close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

27.3.15 Stattkino Luzern zoomz.ch

EinbettenHerunterladen
Film & Media
Festival für
Schulen
25.27.3.15
Stattkino
Luzern
zoomz.ch
Zoomz – das neue Film &
Media Festival für Schulen
im Kanton Luzern legt los!
Vom 25. bis 27. März 2015
bietet das Festival im
Stattkino Luzern ein packendes Programm für eine
Film- und Medienbildung
am Puls der Zeit. Preisgekrönte Filme für Kinder
und Jugendliche, international beachtete Schweizer
Games sowie Video-Blogs
stehen im Zentrum der ersten Ausgabe des Festivals.
Das für ein junges Publikum
zusammengestellte Programm wird pädagogisch
begleitet und greift Themen
auf, die Kinder und Jugendliche beschäftigen. Als
Lehrperson sind Sie herzlich
dazu eingeladen, mit Ihrer
Klasse das attraktive
Programm zu entdecken.
Begegnen Sie den Gästen
des Festivals und blicken Sie
hinter die Kulisse aktueller
Film- und Mediaproduktionen.
Mittwoch
25.3.15
9.30 - 11.30 Uhr
Primarschule 4. - 6. Klasse
Die geheime Mission
(Schweizer Premiere)
Eine turbulente Komödie über die
Freundschaft zwischen einer jungen
Muslimin und einem dänischen
Jungen, die dank der gemeinsamen
Leidenschaft für die Musik alle Vorurteile und kulturellen Unterschiede
überwinden.
Karl zieht mit seiner Mutter aus Jütland nach
Kopenhagen. Seine neue Stadt ist laut und voller
unbekannter Menschen. Mit seinem Dialekt ist er
Aussenseiter. Zum Glück freundet er sich in der
Schule schnell mit der türkischstämmigen Sawsan
an. Sie zeigt ihm das Leben in der Stadt, und wie
man ordentlich Dänisch spricht. Aber auch die
coole Sawsan hat ihre Probleme. Sie möchte mit
ihrem eigenen Song in einer Talent-Show auftreten, doch ihr Vater ist strikt dagegen. Da müssen
sich die beiden Freunde etwas einfallen lassen.
Gespräch mit der Jungschauspielerin
Malika Sia Graff (Sawsan)
Nomination für den Young Audience
Award 2014, Europäische Filmakademie
Originaltitel: MGP Missionen
Regie: Martin Miehe-Renard
Dänemark 2013
95 Min, OV, deutsche Einsprache
Mittwoch
25.3.15
13.00 - 15.00 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Reue! (Schweizer Premiere)
Basierend auf dem Roman «Schrei in
der Stille» von Carry Slee erzählt der
Film eine bewegende Geschichte über
die verheerenden Folgen von Mobbing. Der Film «Reue!» ist der grosse
Gewinner des letztjährigen Young
Audience Awards der Europäischen
Filmakademie.
Jochem hat es nicht einfach. Verhöhnt auf Schritt
und Tritt erlebt der Teenager jeden Tag einen
persönlichen Alptraum an seiner Schule. Seine
Klassenkameraden David und Vera stehen eigentlich zu ihm, haben aber nicht den Mut, sich den
Tyrannen in den Weg zu stellen. Als Jochem nach
einem Schulfest nicht mehr im Unterricht erscheint, machen sich David und Vera auf die
Suche nach ihm. Ist es bereits zu spät?
Gespräch mit dem Jungschauspieler Stefan
Collier (Jochem)
Young Audience Award 2014,
Europäische Filmakademie
Originaltitel: Spijt!
Regie: Dave Schram
Niederlande 2013
95 Min, OV, deutsche Einsprache
Mittwoch
25.3.15
15.30 - 17.00 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Swiss Games
Robin Bornschein «Tower Offense»,
Philomena Schwab «Elarooh»,
Gemma Joon-Yeong Kim «Drei»
In den letzten Jahren hat sich in der Schweiz eine
kleine, aber sehr aktive Szene von Game-Autorinnen und -Autoren gebildet. Sie entwickeln erfolgreich digitale Games für Smartphones und
Tablets, die international auf viel Beachtung
stossen. Drei Junge Game-Autorinnen und
-Autoren sprechen über ihre Faszination für
digitale Games, stellen neue Berufsfelder vor und
blicken zusammen mit den Schülerinnen und
Schülern in den Entstehungsprozess eines Games
– von der Idee bis zur fertigen App.
Donnerstag
26.3.15
9.30 - 11.30 Uhr
Primarschule 1. - 3. Klasse
Der blaue Tiger
In bester tschechischer Kinderfilmtradition erzählt ‚Der blaue Tiger‘ ein
modernes Grossstadtmärchen und
zeigt, dass Freundschaft das Wichtigste im Leben ist.
Inmitten einer Grossstadt gibt es einen botanischen Garten. Die kleine Johanna geniesst ihr
Leben hier, zwischen all den exotischen Tieren
und Pflanzen. Dann eröffnet der Bürgermeister
den Bewohnerinnen und Bewohnern, dass der
Garten abgerissen werden soll. Doch so einfach
gibt Johanna ihr kleines Paradies nicht auf. Hilfe
bekommt sie dabei von ihrem besten Freund
Mathias und dem blauen Tiger, einer lebendig
gewordenen Zeichnung.
Gespräch mit der Kinderschauspielerin Linda
Votrubová (Johanna)
Originaltitel: Modrý tygr
Regie: Petr Oukropec
Tschechische Republik 2012,
90 Min, D
Donnerstag
26.3.15
13.00 - 14.30 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Video-Blogs
mit manniac, Deutschland
manniac ist Medienkünstler und Video-Blogger
aus Berlin. Sein Kanal auf YouTube gehört mit 16
Millionen Klicks zu den erfolgreichsten Video-Blogs im deutschsprachigen Raum. In dieser
persönlich kommentierten Präsentation zeigt
manniac, dass es beim Video-Blogging um mehr
geht als um Selbstdarstellung. manniac erklärt
den Schülerinnen und Schülern, warum er sich seit
Jahren für Video-Blogs begeistert, worauf es
beim Video-Blogging ankommt und wie sich
dieses Format in den letzten Jahren von der
Freizeitbeschäftigung einiger Amateure zu einem
festen Bestandteil der heutigen Medienindustrie
entwickelt hat.
Tipp: Zusammen mit dem Praxisworkshop
Video-Blog buchen!
15.00 - 17.00 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Workshop: Video-Blog
mit manniac, Deutschland
Dieser praktische Workshop ergänzt die Präsentation von manniac. Unter der Anleitung von
manniac erhalten die Schülerinnen und Schüler
eine Einführung in die Herstellung eigener Video-Blogs. Der Workshop findet in der Nähe des
Festivals statt.
Achtung! Der Workshop wird 2015 als Pilotprojekt durchgeführt. Er kann daher nur von
einer Klasse (max. 25 Schülerinnen und
Schüler) besucht werden.
Donnerstag
26.3.15
15.30 - 17.45 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Sister
Ursula Meier ist eine der erfolgreichsten Westschweizer Regisseurinnen
der letzten Jahre. In ihrem Film erzählt
sie auf berührende Weise die Geschichte von einem Jungen und seinem Bedürfnis nach Liebe in einer
scheinbar wohlhabenden Welt.
Der zwölfjährige Simon fährt im Winter mit einer
kleinen Seilbahn vom Tal, wo er mit seiner
Schwester Louise lebt, in das höher gelegene
Skigebiet. Dort stiehlt er reichen Touristen Skis
und Ausrüstung, um sie an die Kinder seines
Wohnblocks zu verkaufen. Er erzielt damit ein
bescheidenes, aber regelmässiges Einkommen.
Louise, die vor kurzem ihre Stelle verloren hat,
profitiert davon und wird immer abhängiger von
ihrem Bruder Simon.
Gast: noch offen
Schweizer Filmpreis, Bester Spielfilm 2013
Originaltitel: L’enfant d’en haut
Regie: Ursula Meier
Schweiz, Frankreich 2012
98 Min, OV, d
Freitag
27.3.15
9.30 - 11.30 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Animationsfilme
Kurzfilmprogramm der Hochschule
Luzern – Design & Kunst
Als einzige Schweizer Hochschule bildet die HSLU
Animationsfilmschaffende aus. Mit viel Erfolg,
haben doch einige der interessantesten Schweizer
Animationsfilmschaffenden ihre Ausbildung in
Luzern abgeschlossen. In diesem Programm zeigt
die Hochschule Luzern eine Auswahl der besten
Filme von Studierenden. Dabei erhalten die
Schülerinnen und Schüler nicht nur einen Überblick über verschiedene Techniken des Animationsfilms, sondern sie gewinnen auch Einblick in
das Studium an einer Kunsthochschule.
Gespräch mit Gerd Gockell, Dozent HSLU - D&K
Tipp: Zusammen mit dem Praxisworkshop
Animationsfilm buchen!
13.00 - 15.00 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Workshop: Animationsfilm
mit Studierenden der Hochschule
Luzern – Design & Kunst
Ergänzend zum Kurzfilmprogramm der Hochschule Luzern können Schülerinnen und Schüler
einen praktischen Workshop zum Animationsfilm
besuchen. Im Workshop experimentieren die
Schülerinnen und Schüler mit verschiedenen
Animationstechniken und erstellen selber kleine
Filme. Dabei werden sie von Studierenden der
Hochschule unterstützt. Der Praxisworkshop
Animationsfilm findet in den Räumlichkeiten der
Hochschule Luzern, Design&Kunst, Studienrichtung Animation an der Baselstrasse 61 statt.
Achtung! Der Workshop wird 2015 als
Pilotprojekt durchgeführt. Er kann daher nur
von einer Klasse (max. 25 Schülerinnen und
Schüler) besucht werden.
Freitag
27.3.15
13.00 - 15.00 Uhr
Primarschule 4. - 6. Klasse
Kleiner Vogel, grosses Glück
Mit mehr als 20 Festivalpreisen ist
«Kauwboy» einer der erfolgreichsten
Kinderfilme der letzten Jahre.
Schwere Zeiten für Jojo. Der Junge lebt alleine
mit seinem Vater in einer ländlichen Gegend. Und
seine Mutter? Tourt sie wirklich als Countrysängerin durch die USA? Der Vater will sich seine
Verzweiflung nicht anmerken lassen. Er trinkt,
schläft angezogen im Bett und ist jähzornig. Mit
seinen vielen Fragen und Sorgen ist Jojo alleine.
Sein einziger Trost ist ein verstossenes Dohlenküken, das er heimlich bei sich aufnimmt. In der
Aufzucht des kleinen Vogels, der noch schutzloser
ist als er, findet Jojo Glück und Anerkennung.
Gespräch mit dem Jungschauspieler
Rick Lens (Jojo)
Young Audience Award 2012 der
europäischen Filmakademie
Originaltitel: Kauwboy
Regie: Boudewijn Koole
Niederlande 2012
81 Min, D
Freitag
27.3.15
15.30 - 17.45 Uhr
Sekundar-, Berufs- und Kantonsschule
Left Foot Right Foot
Das Erstlingswerk des Westschweizer
Regisseurs Germinal Roaux ist ein
kleines Filmjuwel – und urbanes,
eigenwillig packendes Schweizer Kino.
Marie ist vom schnellen Geld angezogen. Ohne es
sich wirklich bewusst zu sein, driftet sie in die
Prostitution ab. Sie beschliesst, ihrem Freund Vincent nichts davon zu erzählen. Der 21-jährige ist
ein junger, unbekümmerter Skater, der auf Pump
lebt und nicht erwachsen werden will. Gefangen
in einer Gesellschaft, in der nur das Geld, das
Oberflächliche und die Selbsttäuschung zählen,
werden Marie und Vincent vom Strom des Lebens
mitgerissen. Mika, der autistische und stumme
Bruder von Vincent wird Zeuge ihrer Lügen und
tappt selbst in die Falle.
Gespräch mit dem Schauspieler
Dimitri Stapfer (Mika)
Nomination für den Schweizer Filmpreis,
Bester Spielfilm 2014
Regie: Germinal Roaux
Schweiz, Frankreich 2013
105 Min, OV, d
Bitte melden Sie Ihre Klasse frühzeitig
an. Die Platzzahl ist beschränkt.
in Zusammenarbeit mit
Preise für Schulen:
Pro Person und Programm
Fr. 7.Eine Lehrperson pro Klasse ist frei
Einzeleintritte:
Auszubildende und
Studierende
Erwachsene
Fr. 10.Fr. 15.-
Trailers zu den Filmen, didaktisches
Begleitmaterial und das Anmeldeformular finden Sie auf
www.zoomz.ch.
Stattkino Luzern
Bourbaki Panorama
Löwenplatz 11
6004 Luzern
mit Unterstützung von
Organisation
Verein Zoomz
Geissensteinring 12
6005 Luzern
Kontakt
Claudia Schmid
hello@zoomz.ch
079 735 42 25
Stiftung Charlotte &
Joseph Kopp-Maus
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
3
Dateigröße
1 880 KB
Tags
1/--Seiten
melden