close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

BHBM-43000/2015-1 - BH Bruck-Mürzzuschlag

EinbettenHerunterladen
BEZIRKSHAUPTMANNSCHAFT BRUCK-MÜRZZUSCHLAG
 Anlagenreferat
GZ
BHBM-43000/2015-1 (4.1-299/2014)
Ggst.:
Filzwieser Josef, Spital am Semmering,
„Friedrichshütte“
Änderung der Gastgewerbebetriebsanlage.
gewerberechtliche Kommissionierung
Bearbeiter: Mag. Weisz-Bürmen/SP
2. Stock, Zimmer-Nr. 209
Tel.:
03862/899-230
Fax:
03862/899-550
E-Mail: bhbm@stmk.gv.at
Bruck an der Mur, am 23.03.2015
Öffentliche Bekanntmachung
Die Schwarhofer Planung & Bau GmbH hat namens des Herrn Josef Filzwieser bei
Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag um die gewerbebehördliche Genehmigung für
Änderung der Gastgewerbebetriebsanlage „Friedrichshütte“ mit dem Standort 8684 Spital
Semmering, Stuhleck 2 (Grundstück Nr. 1207/1, KG und PG Spital am Semmering) durch ZuUmbau am bestehenden Gebäude (Zubau eines neuen Eingangsbereiches, Teilüberdachung
bestehenden Terrasse, neue Zugangsbrücke im Obergeschoß) angesucht.
Hierüber wird die örtliche Erhebung und mündliche Verhandlung für
Dienstag, dem 31. März 2015, mit dem Beginn um ca 09.30 Uhr
angeordnet.
Treffpunkt der Verhandlungsteilnehmer: an Ort und Stelle.
Rechtsgrundlagen:
§§ 74 ff, 356 Gewerbeordnung 1994,
§§ 40 bis 44 Allgemeines Verwaltungsverfahrensgesetz 1991
Verhandlungsleiter:
Mag. Cyndia Weisz-Bürmen
8600 Bruck an der Mur, Dr.-Theodor-Körner-Straße 34
Wir sind Montag bis Freitag von 8:00 bis 12:30 Uhr und nach telefonischer Vereinbarung für Sie erreichbar
Bitte besuchen sie auch unsere Homepage: www.bh-bruck-muerzzuschlag.steiermark.at
DVR 0085936  UID ATU37001007 
Steiermärkische Bank und Sparkassen Aktiengesellschaft: BLZ: 20815, Kto.: 00006-415467
IBAN AT30 20815 00006415467  BIC STSPAT2GXXX
der
die
am
und
der
Das elektronische Original dieses Dokumentes wurde amtssigniert. Hinweise zur Prüfung dieser
elektronischen Signatur bzw. der Echtheit des Ausdrucks finden Sie unter: https://as.stmk.gv.at
Bei Antwortschreiben bitte das
Geschäftszeichen (GZ) anführen
Hinweise für Nachbarn:
Sie haben die Möglichkeit, an dieser Verhandlung teilzunehmen, eine Verpflichtung dazu besteht
jedoch nicht. Sie können selbst kommen oder sich von einer bevollmächtigten Person vertreten lassen.
Soferne Sie Einwände gegen das Projekt haben, müssen Sie diese bis spätestens am Tag vor der
mündlichen Verhandlung schriftlich bei der Bezirkshauptmannschaft Mürzzuschlag oder während
dieser Verhandlung vorbringen.
Wenn Sie keine Einwände erheben, wird angenommen, dass Sie dem Vorhaben zustimmen, und Sie
verlieren die Parteistellung.
Die Behörde ist verpflichtet, alle gesetzlich geschützten Interessen - somit auch die Nachbarrechte im Genehmigungsverfahren zu berücksichtigen.
Die Bezirkshauptfrau
i.V. Mag. Cyndia Weisz-Bürmen
Ergeht an:
1.) Herrn Josef Filzwieser, Stuhleck 2, 8684 Spital am Semmering, mit der Einladung, eine mit den
technischen Belangen der Anlage vertraute Person zur Verhandlung beizuziehen. RSb,
2.) die Gemeinde in Spital am Semmering, RSb,
mit dem Auftrag, eine Bekanntmachung an der Amtstafel anzuschlagen. Diese ist mit dem
Anschlag- und Abnahmevermerk bei der Verhandlung zu übergeben.
Weiters sind Bekanntmachungen auf dem Betriebsgrundstück und in den der Anlage unmittelbar
benachbarten Häusern anzuschlagen.
Ein Aktenvermerk über die durchgeführten Hausanschläge wäre bei der Verhandlung dem
Verhandlungsleiter zu übergeben.
Ein Auszug aus dem Flächenwidmungsplan über den Bereich des Betriebsgrundstückes und aller
Nachbargrundstücke ist vom Vertreter der Gemeinde zur Verhandlung mitzubringen.
Auf das Anhörungsrecht der Gemeinde gemäß § 355 GewO 1994 wird hingewiesen.
3.) das Arbeitsinspektorat in 8700 Leoben, unter Anschluss des Plansatzes „C“, Treffpunkt:
Mittelstation Spital am Semmering um 09.00 Uhr,
4.) die Baubezirksleitung Obersteiermark-Ost, Referat Anlagentechnik und Baukultur, zH
Herrn Eduard Jeindl, mit dem Ersuchen um Teilnahme als bautechnischer Amtssachverständiger,
unter Anschluss des Plansatzes „B“, im Hause, Treffpunkt: Mittelstation Spital am Semmering
um 09.00 Uhr,
5.) die Schwarhofer Planung & Bau GmbH, Schmiedviertel 14, 8252 Mönichwald, per E-Mail,
Treffpunkt: Mittelstation Spital am Semmering um 09.00 Uhr,
6.) die ÖBF AG, Forstverwaltung Steiermark, Hauptstraße 40, 8632 Gußwerk, per E-Mail,
7.) die Berglift Stuhleck Österreichische Seilbahnen- Bau- und Betriebsgesellschaft m.b.H. & Cie
KG, Bundesstraße 6c, 8684 Spital am Semmering, RSb,
8.) Veröffentlichung auf der Homepage der Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag.
2
Das elektronische Original dieses Dokumentes wurde amtssigniert. Hinweise zur Prüfung dieser
elektronischen Signatur bzw. der Echtheit des Ausdrucks finden Sie unter: https://as.stmk.gv.at
In die eingereichten Planunterlagen kann bis zum Tag vor der Verhandlung bei der
Bezirkshauptmannschaft Bruck-Mürzzuschlag, Anlagenreferat, 2. Stock, Zimmer Nr. 215 während der
Amtsstunden Einsicht genommen werden.
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
14
Dateigröße
197 KB
Tags
1/--Seiten
melden