close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger,

EinbettenHerunterladen
Freitag, den 27. März 2015
Nummer 13
Liebe Mitbürgerinnen und
Mitbürger,
am 23.10.2014 wurde der ehrenamtliche
Helferkreis „Flüchtlinge“ ins Leben gerufen.
Die Aufgabe des Helferkreises besteht
darin, die Flüchtlinge bei Bedarf zu unterstützen. Sie werden begleitet bei Behördengängen, Arztbesuchen, Einkäufen und vielem mehr.
Unser Ziel ist es, den Flüchtlingen eine
bestmögliche Integration in Ehrenkirchen zu ermöglichen.
Aus dem Helferkreis heraus hat sich eine
Gruppe zusammengefunden, die ein Begegnungsfest organisiert.
Dieses findet am Samstag, 28. März 2015
ab 14.00 Uhr im Georgsheim in Ehrenstetten statt. Es ist ein flexibler Ablauf mit
Begrüßung, gemeinsamem Essen, Spiele
für Kinder und Erwachsene, Kinderbetreuung und Musik geplant. Dieses Fest
soll eine Begegnung zwischen Flüchtlingen, Menschen aus dem Helferkreis und
anderen Interessierten aus Ehrenkirchen
ermöglichen.
Hierzu lade ich Sie alle herzlich ein.
Ihr
Thomas Breig
Bürgermeister
Seite 2
Freitag, 27. März 2015
Ehrenkirchen
Norsingen
Offnadingen
Scherzingen
Montag
Montag
08:00 - 10:00 Uhr
Mittwoch
16:00 - 18:00 Uhr
Tel.: 07633 3307
Fax: 07633 933707
Tel.: 07633 3270
E-Mail:
offnadingen@ehrenkirchen.de
Tel.: 07664 60519
E-Mail:
scherzingen@ehrenkirchen.de
Sprechstunden des
Ortsvorstehers
Edmund Steinle
Mittwoch
17:00 - 18:00 Uhr
E-Mail:
norsingen@ehrenkirchen.de
Sprechstunden des
Ortsvorstehers
Sebastian Fehr
Sprechstunden des
Ortsvorstehers
Bernd Neubert
9.4.
23.4.
30.3. 17:30-18:30 Uhr
13.4. 17:30-18:30 Uhr
08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Dienstag
08:00 - 12:00 Uhr
Mittwoch
08:00 - 12:00 Uhr
Donnerstag 08:00 - 12:00 Uhr
14:00 - 18:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
Tel.: 07633 804-0
Fax: 07633 804-20
18:30-20:00 Uhr
18:30-20:00 Uhr
Impressum
Herausgeber: Bürgermeisteramt 79238 Ehrenkirchen, Jengerstraße 6, E-mail:gemeinde@ehrenkirchen.de
Für den redaktionellen Teil ist das Bürgermeisteramt verantwortlich, für den Anzeigenteil Primo-Verlagsdruck A. Stähle, Postfach 1254,
78329 Stockach, Tel. 07771/9317-11, Fax 07771/9317-40, e-mail: info@primo-stockach.de, Internet: www.primo-stockach.de
Bezirkspokal in Ehrenkirchen
Kunst-und Einrad
Am Sonntag, den 29. März 2015 findet in der Kirchberghalle ein Einrad Wettkampf, organisiert vom
RMSV Ehrenkirchen, statt.
Die Veranstaltung beginnt um 14:00 Uhr.
Auch wir, der RMSV Ehrenkirchen, haben wieder Einrad Nachwuchs. Von unserem Verein werden 2 4er Teams
starten. Außerdem werden noch zahlreiche Kunstradsportler kommen. Unter anderem wird Sebastian Zähringer teilnehmen, der schon bei den Deutschen Meisterschaften startete.
Für Verpflegung ist gesorgt. Es wird Kaffee, Kuchen und belegte Brötchen geben.
Wir freuen uns auf zahlreiche Zuschauer!
RMSV „Edeltanne“ Ehrenkirchen e.V. im ADAC
Seite 3
Freitag, 27. März 2015
Beginn der Sommerzeit
Die Sommerzeit beginnt am Sonntag, 29.3.2015.
Zu diesem Zeitpunkt wird die Stundenzählung
um eine Stunde von 2:00 Uhr auf 3:00 Uhr vorgestellt.
Beratung, Unterstützung und Begleitung für Jugendliche und
deren Eltern in allen Lebenslagen
Sprechzeit Kontaktstelle (über der Feuerwehr):
Dienstag von 13:30 bis 17:00 Uhr und Mittwoch von 15:30 bis 17:00
Uhr, sowie nach Vereinbarung.
Mobil ist Toni Bauer erreichbar unter:
Handy: 0176 41049381
E-Mail: omj@ehrenkirchen.de
Facebook: “Jugendarbeit Ehrenkirchen Bollschweil“
Nachtsport in der Kirchberghalle freitags von 19:00 bis 22:00 Uhr
Kampfsport in der Möhlinhalle Bollschweil mittwochs von 17:3019:00 Uhr
Redaktionsschluss Änderungen
Verkürzter Redaktionsschluss wegen Ostern
Mitteilungen und Anzeigen für die
Frühzeitige Bürgerbeteiligung an der Aufstellung des Bebauungsplanes „Zwischendörfer
West“ im Ortsteil Kirchhofen
Nach den Vorschriften des Baugesetzbuchs sollen die Bürger möglichst frühzeitig über die allgemeinen Ziele und Zwecke eines Bebauungsplans informiert werden (§ 3 Abs. 1 BauGB).
Der Gemeinderat hat in seinen Sitzungen vom 21.01.2015 und
24.02.2015 die einzelnen Quartiere hinsichtlich Dichte und Bauformen konkretisiert.
Für den Geltungsbereich ist die Abgrenzung vom 22.07.2014 maßgebend (vgl. folgender Kartenausschnitt):
Ausgabe Nr. 14 (erscheint am 2.4.2015) müssen
am Montag, 30.3.2015 um 10:00 Uhr
auf dem Rathaus vorliegen.
Was ist Fairer Handel?
Fairer Handel ist eine „Handelspartnerschaft,
die auf Dialog, Transparenz und Respekt beruht
und nach mehr Gerechtigkeit im internationalen Handel strebt. Durch bessere Handelsbedingungen und die Sicherung sozialer Rechte für
benachteiligte Produzent(inn)en und Arbeiter(innen) leistet der Faire
Handel einen Beitrag zu nachhaltiger Entwicklung.“
Forum Eine Welt Ehrenkirchen
Trockenmauerbau am Ölberg
Eine Gemeinschaftsveranstaltung des Arbeitskreises Ortsgeschichte
Ehrenkirchen mit dem BUND Bezirksgruppe Schönberg
Viele Weinbergmauern am Ölberg sind eingefallen oder vom Einsturz bedroht. Neben ihrer stabilisierenden Funktion sind diese
Mauern auch Kulturdenkmale und bieten Lebensraum für seltene
Tiere und Pflanzen. Wie man Trockenmauern errichtet – trocken, also
ohne Mörtel – Steine auswählt und behaut, wollen wir in Theorie (ca.
1 Std.) und Praxis (ca. 4 Std.) zeigen. Zwischendurch verpflegt sie der
Arbeitskreis Ortsgeschichte mit einem Vesper und einem Glas Wein,
natürlich vom Ölberg.
Samstag, 28.März 2015, 9.00 Uhr
Treffpunkt: Ehrenstetten, Ölbergkapelle
Die Teilnahme ist kostenlos.
Anmeldungen bei D. Kügele (0761/405993) oder
F. Baum (07633/6576)
Abgrenzung฀zum฀Bebauungsplan฀„Zwischendörfer฀West“฀
Stand:฀Frühzeitige฀Beteiligung฀
Plandatum:฀22.07.2014฀
฀
Zur Darstellung der allgemeinen Ziele und Zwecke der Planung findet am
Montag, 30.03.2015 um 18.00 Uhr
eine Informationsveranstaltung im Sitzungssaal des Rathauses statt.
Hierzu laden wir die interessierte Bevölkerung herzlich ein.
Breig
Bürgermeister
Seite 4
Freitag, 27. März 2015
Die Gemeindebücherei
ist während der Osterferien
geschlossen.
Sprechstunden der Rentenversicherung
Die Gemeinde Ehrenkirchen lässt die Rentenangelegenheiten der
Bürgerinnen und Bürger direkt vom Versichertenberater der Dt. Rentenversicherung, Heinz-Joachim Bähr, bearbeiten. Herr Bähr erteilt
Auskunft in allen Fragen der Deutschen Rentenversicherung, hilft
beim Ausfüllen von Formularen, Kontenklärungen und nimmt Rentenanträge entgegen.
Sprechstunden im April: 9 und 23
Örtlichkeit: Rathaus Ehrenkirchen, Jengerstr. 6, Erdgeschoss, Besprechungsraum, Nr. 0.6.
Liebe Schüler(inn)en, liebe Eltern, liebe Freunde der Schule,
wir bedanken uns für ein schönes Schulfest mit tollen Beiträgen, vielen Kuchenspenden, interessanten Ausstellungen und großem Einsatz bei den Verkaufsständen. Die Einnahmen kommen schulischen
Projekten zugute.
Gerd Günther, Rektor
Um telefonische Anmeldung wird gebeten:
Frau Burget 07633/804-21 oder Frau Kindel 07633/804-23
Zum Sprechtag sind Versicherungsunterlagen, Personalausweis,
Steuer-identifikationsnummer, Bankverbindung (IBAN+ BIC) und
den Kranken-kassenausweis mitzubringen.
Ihre Gemeindeverwaltung
Polizeiposten Ehrenkirchen
Frau an Baumarkt von Auto verletzt – Zeugen gesucht
Am Montag, 23.03.2015 kam es kurz vor 18:00 Uhr auf dem Parkplatz
eines neu eröffneten Baumarkts im Industriegebiet in Ehrenkirchen
zu einem Unfall zwischen einem Pkw und einer Fußgängerin.
Nach bisherigem Erkenntnisstand, lief die 56jährige Fußgängerin auf
dem Parkplatz neben einem Auto eines 55jährigen Mannes her, der
einen Parkplatz suchte. Aus bisher ungeklärten Gründen stürzte die
Frau dann, geriet mit dem Fuß unter den rechten Vorderreifen des
Pkw und zog sich hierbei erhebliche Verletzungen zu. Zur genauen
Klärung werden Zeugen des Vorfalls gebeten, sich bei der Verkehrspolizei unter 0761-8823100 zu melden.
Wir sind preiswert – denn wir sind
unseren Preis wert!
...unsere Einsatzkräfte sind aufgeschlossen und
freundlich
...wir helfen schnell und unkompliziert
Unsere Einsatzleitungen beraten Sie gerne.
Rufen Sie uns an!07633 / 40 65 813
Bürozeiten in Bollschweil im Pfarrhaus sind:
Montag, Mittwoch und Donnerstag von 9 – 12 Uhr
In Ehrenkirchen im Rathaus Zi 1.9 sind:
Dienstag und Freitag von 9 – 12 Uhr
Gerne können Sie auch eine E-Mail senden an:
hilfe@obere-moehlin.de
Sprechstunde Asyl
Mareike Krebs, Mitarbeiterin beim Caritasverband Breisgau-Hochschwarzwald, ist seit Anfang Januar für die Beratung von Flüchtlingen in Ehrenkirchen zuständig. Im Vordergrund steht die Unterstützung in Bezug auf Deutschkurse, Ausbildung und Jobsuche. Zudem
steht Frau Krebs auch Ehrenamtlichen, die Flüchtlinge begleiten
oder dies in Zukunft tun möchten, als Ansprechpartnerin beratend
zur Seite.
Ab sofort findet immer mittwochs von 10.30-12.30 Uhr die „Sprechstunde Asyl“ im Rathaus (EG) in Ehrenkirchen statt. ACHTUNG: Am 1.
April findet keine Sprechstunde statt.
Eine Anmeldung ist möglich unter mareike.krebs@caritas-bh.de.
SOS werdende Mütter e. V.
SOS werdende Mütter e. V. hilft allen Frauen, allein erziehenden Müttern/Väter und Familien, die
durch eine Schwangerschaft bzw. mit Kindern in
eine schwierige Lage gekommen sind.
In unserer Kleiderstube finden Sie alles, was die werdende Mutter,
das Baby, das Kleinkind sowie Kinder bis 12 Jahren brauchen.
Kleiderstube Ehrenkirchen-Norsingen, Bundesstr. 11
Termine nach Vereinbarung, Telefon 01 60/5 52 02 93
Wie auch immer Ihre Not aussehen mag – wir stehen Ihnen auf
freundschaftlicher und vertrauensvoller Basis mit Rat und Tat zur
Seite. Der Verein ist selbstständig und unabhängig.
Kontaktperson für Ehrenkirchen: Vonderstraß Sonja, Tel.: 0 76 33/8 34 24
Herzlichen Glückwunsch
Frau Karolina Dold, Prälat-Stiefvater-Haus
zum 100. Geburtstag am 31. März
Die Gemeinde gratuliert ihrer Jubilarin – und auch denen, die nicht
genannt werden wollen - recht herzlich und wünscht für das neue
Lebensjahr alles Gute.
Seite 5
Freitag, 27. März 2015
Akut lebensbedrohlicher Notfälle werden weiterhin vom Rettungsdienst versorgt, der wie gewohnt unter der Rufnummer 112
zu erreichen ist.
Schrottsammlung in den Ortsteilen
Ehrenstetten und Kirchhofen am 11. April 2015
In den Ortsteilen Ehrenstetten und Kirchhofen findet am 11.04.2015
die Schrottsammlung der Jugendfeuerwehr Ehrenkirchen statt. Wir
bitten daher um Bereitstellung des Schrotts am Samstag Morgen
ab 8:00 Uhr. Als Ansprechpartner für eventuell größere, schwerere Gegenstände steht Ihnen Philipp Risch (Tel. 0151 23276043) zur
Verfügung. Kunststoffe, Kühlschränke oder Autoreifen dürfen nicht
angenommen werden
Für Ihre Unterstützung der Jugendarbeit bedanken wir uns herzlich.
Jugendfeuerwehr Ehrenkirchen
Zahnärztlicher Notdienst
01803 22255540
Tierärztlicher Notfalldienst Markgräflerland
07631 36536
Die Dienstbereitschaft der Apotheken beginnt um 8:30 Uhr und endet um 8:30 Uhr am darauf folgenden Tag:
Freitag, 27.3.2015
Rats-Apotheke Bad Krozingen, Lammplatz 11
Samstag, 28.3.2015
Hardt-Apotheke Hartheim, Schwarzwaldstraße 16 a
Markgrafenapotheke Badenweiler, Waldweg 2,
BUND - Gruppe Schönberg
Wie baut man eine Trockenmauer?
Rund um den Schönberg sind viele Weinbergmauern eingefallen
oder vom Einsturz bedroht. Neben ihrer stabilisierenden Funktion
sind diese Mauern auch Kulturdenkmale und bieten Lebensraum für
seltene Tiere und Pflanzen. Wie man Trockenmauern errichtet – trocken, also ohne Mörtel – Steine auswählt und behaut, wollen wir in
Theorie (1 Std.) und Praxis (ca. 4 Std.) lernen. Bei Bedarf kann der Kurs
am folgenden Wochenende fortgesetzt werden. Die Veranstaltung
ist für alle Interessierten offen.
Mitzubringen sind: stabile Schuhe, Arbeitshandschuhe, Schutzbrille
und nach Möglichkeit Fäustel und verschiedene Meißel.
Sonntag, 29.3.2015
Apotheke am Bahnhof Bad Krozingen, Bahnhofstraße 6
Montag, 30.3.2015
Linden-Apotheke Buggingen, Breitenweg 10 a
Tuniberg-Apotheke Munzingen, St. Erentrudisstraße 22
Dienstag, 31.3.2015
Breisgau-Apotheke Kirchhofen, Staufener Straße 1
Flora-Apotheke Müllheim, Hauptstr. 123,
Mittwoch, 1.4.2015
Schwarzwald-Apotheke Bad Krozingen, St. Ulrich-Straße 2
Leitung: Siegfried Mattausch, Landschaftsgärtner
Samstag, 28. März 201509:00 Uhr, Ehrenstetten, Ölberg-Kapelle
Donnerstag, 2.4.2015
Faust-Apotheke Staufen, Hauptstraße 52
Apotheke am Schillerplatz Müllheim, Werderstr. 23
Bitte anmelden bei: D. Kügele 0761-405993 oder
F. Baum 07633-6576
Die Teilnahme ist kostenlos, Spenden sind willkommen!
Freitag, 3.4.2015
Bad-Apotheke Bad Krozingen, Bahnhofstraße 23
Sie wollen das eine oder andere Zimmer neu streichen und brauchen Hilfe. Fragen Sie uns.
Polizeinotruf
Polizeiposten Ehrenkirchen
Polizeirevier Freiburg-Süd
110
07633 80618-0
0761 8824421
Weitere Informationen erhalten Sie unter 07633-929416 oder
www.tauschring-markgraeflerland.de
Feuerwehr/Rettungsdienst
Krankentransport
112
0761 19222
An den Wochenenden und Feiertagen sowie zu den sprechstundenfreien Zeiten stehen niedergelassene Ärztinnen und Ärzte ihren Pantientinnen und Patienten für die Notfallversorgung zur Verfügung.
Bitte wählen Sie für den ärztlichen Notdienst die Rufnummer
Störungsdienste
badenova AG & Co. KG
0800 2767767
Strom
Energiedienst Netze GmbH
Störungsnummer
07623 92 1800
07623 92 1818
Wasser
0170 2951633
01805 19292-300
Über die Leitstelle wird Ihnen ein diensthabender Arzt vermittelt, sofern der eigene Hausarzt oder behandelnde Facharzt nicht erreichbar ist.
Einsatzleiterin: Frau Chr. Kübek, Tel.: 07633 925555
Dorfhelferin: Frau Bender, Frau Hartmann, Frau Leber, Frau Frasch
Seite 6
Freitag, 27. März 2015
Sozialstation Mittlerer Breisgau und
Beratungsstelle für ältere Menschen und deren Angehörige
Raiffeisenstr. 1, 79238 Ehrenkirchen
Verwaltung, Tel.: 07633 9533-0, Fax.: 07633 953390
Geschäftsführende Pflegedienstleitung, Frau Meister,
Tel.: 07633 953310
Beratungsstelle, Frau Ostrowski, Tel.: 07633/953320
Vermittlung Hausnotruf, Tel.: 07633 9533-0
Vermittlung Essen auf Rädern und Mobiler Sozialdienst,
Tel.: 07633 9533-0
Altenpflegeheim Prälat-Stiefvater-Haus
Prälat-Stiefvater-Weg 2, 79238 Ehrenkirchen
Heimleitung, Oliver Schlatter
Tel.: 07633 93390, Fax.: 07633 9339599
Stammtisch für pflegende Angehörige
Die nächsten Treffen: 8.4.2015 und 10.6.2015
19:00-21:00 Uhr
Gasthaus Löwen, Ehrenstten
Offenes Treffen für pflegende Angehörige
Mi, 25.3.2015, ab 15:00 Uhr
Prälat-Stiefvater-Haus
Ihre Ansprechpartner
Gabriele Neuhaus-Zoller, Tel.: 07633/6783
Jutta Hantzsch, Tel.: 07633/ 981891
Öffnungszeiten der Tafelläden, www.staufener-tafel.de
Bad Krozingen, Bahnhofstr. 4 B
Mo-Fr 15:30-16:30 Uhr
Sa 11:00-12:00 Uhr
Breisach, Elsässer Allee 3
Mo u. Do 15:00-16:00 Uhr
Staufen, Kapuzinerhof
Mi u Fr 15:00-15:30 Uhr
Kath. Kirchengemeinde
Batzenberg - Obere Möhlin
Pfarrer Herbert Malzacher
Pastoralreferentin Corinna König
Gemeindereferentin Andrea Beyer
Gemeindereferent Stephan Schwär
Herrenstr. 2, 7 9238 Ehrenkirchen,
Tel.: 07633 5330,
Fax: 07633 982626, pfarrei.kirchhofen@gmx.de
Homepage: www.kath-obere-moehlin.de
Mariae Himmelfahrt, Kirchhofen
Samstag, 28. März
18.25 Rosenkranz für die Priester in der Seelsorgeeinheit
19.00 Hl. Messe (Vorabendmesse) anschl. Verkauf von handverzierten
Osterkerzen
Sonntag, 29. März
9.00 Palmweihe auf dem Kirchplatz
Hl. Messe anschl. Verkauf von handverzierten Osterkerzen
18.30 Kreuzwegandacht
Montag, 30. März
18.30 Rosenkranz für die Priester und um geistliche Berufe
Dienstag, 31. März
18.30 Rosenkranz für die Kranken und ihre Familien
21.30 Nachtgebet im Chorraum der Pfarrkirche
Mittwoch, 01. April
18.30 Kreuzwegandacht
Donnerstag, 02. April (Gründonnerstag)
19.00 Abendmahlfeier mit den Erstkommunikanten
danach gestaltete Betstunden bis 23.00 Uhr
Freitag, 03. April (Karfreitag – Fast-und Abstinenztag)
6.00 - 8.00 Betstunde des Altenwerkes
10.00 Kreuzweg für Kleinkinder in der Kirche
11.00 Kinderkreuzweg für Erstkommunionkinder in der Kirche
15.00 Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu: Wortgottesdienst –
Kreuzverehrung
mitgestaltet vom Kirchenchor
St. Georg, Ehrenstetten
Sonntag, 29. März
10.30 Palmweihe Beginn im Hof Georgsheim
Hl. Messe gestaltet als Familiengottesdienst
14.30 Kreuzwegandacht
Dienstag, 31. März
19.00 Hl. Messe
Donnerstag, 02. April (Gründonnerstag)
19.00 Abendmahlfeier mit den Erstkommunikanten - mitgestaltet vom
Kirchenchor
danach gestaltete Betstunden bis 22.00 Uhr
Freitag, 03. April (Karfreitag – Fast-und Abstinenztag)
15.00 Kreuzweg zum Ölberg - Treffpunkt vor der Kirche
19.00 Trauermette
Hl. Kreuz, Offnadingen
Sonntag, 29. März
9.00 Hl. Messe mit Palmweihe
Mittwoch, 01. April
19.00 Hl. Messe
St. Gallus, Norsingen
Sonntag, 29. März
10.30 Palmweihe im Pfarrhof –
Hl. Messe mitgestaltet vom Kinder- und Jugendchor Kirchhofen
18.30 Rosenkranz
Dienstag, 31. März
keine Hl. Messe
Donnerstag, 02. April (Gründonnerstag)
19.00 Abendmahlfeier danach gestaltete Betstunden bis 22.00 Uhr
Freitag, 03. April (Karfreitag – Fast-und Abstinenztag)
15.00 Liturgie vom Leiden und Sterben Jesu: Wortgottesdienst Kreuzverehrung
anschl. Rosenkranz
Prälat-Stiefvater-Haus
Prälat-Stiefvater-Weg 2 in Ehrenkirchen
Samstag, 28. März
15.30 Kommunionfeier
Jugendkreuzweg der Firmanden
Im Rahmen der Firmvorbereitung setzen sich unsere Firmanden
auch mit dem Leiden und Sterben Jesus Christi auseinander. Wir werden ein Stück (Kreuz-)Weg gemeinsam gehen und dabei auch unser
eigenes Leben in den Blick nehmen.
Termine:
•
Freitag, 27. März, 19.00 Uhr Ehrenstetten (Treffpunkt: vor der Kirche)
•
Montag, 30. März, 19.00 Uhr Bollschweil (Treffpunk: vor der Kirche)
•
Dienstag, 31. März, 19.00 Uhr Pfaffenweiler (Treffpunkt: vor der
Kirche)
Bitte wetterfeste Kleidung anziehen!
Einladung zu den Kinderosterngottesdiensten
Liebe Kindergartenkinder und liebe Eltern! Wir möchten Euch ganz
herzlich einladen, Ostern mit uns zu feiern.
Am Karfreitag, 3.4.15, machen wir um 10 Uhr einen Kinderkreuzweg in der Kirche in Kirchhofen und am Ostermontag, 6.4.15,
Seite 7
Freitag, 27. März 2015
feiern wir einen Oster-KiGo im Georgsheim in Ehrenstetten. Wir
treffen uns dann um 10:15 zum gemeinsamen Singen und Einstimmen und beginnen um 10:30 mit
dem KiGo. Wir freuen uns auf Euch !
Mariae Himmelfahrt Kirchhofen
ObereOsterkerzen
Möhlin in der Pfarrkirche in KirchVerkauf von handverzierten
hofen
Am Samstag/Sonntag, 28./29. März werden jeweils nach den Gottesdiensten handverzierte Osterkerzen zum Verkauf angeboten. Der
Erlös ist für Peru.
St. Gallus, Norsingen / St. Michael Scherzingen
•Verkauf von Palmstecken
Palmsonntag den 29. März werden vor dem Gottesdienst zum Einzug in die Kirche die Palmstecken angeboten.
Der Preis: Kleine 3.-€; die Großen 5.-€.
Auch die kleinsten sind wieder zu diesem Gottesdienst eingeladen.
Das Buchcafe steht zur Verfügung wenn es den Kindern zu lange
wird. Wir freuen uns auf Ihr Kommen.
Abendmahlfeier am Gründonnerstag
Dieses Jahr findet die Abendmahlfeier am Gründonnerstag um 19.00
Uhr wieder in Norsingen statt.
Im Anschluss bis 22.00 Uhr sind Gebetsstunden gestaltet vom Pfarrgemeinderat und der Bibelgruppe. Wir laden sie herzlich ein daran
teilzunehmen.
Feier der Osternacht
Wir feiern Samstag den 04.04.15 um 20.00 Uhr in unserer Kirche den
Auferstehungsgottesdienst. Im Anschluss gibt es ein großes Osterfeuer. Für das Leibliche Wohl wird gesorgt.
Wir laden sie herzlich dazu ein.
•
Erstkommunion am 19. April in Ehrenstetten
Lena Burger, Tom Fink, David Hog, Simon Hog, Alina Knöbel, Katharina Rombach, Sebastian Schmiederer, Sofie Stegner, Antonia Stoll,
Marvin SturmAileen Telker, Lena Telker, Johanna Zink,
Erstkommunion am 12. April in Kirchhofen
Sabrina Adelt, Tabea Barduhn, Anna Eichbaum, Sven ja Flaig, Maike Gangwisch, Eileen Gerold, Nico Gwildies, Andrea Hättich, Adrian
•Hauger, Lars Kruppeit, Rosalie Reschkowski, Stefania Rönicke, Florentine Sacherer, Laureen Schäfer, Kai Schönerstedt, Maja Schroth, Linus
Seib, Anne Steffens, Carl Friedrich Witz,
Pascal Zimmermann,
Einladung zur Mitgliederversammlung der kfd
Kirchhofen am Donnerstag 16. April 2015
Nach dem Gottesdienst am Donnerstag, 16.05.20150 um 19 Uhr findet im Bernhardusheim die Mitgliederversammlung der kfd Kirchhofen statt. Wir freuen uns auf unsere Frauen der kfd Kirchhofen,
Gäste sind aber ebenso herzlich willkommen.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
2. Kasssenbericht
3. Bericht des Kassenprüfers
4. Protokoll des Schriftführers
Das Team der Frauengemeinschaft Kirchhofen
Sonntag, 18.08.2013 (12. Sonntag nach Trinitatis)
Samstag, 28.03.2015
14-18 Uhr Begegnungsfest Georgsheim Ehrenstetten
Sonntag, 29.03.2015 - Palmsonntag
10.00 Uhr Gottesdienst
11.15 Uhr MiniMax-Gottesdienst für Kinder von 1-5 Jahren mit
ihren Geschwistern, Eltern und Großeltern
Montag, 30.03.2015
Die
Dienstagsrunde
im September
indet
schon am
19.30
Uhr Kreativ-Werkstatt.
„Ostereier
ausausnahmsweise
verschiedenen Materialien“.
Unkostenbeitrag 5.– €. Informationen bei Marianne Weiß unter Tel.
0170 / 1477934
Dienstag, 31.03.2015
19.00 Uhr Passionsandacht 2015
„Petrus, wenn Du geschwiegen hättest...“. Anhand des Jüngers Petrus
werden wir über Scheitern, Verrat, Angst, Kraft und Hoffnung nachdenken. Mit dem Jugendchor Next Generation und vielen neuen
und modernen Liedern zur Passionszeit.
Donnerstag, 02.04.2015 - Gründonnerstag
18.45 Uhr Einsingen Kirchenchor
20.00 Uhr Abendmahlsgottesdienst. Mit dem Kirchenchor anschl.
Besprechung des Vorbereitungsteams für die Osternacht
Freitag, 03.04.2015 - Karfreitag
10.00 Uhr Festgottesdienst mit Abendmahlfeier. Mit dem Kirchenchor
Osternachtfeier und Osterfrühstück
Am Ostermorgen (5.4.) feiern wir die Osternacht, einen der eindrücklichsten und außergewöhnlichsten Gottesdienste im Jahreslauf. Die
Feier beginnt kurz vor 6 Uhr am Feuer auf der Wiese beim Paul-Gerhardt-Haus (bei Regen drinnen).
Mit Lesungen, Gesängen, Musik und Gebeten wartet die Gemeinde auf die Morgendämmerung. Die neu entzündete Osterkerze als
Symbol der Auferstehung wird in die Kirche getragen, die frohe Botschaft vom Tod des Todes wird verlesen. In der Osternachtfeier wird
24.08.+25.08.2013
Auslug Gesamtwehr
ein Kind getauft werden.
Im Anschluss an die Osternachtfeier haben wir wieder ein reichhaltiges Osterfrühstück vorbereitet, zu dem wir alle Osternachtbesucher
herzlich einladen.
Das biblische Motto für die kommende Woche:
Der Menschensohn muss erhöht werden, damit alle, die an ihn glauben, das ewige Leben haben. Johannes 3,14-15
Liebe Grüße aus dem evangelischen Pfarrhaus,
Ihr Pfarrer Fritz Breisacher
Seite 8
Freitag, 27. März 2015
Fünf neu ausgebildete Maschinisten
42 Stunden Theorie und Praxis an sechs Ausbildungstagen standen
für fünf Feuerwehrmänner aus Ehrenkirchen im März auf dem Stundenplan. Die Wehrmänner nahmen an dem Lehrgang Maschinisten
teil.
Ziel des Lehrgangs ist die richtige Handhabung der Löschfahrzeuge,
Feuerlöschkreiselpumpen, der Umgang mit Stromerzeugern, Lüftern und diversen anderen Motorbetriebenen Geräten.
Für alle hieß es am vergangenen Wochenende „Prüfung zum Maschinisten“ erfolgreich bestanden.
Wir gratulieren Jan Hoffmann, Alexander Stiefvater, Simon Heckel,
Philipp Steinle und Luca Ingold zur Bestandenen Prüfung und bedanken uns für die Bereitschaft euch in eurer Freizeit weiterzubilden.
Ihre Freiwillige Feuerwehr Ehrenkirchen
März
27.3
28.3
29.3
29.3
Kdt. Dienstbesprechung
Kdt. Dienstbesprechung
Abt. Ehrenstetten
Treffen Alterskameraden
St. Florian
St. Florian
10:00 Uhr Gerätehaus Jengerstr.
Gerätehaus Jengerstr.
April
1.4
8.4
10.4
15.4
16.4
22.4
24.4
29.4
29.4
29.4
30.4
Zug 1
Zug 3
Ausschusssitzung
Türöffnungsprobe
Führungsgruppe
Abt. Kirchhofen
Festausschuss
Atemschutz und Offnadingen
Atemschutz und Norsingen
Atemschutzprobe
Grundlagenprobe
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
20:00 Uhr
19:30 Uhr
Gerätehaus Jengerstr.
Gerätehaus Jengerstr.
Gerätehaus Jengerstr.
Gerätehaus Jengerstr.
Bad Krozingen
Gerätehaus Jengerstr.
Gerätehaus Jengerstr.
Gerätehaus Offnadingen
Gerätehaus Norsingen
Gerätehaus Jengerstr.
Gerätehaus Jengerstr.
Alle Info’s rund um die Jugendfeuerwehr gibt’s
auf
www.jugendfeuerwehr-ehrenkirchen.de
VORTRAG mit Präsentation
“General von Holzing”: mehr als ein Straßenname in Bollschweil?
Referent: Dr. Peter Hobbing, Bollschweil
Freiherr Max von Holzing-Berstett (1867-1936) hat sich seinerzeit einen Namen weit über Badens Grenzen hinaus gemacht: im Rampenlicht stand er als Flügeladjutant und Vertrauter des letzten Kaisers
am Berliner Hof, als Kavalleriegeneral im 1. Weltkrieg, erfolgreicher
Turnierreiter und Mentor der goldgekrönten Dressurmannschaft
von 1936
und schließlich als Präsident der Internationalen Reitvereinigung
(FEI). Vor Ort im Breisgau kennt man ihn vor allem als Bollschweiler
Schlossherrn und Vater der weitbekannten Schriftstellerin MarieLuise Kaschnitz. Wie passt das alles zusammen?
Dr. Peter Hobbing wird uns die Zusammenhänge anhand von zeitgenössischen Quellen und Bildmaterial erläutern.
Freitag, 27. März 2015, 19:00 Uhr, Paul-Gerhardt-Haus Ehrenkirchen
Am Samstag, den 28. März, 14.30 Uhr, vertiefen wir die Eindrücke durch eine Ortsbegehung und Spurensuche in Bollschweil am
Schloss.
PILGERN AUF DEM ELSÄSSISCHEN JAKOBSWEG
Von Hunawihr über Riquewihr, Kaysersberg nach Turkheim
Leitung: Norbert Legelli, Ehrenkirchen
Wir beginnen unsere Pilgerfahrt in der mittelalterlichen Wehrkirche
St-Jaques, die Jakobus dem Älteren geweiht ist. Nach einer knappen
Stunde erreichen wir das Städtchen Riquewihr mit seinen malerischen Fachwerkhäusern aus dem 13., 15. und 17. Jahrhundert, das
zu den schönsten Orten
Frankreichs zählt und nach weiteren 2 Stunden die ehemals freie
Reichsstadt Kaysersberg. In der Kirche aus dem 13.Jahrhundert begegnet uns Jakobus im geschnitzten Flügelaltar und als Statue aus
dem 15. Jahrhundert.
Über Ammerschwihr, Katzenthal gelangen wir nach Niedermorschwihr, von dort bringt uns der Bus ins mittelalterliche Turkheim,
wo wir in der St. Anna- Kirche unsere Pilgerfahrt beschließen.
Samstag, 25. April 2015
8:00 – 20:00 Uhr
4 – 5 Stunden reine Gehzeit, hauptsächlich Wege mit festem Belag,
keine größeren Steigungen, Teilstrecken möglich, da Bus zur Verfügung steht.
Busabfahrt: 8:00 Uhr Jengerschule
Gebühr für Bus und Führung: je nach Teilnehmerzahl 20 – 25 €
Anmeldung bis 17. April 2015
Gemeinsame Veranstaltung der Bildungswerke Ehrenkirchen und
Pfaffenweiler
SEMINAR
DAS OBERRHEINGEBIET VON 1630 BIS HEUTE
Kriege – Festungen – grenzüberschreitende Zusammenarbeit
Leitung: Norbert Legelli, Ehrenkirchen
Das Oberrheingebiet war in der europäischen Geschichte zwischen
1630 und 1945 eine der meistumkämpften Fronten, gab es doch keinen Krieg in Europa, in dem es nicht auch am Oberrhein zu Kampfhandlungen kam. Die heutige grenzüberschreitende Zusammenarbeit ist Teil des europäischen Einigungsprozesses und gilt mit ihren
Integrationserfolgen als beispielhaft für andere Grenzregionen.
3 Abende: jeweils montags von 19:00 bis 20:30
Termine: 13. / 20. / 27. April 2015
Jengerschule, Ehrenkirchen, Anbau
Gebühr: € 15,00
Anmeldung: bis 7. April 2015
In Absprache mit den Teilnehmern werden wir Samstag, 9. Mai
2015 die größte deutsche Festung vor dem 1. Weltkrieg,das Fort
de Mutzig, die FesteKaiser Wilhelm II besuchen.
Seite 9
Freitag, 27. März 2015
DREITÄGIGE WANDERUNG IM SCHWEIZER JURA
Auf dem Jurahöhenweg von Ste-Croix nach Süden
Do., 14. / Fr., 15. Mai. / Sa., 16. Mai 2015
(14. Mai Feiertag)
Leitung: Norbert Legelli
Treffpunkt: Jengerschule, Wendeschleife
Abfahrt: 8:00 Uhr. Wir bilden Fahrgemeinschaften.
Gebühr: € 15,00 für Führung und Organisation
Sonstiges: feste Wanderschuhe, dem Wetter anzupassende Kleidung, Vesper und Getränk, Matratzenlager mit Halbpension
Vorbesprechung: Montag, 11. Mai 2015, 20:00 Uhr, Jengerschule Anbau
Anmeldung: bis 10. April 2015
Infos unter 07633 92 999 70
Ökumenisches Bildungswerk Ehrenkirchen
Ziegelmatten 31 79238 Ehrenkirchen
Tel.: 07633- 92 999 70
E-Mail: bildungswerk-ehrenkirchen@t-online.de
IBAN: DE 50 680 615 05 00000 40 100
Neue Mitradler sind herzlich willkommen.
Leitung: Margot Maier
Sportliches Training mit dem Rennrad
Die Donnerstags-Gruppe nimmt das Sommertraining am Donnerstag den 2. April auf. Treffpunkt ist bis Oktober jeden Donnerstag um
18:00 Uhr an der Buswendeschleife vor der Kirchberghalle.
Über neue Mitradler, die uns bei unseren zweistündigen Touren begleiten möchten, freuen wir uns immer!
Kontakt: RainerSammet@rmsv-ehrenkirchen.de
Einladung
Am Mittwoch den 08. April 2015 um 19.00 Uhr findet im
Gasthaus Löwen in Ehrenstetten die außerordentliche
Mitgliederversammlung des Förderverein des RMSV Ehrenstetten
statt.
Tagesordnung:
1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit
2. Protokoll der Mitgliederversammlung vom 30.01.2015
3. Wahlen: erster Vorstand
Stellvertretender Vorstand
Kassenwart
4. Auflösung des Vereins
5. Verschiedenes, Wünsche, Anträge
Einladung Generalversammlung
Am Donnerstag, den 02.04.2015um 20.00 Uhr findet im Proberaum im alten Rathaus in Ehrenstetten unsere diesjährige Generalversammlung statt.
Hierzu laden wir unsere Ehrenmitglieder, passiven Mitglieder sowie
Freunde und Gönner des Vereins recht herzlich ein.
Tagesordnung:
01. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden
02. Totenehrung
03. Protokoll der letzten Generalversammlung
04. Tätigkeitsbericht des Schriftführers
05. Kassenbericht des Rechners
06. Bericht der Kassenprüfer
07. Entlastung des Gesamtvorstandes
08. Bestellung des Wahlleiters
09. Neuwahlen des Gesamtvorstandes
10. Ansprache des 1. Vorsitzenden
11. Wünsche und Anträge
Wünsche und Anträge, die in der Generalversammlung behandelt
werden sollen, müssen bis zum 30.03.2015 schriftlich beim 1. Vorsitzenden, Bernhard Stehlin, Im Himmelreich 1, 79238 EhrenkirchenEhrenstetten eingereicht werden.
Die Vorstandschaft
Rennradtouren „sechzig plus“
Die Dienstagsgruppe 60plus startet am Dienstag, den 7. April 2015
um 11:00 Uhr von der Winzerhalle Norsingen in die Radsaison 2015.
Leitung: Hans-Otto Reinhardt / Heinrich Langel
Mittwochsradler
Die Mittwochsradler starten am 8. April 2015 um 16.00 Uhr an der
Buswendeschleife vor der Kirchberghalle in die Radsaison 2015.
Anträge die in der außerordentlichen Mitgliederversammlung behandelt werden sollen, sind laut Satzung mindestens acht Tage zuvor bei der 1. Vorsitzenden Ingrid Steinle, Schwarzwaldstr. 64, 79238
Ehrenkirchen schriftlich einzureichen.
Der Vorstand
Die nächsten Spiele
So, 29.03.15
11:00 SG Ehrenkirchen 3
13:00 DJK Schlatt 2
15:00 DJK Schlatt
:
:
:
1 FC Mezepotamien 2
SG Ehrenkirchen 2
SG Ehrenkirchen 1
Sa, 04.04.15 |
13:00 SC Mengen 2
15:00 SG Ehrenkirchen 2
17:00 SG Ehrenkirchen 1
:
:
:
SG Ehrenkirchen 3
VfR Pfaffenweiler 3
VfR Pfaffenweiler 2
Die Heimspiele der Aktiven finden in der Rückrunde in Ehrenstetten
statt. Mehr unter www.sg-ehrenkirchen.de
Zunfthauptversammlung der Gutedelschlucker Norsingen e.V. , Freitag, 27.03.2015, 19.30 Uhr, St. Gallus-Halle Norsingen, HHC-Raum.
Tagesordnung:
1. Begrüßung
1a. Totenehrung
2. Protokoll des Schriftführers
3. Kassenbericht
4. Bericht der Kassenprüfer
5. Entlastung des Vorstandes und Zunftrates
6. Wahl eines Wahlleiters
6a. Wahl der Kassenprüfer
Seite 10
7.
8.
9.
Freitag, 27. März 2015
Wahl des gesamten Vorstandes
Beschlussfassung über Anträge von Mitgliedern
Verschiedenes
Anträge zur Zunfthauptversammlung sind bis spätestens 7 Tage vorher schriftlich beim 1. Vorstand B. Broghammer, Bernhardusstr. 22,
Ehrenkirchen einzureichen.
Hiermit laden wir alle Mitglieder, Freunde und Gönner unseres Vereins ein, dabei zu sein.
Narro-Schluck
- Die Vorstandschaft-
Unser nächster Spielnachmittag ist am
Donnerstag, 02.04.2015
im Foyer der St. Gallushalle Norsingen um 14.30 Uhr.
Wir freuen uns auf Euer Kommen, auch über neue Mitspieler.
Seniorentreff Norsingen
Neuer Karatekurs für Kinder von 6 – 12 Jahre
Der mehrfach als Karateschule des Jahres ausgezeichnete Verein
Fit&fun Ehrenkirchen bietet ab 14. April seinen nächsten Karate Einsteigerkurs für Kinder ab 6 Jahre an. In 10 Kursstunden erlernen die
Teilnehmer das Rüstzeug, um direkt danach ihre erste Gürtelprüfung
zu bestehen.
Ausgebildet wird nach dem pädagogisch wertvollen „Samurai Kids
Programm“ des Karate Kollegiums Deutschland. Kursleiter ist die
Karate Lehrerin des Karate Kollegiums Deutschland Nicole Le Lay, 1.
DAN Shotokan Karate.
Die Plätze sind begrenzt auf max. 20 Teilnehmer.
Die Anmeldung kann über die Vereinshomepage www.freizeitsportehrenkirchen.de vorgenommen werden.
Pilates 10er Kurs – Jetzt einsteigen!
Montags, von 18-19 Uhr im ehemaligen Schulhaus in Norsingen,
Bundesstraße 11.
Vereinsmitglieder 0 €, Gäste 60 €.
Rückenschule 10er Kurs – Jetzt einsteigen!
Donnerstags, von 18-19 Uhr in der St. Gallushalle in Norsingen.
Vereinsmitglieder 0 €, Gäste 60 €.
Petra Richter Geschäftsstelle
Tel.:
07633-8071288 oder 01575-1602300
E-Mail:
info@freizeitsport-ehrenkirchen.de
Internet:
www.freizeitsport-ehrenkirchen.de
Facebook: Freizeitsport Ehrenkirchen
Einladung zur Jahreshauptversammlung
Der Kleintierzuchtverein C 290 Ehrenkirchen e.V. lädt seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung ein.
Die Versammlung findet am Freitag den 27.03.15 im Gasthaus Zum
Löwen in Ehrenstetten statt.
Beginn ist um 19:30 Uhr.
Mit freundlichen Grüßen
Die Vorstandschaft
unsere Emailadresse: sc-ehrenkirchen@web.de
im Internet unter www.sc-ehrenkirchen.de
¨ Beitragszahlung 2015
Der Sportclub Ehrenkirchen (unsere Gläubiger-Identifikationsnummer DE93SCE00001097887) wird nach dem 15. April 2015 den Beitrag für das Jahr 2015
von dem vereinbarten Konto abbuchen.
Unsere Mitgliedsbeiträge:
1 Erwachsener
Ehepaar oder 2 Erwachsene € 78,-Familienbeitrag
(2 Erwachsene + Kinder)
1 Kind
2 Kinder
3 Kinder
1 Erwachsener + 1 Kind
1 Erwachsener + Kinder
passiv
€ 48,-€ 90,-€ 24,-€ 40,-€ 54,-€ 62,-€ 78,-€ 18,--
Sollte Ihre Bankverbindung nicht mehr aktuell sein oder haben Sie
noch Fragen zu Ihrer Mitgliedschaft haben, bitten wir Sie um Nachricht unter der E-Mail-Adresse sc-ehrenkirchen@web.de oder telefonisch unter der Nr. 82840
Vorstand SCE
Die Fa. Schmutz & Barth GmbH, Tief- & Pflasterbau, Kirchhofen,
und die Praxis Thera Vita, Physiotherapie im Tramturm, Freiburg,
präsentieren die Spiele unserer Erwachsenenmannschaften:
Herren I, Sa. 28.03.15, 18:30 Uhr, FT 1844 Freiburg IV – TTC Ehrenkirchen
Herren II, Fr. 27.03.15, 20:15 Uhr, TTV Auggen V – TTC Ehrenkirchen II
Die Fa. SDV Geis, Logistics.Imagination, Bad Krozingen und die
Fahrschule Fliegauf, Ehrenkirchen, präsentieren die Spiele unserer Jugendmannschaften:
Jungen U18, Fr. 27.03.15, 18:30 Uhr, TTC Ehrenkirchen – SV Ottoschwanden
Minis U11, Fr. 27.03.15, 18:30 Uhr, TTC Ehrenkirchen – FSC Biengen
Mehr über uns und unsere Werbepartner finden Sie auf unserer
Homepage auf www.ttcehrenkirchen.de
Donnerstagswanderungen
geführte Wanderungen rund um Ehrenkirchen
Treffpunkt: Rathaus Ehrenkirchen/Schächerkapelle
Januar bis April
14:00 Uhr
Mai bis September
13:30 Uhr
Oktober bis Dezember
14:00 Uhr
nur an Werktagen und nicht bei Regen
ca. 7-10 km
Einkehr am Schluss
Seite 11
Freitag, 27. März 2015
an die Bundeskasse weitergeleitet.
Finanzamt Müllheim informiert
Wirksame Überweisung der Kfz-Steuer nur an Hauptzollämter
Finanzämter können seit dem 1. März 2015 keine Kfz-Steuer
mehr annehmen
Im Laufe des vergangenen Jahres hat der Bund stufenweise die Verwaltung der Kraftfahrzeugsteuer von den Ländern übernommen.
Seither sind anstelle der Finanzämter die Hauptzollämter und Bundeskassen für die Kraftfahrzeugsteuer zuständig. Stichtag für die
Übernahme der Verwaltung in Baden-Württemberg war der 4. April
2014.
Für einen Übergangszeitraum haben die Finanzämter die Überweisung der Kraftfahrzeugsteuer an die zuvor gültige und gewohnte
Bankverbindung der Landesfinanzkassen noch angenommen und
Mit dem Übergang der Kraftfahrzeugsteuer gingen auch die Datenbestände der Finanzämter an die Hauptzollämter über. Die Finanzämter können die Überweisungen, Einzahlungen und Schecks seitdem nicht mehr sicher auf den richtigen Fahrzeughalter zuordnen.
Ab dem 1. März 2015 werden daher die Kraftfahrzeugsteuerzahlungen, die in den Finanzämtern eingehen, an die Kontoinhaber zurücküberwiesen. Eingehende Schecks werden zurückgegeben.
Betroffen sind insbesondere Fahrzeughalter, die ihrem Kreditinstitut
für die periodisch wiederkehrende Steuerzahlung einen Dauerauftrag erteilt haben. Diese Daueraufträge müssen spätestens jetzt auf
die Bankverbindung der nunmehr zuständigen Bundeskasse umgestellt werden.
Die zuständige Bundeskasse und deren Bankverbindung kann über
das Internetangebot der Zollverwaltung unter www.zoll.de ermittelt
werden. Dort steht auch ein Formular zur Erteilung der Einzugsermächtigung (Lastschriftmandat) zur Verfügung. Weitere Auskünfte
erteilt das für Sie zuständige Hauptzollamt.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
27
Dateigröße
2 427 KB
Tags
1/--Seiten
melden