close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Im Kongo. pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Mediadaten 2014
Preisliste Nr. 49 · Gültig ab 1. Januar 2014
Mitglied der SÜDWEST PRESSE
97980
Bad Mergentheim
Nielsen III b
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 1
Inhalt
Inhaltsverzeichnis
Allgemeine Verlagsangaben
Verbreitungsgebiete & Auflagen
Technische Angaben
Verbreitungsanalyse
Platzierungen & Anzeigensonderformate
2
3–6
7
8
Ticketverkauf
Informieren, auswählen, buchen.
Wir beraten Sie gerne!
9 – 10
Anzeigenpreise
11 – 12
Anzeigenpreise Stellenmarkt
13 – 14
Abweichende Anzeigenpreise
15
RegioBusiness
16
Sonderthemen
17 – 18
Prospektbeilagen & Preise
19 – 20
Online-Werbung
21
Sonderkombinationen
22
Allgemeine Geschäftsbedingungen
TAUBERZEITUNG
23 – 26
von CTS-Eventim,
Vorverkaufsstelle
und vieles mehr...
Easy Ticket, Reservix
Ledermarkt 6 –10
97980 Bad Mergentheim
Tel. (0 79 31) 5 96-0
Mo.– Fr. 9–17 • Sa. 8.30–12 Uhr
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 2
Verlagsangaben
Allgemeine Verlagsangaben
Verlag
Schlusstermine für Aufträge und Druckunterlagen
Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG, Verlagsbereich TAUBER-ZEITUNG
1804, 97968 Bad Mergentheim, Ledermarkt 8 – 10, 97980 Bad Mergentheim
s/w-Anzeigen
und Farbanzeigen
Telefon
Telefax
E-Mail
(0 79 31) 5 96 - 0
(0 79 31) 5 96 - 66
anzeigen.tbz@swp.de
Direktkontakt
Telefon
Telefax
Gesamtanzeigenleitung
Josef Jasper
j.jasper@swp.de
Anzeigenverkauf
Ariane Kolb
a.kolb@swp.de
Werbeagenturen
werbung.tbz@swp.de
Direktkunden
anzeigen.tbz@swp.de
Prospektbeilagen
m.mammel@swp.de
Rubrikenanzeigen
(07 91) 4 04 - 2 00
(07 91) 4 04 - 2 80
(0 79 31) 5 96 - 41
(0 79 31) 5 96 - 66
wie Schlusstermine
bereits entstandene Satzkosten werden in Rechnung gestellt
Anzeigen-Sonderformate
siehe Seite 9 und 10
Rabatte Malstaffel
(0 79 31) 5 96 - 24
(0 79 31) 5 96 - 79
(0 79 31) 5 96 - 39
(0 79 31) 5 96 - 66
(0 79 51) 4 09 - 2 63
(0 79 51) 4 09 - 2 69
6 Anzeigen
12 Anzeigen
5%
10 %
1.000 mm
3.000 mm
5.000 mm
10.000 mm
15.000 mm
3%
5%
10 %
15 %
20 %
Rabatte Mengenstaffel
werktags, morgens
wöchentlich, donnerstags
Format
24 Anzeigen
52 Anzeigen
15 %
20 %
Bonusstaffel
ab 20.000 mm
ab 40.000 mm
ab 60.000 mm
ab 80.000 mm
ab 100.000 mm
2%
3%
4%
5%
6%
Chiffregebühr
Berliner Format
Bankverbindungen
Konto-Nummer
Volksbank Bad Mergentheim
86 190 400
673 900 00
IBAN: DE 47 6739 0000 0086 1904 00
BIC: GENODE61WTH
851
673 525 65
IBAN: DE 39 6735 2565 0000 0008 51
BIC: SOLADES1TBB
Sparkasse Tauberfranken
Freitag,
14.00 Uhr
Vortag,
11.00 Uhr
Donnerstag, 16.00 Uhr
Dienstag, 11.00 Uhr
Vortag,
15.00 Uhr
Montag,
16.00 Uhr
Rücktrittstermine
Erscheinungsweise
Tauber-Zeitung:
Wochenblatt:
für Montag
für Dienstag bis Freitag
für Samstag
für Wochenblatt
Todesanzeigen
Minimarktanzeigen
Abholung:
Zusendung:
BLZ
Zahlungsbedingungen
Zahlbar sofort nach Rechnungserhalt netto. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden
Verzugszinsen in Höhe von 5 % über dem jeweiligen Basiszinssatz erhoben.
4,00 1 zzgl. MwSt.
7,00 1 zzgl. MwSt.
Geschäftsbedingungen
Aufträge werden zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen
in Zeitungen und Zeitschriften und zu den zusätzlichen Geschäftsbedingungen des Verlages
ausgeführt.
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 3
Verlagsangaben
Verbreitungsgebiet
Külsheim
Großrinderfeld
Tauberbischofsheim
Lauda
Königshofen
Igersheim
Boxberg
Bad Igersheim
Mergentheim
Weikersheim
Creglingen
Assamstadt
Niederstetten
Rothenburg ob d. T.
Schrozberg
Quelle: IVW I/2013
Blaufelden
Künzelsau
Langenburg
Gerabronn
Rot a. See
Kupferzell
Öhringen
Neuenstein
Waldenburg
Kirchberg
a. d. J.
Braunsbach
Pfedelbach
Untermünkheim
Schwäbisch Hall
Wolpertshausen
Ilshofen
verkaufte Auflage
verbreitete Auflage
Druckauflage
Wallhausen
Schnelldorf
Satteldorf
Crailsheim
Kreßberg
5.274
5.410
6.323
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 4
Verlagsangaben
Verbreitungsgebiet
Külsheim
Großrinderfeld
Tauberbischofsheim
K O M B I N AT I O N :
Lauda
Königshofen
Boxberg
Bad Mergentheim
verkaufte Auflage
verbreitete Auflage
Druckauflage
Weikersheim
Creglingen
Quelle: IVW I/2013
Niederstetten
Rothenburg ob d. T.
Schrozberg
Blaufelden
Künzelsau
Langenburg
Gerabronn
Rot a. See
Kupferzell
Öhringen
Neuenstein
Kirchberg
a. d. J.
Braunsbach
Waldenburg
Pfedelbach
Untermünkheim
Ilshofen
Wolpertshausen
Schwäbisch Hall
Finsterrot
Wüstenrot
Michelfeld
Michelbach/Bilz
Vellberg
Obersontheim
Stimpfach
Bühlertann
Rosenberg
Gaildorf
Oberrot
Bühlerzell
Fichtenberg
Fornsbach
SulzbachLaufen
Gschwend
Kreßberg
Fichtenau
Frankenhardt
Rosengarten
Schnelldorf
Satteldorf
Crailsheim
Mainhardt
Großerlach
Wallhausen
40.917
41.577
45.721
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 5
Verlagsangaben
Verbreitungsgebiet
Tauberbischofsheim
K O M B I N AT I O N :
Lauda
Königshofen
Igersheim
Boxberg
Bad Igersheim
Mergentheim
Weikersheim
Creglingen
Assamstadt
Niederstetten
Rothenburg
verbreitete Auflage
Wochenblatt
ob d. T.
Schrozberg
Gebsattel
34.945
Quelle: ADA I/2013
Blaufelden
verbreitete Auflage Wopo 57.584
Künzelsau
Langenburg
Gerabronn
Quelle: ADA I/2013
Schillingsfürst
Rot a. See
Kupferzell
Kirchberg
a. d. J.
Braunsbach
Untermünkheim
Wolpertshausen
Ilshofen
Schwäbisch Hall
Michelfeld
Michelbach/Bilz
Wallhausen
Satteldorf
Crailsheim
Vellberg
Bühlertann
Bühlerzell
VERBREITUNG:
Kreßberg
Fichtenau
Frankenhardt
Obersontheim
Schnelldorf
Stimpfach
Feuchtwangen
Dinkelsbühl
Hohenlohe Franken
(Wochenpost)
und Main-Tauber-Kreis
(Wochenblatt)
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 6
Verlagsangaben
Ausgaben
Belegungen
ZIS-Nr.
Verkaufte Verbreitete DruckAuflage
Auflage
auflage
Lokalausgaben
Tauber-Zeitung (28)
100888
5.274
Wochenblatt
5.410
6.323
34.945
35.785
40.355
42.108
19.595
21.751
54.540
57.536
92.529
94.073
41.577
45.721
Kombinationsausgaben
Tauber-Zeitung (28)
+ Wochenblatt
100888
Tauber-Zeitung (28)
+ Hohenloher Tagblatt (27)
100888
101177
Tauber-Zeitung (28)
+ Hohenloher Tagblatt (27)
+ Wochenblatt
100888
101177
19.277
Wochenblatt
+ Wochenpost
Tauber-Zeitung (28)
+ Hohenloher Tagblatt (27)
+ Haller Tagblatt (25)
+ Neue Kreis-Rundschau (26)
100888
101177
102010
101648
Quellen: IVW und ADA I/2013, Verlagsangaben
40.917
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 7
Verlagsangaben
Technische Angaben
Technische Grunddaten
Anzeigenauftrag / Digitale Druckunterlagen
Satzspiegel
420 x 274,08 mm
Spaltenbreiten
1sp.
2sp.
3sp.
4sp.
5sp.
6sp.
Anzeigenteil in mm:
44,43 190,36
136,29 182,22 228,15 274,08
Textteil in mm:
49,20 103,40
157,60 211,80 266,00
Panorama-Anzeigen Satzspiegel 420 x 595 mm
Anzeigenauftrag
Stellen Sie sicher, dass dem Verlag der Anzeigenauftrag vorliegt. Liefern Sie zu Ihrem
Anzeigenauftrag immer einen Ausdruck der Datei per Fax an den Verlag.
Dokumentangaben
Dateiname, Erscheinungstermin, Ausgabe, Anzeigengröße, Ansprechpartner
mit Telefon- und Faxnummer
Druck
Druckverfahren: Offset gemäß DIN ISO 12647-3
Druckform: Computer to Plate (CTP)
Empfangszeiten
Mo.– So. durchgehend
Grundschrift
Anzeigenteil: Helvetica 8 Punkt = ca. 3 mm
Sonderfarben
werden grundsätzlich aus dem 4c-Farbmodus aufgebaut (z.B. HKS).
Verarbeitet werden Composite-Daten mit korrekter Farbseparation.
Beratung/Betreuung für technische Fragen
Mo.– Fr. 9.00 bis 16.30 Uhr, Telefon (0 79 51) 4 09 - 2 54
Duplex-Abbildungen im 4c-Farbmodus anlegen. Nach Möglichkeit
keine RGB- oder LAB-Daten. Bei gewandelten Daten von RGB/LAB zu
CMYK besteht kein Reklamationsrecht.
Technische Angaben
Rasterweite
bis 48 L/cm
Rasterform
elliptisch
Tonwertumfang
lichter Ton 3 % bei technischem Rasterton,
zeichnende Tiefe 90 %
Tonwertzunahme
26 % gemessen im 50 %-igen Rasterfeld
Strichbreite
positiv 0,10 mm, negativ mindestens 0,15 mm
Druckunterlagen
digital
Anlieferung
entsprechend Anzeigenschlusszeiten
Druckdateien
Druckvorlagen bitte nur mit geschlossenen Dateien digital anliefern oder übertragen,
keine DCS2 - Bilder verwenden, CMYK- und Graustufen-Bilder mit 200 dpi, Bilder im
Strichbereich ab 600 dpi.
Formate
PDF/X-4 (Ausgabebedingungen CMYK, ISOnewspaper26v4, EPS (Schrift inkludiert)
Schriften
Sämtliche Schriften müssen mitgeliefert werden oder im EPS/PDF inkludiert sein.
Schriften die in Zeichenwege umgewandelt sind, können im Onlineportal nicht anhand
des Anzeigentextes recherchiert werden.
Begleitunterlagen
Für eine farbverbindliche Wiedergabe benötigen wir einen zeitungsgerechten Andruck/Proof
gemäß DIN ISO 12647-3.
Farbandrucke in 2-facher Ausführung
Datenübertragung
E-Mail: technik.ht@swp.de
FTP:
auf Anfrage (Telefon 0 79 51 / 4 09-2 54)
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 8
Verlagsangaben
Verbreitungsanalyse
Auszug aus der IVW-Verbreitungsanalyse 2012
Dt. Einwohner Dt. Haushalte
in Tsd.
in Tsd.
verkaufte
Auflage
Marktanteil in %
45,3
Kern-Verbreitungsgebiet Tauber-Zeitung
Bad Mergentheim
20,5
9,0
2.243
Weikersheim
7,2
3,1
773
45,6
Niederstetten
5,1
2,2
729
66,9
Creglingen
4,6
2,1
694
67,7
Igersheim
5,4
2,3
378
30,8
Boxberg
6,7
2,8
95
6,9
Quellen: IVW-Verbreitungsanalyse 2012 und regionale Abo-Tageszeitungen
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 9
Platzierungsbedingungen & Anzeigen-Sonderformate
Satzspiegel
Spaltenbreiten
420 mm x 274,08 mm
Anz.-teil in mm: 1sp. 44,43
Textteil in mm:
1sp. 49,20
Panorama-Anzeigen BF: 420 mm x 595 mm
2sp. 90,36
2sp. 103,40
3sp. 136,29
3sp. 157,60
4sp. 182,22
4sp. 211,80
5sp. 228,15
5sp. 266,00
6sp. 274,08
Textteilanzeigen
Blatthohe Anzeigen
Blattbreite Anzeigen
Zusatzfarbe möglich
auf Textseiten
auf Textseiten
Mindestgröße:
1 Textspalte / 20 mm hoch
Mindestgröße:
1 Textspalte / 420 mm hoch
Maximalgröße:
2 Textspalten / 80 mm hoch
Maximalgröße:
3 Textspalten / 420 mm hoch
Mindestgröße:
6 Anzeigenspalten /
70 mm hoch
Anmerkungen
zur Berechnung:
Zusatzfarbe, Farbzuschlag
Anmerkungen
zur Berechnung:
Umrechnungsfaktor: 1,2
Eckfeldanzeigen
1.000er-Eckfeld
L-Anzeigen
auf Textseiten
auf Textseiten
Mindestgröße:
3 Textspalten / 175 mm hoch
Größe:
4 Textspalten / 208 mm hoch
auf Textseiten, Zusatzfarbe
möglich
Maximalgröße:
4 Textspalten / 310 mm hoch
Anmerkungen
zur Berechnung:
Umrechnungsfaktor: 1,2
Anmerkungen
zur Berechnung:
Umrechnungsfaktor: 1,2
Maximalgröße:
6 Anzeigenspalten /
350 mm hoch
Anmerkungen
zur Berechnung:
blattbreite Anzeigen unter
80 mm können nur im
Anzeigenteil platziert werden.
Mindestgröße:
6 Anzeigenspalten / 70 mm
+ 1 Textspalte / 350 mm hoch
Maximalgröße:
6 Anzeigenspalten / 100 mm
+ 2 Textspalten / 320 mm
hoch
Anmerkungen
zur Berechnung:
Umrechnungsfaktor: 1,2
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 10
Platzierungsbedingungen & Anzeigen-Sonderformate
Panorama-Anzeigen
Tunnel-Anzeigen
Mindestgröße:
13 Anzeigenspalten /
140 mm hoch
auf Textseiten,
Zusatzfarbe möglich
Maximalgröße:
13 Anzeigenspalten /
420 mm hoch
Mindestgröße:
5 Textspalten inkl. Bundsteg /
140 mm hoch
Maximalgröße:
7 Textspalten inkl. Bundsteg
/280 mm hoch
Anmerkungen
zur Berechnung:
Umrechnungsfaktor: 1,2
Satelliten-Anzeigen
nur im Anzeigenteil,
Zusatzfarbe möglich
Mindestgröße:
3 x 1 Anzeigenspalte /
50 mm hoch
Maximalgröße:
5 x 1 Anzeigenspalte /
50 mm hoch
Anzeigenstrecken
Mindestgröße:
mindestens 4 aufeinanderfolgende Seiten in einer Ausgabe
Streckenrabatt:
ab 4 Seiten 20 %
ab 6 Seiten 25 %
ab 8 Seiten 30 %
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 11
Anzeigenpreise
Grundpreise
Grundpreise zzgl. MwSt.
Tauber-Zeitung
1 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
2 + 3 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
Wochenblatt
+ Wochenpost
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Wochenblatt
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Haller Tagblatt
+ Neue
Kreis-Rundschau
1,01
1,26
1,96
1,98
2,40
4,05
2.545,20
3.175,20
4.939,20
4.989,60
6.048,00
10.206,00
140,00
140,00
175,00
200,00
190,00
250,00
375,00
1,07
1,30
1,62
2,36
2,37
2,91
4,81
2.696,40
3.276,00
4.082,40
5.947,20
5.972,40
7.333,20
12.121,20
210,00
235,00
305,00
480,00
470,00
575,00
1.025,00
2 + 3 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher
Tagblatt
0,79
1 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
Tauber-Zeitung
+ Wochenblatt
1.990,80
s/w Preis je mm
Preis 1/1 Seite
Wochenblatt
1,21
1,49
1,89
2,93
2,93
3,57
6,12
3.049,20
3.754,80
4.762,80
7.383,60
7.383,60
8.996,40
15.422,40
Textteilanzeigen
s/w je mm
2,54
Eckfeldanzeigen
630 mm, s/w
497,70
–
–
1.234,80
–
–
2.551,50
1.000er-Format
998 mm, s/w
788,42
–
–
1.956,08
–
–
4.041,90
Gewerbliche Inselanzeige
im Minimarkt
4,38
5,45
11,11
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 12
Anzeigenpreise
Grundpreise
Ortspreise zzgl. MwSt.
Tauber-Zeitung
1 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
2 + 3 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
Wochenblatt
+ Wochenpost
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Wochenblatt
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Haller Tagblatt
+ Neue
Kreis-Rundschau
0,86
1,07
1,67
1,68
2,04
3,44
2.167,20
2.696,40
4.208,40
4.233,60
5.140,80
8.668,80
120,00
120,00
150,00
170,00
160,00
210,00
320,00
0,91
1,10
1,38
2,01
2,01
2,47
4,09
2.293,20
2.772,00
3.477,60
5.065,20
5.065,20
6.224,40
10.306,80
180,00
200,00
260,00
410,00
400,00
485,00
870,00
2 + 3 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
0,67
1 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
Tauber-Zeitung
+ Wochenblatt
1.688,40
s/w Preis je mm
Preis 1/1 Seite
Wochenblatt
1,03
1,27
1,61
2,49
2,49
3,03
5,20
2.595,60
3.200,40
4.057,20
6.274,80
6.274,80
7.635,60
13.104,00
Textteilanzeigen
s/w je mm
2,16
Eckfeldanzeigen
630 mm, s/w
422,10
–
–
1.052,10
–
–
2.167,20
1.000er-Format
998 mm, s/w
668,66
–
–
1.666,66
–
–
3.433,12
Gewerbliche Inselanzeige
im Minimarkt
3,72
4,63
9,44
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 13
Anzeigenpreise – Stellenmarkt
Grundpreise
Grundpreise zzgl. MwSt.
Tauber-Zeitung
1 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
2 + 3 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
Wochenblatt
+ Wochenpost
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Wochenblatt
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Haller Tagblatt
+ Neue
Kreis-Rundschau
1,04
1,31
2,07
2,04
2,50
4,05
2.620,80
3.301,20
5.216,40
5.140,80
6.300,00
10.206,00
125,00
140,00
180,00
225,00
190,00
270,00
375,00
1,10
1,33
1,67
2,53
2,44
3,05
4,81
2.772,00
3.351,60
4.208,40
6.375,60
6.148,80
7.686,00
12.121,20
210,00
235,00
330,00
520,00
470,00
615,00
1.025,00
2 + 3 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
0,85
1 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
Tauber-Zeitung
+ Wochenblatt
2.142,00
s/w Preis je mm
Preis 1/1 Seite
Wochenblatt
1,28
1,53
1,98
3,14
3,02
3,75
6,12
3.225,60
3.855,60
4.989,60
7.912,80
7.610,40
9.450,00
15.422,40
jobs.swp.de – Stellenanzeigen online
Anzeigen bis 200 mm Volumen
Anzeigen ab 201 mm Volumen
19,00 w
139,00 w
Anzeigen bis 200 mm Volumen werden zwei Wochen, Anzeigen ab 201 mm
Volumen werden vier Wochen online auf www.swp.de veröffentlicht.
Die Online-Grundgebühr wird für alle Stellenanzeigen bis 200 mm erhoben und
ist nicht rabattfähig.
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 14
Anzeigenpreise – Stellenmarkt
Grundpreise
Ortspreise zzgl. MwSt.
Tauber-Zeitung
s/w Preis je mm
Preis 1/1 Seite
1 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
1 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
2 + 3 ZF bis 500 mm
Farbzuschlag auf s/w-Preis
2 + 3 ZF ab 501 mm
Farb-mm-Preis
Preis 1/1 Seite
Wochenblatt
Tauber-Zeitung
+ Wochenblatt
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
Wochenblatt
+ Wochenpost
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Wochenblatt
Tauber-Zeitung
+ Hohenloher Tagblatt
+ Haller Tagblatt
+ Neue
Kreis-Rundschau
0,72
0,88
1,11
1,76
1,73
2,12
3,44
1.814,40
2.217,60
2.797,20
4.435,20
4.359,60
5.342,40
8.668,80
105,00
120,00
150,00
190,00
160,00
230,00
320,00
0,93
1,13
1,42
2,15
2,07
2,59
4,09
2.343,60
2.847,60
3.578,40
5.418,00
5.216,40
6.526,80
10.306,80
175,00
200,00
280,00
440,00
400,00
525,00
870,00
1,09
1,30
1,68
2,67
2,57
3,19
5,20
2.746,80
3.276,00
4.233,60
6.728,40
6.476,40
8.038,80
13.104,00
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 15
Abweichende Anzeigenpreise
Abweichende Anzeigenpreise schwarz/weiß
Tauber-Zeitung
Amtliche Anzeigen
nicht erwerbswirtschaftlicher Art
und die nicht an Dritte
weiterberechnet werden
Anzeigen von Vereinen
oder gemeinnützigen Unternehmen
sofern sie nicht wirtschaftlichen oder
geschäftlichen Zwecken dienen
(keine Stellenangebote)
20 % Rabatt
20 % Rabatt
Private Familien- und
Gelegenheitsanzeigen
außer Grundstücke, Gebäude,
Beteiligungen, Stellenangebote
mm-Preis zzgl. MwSt.
mm-Preis inkl. MwSt.
Farbzuschlag zuzügl. MwSt.
inkl. MwSt.
0,44
0,52
8,40
10,00
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 16
RegioBusiness 2014
Verbreitungsgebiet
Das Wirtschaftsmagazin für Hohenlohe-Franken
RegioBusiness beleuchtet das ökonomische Geschehen grenzübergreifend in den Landkreisen Schwäbisch Hall, Main-Tauber, Ansbach und dem Hohenlohekreis. Wirtschaft geht jeden
an: Arbeitgeber und Arbeitnehmer, Konsumenten und Sparer, Anleger und Steuerzahler.
RegioBusiness berichtet monatlich über das aktuelle Wirtschaftsgeschehen in der Region.
Mit einer Auflage von über 48.000 Exemplaren (Verlagsangabe) erreichen Sie mit
RegioBusiness die „Macher“ der regionalen Wirtschaft. Das Magazin wird in den Räumen
Crailsheim, Schwäbisch Hall, Gaildorf und Bad Mergentheim mit den Tageszeitungen
HOHENLOHER TAGBLATT, HALLER TAGBLATT, RUNDSCHAU und TAUBERZEITUNG verteilt. Zudem erhalten Management und Unternehmen RegioBusiness per Post
direkt auf den Schreibtisch – auch in den angrenzenden Regionen.
Beste Voraussetzungen um sich im Bewusstsein der Öffentlichkeit zu verankern.
Noch Fragen?
Wir informieren Sie gerne!
Verteilung über die örtlichen
Tageszeitungen:
RUNDSCHAU
Direktzustellung
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 17
Sonderthemen 2014
Januar
April
Juli
■ Veranstaltungskalender 2014
■ Rossmarkt Niederstetten
■ Trau Dich
■ Leben und Wohnen im Alter
■ Forstwirtschaft
■ Banken und Versicherungen
■ Gräberschmuck
■ Frisurentrends
■ Alternative Energien
■ Autofrühling
■ Zeitarbeitsfirmen
■ Rund ums Auto
■ Einstieg zum Aufstieg
■ Regenerative Energien
■ Tipps für die Urlaubszeit
■ Fahrschulen/MPU
Februar
Mai
August
■ Pferdemarkt Creglingen
■ Einstieg zum Aufstieg
■ Valentinstag
■ Bauen und Wohnen
■ Die tollen Tage
■ Cabrio
■ Muttertag
■ Garten und Balkon
■ Spargel- und Erdbeerzeit
■ Start in die Freibadsaison
■ Fußball-Journal
■ Schulanfang
■ Gebrauchtwagen
■ Pflegeheime - Hilfe im Alter
März
Juni
September
■ Garten im Frühling
■ Hochzeit
■ Landwirtschaft
■ Flott auf 2 + 4 Rädern
■ Rad- und Radsport
■ E-Bike
■ Fahren mit Erdgas
■ Trau Dich
■ Seniorenwohnanlagen
■ Camping/Wohnwagen
■ Wohnmobil
■ Königshöfer Messe + AGIMA
■ Tag der Zahngesundheit
■ Energie und Umwelt
■ Lichttest
■ Garten im Herbst
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 18
Sonderthemen 2014
Oktober
■ Aktuelle Frisuren
■ Trau Dich
■ Land- und Forstwirtschaft
■ Wintergärten
Magazine TAUBER-ZEITUNG
103. Jahrgang
Nr. 9 • September 2013
INFORMATIONEN FÜR SCHULABGÄNGER
Der
Einstieg
zum Aufstieg
FUSSBALL JJO
JOURNAL
OUR
U NAL
64
SAISON 2013 | 2014
SEITEN
Sport fürs Gedächtnis:
Gehirnjogging
hält die grauen
Zellen fit
November
■ Fit in den Autowinter
■ Adventsausstellungen
■ Barrierefreies Wohnen
■ Bauen und Wohnen
Dezember
■ Geschenkideen zu Weihnachten
■ Gastlichkeit zur Weihnachtszeit
■ Weihnachtsglückwünsche
■ Jahresrückblick
HOHENLOHER TAGBLATT,
TAUBER-ZEITUNG und WOCHENPOST
Juli 2013
BAD MERGENTHEIM
Unterer Graben 24
Telefon 07931/45595 · E-Mail: sportvath@gmx.de
www.sport-vath.de
häft
chgesc
Ihr Far Sport
fü
eizeit!
und Fr
Wir freuen uns auf Ihren Besuch!
Viel los im Spätsommer:
Tipps & Termine:
Volksfeste in der Region
Kultur und Freizeit im Überblick
Kurgeschichte(n):
Bauarbeiten:
Stuttgarter Architekten bauen im Kurpark
Haus des Kurgastes wird saniert
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 19
Prospektbeilagen
Allgemeine Angaben · Zusatzbedingungen
Direktkontakt
Prospektbeilagen
m.mammel@swp.de
Postgebühren
nein
Tel. (0 79 51) 4 09 - 2 63
Fax (0 79 51) 4 09 - 2 69
Rücktrittstermin
Anlieferungstermin
14 Tage vor Erscheinen (bei Unterschreitung dieser Frist fällt ein Ausfall-Honorar
in Höhe von 50 % auf der Basis der niedrigsten Gewichtsstufe an)
drei Werktage vor Erscheinen (frei Haus).
Prospekte maschinengerecht gefaltet auf Europaletten (Poolpaletten), 80 cm x 120 cm und
je nach Produktstärke verschränkt zu je 50 oder 100 Stück abgesetzt anliefern.
Mindestformat
Lieferadresse
148 x 210 mm
DHO Druckzentrum Hohenlohe-Ostalb GmbH & Co. KG
Ludwig-Erhard-Str. 109
74564 Crailsheim
Anlieferungszeiten Mo. bis Fr. 8.00–12.00 Uhr und von 13.00–16.00 Uhr
Höchstformat
230 x 310 mm
Größere Formate können verwendet werden,
wenn sie auf das Höchstformat gefalzt werden.
Höchstgewicht
50 g
1-Blatt-Beilagen müssen ein Mindest-Gewicht von 8 Gramm aufweisen.
mit dem Vermerk: Beilagen, TAUBER-ZEITUNG Bad Mergentheim
Verbundbeilagen
Verbundbeilagen, bei denen mehrere Firmen verschiedener Herstellergruppen bzw. sich werblich ergänzende Einzelhandelsfirmen beteiligt sind, werden zum gültigen Beilagenpreis, zuzüglich einem Aufschlag von 25 % je beteiligter Firma berechnet.
Zusätzliche Geschäftsbedingungen für Prospektbeilagen
Für Prospektbeilagen in der Tauber-Zeitung und im Wochenblatt gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen dieser Preisliste, siehe Seiten 23–25. Darüber hinaus bitten wir folgende Punkte zu beachten:
6. Abbestellungen oder Änderungen bereits erteilter Aufträge bedürfen auch bei telefonischer Ankündigung für deren Wirksamkeit der rechtzeitigen schriftlichen Mitteilung an den Verlag.
1. Die Hereinnahme des Auftrages erfolgt vorbehaltlich der Einsichtnahme eines Prospektes, um dessen
Übersendung wir 14 Tage vor Beilegung bitten.
Beilagen dürfen nicht zeitungsähnlich sein und keine Fremdanzeigen enthalten. Auf Zeitungspapier
gedruckte Beilagen müssen mindestens acht Seiten Umfang haben oder bei vier und sechs Seiten gefalzt
angeliefert werden. In jedem Fall müssen sie zur deutlichen Unterscheidung vom normalen Anzeigenteil
auf der ersten Seite in einer 16-Punkt-Schrift den Hinweis tragen: „… seitiger Prospekt der Firma …“.
7. Die Beilagen bitten wir spätestens drei Tage vor Beilegung frei Haus an die vom Verlag angegebene
Versandanschrift zu liefern. Bei Terminunterschreitungen ist eine Ausführung des Beilagenauftrages
leider nicht möglich. Bitte achten Sie darauf, dass die Beilagen in einwandfreiem Zustand angeliefert
werden. Bei der Entgegennahme der Lieferung können die Stückzahl und der einwandfreie Zustand
der einzelnen Beilagen nicht überprüft werden. Diese Prüfung bleibt dem Tag der Beilegung vorbehalten.
2. Verbundbeilagen, bei denen mehrere Firmen verschiedener Herstellergruppen bzw. werblich ergänzende Einzelhandelsfirmen beteiligt sind, werden zum gültigen Beilagenpreis, zuzüglich einem
Aufschlag von 25 % je beteiligter Firma berechnet.
8. Letzter Rücktrittstermin: 8 Tage vor Erscheinen. Bei Unterschreitung dieser Frist fällt ein Ausfall-Honorar in Höhe von 50 % auf der Basis der niedrigsten Gewichtsstufe an.
3. Konkurrenzausschluss und Alleinbelegung ist aus wettbewerbsrechtlichen Gründen nicht möglich.
Liegen mehrere Beilagenaufträge für eine Ausgabe vor, werden aus technischen Gründen die verschiedenen Prospekte ineinandergelegt.
4. Wesentlicher Bestandteil des Abonnements der Zeitung ist die illustrierte Funk- und Fernsehbeilage rtv,
die einmal wöchentlich, jedoch in den einzelnen Lokalausgaben an unterschiedlichen Tagen, zur
Einschaltung kommt. Prospekte für diese Tage werden, sofern technisch notwendig, der rtv beigelegt.
5. Eine Termingarantie oder Haftung im Falle höherer Gewalt oder technischer Störungen kann nicht
übernommen werden, ebenso nicht für Einsteckfehler im technischen Bereich (Toleranzgrenze 3 %).
9. Ein Beilagenhinweis erfolgt kostenlos.
10. Bei Warenanlieferungen in nicht unmittelbar maschinentauglicher Form (gebündelt, verschränkt, usw.)
behalten wir uns vor, den zusätzlichen Bearbeitungsaufwand mit 3,00 Euro pro 1.000 Exemplaren zu
berechnen.
11. Doppelbelegungen sind nicht völlig auszuschließen, vor allem bei Einzelblättern oder niederem Papiergewicht. Fehlstreuungen, Fehlbelegungen oder Doppelbelegungen unter 120g/m² von ca. 2 % sind
branchenüblich. Problembeilagen welche dem Verlag gemeldet wurden und beigelegt werden müssen,
können eine Fehlbelegung über 3% verursachen.
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 20
Prospektbeilagen
Grund- und Ortspreise
Grund- und Ortspreise zzgl. MwSt.
Digitale Beilage online
Tauber-Zeitung
Wochenblatt
(Ankündigungsfläche, Beilage, Kundenhomepage)
· Ihre Beilage auf www.swp.de
Grundpreise pro ‰
bis 20 g
je weitere angefangene 5 g
87,00
3,00
45,50
2,60
Ortspreise pro ‰
bis 20 g
je weitere angefangene 5 g
74,00
2,60
38,00
2,60
Stückzahlen
Zahl der erforderlichen Beilagen
Mo.–Do.
Fr.+Sa.
5.900
6.100
· Schaltung am Erscheinungstag
+ an drei weiteren Tagen
· Ankündigungsfläche auf der Startseite
35.200
 Teilbelegungen sind auf Anfrage möglich
 Resthaushaltsabdeckung
Wir bieten Ihnen zusätzlich die Möglichkeit der Resthaushaltsabdeckung.
Anlieferung spätestens drei Arbeitstage vor Verteilung.
Weitere Informationen und Beratung erhalten Sie: M. Mammel, Telefon 0 79 51 / 4 09-2 63
· mindestens vier Seiten Umfang
· Pauschalpreis 365,– 3
zzgl. MwSt.
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 21
Online-Werbung
±
WALLPAPER
SUPERBANNER
Unser Nachrichtenportal
südwestpresse.de, das Onlineportal
der SÜDWEST PRESSE, ist das reichweitenstärkste Nachrichtenportal in
der Region.
6WDUWVHLWHª8OP1HX8OP
ȻStartseite
» Ulm / Neu-Ulm
$ERH=HLWXQJ
Abo
eZeitung
SÜDWEST PRESSE
8/01(88/0
ULM/NEU-ULM
/RNDODXVJDEHZHFKVHOQ
Lokalausgabe
wechseln
/2.$/(6
LOKALES
1$&+5,&+7(1
NACHRICHTEN
63257
SPORT
7+(0(1
THEMEN
$QPHOGHQ
Anmelden
9(5$167$/781*(1
VERANSTALTUNGEN
-2%6
JOBS
8OP1HX8OP
+HLGHQKHLP Ehingen
(KLQJHQ Göppingen
*|SSLQJHQ Geislingen
*HLVOLQJHQ Münsingen
0QVLQJHQ Metzingen
0HW]LQJHQ Hechingen
+HFKLQJHQ Reutlingen
5HXWOLQJHQ
Ulm
/ Neu-Ulm Heidenheim
,002%,/,(1
IMMOBILIEN
&UDLOVKHLP
Crailsheim
$1=(,*(1
ANZEIGEN
*DLOGRUI Bad
%DG0HUJHQWKHLP
Gaildorf
Mergentheim
6FKZHUSXQNWH67877*$57:,66(167(67',(0$&+(5,06h':(67(1
Schwerpunkte:
STUTTGART 21 WISSENSTEST DIE MACHER IM SÜDWESTEN
5$6(5
RASER
'6'6
DSDS
$8)*(./b57
HITZEWELLE
7285,6086
TOURISMUS
$1=(,*(
AUFGEKLÄRT
3ODW]LHUHQ6LHKLHUSURPLQHQW,KUH$Q]HLJH
Heißester
Tag des Jahres mit 39,2 Grad
Maximum
Digitale Dienstleistungen:
Als Google zertifizierter KMU Premium-Partner* beraten
wir Sie gerne in allen Fragen rund um die digitale Werbung.
Neben Google Produkten beraten wir Sie auch gerne zu
den Themen Facebook Ads, mobile Websiten und generell
zum Thema Online Marketing.
WETTERSPONSORING
+(,7(5
HEITER
ƒ&ƒ&
31°C/18°C
6XFKEHJULIIHLQJHEHQ
Suchbegriff
eingeben
SKYSCRAPER
$86'(15(*,21(1
AUS
DEN REGIONEN *3EHLGHQ1HXZDJHQ
.5(,6*g33,1*(1
bei den Neuwagen an
KREIS
GÖPPINGEN: GP
DQGHU6SLW]H
der
Spitze
67(77(140
7HDPVNlPSIHQEHLP
STETTEN:
Teams kämpfen beim
(OIPHWHUWXUQLHUXPGHQ6LHJ
Elfmeterturnier
um den Sieg
*(,6/,1*(1$1'(567(,*(
,QGHU+LQWHUHQ
GEISLINGEN
AN DER STEIGE: In
der Hinteren
6LHGOXQJJHKWVIDUEHQIURKZHLWHU
Siedlung
gehts farbenfroh weiter
68/=%$&+/$8)(1Ferien
)HULHQLP'3DUFRXUV
SULZBACH-LAUFEN:
im 3-D-Parcours
Wählen Sie Ihren Heimatort
WECHSEL-AUFMACHER – DAILY SPECIAL
» Ulm/Neu-Ulm
» Heidenheim
Ehi
» Geislingen
» Gaildorf
Mü
i
Z. B. Suche: "Friseur Ulm"
ADWORDS
PREMIUM
KMU-PARTNER
Unsere Rubrikenmärkte:
Egal ob Immobilien, Stellen oder Autos, auf
unseren Online Rubrikenmärkten erreichen Sie
die Suchenden mit Ihrem Inserat.
Preis: Ab 100,- Euro / Monat
*Durch die Zusammenarbeit mit Local
menarbeit
Performance GmbH
Wir haben Ihr Interesse an der Welt der Online-Märkte geweckt? Dann schauen Sie doch
einmal auf www.onlinewerben.de vorbei. Hier haben wir unser Dienstleistungsangebot
für Sie zusammengefasst. Oder kontaktieren Sie unser Online-Sales-Team:
Silke Thiele
Online-Sales
0 79 51 / 4 09-2 30
s.thiele@swp.de
Markus Hopf
Online-Rubriken
0 79 51 / 4 09-2 46
m.hopf@swp.de
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 22
Sonderkombinationen
Anzeigenpreise
Profitieren Sie von einer
starken Partnerschaft!
Ihre Vorteile
LaudaKönigshofen
Bad Mergentheim
Boxberg
Niederstetten
Dörzbach
Mosbach
echo am Mittwoch/Hohenlohe
echo Gesamtausgabe
44.950 Ex.
Möckmühl
240.950 Ex.
Wochenpost Crailsheim
57.584 Ex.
Wochenblatt Bad Mergentheim
34.945 Ex.
Krautheim
Mulfingen
Schöntal
Ingelfingen
Jagsthausen
Gundelsheim
Forchtenberg
Bad Rappenau
Bad Wimpfen
Preise zu Prospektbeilagen
und Direktverteilungen auf Anfrage.
Gerne erstellen wir Ihnen
ein individuelles Angebot für
Ihr Wunschverteilgebiet.
Info-Hotline 07131 7866-166
Massenbachhausen
Eppingen
Leingarten
Neuenstein
Weinsberg
Heilbronn
Obersulm
Untergruppenbach
Brackenheim
Wüstenrot
Zaberfeld
Talheim
Bönnigheim
Blaufelden
Langenburg
Rot am See
Gerabronn
Kirchberg
Pfedelbach
Ortspreise
sw
4c
sw
4c
echo am Mittwoch/Hohenlohe
1,25 €
1,60 €
1,06 €
1,36 €
echo Gesamtausgabe
4,01 €
5,13 €
3,41 €
4,36 €
Wochenpost Crailsheim
1,47 €
2,18 €
1,25 €
1,85 €
Wochenblatt Bad Mergentheim
1,01 €
1,49 €
0,86 €
1,27 €
Feuchtwangen
Kreßberg
Schwäbisch Hall
Mainhardt
Oberstenfeld
Grundpreise
Rothenburg
ob der Tauber
Schrozberg
Öhringen
Bei der Buchung von mindestens zwei Titeln
erhalten Sie 20 % Kombirabatt
Ausgabe/mm-Preise
Künzelsau
Kupferzell
Neuenstadt
Neckarsulm
Unser Service
Creglingen
Weikersheim
Osterburken
· nahezu komplette Abdeckung der Wirtschaftsregion Heilbronn-Franken
· ein exakt auf Ihre Bedürfnisse zugeschnittenes Verbreitungsgebiet
· eine Rechnung, ein Preis, ein Ansprechpartner
Crailsheim
Dinkelsbühl
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 23
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften
11. „Anzeigenauftrag“ im Sinn der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist
der Vertrag über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen eines Werbungtreibenden oder sonstigen Inserenten in einer Druckschrift zum Zweck der Verbreitung.
12. Anzeigen sind im Zweifel zur Veröffentlichung innerhalb eines Jahres nach Vertragsabschluss abzurufen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern die erste Anzeige innerhalb der in Satz 1 genannten Frist abgerufen und veröffentlicht wird.
13. Bei Abschlüssen ist der Auftraggeber berechtigt, innerhalb der vereinbarten bzw. der in
Ziffer 2 genannten Frist auch über die im Auftrag genannte Anzeigenmenge hinaus
weitere Anzeigen abzurufen.
14. Wird ein Auftrag aus Umständen nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat
der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied
zwischen dem gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass
dem Verlag zu erstatten. Die Erstattung entfällt, wenn die Nichterfüllung auf höherer
Gewalt im Risikobereich des Verlages beruht.
15. Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden Text-Millimeterzeilen dem Preis
entsprechend in Anzeigen-Millimeter umgerechnet.
16. Aufträge für Anzeigen und Fremdbeilagen, die erklärtermaßen ausschließlich in bestimmten Nummern, bestimmten Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift
veröffentlicht werden sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem
Auftraggeber noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf
diese Weise nicht auszuführen ist. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik
abgedruckt, ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.
17. Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an den Text und nicht an
andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer redaktionellen Gestaltung
nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort
,,Anzeige“ deutlich kenntlich gemacht.
18. Der Verlag behält sich vor, Anzeigenaufträge – auch einzelne Abrufe im Rahmen eines
Abschlusses – und Beilagenaufträge wegen des Inhalts, der Herkunft oder der technischen
Form nach einheitlichen, sachlich gerechtfertigten Grundsätzen des Verlages
abzulehnen, wenn deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt
oder deren Veröffentlichung für den Verlag unzumutbar ist. Dies gilt auch für Aufträge,
die bei Geschäftsstellen, Annahmestellen oder Vertretern aufgegeben werden. Beilagenaufträge sind für den Verlag erst nach Vorlage eines Musters der Beilage und deren
Billigung bindend. Beilagen, die durch Format oder Aufmachung beim Leser den Eindruck
eines Bestandteils der Zeitung oder Zeitschrift erwecken oder Fremdanzeigen enthalten,
werden nicht angenommen. Die Ablehnung eines Auftrages wird dem Auftraggeber
unverzüglich mitgeteilt.
19. Für die rechtzeitige Lieferung des Anzeigentextes und einwandfreier Druckunterlagen
oder der Beilagen ist der Auftraggeber verantwortlich. Für erkennbar ungeeignete oder
beschädigte Druckunterlagen fordert der Verlag unverzüglich Ersatz an.
Der Verlag gewährleistet die für den belegten Titel übliche Druckqualität im Rahmen der
durch die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten.
10. Der Auftraggeber hat bei ganz oder teilweise unleserlichem, unrichtigem oder bei
unvollständigem Abdruck der Anzeige Anspruch auf Zahlungsminderung oder eine
einwandfreie Ersatzanzeige, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck der Anzeige
beeinträchtigt wurde. Lässt der Verlag eine ihm hierfür gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist die Ersatzanzeige erneut nicht einwandfrei, so hat der Auftraggeber ein Recht
auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des Auftrages.
Schadensersatzansprüche aus positiver Forderungsverletzung, Verschulden bei Vertragsabschluss und unerlaubter Handlung sind – auch bei telefonischer Auftragserteilung –
ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche aus Unmöglichkeit der Leistung und Verzug
sind beschränkt auf Ersatz des vorhersehbaren Schadens und auf das für die betreffende
Anzeige oder Beilage zu zahlende Entgelt. Dies gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit des Verlegers, seines gesetzlichen Vertreters und seines Erfüllungsgehilfen.
Eine Haftung des Verlages für Schäden wegen des Fehlens zugesicherter Eigenschaften
bleibt unberührt.
Im kaufmännischen Geschäftsverkehr haftet der Verlag darüber hinaus auch nicht für
grobe Fahrlässigkeit von Erfüllungsgehilfen. In den übrigen Fällen ist gegenüber Kaufleuten die Haftung für grobe Fahrlässigkeit dem Umfang nach auf den voraussehbaren Schaden bis zur Höhe des betreffenden Anzeigenentgelts beschränkt.
Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier
Wochen nach Eingang von Rechnung und Beleg geltend gemacht werden.
11. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt
die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten Probeabzüge. Der Verlag
berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm innerhalb der bei der Übersendung des
Probeabzuges gesetzten Frist mitgeteilt werden.
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 24
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften
12. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art der Anzeige
übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zugrunde gelegt.
13. Falls der Auftraggeber nicht Vorauszahlung leistet, wird die Rechnung sofort, möglichst aber 14 Tage nach Veröffentlichung der Anzeige übersandt. Die Rechnung ist
innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen vom Empfang der Rechnung an laufenden
Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall eine andere Zahlungsfrist oder Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden nach der
Preisliste gewährt.
14. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden Zinsen sowie die Einziehungskosten berechnet.
Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere Ausführung des laufenden Auftrages bis
zur Bezahlung zurückstellen und für die restlichen Anzeigen Vorauszahlung
verlangen. Bei Vorliegen begründeter Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das
Erscheinen weiterer Anzeigen, ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel, von der Vorauszahlung des Betrages und von dem Ausgleich offenstehender
Rechnungsbeträge abhängig zu machen.
15. Der Verlag liefert mit der Rechnung auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Kann ein Beleg
nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung
des Verlages über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige.
16. Kosten für die Anfertigung bestellter Filme und Aufsichtsvorlagen, sowie vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende erhebliche Änderungen ursprünglich vereinbarter
Ausführungen, hat der Auftraggeber zu tragen.
17. Aus einer Auflagenminderung kann bei einem Abschluss über mehrere Anzeigen ein
Anspruch auf Preisminderung hergeleitet werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit
der ersten Anzeige beginnenden lnsertionsjahres die in der Preisliste oder auf andere Weise
genannte durchschnittliche Auflage oder – wenn eine Auflage nicht genannt ist – die
durchschnittlich verkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die durchschnittlich
tatsächlich verbreitete) Auflage des vergangenen Kalenderjahres unterschritten wird.
Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigender Mangel,
wenn sie folgende Auflagenhöhe beträgt:
bei einer Auflage bis zu
bei einer Auflage bis zu
bei einer Auflage bis zu
bei einer Auflage über
50.000 Exemplaren
100.000 Exemplaren
500.000 Exemplaren
500.000 Exemplaren
20 v. H.
15 v. H.
10 v. H.
5 v. H.
Darüber hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn
der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig Kenntnis
gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag zurücktreten konnte.
18. Bei Zifferanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe
der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an. Einschreibebriefe und
Eilbriefe auf Zifferanzeigen werden nur auf dem normalen Postweg weitergeleitet.
Die Eingänge auf Zifferanzeigen werden vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in
dieser Frist nicht abgeholt sind, werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag
zurück, ohne dazu verpflichtet zu sein. rtreter das Recht eingeräumt werden, die
eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen.
Briefe, die das zulässige Format DIN A4 (Gewicht 50 g) überschreiten, sowie Waren-,
Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen, sind von der Weiterleitung ausgeschlossen
und werden nicht entgegengenommen. Eine Entgegennahme und Weiterleitung kann
dennoch ausnahmsweise für den Fall vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei
entstehenden Kosten übernimmt.
19. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung endet drei Monate nach Ablauf des Auftrages.
20. Erfüllungsort ist der Sitz des Verlages. Gerichtsstand ist der Sitz des Verlages. Im
Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder
bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand der Sitz des
Verlages. Soweit Ansprüche des Verlages nicht im Mahnverfahren geltend gemacht
werden, bestimmt sich der Gerichtsstand bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz.
Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei NichtKaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach
Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich
des Gesetzes verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart.
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 25
Allgemeine Geschäftsbedingungen für Anzeigen und Fremdbeilagen in Zeitungen und Zeitschriften
Zusätzliche Geschäftsbedingungen
a) Der Verlag wendet bei Entgegennahme und Prüfung der Anzeigentexte die geschäftsübliche Sorgfalt an, haftet aber nicht, wenn er von den Auftraggebern irregeführt oder
getäuscht wird.
h)
Für Anzeigen in Verlagsbeilagen, Sonderveröffentlichungen und Kollektiven behält sich
der Verlag das Recht vor, Sonderpreise festzulegen. Diese sind nicht Rabattfähig.
i)
Bei Abbestellung einer gesetzten Anzeige werden die Satzkosten berechnet. Abbestellungen müssen schriftlich erfolgen, rechtzeitig zum Anzeigenannahmeschluss.
b)
Bei Änderung der Anzeigen- und Beilagenpreise treten die neuen Bedingungen auch für
die laufenden Aufträge sofort in Kraft.
j)
Bei Kennzifferanzeigen ist der Auftraggeber verpflichtet, die den Angeboten beigegebenen
Anlagen zurückzusenden.
c)
Bei fernmündlich aufgegebenen Anzeigen bzw. bei fernmündlich veranlassten Änderungen sowie für Fehler infolge undeutlicher Niederschrift übernimmt der Verlag keine
Haftung für die Richtigkeit der Wiedergabe. Das gleiche gilt bei Auftragserteilung per
Telefax.
k)
d)
Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für Inhalt und rechtliche Zulässigkeit der für
die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen. Dem Auftraggeber obliegt
es, den Verlag von Ansprüchen Dritter freizustellen, die diesen aus der Ausführung des
Auftrags, auch wenn er nicht rechtzeitig sistiert wurde, gegen den Verlag erwachsen. Der
Verlag ist nicht verpflichtet, Aufträge und Anzeigen daraufhin zu prüfen, ob durch sie
Rechte Dritter beeinträchtigt werden. Erscheinen nicht rechtzeitig sistierte Anzeigen, so
stehen auch dem Auftraggeber daraus keine Ansprüche gegen den Verlag zu. Der Auftraggeber hält den Verlag auch von allen Ansprüchen aus Verstößen gegen das Urheberrecht
frei.
Die Gewährung einer Agenturprovision bleibt den Werbungsmittlern vorbehalten,
die unabhängig vom Werbungtreibenden sind. Werbungsmittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit
den Werbungtreibenden an die Preisliste des Verlags zu halten. Anzeigen und Beilagen
aus dem Ortsgeschäft werden über Werbungsmittler angenommen und zum Grundpreis abgerechnet. Anzeigen zu Ortspreisen (abweichende Preise) werden nicht
provisioniert.
l)
Mit Aufgabe einer Anzeige erklärt sich der Inserent damit einverstanden, dass die für die
Veröffentlichung und Abrechnung der Anzeige notwendigen Daten in einer Datenverarbeitungsanlage gespeichert werden, aufgrund der gesetzlichen Aufbewahrungsfristen
auch über den Zeitpunkt der Vertragserfüllung hinaus.
e)
Der Auftraggeber übernimmt dem Verlag gegenüber alle Kosten, die aus eventueller
Gegendarstellung oder einem aus der Anzeige sich ergebenden Rechtsstreit entstehen.
f)
Im Falle höherer Gewalt oder bei Störung des Arbeitsfriedens erlischt jede Verpflichtung
auf Erfüllung von Aufträgen und Leistung von Schadensersatz, insbesondere wird auch
kein Schadensersatz für nicht veröffentlichte oder nicht rechtzeitig veröffentlichte Anzeigen oder Beilagen geleistet.
g)
Voraussetzung für die Gewährung eines Konzernrabattes ist der schriftliche Nachweis einer
Beteiligung von mindestens 51 %. Konzernrabatt wird nur bei privatwirtschaftlich organisierten Zusammenschlüssen gewährt. Keine Anwendung erfolgt z. B. beim Zusammenschluss verschiedener selbständiger hoheitlicher Organisationen oder bei Zusammenschlüssen, bei denen Körperschaften des öffentlichen Rechts beteiligt sind.
m) Mit der Auftragserteilung zur Veröffentlichung seiner Anzeige in der Zeitung erklärt sich
der Inserent auch mit der Verbreitung des Anzeigeninhalts im Internetauftritt des Verlags
einverstanden.
n)
Der Anzeigenauftrag kommt zustande durch die Buchung der Anzeige durch den Auftraggeber (Angebot) und Bestätigung der Buchung durch den Verlag in Textform (Annahme):
Buchung und Bestätigung können auch über das OBS Online Booking System erfolgen
(Informationen zu OBS finden Sie unter www.obs-portal.de).
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen für das Werbegeschäft in Online-Medien der
Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG finden Sie unter www.swp.de/agb.
Preisliste Nr. 49, gültig ab 1. Januar 2014, Seite 26
Verlagsadresse, Geschäftsstelle
Verlagsadresse
Neue Pressegesellschaft mbH & Co. KG
Verlagsbereich TAUBER-ZEITUNG
Ledermarkt 8 – 10
97980 Bad Mergentheim
Tel.:
(0 79 31) 5 96 - 0
Fax:
(0 79 31) 5 96 - 66
E-Mail: anzeigen.tbz@swp.de
Neue Pressegesellschaft
mbH & Co. KG
Ledermarkt 8 – 10
97980 Bad Mergentheim
Tel.:
(0 79 31) 5 96 - 0
Fax:
(0 79 31) 5 96 - 66
E-Mail: anzeigen.tbz@swp.de
www.tauber-zeitung.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
21
Dateigröße
2 882 KB
Tags
1/--Seiten
melden