close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Baiernland. pdf free - PDF eBooks Free | Page 1

EinbettenHerunterladen
Mediadaten2015
Preise • Formate • Termine
Mehr Wissen – iX.
Geprüfte
Auflage
Termine 2015
Ausgabe
Erscheinungstermin
Anzeigenschlusstermin
Druckunterlagentermin
Anlieferungstermin für
Beilagen/Beihefter
02/15
2 9.01 .1 5
1 2 .01 .1 5
1 4 .01 .1 5
1 9 . 0 1 .1 5
03/1 5 (CeBIT-Ausgabe)
2 6 .02 .1 5
0 9 . 0 2 .1 5
1 1 .02 .1 5
1 6 .02 .1 5
04/15
26 .03 .1 5
0 9 . 0 3 .1 5
1 1 .03 .1 5
1 6 .03 .1 5
05/15
3 0.0 4 .1 5
1 3 .0 4 .1 5
1 5 .0 4 .1 5
20.04.15
06/15
2 8 .0 5 .1 5
0 6 . 0 5 .1 5
0 8 . 0 5 .1 5
1 2 .0 5 .1 5
07/ 1 5
2 5 .0 6 .1 5
0 8 . 0 6 .1 5
1 0 . 0 6 .1 5
15.06.15
08/15
3 0 . 0 7.1 5
1 3 . 0 7.1 5
1 5 . 0 7.1 5
20.07.15
09/15
2 7. 0 8 .1 5
1 0.0 8 .1 5
1 2 .0 8 .1 5
1 7.0 8 .1 5
10/1 5
24 .0 9.1 5
0 7. 0 9 . 1 5
0 9 . 0 9 .1 5
14.09.15
1 1/15
22.10.15
0 5 .1 0.1 5
0 7.1 0 .1 5
1 2 .1 0 .1 5
12/ 15
19.11.15
02 .1 1 .1 5
0 4 .1 1 .1 5
0 9 .1 1 .1 5
01/ 16
1 7.1 2 .1 5
3 0.1 1 .1 5
02 .1 2 .1 5
07.1 2 .1 5
iX Developer I
0 9.0 4 .1 5
03 .03 .1 5
0 6 . 03 .1 5
20.03 .1 5
iX Office
18.06.15
2 6 .0 5 .1 5
2 8 .0 5 .1 5
02.06.15
iX Agiles Projektmanagement
05.10.15
1 0.0 9.1 5
1 4 .0 9.1 5
1 7. 0 9 .1 5
iX Developer II
03.12.15
11.11.15
13.11.15
1 7.1 1 .1 5
Sonderhefte
Verlagsangaben
Herausgeber
Christian Heise, Ansgar Heise
Geschäftsführer
Ansgar Heise, Dr. Alfons Schräder
Verlagsleiter
Dr. Alfons Schräder
Verlag
Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
Karl-Wiechert-Allee 10
30625 Hannover
Redaktion
Jürgen Seeger (Chefredakteur)
Jahrgang/Jahr
26. Jahrgang 2015
Preisliste
gültig ab 01. 01. 2015
Erscheinungsweise monatlich
Anzeigenleitung
Michael Hanke
Tel.: +49 [0]511 5352-167
Fax: +49 [0]511 5352-441
E-Mail: michael.hanke@heise.de
Bankverbindung
Postbank Hannover
BLZ: 25010030; Kto.-Nr.: 9305308
Sparkasse Hannover
BLZ: 25050180; Kto.-Nr.: 19968
BIC SPKH DE 2H
IBAN DE98 2505 0180 0000 0199 68
Zahlungsbedingungen
Die Rechnungsbeträge sind bei Vorauszahlung mit 2 % Skonto oder innerhalb von
10 Tagen ab Rechnungsdatum ohne jeden
Abzug zahlbar.
Termine 2015 • Verlagsangaben
Druckverfahren
Inhalt Rollenoffset, Umschlag Bogenoffset,
gedruckt wird nach Euroskala.
Druckunterlagen
Genauere Informationen erhalten Sie auf
der Seite »Druckunterlagen« oder im Internet
unter www.ddm.de.
Druck
Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG
iX Magazin für prof. Informationstechnik
Frau Cornelia Schüßler/
Herr Joachim Schlewitz
Frankfurter Str. 168
34121 Kassel
Nachlässe
bei Abnahme innerhalb von 12 Monaten:
Malstaffel
Mengenstaffel
ab 3 Anzeigen: 3 %
ab 6 Anzeigen: 5 %
ab 9 Anzeigen: 10 %
ab 12 Anzeigen: 15 %
ab 18 Anzeigen: 18 %
ab 24 Anzeigen: 20 %
ab 3 Seiten: 5 %
ab 6 Seiten: 10 %
ab 9 Seiten: 15 %
ab 12 Seiten: 20 %
ab 18 Seiten: 23 %
ab 24 Seiten: 25 %
Produkt- und Stellenanzeigen
werden getrennt rabattiert.
Agentur
Agenturprovision 15 %
Zuschlag für
Umschlagseiten
vom s/w-Grundpreis 25 %
Anschnittzuschlag
vom s/w-Grundpreis 10 %
Mindestformat 1/4 Seite
3
Geprüfte
Auflage
Kurzprofil
Thema: Vernetzte Computer im Unternehmen
Schwerpunkt des IT-Profimagazins iX ist der unternehmensweite Einsatz vernetzter Computer, fokussiert auf die Bereiche:
Internet/Intranet • Sicherheit • Betriebssysteme • Netzwerke • Server • Softwareentwicklung • Mobility •
Storage • Embedded Systems • Rechenzentren • Cloud • Virtualisierung • Unified Communication • Big Data
Außerdem geht es um alle wegweisenden Entwicklungen im IT-Bereich.
iX wird von einer Redaktion geschrieben, die weiß, wovon sie spricht. Zum einen durch Recherchen vor Ort bei Anwendern und Anbietern
und zum anderen durch ihre tägliche Arbeit mit den neuesten Produkten in einem heterogenen Netz. iX ist einem technisch kompetenten,
neutralen Fachjournalismus verpflichtet. iX berichtet kritisch und herstellerunabhängig.
Zielgruppen
iX schreibt für ein breites Publikum von IT-Fachleuten:
von IT-Leitern über Berater, Softwareentwickler, System- und Netzwerkverwalter sowie Vertriebsbeauftragte bis zu Wissenschaftlern in
Industrie und Hochschule. iX erreicht damit die Multiplikatoren,
• die an der Vorbereitung von Entscheidungen beteiligt sind,
• die heute die Kaufentscheidungen treffen und
• die Entscheidungsträger von morgen sind.
Redaktionelles Konzept
iX informiert über Produkte – von der Ankündigung über aktuelle Tests bis zum Erfahrungsbericht; über die Firmen, die dahinterstehen – Kapitalkraft, Support, Zukunftspläne, Produktpalette.
iX schreibt für die Praxis – mit Berichten über zukunftsorientierte Lösungen, Systemverwaltung, Programmierung, Praxistipps.
iX berichtet über Theorien und Konzepte aus Wissenschaft, Forschung und Entwicklung, um die Produkte von morgen schon heute verstehen
zu können.
iX bringt Transparenz in die Marktentwicklung – damit der Leser den Überblick in einer zunehmend unübersichtlichen IT-Welt behält.
Inhaltsanalyse
Inhalt:
Der berufliche Nutzen steht im Mittelpunkt unserer Inhalte.
14 festangestellte Fachredakteure füllen die redaktionellen Seiten mit
Fachwissen für den IT-Profi. Sicherlich ist auch Ihr Themenbereich
vertreten (s. Tabelle rechts).
Add-ons:
Um ausgewählte Trendthemen noch ausführlicher beleuchten zu können, ist jeder iX-Ausgabe ein Sonderteil iX extra (zu den Themen
Security, Webhosting, Cloud) oder eine komplette Sonderbeilage zu
den Themen „Rechenzentren und Infrastruktur“ oder „Kommunikation und Netze“ zugeordnet. Mehr Infos zu diesen Themenspecials
finden Sie auf der Seite 14 (iX extra) und den Seiten 16/17 (Themenbeilagen).
Umfangsanalyse:
Content ist King! Mehr als zwei Drittel aller durchschnittlichen 160
Seiten der monatlichen iX sind Redaktionsseiten. Anzeigenkunden
nutzen dieses positive Umfeld für ihre Werbebotschaften und platzieren ca. 29 Anzeigenseiten pro Ausgabe (s. Tabelle unten).
Redaktionsteil
Anzeigenteil
1.426,77
346,44
Eigenanzeigen
Gesamtumfang
74%
18%
154,79
8%
1.928,00
100%
Kurzprofil • Inhaltsanalyse
Inhaltsanalyse iX Magazin 10/13 – 09/14
Netzwerke
WWW, Internet, Intranet
Sicherheit
LAN-, WAN-Hardware
Softwareentwicklung
Rechnersysteme
Server u. Mehrplatzsysteme
Mobile Computing
Workstations, PCs
Kommerz. Anwendungsysteme
E-Commerce
Datenbanken, CMS
Cloud + Virtualisierung
Betriebssysteme
Linux/Unix
andere Betriebssysteme
Embedded Systems
Wirtschaft/Firmen
Storage
Drucker
Multimedia, VR
Beruf u. Ausbildung
Sonstiges
gesamt
Seiten
%
81,54
3,50
55,00
51,33
41,90
24,67
22,67
18,83
87,23
27,89
12,62
12,31
2,96
17,58
16,27
7,59
5,85
2,83
11,17
6,09
3,53
1,55
5,97
5,72
0,25
3,85
3,60
2,94
1,73
1,59
1,32
6,09
1426,77
100,00
180,06
175,64
42,24
250,83
108,23
83,47
40,32
86,84
50,31
22,16
5
Geprüfte
Auflage
THEmen 2015
Ausgabe
Erscheinungstermin
Schwerpunkt/
Marktübersicht
Themenspecial
Messe
02/15
29.01.15
Operating Systems:
Freie und kommerzielle Echtzeitbetriebssysteme
Beilage
Rechenzentren und Infrastruktur
Embedded World,
Nürnberg, 24. – 26.02.2015
03/15
26.02.15
Cloud Services:
Online-Backup-Angebote
Security
BSI-Grundschutz
CeBIT, Hannover, 16. – 20.03.2015
World Hosting Day,
Rust, 24. – 26.03.2015
04/15
26.03.15
Netze:
Schnelle WLAN-Hardware
Webhosting
Server-Housing
Hannover Messe, 13. – 17.04.2015
BREKO Breitbandmesse,
Darmstadt, 28. – 29.04.2015
05/15
30.04.15
Softwareentwicklung:
IDEs für AugmentedReality-Anwendungen
Beilage
Rechenzentren und Infrastruktur
06/15
28.05.15
Mobile Computing:
Universelle Dockingstations –
für Smartphones, Tablets und
Notebooks
Beilage
Kommunikation und Netze
07/15
25.06.15
Business: Risikovorsorge und
Schutzmanagement von
SAP-Systemen
Cloud-Computing
Geschäftskritische Daten absichern
Angacom.de, Köln, 09. – 11.06.2015
Ausgabe
Erscheinungstermin
Schwerpunkt/
Marktübersicht
Themenspecial
Messe
08/15
30.07.15
Social BPM:
Beilage
Business Process Management Rechenzentren und Infrastruktur
im Web 2.0
09/15
27.08.15
Systeme:
Grafik-Workstations
Webhosting:
Application-Hosting
IFA, Berlin, 04. – 09.09.2015
10/15
24.09.15
Rechenzentren:
Hochverfügbarkeit durch
Online-USV
Security
Trends & News 2015
IT & Business,
Stuttgart, 29.09. – 01.10.2015
it-sa Nürnberg, 06. – 08.10.2015
11/15
22.10.15
Netzwerktechnik:
Schnelle StorageSwitches
Beilage
Rechenzentren und Infrastruktur
Powering the Cloud,
Frankfurt, 27. – 28.10.2015
12/15
19.11.15
Security:
Verschlüsselungslösungen
Beilage
Kommunikation und Netze
SPS/IPC/DRIVES,
Nürnberg, 24. – 26.11.2015
01/16
17.12.15
Systemverwaltung:
Admin-Apps
Cloud-Computing
Verfügbarkeit sicherstellen:
Cloud-Speicher überwachen
(Redaktionelle Gründe können Änderungen erforderlich machen)
Themen 2015
7
Geprüfte
Auflage
Produktanzeigen – Formate und Preise (zzgl. MwSt.)
Formate
Breite
Höhe
2/1 Seite
390
1/1 Seite
Breite
Höhe
Breite
Höhe
s/w
1 Zusatzfarbe*
2 Zusatzfarben*
vierfarbig (4c)
260
9.100,–
10.100,–
10.825,–
11.500,–
185
260
4.595,–
5.110,–
5.475,–
5.825,–
Juniorpage
137
196
2.640,–
3.055,–
3.380,–
3.565,–
3/4 Seite
185
193
137
260
3.585,–
4.045,–
4.405,–
4.685,–
2/3 Seite
185
171
122
260
3.250,–
3.680,–
4.030,–
4.270,–
1/2 Seite
185
128
90
260
2.390,–
2.805,–
3.130,–
3.315,–
1/3 Seite
185
84
58
260
1.625,–
1.985,–
2.295,–
2.485,–
1/4 Seite
185
62
43
260
90
128
1.195,–
1.520,–
1.830,–
2.000,–
1/6 Seite
185
41
58
128
90
84
845,–
1.030,–
1.175,–
1.275,–
1/8 Seite
185
29
43
128
90
62
645,–
805,–
965,–
1.040,–
850,–
850,–
850,–
850,–
475,–
475,–
475,–
475,–
nur im Seminarmarkt (keine Farbzuschläge)
2/9 Seite
122
80
1/9 Seite
60
80
60
165
Heftformat: 210 mm Breite x 297 mm Höhe. Satzspiegel: 185 mm Breite x 260 mm Höhe
*) Zusatzfarben aus Euroskala nach DIN 16539, ISO 2846/01
Bei umgewandelten HKS- und Pantonefarben benötigen wir einen Proof, um die Farbabweichungen so gering wie möglich zu halten.
Preisbeispiele s/w (zzgl. MwSt.)
9.100 €
2/1 Seite
1) Satzspiegel 390 x 260
2) Anschnitt* 420 x 297*
2.390 €
1/2 Seite
185 x 128
210 x 149*
2.390 €
1/2 Seite
90 x 260
103 x 297*
4.595 €
1/1 Seite
2.640 €
Juniorpage
185 x 260
210 x 297*
1.625 €
1/3 Seite
185 x 84
210 x 107*
Farbzuschläge
645 €
1/8 Seite
645 €
1/8 Seite
185 x 29 43 x 128 90 x 62
Produktanzeigen
1 Zusatzfarbe
3.585 €
3/4 Seite
3.585 €
3/4 Seite
3.250 €
2/3 Seite
137 x 196
146 x 218*
185 x 193
210 x 216*
137 x 260
146 x 297*
185 x 171
210 x 195*
1.625 €
1/3 Seite
1.195 €
1/4 Seite
1.195 €
1/4 Seite
845 €
1/6 Seite
58 x 260
73 x 297*
2/1 S.
185 x 62
90 x 128 43 x 260
210 x 80*
53 x 297*
1/1 S.
3/4 S.
2/3 S.
185 x 41
1/2 S.
1/3 S.
1/4 S.
3.250 €
2/3 Seite
122 x 260
130 x 297*
845 €
1/6 Seite
58 x 128 90 x 84
1/6 S.
1/8 S.
1.000,–
515,–
460,–
430,–
415,–
360,–
325,–
185,–
160,–
2 Zusatzfarben
1.725,–
880,–
820,–
780,–
740,–
670,–
635,–
330,–
320,–
3 Zusatzfarben
2.400,–
1.230,–
1.100,–
1.020,–
925,–
860,–
805,–
430,–
395,–
Alle Größenangaben: Breite x Höhe in Millimeter. *) Anschnittformate zuzüglich 3 mm umlaufenden Beschnitt anlegen. Anschnittzuschlag 10 % vom s/w-Grundpreis. Bei Anzeigen mit Bunddurchdruck ist außerdem der Klammereffekt der Klebebindung zu beachten. Zusammenhängende Formate mit Bunddurchdruck und andere Formate auf Anfrage.
9
Geprüfte
Auflage
Stellenanzeigen – Formate und Preise (zzgl. MwSt.)
iX bietet Ihnen nicht nur die ideale Plattform für Ihre Anzeigenwerbung, sondern steht Ihnen auch bei der Personalsuche zielgenau und
ohne Streuverluste zur Seite. Unsere Leser sind hochqualifiziert und befinden sich in leitenden und entscheidenden Positionen.
Funktion
3.675 €
1/1 Seite
185 x 260
2.075 €
1/2 Seite
185 x 128
2.550 €
Juniorpage
137 x 196
2.075 €
1/2 Seite
90 x 260
Ihre Vorteile:
• günstige Grundpreise
3.225 €
3/4 Seite
185 x 193
1.625 €
1/3 Seite
185 x 84
3.225 €
3/4 Seite
137 x 260
1.625 €
1/3 Seite
58 x 260
2.795 €
2/3 Seite
185 x 171
1.195 €
1/4 Seite
2.795 €
2/3 Seite
122 x 260
1.195 €
1/4 Seite
185 x 62 90 x 128 43 x 260
Anzahl
Systemadministrator,
-Manager
41.000
Netzwerkadministrator
37.000
Programmierer/
Anwendungsentwickler
33.000
Service-Techniker intern
28.000
Webmaster
26.000
Software-Ingenieur
24.000
IT-Sicherheitsbeauftragter
23.000
Datenbankadministrator
23.000
Webdesigner
17.000
Leiter Netzwerk
14.000
Quelle: LAC 2011
Basis: ITK Investitionsentscheider mit direkter
Funktion im ITK-Bereich (Mehrfachnennungen
möglich)
• keine Farbzuschläge
Bitte beachten Sie, dass Stellenanzeigen nur im Satzspiegel platziert werden.
• geringe Streuverluste
Alle Größenangaben: Breite x Höhe in Millimeter. Andere Formate auf Anfrage.
Sonderformate und Preise (zzgl. MwSt.)
25
120
85
85
Titelkopfanzeige
Titelbanderole
Titelflappe
Titel-Gatefolder
Inselanzeigen im Heft
6.000,–
20.000,–
9.000,–
27.000,–
3.000,–
Gesamtauflage
nur in der Aboauflage möglich
nur in der Aboauflage möglich
Gesamtauflage
nur als Doppelanzeige möglich
Informationen zu weiteren interessanten
Sonderwerbeformen erhalten Sie bei
Ihrem Mediaberater.
Lesezeichen
Post-it
Ausstanzung
Zusatzfarben aus Euroskala nach DIN 16539, ISO 2846/01.
Bei umgewandelten HKS- und Pantonefarben benötigen wir einen Proof, um die Farbabweichungen so gering wie möglich zu halten.
Stellenanzeigen • Sonderformate
11
Geprüfte
Auflage
Sonstige Werbeformen
Beilagen
Beikleber
• in der Gesamtauflage, Abo-Auflage
oder im Einzelverkauf nach Postleitzahlengebieten beigelegt
• Mindestabnahme 10.000 Stück
• Höchstformat 200 x 280 mm
• Mindestformat 105 x 148 mm
Preise
Beihefter
Preise
170 e pro tausend bis 25 g
weitere Gewichte/Preise auf Anfrage
• Drucksachen, Warenproben
(CDs oder DVDs)
• Anlieferung:
gefalzt, 4 mm Kopfbeschnitt,
3 mm Fräsrand zum Bund und mindestens 3 mm Außen- und Fußbeschnitt
2-seitig:
4-seitig:
120 e pro tausend
160 e pro tausend
CD/DVD: 195 e pro tausend
• Postkarte, CD etc.
• in Verbindung mit Basisanzeige
Preise
Postkarte: 75 e pro tausend
CD/DVD: 150 e pro tausend
Zuschläge/Rabatte
Zuschläge
Teilbelegungszuschlag 10 %
Beilagen, Beihefter
Mengenstaffel: 1 Beilage = 1 Seite
Teilbeilagen, Teilbeihefter
Malstaffel: 1 Teilbeilage = 1 Anzeige
Beikleber
Mengenstaffel: 1 Beikleber = 1 Seite
Versandanschrift für
alle Beilagen, Beihefter,
Beikleber
Dierichs Druck + Media
GmbH & Co. KG / Hr. Franz
Frankfurter Str. 168, 34121 Kassel
Tel.: +49 [0]561 60280-153,
Fax: +49 [0]561 60280-199
Für alle sonstigen Werbeformen gilt: Bitte unter www.heise.de/mediadaten/ix das Merkblatt für die maschinelle Verarbeitung downloaden und bei Auftragserteilung vorab 5 Muster an Ihren Mediaberater senden. Bei Gegenständen ab 2,5 mm Stärke erhebt die Post zusätzliche Gebühren, die separat weiterberechnet werden. Service: Gerne übernehmen wir für Sie die Produktion von Beiheftern, Beilagen und Beiklebern. Unser Service reicht dabei von Layoutarbeiten bis
hin zur vollständigen Druckabwicklung durch unsere Vertragsdruckereien.
Auflagenanalyse
Die IVW liefert den Beweis! iX bleibt eine der wichtigsten Informationsquellen für IT-Profis. Mit einer durchschnittlich verkauften Auflage
von 37.086 Exemplaren im Monat, davon allein 88 % Abonnenten, bieten wir unseren Anzeigenkunden eine große und qualifizierte Leserschaft! Die Verbreitungsanalyse zeigt, iX wird in allen Bundesländern als Fachmagazin geschätzt und ist darüber hinaus auch über die
Landesgrenzen bekannt. 14 % unserer Leser finden Sie im Ausland, überwiegend in Österreich und der Schweiz.
Druckauflage
Abo
EV geliefert
Lesezirkel
Summe
abzüglich Remittenden
verkaufte Auflage
Frei- und Werbestücke
tatsächlich verbreitete Auflage
Rest, Archiv und Belegex.
PLZ
IVW II/2014
50.300
32.690
15.239
0
47.929
10.843
37.086
538
37.624
1.833
Quelle: IVW II/2014
Ausland
Auflagenzahlen
0
1
2
3
4
5
6
7
8
9
Inland gesamt
A
CH
sonst. Ausland
Ausland gesamt
Inland + Ausland
Verbreitung
%
1.410
2.853
3.162
2.896
3.261
3.797
3.972
4.052
4.663
2.179
32.245
2.397
2.143
839
5.379
37.624
4,37
8,85
9,80
8,98
10,11
11,78
12,32
12,57
14,46
6,76
100,00
44,56
39,84
15,59
100,00
Bitte erfragen Sie unsere aktuellen Auflagenzahlen.
Sonstige Werbeformen • Auflagenanalyse
13
Geprüfte
Auflage
iX extra – das Themenspecial im iX Magazin
Das iX extra Themenspecial erscheint 6-mal jährlich mit einem Spezialthema aus den Bereichen Security, Webhosting & Cloud-Computing.
Die jeweiligen Ausgaben werden von Fachjournalisten und unserer
Redaktion betreut, liefern aktuelle Informationen zum neuesten Stand
der Informationstechnik und geben den Lesern einen Überblick über Anbieter, Produkte und Angebote am Markt. Als Inserent bietet sich Ihnen
die Gelegenheit, Ihre Werbeschaltung gezielt im themenaffinen Umfeld
zu platzieren. Weiterhin bieten wir Ihnen ab einer Mindestbelegung von
einer 1/1-Seite-Anzeige ein zusätzliches und kostenfreies Titelsponsoring
an. Hier lohnt sich Ihre rechtzeitige Reservierung bzw. Buchung bei
Ihrem Mediaberater, da maximal 4 Logoplätze auf jedem iX-extra-Titel
vergeben werden können.
Ohne Zusatzkosten – Ihr Zusatznutzen!
Neben der Printausgabe erscheint
jede iX-extra-Ausgabe zum kostenfreien
Download als PDF-Version.
Auf www.ix.de (siehe Rubrik:
Artikel/iX extra) eingestellt, garantieren
wir Ihnen zusätzliche Kontakte bei den
iX-Usern, ohne zusätzliche Kosten!
Security
03/2015
BSI-Grundschutz
10/2015
Trends & News 2015
Fachjournalistin: Susanne Franke
Tel.: +49 [0]89 28807480; E-Mail: pr-franke@web.de
Webhosting
04/2015
Server-Housing
09/2015
Application-Hosting
Redaktion: Bert Ungerer
Tel.: +49 [0]511 5352-368; E-Mail: bert.ungerer@heise.de
Cloud-Computing
07/2015
Geschäftskritische Daten absichern
01/2016
Verfügbarkeit sicherstellen:
Cloud-Speicher überwachen
Fachjournalistin: Barbara Lange
Tel.: +49 [0]5344 959994; E-Mail: blkst@gmx.de
ix CeBit-special
Um aktuelle Ausstellerinformationen, Trendberichte und viele weitere Informationen zur weltgrößten IT-Messe wird es auch 2015 wieder
in unserem CeBIT-Special gehen. Rund 34.000 Abonnenten erhalten dieses Sonderheft zusammen mit iX 03/15. Zusätzliche 26.000
Exemplare liegen an den Heise-Ständen aus und werden direkt am Messebahnhof an die Fachbesucher verteilt.
Mit einer Präsenz in diesem Special können Sie so bis zu 60.000 Geschäftskunden noch einmal auf Ihren CeBIT-Auftritt und Ihre Angebote aufmerksam machen.
4.325 €
1/1 Seite
7.700 €
2/1 Seite
2.690 €
1/2 Seite
2.690 €
1/2 Seite
1.990 €
1/3 Seite
1.990 €
1/3 Seite
1.525 €
1/4 Seite
1.525 €
1/4 Seite
1) Satzspiegel 390 x 260
185 x 260
185 x 128
90 x 260
185 x 84
58 x 260
185 x 62 90 x 128 43 x 260
2) Anschnitt* 400 x 280*
200 x 280*
200 x 140*
94 x 280*
200 x 104*
70 x 280*
200 x 74*
In Kombination mit
einer Anzeige in iX
03/15 gewähren wir
50 % Kombirabatt auf
die o. g. Anzeigenpreise im iX CeBITSpecial!
54 x 280*
Alle Preisangaben gelten auch für Farbanzeigen (keine Zuschläge).
Zuschlag für Umschlagseiten: 25 %
Andere Formate auf Anfrage.
Zusatzfarben aus Euroskala nach DIN 16539, ISO 2846/01.
Bei umgewandelten HKS- und Pantonefarben benötigen wir einen Proof,
um die Farbabweichungen so gering wie möglich zu halten.
iX Extra • ix Cebit Special
15
Geprüfte
Auflage
Themenbeilage Kommunikation und Netze
ITK – Produkte und Lösungen
Seit 2014 erscheint die neue Themenbeilage „Kommunikation und Netze“ halbjährlich und widmet sich ganz der Welt von
Unified Communications (UC), Voice over IP (VoIP) und Telekommunikation (TK) im Unternehmen. Dazu gehören folgende Themen:
UC-Systeme • VoIP-Lösungen • TK-Anlagen • Integration • Erreichbarkeit • Konvergenz • Konnektivität • Mobilität • Breitbandausbau • Infrastrukturen • Systemarchitekturen • Plattformen • Interoperabilität • Glasfaser & Co. • Mobile Technologien •
Funknetze • LTE • Sicherheitsaspekte • Payment • M2M • NFC • Mobile Services • Mobility Management • Collaboration •
Mobile Business Automation • Performance-Controlling • Rechtliches • Business Solutions
Zielgenau und ohne Streuverluste erreichen Sie Entscheider, IT-Verantwortliche und Projektleiter aus den Bereichen Digitale
Kommunikation und Netzwerke.
Ihre Vorteile:
• Zielgruppenaffine Ansprache durch Ihre Werbung.
• Erreichen Sie mit einer Ausgabe ca. 25.000 ITK-Investitionsentscheider
im Tätigkeitsbereich Telekommunikation.
• Rund 64.000 Leser planen sicher die Anschaffung von Telekommunikations produkten (lt. LAC 2011).
• Zusätzliche Online-Präsenz auf www.kommunikation-netze.de
Erscheinungstermin
Eine Themenbeilage der Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
KOMMUNIKATION
UND NETZE
I
2014
ITK – PRODUKTE UND LÖSUNGEN
Anzeigenschlusstermin
in iX 06/15 – 28.05.2015
11. 05. 2015
in iX 12/15 – 19.1 1.2015
02. 11. 2015
Redaktioneller Kontakt: Thomas Jannot
Tel.: +49 [0]8061 348 111 00; E-Mail: tj@just4business.de
Next Generation Network:
Wie Unternehmen von ISDN auf
IP-Betrieb umstellen
Seite 6
VoIP-Verschlüsselung: Wie man
SIPS und SRTP für Asterisk aktiviert
Gigabit-Funknetzwerke: Was WLAN nach
IEEE 802.11ac leistet
Seite 10
Seite 20
Netzbündelung: Wo Standorte von
Multichannel VPN profitieren
Xirrus Wi-Fi Inspector: Welche AccessPoints am stärksten strahlen
Seite 12
Seite 22
5G-Mobilfunk: Wann Autos mit 10 GBit/s
unterwegs sind
Funkzellendesign: Wer Wireless-Stationen
in Luxushotels platziert
Seite 16
Seite 24
www.kommunikation-netze.de
powered by
Themenbeilage Rechenzentren und Infrastruktur
Komponenten, Kabel, Netzwerke
Die Themenbeilage Rechenzentren und Infrastruktur berichtet regelmäßig und sicher planbar über alle Themen im Rechenzentrum und die
entsprechende Infrastruktur. Dabei schreiben wir sowohl für den technischen als auch für den kaufmännischen Entscheider. Neben tiefgründigen Hintergrundartikeln gibt es stets Anwenderberichte, aktuelle Newsmeldungen und einen visionären Blick in die Zukunft.
Eine Auswahl der Themen:
Energieeffizienz • Netzwerkmanagement • RZ-Verkabelung •
Netzwerkanalyse • Sicherheit im Rechenzentrum •
Cloud-Computing • Power-Management • RZ-Ausstattung •
Rechtliche Aspekte im Rechenzentrumsbetrieb • Ausfallsicherheit
Ihre Vorteile:
Direkte Ansprache Ihrer Zielgruppe ohne Streuverluste •
ca. 42.000 verbreitete Exemplare • Sie erreichen 18.000 Leiter Rechenzentrum
oder Leiter Netzwerke (lt. LAC 2011) • Zusätzliche Online-Präsenz auf
www.rechenzentren-infrastruktur.de
Erscheinungstermin
Anzeigenschlusstermin
in iX 02/15 – 29. 01. 2015
12 . 01. 2015
in iX 05/15 – 30. 04. 2015
13. 04. 2015
in iX 08/15 – 30. 07. 2015
13. 07. 2015
in iX 1 1 / 15 – 22. 10. 2015
05. 10. 2015
Redaktioneller Kontakt: Thomas Jannot
Tel.: +49 [0]8061 348 111 00; E-Mail: tj@just4business.de
4c-Preisbeispiele für unsere Themenbeilagen (weitere Formate auf Anfrage)
5.825 €
1/1 Seite
3.315 €
1/2 Seite
3.315 €
1/2 Seite
2.485 €
1/3 Seite
2.485 €
1/3 Seite
1) Satzspiegel 390 x 260
185 x 260
185 x 128
90 x 260
185 x 84
58 x 260
185 x 62 90 x 128 43 x 260
2) Anschnitt* 400 x 280*
200 x 280*
200 x 140*
94 x 280*
200 x 104*
70 x 280*
200 x 74*
11.500 €
2/1 Seite
2.000 €
1/4 Seite
2.000 €
1/4 Seite
54 x 280*
Heftformat: 200 mm Breite x 280mm Höhe. *) Anschnittformate zuzüglich 3 mm umlaufenden Beschnitt anlegen.
Themenbeilage Kommunikation und Netze • ThemenBeilage Rechenzentren und Infrastruktur
17
Geprüfte
Auflage
iX-Sonderhefte 2015
iX Developer „Big Data – Tools, Standards, Datenbanken” 09. April 2015
„Big Data“ ist in den vergangenen Jahren zum durchaus auch kritisch hinterfragten Hype-Thema geworden, das trotzdem Unternehmen
aus unterschiedlichsten Branchen anspricht. Die Daten müssen jedoch erst mal vorhanden bzw. erreichbar sein, und man muss sie geeignet
verarbeiten können, d. h. schnell, sicher und zuverlässig genug, um geschäftsrelevante Informationen daraus zu erzeugen. Wie diese Herausforderungen zu meistern sind, zeigt das iX-Developer-Sonderheft „Big Data - Tools, Standards, Datenbanken“. Es stellt die grundlegenden
Herausforderungen moderner Datenanalyse vor, präsentiert die wichtigsten Werkzeuge und Vorgehensweisen und lässt Praktiker zu Wort
kommen, die über ihre Erfahrungen berichten.
Zielgruppe: Softwareentwickler, Softwarearchitekten, Administratoren, Data Analysts/Data Scientists, Projektleiter
Office für Kenner | Profis 18. Juni 2015
Auch wenn die allgemeine Wahrnehmung anderes suggeriert: Jenseits der allgegenwärtigen Microsoft-Produkte existieren leistungsfähige
Alternativen für die klassischen Office-Funktionen wie Textverarbeitung, Tabellenkalkulation oder Präsentationssoftware. Eine Gegenüberstellung der klassischen Office-Pakete untereinander sowie mit den mittlerweile etablierten Online-Varianten zeigt, wo die Unterschiede
lediglich preislicher und wo funktionaler Natur sind. Praktische Anleitungen beschreiben, wie man Vorlagen und Anpassungen per Makros
professionell erstellt und zentral verwaltet im Firmennetz verteilt. Letztlich erweitern Informationen zu Infrastruktur- und Output-Management sowie zum ergonomischen Einrichten von Arbeitsplatzsystemen das Themenspektrum zum modernen Büroarbeitsplatz.
Zielgruppe: System- und Netzwerkadministratoren, CIOs, Berater, Power-User
Agiles Projektmanagement
05. Oktober 2015
Agile Methoden können entscheidend dazu beitragen, IT-Projekte in ruhigen Fahrwassern rechtzeitig und ohne Kostenexplosion abzuschließen. Aber auch diese manchmal ein wenig zu euphorisch gefeierte Methodik ist nicht ohne Tücken. Fundiertes Methodenwissen mildert die Schwierigkeiten ab und beseitigt sie im Idealfall sogar ganz. Wie man agile Techniken sinnvoll und effektiv einsetzt, zeigt ein neues
iX Kompakt zum agilen Projektmanagement. Es fasst den Stand der Diskussion zusammen und gibt einen Ausblick in die Zukunft.
Zielgruppe: Projektmanager und Softwareingenieure
iX Developer „Programmieren heute“
03. Dezember 2015
Aktuelle Themen der Softwareentwicklung sind im iX-Developer-Sonderheft „Programmieren heute“ zu finden. Zu den sich derzeit ausbreitenden Trends zählen unter anderem das Internet der Dinge, dem sich Entwickler sowohl im Unternehmensumfeld – beispielsweise unter
dem Stichwort Industrie 4.0 – als auch privat mit dem Raspberry Pi oder Heimautomatisierungsprojekten annähern. Da viele Prognosen
Millionen Programmierer in den nächsten fünf Jahren in diesem Bereich tätig werden sehen, ist es umso wichtiger, sich schon frühzeitig
damit auseinanderzusetzen und nicht den Absprung zu verpassen. Weitere im Heft behandelte Themen sind zum Beispiel die Bewältigung
der mit dem IoT einhergehenden Datenflut, etwa durch den Einsatz neuer Programmiersprachen und Frameworks, derzeit häufig nachgefragte Programmierkonzepte und alles, was darüber hinaus notwendig ist, um als Entwickler den heutigen Anforderungen gerecht zu
werden.
Zielgruppen: Softwareentwickler, -architekten und -ingenieure, Projektmanager
4c-Preisbeispiele (andere auf Anfrage)
3.375 €
1/1 Seite
1.990 €
1/2 Seite
1) Satzspiegel 390 x 260
185 x 260
185 x 128
2) Anschnitt* 420 x 297*
210 x 297*
210 x 149*
6.350 €
2/1 Seite
1.490 €
1/3 Seite
1.150 €
1/4 Seite
1.150 €
1/4 Seite
90 x 260
185 x 84
185 x 62
90 x 128
103 x 297*
210 x 107*
210 x 80*
1.990 €
1/2 Seite
Preise in Kombination mit Ihrer Software (SW) auf den iX-Sonderheft-DVDs*
2/1 Seite + SW: 6.800,– Euro
1/1 Seite + SW: 5.000,– Euro
iX-Sonderhefte
1/2 Seite + SW: 4.000,– Euro
1/3 Seite + SW: 4.000,– Euro
1/4 Seite + SW: 4.000,– Euro
* maximale Datenmenge auf Anfrage
19
Geprüfte
Auflage
iX auf dem Tablet
Die zu Beginn des Jahres 2014 erschienene HTML5-App für iOS und Android kombiniert die
tiefgründige Redaktion und breite Themenvielfalt der iX mit den zahlreichen Funktionen und
Möglichkeiten moderner Tablets.
Profitieren Sie von dieser neuen Form der Werbung und präsentieren Sie Ihr Unternehmen
als innovativen Trendsetter.
Wie unsere letzte Studie „Tablet-Survey-Heise-Panel“ (Juni 2012) belegt, weist der iX-Leser
eine hohe Affinität zur Nutzung von Tablets und digitalen journalistischen Inhalten auf.
So nutzen z. B. bereits jetzt 68 % das Tablet zum Lesen von Zeitschriften-Apps und fast
50 % haben mehr als 50 Euro für Apps ausgegeben.
Nutzungsdauer von journalistischen Apps pro Woche
unter 1 Stunde
1 – 2 Stunden
4 – 6 Stunden
23%
mehrmals täglich
23%
täglich
15%
8 – 10 Stunden
5%
5%
wöchentlich
seltener
10%
6%
57%
20%
mehrmals die Woche
6%
10 Stunden und länger
Ich nutze keine
journalistischen Apps.
stündlich
13%
2 – 4 Stunden
6 – 8 Stunden
Wie oft nutzen Sie Ihr Tablet?
n=1.586
10%
2%
3%
n=1.584
Quelle: Tablet-Survey-Heise-Panel
iX auf dem Tablet
Format – Platzierung – Preis
Opening Page
Prominente Platzierung direkt hinter dem Cover
Opening Page
Grundpreis: € 3.000,–
Fullscreen
Fullscreen
Eingebettet im redaktionellen Content
Scroll-down-Funktion für mehr Inhalt
Grundpreis: € 2.000,–
Die genannten Preise sind rabatt- und AE-fähig. Interaktive und multimediale Elemente können gemäß den technischen Vorgaben ohne Aufpreis enthalten sein.
Template-Service
Sollte Ihnen die Möglichkeit zur Erstellung für das Tablet optimierter
Werbemittel fehlen, helfen wir gern:
Mit unserem Template-Service übernehmen wir die Produktion Ihrer
digitalen Anzeige nach Ihren Wünschen – zu günstigen Konditionen
und optimal auf das Endgerät abgestimmt.
Template-Beispiel:
Animierte, sukzessive
Präsentation von
kompakten Informationen;
inklusive Verlinkung
Bitte beachten Sie unsere aktuellen AGB und fragen Sie nach unserem Datenblatt mit den technischen Spezifikationen.
iX auf dem Tablet
21
Geprüfte
Auflage
Druckunterlagen
Daten grundsätzlich als PDF Version 1.3 im CMYK-Modus anliefern, unsepariert, keine Farbprofile, plus 3 mm Beschnittzugabe bei
angeschnittenen Formaten. Aufgrund der Klebebindung sind bei der Umschlagseite U2, der ersten Inhaltsseite sowie der letzten Inhaltsseite und
U3 je 5 mm, bei allen anderen Inhaltsseiten je 3 mm vom Motiv im Bund nicht sichtbar.
1.
2.
3.
Bitte kündigen Sie die Übermittlung der Daten bei Frau Schüßler oder Herrn Schlewitz an.
Tel.: +49 [0]561 60280-255, alternativ -256
Dateinamen bitte immer mit »iX_Ausgabe_Motiv_Kunde«.
Schicken Sie Ihre Druckunterlagen zusammen mit einem farbverbindlichen Proof (Umschlag ISO coated V2 39L / Inhalt LWC improved 45 L) an:
Dierichs Druck + Media GmbH & Co. KG
Abteilung Druckvorstufe – Frau Schüßler / Herrn Schlewitz
Frankfurter Str. 168
34121 Kassel
Datenversand per E-Mail* oder FTP
Unsere PDF-Settings erhalten Sie über Internet: www.ddm.de oder auf Anfrage per E-Mail.
E-Mail-Adresse: prepress@ddm.de
So loggen Sie sich in unseren FTP-Server ein:
Hostname: ftp.ddm.de
User-ID: heise
Password: anz05xz
Service
Bei anderen Dateiformaten oder
Problemen bei der PDF-Erstellung
wenden Sie sich bitte an
Frau Schüßler oder Herrn Schlewitz,
Tel.: +49 [0]561 60280-255 bzw.
-256. Weitere Informationen finden
Sie im Internet: www.ddm.de
* Bitte senden Sie maximal 20 MB per E-Mail. Bei größeren Dateien sollten Sie einen Datenträger oder FTP benutzen.
Sonderfarben
Beachten Sie, dass bei der Umwandlung von Pantone- oder HKS-Tönen Farbabweichungen entstehen können.
Sonderfarben dürfen keine Transparenzen enthalten.
Heise-Publikationen
ct.2314.001 09.10.14 11:40 Seite 1
Test:
c 23/2014
magazin für
computer
technik 23
18. 10. 2014
GeForce
GTX 980
Notebook-Schnäppchen
Notebooks und Netbooks ab 250 Euro
Amazon Fire Phone
Haswell-E übertakten
Mac OS X 10.10
Pocket-Minecraft
Preview getestet
Windows 10
Grafiktreiber in Linux
Kalender synchronisieren
Office-365-Deployment
Selfies als 3D-Druck
Web-Entwicklung mit Grunt
h Heise
Notebook-Schnäppchen • Besser telefonieren mit VoIP • Windows 10
Mit vollwertigem Windows 8.1
Telekom schaltet ISDN und Analog ab
Besser telefonieren mit VoIP
Geräte weiter nutzen • neue Features ausreizen • verschlüsseln
c’t magazin für computertechnik ist eine der angesehensten
Informationsquellen für Computer-Profis in Europa. c’t bietet
alle 14 Tage thematische Vielfalt, technisches Know-how,
journalistische Unabhängigkeit und Artikel mit inhaltlichem
Tiefgang. Herstellerunabhängig und plattformübergreifend
berichtet das Magazin über Betriebssysteme, Hardwaretechnologie und Kommunikation. Neben klassischer Computertechnik berücksichtigt c’t intensiv auch zeitgemäße Anwendungen etwa im digitalen Audio-/Video-Bereich oder im
Mobile Computing.
Udo Elsner · Tel.: +49 [0]511 5352-222
E-Mail: udo.elsner@heise.de
tr.0914.001.neu1 19.08.14 11:08 Seite 1
09/2014 • 9,40 Euro
ÖSTERREICH 10,40 € / SCHWEIZ 13,60 SFR
BENELUX / ITALIEN / SPANIEN 11,40 €/ ROW 12,40 €
Technology Review
Medizin
Ärzte verschwenden
Blutkonserven
09/2014
D A S M A G A Z I N F Ü R I N N O V AT I O N
Die neue Intelligenz im Haus | Virtuelle Realität
lle
Virtuetät
Reali
die
Wie Rift
s
,
Oculu Freizeit
in,
Medizirtschaft
W
dert
verän
Die neue
Intelligenz
im Haus
Roboter
Maschinen
lernen lügen
Technology Review ist das Magazin für die wichtigen technologischen Trends. Als monatlich erscheinende deutsche
Ausgabe der berühmten „MIT Technology Review“ berichtet
es über Innovationen und Ideen, die unsere Gesellschaft und
unser Leben verändern werden. Es identifiziert Marktchancen
und den Nutzen von Entwicklungen vor allem in der
Informations- und Biotechnologie, in Energie, Verkehr,
Raumfahrt, Medizin und Materialforschung. Technology
Review vermittelt Wissen, Orientierung und Inspiration für
Führungskräfte und Entscheider, Forscher, Entwickler
und alle anderen Technik-Interessierten.
Sinn und Unsinn des Smart Home
U1
Michael Hanke · Tel.: +49 [0]511 5352-167
E-Mail: michael.hanke@heise.de
Auf heise online finden Sie neben topaktuellen News aus der
IT-Branche und umfangreichen Service-Angeboten die Online-Auftritte unserer Zeitschriften c’t, iX, Technology Review,
Mac & i, Hardware Hacks sowie das Online-Magazin Telepolis.
Neben den Magazin-Angeboten runden Themenchannels
das umfassende Portfolio von heise online ab: heise Security
informiert aktuell zu allen Fragen der IT-Sicherheit. heise Open
berichtet rund um Open-Source- und Linux-Lösungen im Unternehmenseinsatz und heise Netze über die gesamte Bandbreite
der Netzwerktechnologie. heise Developer bringt die relevanten Informationen für Entwickler auf den Punkt und auf heise
Foto findet der User News und Tests aus der Welt der digitalen
Fotografie. Abgerundet wird dieser hochqualitative Auftritt durch
unsere Online-IT-Jobbörse heise Jobs und das mobile Angebot
der heise online News sowohl als App als auch als mobile Site.
NEU: gadget blog techstage rund um Mobiltrends für junge
Zielgruppen.
Jörg Mühle · Tel.: +49 [0]511 5352-149
E-Mail: joerg.muehle@heise.de
Druckunterlagen • heise-Publikationen
23
Geprüfte
Auflage
Konferenzen
para
el 2015
22. bis 24. April 2015
Drei erfolgreiche Auflagen der Konferenz zur Programmierung für Multicore-Systeme sind Grund genug, die „parallel 2015“ wieder in
der IHK in Karlsruhe auszurichten. Darüber hinaus hat sich die von iX, heise Developer und dpunkt.verlag organisierte „parallel“ als
Zentrum der an der Parallelprogrammierung Interessierten etabliert. Hier erfahren Entwickler, Softwarearchitekten, Projektleiter und
IT-Strategen, wohin die Reise beim Parallel Computing geht.
Mai/Juni 2015
Schon seit 2009 bringt der Deutsche IPv6-Kongress jedes Jahr Praktiker, Anbieter und Entscheider zusammen. Er hat sich vom
einfachen Administratoren-Treffen zu Europas größter IPv6-Veranstaltung entwickelt und ist die zentrale Informationsquelle für alle,
die IPv6-Projekte schon begonnen haben oder noch davorstehen. Die Referenten kommen aus allen Bereichen der IT-Branche, der
öffentlichen Verwaltung und aus Universitäten und Fachhochschulen.
enter.js – die Konferenz für Enterprise JavaScript
17. bis 19. Juni 2015
JavaScript ermöglicht als einzige Sprache die konsistente und durchgängige Entwicklung von Webanwendungen, von der grafischen
Benutzeroberfläche über den Webserver bis zur Datenbank. Dies steigert die Effizienz von Entwicklern und Administratoren, wobei den
Unternehmen häufig noch die notwendige Erfahrung im professionellen Umgang mit den zeitgemäßen Technologien fehlt. Die
enter.js thematisiert zum 2. Mal die hieraus entstehenden unternehmensweiten Herausforderungen und öffnet die Tür in eine JavaScript-gestützte Enterprise-Welt.
continuous lifecycle 2015
Herbst 2015
Die Premiere der von iX, heise Developer und dpunkt.verlag organisierten Konferenz zu Agile ALM, Continuous Delivery und DevOps
im November 2013 genoss die volle Aufmerksamkeit der Branche. Das Programm scheint auch 2014 den Nerv der Zeit zu treffen,
interpretiert man das Interesse der sich abzeichnenden Menge an Teilnehmern und der sich vor Ort präsentierenden Unternehmen
richtig. Die auf der Konferenz dargelegten Themen verdeutlichen, wo der Schuh bei großen und kleinen Softwareentwicklungsunternehmen drückt. Die Lösung für Ihre Probleme finden auch Sie auf der Continuous Lifecycle 2015, die von den Erfahrungen der
Premiere profitieren wird.
Herbst 2015
„Big Data“ ist in den vergangenen Jahren zum Hype-Thema geworden, das Unternehmen aus unterschiedlichsten Branchen anspricht. Ihnen ist gemein, dass sie unabhängig von der Unternehmensgröße beliebige Mengen und Arten interner und externer Daten
sammeln, verarbeiten und für das Business nutzbar machen wollen. Der Weg dorthin ist aber keineswegs einfach: Die Daten müssen
vorhanden bzw. erreichbar sein, und man muss sie geeignet verarbeiten können, d. h. schnell, sicher und zuverlässig genug, um
geschäftsrelevante Informationen daraus zu erzeugen.
Profitieren Sie als Sponsor von unseren Veranstaltungen!
Sie erreichen eine klar abgegrenzte Zielgruppe ohne Streuverluste.
Die Veranstaltungen werden in großem Umfang in iX und c’t beworben – profitieren Sie von diesen Marketinginstrumenten!
Wir haben Ihr Interesse geweckt? Dann wenden Sie sich bitte an
Tarik El-Badaoui
Tel. +49 [0]511 53 52-395
E-Mail: tarik.el-badaoui@heise.de
Konferenzen
25
Allgemeine Geschäftsbedingungen
1. »Anzeigenauftrag« im Sinne der nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Vertrag zwischen Verlag und Auftraggeber über die Veröffentlichung einer oder mehrerer Anzeigen oder anderer Werbemittel (nachfolgend
insgesamt als »Anzeigen« bezeichnet) von Werbungtreibenden oder sonstigen
Inserenten (nachfolgend insgesamt als »Werbungtreibende« bezeichnet) in der
Zeitschrift »iX Magazin für professionelle Informationstechnik« zum Zweck der
Verbreitung.
2. Ein »Abschluss« ist ein Vertrag über die Veröffentlichung mehrerer Anzeigen
unter Beachtung der dem Werbungtreibenden gemäß Preisliste zu gewährenden Rabatte, wobei die jeweiligen Veröffentlichungen auf Abruf des Auftraggebers erfolgen. Rabatte werden nicht gewährt für Unternehmen, deren
Geschäftszweck unter anderem darin besteht, für verschiedene Werbungtreibende Anzeigenaufträge zu erteilen, um eine gemeinsame Rabattierung zu
beanspruchen. Ist im Rahmen eines Abschlusses das Recht zum Abruf einzelner
Anzeigen eingeräumt, so ist der Auftrag innerhalb eines Jahres seit Erscheinen
der ersten Anzeige abzuwickeln, sofern keine gegenteilige Regelung vereinbart
wird.
3. Werden einzelne oder mehrere Abrufe eines Abschlusses aus Umständen
nicht erfüllt, die der Verlag nicht zu vertreten hat, so hat der Auftraggeber, unbeschadet etwaiger weiterer Rechtspflichten, den Unterschied zwischen dem
gewährten und dem der tatsächlichen Abnahme entsprechenden Nachlass dem
Verlag zu erstatten. Der Auftraggeber hat, wenn nichts anderes vereinbart ist,
rückwirkend Anspruch auf den seiner tatsächlichen Abnahme von Anzeigen
innerhalb eines Jahres entsprechenden Nachlass.
4. Bei der Errechnung der Abnahmemengen werden Text-Millimeterzeilen
dem Preis entsprechend in Anzeigen-Millimeter umgerechnet.
5. Aufträge für Anzeigen, die nur in bestimmten Heftnummern, bestimmten
Ausgaben oder an bestimmten Plätzen der Druckschrift veröffentlicht werden
sollen, müssen so rechtzeitig beim Verlag eingehen, dass dem Auftraggeber
noch vor Anzeigenschluss mitgeteilt werden kann, wenn der Auftrag auf diese
Weise nicht auszuführen ist. Sofern die Veröffentlichung der Anzeige an der
gewünschten Stelle nicht bestätigt wurde, übernimmt der Verlag hierfür keine
Haftung. Rubrizierte Anzeigen werden in der jeweiligen Rubrik abgedruckt,
ohne dass dies der ausdrücklichen Vereinbarung bedarf.
6. Textteil-Anzeigen sind Anzeigen, die mit mindestens drei Seiten an Text und
nicht an andere Anzeigen angrenzen. Anzeigen, die aufgrund ihrer Gestaltung
nicht als Anzeigen erkennbar sind, werden als solche vom Verlag mit dem Wort
»Anzeige« deutlich kenntlich gemacht.
– deren Veröffentlichung für den Verlag wegen des Inhalts, der Gestal-
tung, der Herkunft oder der technischen Form unzumutbar ist
– Anzeigen, die Werbung Dritter oder für Dritte enthalten.
Aufträge für andere Werbemittel sind für den Verlag erst nach Vorlage des
Musters und dessen Billigung bindend. Anzeigen, die Werbung Dritter oder für
Dritte enthalten (Verbundwerbung), bedürfen in jedem Einzelfall der vorherigen
schriftlichen Annahmeerklärung des Verlages. Diese berechtigt den Verlag zur
Erhebung eines Verbundaufschlages. Die Ablehnung einer Anzeige oder eines
anderen Werbemittels wird dem Auftraggeber unverzüglich mitgeteilt.
8. Für die rechtzeitige Lieferung und die einwandfreie Beschaffenheit geeigneter Druckunterlagen oder anderer Werbemittel ist allein der Auftraggeber verantwortlich. Bei der Anlieferung von digitalen Druckunterlagen ist der
Auftraggeber verpflichtet, ordnungsgemäße, insbesondere dem Format oder
den technischen Vorgaben des Verlages entsprechende Vorlagen für Anzeigen
rechtzeitig vor Schaltungsbeginn anzuliefern. Kosten des Verlages für vom Auftraggeber gewünschte oder zu vertretende Änderungen der Druckvorlagen hat
der Auftraggeber zu tragen. Vereinbart ist die für den belegten Titel nach Maßgabe der Angaben in der Preisliste sowie in der Auftragsbestätigung übliche
Beschaffenheit der Anzeigen oder anderen Werbemittel im Rahmen der durch
die Druckunterlagen gegebenen Möglichkeiten. Dies gilt nur für den Fall, dass
der Auftraggeber die Vorgaben des Verlages zur Erstellung und Übermittlung
von Druckunterlagen einhält.
9. Druckunterlagen werden nur auf besondere Anforderung an den Auftraggeber zurückgesandt. Die Pflicht zur Aufbewahrung der Druckunterlagen endet
drei Monate nach der erstmaligen Verbreitung der Anzeige.
10. Entspricht die Veröffentlichung der Anzeige nicht der vertraglich geschuldeten Beschaffenheit bzw. Leistung, so hat der Auftraggeber Anspruch auf
Zahlungsminderung oder eine einwandfreie Ersatzanzeige bzw. Ersatzveröffentlichung des anderen Werbemittels, aber nur in dem Ausmaß, in dem der Zweck
der Anzeige oder des anderen Werbemittels beeinträchtigt wurde. Der Verlag
hat das Recht, eine Ersatzanzeige bzw. Ersatzveröffentlichung zu verweigern,
wenn
– diese einen Aufwand erfordert, der unter Beachtung des Inhalts des Schuldverhältnisses und der Gebote von Treu und Glauben in einem groben Missverhältnis zu dem Leistungsinteresse des Auftrag gebers steht, oder
7. Der Verlag behält sich vor, Anzeigen – auch einzelne Abrufe im Rahmen
eines Abschlusses – abzulehnen, wenn
– deren Inhalt gegen Gesetze oder behördliche Bestimmungen verstößt
oder
– deren Inhalt vom Deutschen Werberat in einem Beschwerdeverfahren beanstandet wurde oder
– diese für den Verlag nur mit unverhältnismäßigen Kosten möglich wäre.
Lässt der Verlag eine ihm für die Ersatzanzeige oder der Veröffentlichung
des anderen Werbemittels gestellte angemessene Frist verstreichen oder ist
die Ersatzanzeige/Ersatzveröffentlichung erneut nicht einwandfrei, so hat der
Auftraggeber ein Recht auf Zahlungsminderung oder Rückgängigmachung des
Auftrages. Bei unwesentlichen Mängeln der Anzeige oder der Veröffent lichung
des anderen Werbemittels ist die Rückgängigmachung des Auftrags ausgeschlossen. Reklamationen bei nicht offensichtlichen Mängeln müssen binnen
eines Jahres ab dem gesetzlichen Verjährungsbeginn geltend gemacht werden.
Der Verlag haftet für sämtliche Schäden, gleich ob aus vertraglicher Pflichtverletzung oder aus unerlaubter Handlung nach Maßgabe der folgenden Bestimmungen: Bei grober Fahrlässigkeit beschränkt sich die Haftung im kaufmännischen Verkehr auf den Ersatz des typischen vorhersehbaren Schadens; diese
Beschränkung gilt nicht, soweit der Schaden durch gesetzliche Vertreter oder
leitende Angestellte des Verlages verursacht wurde. Bei einfacher Fahrlässigkeit
haftet der Verlag nur, wenn eine wesentliche Vertragspflicht verletzt wurde.
In solchen Fällen ist die Haftung auf den typischen vorhersehbaren Schaden
beschränkt. Bei Ansprüchen nach dem Produkthaftungsgesetz sowie bei einer
Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit haftet der Verlag nach den gesetzlichen Vorschriften. Reklamationen müssen – außer bei nicht offensichtlichen Mängeln – innerhalb von vier Wochen nach Eingang von Rechnung und
Beleg geltend gemacht werden. Alle gegen den Verlag gerichteten Ansprüche
aus vertraglicher Pflichtverletzung verjähren in einem Jahr ab dem gesetzlichen
Verjährungsbeginn, sofern sie nicht auf vorsätzlichem Verhalten beruhen.
11. Probeabzüge werden nur auf ausdrücklichen Wunsch geliefert. Der Auftraggeber trägt die Verantwortung für die Richtigkeit der zurückgesandten
Probeabzüge. Der Verlag berücksichtigt alle Fehlerkorrekturen, die ihm bis zum
Anzeigenschluss oder innerhalb der bei der Übersendung des Probeabzuges
gesetzten Frist mitgeteilt werden.
12. Sind keine besonderen Größenvorschriften gegeben, so wird die nach Art
der Anzeige übliche, tatsächliche Abdruckhöhe der Berechnung zu Grunde gelegt.
13. Die Rechnung ist innerhalb der aus der Preisliste ersichtlichen Frist zu bezahlen, sofern nicht im einzelnen Fall schriftlich eine andere Zahlungsfrist oder
Vorauszahlung vereinbart ist. Etwaige Nachlässe für vorzeitige Zahlung werden
nach der Preisliste gewährt.
14. Bei Zahlungsverzug oder Stundung werden bankübliche Zinsen sowie die
Einziehungskosten berechnet. Der Verlag kann bei Zahlungsverzug die weitere
Ausführung des laufenden Auftrages bis zur Bezahlung zurückstellen und für
die restlichen Anzeigen Vorauszahlung verlangen. Bei Vorliegen begründeter
Zweifel an der Zahlungsfähigkeit des Auftraggebers ist der Verlag berechtigt,
auch während der Laufzeit eines Anzeigenabschlusses das Erscheinen weiterer
Anzeigen ohne Rücksicht auf ein ursprünglich vereinbartes Zahlungsziel von
der Vorauszahlung des Betrages zum Anzeigenschlusstermin und von dem Ausgleich offen stehender Rechnungsbeträge abhängig zu machen.
15. Der Verlag liefert auf Wunsch einen Anzeigenbeleg. Je nach Art und Umfang des Anzeigenauftrages werden Anzeigenausschnitte, Belegseiten oder
vollständige Belegnummern geliefert. Kann ein Beleg nicht mehr beschafft werden, so tritt an seine Stelle eine rechtsverbindliche Bescheinigung des Verlages
über die Veröffentlichung und Verbreitung der Anzeige.
16. Aus einer Auflagenminderung kann nach Maßgabe des Satzes 2 bei einem
Abschluss über mehrere Anzeigen ein Anspruch auf Preisminderung hergeleitet
werden, wenn im Gesamtdurchschnitt des mit der ersten Anzeige beginnenden
Insertionsjahres die Garantieauflage unterschritten wird. Eine Auflagenminderung ist nur dann ein zur Preisminderung berechtigender Mangel, wenn und
soweit sie
– bei einer Garantieauflage bis zu 50.000 Exemplaren
mindestens 20 v. H.,
– bei einer Garantieauflage bis zu 100.000 Exemplaren
mindestens 15 v. H.,
– bei einer Garantieauflage bis zu 500.000 Exemplaren
mindestens 10 v. H.,
– bei einer Garantieauflage über 500.000 Exemplaren
mindestens 5 v. H. beträgt.
Eine Auflagenminderung aus Gründen der Ziff. 23 bleibt unberücksichtigt.
Als Garantieauflage gilt die in der Preisliste oder auf andere Weise genannte
durchschnittliche Auflage oder, wenn eine Auflage nicht genannt ist, die durchschnittlich verkaufte (bei Fachzeitschriften gegebenenfalls die durchschnittlich
tatsächlich verbreitete) Auflage des vorausgegangenen Kalenderjahres. Darüber
hinaus sind bei Abschlüssen Preisminderungsansprüche ausgeschlossen, wenn
der Verlag dem Auftraggeber von dem Absinken der Auflage so rechtzeitig
Kenntnis gegeben hat, dass dieser vor Erscheinen der Anzeige vom Vertrag
zurücktreten konnte.
19. Die Werbungsmittler und Werbeagenturen sind verpflichtet, sich in ihren
Angeboten, Verträgen und Abrechnungen mit den Werbungtreibenden an die
Preisliste des Verlages zu halten.
garantierte verkaufte oder zugesicherte Auflage zur tatsächlich ausgelieferten
Auflage steht. Zusätzliche Geschäftsbedingungen für die digitale Übermittlung
von Druckunterlagen für Anzeigen
20. Preisänderungen für erteilte Anzeigenaufträge sind gegenüber Unternehmern wirksam, wenn sie vom Verlag mindestens einen Monat vor Veröffentlichung der Anzeige oder des anderen Werbemittels angekündigt werden. Im
Falle einer Preiserhöhung steht dem Auftraggeber ein Rücktrittsrecht zu. Das
Rücktrittsrecht muss innerhalb von 14 Tagen in Textform nach Erhalt der Mitteilung über die Preiserhöhung ausgeübt werden.
a) Digitale Druckvorlagen sind solche, welche per Datenträger
(z. B. Disketten, Cartridges, CD-ROMs), direkt oder indirekt per Fernüber-
tragung (z. B. ISDN) an den Verlag papierlos übermittelt werden.
21. Wird für konzernverbundene Unternehmen eine gemeinsame Rabattierung
beansprucht, ist der schriftliche Nachweis des Konzernstatus des Werbungtreibenden erforderlich. Konzernverbundene Unternehmen im Sinne dieser
Bestimmung sind Unternehmen, zwischen denen eine kapitalmäßige Beteiligung von mindestens 50 Prozent besteht. Der Konzernstatus ist bei Kapitalgesellschaften durch Bestätigung eines Wirtschaftsprüfers oder durch Vorlage
des letzten Geschäftsberichtes, bei Personengesellschaften durch Vorlage eines
Handelsregisterauszuges nachzuweisen. Der Nachweis muss spätestens bis zum
Abschluss des Insertionsjahres erbracht werden. Ein späterer Nachweis kann
nicht rückwirkend anerkannt werden. Konzernrabatte bedürfen in jedem Fall
der ausdrücklichen, schriftlichen Bestätigung durch den Verlag. Konzernrabatte
werden nur für die Dauer der Konzernzugehörigkeit gewährt. Die Beendigung
der Konzernzugehörigkeit ist unverzüglich anzuzeigen; mit der Beendigung der
Konzernzugehörigkeit endet auch die Konzernrabattierung.
17. Bei Ziffernanzeigen wendet der Verlag für die Verwahrung und rechtzeitige Weitergabe der Angebote die Sorgfalt eines ordentlichen Kaufmanns an.
Einschreibebriefe und Expressbriefe auf Ziffernanzeigen werden nur auf dem
normalen Postweg weitergeleitet. Die Eingänge auf Ziffernanzeigen werden
vier Wochen aufbewahrt. Zuschriften, die in dieser Frist nicht abgeholt sind,
werden vernichtet. Wertvolle Unterlagen sendet der Verlag zurück, ohne dazu
verpflichtet zu sein. Dem Verlag kann einzelvertraglich als Vertreter das Recht
eingeräumt werden, die eingehenden Angebote anstelle und im erklärten Interesse des Auftraggebers zu öffnen. Briefe, die das zulässige Format DIN A4
überschreiten, sowie Waren, Bücher-, Katalogsendungen und Päckchen sind von
der Weiterleitung ausgeschlossen und werden nicht entgegengenommen. Eine
Entgegennahme und Weiterleitung kann jedoch ausnahmsweise für den Fall
vereinbart werden, dass der Auftraggeber die dabei entstehenden Gebühren/
Kosten übernimmt.
22. Der Auftraggeber gewährleistet, dass er alle zur Schaltung der Anzeige erforderlichen Rechte besitzt. Der Auftraggeber trägt allein die Verantwortung für
den Inhalt und die rechtliche Zulässigkeit der für die Insertion zur Verfügung gestellten Text- und Bildunterlagen sowie der zugelieferten Werbemittel. Er stellt
den Verlag im Rahmen des Anzeigenauftrags von allen Ansprüchen Dritter frei,
die wegen der Verletzung gesetzlicher Bestimmungen entstehen können. Ferner wird der Verlag von den Kosten zur notwendigen Rechtsverteidigung freigestellt. Der Auftraggeber ist verpflichtet, den Verlag nach Treu und Glauben mit
Informationen und Unterlagen bei der Rechtsverteidigung gegenüber Dritten
zu unterstützen. Der Auftraggeber überträgt dem Verlag sämtliche für die Nutzung der Werbung in Print- und Online-Medien aller Art, einschließlich Internet,
erforderlichen urheberrechtlichen Nutzungs-, Leistungsschutz- und sonstigen
Rechte, insbesondere das Recht zur Vervielfältigung, Verbreitung, Übertragung,
Sendung, öffentliche Zugänglichmachung, Entnahme aus einer Datenbank und
Abruf, und zwar zeitlich und inhaltlich in dem für die Durchführung des Auftrags
notwendigen Umfang. Vorgenannte Rechte werden in allen Fällen örtlich unbegrenzt übertragen.
18. Erfüllungsort ist Hannover. Im Geschäftsverkehr mit Kaufleuten, juristischen
Personen des öffentlichen Rechts oder bei öffentlich-rechtlichen Sondervermögen ist bei Klagen Gerichtsstand Hannover. Soweit Ansprüche des Verlages nicht
im Mahnverfahren geltend gemacht werden, bestimmt sich der Gerichtsstand
bei Nicht-Kaufleuten nach deren Wohnsitz. Ist der Wohnsitz oder gewöhnliche
Aufenthalt des Auftraggebers, auch bei Nicht-Kaufleuten, im Zeitpunkt der Klageerhebung unbekannt oder hat der Auftraggeber nach Vertragsschluss seinen
Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt aus dem Geltungsbereich des Gesetzes
verlegt, ist als Gerichtsstand der Sitz des Verlages vereinbart.
23. Bei Betriebsstörungen oder in Fällen höherer Gewalt, illegalem Arbeitskampf, rechtswidriger Beschlagnahme, Verkehrsstörungen, allgemeiner Rohstoff- oder Energieverknappung und dergleichen – sowohl im Betrieb des Verlages als auch in fremden Betrieben, derer sich der Verlag zur Erfüllung seiner
Verbindlichkeiten bedient – hat der Verlag Anspruch auf volle Bezahlung der
veröffentlichten Anzeigen, wenn das Verlagsobjekt mit 80 % der im Durchschnitt der letzten vier Quartale verkauften oder auf andere Weise zugesicherten Auflage vom Verlag ausgeliefert worden ist. Bei geringeren Verlagsauslieferungen wird der Rechnungsbetrag im gleichen Verhältnis gekürzt, in dem die
allgemeine geschäftsbedingungen
b)Unerwünschte Druckresultate (z. B. fehlende Schriften, falsche Raster weite), die sich auf eine Abweichung des Kunden von den Empfehlungen
des Verlages zur Erstellung von Druckunterlagen zurückführen lassen (siehe Blatt »Druckunterlagen«), führen zu keinem Preisminderungsanspruch.
c)Für die Übertragung von digital übermittelten Druckvorlagen dürfen nur
geschlossene Dateien verwendet werden, also solche Dateien, an denen der Verlag inhaltlich keine Möglichkeit der Veränderung hat. Offene Da-
teien, z. B. Dateien, welche unter Corel Draw, QuarkXPress, FreeHand usw. gespeichert wurden, kann der Verlag ablehnen. Der Verlag kann bei offenen Dateien für die inhaltliche Richtigkeit nicht in Anspruch genom-
men werden.
d)Bei Übermittlung von mehreren zusammengehörenden Dateien hat der
Kunde dafür Sorge zu tragen, dass diese Dateien innerhalb eines gemeinsamen Verzeichnisses (Ordner) gesendet bzw. gespeichert werden.
e)Digital übermittelte Druckvorlagen für Farbanzeigen können nur mit
einem auf Papier gelieferten Farb-Proof zuverlässig verarbeitet werden. Ohne Farb-Proof sind Farbabweichungen unvermeidbar, die keinen Preis minderungsanspruch auslösen können. In jedem Fall ist ein Ausdruck per
Fax an die Druckerei zu senden, um die sachliche Richtigkeit überprüfen zu können. Ein Korrekturfax muss vom Kunden ausdrücklich angefordert
werden.
f)Der Kunde hat vor einer digitalen Übermittlung von Druckvorlagen dafür
Sorge zu tragen, dass die übermittelten Dateien frei von evtl. Computer viren sind. Entdeckt der Verlag auf einer ihm übermittelten Datei Compu terviren, wird diese Datei sofort gelöscht, ohne dass der Kunde hieraus Ansprüche geltend machen kann. Der Verlag behält sich zudem vor, den Kunden auf Schadenersatz in Anspruch zu nehmen, wenn durch solche durch den Kunden infiltrierten Computerviren dem Verlag Schäden ent-
standen sind.
24. Bezieht sich der Anzeigenauftrag auch oder nur auf die auf der Zeitschrift
basierenden und offline lesbaren Mobile – und Tablet-PC-Applikation (APP),
gelten zusätzlich zu diesen AGB besondere Bestimmungen, die unter
www.heise.de/ePaperAppAGB.pdf abgerufen werden können.
Stand: 4. November 2014
27
Kontakt
Sprechen Sie uns an:
Michael Hanke
Anzeigenleiter
Stefanie Bels
Assistenz der Anzeigenleitung
Tel.: +49 [0]511 5352-167
Fax: +49 [0]511 5352-441
E-Mail: michael.hanke@heise.de
Tel.: +49 [0]511 5352-205
Fax: +49 [0]511 5352-441
E-Mail: stefanie.bels@heise.de
Tarik El-Badaoui
Stellv. Anzeigenleiter
Mediaberatung PLZ 0 – 1, Ausland
Tel.: +49 [0]511 5352-395
Fax: +49 [0]511 5352-441
E-Mail: tarik.el-badaoui@heise.de
Karl-Heinz Kremer
Mediaberatung PLZ 4 – 7
Ralf Räuber
Mediaberatung PLZ 2 – 3, 8 – 9
Katharina Kraft
Anzeigendisposition
Tel.: +49 [0]511 5352-218
Fax: +49 [0]511 5352-441
E-Mail: ralf.raeuber@heise.de
Tel.: +49 [0]511 5352-534
Fax: +49 [0]511 5352-441
E-Mail: katharina.kraft@heise.de
Tel.: +49 [0]6335 9217-0
Fax: +49 [0]6335 9217-22
E-Mail: karlheinz.kremer@heise.de
Heise Zeitschriften Verlag GmbH & Co. KG
iX Anzeigenabteilung
Karl-Wiechert-Allee 10 • 30625 Hannover • Tel.: +49 [0]511 5352-167 • Fax: +49 [0]511 5352-441 • www.ix.de
Document
Kategorie
Bildung
Seitenansichten
51
Dateigröße
4 072 KB
Tags
1/--Seiten
melden