Orscholz
Ergebnisse der vergangenen Woche
Sonntag, 15. März 2015
Frauen
FSG Tünsdorf-Orscholz - SF Bachem-Rimlingen
TS: Lina Kiefer
Freitag, 20. März 2015
C-Mädchen
DJK St. Ingbert - SG VfB Tünsdorf
TS: Bianca Datcu
Spiele der kommenden Woche
Mittwoch, 25. März 2015
C-Mädchen
18.00 Uhr
SG VfB Tünsdorf - SSV Pachten in Tünsdorf
16.45 Uhr
FSG Tünsdorf-Orscholz - SG Rastbachtal
in Tünsdorf
1:1
?:1
Musikfreunde Perl/Besch
Hauptorchester
Die nächste Probe findet am Freitag, dem 27. März 2015 um
19.30 Uhr im Proberaum statt. Am Karfeitag, 03. April 2015,
19.30 Uhr findet die Probe im Festzelt auf der Retschmühle
in Hellendorf statt. Anschließend ist das traditionelle Ostereieressen vorgesehen.
Folgende Auftritte finden in nächster Zeit statt:
06.04.2015
Mitgliederversammlung
Wir möchten noch einmal an die Jahresmitgliederversammlung der Ortsgruppe Mettlach-Perl erinnern. Sie findet statt
am Freitag, dem 10. April 2015 im Gasthaus Becker (‚beim
Resi‘) in Tünsdorf (Franz-Altmeyer-Straße, an der Kirche) um
18.30 Uhr. Hierzu sind alle Mitglieder herzlich eingeladen. Anträge zum Punkt Verschiedenes können bis zum 27.03.2015
beim 1. Vorsitzenden Kurt Robinius (Franz-Altmeyer-Str. 43a,
Mettlach-Tünsdorf) oder dem 2. Vorsitzenden Jakob Backes
(Am Schwarzbruch 10, Perl-Büschdorf) eingereicht werden.
Junge Union Mettlach-Perl
Sonntag, 29. März 2015
Frauen
29.03.2015
Die Probezeit:
Vororchester von 16.00 - 17.00 Uhr
Ausbildungsorchester von 17.15 - 18.15 Uhr
Wer nicht kommen kann, meldet sich bitte bei Holger Krause
ab. Die Proben am 04. April und am 11. April 2015 fallen aus.
An unsere jüngsten Jungmusiker
Zu den Proben des Vororchesters sind auch die Jungmusiker
herzlich eingeladen, die im vergangenen Jahr oder im vorletzten Jahr angefangen haben, ein Instrument zu lernen. Dies ist
ein geeigneter Zeitpunkt, um im Vororchester mit einzusteigen. Habt keine Angst, kommt einfach mal vorbei! Wir freuen
uns auf euch!
D-Lehrgänge und Prüfungen
Die nächste D-Prüfung findet am 31. Mai 2015 statt. Wer Interesse hat, meldet sich bitte bis zum 15. April 2015 bei Christoph Leg an.
Neues von den Musikfreunden
Für unsere Vereinsfahrt nach Berlin vom 14. - 17. Mai 2015
sind noch wenige Plätze frei. Wer noch mitfahren möchte soll
sich bitte bei Christoph Leg melden.
Bei der Generalversammlung am 01. März 2015 wurde der
Vorstand neugewählt.
Präsidentin: Silvia Moersch (Wiederwahl)
Erster Vorsitzender: Bernd Leisten (Wiederwahl)
Schriftführerin: Gisela Leg (Wiederwahl, bis Nachfolger gefunden ist)
Jugendvertreter: Christian Strupp
stellv. Jugendvertr.: Christoph Leg
Kassierer: Torsten Bettinger (Wiederwahl)
Aktive Beisitzer: Roland Cavelius (Wiederwahl), Udo Schmitt
(Wiederwahl), Philipp Anton (Neuwahl), Michael
Meiers (Neuwahl), Kerstin Störmer (Neuwahl),
Gisela Leg (Neuwahl).
Inaktive Beisitzer: Herbert Bettinger, Raimund Mai, Robert Feller,
Gerhard Braun (alle Wiederwahl).
Kassenprüfer: Günther Schorr und Wolfgang Storch (beide
Wiederwahl).
Donnerstag, 26. März 2015
D-Jugend
B-Jugend
Ausgabe 13/2015
Frühschoppen im Vereinshaus (Fastenessen Pfarrgemeinde)
Einweihung der Michelskapelle in Hellendorf Beide
Auftritte werden in Uniform gespielt (schwarze Hose,
weißes Hemd und rote Weste).
Vor- und Ausbildungsorchester
Die nächsten Proben für unsere Jungmusiker finden am
Samstag, dem 28. März 2015 im Proberaum statt.
Veranstaltungshinweis - 1. Oster-Rallye in Perl
Am Ostersonntag, dem 05. April 2015 veranstaltet die Junge
Union Mettlach-Perl, in Zusammenarbeit mit der CDU Perl, eine Oster-Rallye in Perl/Sehndorf.
Eingeladen sind alle Familien die Lust haben, mit uns einen
schönen und aktiven Sonntag-Nachmittag zu erleben.
Los geht’s um 14.30 Uhr an der Sehndorfer Blockhütte. Auf
dem Programm stehen unter anderem Eier-Laufen und -Suchen, ein Hindernis-Lauf sowie viele weitere tolle Spiele für
Groß und Klein.
Ziel ist der Nells-Park in Perl, wo jeder Teilnehmer eine Urkunde erhält. Dort bieten wir u.a. neben Kinderschminken und
Eier-Suchen auch Kaffee und Kuchen an.
Wir und der CDU-Ortsverband Perl würden uns freuen, Sie
und Ihre Famile auf unserer kleinen Erlebnis-Tour begrüßen
zu dürfen.
Walking/Nordic Walking Kurs
in Perl
Am Dienstag, dem 14. April 2015 um 18.30 Uhr beginnt der
Frühjahrskurs. In 8 Terminen wird die korrekte Walking/Nordic
Walking Technik erlernt.
Die Kursgebühr beträgt 80 Euro. (Bezuschussung durch die
Krankenkassee möglich), Stöcke werden gestellt.
Anmeldung und Information bei E. Killmaier-Röder unter der
Tel. Nr. 06867/254.
Perl aktuell
- 15 -
Saarländischer Weinsommer
Proufdach 2015 - 28. und 29. März 2015
Samstag, 14.00 - 18.00 Uhr und Sonntag, 11.00 - 18.00
Uhr. im Schengen-Lyzeum in Perl.
Den neuen Weinjahrgang 2014 präsentieren:
Weingut Edgar Gales - Weingut Willy Hartmann - Weingut Helmut Herber - Weingut Ollinger-Gelz - Weingut Karl Petgen - Weingut Schloss Thorn - Weingut
Schmitt-Weber - Winzergenossenschaft durch Erwin
Foetz
Elbling, Auxerrois, Weißburgunder, Grauburgunder und
vieles mehr können Sie für nur 10 EUR probieren (inkl.
Glas und Brot).
Genießen Sie passende Köstlichkeiten aus der Küche
der Familie Marx vom Greimerather Forst.
Wir freuen uns auf Ihren Besuch - Ihre saarländischen
Winzer.
Dreiländerweinbruderschaft
„Tafelrunde Wirrich von Berg“
Wein-Stammtisch, 31. März 2015, 19:00 Uhr
In der Vinothek des Restaurant Maimühle, Perl.
Thema: ProWein-Messe 2015
Sommelier Frederik Theis wird Erfahrungen und interessante
Weine der diesjährigen Messe für die Runde der Weinbruderschafts-Mitglieder und interessierter Weinfreunde vorstellen.
Der Wein-Stammtisch findet jeden 2. Monat mit wechselnden
Themen statt.
Interessierte Weinfreunde sind herzlich eingeladen, Weine
und Weinbruderschaft kennen zu lernen.
Unkostenbeitrag: 24,00 EUR (inklusive Kostproben, Mineralwasser und regionalem Käse)
Anmeldung: Tel. 06867-911317-0
Ausgabe 13/2015
SAS
Blass
90 x 40 mm
Besch
Ortsvorsteher: Herbert Weber,
Perler Str. 4, Tel. 06867/353
Volleyball Club Besch e.V.
Besuch bei den proWin-Volleys in der 2. Bundesliga
Bundesliga-Volleyball zum Anfassen erlebten unsere Mädchen am vergangenen Wochenende. Am Samstagabend
machten wir uns auf den Weg nach Heusweiler, zu der Partie zwischen den proWin-Volleys des TV Holz und der Mannschaft des VC Offenburg. Bei einer tollen Stimmung in der
Halle sahen wir 4 Sätze auf hohem Niveau, in denen beide
Mannschaften hart um jeden Punkt kämpften und viele spektakuläre Ballwechsel zeigten. Nach zwei spannenden Stunden hieß der Sieger jedoch leider VC Offenburg, der mit diesem 3:1 Sieg seine gute Rückrundenbilanz weiter fortsetzen
konnte.
Nach dem Spiel hatten wir noch die Gelegenheit die Spielerinnen hautnah zu erleben und sich neben einem gemeinsamen Gruppenfoto auch kurz zu unterhalten.
VHS Perl - Obermosel
Örtl. Leiter: Karl-Heinz Klein
Telefon: 06867/273
Im 1. Semester 2015 haben folgende Kurse begonnen:
Deutsch Grundstufe
donnerstags, 18.30 Uhr, Grundschule Perl
Französisch Grundstufe III
montags, 19.30 Uhr, Grundschule Perl
Französisch Grundstufe VI
mittwochs, 19.00 Uhr, Grundschule Perl
Nähkurs
montags, 19,30 Uhr, Grundschule Perl
Funktionelle Gymnastik für die Wirbelsäule
montags, 18.00 Uhr, Turnhalle der GS Perl
Funktionelle Gymnastik für die Wirbelsäule
montags, 19.00 Uhr, Turnhalle der GS Perl
Zu allen Kursen sind noch Anmeldungen möglich!
CDU-Senioren Union Merzig-Wadern
Neuer Vorstand
Am 18. März 2015 wurde in Merzig in einer gut besuchten
Jahreshauptversammlung ein neuer Vorstand gewählt. Gäste zu dieser Veranstaltung waren die CDU-Kreisvorsitzende
Helma Kuhn-Theis und der Landesvorsitzende der CDU-Senioren Union Günther Schwarz. Zur neuen Vorsitzenden der
Senioren Union Merzig-Wadern wurde Hildegard Gries aus
Nunkirchen gewählt. Stellvertreter und Schriftführer sind Theo
Seiwert und Marlene Hoffmann, Schatzmeister Gretel Kloß,
Organisationsleiter Georg Hasenmüller. Zu Beisitzern wurden
gewählt Monika Annen, Alois Austgen, Prof. Alfred Diwersy,
Elmar Gries, Armin Kloß, Wolfgang Lamprecht, Manfred Ludwig und Ernst Schrader. Vorgestellt wurde nach der Wahl das
Veranstaltungsprogramm mit zahlreichen Reisen, politischen
Terminen sowie Informationsnachmittage zu den Themen Sicherheit, Gesundheit und Pflege.
Training in den Osterferien
Am Freitag, dem 27.03.2015 findet das letzte Training vor den
Osterferien statt. In den Osterferien trainieren wir nicht. Das
nächste Training ist dann wieder am Freitag, dem 17.04.2015
wie gewohnt um 18.00 Uhr in der Schulturnhalle in Perl.
Büschdorf
Ortsvorsteher: Andreas Hoffmann,
im Brühl 1, Tel. 06868/411
VfB Tünsdorf
www.vfb-tuensdorf.de
Vorschau
Samstag, 28.03.2015
18.00 Uhr
AH Tünsdorf - AH Britten-Hausbach
15.00 Uhr
16.45 Uhr
VfB Tünsdorf - SV Hemmersdorf 2
FSG Tünsdorf-Orscholz - SG Rasbachtal
Sonntag, 29.03.2015
Perl aktuell
- 16 -
Ausgabe 13/2015
Beachten Sie bitte künftig unsere neue E-Mail-Adresse
zur Übermittlung von Textbeiträgen für “Perl aktuell”
redaktion-perl@t-online.de
Mittwoch, 01.04.2015
SG Schmelz-Limbach 2 - VfB Tünsdorf
Musikverein 1920 Tünsdorf
Frühlingskonzert 2015
Zu unserem Frühlingskonzert am Samstag, dem 28. März
2015 um 20:00 Uhr in der Mehrzweckhalle in Tünsdorf möchten wir alle Musikfreunde von nah und fern recht herzlich einladen.
Eröffnet wird das Konzert durch das Jugendorchester Untere
Saar, unter der Leitung von Stefan Conzelmann und Nicole
Konter, fortgeführt vom Hauptorchester des MV 1920 Tünsdorf, unter der Leitung von Marc Bilz, versprechen wir Ihnen
ein abwechslungsreiches Programm, bei dem für jeden Geschmack etwas dabei sein wird.
Wir uns freuen, Sie an diesem Abend zahlreich begrüßen zu
können.
Probe
Die Proben in der KW 13 finden wie folgt statt:
Mittwoch, 25.03.2015
19:30 Uhr Probe (Treffen 19:00 Uhr-Einrichten Bühne)
Freitag, 27.03.2015
19:00 Uhr Generalprobe
Samstag, 28.03.2015
18:15 Uhr Einspielprobe
Es wird um pünktliche und vollzählige Teilnahme an allen Terminen gebeten. Wer nicht teilnehmen kann, meldet sich bitte
rechtzeitig bei unserem Dirigenten ab.
Abbau
Zum Abbau der Bühne und zum Aufräumen und Putzen der
Halle treffen wir uns am Sonntag, dem 29.03.2015 um 10:00
Uhr. Wir freuen uns über viele helfende Hände.
Palmsonntag
Am Sonntag, dem 29.03.2015 spielen wir um 18:00 Uhr die
Prozession anlässlich der Palmweihe. Wir treffen uns ca.
17:45 Uhr am Ortseingang von Tünsdorf.
Gambrinus-Männerchor 1984 Tünsdorf
Probe
Zur nächsten gemeinsamen Chorprobe treffen wir uns in dieser Woche am Mittwoch - 25. März 2015 - 19.30 Uhr im Bürgerhaus Weiler.
Impressum “Perl aktuell”
Verlag und Herausgeber:
Verlag und Druck Linus Wittich KG, 54343 Föhren, Europaallee 2
Tel. 06502/9147-0 oder 40
Verantwortlich für den redaktionellen Teil im Verlag
Ilona Saar, 66589 Merchweiler, Tel. 06825/9503-23 oder 24
Fax: 06825/950341, E-mail: redaktion@wittich-merchweiler.de
Internet: www.wittich.de
Verantwortlich für den Anzeigenteil:
Klaus Wirth, Föhren
Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere
allgemeinen Geschäftsbedingungen und die z.Zt. gültige Anzeigenpreisliste.
Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht
unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Bei Nichtlieferung
ohne Verschulden des Verlages oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche
gegen den Verlag.
Reklamation Zustellung: Tel. 06502/9147-335, -336 oder -713.
Eft-Hellendorf
Ortsvorsteherin: Sylvia Hurth, Eft,
Leukstr. 12, Tel. 06868/804
Nennig
Ortsvorsteher: Karl Fuchs
Wieser Str.14, Tel. 06866/274
Feuerwehr Nennig
Arbeitseinsatz
Am Samstag, dem 28.03.2015 treffen sich die Feuerwehrkameraden um 10.00 Uhr am Feuerwehrgerätehaus um Brennholz für das Vatertagsfest zu machen.
TuS Nennig
Dance Jugend Nennig
Wir haben Osterferien. Das nächste Training findet am Dienstag, dem 14.04.2015 um 17.00 Uhr statt.
Da sich das Tanzteam aus Altersgründen im Umbruch befindet, suche ich dringend neue, begeisterte Tänzerinnen. Mit
diesen möchte ich gerne einen neuen Tanz nach dem Song
„All about that bass“ von Meghan Trainor einstudieren. Diesen werden wir dann bei unterschiedlichen Gelegenheiten
aufführen.
Interessierte Jugendliche von 11-16 Jahren, die Spaß an Tanz
und Musik haben, sind herzlich zum Schnuppern eingeladen.
(dienstags von 17.00 - 18.00 Uhr im Nenniger Bürgerhaus,
ausgenommen saarl. Schulferien) Grundkenntnisse sind nicht
erforderlich.
Ich freue mich auf euch! Susanne Siegler, Tel. 06866/93101
oder 0175/52 93101, siegler-nennig@t-online.de
Neuer Ü 30-Tanzkurs
Der neue Kurs beginnt nach den Osterferien, am 13.04.2015.
Angesprochen sind Frauen, die Spaß haben, ihren Körper
nach moderner Musik zu bewegen. Grundkenntnisse sind
nicht erforderlich.
Der Kurs findet montags von 20.00 - 21.00 Uhr im Bürgerhaus
Nennig statt (ausgenommen saarl. Schulferien). Jeder ist zum
Schnuppern herzlich willkommen.
Ich freue mich auf euch! Susanne Siegler, Tel. 06866/93101
oder 0175/5293101, siegler-nennig@t-online.de
Hinweis in eigener Sache
An alle Vereine und Verbände,
ob Einladung zur Mitgliederversammlung, Rückblick auf die letzte
Vereinsfeier oder den Vereinsausflug, nutzen Sie die Chance und
lassen Sie Ihre Vereinsinformationen an den Mann oder an die Frau
bringen. Ihren Bericht mit Text und Bild einfach mailen an:
Telefon: 06868/180120 • Fax 06868/180122
redaktion-perl@t-online.de
Redaktionsschluss: Montag 11.00 Uhr bei Ihrer Redaktion vor Ort:
Graphikdesign Kiefer GmbH,
Medardusstr. 43, 66693 Mettlach-Nohn
Perl
- 17 -
Ausgabe 13/2015
TC Nennig
H40 erringt 3. Platz in der Winterhallenrunde Landesliga
Es hat zwar nicht ganz zur Titelverteidigung gereicht, jedoch
ist auch der 3. Platz hervorragend und musste hart erkämpft
werden, wie der nachfolgende Spielbericht beweist:
Begonnen hatte Gabor (nach abmessen der Netzhöhe) und
Michael Müllenbach. Gabor errang einen souveränen Zweisatzsieg während Michael nach langem und hartem Kampf
leider verlor. Dann dachten wir uns, was der Daviscup kann,
können wir auch. Also ging es zuerst mit den Doppeln weiter. Berndchen und Didi haben gut gespielt, hatten aber letztlich keine Chance. Doch die Kohlen aus dem Feuer holte
das neue Traumdoppel Thomas Fritsch/ Michael Müllenbach
mit ihrer aggressiven Spielweise und stellenweiser Spielgeschwindigkeit jenseits der Oberliga. Die beiden letzten Einzel
mussten nun entscheiden; nach dem Zwischenstand von 5:5.
Nun kam es zu Dramatik und Spannung pur, denn bei beiden
Matches ging es nur über den Match-TieBreak ... wie immer).
Berndchen (wie gewohnt in langer Hose) hatte zwar Anfangsschwierigkeiten, hätte aber fast den viel höher eingestuften
und 15 Jahre jüngeren Gegner in die Knie gezwungen; doch
die Nerven und Konzentration spielten im Match-TieBrek
dann nicht mehr mit. Didi wackelte hin und her und gab den
1. Satz ab. Im 2. zelebrierte er dann aber Tennis vom Feinsten auf den schnellen Teppichboden und (mit wenig Puste)
schaukelte er den Match-TieBreak dann doch noch gerade so
nach Hause!
Letztlich endete das gesamte Spiel mit einem 7:7 Matches,
7:7 Sätze und 53:52 Spiele-Erfolg für den TC Nennig.
Danach wurde gemeinsam gut getrunken, lecker gegessen
und lange gequatscht, womit die diesjährige Winterhallenrunde beendet ist. Vielen Dank an alle, die dies ermöglicht haben.
„Winzergilde Vinum Bonum e.V.“
Rückblick Mitgliederversammlung
Am 13. März 2015 fand die turnusgemäße Mitgliederversammlung mit Vorstandswahlen statt. Nach Begrüßung der
anwesenden Mitglieder zog der Vorstand ein Resümee des
abgelaufenen Geschäftsjahres mit Tätigkeitsbericht über
Weinbergs- und Kellerarbeiten, ebenso der Kassenbericht
des Kassierers mit anschließendem Bericht der Kassenprüfer.
Nach einstimmiger Entlastung des Vorstandes kam es zu folgenden Wiederwahlen, auch einstimmig, des bisherigen Vorstandes:
1. Vorsitzende: 2. Vorsitzender: 1. Kassierer: Schriftführer: Beisitzer: Kassenprüfer: Martina Maas
Markus Vogel
Torsten Schwarz
Frank Sausy
Peter Petgen, Alexander Schwarz, Carita Biwersi, Vera Weber
Uwe Schmelz, Monika Truntschka
Ein Dankeschön nochmals an alle aktiv Mitwirkenden, sei es
im Weinberg, bei Kellerarbeiten als auch bei allen anderen
“Einsätzen” des vergangenen Jahres. Im Anschluss fand eine
Riesling Weinprobe in geselliger Runde statt.
Sollten Sie ebenfalls Lust und Freude am Wein und dem
Weinbau haben und ein neues Hobby suchen, können Sie
gerne mal bei einem Arbeitseinsatz im Weinberg vorbei
schauen.
Nähere Infos auch unter www.winzergilde.de oder bei Martina
Maas, Tel.: 06866-1277 oder Markus Vogel, Tel.: 06866-1237.
Die nächsten Termine sind wie folgt:
Arbeitseinsatz Bindearbeiten am 28.03.2015 um 09.00 Uhr,
Römerstraße.
Verkehrsverein Nennig e.V.
Öffnungszeiten des Informationsbüros am Bahnhof
Montag und Dienstag: 10.00 - 12.00 Uhr
Mittwoch bis Freitag: 14.00 - 16.00 Uhr
Tel.: 06866/1439, Email: info@nennig.de, Internet: www.nennig.de
Touristische Informationen, Radverleih, Schiffstickets, Vermietung Grillhütte, Infomaterial zu Sehenswertem, Wandern
und Radfahren im Dreiländereck, Ausgabe von Wertstoffsäcken.
Redaktionsschlussvorverlegung
Die Osterfeiertage am 03.04.2015 (Karfreitag)
und 06.04.2015 (Ostermontag)
machen eine Verlegung des Redaktionsschlusses erforderlich. Bitte reichen Sie daher Ihre Textbeiträge
für die Ausgabe 14/2015
(Erscheinungstag Donnerstag, 02.04.2014)
bis Freitag, den 27.03.2015, 09.00 Uhr
und
für die Ausgabe 15/2015
(Erscheinungstag, Donnerstag, 09.04.2015)
bis Donnerstag, den 02.04.2015, 09.00 Uhr ein.
Später eingehende Beiträge können leider nicht mehr berücksichtigt werden.
Wir bitten um Beachtung - Ihre Redaktion!
Oberleuken/Keßlingen
/Münzingen
Ortsvorsteher: Volker Kremer,
Oberleuken, Mühlenstr. 27, Tel. 06865/185336
Mitteilung des Ortsvorstehers
saarland picobello
Am Samstag, dem 14.03.2015 haben in Oberleuken erfreulich
viele Helfer bei der Aktion „saarland picobello“ teilgenommen.
Nachdem alle Anwesenden von der Feuerwehr mit Warnwesten und Handschuhen versorgt wurden, zogen 2 Gruppen in
entgegengesetzter Richtung um Oberleuken herum los, um
die Parkplätze und Straßenränder von Unrat zu befreien. Das
Ergebnis, das die 36 Sammler in nur 2 Stunden Sammeltätigkeit erzielten, war erschreckend.
Es wurden Unmengen von achtlos weggeworfenem Müll und
illegal entsorgten Abfällen zusammengetragen.
Nach der Rückkehr der Sammler ins Feuerwehrhaus, sorgten
die Damen des Landfrauenvereines, mit einer köstlichen Kartoffelsuppe und Würstchen für das leibliche Wohl der Helfer.
Ich möchte mich an dieser Stelle nochmals bei allen mitwirkenden Bürgern und Vereinen (Jugendfeuerwehr, OGV und
Landfrauen) für ihren Idealismus und ihren Einsatzwillen bedanken.
Perl
- 18 -
Räume zu schaffen und Tore zu erzielen. Nach 15 Minuten
setzte sich die körperliche Überlegenheit der HG Saarlouis
durch und gewannen verdient.
Es spielten: Moritz (2), Dominik (1), Michelle, Lea, Maximilian
(1), Daniel (1), Clemens (2), Aaron (6)
E-Jugend Mädchen - TuS Brotdorf-HC Perl 10:9
Nach dem 10:10 im Hinspiel erwarteten wir wieder ein enges
Spiel. Das wurde es dann auch, leider mit dem glücklicheren
Ausgang für die Gastgeberinnen.
Die Brotdorferinnen starteten gut und gingen in Führung und
beim Stand von 5:3 wurden die Seiten gewechselt. Uns gelang nach dem Anwurf auch gleich der Anschlusstreffer, doch
Brotdorf ließ sich nicht beirren und zog dann auf 7:4 davon.
Wir gaben nie auf, Joline hielt super, wir kamen immer dichter ran und schafften den 9:9 Ausgleich. Brotdorf schaffte
noch einen Treffer - wir leider nicht mehr - so mussten wir
uns knapp geschlagen geben. Trotzdem kein Grund traurig zu
sein. Alle Mädchen haben sich sehr angestrengt und ihr bestes gegeben.
Dankeschön an alle Fans fürs mitfahren und anfeuern.
Es spielten: Jonline im Tor, Jil, Kim, Charlotte, Shura, Amelie
R. (3), Amelie S. (2), Kaja (2), Alina (2), Lina, Lia
PS: Wir bekamen zum ersten mal einen Penalty zugesprochen. Was ist das? Das ist der Strafwurf in der E-Jugend. Die
Spielerin startet an der Mittellinie, prellt zum Tor und wirf zwischen 9 und 6 m per Schlagwurf aufs Tor. Alina übernahm die
Aufgabe und verwadelte sicher. Gut gemacht!
Spiele am kommenden Wochenende
Samstag, 28.03.2015
Volker Kremer
Ortsvorsteher
Oberperl
19:00 Uhr 19:30 Uhr DJK Ensheim - Damen
Herren - HSG Fraulautern/Überherrn II
Ortsvorsteher: Günter Gelz,
Haus-Biringer-Str. 13, Tel. 06867/5492
14:00 Uhr JSG Saarbrücken West - C-Jugend (w)
Perl
Schützenverein Dreiländereck Perl
Landesmeisterschaften Luftpistole
Am vergangenen Wochenende fanden in Homburg auch die
Landesmeisterschaften mit der Luftpistole statt. Besonders
erfreulich ist dabei das Ergebnis unseres Jungschützen Yves
Kerg, der bei seinem ersten großen Wettkampf den 4. Rang
erreichen konnte.
Die Ergebnisse unserer Schützen nach Altersklassen:
Jugendklasse
4. Platz: Kerg, Yves 326 Ringe
30. Platz: 33. Platz: Gronimus, Andreas Rüba, Karsten 352 Ringe
347 Ringe
14. Platz: Follmann, Walter 354 Ringe
Senioren
Ostereierschießen
Unser traditionelles Ostereierschießen findet auch dieses
Jahr wieder ganztägig am Ostermontag, dem 06.04.2015, in
unserem Schützenhaus in Perl statt. Wir freuen uns auf Ihren
Besuch!
HC Perl
Sonntag, 29.03.2015
Alle weiteren Informationen sowie Spielberichte und Bilder
finden Sie wie immer auf www.hc-perl.de!
Pfadfinder Perl
Ortsvorsteher: Werner Lenert,
Apacher Str. 35, Tel. 06867/93537
Altersklasse
Ausgabe 13/2015
Ergebnisse
Herren - HSV Püttlingen I 27:27
Es spielten: Johannes Weier, Stefan Marx (Tor); Frederic Herber (7), Simon Hild (6), Stefan Herber (3), Jérôme Rollinger,
Benjamin Kirsch (2), Alexander Schwarz, Cyril Desindes (4),
Alexandre Rollinger, Donato Pascalicchio, André Steger (5)
Damen - HC Schmelz II 23:23
C-Jugend (w) - HG Saarlouis 31:8
Es spielten: Helena Leuk (Tor); Leonie Bidon (13), Lynn Beissel, Luisa Bladt (12), Valerie Görgen (1), Julia Jäger, Louisa
Jungblut, Emma Klein, Theresa Timmer, Luisa Winter (7)
HG Saarlouis II - D-Jugend (m) 33:13
Saarlouis startete mit einer sehr aggressiven Abwehr und
konnte unsere Laufwege zustellen. Trotzdem gelang es Clemens und Aaron durch viel Laufarbeit sich durch die offenen
Deutsche Pfadfinderschaft St. Georg - Frühjahrsaktion
am Barfußweg
Nachdem der Winter seine Spuren hinterlassen hatte, nutzten
die Pfadfinder ihre Gruppenstunden, um den Barfußweg wieder auf Vordermann zu bringen. Es wurde Laub zusammengefegt, Unkraut gezupft, gehackt und die verschiedenen Abschnitte ausgebessert. So können wieder alle Wanderer und
Spaziergänger den Weg in seiner ganzen Schönheit genießen.
An alle, die geholfen haben, ein dickes Lob für ihrer Einsatz.
Saarwaldverein OV Perl
Rückblick Generalversammlung
Im Februar fand die Generalversammlung des Ortsvereins
Perl des Saarwaldvereins statt. Im Rückblick konnte der
scheidende erste Vorsitzende Christian Monz eine erfreuliche
Entwicklung für 2014 feststellen. Neben den 31 laut Wanderplan angesetzten Wanderungen trafen sich zahlreiche Wanderfreunde fast jeden Sonntag, um je nach Wetter zu einer
Wanderung aufzubrechen, geselliger Abschluss inklusive.
Daneben fand das traditionelle Sommerfest am Schützenhaus
und eine Tagesfahrt nach Luxemburg-Stadt statt.
Den Jahresabschluss feierten wir dieses Jahr als gemeinsames Essen im Centralhotel. Dadurch wurden die unermüdlich Aktiven entlastet und alle konnten einen schönen Nachmittag genießen.
Nach dem Rückblick mit Kassenbericht erfolgten Vorstandswahlen. Neben dem ersten Vorsitzenden Christian Monz, der
die Geschicke des Vereins seit 12 Jahren führte, schied auch
Perl
- 19 -
Ausgabe 13/2015
Es sind noch Beitragzahlungen für 2015 offen. Die betroffenen Mitglieder werden gebeten, den Beitrag von 12 EUR auf
folgendes Konto zu überweisen: IBAN DE23 5919 0000 0038
4030 10, BIC SABADE5SXXX (Bank 1 Saar)
Im Anschluss an die Versammlung wurde der diesjährige
Wanderplan erstellt.
Osterwanderung
Siehe Anzeige vom Osterhasen!
Wanderung rund um Orscholz
Liebe Wanderfreunde, wir treffen uns am Sonntag, dem 29.
März 2015 um 14.00 Uhr am Parkplatz der Gemeinde Perl
oder um 14.20 Uhr am Parkplatz der Kirche in Orscholz, zur
einer Wanderung rund um Orscholz.
Gäste sind uns immer willkommen.
Wanderführerrin: Ursula Folz, Tel. 06865/8872
Anschließend werden wir wieder auf dem Sportplatz in Sinz
trainieren. Das erste Training findet am Dienstag, dem 31.
März 2015, um 19:00 Uhr auf dem Sportplatz in Sinz statt!
Turngruppe
Das nächste Training findet am Donnerstag, dem 26. März
2015 von 20:00 Uhr bis 21:00 Uhr im Bürgerhaus in Sinz statt.
Bitte denkt daran euch auf unserer Homepage zu informieren!
Vorab möchten wir euch schon mitteilen, dass am 02. April
2015 kein Training statt finden wird.
Wanderung am dem Wanderweg „Schengen grenzenlos“
Hallo Wanderfans, wir bieten für alle Wanderfreunde am
Sonntag, dem 29. März 2015, die Teilnahme an einer geführten Wanderung (organisiert durch Tourist-Information Perl
und Partner) auf dem Wanderweg „Schengen grenzenlos“ an.
Die grenzüberschreitende Traumschleife „Schengen grenzenlos“ startet seit April 2014 in Schengen. Die Hälfte des Weges
liegt in Frankreich.
Die Strecke führt vom Europamuseum in Schengen in das
Naturschutzgebiet Stromberg und weiter nach Frankreich ins
Umfeld des Winzerdorfs Contz-les-Bains. Herrliche Blicke ins
Moseltal, Weinberge, weite Aussichten in Richtung Luxemburg und Lothringen sowie die wilde Natur am Stromberg machen diese Wanderung zu einem Erlebnis. Die mittelschwere
Wanderstrecke hat eine Länge von ca. 8 km. Wir treffen uns
zur Abfahrt nach Schengen um 14.30 Uhr an der Bushaltestelle unterhalb der Kirche in Sinz.
Die Wanderung startet dann um 15.00 Uhr am Europamuseum in Schengen. Ob Vereinsmitglied oder nicht, alle Wanderfreunde sind herzlich eingeladen. Über eine rege Beteiligung
würden wir uns freuen.
Kirchengesangverein „Cäcilia“ Perl
und Kinder- und Jugendchor „Con Spirito“
Reit- und Fahrverein
Dreiländereck Perl-Sinz e.V.
unser Kassenwart Josef Wagner aus dem Vorstand aus. Er
gehört zu den ersten Mitgliedern des Vereins (seit über 30
Jahren) und scheute sich auch nicht, bis über seinen 80. Geburtstag hinaus die Finanzen des Vereins zu führen. Christian
Monz bedankte sich noch einmal herzlich und stellte auch
die Zuverlässigkeit heraus, die ihm in seinen Amtsjahren eine
große Stütze war. Auch der zweite Vorsitzende Richard Wagner kandidierte nicht mehr.
Nach den Wahlen setzt sich der neue Vorstand wie folgt zusammen:
Erste Vorsitzende: Zweite Vorsitzende: Kassenwartin: Schriftführerin: Wegewart: Kassenprüfer: Christel Hösch
Christel Hahn
Elfriede Cordella
Elisabeth Carl (Wiederwahl)
Konrad Jackl (Wiederwahl)
Anita Leisten und Anita Peifer (Wiederwahl)
Chorproben
Am Freitag, dem 27.03.2015, proben wir zu den gewohnten
Zeiten im Schengen-Lyzeum: die Kinder von 17:30 - 18:15
Uhr, die Jugendlichen von 18:15 - 19:00 Uhr und die Erwachsenen von 19:30 - 21:30 Uhr.
Zusätzlich proben die Erwachsenen am Montag, dem 30.
März, von 19:30 - 21:30 Uhr im SLP.
Vorschau
Während der beiden Osterferienwochen entfallen die Proben
für „Con Spirito“.
Der Kirchenchor wird die Karfreitagsliturgie sowie die Auferstehungsfeier musikalisch mitgestalten.
VdK Perl
Jahreshauptversammlung
Unsere diesjährige Jahreshauptversammlung findet am
Samstag, dem 28.03.2015 ab 15.00 Uhr im Central Hotel
Greiveldinger statt.
Bei Kaffee und Kuchen (kostenlos) wird unsere Jahreshauptversammlung abhalten.
Anmeldung bitte bei Ernst-Otto Ehrmanntraut, Tel.
06867/1264.
Sehndorf
Ortsvorsteher: Norbert Kiefer,
Fronenberg 2A, Tel. 06867/5817
Sinz
Ortsvorsteher: Michael Fixemer,
Klosterstr. 2, Tel. 06866/150805
Fußballfreunde Sinz e.V.
http://fussballfreunde-sinz.jimdo.com/
Freizeitmannschaft
Training
Wir werden am Freitag, dem 27. März 2015 um 19:30 Uhr in
der Turnhalle in Perl trainieren, es ist das letzte Hallentraining
in diesem Frühjahr! Bitte denkt daran euch auf unserer Homepage zu informieren!
Mitgliederversammlung
Der Reit- und Fahrverein Dreiländereck Perl-Sinz e.V. lädt
alle seine Mitglieder zur Mitgliederversammlung, inklusive
Neuwahl des Vorstandes, am 27.03.2015 - 19.00 Uhr in das
Weingut Carlsfelsen, Obermoselstr. 2, D- 54439 Palzem ein.
Der Vorstand würde sich über eine rege Teilnahme der Mitglieder und Freunde des Reit- und Fahrvereines Dreiländereck Perl-Sinz e.V. an dieser Mitgliederversammlung freuen.
Rückblick Dressurturnier
Am 06. bis zum 08.03.2015 fand auf der Reitanlage Birkenhof ein Dressurturnier bis zur Klasse S statt. Die Zuschauer
bekamen an den Turniertagen Dressurspitzensport von der
Führzügelklasse bis Klasse S dargeboten. Das Starterfeld in
allen Prüfungen konnte sich sehen lassen und war auch Ansporn für die Vereinsstarter. Ebenfalls gab es ein sehr positives Feedback aller Turnierteilnehmer, welche ihre Teilnahme
für die nächsten Turniere zugesagt haben.
Ergebnisse vom 06. - 08.03.2015 - Ergebnisse aller Vereinsstarter
06.03.2015
Reitpferdeprüfung
5. Platz
Jennifer Beissel, Samana Cay
8. Platz
Petra Biehl, Fürst Jan
Dressurpferdeprüfung. Kl.A
8. Platz
Nadja Greweldinger, Santa Fe
12. Platz
Tina Metasch, Avec Moi
Dressurprüfung Kl. A**
3. Platz
Nadja Greweldinger, Santa Fe
5. Platz
Ivana Brestak, Aragorn
8. Platz
Ivana Brestak Julia
Dressurprüfung Kl. L* - Tr.
4. Platz
Petra Biehl, Florenco
7. Platz
Petra Biehl, Lady Wiemark
9. Platz
Ivana Brestak, Julia
11. Platz
Tina Metasch, Fleur de la Cour
07.03.2015
1 Dressur-WB
5. Platz
Julie Mathes, Balancing Belle
7. Platz
Julie Pax, Champion
7. Platz
Fabienne Kiefer, Wiano
9. Platz
Annemarie Dursktra, Falco
11. Platz
Julie Pax, Evita
12. Platz
Valerie Alves, Kalif
2 Reiter-WB Schritt - Trab
3. Platz
Liz Burg, Lidl
4. Platz
Nelly Meyer, Diamond Star 7 6.30
4. Platz
Lynn Schott, Gaby
Perl
4. Platz
Laura Marth, Connor
7. Platz
Liv Rauch, Esprit
3/1 Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp
1. Platz
Julie Pax, Champion
2. Platz
Claire Dublin, Anna Karenina
3. Platz
Bahlawane Ines, Falco
4. Platz
Helene Hang, Lidl
5. Platz
Vanessa Lapenna, Gaby
6. Platz
Emma Skypalova, Connor
6. Platz
Anne Olinger, Sixtus
3/2 Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp
1. Platz
Lena Evers, Esprit
4. Platz
Lea, Teddy
5. Platz
Noemie Ferretti, Evita
5. Platz
Theresa Gronimus, Connor
7. Platz
Amelie Nicola, Sixtus
3/3 Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp
2. Platz
Zoe Pax, Evita
3. Platz Hannah Paule, Connor
3. Platz Hannah Grizaenko, Westerveld`s Dimitri
5. Platz
Jasmine Bahlawane, Gaby
3/4 Reiter-WB Schritt - Trab - Galopp
1. Platz
Anna Bichler, Teddy
3. Platz
Maggy Duhr, Evita
4. Platz Maria Valvasori, Lidl
4 Dressurprüfung Kl. A* - geschlossen
5. Platz
Ivana Brestak, Aragorn
11. Platz
Julie Mathes, Balancen Belle
15. Platz
Ivana Brestak, Julia
20. Platz
Nadja Greweldinger, Santa Fe
5 Dressurprfg. Kl. L* - Kandare
1. Platz
Petra Biehl, Florenco
3. Platz
Petra Biehl, Lady Wiemark
6 Dressurprüfung Kl. M**
20. Platz
Pierre-Henri Berard, Con Pleasure
08.03.2015
1 Dressurprüfung Kl. M*
5. Platz
Petra Biehl, Lady Wiemark
7. Platz
Petra Biehl, Florenco
8. Platz
Michele Andree Gassner, Finja Farina
2 Dressurreiterwettbewerb
1. Platz
Claire Dublin, Anna Karenina
3. Platz
Annemarie Durkstra, Falco
3. Platz
Fabienne Kiefer, Wijano
6. Platz
Ines, Falco
9. Platz
Valerie Alves, Calif
10. Platz
Lena Evers, Esprit
11. Platz
Anna Bichler, Teddy
11. Platz
Silpa Schmitz, Jaspee
13. Platz
Maggy Duhr, Evita
14. Platz
Vanessa Lapenna, Gaby
14. Platz
Salome Schmitz, Jaspee
16. Platz
Hannah Grizaenko, Westerveld`s Dimitri
16. Platz
Laure Estgen, Sixtus
20. Platz
Laura Signore, Anton
3/1 Führzügel-WB
2. Platz
Lauma Freitag, Evita
4. Platz
Deniz Krier, Lidl
4. Platz
Nelly Kapuscinski, Connor
4. Platz
Ilayda Krier, Teddy
3/2 Führzügel-WB
1. Platz
Rachel Lapenna, Gaby
2. Platz
Mia Schreiner, Teddy
3. Platz
Julie Risch, Esprit
3. Platz
Noelie Pignon, Westerveld`s Dimitri
5. Platz Laura Nielsen, Connor
6. Platz
Zoe Schroeder, Lidl
3/3 Führzügel-WB
1. Platz
Lea Horsmann, Lidl
2. Platz
Rachel Fetz, Gaby
3. Platz
Jessica Bartlett, Westerveld`s Dimitri
5. Platz
Stephany June, Esprit
5. Platz
Lona Rommes, Connor
7. Platz Emma Zimpel, Evita 6.20
3/4 Führzügel-WB
1. Platz
Lena Jung, Gaby
2. Platz
Anna Linster, Evita
3. Platz
Hannah Mackenzie, Westerveld`s Dimitri
5. Platz
Tessima Von Wenzlawowicz, Esprit
Dressurprüfung Kl. S*
18. Platz
Pierre-Henri Berard, Con Pleasure
Springturnier Neunkirchen/Saar - 07.03. - 08.03.2015
Springprüfung Kl. M
5. Platz Victoria Kiefer, Anton L
Springprüfung Kl. L
10. Platz Jennifer Grimm, Lake Bit
- 20 -
Ausgabe 13/2015
Springprüfung Kl. M
6. Platz Jennifer Grimm, Lake Bit
Springturnier Saarlouis - 21.03. - 22.03.2015
Springprüfung Kl. M
7. Platz Jennifer Grimm, Lake Bit
Springprüfung Kl. L
2. Platz Hannah Strupp, El Principal
Springprüfung Kl. L
4. Platz Jennifer Grimm, Lake Bit
Springprüfung Kl. M
3. Platz Victoria Kiefer, Cataldo
8. Platz Victoria Kiefer, Anton L
9. Platz Jennifer Grimm, Diego
Tettingen-Butzdorf
/Wochern
Ortsvorsteher: Alois Becker, Butzdorf
Lindenstr. 11, Tel. 06866/556
Pfarrgemeinderat Tettingen-Butzdorf
Kläppern an Ostern 2015
Hiermit möchten wir nochmal alle Kinder (egal ob Kindergartenkinder, Schulkinder oder Messdiener) an das diesjährige
„Kläppern“ erinnern.
Wir würden uns freuen, wenn wir eine „große“ Gemeinschaft
bilden könnten, um die langjährige Tradition weiterführen zu
können.
Treffpunkt ist Donnerstag, 02.04.2015, nach dem Abendmahl
um 19.00 Uhr vor der Kirche.
KIRCHLICHE NACHRICHTEN
Pfarreiengemeinschaft
Besch, Borg, Eft-Hellendorf, Nennig, Sinz,
Perl und Tettingen-Butzdorf/Wochern
Gottesdienstordnung vom 26.03.2015 bis 31.03.2015
Donnerstag, 26. März 2015
09:30 Uhr
Besch - Franziskusheim „Exerzitien im Alltag“
16:00 Uhr
Perl - Seniorengalerie - Hl. Messe
18:00 Uhr
Sinz - Hl. Messe mit Kreuzweg
Messdiener: S3
Freitag, 27. März 2015
15:00 Uhr
Besch - Franziskusheim - Hl. Messe
18:00 Uhr
Eft - Hl. Messe mit Kreuzweg
Messdiener: E1
Lektor & Kommunionhelfer: Pia Hahn
1. Jgd. Peter Borens/ 6-Wo. Amt: Elisabeth Borens,
geb. Wehr/ für verst. Tochter Marita Pons, geb. Borens
Samstag, 28. März 2015
18:00 Uhr
Borg - Vorabendmesse mit Palmweihe und Prozession
Messdiener: alle
Lektor & Kommunionhelfer: Ingrid Breit-Mersch
Franziska Leick und verst. Angeh./ 1. Jgd. Michael
Idesheim/ Albert Idesheim und verst. Angeh./ Ehel.
Peter und Magdalena Wehr und Söhne Helmut und
Heinrich/ Irma und Nikolaus Bastian/ Verst. der Fam.
Temmes-Peter/ Ehel. Johann und Klara Weiter-Wehr
und verst. Angeh./ 6-Wo. Amt: Richard Koch /
19:00 Uhr
Nennig - Vorabendmesse mit Palmweihe und Prozession
Messdiener: N3
Lektor & Kommunionhelfer: Annelore Boles
6-Wo. Amt: Katharina Schmitt/ 2. Jgd. Herbert Weinandy und verst. Eltern, Schwiegereltern und verst.
Angeh./ 6-Wo. Amt: Bruno Weber/ Ehel. Willi und
Agnes Stemper/ Anna Sausy und verst. Geschwister
Johann und Adelheid Sausy/ Elisabeth Becker
Sonntag, 29. März 2015
09:30 Uhr
Besch - Hochamt mit Palmweihe und Prozession
Messdiener: B2
Lektor & Kommunionhelfer: Christel Gliedner
Jgd. Franz Bozen/ Ehel. Wilhelm und Margarethe
Servas/ zur immer währenden Hilfe/ 4. Jgd. Prof. Dr.
Aloysius Winter/ Arnold Winter/ Ehel. Wilhelm und
Maria Winter/ Ehel. Michael und Luise Gelz/ Helmut
und Rudolf Gelz
Perl
- 21 -
Perl - Familiengottesdienst mit Palmweihe und Prozession anschließend Pfarrfest
Messdiener: P6
Lektor & Kommunionhelfer: Irene Keren, Christoph
Leg
1. Jgd. Brigitte Kintzig
15:00 Uhr
Sehndorf - Kreuzweg zur Marienkapelle
18:00 Uhr
Tettingen - Sonntagabendgottesdienst
Messdiener: T2
Lektor & Kommunionhelfer: Christian Strupp
Klaus Kütten/ Ehel. Jonny und Klaudhilde Reinert
Montag, 30. März 2015
08:30 Uhr
Krankenkommunion in den Orten: Perl, Wochern, Tettingen und Sinz
Dienstag, 31. März 2015
08:30 Uhr
Krankenkommunion in den Orten: Besch, Nennig,
Borg und Eft
Ausgabe 13/2015
Dekanat Merzig
10:30 Uhr
Messdienergruppen
Perl
P1
P2
P3
P4
P5
P6
Besch
B1
B2
Johannes Mohr, Leon Fixemer, Mascha Braunshausen, Anna
Heinz, Lisa Leisten, Lea Schmohl
Moritz Riss, Constantin Fixemer, Felix Fixemer, Clemens
Buchheit, Matthias Kerpen
Maximilian Hein, Dominik Gehl, Nikolaus Reinert, Julian Altmeyer, Moritz Hein, Mike Trojan
Amelie Nicola, Elias Leg, Amina Störmer, Luca Störmer, Paul
Dräger, Alfred Kerpen
Aaron Störmer, Theresa Fontaine, Fee Amberg, Lena Schmidt, Zoé Amberg, Jule Kerber
Janika Eckert, Christoph Leick, Kerstin Leick, Michelle Werding, Valerie Görgen, Alexandra Due
B3
B4 Chiara Hansen, Marie Humé, Emily Langenfeld, Lucie Humé
Tobias Knapp, Lukas Knapp, Tim Koch, Jonas Kiefer, Emil
Herber
Noah Leuck, Silas Leuck, Ricco Hein, Bennet Hansen
Marie Boesen, Lena Blau, Célia Hoffmann, Phillip Pignon
N1
N2
N3 Benedikt, Alicia, Chiara
Marius, David, Fidelis
Philipp, Johanna, Maximilian, Lars
S1
S2
S3
Felix Weber, Nico Merziger
Lea Jäger, David Jäger
Julia Jäger, Laura Weber
B01
B02
Lea Rauen, Michelle Weiter, Jan-Peter Weiter, Florian Scheer
Katharina Schumacher, Celine Schumacher, Elias Anton,
Paul Anton
Alina Pitsch, Emma Schneider, Kevin Dax, Robin Dax, Marvin
Dax
Nennig
Sinz
Borg
B03
Eft
E1
E2
E3
Elias Bidon, Fabienne Bidon, Aurelien Wilmes, Alison Wilmes,
Denys Hoffmann
Leonie Reichert, Reichert, Hannah, Steffanie Hoven, Lynn
Beissel, Nora Kettmann
Luca Reinzbach, Robin Zehren, Lotta Hellinghausen, Luisa
Winter, Elisabeth Junk
Tettingen
T1
T2
Hannes Denzer, Sven Reisdorf, Simon Jeger, Mika Thelen
Johannes Braunshausen, Marie Leuck, Tim Becker
Kollektenzähldienst
Für den Monat März:
Perl: Besch: Nennig:
Manfred Kerpen, Bettina Selzer
Gerhard Braun, Daniela Leuck
Annelore Boles, Antonia Diedrich-Kiefer
Pfarrbüro Perl - Öffnungszeiten
Montag (ganztägig):
09:00 Uhr - 16:00 Uhr
Dienstag:
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Mittwoch:geschlossen
Donnerstag:
14:00 Uhr - 16:00 Uhr
Freitag:
09:00 Uhr - 13:00 Uhr
So erreichen Sie unser Pfarramt und unser Pfarrbüro:
Pfarrbüro Perl, Biringerstr. 5
Tel. 06867/560102
FAX: 06867/560103
e-mail: Pfarramt.perl@t-online.de
In dringenden seelsorglichen Fällen:
Pfarrhaus Perl
Tel. 06867/560102
Handy Pfr. Janssen
Tel. 0171-2041046
Kooperator Herbert Cavelius
Tel. 06867/922340
Diakon Benno Wolpertinger:
Tel. 06867/560102
Gem.ref. Birgit Wolsfeld
Tel. 06867/560104
Telefonseelsorge
Die ev./ kath. Telefonseelsorge Saarbrücken bietet ununterbrochen Beratung in allen Lebensbereichen an.
Alle Mitarbeiter unterliegen der Schweigepflicht. Telefon 0800
111 0 111 oder 0800 111 0 222. Diese Anrufe sind gebührenfrei.
Pfarreiengemeinschaft Mettlach
St. Lutwinus Mettlach,
St. Antonius Saarhölzbach,
St. Martinus Tünsdorf
Gottesdienstordnung vom 29.03.2015 bis 06.04.2015
An alle Jungen und Mädchen, die an den Kartagen in unserer Pfarreiengemeinschaft raspeln!
Das Raspeln ersetzt in der Karwoche die Glocken. Daher
sollte zu dem Zeitpunkt geraspelt werden, an dem sonst geläutet würde. Der folgende Plan, der sich an der neuen Gottesdienstordnung orientiert, könnte euch helfen, den alten
Brauch sinnvoll auszuführen:
Mettlach
Gründonnerstag
19.00 Uhr Kein Raspeln! Die Glocken läuten zum letzten Mal.
21.00 Uhr
„De Glocken sen fott; et laut zesummen“
Karfreitag
06.30 Uhr
„De Betglock laut“
08.30 Uhr
„De Kreuzweg gät Iescht!“
08.45 Uhr
„De Kreuzweg gät zesummen!“
12.00 Uhr
„Et laut Mettisch“
14.00 Uhr
„Et laut iescht“
14.15 Uhr
„Et laut zesummen“
18.00 Uhr
„De Betglock laut“
Karsamstag
06.30 Uhr
„De Betglock laut“
08.30 Uhr
„Et laut iescht“
08.45 Uhr
„Et laut zesummen“
12.00 Uhr
„Et laut Mettisch“
18.00 Uhr
„De Betglock laut“
20.00 Uhr
„Uschdernoht de Felsen kracht Iescht!“
20.15 Uhr
„Uschdernoht de Felsen kracht zesammen!“
Bethingen
Die Kläpper-Kinder treffen sich am Karfreitag um 07.00 Uhr
am Bürgerhaus Bethingen.
Karfreitag
07.00 Uhr
12.00 Uhr 13.45 Uhr 19.00 Uhr Karsamstag
07.00 Uhr 12.00 Uhr 19.00 Uhr
„De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„Herbej, herbej zum hellijen Kreiz“
„De Betglock laut“
„De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„Se Betglock laut“ und „ze haav, ze haav zum hellijen
Graav“
Büschdorf
Die Kläpper-Kinder treffen sich Karfreitag um 07.00 Uhr am
Bürgerhaus Büschdorf.
Karfreitag
07.00 Uhr 11.30 Uhr 13.45 Uhr 19.00 Uhr Karsamstag
07.00 Uhr 1130 Uhr
18.00 Uhr „De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„Herbej herbej zum hellijen Kreiz“
„De Betglock laut“
„De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„De Betglock laut“ und „ze haav, ze haav zum hellijen
Graav“
Nohn
Den Kläpperdienst in der Karwoche übernehmen in diesem
Jahr die Sternsingerkinder 2015. Die Gruppen- und Straßeneinteilung sowie weitere Informationen werden Kläpperjungen
und -mädchen persönlich zugestellt.
Karfreitag
06.45 Uhr
12.00 Uhr 13.45 Uhr
18.00 Uhr
Karsamstag
06.45 Uhr 12.00 Uhr 19.00 Uhr „De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„Herbej, herbej zum hellijen Kreiz“
„De Betglock laut“
„De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„Steht opp, steht opp, et is Uschterdach“
Perl
- 22 -
Wehingen
Die Kläpper-Kinder treffen sich am Mittwoch, 01.04.2015,
16.00 Uhr bei Roswitha Jost (Tel. 06868/1099).
Karfreitag
07.00 Uhr 12.00 Uhr 13.45 Uhr 18.00 Uhr Karsamstag
07.00 Uhr 12.00 Uhr 18.00 Uhr „De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„Herbej, herbej zum hellijen Kreiz“
„De Betglock laut“
„De Betglock laut“
„Et laut Mettich“
„De Betglock laut“ und „ze haav, ze haav zum hellijen
Graav“
Tünsdorf
Die Kläpper-Kinder treffen sich Mittwoch, 01.04.2015, um
16.00 Uhr im Pfarrheim Tünsdorf mit Christine Büdinger (Tel.
06868/800).
Karfreitag
07.00 Uhr 12.00 Uhr 13.45 Uhr 19.00 Uhr Karsamstag
07.00 Uhr 12.00 Uhr 19.00 Uhr „Et kläbbert Betglack“
„Et kläbbert ze Mettich“
„Herbej, herbej zum hellijen Kreiz“
„Et kläbbert Betglack“
„Et kläbbert Betglack“
„Et kläbbert ze Mettich“
„Et kläbbert Betglack“ und „ze haav, ze haav zum
hellijen Graav“
Es ist ein wichtiger und schöner Dienst, den ihr verrichtet. Erfreulicherweise haben sich in Mettlach auch Gruppen von erwachsenen Männern und Vätern zusammengefunden, die bei
diesem Dienst mithelfen wollen. Wir haben die Zeiten extra so
gelegt, dass auch die kleinen und großen Kläpperer an den
Gottesdiensten der Kartage teilnehmen können.
Ihr seid die Einlader, die auch auf dem Fest erwartet werden. Viel Spaß beim Raspeln wünscht Euer Pastor Thomas
Schmitt.
Sonntag, 29.03.2015
Palmsonntag
Samstag
18.00 Uhr
St. Antonius - Palmweihe an der Einsegnungshalle
in Saarhölzbach, Palmprozession, Sonntagvorabendmesse
Sonntag
10.00 Uhr
St. Lutwinus - Palmweihe vor der Kirche, Palmprozession, Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft
18.00 Uhr
St. Martinus - Palmweihe am Ortseingang Tünsdorf,
Palmprozession mit dem Musikverein Tünsdorf, anschl. Abendmesse
Montag, 30.03.2015
Montag der Karwoche
09.00 Uhr
St. Lutwinus - Hl. Messe, anschließend Bittgang zum
Lutwinusschrein
16.00 Uhr
St. Antonius - Vorbereitung und Beichte der Zweitkommunionkinder
16.00 Uhr
Josefskapelle - Eucharistische Anbetung mit den
Schwestern
18.30 Uhr
Orscholz - Gemeinsame Feier der Versöhnung mit
persönlichem Bekenntnis und Lossprechung des Einzelnen
Dienstag, 31.03.2015
Dienstag der Karwoche
09.00 Uhr
St. Antonius - Kreuzwegandacht
16.00 Uhr
St. Martinus - Vorbereitung und Beichte der Zweitkommunionkinder
17.00 Uhr
Orscholz - Beichte für Ostern (Pfr. Schmitt, Mettlach)
17.00 Uhr
St. Lutwinus - Beichte für Ostern (Pfr. Leinen, Orscholz)
18.00 Uhr
Büschdorf - Kreuzwegandacht
18.30 Uhr
Büschdorf - Hl. Messe
Mittwoch, 01.04.2014
Mittwoch der Karwoche
10.00 Uhr
Dom Trier - Chrisam-Messe mit Weihe der Hl. Öle
16.00 Uhr
St. Lutwinus - Vorbereitung und Beichte der Zweitkommunionkinder
17.15 Uhr
St. Lutwinus - Aussetzung des Allerheiligsten/Beichte
17.30 Uhr
Rosenkranzgebet um geistliche Berufe
18.00 Uhr
Hl. Messe
Die drei österlichen Tage vom Leiden und Sterben, von der
Grabesruhe und der Auferstehung des Herrn.
Donnerstag, 02.04.2015
Gründonnerstag
19.30 Uhr
St. Antonius - Messe vom Letzten Abendmahl für
die Pfarreiengemeinschaft mit Kelchkommunion der
Gemeinde, Feier der Zweitkommunion, Übertragung
Ausgabe 13/2015
des Allerheiligsten, Entblößen der Altäre, anschl. Anbetungsstunde bis 22.00 Uhr
19.30 Uhr
St. Martinus - Messe vom Letzten Abendmahl für
die Pfarreiengemeinschaft mit Kelchkommunion der
Gemeinde, Feier der Zweitkommunion, Übertragung
des Allerheiligsten in die Krypta, Entblößen der Altäre,
anschl. Anbetung in der Krypta
21.30 Uhr
St. Lutwinus - Übertragung des Allerheiligsten, Entblößen der Altäre, Waschung des Zelebrationsaltares,
Ölbergstunde, anschl. Stille Anbetung bis 24.00 Uhr
Jugend: Agapefeier im Pfarrsaal
Freitag, 03.04.2015
Karfreitag · Fast- und Abstinenztag
09.00 Uhr
St. Lutwinus - Kreuzweg nach St. Gangolf
15.00 Uhr
St. Lutwinus - Liturgie vom Leiden und Sterben Christi, anschl. Beichte für Ostern
15.00 Uhr
St. Martinus - Liturgie vom Leiden und Sterben Christi, anschl. Beichte für Ostern (Pfr. Spelz)/ Kreuzweg
der Jugend durch Tünsdorf
Bitte bringen Sie zur Kreuzverehrung Blumen mit.
18.30 Uhr
St. Antonius - Kreuzwegandacht und Grablegung,
anschl. Beichte für Ostern (Pfr. Schmitt) bis 20.00 Uhr
Samstag, 04.04.2015
Karsamstag • Tag der Grabesruhe
07.30 Uhr
St. Antonius - Trauermette, mitgestaltet von der
Schola Mediolacensis
09.00 Uhr
St. Lutwinus - Andacht am Hl. Grab
15.00 Uhr
St. Lutwinus - Beichte für Ostern (Pfr. Schmitt) bis
16.00 Uhr
Sonntag, 05.04.2015
Hochfest der Auferstehung des Herrn
Kerzenverkauf für die Osternacht- und Auferstehungsfeiern
jeweils vor den Gottesdiensten, Preis 1 EUR.
Samstag
21.00 Uhr
21.00 Uhr
Sonntag
08.00 Uhr
St. Lutwinus - Feier der Osternacht: Erhebung des
Osterkreuzes, Lichtfeier, Wortgottesdienst, Weihe
des Taufwassers und Tauferneuerung, Eucharistiefeier für die Pfarreiengemeinschaft
St. Martinus - Feier der Osternacht: Erhebung des
Osterkreuzes, Lichtfeier, Wortgottesdienst, Weihe
des Taufwassers und Tauferneuerung, Eucharistiefeier für die Pfarreiengemeinschaft
St. Antonius - Auferstehungsfeier mit Erhebung des
Osterkreuzes, Bereiten der Osterkerze, Weihe des
Taufwassers und Tauferneuerung der Gemeinde,
anschl. Krankenkommunion in der DRK Klinik und im
Altenheim Mettlach
08.45 Uhr
Nohn - Osteramt, Kollekte für die Außensanierung
der Nohner Kirche
10.30 Uhr
St. Lutwinus - Festhochamt für die Pfarreiengemeinschaft, mitgestaltet vom Kirchenchor Mettlach
18.00 Uhr
St. Martinus - Feierliche Ostervesper mit Segen
Montag, 06.04.2015
Ostermontag
08.45 Uhr
St. Lutwinus - Frühmesse
10.30 Uhr St. Antonius - Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft
10.30 Uhr
St. Martinus - Hochamt für die Pfarreiengemeinschaft, mitgest. vom Kirchenchor
15.00 Uhr
St. Lutwinus - Lateinische Vesper, mit der Schola
Mediolacensis
Verkauf von Palmkreuzen in Saarhölzbach und Tünsdorf
Nach den Hl. Messen am Palmsonntag bieten wir Ihnen gesegnete Palmkreuze zum Verkauf an.
Krankenkommunion
Keuchingen Unterdorf und Von-Boch-Liebieg-Straße:
Montag, 30.03.2015 ab 10.00 Uhr
Keuchingen Siedlung:
Dienstag, 31.03.2015 ab 10.00 Uhr
Saarhölzbach 1: Hölzenschleif- und Bachstraße
Es wird angerufen (07.-09.04.2015)
Saarhölzbach 2: Auf Wollscheid, Hochwaldstr., An der
Kreuzkupp, Am Wolfsbachtal,
Es wird angerufen (07.-09.04.2015)
Tünsdorf, Büschdorf und Wehingen: Dienstag, 31.03.2015
ab 15.00 Uhr
Bethingen und Nohn: Es wird angerufen (07.-09.04.2015)
Pfarrbüro Mettlach
Tel. 512, Fax 2531, Email: pfarramtmettlach@gmx.de
Sprechzeiten: Montag von 09.00 bis 12.00 Uhr, Mittwoch von
14.30 bis 16.00 Uhr. Freitag von 10.00 - 11.00 Uhr. Dienstag
und Donnerstag ist das Pfarrbüro geschlossen.
Perl
- 23 -
Pfarrbüro Tünsdorf
Tel. 06868/294, Email: pfarramtmettlach@gmx.de.
Dienstag von 15.00 bis 16.30 Uhr (Bei Beerdigungen ab 16.00
Uhr).
Das Pfarrbüro Tünsdorf ist aus der Sakristei umgezogen in
die neuen Räume des Pfarrheims. Auf der halben Treppe zum
ehemaligen Pfarrhaus finden Sie die Eingangstüre.
Spielkreis Saarhölzbach
Montags von 09.30 bis 11.30 Uhr im Mehrzweckraum der
Saartalhalle Saarhölzbach. Es sind noch Spielkreisplätze frei!
Spielkreisleiterin: Irina Graus, Tel. 06864/911248 oder
0173/7016020.
Spielkreise Tünsdorf
Spielkreise für Kinder bis 3 Jahre im Pfarrheim Tünsdorf
nach Absprache mit Spielkreisleiterin Anita Schuster, Tel.
06868/180395.
Kath. Jugend Saarhölzbach Basteltreff
Wir treffen uns alle zwei Wochen: jeweils mittwochs 15.00 17.00 Uhr im Pfarrsaal. Nächster Treff am 22.04.2015. Leiterin: Irma Jager, Tel. 1853.
Pfarreiengemeinschaft Mettlach
für die Pfarreien
St. Nikolaus, Orscholz - St. Hubertus Weiten St. Gangolf, Oberleuken - St. Stephanus, Faha
Gottesdienstordnung vom 26.03.2015 bis 06.04.2015
Donnerstag, 26.03.2015
Hl. Lindger
Orscholz
17.30 Uhr
Totengebet für Klothilde Wohlers
Weiten
19.00 Uhr
Hl. Messe (Uhrzeit geändert auf 19.00 Uhr)
Freitag, 27.03.2015
der 5. Fastenwoche
Orscholz
14.30 Uhr
1. Sterbeamt für Klothilde Wohlers, anschl. Urnenbeisetzung
18.00 Uhr
Kreuzwegandacht
Oberleuken
18.00 Uhr
Kreuzweg nach Keßlingen
Samstag, 28.03.2015
der 5. Fastenwoche
Oberleuken
18.30 Uhr
Vorabendmesse
Sonntag, 29.03.2015
Palmsonntag
Weiten
09.00 Uhr
Frühmesse für die Pfarrgemeinde
Orscholz
10.30 Uhr
Hochamt für die Pfarrgemeinde, vor und nach der Hl.
Messe Osterbasar
13.30 Uhr
Tauffeier für die Kinder Vanessa Kremer, Thore
Schnubel
Vesper fällt aus
Monntag, 30.03.2015
der Karwoche
Oberleuken
09.00 Uhr
Hl. Messe
10.00 Uhr
Kreuzweg und Zweitbeichte der Kommunionkinder
aus Oberleuken
Orscholz
18.30 Uhr
Feier der Versöhnung und Lossprechung des Einzelnen
Dienstag, 31.03.2015
der Karwoche
Orscholz
10.00 Uhr
Hl. Messe, anschl. Solidaritätsmarsch St. Gangolf
17.00 Uhr
Beichte (Pfr. Schmitt)
Mettlach
17.00 Uhr
Beichte (Pfr. Leinen)
Mittwoch, 01.04.2015
der Karwoche
Orscholz
16.00 Uhr
Übungsstunde Messdiener Gruppe 7 + 8
17.00 Uhr
Übungsstunde Messdiener Gruppe 1
Faha
18.00 Uhr
Kreuzwegandacht
18.30 Uhr
Hl. Messe
Klinik
19.00 Uhr
Wortgottesfeier
Kloster Immaculata
19.45 Uhr
Gebetsabend
Ausgabe 13/2015
Donnerstag, 02.04.2015
Gründonnerstag
Orscholz
11.00 Uhr
Übungsstunde Messdiener Gr. 2, 3, 4
18.30 Uhr
Abendmahlmesse mit Zweitkommunionfeier des 4.
Schuljahres
20.00 - 21.00 Uhr
Ölbergstunde, gestaltet von der Frauengemeinschaft
21.00 - 22.00 Uhr
Ölbergstunde, gestaltet von Heiko Gaub
22.00 - 23.00 Uhr
Wir wachen in Stille mit dem Herrn
Faha
19.00 - 20.00 Uhr
Anbetungsstunde, anschl. stille Anbetung
Weiten
20.00 - 21.00 Uhr
Anbetungsstunde, anschl. stille Anbetung
Oberleuken
20.00 - 21.00 Uhr
Anbetungsstunde, gest. von der Frauengemeinschaft
Freitag, 03.04.2015
Karfreitag
Oberleuken
10.00 Uhr
Kreuzweg für die Kommunionkinder ab Kapelle Brückenstraße zur Kirche, dort Feier der Kreuzverehrung
und Grablegung
Orscholz
15.00 Uhr
Die Feier vom Leiden und Sterben Jesu
17.30 Uhr
Beichtgelegenheit
Faha
15.00 Uhr
Kreuzweg
Weiten
18.00 Uhr
Kreuzweg
Samstag, 04.04.2015
Ostersamstag
Orscholz
20.30 Uhr
Die Feier der Osternacht, im Anschluss sind alle recht
herzlich zur Agapefeier mit Umtrunk und Imbiss ins
Pfarrheim eingeladen!
Sonntag, 05.04.2015
Hochfest der Auferstehung des Herrn - Ostersonntag
Faha
09.00 Uhr
Frühmesse für die Pfarrgemeinde
Orscholz
10.30 Uhr
Osterhochamt, mitgestaltet vom Kirchenchor
18.00 Uhr
Feierlich Ostervesper mit Te Deum und Eucharistischem Segen
Weiten
18.00 Uhr
Rosenkranz
Montag, 06.04.2015
Ostermontag
Weiten
09.00 Uhr
Frühmesse für die Pfarrgemeinde
Oberleuken
10.15 Uhr
Hochamt unter Mitwirkung des Kirchenchores
Orscholz
18.00 Uhr
Abendmesse für die Pfarrgemeinde
Unsere Pfarrbüros
St. Nikolaus Orscholz
Burgstraße 10
66693 Mettlach-Orscholz
Tel. 06865/246
Fax 06865/185665
Mail: pfarramtorscholz@t-online.de
Sprechzeiten in Orscholz
montags:
dienstags
donnerstags: 09.00 - 12.00 Uhr
09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
09.00 - 12.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr
montags: 09.00 - 12.00 Uhr
St. Hubertus Weiten
Luxemburger Straße 5
66693 Mettlach-Weiten
Tel. 06865/8218
Fax 06865/911946
Mail: PfarramtWeiten@t-online.de
Sprechzeiten in Weiten
Öffnungszeiten KÖB (katholische öffentliche Bücherei)
Saarburger Str. 21
Sonntag
11.00 - 12.00 Uhr
Dienstag
16.30 - 18.00 Uhr
Mittwoch
10.00 - 11.00 Uhr
Donnerstag 16.00 - 18.00 Uhr
Während der Öffnungszeiten ist die KÖB zu erreichen unter
der Telefonnummer: 0175/7583234.
Perl
- 24 -
Tauftermine
Wenn Sie Ihr Kind taufen lassen möchten, wenden Sie sich
bitte wegen der Terminvereinbarung an die Pfarrämter in Orscholz oder in Weiten. Die Taufen finden in der Regel einmal
im Monat sonntags um 14.30 Uhr statt oder sind auch samstags und sonntags während der Gottesdienste möglich. Bitte
melden Sie sich frühzeitig an.
Der nächste Tauftermin ist in Orscholz am 12.07.2015 nach
dem Hochamt und 02.08.2015. Weitere Termine nach Vereinbarung.
Geistliche Begleitung in Krankheit, Sterben
und schweren Schicksalsschlägen
In leidvollen Erfahrungen suchen wir nach Halt, Trost und
Sinn. Eine qualifizierte, geistliche Begleitung bieten Ihnen unsere Schwestern der Gekreuzigten und Auferstandenen Liebe
aus unserem Kloster an. Sie erreichen unsere Schwestern unter der Telefonnummer: 06865-330.
Mutter-Kind-Spielkreise:
Orscholz
Montag:
16.00 - 18.00 Uhr
Dienstag:
09.30 - 11.30 Uhr
Donnerstag: 09.30 - 11.30 Uhr
Anmeldung und Info bei Frau Anita Schuster, Tel.
06868/180395.
Die Spielkreise finden im Pfarrheim über dem Kindergarten
statt. Anmeldungen und weitere Informationen bei den Spielkreisleiterinnen oder im Haus der Familie, Tel. 06861/6032.
Weiten
Jeden Mittwoch von 09.30 - 11.30 Uhr im Feuerwehrgerätehaus Weiten.
Anmeldung und Info bei Frau Nicole Sutschet-Maas, Tel.
06865/1850177.
Oberleuken
Jeden Montag von 09.45 - 11.45 Uhr im Pfarrheim neben der
Kirche.
Anmeldung und Info bei Frau Anita Schuster, Tel.
06868/180395.
Ev. Kirchengemeinde Mettlach-Perl
Freitag, 27. März 2015
16.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Seniorengalerie
Moselpark in Perl
17.00 Uhr
Kirchlicher Unterricht in Perl
Palmsonntag, 29. März 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche in Perl
10.30 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche in Orscholz
Gründonnerstag, 02. April 2015
17.00 Uhr
Gottesdienst in der Ev. Kirche in Orscholz mit gemeinsamem Abendessen als Abendmahl
Karfreitag, 03. April 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl im Pflegeheim Laurentiushöhe in Schwemlingen
10.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche in
Mettlach
15.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche in Perl
Ostersonntag, 05. April 2015
09.00 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl im Pflegeheim Laurentiushöhe in Schwemlingen
10.00 Uhr
Familiengottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche
in Mettlach
Ostermontag, 06. April 2015
09.00 Uhr
Familiengottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche
in Perl
10.30 Uhr
Gottesdienst mit Abendmahl in der Ev. Kirche in Orscholz
Mittwoch, 08. April 2015
15.00 Uhr
Die Frauenhilfe trifft sich im Gemeindezentrum in Perl.
Unser Pfarrer, Ullrich Binnenbruck, Parkstr. 3, Mettlach ist zu
erreichen unter der Telefonnummer: 06864-93106.
Jehovas Zeugen
Königreichsaal Merzig,
06861/88386
Sonntag, 29.03.2015
09.30 Uhr Zum
Schlachthof
2,
Tel.:
Öffentlicher Vortrag: „Warum man der Bibel vertrauen
kann“
10.10 Uhr Bibelstudium anhand des Wachtturms vom
15.01.2015: „Lass Jehova deine Ehe stärken und beschützen“
Freitag, 03.04.2015
20.00 Uhr Feier zum Gedenken an Jesu Tod
Ausgabe 13/2015
Luxemburg, Königreichsaal Greiveldange, 6, rue Hettermillen Tel.: 00352 768464
Samstag, 28.03.2015
19.00 Uhr Öffentlicher Vortrag: „Biblische Grundsätze - eine Hilfe bei heutigen Problemen?“
19.40 Uhr Bibelstudium anhand des Wachtturms vom
15.01.2015: Thema wie Merzig
Freitag, 03.04.2015
20.00 Uhr Feier zum Gedenken an Jesu Tod
Alle Zusammenkünfte sind öffentlich. Interessierte Personen
sind jederzeit willkommen. Internet: www.jw.org
KINDERGÄRTEN UND SCHULEN
Schengen-Lyzeum Perl
Junge musikalische Ausnahmetalente zu Gast am Schengen-Lyzeum
Im Rahmen des 32. Concours Luxembourgeois pour Jeunes
Solistes gaben junge Preisträger hochrenommierter europäischer Musikwettbewerbe vor Kurzem ein herausragendes
Konzert im Auditorium des Schengen-Lyzeums. In Zusammenarbeit mit der Musikschule des Landkreises Merzig-Wadern und der UDGA-Musikschule Luxemburg präsentierten
junge Künstlerinnen und Künstler den Schülerinnen und
Schülern des Schengen-Lyzeums ein anspruchsvolles und
mitreißendes musikalisches Programm.
Zur Eröffnung des Konzerts begeisterte Jonas Stark aus Losheim am See (Bundespreisträger ‚Jugend musiziert’ 2014)
das Schülerpublikum mit seinem virtuosen und perfektionistischen Klavierspiel.
Daran anschließend stellten die fünf jungen Musiker des Holzbläserquintetts Molto Vento aus Nord-Rhein-Westphalen
(Bundespreisträgerensemble ‚Jugend musiziert’ 2014) ihr
Können auf Flöte, Klarinette, Oboe, Horn und Fagott unter
Beweis. Den Abschluss des Konzerts gestaltete die bulgarische Pianistin Kaliya Kalcheva, welche aktuelle Preisträgerin
des Europäischen Musikwettbewerbs EMCY ist. Informationen auch unter www.schengenlyzeum.eu
Perl
- 25 -
Partielle Sonnenfinsternis war Thema am 20. März 2015
Am 20. März 2015 beobachteten Schülerinnen und Schüler
des Deutsch-Luxemburgsichen Schengen-Lyzeums die partielle Sonnenfinsternis. Das Ereignis wurde im Vorfeld von den
Lehrerinnen und Lehrern der gesellschaftswissenschaftlichen
und naturwissenschaftlichen Fächer im Unterricht thematisiert. Die Schülerinnen und Schüler konnten dann in der ersten Pause und in der darauffolgenden Unterrichtsstunde das
Schauspiel am Himmel mit geeigneten Brillen beobachten. Infos auch unter www.schengenlyzeum.eu
Ausgabe 13/2015
Erst- und Zweitplatzierte hervor. Sie haben unsere Schule
beim Regionalverbundfinale am 11.03.2015 vertreten, das im
Gymnasium am Stefansberg (Merzig) stattfand.
Besuch aus Thionville
Am 17. März 2015 besuchten 27 Schülerinnen und Schüler
ihre Austauschpartner der Klassenstufe 5 im PWG Merzig.
Für das PWG, an dem Französisch als erste Fremdsprache
unterrichtet wird, gehört diese Begegnung, die bereits seit
über 20 Jahren regelmäßig stattfindet, zum festen Schulprogramm.
Auch in der Partnerschule, dem Collège La Milliaire in Thionville, nimmt die Sprache des Nachbarlandes eine besondere Stellung ein: viele der französischen Schülerinnen und
Schüler besuchen einen erweiterten Deutschunterricht und
werden zusätzlich in Biologie und in Erdkunde auf Deutsch
unterrichtet.
Begleitet wurde die Gruppe von der Deutschlehrerin Carole
Kieffer, und den beiden Lehrkräften, die bilingual unterrichten,
Frau Claire Gyss und Frau Christelle Metzler. Am PWG beteiligten sich die Französischlehrkräfte Gerhard Croon, Anna
Bresser und Henriette Louis-Barthel am Austauschprogramm.
Tatkräftig unterstützt wurden sie durch den Schoolworker
Marcel Thomé, der sich ebenfalls bereits seit Jahren an diesem Austauschprogramm beteiligt.
Gymnasium Saarburg
Feierliche Verabschiedung des Abiturjahrgangs 2015
„Swabirowski - Die Diamanten sind geschliffen“, so lautete
das Motto der diesjährigen Abiturientia am Gymnasium Saarburg. Dass es auf den Schliff und die richtige Justierung der
Diamanten eines Lebens ankomme, damit das darin aufgenommene Licht der Wärme aufgefangen und weitergegeben
werden könne, gab Kaplan Weller im Abiturgottesdienst den
83 Abiturientinnen und Abiturienten mit auf den Lebens-Weg.
Im Rahmen einer feierlichen Verabschiedung in der Stadthalle Saarburg nahmen diese ihre Zeugnisse der Reife in Empfang. Der neue (noch kommissarische) Schulleiter Raimund
Leibold gratulierte allen „frisch geschliffenen Diamanten“ zu
den erbrachten Leistungen und freute sich über die organisatorische Selbstständigkeit, den komplikationslosen Ablauf der
Prüfungen und der „Abiturbegleitevents“ seines ersten Abiturjahrgangs.
Die Überreichung der Zeugnisse und die Verleihung von Preisen waren eingebettet in ein abwechslungs- und ideenreich
gestaltetes Programm (technisch versierte filmische Beiträge, die Moderation der „Abi.schau“, musikalische Interludien
durch Abiband und Streicherensemble).
Foto: Moritz Leg
Peter-Wust-Gymnasium Merzig
Wettbewerb „Jugend debattiert“: Die Schulsieger stehen
fest
Am PWG hat mit dem diesjährigen Schulfinale des Wettbewerbs „Jugend debattiert“ am Freitag, dem 27.02.2015, die
Wettbewerbssaison begonnen. Aus dem Schulfinale gingen
Livia Musa (Klasse 9en) und Jannis Müller (Klasse 8al) als
ERWACHSENENBILDUNG
Europäisches Zentrum für Meditation
und Begegnung Neumühle, Tünsdorf
Informationen und Anmeldungen zu allen Veranstaltungen unter http://www.meditation-saar.de, E-Mail: info@meditationsaar.de ,Telefon: 06868/9103 0
Perl
- 26 -
Unsere regelmäßigen Tages- und Abendangebote
07.04.2015 von 18.00 - 19.00 Uhr - Die Magie der afrikanischen Trommel
mit Inge Braun
Kursgebühr: EUR 10,00
13.04.2015 von 18.00 - 20.00 Uhr - Meditative Kreistänze
mit Marlies Bettscheider
Kursgebühr: EUR 10,00
18.04.2015 von 09.00 - 17.00 Uhr - Übungstag Zen-Meditation
mit Horst Genri Picko
Kursgebühr: EUR 20,00
Unsere Seminare und Workshops März
02.04. - 06.04.2015 - Ostern - die Auferstehung des Lichts
in uns
mit Eleonore Gottfried-Massa und Christine Kukula
Kursgebühr: EUR 160,00, zzgl. Unterkunft mit Vollpension
03.04. - 06.04.2015 - Meditative Auszeit mit Bogenschießen und Qigong
mit Monika Preuß
Kursgebühr: EUR 280,00, zzgl. Unterkunft mit Vollpension
08.04. - 12.04.2015 - Kontemplation und Herzensgebet Vertiefung in Meditation und Kontemplation
mit Manfred Rompf
Kursgebühr: EUR 80,00, zzgl. Unterkunft mit Vollpension
CEB Akademie Hilbringen
„Saarwiesenlauftreff“ - Aktuelle Informationen
Nach der Umstellung der Uhr auf die Sommerzeit findet der
wöchentliche Lauftreff ab Samstag, dem 11. April 2015 um
17.00 Uhr statt. An diesem Tag wird auch die AKTION BIT
0,0% dem Lauftreff einen Besuch abstatteten. Treffpunkt ist
der Parkplatz der CEB Akademie in Hilbringen. Neue LaufInteressierte sind herzlich eingeladen, neu einzusteigen. Der
Lauftreff ist offen für alle und für alle Leistungsniveaus - vom
Anfänger bis zum Fortgeschrittenen.
Französisch für den Urlaub
10 Terminen, montags von 17.30 Uhr bis 19.00 Uhr.
Beginn: Ab Montag, 13. April 2015
Ort: CEB Akademie Hilbringen
Dozentin: Christel Rath
Preis: 78 Euro.
Sommerliche Accessoires häkeln
Beginn: Dienstag, 14. April 2015 von 18.00 bis 20.00 Uhr
Ort: CEB Akademie Hilbringen
Dozentin: Ingrid Wolf
Preis: 30 Euro
Kulinarisches: Kochen und Kommunizieren „à la francaise“
Gute Grundkenntnisse des Französischen werden vorausgesetzt.
Beginn: Dienstag, 14. April 2015 von 18.00 Uhr bis 20.15 Uhr
Ort: CEB Akademie Hilbringen
Dozentin: Christel Rath
Preis: 78 Euro zzgl. Lebensmittel
Studienreise: Reims & Champagne - Krönungskathedrale
und der König der Weine
Termin: Samstag, 18. April bis Sonntag, 19. April 2015
Reisepreis: 125 Euro
Studienreise: Schatzkammer Flandern - Brüssel - Brügge
- Gent
Termin: Freitag, 01. Mai bis Sonntag, 03. Mai 2015
Reisepreis: 245 Euro
Ausgabe 13/2015
Abteilung Volleyball
Alte Herren und Jungsenioren
Am Karfreitag, dem 03. April 2015 findet unsere diesjährige
Frühjahrswanderung statt. Start 09:30 Uhr am Turnerheim.
Wie immer, Mittagessen im Turnerheim.
Anmeldung zum Mittagessen bis 29. März 2015 unter Tel.
06865/8336 unbedingt erforderlich.
WISSENSWERTES
InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum
Osterferienprogramm im InnoZ: Kosmetik AG
Seife, Deo, Bodylotion und Sonnencreme sind typische Hygieneprodukte, die wir täglich nutzen. Aber wie werden sie
eigentlich hergestellt und wie erhalten sie ihre Wirkung? In
der Kosmetik AG hast du die Möglichkeit, in die Rolle eines
Produktentwicklers zu schlüpfen und dein eigenes Kosmetikprodukt herzustellen und mit nach Hause zu nehmen. Gib z.B.
einem von dir hergestelltem Deo eine ganz persönliche Note
oder entwickle eine Seife mit einem Duftstoff deiner Wahl.
Du bist hierbei nicht alleine, sondern arbeitest im Team mit
weiteren interessierten Jugendlichen und wirst von der Kursleitung unterstützt. Du entwickelst eigene Produktideen,
prüfst die Umsetzbarkeit und stellst deinen eigenen Artikel
her, den du anschließend selbst verwenden oder verschenken
kannst.
Datum: 07. und 08. April 2015
Uhrzeit: jeweils 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr
Zielgruppen: Klasse 6 aufwärts
Anmeldeschluss ist Mittwoch, 01. April 2015
Anmeldung bei InnoZ - Das SchülerZukunftsZentrum, Tel.
06861/803880, E-Mail: info@innoz-mzg.de
Jugendbüro
des Kreisjugendamtes Merzig-Wadern
Turnverein Orscholz
Freie Plätze beim Osterferien-Programm des Kreisjugendamtes
Die Jugendbüros des Kreisjugendamtes Merzig-Wadern bieten in den Osterferien wieder verschiedene Workshops für
Kinder- und Jugendliche an. Beim Schmink-, Hip-Hop-, Reitund Pferde Workshop sowie beim Kletter-Schnupper-Kurs
und der Abenteuerrallye „Nachts im Wald“ sind noch wenige
Plätze frei.
Im Schminkworkshop in Losheim am See zeigen professionelle Kosmetikerinnen verschiedene Schminktechniken und
beraten zum individuellen Style. Teilnehmen können Jugendliche ab 14 Jahre.
Professionelle Tänzerinnen zeigen Jugendlichen ab 14 Jahre
beim Hip-Hop-Workshop im Jugendhaus Merzig verschiedene Tanzstile und Choreographien.
Hoch hinaus geht es für Zwölfjährige beim Kletter-Schnupper-Kurs in der Kletterhalle Wadrill.
Beim Reit- und Pferde Workshop in Düppenweiler können
Anfänger ab zehn Jahren erste Reiterfahrungen sammeln und
mehr über die Vierbeiner erfahren.
Tagsüber in den Wald? Das kann ja jeder! Wir gehen nachts in
den Wald und damit nicht genug, dort müssen verschiedene
knifflige Aufgaben gelöst werden und am Ende wartet ein
gemütliches Lagerfeuer. Bei der Abenteuerrallye „Nachts im
Wald“ können Kinder ab zwölf Jahren teilnehmen, die Treffpunkte sind in Wadern und Nunkirchen oder in Beckingen
und Merzig.
Die Teilnahme an einem Workshop kostet 3 Euro. Teilnehmer
bei der Abenteuerrallye „Nachts im Wald“ zahlen 5 Euro.
Informationen und Anmeldung beim Jugendbüro Perl-Mettlach, Schmiedewäldchen 9a, 66693 Mettlach-Orscholz tel.
unter (06865) 9116932.
Kinder- und Jugendabteilung
Während der Osterferien findet kein Training statt.
Das Training beginnt wieder ab dem 11.04.2015. Das Training
aller Leichtathletikgruppen findet dann auf dem Sportplatz
statt. Bei Rückfragen: Birgit Beining, Tel. 06865/280.
Der Turnverein Orscholz wünscht allen frohe Ostertage!
Ökumenischer Jugendkreuzweg am Freitag, 27.03.2015
„Im Fokus: Das Kreuz“, so lautet der Titel des Ökumenischen
Kreuzweges der Jugend 2015. Leid und Tod zu „fokussieren“
ist ambivalent:
AUS DEN NACHBARGEMEINDEN
Dekanat Merzig
Perl
- 27 -
Es kann Aufmerksamkeit auf den Leidenden lenken, es kann
ihn zugleich aber auch bloßstellen; es kann zum Verändern
und Helfen ermutigen oder zum Ergötzen verführen. Der Ökumenische Jugendkreuzweg bringt dieses Heute unserer Gesellschaft und des eigenen Lebens mit Kreuzweg und Tod
Jesu in Verbindung; denn wirkliche Begegnung von uns Menschen miteinander kann erst aus dem Mut erwachsen, einander auf den Kreuzwegen des Lebens dorthin zu begleiten,
was uns im Innersten erfüllt: Die Begegnung mit der Liebe jenes Gottes, der vom Tod zum Leben führt.
Der Jugendkreuzweg des Dekanates Merzig und der evangelischen Kirchengemeinde Merzig findet dieses Jahr in Beckingen statt. Wir starten um 18.00 Uhr in der Evangelischen
Kirche und enden auch dort um etwa 20.00 Uhr. Evangelische
und Katholische Jugendliche gestalten die einzelnen Stationen. Anschließend findet ein kleiner Imbiss statt. Eingeladen
sind alle Jugendlichen, aber natürlich auch alle weiteren Interessierten. Bei Fragen wenden Sie sich bitte an Gemeindereferentin Susanne Zengerly, Tel. 06832/8080027.
Ausgabe 13/2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
23
Dateigröße
3 424 KB
Tags
1/--Seiten
melden