close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Gottesdienst vom 22. März 2015

EinbettenHerunterladen
verteilen. Bitte tragt euch doch in die Liste im Foyer ein. Bei Fragen wendet
euch an Brigitte Neukom Tel. 079 468 33 89 oder brigitte.neukom@gmx.ch
Alle, die einem Freund oder den Nachbarn die Osterbotschaft in Form eines
Osterlammes verkünden möchten, können sich im Foyer bedienen und einen
Betrag ins Kässeli legen. Zum Lämmli gehört immer auch ein Büchlein und unser
blauer Flyer. Jedes Lamm kostet die EFRA Fr. 3.50.
EFRA-Gemeindeversammlung am nächsten Donnerstag, 2. April um 20.00 Uhr
im Zentrum Tannewäg. Die Traktandenliste liegt im Foyer auf oder ihr habt sie
per Mail bekommen.
DIES UND DAS
Palmsonntag-Gottesdienst vom 29. März 2015
Mit Abendmahl
Leitung: Lukas Maag
Thema:
Gott allein ist König
Predigt: Martin Flütsch
Text:
Psalm 47
Für den KidsTreff Ferien-Plausch sind wir auf eure Hilfe angewiesen! Unter
dem folgenden Link könnt ihr euch für einen Einsatz im Ferien-KidsTreff eintragen. Es ist uns wichtig, dass die Kinder auch in den Ferienzeiten ihr eigenes Programm haben. Wir danken euch jetzt schon für euren Einsatz! Hier noch der
Link: http://doodle.com/g5p2wmpau9eyg6tf
KIWO vom 21. – 24. April. Die Einladungsflyers liegen im Foyer auf.
ZUR PREDIGT
Wir laden dich herzlich zum Karfreitags-Gottesdienst vom 3. April ein. Parallel
dazu treffen sich die kleinen Kinder in der Kinderhüeti und die Grösseren im
Kids Treff.
Gemeindegebet von 9.00 – 9.45 Uhr im UG.
Am Sonntag, 5. April feiern wir den Oster-Gottesdienst. Martin Huber unser
Missionar in Amiens, Frankreich wird bei uns im Gottesdienst zu Gast sein und
die Predigt halten. Die gesamte Kollekte vom Sonntag, 5. April ist für seine Missionsarbeit bestimmt. Er ist Pastor einer kleinen Gemeinde, welche seit längerem auf der Suche nach einem grösseren Lokal ist.
Fragen, Hinweise und Gedanken zur Vertiefung der Predigt:
1. Am Palmsonntag können wir in das Jauchzen und Lobsingen für unseren
König mit ganzem Herzen einstimmen. Denn wir wissen: Er ist der wahre
König, ihm gehört alle Macht, Gewalt und der Sieg über alle andern Mächte
und Gewalten. Diese grösste aller Mächte zeigt sich in der Auferstehung.
Die Auferstehungskraft die wir bald an Ostern feiern, hat den Tod überwunden. Wie gibst Du jetzt Jesus, dem König, die Ehre?
Parallel dazu treffen sich die kleinen Kinder in der Kinderhüeti und die Grösseren im Kids Treff.
Gemeindegebet von 9.00 – 9.45 Uhr im UG.
2. Das „SELA“ (hier am Ende von Vers 5, z.B. in der Lutherübersetzung) in den
Psalmen ist schwierig zu deuten. Drei Vorschläge: 1. Eine Anweisung für die
Musiker/Sänger. 2. Eine liturgische Anweisung, z.B. die Hände an dieser
Stelle erheben, einen Segen sprechen, die Augen erheben, sich verbeugen.
3. Ein Ausruf ähnlich wie „Amen“ mit der Bedeutung „für immer“.
DIESE WOCHE
KONTAKT
Für die Osterlamm-Aktion 2015 suchen wir wieder ganz viele Helferinnen und
Helfer, die am nächsten Samstag, 4. April 2015 morgens in den Dörfern, Buchberg, Rafz, Wil, Hüntwangen, Wasterkingen und Eglisau unsere Osterlämmer
Martin Flütsch, Pastor, Tannewäg 28, 8197 Rafz, Tel.: 044 508 58 24
Leonardo Iantorno, Jugendpastor, Tannewäg 28, Rafz, Tel.: 044 520 56 76
www.efra.ch // info@efra.ch // 044 869 02 74
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
14
Dateigröße
93 KB
Tags
1/--Seiten
melden