close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gutes Ergebnis - Sparkasse Bühl

EinbettenHerunterladen
Presseinformation
Jahresbericht 2014
Sparkasse Bühl ist gut für die Zukunft aufgestellt.
„Qualität sichert den Erfolg“, so resümierte der
Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Bühl, Karl
Langanki bei der Bilanzpressekonferenz zur stabilen Geschäftslage der Sparkasse. „Das Gesamtergebnis ist gut, wir sind zufrieden. Wir konnten unsere Ziele erreichen und, was uns sehr wichtig ist,
mit hoher Qualität, guter Kundenbetreuung und
fairen Preisen überzeugen.“
Die Darlehenszusagen blieben mit 84 Millionen
Euro auf einem sehr hohen Niveau. Für Wohnungs-
Darlehenszusagen 84 Millionen Euro
baukredite wurden 44 Millionen Euro zugesagt, der
Rest ging an Unternehmen, Selbständige und
Kommunen. Das Kundenanlagevermögen beläuft
sich auf 825 Millionen Euro. Das von der Sparkasse
Bühl betreute Kundenvolumen beläuft sich auf
1.292,6 Millionen Euro.
Das Jahr 2014 wird mit einem Bilanzgewinn von 1,3
Millionen Euro abgeschlossen. Als regionales Kreditinstitut hat die Sparkasse Bühl Steuern in Höhe
von 1,7 Millionen Euro bezahlt.
Die Bilanzsumme weist per 31.12.2014 einen Stand
von 811,8 Millionen Euro auf.
Die Sparkasse hatte in der Vergangenheit langlaufende Einlagen von institutionellen Anlegern angenommen. Seit 2010 wurden diese um rund 50 Millionen Euro abgebaut. Die Konzentration auf unser
Kerngeschäft mit Privat- und Unternehmenskunden
der Region mit der entsprechenden Qualität hat
uns bei unseren Kunden ein erfreuliches Wachstum
gebracht, was aufgrund des Abbaus institutioneller
Einlagen in den Bilanzzahlen nicht erkennbar ist.
Bilanzsumme
811,8 Millionen Euro
Oberstes Ziel bleibt, uns so weiter zu entwickeln
und zu verbessern, dass die Kunden von uns und
unseren Leistungen überzeugt und begeistert sind.
2014 haben 96% unserer Kunden die Sparkasse
mit dem Prädikat „ausgezeichnet“, „sehr gut“ und
„gut“ bewertet, 2012 waren das noch 92%.
Kundenanlagen
„Die Streuung des Vermögens bleibt aus Renditegründen für viele Anleger nach wie vor ein wichti-
Wertpapierbestand 179,7 Millionen
Euro = +2,7%.
ges Anliegen. Der Wertpapierumsatz stieg deshalb
erneut. Der Wertpapierbestand unserer Kunden
erhöhte sich um +2,7% auf 179,7 Millionen Euro“,
so Langanki. Die kurzfristigen Geldanlagen der Pri-
Kurzfristige Geldanlagen von Privaten +8,6%
vaten erhöhten sich um rund 16,5 Millionen Euro
oder 8,6 %.
Kredite und Darlehen
Bei den Darlehenszusagen setzte sich der positive
Trend der letzten Jahre fort. Mit 84 Millionen Euro
Darlehenszusagen in Höhe von
84 Millionen Euro
Darlehenszusagen festigte die Sparkasse ihre führende Marktstellung in ihrem Geschäftsgebiet. Für
den privaten Wohnungsbau wurden Kredite in Höhe
von rund 44 Millionen Euro zugesagt. Ausgezeichnete Finanzierungsberatung ist für die Kunden das
wesentliche Kriterium bei einer der wichtigsten
Entscheidungen ihres Lebens – den Bau oder Erwerb eines Eigenheims.
Zinsen für Dispositionskredite
Die Sparkasse Bühl verzichtet auf die Berechnung
von Überziehungszinsen und liegt mit dem Zinssatz
für Dispositionskredite unter dem vom Verbrauchermagazin Finanztest in der Erhebung vom Juli
2
2014 ermittelten Durchschnittszins. Unsere Kunden können kostenlos einen Hinweis per kostenlosen Kontowecker erhalten, sobald das Girokonto
ins Minus kommt. Außerdem erhalten Kunden, die
ihren Dispositionskredit über einen längeren Zeitraum hinweg in Anspruch genommen haben, aktiv
ein Angebot, sich zu günstigeren Finanzierungsformen beraten zu lassen.
Immobilien und Baufinanzierung
Im ImmobilienCenter der Sparkasse Bühl erhalten
Kunden eine erstklassige Betreuung rund um die
Immobilie. Das Team berät beim Kauf oder Verkauf
von Eigentum, bei Finanzierungen einschließlich der
Fördermittel und der Absicherung der Risiken. Dabei
bietet das ImmobilienCenter alles „aus einer Hand“.
Aktuell hat das ImmobilienCenter u.a. zehn neue
Townhäuser in ruhiger Wohnlage in Bühl-Stadt im
Angebot. Die Häuser sind komplett ausgebaut und
bieten Platz für große Familien oder eignen sich ideal als Mehrgenerationenhaus.
Förderkredite
Auch 2014 wurde die Sparkasse Bühl von der Landesbank Baden-Württemberg mit dem Titel „Premium-Partner
Förderberatung“
ausgezeichnet.
Sparkasse Bühl erhält
Auszeichnung
„Premium-Partner Förderberatung“.
Fördermittel der L-Bank und der KfW werden bei
jeder Finanzierungsberatung, egal ob bei privaten
oder gewerblichen Vorhaben, berücksichtigt und
aktiv im Interesse der Kunden angeboten. Die
Summe neuer Förderkredite erhöhte sich um 17 %
auf rund 17 Millionen Euro, die Förderfinanzierungen für gewerbliche Vorhaben um 4,3 Millionen
Euro auf 11,3 Millionen Euro.
3
Sparkassen-Finanzkonzept – Zukunft ist planbar
Mit dem Sparkassen-Finanzkonzept schafft die
Sparkasse die idealen Voraussetzungen, um die
Kunden erfolgreich zu machen. Im Mittelpunkt stehen dabei stets deren Wünsche, Ziele und Bedürfnisse. Gemeinsam werden die Lebens- und Finanzsituation, die Risikoneigung, die Anlageziele sowie
die Erfahrungen und Kenntnisse des Kunden in
finanzwirtschaftlichen Fragen festgehalten. Darauf
aufbauend kann aus einem umfassenden Produktportfolio für jeden Kunden die passenden Serviceleistungen und maßgeschneiderte, individuelle
Lösungen in der Beratung auf hohem Niveau und zu
angemessenen Preisen angeboten werden. Mit dem
neuen Beratungsprozess Anlage hat die Sparkasse
einen weiteren anspruchsvollen Baustein in die
Vermögensberatung eingebaut. Die hohe Beratungs-Qualität unterscheidet uns.
Unternehmenskunden-Betreuung Sparkasse Bühl
– Hausbank des Mittelstandes
Qualifizierte Unternehmenskundenbetreuer begleiten ihre Kunden in allen Phasen des unternehmerischen Handelns. Dabei steht die ganzheitliche Betreuung im Mittelpunkt. Für Selbständige und Unternehmer bietet die Sparkasse mit dem speziellen
Sparkassen-Finanzkonzept das ideale und erfolgversprechende
Beratungskonzept.
Gemeinsam
werden bedarfsgerechte Lösungen erarbeitet und
umgesetzt, welche die Kunden auf dem Weg in eine
erfolgreiche Zukunft begleiten. Auch Unternehmensübergaben können so erfolgreich betreut
werden. Durch Empfehlung zufriedener Kunden
konnte die Sparkasse zusätzliche Neukunden gewinnen.
4
In der Beratung wird jedes Investitionsvorhaben
der Unternehmenskunden auf Einbindung öffentlicher Mittel geprüft und diese ins Finanzierungsangebot mit eingebunden, was für einen Zuwachs von
über 61 % beim gewerblichen Förderkreditgeschäft
sorgte.
Die Sparkasse Bühl bleibt weiterhin verlässlicher
Partner bei der Kreditversorgung der regionalen
mittelständischen Wirtschaft.
Existenzgründer, die in den vergangenen Jahren
von der Sparkasse Bühl als Hausbank begleitet
wurden, haben eine gute Entwicklung genommen
und sind heute wirtschaftlich solide aufgestellt.
Selbstverständlich bleibt die Sparkasse in allen
Fragen der weiteren Unternehmensentwicklung der
kompetente Ansprechpartner der ursprünglichen
Existenzgründer.
Zahlungsverkehr und Electronic Banking
2014 konnte die Anzahl der Girokonten von Privatpersonen um 392 (+ 1,6 %) auf 24.435 gesteigert
24.435 Privatgirokonten, ein Plus
von 1,6 %.
werden. Wachsender Beliebtheit erfreut sich das
Online-Banking.
Neben der persönlichen Beratung, dem Serviceangebot der Geschäftsstellen und dem Selbstbedienungsangebot nutzen mittlerweile 41,5 % (+5,9 %)
der Sparkasse Bühl Kunden Online-Banking oder
Mobile-Banking. Mit dem Elektronischen Postfach
für das sichere und bequeme Erhalten von Kontoauszügen, Kreditkarten- und Wertpapierabrechnungen können die Kunden, wann immer sie wollen, auf ihre Dokumente zugreifen. Auch die Kommunikation zwischen Berater und Kunde und der
Versand von Unterlagen sind über das Elektronische Postfach schnell und sicher möglich. Ein Angebot, das immer mehr genutzt wird.
5
Zusätzlich bietet die Sparkasse auf ihren Internetseiten die Möglichkeit, sich bequem von zu Hause
und von unterwegs über Finanzdienstleistungen zu
informieren und Produkte abzuschließen.
Mit den Apps „Sparkasse“ und „Sparkasse+“, die
mit noch umfangreicheren Banking-Funktionen und
einer optimierten Bedienerführung ausgestattet
wurden, verfügt die Sparkasse Bühl über sehr beliebte Anwendungen zum Online-Banking mit
Smartphone und Tablet. Mit dem Klicksparen kann
man einfach per Klick für einen persönlichen
Wunsch ansparen, zum Beispiel für einen Urlaub
oder für ein neues Tablet. Überall dort, wo das
Smartphone genutzt werden kann, funktioniert
auch das Klicksparen. Ganz einfach, schnell und
ohne zusätzliche TAN-Eingabe.
Mit dem neuen Kontowecker können sich die Sparkassen-Kunden bequem und zeitnah über die Konto-
Neu: Kontowecker – Infos über
selbstdefinierte Kontoaktivitäten
aktivitäten informieren. Per SMS, E-Mail oder Push
(Nachrichtenübermittlung über die App) erhalten die
Kunden wahlweise Informationen zum Kontostand,
einem bestimmten Umsatz oder das Über- bzw. Unterschreiten eines selbst definierten Kontolimits.
Pen Pad – Sicher und einfach: Unterschreiben ohne
Papier
Datenschutz und Sicherheit zählen für die Sparkasse
zu den Grundpfeilern einer vertrauensvollen Kundenbeziehung. Die Sparkasse arbeitet ständig an
neuen Verfahren, um Sicherheit und Datenschutz zu
gewährleisten. Mit der Einführung der „Digitalisierung der Unterschriften“ im letzten Jahr geht die
Sparkasse Bühl einen weiteren Schritt in diese Richtung.
6
Nachhaltigkeit - Unsere Verantwortung
Nachhaltigkeit ist die Besonderheit des Geschäftsmodells der Sparkassen. Ein tief in ihrem Selbstverständnis verwurzeltes Verantwortungsbewusstsein
für die jeweilige Region, in der sie tätig sind, und für
die Menschen, die dort leben.
Nachhaltige Entwicklung verbindet wirtschaftlichen
Fortschritt mit sozialer Gerechtigkeit und mit dem
Schutz der Umwelt. Die Sparkasse Bühl bekennt sich
zu diesem Prinzip und bietet zum Beispiel eine Förderberatung zu Energie- und Umweltschutzmaßnahmen für Kunden (9,7 Millionen Euro). Die Gelder,
die unsere Kunden in den Sparkassenbrief Klima anlegen, refinanzieren zweckgebunden Kredite für er-
3,7 Millionen Euro Kredite für erneuerbare Energien und energetische Maßnahmen.
neuerbare Energien und energetische Maßnahmen
(3,7 Millionen Euro). Bei eigenen Immobilien werden
CO 2 Emissionen durch eigene Photovoltaikanlagen
reduziert und der Papierverbrauch durch Einführung
der Langzeitablage im Elektronischen Postfach wird
deutlich verringert.
Sparkassen - Gut für Deutschland
Sparkasse Bühl - Gut für die Region
Nachhaltige Geschäftsbeziehungen und Gemeinwohlförderung bestimmen die erfolgreiche Geschäftspolitik aller Sparkassen seit ihrer Gründung.
Dabei stehen für die Sparkassen immer die Menschen im Mittelpunkt.
Im vergangenen Jahr hat die Sparkasse Bühl mit
ihren Mitarbeitern wiederum dafür gesorgt, dass
das Leitmotiv der Sparkassen – „Wir machen es den
Menschen einfach, ihr Leben besser zu gestalten“ –
erlebbare partnerschaftliche Wirklichkeit geworden
ist. „Auch 2014 ist es uns gelungen, mit unserem
Engagement zum Wohl und zur Entwicklung der
Region beizutragen. Mit Krediten der Sparkasse
7
werden Arbeitsplätze geschaffen bzw. gesichert,
wird neuer Wohnraum realisiert, die regionale Infrastruktur verbessert und Nachhaltigkeit gefördert.
Mit einer strukturierten Vermögensbildung schaffen sich unsere Kunden mit Hilfe der Sparkasse die
Basis für eine gesicherte Zukunft“ berichtete Karl
Langanki über die gemeinwohlorientierten Leistungen.
„Darüber hinaus engagieren wir uns stark für die
ganze Region. Über 400 Einrichtungen erhielten
173.000 Euro Unterstützung für rund
400 Einrichtungen
insgesamt 173.000 Euro. Eine große Summe, die
allen Einrichtungen und Vereinen spürbar half, zum
Beispiel ihre Jugendarbeit zu fördern bzw. den bedürftigen Menschen in der Region das tägliche Leben zu erleichtern. Nach wie vor ist die Sparkasse
Bühl der Premiumpartner der Lebenshilfe der Region Baden-Baden/ Bühl/ Achern e.V. und der Musikschule Bühl. Auch der Volleyball-Bundesligist TV
Ingersoll Bühl gehört bereits seit Jahren zu den
Sponsoring-Partnern. Für die Neugründung erhielt
die Bläserklasse der Realschule Rheinmünster das
Startkapital. Zusätzlich unterstützte die Sparkasse
u.a. das neue Einsatzfahrzeug des DRK Ottersweier,
die neue Sporthalle in Rheinmünster-Schwarzach,
den Präventionstag an der Gewerbeschule Bühl, die
Benefizveranstaltung mit dem SWR-3-Comedychef
Andreas Müller für die neue Schulhofgestaltung der
Carl-Netter-Realschule Bühl, die Grüne Woche sowie die Aktion Sozialzünder des Bühler Windeckgymnasiums, das Grüne Forum Baden bei dessen
Veranstaltung Zukunftsmarkt Mittelbaden in der
Gewerbeschule
Bühl,
die
Münsterkonzerte
in
Rheinmünster-Schwarzach, die Ehrengala in Sinzheim, das Dorffest in Lauf, den SparkassenKindertriathlon des Radsportvereins Falkenfels
Bühlertal, ebenso die Bühler Samstage der Bina
und das Open-Air des VFB Bühl. Alle Kindergärten
in der Region erhielten einen Zuschuss von der
Sparkasse. „
8
Im Oktober vergangen Jahres beteiligten sich erneut über 20 Mitarbeiter der Sparkasse Bühl aktiv
am sozialen Aktionstag zu Gunsten der Lebenshilfe
der Region Baden-Baden/ Bühl/ Achern. Im Team
mit Angestellten der Max-Grundig-Klinik und Mitarbeitern von GlaxoSmithKline wurde das Anwesen
der Lebenshilfe im Froschbächle in Bühl von innen
und außen auf Vordermann gebracht. Die freiwilligen Helfer erneuerten den Grundstückszaun, verlegten Platten, schnitten Bäume und Hecken. Zusätzlich wurden einige Zimmer, Flure und Treppenhäuser gestrichen. Damit wurde für die 30 Kinder
der Lebenshilfe-Kindertagesstätte und die Menschen in der Förder- und Betreuungsgruppe der
Außenbereich nutzbar und attraktiv gestaltet. Auch
2015 ist ein sozialer Aktionstag mit Beteiligung von
ehrenamtlichen Helfern der Sparkasse Bühl in Planung.
Wirtschaft macht Schule
Das erfolgreiche Projekt „Wirtschaft macht Schule“
der Industrie- und Handelskammer Karlsruhe und
Handwerkskammer Karlsruhe unterstützt die Sparkasse Bühl mit acht bestehenden Schulkooperationen. Im November 2014 fand eine ganz neue Aktion
statt: Der „Wir sind eins“- Schüler-Sozial-Workshop,
ein Inklusionsprojekt für Schüler mit und ohne Behinderung. Im Rahmen eines Judo-Workshops unter Anleitung des Bühler Judo-Sportlers und dreifachen deutschen Meisters Dino Pfeiffer erlebten die
Schülerinnen und Schüler der Lebenshilfe Bühl, der
Klasse 8d der Carl-Netter-Realschule Bühl und die
Sparkassen-Auszubildenden des 1. Ausbildungsjahres einen tollen Sportvormittag. Alle Beteiligten
waren begeistert und hatten viel Spaß beim gemeinsamen Erlernen von Grundkenntnissen des
Judosports.
9
Im Frühjahr 2014 hieß es wieder „Fit für die Ausbildung“ für mehr als 650 Schülerinnen und Schüler,
650 Schülerinnen und Schüler bei
25 Bewerbungsworkshops
die an einem der 25 Bewerbungs-Workshops in der
Sparkasse Bühl teilgenommen hatten. Des Weiteren erarbeiteten sich zahlreiche Schüler der Klassenstufen
8
und
9
durch
das
Sparkassen-
Vortragsangebot „Finanztipps für Schüler“ praxisnah
und
anschaulich
umfassendes
Basis-
Finanzwissen rund um das Thema Geld.
Zum ersten Mal bot die Sparkasse Bühl zur Verbesserung der Englisch-Kenntnisse Sprach- und Erlebnisferien für Schüler ab 13 Jahre nach England zum
Sparkassen-Sonderpreis an. Das neue Angebot erfreute sich vom Start weg mit 22 Teilnehmern
enormen Zuspruchs bei Schülern und Eltern. Die 2wöchigen Sprachreisen, die in den Pfingst- bzw.
Sommerferien 2014 stattfanden, begeisterten die
Schüler. Highlights waren das London-Special, das
attraktive Freizeitprogramm, Land und Leute kennen lernen zu können und der Sprachunterricht in
verschiedenen Leistungsgruppen. Die Teilnehmer
empfehlen diese Out of limits Sprachreise zu 100%
weiter, sodass es 2015 wieder das Angebot der
Sprach- und Erlebnisferien über die Sparkasse Bühl
geben wird.
MasterCard Gold – Titelmotiv TV Ingersoll Bühl
Pünktlich zu den Sommerferien 2014 legte die
Sparkasse Bühl eine MasterCard Gold auf, die eine
Spielszene des Motiv „TV Ingersoll Bühl“ als Motiv
trägt. „Wir sind froh, dass wir so eine erfolgreiche
und sympathische Mannschaft als Partner begleiten
können. Die Kreditkarte werden wir 2015 weiterhin
anbieten“, so Karl Langanki als Volleyballfan.
10
Sparkassen-Geschäftsstelle Greffern bezieht
neue Räume
Seit
November
2014
ist
die
Sparkassen-
Geschäftsstelle Greffern am östlichen Ortseingang
von Greffern zu finden. Die neuen kundenfreundlichen Räumlichkeiten wurden nach acht Wochen
intensiver Umbauarbeiten geschaffen und finden
bei den Einwohnern aus der ganzen Umgebung
großen Anklang. „Mit der umgestalteten Geschäftsstelle in Greffern setzen wir unseren Weg der Qualität fort. Nach wie vor sprechen rund 90 % der Menschen in Geldangelegenheiten mit ihrer Hausbank
und wünschen sich den Rat eines qualifizierten Beraters. Die Geschäftsstelle steht an sieben Tagen
rund um die Uhr zur Verfügung. Die Versorgung mit
Bargeld, das Einzahlen, das Drucken von Kontoauszügen ist genauso 24 Stunden jeden Tag möglich
wie das Überweisen und das Anlegen, Ändern und
Löschen von Daueraufträgen. Für alle anderen Geschäfte und Anliegen unserer Kunden haben wir gut
bemessene Servicezeiten, in denen unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter anwesend sind. Dies
gilt natürlich auch für alle, die noch nicht unsere
Kunden sind und es werden wollen. Beratungstermine, in denen wichtige persönliche Geldangelegenheiten besprochen werden, sind jederzeit –
auch außerhalb der Servicezeiten – nach entsprechender Terminvereinbarung nicht nur machbar,
sondern geradezu erwünscht. All diese Kundenwünsche erfüllen wir hier in Rheinmünster.“ So Vorstandmitglied Frank König, der für bauliche Maßnahmen zuständig ist.
24-Stunden-Bereich in der SparkassenGeschäftsstelle Kappelwindeck
Im November 2014 wurde ein neuer 24-StundenBereich in der Sparkassen-Geschäftsstelle in Kap11
pelwindeck eröffnet. Dort können die SparkassenKunden neben der persönlichen Beratung und den
üblichen Serviceleistungen auch am Geldausgabeautomat Bargeld rund um die Uhr erhalten und am
Multifunktionsterminal Kontoauszüge abrufen sowie Überweisungen und Daueraufträge tätigen.
PS-Sparen und Gewinnen
Rund 16.000 Lose von Sparkasse Bühl Kunden sind
monatlich im Gewinntopf beim PS-Sparen und Ge-
5.974 Kunden der Sparkasse Bühl
haben insgesamt 15.980 Lose.
winnen der baden württembergischen Sparkassen.
Fünf Euro im Monat kostet ein Los. Davon gehen
vier Euro als Sparbetrag auf ein Konto des Kunden,
und ein Euro fließt in die Lotterie. Die PS-Kunden
können monatlich bis zu 5.000 Euro gewinnen.
Einmal jährlich gibt es eine große Sonderverlosung
mit einem Hauptgewinn innerhalb von BadenWürttemberg in Höhe von 50.000 Euro sowie 10
Pkws der Kompaktklasse und über 100 hochwertige
Geld- / Sachpreise zwischen 1.000 und 10.000 Euro.
Der Gesamtwert der attraktiven Gewinne beläuft
sich somit auf rund eine Million Euro pro Jahr. Bei
der letzten Sonderverlosung im November 2014
gingen zwei Hauptpreise ins Geschäftsgebiet der
Sparkasse Bühl. Ein Reisegutschein im Wert von
7.500 Euro und ein Geldpreis in Höhe von 2.500
Euro.
25 % des Auslosungsbetrages werden als „sozialer
Zweckertrag“ an soziale Einrichtungen ausgeschüttet. Dank der Hilfe der PS-Sparer können in ganz
Baden-Württemberg jedes Jahr 3,3 Millionen Euro
an gemeinnützige Projekte vergeben werden.
12
Ausblick
Noch näher an die Kunden – Sparkasse Bühl erweitert Beratungsangebot
Beratungskompetenz und Servicequalität genießen
bei der Sparkasse Bühl einen sehr hohen Stellenwert. Um diese hohe Qualität flächendeckend auch
in Zukunft bieten zu können, wird die Kompetenz
weiter gebündelt.
Ab dem 1. Mai werden die Servicezeiten in allen
Sparkassen-Geschäftsstellen an das Kundenverhalten angepasst. Damit setzt die Sparkasse Bühl den
verstärkten Wunsch der Sparkassen-Kunden nach
veränderten Servicezeiten um. Durch die Ausweitung des Serviceangebotes steht das vollständige
Leistungsangebot der Sparkasse allen Kunden weiterhin gut erreichbar zur Verfügung. Dies bedeutet,
dass die Sparkassen-Geschäftsstellen Sinzheim,
Ottersweier, Schwarzach, Bühlertal-Untertal, Bühlertal-Obertal, Vimbuch sowie der SparkassenMarktplatz in der Sparkassen-Hauptstelle drei lange Abende bis 18.00 Uhr bieten und die Servicezeiten Freitags von 16.30 Uhr auf 17.00 Uhr erweitern
werden. Die neuen Servicezeiten sind von Montag
bis Freitag von 8:30 Uhr bis 12.30 Uhr, Montag,
Dienstag und Donnerstag von 14.00 Uhr bis 18.00
Uhr, Freitag von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Die Sparkassen-Geschäftsstellen Lauf, Kappelwindeck, Greffern und Weitenung sind geöffnet von Montag bis
Freitag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr, Dienstag und
Donnerstag von 15.00 Uhr bis 18.00 Uhr und Freitag von 15.00 Uhr bis 17.00 Uhr. Die SparkassenGeschäftsstellen Neusatz und Unzhurst öffnen am
Montag und Freitag von 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr und
am Dienstag und Donnerstag von 15.00 Uhr bis
18.00 Uhr. Selbstverständlich sind die Selbstbedie-
13
nungsbereiche auch außerhalb der Servicezeiten
zugänglich.
„In Rheinmünster-Stollhofen wird es demnächst
einen Sparkassen Geldausgabeautomaten geben.
Der Standort an der B36 in Stollhofen bietet gute
Parkmöglichkeiten und eine Bargeldversorgung
rund um die Uhr. Ende April wird die bisherige,
nicht mehr zeitgemäße Sparkassen-Geschäftsstelle
Stollhofen in die neue Sparkasse Greffern integriert. Die Sparkasse Greffern ist nur 5 Fahrminuten
von der bisherigen Sparkassen-Geschäftsstelle in
Stollhofen entfernt.“
In Bühl-Altschweier entspricht die Geschäftsstelle
nicht mehr den Anforderungen, parallel hat sich das
Verhalten unserer Kunden stark verändert. Daher
wird die Sparkassen-Geschäftsstelle Ende April
2015 mit der Sparkassen-Geschäftsstelle BühlertalUntertal zusammengelegt. „In Bühlertal-Untertal
finden unsere Kunden einen Selbstbedienungsservice, der in Altschweier baulich nicht angeboten
werden konnte. „ erläuterte Karl Langanki als Ausblick für die kommenden Wochen. Er ergänzte: „Die
Beratungsgespräche
in
der
Sparkassen-
Geschäftsstelle Bühlertal-Untertal finden ungestört
von Servicetätigkeiten in angenehmen Räumen
statt. Diese diskreten Beratungsmöglichkeiten gibt
es in allen unseren Geschäftsstellen. Die Sparkassen-Betreuer bieten Beratungstermine von Montag
bis Freitag von 8.00 bis 20.00 Uhr. Entweder finden
die Beratungen in der Sparkassen-Geschäftsstelle
oder bei den Kunden zu Hause statt.“
Die
Serviceleistungen
der
Sparkassen-
Geschäftsstellen können die Kunden auch bequem
von zu Hause oder von unterwegs in Anspruch
nehmen. Das neue KundenServiceCenter der Sparkasse ist von Montag bis Freitag von 8.00 bis 20.00
Uhr für unsere Kunden da. Die kompetenten Sparkassen-Mitarbeiter helfen bei vielen Finanzfragen
direkt und schnell weiter.
14
Die Sparkasse Bühl ist der Qualitätsanbieter. Das
wird die Sparkasse 2015 ihren Kunden versprechen
und sich an diesen Versprechen messen lassen.
Dabei hilft jede Kundenrückmeldung der Sparkasse
sich jeden Tag aufs Neue zu verbessern.
Weiterhin bleibt die Sparkasse Bühl ein guter und
verlässlicher Arbeitgeber, der interessante Aufgaben und Entwicklungsmöglichkeiten bietet. Dies
bestätigt der hohe Anteil langjähriger Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
„2015 wird für die Sparkasse Bühl ein Jahr der Veränderungen. Durch die Anpassung der Servicezeiten in allen Sparkassen-Geschäftsstellen können
wir uns noch mehr auf die Beratung unserer Kunden konzentrieren. Mit der Einführung eines KundenServiceCenters und umfangreichen medialen
Angeboten können unsere Kunden ihre Finanzgeschäfte noch bequemer erledigen, wann und wo sie
wollen.“ beschloss Vorstandsvorsitzender Karl Langanki die Bilanzpressekonferenz.
Konjunktureller Ausblick
Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung
(DIW) rechnet für das laufende Jahr mit einem Anstieg des Bruttoinlandsprodukts um 2,2 Prozent.
Die Industrieländerorganisation OECD erwartet für
das Jahr 2015 ein Wirtschaftswachstum um 1,9
Prozent. Im vergangenen Jahr war die deutsche
Wirtschaft noch um 1,6 Prozent gewachsen.
Damit liegen beide Prognosen deutlich über der
der Bundesregierung, die derzeit mit 1,5 Prozent
Wachstum in diesem Jahr rechnet - aber auch über
den jeweils jüngsten von DIW und OECD selbst.
Auch für das kommende Jahr sind die Aussichten
für die deutsche Wirtschaft sehr gut. Das DIW rechnet immer noch mit einem Wachstum von 1,9 Pro15
zent, die OECD sogar mit 2,3 Prozent. Dennoch seien die Risiken für die Erholung weiter hoch, teilte
das DIW mit. Eine "plötzliche" oder stärker als erwartete Anhebung der US-Leitzinsen könnte für
Kapitalabflüsse aus den Schwellenländern sorgen
oder der Euroraum in eine konjunkturschädigende
Deflation rutschen.
16
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
5
Dateigröße
425 KB
Tags
1/--Seiten
melden