close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

April - Mai 2015 - St. Augustin Coburg

EinbettenHerunterladen
PFARRGEMEINDE ST. AUGU STIN
Pfarrbüro: Festungsstr. 2, 96450 Coburg
TEL 09561/8835-0 (Notfalltelefon 0170/1733334) FAX 09561/8835-88
E-mail: st-augustin.coburg@erzbistum-bamberg.de
INTERNET: http://www.st-augustin-coburg.de
Öffnungszeiten: Mo - Mi 8-17 Uhr, Do 13-17, Fr 8-13 Uhr
56. Jg
Nr. 2
29.03.-24.05.2015
Liebe Gemeinde!
Die Deutsche Bischofskonferenz verwendet in ihrer Arbeitshilfe zum Familiensonntag 2015 `Liebe miteinander Leben – Knotenpunkt Familie´ das aussagekräftige
Bild des Knotens, als Sinnbild der innigen und unauflösbaren Verbundenheit einer
Familie. Ein Knoten, der `Vertrauen´ und `Achtung´, die Grundpfeiler jeder Beziehung, in die Verantwortung nimmt. Der Kirchenvater Augustinus fasst sein Bild von
einer Beziehung in folgende Worte:
Miteinander zu reden und zu lachen,
sich gegenseitig Gefälligkeiten erweisen,
gemeinsam schöngeistige Bücher zu lesen,
gemeinsam zu scherzen und zugleich Achtung zu geben,
gelegentlich anderer Meinung zu sein, freilich ohne Gehässigkeit,
ganz so, wie man auch mit sich selbst im Widerstreit liegt,
gerade durch Meinungsverschiedenheit die vorherrschende Eintracht zu würzen,
einander etwas zu lehren und voneinander lernen,
Abwesende schmerzlich vermissen,
Zurückkehrende freudig empfangen,
durch Zeichen der Liebe und Gegenliebe, die von Herzen kommen,
die sich in Miene, Stimme, Blicken und tausend freundlichen Gesten äußern,
die Herzen wie Zündstoff entflammen
und aus Zweien eins werden lassen.
Wie gehen wir miteinander um? In der Ehe, in der Familie, in unseren Beziehungen schlechthin. Soziales Verhalten mit dem hohen Ziel innig verbunden zu bleiben. Nach Wegen zu suchen, die alle Beteiligten mitgehen können ohne verletzt
zu sein, das ist eine schwierige Aufgabe. Wo würden schon Heranwachsende
besser darauf vorbereitet als in einer intakten Familie, die diese Übung täglich lebt.
Lebt über die Generationen hinweg, zurück und in die Zukunft. Der christliche
Glaube bietet ein sehr sicheres und stabiles Fundament, um diese Aufgabe zu
lösen. Dieses Fundament stabilisiert sich, wie das Fundament eines Bauwerkes,
durch den Grund in den es eingebunden ist, die christliche Gemeinschaft, die Kirche vor Ort und weltweit.
Wer schon einmal den Aufriss eines großen Bauwerkes, zum Beispiel eines Domes betrachtet hat, stellt fest, dass das Fundament seine Basis mit zunehmender
Tiefe enorm vergrößert. Damit verteilt es die einwirkenden Lasten so gut, dass die
einzelnen Auflagerflächen den entstehenden Druck sicher tragen können und die
Flanken ausreichend gestützt sind. Das gilt den physikalischen Gesetzen folgend
natürlich auch für alle modernen Bauwerke, auch wenn diese Strukturen hier nicht
immer ganz so unverfälscht in Erscheinung treten.
Für die Ehe und Familie ist dieses Fundament wie gesagt der christliche Glaube,
aber auch ihr Umfeld, die Anerkennung aus diesem Umfeld und die Wertschätzung, die sie erfahren darf. Deshalb ist es enorm wichtig, an dieser Wertschätzung
zu arbeiten und die Familie nicht gleichzumachen mit all den vermeintlich modernen und fortschrittlich gelebten Lebensformen, die doch oft nur kurzlebiger Natur
sind und viel Verwirrung in sich tragen. Es mag womöglich als `Schwäche´ der
christlichen Familien scheinen, aufgrund ihrer sozialen Einübung, hier scheinbar
wenig Kritik heranzutragen. Vielleicht ist es aber gerade deshalb auch ihre Stärke.
Eine fruchtbare Karwoche und ein erfülltes Osterfest, wünscht Ihnen
Ihr
Pastoralreferent Seelsorgebereich „Coburg Stadt und Land“
Osterwunsch
Frühjahrsputz für Leib und Seele,
Entgiftung für den „alten“ Menschen in mir.
Geist und Herz weit öffnen, gut durchlüften,
Verstaubtes entfernen, Unrat entsorgen.
Altlasten loslassen, Neues zulassen,
gelassener werden.
Verkrampfungen lösen, Befreiungen erfahren,
erlöster leben.
Wahrem Leben neu auf die Spur kommen!
Text von Paul Weismantel in „Fastenkalender 2015“
Liebe Gemeindemitglieder, liebe LeserInnen unseres Pfarrbriefes!
Ostern ist ein spannendes Fest. Warum? Weil sich da beweisen muss und darf, ob
ich wirklich an Gott glaube, nicht in Liturgien und Gebräuchen erstarrt bin, sondern mich ergreifen lasse von einer einzigen Anforderung: Lebe! Denn nichts anderes sagt uns die Botschaft dieser Tage und die Botschaft des Auferstandenen.
Wer Ostern feiert und sich und den Menschen um sich herum und auch den
fernsten Menschen nicht mit dem Mut machenden LEBE! begegnet, der mag
Ostern feiern, aber der wird Ostern nicht wirklich leben.
Ich darf Ihnen, Ihren Angehörigen und Ihrem Freundeskreis im Namen aller
hauptberuflichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von ganzem Herzen ein
gesegnetes Osterfest wünschen – mit viel Willen zur Auferstehung und dem täglichen Mut zum Aufstehen. Gründe dafür gibt es genug – für uns und für andere.
Für ein gelebtes Christentum und für eine humanere Welt. Für unsere Heimat
hier vor Ort und für die Beheimatung aller Menschen…
Roland Huth, Pfarrer
IM HERRN VERSTORBEN
Katharine Schneider
Katharina Franek
R.i.p.
Theodor Richter
Marianne Krzeminski
Helmut Wagner
Christa Thomas
Dr. Norbert Waluga
Manfred Bauer
ST. AUGUSTIN
ST. JOSEF
KLINIKUM
ST. ELISABETH
CHRISTKÖNIG
Coburg
Festungsstr. 1
Coburg
Kükenthalstr.19
Coburg
Coburg-Creidlitz
Rennerweg 33
Untersiemau
Mühlgasse 30
KetschendorferStr.33
Während der Generalsanierung der Pfarrkirche St. Augustin finden die Gottesdienste im Pfarr- und
Dekanatszentrum statt.
HEILIGE WOCHE – KARWOCHE „Auf zu neuen Ufern“
Palmsonntag
Kollekte für das Hl. Land
Sa 28.03. 16.00 Klinikum
17.00 St. Josef
Mk 11,1-10 od Joh 12,12-16;
zur Ms: Jes 50,4-7; Phil 2,6-11. Mk 14,1-15,47
Wort-Gottes-Feier
mit Kommunionspendung
Fehn
Eucharistiefeier
Löhlein
17.00 St. Elisabeth Vorabendmesse
mit Palmprozession
So 29.03. 10.00 Christkönig
Eucharistiefeier
mit Palmprozession
anschl. Fastenessen
Förster
Förster
-Fahrdienst-
10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
„Stapellauf“
Huth
++der Pfarrgemeinde
Segnung der Palmzweige u. Palmprozession;
mitgestaltet vom der Kindertagesstätte
St. Augustin
(Opferkästchen der Kinder bitte mitbringen)
Treffpunkt: 10.15 Uhr, Obere Klinge 1 (Eingang
Kinderkrippe/Villa), anschl. Prozession zum
Pfarrsaal
18.00
Eucharistiefeier
Huth
Montag der Heiligen Woche
Jes 42,5a.1-7. Joh 12,1-11.
Mo 30.03. 18.00 St. Augustin Eucharistiefeier
anschl.
Eucharistische Anbetung
Dienstag der Heiligen Woche
Di 31.03. 09.30 St. Augustin
10. 20
19.00 St. Marien
Jes 49,1-6. Joh 13,21-33.36-38
Mittwoch der Heiligen Woche
Mi 01.04. 09.30 St. Josef
Jes 50,4-9a. Mt 26,14-25.
Rosenkranz
Kreuzweg
Eucharistiefeier zum Abschluss
der ökum. Exerzitien im Alltag
Eucharistiefeier
Huth
Huth/Dzikowski
Huth
Gründonnerstag
Die drei österlichen Tage
Ex 12,1-8.11-14; 1 Kor 11,23-26. Joh 13,1-15.
Do 02.04. 17.00 St. Marien
17.00 St. Josef
18.00 Christkönig
Beichtgelegenheit
Huth
Hl. Messe vom Letzten Abendmahl Löhlein
Hl. Messe vom Letzten Abendmahl Förster
mit Fußwaschung; anschl. Taizé-Andacht
19.30 St. Augustin Hl. Messe vom Letzten Abendmahl Huth
„Captains-Dinner“
mitgestaltet vom Kirchenchor
19.30 St. Elisabeth Hl. Messe vom Letzten Abendmahl Förster
anschl. Lichterprozession und Ölbergandacht
20.30 St. Augustin Ölbergandacht
Huth
Karfreitag
Die Feier vom Leiden und Sterben Christi
Fr
Jes 52,13-53,12; Hebr 4,14-16; 5,7-9. Joh 18,1-19,42
03.04. 08.00 St. Augustin Laudes
09.00
Kreuzweg
09.00 St. Elisabeth Kinderkreuzweg
10.00-11.30 St. Marien Beichtgelegenheit
15.00 St. Augustin Karfreitagsliturgie
„Kreuzfahrt“
mitgestaltet vom Kirchenchor
15.00
Kinderliturgie
15.00 St. Josef
Karfreitagsliturgie
15.00 Christkönig Karfreitagsliturgie
16.30 St. Augustin Beichtgelegenheit (in der Kapelle)
17.00 St. Elisabeth Ökum. Karfreitagsliturgie
Huth
Walta
Oetter-Sonntag
Förster
Huth
Walta
Löhlein
Förster/Stadler
Huth
Förster/Rosenmeyer
Karsamstag
Sa 04.04. 08.00 St. Augustin Laudes
19.00
Lamentatio
21.00 St. Elisabeth Die Feier der Osternacht
mitgestaltet von den Firmlingen
Förster
Walta
Förster
Ostersonntag
Apg 10,34a.37-43; Kol 3,1-4 od 1 Kor 5,6b-8.
Hochfest der Auferstehung des Herrn Joh 20,1-9 od Joh 20,1-18 od mk 16,1-7
So 05.04. 05.30 Christkönig Feier der Osternacht
Förster
anschl. Osterfrühstück
05.30 St. Augustin Feier der Osternacht
Huth
„Ankunft“
mitgestaltet vom Kirchenchor
anschl. Osterfrühstück
10.00 St. Josef
Eucharistiefeier
Löhlein
-Fahrdienst-
10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
mit Taufe der Kinder
Hanna Grosse und Finn Scott
Huth
++ der Pfarrgemeinde
10.45 Klinikum
Ostermontag
Mo 06.04. 08.45 Christkönig
10.00 St. Elisabeth
10.30 St. Augustin
ökum. Gottesdienst
Fehn
Apg 2,14.22-33; 1 Kor 15,1-8.11. Lk 24,13-35.
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
mitgestaltet vom Kirchenchor
Huth
Huth
Fleischmann
++ der Pfarrgemeinde
18.00
Eucharistiefeier
Huth
Osterdienstag
Apg 2,14a.36-31. Mt 28,8-15.
Di 07.04. 09.30 St. Augustin Rosenkranz
18.00
Eucharistiefeier
Huth
Ostermittwoch
Mi 08.04. 09.30 St. Josef
Huth
Apg 3,1-10. Joh 20,11-18.
Eucharistiefeier
Osterdonnerstag
Apg 3,11-26. Lk 24,35-48.
Do 09.04. 14.30 St. Elisabeth Eucharistiefeier
Förster
Osterfreitag
Fr 10.04. 17.30 St. Marien
18.00
Apg 4,1-12. Joh 21,1-14.
2. Sonntag der Osterzeit
Apg 4,32-35; 1 Joh 5,1-6. Joh 20,19-31.
Sonntag der göttlichen Barmherzigkeit
.
Sa 11.04. 16.00 Klinikum
17.00 St. Josef
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
Beichtgelegenheit
Eucharistiefeier mit Vesper
So 12.04. 08.45 Christkönig
Eucharistiefeier
mit Taufe des Kindes Frieda Piotr
10.00 St. Elisabeth Eucharistiefeier
Huth
Huth
Huth
Löhlein
Förster
Förster
-Fahrdienst-
10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
Dzikowski
++ der Pfarrgemeinde
18.00
Eucharistiefeier
-Orgelmesse-
Löhlein
++Kunigunde und Norbert Hirmer
Mo 13.04. 18.00 St. Augustin Eucharistiefeier
anschl.
Eucharistische Anbetung
Di
14.04. 09.30 St. Augustin Rosenkranz
18.00
Eucharistiefeier
Mi 15.04. 09.30 St. Josef
Eucharistiefeier
Huth
Förster
Huth
Do 16.04. 14.30 St. Elisabeth Eucharistiefeier
Förster
Fr
Huth
17.04. 17.30 St. Marien
18.00
Beichtgelegenheit
Eucharistiefeier mit Vesper
Huth
3. Sonntag der Osterzeit
Apg 3,12-a.13-15.17-19; 1 Joh 2,1-5a. Lk 24,35-48.
Sa 18.04. 14.00 St. Augustin Taufe der Kinder
Huth
Annika Beckert und Alena Stöckl
16.00 Klinikum
Wort-Gottes-Feier
Walta
mit Kommunionspendung
17.00 St. Josef
Eucharistiefeier
Löhlein
So 19.04. 08.45 Christkönig Eucharistiefeier
10.00 St. Elisabeth Eucharistiefeier
Förster
Förster
-Fahrdienst-
So 19.04. 10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
Huth
++ der Pfarrgemeinde
-Familiengottesdienst4. Weggottesdienst f. d. Erstkommunionkinder
Eucharistiefeier
Förster
18.00
+Werner Halm
Mo 20.04. 18.00
anschl.
Di 21.04. 09.30
18.00
Mi 22.04. 09.30
Do 23.04. 14.30
Fr 24.04. 17.30
18.00
St. Augustin Eucharistiefeier
Eucharistische Anbetung
St. Augustin Rosenkranz
Eucharistiefeier
St. Josef
Eucharistiefeier
St. Elisabeth Eucharistiefeier
St. Marien Beichtgelegenheit
Eucharistiefeier mit Vesper
-Gedenkgottesdienst für die
Verstorbenen des Monats April-
4. Sonntag der Osterzeit
Förster
Förster
Huth
Förster
Huth
Huth
Apg 4,8-12; 1 Joh 3,1-2. Joh 10,11-18.
Weltgebetstag für geistliche Berufe
Sa 25.04. 16.00 Klinikum
Wort-Gottes-Feier
mit Kommunionspendung
17.00 St. Josef
Eucharistiefeier
So 26.04. 08.45 Christkönig Eucharistiefeier
10.00 St. Elisabeth Eucharistiefeier
Fehn
Löhlein
Huth
Huth
-Fahrdienst-
10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
Förster
++ der Pfarrgemeinde
18.00
Eucharistiefeier
Förster
+ Norbert Sowiecki
six@church-Gottesdienst
Mo 27.04. 18.00
anschl.
Di 28.04. 09.30
18.00
Mi 29.04. 09.30
Do 30.04. 14.30
18.00
St. Augustin Eucharistiefeier
Eucharistische Anbetung
St. Augustin Rosenkranz
Eucharistiefeier
St. Josef
Eucharistiefeier
St. Elisabeth Eucharistiefeier
Christkönig Maiandacht
Huth
Förster
Huth
Förster
Stadler
Maria, Schutzpatronin von Bayern Offb 12,1.3.5.9b-10.17; Gal 4,4-7. Joh 2,1-11.
Fr 01.05. 10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
Huth
19.00 St. Elisabeth Maiandacht
Förster
5. Sonntag der Osterzeit
Sa 02.05. 16.00 Klinikum
17.00 St. Josef
18.00 St. Elisabeth
Apg 9,26-31; 1 Joh 3,18-24. Joh 15,1-8.
5. Sonntag der Osterzeit
So 03.05. 10.00 Christkönig
Apg 9,26-31; 1 Joh 3,18-24. Joh 15,1-8.
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
Vorabendmesse
Erstkommunion
Dzikowski
Löhlein
Förster
Förster
-Kein Fahrdienst-
09.30 St. Augustin Erstkommunion
Huth
++ der Pfarrgemeinde
anschl. Frühschoppen
11.15
18.00
Erstkommunion
Eucharistiefeier
Mo 04.05. 18.00
Di
Eucharistiefeier
anschl. Eucharistische Anbetung
05.05. 09.30 St. Augustin Rosenkranz
18.00
Eucharistiefeier
Huth
Huth
Huth
Huth
Jahresgedächtnis der Domkirchweihe Offb 21,1-5a (1 Petr 2,4-9). Lk 19,1-10.
Mi 06.05. 09.30 St. Josef
Eucharistiefeier
Huth
Do 07.05. 14.30 St. Elisabeth Eucharistiefeier
Huth
anschl. Aussetzung und Anbetung bis 17 Uhr; Vesper
Fr
08.05. 16.30 Klinikum
17.30 St. Marien
18.00
6. Sonntag der Osterzeit
Ökum. Gottesdienst
für die verstorbenen Patienten
Beichtgelegenheit
Eucharistiefeier mit Vesper
Fehn
Huth
Huth
Apg 10,25-26.34-35.44-48; 1 Joh 4,7-10. Joh 15,9-17.
Vierzehnheiligenfest
Sa 09.05. 16.00 Klinikum
Wort-Gottes-Feier
mit Kommunionspendung
17.00 St. Josef
Eucharistiefeier
So 10.05. 08.45 St. Elisabeth Eucharistiefeier
10.00 Christkönig Eucharistiefeier
Fehn
Löhlein
Förster
Förster
-Fahrdienst-
So 10.05. 10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
Dzikowski
++ der Pfarrgemeinde
-Ewige Anbetung-
18.00
Eucharistiefeier
Huth
zum Abschluss der Ewigen Anbetung
++Kunigunde und Norbert Hirmer
Mo 11.05. 18.00
anschl.
Di 12.05. 09.30
18.00
Mi 13.05. 09.30
18.00
St. Augustin Eucharistiefeier
Eucharistische Anbetung
St. Augustin Rosenkranz
Eucharistiefeier
St. Josef
Eucharistiefeier
St. Elisabeth Vorabendmesse
Christi Himmelfahrt
Do 14.05. 10.00 Christkönig
10.30 St. Augustin
Fr 15.05. 17.30 St. Marien
18.00
Huth
Förster
Huth
Förster
Apg 1,1-11; Eph 1,17-23 od 4,1-13 (od 4,1-7.11.13).
Eucharistiefeier
Eucharistiefeier
Beichtgelegenheit
Eucharistiefeier mit Vesper
Förster
Huth
Huth
Huth
7. Sonntag der Osterzeit
Apg 1,15-17.20ac-26; 1 Joh 4,11-16. Joh 17,6a.11b-19.
Sa 16.05. 11.30 St. Elisabeth Trauung Wieczorek-Böhm
Huth
14.00 St. Augustin Taufe der Kinder
Huth
Johanna Hauck und Johanna Richter
16.00 Klinikum
Wort-Gottes-Feier
mit Kommunionspendung
17.00 St. Josef
Eucharistiefeier
Löhlein
So 17.05. 08.45 St. Elisabeth Eucharistiefeier
Förster
10.00 Christkönig Festgottesdienst Kirchweih
Förster
anschl. Pfarrfest
16.00
Maiandacht
Förster
-Fahrdienst-
10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
-Familiengottesdienst-
Huth
++ der Pfarrgemeinde
18.00
Eucharistiefeier
Mo 18.05. 18.00 St. Augustin Eucharistiefeier
anschl.
Eucharistische Anbetung
Huth
Huth
Di
19.05. 09.30
18.00
Mi 20.05. 09.30
Do 21.05. 14.30
Fr 22.05. 17.30
18.00
19.00
St. Augustin Rosenkranz
Eucharistiefeier
St. Josef
Eucharistiefeier
St. Elisabeth Eucharistiefeier
St. Marien Beichtgelegenheit
Eucharistiefeier mit Vesper
Christkönig Gospel-Konzert
Pfingsten
Kollekte für Mittel- und Osteuropa
Tag des Gebets für die Kirche in China
Sa 23.05. 16.00 Klinikum
17.00 St. Josef
So 24.05.
Förster
Huth
Huth
Förster
Förster
Apg 2,1-11; 1 Kor 12,3b-7.12-13 od Gal 5,16-25.
Joh 20,19-23 od Joh 15,26-27; 16,12-15.
Wort-Gottes-Feier
mit Kommunionspendung
Eucharistiefeier
Fehn
Löhlein
-Fahrdienst-
10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
Huth
++der Pfarrgemeinde
Mo 25.05. 08.45 St. Elisabeth Eucharistiefeier
10.00 Christkönig Eucharistiefeier
10.30 St. Augustin Eucharistiefeier
six@church
18.00
Eucharistiefeier
Huth
Huth
Förster
Förster
Erstkommunion
Am Sonntag, den 03. Mai 2015 gehen in der Pfarrgemeinde St. Augustin und der
Filialgemeinde Christkönig, Untersiemau zur Hl. Erstkommunion:
Bast, Julianne
Baudler, Fabienne
Birkefeld, Vincent
Brinster, Clara
Brinster, Simon
Di Benedetto, Leonard
Figueiredo Pereira, Paulo Sergio
Gößmann, Sophia
Hogrebe, Jetta
Josten, Philipp
Kurz, Lukas
Mai, Alexander
Meyer, David
Müller, Magdalena
Nillies, Jakob
Peschla, Mialotta
Popp, Selina
Sagasser, Henri
Scheler, Laura
Scotti, Lavinia
Seling, Luis
Spädt, Paul
Stern, Leonard
Zima, Lena
Christkönig, US
Bähr, Collin
Gehringer, Julius
Gundermann, Sophia
Löwe, Vanessa
Mi 01.04. 14.30 Seniorenkreis
So 05.04.
Osterfrühstück
Christkönig, Untersiemau
Kleiner Saal
Di
Kleiner Seminarraum
14.04. 19.30 Im Dialog mit der Bibel
„Auferstanden aus Ruinen… - Johannes 2, 13-22“
Leitung: Pfarrer Roland Huth
Mi 15.04. 08.00 Gemeindefrühstück
Kindertagesstätte Park 3
Mo 20.04. 15.00 Plauderei um drei
Kleiner Saal
„Edith Stein – wer war sie?“
Referentin: Birgit Krieger
Di
21.04. 19.30 KEB: Mitgliederversammlung
Kleiner Seminarraum
Mi 22.04. 19.00 Pfarrgemeinderatssitzung
Kleiner Saal
Di
Großer Saal
28.04. 18.30 Gemeindeversammlung
Generalsanierung Pfarrkirche
So 03.05.
Erstkommunion
ab 11.15: Frühschoppen
Großer Saal
Kleiner Saal
Mo 04.05. 19.30 Dekanatsratssitzung
in Sonnefeld
Do 07.05. 19.00 Gesprächskreis „Junge Erwachsene“
Clubraum I
Fr
08.05. 16.30 Gedenkgottesdienst für die
Andachtsraum/Klinikum
verstorbenen Patienten im Klinikum Coburg
So 10.05.
Di
Ewige Anbetung
12.05. 19.30 Im Dialog mit der Bibel
Großer Saal
Kleiner Seminarraum
„Bauherren-Modell – 1. Korinther 3, 10-17“
Leitung: Pfarrer Roland Huth
Mo 18.05. 15.00 Plauderei um drei
Kleiner Saal
„Gut verwahrt?“
Referent: Dr. Hubertus Habel, Coburg
Di 19.05. 14.00 Pastoralkonferenz
Do 04.06.
Fronleichnam
anschl. Pfarrfest
Kleiner Saal
Großer Saal
So 07.06. 11.15 Frühschoppen
Kleiner Saal
Mo 15.06.
Plauderei um drei
Fahrt ins Blaue
Sa 20.06. 09.00 Firmung
St. Marien
„Auf zu neuen Ufern“
Unter diesen Titel hat die liturgische Projektgruppe von St. Augustin die Liturgien
von Palmsonntag bis Ostersonntag gestellt. Als Bordgemeinschaft begibt sich
unsere Gemeinde bildhaft auf eine Schiffsreise durch die österlichen Tage.
Dazu laden wir ganz herzlich ein:
 Palmsonntag, 29.03.2015 – 10.30 Uhr
„Stapellauf“
 Gründonnerstag, 02.04.2015 – 19.30 Uhr „Captains-Dinner“
 Karfreitag, 03.04.2015 – 15.00 Uhr
„Kreuzfahrt“
 Ostersonntag, 05.04.2015 – 5.30 Uhr
„Ankunft“
jeweils im Pfarr- und Dekanatszentrum St. Augustin.
Nach dem Gottesdienst um 5.30 Uhr am
Ostersonntagmorgen, 05. April 2015 freuen wir
uns auf ein gemeinsames Osterfrühstück mit
Ihnen im kleinen Saal des Pfarr- und Dekanatszentrums St. Augustin. Zu Kaffee, Tee und Milch
lädt die Pfarrei ein. Zur Bereicherung der Frühstückstafel bringe bitte jeder mit, was er möchte und kann.
„Miteinander reden
Gemeinde (er)leben.“
und
teilen
und
Wir freuen uns auf Ihr zahlreiches Kommen!
Ihr Pfarrer und Pfarrgemeinderat
so
Gemeindeversammlung am Dienstag, 28. April 2015
Herzliche Einladung an alle Interessierten zu einer weiteren Gemeindeversammlung. Hauptpunkt wird natürlich
die gerade laufende Generalsanierung unserer Pfarrkirche
sein.
Die Architekten Herr Brückner und Herr Will werden gemeinsam
mit dem anwesenden Künstler, Herrn Ackermann, der uns die
sogenannten „Prinzipalstücke“ (Altar, Ambonen, Taufbecken, etc.)
fertigt, anwesend sein.
In Wort und Bild werden wir Sie dabei mitnehmen in den Sanierungsfortschritt,
die getroffenen Entscheidungen und den weiteren geplanten Verlauf unserer
Maßnahme. Wir hoffen auf Ihr Interesse und freuen uns auf den Austausch mit
Ihnen.
Für die Projektgruppe Generalsanierung
Roland Huth, Pfarrer
Plauderei um drei
Der überkonfessionelle Treffpunkt für Einheimische und Zugezogene
Pfarr- und Dekanatszentrum St. Augustin, Coburg
 Montag, 20. April 2015
„Edith Stein – wer war sie?“
Referentin: Birgit Krieger
 Montag, 18. Mai 2015
„Gut verwahrt?“ Städtische Sammlungen Coburgs
Referent: Dr. Hubertus Habel
Ewige Anbetung
Herzliche Einladung zur Mitfeier des Tages der Ewigen Anbetung am Sonntag,
den 10. Mai 2015 in St. Augustin.
Vor dem Allerheiligsten gestalten verschiedene Gruppen jeweils eine Gebetseinheit zu den jeweiligen Anliegen aus ihrem Bereich. Es wär schön, wenn sich viele
aus unserer Gemeinde wenigstens eine Stunde an diesem Tag gönnen würden –
für sich selbst und auch für das (Mit-)Beten…
Die Termine für die gestalteten Betstunden können Sie vorher auf den Plakaten im
Schaukasten ersehen.
Mütter beten für ihre Kinder
Um Sorgen und Freuden, um Fragen und Dank bei Gott abzulegen. Zeit für
gemeinsames und persönliches Gebet, Zeit für Stille
Donnerstag, 28. Mai 2015, 17 Uhr in der „Kapelle“
„Ich lasse dich nicht fallen und verlasse dich nicht“ – Josua 1,5
Zwischen Lutherbuche und Mittagsstele
Eine ungewöhnliche Aktion, ein ungewöhnlicher Ort, mit hoffentlich auch ungewöhnlichen Menschen. Dazu laden wir Sie ein. Wir treffen uns am Dienstag,
16. Juni, um 19 Uhr an der sogenannten „Mittagsstele“ im Hofgarten.
Dort beginnt eine Disputation zwischen römischkatholischer und evangelisch-lutherischer Kirche zu
einem zeitaktuellen Thema.
Wir werden nach der Anmoderation hinunter in
unser Pfarr- und Dekanatszentrum gehen und dort
in Form eines „Offenen Podiums“ mit Ihnen und
miteinander weiter diskutieren.
Ende der Veranstaltung: 21 Uhr.
Wir hoffen auf viele Neugierige, Mitdiskutierer und
auf jeden Fall auf ein spannendes Thema!
Roland Huth, Pfarrer
Bibel-Lesemarathon
„Bibel-Lesen rund um die Uhr“
Ein Bibel-Lesemarathon vom
24. bis 26. Juli 2015
im „Stadtpunkt fugenlos“,
Herrngasse 7, Coburg
Zum ersten Mal findet in Coburg ein
öffentlicher Bibel-Lesemarathon statt.
Die Idee ist, das „Wort Gottes“ auch vor den Kirchentüren zu den Menschen zu
bringen, mitten in ihren Alltag, tagsüber und nachts. Damit möchten die Initiatoren, die katholische Pfarrgemeinde St. Augustin und die Katholische Erwachsenenbildung (KEB) im Dekanat Coburg, im ökumenischen Geist ihren Beitrag zur
Lutherdekade leisten, deren Motto für 2015 lautet: „Bild und Bibel“.
Wir laden Sie ein, dabei mitzumachen, ob als Einzelperson oder als Gruppe. Nach
einem Zeitplan, der von Freitag, 24. Juli, ab 19 Uhr bis Sonntag, 26. Juli, 21 Uhr
geht, können Sie sich als Lektor/in für ein oder mehrere Zeitfenster von jeweils 15
Minuten Dauer eintragen. Die „Nahtstellen“ dieser Zeitfenster werden mit einem
kurzen Gebet oder einem Lied oder mit einem Moment der Stille gefüllt.
Auf diese Weise wollen wir Teile des Alten Testaments und das gesamte Neue
Testament öffentlich vortragen. Lesen Sie mit und melden Sie sich an!
Nähere Informationen erhalten Sie im Pfarrbüro St. Augustin (Tel. 8835-0) und auf
der Webseite des Seelsorgebereichs Coburg - Stadt und Land (www. st-augustincoburg.de).
Die Baustelle im März 2015
Seit Mitte Februar wird weiter gearbeitet. Und mittlerweile gewinnt das, was
entsteht, immer deutlichere Konturen. Zum Beispiel im Außenbereich, wo vor
dem südlichen Seiteneingang der Pfarrkirche an der neuen Freifläche gearbeitet
wird. Auf diesem Kirchenvorplatz stehend mag man sich gar nicht mehr vorstellen, dass dort, wo sich heute der Rohbau des Ersatzneubaus erhebt, noch vor
einem Jahr Garagen standen.
Derzeit werden im Ersatzneubau die Innenwände verputzt. Danach beginnen hier
die Trockenbauarbeiten. Die Ausschreibung für die Toranlage der „Werktagskapelle“ läuft.
An der Außenseite der Pfarrkirche wächst das Fassadengerüst langsam in die Höhe. Schon nach Ostern werden die Dachdecker dafür sorgen, dass die marode
Schieferdeckung abgenommen wird. Gleichzeitig beginnen im Dachstuhl die Zimmerer mit der Sanierung von Fehlstellen im Dachgebälk.
In der Pfarrkirche ist das Längsschiff bereits vollständig eingerüstet. Damit kann
die Rauminnenschale (Wände und Decke) ausgebessert und gereinigt werden.
Nach Ostern wird auch der Chor eingerüstet.
Neun Monate nach Baubeginn liegen alle Arbeiten im Zeitplan. Erfreulich nicht
nur für den Architekten, sondern auch für uns, die wir darauf hoffen, dass die
Pfarrkirche zu Weihnachten 2015 wieder genutzt werden kann.
Auch wenn wir – zeitlich gesehen - erst die Hälfte unseres Weges zurückgelegt
haben, sei an dieser Stelle allen Beteiligten herzlich gedankt für ihre jeweils geleistete gute Arbeit. Möge der Baufortschritt weiterhin planmäßig verlaufen und
wie bisher unfallfrei bleiben.
Dr. Helmut Kollo, Kirchenpfleger
Spenden-Aktion „Altarsteine“ hat begonnen
Fast 50 Jahre lang gehörte er zu den wichtigsten liturgischen Orten in der Pfarrkirche St. Augustin: der ehemalige Hauptaltar aus rotem Marmor (Deutsch-Rot).
Jetzt ist es möglich, kleinformatige Erinnerungsstücke aus den Altarblöcken gegen
eine Spende zu erwerben.
Mit dieser Benefiz-Aktion entspricht der Förderverein Bauhütte St. Augustin
Coburg e.V. dem Wunsch vieler Gemeindemitglieder. Dass dieser Wunsch verwirklicht werden konnte, ist der großzügigen Unterstützung des Coburger Unternehmens Padi-Steinbautechnik e.K. zu verdanken.
Mit ihren polierten Oberflächen haben die zugeschnittenen Originalstücke einen
hohen Wiedererkennungswert. Es gibt sie in limitierter Stückzahl in den Formaten
4 cm x 4 cm x 8 cm (ca. 300 g) und 6 cm x 6 cm x 12 cm (ca. 1000 g).
Die Marmorprismen sind ab sofort im Pfarrbüro St. Augustin, Festungsstraße 2,
erhältlich. Das kleinere erhält man gegen eine Spende von mindestens 20 Euro.
Für das größere erhöht sich der Spendenbetrag auf mindestens 50 Euro.
Familien- und Kindergottesdienste
April/Mai 2015
Familiengottesdienst
19.04. um 10.30 Uhr
17.05. um 10.30 Uhr
St. Augustin, Coburg
St. Augustin Coburg
Kinderkirche
05.04. um 10.30 Uhr
03.05. um 10.30 Uhr
St. Augustin, Coburg Entfällt!!
St. Augustin, Coburg Entfällt
Six@church
26.04. um 18.00 Uhr
25.05. um 18.00 Uhr
St. Augustin, Coburg
St. Augustin, Coburg
Für unsere Ministranten
Wir laden euch wieder ganz herzlich zu unseren Gruppenstunden ein:
17. April 2015, 15 Uhr
Schnitzeljagd mit verschiedenen Aktionen!!
anschl. Schnitzel essen!!
16.Mai 2015, 15 Uhr
Ministrantenausflug
29. Mai 2015, 15 Uhr
Überraschung
Samstag ist Fußballtag!!
Wir freuen uns auf euch!
Wir treffen uns jeweils im Jugendraum II
FESTSTEHENDE TERMINE
Eucharistische Anbetung:
Montag
18.30 Uhr, Meditationsraum
Eucharistiefeier m. Aussetzung u. Anbetung: 1. Do i. Mt: 14.30 -18.00 Uhr, St. Elisabeth
Rosenkranz:
Dienstag
09.30 Uhr, Meditationsraum
Eucharistiefeier mit Vesper:
Freitag
18.00 Uhr, St. Marien
Herz-Jesu-Andacht: 1. Freitag i. Mt.: 18.00 Uhr, Christkönig, Untersiemau
„Mütter beten für ihre Kinder“: letzter Donnerstag im ungeraden Mt.: 17 Uhr, Meditationsraum
Kinderkirche 1. Sonntag im Mt.: 10.30 Uhr, Pfarr- und Dekanatszentrum
Orgelmesse: 1. Sonntag im Mt.: 18.00 Uhr, Pfarr- und Dekanatszentrum
Familiengottesdienst: 3. Sonntag im Mt.: 10.30 Uhr, Pfarr- und Dekanatszentrum
six@church-Gottesdienst: Letzter Sonntag im Mt.: 18.00 Uhr, Pfarr- und Dekanatszentrum
Ministrantenstunde: jeden 2. u. 4. Freitag i. Mt.: 15 Uhr (außer in den Ferien) Pfarr- u. Dekanatsz.
Öffentliche Eltern-Kind-Bücherei im Kindergarten Park 3:
Di 07.30-09.00 Uhr / Do 14-16 Uhr (in den Ferien geschlossen)
Gemeindefrühstück: jeden 3. Mittwoch im Mt.: 8-10 Uhr im Kindergarten Park 3
Plauderei um drei, jeden 3. Montag im Mt.: um 15 Uhr, Pfarr- und Dekanatszentrum
Chorprobe: jeden Do, 20 Uhr, Pfarr- u. Dekanatszentrum, Musikraum, (Gebäudeeingang bei Parkplatzschranke)
Kath. Betriebsseelsorge, Pfarr- u. Dekanatszentrum (Gebäudeeingang bei Parkplatzschranke)
Sprechzeiten: Dienstag 9-13 Uhr nach telefonischer Vereinbarung ( 5110480)
jeden 1. Dienstag i. Mt.: Arbeitslosenberatung „Arbeitslos, nicht wehrlos!“
Kreuzbund e.V., Selbsthilfe- und Helfergemeinschaft für Suchtkranke und Angehörige,
Jeden Freitag um 18.30 Uhr, Pfarr- u. Dekanatszentrum, Clubraum I
Lobpreisandacht/Charismatische Gemeindeerneuerung
Jeden 4. Freitag im Mt. um 19.00 Uhr, Franziskuskapelle in St. Marien, Spittelleite 40
(Weitere Auskünfte: Antonie u. Franz Bayer, Tel. 09564/661994, E-Mail: bayerantonie@googlemail.dom)
Sie können sich den Pfarrbrief auch per E-Mail zuschicken lassen.
Bitte teilen Sie uns Ihre E-Mail-Adresse mit. Pfarrbüro St. Augustin, Tel. 88350.
IMPRESSUM
Pfarrbrief der Pfarrgemeinde St. Augustin, Coburg
Herausgeber:
Kath. Pfarramt St. Augustin, Festungsstr. 2, 96450 Coburg
Redaktion:
Pfarrbüro St. Augustin / Pfr. Roland Huth (V.i.S.d.P.)
(gezeichnete Artikel verantworten die Verfasser)
Druck:
Pfarrbüro St. Augustin
Auflage:
500 Stück
Redaktionsschluss für den nächsten Pfarrbrief ist der 04.05.2015
Autor
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
7
Dateigröße
1 559 KB
Tags
1/--Seiten
melden