close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

It Girl-Su, Naiv Und Intrigant: Band 4 pdf online free

EinbettenHerunterladen
Erklärung zur Eigenkompostierung
Falls Sie alle Bioabfälle auf Ihrem Grundstück ganzjährig und
vollständig selbst kompostieren und zusätzlich keine Biotonne
benötigt wird, dann senden oder faxen Sie die vollständig ausgefüllte
und unterschriebene Erklärung an:
Eingangsdatum
Bergischer Abfallwirtschaftsverband
Kommunale Entsorgung Kürten
Braunswerth 1-3
51766 Engelskirchen
Fax: 02263/805-533
Servicetelefon: 02263/805-6230
E-Mail: bioabfall@bavmail.de
Rechtsverbindliche Erklärung:
Hiermit erkläre ich als Eigentümer, dass alle auf meinem nachfolgend genannten Grundstück in der
Gemeinde Kürten anfallenden organischen Garten-, Küchen- und Nahrungsabfälle dort ganzjährig,
fachgerecht und schadlos selbst kompostiert werden und der erzeugte Kompost auf diesem Grundstück
fachgerecht verwendet wird.
____________________________
Ort, Datum
Anschrift Grundstück:
_________________________________
Unterschrift Grundstückseigentümer/in
Straße:
______________________________
PLZ, Ort:
________ ____________________
Anschrift des Grundstückseigentümers: Name, Vorname: ______________________________
Straße:
______________________________
PLZ, Ort:
________ ____________________
Kassenzeichen: KT.___________________________
Diese Erklärung gilt für:


mein Einfamilienhaus
 alle Haushalte im Mehrfamilienhaus
Anzahl der Bewohner:
______
mein Gewerbebetrieb
Bitte geben Sie für mehrere Grundstücke / Objekte jeweils einzelne Erklärungen ab.
Die Kompostierung erfolgt über:
 Schnellkomposter (geschlossener Behälter)
 Komposthaufen (offen)
Größe der Gartenfläche:
ca.
m²
Der Kompost wird wie folgt verwendet:____________________________________________________
___________________________________________________________________________________
Über die Befreiung von der Biotonne erhalten Sie keinen separaten Bescheid. Die Befreiung kann jederzeit
zurückgenommen werden, wenn die Voraussetzungen nicht mehr gegeben sind. Sie sind verpflichtet, den
BAV über entsprechende Änderungen unverzüglich zu informieren. Bei unvollständigen oder nicht
unterschriebenen Erklärungen kann eine Befreiung von der Biotonne nicht gewährt werden. Der BAV
behält sich vor, Ihre Angaben vor Ort zu prüfen.
Document
Kategorie
Gesundheitswesen
Seitenansichten
24
Dateigröße
33 KB
Tags
1/--Seiten
melden