close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Kursübersicht Hauptkurs - Frühjahr 2015

EinbettenHerunterladen
hemmer Frankfurt/Oder
Kursübersicht Hauptkurs Frühjahr 2015
Kursbeginn Hauptkurs:
Mittwoch, 25. März 2015
Kurszeiten:
Mittwoch:
Donnerstag:
9:45 – 13:45 Uhr
9:45 – 13:45 Uhr
Collegium Polonicum RAUM 203
Kościuszki 1
69-100 Słubice, Polen
(10 Minuten Fußweg entlang der Oder von der Viadrina entfernt.)
Kursort:
Kursfrei:
Ostern 2015
Pfingsten 2015
Sommerferien:
Weihnachten/Neujahr 2015/2016
Kursprogramm:
06.04.2015 - 10.04.2015
25.05.2015 - 29.05.2015
20.07.2015 - 07.08.2015
21.12.2015 - 01.01.2016
Hinweis:
Der Examensklausurenkurs ist nicht Bestandteil des
Hauptkurses und kann nach dem jeweiligen Lernstadium
flexibel zugebucht werden!
Donnerstag:
14:30 – 16:30 Uhr
Besprechung der Klausur in FF/O
Die Kursmaterialien des Klausurenkurses sind für Hauptkursteilnehmer integriert
Montag
Mittwoch
Donnerstag
April 2015
KLK unter Aufsicht
VerwR AT, VerwPR, EntschR
BGB AT
KLK
Mai 2015
KLK unter Aufsicht
VerwR AT, VerwPR, EntschR
BGB AT
KLK
Juni 2015
KLK unter Aufsicht
POR, VersR, VerwVollstrR
BGB AT / SchuldR AT
KLK
Juli 2015
KLK unter Aufsicht
POR, VersR, KommunalR
SchuldR AT
KLK
August 2015
KLK unter Aufsicht
BauR
SchuldR AT
KLK
September 2015
KLK unter Aufsicht
Grundrechte
SchuldR AT
KLK
Oktober 2015
KLK unter Aufsicht
StrafR
SchuldR BT
KLK
November 2015
KLK unter Aufsicht
StrafR
SchuldR BT
KLK
Dezember 2015
KLK unter Aufsicht
StrafR
SchuldR BT
KLK
Januar 2016
KLK unter Aufsicht
StrafR/StaatsorgR
SachenR
KLK
Februar 2016
KLK unter Aufsicht
StaatsorgR /EuropaR
SachenR
KLK
März 2016
KLK unter Aufsicht
EuropaR
SachenR
KLK
Sondereinheit HGB
Sondereinheiten
FamR/ErbR & ArbR
Der Examensklausurenkurs unter Aufsicht findet in Berlin-Mitte statt. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte
unserem Flyer zum Examensklausurenkurs oder unserer Website www.hemmer.de.
Hinweis: Der Kursplan orientiert sich strikt an den Besonderheiten der JAO sowie des JAG Bbg und berücksichtigt, dass drei öffentlich- rechtliche Klausuren geschrieben werden (und gleichzeitig im Zivilrecht lediglich zwei
Klausuren abverlangt werden), so dass entsprechend seiner Bedeutung auch das Kursprogramm auf das Öffentliche Recht abgestimmt ist.
Das Zivilprozessrecht wird immer zentraler für Ihr Examen. Der Umfang dieses Nebengebietes ist so groß, dass wir
dieses in einem zweitägigen Crashkurs behandeln. Das StPO wird an einem eintägigen Crashkurs behandelt. Diese
beiden Kurse finden halbjährlich statt und können in einem Zeitraum von zwei Jahren nach Ihrem Kursbeginn so oft
besucht werden, wie Sie möchten. Hierfür werden einmalig 150,- € abgebucht. Die Teilnahme ist für Hauptkursteilnehmer Pflicht.
Zusatztermine sind möglich, wer den aber nicht extra berechnet. Kursplanänderungen sind vorbehalten.
hemmer Berlin / Brandenburg
die Dozenten
Be Berlin! hemmer Berlin!
Lassen Sie sich nicht täuschen: Jedes Bundesland hat seine eigene Examenswirklichkeit. Teilweise unterscheiden sich die Examensanforderungen in Klausuren in Nuancen, teilweise aber auch fundamental.
Lassen Sie sich von Juristen mit guten Ergebnissen im Staatsexamen motivieren. Spielen Sie Bundesliga
und nicht in der C-Klasse.
Alle Dozenten kennen die Anforderungen in Berlin (seit 2005 GJPA, also mit Brandenburg!) aus eigener
Erfahrung und seit langen Jahren. Alle Dozenten haben das 2. Staatsexamen in Berlin gemacht!
Wir haben seit 1999 über 100 Examensklausuren aus Berlin (und Brandenburg seit 2005) analysiert, studiert
und in unserem Lehrprogramm berücksichtigt und dieses darauf abgestimmt.
Wir kennen die Examenswirklichkeit hier vor Ort!!! Wer über 100 Examensklausuren des JPA Berlin bzw. seit
2005 GJPA Berlin/Brandenburg studiert und analysiert hat, kann nicht irren!
Daher gilt im Examen: Be Berlin, hemmer Berlin, “Wir sind ein Berliner!“
Unsere Dozenten:
Leander J. Gast | Dozent für Zivilrecht: Gründer des Assessorkurses (AssK) Berlin (1999) und geschäftsführender Gesellschafter hemmer berlin/brandenburg. hemmer-Dozent seit mittlerweile 1995 und seit
1999 im AssK, beide Staatsexamina mit großem Prädikat. Rechtsanwalt, LLM (NYU), Attorney at Law
(New York), Fachanwalt für Erbrecht, Fachanwalt für Steuerrecht, Fachanwalt für Handels- und Gesellschaftsrecht.
Daniel Hoch | Dozent für Zivilrecht: Rechtsanwalt, Erstes und Zweites Staatsexamen in Berlin, großes
Prädikat, hemmer-Dozent seit mittlerweile 2002 und seit 2010 im AssK.
Dr. Philipp Knorr | Dozent für Strafrecht: Rechtsanwalt, Durchgangsbester im Ersten Staatsexamen 1995
in Köln und Landesbester im Zweiten Staatsexamen 1998 in Berlin, hemmer-Dozent seit mittlerweile 1996
und seit 2000 im AssK.
Malte Döring | Dozent für Öffentliches Recht und Strafrecht: Rechtsanwalt, Zweitbester im Ersten
Staatsexamen in Berlin (persönliche Auszeichnung durch die Justizsenatorin), großes Prädikat im
Zweiten Staatsexamen in Berlin, hemmer-Dozent seit 2008.
Nicolai Mehl | Dozent für Öffentliches Recht und Strafrecht: Rechtsanwalt, beide Staatsexamina in
Berlin mit großem Prädikat, von 2000 bis 2007 Assistent am Lehrstuhl für Staats- und Verwaltungsrecht
von Prof. Dr. Kunig an der FU, hemmer-Dozent seit 2002 und seit 2005 im AssK.
René Wenzel | Dozent für Zivilrecht: Rechtsanwalt, Erstes und Zweites Staatsexamen in Berlin, Prädikat,
hemmer-Dozent seit 2006.
Daniel Rüscher | Dozent für Zivilrecht und Strafrecht im Klausurenkurs: Erstes Staatsexamen in Berlin mit
großem Prädikat, Dozent an der FU-Berlin seit 2008.
Weitere Dozenten im Klausurenkurs sind Herr Teoman M. Hagemeyer (Strafrecht) , Herr RA Richard
Lieberenz (Zivilrecht) sowie Herr Bodo Wawrzyniak (Öffentliches Recht).
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
8
Dateigröße
278 KB
Tags
1/--Seiten
melden