close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

43. Sitzung am Donnerstag, dem 26. März 2015, 11.30 Uhr

EinbettenHerunterladen
Vereinbarkeit von Familie und
Beruf – Welchen Einfluss hat der
Zeitpunkt der Familiengründung auf
die Karriere?
Dienstag, 18. November, 16.00 – 18.00 Uhr,
Raum FG1/00.08, Feldkirchenstraße 21
Ein einführendes Impulsreferat liefert einen
Überblick über die wissenschaftlichen Erkenntnisse zum Thema der Veranstaltung.
Die anschließende Podiumsdiskussion widmet sich der Frage, inwiefern der Zeitpunkt
der Familienplanung die Karriere der Diskutierenden beeinflusst hat.
Auf dem Podium diskutieren u. a. Petra Justenhoven, Vorstandsmitglied bei PricewaterhouseCoopers AG WPG, und Gerd Schneider,
Bürgermeister der Gemeinde Memmelsdorf.
Kontakt
Silke Schneider und Anne Kraus
Hochschulberatung Bamberg
Agentur für Arbeit Bamberg
Mannlehenweg 27
96050 Bamberg
Tel.:
0951/9128-217 oder -859
Fax.:0951/9128-830
bamberg.akademikerberatung@arbeitsagentur.de
www.uni-bamberg.de/service/studiumundberuf
Sprechzeiten: jeden Dienstag 9.00 - 11.30 Uhr
oder nach Vereinbarung unter
bamberg.akademikerberatung@arbeitsagentur.de
Information
Das aktuelle Programm und ergänzende Informationen finden Sie im Internet unter:
www.uni-bamberg.de/events/careerdays2014
Liebe Studierende und
Absolvierende,
auch 2014 möchten wir Ihnen
mit unseren Career Days wieder Impulse und Tipps rund um
„Karrierechancen und Entwicklungsperspektiven“ bieten.
Die Hochschulberaterinnen der
Agentur für Arbeit haben zusammen mit Einrichtungen der
Verwaltung und studentischen
Initiativgruppen ein facettenreiches Programm erstellt, um Ihnen Ein- und Ausblicke
zu gewähren, Hilfestellungen zu bieten und Sie über Berufswege zu informieren.
Neben Trainings für Berufseinsteiger, Infoabenden zu
Berufsfeldern für Geisteswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler und Wegen zur Promotion liegt dieses Jahr
ein besonderer Fokus auf dem Ehrenamt. Die Bamberger Studierendeninitiativen stellen sich im Rahmen einer Messe vor, und von Feki.de und Propäd e.V. gibt es
Abendveranstaltungen zur beruflichen Bedeutung des
Ehrenamtes.
Eine weitere Besonderheit ist die Podiumsdiskussion
der Frauenbeauftragten der Fakultät SoWi: Unter dem
Titel Vereinbarkeit von Familie und Beruf – Welchen Einfluss hat der Zeitpunkt der Familienplanung auf die Karriere? verlängern sie unsere Career Days noch in die nächste Woche hinein.
Die Universitätsleitung und alle Veranstalterinnen und
Veranstalter freuen sich, wenn Sie möglichst zahlreich
die vielfältigen Angebote dieser Woche nutzen!
Ich wünsche Ihnen alles Gute für Ihre persönliche Lebens- und Berufsplanung!
Sebastian Kempgen,
Vizepräsident Lehre und Studierende
Otto-Friedrich-Universität Bamberg
Fotos: shootingankauf/fotolia, goodluz/fotolia, Alexander Raths/fotolia, David Ebener
Podiumsdiskussion
Fr
de aue
r F nb Di
a e e
lad kul auf
en tät tra
ein So gte
W n
i
Career Days
vom 11. bis 14. November 2014
Karrierechancen und
Entwicklungsperspektiven
Vorträge • Workshops • Diskussionen
Dienstag, 11. November
Mittwoch, 12. November
▪ 09.00 – 12.00 Uhr, Raum K25/004, Kapuzinerstraße 25
▪ 12.00 – 14.00 Uhr, Raum U5/01.22, An der Universität 5
KURZGESPRÄCHE: Bewerbungsunterlagencheck
WORKSHOP:
Bewerbungsworkshop für Pädagoginnen und Pädagogen
Referentinnen: Dipl.-Verwaltungswirtinnen Anne Kraus und
Silke Schneider
Veranstalter: Hochschulberatung Agentur für Arbeit
▪ 15.30 – 18.00 Uhr, Raum M3N/02.27 (Foyer 2. Stock),
Markusplatz 3
Feki.de Infostand
Der Infostand soll die Studierenden darüber informieren, was Feki.de
macht, wie man sich dort engagieren kann und was es einem persönlich
bringt, insbesondere im Hinblick auf die spätere Karriere.
Referentinnen: Dipl.-Verwaltungswirtinnen Anne Kraus, Silke Schneider, Hochschulberaterinnen der Agentur für Arbeit
Veranstalter: Propäd. e.V.
Anmerkung: Anmeldung erforderlich bis 6.11. über
hannah.saal@propaed.de
▪ 16.00 – 17.30 Uhr, Raum KR12/02.05, Am Kranen 12
VORTRAG: Forschungsreferenten: Arbeiten zwischen
Wissenschaft und Verwaltung
Referent: Tobias Hirmer, Feki.de
Veranstalter: Feki.de
Im Vortrag wird das breite Berufsbild von Forschungsreferentinnen und
Forschungsreferenten vorgestellt. Besonders wird dabei auf die Schnittstellenposition zwischen Wissenschaft und Verwaltung eingegangen.
▪ 16.00 – 17.30 Uhr, Raum WE5/01.067, An der Weberei 5
VORTRAG: Wege zur Promotion
Referent: Rick Glöckner, EU-Förderung, Dezernat Forschungsförderung
& Transfer (Z/FFT)
Veranstalter: Scientific Career Service (SCS)
Welche Wege gibt es zur Promotion, was bedeutet promovieren und was
kommt danach?
▪ 16.00 – 18.00 Uhr, Raum MG1/02.06, Markusstraße 8a
Referentin: Dr. Marion Hacke, Scientific Career Service (SCS)
Veranstalter: Scientific Career Service (SCS)
▪ 18.00 – 20.00 Uhr, Raum MG2/00.10
VORTRAG: Arbeitsmarkt und Berufsfelder für Geisteswissenschaftlerinnen und Geisteswissenschaftler
Der Arbeitsmarkt für Akademikerinnen und Akademiker ist grundsätzlich geprägt durch ein niedriges Arbeitslosigkeitsniveau bei gleichzeitig
steigenden Anforderungen. Stefan Böhme zeigt Tätigkeitsfelder für
Geistes-, Sozial- und Kulturwissenschaftler auf, die gute Beschäftigungsmöglichkeiten bieten können.
Referent: Stefan Böhme, Institut für Arbeitsmarkt- und
Berufsforschung (IAB)
Veranstalter: Hochschulberatung Agentur für Arbeit
VORTRAG: Existenzgründung als Option
– Chancen, Wege, Fördermöglichkeiten
▪ 12.00 – 18.00 Uhr im Foyer der Fekldkirchenstraße
(1. Stock, vor Audimax)
INFO-MESSE:
Studieren allein ist nicht alles - Engagement ist gefragt!
Lerne die studentischen Initiativgruppen und andere
Möglichkeiten des Engagements kennen!
Nicht nur unsere Universität unterstützt das ehrenamtliche Engagement
ihrer Studierenden, auch zahlreiche Verlage setzen sich immer mehr
dafür ein, studentisches Engagement zu fördern und ihm auch deutschlandweit eine Plattform des Austausches zu bieten.
Der Verlag campushunter stellt beispielsweise das Kooperationsprojekt
mit dem Verband deutscher Studenteninitiativen vor und der Verlag
audimax aus Nürnberg bietet den Studierenden die Möglichkeit auf
kostenlose und hochwertige Bewerbungsphotos.
Informiere Dich an den Info-Ständen über die zahlreichen Möglichkeiten dich zu engagieren und Kontakte zu knüpfen und verpasse nicht die
Möglichkeit auf kostenlose Bewerbungsbilder!
▪ 16.00 – 17.30 Uhr, Raum U5/01.18, An der Universität 5
VORTRAG:
Lehren im Ausland: Die DAAD-Lektorenprogramme
Referent: Peter Rosner, Dezernat Forschungsförderung und Transfer
Veranstalter: Dezernat Forschungsförderung & Transfer (Z/FFT)
DAAD-Lektorate sind nur für Germanisten? Nicht nur, denn das Spektrum ist viel größer. Der Vortrag gibt einen Überblick über DAAD-Lektorate (Sprach-, Fach- und IC-Lektorat), die für Studierende unterschiedlicher Fachrichtungen interessant sind.
▪ 18.00 – 20.00 Uhr, Raum MG2/00.10
Referent: Dr. Holger Kächelein, Virtuelle Hochschule Bayern
Veranstalter: Scientific Career Service (SCS)
Stipendien-Informationsabend
Die Universität Bamberg und die Stipendiaten aller Förderwerke laden
zu einem Informationsabend ein. Nach einer einleitenden Kurzpräsentation zu Förderbedingungen und Vorteilen eines Stipendiums werden
alle Studienwerke im Überblick vorgestellt. Anschließend gibt es einen
„Markt der Möglichkeiten“, auf dem Bamberger Stipendiaten ihre Stiftung individuell vorstellen, Informationsmaterial zur Verfügung stellen
und persönlich Fragen zur Studienförderung
▪ 18.15 – 19.45 Uhr, Raum M3/01.16, Markusplatz 3
▪ 20.00 – 22.00 Uhr, Cafe des Integra-Hauses,
Dr.-von-Schmitt-Str. 19
VORTRAG: Ehrenamtliches Engagement
– Sprungbrett in die Traumkarriere?
Informationsabend „integra MENSCH“ – Menschen mit
Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt
Neben einem guten Abschluss gewinnt heutzutage ein gut gefüllter
Lebenslauf bei der Personalauswahl immer mehr an Bedeutung. Wie
ehrenamtliches Engagement in Vereinen dazu beitragen kann, soll am
Beispiel von Feki.de e.V. näher erläutert werden.
„integra MENSCH“ setzt das Konzept Inklusion um, indem es Menschen mit Behinderung auf dem ersten Arbeitsmarkt unterbringt.
Hierzu ist eine andere Vorstellung von Leben und Arbeiten nötig.
Referent: Tobias Hirmer, Feki.de
Veranstalter: Feki.de
Donnerstag,13. November
Referenten: Kuno Eichner, Lebenshilfe Bamberg, und Dipl.-Päd. Robert
Scheuring
Veranstalter: Propäd e. V. / Lehrstuhl Allgemeine Pädagogik
▪ 20.15 – 21.45 Uhr, Raum: M3N/01.26, Markusplatz 3
VORTRAG: Ehrenämter, Projekte, Auslandsaufenthalte
– Persönlichkeitsentwicklung, Chance für einen Berufseinstieg oder doch nur Kosmetik für den Lebenslauf ?
Bürgerschaftliches Engagement, Tätigkeiten in Projekten und Auslandsaufenthalte werden auf ihren Wert im individuellen Lebenslauf
beleuchtet. Die Referentin bietet gleichzeitig Einblick in konkrete
Anknüpfungspunkte in Bamberg in Form des Freiwilligenzentrums
CariThek.
Referentin: Dipl.-Päd. Simone Famulla, CariThek
Veranstalter: Propäd e. V. / Lehrstuhl Allgemeine Pädagogik
Freitag,14. November
▪ 09.30 – 16.15 Uhr, Raum WE5/03.004, An der Weberei 5
WORKSHOP: Bewerbungsseminar
Im Bewerbungsgespräch zu überzeugen fällt Frauen schwerer als
Männern. Das liegt nicht an fachlichen Defiziten, sondern vielmehr
an der Ungeübtheit, die eigenen Vorzüge wirkungsvoll darzustellen.
Dieser eintägige Workshop richtet sich deshalb an Studentinnen und
wissenschaftliche Mitarbeiterinnen, die ihre Bewerbung effektiv gestalten möchten. Bewerbungsunterlagen können mitgebracht werden.
Referentin: Dipl.-Personalreferentin Antje Henerari
Bewerbungstrainerin, Unternehmensberaterin
Anmerkung: Anmeldung erforderlich, bitte persönlich im Büro der
Frauenbeauftragten. Teilnahmebeitrag für Studentinnen 25 Euro,
für Mitarbeiterinnen 35 Euro
Veranstalter: Büro der Frauenbeauftragten
▪ 15.00 – 16.30 Uhr, Raum MG2/02.09, Markusstraße 8a
FIRMENKONTAKT:
Karrierechancen in mittelständischen Unternehmen am
Beispiel der IT-Firma DOCUFY
Vorstellung der Fa. DOCUFY und Möglichkeiten für den Berufseinstieg für Informatiker sowie Absolventen und Absolventinnen anderer
Studiengänge, Alumni berichten aus eigener Erfahrung zum Berufseinstieg, offene Diskussion im Anschluss.
Referenten: Matthias Hölzlein, Vertriebsleiter, und Arndt Bergner,
ehem. Student / Softwareentwickler
Veranstalter: Hochschulberatung Agentur für Arbeit
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
12
Dateigröße
434 KB
Tags
1/--Seiten
melden