close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

Chancen von PtG-Anlagen für die Landwirtschaft Thüringens

EinbettenHerunterladen
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Einführungsveranstaltungen
Einführungsveranstaltung: Technologie- und Innovationsmanagement
0832 L 200, Einführungsveranstaltung
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 14.10.2014, H 0110
Bemerkung
Neben einer Vorstellung des Lehrstuhls werden alle Lehrveranstaltungen dieses
Semesters sowie die Anmelde- und Prüfungsmodalitäten erläutert. Über die
Modalitäten der Platzvergabe bei kapazitätsbeschränkten Lehrveranstaltungen (UE,
SE, IV) wird ebenfalls informiert. Die Teilnahme wird vor allem für Neulinge am TIMLehrstuhl dringend empfohlen.
Info-Veranstaltung zur Lehre am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP)
0830 L 399, Einführungsveranstaltung
Mo, Einzel, 10:00 - 11:00, 13.10.2014 - 13.10.2014, H 0110
Inhalt
1. Vorstellung der Lehrveranstaltung am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik
(WIP) 2. Vorstellung der Module und Prüfungsfächer (bzw. der Wählbarkeit
der Veranstaltungen) für Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor/Master,
Diplom), Bachelor-Studiengang Economics (2. Studienabschnitt) und MasterStudiengang Industrial and Network Economics (MINE) sowie weitere Studiengänge
(Verkehrswesen, Techn. Umweltschutz, SRP, Bau-Ing) 3. Vorstellung des Fachgebietes
Bemerkung
Weitere Informationen unter www.wip.tu-berlin.de
Kleingruppenarbeit
Einführungsveranstaltung, 2.0 SWS
Mi, Einzel, 14:00 - 16:00, 08.10.2014 - 08.10.2014, MA 544
Mi, Einzel, 14:00 - 16:00, 08.10.2014 - 08.10.2014, MA 549
Mi, Einzel, 14:00 - 16:00, 08.10.2014 - 08.10.2014, MA 550
Mi, Einzel, 14:00 - 16:00, 08.10.2014 - 08.10.2014, MA 551
Einführung in das Datenbankangebot Naturwissenschaften und Technik
4600 L 005, Kurs
Di, Einzel, 15:00 - 17:00, 25.11.2014 - 25.11.2014, BIB 019
Di, Einzel, 15:00 - 17:00, 16.12.2014 - 16.12.2014, BIB 019
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 03.02.2015 - 03.02.2015, BIB 019
Bemerkung
Die Veranstaltung dauert 90 Minuten und beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit
(s.t.)
Bitte beachten Sie, dass zum Besuch dieser Veranstaltung eine Online-Anmeldung
nötig ist unter http://www.ub.tu-berlin.de/recherchieren-lernen/
Voraussetzung
Erfahrung mit dem Wissensportal Primo und der Zeitschriftenrecherche.
Bibliothekseinführung Basiskurs: Grundlagen und erste Orientierung
4600 L 002, Einführungsveranstaltung
Mo, Einzel, 10:00 - 14:00, 06.10.2014 - 06.10.2014, BIB 018
Mo, Einzel, 14:00 - 16:00, 06.10.2014 - 06.10.2014, BIB 019
Di, Einzel, 17:00 - 19:00, 07.10.2014 - 07.10.2014, BIB 019
Mi, Einzel, 10:00 - 12:00, 08.10.2014 - 08.10.2014, BIB 019
Mi, Einzel, 14:00 - 16:00, 08.10.2014 - 08.10.2014, BIB 018
Do, Einzel, 10:00 - 12:00, 09.10.2014 - 09.10.2014, BIB 019
Fr, Einzel, 11:00 - 13:00, 10.10.2014 - 10.10.2014, BIB 019
Fr, Einzel, 14:00 - 16:00, 10.10.2014 - 10.10.2014, BIB 019
Mo, Einzel, 10:00 - 12:00, 13.10.2014 - 13.10.2014, BIB 019
Mo, Einzel, 15:00 - 17:00, 13.10.2014 - 13.10.2014, BIB 019
Di, Einzel, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 14.10.2014, BIB 019
WiSe 2014/15
1
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Mi, Einzel, 09:00 - 11:00, 15.10.2014 - 15.10.2014, BIB 018
Mi, Einzel, 15:00 - 17:00, 15.10.2014 - 15.10.2014, BIB 019
Do, Einzel, 16:00 - 18:00, 16.10.2014 - 16.10.2014, BIB 019
Fr, Einzel, 14:00 - 16:00, 17.10.2014 - 17.10.2014, BIB 019
Di, Einzel, 11:00 - 13:00, 21.10.2014 - 21.10.2014, BIB 012
Mi, Einzel, 09:00 - 11:00, 22.10.2014 - 22.10.2014, BIB 019
Do, Einzel, 14:00 - 16:00, 23.10.2014 - 23.10.2014, BIB 019
Di, Einzel, 16:00 - 18:00, 28.10.2014 - 28.10.2014, BIB 019
Mi, Einzel, 09:00 - 11:00, 29.10.2014 - 29.10.2014, BIB 019
Do, Einzel, 15:00 - 17:00, 30.10.2014 - 30.10.2014, BIB 019
Do, Einzel, 10:00 - 12:00, 06.11.2014 - 06.11.2014, BIB 018
Mo, Einzel, 10:00 - 12:00, 10.11.2014 - 10.11.2014, BIB 019
Mo, Einzel, 14:00 - 16:00, 17.11.2014 - 17.11.2014, BIB 019
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 25.11.2014 - 25.11.2014, BIB 018
Di, Einzel, 15:00 - 17:00, 02.12.2014 - 02.12.2014, BIB 019
Di, Einzel, 14:00 - 16:00, 09.12.2014 - 09.12.2014, BIB 018
Do, Einzel, 14:00 - 16:00, 18.12.2014 - 18.12.2014, BIB 019
Bemerkung
Die Veranstaltung dauert 90 Minuten und beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit
(s.t.).
Voraussetzung
Bitte beachten Sie, dass zum Besuch dieser Veranstaltung eine Online-Anmeldung
nötig ist über http://www.ub.tu-berlin.de/recherchieren-lernen/
Die Veranstaltung ist für Studierende aller Semester und Fachgebiete geeignet. Es
werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Zeitschriften - Wie finde ich Zeitschriften, wie kann ich Artikel bestellen?
4600 L 006, Kurs
Do, Einzel, 15:00 - 17:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, BIB 019
Mi, Einzel, 15:00 - 17:00, 03.12.2014 - 03.12.2014, BIB 019
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 20.01.2015 - 20.01.2015, BIB 019
Bemerkung
Die Veranstaltung dauert 90 Minuten und beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit
(s.t.).
Bitte beachten Sie, dass zum Besuch dieser Veranstaltung eine Online-Anmeldung
nötig ist unter http://www.ub.tu-berlin.de/recherchieren-lernen/
Voraussetzung
Gute Kenntnisse des Wissensportals Primo.
Literaturverwaltung mit Citavi I
4600 L 003, Kurs
Do, Einzel, 10:00 - 12:00, 23.10.2014 - 23.10.2014, BIB 012
Do, Einzel, 14:00 - 16:00, 06.11.2014 - 06.11.2014, BIB 012
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 09.12.2014 - 09.12.2014, BIB 012
Mo, Einzel, 14:00 - 16:00, 12.01.2015 - 12.01.2015, BIB 012
Fr, Einzel, 11:00 - 13:00, 06.02.2015 - 06.02.2015, BIB 012
Bemerkung
Die Veranstaltung dauert 90-120 Minuten und beginnt pünktlich zur angegebenen
Zeit (s.t.)
Bitte beachten Sie, dass zum Besuch dieser Veranstaltung eine Online-Anmeldung
nötig ist unter http://www.ub.tu-berlin.de/recherchieren-lernen/
Voraussetzung
Für Einsteiger. Es werden keine Vorkenntnisse vorausgesetzt.
Literaturverwaltung mit Citavi II
WiSe 2014/15
2
Fakultät VII Wirtschaft und Management
4600 L 004, Kurs
Fr, Einzel, 14:00 - 16:00, 28.11.2014 - 28.11.2014, BIB 012
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 27.01.2015 - 27.01.2015, BIB 012
Bemerkung
Die Veranstaltung dauert 120 Minuten und beginnt pünktlich zur angegebenen Zeit
(s.t.).
Voraussetzung
Bitte beachten Sie, dass zum Besuch dieser Veranstaltung eine Online-Anmeldung
nötig ist unter http://www.ub.tu-berlin.de/recherchieren-lernen/
Für Fortgeschrittene!
Literatur
Voraussetzung: Teilnahme am Citavi I-Kurs oder Erfahrungen in der Arbeit mit
Citavi (Kenntnis der Citavi-Grundfunktionen Recherche, Wissensorganisation,
Aufgabenplanung, Texterstellung).
Informationsmaterialien von Citavi:
• Citavi-Handbuch und Tutorials (http://www.citavi.com/de/support.html)
• Einführung in das wissenschaftliche Arbeiten mit Citavi (http://www.citavi.com/
service/de/docs/Citavi_3_Wissenschaftliches_Arbeiten.pdf)
Service-Veranstaltungen für Studierende anderer Fachbereiche
Prototyping Eco-innovation
Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 18:00, 21.10.2014 - 10.02.2015
Inhalt
Bemerkung
our name, email address, student number and degree program.
Please note:
1. The seminar will be held in English.
2. The seminar will start on October 21st, 2014, from 14:00 –19:00 hrs at EUREF
Campus, Torgauer Straße 12-15, 10829 Berlin.
The maximum number of students is 25.
Seminar Quality and3.Usability
0434 L 905, Seminar, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 16:00 - 18:00, 20.10.2014 - 13.02.2015, TEL 20 Auditorium1
Do, wöchentl, 16:00 - 18:00, 23.10.2014 - 13.02.2015, TEL 20 Auditorium1
Inhalt
Es werden wechselnde aktuelle Forschungsthemen aus dem Themenfeld #Quality and
Usability# diskutiert. Diese sind den Feldern perzeptive Qualität, Gebrauchstauglichkeit,
mobile und physikalische Interaktion, Sprach- und Audio-Technologie, visuelle
Technologie, sowie Design zugeordnet.
Im Wintersemester finden zwei Seminare statt:
Montags zum Thema Sprachdialogsysteme (Ansprechpartner: Benjamin Weiss)
Donnerstags zum Thema Privacy (Ansprechpartner: Tobias Hirsch)
WiSe 2014/15
3
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Es kann jeweils nur eines der Seminare belegt werden!
Voraussetzung
Keine.
Literatur
Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Forschungskolloquium Usability
0434 L 908, Colloquium, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, TEL 20 Auditorium1 , Möller
Inhalt
Vorträge aus verschiedenen Forschungsschwerpunkten des Gebietes Quality and
Usability, u.a. perzeptive Qualität, Gebrauchstauglichkeit, mobile und physikalische
Interaktion, Sprach- und Audio-Technologie, visuelle Technologie, sowie Design.
Bemerkung
Informationen zu aktuellen Vorträgen finden Sie über unsere Homepage: http://
www.qu.tu-berlin.de/
Die Vorträge werden entweder auf Englisch oder auf Deutsch gehalten, überwiegend
jedoch Englisch.
Die Veranstaltung findet im Telefunkenhochhaus im 20.Stock, Auditorium 1, statt.
Ausnahmen werden vorher auf unserer Webseite bekanntgeben.
Nachweis
Nicht vorgesehen.
Voraussetzung
Keine.
Literatur
Wird in der Veranstaltung bekannt gegeben.
Übersicht über die Lehrveranstaltungen im Bereich Quality and Usability
0434 L 910, Einführungsveranstaltung
Do, Einzel, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 16.10.2014, TEL 20 Auditorium1
Inhalt
In der Einführungsveranstaltung wird ein Überblick über die Lehrveranstaltungen
des Bereiches Quality and Usability gegeben. Termine und Anrechenbarkeit der
Veranstaltungen können vor Ort geklärt werden.
Bemerkung
Die Übersichtsveranstaltung zu unseren Lehrveranstaltungen findet am Do.,
den 17.04.2013, von 14 bis 16 Uhr in Raum TEL20 Auditorium 1 (20. Etage
Telefunkenhochhaus) statt.
Studienprojekt Quality & Usability (6LP)
0434 L 918, Projekt, 4.0 SWS
Inhalt
Aktuelle Themen aus dem Forschungsschwerpunkt des Fachgebietes werden bezüglich
der notwendigen Grundlagen aufgearbeitet und auf praktische Problemstellungen
angewendet. Diese Themen betreffen:
Messung und Vorhersage von Qualität(bspw. VoIP, IPTV, etc.); Messung und Gestaltung
der Gebrauchstauglichkeit von Mensch-Maschine-Schnittstellen, Nutzersimulation,
Usability und Security; Mobile und physikalische Interaktion; Sprachtechnologie;
Audiotechnologie; Visuelle Interaktion
Bemerkung
WiSe 2014/15
Details zu den in diesem Semester angebotenen Studienprojekten am Quality &
Usability Lab erfahren Sie in unserer Einführungsveranstaltung am 16.10.2014 um 14
Uhr im Raum Auditorium 3 (20. Etage im Telefunkenhochhaus).
4
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Nachweis
Prüfungsäquivalente Studienleistungen in Form von Projektergebnissen und
Projektpräsentationen
Voraussetzung
Empfohlen werden Grundkenntnisse der Informations- und Kommunikationstechnik
Grundlagen des Operations Research (OR 1)
0830 L 040, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, MA 001
Inhalt
Einführung, Lineare Optimierung, Dualitätstheorie, Ganzzahlige Optimierung, Gemischtganzzahlige Optimierung, Dynamische Optimierung, Graphentheorie, Netzplantechnik
Nachweis
Schriftliche Prüfung 6 ECTS / 4 SWS / 7 KP
(für Wirtschaftsingenieure im auslaufenden Diplomstudiengang: Unbenoteter
Übungsschein)
Literatur
siehe wip.tu-berlin.de
Grundlagen des Operations Research (OR 1)
0830 L 041, Tutorium, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 10.02.2015, H 0107
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 21.10.2014 - 11.02.2015, BH-N 128
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 21.10.2014 - 11.02.2015, BH-N 128
Di, wöchentl, 16:00 - 18:00, 21.10.2014 - 11.02.2015, BH-N 128
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 22.10.2014 - 12.02.2015, EB 407
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 22.10.2014 - 12.02.2015, H 3004
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 22.10.2014 - 12.02.2015, A 052
Do, wöchentl, 08:00 - 10:00, 23.10.2014 - 13.02.2015, MAR 0.011
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 23.10.2014 - 13.02.2015, H 0112
Bemerkung
Angaben ohne Gewähr. Die Zuteilung der Tutorien erfolgt über MOSES. Bitte die
dortigen Fristen beachten. Bei dem Termin ohne Parallelgruppenzuordnung handelt es
sich um die Sprechstunde. Hier wird kein Tutorium angeboten.
Nachweis
Schriftliche Prüfung 6 ECTS / 4 SWS / 7 KP
(für Wirtschaftsingenieure im auslaufenden Diplomstudiengang: Unbenoteter
Übungsschein)
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
0830 L 080, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, EB 301
Inhalt
Die Lehrveranstaltung richtet sich an alle, die sich für das Verstehen, Beurteilen und
Management unternehmerischer Aufgaben interessieren. Sie bietet den Studierenden
der Fakultäten I - VI Einblick in die Methoden des betrieblichen Management.
Betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Bemerkung
Bitte melden Sie sich bis zum 15.10., 18 Uhr über MOSES für eines unserer Tutorien
an.
Weitere Informationen unter: www.fues7.tu-berlin.de
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 1)
0830 L 081, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 20.10.2014 - 14.02.2015, H 2013
Mo, wöchentl, 18:00 - 20:00, 20.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 2)
0830 L 082, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Fr, wöchentl, 14:00 - 16:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 3)
WiSe 2014/15
5
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0830 L 084, Übung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 2038
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 4)
0830 L 085, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0112
Fr, wöchentl, 08:00 - 10:00, 31.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 5)
0830 L 086, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0107
Innovationsrecht II
0830 L 275, Seminar, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, Ensthaler
Inhalt
Es werden Seminarthemen aus dem Bereich des innovationsrelevanten gewerblichen
Rechtsschutzes, in erster Linie des deutschen und europäischen Patentrechts vergeben.
Hinzu kommen Arbeiten zum IT-Recht. Dazu gehören: Grundlagen des Urheberrechts,
Telemedienrechts, Grundzüge des Wettbewerbsrechts, Innovationsrechts.
Bemerkung
Anmeldung vor Beginn des Semesters im Sekretariat per e-mail ist unbedingt
erforderlich. Der erfolgreiche Abschluss der Klausuren im Patentrecht/
Patentmanagement oder RIM ist zwingend vorausgesetzt.
PREPARE - Berufsvorbereitung mit Arbeitgebern
0831 L 088/0, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Inhalt
Vermittlung berufsvorbereitender Schlüsselkompetenzen (Sozial-, Methoden- und
Managementkompetenz) und Praxisprojekte mit Unternehmen
PREPARE-Woche 1 und 2 (Sozial- und Methodenkompetenzen):
bspw. Leadershipskills, Gesprächs- und Verhandlungsführung, Selbst- und
Zeitmanagement, Teamarbeit und Teamführung, Persönlichkeitsentwicklung und
Selbstmarketing
PREPARE-Woche 3 (Managementkompetenzen):
bspw. Personalmanagement, Projektmanagement, Controllingkonzepte, Marketing &
Sales Management
Die Seminare zu den einzelnen Managementkompetenzen bilden die thematische
Grundlage für das im Anschluss zu bearbeitende Praxisprojekt mit einem Unternehmen.
Das Modul kann mit 6 Credits im Rahmen der jeweiligen Prüfungsordnung anerkannt
werden.
Bemerkung
1. PREPARE-Woche: 02.03.2015 - 06.03.2015 (Blockseminar 5 Tage à 6 Stunden)
2. PREPARE-Woche: 09.03.2015 - 13.03.2015 (Blockseminar 5 Tage à 6 Stunden)
3. PREPARE-Woche: 16.03.2015 - 20.03.2015 (Blockseminar 5 Tage à 6 Stunden)
PREPARE-Praxisprojekte: 23.03.2015 - 12.06.2015 (überwiegend freie
Zeiteinteilung)
Bitte unbedingt Hinweise zu Teilnahme und Bewerbung unter www.career.tuberlin/prepare beachten!
Nutzen Sie auch die Infoveranstaltung am 04.12.2014 | 11:00 bis 12:00 Uhr oder
am 10.12.2014 | 15 :00 bis 16:00 Uhr!
Onlineanmeldung unter http://www.career.tu-berlin.de/menue/fuer_studierende/
prepare/bewerbung/
Internationale und Nationale Standards zur Bewertung und Bilanzierung von Immobilien (PwC)
0831 L 642, Kombinierte LV (VL mit SE), 4.0 SWS
WiSe 2014/15
6
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Fr, Einzel, 09:00 - 17:00, 07.11.2014 - 07.11.2014, HL 001
Inhalt
2 Blockveranstaltungen am 7. und 14. November 2014 jeweils von 9 - 17 Uhr
WO? Im Hause von PWC; Potsdamer Platz 11, 12. Etage, Raum 1209
Ansprechpartnerin Frau Kohnert Email: constance.kohnert@de.pwc.com
Bemerkung
Infos und Änderungen zu allen Terminen finden Sie zum einen im ISIS 2 und zum anderen
unter www.accounting.tu-berlin.de
2 Blockveranstaltungen am 7. und 14. November 2014 jeweils von 9 - 17 Uhr
WO? Im Hause von PWC; Potsdamer Platz 11, 12. Etage, Raum 1209
Ansprechpartnerin Frau Kohnert Email: constance.kohnert@de.pwc.com
Infos und Änderungen zu allen Terminen finden Sie zum einen im ISIS 2 und zum
anderen unter www.accounting.tu-berlin.de
VENTURE CAMPUS (in English)
0832 L 248, Seminar, 4.0 SWS
Do, wöchentl, 14:00 - 20:00, 16.10.2014 - 14.02.2015, EB 407
Inhalt
Bemerkung
The module VENTURE CAMPUS is a business plan seminar, aimed at students of all
disciplines.
In combination with seminar "Ideation" the awarded number of credit points will
be 9 ECTS (= 6 ECTS for VENTURE CAMPUS plus 3 ECTS for IDEATION). This
is mandatory for participants in Climate-KIC Master label and Master ICT-Labs
Innovation. Please note that the "ideation" module is run in the first week of the summer
term (full-time)!
Nachweis
Leistungen werden veranstaltungsbegleitend erbracht und bewertet. Wi-Ing.:
prüfungsrelevante Studienleistung (Hinweis: Anmeldung auf dem Prüfungsamt
innerhalb der ersten sechs Wochen nach Semesterbeginn!) BWL: Schein
Veranstaltung kann für alle Fachrichtungen als Wahlfach angerechnet werden. Für
Wirtschaftsingenieure besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung mit 4 SWS als Teil
des BWL2-Fachs (#Kleines BWL-Fach#) im Modul Entrepreneurship einzubringen. Die
restlichen 4 SWS können aus den Veranstaltungen der beteiligten Lehrstühle gewählt
werden.
StarTUp School
7560-G-967, Workshop
Inhalt
Im Rahmen der StarTUp-School wird ein umfangreiches Qualifizierungsprogramm
angeboten, in dem Sie notwendige Kompetenzen für eine erfolgreiche
Unternehmensgründung erwerben können. Durch gezielte Qualifizierung im Soft-SkillBereich im Sinne eines "learning by doing" bringen Sie Ihre unternehmerischen Stärken
zur Geltung und bauen wichtige Schlüsselkompetenzen gezielt und effizient aus.
Weitere Informationen finden Sie unter: www.entrepreneurship.tu-berlin.de
Betriebswirtschaftliche Grundlagenveranstaltungen
Nachhaltiges Management: Einführung
Vorlesung, 2.0 SWS
WiSe 2014/15
7
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, BH-N 128
Nachhaltiges Management: Einführung
Übung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, BH-N 128
Fr, Einzel, 10:00 - 16:00, 23.01.2015 - 23.01.2015, MAR 0.016
Fr, wöchentl, 10:00 - 16:00, 30.01.2015 - 13.02.2015
Externes & internes Rechnungswesen
0831 L 021, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 14.02.2015, H 0105
Inhalt
Infos und Änderungen zu allen Terminen finden Sie zum einen im ISIS 2 und zum anderen
unter www.accounting.tu-berlin.de
Bemerkung
Infos und Änderungen zu allen Terminen finden Sie zum einen im ISIS 2 und zum
anderen unter www.accounting.tu-berlin.de
Externes & internes Rechnungswesen, Tutorien
0831 L 022, Tutorium, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 08:00 - 10:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 0107
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 0111
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 2032
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 1012
Di, wöchentl, 08:00 - 10:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, H 2032
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, EB 107
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, H 2033
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, H 0111
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, EB 202
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, H 0112
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, EB 107
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, EW 229
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, EW 229
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, EW 229
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 29.10.2014 - 29.10.2014, H 2013
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, EW 114
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 29.10.2014 - 29.10.2014, H 3013
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 07.01.2015 - 14.02.2015, EB 107
Inhalt
Tutorien zu den Vorlesungen und Übungen durch Erweiterung von praktischen Fällen.
Bemerkung
Bitte Termine und Änderungen im Internet unter www.accounting.tu-berlin.de sowie im
ISIS 2 beachten.
Tutorien zu den Vorlesungen und Übungen durch Erweiterung von praktischen Fällen.
Bitte Termine und Änderungen im Internet unter www.accounting.tu-berlin.de sowie im
ISIS 2 beachten.
.
Externes & internes Rechnungswesen
WiSe 2014/15
8
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0831 L 023, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 23.10.2014 - 14.02.2015, H 0105 , Bastini, Schröter
Inhalt
Übung zur Vorlesung durch Erweiterung von praktischen Fällen.
Bemerkung
Bitte Termine und Änderungen im Internet unter www.accounting.tu-berlin.de sowie im
ISIS 2 beachten.
Übung zur Vorlesung durch Erweiterung von praktischen Fällen.
Bitte Termine und Änderungen im Internet unter www.accounting.tu-berlin.de sowie im
ISIS 2 beachten.
ABWL I (Produktion und Marketing)
0831 L 027, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 14:00 - 17:00, 31.10.2014 - 13.02.2015, H 0105
Fr, Einzel, 14:00 - 17:00, 28.11.2014 - 28.11.2014, H 0104
Fr, Einzel, 14:00 - 17:00, 23.01.2015 - 23.01.2015, H 0104
Bemerkung
Beginn und Ablauf der Veranstaltung siehe auf der Homepage: www.pm.tu-berlin.de
1. Teil: Marketing
2. Teil: Produktion
ABWL I (Produktion und Marketing); Übung
0831 L 028, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 06.11.2014 - 12.02.2015, MA 001 , Wiss. Mitarb.
Do, wöchentl, 16:00 - 18:00, 06.11.2014 - 12.02.2015, MA 001 , Wiss. Mitarb.
Bemerkung
Beginn und Ablauf siehe Homepage: www.pm.tu-berlin.de
Beide Übungen sind identisch. Es ist nur eine zu besuchen.
ABWL II (Investition und Finanzierung)
0831 L 030, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 16:00 - 18:00, 14.10.2014 - 11.02.2015, H 0105 , Walther
Di, Einzel, 16:00 - 18:00, 11.11.2014 - 11.11.2014, HE 101
Modul Organisation und Innovationsmanagement (ehemals ABWL 3 /b1)
0831 L 033, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, H 0105 , von Werder, Gemünden
Di, Einzel, 12:00 - 14:00, 11.11.2014 - 11.11.2014, H 1058
Inhalt
Teil
Innovationsmanagement
(1.Semesterhälfte)
Innovation
und
Innovationsmanagement - Der Innovationsprozess: Die frühen Phasen (Die Entstehung
von Innovationen) - Der Innovationsprozess: Die späten Phasen (ProzessSteuerung, Erfolgsbeurteilung) - Die Schlüsselpersonen im Innovationsprozess - Die
Zusammenarbeit in Innovationsteams - Der Markt als Innovationsmotor
Teil Organisation (2.Semesterhälfte) - Grundfragen der Planung - Grundfragen der
Organisation - Grundfragen der Personallehre
Modul Organisation und Innovationsmanagement (ehemals ABWL 3 / b1) - Übung
0831 L 034, Übung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 2032
Fr, wöchentl, 08:00 - 10:00, 28.11.2014 - 13.02.2015, H 2032
Inhalt
Es werden die Vorlesungsinhalte geübt und vertieft.
Bemerkung
Die Übung zum Teil Innovationsmanagement (erste Semesterhälfte) findet nur Fr.
10-12 statt.
WiSe 2014/15
9
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Statistik I für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
3830 L 516, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 13.02.2015, EB 301 , Urbanski
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 13.02.2015, A 151 , Urbanski
Inhalt
Beschreibende Statistik einschließlich Messung von Wirtschaftskonzentration.
Korrelations- und Regressionsanalyse. Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung
und Verteilungstheorie.
Bemerkung
Informatik - Nebenfach - Statistik
Statistik I für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
3831 L 516, Übung, 2.0 SWS
Bemerkung
s. Aushang neben H 5108 und www.statistik-grundlagen.tu-berlin.de
Einführung in die Statistik
3831 L 517, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 13.02.2015, EB 301 , Urbanski
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 13.02.2015, A 151 , Urbanski
Inhalt
Der Inhalt dieser LV ist identisch mit dem Inhalt der LV Statistik I für Ökonomen und
Wirtschaftsingenieure
Bemerkung
s. Räume der LV Statistik I für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
Statistik II für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
3831 L 518, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 13.02.2015, MA 005 , Urbanski
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 13.02.2015, MA 005 , Urbanski
Inhalt
Fortsetzung von Statistik I. Test- und Schätztheorie.
Bemerkung
Zeiten und Räume der UE werden am "Schwarzen Brett" neben dem Raum H 5108
bekanntgegeben.
Informatik-Nebenfach Statistik
Statistik II für Ökonomen und Wirtschaftschaftsingenieure
3831 L 519, Übung, 2.0 SWS
wöchentl
Bemerkung
s. Aushang neben H 5108 und www.statistik-grundlagen.tu-berlin.de
Betriebswirtschaftliche Vertiefungsveranstaltungen
Konzepte und Instrumente des Controllings
0831 L 025, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, H 1058
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 24.10.2014 - 14.02.2015
Konzepte und Instrumente des Controllings
0831 L 026, Übung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 14:00 - 16:00, 31.10.2014 - 14.02.2015, H 2053
Production and Operations Management II
0831 L 171, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 18:00 - 20:00, 23.10.2014 - 12.02.2015, H 2032
Bemerkung
Bitte Hinweise auf der Homepage: www.pm.tu-berlin.de beachten.
Production and Operations Management I
0831 L 174, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 16:00 - 18:00, 23.10.2014 - 12.02.2015, H 2032
Bemerkung
Bitte Hinweise auf der Homepage: www.pm.tu-berlin.de beachten.
Supply Network Planning and Advanced Planning Systems I
0831 L 175, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 08:00 - 10:00, 24.10.2014 - 13.02.2015, MA 043
Bemerkung
Bitte Hinweise auf der Homepage: www.pm.tu-berlin.de beachten.
WiSe 2014/15
10
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Supply Network Planning and Advanced Planning Systems II
0831 L 186, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 24.10.2014 - 13.02.2015, MA 043
Bemerkung
Bitte Hinweise auf der Homepage: www.pm.tu-berlin.de beachten.
Nachhaltige Produktion (Sustainable Production)
0831 L 188, Kombinierte LV (VL mit SE), 4.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 18:00, 22.10.2014 - 11.02.2015, H 2013
Inhalt
• Einführung: Nachhaltigkeit im Kontext von Produktions- und Lieferketten-management
(Sustainable Operations Management, Sustainable Supply Chain Management)
• Produktionsmanagement:
Standortplanung,
Produktentwicklung,
Faktoren
nachhaltiger Produktionskonfiguration und -planung, Nutzung von Ressourcen,
Emissionen/Abfall
• Schnittstelle zum Lieferantenmanagement: Bewertung, Auswahl und Entwicklung von
Lieferanten
• Schnittstelle zum Distributionsmanagement: Transportmittel- und Wegeplanung,
Bestandsmanagement und Lagerhaltung, Einbeziehung nachhaltigkeitsbezogener
Anforderungen von Supply Chain Partnern
Aktuelle Themen aus Marketingpraxis und -forschung
0831 L 220, Projekt, 4.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 13.10.2014 - 03.11.2014, H 0112
Mo, Einzel, 12:00 - 16:00, 10.11.2014 - 10.11.2014, E-N 189
Mo, wöchentl, 12:00 - 16:00, 01.12.2014 - 08.12.2014, E-N 189
Bemerkung
Bitte informieren Sie sich auf der Website des Fachgebiets über die Anmeldefristen und
Ablauf: www.marketing.tu-berlin.de
Innovation Marketing
0831 L 230, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 09:00 - 12:00, 27.10.2014 - 15.12.2014, MA 043
Mo, Einzel, 08:00 - 12:00, 15.12.2014 - 15.12.2014, H 3010
Bemerkung
Bitte informieren Sie sich auf der Website des Fachgebiets über die Anmeldefristen und
Ablauf: www.marketing.tu-berlin.de
Übung zu Innovation Marketing (verbundene Übung)
0831 L 231, Übung, 2.0 SWS
Block+SaSo, 10:00 - 18:00, 24.01.2015 - 25.01.2015, H 1012
Bemerkung
Bitte informieren Sie sich auf der Website des Fachgebiets über die Anmeldefristen und
Ablauf: www.marketing.tu-berlin.de
Nachhaltiges Marketing (Sustainable Marketing)
0831 L 260, Projekt, 4.0 SWS
Mi, wöchentl, 09:00 - 12:00, 29.10.2014 - 04.02.2015, EMH 225
Mi, Einzel, 08:00 - 11:00, 17.12.2014 - 17.12.2014, H 1028
Bemerkung
Bitte informieren Sie sich auf der Website des Fachgebiets über die Anmeldefristen und
Ablauf: www.marketing.tu-berlin.de
Voraussetzung
Erfolgreicher Abschluss des Moduls Marketing und Produktionsmanagement (ABWL I).
Vorlesung Nachhaltige Unternehmensführung
0831 L 281, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 11.02.2015, H 1012 , von Werder
Mi, Einzel, 16:00 - 18:00, 29.10.2014 - 29.10.2014, H 2032
Bemerkung
Die Vorlesung findet nur im Wintersemester statt.
Übung Nachhaltige Unternehmensführung
0831 L 282, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 16:00 - 18:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 1028
Bemerkung
Die Übung findet nur im Wintersemester statt.
Leitungsorganisation
WiSe 2014/15
11
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0831 L 284, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 1012 , von Werder
Bemerkung
Diese Veranstaltung kann entweder im Rahmen des Bachelor- oder Master-Studiums
gewählt werden.
Leitungsorganisation
0831 L 285, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2032
Organisation und Unternehmensführung
0831 L 288, Seminar, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 2038
Bemerkung
Die Anmeldung zum Seminar erfolgt am Lehrstuhl. Weitere Informationen zur
Anmeldefrist, Themenliste und den Seminarterminen erhalten Sie durch die
Aushangkästen im WIL-Gebäude oder auf der Homepage des Lehrstuhls.
Doktorandenseminar
0831 L 289, Seminar, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 13.10.2014 - 14.02.2015
Bemerkung
Weitere Informationen und eventuelle Aktualisierungen finden Sie im Internet: http://
www.organisation.tu-berlin.de
Operatives Controlling
0831 L 316, Übung
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, BH-N 334
Block+SaSo, 09:00 - 17:00, 08.11.2014 - 09.11.2014, H 2013
Block+SaSo, 09:00 - 17:00, 22.11.2014 - 23.11.2014, H 2013
Inhalt
Aufbau der Modelle einer computergestützten Unternehmensplanung. Ein- und
mehrstufige Betriebsergebnisplanung auf der Basis einer Zielverpflichtungsplanung
(MBO-Planung). Ein- und zweistufige-Unternehmensgesamtplanung an Beispielen
konkreter Planungsmodelle (Thyssen-Krupp Steel-Modell). Arten der Kontrolle
(Abweichungsanalyse)
mit
Planund
Ist-Modellen.
Analyse
von
Gewinnhierarchiesystemen.
Bemerkung
Es ist eine Anmeldung am Lehrstuhl erforderlich und die Teilnehmerzahl ist auf 25
begrenzt. Sollten Sie an der Lehrveranstaltung teilnehmen wollen, schreiben Sie
bitte eine E-Mail an leander.schroer(a)mailbox.tu-berlin.de mit Ihrem Namen,
Studiengang und Matrikelnummer.
Das Modul kann im Plicht-, Wahl- oder Wahlpflichtbereich aller Studiengänge im
Einklang mit der jeweiligen Studien- und Prüfungsordnung belegt werden.
Voraussetzung
wünschenswert: Kenntnisse im Bereich des internen/externen Rechnungswesens
Literatur
Skript in elektronischer Form vorhanden.
unter Angabe des aktuellen Passworts für Teilnehmer aufrufbar
Operatives Controlling
0831 L 320, Übung, 4.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, H 0107
Sa, 14tägl, 09:00 - 17:00, 01.11.2014 - 29.11.2014, H 2032
Fr, Einzel, 14:00 - 20:00, 14.11.2014 - 14.11.2014, H 0104
So, Einzel, 09:00 - 17:00, 16.11.2014 - 16.11.2014, H 0107
Sa, wöchentl, 09:00 - 17:00, 22.11.2014 - 17.01.2015, H 2032
Sa, wöchentl, 09:00 - 17:00, 06.12.2014 - 20.12.2014, H 2032
Bemerkung
Übung zur Vorlesung Operatives Controlling
Finanzierung und Investition I (Risikomanagement und Kapitalmarkt)
0831 L 562, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 14.02.2015, H 3010 , Förster
Bemerkung
Prüfungsfach: Finanzierung und Investition
WiSe 2014/15
12
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Finanzierung und Investition I (Risikomanagement und Kapitalmarkt) - Übung
0831 L 563, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 27.10.2014 - 06.02.2015, H 2013 , Förster
Finanzierung und Investition II (Internationales Finanzmanagement)
0831 L 564, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 14.02.2015, H 3010 , Hirth
Finanzierung und Investition II (Internationales Finanzmanagement) - Übung
0831 L 565, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 29.10.2014 - 30.01.2015, H 3010 , Bade
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 29.10.2014 - 30.01.2015, H 3010 , Bade
Forschungskolloquium
0831 L 569, Colloquium, 2.0 SWS
, Hirth
Hauptseminar Finanzierung und Investition
0831 L 570, Hauptseminar, 2.0 SWS
Block+SaSo, 10:00 - 18:00, 22.11.2014 - 23.11.2014
Bemerkung
Anmeldung am Lehrstuhl erforderlich. Anmeldefrist mit Themenvergabe beginnt gegen
Ende der Vorlesungszeit des vorherigen Semesters, siehe Ankündigung auf der
Fachgebiets-Webseite.
Internationale und Nationale Standards zur Bewertung und Bilanzierung von Immobilien (PwC)
0831 L 642, Kombinierte LV (VL mit SE), 4.0 SWS
Fr, Einzel, 09:00 - 17:00, 07.11.2014 - 07.11.2014, HL 001
Inhalt
2 Blockveranstaltungen am 7. und 14. November 2014 jeweils von 9 - 17 Uhr
WO? Im Hause von PWC; Potsdamer Platz 11, 12. Etage, Raum 1209
Ansprechpartnerin Frau Kohnert Email: constance.kohnert@de.pwc.com
Bemerkung
Infos und Änderungen zu allen Terminen finden Sie zum einen im ISIS 2 und zum anderen
unter www.accounting.tu-berlin.de
2 Blockveranstaltungen am 7. und 14. November 2014 jeweils von 9 - 17 Uhr
WO? Im Hause von PWC; Potsdamer Platz 11, 12. Etage, Raum 1209
Ansprechpartnerin Frau Kohnert Email: constance.kohnert@de.pwc.com
Infos und Änderungen zu allen Terminen finden Sie zum einen im ISIS 2 und zum
anderen unter www.accounting.tu-berlin.de
Seminar zur Rechnungslegung
0831 L 675, Hauptseminar, 4.0 SWS
Inhalt
Bearbeitung einer Fallstudie.
Bemerkung
Weitere
Informationen
finden
Sie
auf
www.accountingandvaluation.de und im ISIS 2.
Bearbeitung einer Fallstudie.
unserer
Homepage
unter
Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage unter
www.accountingandvaluation.de und im ISIS 2.
Kolloquium der Abschlussarbeiten
WiSe 2014/15
13
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0831 L 680, Colloquium, 2.0 SWS
Inhalt
Bitte Termine und Änderungen im Internet unter www.accountingandvaluation.de sowie
im ISIS 2 beachten.
Bemerkung
Bitte Termine und Änderungen im Internet unter www.accountingandvaluation.de und
im ISIS 2 beachten.
Nachhaltigkeitsorientiertes, strategisches Controlling - VL
0831 L 704, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 08:00 - 12:00, 24.10.2014 - 05.12.2014, H 0110
Fr, 14tägl, 08:00 - 12:00, 09.01.2015 - 06.02.2015, H 0110
Fr, Einzel, 08:00 - 12:00, 13.02.2015 - 13.02.2015, H 0110
Inhalt
Grundlagen eines nachhaltigkeitsorientierten, strategischen Controllings als
Führungsunterstützungsfunktion und -institution für ein auf ökonomische, ökologische
und soziale Nachhaltigkeit ausgerichtetes strategisches Management.
Nachhaltigkeitsorientiertes, strategisches Controlling - UE
0831 L 707, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 30.10.2014 - 12.02.2015, H 2032
Introduction to Intercultural Management
0833 L 380, Seminar
Inhalt
This course (in English) is designed for students who want to explore the implications of
cultural differences in their professional interactions and personal lives.
The objective of the course is to introduce the students to the key concepts in the
literature on intercultural management and to enable them to reflect o how their cultural
backgrounds affect their perception and behavior in intercultural interactions, with the
intention of helping them engage productively in such situations.
Intercultural competence requires an understanding of cultue at multiple levels (societal,
organizational, professional, etc.) and the ability to reflect on how cultural assumptions
and values influence perception and behavior. The course entails prappling with concepts
and theories int eh literature then applying them to real interactions. A high level of
participation is therefore required.
The course is structured in block to enable intense work. After an introductory session
(2hrs) at the beginning of the semester, you will have several weeks to read the required
literature (a reader is provided) and will then meet for a 2.5-day block to discuss the
readings in depth. A second block of 2.5 days to the end of the semester focuses on
applying the concepts form the literature to cases.
Written assignments:
1) Before attending the first block seminar, you will submit by email 2 pages
(a)summarizing key ideas in the articles and (b) commenting on what you think/
feelabout these ideas or how you relate to them/connect them to your experience
(1paragraph per article). Deadline: December 2, 2014, 8.00am.
2) After the first block seminar you will write a 7-10 page paper linking ideas from
theliterature to practical experience. Deadline: January 14, 2015, 8.00am. That paper
will serve as the basis for the work in a second 2.5-day block at the end of the semester.
(You will receive an instruction sheet for this assignment.)
The grade will be based on class participation (50%) and the quality of the written work
(50%).
Credit = 4 ECTS
WiSe 2014/15
14
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
The grade will be based on class participation (50%) and the quality of the written work
(50%).
Credit =4 ECTS
Dates WS 2014/2015:
• Introduction : 30 October 2014, 16:00-18:00 at the WZB * (B004/005)
• Block 1: Discussion of literature: 4 - 6 December 2014 at the WZB * (B004/005)
• Block 2: Work on cases: 22 - 24 January, 2015 at the WZB * (004/005)
Times for the Block seminars: 14:00-19:00 on Thursday and Friday
9:00-16:00 on Saturday.
Contact:
ariane.berthoin.antal@wzb.eu or claudia.nentwich@wzb.eu
*Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Reichpietschufer 50, 10785 Berlin
(Bus M29; U/S-Bahn Potsdamer Platz; U-Mendelsohn-Bartholdy Park)
Volkswirtschaftliche Grundlagenveranstaltungen
Allgemeine Volkswirtschaftslehre I (Einführung in die Mikroökonomie)
0830 L 006, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, A 151 , Ivanova-Stenzel
Inhalt
Einführung in die Haushaltstheorie, Unternehmenstheorie, Markttheorie, Spieltheorie und
Entscheidungstheorie.
Bemerkung
Die Termine und Räume für die Tutorien finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis
der TU unter 0830 L 007.
Allgemeine Volkswirtschaftslehre I (Einführung in die Mikroökonomie); Tutorien
0830 L 007, Tutorium, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 08:00 - 10:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 1028
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 2033
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, TK 017
Di, wöchentl, 08:00 - 10:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, H 1058
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 28.10.2014 - 15.02.2015, EW 201
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 28.10.2014 - 14.02.2015, H 3010
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 29.10.2014 - 10.02.2015, A 151
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, EW 203
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0107
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 30.10.2014 - 14.02.2015, H 3004
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 30.10.2014 - 14.02.2015, MA 143
Fr, wöchentl, 08:00 - 10:00, 31.10.2014 - 14.02.2015, H 1058
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 31.10.2014 - 14.02.2015, TC 006
Inhalt
Einführung in die Haushaltstheorie, Unternehmenstheorie, Markttheorie, Spieltheorie und
Entscheidungstheorie.
WiSe 2014/15
15
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Übungsaufgaben zur Vorlesung (siehe Internet-Seite der Veranstaltung, "Materialien").
Es werden parallele Tutorien angeboten. Der regelmäßige Besuch eines Tutoriums ist
notwendig. Räume und Zeiten werden am Beginn des Semesters festgelegt. Sie sind
dann auf unserer Homepage unter http://www.finance.tu-berlin.de zu ersehen.
Makroökonomie (Allgemeine Volkswirtschaftslehre II)
0830 L 020, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 13.10.2014 - 03.11.2014, HE 101 , Heinemann
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 10.11.2014 - 09.02.2015, H 1058 , Heinemann
Inhalt
Grundzüge der Makroökonomik: Wachstum, Konjunktur, Geldpolitik, Außenwirtschaft,
Arbeitsmarkt
Bemerkung
Die Termine und Räume für die Tutorien finden Sie im Online-Vorlesungsverzeichnis
unter der LV-Nummer 0830 L 021.
Nachweis
Portfolioprüfung: 20% Hausaufgaben und Referat, 80% Klausur
Voraussetzung
empfohlen aber nicht notwendig: Einführung in die Mikroökonomik
Literatur
Blanchard/Illing: Makroökonomie, Pearson Studium
Einführung in die Wirtschaftspolitik (ehem. AVWL III)
0830 L 025, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 08:00 - 10:00, 13.10.2014 - 14.02.2015, H 0104 , Hirschhausen
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 2053
Mo, Einzel, 08:00 - 10:00, 24.11.2014 - 24.11.2014, MA 001
Inhalt
In der Lehrveranstaltungen werden wirtschaftspolitische Handlungsoptionen bei
Marktversagen aufgrund von externen Effekten, öffentlichen Gütern, asymmetrischer
Informationsverteilung und Marktmacht (insb. Monopol) betrachtet. Zu diesem Zweck
behandelt die Veranstaltung insbesondere folgende Themengebiete:
- Neue Institutionenökonomik,
- Neue politische Ökonomie,
- Analyse wirtschaftspolitischer Handlungsoptionen bei Marktversagen (externe Effekte
[einschl. öffentliche Güter, Netzwerkeffekte, Standardisierung, Innovationspolitik],
Marktmacht [insb. Monopol], asymmetrische Informationsverteilung).
Bemerkung
Weitere Informationen und aktuelle Mitteilungen erhalten Sie unter www.wip.tuberlin.de.
Zur Vorlesung werden begleitend Tutorien angeboten (LV-Nummer 0830 L 033).
Literatur
Literaturangaben werden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.
Competition Policy
0830 L 363, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 0112
Bemerkung
Die Vorlesung startet am Freitag, den 17. Oktober 2014
Competition Policy
0830 L 364, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, EB 202
Bemerkung
Die Übung startet am Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Spreestadt-Forum zur Gesundheitsversorgung in Europa
0830 L 747, Ringvorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 18:00 - 20:00, 20.10.2014 - 09.02.2015
Inhalt
Die im Jahre 1996 von Prof. Dr. Henke als „Dahlemer Forum“ initiierte Vortragsreihe
fand bis zum Sommersemester 2004 im Europäischen Zentrum für Staatswissenschaften
und Staatspraxis statt und beschäftigt sich nach wie vor mit der Untersuchung der
oben genannten Themenfelder. Mit dem Umzug der Bundesärztekammer, der Deutschen
Krankenhausgesellschaft und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in die Hauptstadt
hat die Veranstaltungsreihe unter dem Namen „Spreestadt-Forum“ im „Verbändehaus“
eine neue Heimat gefunden. Das grundlegende Konzept des Forums wird beibehalten,
d.h. es werden unverändert besonders namhafte und ausgewiesene Experten des
deutschen und europäischen Gesundheitswesens eingeladen.
Bemerkung
Das Programm finden Sie kurz vor Semesterbeginn auf unserer Internetseite. Die
Vorträge beginnen montags um 18:00 Uhr c.t. und enden gegen ca. 19:45 Uhr.
Bemerkung
WiSe 2014/15
16
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Kontakt
Fragen zum Spreestadt-Forum beantwortet Ihnen Anne Hoffmann (E-Mail:
anne.hofmann.2@tu-berlin.de, Tel.: 314-29805).
Adressaten
Das Spreestadt-Forum steht allen Studierenden (auch anderer Universitäten und
Fachrichtungen) sowie Interessierten aus dem Bereich der Gesundheitswirtschaft und politik offen. Eine Anmeldung zum Spreestadt-Forum ist nicht erforderlich.
Studierenden kann am Semesterende eine Teilnahmebestätigung für das SpreestadtForum ausgestellt werden, wenn Sie regelmäßig an den Vorträgen teilgenommen
haben. Eine Teilnehmerliste wird zu jedem Vortrag herumgereicht, in der Sie Ihre
Teilnahme durch Unterschrift belegen können.
Veranstaltungsort
Konferenzraum 2 im „Verbändehaus“ der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der
Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Bundesärztekammer, Herbert-LewinPlatz 2 (Wegelystr. 3), 10623 Berlin. Das Verbändehaus befindet sich ganz in der
Nähe des S-Bahnhofs Tiergarten.
Statistik I für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
3830 L 516, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 13.02.2015, EB 301 , Urbanski
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 13.02.2015, A 151 , Urbanski
Inhalt
Beschreibende Statistik einschließlich Messung von Wirtschaftskonzentration.
Korrelations- und Regressionsanalyse. Einführung in die Wahrscheinlichkeitsrechnung
und Verteilungstheorie.
Bemerkung
Informatik - Nebenfach - Statistik
Statistik I für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
3831 L 516, Übung, 2.0 SWS
Bemerkung
s. Aushang neben H 5108 und www.statistik-grundlagen.tu-berlin.de
Einführung in die Statistik
3831 L 517, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 13.02.2015, EB 301 , Urbanski
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 13.02.2015, A 151 , Urbanski
Inhalt
Der Inhalt dieser LV ist identisch mit dem Inhalt der LV Statistik I für Ökonomen und
Wirtschaftsingenieure
Bemerkung
s. Räume der LV Statistik I für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
Statistik II für Ökonomen und Wirtschaftsingenieure
3831 L 518, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 13.02.2015, MA 005 , Urbanski
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 13.02.2015, MA 005 , Urbanski
Inhalt
Fortsetzung von Statistik I. Test- und Schätztheorie.
Bemerkung
Zeiten und Räume der UE werden am "Schwarzen Brett" neben dem Raum H 5108
bekanntgegeben.
Informatik-Nebenfach Statistik
Statistik II für Ökonomen und Wirtschaftschaftsingenieure
3831 L 519, Übung, 2.0 SWS
WiSe 2014/15
17
Fakultät VII Wirtschaft und Management
wöchentl
Bemerkung
s. Aushang neben H 5108 und www.statistik-grundlagen.tu-berlin.de
Volkswirtschaftliche Vertiefungsveranstaltungen
Climate and Development - Challenges of Climate Change Mitigation and Poverty Eradication
Seminar, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, Steckel, Jakob, Schwerhoff
Bemerkung
The seminar will take place at the premises of the Mercator Research Institute on
Global Commons and Climate Change (MCC) in Schöneberg, Torgauer Str. 12-15
Nachweis
The seminar is worth 6 ECTS points. The grade will be based on a term paper
(“Seminararbeit”, 50%), a presentation (30%) and participation in class (20%).
Voraussetzung
- Knowledge in standard economic growth theories (or willingness to aquire knowledge)
- Advanced mathematical skills
- Advaned knowledge in economics
Literatur
- Willingness to read research papers / publications and discuss those in class
A detailed literature list will be provided prior to the seminar. A selection can be found
here:
• Jakob, Steckel, Lay, Klasen, et al. (forthcoming): Feasible Mitigation Actions in
Developing Countries. Nature Climate Change
• Jakob, Steckel, Flachsland, Baumstark (in press): Climate Finance for Developing
Countries: Curse or Blessing? Climate and Development
• Csereklyei, Mar Rubio Varas, Stern (2014): Energy and Economic Growth: The
Stylized Facts. Working Paper
• Herrendorf, Rogerson, Valentinyi (2013): Growth and Structural Transformation.
NBER Working Paper 18996
• van der Ploeg (2011): Natural Resources: Curse or Blessing? Journal of Economic
Literature, 49 (2), pp. 366 - 420
Climate change, land use and infrastructures
06355100 L 02, Kombinierte LV (VL mit SE), 4.0 SWS
Fr, wöchentl, 14:00 - 16:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 1012 , Edenhofer, Creutzig, Popp
Block+SaSo, 10:00 - 18:00, 13.12.2014 - 14.12.2014, H 3012
Inhalt
Climate change mitigation is of utter importance to humanity’s future well-being. Mitigation
studies, so far, focus mostly on technological abatement options, e.g. in the electricity
market. In this lecture, we aim to explore the role of land use and infrastructures for climate
change mitigation. The interpedencies between land allocation for cities, agricultural and
forest for climate change mitigation, but also for other objectives such as food security and
public good provision will be presented. Special emphasis will be given on the importance
of a fixed factor - land - for low-carbon land-use change, and the potential of land taxation
instruments to more sustainable land-use allocation.
Lectures are held by Ottmar Edenhofer, and the seminar by Alexander Popp and Lion
Hirth.
(Tutorial)-Übung zu Wirtschaftsprivatrecht
0830 L 025, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 22.10.2014 - 11.02.2015, H 0110 , Putschbach
Inhalt
(vorlesungsbegleitende) Übung zum Wirtschaftsprivatrecht
Bemerkung
Textausgabe des Bürgerlichen Gesetzbuches und seiner Nebengesetze ist
mitzubringen.
Seminar zur Ökonomik der pharmazeutischen Industrie
WiSe 2014/15
18
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0830 L 112, Seminar, 2.0 SWS
Di, Einzel, 16:00 - 18:00, 14.10.2014 - 14.10.2014, H 0106
Inhalt
Die Veranstaltung schafft ein Verständnis für den Wettbewerb und die Regulierung am
Markt für pharmazeutische Produkte, der in verschiedener Hinsicht einen Extremfall
im Rahmen der industrieökonomischen Theorie darstellt. Es sollen ferner Lösungen
diskutiert werden, die einer Optimierung der verschiedenen Ziele dienen. Das Seminar
setzt auf Kenntnissen grundlegenden industrieökonomischer Modelle auf und stellt die
Besonderheiten dieses Marktes auch im Vergleich zu anderen Märkten heraus.
Bemerkung
Die Seminarthemen beziehen sich auf verschiedene Aspekte innerhalb des Marktes und
seinen Rahmenbedingungen.
Verwendbarkeit:
Bachelor-Studiengang Economics (BE) : Wahlpflichtmodul im Prüfungsbereich „VWLVertiefungsstudium“.
Master-Studiengang Industrial and Network Economics (MINE): Wahlpflichtmodul in
den Prüfungsbereichen „Vertiefungs-Studium“ und „Markets and Technology“.
Master-Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (M-Wi-Ing):
„Wirtschaftswissenschaftlicher Wahlpflichtbereich“.
In anderen Bachelor- und Master-Studiengängen wählbar gemäß der jeweiligen StuPO
(Studien-/Prüfungsordnung)
Anmeldung Lehrveranstaltungsteilnahme: Bitte Angaben auf der Homepage beachten.
Anmeldung Prüfung: Gemäß der StuPO des jeweiligen Studienganges bzw. gemäß
Angabe auf der Homepage und in den Lehrveranstaltungen.
Nachweis
Voraussetzung
Termine: Die Auftaktveranstaltung findet am 14.10.2014 an der TU Berlin statt.
Darauf folgende Termine werden als Blockveranstaltungen voraussichtlich in den
Räumlichkeiten des IGES-Institut in Berlin durchgeführt. Weitere Informationen dazu
werden im Rahmen der Auftaktveranstaltung bekanntgegeben.
Seminar (SE), die Studenten schreiben, präsentieren und verteidigen ihr eigenes Paper
Voraussetzungen für die Teilnahme
Obligatorisch:
Erfolgreicher Abschluss des Moduls „Industrieökonomik“ oder Vorkenntnisse, die den
Lehrinhalten des Moduls "Industrieökonomik" entsprechen.
Wünschenswert:
Literatur
WiSe 2014/15
Grundkenntnisse des Gesundheitssystems in Deutschland und vorherige Teilnahme an
der Vorlesung „Industrieökonomik der pharmazeutischen Industrie“
Es werden themenspezifische Literaturhinweise gegeben
19
Fakultät VII Wirtschaft und Management
www.haeussler-tu-berlin.de
Geldtheorie und -politik
0830 L 156, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 16:00 - 18:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, H 0107
Do, Einzel, 12:00 - 14:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, H 7112
Do, Einzel, 16:00 - 18:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, H 3002
Inhalt
Aufgaben und Instrumente der Geldpolitik, optimale Inflation, Zeitinkonsistenz,
geldpolitische Reaktion auf konjunkturelle Schwankungen, Transparenz, Geldpolitik
und Tarifverträge, Geldpolitik und Staatsverschuldung, Neue Keynesianische
Makroökonomik.
Bemerkung
Die Veranstaltung kann anstelle von Außenwirtschaft im Pflichtbereich des Bachelor
Economics gewählt werden.
Geldtheorie und -politik
0830 L 157, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 23.10.2014 - 12.02.2015, H 3002 , Ahrens
Ausgewählte Fragen zu Monetärer Makroökonomik, Finanzkrisen und Koordination
0830 L 160, Seminar, 2.0 SWS
Inhalt
Thema im WS 14/15:
Bemerkung
maximal 20 Teilnehmer. Vorherige Anmeldung am Fachgebiet erforderlich. Siehe dazu
die Hinweise unter
http://www.macroeconomics.tu-berlin.de/menue/teaching_-_lehre/seminar_master/
Portfolioprüfung: 50% Seminararbeit, 50% Präsentationen und Teilnehme an
Diskussion
Voraussetzung
Geldtheorie und -politik oder Financial Crises and Coordination oder vergleichbare
Veranstaltungen anderer Universitäten
Internationale Wirtschaftsbeziehungen
0830 L 256, Vorlesung, 4.0 SWS
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, H 1058
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, H 2053
Inhalt
Theoretische Grundlagen der Analyse internationaler Wirtschaftsbeziehungen:
Arbeitsteilung, Geldwert, Wechselkurse, Kaufkraft - Das Indikatorenproblem bei der
außenwirtschaftlichen Absicherung nationaler Wirtschaftspolitik - außenwirtschaftliche
Grenzen der nationalen Globalsteuerung, monetäre Stabilität im nationalen und
internationalen Rahmen, Grundprobleme der Neuordnung des internationalen
Währungssystems.
Bemerkung
Nach dem Vordiplom
Arbeitsmarktpolitik
0830 L 321, Vorlesung, 4.0 SWS
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Inhalt
Arbeitsangebot, Arbeitsnachfrage, Höhe und Verteilung der Arbeitseinkommen,
Arbeitslosigkeit, Arbeitsmarktdynamik.
siehe Ankündigung (www.wp.tu-berlin.de)
Qualifikation und Erwerbsarbeit
0830 L 328, Projekt, 8.0 SWS
Di, wöchentl, 12:00 - 16:00, 21.10.2014 - 16.02.2015, MA 651
Nachweis
WiSe 2014/15
20
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Di, Einzel, 12:00 - 16:00, 21.10.2014 - 21.10.2014
Inhalt
Das Projekt Qualifikation und Erwerbsarbeit beinhaltet die eigenständige Bearbeitung
einer Forschungsfrage im Themenbereich. Die Auswahl des Themas wird auf den
ersten Projekttreffen vorgenommen. Ergebnis der Bearbeitung ist eine etwa 30 bis 35seitige Projektarbeit, eine Kurzzusammenfassung sowie zwei Präsentationen: eine der
Konzeption der Arbeit in einer frühen Projektphase und einer Vorstellung und Diskussion
der ausgearbeiteten Arbeit zum Projektende.
Leistungsanforderungen
Voraussetzung zur Erlangung eines Projekt-Leistungsscheins ist
1) die mindestens ausreichende schriftliche Ausarbeitung eines Textes im Umfang von
etwa 30-35 Seiten;
2) die Erstellung und Vorstellung einer Kurzzusammenfassung und Ergebnispräsentation
sowie die Diskussion des Forschungskonzeptes und der ausgearbeiteten Arbeit.
Die Anforderungen zur Erlangung eines Seminarscheins sind bis auf die Länge des
Textes (etwa 20 Seiten) identisch mit denen für einen Projekt-Leistungsschein.
Gruppenarbeit ist zulässig und erwünscht. Die maximale Gruppengröße beträgt 4
Personen.
Seminar Wirtschafts-, Sozial- und Arbeitsmarktpolitik
0830 L 331, Seminar, 2.0 SWS
Inhalt
Bemerkung
siehe Ankündigung (www.wp.tu-berlin.de)
Voranmeldung (E-mail) am Fachgebiet erforderlich; findet als Blockveranstaltung statt
(siehe Ankündigung: www.wp.tu-berlin.de) Die Vorbesprechung findet im Raum H 3143
statt. Die Blocktermine finden am Freitag, den 30.1.2015 von 14.00 - 19.00 Uhr sowie
am Samstag, den 31.1.2015 von 9.00 - 14.00 Uhr statt.
Empirische Mikroökonomik: Analysen sozio-ökonomischer Ungleichheit
0830 L 342, Projekt, 4.0 SWS
Fr, wöchentl, 14:00 - 17:00, 10.10.2014 - 14.02.2015
Inhalt
Im Rahmen dieser Veranstaltung sind Projektarbeiten als eigenständige empirische
Untersuchungen zu diversen Themen sozio-ökonomischer Ungleichheit in den Bereichen
"Arbeitsmarkt" und "Einkommensverteilung" auf Basis geeigneter Mikrodaten (insb.
dem Sozioökonomischen Panel, SOEP) anzufertigen. Nach einer Einführung in die
Analysemöglichkeiten von Mikrodaten (auch Längsschnittdaten) werden die genauen
Projektthemen in Absprache mit den Studierenden definiert. Ergebnisse werden im
Rahmen einer Blockveranstaltung präsentiert und disktuert werden. Ziel ist u.a. anhand
selbst erarbeiteter Fragestellungen selbständiges empirisches Arbeiten zu erlernen. Dies
umfasst sowohl deskriptive als auch multivariate Analysemethoden.
Bemerkung
Vorbesprechung am Freitag, 15.10.2010 um 14.00 Uhr im Raum H 5103 A (Büro Prof.
Gert G. Wagner)
weitere Veranstaltungstermine mit Hands-On Sessions: (geplant am DIW Berlin)
Anmeldung nur per E-mail an: jfrick@diw.de (ACHTUNG: "first come, first serve"!!!)
Außenwirtschaft
0830 L 345, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 0106
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 24.02.2015 - 24.02.2015, H 3010
Di, Einzel, 11:00 - 13:00, 31.03.2015 - 31.03.2015, H 0104
Inhalt
Theorie des internationalen Handels, Politik des Welthandels, Währungssystem
und Wechselkurse, Makroökonomik der offenen Volkswirtschaft, Internationale
makroökonomische Politik.
WiSe 2014/15
21
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Nachweis
Voraussetzung
Literatur
Klausur
Mikro- und Makroökonomik
Krugman, Paul R., und Maurice Obstfeld , Internationale Wirtschaft , neueste
Auflage
Krugman, Paul R., und Maurice Obstfeld , International Economics , latest edition
Außenwirtschaft Übung
0830 L 347, Übung, 2.0 SWS
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 07.10.2014 - 07.10.2014, H 0110
Do, wöchentl, 08:00 - 10:00, 23.10.2014 - 12.02.2015, H 0112
Berliner Colloquium für Sozialpolitik
0830 L 347, Colloquium, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 17:00 - 19:00, 13.10.2014 - 09.02.2015
Inhalt
Berliner Colloquium für Sozialpolitik;
gemeinsame Veranstaltung von Dr. Rheinhold Thiede, DRV-Bund; Prof. Dr. Gert G.
Wagner, TU Berlin; Prof. Dr. Christof Helberger, TU Berlin
Bemerkung
findet im Raum H 3143 statt
Interessenten werden gebeten, sich bein einem der Veranstalter per E-mail
anzumelden
Competition Policy
0830 L 363, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 0112
Bemerkung
Die Vorlesung startet am Freitag, den 17. Oktober 2014
Competition Policy
0830 L 364, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, EB 202
Bemerkung
Die Übung startet am Donnerstag, den 23. Oktober 2014
Institutionelle Probleme der Finanzpolitik
0830 L 370, Seminar, 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 16:00 - 18:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 3004
Inhalt
Die Lehrveranstaltung wendet sich an ein interdisziplinär interessiertes Publikum. Sie
wird unter Heranziehung konkreter Fälle in die institutionellen Probleme der Finanzpolitik
einführen. Sie ist für Studenten unterschiedlicher Semester geeignet.
Bemerkung
Einführungsveranstaltung am 14.04.14 im H 106.
Bei Interesse bitte Anmeldung unter hoffmann@europolis-online.org
Verteidigungstechnologie, Streitkräfteökonomik, Geopolitik
0830 L 372, Seminar, 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 14:00 - 16:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 3004 , Kerber
Inhalt
Das Seminar will Studenten und Praktikern der Fachrichtung Ingenieurwesen,
Wirtschaftswissenschaft, Jura, Politikwissenschaften und Philosophie eine Plattform
zum wissenschaftlichen Dialog über den Anachronismus des Status Quo bei
Verteidigungstechnologie, Streitkräfteökonomik und Geopolitik zur Verfügung stellen.
Bemerkung
Einführungsveranstaltung am 14.04.14 im H 106.
Bei Interesse bitte Anmeldung unter hoffmann@europolis-online.org
Die Zukunft der Staatsfinanzierung
0830 L 374, Seminar, 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 16:00 - 18:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, H 3004 , Kerber
WiSe 2014/15
22
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Inhalt
Bemerkung
Das Seminar wendet sich an Studenten unterschiedlicher Studienrichtungen
(WiWi, Wirtschaftsing., Politik etc.), die sich von interdisziplinären Fragestellungen
nicht abschrecken lassen. Die nachstehende Themenliste ist nicht abschliessend.
Literarurhinweise werden zu Beginn der Veranstaltung gegeben.
Einführungsveranstaltung am 14.04.14 im H 106.
Bei Interesse bitte Anmeldung unter hoffmann@europolis-online.org
Europäisches Wettbewerbsrecht und Wettbewerbspolitik
0830 L 376, Kombinierte LV (VL mit SE), 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 14:00 - 16:00, 31.10.2014 - 14.02.2015, H 3004 , Kerber
Inhalt
Im Rahmen der Veranstaltung wird eine Einführung in das Europäische Wirtschaftsrecht
gegeben. Auf dem Gipfel der EU-Regierungschefs im Juni 07 in Brüssel wurden
die Bemühungen bestimmter Mitgliedsstaaten (Polen, Frankreich) deutlich, die
Grundfesten der Europäischen Union (Unabhängigkeit der EZB, die normativen
Grundlagen der Europäischen Wettbewerbspolitik) in Frage zu stellen. Dies macht
eine Bestandsaufnahme von Europäischen (Wettbewerb)Wirtschaftsrecht und -politik
notwendig.
Die Veranstaltung ist geeignet für interdisziplinär interessierte Studenten, es besteht
Gelegenheit zum Erwerb eines Senimarscheines.
Bemerkung
Einführungsveranstaltung am 14.04.14 im H 106.
Bei Interesse bitte Anmeldung unter hoffmann@europolis-online.org
Bankenkrise und öffentliche Finanzwirtschaft - Empirische Studien und ordnungspolitische
Schlussfolgerungen
0830 L 377, Seminar, 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 16:00 - 18:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 3008
Bemerkung
Einführungsveranstaltung am 14.04.14 im H 106.
Bei Interesse bitte Anmeldung unter hoffmann@europolis-online.org
Die EZB in der Krise - Zur Rolle der Europäischen Zentralbank und des Eurosystems als
fiskalpolitische Gestalter und ihr Zusammenwirken mit ESM und Banken
0830 L 378, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 20.10.2014 - 19.01.2015, BIB 014
Mo, 14tägl, 16:00 - 18:00, 20.10.2014 - 19.01.2015, H 0111
Inhalt
Die Veranstaltung soll die spezifische Funktionsweise der EZB als eine gemeinsame
Tochtergesellschaft der NZBs der Eurozone verstehen und die Problematik ihres
Tätigwerdens hinsichtlich des qualitativen und quantitativen Easings (QE) mit
fiskalpolitischen Motiven erkennen lassen.
Zentrale Themengebiete der Veranstaltung:
1. Die Mandate der EZB und ergänzende Kompetenzen
2. Die Politik des Anleihekaufs
3. Die Senkung der Bonitätsanforderungen
4. Bankenrettung durch die EZB
5. Die Versuchung der EZB: Fiskalpolitik als Governance-Problem
WiSe 2014/15
23
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
Vorlesung und Übung Montags 14 bis 18 Uhr, Raum H 106.
Verkehrsökonomik I
0830 L 420, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 14:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 1012
Inhalt
Das Modul Verkehrsökonomik I vermittelt eine umfassende Einführung in die
Verkehrsökonomik. Studierende erhalten die Fähigkeit, aktuelle Fragen der
Verkehrspolitik aus ökonomischer Sicht analysieren zu können. Das Modul
vermittelt Kenntnisse, die auf Forschungsarbeiten sowie die Analyse von Marktbzw. Politikstrategien in Unternehmen, Beratungsunternehmen, Parteien, Ministerien,
Verbänden und Regulierungsbehörden vorbereiten.
Infrastrukturmanagement ("Bachelor-Seminar")
0830 L 430, Seminar, 2.0 SWS
Inhalt
Bemerkung
Vorab-Anmeldung zu dem Seminar per Email (bei Ralf Ott, ro@wip.tu-berlin.de)
wird empfohlen. Teilnahme am Auftakttermin am Montag, 20.10.2014, von 17 bis 18
Uhr am Fachgebiet WIP in Raum H3145 im Hauptgebäude der TU Berlin unbedingt
erforderlich. Weitere Termine werden geblockt stattfinden.
Seminar on Infrastructure Economics ("Master-Seminar")
0830 L 431, Seminar, 2.0 SWS
Inhalt
Bemerkung
Vorab-Anmeldung zu dem Seminar per Email (bei Ralf Ott, ro@wip.tu-berlin.de)
wird empfohlen. Teilnahme am Auftakttermin am Montag, 20.10.2014, von 18 bis 19
Uhr am Fachgebiet WIP in Raum H3145 im Hauptgebäude der TU Berlin unbedingt
erforderlich. Weitere Termine werden geblockt stattfinden.
We recommend to register for the course via email (Ralf Ott, ro@wip.tu-berlin.de)
before the first course-session. Attendance at the starting course-session on monday,
20th Oct. 2014, 6-7pm in Room H3145 at TU Berlin is mandatory. The following coursesessions will be announced on this starting-date and will take place in a block format
with fewer but longer seminar-sessions.
Research Seminar on Environment, Resource and Climate Economics (RSERC)
0830 L 432, Seminar, 3.0 SWS
Fr, vierwöch., 10:00 - 12:00, 24.10.2014 - 12.02.2015, Edenhofer, Meran, von Hirschhausen
Inhalt
Das Doktorandenseminar zu den Themen "Climate, Energy and Infrastructure
Policy" richtet sich an Doktoranden der TU Berlin, des Deutschen Institutes für
Wirtschaftsforschung, des Potsdam Institutes für Klimafolgenforschung und andere
interessierte Studenten. Das Seminar findet wechselnd an der TU Berlin, dem DIW sowie
dem PIK statt, die Räumlichkeiten werden zu Semesterbeginn am Lehrstuhl bekannt
gegeben.
Energiewirtschaft - Einführung
0830 L 435, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mo, wöchentl, 18:00 - 21:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 0112
Inhalt
Wassermanagement und -technologie
0830 L 440, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Block+SaSo, 09:00 - 18:00, 02.03.2015 - 07.03.2015, BH-N 333
Bemerkung
Anmeldung bis 28.02.2014 per E-Mail an ms@wip.tu-berlin.de.
Network and Infrastructure Regulation
0830 L 451, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 1029
Inhalt
Mit Hilfe von Aufgaben werden die Inhalte der Vorlesung vertieft.
Bemerkung
Weitere Infos unter http://wip.tu-berlin.de
Network and Infrastructure Regulation
0830 L 452, Vorlesung, 2.0 SWS
WiSe 2014/15
24
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 1029
Mo, Einzel, 12:00 - 14:00, 05.01.2015 - 05.01.2015, H 0112
Bemerkung
Infrastrukturpolitik und -management
0830 L 491, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Do, wöchentl, 16:00 - 20:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 6124 , Beckers
Inhalt
In der Veranstaltung werden die folgenden Themen behandelt:
- Interne und externe Regulierung von (Infrastruktur-)Unternehmen
- Infrastrukturfinanzierung (aus volkswirtschaftlicher Sicht)
- Finanzierung von Infrastrukturunternehmen und -projekten (aus Investorensicht)
- PPP (Public Private Partnership), Outsourcing- und Betriebsführungsmodelle
- Infrastrukturpolitik im föderalen Staat
- Europäische Infrastrukturpolitik
Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmerzahl ist es möglich, die Lehrinhalte auch unter
Rückgriff auf Fallstudien sowie Vorträge der Studierenden zu ausgewählten Themen zu
vermitteln.
Bemerkung
Eine Vorab-Anmeldung per Email (jhe@wip.tu-berlin.de, Johannes Heurich) wird
aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl empfohlen.
Eine Teilnahme am ersten Veranstaltungstermin ist unbedingt erforderlich.
Advanced environmental Economics
0830 L 666, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 14.02.2015, H 2032 , Meran
Do, wöchentl, 08:00 - 10:00, 23.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 23.10.2014 - 03.02.2015, MA 544
Inhalt
Umweltpolitik bei unvollkommenen Märkten, asymmetrischer Information, Unsicherheit
oder regionalen Unterschieden, Beispiele zum Klimaschutz, zur Luftreinhaltung, zur
Landwirtschaftspolitik und zum Gewässerschutz.
Bemerkung
Als Vertiefung im Hauptstudium
Water Economics
0830 L 672, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 13.10.2014 - 14.02.2015, H 0111
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, H 0112
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 14.02.2015, H 3004
Bemerkung
ACHTUNG: GEÄNDERTER VL TERMIN. Die VL findet nun NICHT Montags sondern
MITTWOCHS von 12-14 Uhr statt!
Aktuelle Hinweise sowie Raum- und Veranstaltungspläne finden Sie am besten auf der
Homepage des FGs unter http://www.umweltoekonomie.tu-berlin.de/
Spieltheorie
0830 L 682, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 13.10.2014 - 14.02.2015, BH-N 243 , Ivanova-Stenzel
Inhalt
Die Vorlesung bietet eine systematische Einführung in die Spieltheorie mit
Anwendungsbeispielen aus der Industrieökonomik und der Informationsökonomik.
Parallel zur theoretischen Darstellung der Spiele und ihrer Lösungen werden Experimente
vorgestellt, in denen die jeweiligen Spiele im Labor getestet wurden.
Spieltheorie
0830 L 683, Übung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 24.10.2014 - 06.02.2015, H 0105
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 2032 , Angelova
Inhalt
Die in der Vorlesung behandelten Modelle werden mit Hilfe von Übungsaufgaben vertieft.
Advanced Microeconomics
WiSe 2014/15
25
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0830 L 684, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 14.10.2014 - 14.02.2015, BIB 014 , Ivanova-Stenzel
Inhalt
The course is divided into three parts. Part I covers individual decision making, the
classical theory of consumer and producer behaviour as well as individual choice under
uncertainty. Part II deals with market equilibria, the fundamental theorems of welfare
economics as well as market failure. The focus of the lecture is on part III dealing with
the theory of incentives and asymmetric information. After the treatment of moral hazard
and adverse selection, an introduction into the theory of auctions is provided. Finally,
mechanism design is covered with a special emphasis on problems of optimal regulation.
Advanced Microeconomics
0830 L 685, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 22.10.2014 - 14.02.2015, H 2038 , Giebe, Ivanova-Stenzel
BBE
0830 L 696, Seminar, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 22.10.2014 - 14.02.2015
Inhalt
Berlin Behavioral Economics Seminar
Berlin Behavioral Economics Seminar Series
The Berlin Behavioral Economics Seminar Series is a joint effort between the DIW, ESMT,
WZB, and TU Berlin with the aim of fostering the exchange between active researchers
in the areas of behavioral and experimental economics.
Die laufende Forschung von Doktoranden im Bereich Mikroökonomie und
Makroökonomie wird vorgetragen und diskutiert. Keine Anrechnung auf das Studium
möglich.
Hörerkreis: Masterstudenten/innen, Doktoranden/innen
The 2014/15 winter semester series will be held at the Humboldt-Universität zu Berlin,
Spandauer Str. 1, 10999 Berlin, room 23, on Wednesdays from 4:30 – 6:00 pm
unless otherwise stated.
Öffentliche Finanzen II (International Taxation)
0830 L 720, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 15.10.2014 - 10.02.2015, FH 314
Inhalt
Basic principles of international taxation
Bemerkung
Basis framework of capital tax competition
Tax harmonization, tax coordination and fiscal equalization
Tax competition and foreign firm ownership
Tax competition and fiscal equalization
Taxation of foreign profits of multinational firms
Profit shifting of multinational firms
WiSe 2014/15
26
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Seperate Accounting versus Formula Apportionment in corporate taxation
Preferential tax regimes in international taxation
Commodity tax competition
Literatur
Haufler, A. (2001), Taxation in a Global Economy, Cambridge University Press.
Öffentliche Finanzen II (International Taxation)
0830 L 721, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 5143 A
Gesundheitsökonomie II
0830 L 730, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 08:00 - 10:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, H 0111
Inhalt
Gesundheitsökonomik ist eine empirische und theoretische Wissenschaft, die sich mit
der effizienten Allokation knapper Ressourcen im Gesundheitswesen beschäftigt. Die
Veranstaltung thematisiert insbesondere die theoretischen und empirischen Methoden,
die in der Gesundheitsökonomie zur Anwendung kommen. Im theoretischen Teil werden
dabei formal-mathematische Modelle vorgestellt, die in der Gesundheitsökonomie
für die Beantwortung normativer und positiver Fragestellungen benutzt werden. Im
empirischen Teil werden verschiedene ökonometrische Methoden vorgestellt, mit
denen die Vorhersagen der theoretischen Modelle überprüft werden. Inhaltlich wird
ein breites Spektrum gesundheitsökonomischer Aspekte beleuchtet (z. B. Bewertung
von Gesundheit, Gesundheitsproduktion, Krankenversicherungen, Arzt, Krankenhaus,
Arzneimittel,...)
Bemerkung
Weitere
Hinweise zur Veranstaltung finden Sie auf den Webseiten des Fachgebiets
Öffentliche Finanzen, insb. Gesundheitsökonomie und des Fachgebiets Management
im Gesundheitswesen.
Literatur
Breyer, F., Zweifel, P., Kifmann, M. (2005): Gesundheitsökonomik. 5. Auflage. Springer,
Berlin.
Gesundheitsökonomie II
0830 L 731, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2038
Inhalt
Gesundheitsökonomie ist eine empirische und theoretische Wissenschaft, die sich mit
der effizienten Allokation knapper Ressourcen im Gesundheitswesen beschäftigt. Die
Veranstaltung thematisiert insbesondere die theoretischen und empirischen Methoden,
die in der Gesundheitsökonomie zur Anwendung kommen. Im theoretischen Teil werden
dabei formal-mathematische Modelle vorgestellt, die in der Gesundheitsökonomie
für die Beantwortung normativer und positiver Fragestellungen benutzt werden. Im
empirischen Teil werden verschiedene ökonometrische Methoden vorgestellt, mit
denen die Vorhersagen der theoretischen Modelle überprüft werden. Inhaltlich wird
ein breites Spektrum gesundheitsökonomischer Aspekte beleuchtet (z.B. Bewertung
von Gesundheit, Gesundheitsproduktion, Krankenversicherungen, Arzt, Krankenhaus,
Arzneimittel, ...).
Bemerkung
Weitere Hinweise zur Veranstaltung finden Sie auf den Webseiten des Fachgebiets
Öffentliche Finanzen, insb. Gesundheitsökonomie und des Fachgebiets Management
im Gesundheitswesen.
Sportökonomie II
0830 L 737, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, H 5143 A
Inhalt
Der Markt für Profisport: Eine Einführung
Die "Uncertainty of Outcome"-Hypothese und Competitive Balance
WiSe 2014/15
27
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Die ökonomische Analyse sportpolitischer Maßnahmen zur Sicherung der Competitive
Balance
Nachfrage nach Profisport
Literatur
Arbeitsmarkt im Profisport
Downward, P., Dawson, A. and T. Dejonghe (2009), Sports Economics: Theory,
Evidence and Policy, Elsevier: Amsterdam
Sportökonomie II
0830 L 738, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, TK 017
Inhalt
Der Markt für Profisport: Eine Einführung
Die "Uncertainty of Outcome"-Hypothese und Competitive Balance
Die ökonomische Analyse sportpolitischer Maßnahmen zur Sicherung der Competitve
Balance
Nachfrage nach Profisport
Arbeitsmarkt im Profisport
Szymanski, S. (2003), The Economic Design of Sporting Contests, Journal of Economic
Literature XLI, 1137-1187
Spreestadt-Forum zur Gesundheitsversorgung in Europa
0830 L 747, Ringvorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 18:00 - 20:00, 20.10.2014 - 09.02.2015
Inhalt
Die im Jahre 1996 von Prof. Dr. Henke als „Dahlemer Forum“ initiierte Vortragsreihe
fand bis zum Sommersemester 2004 im Europäischen Zentrum für Staatswissenschaften
und Staatspraxis statt und beschäftigt sich nach wie vor mit der Untersuchung der
oben genannten Themenfelder. Mit dem Umzug der Bundesärztekammer, der Deutschen
Krankenhausgesellschaft und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in die Hauptstadt
hat die Veranstaltungsreihe unter dem Namen „Spreestadt-Forum“ im „Verbändehaus“
eine neue Heimat gefunden. Das grundlegende Konzept des Forums wird beibehalten,
d.h. es werden unverändert besonders namhafte und ausgewiesene Experten des
deutschen und europäischen Gesundheitswesens eingeladen.
Bemerkung
Das Programm finden Sie kurz vor Semesterbeginn auf unserer Internetseite. Die
Vorträge beginnen montags um 18:00 Uhr c.t. und enden gegen ca. 19:45 Uhr.
Literatur
Kontakt
Fragen zum Spreestadt-Forum beantwortet Ihnen Anne Hoffmann (E-Mail:
anne.hofmann.2@tu-berlin.de, Tel.: 314-29805).
Adressaten
Das Spreestadt-Forum steht allen Studierenden (auch anderer Universitäten und
Fachrichtungen) sowie Interessierten aus dem Bereich der Gesundheitswirtschaft und politik offen. Eine Anmeldung zum Spreestadt-Forum ist nicht erforderlich.
Studierenden kann am Semesterende eine Teilnahmebestätigung für das SpreestadtForum ausgestellt werden, wenn Sie regelmäßig an den Vorträgen teilgenommen
WiSe 2014/15
28
Fakultät VII Wirtschaft und Management
haben. Eine Teilnehmerliste wird zu jedem Vortrag herumgereicht, in der Sie Ihre
Teilnahme durch Unterschrift belegen können.
Veranstaltungsort
Konferenzraum 2 im „Verbändehaus“ der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der
Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Bundesärztekammer, Herbert-LewinPlatz 2 (Wegelystr. 3), 10623 Berlin. Das Verbändehaus befindet sich ganz in der
Nähe des S-Bahnhofs Tiergarten.
Doktoranden-Colloquium
0830 L 749, Colloquium, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 20.10.2014 - 16.02.2015, H 5143 A
Microeconometrics
0831 L 521, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, C 130
Inhalt
Microeconometrics is the collection of models and methods for analyzing data on
individuals (micro data). Such data typically contains information about the choices
and outcomes of individual economic agents such as persons, households, plants or
firms. Choice variables of individuals are often non-standard. They may be qualitative
(indicating the chosen alternative), discrete (counts) or limited (truncated, censored; e.g.
spending on durable goods is often zero and otherwise positive). The standard linear
regression model is not adequate for such dependent variables. A range of nonlinear
econometric models has been developed to analyze this data (Logit-, Probit-, Tobit
models). The aim of this course is to give a solid introduction into formulating, estimating
and interpreting these models. A key ingredient of the course are the weekly tutorials that
focus on hands-on experience in applying these methods to actual data in a computer
classroom. Maximum Likelihood Estimation and Inference, Discrete Response Models
(Probit, Logit, Ordered Probit, Multinomial Logit and Probit), Regression models for
censored and (incidentally) truncated dependent variables (Tobit, Heckit), Count data
regression (Poisson Regression).
Microeconometrics
0831 L 522, Übung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 08:00 - 10:00, 21.10.2014 - 10.02.2015, H 0112
Inhalt
Siehe Vorlesung!
Ökonometrie
0831 L 526, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, H 1012
Inhalt
Angewandte Wirtschaftsforschung ist fast immer empirisch, d.h. verwendet fast immer
tatsächliche Messungen/Beobachtungen, um Forschungsfragen zu untersuchen. Die
Ökonometrie ist dafür die Schlüsselqualifikation. Die Regressionsanalyse ist ihr
wichtigstes Handwerkszeug. Mit ihr kann man Zusammenhänge zwischen ökonomischen
Variablen an Hand ihrer beobachteten Werte schätzen, oft mit dem Ziel ökonomische
Hypothesen über den Zusammenhang zu testen und zukünftige Realisierungen
vorherzusagen. Ein sehr wichtiger Bestandteil, um die Qualifikationsziele zu erreichen,
sind die Übungen am Computer, um die Methoden selbständig auf reale Daten
anzuwenden.
Time Series Analysis
0831 L 529, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2032
Inhalt
Most economic variables, if measured over time, show serial dependence. That is,
current realizations of the variable depend on past outcomes. Capturing this serial
dependence with a statistical model and utilizing this statistical model to forecast
future values of the variable are the main goals of this course. For this purpose,
we will study identification, estimation, diagnostic checking and forecasting of ARIMA
models. A key ingredient of the course are the weekly tutorials that focus on handsWiSe 2014/15
29
Fakultät VII Wirtschaft und Management
on experience in applying these models to actual data in a computer classroom.
Descriptive and explorative methods (exponential smoothing). Stationarity and the
Autocorrelation Function. Autoregressive Moving-Average (ARMA) Models and their
properties. identification, estimation, diagnostic checking and forecasting of ARMA
models. Non-stationarity, random walks, ARIMA models and unit root tests, Seasonal
ARIMA models.
Time Series Analysis
0831 L 530, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 08:00 - 10:00, 23.10.2014 - 12.02.2015, H 2032
Do, wöchentl, 08:00 - 10:00, 23.10.2014 - 12.02.2015, TEL 206re
Inhalt
Siehe Vorlesung!
Ökonometrie
0831 L 531, Übung, 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 14:00 - 16:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, EW 203
Inhalt
Siehe Vorlesung!
Engineering Statistics
0831 L 532, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 2013
Inhalt
Engineering Statistics
0831 L 533, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 22.10.2014 - 14.02.2015, H 2038
Inhalt
Siehe Vorlesung!
Introduction to Intercultural Management
0833 L 380, Seminar
Inhalt
This course (in English) is designed for students who want to explore the implications of
cultural differences in their professional interactions and personal lives.
The objective of the course is to introduce the students to the key concepts in the
literature on intercultural management and to enable them to reflect o how their cultural
backgrounds affect their perception and behavior in intercultural interactions, with the
intention of helping them engage productively in such situations.
Intercultural competence requires an understanding of cultue at multiple levels (societal,
organizational, professional, etc.) and the ability to reflect on how cultural assumptions
and values influence perception and behavior. The course entails prappling with concepts
and theories int eh literature then applying them to real interactions. A high level of
participation is therefore required.
The course is structured in block to enable intense work. After an introductory session
(2hrs) at the beginning of the semester, you will have several weeks to read the required
literature (a reader is provided) and will then meet for a 2.5-day block to discuss the
readings in depth. A second block of 2.5 days to the end of the semester focuses on
applying the concepts form the literature to cases.
WiSe 2014/15
30
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Written assignments:
1) Before attending the first block seminar, you will submit by email 2 pages
(a)summarizing key ideas in the articles and (b) commenting on what you think/
feelabout these ideas or how you relate to them/connect them to your experience
(1paragraph per article). Deadline: December 2, 2014, 8.00am.
2) After the first block seminar you will write a 7-10 page paper linking ideas from
theliterature to practical experience. Deadline: January 14, 2015, 8.00am. That paper
will serve as the basis for the work in a second 2.5-day block at the end of the semester.
(You will receive an instruction sheet for this assignment.)
The grade will be based on class participation (50%) and the quality of the written work
(50%).
Bemerkung
Credit = 4 ECTS
The grade will be based on class participation (50%) and the quality of the written work
(50%).
Credit =4 ECTS
Dates WS 2014/2015:
• Introduction : 30 October 2014, 16:00-18:00 at the WZB * (B004/005)
• Block 1: Discussion of literature: 4 - 6 December 2014 at the WZB * (B004/005)
• Block 2: Work on cases: 22 - 24 January, 2015 at the WZB * (004/005)
Times for the Block seminars: 14:00-19:00 on Thursday and Friday
9:00-16:00 on Saturday.
Contact:
ariane.berthoin.antal@wzb.eu or claudia.nentwich@wzb.eu
*Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Reichpietschufer 50, 10785 Berlin
(Bus M29; U/S-Bahn Potsdamer Platz; U-Mendelsohn-Bartholdy Park)
Forschungsseminar Ökonometrie und Wirtschaftsstatistik
3831 L 534, Seminar, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 15:00 - 17:00, 16.10.2014 - 14.02.2015, H 1029
Inhalt
Dieses Seminar bietet die Gelegenheit, seine Bachelor-, Studien-, Master-, Diplom- oder
Doktorarbeit vorzustellen.
Introduction to Financial Econometrics
3831 L 535, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2013
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 24.02.2015 - 24.02.2015, H 2013
Inhalt
Financial econometrics is concerned with the statistical models and methods used to
analyze financial time series such as prices, returns, interest rates, and exchange rates.
This course will give an introduction to this rapidly growing field. It includes time series
models for asset returns and their volatility (ARCH, GARCH) the capital asset pricing
model, models for persistence and cointegration, econometrics of derivative pricing.
WiSe 2014/15
31
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Rechtswissenschaftliche Grundlagenveranstaltungen
Rechtswissenschaftliche Vertiefungsveranstaltungen
Arbeitsrecht
0830 L 165, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 0106 , Hunscha
Inhalt
Der Arbeitsvertrag, Rechte und Pflichten der Vertragsparteien, Tarifvertrag und
Betriebsverfassung, Störungen im Arbeitsverhältnis, Kündigung und Kündigungsschutz
Übung zum Arbeitsrecht
0830 L 166, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 3010 , N.N.
Inhalt
Behandlung des Stoffes der Vorlesung Arbeitsrecht anhand praktischer Fälle.
Gesellschafts- und Konzernrecht
0830 L 230, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 16:00 - 18:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, H 0112 , Baumann
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, EB 107 , Baumann
Inhalt
Rechtliches Gründungsmanagement incl. Kapitalisierungs- und Finanzierungsfragen
Übung zum Gesellschafts- und Konzernrecht
0830 L 260, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, EB 107 , Kluge
Inhalt
Lösung von praktischen Fällen im Gesellschafts- und Konzernrecht
Innovationsrecht II
0830 L 275, Seminar, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, Ensthaler
Inhalt
Es werden Seminarthemen aus dem Bereich des innovationsrelevanten gewerblichen
Rechtsschutzes, in erster Linie des deutschen und europäischen Patentrechts vergeben.
Hinzu kommen Arbeiten zum IT-Recht. Dazu gehören: Grundlagen des Urheberrechts,
Telemedienrechts, Grundzüge des Wettbewerbsrechts, Innovationsrechts.
Bemerkung
Anmeldung vor Beginn des Semesters im Sekretariat per e-mail ist unbedingt
erforderlich. Der erfolgreiche Abschluss der Klausuren im Patentrecht/
Patentmanagement oder RIM ist zwingend vorausgesetzt.
Vorlesung Technikrecht
0830 L 280, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, EW 201 , Ensthaler
Do, Einzel, 10:00 - 12:00, 23.10.2014 - 23.10.2014, A 151
Inhalt
Bemerkung
Für alle Studiengänge geeignet
Übung Europäisches und Deutsches Wettbewerbsrecht
0830 L 299, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, BH-N 243 , Pregartbauer
Inhalt
Begleitend zur VL Europäisches und Deutsches Wettbewerbsrecht. Die Übung ist mit 1
SWS veranschlagt. Die genauen Termine werden bekanntgegeben.
Infrastrukturrecht
0830 L 301, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, 14tägl, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 11.02.2015, H 3010 , N.N.
Inhalt
In der Veranstaltung "Infrastrukturrecht" werden die Grundlagen des Infrastrukturrechts
vermittelt (verfassungs-, verwaltungs- und europarechtliche Grundlagen; der Staat
als Förderer von (Infrastruktur-)Wettbewerb; der Staat als Nachfrage von
(Infrastruktur-)Dienstleistungen; Grundlagen des Regulierungsrechts und Überblick
über einzelne Infrastrukturbereiche (z.B. Energie, Verkehr, Telekommunikation)). Die
Veranstaltung ist Teil des Moduls "Wettbewerbs- und Infrastrukturrecht", zu der noch
die Vorlesung Deutsches und Europäisches Kartellrecht sowie eine beide Vorlesung
umfassende kombinierte Übung zum Wettbewerbs- und Infrastrukturrecht gehören.
WiSe 2014/15
32
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Energie- und Ressourcenmanagement
Climate and Development - Challenges of Climate Change Mitigation and Poverty Eradication
Seminar, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, Steckel, Jakob, Schwerhoff
Bemerkung
The seminar will take place at the premises of the Mercator Research Institute on
Global Commons and Climate Change (MCC) in Schöneberg, Torgauer Str. 12-15
Nachweis
The seminar is worth 6 ECTS points. The grade will be based on a term paper
(“Seminararbeit”, 50%), a presentation (30%) and participation in class (20%).
Voraussetzung
- Knowledge in standard economic growth theories (or willingness to aquire knowledge)
- Advanced mathematical skills
- Advaned knowledge in economics
Literatur
- Willingness to read research papers / publications and discuss those in class
A detailed literature list will be provided prior to the seminar. A selection can be found
here:
• Jakob, Steckel, Lay, Klasen, et al. (forthcoming): Feasible Mitigation Actions in
Developing Countries. Nature Climate Change
• Jakob, Steckel, Flachsland, Baumstark (in press): Climate Finance for Developing
Countries: Curse or Blessing? Climate and Development
• Csereklyei, Mar Rubio Varas, Stern (2014): Energy and Economic Growth: The
Stylized Facts. Working Paper
• Herrendorf, Rogerson, Valentinyi (2013): Growth and Structural Transformation.
NBER Working Paper 18996
• van der Ploeg (2011): Natural Resources: Curse or Blessing? Journal of Economic
Literature, 49 (2), pp. 366 - 420
Energie- und Versorgungswirtschaft - Grundlagen
0832 L 101, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 16:00 - 18:00, 13.10.2014 - 14.02.2015, H 1012 , Nabe
Inhalt
Energiewirtschaftliche Grundlagen: Vorräte und Energieverbräuche, Struktur der
Energiewirtschaft, Energiemärkte und Preisbildung, Grundzüge und Auswirkungen der
Deregulierung und Liberalisierung der Energiemärkte.
Bemerkung
Weitere Informationen zu allen Veranstaltungen unter http://www.energiewirtschaft.tuberlin.de
Für Studenten im Hauptstudium
Energie- und Versorgungswirtschaft - Energiesysteme - Technologien
0832 L 102, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 21.10.2014 - 10.02.2015, BH-N 243 , Nabe
Inhalt
Technische und betriebswirtschaftliche Aspekte konventioneller und regenerativer
Energiewandler: Fossile Dampfkraftanlagen, (insbes. GuD-Anlagen), Kraft- WärmeKopplung, Kernenergie, regenerative Energien (Windenergie, Wasserkraft, Photovoltaik,
solarthermische Anlagen), Brennstoffzellen.
Bemerkung
Für Studenten im Hauptstudium
Energie- und Versorgungswirtschaft - Grundlagen
0832 L 104, Übung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, MAR 0.008 , Nabe
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 14.02.2015
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, MAR 4.064 , Nabe
Inhalt
Vertiefung des Vorlesungsstoffes anhand von Beispielaufgaben und Referaten.
Bemerkung
Für Teilnehmer an gleichnamiger Vorlesung
Energie- und Versorgungswirtschaft - Energiesysteme - Technologien
0832 L 105, Übung, 2.0 SWS
WiSe 2014/15
33
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Mo, wöchentl, 08:00 - 10:00, 27.10.2014 - 16.02.2015, BH-N 128 , Zeller, Meyer-Braune
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 27.10.2014 - 16.02.2015, BH-N 128 , Zeller, Meyer-Braune
Inhalt
Vertiefung des Vorlesungstoffes anhand von Beispielaufgaben und Referaten.
Bemerkung
Für Teilnehmer an gleichnamiger Vorlesung.
Diplomanden-Colloquium
0832 L 112, Colloquium, 1.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 06.10.2014 - 23.03.2015, Zeller
Inhalt
Im Rahmen dieses Kolloquiums sollen bestimmte Problemstellungen bei Studien- und
Diplomarbeiten gemeinsam erarbeitet werden. Daneben werden Ergebnisse von Arbeiten
mit anderen Studenten und Studentinnen diskutiert.
Energie- und Versorgungswirtschaft
0832 L 113, Anleitung zum wiss. Arbeiten
, Winje, Meyer-Braune, Zeller
Inhalt
Anleitung zu selbständigem wissenschaftlichen Arbeiten im Bereich Energie- und
Versorgungswirtschaft
Bemerkung
n.V.
Logistik
Logistik I und II
0832 L 011, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 18:00, 07.10.2014 - 14.02.2015, H 1012 , Straube
Inhalt
Planung logistischer Systeme; Elemente und Systeme inner- und außerbetrieblicher
Transportketten; Systeme der Ver- und Entsorgung von Montage, Demontage
und
Produktion;
Warenund
Güterverkehrszentren;
Distributionssysteme;
Schüttguttechnologien.
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor und Diplom), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Fallstudientermine zu Logistik II
0832 L 021, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 08:00 - 14:00, 13.10.2014 - 14.02.2015, EMH 025
Inhalt
Grundlagen der Planung von Logistik- und Materialflußelementen; Entwürfe von
Komponenten und Systemen; Grob- und Feinplanung von Materialfluß und
Logistiksystemen in Industrie-, Handels- und Dienstleistungsbetrieben; Planung
von außerbetrieblichen Transportketten; Fallbeispiele für Layout-, Detail- und
Gesamtplanungen.
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor und Diplom), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Informations-, Identifikations- und Automatisierungstechnologien in der Logistik I
0832 L 025, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 14.10.2014 - 14.02.2015, H 1012
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom und Master), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
WiSe 2014/15
34
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Produktionslogistik II
0832 L 032, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, A 060
Mi, wöchentl, 14:00 - 18:00, 19.11.2014 - 19.11.2014, BH-N 334
Do, wöchentl, 08:00 - 12:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, TC 010
Do, wöchentl, 08:00 - 12:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, BH-N 333
Do, Einzel, 14:00 - 16:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, A 053
Do, Einzel, 16:00 - 18:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, A 052
Do, wöchentl, 08:00 - 12:00, 11.12.2014 - 11.12.2014, EB 107
Do, wöchentl, 10:00 - 16:00, 08.01.2015 - 08.01.2015, H 0106
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 29.01.2015 - 29.01.2015, A 151
Inhalt
Anknüpfung der Produktionslogistik an andere Unternehmensbereiche, Management
von Produktionsverbünden, Integration des Vertriebs in die Produktion und Logistik,
Integration von Produktion und Logistik in die Entwicklung, Versorgungsmanagement
für Industrieunternehmen, Planung und Steuerung von Produktionsverbünden,
Leistungsmessung in Produktionsverbünden, Ansätze zur Verbesserung der
Produktionslogistik.
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom und Master), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Die Veranstaltung gehört zum Modul "Logistik in Industrie und Handel" (4 SWS,
6 ECTS). Um das Modul abzuschließen, müssen zwei der vier Veranstaltungen
abgeschlossen werden. Es ist hierbei entweder Handelslogistik oder
Produktionslogistik zu wählen. Das Modul kann auch mit dem Besuch von
Produktionslogistik II begonnen werden.
Handelslogistik I
0832 L 035, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 15:00 - 18:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, H 2032
Sa, wöchentl, 10:00 - 13:00, 18.10.2014 - 07.02.2015, H 1028
Inhalt
Grundlagen des Handels und der Handelslogistik, Logistische Systeme des
Handels, Informationssysteme im Handel, Efficient Consumer Response, CPFR,
Warenverteilzentren
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom und Master), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
WiSe 2014/15
35
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Die Veranstaltung gehört zum Modul "Logistik in Industrie und Handel" (4 SWS,
6 ECTS). Um das Modul abzuschließen, müssen zwei der vier Veranstaltungen
abgeschlossen werden. Es ist hierbei entweder Handelslogistik oder
Produktionslogistik zu wählen. Das Modul kann auch mit dem Besuch von
Handelslogistik II begonnen werden.
Verkehrslogistisches Seminar
0832 L 044, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Mo, Einzel, 09:00 - 12:00, 20.10.2014 - 20.10.2014, H 3008
Mo, Einzel, 08:00 - 12:00, 10.11.2014 - 10.11.2014, H 3008
Fr, Einzel, 09:00 - 18:00, 05.12.2014 - 05.12.2014, MAR 2.068
Sa, Einzel, 09:00 - 13:00, 06.12.2014 - 06.12.2014, MAR 2.068
Inhalt
Die Lehrveranstaltung bietet den Studierenden die Möglichkeit, die theoretischen
Kenntnisse der Verkehrslogistik anhand praxisbezogener und aktueller Fallstudien mit
Fokus auf die weltweiten Transportmärkte weitergehend zu vertiefen. In jedem Semester
wird einer der drei behandelten Lehrschwerpunkte „Landverkehrsmarkt Ost-Europa",
„Landverkehrsmarkt West-Europa" sowie „Markt für Luft- und Seefracht" ausgewählt
und vertiefend behandelt. Im Rahmen dieser Veranstaltungen werden die Teilnehmer
motiviert, selbständig eigene Lösungsansätze zur Bewältigung der Herausforderungen
in den Transportnetzen zu entwickeln und mit den Kursleitern bezüglich Praxisbezug
bzw. -umsetzung zu diskutieren. Die Lehrveranstaltung fungiert dabei als offene
Diskussionsplattform zum Know-how Transfer zwischen Wissenschaft und Praxis und
rundet das Modul Verkehrslogistik ab.
Die Dozent der Veranstaltung ist Dr. Sebastian Jürgens
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Master und Diplom), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Die Veranstaltung gehört zum Modul "Verkehrslogistik" (4 SWS, 6 ECTS). Um das
Modul abzuschließen, müssen zwei Veranstaltungen abgeschlossen werden.
Globales Logistikmanagement II - Strategien und Design
0832 L 052, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 13.10.2014 - 14.02.2015, EB 202
Di, wöchentl, 08:00 - 10:00, 14.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.12.2014 - 16.12.2014, H 0106
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.12.2014 - 16.12.2014, H 1058
Inhalt
Die Vorlesung #Globales Logistikmanagement II - Strategien und Design" hat
strategische Kernthemen beim Management globaler Logistiknetze zum Inhalt.
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Diplom und Master), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Voraussetzung
WiSe 2014/15
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet am ersten Dienstag
in der ersten Vorlesungswoche statt. (Zeitpunkt und Ort werden rechtzeitig bekannt
gegeben.) Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich online
statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine zur
Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Die Vorlesung #Globales Logistikmanagement II - Strategien und Design" kann nur
besucht werden, wenn vorher "Globales Logistikmangement I" besucht wurde/wird.
36
Fakultät VII Wirtschaft und Management
International Procurement
0832 L 061, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 18:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, H 0110
Inhalt
Grundzüge der Beschaffungslogistik und -marketing; Prozeßkette Kunde und Lieferant;
Lieferantenauswahl, Bewertung, Management; Länderinformationsstrukturen; Vergleich
internationaler Beschaffungsmärkte; Qualitätsvereinbarungen mit Lieferanten und
Einbindung von externen Dienstleistern. Seminarsprache Englisch.
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Master und Diplom), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Die Veranstaltung gehört zum Modul "Logistiksysteme in der Praxis" (4 SWS,
6 ECTS). Um das Modul abzuschließen müssen zwei der drei Veranstaltungen
abgeschlossen werden. Alle drei Veranstaltungen sind Wahlpflichtveranstaltungen,
die nicht aufeinander aufbauen, sodass zwischen den angebotenen Veranstaltungen
frei gewählt werden kann, um das Modul abzuschließen. Das Modul kann in einem
Semester abgeschlossen werden.
Global Supply Chain Management
0832 L 062, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Fr, dreiwöch., 14:00 - 16:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 9107
Inhalt
Best Practice Logistics; Global Production Networks; Emerging Markets; Distribution
Challenges; International Vendor Management; Local Content Regulations; Internetbased Logistics. Case studies: U.S. Auto Industry Supply Chain, Japan Toy Retail et al.
All lessons in english.
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Master und Diplom), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Die Veranstaltung gehört zum Modul "Logistiksysteme in der Praxis" (4 SWS,
6 ECTS). Um das Modul abzuschließen müssen zwei der drei Veranstaltungen
abgeschlossen werden. Alle drei Veranstaltungen sind Wahlpflichtveranstaltungen,
die nicht aufeinander aufbauen, sodass zwischen den angebotenen Veranstaltungen
frei gewählt werden kann, um das Modul abzuschließen. Das Modul kann in einem
Semester abgeschlossen werden.
WiSe 2014/15
37
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Doktoranden Colloqium Logistik
0832 L 072, Colloquium
Do, Einzel, 08:00 - 10:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, H 3010
Do, Einzel, 10:00 - 16:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, H 0106
Do, Einzel, 10:00 - 12:00, 20.11.2014 - 20.11.2014
Do, Einzel, 16:00 - 18:00, 20.11.2014 - 20.11.2014, H 1058
Inhalt
Vorstellung von Studien, Untersuchungen und Forschungsergebnissen; Betreuung von
Doktoranden des Fachgebietes; Erarbeitung von Problemstellungen für Dissertationen.
Diplomandenseminar
0832 L 082, Seminar
Inhalt
Anleitung für wissenschaftliches Arbeiten, Vorträge/Präsentationen, Teilnahme an
Forschungsprojekten.
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Verkehrswesen, Betriebswirtschaftslehre
( TeWa ) u.a.
Logistiksystemplanung
0832 L 083, Seminar, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 14:00 - 17:00, 17.10.2014 - 14.02.2015, H 1029
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Master und Diplom), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
Die Veranstaltung gehört zum Modul "Logistiksysteme in der Praxis" (4 SWS,
6 ECTS). Um das Modul abzuschließen müssen zwei der drei Veranstaltungen
abgeschlossen werden. Alle drei Veranstaltungen sind Wahlpflichtveranstaltungen,
die nicht aufeinander aufbauen, sodass zwischen den angebotenen Veranstaltungen
frei gewählt werden kann, um das Modul abzuschließen. Das Modul kann in einem
Semester abgeschlossen werden.
Angewandte Logistikforschung
0832 L 091, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 22.10.2014 - 28.01.2015, ER 164
Bemerkung
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen (Master und Diplom), Verkehrswesen,
Betriebswirtschaftslehre (TeWa), u.a.
Die Informationsveranstaltung zu allen Veranstaltungen findet in der ersten
Vorlesungswoche statt. Die Anmeldung zu allen Veranstaltungen findet ausschließlich
online statt und wird in der Infoveranstaltung bekanntgegeben. Bitte aktuelle Termine
zur Infoveranstaltung, Anmeldung und dem Lehrangebot unter www.logistik.tu-berlin.de
abfragen.
WiSe 2014/15
38
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Innovations- und Technologiemanagement
Einführungsveranstaltung: Technologie- und Innovationsmanagement
0832 L 200, Einführungsveranstaltung
Di, Einzel, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 14.10.2014, H 0110
Bemerkung
Neben einer Vorstellung des Lehrstuhls werden alle Lehrveranstaltungen dieses
Semesters sowie die Anmelde- und Prüfungsmodalitäten erläutert. Über die
Modalitäten der Platzvergabe bei kapazitätsbeschränkten Lehrveranstaltungen (UE,
SE, IV) wird ebenfalls informiert. Die Teilnahme wird vor allem für Neulinge am TIMLehrstuhl dringend empfohlen.
The Human Side of Innovation
0832 L 200, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, H 0107
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 21.10.2014 - 10.02.2015, H 0110
Inhalt
Key roles in Innovation Processes:
1. Internal Roles: Experts, Champions and Sponsors
2. External Roles: Technological Gatekeepers, Relationship Promoters
3. Opponents/Antagonists, Resistance against Changes, and influence tactics
Teamwork and Leadership:
1. Teamwork Quality: Construct, Determinants, and Effects
2. Between-Team-Cooperation, Virtual and Global Teams
3. Leadership in large Projects
Open Innovation: The Role of Partners in the Innovation Process:
Customer Integration, e.g. Lead Users
- The role of users in radical innovation
- Innovation in User Communities
International R&D Networks
- The Role of the Firm in its Network
- Network Competence as Core Competence of the Innovating Firm
Bemerkung
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm und zu den
Prüfungsmodalitäten (Belegungsmöglichkeiten, Anmeldung und Vergabeverfahren
über die Onlineverwaltung, Klausuren etc.) des Lehrstuhls statt. Die Teilnahme wird
dringend empfohlen. Termin und Ort s. 0832 L 200 Einführungsveranstaltung Studium
"Technologie- und Innovationsmanagement".
Nachweis
Wi-Ing.: prüfungsrelevante Studienleistung (Hinweis: Anmeldung auf dem Prüfungsamt
innerhalb der ersten sechs Wochen nach Semesterbeginnn!)
BWL: Klausur
Klausurtermine siehe: http://www.tim.tu-berlin.de/pruefungen/termine.php
Der Stoff der zugehörigen Übung wird für die Klausur nicht vorausgesetzt.
Voraussetzung
obligatorisch: Organisation und Innovationsmanagement (Bachelor-Modul, ehem.
ABWL III).
Literatur
Relevante Literatur wird in einem Literaturordner zusammengestellt und ist zum
Download über die Onlineverwaltung erhältlich.
The Human Side of Innovation
0832 L 205, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 7112
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 7112
Inhalt
Die genauen Zeiten und Räume entnehmen Sie bitte der TIM-Homepage
Bemerkung
Nachweis
WiSe 2014/15
http://www.tim.tu-berlin.de/menue/studium_und_lehre/lehrveranstaltungen/
Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen, Betriebswirtschaftslehre u.a.
Nur in der 1. Semesterhälfte - nähere Informationen siehe "Einführungsveranstaltung
Studium Technologie- und Innovationsmanagement, Innovationsökonomie" (Ort, Zeit
siehe unter LV 0832 L 200).
Leistungen werden veranstaltungsbegleitend erbracht und bewertet. Der Stoff der
Übung ist nicht klausurrelevant für die dazu gehörige Vorlesung.
39
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Wi-Ing.: prüfungsrelevante Studienleistung (Hinweis: Anmeldung auf dem Prüfungsamt
innerhalb der ersten sechs Wochen nach Semesterbeginnn!)
BWL: Schein
Voraussetzung
Abgeschlossenes Vordiplom; vorheriger Besuch der Vorlesung von Vorteil
Führung und strategische Personalentwicklung
0832 L 204, Seminar, 2.0 SWS
Fr, 14tägl, 16:00 - 20:00, 24.10.2014 - 13.02.2015, H 2038
Fr, wöchentl, 16:00 - 21:00, 24.10.2014 - 13.02.2015, VWS 128
Inhalt
Nachdem wir uns im Sommersemester 2014 mit den "Treibern der betrieblichen
Personalentwicklung" beschäftigt haben, soll es im Wintersemester 2014/2015 um die
„Grundformen der betrieblichen Personalentwicklung" gehen.
Bemerkung
Die Veranstatung findet im VWS 128 statt.
Es ist das Ziel dieser Veranstaltung, dieses Fachwissen gezielt bereitzustellen. Dabei
wird wieder in Kleingruppen zu max. 3 Studierenden gearbeitet und die Themen
im Plenum dargestellt. Jeder Teilnehmer ist wieder an einem der Termine für die
Wiederholung verantwortlich, außerdem soll jede Präsentation durch eine kleine, ca. 2
-3 seitige Tischvorlage unterstützt werden.
Nachweis
Literatur
Veranstaltungsbegleitende, prüfungsrelevante Studienleistungen: Es ist eine
Themenbearbeitung sowie eine Seminarwiederholung in Form einer Kleingruppenarbeit
zu leisten. Sonderstudienleistungen in Form von Einzelarbeiten sind möglich. Die
Studierenden werden dabei betreut und unterstützt.
K. F. Meier-Gantenbein; T. Späth : Handbuch Bildung, Training und Beratung.
Weinheim/Basel 2006.
Klaus W. Döring; Bettina Ritter-Mamczek : Die Praxis der Weiterbildung. Weinheim
1998/ 2.
Zukunftsforschung
0832 L 251, Seminar, 2.0 SWS
Mo, Einzel, 10:00 - 14:00, 05.01.2015 - 05.01.2015
Mi, Einzel, 10:00 - 14:00, 07.01.2015 - 07.01.2015
Fr, Einzel, 10:00 - 14:00, 09.01.2015 - 09.01.2015
Mo, Einzel, 10:00 - 12:00, 12.01.2015 - 12.01.2015
Mi, Einzel, 10:00 - 12:00, 14.01.2015 - 14.01.2015
Inhalt
Die Zukunftsforschung geht prinzipiell davon aus, dass die Zukunft heute noch nicht
feststeht, schon weil sie von unserem Handeln abhängt. Die Zukunft ist der Raum noch
unverwirklichter Möglichkeiten, es gibt also mehrere „mögliche Zukünfte“, die wir heute
schon beeinflussen können. Wissenschaftliche Zwecke der Zukunftsforschung sind:
Gewinnung von Orientierungswissen über mögliche, wahrscheinliche und wünschbare
Zukünfte. Praktische Zwecke dabei sind: Beratung von Politik, Wirtschaft und
Öffentlichkeit zwecks Frühwarnung, Planung, Krisenbewältigung und Qualifikation von
wichtigen Entscheidungsprozessen.
Bemerkung
Das Seminar findet in dem Raum des TIM-Lehrstuhls H 7111 statt, welcher über das
Sekretariat H 71 erreichbar ist.
Das Seminar kann in dem Modul "Strategic Innovation Management" als Ersatz für die
Übung eingebracht werden.
Projektmanagement (PM I)
WiSe 2014/15
40
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0832 L 236, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 1012
Inhalt
Projektmanagement
im
Maschinenund
Anlagenbau
sowie
in
Dienstleistungsunternehmen; Organisation und Aufgaben des Projektmanagements;
Projektteam und Projektverantwortung; Produktstrukturierung und Projektplanung
(Aufbau-, Ablauf-, Kapazitäts-, Termin- und Kostenplanung); Projektabwicklung,
Projektphasen, Meilensteine; Werkzeuge der Projektplanung (Gantt u. a.); Grundlagen
der Netzplantechnik (CPM, PERT, MPM u. a.); Regelkreis des Projektmanagements;
Risikoanalyse von Projekten; Controlling und Projektabschluss
Bemerkung
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm und zu den
Prüfungsmodalitäten (Belegungsmöglichkeiten, Anmeldung und Vergabeverfahren
über die Onlineverwaltung, Klausuren etc.) des Lehrstuhls statt. Die Teilnahme
wird dringend empfohlen. Termin und Ort s. 0832 L 200 "Einführungsveranstaltung:
Technologie- und Innovationsmanagement".
Literatur
Burghardt, Manfred (1988): Projektmanagement, Siemens AG München.
Litke,H.-D. (1993): Projektmanagement, Poeschel, Stuttgart.
Weitere Literaturangaben auf Anfrage und unter http://www.tim.tu-berlin.de
Übung zum Projektmanagement (PM I)
0832 L 239, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 29.10.2014 - 12.02.2015, MA 041
Inhalt
Die Übung vertieft die Vorlesungsinhalte und bereitet auf die Klausur Projektmanagement
vor.
Projektmanagement (PM I) - Wirtschaftsinformatik Bachelor
0832 L 236, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 2053
Do, wöchentl, 08:00 - 10:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2053
Inhalt
Projektmanagement
im
Maschinenund
Anlagenbau
sowie
in
Dienstleistungsunternehmen; Organisation und Aufgaben des Projektmanagements;
Projektteam und Projektverantwortung; Produktstrukturierung und Projektplanung
(Aufbau-, Ablauf-, Kapazitäts-, Termin- und Kostenplanung); Projektabwicklung,
Projektphasen, Meilensteine; Werkzeuge der Projektplanung (Gantt u. a.); Grundlagen
der Netzplantechnik (CPM, PERT, MPM u. a.); Regelkreis des Projektmanagements;
Risikoanalyse von Projekten; Controlling und Projektabschluss
Bemerkung
Diese Veranstaltung ist NUR für Bachelor Wirtschaftsinformatik (Pflichtkurs).
Studierende anderer Studiengänge belegen bitte die Veranstaltung
Projektmanagement (PM I) (Vorlesung und Übung getrennt)
Strategisches Projektmanagement (PM II)
0832 L 234, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, Einzel, 10:00 - 16:00, 14.01.2015 - 14.01.2015, BH-N 334 , Schott
Do, Einzel, 10:00 - 16:00, 15.01.2015 - 15.01.2015, H 0106 , Schott
Mi, Einzel, 10:00 - 16:00, 21.01.2015 - 21.01.2015, BH-N 334 , Schott
Do, Einzel, 10:00 - 16:00, 22.01.2015 - 22.01.2015, H 0106 , Jonas
Inhalt
Die Vorlesung beschäftigt sich mit dem Management von Projekten aus Sicht
des Topmanagements. Dabei werden Fragestellungen des Multiprojektmanagements,
Ressourcenmanagements, Portfoliomanagements und der Projektmanagementprozesse
behandelt.
Bemerkung
WiSe 2014/15
http://www.tim.tu-berlin.de/menue/studium_und_lehre/lehrveranstaltungen/
Blockveranstaltung.
41
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm und zu den
Prüfungsmodalitäten (Belegungsmöglichkeiten, Anmeldung und Vergabeverfahren
über die Onlineverwaltung, Klausuren etc.) des Lehrstuhls statt. Die Teilnahme
wird dringend empfohlen. Termin und Ort s. 0832 L 200 "Einführungsveranstaltung:
Technologie- und Innovationsmanagement".
Die Anmeldung für alle Veranstaltungen des Lehrstuhls erfolgt über die TIMOnlineverwaltung unter www.tim.tu-berlin.de.
Nachweis
Wi-Ing.: prüfungsrelevante Studienleistung (Hinweis: Anmeldung auf dem Prüfungsamt
innerhalb der ersten sechs Wochen nach Semesterbeginnn!)
BWL: Klausur
Klausurtermine siehe: http://www.tim.tu-berlin.de/pruefungen/termine.php
Rechnergestützt Projektmanagement Übung (PM II)
0832 L 237, Übung, 2.0 SWS
Do, 14tägl, 10:00 - 12:00, 23.10.2014 - 14.02.2015, H 7112
Do, 14tägl, 14:00 - 16:00, 23.10.2014 - 14.02.2015, H 7112
Inhalt
Die Übung zum Projektmanagement befasst sich mit den wesentlichen
Managementaufgaben in den unterschiedlichen Phasen der Projektabwicklung. Dabei
werden insbesondere die Methoden der Projektplanung und des Projektcontrollings
anhand einer praxisnahen Fallstudie vertieft. Zum Einsatz kommt hierbei das
Projektmanagement-Tool Microsoft Project, dessen Anwendungsmöglichkeiten die
Studenten im Laufe der Veranstaltung kennen lernen sollen. Die Bearbeitung und
Präsentation von Übungsaufgaben erfolgt in Gruppen zu jeweils 3 Personen.
Die genauen Zeiten und Räume entnehmen Sie bitte der TIM-Homepage
Bemerkung
Nachweis
http://www.tim.tu-berlin.de/menue/studium_und_lehre/lehrveranstaltungen/
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm und zu den
Prüfungsmodalitäten (Belegungsmöglichkeiten, Anmeldung und Vergabeverfahren
über die Onlineverwaltung, Klausuren etc.) des Lehrstuhls statt. Die Teilnahme wird
dringend empfohlen. Termin und Ort s. 0832 L 200 Einführungsveranstaltung Studium
"Technologie- und Innovationsmanagement, Innovationsökonomie".
Die Anmeldung für alle Veranstaltungen des Lehrstuhls erfolgt über die TIMOnlineverwaltung unter www.tim.tu-berlin.de. Die Plätze für Übungen und Seminare
sind beschränkt.
Leistungen werden veranstaltungsbegleitend erbracht und bewertet. Der Stoff der
Übung ist nicht klausurrelevant für die dazu gehörige Vorlesung.
Portfolioprüfung: Anmeldung auf dem Prüfungsamt innerhalb der ersten sechs Wochen
nach Semesterbeginnn!
Strategisches Projektmanagement (PM III)
0832 L 235, Seminar, 4.0 SWS
Do, Einzel, 12:00 - 14:00, 23.10.2014 - 23.10.2014, H 7112
Do, Einzel, 10:00 - 18:00, 05.02.2015 - 05.02.2015, H 7112
Inhalt
Im Seminar werden ausgewählte Fragestellungen aus den Themenbereichen der
Vorlesung, d.h. hinsichtlich des operativen Projektmanagements, weiter vertieft.
Bemerkung
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm und zu den
Prüfungsmodalitäten (Belegungsmöglichkeiten, Anmeldung und Vergabeverfahren
über die Onlineverwaltung, Klausuren etc.) des Lehrstuhls statt. Die Teilnahme wird
dringend empfohlen. Termin und Ort s. 0832 L 200 Einführungsveranstaltung Studium
"Technologie- und Innovationsmanagement".
Die Seminarplätze sind beschränkt und es ist eine vorherige schriftliche Bewerbung auf
diese nötog.
WiSe 2014/15
42
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Nachweis
Leistungen werden veranstaltungsbegleitende erbracht und bewertet.
Wi-Ing.: prüfungsrelevante Studienleistung (Hinweis: Anmeldung auf dem Prüfungsamt
innerhalb der ersten sechs Wochen nach Semesterbeginnn!)
BWL: Schein
VENTURE CAMPUS (in English)
0832 L 248, Seminar, 4.0 SWS
Do, wöchentl, 14:00 - 20:00, 16.10.2014 - 14.02.2015, EB 407
Inhalt
Bemerkung
The module VENTURE CAMPUS is a business plan seminar, aimed at students of all
disciplines.
In combination with seminar "Ideation" the awarded number of credit points will
be 9 ECTS (= 6 ECTS for VENTURE CAMPUS plus 3 ECTS for IDEATION). This
is mandatory for participants in Climate-KIC Master label and Master ICT-Labs
Innovation. Please note that the "ideation" module is run in the first week of the summer
term (full-time)!
Nachweis
Leistungen werden veranstaltungsbegleitend erbracht und bewertet. Wi-Ing.:
prüfungsrelevante Studienleistung (Hinweis: Anmeldung auf dem Prüfungsamt
innerhalb der ersten sechs Wochen nach Semesterbeginn!) BWL: Schein
Veranstaltung kann für alle Fachrichtungen als Wahlfach angerechnet werden. Für
Wirtschaftsingenieure besteht die Möglichkeit, die Veranstaltung mit 4 SWS als Teil
des BWL2-Fachs (#Kleines BWL-Fach#) im Modul Entrepreneurship einzubringen. Die
restlichen 4 SWS können aus den Veranstaltungen der beteiligten Lehrstühle gewählt
werden.
Prototyping Eco-innovation
Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 18:00, 21.10.2014 - 10.02.2015
Inhalt
Bemerkung
our name, email address, student number and degree program.
Please note:
1. The seminar will be held in English.
2. The seminar will start on October 21st, 2014, from 14:00 –19:00 hrs at EUREF
Campus, Torgauer Straße 12-15, 10829 Berlin.
3. The maximum number of students is 25.
Strategisches Management
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
0830 L 080, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, EB 301
Inhalt
Die Lehrveranstaltung richtet sich an alle, die sich für das Verstehen, Beurteilen und
Management unternehmerischer Aufgaben interessieren. Sie bietet den Studierenden
der Fakultäten I - VI Einblick in die Methoden des betrieblichen Management.
Betriebswirtschaftliche Vorkenntnisse sind nicht notwendig.
Bemerkung
Bitte melden Sie sich bis zum 15.10., 18 Uhr über MOSES für eines unserer Tutorien
an.
WiSe 2014/15
43
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Weitere Informationen unter: www.fues7.tu-berlin.de
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 1)
0830 L 081, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 20.10.2014 - 14.02.2015, H 2013
Mo, wöchentl, 18:00 - 20:00, 20.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 2)
0830 L 082, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Fr, wöchentl, 14:00 - 16:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 0110
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 3)
0830 L 084, Übung, 2.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 24.10.2014 - 14.02.2015, H 2038
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 4)
0830 L 085, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0112
Fr, wöchentl, 08:00 - 10:00, 31.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Betriebswirtschaftslehre & Management - Einführung für Nicht-WirtschaftswissenschaftlerInnen
(Gruppe 5)
0830 L 086, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 29.10.2014 - 14.02.2015, H 0107
Strategie und Führung multinationaler Unternehmen
0833 L 811, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 14.10.2014 - 14.02.2015, H 0107 , Knyphausen-Aufseß
Di, Einzel, 12:00 - 14:00, 09.12.2014 - 09.12.2014, H 2032
Strategic Management & Organizational Change
0833 L 820, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Di, wöchentl, 16:00 - 18:00, 14.10.2014 - 09.12.2014, H 0107
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 04.12.2014, H 0107
Di, Einzel, 18:00 - 20:00, 11.11.2014 - 11.11.2014, H 0106
Di, Einzel, 16:00 - 20:00, 25.11.2014 - 25.11.2014, H 3010
Do, Einzel, 12:00 - 14:00, 11.12.2014 - 11.12.2014, H 0106
Bemerkung
Für weitere Informationen und aktuelle Ankündigungen steht die Homepage
www.strategie.tu-berlin.de zur Verfügung.
Strategic management, knowledge-based organization and organizational change
0833 L 821, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Di, Einzel, 17:00 - 20:00, 11.11.2014 - 11.11.2014, H 3010
Di, wöchentl, 18:00 - 20:00, 09.12.2014 - 03.02.2015, H 0107
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 11.12.2014 - 14.02.2015, H 0107
Di, wöchentl, 16:00 - 18:00, 16.12.2014 - 14.02.2015, H 0107
Fr, Einzel, 09:00 - 18:00, 19.12.2014 - 19.12.2014, HL 001
Fr, Einzel, 09:00 - 18:00, 16.01.2015 - 16.01.2015, HL 001
Fr, Einzel, 09:00 - 18:00, 23.01.2015 - 23.01.2015, TIB25 -309
Fr, Einzel, 09:00 - 18:00, 30.01.2015 - 30.01.2015, HL 001
Do, Einzel, 12:00 - 14:00, 12.02.2015 - 12.02.2015, H 0106
WiSe 2014/15
44
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Inhalt
Bemerkung
Weiter Informationen finden Sie unter www.strategie.tu-berlin.de.
Die Veranstaltung dauert nur an ausgewählten Tagen über 18 Uhr hinaus. Der dritte
Termin (18-20 Uhr) ist daher der Raumreservierung geschuldet und kein regulärer
Termin.
Projektstudium
0833 L 824, Seminar, 2.0 SWS
Projektstudium
0833 L 824, Projektintegr. Veranstaltung, 4.0 SWS
Fr, wöchentl, 14:00 - 20:00, 17.10.2014 - 06.02.2015, H 0107 , Voß
Forschungs-Praxis-Seminar zum Nachhaltigen Management
73 14 L 51, Seminar, 4.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 16:00, 24.10.2014 - 13.02.2015, H 3002
Fr, wöchentl, 16:00 - 18:00, 24.10.2014 - 13.02.2015, H 3002
Inhalt
Das Modul findet wöchentlich vierstündig statt. Da jedoch in Einzelfällen eine Woche
pausiert werden muss, sind Einzeltermine mit bis zu sechs Stunden möglich oder
aber nach erfolgter Abstimmung mit den Kursteilnehmer/innen Ersatztermine an einem
anderen Tag.
Bemerkung
Das Modul findet wöchentlich vierstündig statt. Da jedoch in Einzelfällen eine Woche
pausiert werden muss, sind Einzeltermine mit bis zu sechs Stunden möglich oder aber
nach erfolgter Abstimmung mit den Kursteilnehmer/innen Ersatztermine an einem
anderen Tag.
IuK Management
Sustainable Information Systems Management
Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 14:00, 16.10.2014 - 14.02.2015, BH-N 128
Inhalt
The course language is English. The course is based on the Harvard Business Case
Teaching Method. Classes are characterized by interactive discussions and group work.
Important concepts of sustainable management and information systems management
will be introduced through short inspiring lectures and will be applied to real-life problems
by the students in the scope of interactive case study discussions.
This course addresses a wide range of IT-related and sustainability-oriented topics that
are considered relevant for business organizations. Important concepts and frameworks
that enable sustainable management practices with the help of information systems (IS)
will be introduced. In addition, the course offers an opportunity to gain insights into current
issues and challenges of business and IT organizations through real-life case studies.
Course participants will learn how environmental, social and economic goals can be
balanced.
The course facilitates knowledge about managing IS in organizations in a sustainable
way. Participants will get to know managerial concepts, methods, and tools that can
be applied to measure and analyze environmental impacts, organizational performance,
exemplary state-of-the-art technologies that can be implemented in the data center
and office environment as well as organizational structures and roles that leverage
the potential of IS to make business and production processes more sustainable.
Furthermore, students will explore the key issues and challenges that IT organizations are
facing today. Best practices from different industries will be presented and the students
will apply the introduced managerial approaches and analytical methods to real-life case
studies.
Bemerkung
WiSe 2014/15
Thus, students will gain insight into the managerial challenge of balancing Information
Systems (IS) business value creation, environmental impacts and social issues that are
related to information and communication technologies.
The number of participants is strictly limited to 20 students.
45
Fakultät VII Wirtschaft und Management
For dates, announcements, registration and further information, please visit http://
www.ikm.tu-berlin.de
Nachweis
Prüfungsäquivalente Studienleistung: participation in class (50%) and written exam
(50%).
Voraussetzung
Basic knowledge of business administration and IT management is desirable, but not
mandatory. All relevant information will be provided. Participation in class is mandatory.
IT-Service-Management
0833 L 602, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, EMH 225
Mo, Einzel, 08:00 - 18:00, 19.01.2015 - 19.01.2015
Mo, Einzel, 10:00 - 12:00, 26.01.2015 - 26.01.2015, H 3010
Mo, Einzel, 14:00 - 16:00, 26.01.2015 - 26.01.2015, H 3010
Inhalt
Mit den wachsenden Anforderungen an die Funktionalität, Qualität und Kosten
von IT-Dienstleistungen steigt die Bedeutung einer effektiven und effizienten ITLeistungserbringung. Entsprechend breit ist das Spektrum der Managementaufgaben
und -prozesse, die ein IT-Dienstleister heute wahrnehmen muss und die unter dem Begriff
des IT-Service-Managements zusammengefasst werden können. In diesem Modul lernen
die Studierenden die zentralen Bestandteile des IT-Service-Managements kennen und
erhalten einen Einblick in aktuelle Referenzmodelle in der Praxis, wie z.B. ITIL, BS15000,
COBIT oder MOF. In einem eintägigen Simulationsspiel „Apollo 13“ erproben die
Studierenden den Umgang mit den in der Vorlesung erlernten Managementprozessen
in der Praxis und erhalten so einen Einblick in praktische Aufgabenstellungen und
Herausforderungen des IT-Service-Managements.
Nachweis
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten und Noten/
Prüfungsmodalitäten: Alle Lehrveranstaltungen sind auf dem Prüfungsamt
als prüfungsrelevante Studienleistungen innerhalb der ersten 6 Wochen nach
Semesterbeginn anzumelden. Für die Vorlesung ist eine schriftliche Prüfung von
jeweils 60-minütiger Dauer vorgesehen. Die Übung wird lehrveranstaltungsbegleitend
durchgeführt.
Voraussetzung
Das Lehrangebot für das Modul IT-Service-Management richtet sich an Studierende
des Hauptstudiums. Zu dieser Lehrveranstaltung ist eine Anmeldung beim Prüfungsamt
bzw. über QISPOS innerhalb der ersten 6 Wochen des Semsters erforderlich
(prüfungsrelevante Studienleistung). Darüber hinaus ist eine Anmeldung bei ISIS für
diesen Kurs erforderlich.
Übungen zum IT-Service-Management
0833 L 603, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 18:00, 27.10.2014 - 14.02.2015
Inhalt
Die Übung bietet die Möglichkeit, einen vertieften Einblick in aktuelle Fragestellungen
des IT-Service-Managements in Wissenschaft und Praxis zu erhalten. Dabei werden die
Inhalte der Vorlesung IT-Service-Management in dieser Übung aufgegriffen und anhand
von Rechnerübungen vertieft.
Grundlagen des IuK-Managements/Einführung in die Wirtschaftsinformatik
0833 L 606, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 13.10.2014 - 13.10.2014, H 0110
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 1012
Mo, Einzel, 16:00 - 18:00, 09.02.2015 - 09.02.2015, H 0105
Inhalt
Die Vorlesung behandelt grundlegende Inhalte der Wirtschaftsinformatik und stellt
zentrale Aufgabenbereiche und Bausteine vor. Zudem werden Einblicke in aktuelle
Entwicklungen in der Praxis gegeben. Neben den Einsatzgebieten des IuK-Managements
werden zunächst wichtige Modelle, Aufgaben und Methoden vermittelt. Im Anschluss
werden die Grundlagen des strategischen IuK-Managements, des Managements von
IuK-Systemen, des Managements der IuK-Infrastruktur und die Führungsaufgaben
des IuK-Managements behandelt. Abschliessend werden ausgewählte aktuelle
Schwerpunkte des IuK-Managements in der Praxis, wie zum Beispiel IT-Sourcing, ITGovernance, IT-Business-Alignment oder IT-Controlling, vorgestellt. Die Studierenden
WiSe 2014/15
46
Fakultät VII Wirtschaft und Management
werden in die Lage versetzt, die Einsatzgebiete und Herausforderungen der
Wirtschaftsinformatik im Unternehmen zu beurteilen und selbständig Problemstellungn
aus dem Bereich der Wirtschaftsinformatik zu analysieren und zu lösen. Die Studierenden
erhalten in diesem Modul das erforderliche Basiswissen, um die weiterführenden
Veranstaltungen im Bereich Wirtschaftsinformatik bzw. IuK-Management erfolgreich
abschließen zu können.
Bemerkung
In der ersten Vorlesungswoche findet eine Informationsveranstaltung zum gesamten
Lehrangebot des Fachgebiets und den Prüfungsmodalitäten (Anmeldung, Klausuren
etc.) statt. Termin: 13. Oktober 2014, 12-14 Uhr, Raum H 1012
Nachweis
Voraussetzungen für die Vergabe von Leistungspunkten und Noten/
Prüfungsmodalitäten: Alle Lehrveranstaltungen sind auf dem Prüfungsamt als
Portfolioprüfung innerhalb der ersten 6 Wochen nach Semesterbeginn anzumelden. Für
die Vorlesung ist eine schriftliche Prüfung von jeweils 60-minütiger Dauer vorgesehen.
In der begleitenden Übung können Bonuspunkte für die Klausur (max. 10% der
Klausurpunkte) gesammelt werden.
Voraussetzung
Die Lehrveranstaltung "Einführung in die Wirtschaftsinformatik (Grundlagen des
IuK-Managements)" richtet sich an Studierende des Bachelor-Studiengangs
Wirtschaftsinformatik und Studierende der Studiengänge Wirtschaftsingenieurwesen,
Betriebswirtschaftslehre und Economics. Die Anmeldeformalitäten sind im Internet über
die Plattform ISIS2 abrufbar.
Übungen zum IuK-Management/ Übungen zur Wirtschaftsinformatik
0833 L 607, Übung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2038
Do, wöchentl, 14:00 - 16:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 3010
Do, wöchentl, 16:00 - 18:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2033
Fr, wöchentl, 10:00 - 12:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 0106
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 0106
Fr, wöchentl, 14:00 - 16:00, 17.10.2014 - 13.02.2015, H 0112
Inhalt
In den Übungen werden Fragestellungen aus der Vorlesung aufgegriffen und mit Hilfe
von Studentenvorträgen gefestigt.
Bemerkung
In der ersten Vorlesungswoche findet eine Informationsveranstaltung zum gesamten
Lehrangebot und den Prüfungsmodalitäten (Anmeldung, Klausuren etc.) des Lehrstuhls
statt.
Internetwirtschaft
0833 L 608, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 24.10.2014 - 05.12.2014, H 3008
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 24.10.2014 - 25.01.2015, H 3013
Fr, wöchentl, 09:00 - 18:00, 31.10.2014 - 19.12.2014, FH 301
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 09.01.2015 - 16.01.2015, MAR 0.002
Fr, wöchentl, 12:00 - 14:00, 23.01.2015 - 30.01.2015, MA 005
Inhalt
Die integrierte Veranstaltung Internetwirtschaft gibt den Studierenden einerseits Einblicke
in die Anwendung von IT-Management-Konzepten in der Praxis und vermittelt
andererseits die Qualifikation, im Rahmen einer Gruppenarbeit die Lösung einer
anwendungsorientierten Fragestellung aus dem Bereich der Internetwirtschaft zu
erarbeiten. Die Wissensvermittlung geschieht durch praxisnahe Fachvorträge eines
Gastdozenten aus der Wirtschaft, bei denen die Studierenden einen Einblick in die
Geschäftspraktiken und Schlüsseltechnologien der globalen Internetwirtschaft erhalten.
Bei diesem Modul liegt der Fokus auf der Verbindung von praktischem Fachwissen und
lösungsorientierter Teamarbeit.
Bemerkung
In der ersten Vorlesungswoche findet eine Informationsveranstaltung zum gesamten
Lehrangebot des Fachgebiets und den Prüfungsmodalitäten (Anmeldung, Klausuren
etc.) statt. Termin: 15. Oktober 2012, 12-14 Uhr, Raum H 1012
Anrechenbarkeit: 4 SWS (6 ECTS bzw. 6 LP) für Informatik (Master): Anwendungsfach
Wirtschaftswissenschaften; Wirtschaftsingenieurwesen (Master): Wahlfplichtbereich
WiSe 2014/15
47
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Wirtschaftswissenschaften oder freier Wahlbereich; Wirtschaftsingenieurwesen
(Diplom): Integrationsfach oder Wahlfach.
Anmerkung Modulhandbücher Wirtschaftsingenieurwesen (GKWI):
Diplomstudiengang: Die IV Internetwirtschaft (0833 L608) ist Bestandteil von M 660 ITService-Management und ersetzt die Veranstaltung IT-Management-Research.
Masterstudiengang: Die IV Internetwirtschaft hat die Kurzbezeichnung WIW_135 und
ersetzt die Veranstaltung IT-Management-Research.
Raumänderungen möglich. Bitte vor Veranstaltungbeginn auf http://www.ikm.tuberlin.de überprüfen.
Nachweis
Prüfungsrelevante Studienleistung.
Voraussetzung
Keine.
BMG-Planspiel: easyManagement Planspiel (FÜS)
0833 L 612, Seminar, 2.0 SWS
Inhalt
Das easyManagement-Planspiel erlaubt die Anwendung der gelernten Grundlagen aus
BMG im Rahmen des FÜS-Studiums. Das Planspiel vermittelt betriebswirtschaftliche
Grundkenntnisse, zeigt Zusammenhänge in einem Unternehmen auf und ermöglicht
erste Schritte in der Unternehmenswelt. Dabei beschäftigt sich das Planspiel mit
der Übernahme eines traditionellen Familienbetriebs, der im innovativen Sport- und
Freizeitsegment tätig ist. Gegenstand der Geschäftsidee sind Entwicklung, Produktion
und Vertrieb von Outdoor-Zelten der gehobenen Kategorie.
Doktorandenseminar
0833 L 620, Colloquium, 1.0 SWS
Do, Einzel, 18:00 - 21:00, 09.10.2014 - 09.10.2014, MAR 0.011
Do, 14tägl, 16:00 - 17:00, 16.10.2014 - 22.02.2015
Do, Einzel, 18:00 - 22:00, 06.11.2014 - 06.11.2014, MAR 4.064
Block+SaSo, 08:00 - 18:00, 02.03.2015 - 08.03.2015, MAR 0.001
Inhalt
Diskussion aktueller Forschungsthemen und -inhalte des Lehrstuhls.
Die Veranstaltung findet im Raum H 9160 statt.
Management im Gesundheitswesen
Spreestadt-Forum zur Gesundheitsversorgung in Europa
0830 L 747, Ringvorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 18:00 - 20:00, 20.10.2014 - 09.02.2015
Inhalt
Die im Jahre 1996 von Prof. Dr. Henke als „Dahlemer Forum“ initiierte Vortragsreihe
fand bis zum Sommersemester 2004 im Europäischen Zentrum für Staatswissenschaften
und Staatspraxis statt und beschäftigt sich nach wie vor mit der Untersuchung der
oben genannten Themenfelder. Mit dem Umzug der Bundesärztekammer, der Deutschen
Krankenhausgesellschaft und der Kassenärztlichen Bundesvereinigung in die Hauptstadt
hat die Veranstaltungsreihe unter dem Namen „Spreestadt-Forum“ im „Verbändehaus“
eine neue Heimat gefunden. Das grundlegende Konzept des Forums wird beibehalten,
d.h. es werden unverändert besonders namhafte und ausgewiesene Experten des
deutschen und europäischen Gesundheitswesens eingeladen.
Bemerkung
Das Programm finden Sie kurz vor Semesterbeginn auf unserer Internetseite. Die
Vorträge beginnen montags um 18:00 Uhr c.t. und enden gegen ca. 19:45 Uhr.
Kontakt
WiSe 2014/15
48
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Fragen zum Spreestadt-Forum beantwortet Ihnen Anne Hoffmann (E-Mail:
anne.hofmann.2@tu-berlin.de, Tel.: 314-29805).
Adressaten
Das Spreestadt-Forum steht allen Studierenden (auch anderer Universitäten und
Fachrichtungen) sowie Interessierten aus dem Bereich der Gesundheitswirtschaft und politik offen. Eine Anmeldung zum Spreestadt-Forum ist nicht erforderlich.
Studierenden kann am Semesterende eine Teilnahmebestätigung für das SpreestadtForum ausgestellt werden, wenn Sie regelmäßig an den Vorträgen teilgenommen
haben. Eine Teilnehmerliste wird zu jedem Vortrag herumgereicht, in der Sie Ihre
Teilnahme durch Unterschrift belegen können.
Veranstaltungsort
Konferenzraum 2 im „Verbändehaus“ der Kassenärztlichen Bundesvereinigung, der
Deutschen Krankenhausgesellschaft und der Bundesärztekammer, Herbert-LewinPlatz 2 (Wegelystr. 3), 10623 Berlin. Das Verbändehaus befindet sich ganz in der
Nähe des S-Bahnhofs Tiergarten.
Einführung in das Management im Gesundheitswesen (WIW_144)
0833 L 331, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mo, wöchentl, 16:00 - 18:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, H 3012
Mo, wöchentl, 18:00 - 20:00, 13.10.2014 - 09.02.2015, H 3012
Inhalt
Die Vorlesung bietet eine grundlegende Einführung in das Management im
Gesundheitswesen. Hierzu werden zunächst die verschiedenen Akteure des
Gesundheitswesens dargestellt. Im Detail zählen hierzu gesetzliche sowie private
Krankenversicherungen, Leistungserbringer wie Krankenhäuser und Ärzte des
ambulanten Sektors, aber auch industrielle Unternehmen aus der Medizintechnik sowie
aus der pharmazeutischen Branche. Es werden sowohl die Ziele und Handlungsweisen
dieser Akteure als auch deren Einbindung in den Gesundheitsmarkt beschrieben.
Bemerkung
In der Übung werden theoretische Erkenntnisse der Vorlesung vertieft. Neben der
Klausur als Leistungsnachweis wird anhand einer praxisrelevanten Übung eine weitere
Prüfungsleistung erbracht. Zusätzlich findet eine Einführung in das wissenschaftliche
Arbeiten statt.
WIW_144 im Modulkatalog Wi.Ing. Studierende anderer Bachelorstudiengänge können
dieses Modul im Rahmen der Wahlbereiche belegen.
1. Klausurtermin: 10.02.2014 Beginn: 16.00 h
2. Klausurtermin: 24.03.2014 Beginn: 16.00 h
Bitte melden Sie sich zu diesem Modul über Qispos oder bei uns im Sekretariat
(mig@tu-berlin.de) an.
Modul Management im Gesundheitswesen (MIG - Krankenversicherung und Leistungsanbieter
(WIW_140)
0833 L 341, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, EB 107
WiSe 2014/15
49
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 2033
Inhalt
Die integrierte Veranstaltung setzt sich aus drei miteinander verzahnten Komponenten
zusammen: 1.Vorlesungsteil Krankenversicherung
: Im Rahmen dieses
Vorlesungsteils werden zunächst die wichtigsten regulatorischen und strukturellen
Charakteristika der Märkte für gesetzliche und private Krankenversicherungen
herausgearbeitet. Hauptaugenmerk liegt dabei auf dem deutschen Markt, wobei
auch eine explizite Einordnung in den internationalen Kontext erfolgt. Anschließend
werden ausgewählte Managementkonzepte für einzelne Funktionsbereiche von
Krankenversicherungen erläutert. Dabei wird neben den Bereichen Marketing,
Controlling und Finanzmanagement insbesondere auf das Leistungsmanagement (z.B.
Vertrags- und Versorgungsmanagement) von Krankenversicherungen eingegangen.
2. Vorlesungsteil Leistungsanbieter : In diesem Teil der Vorlesung werden
Managementkenntnisse für Diestleistungsunternehmen des Gesundheitswesens,
darunter vor allem Krankenhäuser, ambulante Leistungsbringer und integrierte
Versorgungs-Netzwerke vermittelt. Es werden sowohl die gesetzlichen und strukturellen
Vorgaben, als auch die Herausforderungen an das Management in verschiedenen
Unternehmensbereichen (u.a. Finanz-, Personal-, Qualitätsmanagement, Marketing,
Controlling) thematisiert. Neben diesen Schwerpunkten steht das Vertragsund Leistungsmanagement (die Bestimmung des Leistungsumfanges und der
Leistungsvergütung) im Mittelpunkt der Veranstaltung. 3. Seminar : Aufbauend auf
dem in den Vorlesungen vermittelten Stoff werden ausgewählte Fragestellugen des
Managements, Probleme der betrieblichen Organisation sowie der Regulierung in den
verschiedenen Leistungsbereichen des Gesundheitswesens vertieft.
Bemerkung
Klausurtermine: 12.02.2015
WIW_140 im Modulkatalog WiIng.
Masterstudierende anderer Fachrichtungen sind bei entsprechender Qualifikation
ebenso willkommen.
Bitte melden Sie sich zu diesem Modul über Qispos oder bei uns im Sekretariat
(mig@tu-berlin.de) an.
Ökonomische Evaluation von Gesundheitstechnologien (ING_709)
0833 L 343, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 14:00, 14.10.2014 - 10.02.2015
Inhalt
Wie lassen sich knappe Ressourcen bei fortschreitender medizinischer Entwicklung
am besten verwenden? Welche Methoden werden dabei angewandt? Die
integrierte Veranstaltung geht diesen Fragen nach. Dabei bedient sie sich sowohl
wirtschaftswissenschaftlicher Konzepte als auch Methoden der empirischen Forschung
sowie medizinischer und epidemiologischer Grundlagen. Es werden Techniken und
Konzepte zur Analyse der Kosten verschiedener Gesundheitstechnologien und
zur Messung ihres Nutzens vorgestellt. Insbesondere werden Kosten-Effektivitäts-,
Kosten-Nutzwert, und Kosten-Nutzen-Studien besprochen. Darüber hinaus wird der
regulatorische Rahmen in verschienenen Ländern erläutert, um darzustellen, inwiefern
ökonomische Evaluationen für Entscheidungen in verschiedenen Leistungsbereichen
von Bedeutung sind. Die theoretisch vermittelten Kenntnisse werden in Fallstudien und
praktischen Übungen vertieft.
Bemerkung
Ing_709 im Modulkatalog WiIng.
Zudem können Studierende anderer Masterstudiengänge dieses Modul im Rahmen der
Wahlbereiche belegen.
WiSe 2014/15
50
Fakultät VII Wirtschaft und Management
ACHTUNG: DIE VERANSTALTUNG FINDET IN DER BIBLIOTHEK DES
FACHGEBIETES STATT (H8173)
Nachweis
Bitte melden Sie sich für dieses Modul über Qispos oder im Sekretariat des
Fachgebiets (mig@tu-berlin.de) an.
PÄS (Klausur+Hausarbeit+Präsentation)
Klausurtermine:
14.01.2014
25.03.2014
Hauptseminar: Management im Gesundheitswesen
0833 L 350, Hauptseminar, 2.0 SWS
Inhalt
Im Hauptseminar werden ausgewählte, praxisorientierte Fragestellungen des
Managements und Probleme der betrieblichen Organisation in den verschiedenen
Leistungsbereichen von den Studierenden im Rahmen einer Seminararbeit bearbeitet.
Bemerkung
Die Themenvergabe findet nach Absprache statt. Genauere Informationen erhalten Sie
von Frau Zander.
Doktorandenseminar Gesundheitsökonomie- und Management
0833 L 365, Seminar
Inhalt
Innerhalb dieser Veranstaltung stellen Doktoranden ihr Promotionsprojekt vor. Vorträge
sind sowohl im Anfangsstadium als auch kurz vor Abgabe der Dissertation möglich. Die
Präsentation kann - je nach Präferenz des Vortragenden - in englischer oder deutscher
Sprache erfolgen. Im Rahmen des Kolloquiums sollen Doktoranden konstruktives
Feedback sowie methodische Hilfestellungen bei ihrem Promotionsvorhaben erhalten.
Zudem dient das Doktorandenkolloquium dem Austausch von Doktoranden, die in Berlin
im Bereich der Gesundheitsökonomie und des Managements im Gesundheitswesen
promovieren.
Bemerkung
Das Kolloquium findet in der Regel zweimal im Monat (meist am ersten und dritten
Dienstag eines Monats) statt.
Leistungsnachweis: kein Erwerb von ECTS möglich
Termine: zweimal monatlich, Termine werden auf der Homepage bekannt gegeben
Findet in unserer Bibliothek (H 8173) statt
Bitte melden Sie sich für dieses Modul über Qispos oder bei uns im Sekretariat
(mig@tu-berlin.de) an.
Research in Progress Seminar in Health Economics (Forschungsseminar Gesundheitsökonomie)
0833 L 366, Seminar
Inhalt
In diesem Seminar werden Forschungsarbeiten und Examensarbeiten aus dem Bereich
des Gesundheitsmanagements sowie der Gesundheitsökonomie und -politik referiert und
diskutiert. Grundsätzlich kommen dafür Studien aus allen Themenbereichen in Frage,
wobei jedoch noch nicht veröffentlichte Studien den Schwerpunkt bilden.
Vorgehen: Bei Forschungsarbeiten, die für eine begutachtete Publikation vorgesehen
sind, wird ein Draft an alle Teilnehmer des Seminars verteilt. Zwei Wochen später trägte
eine (externe) Person die Inhalte des Papers kritisch im Seminar vor. Im Anschluss
können alle den ersten Draft diskutieren. Diese Vorgehensweise soll helfen, dass Papier
bzgl. des Inhalts zu optimieren, um es später in renommierten Journals zu veröffentlichen.
Bei Examensarbeiten entfällt diese Vorgehensweise. Hier stellt der Referierende seine
WiSe 2014/15
51
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
Arbeit bzw. Teile seiner Arbeit vor, um sich Input für offene Fragen einzuholen und
dementsprechend Inhalte seiner Arbeit zu optimieren.
Das Seminar bietet eine institutsübergreifende Plattform zur Diskussion
von gesundheitsökonomischer Forschung in Berlin. Eingeladen sind
daher alle wissenschaftlichen Mitarbeiter und Studenten mit Interesse an
Gesundheitsmanagement, -ökonomie und -politik. Arbeiten können in Deutsch oder
Englisch vorgetragen werden - je nach Präferenz des Vortragenden.
Termine: Werden auf der Homepage bekannt gegeben
Das Seminar findet in der Bibliothek (H 8173) statt
Nachweis
Leistungsnachweis: kein Erwerb von ECTS möglich
Managing and researching health care systems - a structured introduction for Master-level students
0833 L 370, Vorlesung, 2.0 SWS
Inhalt
Health care systems are complex and usually not well understood. This course provides
a structured introduction into how health care systems are organized, financed and
regulated. Units will provide a general introduction into the framework and functions of
health care systems, into coverage (of persons and benefits), into resource mobilization,
pooling and allocation to third-party payers, purchasing and third party payer-provider
relationships, regulation of health care providers as well as questions regarding the publicprivate mix. Well-known types of health care systems (#Bismarck#, NH etc.) will be
presented and discussed. Participants should have a prior knowledge of health care and
are expected to read, discuss the course material.
Bemerkung
This course will take place in the library of the institute H 8173.
Students are expected to do a "Hausarbeit".
Information and the exact dates (in total six, Friday 10-14 Uhr) you will find on our
Homepage.
Introduction to Intercultural Management
0833 L 380, Seminar
Inhalt
This course (in English) is designed for students who want to explore the implications of
cultural differences in their professional interactions and personal lives.
The objective of the course is to introduce the students to the key concepts in the
literature on intercultural management and to enable them to reflect o how their cultural
backgrounds affect their perception and behavior in intercultural interactions, with the
intention of helping them engage productively in such situations.
Intercultural competence requires an understanding of cultue at multiple levels (societal,
organizational, professional, etc.) and the ability to reflect on how cultural assumptions
and values influence perception and behavior. The course entails prappling with concepts
and theories int eh literature then applying them to real interactions. A high level of
participation is therefore required.
The course is structured in block to enable intense work. After an introductory session
(2hrs) at the beginning of the semester, you will have several weeks to read the required
literature (a reader is provided) and will then meet for a 2.5-day block to discuss the
readings in depth. A second block of 2.5 days to the end of the semester focuses on
applying the concepts form the literature to cases.
Written assignments:
WiSe 2014/15
52
Fakultät VII Wirtschaft und Management
1) Before attending the first block seminar, you will submit by email 2 pages
(a)summarizing key ideas in the articles and (b) commenting on what you think/
feelabout these ideas or how you relate to them/connect them to your experience
(1paragraph per article). Deadline: December 2, 2014, 8.00am.
2) After the first block seminar you will write a 7-10 page paper linking ideas from
theliterature to practical experience. Deadline: January 14, 2015, 8.00am. That paper
will serve as the basis for the work in a second 2.5-day block at the end of the semester.
(You will receive an instruction sheet for this assignment.)
The grade will be based on class participation (50%) and the quality of the written work
(50%).
Bemerkung
Credit = 4 ECTS
The grade will be based on class participation (50%) and the quality of the written work
(50%).
Credit =4 ECTS
Dates WS 2014/2015:
• Introduction : 30 October 2014, 16:00-18:00 at the WZB * (B004/005)
• Block 1: Discussion of literature: 4 - 6 December 2014 at the WZB * (B004/005)
• Block 2: Work on cases: 22 - 24 January, 2015 at the WZB * (004/005)
Times for the Block seminars: 14:00-19:00 on Thursday and Friday
9:00-16:00 on Saturday.
Contact:
ariane.berthoin.antal@wzb.eu or claudia.nentwich@wzb.eu
*Wissenschaftszentrum Berlin für Sozialforschung (WZB)
Reichpietschufer 50, 10785 Berlin
(Bus M29; U/S-Bahn Potsdamer Platz; U-Mendelsohn-Bartholdy Park)
Modul: Praxis des Krankenhaus- und Qualitätsmanagements / Practical aspects of hospital
management and medical quality management
0833 L 390, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mo, 14tägl, 14:00 - 18:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, MAR 4.065
Inhalt
Der erfolgreiche Abschluss des Moduls befähigt die Teilnehmer, die wesentlichen
gesetzlichen
Rahmenbedingungen, unter denen ein deutsches Krankenhaus arbeitet, zu verstehen
sowie ihre
Anreizwirkungen und damit die Auswirkungen auf mögliche Strategien der Anbieter
einzuschätzen. Ferner
sollen die Teilnehmer in der Lage sein, mögliche Gegenstände und Techniken des
Leistungscontrollings
und des Qualitätsmanagements im Krankenhaus aus den gesetzlichen
Rahmenbedingungen abzuleiten.
Weiterhin ermöglicht das Modul den Teilnehmern, unterschiedliche Qualitätsmess- und
WiSe 2014/15
53
Fakultät VII Wirtschaft und Management
managementverfahren sowie gesetzliche Anforderungen und Kontrollmechanismen zu
beschreiben sowie
die verschiedenen Verfahren, ihre Aussagekraft und ihre Anwendungsbereiche
einzuschätzen und zu
bewerten.
Bemerkung
Die Lehrveranstaltungen dieses Moduls finden montags ab 20.10.2014 14-täglich
von 14-18 Uhr (14-16 Uhr: Krankenhausmanagement, 16-18 Uhr: Medical Quality
Management) im Raum MAR 4.065 statt. Nach Ende der Vorlesungszeit wird das
Modul durch ein ca. 4-tägiges Blockseminar abgeschlossen. Die genauen Termine
werden später bekannt gegeben.
Ansprechpartner: Anne Hoffmann, anne.hoffmann.2@tu-berlin.de, Tel.: 314-29805
Krankenhausmanagement
73 55 L 10, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Inhalt
Bemerkung
Die Veranstaltung gehört zum Modul "Praxis des Krankenhaus- und
Qualitätsmanagements" (4 SWS, 6 ECTS). Um das Modul abzuschließen, müssen
beide Veranstaltungen belegt werden.
Weitere Informationen erhalten Sie auf der Modulseite (LV-Nr.: 0833 L 390) oder auf
unserer Homepage.
Ansprechpartner: Anne Hoffmann, anne.hoffmann.2@tu-berlin.de, Tel.: 314-29805
Medical Quality Management
73 55 L 11, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Inhalt
befähigt die Teilnehmer, unterschiedliche Qualitätsmess- und managementverfahren
sowie gesetzliche Anforderungen und Kontrollmechanismen zu beschreiben. Die
Teilnehmer sollen ferner in der Lage sein, die verschiedenen Verfahren, ihre Aussagekraft
und ihre Anwendungsbereiche einzuschätzen und zu bewerten.
Bemerkung
For further information please click on the lecture: "Modul: Praxis des Krankenhausund Qualitätsmanagements / Practical aspects of hospital management and medical
quality management" (3833 L 390) or visit our website.
contact person: Anne Hoffmann, eMail: anne.hoffmann.2@tu-berlin.de, Tel.:
314-29805
Arbeitssystem Krankenhaus-Management
73 55 L 12, Vorlesung, 2.0 SWS
Fr, Einzel, 08:00 - 16:00, 21.11.2014 - 21.11.2014, MAR 0.017
Fr, Einzel, 08:00 - 16:00, 05.12.2014 - 05.12.2014, MAR 0.017
Inhalt
KENNTNISSE
- Rahmengesetzgebung und Vorgaben zu Grundlagen der Finanzierung des
Krankenhauses
WiSe 2014/15
54
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
- komplexe klinische Patientenversorgung in Ambulanz und Krankenhaus aus
gesundheitsökonomischer sowie aus betriebswirtschaftlicher Sicht
- medizinische und administrative „pathways“ der Patientenbehandlung & die
Organisation der Behandlungsabläufe ambulant und stationär
FERTIGKEITEN
- Anwendung ingenieurwissenschaftlicher/betriebswissenschaftlicher Methoden auf
eine konkrete organisationstheoretischer/managementtechnische Fragestellung im
Krankenhaus
- Anwendung von betriebswissenschaftlichen Prozessanalyseverfahren
- Umsetzung managementwissenschaftlicher Lösungsansätze auf Problemfelder des
Krankenhauses
KOMPETENZEN
- Prinzipielle Befähigung zur prozessorientierten Herangehensweise für
Problemstellungen im KH
- Sicherer Umgang mit Berechnungs- und Analyseverfahren sowie Steuerungsoptionen
- Basis-Beurteilungsfähigkeit hinsichtlich Kosten-Nutzen-relevanter Einflussfaktoren auf
Management-Entscheidungen im Krankenhaus
Diese Vorlesung ergibt zusammen mit der dazurgerhörigen Übung und dem Besuch
des Berliner Krankenhaus-Seminars das Modul "Arbeitsystem Krankenhaus".
Weiter Informationen finden Sie unter http://www.seqmgw.tu-berlin.de/menue/
studium_und_lehre/modul_arbeitssystem_krankenhaus/
Die Lehrveranstaltungen von Prof. Kersting "Arbeitsystem Krankenhaus" wurden
bisher vom FG Arbeitswissenschaft und Produktergonomie angeboten (www.awb.tuberlin.de). Ab dem SS 2014 ist Prof. Kersting Honorarprofessor an der Fakultät VII,
Fachgebiet Strukturentwicklung und Qualitätsmanagement im Gesundheitswesen
(www.seqmgw.tu-berlin.de).
Termine
Vorlesungen: Freitag, 21.11.14 und 5.12.14 von 8-16 Uhr im Raum MAR 0.017.
Die weiteren Termine für die mündlichen Rücksprachen und Referate werden während
der Vorlesungen vereinbart.
Ansprechpartner: Anne Hoffmann,anne.hoffmann.2(at)tu-berlin.de, Tel.: 314-29805
Innovationsökonomie
Einführungsveranstaltung
0832 L 269, Einführungsveranstaltung
Di, Einzel, 09:00 - 10:00, 14.10.2014 - 14.10.2014, EB 202
Inhalt
Vorstellung des gesamten Lehrangebotes vom FG Innovationsökonomie für das
Wintersemester 2014/2015. Die Teilnahme ist empfehlenswert.
Innovation Economics
0832 L 270e, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, H 0107 , Blind
Inhalt
The course intends to shed light on different typologies of innovations, also considering
multiple methodologies of empirical research in innovation economics. The second part of
the course deals with different explanatory approaches of innovation economics: amongst
others neo-classical, evolutionary and historic-institutional ones.
The course studies both theoretical models and their empirical application, changing
between micro and macro-economic perspectives.
Ziel der Veranstaltung ist es zunächst verschiedenen Innovationstypen und
Innovationsphasen zu vermitteln und dabei auch auf die Methoden der empirischen
Innovationsforschung (z.B. die Verwendung von Innovationsindikatoren) abzuheben. In
WiSe 2014/15
55
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
einem zweiten Abschnitt werden die verschiedenen innovationsökonomischen, unter
anderem neoklassischen, evolutorischen und historisch-institutionellen Theorienansätze
vermittelt. Ein dritter Teil der Veranstaltung behandelt regional-, industrie- und
makroökonomische Effekte durch Innovationsaktivitäten.
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm des
Fachgebiets Innovationsökonomie, statt. Die Teilnahme wird empfohlen.
Einführungsveranstaltung: Di., 14.10.2013, 09:00 - 10:00, Raum EB 202
Innovation Economics - Tutorial
0832 L 271e, Übung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, H 0106
Inhalt
The exercise complements and deepens the topics of the lecture in innovation economics
in an appropriate manner. Concepts, models and theory from the lecture will be refreshed
and repeated, but students are also required to engage in independent studies of
innovation-economic research. Students will have to present current and past significant
research contributions in groups within the exercise.
Bemerkung
Änderung auf Deutsch: Dabei werden einzelne Konzepte der Theorie aufgefrischt und
wiederholt, aber auch die eigenständige Erarbeitung weiterer, innovationsökonomischer
Forschungsgebiete gefordert. Die Studenten tragen aktuelle und bedeutende
Forschungsbeiträge im Rahmen der Übung vor.
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm des
Fachgebiets Innovationsökonomie, statt. Die Teilnahme wird empfohlen.
Einführungsveranstaltung: Di., 14.10.2014, 09:00 - 10:00, Raum EB 202
Strategische Normung
0832 L 272, Vorlesung, 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 12:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 3002
Inhalt
Im Rahmen der Veranstaltung wird Normung als ein strategisches Instrument in
Wirtschaft und Gesellschaft vorgestellt, z.B. zum Abbau von Handelshemmnissen, für
die Marktfähigkeit von Innovationen und zur Entlastung der staatlichen Regulierung.
Der Zusammenhang von Normen und Patenten wird erläutert und die strategischen
Optionen zum Einsatz dieser beiden Instrumente des Technologietransfers. Der betriebsund volkswirtschaftliche Nutzen der Normung wird beschrieben und anhand zahlreicher
Beispiele erläutert.
Bemerkung
Die Vorlesung gibt zusätzlich einen umfassenden Überblick über Entstehung,
Bedeutung und Inhalte von technischen Regeln zur Berücksichtigung der Geräte- und
Produktsicherheit inkl. der Produkthaftung und des Umweltschutzes. Hierbei stehen
sowohl rechtliche Regeln wie z. B. Gesetze, Verordnungen, Verwaltungsvorschriften als
auch technische Regeln wie z.B. DIN, DIN EN und ISO Normen als Entscheidungshilfen
und Grundlage für weitere Entwicklungen im Vordergrund.
Experten aus der Normungspraxis (Wirtschaft, Wissenschaft, öffentliche Hand) sind
als Gastreferenten in die Vorlesung integriert. Mit dem Bestehen der Klausur ist der
Erhalt des industrieweit bekannten DIN-Zertifikats "Normungsexperte-Grundlagen der
Normungsarbeit" und der zugehörigen Unterlagen verbunden.
Einführungsveranstaltung: Di., 14.10.2014, 09:00 - 10:00, Raum EB 202
Strategische Normung
0832 L 273, Übung, 2.0 SWS
Block, 16.10.2014 - 12.02.2015
Inhalt
Praktische Erfahrungen sammeln und Teamfähigkeit und Sozialkompetenz zu erleben
und erlernen: Teilnahme an Veranstaltungen des DIN (Workshops, Seminare, Tagungen)
WiSe 2014/15
56
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
und an Sitzungen von Arbeitsausschüssen (auch europäisch und international) der
Normung.
Drei halb- bis eintägige Blockveranstaltungen (Oktober 2014 – Februar 2015) nach
thematischer und terminlicher Vereinbarung (3 Termine) inkl. Erstellung eines
Berichtes, sowie eine schriftliche Beantwortung von Fragen zu den gehaltenen
Gastvorträgen. Die Themen der Gremiensitzungen zur Normung kann aus einem
breiten Spektrum gewählt werden, es stehen zahlreiche Termine zur Verfügung.
IP Management
0832 L 276, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 15.10.2014 - 14.02.2015, H 2038
Inhalt
The course is intended to give the students a broad overview concerning the exploitation
and protection of intellectual assets and to convey the basic principles of Intellectual
Property (IP) Management. Relevant topics are means of formal protection (patents,
brands, copyright aspects, utility models etc.) as well as means of informal protection of
IP assets (secrecy, technical solutions etc.). Furthermore, the course covers the fields of
protection strategies and alternative ways of appropriation and enforcement of intellectual
property, referring to research co-operations, knowledge transfer processes and markets
of technology. In addition, current topics and problems with respect to legal systems
display another field, potential scenarios of this system will be presented and solution
approaches suggested. Selected guest lectures from policy, research and business
provide a high practical relevance.
Ziel der Veranstaltung ist es den Teilnehmern einen umfassenden Überblick
über den Umgang und dem Schutz geistigen Eigentumgs zu ermöglichen
und die Grundlagen des IP-Managements zu vermitteln. Dazu gehören
neben formellen Schutzmaßnahmen (Patente, Marken, Copyright, Gebrauchsund Geschmacksmuster) auch der informelle Schutz des geistigen Eigentums
(Geheimhaltung, aber auch technische Lösungen, etc.). Zusätzlich befasst
sich die Veranstaltung mit strategischen Schutzverhalten und verschiedenen
alternativen Verwertungs- und Durchsetzungsprozessen geistigen Eigentums, bspw.
im Rahmen von Forschungskooperationen bis hin zu Transferprozessen und
Technologiemärkten. Darüber hinaus werden diverse aktuelle Problemstellungen
in Schutzrechtssystem aufgegriffen, potentielle Entwicklungsszenarien beschrieben
und Lösungsansätze aufgezeigt. Die theoretischen und empirischen Erkenntnisse
der Vorlesungsveranstaltungen werden ergänzt durch eine im Rahmen der
Übungsveranstaltung stattfindenden Vortragsreihe aus der IPR-Praxis, zu welcher unter
anderem Vertreter aus Wirtschaft, Wissenschaft und Staat eingeladen sind.
Bemerkung
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm
des Fachgebiets Innovationsökonomie und zu den Prüfungsmodalitäten
(Belegungsmöglichkeiten, Klausuren etc.) statt. Die Teilnahme wird empfohlen.
Einführungsveranstaltung: Di., 14.10.2014, 09:00 - 10:00, Raum EB 202
IP Management - Workshop
0832 L 277, Übung, 2.0 SWS
Mi, Einzel, 14:00 - 18:00, 15.10.2014 - 15.10.2014, H 1029
Mi, Einzel, 16:00 - 20:00, 04.02.2015 - 04.02.2015, H 3004
Inhalt
As part of the exercise a workshop held by an industry partner supplements the theoretical
and empirical knowledge from the lecture. During the workshop the students will analyze
and solve realistic case studies. Alternatively, the students may participate in a seminar
where they discuss and illustrate the topics of the lectures with the help of current events.
Students learn to recognize differences between the methods and instruments of
intellectual property protection while critically weighing their pros and cons. It is taught in
an appropriate way to transfer economic models into practical management use. Thus it
is possible, for example, to assess which methods and instruments may be combined for
creating a reasonable business strategy.
WiSe 2014/15
57
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
Die theoretischen und empirischen Erkenntnisse der Vorlesungsveranstaltungen werden
ergänzt durch einen im Rahmen der Übungsveranstaltung stattfindenden Workshop
mit einem Partner aus der Industrie, in dem die Studierenden realitätsgetreue Fälle
bearbeiten und lösen.
Es findet eine Einführungsveranstaltung zu dem gesamten Lehrprogramm des
Fachgebiets Innovationsökonomie und zu den Prüfungsmodalitäten, statt. Die
Teilnahme wird empfohlen.
Einführungsveranstaltung: Di., 14.10.2014, 09:00 - 10:00, Raum EB 202
Doktoranden-Colloquium Innovationsforschung
0832 L 282, Forschungscolloquium, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 16:00 - 18:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, H 3008
Inhalt
Vorträge/Präsentationen zu aktueller Forschung des Fachgebiets, Vorstellung laufender
Dissertationsvorhaben und Forschgungsprojekte, Diskussion und Erarbeitung von
Forschungsansätzen, insbesondere für Diplomanden und Doktoranden.
Bemerkung
Aktuelle Termine und Themen bitte unserer Homepage http://www.inno.tu-berlin.de/
menue/aktuelles/forschungskolloquium/ entnehmen!
Open Source und IP in der digitalen Gesellschaft
0832 L 283, Seminar, 4.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 18:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, MA 550
Inhalt
Das Modul vermittelt Motivation und Dynamik der community-getriebenen Entwicklung
von Open-Source-Software, untersucht das Zusammenspiel von Open-Source-Lizenzen
und den Aufbau von Intellectual Property in Unternehmen im ICT-Sektor, und beleuchtet
die zu erwartenden Auswirkungen auf volkswirtschaftlicher und politischer Ebene.
Absolventen des Moduls verstehen die Implikationen von Open Source auf Produkte
und IP in Unternehmen. Sie sind in der Lage, den Einsatz von Open-Source-Software in
Unternehmen zu bewerten und Strategien für die Zusammenarbeit mit und Mitarbeit in
Open-Source-Projekten zu entwickeln.
Die verwendete Lehrform richtet sich nach dem Lehrziel der einzelnen Veranstaltungen.
Dabei wechseln sich Vortrag und Erläuterungen des Dozenten mit Vorträgen der
Studierenden zu ihren Ausarbeitungen ab.
Die Studenten erstellen eine schriftliche Ausarbeitung in Einzel- oder Gruppenarbeit, und
präsentieren diese in einem Vortrag.
Die Lehrveranstaltung findet in englischer Sprache statt.
The course analyzes the influence of Open Source and Peer Production from an
economic, political and societal point of view. In particular, it will deal with the potential
conflict between Open Innovation and traditional formal protective rights, the motivation
and organization of Open Source communities, and the economic impact of Open Source.
Bemerkung
The participants will learn about the implications of using and contributing to Open Source
projects in enterprises. The course will enable them to assess and evaluate the use of
Open Source products, and develop strategies for cooperation and collaboration with
Open Source communities.
Das Seminar startet am 27. Oktober 2014!
Mo., 14.00 - 16.00 Uhr, Vorlesung
WiSe 2014/15
58
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Mo., 16.00 - 18.00 Uhr finden Präsentationen zu den Themen statt. Die Termine
können sich geringfügig verschieben bzw. werden flexibel festgelegt.
Sustainable Innovation
0832 L 293, Vorlesung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 21.10.2014 - 14.02.2015, H 2038
Inhalt
Innovation has been proven to be a central driver of economic growth and development.
Similarly, the transition to more sustainable patterns of production and consumption is
dependent on far reaching processes of innovation and technological change. This course
will provide an introduction to key theoretical approaches, which link innovation to the
theory and practice of sustainable development. On this basis, it will address emerging
paradigms for sustainable innovation policy and management and other current topics
in the business practice of sustainable innovation, such as the sharing economy, frugal
innovation, social entrepreneurship, needs-driven innovation, etc.
Bemerkung
There is an orientation session of the entire educational program of the FG Innovation
Economics. Attendance is recommended. The Orientation session takes place on
th
Tuesday, 14 October 2014, 9-10 am, room EB 202.
Sustainable Innovation
0832 L 294, Übung, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 14:00 - 16:00, 04.11.2014 - 14.02.2015, H 2038
Inhalt
Innovation has been proven to be a central driver of economic growth and development.
Similarly, the transition to more sustainable patterns of production and consumption is
dependent on far reaching processes of innovation and technological change. This course
will provide an introduction to key theoretical approaches, which link innovation to the
theory and practice of sustainable development. On this basis, it will address emerging
paradigms for sustainable innovation policy and management and other current topics
in the business practice of sustainable innovation, such as the sharing economy, frugal
innovation, social entrepreneurship, needs-driven innovation, etc.
Bemerkung
There is an orientation session of the entire educational program of the FG Innovation
Economics. Attendance is recommended. The Orientation session takes place on
th
Tuesday, 14 October 2014, 9-10 am, room EB 202.
Wirtschafts- und Infrastrukturpoltik
Climate and Development - Challenges of Climate Change Mitigation and Poverty Eradication
Seminar, 2.0 SWS
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 14.10.2014 - 10.02.2015, Steckel, Jakob, Schwerhoff
Bemerkung
The seminar will take place at the premises of the Mercator Research Institute on
Global Commons and Climate Change (MCC) in Schöneberg, Torgauer Str. 12-15
Nachweis
The seminar is worth 6 ECTS points. The grade will be based on a term paper
(“Seminararbeit”, 50%), a presentation (30%) and participation in class (20%).
Voraussetzung
- Knowledge in standard economic growth theories (or willingness to aquire knowledge)
- Advanced mathematical skills
- Advaned knowledge in economics
Literatur
- Willingness to read research papers / publications and discuss those in class
A detailed literature list will be provided prior to the seminar. A selection can be found
here:
• Jakob, Steckel, Lay, Klasen, et al. (forthcoming): Feasible Mitigation Actions in
Developing Countries. Nature Climate Change
• Jakob, Steckel, Flachsland, Baumstark (in press): Climate Finance for Developing
Countries: Curse or Blessing? Climate and Development
• Csereklyei, Mar Rubio Varas, Stern (2014): Energy and Economic Growth: The
Stylized Facts. Working Paper
WiSe 2014/15
59
Fakultät VII Wirtschaft und Management
• Herrendorf, Rogerson, Valentinyi (2013): Growth and Structural Transformation.
NBER Working Paper 18996
• van der Ploeg (2011): Natural Resources: Curse or Blessing? Journal of Economic
Literature, 49 (2), pp. 366 - 420
Einführung in das wirtschafts-wissenschaftliche Arbeiten
Seminar, 3.0 SWS
Inhalt
Die Veranstaltung besteht aus Seminar-Terminen in denen Methoden der
wissenschaftlichen Arbeit
vorgestellt und diskutiert werden.
- Zeitplanung
- Themenplanung
- Informationsbeschaffung und Recherche (in Kooperation mit der Bibliothek der TU
Berlin)
- Kritische Würdigung der gefundenen Quellen
- Schwerpunkte setzten und erarbeiten einer Gliederung
Ziel des Modules ist es eine Seminararbeit mit den kennengelernten Methoden über einen
Ökonomen /
eine Ökonomin der politischen Ökonomie anzufertigen. Als Anhaltspunkt dienen die
„Klassiker des
Ökonomischen Denkens“ von Joachim Starbatty. Die Erfüllung der Aufgabe erfolgt in 3er
Gruppen.
Die Arbeit wird während der Vorlesungszeit durch Gruppentermine (zusätzlich zu den
Seminar-Terminen)
vorbereitet und betreut. In der vorlesungsfreien Zeit wird die Arbeit dann von den
Studenten geschrieben.
Voraussetzung
Verpflichtende Voraussetzungen für die Modulprüfungsanmeldung:
1.) Modul Wirtschaftspolitik Angemeldet
Einführung in die Wirtschaftspolitik (ehem. AVWL III)
0830 L 025, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 08:00 - 10:00, 13.10.2014 - 14.02.2015, H 0104 , Hirschhausen
Mo, wöchentl, 10:00 - 12:00, 27.10.2014 - 14.02.2015, H 2053
Mo, Einzel, 08:00 - 10:00, 24.11.2014 - 24.11.2014, MA 001
Inhalt
In der Lehrveranstaltungen werden wirtschaftspolitische Handlungsoptionen bei
Marktversagen aufgrund von externen Effekten, öffentlichen Gütern, asymmetrischer
Informationsverteilung und Marktmacht (insb. Monopol) betrachtet. Zu diesem Zweck
behandelt die Veranstaltung insbesondere folgende Themengebiete:
- Neue Institutionenökonomik,
- Neue politische Ökonomie,
- Analyse wirtschaftspolitischer Handlungsoptionen bei Marktversagen (externe Effekte
[einschl. öffentliche Güter, Netzwerkeffekte, Standardisierung, Innovationspolitik],
Marktmacht [insb. Monopol], asymmetrische Informationsverteilung).
Bemerkung
Weitere Informationen und aktuelle Mitteilungen erhalten Sie unter www.wip.tuberlin.de.
Zur Vorlesung werden begleitend Tutorien angeboten (LV-Nummer 0830 L 033).
Literatur
Literaturangaben werden zu Beginn der Veranstaltung bekannt gegeben.
Grundlagen des Operations Research (OR 1)
0830 L 040, Vorlesung, 2.0 SWS
Mi, wöchentl, 08:00 - 10:00, 15.10.2014 - 11.02.2015, MA 001
Inhalt
Einführung, Lineare Optimierung, Dualitätstheorie, Ganzzahlige Optimierung, Gemischtganzzahlige Optimierung, Dynamische Optimierung, Graphentheorie, Netzplantechnik
Nachweis
Schriftliche Prüfung 6 ECTS / 4 SWS / 7 KP
(für Wirtschaftsingenieure im auslaufenden Diplomstudiengang: Unbenoteter
Übungsschein)
Literatur
siehe wip.tu-berlin.de
Grundlagen des Operations Research (OR 1)
WiSe 2014/15
60
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0830 L 041, Tutorium, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 10.02.2015, H 0107
Di, wöchentl, 10:00 - 12:00, 21.10.2014 - 11.02.2015, BH-N 128
Di, wöchentl, 12:00 - 14:00, 21.10.2014 - 11.02.2015, BH-N 128
Di, wöchentl, 16:00 - 18:00, 21.10.2014 - 11.02.2015, BH-N 128
Mi, wöchentl, 10:00 - 12:00, 22.10.2014 - 12.02.2015, EB 407
Mi, wöchentl, 12:00 - 14:00, 22.10.2014 - 12.02.2015, H 3004
Mi, wöchentl, 14:00 - 16:00, 22.10.2014 - 12.02.2015, A 052
Do, wöchentl, 08:00 - 10:00, 23.10.2014 - 13.02.2015, MAR 0.011
Do, wöchentl, 12:00 - 14:00, 23.10.2014 - 13.02.2015, H 0112
Bemerkung
Angaben ohne Gewähr. Die Zuteilung der Tutorien erfolgt über MOSES. Bitte die
dortigen Fristen beachten. Bei dem Termin ohne Parallelgruppenzuordnung handelt es
sich um die Sprechstunde. Hier wird kein Tutorium angeboten.
Nachweis
Schriftliche Prüfung 6 ECTS / 4 SWS / 7 KP
(für Wirtschaftsingenieure im auslaufenden Diplomstudiengang: Unbenoteter
Übungsschein)
Methods for Network Engineering (Operations Research 2)
0830 L 042, Seminar, 4.0 SWS
Mo, Einzel, 09:00 - 18:00, 05.01.2015 - 05.01.2015, E-N 189
Di, Einzel, 10:00 - 14:00, 06.01.2015 - 06.01.2015, MA 751
Di, Einzel, 14:00 - 18:00, 06.01.2015 - 06.01.2015, EW 184
Mi, Einzel, 09:00 - 18:00, 07.01.2015 - 07.01.2015, BH-N 334
Do, Einzel, 09:00 - 18:00, 08.01.2015 - 08.01.2015, FH 301
Fr, Einzel, 09:00 - 18:00, 09.01.2015 - 09.01.2015, FH 301
Mo, Einzel, 09:00 - 18:00, 12.01.2015 - 12.01.2015, E-N 189
Di, Einzel, 10:00 - 14:00, 13.01.2015 - 13.01.2015, MA 751
Di, Einzel, 14:00 - 18:00, 13.01.2015 - 13.01.2015, EW 184
Mi, Einzel, 09:00 - 14:00, 14.01.2015 - 14.01.2015, MA 750
Mi, Einzel, 14:00 - 18:00, 14.01.2015 - 14.01.2015, H 3013
Do, Einzel, 09:00 - 18:00, 15.01.2015 - 15.01.2015, FH 301
Fr, Einzel, 09:00 - 18:00, 16.01.2015 - 16.01.2015, H 7112
Info-Veranstaltung zur Lehre am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik (WIP)
0830 L 399, Einführungsveranstaltung
Mo, Einzel, 10:00 - 11:00, 13.10.2014 - 13.10.2014, H 0110
Inhalt
1. Vorstellung der Lehrveranstaltung am Fachgebiet Wirtschafts- und Infrastrukturpolitik
(WIP) 2. Vorstellung der Module und Prüfungsfächer (bzw. der Wählbarkeit
der Veranstaltungen) für Studiengang Wirtschaftsingenieurwesen (Bachelor/Master,
Diplom), Bachelor-Studiengang Economics (2. Studienabschnitt) und MasterStudiengang Industrial and Network Economics (MINE) sowie weitere Studiengänge
(Verkehrswesen, Techn. Umweltschutz, SRP, Bau-Ing) 3. Vorstellung des Fachgebietes
Bemerkung
Weitere Informationen unter www.wip.tu-berlin.de
Verkehrsökonomik I
0830 L 420, Integrierte LV (VL mit UE), 2.0 SWS
Do, wöchentl, 10:00 - 14:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 1012
Inhalt
Das Modul Verkehrsökonomik I vermittelt eine umfassende Einführung in die
Verkehrsökonomik. Studierende erhalten die Fähigkeit, aktuelle Fragen der
Verkehrspolitik aus ökonomischer Sicht analysieren zu können. Das Modul
vermittelt Kenntnisse, die auf Forschungsarbeiten sowie die Analyse von Marktbzw. Politikstrategien in Unternehmen, Beratungsunternehmen, Parteien, Ministerien,
Verbänden und Regulierungsbehörden vorbereiten.
Infrastrukturmanagement ("Bachelor-Seminar")
WiSe 2014/15
61
Fakultät VII Wirtschaft und Management
0830 L 430, Seminar, 2.0 SWS
Inhalt
Bemerkung
Vorab-Anmeldung zu dem Seminar per Email (bei Ralf Ott, ro@wip.tu-berlin.de)
wird empfohlen. Teilnahme am Auftakttermin am Montag, 20.10.2014, von 17 bis 18
Uhr am Fachgebiet WIP in Raum H3145 im Hauptgebäude der TU Berlin unbedingt
erforderlich. Weitere Termine werden geblockt stattfinden.
Seminar on Infrastructure Economics ("Master-Seminar")
0830 L 431, Seminar, 2.0 SWS
Inhalt
Bemerkung
Vorab-Anmeldung zu dem Seminar per Email (bei Ralf Ott, ro@wip.tu-berlin.de)
wird empfohlen. Teilnahme am Auftakttermin am Montag, 20.10.2014, von 18 bis 19
Uhr am Fachgebiet WIP in Raum H3145 im Hauptgebäude der TU Berlin unbedingt
erforderlich. Weitere Termine werden geblockt stattfinden.
We recommend to register for the course via email (Ralf Ott, ro@wip.tu-berlin.de)
before the first course-session. Attendance at the starting course-session on monday,
20th Oct. 2014, 6-7pm in Room H3145 at TU Berlin is mandatory. The following coursesessions will be announced on this starting-date and will take place in a block format
with fewer but longer seminar-sessions.
Research Seminar on Environment, Resource and Climate Economics (RSERC)
0830 L 432, Seminar, 3.0 SWS
Fr, vierwöch., 10:00 - 12:00, 24.10.2014 - 12.02.2015, Edenhofer, Meran, von Hirschhausen
Inhalt
Das Doktorandenseminar zu den Themen "Climate, Energy and Infrastructure
Policy" richtet sich an Doktoranden der TU Berlin, des Deutschen Institutes für
Wirtschaftsforschung, des Potsdam Institutes für Klimafolgenforschung und andere
interessierte Studenten. Das Seminar findet wechselnd an der TU Berlin, dem DIW sowie
dem PIK statt, die Räumlichkeiten werden zu Semesterbeginn am Lehrstuhl bekannt
gegeben.
Energiewirtschaft - Einführung
0830 L 435, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Mo, wöchentl, 18:00 - 21:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 0112
Inhalt
Wassermanagement und -technologie
0830 L 440, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Block+SaSo, 09:00 - 18:00, 02.03.2015 - 07.03.2015, BH-N 333
Bemerkung
Anmeldung bis 28.02.2014 per E-Mail an ms@wip.tu-berlin.de.
Network and Infrastructure Regulation
0830 L 451, Übung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 14:00 - 16:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 1029
Inhalt
Mit Hilfe von Aufgaben werden die Inhalte der Vorlesung vertieft.
Bemerkung
Weitere Infos unter http://wip.tu-berlin.de
Network and Infrastructure Regulation
0830 L 452, Vorlesung, 2.0 SWS
Mo, wöchentl, 12:00 - 14:00, 20.10.2014 - 09.02.2015, H 1029
Mo, Einzel, 12:00 - 14:00, 05.01.2015 - 05.01.2015, H 0112
Bemerkung
Infrastrukturpolitik und -management
0830 L 491, Integrierte LV (VL mit UE), 4.0 SWS
Do, wöchentl, 16:00 - 20:00, 16.10.2014 - 12.02.2015, H 6124 , Beckers
Inhalt
In der Veranstaltung werden die folgenden Themen behandelt:
- Interne und externe Regulierung von (Infrastruktur-)Unternehmen
- Infrastrukturfinanzierung (aus volkswirtschaftlicher Sicht)
- Finanzierung von Infrastrukturunternehmen und -projekten (aus Investorensicht)
- PPP (Public Private Partnership), Outsourcing- und Betriebsführungsmodelle
WiSe 2014/15
62
Fakultät VII Wirtschaft und Management
Bemerkung
- Infrastrukturpolitik im föderalen Staat
- Europäische Infrastrukturpolitik
Aufgrund der Begrenzung der Teilnehmerzahl ist es möglich, die Lehrinhalte auch unter
Rückgriff auf Fallstudien sowie Vorträge der Studierenden zu ausgewählten Themen zu
vermitteln.
Eine Vorab-Anmeldung per Email (jhe@wip.tu-berlin.de, Johannes Heurich) wird
aufgrund der begrenzten Teilnehmeranzahl empfohlen.
Eine Teilnahme am ersten Veranstaltungstermin ist unbedingt erforderlich.
WiSe 2014/15
63
Document
Kategorie
Kunst und Fotos
Seitenansichten
54
Dateigröße
158 KB
Tags
1/--Seiten
melden