close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Das Leben Albrecht Dürers. Pastor, Willy

EinbettenHerunterladen
Workshop:
PAN COATING (German Language)
21. – 23. Oktober 2014
INFORMATIONEN ZUM WORKSHOP
Mit ständig wachsendem globalen Wettbewerb wächst auch die Notwendigkeit für viele Betriebe, ihre Struktur so anzupassen, dass eine
deutlich verbesserte Produktausbeute, Effizienz und Marktposition
erzielt wird, möglichst auch mit deutlich verbessertem Gewinn.
Auf der anderen Seite sind Universitäten und Fachhochschulen nicht
genügend ausgerüstet und vorbereitet, parallel zur theoretischen Ausbildung auch industrieorientierte und praxisnahe Ausbildung anzubieten, um der Industrie bei der Erreichung der neuen Ziele zu helfen.
Auf direkten Wunsch der Industrie möchten wir helfen, diese Lücke zu
schließen. Unsere Qualifikation für diese Aufgabe liegt sicherlich nicht
nur in unserer jahrzehntelangen Erfahrung im pharmazeutischen
Apparatebau, sondern vor allem im gleichfalls jahrzehntelangen
Betrieb dieser Anlagen. Dadurch erhalten unsere Seminare den gewünschten HANDS-ON APPROACH.
ZIELGRUPPE
Bedienpersonal und Entwickler aus der pharmazeutischen Industrie
und verwandten Industrien, bei denen die Einhaltung von GMP-Richtlinien und hohe Reproduzierbarkeit der Produktqualität Bedingung ist.
PROGRAMM
DIENSTAG, 21. OKTOBER 2014
12:00
Transfer vom Hotel zum TTC
12:30
LogIn und Snack-Buffet
13:00
Einleitung. Ansgar Meermann
13:10
Technisches Konzept eines perforierten Trommel-Coaters
für den Einsatz in pharmazeutischen und verwandten
Industrien. Übersicht über das typische Produktspektrum, das
bei der Beschichtung von Tabletten in der unterschiedlichen
Industrien eingesetzt wird. Zusätzlich werden die peripheren
Installationen und Aufbauten erläutert, die für effiziente Prozesse des Trommel-Coatings erforderlich sind. Bernd Looser
Filmcoating in der perforierten Trommel
13:40
Teil 1 – Vorbereiten der Maschine: Einfluss des Füllvolumens
auf Einstellung und Positionierung der Sprühdüsen und des
Abluftschuhs. Wolfgang Dejan
14:25
Teil 2 – Erläuterung der wichtigsten (geregelten) Parameter
und der Weiterschaltbedingungen für einen automatischen
Prozessablauf. Wolfgang Dejan
15:00
Kaffeepause
15:30
Optimiertes Filmcoating mit modernen, vollständig formulierten Filmcoatingsystemen. Überblick über die verschiedenen vollständig formulierten Coatingsysteme, Formulierung
und Designstrategien, Vergleich der verschiedenen Polymersysteme, mechanische und physiko-chemische Eigenschaften,
Applikation sowie maßgeschneiderte Coatingsysteme für
Problemanwendungen. Jörg Crönlein
16:10
Wahl der Hilfsstoffe zum Filmcoaten. Übersicht der häufig
verwendeten Inhaltsstoffe in Filmcoating-Rezepturen.
Wolfgang Weisbrod
17:00
Transfer zum Hotel
19:30
Abendessen
MITTWOCH, 22. OKTOBER 2014
08:15
Transfer zum Coater-Applikationslabor in Pratteln (CH)
09:00
Praktische Vorführungen und Demonstrationen im
Applikationslabor. Vorstellung aller relevanten Prozesse
und Komponenten für ein optimales Trommel-Coating. Sie
erstreckt sich von der Vorbereitung der Suspension für die
spätere Beschichtung über das Scale-Up bis hin zur Wartung. Zudem werden die Machinen unter dem Aspekt eines
eventuellen Troubleshootings betrachtet. Eine Präsentation
der verschiedenen Typen von Trommel-Coatern rundet den
Praxis-Teil ab. Wolfgang Dejan, Christopher Scheer
17:00
Transfer zum Hotel
19:30
Abendessen
DONNERSTAG, 23. OKTOBER 2014
08:40
Hotel Check-Out und Transfer zum TTC
09:00
Wichtige Einflussparameter bei der Verarbeitung von
Eudragit-Polymeren. Einflüsse von Rezepturbestandteilen
und Verfahrensparametern auf die Funktionalität von
Eudragit basierten Überzügen auf festen Arzneiformen.
Wolfgang Weisbrod
10:00
Thermodynamische Betrachtung des Film-Coating Prozesses.
Identifizierung der prozesskritischen Parameter und Evaluierung der jeweiligen Einflussgröße hinsichtlich des Coating Ergebnisses. Ausgehend von dieser Betrachtung wird ein Ansatz
für das Up-Scaling Prozedere vorgeschlagen. Thorsten Cech
11:00
Kaffeepause
11:30
GMP-konforme Reinigung von pharmazeutischen Anlagen.
Übersicht der wichtigsten Aspekte für eine optimale Reinigung von Anlagen und Maschinen in der pharmazeutischen
Industrie. Einschließlich der Erläuterung von Regularien, Parametern und Prozeduren der Reinigung sowie eines hygienischen Designs. Burkhard Grabe
12:30
LogOut und Snack-Buffet
13:00
Transfer zum Badischen und Schweizer Bahnhof (SBB) in Basel
und zum EuroAirport
VERANSTALTUNGSORT
Technology Training Center, Binzen, Deutschland
Glatt AG, Pratteln, Schweiz
ORGANISATON
TTC - Technology Training Center
Regina Bernstein / Ansgar Meermann / Bianca Nowak
Werner-Glatt-Straße 1, 79589 Binzen, Germany
Tel
+49 7621 - 664 308
Fax
+49 7621 - 664 798
Mailttc@ttc-binzen.de
Für weitere Informationen und eine OnlineRegistrierung,
besuchen Sie uns bitte auf :
www.ttc-binzen.de
REFERENTEN
Thorsten Cech
Jörg Crönlein
Wolfgang Dejan
Burkhard Grabe
Bernd Looser
Christopher Scheer
Wolfgang Weisbrod
BASF SE, Deutschland
Colorcon GmbH, Deutschland
Glatt AG, Schweiz
Ecolab Deutschland GmbH, Deutschland
Glatt AG, Schweiz
Glatt AG, Schweiz
Evonik AG, Deutschland
MODERATION
Ansgar Meermann, Technology Training Center
DETAILS
>> Die Kursgebühr beträgt Euro 1570,- (exkl. MwSt) und
beinhaltet die Teilnahme, kursbegleitende Unterlagen sowie
die Tagesverpflegung und gemeinsame Abendessen.
>> Eine limitierte Anzahl an Plätzen können wir für eine
reduzierte oder kostenlose Teilnahme Studenten anbieten.
>> Kurse, die in Deutschland abgehalten werden,
sind entsprechend umsatzsteuerpflichtig.
>> Unsere Plätze sind begrenzt. Wir richten uns deshalb
nach dem Anmeldedatum.
>> Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmer
ein Teilnahmezertifikat.
>> Anmeldeschluss: 4. September 2014
ANMELDUNG
PAN COATING (German Language)
21. – 23. Oktober 2014
Name
Firma
Abteilung
Funktion
Adresse
Telefon
Fax
E-Mail
Ja, ich möchte weiterhin über TTC-Workshops informiert werden.
Unterschrift
Bitte buchen Sie ein Hotelzimmer für mich
Ankunftstag:
Abreisetag: =
(ca. 91,00 € / Nacht inkl. Frühstück)
Nächte
Regina Bernstein / Ansgar Meermann / Bianca Nowak
Postfach 1042
79590 Binzen
Deutschland
Technology Training Center
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
8
Dateigröße
1 510 KB
Tags
1/--Seiten
melden