close

Anmelden

Neues Passwort anfordern?

Anmeldung mit OpenID

M ittw och 25. März 2015

EinbettenHerunterladen
Jetzt kostengünstig und
umweltgerecht sanieren.
Heute an morgen denken: Das evm-Netzwerk Wärme und
Energie lädt Sie zu einer Informationsveranstaltung rund um
das Thema Energieeffizienz in der Gebäudesanierung ein.
Hier sind wir zu Hause.
Jetzt
anmelden:
19.11.2014 in
Höhr-Grenzhausen
Die zukunftssicherste Anlage:
Investieren Sie in Ihre Immobilie.
Rundum gut informiert – mit der evm.
Mit moderner Heizanlagentechnik effizient Energie nutzen.
Als Hausbesitzer können Sie die Weichen für die Zukunft stellen.
Mit der Sanierung und Modernisierung Ihres Eigenheims sen­ken
Sie für die nächsten Jahre und Jahrzehnte Ihren Energie­v er­
brauch. Damit behalten Sie Ihre Energiekosten auch zukünftig
im Griff. Zudem ermöglichen Ihnen die aktuell niedrigen
Zinsen eine günstige Finanzierung.
Unsere Veranstaltung gibt, anhand konkreter Beispiele, kompe­tente Antworten auf die Frage: Wie können Sie durch effizienten
Einsatz von Energie nachhaltig Energie und Kosten sparen?
Die technischen Entwicklungen in den vergangenen Jahr­
zehn­ten haben dazu geführt, dass sich die Wirkungsgrade von
Heiztechniken stark verbessert haben und gestiegen sind. So
kann heute ein Gebäude mit der gleichen eingesetzten Energie
deutlich effizienter beheizt werden. Zudem ermöglichen inno­
vative Technologien die Nutzung kostenfreier Umweltenergie
zur Beheizung. Mit speziell auf Ihre individuellen Anforderun­
gen ausgerichteten Lösungen können Sie Ihre Energiekosten
deutlich reduzieren. Wir stellen verschiedene Beispiele vor
und erläutern geeignete Einsatzgebiete und Anwendungszwecke.
Sparen Sie Energie – Tag für Tag.
Sanierung in der Praxis: Herangehensweise und Lösungen.
In der Veranstaltung wird das Thema Energie insbesondere
unter den Aspekten „Wirtschaftlichkeit“ und „Umweltfreund­
lichkeit“ betrachtet. Oft lassen sich bei Gebäudesanierungen
durch kleinere Investitionen bereits deutliche Energieeinspa­
rungen erreichen.
Als Immobilieneigentümer stehen Sie bei einer Gebäudesanie­
rung vor vielen Herausforderungen. Anhand von Praxisbeispielen
zeigen wir Wege und Lösungen auf, wie man Bauprojekte ener­
gieeffizient realisiert.
Beispielrechnung
Mustergebäude 80er-Jahre mit Sanierungsbedarf; circa 150 m2 Wohnfläche; keine Wärmedämmung;
Fenster mit einfacher Doppelverglasung; nicht gedämmte Keller / Dachflächen; Quelle: Beispielrechnung der evm
Ausgangssituation
1)
Ölheizung
Schritt 1: Anlagentechnische Modernisierung
Investition
in moderne
Erdgasbrennwerttechnik
Energiebedarf/Jahr: 32.600 kWh
2)
Erdgasheizung
Investition
in moderne
Erdgasbrennwerttechnik
Energiebedarf/Jahr: 29.100 kWh
3)
Nachtspeicherheizung
Energiebedarf/Jahr: 18.900 kWh
Investition
in moderne
KlimasplitTechnik
Energiebedarf/Jahr:
– 30%
Schritt 2: Gebäudetechnische Modernisierung
Investition in
die energetische
Modernisierung
von Fenstern,
Keller, oberster
Geschossdecke
und Fassade
Energiebedarf/Jahr:
– 30%
bis zu 60 Prozent Energieverbrauchsreduzierung
Energiebedarf/Jahr:
– 20%
Energiebedarf/Jahr:
– 30%
bis zu 30 Prozent Energieverbrauchsreduzierung
Schritt 3: Nutzung kostenfreier Umweltenergie
Investition
in moderne
Wärmepumpentechnik
Energiebedarf/Jahr:
– 20%
bis zu 80 Prozent Energieverbrauchsreduzierung
Das Netzwerk Wärme und Energie und
führende Experten laden Sie ein.
Wir haben erfahrene Experten aus der Energiewirtschaft und dem Bauwesen für unsere Veranstaltung gewinnen können.
Es erwartet Sie gebündelte Kompetenz rund um den Energiehaushalt Ihrer Immobilie.
Unser Programm am 19.11.2014 ab 18:30 Uhr
(Dauer circa 90 Minuten) im evm-Kundenzentrum,
Am Alten Bahnhof 2, 56203 Höhr-Grenzhausen:
• B egrüßungswort
Thilo Becker
Bürgermeister der Verbandsgemeinde Höhr-Grenzhausen
•W
irtschaftliche und gesellschaftliche
Notwendigkeiten zum bewussten Umgang
mit Energie
Oliver Schmitt
Energieversorgung Mittelrhein AG
•E
insparpotenziale in der Heizanlagentechnik –
hohe Wirkung mit geringem Aufwand
Arno Ilse / Jürgen Pflugner
Energieversorgung Mittelrhein AG
•G
ebäudesanierung – zukunftsorientierte
Lösungen in der Praxis
Dirk Korbach-Wirz
Freier Architekt, BEN Mittelrhein
Bitte melden Sie sich bis zum 14.11.2014 telefonisch unter 0261 402-44444 für die Veranstaltung an.
Anschließender Zusatzservice des Netzwerks Wärme und Energie
Nach Abschluss der Veranstaltung stehen Ihnen Experten zur Verfügung, um Sie
zu den vielfältigen Aspekten der energetischen Gebäudesanierung zu beraten:
• I ndividuelle Beratung durch regionale
Handwerksbetriebe und Spezialisten, die für
jeden Haustyp die richtige Lösung bieten.
Nutzen Sie
den Energiecheck!
•K
ostenloser Energiecheck vor Ort: Die Experten der evm zeigen Ihnen
Einsparpotenziale auf! Bringen Sie einfach Ihre Erdgas- und StromJahresabrechnung sowie die Grunddaten Ihres Eigenheims mit.
Energieversorgung Mittelrhein AG
Vertrieb Privat- und Gewerbekunden
Schützenstraße 80–82
56068 Koblenz
Telefon: 0261 402-44444
Fax: 0261 402-7561220
E-Mail: energieberatung@evm.de
Bild: © 2014 Vaillant GmbH, Remscheid
Abbildung: Viessmann Werke
www.evm.de
Unser Service für Sie:
die Förderprogramme der evm.
Die evm macht mehr für Sie, als Sie zuverlässig und zu fairen Preisen mit Erdgas und Strom
zu versorgen: Wir unterstützen Sie aktiv dabei, Energie zu sparen und effizient einzusetzen.
•B
ei der Modernisierung alter Anlagen und der Installation moderner Heizsysteme und
Wärmepumpen entfällt für Sie 12 Monate lang der Grundpreis bei Wärmepumpenstrom oder Erdgas.
•W
ir unterstützen die Demontage eines alten Öltanks bei Umstellung auf eine Erdgasoder Wärmepumpenheizung mit 100 Euro und die Entsorgung von Restölbeständen
mit 0,20 Euro pro Liter Restöl (maximal 500 Euro).
•D
en Einbau eines Klimasplitgeräts fördern wir mit jeweils 100 Euro (maximal drei
Geräte pro Haus).
• Mit
dem Innovationspool Wärme werden in unserer Region bis zu 30 Sanierungsprojekte mit je 1.000 Euro unterstützt. Hierzu gehören zum Beispiel eine Strom
erzeugende Heizung, Erdgaswärmepumpe, Eisspeicher oder mit Erdgas betriebene Brennstoffzellen.
Stand: 10/2014
Mehr auf evm.de /Foerderprogramme
Document
Kategorie
Uncategorized
Seitenansichten
4
Dateigröße
2 365 KB
Tags
1/--Seiten
melden