close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Einladung und Programm (PDF) - Natur

EinbettenHerunterladen
NaturErlebnisWochen NRW
Gemeinsam mit vielen Partnern aus allen Regionen des
Landes richtet die NUA vom 03. Mai bis 31. Mai 2015
die „NaturErlebnisWochen NRW“ aus. Diese Aktion ist
eingebunden in die bundesweite Initiative „NaturErlebnisWochen 2015“ des Bundesarbeitskreises staatlicher
Umweltakademien (BANU).
Lassen Sie sich einladen zu einer der zahlreichen Aktionen im Rahmen der NaturErlebnisWochen in Nordrhein-Westfalen. Dank des Engagements vieler ehrenamtlicher Organisatoren werden landesweit mehr als
200 Veranstaltungen stattfinden. Eine gute Gelegenheit
für Sie, unter sachkundiger Führung neue und vertraute
Naturwunder in Nordrhein-Westfalen zu entdecken.
Anreise
Öffentliche Verkehrsmittel
Für Ihre Anreise mit dem ÖPNV finden Sie Fahrpläne,
-auskunft und -planer im Internet unter
http://www.remscheid.de/vv/oe/2.45.2_SA_01.php
Auto
Bei Anreise mit dem PKW und Navi geben Sie bitte die
unten stehende Adresse ein! Genügend Parkmöglichkeiten sind vorhanden.
NaturErlebnisWochen NRW
Navigation: Wallburgstraße 21, 42857 Remscheid
Das komplette Programm finden Sie unter
www.naturerlebniswochen-nrw.de
Schirmherr
Johannes Remmel,
Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft,
Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW
Ausrichter
Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW
Biologische Station Mittlere Wupper
Naturpark Bergisches Land
Fotos: G. Hein
Impressum
Natur- und Umweltschutz-Akademie NRW
Siemensstraße 5, 45659 Recklinghausen
Postfach 101051, 45610 Recklinghausen
E-Mail: poststelle@nua.nrw.de
Internet: www.nua.nrw.de
Telefon: 02361/ 305-0, Telefax 02361/ 305-3340
Druck auf 100% Recycling-Papier, ausgezeichnet mit dem
„Blauen Umweltengel“.
Die NUA ist eingerichtet im Landesamt für Natur, Umwelt und
Verbraucherschutz des Landes NRW (LANUV). Sie arbeitet in
einem Kooperationsmodell mit den vier anerkannten Naturschutzverbänden zusammen (BUND, LNU, NABU, SDW).
Landesamt für Natur,
Umwelt und Verbraucherschutz
Nordrhein-Westfalen
Foto: Jan Boomers
Einladung
Auftaktveranstaltung
mit Minister Johannes Remmel
Sonntag, 19. April 2015, 14:00 Uhr
Wanderung im Städtedreieck von Remscheid,
Solingen und Wuppertal
Treffpunkt: Parkplatz am Stadion von Remscheid-Reinshagen,
Wallburgstraße
www.naturerlebniswochen.nrw.de
Zum Thema
Programm
Mit seinen alten Buchenwäldern, Felsaufschlüssen
und der naturnahen Wupper ist der Landschaftsraum
im Herzen des Bergischen Städtedreiecks von Remscheid, Solingen und Wuppertal reich an schutzwürdigen Lebensräumen. Hier finden Eisvogel, Schwarzspecht und Feuersalamander großflächige Biotope,
die ihren dauerhaften Fortbestand sichern. Nicht zuletzt deshalb wurden große Gebietsteile im Rahmen
des europäischen Schutzgebietsnetzes „NATURA
2000“ als Flora-Fauna-Habitat-Gebiet „Wupper von
Leverkusen bis Solingen“ ausgewiesen.
13:30 Uhr
Eintreffen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer
1. Wald im Wandel
Referent: Städtischer Oberforstrat Markus Wolff,
Technische Betriebe Remscheid
14:00 Uhr
Begrüßung
Stadtdirektor Dr. Christian Henkelmann, Stadt Remscheid
Theo Boxberg, Naturpark Bergisches Land
Dr. Thomas Delschen, Präsident des Landesamtes für
Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW
Dr. Jan Boomers, Dachverband der Biologischen
Stationen NRW
2. Naturerlebnis Flüsterwald –
Neue Wege zu Besucherinformation und Lenkung
Referentin: Dipl. Biol. Johanna Dahlmann,
Biologische Station Mittlere Wupper
Diesem Thema widmet sich die Biologische Station
Mittlere Wupper gemeinsam mit vielen regionalen Partnern seit vielen Jahren, um aus der Verknüpfung von
ökologischer Kenntnis, Erzähldidaktik und künstlerischer Gestaltung neue Lösungswege zur Besucherlenkung und -information aufzuzeigen.
Fotos: Dr.Gertrud Hein
Grußwort
Johannes Remmel
Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft, Natur
und Verbraucherschutz des Landes NRW
4. Brückenpark Müngsten – Natur trifft Technik
Referent: Landschaftsarchitekt Artur Pach,
Technische Betriebe Solingen
14:30 Uhr bis Ca. 16:00 Uhr
Beginn der Wanderung vom Wanderparkplatz
Remscheid-Reinshagen
Möglichkeit zum Imbiss
Rückkehr der Wanderer (Bustransfer wird angeboten)
Navigation: Wallburgstraße 21, 42857 Remscheid
Fotos: Jan Boomers
Doch nicht nur die wildromantische Schönheit, sondern
auch Deutschlands höchste Eisenbahnbrücke, die
Müngstener Brücke“, der historische Stadtkern Burg
und der „Brückenpark Müngsten“ mit seiner Schwebefähre und neu entstandenen Gastronomie machen
diesen Ort mehr und mehr zur touristischen Attraktion. So ist in den letzten Jahren ein großer Bedarf an
kenntnisreicher und unterhaltsamer Vermittlung der
Besonderheiten dieses Naturraumes entstanden, damit Natur geschützt aber auch erlebt werden kann.
3. Die Rückkehr des Uhu – Modellprojekt Waldmaßnahmenkonzept für das FFH-Gebiet
„Wupper von Leverkusen bis Solingen“
Referenten: Forstamtsleiter Günther Dieck,
Regionalforstamt Bergisches Land
Dr. Jan Boomers,
Biologische Station Mittlere Wupper
Fax: 02361/305-3340
Email: poststelle@nua.nrw.de
An die
Natur- und Umweltschutz-Akademie
des Landes Nordrhein-Westfalen (NUA)
Postfach 10 10 51
45610 Recklinghausen
Anmeldung für die
Auftaktveranstaltung
mit Johannes Remmel, Minister für Klimaschutz, Umwelt, Landwirtschaft,
Natur- und Verbraucherschutz des Landes NRW
am 19. April 2015, 14:00 Uhr
Veranstaltung Nr. 193-15
Name, Vorname
Straße, Haus-Nr.
PLZ Ort
Ich bringe
Datum:
-----------------------------
Personen mit
Unterschrift:
-------------------------------------
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
3 931 KB
Tags
1/--Seiten
melden