close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

DIESEN SONNTAG 13–18 UHR SHOPPEN.

EinbettenHerunterladen
Märkischer Markt
Märkischer Markt
14°
Donnerstag
6°
Freitag
12°
13°
5°
Sonnabend
3°
11°
Programm vom 26.03.–01.04.2015
Programm unter Vorbehalt
Bitte aktuellen Aushang beachten!
3,69*
statt 5,99
Aktio
Aktionszeitraum:
onszeeitraaum:
23.03.2015
2
3..03..2
20
015 bis
bis
29..03..2015
Veranstaltungs-Tipp
Auto-Tipp
Ausflugs-Tipp
Am 27. März liest Christel Bodenstein aus ihrer Autobiografie
an den Uckermärkischen Bühnen. Die Schauspielerin drehte
über 30 Filme, spielte Theater
und war Chansonsängerin.
Die Veranstaltung beginnt um
19.30 Uhr.
Service
Die Kundschaft schätzt beim Mazda CX-5 den Offroad-Look, das
sportliche Design, den Platz für
Familie und Hobbys. Inzwischen
ist er das meistverkaufte Modell bei
Mazda. Damit das so bleibt, erhielt
der kompakte Offroader jetzt eine
Frischzellenkur.
Auto im Markt
Wer mit anderen Naturfreunden
wandern will, kommt am Sonnabend nach Bad Freienwalde.
Dort wird mit vier unterschiedlich
langen Touren zum Anwandern
eingeladen. Zugleich kann, wer gut
unterwegs ist, das Turm-Diplom
ablegen. Wohin in Brandenburg
Rotmilan über Bad Freienwalde
Wildunfall
(3D) Asterix im Land der Götter - ab 0 J. Sa. 13:30
(3D) Die Bestimmung - Insurgent - ab 0 J.
Mi. 12:00, Do. - Mi. 20:15, Fr., Sa. 22:45
(3D) Home - Ein smektakulärer Trip - ab 0 J.
Mi. 12:00 / 14:00 / 16:00, Sa. + So. 13:45,
Do. - Di. 15:45, Do. - Mo. 18:00
American Sniper Die Geschichte des Scharfschütze - ab 16 J.
Do. - Sa. 20:00, Mo. 20:00, Di. 20:15
Asterix im Land der Götter - ab 0 J. Mi. 10:00
Birdman oder (Die unverhoffte Macht der
Ahnungslosigkeit) - ab 12 J. Mo. 18:00
Chappie - ab 12 J. Fr./Sa. 22:45
Cinderella - ab 0 J.
Mi. 12:00 / 14:00, Sa. + So. 13:15, Do. - Di. 15:30,
Do., Fr., So., Di., Mi. 18:00
Der Nanny - ab 6 J.
So. 13:30, Do. - Sa., Mo. + Di. 15:30, Mi. 16:00 /
18:00 / 20:30, Do. - Di. 17:45 / 20:15, Fr. + Sa. 22:45
Fast & Furios 7 - ab 12 J.
Mi. 14:30 / 17:15 / 20:00
Fifty Shades of Grey - ab 16 J.
Di. 17:45, Fr. + Di. 20:15
Frau Müller muss weg - ab 6 J. So. 20:15
Fußball - Großes Spiel mit kleinen Helden - ab 0 J.
Mi. 10:00
Gespensterjäger - Aus eisiger Spur - So. 15:45
Home - Ein smektakulärer Trip Mi. 10:00
Honig im Kopf - ab 6 J. - Sa. 17:45
Kingsman - The Secret Service - ab 16 J.
Do., Sa. - Mo., Mi. 20:15, Fr. + Sa. 22:45
Shaun das Schaf - ab 0 J.
Mi. 12:00 / 14:15 / 16:15 / 18:15, Sa. + So. 13:30,
Do. - Di. 15:45 18:00
SpongeBob Schwammkopf - ab 0 J. - Mi. 10:00
Wir sind jung. Wir sind stark - ab 12 J.
Mo. 17:45
DER BESONDERE FILM für 6,- €:
Birdman – ab 12 Jahre Mo. 18.00
DAS FILM-HIGHLIGHT für 4,- €:
Fifty Shades of Grey – ab 16 J. - Di. 17.45 / 20.15
38%
billiger
24. Jahrgang • Nr. 12/2015 • Auflage 14.824 Exemplare • www.moz.de
1°
Ein schwerer Verkehrsunfall
hat sich am auf der B 167,
kurz vor der Gusower Kurve ereignet. Ein 38-Jähriger
war beim Ausweichmanöver gegen einen Baum geprallt.
Foto: Edmund Schulz
(1 kg = 7,38)
Bad Freienwalde • 25./26. März 2015
Wetteraussichten
Mittwoch
Kaffeegenuss
mit vollem
Aroma
500-g-Packung
Röstkaffee
Classic
Bad Freienwalde. Ein Rotmilan über den
Dächern von Bad Freienwalde: Der Rotmilan, auch Roter Milan, Gabelweihe oder Königsweihe genannt, ist eine etwa mäusebussardgroße Greifvogelart aus der Familie
der Habichte. Im Gegensatz zum nahe verwandten, etwas kleineren Schwarzmilan ist
die Verbreitung des Rotmilans im Wesentlichen auf Europa beschränkt. Er brütet vor
allem in offenen, mit kleinen Wäldern oder
Gehölzen durchsetzten Landschaften. Der
Rotmilan ist bedeutend weniger wassergebunden als der Schwarzmilan. Die meisten
Rotmilane des zentralen Mitteleuropas, sowie die in Nord- und Osteuropa brütenden
sind Zugvögel, während ein unterschiedlich hoher Prozentsatz der Brutvögel aus
dem westlichen und südwestlichen Mitteleuropa das ganze Jahr über im Brutgebiet
bleibt. West- und südwesteuropäische Rotmilane sind überwiegend Standvögel. Über
50 Prozent des Gesamtbestandes dieser
Art, die sich vor allem von kleinen Säugetieren und kleinen Singvögeln ernährt, brütet in Deutschland.
Jugendleiter-Ausbildung
Anmeldung bis zum 1. April
(MOL). Im April beginnen die
neuen Ausbildungsmodule für
die Jugendleitercard (Juleica).
Sie ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche
Mitarbeiter in der Jugendarbeit.
Die Ausbildung in Märkisch–
Oderland erfolgt im Auftrag des
Jugendamtes und wird durch
den Kreis-Kinder- und Jugendring MOL sowie seine Partnern
umgesetzt, informiert Fabian
Brauns vom KKJR. „Die Ausbildung erfolgt an drei Wochen-
enden im Umweltzentrum Drei
Eichen und richtet sich an ehrenamtliche Mitarbeiter in Vereinen und Initiativen ab 16 Jahren, die Kinder und Jugendliche
in Ferien und Freizeit betreuen.“
Start ist vom 10. bis 12. April.
Bis zum 1. April müssen die Teilnehmer angemeldet sein.
Infos und Anmeldung: KKJR
MOL, Servicebüro, Ernst-Thälmann-Str. 6-9, Seelow, Tel. 03346
2015870, E-mail: info@leben-inmol.de
NEUMANN & SOHN
Heizöl – Rekordbrikett – Diesel
Bad Freienwalde, Am Alten Bushof 7, (0 33 44) 4 20 10
Gemeisame
Putzaktion
Haselberg (id). Für den
28. März lädt der Haselberger Ortsverein wieder zur
großen, gemeinsamen Putzaktion. In diesem Jahr haben sich mit Biesdorf, Frankenfelde, Harnekop und
Sternebeck gleich vier weitere Dörfer angeschlossen.
Um neun Uhr treffen sich die
Einwohner am jeweiligen Gemeindehaus.
Nur Harnekop und Sternebeck
wollen noch einen Treffpunkt
ausmachen, berichtet Lutz
Vollbart. Der Haselberger hat
vor 16 Jahren mit einer Handvoll Nachbarn die Aufräumaktion ins Leben gerufen, die
seitdem immer mehr Zulauf
bekommen hat. Jedes Jahr
lädt der Haselberger Ortsverein seitdem für den letzten
Sonntag im März zum Frühjahrsputz.
Im vergangenen Jahr hat
sich das Nachbardorf Frankenfelde angeschlossen, nun
sind es schon fünf Ortschaften, die sich beteiligen.
Die Dorfbewohner wollen damit ein Zeichen setzen, erklärt Lutz Vollbort.
Gemeinsam wolle man Waldwege und Parkanlagen von
Unrat befreien.
Foto: Andreas Karpe-Gora
Polnische Praktikanten
im Freilichtmuseum
Schüler brachten Traktoren auf Vordermann
Altranft (sg/mm). Nach drei Wochen haben sechs polnische Berufsschüler ihr Praktikum im
Freilichtmuseum Altranft beendet. Sie haben in der Maschinenhalle auf dem alten Gutshofgelände vier historische Traktoren
auf Vordermann gebracht.
„Wir sind eine technische Fachoberschule für Kfz-Mechanik und
Bauwesen in Tschenstochau“, berichtete Anna Jarcka, Deutschlehrerin an der Schule, die zusammen mit ihrer Kollegin Izabella
Pedziach-Irczewska die Schüler
nach Bad Freienwalde begleitete.
Die 18- und 19-Jährigen besuchen
die Abteilung Kfz-Technik. Nach
vier Jahren können sie ihr Abitur machen und studieren oder
sich um einen Arbeitsplatz bewerben. Insgesamt sind 18 Schüler aus Tschenstochau nach Bad
Freienwalde gekommen. Außer
im Freilichtmuseum absolvieren
sie ihre Praktika unter anderem
bei Osters und Voss in Altranft,
bei ESB Agrartechnik in Bad Freienwalde und bei der Stolzenhagener Dienstleistungs- und Logistik
GmbH in Seelow.
Im Museum oblag es den Schü-
lern, vier Traktoren der Marken
IFA Pionier, Deutz, Hanomag und
Zeto in ihre Einzelteile zu zerlegen, diese zu säubern, zu dokumentieren und sie wieder zusammenzubauen. „Fahrbereit sind die
Traktoren trotzdem nicht, aber wir
können sie zeigen“, sagte Angelika Griebenow, Vize-Museumsleiterin. Die Fahrzeughalle werde
noch durch Kutschen ergänzt.
Den Schülern gefiel der Aufenthalt in Deutschland gut. „Die Arbeit war sehr interessant“, berichtete Piotr Wolinski. Er bedauerte
aber, dass die Traktoren dennoch
nicht fahren, weil das Geld für Ersatzteile fehlt.
Alle hoffen, dass es mit dem
Museum weitergeht. Bernd Neumann, Vorsitzender des Altranfter Traditionsvereins, der jetzt 51
Mitglieder zählt, betonte indes,
dass seine Äußerungen im Sonderausschuss des Kreistags Absichtserklärungen darstellen. Er
wollte nur zeigen, wie es gehen
könnte.
Eine Konzeption sei dies noch
nicht. Auch die Sanierung des
Mittelflurhauses sei keineswegs
gesichert.
Fleischerei
Andreas Herter
Liebe Kunden, am Donnerstag, den 02.04.2015
haben wir von 8-18 Uhr für Sie geöffnet.
Wir wünschen all unseren Kunden ein frühlingshaftes Osterfest.
Ihr Fleischermeister Andreas Herter
Dorfstr. 84, Neubarnim
Öffnungszeiten Fr. 8–18 Uhr, Sa 8–12 Uhr
Aufsteigende
Mauerfeuchtigkeit?
Schimmelpilze/Salze?
30 Jahre Erfahrung
Kostenlose Schadensbesichtigung sowie
unverbindliche Beratung und Kostenvoranschlag
Achtung! SonderpreIS
bIS 31. März 2015
Rufen Sie kostenlos an 0800-3355331.
Telefon: 033844-75080
www.geissel-abdichtungstechnik.de
Mehr
im Innenteil
Billiger!
Die lokale Anzeigenzeitung zur Wochenmitte
Wir sind Ihr Ansprechpartner!
Bauen &
Wohnen
im Markt
Ständig im Sortiment
DIESEN SONNTAG
13–18 UHR SHOPPEN.
2
Service
Oster
Fest
Fr - Mo
10 Uhr
+Do ab 14 Uhr
tägl. ab
Festwiese am Kloster
16230 Chorin
Kloster
de
www.moz.de/ticket
Rock & PoP
Spandau Ballet
20.04,15, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
40 Jahre Karat
06.06.15, ab 16:30 Uhr
Müllrose, Sportplatz
TOTO
11.06.15, 20:00 Uhr
Berlin, Tempodrom
Live im Schlaubetal open Air
Tour 2015
Herbert Grönemeyer
62,75 - 97,25 €
Berliner Rundfunk open air 2015
27.06.15, 18:00 Uhr
Berlin, kindl-Bühne Wuhlheide
35,50 €
UDO LINDENBERG
14.07.15, 19:45 Uhr
Berlin, olympiastadion
39,70 - 87,00 €
Fritz - Die Neuen DeutschPoeten 2015 05.09.15, 14:00 Uhr
48,20 €
Berlin, IFA Sommergarten
Imagine Dragons
16.10.15, 20:00 Uhr
Berlin, Max-Schmeling-Halle
40,05 - 42,90 €
SoNSTIgeS
Pittiplatsch auf Reisen
28.03.15, 16:00 Uhr
Audimax, Frankfurt (oder)
MOZ-Lokaltour
30.04.15, ab 18:00 Uhr
ein Abend - 7 Lokale - 7 Bands - ein Preis eberswalde
Fantasy
10,00 €
statt 14 € nur 7,00 €
08.05.15, vorverlegt auf 19:00 Uhr 39,90 - 44,90 €
eberswalde, Familiengarten
Tenöre4You
05.06.15, 20:00 Uhr
Toni Di Napoli & Pietro Pato live in concert Seelow, kreiskulturhaus
17,50 €
Das Waldbühnenkonzert 2015
Daniel Barenboim
15.08.15, 19:00 Uhr
Berlin, Waldbühne
21,55 - 67,55 €
Captain Cook & seine
singenden Saxophone
31.10.15, 19:30 Uhr
Frankfurt (o.), kleist Forum
34,90 - 44,90 €
Glenn Miller Orchestra
06.11.15, 20:00 Uhr
Neuenhagen, Bürgerhaus
"The History of Big Bands"
29,00-36,00 €
MUSIcAL, ReVUe & coMeDY
Ich war noch niemals in New York
27.03.-27.09.15
37,39 - 131,69 €
Berlin, Stage Theater des Westens
Zwischen Tür und Angel(a)
06.04.15, 17:00 Uhr
Seelow, kreiskulturhaus
16,90 €
Dietmar Wischmeyer
19.04.15, 17:00 Uhr
Frankfurt (o.), kleist Forum
26,18 €
Falco meets Mercury
01.+02.05.15, 20:00 Uhr
Berlin, Admiralspalast
49,35 - 73,50 €
MUSICAL ROCKS!
03.09.15, 20:00 Uhr
Berlin, Admiralspalast
45,60 - 67,65 €
Olaf Schubert
10.09.15, 19:30 Uhr
27,65 - 29,85 €
eisenhüttenstadt, Fr.-Wolf-Theater
Musical
kabarett mit Lothar Bölck
"Achtung Artgenosse"
Die Rock-Show
Rock Music will never die
"So!"
Ausstellungen
Die ewige Prinzessin
�� Bibliothek Falkenberg,
Karl-Marx-Str. 2,
Tel. 033458 64466:
Di, Do 15—17 Uhr
im Gemeindezentrum
�� Bibliothek Peter Hoppe
Wölsickendorf,
Gutshaus, Hauptstr. 16:
16—17 Uhr Kinderbibliothek, Tel. 033454 49783,
Eleonore Gliewe liest vor
(jeden 3. Freitag im Monat); 18—19 Uhr Bibliothek, Tel. 033454 248, jeden 3. Montag im Monat
�� Bücherkiste Altreetz,
Wriezener Str. 16,
Tel. 033457 46648:
�� Bücherstube
Heckelberg,
Gartenstr. 4,
Tel. 033451 60003:
Di 18—20 Uhr
�� Bücherstube Leuenberg,
Teichstr. 5,
Tel. 033451 60296:
Jeden 2. Mittwoch im Monat
von 15 bis 16.30 Uhr und jeden 4. Mittwoch von 18 bis
19.30 Uhr
�� Bücherstube Harnekop,
Am Anger 13,
Tel. 033436 15250:
Fr 15—18 Uhr, außerhalb
der Öffnungszeiten
Tel. 033436 15220
�� Stadt- und Kreisbibliothek
Hans Keilson
Bad Freienwalde,
Gartenstr. 4,
Tel. 03344 331937:
Di, Do, Fr
9—18 Uhr,
jeden 1. Sonnabend
im Monat 9—12 Uhr
„Einmal Prinzessin, immer Prinzessin“: Am 27. März liest Christel Bodenstein aus ihrer
Autobiographie an den Uckermärkischen Bühnen. Die Schauspielerin drehte über 30 Filme, spielte Theater und war Chansonsängerin – doch keine Rolle blieb so an ihr haften
wie die der hochmütigen Prinzessin Tausendschön im 1957 gedrehten DEFA-Märchen
„Das singende, klingende Bäumchen“. Die Besucher erwartet aber alles andere als eine
reine Buchlesung. Seit über 30 Jahren modelliert Christel Bodenstein mit Leidenschaft
plastische Bilder und Figuren aus Suralin – besser bekannt als Knete. Sie nennt ihr Hobby „Ausgleichsgymnastik für die Seele“. Bodenstein und ihr Ehemann, der Dramaturg
und Regisseur Harro von Lenski, haben lustige kleine Kunstwerke erschaffen, die sie ihrem Publikum um 19.30 Uhr im intimen theater vorstellen. Karten sind an der Theaterkasse unter 03332 538111 (Di-Fr 12-20 Uhr) erhältlich.
Foto: Promo
Wer, Wo, Was, Wann
60,50 - 69,70 €
62,15 €
mit Bonnie Tyler, chris Norman u.a.
Veranstaltungs-Tipp
Bibliotheken
Brandenburgisches
Freilichtmuseum Altranft,
Am Anger 27,
Tel. 03344 414319:
Bauen, Wohnen und Wirtschaften auf dem platten
Lande, multimediale Themenausstellung zur Entwicklung der ländlichen
Lebenswelt im Oderbruch
von 1648 bis 2000; Wir haben kein Biber ...problem,
Fotodokumentation
und
Filmsequenzen über die
Natur und die Lebensweise
des Bibers, bis 5.5.
Heimatstube Bliesdorf,
Dornbuschstr. 8:
Do 12—16 Uhr, So 14—
17 Uhr, oder nach Vereinbarung mit Vera Schröder unter Telefon 033456 35891
Uhlenhof — Kulturgemeinschaft Güstebieser Loose,
Dorfstr. 48,
Tel. 033452 3491:
Kunst- und Buchangebot,
Anka Goll (Malerei, Plastik, Keramiken), Isabel Widera (Keramiken), Norbert
Horenk (Glaskunst), Sa, So,
feiertags 11—18 Uhr, oder
nach Vereinbarung
Kunersdorfer Musenhof,
Dorfstr. 1,
Tel. 033456 151227:
Peter Schlemihl, 1814 —
2014 — Die Geschichte eines Buches, Wanderausstellung, bis 17.5., Sa, So
11—18 Uhr
Oderlandmuseum
ad Freienwalde,
Tel. 03344 2056: Die Geschichte des Oderbruchs,
Mi—Sa 11—17 Uhr
19,90 €
21.06.15, 19:30 Uhr
Berlin, Waldbühne
Dauernd Jetzt
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Bad Freienwalde
Besuchen Sie uns in unserer Geschäftsstelle im Sauerhaus
Paul-Feldner-Straße 13 | 15230 Frankfurt (Oder) | Mo. – Fr. 8.00 – 18.00 Uhr
Bestell-Hotline
(0335) 665 99 558
Mo.–Fr. 7–18 Uhr, Sa. 8–12 Uhr
Zwischenverkauf und Änderungen vorbehalten. Bitte beachten Sie, dass Eintrittskarten nicht
zurückgegeben oder umgetauscht werden können. Die genannten Kartenpreise sind Endpreise
(inkl. Vorverkaufsgebühren). Sie wollen sich absichern? Fragen Sie nach der Ticketversicherung!
Eventuelle Ermäßigungen bitte erfragen. Auf Wunsch Zustellung der Tickets (4,20 € pro Sendung).
Hilfe
Blinden- und Sehbehindertenverband Bad Freienwalde:
Telefon des Vertrauens
03344 2134; Tel. 03344 2533;
Tel. 033458 30232; bundesweit
Tel. 0180 5 666456
DRK-Fahrdienst:
Tel. 03344 334610
rund um die Uhr
Frauennotruf:
Tel. tagsüber 03341 496155,
Tag und Nacht 0170 5819615
Kinder- und Jugendnotdiensttelefon: Mo–Fr 15–19 Uhr,
Tel. 0800 1 110333, kostenlos
Pflege in Not Brandenburg:
Tel. 0180 2 655566
Beratungs- und Beschwerdestelle bei Konflikten und Gewalt in der Pflege
TelefonSeelsorge
Tel. 0800 1110111,
Tel. 0800 1110222
kostenlos rund um die Uhr
Betreuungsverein Lebenshilfe
Bad Freienwalde,
Wriezener Str. 75b
Tel. 03344 32625:
Montag bis Freitag
nach Vereinbarung
Diakonie Sozialstation
Bad Freienwalde,
Bahnhofstr. 24:
Mo–Fr 8–16 Uhr,
Tel. 03344 417712 für Notfälle
(24 Stunden erreichbar)
Diakonie Sozialstation
Wriezen,
Frankfurter Str. 4
Tel. 033456 150990:
Mo–Fr 8–16 Uhr,
Tel. 033456 1509910
(24 Stunden erreichbar)
DRK-Kleiderkammer und
Spielzeugtauschbörse
Bad Freienwalde,
Eberswalder Str. 53
Tel. 03344 3562: Mo–Do 10–
12 Uhr, Mo, Mi, Do 12.30–
14.30 Uhr, Di 12.30–17 Uhr
Möbelkammer des VFBQ (ehemaliger Hort) Bad Freienwalde, Wasserstr. 18,
Tel. 03344 32440:
Mo–Fr 9.30–16 Uhr
Stephanus-Stiftung
Bad Freienwalde,
Beethovenstraße 23:
Familienentlastender
Dienst für pflegende Angehörige, Tel. 0151 18820701
oder 03344 3005915
Störungsbereitschaft:
Bereitschaft Wasserverband
Märkische Schweiz:
WTE, Tel. 033433 66966
Störungsbereitschaft:
E.DIS AG Netzhotline Strom:
Tel. 03361 7332333
EWE: Tel. 0180 1 393200
ständige Bereitschaft,
Tel. 0180 1 393200
(zum Ortstarif)
Gewässer- und Deichverband
Wriezen:
Tel. 0174 9240426
Haus-, Grundstücksund Baubetreuungsgesellschaft mbH Wriezen:
Do, Fr, Mo, Di, Mi
Tel. 0151 15366869 16–7 Uhr;
Sa, So Tel. 0151 15366869
rund um die Uhr
Heckelberger
Wohnungswirtschaftsgesellschaft GmbH:
Treffpunkt
Waldbad Wriezen,
Bücherstube Harnekop,
Am Stadtsee: So 10 Uhr WrieAm Anger 13
zener Eisbären
Tel. 033436 15250:
Gemeinsam Wandern:
Fr 14 Uhr Kreativnachmittag
Bahnhof Falkenberg:
Heimatstube Hohenwutzen,
Sa 9.40 Uhr Tour 3:
Am Großparkplatz:
Fr 19 Uhr Romméabend für Falkenberg, 15 Kilometer
Bismarckturm
jedermann
Bad Freienwalde,
Hof am Teich Wölsickendorf,
Auf
dem
Schlossberg,
Am Teich 1,
Tel. 03344 332370: Sa 9.30 Uhr
Tel. 033454 52979:
Tour 1: Turm-Tour, 13 KilomeDo 19 Uhr Sinngespräch
ter; Sa 10 Uhr Tour 2: NordicKulturstube Kerstenbruch,
Walking, 13 Kilometer
Dorfstr. 16,
Fachklinik und Moorbad
Tel. 033452 37539:
Bad Freienwalde,
Do 18 Uhr Singekreis
Gesundbrunnenstr. 33,
Pro Familia Bad Freienwalde,
Berliner
Str.
1, Tel. 03344 410661: Sa 13 Uhr
Tel. 03344 3597:
Mi
13— Tour 4: Fachklinik, 2 Kilome14.30 Uhr
Beckenbodentrai- ter
Köhlerei Bad Freienwalde:
ning (Voranmeldung)
Sa 14—17 Uhr
Treff am Torn
Übergabe Turmdiplome
Bad Freienwalde,
Missionshaus Malche
Ringstr. 11,
Bad Freienwalde,
Tel. 03344 417718:
Do 9.30—11 Uhr Selbsthil- Malche 1, Tel. 03344 4297:
fegruppe Parkinson; Di 14— Sa 9 Uhr Deutsch-Polnische
Wanderandacht
16 Uhr Basteln
Sanitär/Heizung/Gas/Elektro
Tel. 0171 8091710
oder 0171 4859315
Trink- und Abwasserverband
Oderbruch-Barnim (TAVOB):
Trinkwasser
Tel. 0170 9206193;
Abwasser
Tel. 0171 8012069
Wohnungsbaugesellschaft
Bad Freienwalde mbH:
Tel. 0151 12161513
Störungsbereitschaft:
Wohnungsbaugenossenschaft Bad Freienwalde
GWG eG
Bad Freienwalde,
Ringstr. 14,
Sanitär/Heizung/Gas
Tel. 03344 31517;
Elektro Tel. 0172 9568594
oder 0172 8764594;
allgemeine Störungen
Tel. 0160 832809
Konzert
Konzerthalle in St. Georg
Bad Freienwalde,
Georgenkirchstr.,
Tel. 03344 332370:
So 16 Uhr Nun will der Lenz
uns grüßen, mit dem Handwerker Männerchor Bad Freienwalde
Vortrag
Treff der Stiftung
Oderbruch Wriezen,
Große Kirchstr. 3:
Fr 18.30 Uhr
Bekanntes und unbekanntes
Wriezen, Eintritt frei, um eine Spende für den Stadtspielplatz in der Stadt Wriezen
wird gebeten
Senioren
Alte Bäckerei Altreetz,
Mittelstr. 1:
Mi 14.30 Uhr Seniorentreff
Brandenburgischer Seniorenverband, Ortsverband
Bad Freienwalde,
Georgenkirchstr.,
Tel. 03344 332371:
Do 8 Uhr Busfahrt nach Neubrandenburg
und
Hohenzieritz, Abfahrt vom Bahnhofsvorplatz; Di 9—12 Uhr
Sprechstunde
Bürgerhaus
Güstebieser Loose:
Do 10.30 Uhr Seniorensport;
Mo 14 Uhr Seniorennachmittag
Dorfgemeinschaftshaus
Neuküstrinchen:
Mi 14 Uhr Seniorentreff
DRK-Seniorentreff
Bad Freienwalde,
Adolf-Bräutigam-Str. 3,
Tel. 03344 31454:
Di 14 Uhr Klubnachmittag
Gemeinderaum Neureetz:
Do 14 Uhr Seniorentreff
Haus der Begegnung
Bad Freienwalde,
Ringstr. 1, Tel. 03344 5208:
Mo 10—11 Uhr Seniorensport
Oderlandhaus
Bad Freienwalde,
Am Weidendamm,
Tel. 03344 3006222:
Mi 14.30—17 Uhr Tanztee
Plauderstübchen Wriezen,
Wilhelmstr. 28a,
Tel. 033456 34243:
Do 13.30 Uhr Handarbeitszirkel; Mo 13 Uhr Skat, Rommé,
Canasta; Di 13 Uhr Sport; Di
14 Uhr Hobbygruppe
Treff am Torn
Ablaufplan für den
06.06.2014 Karat live
im Schlaubetal VIP
Ablaufplan VIP Gäste
12.30 Uhr
Empfang VIP in der Marina
Schlaubetal.
13.15 Uhr
gemeinsames Mittag VIP und Band in der Marina Schlaubetal
14.15 Uhr
Yachtcharter / Sportboote 15 PS stehen den Gästen zur Verfügung
16.00 Uhr
Vesper mit VIP`s in der Marina Schlaubetal
17.00 Uhr
Abfahrt der VIP`s mit Shuttle zum Eventbereich
18.00 Uhr
Öffnung des VIP Bereiches im Bowling & Kegelcenter
18.50 Uhr Begrüßung und Gratulation zu 40 Jahre KARAT
durch Schirmherr/in und Moderator
19:00 Uhr Beginn Konzert bis 20:30/ 21:00 Uhr inkl. Zugaben
Bad Freienwalde,
Ringstr. 11,
Tel. 03344 417718:
Do 14—18 Uhr, Mi 14—17 Uhr
Rommé; Do 14 Uhr Gesellschaftsspiele; Do 16.15 Uhr
Schach, Kinder- und Jugendtraining; Do 18 Uhr Schach
Training; Mo 9.45 Uhr Sitzgymnastik, für Senioren mit
Behinderung; Mo 14—15 Uhr
Seniorensportgruppe Fit im
Alter; Mi 14—18 Uhr Skat
Turnhalle Neulewin:
Do 9.15—10.15 Uhr Seniorensport
Volkssolidarität
Bad Freienwalde,
Ringstr. 1,
Tel. 03344 331965: Mo 10—11
Uhr Seniorensport
Jugend
CVJM-Jugendhaus Wriezen,
Hospitalstr. 38,
Tel. 033456 72704:
Do 15—19 Uhr, Fr, Sa 15—22
Uhr, Di 15—19 Uhr, Mi 17—
19 Uhr Kinder- und Jugendbistro, Kinder unter 11 Jahre bis
18 Uhr; ab 12 Jahre bis 20 Uhr
und ab 14 Jahre bis 22 Uhr
Dorfakademie/Gutshaus
Wölsickendorf-Wollenberg,
Hauptstr. 16,
Tel. 033454 52904:
Fr 14.30—17.30 Uhr, Mo
16.30—19 Uhr, Mi 14.30—
17.30 Uhr Kinder- und Jugendbistro,
Hausaufgaben
und Kinderbetreuung, spielen und quatschen (für Kinder bis 13 Jahre; ab 14 Jahre
bis 20 Uhr); Fr 18—19 Uhr Bewerbung leicht gemacht, Hilfestellung bei Bewerbungen
Märkischer Markt
Die lokale Anzeigenzeitung
zur Wochenmitte
Ihre AnsprechpArtner vor ort
Bad Freienwalde
und Umgebung
anzeigen-freienwalde@mmh-mv.de
Anke Fischer
✆ (03344) 5281
heike Frick
✆ (03344) 414930
- Liveübertragung Champions League-Finale über LED Wand
von 21 Uhr bis 23 Uhr
- Musikdarbietung mittels Tonträger Party Dj: von 23:00 Uhr bis 00:30 Uhr
- Veranstaltungsende: 00:30 Uhr ab 00:30 Verlassen des Veranstaltungsgelände
Verkaufsleitung
Ablaufplan vor Konzert
16:30 Uhr
Beginn der Veranstaltung Öffnung der Kassen
Eingang Stadion 3 Kassen
Rahmenprogramm / Vorprogramm: 16:45 bis 18:50 Uhr
(16:45-17:15 Uhr Lokaler Tanzverein - 17:30-18:30 Uhr Band White Floor (FF/0)
Interview/ mit VIP Politik - Sport - Kultur
(Namen werden zur Pressekonferenz 4-6 Wochen vor Konzert bekannt gegeben.
Redaktion
Doppelt Regional Besser
MäRkischeR MaRkt | MäRkischeR sonntag
uworlitzer@mmh-mv.de
Ulf Worlitzer
✆ (03334) 589724
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (oder)
heike Lamprecht
✆ (0335) 5530 358
mm-badfreienwalde@moz.de
Lokales
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Bad Freienwalde
3
Fotos der Woche
Schiffmühle. Ihre Wünsche haben die 31
Mädchen und Jungen des Kindergartens
„Apfelbäumchen“ auf Postkarten geschrieben und an Luftballons gehängt. Die Ballons stiegen in den Himmel. Die Kinder
sind gespannt, woher die Karten geschickt
werden. Anlass war der zehnte Geburtstag des „Apfelbäumchens“. Am Vormittag erlebten die Kinder bereits Musiktheater zum Mitmachen mit Dudel-Lumpi. Als
Geschenk bekam jedes Kind ein T-Shirt
mit seinem Namen. Die Küche servierte ein
Frühstücksbüfett, zum Mittagessen Hack-
braten mit Ei. Gründungsmitglieder des
Trägervereins wie Ilona Rohr, langjährige
Kita-Leiterin, die jetzt in Eberswalde arbeitet, ehemalige und aktuelle Mitglieder sowie Dorfbewohner trafen beim Kaffee am
Nachmittag zusammen. Marianne Beise,
stellvertretende Bürgermeisterin, lud alle Kinder zum kostenlosen Freibadbesuch
ein. Ortswehrführer Daniel Werner kam mit
Kübelspritze und neuem Feuerwehrauto.
„Ohne Spenden hätten wir das Fest nicht
schultern können“, so Vereinsvorsitzende
Roxana Hesse.
Foto: Steffen Göttmann
Bad Freienwalde. Am 29. März um 15 Uhr sind der Handwerker-Männerchor und der Chor
aus Rinteln in der Konzerthalle in Bad Freienwalde zu erleben. Außerdem ist das Bläserquintett unter der Leitung von Hendrik Salewski zu Gast. Karten können unter Telefon
03344 332370 reserviert werden.
Fotos (2): Andreas Karpe-Gora
Falkenberger Chor startet in den Frühling
Sänger des Heimatvereins können noch Verstärkung gebrauchen
Falkenberg (wol). Mit dem
Volkslied „Alle Vögel sind schon
da“ startet der Chor des Falkenberger Heimatvereins in den
Frühling. Doch es ist nicht nur
die nahende warme Jahreszeit,
die die Mitglieder positiv stimmt.
Auch die drei Neuzugänge sorgen für frischen Wind – und
nicht nur das. „Der Chor hat
sich nicht nur vergrößert, sondern auch verjüngt“, sagt Dorothea Brockhoff.
Eines der jüngsten Mitglieder
ist mit 48 Jahren Manuela Lehmann. „Ich habe schon immer
gerne gesungen. Jetzt sind die
Kinder aus dem Haus, da habe
ich wieder mehr Zeit“, sagt sie.
Neu eingetreten sind auch Gisela Rieck und Ute Rossius aus
Bralitz. Gisela Rieck hatte den
Chor durch den Auftritt bei einer Geburtstagsfeier kennengelernt, sich entschieden einzutreten, und auch ihre Nachbarin Ute
Rossius für diese Idee gewinnen
können. „Wenn einmal ein paar
Jüngere kommen, folgen meist
weitere“, sagt Dorit Schulze.
Verabschieden musste sich der
Chor schweren Herzens von Ingrid Hamann, die nach Cottbus
zieht. „Die Familie rückt zusammen“, erklärt die 72-Jährige. „Ich
war mehr als 20 Jahre im Chor
und habe mich immer gut aufgehoben gefühlt. Ich habe das
hier sehr gerne gemacht“, sagt
sie. Als Andenken an die schöne
Zeit bekommt Ingrid Hamann ein
Bild, das den Chor beim Strohballenfest in Altranft vergangenen Sommer zeigt.
Einen Grund für die steigenden
Mitgliederzahlen des Chores –
inzwischen sind es 31 Frauen
und Männer – sieht Dorothea
Ingrid Hamann (M.) wird von Dorothea Brockhoff und Leiter Manfred Mielke verabschiedet.
Foto: Bernhard Franz
Brockhoff in den etwas späteren Probenzeiten, wodurch es
Berufstätigen leichter gemacht
werden soll, alles miteinander
zu vereinbaren. Jeden Montag
von 16.30 Uhr bis 18 Uhr finden die Proben im Gemeindezentrum Falkenberg statt. „Wir
freuen uns immer über neue Mitglieder, vor allem über männliche Verstärkung“, sagt Chorleiter Manfred Mielke.
„Wir singen Lieder aus verschiedenen Musikrichtungen. Von
Volksliedern bis Mozart sind
wir für alles offen“, sagt Manfred
Mielke. Das Repertoire ist groß.
Im Moment stehen Frühlingslieder auf dem Programm. „Alle
Vögel sind schon da“ wird der
Chor zusammen mit den Kruger
Spatzen beim Frühlingskonzert
am 18. April in der Cöthener Kirche singen. Die Vorbereitungen
laufen. Dort wird auch das musikalische Geschwisterpaar Elise
und Jakob Eckert mit Violine und
Klavier zu hören sein.
„Wir haben in der letzten Zeit
sehr viele Anfragen für Auftritte bekommen“, erzählt Dorothea Brockhoff. So viele, dass
der Chor mit Bedacht auswählen muss. Einer der Höhepunkte
im Frühling wird das Muttertagskonzert sein, das am 10. Mai um
16 Uhr in der Konzerthalle Bad
Freienwalde stattfindet. Dort
wird der Chor mit dem Mandolinenorchester Bad Freienwalde
auftreten.
Probenzeit: Montags von 16.30
bis 18 Uhr im Gemeindezentrum
Falkenberg.
Bralitz-Neuhagen. Bei frühlingshaften Temperaturen verlegen Peter Mazurek aus Neuenhagen und Harald Piechulek
aus Neutrebbin sogenannte Schwarzweißfolie über die Spargelpflanzen. Die beiden Männer arbeiten für die Firma ARGO Pflanzen und Tierproduktion Bralitz Neuenhagen GmbH und bedecken in nur drei Tagen insgesamt elf Hektar Land.
Darunter hat der Spargel dann in den kommenden Wochen Zeit, um zu einer leckeren Spezialität zu reifen.
4
Lokales
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Bad Freienwalde
Sorge vor dem anstehenden Verbandswechsel
Bei Stöbber-Erpe würden auch den Mitglieder der Forstbestriebsgemeinschaft höhere Beiträge drohen
Sternebeck. Gottfried Lehmann
ist eigentlich ein Mann klarer
Worte und klarer Zahlen. Das hat
der scheidende Vorsitzende der
Forstbetriebsgemeinschaft, dem
Zusammenschluss der kleinen
Waldbesitzer, auch bei der Jahresversammlung am Wochenende im
Sternebecker Anglerheim unter
Beweis gestellt. Zu einem Punkt
allerdings in seinem Rückblick auf
2014 und Ausblick auf das angelaufene Jahr konnte er keine
genauen Ausführungen machen,
sondern nur auf eine allgemeine
Besorgnis verweisen. Die betrifft
den im Raum stehenden Wechsel der Gemarkung Sternebeck/
Harnekop vom bisher zuständigen Gewässer- und Deichverband
Oderbruch (Gedo) zum benachbarten Wasser- und Bodenverband Stöbber-Erpe.
Das Unwohlsein bei Lehmann
und den Vorstandsmitgliedern ist
keineswegs unbegründet. Stöbber-Erpe ist problembehaftet, zwischendurch nur knapp an der Insolvenz vorbeigeschrammt. Statt
einer Auflösung, die mancher als
bessere Lösung angesehen hatte,
muss mit der enormen Last an
Altschulden weitergewirtschaftet werden, was sich hinsichtlich
der Mitgliedskommunen, die wiederum von den Flächenbesitzern
das Geld einzutreiben haben, mit
deutlich erhöhten Beitragszahlungen niederschlägt. Was das beim
Wechsel konkret für den Bereich
Sternebeck/Harnekop ausmachen
würde, ist aber noch völlig ungewiss, so Lehmann.
Für die Forstbetriebsgemeinschaft, die 1992 aus der Taufe gehoben wurde, könnte das aber
Schwierigkeiten bedeuten. Zwar
gibt es noch einige Reserven auf
Herzlichen Dank allen
Gratulanten
von Nah und Fern die mic
h
Helene Golze
dem Bankkonto, aber das vergangene Jahr hat auch kaum nennenswerte Einnahmen in die
Kasse gespült, wie Lehmann
Ehefrau Christa als Finanzverantwortliche darlegte. Reguläre
Holzverkäufe gab es 2014 nicht,
lediglich einige Brennholzabgaben brachten etwas Geld. Noch
weniger als dabei war aus jenen
Verkäufen zu erzielen, die nach
dem Borkenkäferbefall in einem
Bestand auf 0,15 Hektar getätigt
werden mussten – was dort geschlagen wurde, taugt nur noch
als sogenanntes Industrieholz, das
deutlich verringerte Preise bringt.
Ansonsten laufen aber die ständigen Kosten, darunter Beiträge für
Berufsgenossenschaft und Waldbrandversicherung, weiter.
Letztere musste in der jüngsten
Vergangenheit nicht in Anspruch
genommen werden. Zum Glück
Russische Schüler
Gut deutsch sprechend
Suchen händeringend
Gastfreundliche Familien
Schulbesuch v. 19.04. – 11.07.15
Wolfgang Sommer
033 708 / 201 75
war der eng begrenzte und rechtzeitig erkannte Käferbefall der
einzige Schaden. Dass es nicht
brannte, verwundert beinahe etwas, denn das zurückliegende
Jahr schlug sich in der Wetterstatistik abermals als ein besonders trockenes nieder.
Gottfried Lehmann verwies auf
aktuell 66 Mitglieder in der FBG,
von denen 41 zur Versammlung
nach Sternebeck gekommen waren. Ein Jahr zuvor waren noch
72 Mitglieder in der Gesamtauflistung gezählt worden. Allerdings
gibt es immer wieder Verkäufe,
Ältere sterben – die Erben oder
sonstigen neuen Eigentümer werden nicht automatisch wieder Mitglied, sondern müssen die Aufnahme beantragen. Bei den teils
sehr kleinen Flächen mag sich das
auch nicht unbedingt immer lohnen, dennoch gibt es aktuell wie-
der Interessenten, die gerade vor
dem Erwerb eines Waldstücks stehen. Der Bestand der FBG umfasst derzeit rund 155 Hektar – die
Masse in Sternebeck/Harnekop,
dazu 14 Hektar in Möglin und 3,8
in Haselberg.
Nach nunmehr 23 Jahren zieht
sich das Ehepaar Lehmann von
seinen Funktionen zurück. Ausdrücklich dankte der Vorstand den
beiden für ihre Arbeit, und der
scheidende Geschäftsführer wird
noch behilflich sein, seinen am
Sonnabend gewählten Nachfolger einzuarbeiten, mit notwendigen Informationen zu versorgen.
Schließlich war der Sternebecker
mehrere Jahrzehnte im Ort Revierförster – Robert Schmidt kommt
zwar aus dem benachbarten
Leuenberg, verkörpert aber deutlich den Generationswechsel und
wird auf den Rat und die reiche
Der scheidende Geschäftsführer Gottfried Lehmann (stehend) brachte in seinem Jahresbericht auch einige Probleme zur Sprache.
Foto: Thomas Berger
Erfahrung seines Kollegen in der
Anfangszeit gern zurückgreifen.
Während sich Lehmanns nach
fast einem Vierteljahrhundert
zurückziehen, bleiben dennoch
ebenfalls erprobte Vorstandsmitglieder wie Roland Hoffmann,
Erna Rohde, Reiner Jäschke und
Hans-Jürgen Hirseland an Bord.
Komplettiert wird das Leitungsteam durch Detlef Schröder.
In Sachen mehr Sauberkeit Wald
soll es am Sonnabend eine auch
mit Haselberg abgestimmte Aktion geben, kündigte Dieter Juritz an. 9 Uhr ist Treffpunkt an
der Sternebecker Feuerwehr zum
Müllsammeln. Thomas Berger
Sechs Disziplinen beim Sportfest
WANDEL DURCH BEGEGNUNG
mit Glückwünschen, Blume
n und Geschenken zu
meinem 90. Geburtstag erfr
euten. Ein besonderes
Dankeschön an den Friseur
salon „Schwefel“ sowie
der Stadtverwaltung für die
persönlich überbrachten
Glückwünsche.
Tochter Sybille
Die Zwei
für Sie
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
In sechs Disziplinen traten die sportlichsten Schüler des Amtes Barnim-Oderbruch in der Turnhalle Altreetz gegeneinander an.
Foto: Nadja Voigt
Altreetzer hatten wieder die Nase vorn
Heiraten Bekanntschaften
Hallen-Sportfest der Grundschulen des Amtes Barnim-Oderbruch
MOZ-LOKALTOUR
ein Abend | 7 Lokale | 7 Bands | ein Preis
EBERSWALDE 30 | 04 | 2015 AB 18 UHR
INKLUSIVE BUSTRANSFER
ZWEI ZUM PREIS
VON EINEM
RSONDE F
VERK AU
7 Euro statt 14 Euro nur vom 16. - 31.03.
PORTOFREI BESTELLEN
0335 665 995 58
oder im Internet unter
www.moz.de/tickets
ODER HIER KAUFEN
BBG KundenCenter
Friedrich-Ebert-Straße 27d
16225 Eberswalde
Mo. - Fr. 8 - 19 Uhr | Sa. 9 - 13 Uhr
Altreetz (nv). Beim HallenSportfest der Grundschulen des
Amtes Barnim-Oderbruch ist erneut die Grundschule Altreetz
ganz oben auf dem Siegertreppchen gelandet. Mit 834 Punkten
in der Mannschaftswertung setzten sich die Gastgeber mit deutlichem Vorsprung von den Konkurrenten ab. Auf den zweiten
Platz schaffte es mit 699 Punkten die Auswahl aus Neutrebbin,
gefolgt von den Prötzelern mit
685 Punkten.
Angetreten waren in der Turnhalle in Altreetz je zwei Schüler der Grundschulen im Amt
von der dritten bis zur sechsten
Klassenstufe in den Disziplinen
Dreierhopp, Seilspringen, Hockwende, Medizinballstoßen und
Schlängellauf. Auf die vorderen
Plätze schafften es bei den Jüngs-
ten Jack Hoffmann (Altreetz),
Nick Krompa (Prötzel) sowie
Paul Schröder (Altreetz) und
Nils Berger (Neutrebbin). Bei
den Mädchen in Klasse 3 waren es Larissa Papke und Sophia
Hoffmann (beide Altreetz) sowie
Johanna Hanke (Neutrebbin).
In Klasse 4 lagen Willi
Herzberg und Lennart Herzberg
(beide Altreetz), Timo Riffer
(Neutrebbin) und Niklas Schmidt
(Prötzel) sowie Cecil Schülke,
Lea Gallert (beide Altreetz)
und Larissa Will (Neutrebbin)
vorne. In Klasse 5 waren es Paul
Schwark (Neutrebbin), Robert
Weber (Prötzel) sowie Lenny
Adam (Neutrebbin) und William Thieme (Altreetz); bei
den Mädchen Monique Wenzel (Altreetz), Laetitia De Jeu
(Neutrebbin) und Leonie Mar-
zini (Altreetz). In Klasse 6 hatten Alexander Lepel (Altreetz),
Ole Schönfeld und Justin Lehmann (beide Prötzel) die Nase
vorn. Bei den Mädchen waren
es Kira Herzberg (Altreetz), Josie Kalytta und Madleen Fabian
(beide Neutrebbin) sowie Jule
Karaschewski (Altreetz).
Der Pokal wurde wie jedes Jahr
vom Amt Barnim-Oderbruch gesponsert. „Sport hat bei uns einen sehr hohen Stellenwert“, erklärt Schulleiter Henry Christoph
den erneuten Sieg seiner Schule.
„Wir haben die Möglichkeiten
und die Leute, die es machen“,
zeigte er sich dankbar gegenüber den Engagierten. Auch die
Kita schaffe bereits eine Menge
Voraussetzungen, ist er überzeugt. „Und die Kinder machen
es gerne“, betont Christoph.
Fußball-Turnier in Wriezen
Christlichen Vereins junger Menschen lädt Nachwuchs-Kicker ein
Wriezen (id). Alle Hobbyfußballer aus der Region sind auch in
diesem Jahr wieder zum Turnier
des christlichen Vereins junger
Menschen (CVJM) eingeladen.
Am Donnerstag vor Ostern tummeln sich die Nachwuchs-Kicker
den ganzen Tag lang in der Turnhalle des Evangelischen Johan-
niter-Gymnasiums in Wriezen.
Von 9 bis 12 Uhr sind die Kinder im Alter zwischen acht und
zwölf Jahren an der Reihe, zwischen 12.30 Uhr und 15.30 Uhr
die Jugendlichen zwischen
13 und 18 Jahren. Eine Mannschaft besteht jeweils aus fünf
Spielern und einem Ersatz.
Im Mittelpunkt steht dabei wieder der Spaß am Spiel. Einige Jugendliche nehmen jedes Jahr am
Turnier teil und denken sich witzige und fantasievolle Namen für
ihre Mannschaften aus.
Ansprechpartnerin:
Dagmar
Bergmann, Tel. 0152 01796699,
033456 72704
Sie sucht Ihn
Frauenkreis 30-55 sucht Partnerschaft Vtl.: 01 73/823 14 45
Reife Männer für Erotiktreffen
gesucht Tel.: 0151-72113359
Telefonkontakte
Mulan 19, klein, zierlich, OW 75B,
verwöhnt Ihn, T 0152/24607667
Süße Jenny 19J., gr. OW. Auch
Hausbesuche. Tel.: 0162/5157179
Steffi in Srausberg! Klein &
zierlich www.ladies.de, Tel. 03341-3045178
Süße Blondine, 39 J., aus Eberswalde verwöhnt den netten Herrn.
Trau Dich! T 0157/74449777
Deutsche Mädchen, 25 und 40 ,
tabulos, T 0162/ 89 79 841
Susi 25, Asiatin, mit Freundin 40,
schlank, sexy,T 0174/ 71 66 351
Frauen, pv oh finz. Inter 0176-50309403
Hose auf + los! 0800-662456314
Mama + Tochter (18J.) 089-55209005
Kontakte
Anastasia in Füwa!
blonde zierliche Tanzmaus - macht alles möglich!
www.ladies.de, Tel. 03361-365307
SPORT
moz.de
Wir wollen Ihren Sport gern im Märkischen Markt vorstellen! Senden Sie uns
einfach Text und Foto per E-Mail an mm-badfreienwalde@moz.de.
t! Heisser Oldie braucht Mann
Festnetz,
für Sex! Auskunft 11814 verlang’ OMA mobil
abw.
Nur /M9in9. c
5
Lokales
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Bad Freienwalde
Buntes Fest in der Baracke als
Willkommen an den Frühling
Veranstaltung stärkt erneut dörfliches Miteinander
Harnekop (mm). Von den
Einwohnern der beiden Prötzeler Ortsteile Sternebeck und
Harnekop ist mit einem bunten, stimmungsvollen Fest
der Frühling begrüßt worden. Jung und Alt fanden sich
dazu zahlreich in der ehemaligen Verwaltungsbaracke ein,
wo Tische und Stühle so zusammengerückt worden waren, dass etwa 50 Gäste Platz
fanden. Auch die Dekoration
der Räume entsprach ganz
der thematischen Vorgabe,
die blühende Jahreszeit willkommen zu heiße, war hell
und freundlich gestaltet.
Für das leibliche Wohl aller sorgte unter anderem die
Spendenfreudigkeit der Dorfbewohner, die gemeinsam zur
Bestückung des liebevoll vorbereiteten Buffets beigetragen
hatten. Und auch, als die Kuchenspenden gebracht wurden, halfen diese Bürger
spontan mit, die weiteren restlichen Vorbereitungsarbeiten
kurz vor Festbeginn zu erledigen. Die Koordination der
Aktivitäten hatten die Mitglieder des Kreativkreises unter
Federführung von Elin Urbanek übernommen.
Da der Mensch nicht vom Brot
Neuer Vorstand: Anette Hirseland ist nun Vorsitzende, Nora Brieger rückt als Vizechefin auf, in bewährter Weise durch
Schatzmeisterin Ute Röhr ergänzt. Zudem verstärken Kurt Ilchmann und Christian Fechtner das Team. Foto: Thomas Berger
Förderverein startet wieder voll durch
Schon fünf Jahre Engagement für die Sanierung der Harnekoper Kirche / Neuer Vorstand gewählt
Harnekop. Einer der zuletzt drei
Neuzugänge im Verein rückt
gleich ins Spitzen-Quintett auf
und wird eine Schlüsselrolle spielen in Sachen Außendarstellung.
Während Nora Brieger federführend den Webauftritt des Fördervereins Dorfkirche Harnekop
vorbereitet hat, der zu etwa 75
Prozent steht, wird es Christian
Fechtner gemäß eigener Initiative obliegen, diese wichtige Visitenkarten im Internet zu pflegen
und gegebenenfalls auszubauen.
Wenn die Seite demnächst online geht, ist damit endlich dieser
weißer Fleck im Bereich Öffentlichkeitsarbeit geschlossen, eine
große Baustelle der letzten Wochen und Monate abgeschlossen.
Auch sonst konnten die Vereinsmitglieder bei ihrer Jahresversammlung in der Baracke
Harnekop neben dem Objekt ihrer Bemühungen allgemein zufrieden sein. Die Bilanz im Rückblick auf 2014 fällt positiv aus,
daran ist nach Geschäfts- und
Finanzbericht des alten Vorstan-
des nicht zu rütteln. Dessen Entlastung stand deshalb nichts im
Wege, zumal auch die Kassenprüfer Carola Damaszek und Gerhard
Manthei keine Beanstandungen
vorzubringen hatten. Sie sind,
nachdem sich beide zur Fortsetzung bereiterklärt hatten, auch
für die kommenden zwei Jahre
in ihrem wichtigen Amt bestätigt.
Einen Großteil personeller Kontinuität birgt ebenfalls der Vorstand. Ute Röhr bleibt als Schatzmeisterin an bewährter Position
für die Finanzbuchhaltung des
Vereins zuständig, Nora Brieger,
bislang vor allem Schriftführerin,
rückt auf den Stellvertreterposten vor, steht damit mehr denn je
Anette Hirseland zur Seite. Schon
bislang seit dem Tod des Gründungsvorsitzenden und Hauptinitiators Peter Briesemeister größte
Triebkraft und bekanntestes Gesicht des Vereins, ist diese nun
Vorsitzende. Ansonsten komplettieren eben Neuzugang Christian
Fechtner und der für besondere
Aufgaben zuständige Beisitzer
Kurt Ilchmann das Führungsgremium.
Dieses wird im angelaufenen Jahr
genauso viel, wenn nicht so gar
mehr zu schultern und zu koordinieren haben wie in der Vergangenheit. Die beiden eigenen
größeren Veranstaltungen des
Fördervereins, das Frühlingserwachen im Mai und der Adventszauber in der Vorweihnachtszeit,
haben sich inzwischen fest im
örtlichen wie regionalen Kalender etabliert, warten jedes Mal erneut mit buntem Programm auf.
Hinzu gekommen ist zuletzt auch
noch der Tag der offenen Tür in
der Kirche, der sich in der Herbstzeit einsortiert, während der Verein in den Monaten zuvor noch
beim Dorffest zum Sturmbootrennen Anfang Juli sowie beim Erntefest Flagge zeigt. Die dortigen
Info- und Trödelstände, Verkauf
von Gebasteltem oder das Angebot von Kartoffelpuffer und mehr
spülen immer wieder zusätzliche
Spenden in die Kasse. Gemeinsam mit dem Erlös von Frühling-
serwachen und Adventszauber
war es damit im Vorjahr möglich, 1800 Euro für das Gutachten zum Bauzustand beizusteuern – die andere Hälfte der Kosten
trug die Kirchengemeinde. Auch
fast 1000 Euro, die für die Kirchentür gebraucht wurden, waren als größere Ausgabe 2014 ergänzend verfügbar.
Viel Unterstützung gibt es seitens
des Kreativkreises. Auch wenn
sich Elin Urbanek aus dem Vereinsvorstand verabschiedet hat,
bleibt sie dabei die zentrale Verbindungsstelle. Auch etliche Aktivisten, die nicht formell Vereinsmitglied sind, bringen sich beim
Putzen der Kirche sowie Aufgaben im Rahmen der Feste ein.
Das fünfjährige Vereinsbestehen
soll am 26. September feierlich
begangen werden, einer der zusätzlichen Termine im Programmplan. Ansonsten sollten sich alle
mindestens schon das Frühlingserwachen am 9. Mai ab 11 Uhr
als nächsten Höhepunkt vormerken.
Thomas Berger
allein lebt oder den anderen
kulinarischen Verlockungen
des Tages, schwangen die Mitglieder des HSCC-Damenballetts die Beine, ließen auf dem
Parkett die Funken sprühen.
Die Kreativgruppe ihrerseits
stellte sich einmal mehr auf
den Laufsteg, dabei ihre Vielseitigkeit unter Beweis stellend.
Auch der Sketch von Verwandlungskünstler Siegfried
Drenske, diesmal mit seiner
Lebensgefährtin umgesetzt,
kam beim Publikum gut an –
Lachen als gutes Mittel gegen
etwaige Frühjahrsmüdigkeit.
Den musikalischen Rahmen
wiederum sicherte Wolfgang
Rettke ab, für alle Mitwirkenden gab es großen Beifall.
Das Fest hat nicht zuletzt den
engen dörflichen Zusammenhalt bewiesen und abermals
gestärkt. Welche besondere
Talente da so schlummern
und welches geballte Engagement aus der Bürgerschaft
zu solchen Anlässen mobilisiert werden kann, zeigte die
jüngste Veranstaltung eindrucksvoll.
Die Kreativgruppe trifft sich
übrigens immer am Dienstagnachmittag.
Musikalische Termine
im Pfarrsprengel
Haselberg (bg). Einmal mehr gibt
es auch 2015 einige musikalische
Höhepunkte im Pfarrsprengel
Haselberg. Unter anderem wird
der Berliner Nikodemus-Chor unter Leitung von Kantor Jaekel erneut in der Region zu Gast sein –
ein Konzert mit Chor und Piano
gibt es am 9. Mai um 17 Uhr in der
Batzlower Dorfkirche, tags darauf
am 10. Mai sind die Sängerinnen
und Sänger beim musikalischen
Gottesdienst in Schulzendorf dabei. Hans-Jürgen Geppert, z. B.
als ehemaliges Bandmitglied von
„City“ bekannt, tritt am 6. Juni
um 19 Uhr in der Kirche Pritzhagen auf, spielt Klassik, Jazz und
Pop. Die Orgelmeditationen in der
Reichenberger Dorfkirche werden
mit dem neuen Strausberger Kantor Focko Hinken (3. Juli) und seiner Amtsvorgängerin Sieglinde
Schlenker, die im Ort wohnt, am
31. Juli fortgesetzt.
Angespannte
Haushaltslage
Prötzel (bg). Als schon ziemlich
katastrophal hat Harnekops Ortsvorsteher Karsten Liebich die aktuelle Finanzlage der Gemeinde
Prötzel bezeichnet. In seinem
Grußwort bei der Versammlung
des Kirchenfördervereins (siehe
Beitrag nebenan) bat er um Verständnis, dass angesichts des
Haushaltssicherungskonzeptes in
diesem Jahr keine Zuschüsse im
Bereich Vereinsförderung gekürzt
werden müssten oder ganz wegfallen. Auch bei Feuerwehr oder
Jugendarbeit sei es unabwendbar,
den Rotstift bei gewissen Unterstützungen anzusetzen.
Anmeldungen zur
April-Bunkertour
Mit Sketch, Modenschau und Tanz ging es beim Fest in
der Baracke stimmungsvoll zu.
Foto: privat
Harnekop (bg). Hartmut Mehland nimmt ab sofort Anmeldungen von Interessenten zur
nächsten Monatstour im Bunker
Harnekop am 4. April ab 10 Uhr
entgegen. Für normale Führungen können auch separate Termine vereinbart werden.
Kontakt: Tel. 0171 9440304
KW 13 Gültig bis 28.03.2015
Sensationspreis
der Woche
kernlos
PUNKTE-HIGHLIGHTS
DER WOCHE
il:
Ihr Preisvorte
Deutschland:
Speisezwiebeln
Kl. II
1-kg-Netz
04. 9
AKTIONSPREIS
Chile/Peru/
Südafrika:
Tafeltrauben rosé
versch. Sorten, Kl. I
1 kg
29. 9
AKTIONSPREIS
50%!
Müller
Joghurt mit der Ecke
versch. Sorten,
(100 g = 0.19)
150-g-Becher
02. 9
30FNAKCTHE
PU
AKTIONSPREIS
beim Kauf von ARLA
KAERGARDEN PRODUKTEN
im Gesamtwert von über
2 €*
REWE Markt GmbH, Domstr. 20 in 50668 Köln, Namen und Anschrift der Partnermärkte
finden Sie unter www.rewe.de oder der Telefonnummer 0221 - 177 397 77.
Ab Donnerstag im Markt erhältlich
Deutsche See
Seelachs-Filets
ohne Haut, aus MSCzertifizierter Fischerei,
SB-verpackt
100 g
09. 9
AKTIONSPREIS
Milram
Sylter oder Müritzer
Schnittkäse,
versch. Sorten
100 g
07. 9
AKTIONSPREIS
Frisches
Schweine-Filet
1 kg
Pfalz/Rheinhessen:
Rotkäppchen
Wein QbA
versch. Sorten,
halbtrocken,
(1 l = 4.65)
0,75-l-Fl.
il:
Ihr Preisvorte
21%!
Kleiner Klopfer
versch. Sorten,
15-20% Vol.,
(1 l = 13.32)
25 x 0,02-l-Fl.-Pckg.
66. 6
AKTIONSPREIS
il:
Ihr Preisvorte
12%!
34. 9
AKTIONSPREIS
In vielen Märkten Mo. – Sa. von 7 bis 22 Uhr für Sie geöffnet. Bitte beachten Sie den Aushang am Markt.
1.
66
69. 9
AKTIONSPREIS
Nutella
(1 kg = 3.69)
450-g-Glas
il:
Ihr Preisvorte
€
33%!
10FAKCTHE
Dallmayr
Prodomo oder
Entcoffeiniert
gemahlener
Bohnenkaffee,
(1 kg = 7.98)
500-g-Pckg.
PUN
il:
Ihr Preisvorte
il:
Ihr Preisvorte
38%!
39. 9
beim Kauf von
TAFELSCHOKOLADE
im Gesamtwert von über 2 €*
26%!
AKTIONSPREIS
Ferrero
Küsschen oder Mon Chéri
(100 g = 1.12-1.27)
157-178-g-Pckg.
19. 9
AKTIONSPREIS
*Die Punktegutschrift kann erst ab einem Mindestumsatz von
2 € (ohne Pfand) in der angebotenen Kategorie geltend gemacht
werden. Angebote sind bis zum 28.03.2015 gültig. PAYBACK
Karte an der Kasse vorzeigen. Alle Abbildungen beispielhaft.
Angebote gültig bei REWE, REWE CENTER und REWE CITY.
www.rewe.de
Druckfehler vorbehalten. Abgabe nur in haushaltsüblichen Mengen. Aktionspreise sind zeitlich begrenzt. Verkauf nur solange der Vorrat reicht.
Freuen Sie sich
auf Ostern.
6
Lokales
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Bad Freienwalde
Softair-Anlage
zugestimmt
Tanztee
Prötzel/Harnekop (nv). Über
die Nutzungsänderung eines
Privatgrundstückes zu einer
Spielfläche für sogenannten Softair-Sport hatten die
Prötzeler Gemeindevertreter in der Sitzung zu befinden. Mehrheitlich sprachen
sie sich für das Vorhaben
aus. Dabei soll auf dem Gelände der Raumschießanlage
in der Harnekoper Lindenallee künftig mit SoftairWaffen geschossen werden
können. Wie es in der Sitzungsvorlage heißt, waren
die Ausübung des Softairbzw. Paintball-Spiels bis vor
einigen Jahren in verschiedenen Fällen gerichtlich untersagt. Inzwischen sei die
Rechtssprechung jedoch verändert worden. Voraussetzung dafür sei, so das Bauund Ordnungsamt des Amtes
Barnim-Oderbruch,
dass
keine Kampf- und Tötungshandlungen simuliert werden, keine Tarnkleidung oder
kriegsähnliche Uniformen getragen werden. Auch darf die
Anlage von außen nicht einsehbar sein, die Öffentlichkeit
während des Spiels keinen
Zugang haben und Minderjährige nicht zugelassen werden. „Ich finde das gut, es
ist eine Attraktion für die
Gemeinde und ich habe es
selbst schon gemacht“, wertete Gemeindevertreter Marcel Wolff. Der Gemeinderat
habe nicht zu entscheiden,
ob es ethisch vertretbar sei,
sagte der Prötzeler in der Diskussion. Prädikows Ortsvorsteher Andreas Behnen hatte
angemerkt, dass bei dem
Spiel seines Erachtens nach
Krieg simuliert werde und die
Frage gestellt: „Ist das gut für
uns?“ „Viele im Ort kennen
es nicht. Und die, die es wissen, stört es nicht“, sagte Harnekops Ortsvorsteher Karsten Liebich auf Nachfrage von
Heidi Leppin, wie denn die
sogenannte Sportanlage im
Dorf ankomme.
präsentiert von
Das Theater am Rand lädt am 29. März, 19. April und 17. Mai jeweils um 16 Uhr wieder zum
Tanztee nach Zollbrücke ein.
Foto: Theater am Rand
. . . sich
in Erinnerung
bringen
Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
„Das Sterben meines Vaters“ – Lesung und Buchpremiere
Croustillier/Wilhemsaue (nv).
Zur Lesung und Buchpremiere
der aktuellen Neuerscheinung
im Aufland-Verlag Croustillier lädt Verleger Kenneth Anders ein. Präsentiert wird Sabine
Hofmanns Buch „Das Sterben
meines Vaters“ am 31. März um
19.30 Uhr im Gasthaus „So oder
So“ in Wilhelmsaue bei Letschin.
„Dass die Eltern zu Hause alt
werden und sterben, war in der
dörflichen Vergangenheit ganz
normal. Heute ist es eher selten geworden. Wer es dennoch
so einrichtet, macht sich gemeinsam mit Vater oder Mutter
auf einen Weg ins Unbekannte.
Vor allem für die Kinder stellen
sich Fragen: Wie wird sich das
Miteinander in dieser schwierigen Zeit anfühlen? Kann ich
die Verantwortung für einen solchen Prozess überhaupt tragen?
Habe ich genug Platz, finde ich
Hilfe in der Nachbarschaft oder
bei Familienangehörigen? Und
auch: Wie lange wird es dauern
und werde ich es durchhalten?“,
heißt es zum Inhalt.
„Sabine Hofmann hat Aufzeichnungen und Fotografien aus einer solchen Zeit zusammengestellt und kommentiert. Das
entstandene Buch macht Mut,
sich all diesen Fragen auszusetzen. Das Buch ist im örtlichen
Buchhandel oder unter: www.
auflandverlag.de/onlineshop.de
erhältlich.
Leserreisen
ALL
ve
i
s
u
L
c
in
ö hn
w
r
e
V
&
paket!
Frühlingserwachen
in Bad Kissingen
ParKhotel cUP Vitalis ****
BUsreise Vom 13.05. Bis 18.05.2015
liebe leserin, lieber leser!
leistUngen inKlUsiVe
Genießen Sie 6 Tage lang während unserer Schnupperreise den Frühling in Bad Kissingen – Sie wohnen im
4-Sterne-Parkhotel CUP VITALIS. Das Hotel mit fantastischer Aussicht ist eingebettet in eine 35.000 qm
große Parkanlage. Bestens verpflegt sind Sie mit all inclusive und Entspannung sowie Erholung bietet Ihnen
unser großer Spa- und Sportbereich.
→ Hin- und Rückreise im Fernreisebus ab/bis Frankfurt (Oder), Fürstenwalde und Berlin-Ostbahnhof
(Zubringertransfer gegen Aufpreis)
→ 5 Übernachtungen im Parkhotel CUP VITALIS****
→ 5x reichhaltiges Frühstücksbuffet
→ 4x Mittagssnack (Salat und Suppe)
→ 5x kalt/warmes Abendbuffet oder 3-Gang-Menü
und Salatbuffet
→ Tischweine, Kaffee, Tee und Wasser
zum Abendessen bis 20.30 Uhr
→ Bier, ausgewählte Weine & Spirituosen, Softdrinks,
Kaffee und Tee von 14 - 23 Uhr an der Hotelbar
→ Mineralwasser aus der hauseigenen Zapfstelle
→ Verwöhnpaket: 1x Trockensalz-Oase, 1x Fango,
1x Wohlfühlbad
→ Nutzung von Sauna, Fitnessraum und Hallenbad
(außerhalb der Kurszeiten)
→ W-LAN in allen öffentlichen Bereichen
→ Shuttle-Service ins Zentrum (nach Fahrplan)
→ Nutzung aller Stadtbuslinien und Eintritt in die
Konzerte des Kurorchesters im Rahmen der Kurkarte
In Ihrem Verwöhnpaket sind bereits ein Besuch der
Trockensalz-Oase, eine Fango-Anwendung und ein
Wohlfühlbad enthalten.
Preise Pro Person
498,– € im DZ Standard
518,– € im DZ Komfort
518,– € im EZ
Veranstalter: CUP Touristic GmbH, Marcusallee 7 A 28359 Bremen. Es gelten
die Reisebedingungen des Veranstalters, der allein die volle Haftung für die
Durchführung der Reise übernimmt.3,50 € p.P./Tag Kurtaxe (zahlbar vor Ort)
BUchUngsteleFon
T 0335 5530-413 und -414
Mo. – Fr. 8.00 –18.00 Uhr
leserreisen@moz.de | moz.de/leserreisen
7
Lokales
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Bad Freienwalde
Menschen
mit Demenz
Zeit schenken
Hummeln zwischen Nachtschattengewächsen: Betriebsleiter Sebastian Beitz zeigt die
Papp-Box mit den Waben.
Foto: Rita Seyfert
Tomatenpflanzen in voller Blüte
Schlupfwespen und Raubwanzen sollen die Schädlinge in Schach halten
Wollup. Die Tomatenpflanzen
der Havelia GmbH in Wollup stehen in voller Blüte. „Ende April
könnte die Ernte beginnen.“
Betriebsleiter Sebastian Beitz
zeigt sich optimistisch. An den
80 000 Tomatenpflanzen, die im
Februar aus den Niederlanden
geliefert wurden, hängen schon
die ersten grünen Murmeln. Ausgesät und veredelt wurden die
jungen Stauden Ende Dezember.
„Wir haben drei verschiedene
Sorten“, berichtet der TomatenExperte. Die sogenannte Cappricia, eine Trosstomate mittlerer Fruchtgröße, werde auch
Rentner-Tomate genannt, weil
sie milder schmeckt und eine
weiche Schale hat. „Der Säureund Zuckergehalt ist bei dieser Sorte etwas niedriger“, erklärt der Gärtner die Frucht, die
sich für Salate eignet. Doch auch
die Cocktailtomaten der Spezies
Brioso und Delioso seien bei den
Brandenburgern beliebt. „Die
werden als Snack-Tomaten angeboten“, erzählt der Tomaten-
Anwandern in
Bad Freienwalde
Bad Freienwalde. Am 28.
März ist es soweit: In Bad
Freienwalde wird angewandert. Haupt-Startpunkt ist die
„Malche“ im Tal unterhalb des
Bismarckturmes. Polnische
und deutsche Wanderer stimmen sich gemeinsam mit der
Wanderandacht ein.
Der Wanderer hat die Wahl
zwischen vier geführten Wandertouren – vom leichten Spaziergang ab der Fachklinik bis
zur ausgedehnten Wanderung
ab dem Bahnhof Falkenberg
(etwa 15 km) oder ab dem Bismarckturm (etwa 13 km). Ab
dem Bahnhof Bad Freienwalde
bringt ein kostenloser ShuttleBus ab 8.30 Uhr Wanderlustige zur Malche/Bismarckturm
oder zum Bahnhof Falkenberg.
Am Wanderziel in der Ausflugsgaststätte „Alte Köhlerei“
ist fürs leibliche Wohl gesorgt.
Märkischer Markt
Gesamtausgabe:
328.131 Exemplare (ADA IV/14)
Erscheinungsweise:
wöchentlich, kostenlos
Kundenservice:
Anzeigen: 0335 / 665 99 556
Vertrieb: 0335 / 665 99 557
Fax: 0335 / 5530 - 480
Experte. Gepflückt werden die
etwa 30-Gramm leichten Früchte
lose oder in Rispen.
Die Ernte, welche die Havelia
GmbH direkt an Werder Frucht
vermarktet, landet in den Regalen der ansässigen Supermarktketten. Die regionalen Händler,
die das Gemüse aus Wollup im
mittleren Preissegment verkaufen, wollen die lokale Wirtschaft
fördern. Das Konzept der kurzen
Transportwege funktioniert. „Regional ist für Verbraucher das
neue Bio“, sagt der stellvertretende Betriebsleiter Johannes
Lachmann.
Ökologisch ist auch die Wärme,
die demnächst aus der Biogasanlage kommen soll. Derzeit
wird aber noch mit Erdgas geheizt. Das Abfallprodukt Kohlendioxyd, das beim Verbrennen
entsteht, wird über perforierte
Plasteschläuche zu den Pflanzen geleitet. „Die fressen das alles weg“, erklärt der Gärtner den
Prozess der Photosynthese.
Zum Bio-Siegel fehlt den Toma-
ten, die auf Steinwolle wachsen, noch die Erde. Doch Chemie
kommt nur im Notfall aufs Blatt.
Denn in puncto Pflanzenschutz
setzt die Havelia GmbH auf Nützlinge aus Holland. „Schlupfwespen und Raubwanzen sollen die
Schädlinge in Schach halten“, erklärt Sebastian Beitz. Auch bei
der Bestäubung hilft Mutter Natur. Bei sommerlichen Temperaturen surren Hummeln im Gewächshaus umher.
„Vor 20 Jahren sind die Gärtner
noch mit einem Stock durch die
Reihen gegangen und haben damit an den Blüten gewackelt“,
erzählt
Gartenbauingenieur
Beitz. Nun stehen Papp-Boxen
mit künstlichen Waben zwischen den Nachtschattengewächsen. Die Übertragung des
Pollens durch die Hummeln sei
eine erhebliche Erleichterung. Je
zwei Völker pro Hektar schwärmen von Mitte Februar bis Ende
September durch die insgesamt
sechs Gewächshäuser.
Rita Seyfert
Bad Freienwalde. Die Diakoniestation begleitet einen
ehrenamtlichen Helferinnenkreis. Diese Frauen und Männer unterstützen Familien,
bei denen ein Angehöriger
an Demenz (z.B. Alzheimer)
erkrankt ist, in Bad Freienwalde bis Hohensaaten, den
Dörfern von Oderaue und den
Höhendörfern.
Betroffene wissen, einen demenzerkrankten Menschen
an 7 Tagen in der Woche rund
um die Uhr zu umsorgen,
geht an körperliche und vor
allem seelische Grenzen. Eine
freiwillige Helferin kann Entlastung bringen – sie geht mit
dem Betroffenen spazieren,
schenkt Zeit zum Plaudern,
schaut gemeinsam Bilder an,
hilft beim Pflegen alter Hobbies, sorgt für Abwechslung
und das Wichtigste: die Helferin verschafft den pflegenden
Angehörigen hin und wieder
ein bisschen freie Zeit für eigene Bedürfnisse.
Der Bedarf an Betreuungsdiensten für Demenzerkrankte ist sehr hoch.
Deshalb sucht die Diakonie
zum Ausbau der Betreuungsdienstleistungen freiwillige
Helfer/innen, die gegen eine
Aufwandsentschädigung Demenzerkrankte in der Häuslichkeit in den oben genannten Regionen betreuen.
Eine fachliche Begleitung
wird durch die Sozialstation
sichergestellt.
Wenn Ihr Interesse geweckt
worden ist, melden Sie sich
bitte bei der Sozialarbeiterin Claudia Riffer unter
03344/417715 in der Diakonie-Sozialstation. Weitere
Informationen finden Sie
auf unserer Homepage unter
www.diakonie-ols.de.
Junges Mädchen bricht aus dem Gefängnis aus
Romy Matthes aus Wriezen hat einen Roman geschrieben
Wriezen (id). Ein junges Mädchen. Mutig, kriminell und skrupellos: Das ist die Hauptfigur von
„Jade’s Escape“. Romy Matthes
aus Wriezen hat einen abenteuerlichen Roman geschrieben. Jede
freie Minute hat die 14-Jährige
genutzt, um an ihrer Geschichte
zu feilen.
„Raus aus dem Gefängnis, rein in
die Freiheit. Das ist es, was Jade
Jones, 17 Jahre alt, will. Sie ist
Schwerverbrecherin und sitzt im
härtesten Gefängnis der Welt in
den USA.“ Kurze, prägnante Sätze,
Spannung, Emotionen: Schon im
Prolog ihres Romans gibt Romy
Matthes Gas. Die 14-Jährige hält
sich nicht mit Schwelgereien auf,
sondern legt los. Bereits nach den
ersten Sätzen ist der Leser mittendrin und fiebert mit Jade, die
auf der Flucht vor der Polizei ist.
Trotz Tricks und Tränen landet sie
schließlich im Gefängnis. Mit ihren 17 Jahren hat Jade schon eine
Menge Dreck am Stecken. Sie ist
jedoch nicht nur Täterin, sondern
auch Opfer. Nach der Trennung
der Eltern wurde der Vater kriminell und zog seine minderjährige
Tochter in seine Machenschaften
hinein, erzählt Romy Matthes.
Ihre Protagonistin beschreibt sie
als sarkastisch und berechnend
– beim Ausbruch aus dem Gefängnis scheut sie sich nicht, einen Mitgefangenen auszunutzen. „Sie ist nicht so gefühlvoll“,
sagt Romy Matthes. Ganz anders
als sie selbst. Denn die 14-Jährige, die die achte Klasse des
Bad Freienwalder Bertolt-BrechtGymnasium besucht, hat eine soziale Ader. Und eine kreative. Sie
möchte Schriftstellerin werden,
soviel ist klar.
Dass dies nicht nur eine fixe Idee
ist, zeigt die Ernsthaftigkeit, mit
der Romy schreibt. Wenn sie einen Lauf hat, produziere sie 20
Seiten am Tag, erzählt sie. In den
Ferien hat sie den ganzen Tag Zeit,
an ihren Geschichten zu spinnen.
Romy Matthes mit ihrem Manuskript zu „Jade‘s Escape.
Wie der Zufall es wollte“.
Foto: Inga Dreyer
Ansonsten setzt sie sich nach der
Schule an den Computer. „Abends
bin ich am kreativsten“, verrät sie.
Unentbehrlich, um in den kreativen Fluss zu kommen, sei Musik,
erzählt die Autorin.
Entstanden ist „Jade’s Escape“
aus einer Idee, die sie schon vor
ein paar Jahren hatte. In einem
Heft von 2011/2012 habe sie eine
Nebenhandlung mit einer Taschendiebin
wiederentdeckt.
Die junge Autorin, die sich auch
schon als MOZ-Praktikantin ausprobiert hat, verfolgt stets mehrere Projekte gleichzeitig. „Ich
fange alles an und kriege nichts
zu Ende“, sagt sie selbstkritisch.
Dabei hat sie allen Grund, stolz
zu sein. Denn welche 14-Jährige
schreibt schon neben dem Schulalltag einen Roman?Angefangen
hat sie vor etwa einem Jahr. Nachdem sie im Oktober einen eigenen Computer bekommen hat,
war sie kaum noch von der Tastatur wegzukriegen. Fertig geworden ist das Manuskript am Heiligabend. Auch die Idee für eine
Fortsetzung hat sie schon im Kopf.
„Wenn andere auf ihrem Handy
spielen, schreibt Romy ein Buch“,
sagt ihr Vater schmunzelnd. Ganz
Rezitatoren-Vergleich
der Fontane-Schüler
EXTREM
SPARTAGE
Saal der Stephanus-Werkstätten war gut gefüllt
Bad Freienwalde (sg/mm). Der
Saal der Stephanus-Werkstätten
in der Beethovenstraße war bis
auf den letzten Platz besetzt. Die
Theodor-Fontane-Grundschule
hatte zum Rezitatoren-Wettbewerb eingeladen. 13 Mädchen
und Jungen trugen Gedichte vor,
drei Schüler musizierten mit Akkordeon oder am Klavier. „Wir
haben die Rezitatoren zuerst bei
Wettbewerben in den Klassen ermittelt und dann zu diesem Wettbewerb delegiert“, erläuterte
Schulleiterin Christina Ehrich
mit einem Lächeln. Die Sieger
mussten ihr Lampenfieber überwinden und vor großem Publikum ihre Gedichte vortragen. Die
Fünft- und Sechstklässler müssten neben ihren bekannten Gedicht noch ein ihnen unbekanntes Gedicht vorlesen.
Mächtigen Applaus heimsten die
Sechstklässler Jakob Bonin mit
„Der gewissenhafte Maurer“ von
Otto Reuter und Laila Gabriel mit
dem Text „An euch Deutschlehrer“ von Josef Memminger ein.
Sie unterstrichen den Text mit ihrer Mimik und Gestik. Jakob Bonin trug zudem passend zum Gedicht eine Latzhose. Doch auch
die Erstklässler wie Lena Dahlke
und Tony Manicke zeigten bereits ihr Können.
Lilly Siedschlag und Jakob
Schröder von der Klasse 6b
führten charmant durch das
Programm und kündigten die
jeweiligen Rezitatoren an. Der
Schulchor unter der Leitung von
Musiklehrerin Karin Förster läutete die Veranstaltung ein und
überbrückte die Zeit, in der die
Jury die Sieger kürte.
Hier die Sieger: Klassenstufe 1/2
3. Platz: Tony Manicke, Kl. 1s,
2. Platz: Lisa Mazanke, Kl. 2a,1.
Platz: Lena Dahlke, Kl. 1
Klassenstufe 3/4
2. Platz: Louis Lindner, Kl. 3a, 1.
Platz: Nele Redlich, Kl. 3b und
Florentine Grundmann, Kl. 4
Klassenstufe 5/6
3. Platz: Moritz Schiele, Kl. 5b,
2. Platz: Laila Gabriel, Kl. 6b,
1. Platz: Jakob Bonin, Kl. 6a
Verlag und Druck:
Märkisches Verlags- und
Druckhaus GmbH & Co. KG
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (Oder)
Telefon: 0335 / 5530 - 0
Fax: 0335 / 5530 - 346
Geschäftsführung: Andreas Simmet
Verlagsleitung: Marc Nickol
Anzeigenleiter: André Tackenberg
Anzeigenabteilung:
Tel. 0335 / 5530 - 309
Fax 0335 / 5530 - 346
Redaktionsleiter: Michael Petsch
Stellv. Redaktionsleiter: Stefan Klug
Redaktion:
Tel. 0335 / 5530 - 343
Fax 0335 / 5530 - 353
1.000€
Beim Kauf von Möbeln ab einem Einkaufswert von
Höffner Möbelgesellschaft
Marzahn GmbH & Co. KG
Berlin-Marzahn Märkische Spitze 13
12681 Berlin, Tel. 030/5 46 06-0
Es gilt die Anzeigenpreisliste
Nr. 17 vom 1.1. 2015
Für nicht von der Redaktion angeforderte Manuskripte und Fotos
übernehmen wir keine Garantie.
Für tel. übermittelte Anzeigen kann
keine Gewähr übernommen werden.
Der Schulchor der Theodor-Fontane-Grundschule unter
der Leitung von Karin Förster.
Foto: Steffen Göttmann
0%
ÜBER
ZUSÄTZLICH
GESCHENKT
Anzeigenschluss: montags 10.00 Uhr
so ist es jedoch nicht. Denn Romy
ist kein Mensch, der sich in der
Wohnung verschanzt und ausschließlich in Geschichten lebt.
Wie andere Jugendliche beschäftigt sie sich auch mit ihrem Handy,
trifft sich mit Freunden, zeichnet,
spielt Klavier. Am liebsten würde
sie ihr Manuskript als Buch veröffentlichen und möchte es deshalb verschiedenen Verlagen
vorlegen. Ein paar Freunden hat
Romy das Manuskript bereits zum
Lesen gegeben. „Bisher waren die
Reaktionen sehr positiv“, erzählt
die junge Autorin. Sie selber ist
Stammgast in Buchläden und
vertieft sich am liebsten in Fantasy- und Science-Fiction-Literatur
– was man ihrem eigenen Werk
anmerkt. Es sei eine Mischung
aus Roadmovie und Lovestory,
erzählt sie. Die Geschichte spielt
20 bis 30 Jahre in der Zukunft.
„Ein Trick“, verrät Romy. Denn
auf diese Weise müsse sie sich
nicht so genau an die Realität halten. Die meisten Personen in ihrem Buch ähneln Menschen, die
sie kennt. Der Junge etwa, den
Jade kennenlernt, ist sanftmütig
und hilfsbereit – Eigenschaften,
die er mit der Autorin teilt.
Höffner Möbelgesellschaft
GmbH & Co. KG
Schönefeld/Berlin Am Rondell 1
12529 Schönefeld, Tel. 030/37 444-02
3.000 €
Höffner Möbelgesellschaft
GmbH & Co. KG
Berlin-Wedding Pankstraße 32–39
13357 Berlin, Tel. 030/46 04-0
36
MONATE
FINANZIERUNG
Auf Möbel. 2)
Ohne Anzahlung.
Ohne Gebühren.
1)
Öffnungszeiten: Mo.– Sa. 10 –20 Uhr
www.hoeffner.de
www.facebook.com/Moebel.Hoeffner
1) Ausgenommen von dieser Rabattaktion sind alle Artikel aus unserem Online-Shop, der eXpress-Abteilung und der Marken Aeris, b-collection, Bora, Bretz, Easy Kitchen, Ekornes, Erpo, Gartenmöbel, Henders&Hazel,
Hülsta, Joop, Leicht, Miele, Möbel von Leonardo, Musterring, Natuzzi, Now by Hülsta, Rolf Benz, Spectral, TEAM 7, Tempur, Varier, Vorwerk, W. Schillig Editions und Artikel aus der Elektroabteilung. Ebenfalls ausgenommen sind Artikel aus unseren aktuellen Prospekten, die unter www.hoeffner.de einzusehen sind sowie bereits reduzierte oder als Aktionspreis gekennzeichnete Artikel. Nicht mit anderen Rabattaktionen kombinierbar. BonusCard Rabatt bereits enthalten. Barauszahlungen nicht möglich. Pro Haushalt und Einkauf nur ein Gutschein einlösbar. Gültig für Neukäufe. Gültig bis einschließlich 31.03.2015. Aktion wird ggf. verlängert.
2) 0% Finanzierung von Möbeln und Küchen über 36 Monate. Für Neukäufe mit einer Mindestkaufsumme von 360 EUR nach Abzug aller Rabatte. Bei Inanspruchnahme der Sonderfinanzierung keine Gewährung des
BonusCard Rabattes möglich. Bonität vorausgesetzt. Partner ist die Santander Consumer Bank AG, Santander-Platz 1, 41061 Mönchengladbach. Gültig bis einschließlich 31.03.2015. Aktion wird ggf. verlängert.
In Liebe und Dankbarkeit nehmen wir Abschied von
Bernhard Rausch
* 06. 01. 1954
Eben noch voll im Leben stehend, nun plötzlich nach
kurzer, schwerer Krankheit, wurde unser lieber Papa,
Opa, Bruder, Schwager, Onkel und Freund aus dem
Leben gerissen.
Günter Piontek
† 13. 03. 2015
In liebevoller Erinnerung
Deine Ehefrau Heike
Dein Sohn Christian
sowie alle Angehörigen,
Freunde und Bekannten
Liebt euch Lebende,
die Zeit verrinnt so schnell.
Herzlichen Dank sagen wir allen, die meinem lieben
Mann, Vater, Schwiegervater, Sohn, Bruder, Schwager,
Onkel und Neffen
Dietrich Bodenstab
im Leben ihre Zuneigung und Freundschaft schenkten,
die seiner im Tode gedachten und uns ihre Anteilnahme
in so vielfältiger Weise bekundet haben.
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet
am Montag, dem 30. März 2015, um 12.00 Uhr auf dem
Waldfriedhof Strausberg statt.
* 02. 01. 1943
Besonderer Dank gilt dem Bestattungshaus
W. Schmidt & Sohn,
der Trauerrednerin Frau Heims,
Simones Blumenparadies und
dem Bistro Fiedler.
In tiefer Trauer
Sylvi Liebsch als Tochter und Lebensgefährte Dietmar
Peggy Bodenstab als Tochter und Lebensgefährte Andreas
seine Enkel Juliette mit Lebensgefährte, Kevin und
Linda mit Freund, Horst Bodenstab als Bruder
und Ehefrau Bärbel
Gerda Bodenstab als Schwester und Lebensgefährte Bernd
seine besten Freunde Bärbel und Joachim Schmidt
sowie alle Verwandten
Im Namen aller Angehörigen
Regina Piontek
TrauerporTal  www.moz.de/trauer
Bad Freienwalde, im März 2015
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung
findet am Donnerstag, dem 2. April 2015, um 13.00 Uhr
auf dem Friedhof in Wriezen statt. Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.
| Märkischer Markt | Märkischer Sonntag
Für die überaus zahlreichen Beweise aufrichtiger Anteilnahme durch Wort, Schrift,
Geldzuwendungen und Blumenschmuck sowie ehrendes Geleit zur letzten Ruhestätte
meines lieben Mannes, unseres Vaters und Opas
Ein Schicksal, das keiner bestimmen kann,
aber Du wurdest uns zu früh genommen.
Warum?
Werner Lück
Karola Zimmer
geb. Wegener
* 23.12.1960
† 17.03.2015
sagen wir auf diesem Wege allen Verwandten, Freunden, Bekannten, Nachbarn, den
fleißigen Helfern in der Küche herzlichen Dank.
Besonderer Dank gilt der Diakonie, dem Bestattungshaus W. Schmidt, Inh. Lutz Schirrmann,
der Pfarrerin Frau Luttenberger, der Kirchengemeinde Neuküstrinchen, der Freiwilligen
Feuerwehr Neurüdnitz, dem Kreisfeuerwehrverband e.V. MOL und allen Skatfreunden.
Neurüdnitz, im März 2015
Ohne Dich wird es nie wieder so wie früher sein.
Du bleibst immer in unseren Herzen.
In tiefer Trauer
im Namen aller Angehörigen
Uwe als Ehemann
Daniela als Tochter mit Marco
Im Namen aller Angehörigen
Rita Lück
Die Trauerfeier mit anschließender Urnenbeisetzung findet am Dienstag,
dem 31. März 2015 um 11.00 Uhr auf dem Friedhof in Wriezen statt.
Von Beileidsbekundungen am Grabe bitten wir Abstand zu nehmen.
2x werben doppelt ankommen
■
† 13. 03. 2015
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
KlEinanZEigEn in dEr SupEr-KomBi
Zutreffendes bitte ankreuzen
nutzen Sie bei Kleinanzeigen ganz bequem
unsere Super-Kombi. das bedeutet: ihre
Kleinanzeige erscheint 2mal in der märkischen
oderzeitung: Samstag + Mittwoch oder
Mittwoch + Samstag. Zusätzlich platzieren
wir ihre anzeige in der Wochenmitte in der
anzeigenzeitung märkischer markt (mm).
So erreicht ihre anzeige neben den lesern
der märkischen oderzeitung auch die meisten anderen Haushalte ihrer gebuchten ausgabe.
Anzeigenbestellschein
TEilauSgaBE loS+FF:
kow,
Frankfurt, Beeskow,
dt,
Eisenhüttenstadt,
Fürstenwalde
Anzeigentext:
Teilausgabe BAR+UM
Private Anzeigen:
Private Anzeigen:
1. Zeile 7,00 €
1. Zeile 7,00 €
(inkl. mwst.)
(inkl. mwst.)
jede weitere 3,50 €
Gewerbliche Anzeigen:
Gewerbliche Anzeigen:
1. Zeile 14,00 €
(zuzügl. mwst.)
(zuzügl. mwst.)
jede weitere 7,00 €
(Für die Chiffre-nr. wird eine zusätzliche Zeile berechnet.)




























3 Zeilen
4 Zeilen
5 Zeilen
6 Zeilen
jede weitere 3,50 €
1. Zeile 14,00 €
loS+FF
mol
2 Zeilen
TEilauSgaBE
Bar+um:
angermünde,
Schwedt,
Eberswalde,
Bernau
jede weitere 7,00 €
7 Zeilen
8 Zeilen
9 Zeilen
10 Zeilen
11 Zeilen
12 Zeilen
pro Kästchen ein Buchstabe bzw. Wortzwischenraum oder Satzzeichen.
Teilausgabe MOL
Gesamtausgabe GA
Private Anzeigen:
Private Anzeigen:
1. Zeile 7,00 €
1. Zeile 12,50 €
(inkl. mwst.)
(inkl. mwst.)
jede weitere 3,50 €
jede weitere 6,25 €
Gewerbliche Anzeigen:
Gewerbliche Anzeigen:
1. Zeile 14,00 €
1. Zeile 25,00 €
(zuzügl. mwst.)
(zuzügl. mwst.)
jede weitere 7,00 €
TEilauSgaBE mol:
Seelow, Strausberg,
berg,
Bad Freienwalde
de
jede weitere 12,50 €
anzeigen von unternehmen und anzeigen
mit gewerblichem Charakter werden zum
gewerblichen anzeigenpreis abgerechnet.
✆ (0335) 665 99 556
(montag-Freitag: 7 bis 18 uhr, Samstag 8 bis 12 uhr)
Anzeigen-Fax:
(0335) 32 40 26
E-mail
Straße/nr.
iBan
plZ/Wohnort
BiC
Telefon
datum, unterschrift
14 Tage kostenlos als leseprobe.
gESamTauSgaBE
aBE ga:
alle Teilausgaben
en
Anzeigen-Hotline:
name, Vorname
 Ja, ich möchte die moZ
d E
ich bin damit einverstanden, per Telefon, schriftlich oder per E-mail über aktuelle angebote
der märkischen oderzeitung informiert zu werden. diese Einwilligung kann ich jederzeit
widerrufen.
 Ja, ich möchte die
moZ abonnieren.
Ausgabe:
Chiffre-gebühr + Zustellung 6,00 Euro
1 Zeile
Ortspreise Super-Kombi
Teilausgabe LOS+FF
Bitte veröffentlichen Sie meine Kleinanzeige
zum nächstmöglichen Erscheinungstermin.
datum, unterschrift
Bar+um
ga
automarkt
anhänger
motorräder
Wohnwagen/-mobile
garagen
immobilienangebote
gärten
immobiliengesuche
Vermietungen
mietgesuche
gewerbeimmobilien
gewerberäume
Stellenmarkt angebote
Stellenmarkt gesuche
reise & Erholung (nur ga und gewerblich)
Heiraten/Bekanntschaften
Freizeitpartner
Verkäufe
Kaufgesuche
Kunst & antiquitäten
Verschiedenes
dienstleistungen (nur gewerblich)
gesundheit
Tiermarkt
Entlaufen/Entflogen
landwirtschaft
Verloren/gefunden
Tauschen/Verschenken
den anzeigentext bitte in druckbuchstaben
eintragen. Für unleserliche Texte übernimmt
der Verlag keine Haftung. aus gemeinsamer
Kostenersparnis können wir ihre private Kleinanzeige nur gegen bar in der annahmestelle oder
mit Ermächtigung zum Bankeinzug aufnehmen.
Es gelten die allgemeinen und Zusätzlichen geschäftsbedingungen.
Anzeigenschluss:
– für die Kombination Samstag/mittwoch:
donnerstags 10 uhr
– für die Kombination mittwoch/Samstag:
montags 10 uhr
den anzeigenbestellschein können Sie in einer
unserer annahmestellen abgeben oder einsenden an:
Märkische Oderzeitung, PF 1178, 15201 Frankfurt (Oder)
✂
Super kombiniert
Märkische Oderzeitung
Märkischer Markt
ab Mittwoch
25. März
je Beutel
Röstkaffee
Classic
Fruchtig rot, Multivitamin 17 + 4
oder Tropical Fruits
1,5-l-Flasche,
zzgl. –,25 Pfand
Kaffeegenuss
mit vollem Aroma
500-g-Packung
1,5 Liter
je Flasche
–,88*
statt 1,59
Ostersortiment
Billiger!
Aktionszeitraum: 23.03.2015 bis 29.03.2015
Mehrfruchtsaftgetränk
Ostersortiment
44%
billiger
1,69* 26% billiger
Duftgarten
Mischung
Margeritenblütige
Mischung
Bauerngarten
Mischung
Lavendel
Bartnelke
Blühender
Teppich
Sommerblumen
Mischung
Bienenparadies
Mischung
Stauden winterfest
1,49
Zipp-Off
Arbeitshose
• Werkzeugstahl
• Speziell zum Verlegen von
Kabeln und Rohren
• Besonders handlich
durch geringes Gewicht
• Ergonomisch
geformter Griff
• Weniger Kraftaufwand
durch schmales Blatt
für Herren
• Auch als ¾-Hose
tragbar
• Oberstoff aus
strapazierfähigem
und robustem
Twill-Material
(ca. 245g/qm)
• Material: 65% Polyester,
35% Baumwolle
• Größen:
M(48/50) – XL(56)
je Arbeitshose
Drainagespaten
für schwere Böden geeignet
• Werkzeugstahl
• Besonders gut geeignet
zum Ausheben von Löchern
für Pfosten und Pfähle
oder zum Erstellen
von Pflanzlöchern
• Leichtes und rückenschonendes Arbeiten
Geeignet zum
Ausheben von
* schmalen und
tiefen Gräben
und Rinnen
14,99*
HammerschlagOptik
19,99
–,39*
48%
billiger
Frischer Fisch in der Frischetruhe –
nur für kurze Zeit!
Frisches
Kabeljaufilet
300-g-Packung
(1 kg = 13,30)
Allergiefrei
Flexibel
Orchidee Orchidee Phalaenopsis oder Dendrobium
• In verschiedenen Blütenfarben
• Gesamthöhe ca. 40 – 60 cm inkl. Kulturtopf
• Im 11/12-cm-Kulturtopf
je Pflanze
Zuverlässigkeit
sehr gut (1,4)
Ausgabe 9/2013
www.test.de
V-Streben
Stahlgepäckträger
mit Federklappe
Frischer Fisch in der Frischetruhe –
nur für kurze Zeit!
Frische Deutsche Regenbogen-Forelle 2er
WITTKOP
City GelSattel
500-g-Packung (1 kg = 9,98)
500 g
Pretty Rosa: S – M
(Modellbeispiele)
Blau
20 Lux
LED-Frontscheinwerfer
Federgabel
SHIMANO
Nabendynamo
Schwarz
Powerful Dark: L – XL
Pink
Hoher Schutz
Blau
Limette
3,99*
Verstellbarer
Alu-Seitenständer
Strong Blau: S – XL
Butter und Rapsöl, gekühlt streichzart,
mit Meersalz oder ungesalzen
400-g-Schale
2,99
Vorteilspack
(1 kg = 4,98)
• Massives Hartholz
6er
• Extra robust
Set
Kleiderbügel 6er-Set:
• Mit rutschfestem Hosensteg • 2 Rockkerben
• Breite ca.45cm
Garderobenbügel
obenbügel 3er
3er-Set: • In klassischer Form
• Mit stabilem, drehbarem Haken • Breite ca.44cm
UVP**= 2,79
* 28%
9
9
,
1
billiger
4,99*
Original/Caractère/Léger
Vorteilspack
UVP**= 3,29
* 27%
9
3
,
2
billiger
Pick Up
Choco,
Choco &
Milk, Choco & Caramel
oder Black'n White
12x 28-g-Packung
Weinbrand
mit
Ausgießer
* 25% er
9
9
,
5
billig
(1 kg = 6,61)
je 12er-Pack
10+2 gratis
+
* 25% er
2
2
,
2
billig
UVP**= 2,99
City-Reifen
mit Weißbandring
und Pannenschutz
199,–*
Aluminium-Komfort-Citybike „Gratia“ 28" (71,12 cm) oder 26" (66 cm)
• Rahmenhöhe ca. 46 cm • Leichter Aluminiumrahmen • Klingel • Vorne: V-Bremsen Aluminium
• Hinten: Rücktrittbremse • Zu 95 % vormontiert je Citybike
+ + IM AKTIONS-KÜHLREGAL + +
Käsescheiben
30 %/45 %/48 % Fett i. Tr.,
225-g-/260-g-Packung
(1 kg = 10,62/9,19) je Packung
Tiefer
Einstieg
Kleiderbügel
Holz-Kleiderbügel
50er
Extrem reißfest
Sensitive Weiß: S – XL
SHIMANO
NEXUS 3-GangNabenschaltung
je Ausführung
BypassGartenschere
Extra Brotaufstrich aus irischer
3129634
Fahrradsicherheit
Leichte
Aluminiumfelgen
Non-SlipPedale
Einlaufgeschützt durch Sanfor
Gelb
(Modellbeispiele)
+ + IM AKTIONS-KÜHLREGAL + +
9
UVP**= 7,9
Inkl. hochwertigem
Lenkerkorb
Speichenreflektoren
*
(1 l = 8,56)
Citylenker mit
verstellbarem
Vorbau
Gefederte
Sattelstütze
Luftpumpe
Ständig im Sortiment
Auch in edlem
Schwarz
erhältlich
Rücklicht für
Gepäckträger
mit Standlicht
Pack
36% vol,
0,7-l-Flasche
5,99
SHIMANO
NEXUS 3-GangNabenschaltung
mit Drehgriffschalter
1,99
• In verschiedenen Farben
• 10 Stiele pro Bund
• ca. 30 cm lang
je Bund
*
Top Ausstattung
Büchel Piccadilly
Dynamorücklicht
Tulpenstrauß
Unverbindliche
Preisempfehlung
des Herstellers
259,–
Garderobenbügel
(Modellbeispiele)
je 6er-Set
2,99
Rotbraun
ab Freitag, 27. März
aus Kenia und
Simbabwe
In verschiedenen,
leuchtenden Farben,
z.B.: Rot, Gelb, Rosa,
Orange, Lila oder
Weiß, Stolze 40 cm lang
je 15-Rosen je Bund
100 % löslicher Bohnenkaffee
200-g-Glas + 20 g gratis
(100 g = 2,18)
UVP**= 6,49
9*
4,7
20 g gratis
+
r
26% billige
Entkalker Tabs oder Gel
45 + 5 Tabs/2,25-l- + 0,25-l-Flasche
(1 l = 3,20)
je Artikel
10% gratis
+
2,99*
n
12+3 Rose
gratis
E
T
GÄR NER
Tränendes Herz
winterfest
• In den Farben: Weiß
oder Rosa
• Höhe ca. 25 cm
inkl. Kulturtopf
• Im 17-cm-Kulturtopf
je Pflanze
3,99*
r
19% billige
9*
UVP**= 9,95
3er
5,99*
Rosen
Classic
60,–
je 3er-Set
*
Natur
Sie sparen
Set
ALITÄT
NEU
300 g
Gültig bis 29. März
QU
3,9
* 14% billiger
(ohne Vase)
2 praktische
Cargotaschen
Hohe Griffigkeit
je Schale
9*
is
1,29
(ohne Übertopf)
WOCHENEND-SPEZIAL
NEU
Sonderpre
täglich
frisch
Im Test:
6 Fahrradrücklichter
(3 dynamo- und 3
batteriebetriebene)
Gartenschere
Nitril-Einweghandschuhe
(1 kg = 2,58)
statt –,75
Teilgummizug im Bund
• Geeignet für RechtsGartenund Linkshänder
Allzweckschere
• Ergonomischer Griff
• Einfache Reinigung
3 Jahre Garantie
Für exakt gegrabene Löcher
• Puderfrei und frei von Latexproteinen
• Öl- und fettbeständig
• Lebensmittelecht
• Hergestellt nach
DIN EN 455 1, 2,
3 AQL 1,5
je 50er-Pack
Beauty Lila: S – L
Niederlande, Kl. I
je Packung
GUT (2,3)
Seitliche
Eingrifftaschen
Gültig bis 29. März
Cherrystrauchtomaten 500g
Cherrystr
je Packung
Hinten
2 aufgesetzte
Taschen
1 Zollstocktasche
* 25% billiger
Aufgesetzte
Tasche mit
2 Stiftfächern
Lochspaten
Lochspaten
… und angießen.
Die Samen
können sofort
beginnen
zu keimen.
*
Drainagespaten
12,99*
Saatteppich
mit Erde
bedecken …
3,99
*
ALITÄT
DEUTSCH
• In verschiedenen Ausführungen
• Saatteppich 20 cm x 300 cm
• Individuell zuschneidbar
je P
Packung
is
1,19
(100 g = 1,39 – –,50)
Kinderleichte Aussaat:
Die Handthabung ist
ganz leicht – einfach ins
Beet legen oder für das
Pflanzgefäß zuschneiden, mit Erde
bedecken und angießen
Saatteppich auf
die gewünschte
Fläche im Beet
auslegen …
Saatteppich
QU
• Höhe sortenbedingt bis ca. 25 cm
inkl. Kulturtopf • In den Sorten
z.B.: Aubrieta „Blaukissen“, Saxifraga
„Gartensteinbrech“ in verschiedenen
Farben, Lavendel oder Dianthus E GÄRTNER
Barbatus „Bartnelke“
• Im 13-cm-Kulturtopf
je Pflanze
Französischer
Weichkäse
3,69*
Gartensteinbrech
Sonderpre
viele versch. Sorten, z.B.
Spaghetti Bolognese,
Chili con Carne oder
Geschnetzeltes „Züricher-Art“
28 – 78-g-Packung
statt 2,29
Blaukissen
je Packung
Fix-Produkte
Im Kühlregal:
(1 kg = 7,38)
statt 5,99
(1 kg = 2,38)
Aktionszeitraum: 23.03.2015 bis 29.03.2015
Ständig im Sortiment
versch. Sorten, 31% – 60% Fett i.Tr.,
200-g-Packung (100 g = –,85)
je Packung
r
38% billige
Erdbeeren 500g
Spanien, Kl. I
M Ä R Z
NEU im Sortiment
timent
1,19
Gültig bis 29. März
2 7.
33% Kakao
Aktionszeitraum:
23.03.2015 bis 29.03.2015
1,59
* 44% billiger
–,33
NEU
–,69
2,49*
is
F R E I TA G ,
je Käfer
statt 2,79
Sonderpre
(100 g = –,60)
(100 g = 1,38)
10% billiger
(1 l = –,59)
Vollmilchschokolade
mit 30 % Kakao
200-g-Packung
(100 g = –,80)
A B
(100 g = 1,83)
33 % Kakao,
Edelvollmilchschokolade
50-g-Käfer
Spanien/Niederlande,
Kl. I; je Stück
G Ü LT I G
Milchcreme
136-g-Packung
Glückskäfer
Gurken
Vollmilch
Schoko-Eier
Wiener,
Kokos, Tiramisu
oder Zabaione
200-g-Beutel
DEUTSCH
Löffel-Ei
Frühlings-Mandeln
13GD93
Billiger!
Ständig im
Sortiment
Täglich frisch in Ihrer Filiale!
Über 100 Oster-Artikel – jetzt in Ihrer Filiale, z.B.
Endspurt bei
7,9
* Keine Mitnahmegarantie! Sofern der Artikel in unserer Filiale nicht vorhanden ist, können Sie diesen direkt in der Filiale innerhalb von 2 Tagen ab o.g. Werbebeginn bestellen und zwar ohne Kaufzwang oder Sie wenden sich bezüglich
kurzfristiger Lieferbarkeit an www.norma-online.de/aktionsartikel. Es ist nicht ausgeschlossen, dass Sie einzelne Artikel zu Beginn der Werbeaktion unerwartet und ausnahmsweise in einer Filiale nicht vorfinden. Wir helfen Ihnen gerne weiter.
13/15
**Unverbindliche Preisempfehlung
Preisempfehlung des Her
Herstellers
www.norma-online.de
• Ahrensfelde Dorfstraße 7 • Angermünde Rudolf-Breitscheid-Str. 27 • Bad Freienwalde Wasserstraße 6 – 8 • Beeskow Am Reitplatz 1 • Berlin-Buch Bruno-Apitz-Str. 14 • Berlin-Marzahn Märkische Allee 344 a • BerlinKöpenick Müggelheimer Damm 233 • Bernau Zepernicker Chaussee 2 • Blumberg McDonald’s-Str. 3 • Brieskow-Finkenheerd Am Weinberg 1 • Eberswalde Leibnizstr. 1a • Erkner Woltersdorfer Landstr. 19 • Frankfurt/Oder
MarkendorferStr. 20 • Fürstenwalde Bahnhofstraße 22 a • Fürstenwalde Karl-Liebknecht-Str. 24 • Fürstenwalde Mühlenstraße 4 • Guben Karl-Marx-Str. 86 • Königs Wusterhausen Luckenwalder Str. 120 • Lebus GewerbeparkKirschallee 1a • Panketal Schönower Str. 41/43 • Petershagen/Eggersdorf Ernst-Thälmann-Str. 13 • Rüdersdorf Bergstraße 2 • Schwedt/Oder Platz der Befreiung 1 • Storkow Hinter den Höfen 10 • Strausberg Herrenseeallee 15
NORMA Lebensmittelfilialbetrieb Stiftung & Co.
Co KG,
KG Heisterstraße 4, 90441 Nürnberg
10
Kleinanzeigen
Markt Platz
Automarkt
Mitsubishi
Audi
Misubishi Outlander 2.0 DI-D
Instyle, EZ: 08/07, 103 kW (140
PS), rot, Diesel, Allrad, grüne
Plakete, Xenon, Vollleder, Klimaautom., PDC, 18'' Alu, BC, el. FH,
RC/CD/MP3, el. Sitze v., Schiebedach, Tempom. Sportpak., Nebel,
7 Sitze, Keyless-Go, Sitzhz. vorn,
12700,- €, AH Müller-Mobile, Inh.
Uwe Müller, T 0335/525599
Audi A4 2.0 TDI Ambiente, EZ:
05/08, 103kW (140PS), graumet.,
Xenon+TFL, Leder, MMI Navi,
lane assist, Klimaa., PDC hi., 17"
Alu, Sitzhzg., R/CD/MP3/DVD/
Bluetooth, Licht- u. Regensensor,
3x Isofix, Audi Parking System, el.
FH, Tempom., Nebel, 13900,- €,
AH Müller-Mobile, Inh. Uwe
Müller, T 0335/525599
Audi A4 Avant 2.5 TDI, EZ:
01/06, 120 kW (163 PS), graumet., Diesel, gr. Plak., Autom., Xenon + mit TFL, MMi Navi, AHK abnehmb., BC, R/CD/MP3/Bluetooth
/MMC-/SDcard, PDC hi., Tempomat, el. FH, Alu, el. beheizte Sitze
vo., Sportpaket, 6900,- €, AH
Müller-Mobile, Inh. Uwe Müller, T
0335/525599
Audi A3 1,2 TFSi „Attraction“
silbermetalic, EZ: 12/2011, 77kW/
105PS,29750km,6xAB, KLIMATR.
ZV+FB, 2eFH, el. Asp., BC, ESP,
Tempomat,Rad.+CD+LB, SHZG
vo., NSW,Alu‘s....14650,-€
Auto Punkt Lebus, Inh. Peter
Klose, T 033604/465
www.autopunktlebus.de
BMW
BMW 318i, Advantage, EZ: 05/08,
103kW,
(129PS),
91
Tkm,
silbermetallic, Standheizung + FB,
6-Gang, Navi, Klimaautom., PDC
hi., Aluräder, Sportpaket, Komfortzugang, R/CD/MP3, Tempomat,
ABS, ESP, DSC, RPA, Nebel,
Licht- + Rgensensor, Isofix, 9750,€, AH Müller-Mobile, Inh. Uwe
Müller, T 0335/525599
BMW 320xd A Touring, EZ:
09/09, 130kW (177PS), graumetallic, Automatik, Standheizung,
Bi-Xenon, Navi-Prof., Klimaautomatik, PDC vo+hi, AHK elektrisch
versenkbar, Panoramadach, el.
Heckklappe, Aluräder, el. FH,
R/CD, Tempomat, BC, Sitzhz.,
17500,- €, AH Müller-Mobile, Inh.
Uwe Müller, T 0335/525599
BMW 525dA Touring F11, EZ:
12/10, 150kW (204PS), grau-met.,
1. Hand, Diesel, Automatik, Xenon
mit TFL, Leder schwarz, Panoramadach, PDC v+h, Navi Prof.,
aktiver Tempom., Isofix, NSW,
Speedlimit, BC, el. FH, Spurwechselwarnung,
Sitzmemory,
25900,- €, AH Müller-Mobile, Inh.
Uwe Müller, T 0335/525599
BMW 525dA Touring F11, EZ:
11/11,
160kW
(218
PS),
graumetallic, 1. Hand, Diesel,
Automatik, Leder, Standheizung,
Xenon mit TFL, PDC v+h und
Kamera, Navi, Head-Up Display,
aktiver Tempomat mit Stop&GoFunktion, Isofix, Nebel, 28900,- €,
AH Müller-Mobile, Inh. Uwe
Müller, T 0335/525599
Ford
Ford Kuga 2.0 TDCi 4x4 Titanium, EZ: 09/11, 103kW (140 PS),
49,9 Tkm, schw.-met., Allrad, Teilleder, Klimaa., Pano-ramad., PDC
vo + hi., beheizte Sportsi. vo., 18''
Alu, BC, Tempomat, Navi, R/CD/
MP3/Bluetooth, LED-TFL, Nebel,
Isofix, ESP+ASR, Hecksch. separat, 18900,- €, AH Müller-Mobile,
Inh. Uwe Müller, T 0335/525599
Ford Focus 1,6 "Trend" 5trg.
silbermet., EZ 04/2012, 92kW/125
PS, 47650 km, 6xAB, ABS,
KLIMATR., ZV+FB, 2eFH, el.Asp.,
BC, ESP, Rad.+CD+LB+Bluetooth, NSW, Met. ...10450,-€
Auto Punkt Lebus, Inh. Peter
Klose,033604/465
www.autopunktlebus.de
Ford Focus 1,6 „Trend“ Turnier
silbermet., EZ: 04/2012, 92 kW/
125PS,46170km,6xAB,KLIMATR.,
ZV+FB, el. Asp., BC, ESP,Rad.+
CD+LB,NSW ,Met. ...11250,-€
Auto Punkt Lebus, Inh. Peter
Klose,T033604/465
www.autopunktlebus.de
Mercedes
MB A 150 Avantgarde, EZ: 04/08,
70kW (95 PS), 69,7 Tkm,
schwarzmetallic, Teilleder, Navi,
Klima, Sportpaket, el. FH, Radio
mit Doppeltuner/CD/MP3/AUX in,
16'' Alu, Sitzhz., Nebel, BC, Isofix,
ABS, ASR, ESP, Warnung bei
Reifendruckverlust, 8900,- €, AH
Müller-Mobile, Inh. Uwe Müller, T
0335/525599
MB C 200T CDI Blue Efficiency,
EZ: 12/11, 100kW (136PS), 37,2
Tkm, schwarzmetallic, Automatik
7G-Tronic, Klimaautom., Navicommand-online multimedia DVD,
R/CD/USB, NSW, PDC v+h mit
Parklenkassistent, Sitzhz., Tagfahrlicht, Aluräder, Tempomat,
21900,- €, AH Müller-Mobile, Inh.
Uwe Müller, T 0335/525599
Nissan
Nissan Micra, grüne Plakette,
Bj.92, Pr. VB, T 0173/2339123
Nissan Note 1,4 5trg., blaumet.,
EZ: 03/2008, 65kW/88PS, 70250
km, 6xAB, ABS, KLIMA, ZV+FB,
2eFH, el.Asp., ESP, Rad.+CD+
AUX-Anschluß, Sitzheiz.vo., Met.
...6850,-€, Auto Punkt Lebus,
Inh. Peter Klose, T 033604/465
www.autopunktlebus.de
Opel
Opel Insignia Sports Tourer 2.0
CDTI ecoFlex DesignEd., EZ: 06/
11, 96kW (131PS), 72,3 Tkm, silbermet., 6-Gang, Klimaa., TFL,
R/CD/MP3, Sitzpaket, Nebel, Regen- u. Lichtsensor, Isofix, Sportpaket- u. Fahrwerk, Tempomat,
BC, el. FH, ABS mit CBC, ESP
plus, Niveauregulierung, Sitze vo.
el., 12900,- €, AH Müller-Mobile,
Inh. Uwe Müller, T 0335/525599
Angebot! Sie suchen Grundstücke oder Immobilien? Eine
Anzeige im großen Immobilienmarkt wird von vielen gelesen!
Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Achtung
Wohnungssuchende!
Ihre neue Wohnung finden Sie
ganz sicher mit einer Anzeige
im Kleinanzeigenteil. AnzeigenHotline 0335/66599556
Auto Verschiedenes
Gärten
Hennickendorf, Berliner Str., 3R.-Wg., Kü., Bad mit Fenster, Flur,
Therme, 70 m², 400,- €, 80,- € NK
zu vermieten. T 033434/15188
oder 0174/9543580
für jedes komplette KFZ
auch Unfallwagen mind. 50 €
Bungalow Münchehofe, Märkische Schweiz, unweit gr. Klobichsee, ca. 55 m² Wfl., neues Bad,
schöne Kü., Gasheizung, 400 m²
Erholungsgrundstück Erbbaupacht
270 €/Jahr, KP 30 T€ zzgl. 2 T€
Prov. T 0171/4711063
Kfz-Ankauf
Verk. Bungalow 35 m², Grdst.
500 m² auf sicherem Pachtland,
direkt am Bade- und Angelsee in
Marxdorf/Kreis Seelow, Preis VB,
T 0335/540440
Verschrottung – Wir zahlen
Autoverwertung Falkenberg
Tel.: 033458/30882
Handy: 0172/6016714
!!!Ankauf v. allen Pkw's, Zustand
egal, mit/oh. TÜV, hohe km, alles
anbiet.Gute Barzahl.03075522394
!!! Autoankauf, Höchstpreis,
Barzahlung. Wir kaufen PKW's,
Transporter, Jeep's. Zustand
egal, ohne TÜV, Unfallschaden,
Selbstabhol., 24 Std. erreichb.,
auch Sonntag. T 0174/8729223
Barankauf v. Gebrauchtwagen ab
Bj. 2004, Restkreditablösung u.
kostenl. Abholung mögl., seriöse
Gesch.-abwicklg. T03332/418022
e-mail: info@autopark-schwedt.de
BARANKAUF
ALLE
FAHRZEUGE, alle Bauj., faire Preise,
kompl., korr. Abwickl. Masloke
Automobile, T 0335/8692324
Allradschlepper 105 PS, Bj. 91,
m. Industrie FL. T 033704/61576
Opel Corsa, Bj. 2000, TÜV 06/15,
Klima, 950 €. T 0157/30054154
Wohnwagen Wohnmobile
Skoda
Bürstner Marano T590, Bj. 2006,
Wohnmobil, 85 PS / 63 kW, 29900
Km, manuelle Schaltung, Vollausstattung, Preis: 7000 €, Kontakt:
Telefon
04242/169422
oder
pehaempel@t-online.de
Volvo
Wunderschönes Cabrio Volvo
C70, T5, Summum, weiß, 1
Besitzer, 10/2008, 88.500 km, 169
Kw, 8-fach auf Alu-Bereift, VB
16.000 €. T 0171/1208476
VolvoV60 1,6 T4 F „Momentum“
AUTOMA./schwarzm.,EZ:03/2013,
132kW/180PS, 17630 km, 10xAB,
KLIMATR., XENON, BC, Tempomat,Rad.+CD+LB+7“-Farbdisplay,
Sitzheiz.vo.+hi., Parksens.hi., ALU
23850,-€, Auto Punkt Lebus, Inh.
Peter Klose, T 033604/465
www.autopunktlebus.de
VW
VW Golf VI, 1.2 TSI Comfortline,
EZ: 08/11, 77 kW (105 PS), 43,7
Tkm, silbermetallic, 1. Hand, 5türig, Klimaautom., Winterpaket,
PDC v.+h., TFL, 16'' Aluräder, BC,
R/CD, Zentralverriegelung mit FB,
Rückbank klappbar, ABS, ESP,
Sitzheizung, 12790,- €, AH MüllerMobile, Inh. Uwe Müller, T
0335/525599
Golf II CL 1.6, Bj. '88, Anthrazitmetallic, Super Zust., TÜV neu,
VB 1000 €, 0162/2140221
VW Polo 1,2 TSi „Highline“,
5trg., silbermet., EZ: 01/2013,
66 kW/90 PS,18000 km,4xAB,
ABS,Klima,SV, ZV+FB, 4eFH, el.
Asp.,BC,ESP,Rad.+CD,Mittelarml.
vo., doppelter Ladeb., NSW, Alu,
Met...,12550,-€ Auto Punkt Lebus,
Inh. Peter Klose,T 033604/465
www.autopunktlebus.de
VW Touran 1,6 TDi "Edition",
7-Sitze, silbermet., EZ 05/2012,
77kW/105PS, 82130 km, 10xAB,
KLIMATRONIC,Tempomat,ZV+FB
,4eFH,el.Asp.,BC, ESP, Rad.+CD,
Rel., NSW, ALU´s, Met....15350,-€
Auto Punkt Lebus, Inh. Peter
Klose,T033604/465
www.autopunktlebus.de
Motorräder
Aprilia Atlantic 250, Roller Scooter, EZ 12/06, 27 Tkm, silber-met.,
23 PS, Elektrostarter, gepfl., TÜV
neu, FP: 1500 €, 033451/55330
Honda CBF 600 SA, 77 PS, Bj.
09/2012, Km 4200, top Zustand,
weiß, 0177/7490639
MZ RT 125/3, 700€, 03334284835
Anzeigen-Telefon: (03 35) 665 99 556 • Montag - Freitag 7-18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr
Honda-Friedrich Werkstatt typenoffen, Neu- u. Gebrauchtmotorräder, Ankauf, Bekl. u. Zubehör,
Rahmenvermessung, Tel. 0335/
6066692, www.honda-friedrich.de
Opel Meriva 1.4 Innovation, Bj.
2010,
54.700
km,
Benzin,
Klimaaut., Einparkhilfe, SHZ, Preis
4,200 €. T 0170/54382339. Email: ajcb@gmx.de
Skoda Citigo 1,0 „Ambition“
5trg., weiß, EZ: 04/2014, 44kW/
60PS, 1670 km, 4xAB, ABS,
KLIMA, ZV+FB, 2eFH, BC, ESP,
Rad.+CD+AUX-Anschluß,getönte
Scheiben hi., ALU´s, Kraftstoffverbr. (l/100km): innerorts 5,6/
außerorts 3,9 /kombiniert 4,5 /
CO2-Em. 105g/km, 9850,-€ Auto
Punkt Lebus, Inh. Peter Klose
T033604/465
www.autopunktlebus.de
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Nutzfahrzeuge
Ford Transit TDCI 2,2 l grüne
Plakette, EZ 2009, Garagenwagen, 24.500 km mit MegaZubehörpaket, Preis VB 24.500€
T 0152/02345057
FRÜHLINGSFEST "25 Jahre"
am 28. März, bei www.campingnitschke.de , 15299 Müllrose,
Frankfurterstr. 98 033606-70508
Muss geliebten Wo.Wg. verk.
Wer möchte Freude mit ihm
haben? T 033439/446283
Verk. älteres Wohnmobil. T 0173/
6166353
Frühlingsmesse 27.-29.03.2015
bei Wendisch-PS große Ausstellung von: PhoeniX, Challenger,
Morelo und Bürstner Wohnmobile;
Campingartikel, Stema-Anhänger,
Peugeot-Roller. 0% Finanzierung.
Auf Elektrofahrräder 30% Rabatt
(Ausstellungsstücke). und viele
tolle Angebote. Wendisch-PS FF.
Fürstenwalder Poststr. 102 Fr.1018 Uhr, Sa 10-15 Uhr und So 1115 Uhr. www.wendisch-ps.com
Ankauf von Wohnwagen, Wohnmobile aller Art, Zustand egal,
alles anbieten. T 0177/7536530
Kaufe Wohnmobile &Wohnwagen
03944/36160; www.wm-aw.de FA
Wasserfahrzeuge
Anker, guter Zustand, 550 €.
Opt. Außenborder Mercury neuw.
6 PS, VB. T 0172/9357344
Verk. R-boot "Anka" m. Einlegepr. u. ansteckb. Lehne, Handtrailer
f. 480€, T 0177/7852043
Verk. 2 x Ruderboot ANKA, 480 u.
580 €, T 0178/1684602
Immobilienmarkt
Immobilienangebote
günstig zu verkaufen, erhaltenswertes Bahnhofsgeb. der Kleinbahn Seelow-Zernickow, Bj. 1912
mit 500-600 m²-Fläche,
T 0171/7731662
Baugrundstücke in Rehfelde voll
erschlossen ab 22.000 €, sofort
bebaubar, T 0157/72866539
! Ihr Makler für LOS+FF+MOL!
Pernack Immo. T 0335/2849084
Gelegenheit: Lebus: Wohngrdst.
160 m² Wfl., 2 Bäder, 2 Küchen,
Keller, 2 Garagen, NG, Garten,
GS 2500 m², KP 119 T€;
www.family-haus-immobilien.de
T 0335/6857148
Immobiliengesuche
ACHTUNG: Suchen EFH in Ehst,
Finkenheerd, Wiesenau. Bewertung/Energiepaß/Verkauf für Verkäufer kostenfrei! 0335/2849084;
www.pernack-immobilien.de
Privat kauft Grundstück gern mit
DDR-Altpächter nach Schuldrechtsanpassungsgesetz in Petershagen/Eggersdorf oder S5-Region bis Strausb.. 0152/06289974
!!! Kieler Ehepaar kauft Haus,
ruhige Lage, Alt- o. Neubau,
www.diego-immobilien.de oder
T 030 - 56 59 18 88
Suche Eggersdorf von Privat
Baugrundstück. 0172/939 26 99
Gesucht . . . und schon gefunden!
Potentielle Käufer lesen aufmerksam die Immobilienangebote in
Ihrem Kleinanzeigenteil! Anzeigen-Hotline 0335/66599556
24 Jahre Immobilienvermarktung, Dipl. Bauing. B.-U. Hohbein,
www.bga-immobilien.de
T 0335/533131
Beamtenfamilie (Barzahler) sucht
Haus, auch san.-bed., Family
Haus GbR, T 0335/ 6857148
Familie sucht EFH, Raum BAR,
MOL und LOS, T 0174/6718956
Privat sucht mass. Bungalow am
Schwielochsee. T 0172/9812158
Jäger sucht Ein-/Ferienhaus,
0152 2872906, haus-verkauf.info
Vermietungen
Hangelsberg, 2-R.-Whg, 58,52
m², ab 01.06.15, KM 340,- € zzgl.
NK; 1-R.-Whg., 37,9 m², ab
01.05.2015, KM 270,- € zzgl. NK,
Kü.+Bad jeweils m. Fenster, beide
komplett
renoviert,
verkehrsgünstige Lage u. PKW-Stellplatz,
T 0172/3177139, 033632/59080
(Do. bis Mo. ab 11.00 Uhr)
DHH in Reitwein, 3 Zi., Kü., Bad,
Gäste-WC,80m², Südbalkon, EBK,
2 sep.Abstellräume im Nebengeb.,
Garage,Gasheizung sep, Laminat,
Dielung, Fliesen, Bj. 1996, Garten,
KM 490 €, NK 30 €,
T 0172/ 3993561
Bad Frw., 2 R.-Whg., 48 m², 1.
Etage, Gasetagenheizg., Sat TV,
WC, Du., Laminat, 230 KM + NK,
Gar. mögl., ab Juni/2015, Besicht.
n. Abspr., T 03344/5719802
FÜWA, EFH, 5 Zi., Kü., Bad, 140
m² Wohnfl. + 65 m² Nebengelass,
gr. Garten, 790 € KM + NK, frei ab
01.05.2015 Y Z-3657-an das
Verlagshaus
Groß Neuendorf ab 1. Mai, 2R.
40m², 1. OG, KM 165 €, KBK
Vorausz. 60 €, exklusiv Strom/
Gas, HaGeBa Frau Krüger T
033456/48618
Fredersdorf Nord, 90 m², 3 Zi.,
Küche, großes Bad, eigene Gastherme, Abstellplatz, 520 € KM,
zentral gelegen, T 033439/76427
Herzfelde, 2 R.-Whg., 49,59 m²,
hochwertig saniert, gefliest Bad +
Küche, Paneeldecken, 274,23€
+NK, T 0162/6120228
Strausberg Mitte, DG, 4.OG 2
Raum, Küche mit EBK, Bad, kl.
Terrasse, 55m² 446,73 WM Mo-Fr
03341/31872
3 R.-Whg., Bad Frw., 1. ETG, Kü.,
Bad,WM 554,40€, 0151/25613643
2 Bungalow, 40 m² u. 30 m², mit
40 m² Terrasse, im Herzen der
Märkischen Schweiz, ein paar km
nördlich von Strausberg, vollkommen möbliert, sehr stark von
außen u. innen isoliert, Bad,
Küche u. Schlafzi., auf 5000 m²
Grdst., mit vielen Bäumen, eigenes Wasser, Teich, 20 PS neuer
Traktor, ohne direkte Nachbarn,
100 m² Glastreibhaus, Doppelgarage, Schuppen. 030/6513036
Wohnungen
FfO/Markendorf, in 2 Fam.haus,
2 ZKB, EBK, Keller, Garten, Bj.
1950, Stellplatz, WM 390 €, 2 KM
Kaution, E-Paß: B, 226 Kwh, Öl.
Schellenberger Hausverwaltung,
T 0335/4333440
Frankfurt (O.), 3 Zimmer-Wohnungen, ab sofort zu vermieten!
Zentrumsnähe, Balkon, Wannenbad, 88,14 m²/515,62 € NKM zzgl.
224,75 € NK, provisionsfrei,
Vitec GmbH T 030/398 079-22
Mietgesuche
Geschäftsführer a.D., alleinstehend, sucht 3-Zi.-Whg., mit Terrasse/Balkon in Ländlichem Anwesen, Bauernhof, Pferdehof. Y Z3698-an das Verlagshaus
Suche 20 km im Umkreis von
Seelow eine 2- bis 3-Raum-Whg.
mit Garten, kein Plattenbau, oder
ein Kleinsthaus. T 0157/59259700
Gewerberäume
Frankfurt (O.), Zentrumsnähe,
freie Ladenräume (EG) ab 52 m² 100 m², Grundrisse variabel, ab
6,00 € netto kalt / m² zzgl. 2,20 € /
m² NK, geeignet auch als Büro u.
für Dienstleister aller Art, prov.frei,
Vitec GmbH T 030/398 079-22
Stellenmarkt
Stellenmarkt Angebote
Ergotherapiepraxis Karbe Seelow sucht Ergotherapeut/in, auch
Berufsanfänger, VZ, unbefristet,
FB: Pädiatrie, Neuro, Handreha,
Betriebsauto, FOBI, Bewerbung:
ergotherapiek.karbe@web.de,
Info: www.ergotherapie-karbe.de
Su. versierten Steuerfachangestellten (m/w) mit Berufserfahrung
ab sofort. Gehalt nach Vereinb.;
40 Std/Wo; unbefristet; für Steuerberaterkanzlei in Fürstenwalde.
Y Z-3687-an das Verlagshaus
Dachdeckerei aus Wandlitz sucht
ab sofort Bürofachkraft in VZ. Vorraussetz.: kaufm. Ausbildung, gute
PC-Kenntnisse. Vorkenntnisse in
einem
Handwerksbetrieb
erwünscht. T 0172/8715556
Gesucht! Sanitär-/Heizungsmonteure (w/m) übertariflicher Bezahlung, Baustellentätigkeit in Berlin. Heinz-Jürgen Haase GmbH,
Rudower Str. 57, 12524 Berlin. T
030/6797150
Suche Physiotherapeut/-in in
Schöneiche, für 35 Std./Wo., Weiterbild. in MLD u. MT nicht Vorraus.
Y
Z-3623-an
das
Verlagshaus
Schweißer/Vorrichter (w/m) gesucht. Röbel GmbH & Co.KG,
030/65070043
Su. für Außendienst/Innendienst
Servicetechniker f. PC Multimedia.
Y Z-3662-an das Verlagshaus
Suche Bodenleger u. Bautischler zur Festeinstellung in
Schöneiche. T 030/64897079
Su. Trockenbauer mit Erfahrung.
www.inform-michael-hesse.de. T
0173/2447030
Schlosser (w/m) gesucht, Röbel
GmbH & Co.KG. T 030/65070043
Wir suchen ab sofort
• einen Vorarbeiter /
Polier im Hochbau
• Maurer
HuT Oderbau GmbH
Münchehofer Weg 48, 15374 Müncheberg
Tel: 03 34 32 / 9 19 25, info@hut-oderbau.de
Baufacharbeiter gesucht für die
Region Strausberg u. Umgebung
!Neue Nr.! T 0174/2452197
Baufirma sucht ab sofort zur
Festeinstellung Dachdecker. Tel.:
03341/25165
Heizung-/Sanitärmonteur (w/m)
gesucht. Röbel GmbH & Co.KG.
T 030/65070043
Harz
Blankenburg/H., FH, 2-4 Pers.,
Petra Timme T 03944/64960
Traumjob! Träumen Sie ruhig
weiter - oder erhöhen Sie Ihre
Chancen auf den Traumjob mit einer Anzeige im Kleinanzeigenteil!
Anzeigen-Hotline 0335/66599556
Last-Minute Frühlingsferien
Osterfeuer ,Kinder-50 % Hotel
BB*** Tel. 03583 69800 SommerAngebote www.hotel-bb.de
Agenturpartner als potentieller
Nachfolger in Seelow/Müncheberg
auf selbständiger Basis gesucht.
DEVK T 0173 9991182
Physiotherapeut/-in ab sofort in
Strausberg ges. T 03341/420598
info@physiotherapie-marschall.de
Suche Koch/Köchin für das
Speichercafé in Wulkow/Booßen.
Herr Bienert / T 0173/3539137
Suchen Maurer. Bewerb. an: KEK
GbR, Neue Kanalstr. 1, 15528
Spreenhagen. T 0173/42452197
Call a Pizza Eggersdorf sucht
Pizzafahrer/in mit eigenem Pkw in
TZ. T 0152/54249597
Stellenmarkt Gesuche
An alle Arbeitgeber! Mit einer
Anzeige
im
Kleinanzeigenteil
finden Sie ganz sicher kompetente Bewerber! Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Unterricht
Einzelnachhilfe zu Hause alle
Fä.(Ma, Eng...) Kl.1-13, ges. Land
BRB, www.abacus-nachhilfe.de
Ma., Dt., Engl. Kl. 4 bis zum
Abitur, 6,50€/45 min. T 0157/
92348557
Reise und Erholung
Mecklenburg Vorpommern
Blockhaus f. 2 Pers. zw. Rostock
u. Graal-Müritz, kompl. einger. mit
Miniküche, TV-DVD u. Terrasse,
inkl. Fahrr., Strandzubeh., Grillpl.,
15,- € p. P., 038202/29785, www.
graal-mueritz-ostseeurlaub.de
Baufacharbeiter gesucht für die
Region Strausberg u. Umgebung
T 0174/2452197
Ostseebad Karlshagen KomfortFeWo, ab 15 € p.T/P., 2Zi./Kü./Du.
/WC. PKW-Stellpl. 038371/20431
Mosel 2015, ruh. Lage, reichh.
Frühst., Du./WC/TV, 19,50 € p. P.
ab 6 Tg., Fahrr. frei. 06531/3692
Kraftfahrer für Nahverkehr gesucht, Vollzeit, FS Klasse CE,
schriftl. Bewerbung an: Getränke
Gröschke, Radinkendorfer Str. 45,
15848 Beeskow
Dekorateurin/Näherin für interessante Tätigkeit im Raum für
Ideen
ges.
www.antiquariumschoenwalde.de
Usedom/Zinnowitz, 3-Zi.-Fewo +
DZ, 5 Min. zum Strand, ab 15 €/P.
T 0163/3400041, 03836/205905
Mosel
Seeb. Kühlungsborn N., komf.
FW www.2rosen.de 01775687150
Wir suchen ab sofort Dachdecker, Zimmerer, Bauhelfer, gern
auch 3-Kolonne. (m/w). Dachdeckerei Thomas Rüdiger GmbH,
Wandlitz. T 0172/3127855
Ückeritz, komf. Fewo, 32-40 m²,
gr. schönes Grdst., Ostseenähe,
Balk. o. Terr., Erw. 18 - 25 €, Kind
8 €, Hund 5 €. T 038375/24048
Achtung Arbeitssuchende! Erhöhen Sie Ihre Chancen und
machen Sie mit einer Anzeige
im Kleinanzeigenteil auf sich
aufmerksam!
Anzeigen-Hotline
0335/66599556
Dienstl.Unternehmen su.für Reinigung im Raum Fürstenw.,Erkner
u.Storkow MA für 30 Std.wöchentl.
u.für geringf.Besch. bis 450€ mon.
Herr Bauerfeld T 03361-7478880
HNO-Praxis su. MFA ab sofort.
Bitte senden Sie Ihre Bewerbungsunterlagen an: HNO Praxis
Dr. B. Schweizer & M. Schimmer,
Zehmeplatz 14, 15230 FfO.
Trassenheide, Strandhotel Sanddorn: 07.04.15 bis 30.04.15,
3 Ü/HP nur 294 €; 5 Ü/F nur 325
€; 5 Ü/F 465 €, Mai: 7 Ü/F 525 € ;
7 Ü/HP 721 € je für 2 Pers. im
DZ, 2 min. zum Strand, Telefon:
038371/530 oder im Internet:
www.strandhotelsanddorn.de Starck & Starck GbR, Strandstr. 10,
17449 Trassenheide,
Ostsee
Rügen
Ostseebad Sellin, 3x Ü/F für 99 €
pro Pers. im DZ. T 038303/86696
oder www.pension-hanni.de
Rügen-Binz, schöne alte Villa,
FeWo 2-6 Pers., strandnah, www.
glueckauf-binz.de. 05903/932701
Ostern-Binz, gemütliche Fewos
und Bungalows, T 038393/32595
www.top-ferienwohnungen-binz.de
Seeb. Breege, Ferienh. ab 42 € f.
2-4P., frei ab 29.3. 038391/12069
www.ruegenorth.de
Usedom
300 m z. Strand-Aprilangebot,
DZ 5 ÜN/HP ab 240 € p.Pers.,
FW ab 25 € p.ÜN/P. Transfer,
Hund möglich, T 038375/2360
www.kölpinsee.com B. Golibrzuch
Strandstraße 4, 17459 Kölpinsee
Wohnwg. Zempin 150m z. Strand
Mai-Sept. frei. Info: 0174/9738302
Zittauer Gebirge
Polen
„Kur an der Polnischen
Ostseeküste in Bad Kolberg!
14 T. ab 429€! Hausabholung
inkl.! Prospekte, DVD-Film gratis!
Buche jetzt! Tel. 0048943555126
www.kurhotelawangardia.de"
Kontakte / Bekanntschaften
Heiraten Bekanntschaften
Achtung Partnersuchende! Mit
einer Anzeige im Kleinanzeigenteil
haben schon viele ihre bessere
Hälfte fürs Leben gefunden!
Anzeigen - Hotline 0335/66599556
Hallo Jürgen 73/178, ich würde
dich gerne treffen. Vielleicht
mögen wir uns. T 03342/7151
Sie sucht Ihn
Symp. Krankenschwester Monika
48J/ 1,68 vielleicht etwas zu vollbusig, bin eine ehrliche zuverl.
Frau mit Herz, ein häuslicher Typ
aber leider völlig allein. Ich
wünsche mir so sehr eine
Partnerschaft, wieder für einander
da zu sein, gemeinsam das Leben
zu genießen. Freu mich auf unser
erstes Treffen Ag. VMA T/SMS
015776827776
In der Disco werde ich Dich nicht
mehr finden und bis zum Altersheim möchte ich nicht warten. Sie,
69/161, jung geblieben und jünger
aussehend, mit Interesse für
Musik, Literatur, Kino, Natur und
Reisen wünscht sich liebevollen,
intelligenten Ihn, um noch viel
Schönes gemeinsam zu erleben.
Y Z-3700-an das Verlagshaus
Hübsche Diana 39 Angestellte in
der Apotheke. Bin schlank mit
sportl. Figur sehne mich nach
einem liebevollen, zärtlichen Mann
mit dem ich lachen kann, gemütlich zuhause auf der Couch
den Feierabend genießen kann.
Bitte melde Dich gleich. T/SMS
01704432364 Ag.VMA24.de
Liebevolle Ellen 57 seit 2 Jahr
verw. arbeite in der Altenpflege.
Ich bin eine bescheidene, fürsorgliche Frau ich stelle keine
hohen Ansprüche nur liebevoll,
ehrlich und treu sollst du sein.
T/SMS
015776827776
VMA
Marc-Aurel
An e. älteren Herren, Karin, eine
einfache Köchin vom Lande, kann
das alleinsein nicht mehr ertragen.
Bin junggebl., Mitte 70, würde b.
Symphatie umziehen, su. lb. Herren bis 80+ Seniorenvermittlung T
0172/3936009 Nur Mut!
Getrennt leben, gemeinsam erleben. Sie 70/1,58, mit Auto sucht
für Freizeit unternehmungslustigen, zuverlässigen und ehrlichen Herrn aus Raum SRB. Y Z3673-an das Verlagshaus
Sie, 49 J., 1,72 m, sportlichschlank,
dunkelblonde,
lange
Haare, natürlich, humorvoll, zuverlässig, NR, sucht netten ihn,
Raum Barnim, bitte nur SMS an:
0176/36957012
Die große Kleinanzeigen-Kombi in Ostbrandenburg – jede Woche in der MOZ und im Märkischen Markt
Markt Platz
Kontakte / Bekanntschaften
Sie sucht Ihn
Zusammen sein aber getrennt
wohnen geht nur mit Liebe und
Vertrauen. Willst Du das auch?
Sie 55/160 wartet auf Post. Y Z3692-an das Verlagshaus
Sie 47/1,65 m, schl., sportl., su.
netten, ehrl. Partner zum Aufbau
einer Beziehung, T 0177/1662480
Suche lieben Partner zum Anlehnen und zur Freizeitgestaltung
T 03341/4907710
Hotelfachfrau, 41/167, Nicole ist
eine besonders attraktive und
rassige
Frau,
mit
langen
schwarzen Haare, bezaubernd
schönen
Augen
und
einer
schlanken Figur. Ich bin sehr
einsam und wünsche mir einen
ehrlichen und treuen Mann, der
auch meine unterschiedlichen
Arbeitszeiten akzeptiert. Dein
Familienstand ist zweitrangig und
über Kinder würde ich mich
freuen. Also - anrufen, verabreden
und kennen lernen - über Tel.:
(03334)
289539
auch
am
Wochenende oder Post an Julie
GmbH, Freudenberger Str. 13,
16225 EW; Nr. 456333.
Therese, 48/174, hübsche Beamtin, sportlich, eine Frau, die man
gern anschaut, die gern lacht, zuhören kann u. weiß, was sie will,
gern durch die Natur streift, die
sich für Sport, Kultur und Reisen
interessiert, aber auch einfach
gern mal faulenzt, sehnt sich nach
dem Mann, der zu ihr passt. ImTakt, Simone Klebe, T 0173/
2427538, Halbe Stadt 16, 15230
FFO,
www.liebe-im-takt.de
Margitta, 68/166, chic, flotte Figur,
kann herzl. lachen ist kein OmaTyp und sucht e. lieben Freund für
alles Schöne, wie Musik, radeln,
Pilze, Kultur, Wasser, mal verreisen. Sie ist nicht ortsgebunden,
fährt gern Auto und wenn Sie ein
symp. Mann sind, hofft Sie auf Ihre Nachricht. Im-Takt, Simone Klebe, 0173/2427538, Halbe Stadt 16
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Steffi, 52/160/50, bildhübsch,
blond, schlank, zierlich, liebevoll,
anschmiegsam,
zurückhaltend,
suche Dich für eine glückliche
Zukunft. Als Krankenpflegerin
habe ich einen guten Job, eigenen
Pkw und würde bei Wunsch auch
zum Partner ziehen. Tel.: (0335)
6659997 oder Post an Julie
GmbH, Am See 20, 15234
Frankfurt; Nr. 453127.
Achtung! Große Osteraktion bis
15.04.2014 - Verlieben leicht
gemacht! Keine lange Onlinesuche, echte geprüfte Partnervorschläge aus Ihrer Region,
schon ab 60,- EUR monatlich.
Rufen Sie uns an: Im-Takt,
Simone Klebe, T 0173/ 2427538,
15230 FFO, Halbe Stadt 16 oder
www.liebe-im-takt.de
Frühlingsgefühle! Ramona, 55/
168, eine lebhafte Frau mit Humor
und Lachgrübchen, mag Kleid und
Jeans, Sport, Kino, tanzen, reisen,
kochen u. mal relaxen. Wo ist der
Kuschelbär, der sich mit mir treffen möchte? Im-Takt, Simone Klebe, 0173/2427538, Halbe Stadt 16
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Attrakt. Ww. Brigitte, 69, mit war-
men Augen, hübsch u. üpp. OW.
Kein Oma Typ, fin. gutgestellt,
mobil., su. Mann m. Ecken u. Kanten, gern älter. 0152/23039619,
Darf i. hoffen? Seniorenvermittlg.
Er sucht Sie
Junger 50er, 179, aus MOL, su.
nette Sie, f. Bez. Einf. das Leben
genießen. SMS 0172/7043591
11
Kleinanzeigen
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Gutaussehender
Handwerksmeister Ende 50 mit sportl. Figur
180 groß sympathisch, ehrlich,
treu immer gut gelaunt möchte
dich bei einem essen bei Kerzenschein näher kennenlernen.
Nur Mut. T/SMS 015776827776
VMA Marc-Aurel
Richard, 77/179, verw., gepfl.,
Masch. Bau-Ing., bin
gesund,
NR, e. Frohnatur mit PKW und
vollem Haar, Kultur, Natur und
Gartenfr., Suche nette gleichges.
Sie, ohne Gewohntes gleich
aufzugeben. T 0172/3936009
Seniorenvermittlung
Er, 47Jahre, 1,69 gr. wünscht sich
eine nette Frau zum Kennenl. die
ehrlich, treu ist. Hobbys: Handw.,
Musik, Garten, Natur, Kochen. Ich
bin ehrl. u. treu. Y Z-3684-an das
Verlagshaus
Er, 67/172, NR, Witwer liebt
Natur, Berge, Ostsee, Mallorca,
Radf. u. Wandern suche Sie zw.
64 u. 68, schlk., sportl. für d. Rest
d. Lebens Y Z-3683-an das
Verlagshaus
Was tun bei
Chiffre-Anzeigen?
Sie möchten auf eine
Anzeige antworten und
diese ist mit einer ChiffreNummer versehen?
Schicken Sie
Ihre Antwort an:
Märkisches Verlagsund Druckhaus
Kellenspring 6
15230 Frankfurt (Oder)
Vermerken Sie auf dem
Umschlag gut leserlich
die Chiffre-Nummer.
Wir leiten Ihre Post
ungeöffnet an den
Auftraggeber weiter.
Märkische Oderzeitung
Märkischer Markt
MOZ v. 21./22.03.15: Hallo Karin,
möchte Sie gerne kennen lernen.
Freu mich auf Ihren Anruf: T
033472/249 ab 17 Uhr
Witwer, 1,76 / 72 kg / 58 Jahre
sucht eine liebe Frau die mit mir
den Rest unserer Tage verbringen
will. Interesse für alles Liebe und
Schöne. SMS 0179/2306198
Mann 55J, schlk., 180cm, 80kg,
NR, vielseitig interessiert, sucht
eine schlanke Frau zum verlieben
für eine gemeinsame Zukunft.
Raum Strausberg, 015204900987
Junggebliebener Er, 58 / 1,80,
NR, berufstätig, vorzeigbar, möchte nicht mehr allein sein. Bild wäre
nett,
an:
oder-bruch-junge@
t-online.de
Uwe, 58 Jahre, verwitwet, ein
toller Mann mit graumeliertem
Haar, strahlenden Augen und ein
sympathisches Lachen, dazu klug,
ehrlich und fürsorglich. Beruflich
geht es bestens und ich genieße
mein Leben, reise und gehe gern
aus. Ich mag das Familienleben
und verwöhne meinen Enkel sehr,
oft
kochen
wir
zusammen
Spaghetti und lachen viel. Was ich
aber sehr vermisse ist eine liebe
Partnerin für eine tolle Zukunft.
Treffe ich Sie über Tel.: (03334)
289539 auch am Wochenende
oder schreiben Sie an Julie
GmbH, Freudenberger Str. 13,
16225 EW; Nr. 452915.
Attraktiver Teamleiter Aaron,
31/180, zielstrebig, sportlich und
humorvoll sucht hier seine Liebe
des Lebens. Er mag Ski, Motorrad, Musik, Wellness, Natur, kocht
gern und ist mit seiner netten,
charmanten Art bestimmt auch
Dein Traummann. Bist Du die
ehrliche Frau mit Herz & Humor,
dann melde Dich bitte. Im Takt,
Simone Klebe, T 0173/ 2427538,
Halbe Stadt 16, 15230 FFO oder
www.liebe-im-takt.de
Axel, 49/177, markant männlich
mit Herz, Humor und praktischer
Hand, wünscht sich eine liebevolle
Partnerschaft. Er ist ein Naturbursche, modern, gepflegt, gerecht
und immer fair. Welche Frau mit
Intr. für Reisen, Motorrad, tanzen,
Natur, ausgehen, schwimmen, Kino und alles was in Familie so
richtig Spaß macht, meldet sich?
Im Takt, Simone Klebe, T 0173/
2427538, Halbe Stadt 16, 15230
FFO oder
www.liebe-im-takt.de
Carsten, 44/183, Handwerksmeister mit schönem EFH, blond,
gepflegtes Äußeres, gesellig, einer
der mit beiden Beinen fest im
Leben steht. Trotzdem bin ich
allein und suche deshalb eine
treue, ehrliche Frau, gern auch mit
Kind, damit mein Leben wieder
einen Sinn bekommt. Bitte ruf
gleich an! Tel.: (0335) 6659997
oder Post an Julie GmbH, Am See
20, 15234 Frankfurt; Nr. 727299.
Beginnen wir doch mit einer Tasse Kaffee und schauen wie es
weitergeht. Sympatischer Witwer
Eberhard, 77/176, sehr gepflegt,
vielseitig, aktiv, weltoffen, weiß,
was sich gehört, wandert gern,
fährt gern durch die schöne Landschaft, mag Kultur, liebt gemütl.
Stunden, aber bitte nicht mehr
allein. Im Takt, Simone Klebe, T
0173/ 2427538, Halbe Stadt 16,
15230 FFO, www.liebe-im-takt.de
Even, 36/178, ein sportl. attraktraktiver Mann, zuverlässig, spontan, ein echt dufter Typ. „Ich hoffe
Dich, die Frau für´s Leben, hier zu
finden, kannst gern Engel u.Teufel
sein, Hauptsache Du bist ehrlich,
treu und hast ebenso viel Lebensfreude u. Sinn für Familie wie ich.
Im Takt, Simone Klebe, T 0173/
2427538, Halbe Stadt 16, 15230
FFO oder
www.liebe-im-takt.de
sonstige Bekanntschaften
Er su. Sie f. leidenschaftl., zärtl.
Std. z. Zweit z. Verwöhnen, SMS
an 0157/86920953
Er 44, attrakt., sucht Sie für
gelegentl. Treffs. 0157/51434976
Freizeitpartner
Liebes, offenes Mädel, 37-46 J.
in MOL/FF/LOS ohne PV, aber mit
Herz, Verstand, Sinn & Arbeit, für
tolle Zukunft ohne Stress. Ich 52
J./194 cm/86 kg Beamter, T
0176/97919747 SMS/Whatsapp
Ursula 70J., 1,66 groß, schöne
Figur, gut erhalten, kein Omatyp,
untermehmungslustig, möchte den
Herbst des Lebens in Harmonie
genießen.
Suche netten, gepflegten Herrn, NR. Y Z-3690-an
das Verlagshaus
Jürgen, 67 Jahre, 170 gr., NR,
humorvoll u. ausgeglichen, mit kl.
Handicap (sehbehindert), sucht
warmherzige u. aufgeschlossene
Partnerin, aus MOL u. Umgebung.
T 0152/06350999
Frau su. Frauen zw. 40-60 zum
Reden, Lachen, Diskutieren über
uns, Männer u. d. Welt. Freundschaft
nicht
ausgeschlossen!
Macht mit! Y Z-3694-an das
Verlagshaus
MOZ-Kundenservice
Anzeigen-Telefon: (03 35) 665 99 556 • Montag - Freitag 7-18 Uhr und Samstag 8-12 Uhr
Junggebliebener 76-er,1,68 m,
sucht eine Partnerin für Reisen
und alles Schöne. 03341/3068386
Metallzäune aus Polen, direkt
vom Hersteller, www.mc-zaun.pl
0151/52182102, 0048663101048
Lutz 63, NR, liebt die Natur und
sucht fröhliche, mollige Partnerin.
Y Z-3691-an das Verlagshaus
www.rinnert-schmidt-ffo.de
Pflasterarbeit., Naturstein, Wege-,
Terrassenbau, T 0152/21807596
Diverses
Trockenlegung im Sägeverfahren
T 0174/9650857
Dienstleistungen
www.topkamineauspolen.de
schöne, hochwertige Kamine preiswert. Nach Aufmaß, Beratung
& individuelle Angebote - Gratis!
Ofensetzmeister Jan Gontowicz
T
0048601823771,
Email:
gontowicz@camis.pl
Zäune: Klinker, Granit, Metall.
Preiswert, schnell & sauber. Nach
Aufmaß, Entwurf, Angebot-Gratis
T
0048601823771
Email:
gontowicz@camis.pl
Fassaden
Rapp,
Dämmem?
Zweischaliges o. Hohlraummauerwerk, Lösung! Einblasdämmeung
mit Granu Pur. Tel. 033456/72633
Übernehme Zimmerer- u. Dachdeckerarbeiten. T 0173/5958367
Garten- und Landschaftsbau
Pflasterarb., Wege-, Terrassen& Natursteinbau, Firma Bernd
Liebner, T 0160/1635555
Umzüge
Schmidt-Umzüge Stadt- u. Fernumzüge; Küchen- und Möbelmontagen; Kleintransporte, Entrümpelungen;
Kostenlose Beratung vor Ort; Service T
03346/855994 o. 03364/4297151
Unterhaltung
Rollrasen Liefern und Verlegen
Garten
und
Pflasterarbeiten
aller Art. T 0151/20510875,
mail@gartengestalter-schmidt.de
Musik für Ihren Anlass!
T0172/4642758 www.pasiman.de
Auto - Boots - Sattlerei Lange,
Verdecke, Planen, Polsterer und
Möbel. T 033604/449391
Zauberkünstler überrascht, bezaubert, amüsiert. 03338/757400
www.andrederzauberer.de
!!!Entrümpelungen aller Art,
Haushaltsauflösungen, besenrein
T 0171/7869048 o. 03346/855370
Baumaterial
Hüte Haus und Tiere, während
Sie Ihren Urlaub genießen. Tel.
0171/4737980
Abscheiderservice! MAYER GmbH
24h Notdienst, T 033638 / 7000
Bodenbelag v. Fachmann - alles
aus einer Hand. T 033604/449391
Pflasterarbeiten incl. aller Nebenarbeiten. T 0174/7659530
Estrich Parkett Bodenbeläge
Komplettleistungen aus einer Hand
von Ihrem zuverlässigen Handwerker!
FBB • Gewerbeparkring 7
15517 Füwa • Tel. 03361/59 01 13
www.fbb-fussbodenbau.de
Schwierige Baumfällungen! Wir
sind Baumkletterer, günst. als
Hebebühnen u. erreichen jeden
Ast. Wir beraten Sie gerne vor
Ort. Rotpunkt Industrieklettern.
03335/30262 od. 0151/15612153
1a-Spezialbaumfällung/GaLaBau
M. Kloß: Totholzentastung, Baumund Heckenschnitt, Gartenpflege
und Rollrasen verlegen, zu guten
Preisen. T 0173/2176751
Die Badprofis - wir bieten an:
fachgerechter, kurzfristiger und
preisgünstiger
Umbau
Ihres
Bades - alle Gewerke aus einer
Hand. T 03361/5423
Garten-Grünflächenpflege, Fa.
Bernd Liebner T 0160/1635555
Schmiede- und Schmuckzäune,
Doppelstabmatten sowie Tore
jeglicher Art, liefert und montiert
Zaunprofi, Waldstr. 8, FfO., Tel.:
0335/4014626, www.zaunprofi.net
Motorsägenkurs für Brennholzselbsterwerber am 18.04.15 in Ffo.
T 0335/55 69 437 oder Mail:
seminare@bbw-ostbrandenburg.de
Kaufe Schrott, berge u. zerlege,
hole selber ab, nehme auch Möbel
u. Trödel. T 033655/59369
Massivholz-Treppen,
Fenster,
Türen, super Qualität, kurzfristige
Termine, preisg., 0048/660733007
verk. Alte Biberschwanz- u.
Tonfalz-Dachziegel
u.
alte
Mauerziegel-NF T 01714141873
verk. Bauschuttrutsche ca. 50 m
Kunststoff flexibel 180 € T
01714141873
Kaufgesuche
CHINA-BRIEFMARKEN, CHINAMÜNZEN sowie Briefmarken- und
Münzsammlungen
von
langjährigem Sammler fachgerecht
bewertet und gegen Barzahlung
übernommen. T 0162/6546695
Kaufe alte Ansichtskarten bis
5 €/St., Briefmarken, Ehrenbanner
Fahnen DDR, auch Samml. oder
Nachlass, Tel. 03322/400033
Suche Baumaschinen u.a.
Steinsägen, Aufzüge, Bauwagen,
Baustromkästen, alles anbieten
zahle bar 0172/3074353
Suche DDR Wohnwagen Qek
Junior zu kaufen. 0152/51544908
! Münzen & Medaillen & Geldscheine ges.! DDR, Euro,
DM,
Göde,
MDM,
Dollar,
Kaiserreich,
Rubel, ChinaMünzen, Silber- u.Goldmünzen,
Münzsamml.
(auch. unvollst.)
Alles anbieten/ Hausbesuche Tel.
033205/231907
!!! Kaufe Briefmarken u. Münzen
+ Gold/Silber, Sammlungen bis
ganze Nachlässe! Seriös! Hausbesuche mgl. Briefmarken- und
Münzenhaus Finn. 030/66766702
!!! Bernsteinketten, Schmuck,
Münzen, Orden, Bestecke, alte
Möbel, Hausrat... 0172/ 4964 988
Musikinstrumente
Musikschule 0800-3031600
Verkäufe
Verk. Bungalow 36 m², auf Pachtland, VB 20000 €, KGA Am Wald
Altfriedland Wohnr. EBK Dusche
WC, Essraum, Schlafr., Keller,
Gerätes. Strom/Wasseranschl. TV
Inter.Anschluss, 0173/9436786
Sie wollen Gold kaufen? Wissen
aber nicht wie und wo? Ich helfe
Ihnen gern - diskret - zuverlässig vertrauensvoll. Bitte rufen Sie an.
033398/86914
Verk. Schweißerschutzanzug von
Proban Gr. 50 u. 1 -anzug Gr. 52,
neu, je 30€ VB, 3 Hemden Gr.
43/44, 1 Hemd Gr. 41/42 von HB,
je 10€ VB, T 0172/9843703
Verk. Benzinmotorhacke MTDT
380-37 kW, 5PS, 190 €, 4 Std.
gelaufen, Neu Motorsense AL-KO
BC4534, 1,25 kW. 0157/59151508
4 Reifen, neuw., 215/70 R 16 H
100 Dunlop ST 20, o. Felgen zu
verk., 250 €, Tel.: 0173/8906577
Briefm.Slg. kompl. Ausg. (Tiere,
Malerei), BRD, SBZ, Anfragen T
0151/56731146
Für Kenner 2x10 Blöcke SR / KR
160x560 Gussradiatoren 2.000,-€
Tel./Fax. 03361-57623
Garage zu verkaufen!
in Strausberg Nord (Parkstraße)
Preis VB ; Tel: 0152 / 23624517
Markisen- und Sonnenschutzanlagen, T 0173/2447030, E-Mail:
www.inform-michael-hesse.de
Biete dekor. Jugenstil Gusofen
mit Krone, 3 antike Küchenherde,
Preis VB, T 033678/44940
Ich bin drin! Einfach die
0335/66599556
anrufen
und
schon steht Ihre Anzeige im
Kleinanzeigenteil. Ist ja einfach!
Stihl-041-Säge, 4,5 PS, 190 €;
Seilzug 1,6 to, 140 €; Rasenmäher-Toro, E-Start, Alu-Deck,
ø 60 cm, 380 €. T 0151/53931216
Pappel bis Eiche (nur stehendes
Holz). T 0151/53931216
Landwirtschaft
Suche gebrauchte 8-Loch Felgen
(HW 60) mit Ballonbereifung u.
gebraucht PKW-Anhänger mit
TÜV, 1000 kg Zuglast, 033338505
abends oder 0160/97232791
2 Hänger, 1x 3t Kipper, 1x 2t
Pritsche f. Traktor, 0173/4389603
Verk. Finger-Mähwerk auf 3-Pkt.
u. 4t-Pritschenanh. 0173/8861465
Gebe Dreschkasten, Presse u.
Häckselmasch. ab, 03346844696
Verk. Famulus RT 325 Luft + GT
124. T 0174/8808571, Pr. VB
Verk. Pferdewagen, guter Zustand, Preis VB, T 033456/70776
Verk. kl. Bunde Heu, Stroh; Weizen, Tritikale. T 0172/4856701
Verk. kl. Traktor m. Allrad, 19 PS,
+ Bodenfräse, T 0151/68179902
Weidemann Radlader zu verkaufen. T 0157/73838180
Police Force Williams Flipperautomat, Sammlerstk., voll funktionstüchtig, VB. T 033635/3228
Heu-Rundb. ø 120. 0174/1811637
Verk. Bauwagen, Verputzermaschine, Dachdeckeraufzug, Radlader usw. T 01744/565037
Förderband 6m 650 €, Hänger
(für Pferd/Traktor) 180 €, Schrotmühle mit 7,5 kW Motor 150 €,
Rasenmäher Garantie bis Mai
2015 120 €, Tel. nach 17 Uhr
0174/7605213
Verk. neuwert. Babywipper für 15
€ VB, 1 Spielreck für 15€ VB T
0172/9843703
Verk. Futterrüben 03346/845811
28-er Markenfahrr. Herren, Damen (Tiefeinst.) T 0151/56731146
Suche Agrar- u. Forstflächen zum
Kauf oder Pacht, gern auch mit
Hof oder kompl. landw. Betrieb. T
0172/3114695, Adebar-Agrar UG
zaunkoenig-wendenschloss.de
Zäune extrem preisw., ab 49 €/m²,
Grat.Kat., 7000 Referenzen, deutsche Garantie, Preise wie in Polen
Vor-Ort-Termine T 030/6559003
Verk. und kaufe Trecker 15 bis
80 PS, Hänger, Landtechnik, Anlieferg. mgl. T 0171/7321272
Ich bin drin! Einfach die
0335/66599556
anrufen
und
schon steht Ihre Anzeige im
Kleinanzeigenteil. Ist ja einfach!
Trapezblech 1A-Qualität, cmgenau, Lieferung bundesweit.
www.dachbleche24.de
T 033456/15160
Hühner ab 7,50€,Futterm.Geflügel
hof Günther Füwa 0173/2047684
Tiermarkt
Fuchsstute, 150cm, geritten,
günstig
in
liebvolle
Hände
abzugeben, T 0173/2339123
Entlaufen Zugelaufen
Verkaufe Labradorwelpe, weibl.,
schwarz, geimpft, entwurmt, T
0174/4004221
Nymphensittich zugeflogen!
Bitte melden unter T 033602/2798
Gebe ab 31.3. 5 Zwergdackel ab.
T 01622151583
Tauschen Verschenken
Mopswelpen aus Hobbyzucht,
entwurmt, geimpft, gechipt, m.
Pap., Anf. April abzugeb. T
033439/543991
Jungjäger sucht Büchse zwecks
Überlassung T 0171/6934026
Verschiedenes
Kaufe Rinder aller Art und
Schlachtpferde, eigene Schlachtung. T 033432/70492; 8-14 Uhr
Havana Club Flaschen DDR-Zeit,
Sammler sucht alte ungeöf. Fl.
Rum und Likör von Havana Club,
zahle ca. 50 € pro Flasche. Tel.
0170/7607969
Kleintier- u. Geflügelbörse Ffo.,
28.03.15, Max-Hannemann-Str. 1,
von 9 - 12 Uhr, T 0174/6269855
Kunst und Antiquitäten
DDR-Sammler kauft Uniformen,
Orden, Auszeichnungen, Ehrengeschenke usw. v. NVA, VP,
Marine u. anderen DDR-Organen/
Betriebe. Zahle bar!0171/7529354
Übernehme noch kurzfristig
Zimmerer- u. Dachdeckerarbeiten.
Tel. 0172/9755441
!Aufgepasst! Kaufe Pelze aller
Art, Möbel, Silber- u.Goldschmuck
sowie alles aus Omas Zeiten, zahle bis 3000,- bar. 015736482306
www.hundeschule-tierpensionbritz.de
Bolonka-Zwetna-Welpen m. Pap.
zu verk. T 033602/2664
Märkische Oderzeitung / Märkischer Markt
Anzeigen
✆ (0335) 665 99 556
Tickets
✆ (0335) 665 99 558
Rufen Sie
einfach an.
Wir sind gern
für Sie da.
Abo
✆ (0335) 665 99 557
Leserreisen (nur Mo-Fr 8-18 Uhr)
✆ (0335) 5530 414
Unsere Mitarbeiter sind Montag-Freitag von 7 bis 18 Uhr und am Samstag von 8 bis 12 Uhr telefonisch für Sie da.
Die große Kleinanzeigen-Kombi in Ostbrandenburg – jede Woche in der MOZ und im Märkischen Markt
12
Reise
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Abenteuer Alpen: Klettern, Wandern, Radeln ...
Auch 79 Jahre nach Olympia gibt sich Garmisch-Partenkirchen sportlich
Naturschauspiel: Wild tosendes Wasser in der Enge
der Partnachklamm
Würzige Hochgebirgsluft, läutende Kuhglocken, Wank und
Zugspitze direkt vor der Nase:
Die gewaltige Garmisch-Partenkirchner Ferienkulisse sucht hierzulande wohl ihresgleichen. Im
Tal wirkt das beliebte Urlauberziel sanft und grün, in der Höhe
schroff und Ehrfurcht erregend.
Wettersteingebirge und Karwendel liegen in direkter Nachbarschaft. Könner erwandern Berghütten und Gipfel. Gemütliche
Gäste lassen sich von Seilbahnen chauffieren. Hier gibt es Alpen satt für jeden. Garmisch-Partenkirchen punktet aber auch mit
Sportangeboten, Brauchtum und
kurzen Wegen in benachbarte
Urlaubsreviere.
Zum Akklimatisieren bietet sich
ein Dorfrundgang durch den ruhigeren Ortsteil Partenkirchen
an. Ein anderer Tipp zum Eingewöhnen: Wandern Sie hinauf zur
St. Martins-Hütte auf den über
1000 Meter hohen Grasberg. Hier
genießen Gäste nicht nur einen
grandiosen Blick auf Talkessel
und Berge, sondern u.a. auch
hervorragende Kaiserschmarrn.
Am nächsten Tag geht es vielleicht mal nicht auf die Alm,
sondern auf eine der beeindruckendsten Skischanzen der
Welt: die „Neue Olympia-Skisprungschanze“ Garmisch-Partenkirchen. Der Name ist allerdings missverständlich. Denn
Olympische Spiele fanden auf
der Anlage nie statt. Allerdings
schwangen sich Springer an gleicher Stelle 1936 zur Winterolympiade von einer Holzschanze in
die Luft. „60000 Zuschauer waren dabei, eine unglaubliche
Rekordkulisse für die damalige
Zeit“, erklärt Schanzenführerin Angelika Wörndl. Der heutige 130 Meter hohe Stahlgigant feierte am 1. Januar 2008,
zum Neujahrsspringen der Vierschanzentournee, Premiere. Die
332-stufige „Himmelsleiter“ zum
Anlaufturm kann heute jeder erklimmen. Führungen finden jeden Samstag, im Sommer auch
mittwochs, statt. Schwindelfrei
sollte man allerdings schon sein.
Ein faszinierendes Erlebnis
sind Radtouren in und um Garmisch-Partenkirchen. Egal ob
Mountenbiker oder gemütlicher Freizeitradler: Die imposante Bergkulisse, Almwiesen
Weiter Blick vom Zeileck auf Wettersteinmassiv
Sie sucht Ihn
Sie, 49/165, schlank, dunkle schulterlange Haare, sportl. aktiv, unternehmungsl.
u. naturverb., arbeitet gerne im Garten,
sucht ehrlichen, netten Partner zw. 4852 Jahren für eine harmon. Beziehung.
TEL.-MAILBOX 1908916
und der Duft von Alpenkräutern beschert Erholung und ein
nachhaltiges Ferienfeeling. Eine
schöne Strecke ist die Tour von
Garmisch an den glasklaren Ferchensee. Über gut ausgebaute
Rad- und Forstwege geht es vorbei an Klais und Kranzbach zum
schicken Schlosshotel Elmau.
Künstler und Promis schätzen
an dem Luxusressort auch das
Gebirgspanorama ringsum. Pedalritter genießen diese Kulisse
umsonst. Am idyllischen Ferchensee kredenzt Wirt Alois im
Gasthaus am See nicht nur frisch
gezapftes Bier und Buttermilch
sondern auch Deftiges von Grill
und Pfanne. Im Sommer erfrischt
ein Sprung ins kühle Nass.
Das gut beschilderte Streckennetz umfasst in und um „GaPa“,
so das Urlauber-Kürzel der Gebirgsdestination, unglaubliche
453 Kilometer. Darunter sind
allein gut ein Dutzend Mountenbike-Routen. Hier dürfte jeder seine Lieblingstour finden.
Tipp: Alltagsradler, die trotz Anstiegs hoch hinaus wollen, leihen sich einfach ein E-Bike. Die
Handhabung der so genannten
Pedelecs ist kinderleicht. Es gibt
unterschiedliche Unterstützungsstufen. Ein Akku versorgt den
kleinen Elektromotor im Schnitt
rund 80 Kilometer.
Wer es etwas ruhiger angehen
will, der kann sich in GarmischPartenkirchen dem Thema
Brauchtum widmen. In der Alpen-Gemeinde mit dem Doppelnamen gibt es zwei Trachtenvereine – so wie es hier
anscheinend alles im Doppelpack gibt: zwei Feuerwehrvereine, zwei Bierzelte, früher sogar
mal zwei Krankenhäuser. „Der
eine Ort war römisches Kastell, der andere germanisches
Dorf. Die Unterschiede blieben
bis heute. Feindseligkeiten sind
es aber nicht mehr“, schmunzelt Christian Ruf, Chef des Garmischer Trachtenvereins. Dann
präsentiert der stolze Oberbayer
seine hirschlederne Kurze, die
man bloß nicht „Krachlederne“
oder „Sepplhose“ nennen darf.
Hilfe ist das hoch! Schanzenblick auf den Garmischer Talkessel. Die 332-stufige „Himmelsleiter“ zum Anlaufturm kann bei einer Führung erklommen werden. Fotos: J. Rümmler
Dann kann der 46-Jährige ungemütlich werden. Zum großen Bayerischen Heimatabend
präsentiert er im Festzelt seine
Schützlinge, die mit Schuhplattler-Einlagen, Alter Tanz und
Holzhacker aufwarten. Alles
wirkt unverfälscht. Nachwuchssorgen gibt es laut Christian Ruf
nicht. Für die Mitgliedschaft im
Trachtenverein existieren mittlerweile Wartelisten! Mit Münchner
Oktoberfest oder wild aufspielenden Musikkapellen hat das
Ganze nichts zu tun. Die hiesigen Festwochen finden übrigens
jährlich ab Ende Juli statt – zuerst in Garmisch, wenig später
in Partenkirchen.
Unser nächster Urlaubstag ist für
die Partnachklamm reserviert.
Vor genau 100 Jahren wurde die
Schlucht, durch die sich der Partnach-Fluss wild tosend zwängt,
touristisch erschlossen. Zwischen den rauschenden Wassermassen wirkt der Mensch
plötzlich ganz klein. Rund
200 000 Besucher wollen das Naturschauspiel jährlich erleben.
20 Jahren
Vertrauen seit über
Zeit für
Tierliebe, kinderliebe Sie, R, 51/176, schlank,
mit Kind und kleinem Hund, sucht einen großen,
schlanken und ebenfalls tierlieben und kinderlieben Mann, bis 55 J., zum Kennenlernen und Verlieben. TEL.-MAILBOX 9296249
Hallo, ich bin 50/162, blond, humorvoll, treu,
ehrlich, unternehmungslustig, gehe gern ins Kino, spazieren, schwimmen, liebe es zu reisen und vieles mehr. Suche viell. genau dich.
TEL.-MAILBOX 5117529
FOTO
Frohnatur, junggeblieben u. sehr aktiv, 53/169,
schlk., Proportionen stimmen, NR, mobil, mag
Tanzen, Lesen, Radfahren u. die Natur, sucht lie-
Antworten –
so geht’s:
Wählen Sie täglich
von 9-22 Uhr:
i
I
0180-525 13 68 119
0,14 EUR/Min. Festnetz,
Handy max. 0,42 EUR/Min.
Nach einer kurzen Anmeldung
können Sie auf jede Anzeige
antworten.
Oder wählen Sie:
09003-207 059
1,99 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
Hier können Sie direkt ohne
Anmeldung antworten.
Noch mehr Singles aus Ihrer
Region hören Sie unter:
09003-921 245
1,52 EUR/Min. Festnetz ggf. Handy abw.
Foto anfordern – bei
K
k
allen Anzeigen
mit FOTO-Kennzeichnung:
Senden Sie eine SMS mit dem Wort
FOTO, gefolgt von den Buchstaben
EH und der Tel.-Mailbox-Nr. an die
84384 (1,99 EUR/SMS
inkl. T-Mobile Transportleistung)
Beispiel : FOTO EH7890923
Zeit für Schmetterlinge! Ich, 49/172/67, schlank,
blond, R, unternehmungslustig, sportlich, habe
ein 14-jähriges Kind und suche einen humorvol- pflegten Mann ab 76 J. und 180 cm groß.
len, lieben Partner für ein harmonisches Mitein- TEL.-MAILBOX 0896871
ander. TEL.-MAILBOX 1899173
Sympathische, sportl., niveauv., finanz. unSie, 44 Jahre, 169 cm groß, schlank, sucht ei- abhg. Sie, 50/166, lebensl., mit 16-jähr. Sohn,
nen kinderlieben, ehrlichen, humor- u. ni- sucht nach einem liebensw., ruhigen Partner, NT/
veauvollen Mann, der uns wieder die Sonne NR, Charme + Humor, für Unternehmungen, round das Glück in unsere kleine Familie bringt. mant. Abende u.v.m. TEL.-MAILBOX 3010442
TEL.-MAILBOX 9068544
Kontaktfreudige Sie, 68/167, schlanke BerliGemeinsam in den Frühling starten! Ich, nerin, mit vielen Interessen, sucht netten, mobi44/172/NR, normale Figur, naturverb. u. tierlieb, len Freizeitpartner. Vielleicht wird mehr daraus!
möchte einen Partner finden, der ehrlich, treu, TEL.-MAILBOX 0293849
humorv. + liebevoll sein kann - und die Sonne im
Herzen trägt. TEL.-MAILBOX 6607716
Attraktive Berlinerin, 48/173/NR, bld., selbstst., ehrlich u. treu, sucht bodenst., großen, atDer Frühling steht vor der Tür. Vielleicht mit dir? tr., zuverlässigen, finanziell unabhängigen
Ich, 46/182, naturverbunden, aufgeschlossen, Mann mit Humor für ein nettes Kennenlernen.
suche auf diesem Wege einen tierlieben Partner TEL.-MAILBOX 0130231
(ab 185 cm) für eine schöne, gemeinsame Zeit!
TEL.-MAILBOX 8814789
Attraktive Sie, 53/170/60, schlk., mobil, humorvoll, aufgeschlossen u. liebevoll, mag
Junggebliebene, attraktive Sie, 58/174, Radfahren, Tanzen u. die Natur, sucht groschlank, sportl. aktiv, schw. Haare, berufst., in- ßen u. schlk. Partner, gerne zw. 48-55 Jahren.
teress. an allem Schönen, sucht sympathischen, TEL.-MAILBOX 7974294
auch junggebl. Partner ab 185 cm, gerne sportl.,
gepfl. Äußeres. TEL.-MAILBOX 9535626
Gemeinsam in einer interessanten Partner-
schaft leben, das ist mein größter Wunsch! Ich
Sie, 63/172, geht gerne spazieren, liest und hört bin 67/156, im Herzen junggeblieben u. liebe alMusik, sucht einen gleich gesinnten Partner für les Schöne im Leben. TEL.-MAILBOX 3269692
den Aufbau einer neuen Partnerschaft. Freue mich
auf deine Nachricht! TEL.-MAILBOX 5223692
Aus einer Freundschaft heraus, wenn die gegenReparaturbedürftiges Herz sucht Klempner seitige Sympathie stimmt, eine Partnerschaft aufzum Reparieren u. zum Leben, Lieben, Lachen bauen. Sie, 74/173/NR, vollschlank, tierlieb, nau. Weinen. Bin 42 J., NR, treu, lieb, klein, bld. turverb., sucht gleich gesinnten Partner zw. 70u. weiblich. Trau dich! TEL.-MAILBOX 4693786 75 J. TEL.-MAILBOX 5776339
Wo ist Er, mit zärtl. Händen und Zeit für Gefühle,
gepflegt u. mit kräftiger Statur? Gesucht wirst du
von einer liebev. Sie, 75/172, NR, XL, gepflegt u.
attraktiv. Wer hat Mut? TEL.-MAILBOX 9319205
Junge, humorv. Frau, 33/168, bl. Augen, lange dkl.-br. Haare, natürl. Art. Treue u. Ehrlichkeit
bedeuten mir viel. Suche zuverl. Mann, mit dem
Herzen am rechten Fleck, bei dem ich mich anlehnen kann. TEL.-MAILBOX 4431933
Humorvolle, unternehmungslustige Frau,
160 cm groß, NRin und nicht ortsgebunden,
sucht einen netten Partner zw. 72-78 J., gerne mit Haus u. Garten, für den Rest des Lebens.
TEL.-MAILBOX 3716592
In deiner Haut möchte ich nicht stecken. Antwortest du mir, Ende 40/168, schlank, lebensfroh, humorvoll, weißt du nicht, was dich erwartet. Antwortest du nicht, weißt du nicht, was du
versäumst. TEL.-MAILBOX 9476718
Junggebliebene, sportl., viels. interess. Sie,
60/160, mit angenehmem Äußeren, NR u. HSA
(nicht Bedingung!), sucht pass. Ihn bis 65/66 J.
für eine gemeinsame, harmonische und inhaltsreiche Zukunft. TEL.-MAILBOX 1171223
Sie, 55 J., NR, zierlich u. schlank, sucht nach
großer Enttäuschung Halt und Geborgenheit bei
Ihm - 50-57 J., NR, schlank u. etwas sportlich.
TEL.-MAILBOX 9369588
Sie, 25/170, schlank, mittellanges blondes Haar, mit Anhang, unternehmungslustig,
spontan, gerne draußen, sucht Ihn, gern 2433 Jahren, sportlich, groß, kinderlieb und treu.
TEL.-MAILBOX 8534862
Hallo, sind Sie auch im Alter des schönen Herbstes, nur fehlt jemand, um die längeren Abende zu
verschönern? Ich liebe auch die Zweisamkeit! Bin
67 J., ortsgeb., liebe Tiere u. fröhliche Menschen.
TEL.-MAILBOX 5622324
Sportliche, elegante, junggebliebene 75-Jäh- Stehe im Leben mit Haus + Grundstück, bin morige, 172 cm groß, blond, schlank, mag Tan- bil, alltagstaugl., junggebl., naturverb., 63/160,
zen, Radfahren und Schwimmen, sucht ge- würde dies gern vervollständigen durch das Ge-
Wir schließen uns Wanderführerin Anni aus Uffing an. Hurtig erklimmt sie jeden Steig und
erklärt, wie Waldarbeiter hier
schon vor Jahrhunderten Holzstämme vom Berg ins Tal flößten. Nicht immer sei dies glimpflich abgegangen. Dann zeigt die
Mitvierzigerin auf die GraseckBahn, die Touristen noch wie vor
60 Jahren direkt an der Klamm
hoch chauffiert. Zwei Gondeln
pendeln hin und her. Die Kabinen starten nur auf Knopfdruck
der Gäste. Vorher müssen die allerdings auf eine Personenwaage
Gefühle
Attraktive Sie, 34/170, schlk., NR, mobil, berufst., humorvoll u. unternehmungslustig, mag
Sport, gemeinsames Ausgehen u. die Natur,
sucht passenden Partner, gerne zw. 30-39 Jah- bev. Partner auf Augenhöhe, zw. 47-56 J. u. ab
175 cm. TEL.-MAILBOX 8536555
ren. TEL.-MAILBOX 4794917
Attraktive Sie, 60/169, lg. bld. Haare, liebev.,
zuverl. sucht Ihn bis 70 J. für harmon. Beziehung!
Wenn du dich angesprochen fühlst u. mit mir gemeins. in den Frühling starten möchtest, melde
dich! TEL.-MAILBOX 5653258
Auf gut beschilderten Wegen geht es beharrlich bergauf.
Das Wettersteingebirge ist dabei immer im Blick.
Er sucht Ihn
Ein Service
von
ab
fühl von liebev. Zweisamkeit mit einem aktiven,
gepfl. Mann. TEL.-MAILBOX 6610659
Zu attr., humor- u. niveauv., um schon beerdigt
zu werden. Bin noch a. d. Suche nach einem gr.,
schlk., niveauv., eloquenten Mann, der keine
Angst vor klugen, gut auss., im Leben stehenden
Frauen hat. TEL.-MAILBOX 2285599
Ich, 160/60, blonde Haare, verwitwet, sehe jünger aus, suche dich, ca. bis 60 J., berufst., ohne Bauch und Bart, der die Ostsee
liebt. Freue mich über eine Antwort von dir!
TEL.-MAILBOX 7578459
GaPa kompakt
n Garmisch-Partenkirchen
ist 2015 übriGens Genau 80
Jahre kurort! Insgesamt
800 Gastgeber empfangen
Urlauber und Kurzreisende
– von der Ferienwohnung
bis zum Luxushotel. In Sachen Outdooraktivitäten
lässt „GaPa“ kaum Wünsche offen. Sportlich Ambitionierte können hier u.a.
Kajak fahren, klettern und
Golf spielen. Die Wandervarianten erscheinen fast
endlos. Über 300 Kilometer
Wege werden extra für Wanderer in Schuss gehalten.
Genauso gut sind die Bedingungen im Winter. Neben
Ski alpin, Schneeschuhwandern und Rodelpisten locken
viele Loipen zum Ski-Langlauf-Vergnügen. Auch Eislaufen und Eisstockschießen
sind hier in der kalten Jahreszeit angesagt.
Ganzjährig locken touristische Ziele zu Tagesausflügen, darunter Mittenwald, Oberammergau oder
Schloss Neuschwanstein.
Auch Innsbruck liegt nur einen Katzensprung entfernt.
n infos: www.gapa.de
– das zulässige Gesamtgewicht
darf schließlich nicht überschritten werden. Die Anlage gilt heute
als älteste Kleinkabinenbahn Europas. Ab und an winkt Anni aus
Uffing Wanderern auf einem Parallelweg zu. Am nächsten Tag
geht es in den belebten Garmischer Ortskern. Schnell stellt
sich heraus, dass Einkaufsstraßen und Supermärkte auch ihr
Gutes haben: hier finden shoppende Urlauber alles, was sie
auch in der Stadt suchen. Auch
an Regentagen kann so ein Einkaufsbummel-Paradies die Rettung sein. Eigentlich fasziniert
Garmisch-Partenkirchen aber
mit Bergen, mit Tradition und
Moderne, die Einheimische hier
noch in Einklang bringen. Die
junge Frau, die am Tourismusamt vorbei schlendert, wirkt
wie ein Beleg dafür. Die fesche
Bayerin trägt Dirndl und Handy
am Ohr.
Jens Rümmler
Suche vielleicht dich für die sonnigen
oder auch trüben Tage. Bin ein 59-jähriger Mann, 182 cm groß, 86 kg, selbstständig.
TEL.-MAILBOX 8749771
Lebenslustiger Mann, 70/174/80, NR/NT, vital, mit Stubenkater, sucht eine tierliebe Frau zw.
60-75 J. für eine schöne Beziehung, bei getrenntem Wohnen. TEL.-MAILBOX 1198432
Romantischer, liebev. Mann, 50/187/NR, normale Figur, ehrl. u. treu, sucht dich, natürl., 3845 J., 167-180 cm, NR, gern mit Kind, etwas
sportl., für eine neue, aufrichtige, lebendige PartSuche für einen Neuanfang eine natürli- nerschaft! TEL.-MAILBOX 3869882
che, schlanke Frau zw. 35-43 J. Bin 43/176,
spontan, romantisch, treu u. ehrlich, mit In- Humorvoller, junggebl. Er, 62/178, sportl.,
teresse an Wassersport, Radfahren u.v.m. NR, naturverb., liebt Musik, Wandern,
TEL.-MAILBOX 8598414
Radfahren, sucht spontane, liebev. Sie,
50-60 J., schlank, NR, gern mit langen
Mit dir ins neue Jahr. Ich, 56/178, schlank, ein blonden Haaren. Ich freu mich auf dich!
naturverb., ruhiger, gemütlicher u. sympath. Typ, TEL.-MAILBOX 7301642
suche dich, 49-59 J., schlank, ehrlich und treu, für
Ich sehe aus wie 50, denke wie 30 u. handle wie gemeins. Spaziergänge und feste Partnerschaft. Nicht ausgelasteter Handwerker, 48/178, sucht
18, suche jemanden, der mich zum Lachen bringt, TEL.-MAILBOX 3599417
die Herausforderung sich noch einmal neu zu verfür Sport, Unternehmungen, Natur, Kultur u. zum
lieben und eine gemeinsame Zukunft aufzubauKennenlernen u.v.m. TEL.-MAILBOX 6801980
Gemeinsam statt einsam... Suche Sie, schlank, en. TEL.-MAILBOX 2409128
blond, berufstätig und sportlich interessiert. Bin
Er, 70/170, sucht lieben Freund zw. 50-75 J. für 62/194, berufstätig, vielseitig interessiert und su- Ich, 33/169, liebervoller Vater, spontan, treu
che einen Neuanfang. TEL.-MAILBOX 3683658
Freundschaft u. mehr. TEL.-MAILBOX 5768178
u. unternehmungslustig, suche eine liebevolle Frau, die Kinder mag, ca. 165 cm, humorJunggebliebener
Er,
75/170,
NR,
schlank,
volPeter, 56 J., Berliner, sucht einen Mann, gerne
voll ist und genau wie ich Spaß am Leben hat.
les
Haar,
kein
Opa-Typ,
mag
Rocku.
Pop-Muetwas jünger, zum Kuscheln und Verlieben. Wenn
TEL.-MAILBOX 5484891
sik,
sucht
Partnerin
ab
60
J.,
junggeblieben,
kein
du dies auch suchst, dann melde dich ruhig mal.
Oma-Typ, häuslich, hübsch, liebev., humorvoll,
TEL.-MAILBOX 4099557
Nordberliner Junge, 53/189, breite Schultern
etwas verrückt. TEL.-MAILBOX 7338639
zum Anlehnen, sportl., naturverb., reist gerne,
guter Zuhörer, steht in Lohn + Brot. Suche dich
Großer, schlk., attr. Mann, Mitte 50/190/
bis 55 J., mit einem vorzeigb. Äußeren, für NeuNR, in leitender Stellung, humorv., spontan
anfang. TEL.-MAILBOX 2636187
u. abenteuerl., sucht pass. Sie zwischen 4555 J. zum Aufbau einer festen Beziehung!
Liebe u. Beziehung ist wie ein Duett, versagt eiWitwer, 74/180/NR, sucht eine ruhige, liebev.,
TEL.-MAILBOX 2420452
ne Stimme, verstummt das Lied. Er, 37/186/NR,
zärtl., feinfühlige Frau. Wenn du gerne Theater,
sportlich, warmh., bodenst., aufgeschl., mag
Konzerte, klassische Musik magst und ebenfalls
Wassersport usw., sucht niveauv., attr., sponta- Mein Name ist Peter, ich bin 43 Jahre alt, 185 gern im Garten bist, dann melde dich doch gerne
cm groß und möchte mein Single-Dasein beenne Partnerin. TEL.-MAILBOX 3410118
den. Freue mich auf deine ernst gemeinte Nach- bei mir. TEL.-MAILBOX 6830917
Er sucht Sie
Kontaktfreudige Sie mit Herz u. Verstand,
68/168, NR, fraul. Figur, naturverb., viels. inte- Lust auf Gefühle, lachen, reden, genießen, Spaß richt. TEL.-MAILBOX 4739797
ress., sucht einen ehrl., bodenständigen Part- haben mit nettem, spontanem, sportlichem, atIch suche dich! Ich, 78/170, bin gerne in
ner für gemeins. Freizeitgestaltung u. einen evtl. tr. Mann, 41/185/90? TEL.-MAILBOX 5092550
der Natur, kulturell interessiert und suche
Neuanfang. TEL.-MAILBOX 9842766
gleich gesinnte Partnerin für eine schöne Zeit
Lebenslustiger Mann, 60/172, Witwer, berufs- zu zweit! Gerne auch mit Einschränkungen.
Suche empathischen, kultivierten, weltoffenen tätig, handwerklich, sucht liebenswerte und nette
Mann, 48-55 J., ab 180 cm, der sich mit mir, Partnerin zw. 50-60 J. für eine gemeinsame Zeit TEL.-MAILBOX 8904389
51/169, blondierte kurze Haare, recht hübsch, an- zu zweit. TEL.-MAILBOX 3364293
FOTO Getrennt wohnen, gemeinsam erleben! Bin
freunden kann. TEL.-MAILBOX 1754219 FOTO
53/180/90, blaue Augen, Witwer, R, berufstätig,
Hallöchen. Ich bin ein netter, freundl., unkom- unternehmungsl., suche eine ganz natürl., ehrl.
Stopp! Du wirst gesucht u. zwar von mir, um die pliz., berufst., 178 cm gr. Typ mit normaler FiFrau, bis ca. 50 J., zum Leben, Lieben u. Lachen.
Liebe neu zu entdecken! Ich, 46/173/NR, fraul. gur, NR/NT. Suche zu mir pass. Partnerin, 40-50
TEL.-MAILBOX 8045228
Figur, suche lieben, ehrl., unternehmungsl., gr. J. TEL.-MAILBOX 0297689
FOTO
Mann zum Verlieben. Suche den romant. KuSportlicher Typ, 45/180/NR, schlank, sucht
schelbären! TEL.-MAILBOX 8942275
Hallo, bin der Franco, 180 cm groß, 80 kg ebensolche Sie, gerne mit Kind, für den Aufbau
und möchte mich gerne wieder mal verlieben. einer Partnerschaft. Bei Interesse melde dich.
Suche eine Frau bis 57 Jahren. Melde dich. TEL.-MAILBOX 4691654
TEL.-MAILBOX 7791886
Du hast das Alleinsein satt? Dann trau dich u.
Feste Partnerin fürs Leben gesucht! Ich, mach mit mir einen Neubeginn! Humorvoller,
Berlinerin, 47/165/60, jünger wirkend, Sternz. 43/182/70, naturverbunden, sehr tierlieb, treu sportl., bodenst., naturverb. Mann, 63/174/NR,
Skorpion, sportl., MS im Anfangsstadium, sucht u. ehrlich, suche eine Partnerin zw. 40-59 J., die sehr unternehmungsl., sucht Partnerin bis 59 J.
Sie, bis 55 J., burschikoser Typ, max. 80 kg, für natürlich ist! Ich freue mich, von dir zu hören! TEL.-MAILBOX 3916820
eine feste Beziehung. TEL.-MAILBOX 5660244
TEL.-MAILBOX 9405098
Neues Jahr, neues Glück! Ich, 52/174, ArbeitsBlonder Engel, 42 J., attraktiv, sehr feminin, Romantischer Schweden-Fan sucht eine lie- tier, offen, zuverlässig u. bodenständig, suche eisteht fest im Leben, sucht eine leidenschaftliche benswerte u. naturverbundene Frau zw. 40- ne Partnerin zw. 45-53 J., die humorvoll, ehrlich
Partnerin, gerne Richtung burschikos. Du solltest 52 J. für eine ernst gemeinte Partnerschaft. Bin u. treu ist. Ich freue mich sehr von dir zu hören!
bis 53 J. alt sein. Ruf an! TEL.-MAILBOX 6253488 52/187, schlk., humorvoll, zuverlässig, NT u. be- TEL.-MAILBOX 1503422
rufstätig. TEL.-MAILBOX 6046383
FOTO
Endsechziger, 172/70, NR, interessiert an
Attraktive Lesbe, 40/167, sehr feminin, schlank
(aber nicht mager), sucht eine mehr burschikose Einladung zum Kennenlernkaffee... Bin 52/185, Haus und Garten, mag Wellness und Spaziergänge, ist mobil, sucht eine Partnerin für genormale
Figur,
berufst.
als
Handwerker,
verwitLady mit starker Schulter. Du weißt, was du willst,
bist bis 55 J., hast Leidenschaft? Bitte melde dich. wet, suche für einen Neuanfang eine liebe Sie bis meinsame Unternehmungen und gerne mehr.
TEL.-MAILBOX 4847567
55 J. TEL.-MAILBOX 1722666
TEL.-MAILBOX 6669442
Sie sucht Sie
Hinweis: Anzeigen mit sexuellen Inhalten, für erotische Kontakte und gewerbliche Anzeigen werden nicht veröffentlicht. Inserenten müssen mindestens 18 Jahre alt sein. Schriftliche Antworten sind nicht möglich und werden weder weiter- noch zurückgesendet.
Die Ablehnung oder Änderung von Anzeigen auch ohne besonderen Grund behalten wir uns vor. Tele-Chiffre ist ein Service der ADT Telefonservice, Hamburg. Es gelten die Allgemeinen Geschäftsbedingungen unter www.adt-telefonservice.de.
Flirts finden mit
amio-SMS-Chat!
Senden Sie jetzt
MOZ an 86111
Nach der Anmeldung zu normalen SMSGebühren, können Sie sofort losflirten.
Jede weitere SMS kostet 0,99 EUR, zzgl.
0,12 EUR/SMS T-Mobile Transportleistung.
Und jetzt viel Spaß!
Auch mit dabei sein –
so geht‘s:
()
i
Einfach bei uns
anrufen, inserieren und
den richtigen Partner finden:
Täglich von 9-22 Uhr unter:
0180-525 13 68 119
0,14 EUR/Min. Festnetz,
Handy max. 0,42 EUR/Min.
oder per Mail:
kontakt@amio.de
Noch mehr Singles online finden:
www.amio.de
13
Haus & Garten
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Bad Freienwalde
Bauen&Wohnen
Tipps fürs Bauen, Modernisieren & Renovieren
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Professionelles Ergebnis im Handumdrehen
Alte Pflastersteine wieder wie neu aussehen lassen
Witterungsbedingungen hinterlassen Spuren im Außenbereich, sodass eine Pflastersteinrenovierung unumgänglich wird. Mit „Do it Neues Pflaster“ können auch Heimwerker ein
professionelles Ergebnis erzielen.
Foto: ultrament
Außenbereich und Garten haben ihre Hochsaison in den
Sommermonaten. Ob Grillfete,
Kindergeburtstag, Sonnenbad,
Radtour – Rasen, Einfahrt und
Terrasse sind viele Stunden im
Einsatz. Hinzu kommen wechselnde Witterungsverhältnisse,
von tropischer Hitze bis zum
herrlichen Landregen ist oftmals alles dabei. Das hinterlässt nicht nur Spuren auf Rasenflächen und Blumenbeeten,
auch Beton- und Pflastersteinen
sieht man nach einigen Jahren
an, dass sie schon viele Dienste
geleistet haben. Wer Garageneinfahrten, Gehwegen und Toreinfahrten noch vor dem Einbruch der kalten Jahreszeit ein
wenig Aufmerksamkeit schenkt,
ist für das nächste Frühjahr bestens gerüstet.
Das Unternehmen Ultrament
hat mit „Do it Neues Pflaster“
ein Produkt entwickelt, das es
jedem Heim- und Hobbyhandwerker ermöglicht, die farbliche
Gestaltung von unansehnlichen Beton- und Pflastersteinen selbst in die Hand zu nehmen. An Einsatzbereichen sollte
es nicht mangeln: Ob Terrassen,
Balkone, Hauseingänge, Gehwege im Garten, Tor- und Garageneinfahrten oder Carports – in
wenigen Arbeitsschritten ist „Do
it Neues Pflaster“ aufgetragen.
Zuerst wird mit einem Hochdruckreiniger und dem Pflasterstein-Reiniger die Oberfläche
gesäubert. Anschließend wird
das „neue Pflaster“ einfach aufgerollt – und bereits nach einer
Stunde ist der Untergrund wieder belastbar. Doch alte Pflastersteine sehen anschließend nicht
nur aus wie neu, sie erhalten
bei Bedarf auch einen neuen
Farbton – betongrau, anthrazit oder rotbraun – und zehren
in den kommenden Jahren von
umfangreichen Schutzfunktionen. So vermindert „Do it Neues
Pflaster“ beispielsweise den Befall von Grünbelag, ist frost-,
tausalz-, witterungs- und UVbeständig und bietet lang anhaltenden Schutz vor Verwitterung und Abrieb. Zusätzliches
Plus ist der Anti-Kaugummi-Effekt, das heißt, dass die Haftung
von Kaugummis vermindert
wird. Ultrament bietet mit diesem Belag die Möglichkeit, ein
professionelles Ergebnis bei einfacher und schneller Verarbeitung – auch auf feuchten Untergründen – zu erzielen. Aufgrund
seiner zahlreichen positiven Eigenschaften eignet sich eine Behandlung mit „Neues Pflaster“
auch noch im Sommer oder
Spätherbst.
***
Weitere Informationen unter
www.gardenplaza.de oder unter www.ultrament.de
Furnier verzaubert Alltägliches
ohne Wasser eine unglaubliche
optische Tiefe haben, schöne
Koffer, die sich wohltuend vom
Einheits-Look der heute weit
verbreiteten Massenware abheben und einmalige Skier, die
nicht nur für die Abfahrt taugen,
sondern auch als stolz präsentierte Skulptur im heimischen
Wohnzimmer. „In den nächsten
Jahren werden sich die Designer
weiter intensiv mit diesem individuellen und flexibel einsetzbaren Naturmaterial beschäftigen. Man darf gespannt sein,
welche Kreationen noch dabei
herauskommen“, freut sich der
IFN-Geschäftsführer. (ifn/dn)
Designer beschäftigen sich intensiv mit Holz
Ein Mousepad, Schuheinlagen
oder ein paar Abfahrtsski sind
in ihrer ursprünglichen Form sicherlich schön, aber nicht unbedingt sexy. Doch angelehnt an
die Geschichte vom hässlichen
Entlein lässt sich auch aus alltäglichen Dingen mit der richtigen Oberfläche eine Menge
herausholen. „Furnierte Gegenstände beeindrucken durch ihre
wunderschöne Optik, die sie der
abwechslungsreichen und einzigartigen Maserung von Holz,
seiner lebendigen Wärme und
seiner herrlichen Farbe verdanken“, erklärt der Geschäftsführer der Initiative Furnier + Natur (IFN), Dirk-Uwe Klaas.
Während Furnier früher üblicherweise zur großflächigen
Verschönerung von Möbeln oder
zur Aufwertung des Innenlebens
von hochwertigen Automobi-
PROBLEM FASSADE?
Nie wieder streichen
und Folgekosten!
Klinkerbau Tamme
 03 34 56/32 06
www.Tamme-Klinkerbau.de
Bezug nach Sanierung:
ganze Haus und noch weit darüber hinaus“, so Klaas. Furniert
wird heute, was gefällt: Dazu
zählen aufwändig konstruierte
Brillen ebenso, wie veredelte
Lichtschalter, attraktiv furnierte
Innentüren, pfeilschnelle Kiteboards, Badewannen, die bereits
(Küstriner Vorland)
mit 4 Zimmern, Küche, Bad
und Balkon, 229,- € KM + NK
für 69 qm Wohnfläche, 400,- €
Kaution, provisionsfrei,
Studenten-/Azubiwohnung
199,99 €* ab sofort, 3 Zimmer,
ca. 57 m², Balkon, Zum Schwärzesee, 5. OG, VA 90 kWh/ (m²a),
Tel.: 03334/2758102, *zzgl. NK
2-Zi-Whg., ca. 49 m², 3. OG,
Wittstocker Straße, Balkon, BJ.
1986, VA 67 kWh/ (m²a), Fernwärme, WW enth., Miete 225 €
zzgl. 100 € NK
3-Zi-Whg. ca. 57 m², 3. OG,
Flämingstraße, Balkon, VA 78
kWh/ (m²a), Fernwärme, WW
enth.,Miete 273 € zzgl. 115 € NK
( 0 33 34 / 275 81 02
( 0 33 34 / 275 81 02
( 0 33 34 / 275 81 02
€
3.850,-
Aleksa Dachbau GmbH
kostenlose Beratung vor Ort
AdK 32b, 12681 Berlin
Tel. 030/588 966 81
SONDERVERÖFFENTLICHUNG
Tipps, Trends und Aktuelles rund ums Kfz
Testfahrt: Mazda CX-5
Ein Freizeitmobil mit SUV-Charakter
Innen verwöhnen ein echtes Wohlfühl-Abteil mit soliden Sitzen sowie ein ausreichend großen Kofferraum
Reinigung mit warmem Wasser und Schwamm
Wer sein Auto möglichst schonend reinigen will, geht dabei
wie folgt vor: Zunächst entfernt
man mit warmem Wasser und
Schwamm grobe Schmutzpartikel und Streusalzrückstände
von Lack, Scheiben und Scheinwerfern. Um Räder und Radkästen von dem Winterdreck
zu befreien, empfiehlt sich ein
Hochdruckreiniger. Erst danach wird der Wagen in die
Waschanlage gefahren. Da-
Foto: dpp
bei unbedingt ein Programm
mit Unterbodenwäsche wählen. Nach dem „Hauptwaschgang“ die Tür- und Fensterdichtungen sorgfältig einfetten und
die Wischergummis auf Schäden hin überprüfen und gegebenenfalls austauschen.
Beim darauffolgenden Korrosions-Check gilt es vor allem,
kleinere Rostnester zu entdecken und entsprechend zu
behandeln.
dpp
BMW startet mit neuem Modell
Die neue BMW S 1000 RR geht deutlich überarbeitet in
das Modelljahr 2015. Sie bringt vier Kilogramm weniger
Gewicht auf die Waage, aber mehr Motorleistung und eine
Foto: BMW/dpp-AR
noch höhere Anwenderfreundlichkeit.
?
e
Etwa alle zehn Jahre müssen die Außenwände gestrichen werad
s
den. Wer die hohen Renovierungskosten sparen will, für den
s !
gibt es eine Alternative: Das Fugenleitsystem. Vorteile sind:
Fa ung
r
Sicherung der Hauswand vor thermischen Rissen, vor
e s
hr Lö
I
Frostschäden und Feuchtigkeit. Die Dämmplatten
it ie Weitere Info´s bei: Fa. Tamme,
(K-Wert 031) der Stärken 20 bis 260 mm werden
m d
e en
im Punktklebeverfahren ausgeglichen, durch
Altkietz 7, 16269 Wriezen,
den umlaufenden Schutzfalz entstehen
em hab
l
Tel. 033456/ 3206
keine Kältebrücken mehr. Die Fugen
ob ir
r
www.Tamme-Klinkerbau.de
sind bereits vorgefertigt.
P W
Autos im Markt
Die Sparte der kompakten Offroader vermeldet von fast allen
Herstellern erstaunlich hohe Absatzzahlen. Das ist auch beim
CX-5 von Mazda nicht anders.
Die Kundschaft schätzt an ihm
seinen Offroad-Look, das sportliche Design, den Platz für Familie und Hobbys. Entsprechend
räumte er seit seinem
Start vor drei Jahren bei den Zulassungen ordentlich ab, ist inzwischen das meistverkaufte Modell
bei Mazda. Damit das so bleibt,
erhielt der kompakte Offroader
jetzt eine Frischzellenkur. So aufgepeppt, soll er an die Erfolge seines Vorgängers nahtlos anknüpfen. Der Märkische Markt hat ihn
getestet.
Der hier und da nachgeschärfte
4,56 m lange CX-5 versteht sich
weiterhin als ein kompaktes und
gleichzeitig sportlich geformtes
Freizeitmobil mit SUV-Charakter.
Zur Verfeinerung des Blech-Bodys trägt ein straffer wirkender
Grill mit horizontalen Lamellen
in Grau-Metallic bei, welcher
der Frontpartie noch mehr Ausdruckskraft verleiht. Zudem können nun Voll-LED-Leuchten mit
automatischer Aussparung des
Gegenverkehrs geordert werden,
die ab der Exclusive-Line Serie
sind. Eine neue LED-Signatur ist
gleichsam für die Heckleuchten
erhältlich. Innen gibt es nach wie
vor ein echtes Wohlfühl-Abteil mit
soliden Sitzen sowie einen ausreichend großen Kofferraum (503 bis
1620 l). Die maximal fünfköpfige
Besatzung erfreut sich an den optimierten Sitzen, der nochmals
aufgewerteten Qualität der Materialien und der neu gestalteten
Mittelkonsole mit einem neuen
Bildschirm. Gleichwohl wurden
Tel.: 01 63/ 276 12 47
Fassadenanstrich adé –
Klinkersystem mit Echtstein-Fassaden
z.B. 80 m2 Dach-Neueindeckung mit Tonziegeln
inkl. Neulattung, 20 m Ortgangblech und 10 m
Trockenfirst zum Preis ab
Manschnow
len verwendet wurde, findet es
heutzutage zusätzlich Verbreitung in Bereichen, die man früher kaum mit diesem natürlichen und edlen Naturmaterial
in Verbindung gebracht hätte.
„Das Repertoire reicht – wenn
man so will – quer durch das
Der neue CX-5 ist fast schon ein Premium-SUV – mit Schaulauf-Garantie.
hier und da die Verkleidungen
aufgehübscht.
Der klassische Handbremshebel
wurde durch eine elektrische
Parkbremse ersetzt. Erwähnenswert ist das neue InfotainmentSystem MZD Connect. Das Navi
bietet alle Verkehrsdaten in Echtzeit, hat auch Twitter & Co zu
bieten.
Bedient wird das System wahlweise über den Touchscreen oder
den Drehregler auf dem Mitteltunnel. Und sonst? Das Auto brilliert
durch einen deutlich verbesserten
Geräuschkomfort. So wurden Vibrationen im Innenraum von den
Technikern um 13 Prozent im Vergleich zum Vorgänger reduziert.
Unter anderem wurden hierfür
die Radaufhängung modifiziert
und die Außenspiegel verkleinert.
Wer sich für die Kombination mit
Automatik entscheidet, kann nun
erstmals mit einem Fahrmodusschalter
Getriebecharakteristik und Gaspedalansprache verändern. Je nach Ausstattung gibt
es verschiedenste neue oder verbesserte Assistenzsysteme vom
Abstandstempomat über die Spurführung mit Lenkeingriff bis hin
zum Querverkehrs-Warner für
den Parkpiepser.
Motorseitig gibt es u. a. einen
neuen 2,5-l-Benziner mit 192 PS
und Allradantrieb. Als Basismodell fungiert weiterhin der 165-PSBenziner mit Frontantrieb. Schon
dieser gefällt als ein durchaus
richtig lebendiges Aggregat, das
in unseren Test alle Register zog.
Per Starterknopf erwacht der
pfundige Benziner mit Front-
Foto: dpp/Mazda
antrieb zum Leben. Er ist in dem
1,4-Tonner nicht nur im Antritt ein
Ausbund an Kraft, sondern auch
durch die Bank agil (210 Nm!),
flitzt wie ein angeschossener Keiler über die Autobahn (200 km/h
Spitze). Der Geradeauslauf bleibt
dennoch ruhig, und auch in städtischen Kurven (11,7 m Wendekreis) braucht man nicht zu viel
Kraft. Genügsam geht es auch an
der Tankstelle zu: 6,0 l im Schnitt
(CO2 139 g/km. Alles in allem ist
der neue CX-5 fast schon ein Premium-SUV, einer mit CrossoverGenen und Schaulauf-Garantie.
Das Basismodell (Skyaktiv-G 165)
startet bei 24 190 Euro und ist damit nur 200 Euro teurer als der
Vorgänger. Der günstigste Diesel
(150 PS) kostet ab 26 290 Euro.
Rainer Bekeschus
Keine Gnade bei
Drogenkonsum
Hohe Geldstrafen, Fahrverbot,
Punkte in Flensburg und eine
Eignungsuntersuchung (MPU)
– das zieht der Konsum von
Drogen nach sich, wenn ein
Autofahrer damit erwischt
wurde. Vielen ist aber unbekannt, dass diejenigen, deren Drogeneinnahme amtlich
bekannt ist, auch dann ihren
Führerschein riskieren, wenn
sie nicht am Straßenverkehr
teilgenommen haben. Darauf
weist der ADAC hin.
Wer etwa in der Disko mit verbotenen Aufputschmitteln erwischt wird, muss damit
rechnen, dass ihm der Führerschein, unabhängig von einer
Autofahrt, entzogen wird. Die
Fahrerlaubnis wird erst dann
wieder erteilt, wenn der Betreffende die MPU bestanden
und nachweislich ein Jahr
lang keine Drogen genommen
hat. Erhebliche Konsequenzen
hat ein Drogenkonsum auch
bei Jugendlichen, die noch
keinen Führerschein haben.
Nur wer in einem solchen Fall
nachweist, dass er seit mindestens einem Jahr drogenfrei lebt, wird zur Fahrprüfung
zugelassen. Dieser Nachweis
erfolgt durch eine kurzfristig
anberaumte Urin- und Haaranalyse. Der Gesetzgeber zeigt
also bei Drogen null Toleranz.
Wer Drogen konsumiert, ist
grundsätzlich ungeeignet zum
Führen von Kraftfahrzeugen –
auch wenn der Konsum nur
einmal erfolgte. Der „Lappen“ ist weg. Zu den illegalen Substanzen zählen unter
anderem Partydrogen wie Amphetamine oder Ecstasy. Nur
bei Cannabisprodukten unterscheidet der Gesetzgeber
außerhalb der Verkehrsteilnahme nach den Konsumgewohnheiten.
dpp
14
Wohin in Brandenburg
Ab der „Malche“ gemeinsam anwandern
kurz & knapp
Filmpark öffnet
Bad Freienwalde. Am 28. März
startet das große Anwandern in
die Bad Freienwalder Turm- und
Wandersaison 2015!
Hauptstartpunkt ist die „Malche“, eine christliche Gemeinschaft im Tal unterhalb des Bismarckturmes. Polnische und
deutsche Wanderer stimmen
sich gemeinsam mit der Wanderandacht darauf ein, dem Himmel ein Stück näher zu kommen.
Der Wanderer hat insgesamt
die Wahl zwischen vier geführten Wandertouren – vom leichten Spaziergang über 2 km ab
der Fachklinik (Start 13 Uhr) bis
zur ausgedehnten Wanderung ab
Bahnhof Falkenberg (ca. 15 km;
Start 9.40 Uhr) oder ab dem Bismarckturm (ca. 13 km, Start 9.30
Uhr). Unterstützung bei der Wegfindung gibt es auch in diesem
Jahr wieder von den Wanderführern. So mit Klaus Schluchter, dem singender Wanderführer, der mit Mundharmonika und
Gitarre unterm Arm die teils anspruchsvollen Wege unterhaltsam gestaltet. Oder mit Mirco
Zimmermann, dessen Pfauenziegen gern beim Tragen ihres
Proviants helfen. Und wer es eher
sportlich mag: Nordic Walking
mit Norbert Langanke ist in den
Bad Freienwalder Wäldern immer ein Erlebnis (13 km/Start
10 Uhr).
Es kann natürlich auch individuell oder mit der eigenen Wandergruppe gewandert werden.
Dank der vier Aussichtstürme sowie der vielen Hügel und Berge
an der Strecke geht es nicht nur
beim Anwandern zudem garantiert hoch hinaus. So summieren sich die Steigungen des rund
zwölf Kilometer langen Turmwanderweges auf rund 490 Me-
Entlang der Briese
Basdorf (BAR). Am Bahnhof
beginnt am 29. März um 11
Uhr eine Frühlingstour mit
dem Rad entlang der Briese.
Ziel ist das Frühlingsfest der
Waldschule Briesetal. Zwischendurch wird bei den
Frühjahrsschönheiten am
Wegesrand, an geheimnisvollen Erlenbrüchen und
stillen Quellbereichen der
Briese halt gemacht.
Info-Tel.: 0175 7213084
Ostermarkt
Lübbenau (OSL). Auf dem
Kirchplatz wird am Wochenende ab mittags der
Ostermarkt abgehalten.
Originelle Geschenkartikel, Kunsthandwerk, Handarbeiten sowie süße Leckereien erwarten die Besucher.
Info-Tel.: 03542 2690
Bootstouren
Linum (OPR). Mit Beginn
des neuen Monats kann an
den Wochenenden wieder
eine Fahrt mit dem Amtmannschiffer unternommen
werden. Im Solarboot oder
im Spreewaldkahn geht es
vorbei an den Schlafplätzen
von Biber, Kranich und Co.
Tel.: 0162-1996348
Countdown zur Flussauen-Woche
Ab dem 28. März präsentiert sich die Auenlandschaft
Es geht wieder los: Wer die Gegend um Bad Freienwalde zu Fuß erkunden und ein paar
Höhenmeter machen will, kann auch das Turm-Diplom erwerben.
Foto: Herrepixx
ter. Hinzu kommen 105 Turmhöhenmeter, die man über summa
summarum 425 Stufen erklimmen kann. Und dann stehen
Wanderer endlich hoch oben,
können sich wunderschön die
Winde um die Nase wehen lassen
und die Aussicht(-en) genießen.
Bei einer solch mittelgebirgsartigen Strecke kommt auch der geübte Wanderer schon mal aus
der Puste. Aber keine Bange:
Am Wanderziel in der Ausflugsgaststätte „Alte Köhlerei“ ist fürs
leibliche Wohl gesorgt. Die Wald-
gaststätte bietet leckeren selbstgebackenen Kuchen feil und
hier spielt im wahrsten Sinne
des Wortes die Musik: die „Saspower Dixieland Stompers“ aus
Frankfurt (Oder) sorgen für Stimmung. Als Lohn für all die Mühe
winken die allerersten Turm-Diplome des Jahres 2015.
Übrigens: Auch nicht passionierte Wanderer sind herzlich zur
Köhlerei eingeladen und mit allen anderen das Anwandern zu
feiern.
Übrigens: Ein kostenloser Shut-
tle-Bus fährt vom Bahnhof Bad
Freienwalde ab 8.30 Uhr in Richtung Malche/Bismarckturm bzw.
Bahnhof Falkenberg, wo die Wandertouren starten. Am Ende des
Anwanderns fährt der kostenlose
Shuttle-Bus von der Köhlerei in
Richtung Bahnhof Bad Freienwalde zwischen 15.00 und 17.00
Uhr.
Tourismus GmbH
Weitere Informationen telefonisch unter 03344 150 890 oder
im Internet auf www.bad-freienwalde.de
Sielmann Erlebniszentrum zeigt heimische Blütenvielfalt
So faszinierend kann die Blüte einer Klette aussehen. Zu
sehen ist das Foto in der Ausstellung.
Foto: Alfred Regel
Feuchte Wände!
Im Keller oder Wohnbereich? Putzabplatzungen? Farbe blättert ab?
Salpeter an Wänden? Tapeten wellen sich? Schwammbildung? Zu
hohe Heiz- und Energiekosten? Unsichtbare Schimmelpilze in der
Luft? Krankdurch feuchteWände? Besonders gefährdet ältere Menschen und kleine Kinder?Kopfschmerzen, Bronchitis,Allergien ...
Bevor Sie verputzen, streichen oder
tapezieren - beseitigen Sie erst die Ursache
der Feuchtigkeit!
Käuferin
Luckau/OT Görlsdorf. Am Sonntag lädt das Heinz Sielmann Natur-Erlebniszentrum in Wanninchen bei Görlsdorf um 14 Uhr
zum farbenfrohen Saisonauftakt
ein. Der Hobby-Fotograf Alfred
Regel aus Doberlug-Kirchhain
zeigt in seiner Ausstellung „Sonnentau“ auf seinen kunstvollen
Bildern faszinierende Details der
heimischen Blüten- und Pflanzenvielfalt. Zu seinen beeindruckenden Nahaufnahmen weiß er
Interessantes über Blüten zu erzählen. Auch in den heimischen
Mooren war er unterwegs.
österreichischer
Hauptstädter
biblischer
Riese
(A.T.)
südamerik.
Krähengeier
ein
Börsenspekulant
wagen,
sich ...
ein
Treibstoff
(Kw.)
Wir helfen Ihnen
dauerhaft und
preisgünstig!
Ordnungsbegriff
einer
der
Titanen
Bogenmaß
(math.)
Sternkunde
gekörntes
Stärkemehl
20 JAHRE
Eine ostdeutsche Erfolgsgeschichte!
www.mein-atg.de
MM 13
Luftkissen
im Auto
7
2x werben
doppelt
ankommen
Märkischer Markt | Märkischer sonntag
gurkenähnliches
Gemüse
Tierfutter
1
militärischer
Dienstgrad
eiförmige
Gebilde
fleißiges
Insekt
Hunderasse
5
*(0,50 Euro/Anruf DTAG; mobil ggf. teurer; M.I.T. GmbH) **(0,50 /SMS zzgl. TD1 TPL; M.I.T. GmbH). Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der
Gewinner wird telefonisch benachrichtigt; Geldgewinne werden einmal monatlich überwiesen.
Stickstoffverbindung
Strom
durch
Bolivien
altind.
Lebenssätzebuch
Schönling
(franz.)
belegt
(Platz)
2
Roulettfarbe
6
Vorname
der
de Mol
Münzen
Senden Sie eine SMS an die 82444 mit MMA; Leerzeichen und geben Sie dann Ihr Lösungswort und Ihre
vollständige Anschrift an (Beispiel: MMA, Musterlösung, Max Mustermann Musterstraße 01 012345
Musterstadt).
10
9
Wenderuf beim
Segeln
schaffen,
vollbringen
82444**
englisches
Fürwort:
sie
wenden
Abk.: Industriegewerkschaft
/ 2220 33 30*
Abk.:
Fahrwerk
schottische
Großstadt
schwäbischer
Höhenzug
3
griechische
Bergnymphe
englisch:
Bett
Nennen Sie uns Ihre Lösung, Namen, Anschrift und Telefonnummer.
Teilnahme per SMS:
Frauenfigur bei
,Dallas‘,
... Ellen
Rennschlitten
vortragen
höchster
Berg
Istriens
Teilnahme per Telefon: 01379
4
Ort im
schweiz.
Kanton
Zug
Erkenntlichkeit
Filmpartner
des Patachon †
Lebensabschnitt
Frauenkurzname
Fortbewegung
zu Fuß
Winkerkrabben
(zoolog.)
germanische
Gottheit
Leibeigener
ungezogenes
Kind
ausgraben
Baustein
mager
8
Kosmos
inständig
bitten
britische
Insel
afrikanischer
Strom
Kanal
in
Holland
deutsche
Vorsilbe
Sohn
Adams
(A.T.)
Berechnung
erprobt
Sprechart eines
Mitlauts
durch
Gewalt
Herrschender
eine
Ampelphase
Stadt
am
Hellweg
ergänzend,
plus
ital.
Klosterbruder
(Kw.)
histor.
Gefängnis von
Paris
kostbares
Abendkleid
Denkschrift
(Kw.)
ATG
kurz für:
um das
ein
Edelstein
weißes
Schaumgebäck
indischer
Dichter
und Philosoph
kosmetisches
Pflegemittel
F: S. Pätzold
Fleischragout
kleine
Fruchtart
europäische
Sprache
italienisch:
drei
tionelle große PCK FlussauenWanderung. Die Kinder des
Theater Stolperdraht erzählen
in ihren Spielszenen eine neue
Geschichte über die Oderaue.
Alle Zuschauer folgen Ihnen
mit Fackeln und Laternen.
Am Sonntag veranstalten Anglerverein und Fischer Zahn ihr
Kinder-Angelfest. Am Ostersamstag findet im Wildnislabor
des Nationalparks der Bastel-,
Spiel- und Forschernachmittag rund um das Thema Frühling und Leben im Wasser statt.
Im Anschluss geht es auf Ostereiersuche im Lennépark
Criewen.
Für den Bärlauch-Tag am
30. März, an dem der Bärlauch gesammelt, verarbeitet und gleich verkostet wird,
sind noch einige der begehrten
Plätze frei (Anmeldung unter
03332-25590). Besichtigt werden kann auch das Schwedter Schöpfwerk an der Schöpfwerkbrücke: am 31. März um
10.00 Uhr und um 14.00 Uhr.
TV Unteres Odertal
Mehr Infos: Tel.: 03332 25590
www.unteres-odertal.de
Unter Wasser: die Polderwiesen im Frühjahr
Info-Tel.: 03544 557755
Vernunft
(franz.)
töricht
Abdichten und
Trockenlegen
von Mauerwerk!
ATG, Alfred-Nobel-Straße 1, 16225 Eberswalde
RhôneZufluss
in Frankreich
sonderbar,
merkwürdig
Wie vielfältig und nützlich unsere heimischen Moore sein können und was die Heinz Sielmann
Stiftung für ihren Schutz unternimmt, erfahren die Besucher
im anschließenden multimedialen Vortrag von Ralf Donat.
Für Kinder wird der Animationsfilm „Lilly im Land der Moore“
gezeigt. Der Frühlingstag in Wanninchen kann bei einem Spaziergang oder einer Radtour entlang
des Schlabendorfer Sees ausklingen.
Stiftung
heikle
Situation
0800-594 66 00
is-Aktion!
Schwedt (Quelle). Während in
manchem Jahr noch Schnee
lag oder die Polderwiesen im
Nationalpark Unteres Odertal
zugefroren waren, zeigt sich
die Oderaue in diesem Jahr
zur 4. Flussauen-Woche vom
28. März bis 5. April in einem
frühlingsgrünen Kleid – und
präsentiert erneut ein Potpourri
an Veranstaltungen.
Die Eröffnung findet um 11 Uhr
in Stützkow bei Schwedt statt,
wo zwischen 12 und 17 Uhr
zwei Aussichtspunkte in Sichtweite zueinander die schönsten Blicke ins untere Odertal
erlauben. Auch Kremserfahrten durch die Flussaue können
gebucht werden (Tel.: 03332
25590).
Im Wochenverlauf führen mehrere geführte Rad- und Wandertouren – zum Thema Vögel, durch die Aue, ins Tal der
Liebe oder auf die Mescheriner Hügel – mitten hinein in
die Flussaue.
An den Wochenenden sprechen
viele Veranstaltungen speziell
Familien an. Höhepunkt am
28. März ist sicher die tradi-
Jahresauftakt in Wanninchen
Baruth (TF). Am 1. April
um 13 Uhr lädt das Museum
Baruther Glashütte zum
Emaillieren im Museumsdorf ein. In alter Tradition
werden Glasflüsse auf vorgefertigte Kupferplatten aufgebracht und eingebrannt.
Tel.: 033704 980914
Sonderpre
Guben. Im Stadt- und Industriemuseum wird bis zum 12. April
die diesjährige Osterausstellung
gezeigt. Ingrid und Edwin Keller
sowie Inge Ewersbach aus der
Region zeigen Eier mit verschiedenen Motive und erklären, mit
welcher Technik sie entstanden
sind. Wer möchte, kann sich am
31. März um 18 Uhr in die Durchbruchtechnik einweisen lassen
(Anmeldung: 03561 6871 2100).
Öffnungszeiten: Di-Fr 12-17 Uhr,
So 14-17 Uhr.
Tipp für Naturfreunde
Emaillierkurs
Kostenlose, unverbindliche
Besichtigung,Analyse,
Beratung, Kostenvoranschlag mit FestpreisGarantie!
Selbst Ostereier
gestalten
Bad Freienwalder läutet am Sonnabend mit vier Touren die diesjährige Turm- und Wandersaison ein
Potsdam. Am 1. April öffnet der Filmpark Babelsberg wieder seine Pforten
für Besucher. Hier sind Kulissen, Requisiten, Kostüme
und technisches Equipment
von gestern und heute ins
Szene gesetzt. Im Atelier der
Traumwerker geben Kunstmaler, Stuckateure, Kostümund Maskenbildner einen
Einblick in ihre Arbeit. In
Shows zeigen Stuntmen, Pyrotechniker und Filmtiertrainer ihr Können.
Info-Tel.: 0331 7212750
Kostenlos
Anrufen:
Märkischer Markt
25./26. März 2015
Unter allen Anrufern mit der richtigen Lösung verlosen wir jede Woche 20 €.
Wir wünschen Ihnen viel Glück!
Teilnahmeschluss: folgender Freitag 24 Uhr.
Lösung vom 18.03.2015: KOPFKISSEN
Gewinner vom 18.03.2015:
Bärbel Zärpel aus Bad Freienwalde
Lösung
1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
76
Dateigröße
10 253 KB
Tags
1/--Seiten
melden